PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Ausgelagert: Wann erscheint... (#227)



Manfred G
15.04.2013, 16:59
Hallo Gerhard!
Ohne jetzt Nerven zu wollen möchte ich mal Fragen ob es eine neue Sprechblase bis zur Kölner Comic-Börse geben wird? Steht fest welcher Comic jetzt nach Abschluß von Fenrir abgedruckt wird?

Gruß
Manfred

Zyklotrop
15.04.2013, 19:39
Die Hoffnung lebt, und das Erscheinen der #227 zur Intercomic Köln wird nach wie vor angestrebt. Sollte das wider Erwarten nicht klappen, dann wird's wohl Seite an Seite mit Winnetou das Comicfestival München werden, aber ich gehe mal optimistischerweise von Köln aus. ;)

Der Nachfolge-Comic von Fenrir startet leider noch nicht in der #227, aber dafür gibt's u.a. die deutsche Erstveröffentlichung eines frankobelgischen Top-Klassikers.

beatleswerner
16.04.2013, 00:24
Ja und es wird etwas ganz besonders sein - das vermutlich die wenigsten in Ihrem Focus haben werden. Ich habe mich schon sehr gefreut darüber und kann es gar nicht erwarten dieses Magazin in den Händen zu halten.

frank1960
16.04.2013, 04:38
Ja und es wird etwas ganz besonders sein - das vermutlich die wenigsten in Ihrem Focus haben werden.

Suske und Wiske?

Brisanzbremse
16.04.2013, 10:27
Die Spirou-Story von Jippes?

Manfred G
16.04.2013, 16:22
Die Hoffnung lebt, und das Erscheinen der #227 zur Intercomic Köln wird nach wie vor angestrebt.

Hallo Zyklotrop!
Vielen Dank für die schnelle Antwort,da bin ich gespannt !
Gruß
Manfred

Botticelli
29.05.2013, 09:39
Dass die 227 vorab in München erhältlich sein wird,ärgert mich zwar als Abonnent, ist aber ok. Aber dass das Heft erst in der Woche von 10.-15. Juni an die Abonnenten ausgeliefert werden soll, ist ja wohl ein schlechter Scherz :(

Bad Company
29.05.2013, 15:32
So eine Vergackeierung ( das mit dem Hinterteil wollte ich nun doch nicht hier öffentlich äußern)der Abonnenten hätte es unter N. Hethke NIE gegeben...

Zyklotrop
29.05.2013, 15:44
Na, na, wir wollen doch die Kirche im Dorf lassen. Die SB kam heute aus der Druckerei, daß Verpackung und Versand einige Zeit brauchen, sollte jedem klar sein. Wenn Gerhard einige Exemplare im Koffer mitnimmt, um sie beim Münchner Comicfestival zu präsentieren geht sicherlich nicht gleich die Welt unter.

DER LETZTE APACHE
29.05.2013, 18:04
Mir kommt es nicht so auf den Erscheinungsmodus an.

Innerhalb der Försterära hat eine positive Qualitätsentwicklung und Evaluierung stattgefunden, die ich zu Zeiten Hethke's schmerzlich vermisst habe.

In manchen Nummernbereich war es nur ein Werbeblatt für seine Publikationen. So manches Mal hatte ich die SB in fünf Minuten durch.

Wer hier meckert, soll mal darüber nachsinnen, ob er das denn besser machen würde. Geduld ist eine Tugend.

Und jetzt kommt ne' Jubiäumsausgabe mit geballter Kraft an Informationen... Wo hat es das vorher schon mal gegeben.


HARRY EHRT:

Der grosse Unbekannte neben HRWäscher, Bob Heinz und Charlie Bood. Für diesen Artikel bedarf es eben Zeit. Das geht nun mal nicht zwischen Bockwurst warmmachen und Senf aus der

Vorratskammer holen.

Ich freu mich auf die SB. Der Zeitrahmen hält sich - für mich - noch in Grenzen. :p

Neander
29.05.2013, 18:25
.
Was den Erscheinungsmodus betrifft, bin ich "guter Hoffnung", dass sich irgendwann auch der Letzte - Apache, Du bist nicht gemeint - daran gewöhnt haben wird. Auch die Leser des HRW-Fanclubmagazins besitzen diesbezüglich hohe Nehmerqualitäten. :)

Und was den Inhalt betrifft, kommt mir dieser beim Lesen - unabhängig von der gleichbleibend guten Qualität - (gefühlt) fast schon wie der von drei früheren Sprechblasen vor, ergo wird objektiv auch noch der Geldbeutel der Leser geschont, von der etwas längeren Vorfreude mal ganz abgesehen. ;)

Falls Gerhard auf diese Weise durchhält und so weitermachen kann, bleiben beide Daumen oben. :D

Botticelli
30.05.2013, 09:21
Die SB kam heute aus der Druckerei, daß Verpackung und Versand einige Zeit brauchen, sollte jedem klar sein.

Dass nach dem Comicfestival eine ganze Woche Pause eingelegt wird, bevor dann der Versand erfolgen soll, sehe ich trotzdem nicht ein.
Der Pünktlichkeit und Zuverlässigkeit der Hethke-SB trauere ich durchaus nach.

Zyklotrop
30.05.2013, 10:43
Es wird keine "Woche Pause eingelegt", in der Woche nach dem Comicfestival erfolgt die Verschickung der Paletten nach Deutschland, Verpackung usw. In der darauffolgenden Woche sollen die Hefte ja ankommen. Dem Hethke Verlag trauern wir (hoffentlich) alle nach, trotzdem kann man einen nicht gar so kleinen Verlag mit mehreren Angestellten nicht mit der heutigen Situation vergleichen. Ohne Gerhard gäbe es höchstwahrscheinlich gar keine Sprechblase mehr.

Theodor Pussel
01.06.2013, 23:18
Die neue Sprechblase ist eine unglaublich tolles Comic-Magazin geworden. Da warte ich gerne auch mal ein paar Tage länger. Qualität braucht seine Zeit, also habt ein wenig mehr Geduld.

Kohlenwolle
02.06.2013, 10:34
Auch ich freue mich sehr darüber das es die Sprechblase überhaupt noch gibt. Hauptsache sie kommt immer wieder, wenn auch verspätet. Danke Gerhart Förster.;)

Akkonak08
04.06.2013, 20:32
Mein Händler kriegt ein Paket mit Sprechblasen aus München, ich freue mich schon sehr !:)

zaktuell
04.06.2013, 22:53
Muss ich das verstehen? - Nein, muss ich nicht.

- Poludas web-seite hat das 'Lieferbar ab' von 'Juni' auf '11.6.' präzisiert...

BobCramer
04.06.2013, 23:13
Der Pünktlichkeit und Zuverlässigkeit der Hethke-SB trauere ich durchaus nach.

Dann musst Du konsequenterweise aber auch den Inhalten und dem Konzept der Hethke-SB nachtraueren - denn das eine gibt's nicht ohne das andere. Die Hethke-SB war ein redaktionell erweiterter Verlagsprospekt, die Förster-SB ist konzeptionell deutlich ambitionierter und inhaltlich sehr viel umfangreicher. Äpfel mit Birnen zu vergleichen, bringt nix und ist dem Oberförster gegenüber auch unfair.