PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Comicademy Scribble Club im September 2013: Mein erster Zombie



Comicademy
01.09.2013, 11:42
Wo man auch hinsieht, sie sind überall: Zombies! Egal ob im Kino, Fernsehen oder im Comic - Zombies waren in den erzählenden Medien lange nicht mehr so präsent wie heute. Im September wollen wir uns im Comicademy Scribble Club unter dem Motto „Mein erster Zombie“ näher mit den lebenden Toten befassen.

Im Verlauf des Monats soll ein kurzer Comic-Strip entstehen, der sich um euren eigenen ersten Zombie dreht - egal ob gezeichnet oder als erzählte Begegnung. Wie ihr das Thema interpretiert, bleibt euch überlassen. Comicademy Trainer und Monsterexperte Michael Weißhaupt wird euch dabei mit vielen Tipps und Anregungen zur Seite stehen.

Wir freuen uns sehr, dass wir darüber hinaus einen besonderen Gastauftritt ankündigen können: Christopher Tauber, einer der Schöpfer von „Die Toten“, wird zu einer unserer Live-Videosessions dazu stoßen, um über den Schaffensprozess einer deutschen Zombie-Comic-Serie zu erzählen und mit euch ins Gespräch zu kommen.

„Die Toten“ erscheint seit 2010 im Zwerchfell Verlag. Jeder Band vereint Kurzgeschichten verschiedener Autoren und Zeichner, verbunden durch einen gemeinsamen Ausgangspunkt: „Am 03.10.2009 brach in Europa die Zoombieepidemie aus.“ Bislang wurden vier Bände veröffentlicht.

Der Verlag: http://zwerchfellverlag.de/

Der Comic: http://dietotenblog.blogspot.de/

01. September 2013 - Tot und doch nicht tot
In der ersten Live-Videosession wollen wir uns zunächst dem Thema „Zombie“ annähern: Was ist ein Zombie? Woher stammt die Idee von lebenden Toten? Welche Versionen von Zombies gab und gibt es? Nach einem kurzen einleitenden Gespräch werden wir uns daran machen, Ideen für unseren Comic-Strip zu sammeln und Figuren zu skizzieren.

08. September 2013 - Das Grauen nimmt Form an
Am zweiten Sonntag könnt ihr eure Figuren in Form bringen. Michael Weißhaupt wird dabei auch auf Schwierigkeiten insbesondere beim Zeichnen von Zombies (Darstellung von Muskeln, Knochen etc.) eingehen. Darüber hinaus werden wir mit Überlegungen zu möglichen Settings für unseren Strip beginnen.

15. September 2013 - Schauplätze des Schreckens
In der dritten Sitzung werden wir unsere Settings ausgestalten und sie anschließend mit den Figuren zusammenbringen. Danach werden wir mit verschiedenen Skizzen die einzelnen Panels planen.

22. September 2013 - Die richtige Stimmung
Die vorletzte Sitzung soll dazu dienen, die Panels zeichnerisch auszuarbeiten, zu diskutieren und gegenseitiges Feedback zu geben. Die Strips sollen in Schwarzweiß gehalten sein, damit sie im Laufe des Monats auch umsetzbar sind. Gemeinsam mit Michael Weißhaupt verleiht ihr euren Zeichnungen die passende Atmosphäre.

29. September 2013 - Präsentation
Zum Abschluss des Monats könnt ihr eure Comic-Strips noch finalisieren und allen noch einmal präsentieren und ein abschließendes Feedback einholen.

Die erste Live-Videosession des Monats am 01. September 2013 könnt ihr zum kostenlosen Schnuppern nutzen. Folgt einfach untenstehendem Link, wählt euch als Gast ein und seid dabei. Die Session beginnt um 19.00 Uhr (Einlass ab 18.50 Uhr).

Link: http://comicademy.adobeconnect.com/csc_13-09-01/