PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Saga bei Cross Cult...



Rorschachlebt
17.03.2013, 23:00
Hallo!

Ich habe gerade im netz gelesen, das die geniale Staples/Vaughan - Serie "Saga" auf deutsch bei Cross Cult erscheinen wird. Wann ist denn das genaue Erscheinungsdatum?

Exterminator18
18.03.2013, 00:47
Für August ist der 1. Band geplant und soll die ersten 6 US-Ausgaben beinhalten.
http://www.cross-cult.de/news-details/items/saga-kommt.html

Knight500
07.04.2013, 17:20
Wann kann man eigentlich mit einer Leseprobe von Saga rechnen?

Franco
07.04.2013, 18:33
Hallo,

schau mal hier (http://www.amazon.com/Saga-Vol-Brian-K-Vaughan/dp/1607066017/ref=sr_1_1?s=books&ie=UTF8&qid=1365352104&sr=1-1&keywords=saga).
Ist zwar auf Englisch, aber man hat schon mal einen kleinen Einblick.

Gruß, Frank

Amigo
08.04.2013, 06:13
Wir haben auch demnächst eine Leseprobe parat. ;)

Knight500
08.04.2013, 15:19
Hallo,

schau mal hier (http://www.amazon.com/Saga-Vol-Brian-K-Vaughan/dp/1607066017/ref=sr_1_1?s=books&ie=UTF8&qid=1365352104&sr=1-1&keywords=saga).
Ist zwar auf Englisch, aber man hat schon mal einen kleinen Einblick.

Gruß, Frank

Danke für den Tipp. :top:


Wir haben auch demnächst eine Leseprobe parat. ;)

Das hört sich gut an. :)

Franco
08.07.2013, 05:27
Es gibt jetzt auch eine Leseprobe auf deutsch, und zwar hier (http://www.cross-cult.de/science-fiction-titeldetails/items/Saga-1.html) unter Leseprobe. ;)

Gruß, Frank

Comic_Republic
08.07.2013, 08:52
Aber auch bei myComics.de... die kann man wenigstens lesen!

C_R:zeitung:

Amigo
12.07.2013, 11:29
Saga läuft ja in den USA gerade stärker als TWD ... Erstaunlich!

http://robot6.comicbookresources.com/2013/06/more-on-the-saga-of-sagas-impressive-sales-performance/

http://www.nytimes.com/best-sellers-books/2013-07-14/paperback-graphic-books/list.html

Clint Barton
12.07.2013, 11:45
Bei uns auch. Von "Saga" Vol. 2 und TWD Vol. 18 haben wir die gleiche Startmenge vorbestellt gehabt und bei "Saga" mussten wir schon nachbestellen, bei TWD noch nicht.

Ich denke aber mal, daß hat auch was damit zu tun, daß "Saga" noch frisch ist, während bei TWD wohl so langsam die Luft raus sein muss, wenn ich die Kritiken von Leuten einschätze, die die Serie lesen.

Amigo
12.07.2013, 12:15
Wenn Saga 1 genau so gut laufen würde wie TWD 18 wären wir schon zufrieden.

Verkauft nicht so viele US-Trades. Da kommt man sich als Verlag deutscher Ausgaben so überflüssig vor. ;)

Clint Barton
16.07.2013, 17:52
Verkauft nicht so viele US-Trades. Da kommt man sich als Verlag deutscher Ausgaben so überflüssig vor. ;)

Sind aber zwei unterschiedliche Klientel und gerade TWD ist ja der Beweis dafür, daß eine US-Ausgabe einer deutschen Ausgabe nicht schadet (beides verkaufen wir blendend).

BTW: Cooles "Saga"-Werbeposter. Hab's gleich ins Schaufenster gehangen (zusammen mit "Last of Us" und der barbusigen Meerjungfrau :D ). Mal sehen, ob ich morgen dran denke, ein Foto zu machen.

Comic_Republic
16.07.2013, 18:34
Könnt ihr schon sagen, wann Saga in der Auslieferung ist? Bin schon mächtig gespannt auf die Serie...

C_R:zeitung:

Amigo
16.07.2013, 18:36
@Clint: Vergiss nicht, die Nippel abzukleben. ;) Die lebende Vorlage der Meerjungfrau, Victoria Francés, war ja am Wochenende bei uns zu Gast. Die Gute ist zum Niederknien toll. Das wissen sogar die Stuttgarter Eichhörnchen. ;)

https://www.facebook.com/photo.php?fbid=462405063854939&set=a.462404917188287.1073741828.130915713670544&type=3&theater

@Comic_Republic: Saga 1 kommt twas früher als geplant. Angekündigt war er für August - er erscheint nun aber doch schon Ende Juli. Wir wollen den Schwung ausnützen, falls die Serie in San Diego ein, zwei Preise abräumen sollte.

Clint Barton
16.07.2013, 22:45
@Clint: Vergiss nicht, die Nippel abzukleben. ;)

Sie wir hier in Amerikanien oder dem tiefsten Bayern? :D
Ausserdem wollte eine meiner Kolleginnen das Plakat selbst gleich haben, weil's do schön ist und die andere antwortete mir auf meine Entscheidungs-Frage, ob ich "Luis Royo oder Boobies" aufhängen soll mit "Boobies, denke ich mal.". Insofern bin ich auch da auf der sicheren Seite. :teufel:


Die Gute ist zum Niederknien toll.

Glaub ich gern. *neid* :)

Comic_Republic
17.07.2013, 08:31
@Amigo: Das freut mich zu hören. Es gibt diesen Monat kaum Titel, auf die ich mich so richtig freue. Nun ist zumindest einer dabei...

C_R:zeitung:

Marcus 74
24.07.2013, 13:42
Der Erfolg gibt dem Konzept ja Recht aber persönlich kann ich den ganzen Hype um Saga nicht nachvollziehen.
Statt an eine Mischung aus Games of Thrones und Star Wars erinnert mich das ganze mehr an Green Lantern: Will World, allerdings mit mehr nackten Frauen.

gerdsen
24.07.2013, 14:59
Wann ist Saga denn genau im Handel?
Bin ganz heiss drauf.

Amigo
25.07.2013, 06:13
Die Bände sind gestern bei unserer Auslieferung aufgeschlagen. Wahrscheinlich gehen sie dann am kommenden Dienstag an den Handel raus. Dauert also nicht mehr lange ...

Comic_Republic
25.07.2013, 17:25
Bei PPM (http://www.ppm-vertrieb.de/product_info.php?products_id=6789) ist er tatsächlich für Dienstag angekündigt. Und Saga 2 schon im Dez?!?

C_R:zeitung:

Amigo
25.07.2013, 17:40
Wir haben Saga 1 etwas vorgezogen, mit dem unbestimmten Bauchgefühl, dass die Reihe die Eisner-Awards rocken wird. ;)

Franco
27.07.2013, 22:50
Heute Mittag bekommen und gleich gelesen ...

Ich gebe es gerne zu; ich habe mich von dem Hype hier im Forum anstecken lassen und Saga einfach mal blind bestellt.

Allerdings wurde ich nicht enttäuscht, tatsächlich bin ich sogar begeistert.
Die Story selbst ist uralt - Romeo und Julia.
Das Ganze wird angereichert mit Elementen aus Science Fiction und Fantasy.
Dazu jede Menge skurrile und interessante Figuren.

Die Ausdrucksweise im Comic ist rustikal, um es mal vorsichtig zu formulieren.
Normalerweise würde mich das eher abschrecken, aber hier passt es einfach.
Auch wird die vulgäre Ausdrucksweise durch das Verhalten und den Charakter der Figuren wieder ins rechte Licht gerückt.

Die Zeichnungen haben mir auch sehr gut gefallen.
Keine Ahnung, wie ich das jetzt beschreiben soll; sie sind einfach stimmig.

Insgesamt finde ich Saga einfach klasse. Ich bin schon gespannt auf den zweiten Band, der im Dezember erscheinen soll.

Gruß, Frank

Der S.
28.07.2013, 11:25
...und der dritte Band ist zum Glück auch schon angekündigt, auch wenn's bis dahin noch ein paar Tage sind, ist es doch schön, sich auf etwas freuen zu können!

SilentSinner
01.08.2013, 10:25
Heute Mittag bekommen und gleich gelesen ...

Ich gebe es gerne zu; ich habe mich von dem Hype hier im Forum anstecken lassen und Saga einfach mal blind bestellt.

Allerdings wurde ich nicht enttäuscht, tatsächlich bin ich sogar begeistert.
Die Story selbst ist uralt - Romeo und Julia.
Das Ganze wird angereichert mit Elementen aus Science Fiction und Fantasy.
Dazu jede Menge skurrile und interessante Figuren.

Die Ausdrucksweise im Comic ist rustikal, um es mal vorsichtig zu formulieren.
Normalerweise würde mich das eher abschrecken, aber hier passt es einfach.
Auch wird die vulgäre Ausdrucksweise durch das Verhalten und den Charakter der Figuren wieder ins rechte Licht gerückt.

Die Zeichnungen haben mir auch sehr gut gefallen.
Keine Ahnung, wie ich das jetzt beschreiben soll; sie sind einfach stimmig.

Insgesamt finde ich Saga einfach klasse. Ich bin schon gespannt auf den zweiten Band, der im Dezember erscheinen soll.

Gruß, Frank

Ging mir genauso. Ich bin erst durch die Begeisterungsstürme hier darauf aufmerksam geworden, aber es hat sich echt gelohnt. Tolle Story, die Mischung aus Sci-Fi, Fantasy und Tragödie ist der Wahnsinn. Die Sprache ist zuerst etwas merkwürdig, weil sich der Verstand erstmal wehrt gegen die Mischung aus Genre und Sprache, das geht aber sehr schnell vorbei. Nach ein paar Seiten hat man die Erwartung aus dem Kopf und kann sich wunderbar darauf einlassen.

Die Zeichnungen treffen meinen Geschmack jetzt nicht so sehr, aber auch hier passts einfach zusammen.

Kurzum finde ich diesen ersten Band einfach großartig.

Comic_Republic
01.08.2013, 18:37
Ich kann den Vorrednern nur zustimmen! Mir gefallen vorallem die Zeichnungen und Farben, aber auch die ganzen skurrilen Figuren sind der helle Wahnsinn...

C_R:zeitung:

Edit: Das Format und die Verarbeitung ist spitzenmäßig!!!

yoorro
09.08.2013, 09:35
Mir gefällt es auch. Story gut, Charaktere nett, coole neue Ideen. Wenns so bleibt auf diesem Level ist es echt ein Highlight.

Comic_Republic
09.08.2013, 19:23
http://comic-report.de/index.php/rezensionen/80-crosscult/632-fg-0001-saga

C_R:zeitung:

SilentSinner
12.08.2013, 15:40
Jetzt weiß ich auch was mich als Neuling an den Bildern gestört hat... ich konnte es nur nicht in Worte fassen.

Aber nochmal. Was solls: Großartige Story, großartige Dialoge, großartiger Comic.

Knight500
21.08.2013, 15:40
Mir hat Saga auch sehr gut gefallen und ich freue mich auch schon auf den nächsten Band. :D
Das Format und die Größe des Bandes sind auch sehr gut. :top:

Ist das, was die Mondler sagen, Spanisch (Die blaue Schrift)? Oder irgendeine andere irdische Sprache?
Wenn ja, warum gibt es im Hinterteil des Bandes keine Übersetzungen? Oder mit "*" unter den Panels?
Bei Chew 1 wurde das mit dem russischem so gemacht.
In den USA lernen die Schüler doch Spanisch als Zweitsprache oder? Die hätten damit dann ja keine Probleme.

Marc-Oliver Frisch
21.08.2013, 17:07
Ist das, was die Mondler sagen, Spanisch (Die blaue Schrift)? Oder irgendeine andere irdische Sprache?

Das ist Esperanto.


Wenn ja, warum gibt es im Hinterteil des Bandes keine Übersetzungen?

Hatte ich auch schon angedacht; mal sehen.

PippoSL
21.08.2013, 17:18
Spanisch ist das nicht. Eher dürfte es Esperanto sein, das ja oft so wie Spanisch klingt Aber es authentisches Esperanto ist, können wir nicht sagen. Keine Experten darin …

Wegen dem Weglassen einer Übersetzung: 1) ganz pragmatisch. Das Original bietet auch keine an. 2) Wir denken, dass das eine künstlerische Entscheidung der beiden ist. So wird der Leser tiefer in die Geschichte hineingezogen, da er auf Augenhöhe mit den Figuren steht.

Sollten BKV und Staples das in Zukunft ändern, ziehen wir natürlich mit. Aber die aktuellen US-Ausgaben deuten nichts in diese Richtung an …

PippoSL
21.08.2013, 17:19
Ach, Herr Frisch war frischer! Ja, wenn BKV und Staples in Zukunft auch Übersetzungen anbieten, machen wir das auch, würde ich sagen.

Marc-Oliver Frisch
21.08.2013, 17:59
Wegen dem Weglassen einer Übersetzung: 1) ganz pragmatisch. Das Original bietet auch keine an. 2) Wir denken, dass das eine künstlerische Entscheidung der beiden ist. So wird der Leser tiefer in die Geschichte hineingezogen, da er auf Augenhöhe mit den Figuren steht.

Sehe ich prinzipiell genauso.

Amigo
26.08.2013, 16:52
Toller Artikel in der WELT zum ersten Band von SAGA:

http://www.welt.de/kultur/literarischewelt/article119358508/Jesus-ist-ein-Maedchen-mit-Hoernern.html

kormoran
27.08.2013, 07:56
@M.-O. Frisch: Kompliment für die äußerst flotte Übersetzung dieser rotzigen Dialoge!

Herrlich durchgeknallte Mischung aus Soap, Star Wars, Fantasy, völlig respektlos aneinander- und ineinandergeschachtelt. Fühle mich dabei auch immer ein bisschen an Moebius erinnert. Ich hoffe inständig, dass die Serie nicht zu sehr nachlässt, wenn sie, wie üblich, auf viel zu viel Hefte gestreckt wird.

Sehr schön!

Marc-Oliver Frisch
28.08.2013, 09:46
@M.-O. Frisch: Kompliment für die äußerst flotte Übersetzung dieser rotzigen Dialoge!


Besten Dank.

SAGA ist - ähnlich wie CHEW - ein sehr dankbarer Job, weil jede Figur inspiriert und ihren eigenen Sound vorgibt.

Amigo
08.09.2013, 17:22
Satte sechs Harvey Awards für Saga. Wieder ein Grund zu feiern!

Alandor
12.09.2013, 08:45
So, SAGA auch endlich mal gelesen und ich muss sagen, was für eine "GEILE SCHEISSE!" ist das denn?
SAGA hat mich von Anfang an gepackt und mich nit mehr los gelassen. Hier passt einfach wirklich alles gut zusammen, selbst die abgedrehtesten Ideen fügen sich stimmig in die Welt.

Bin jetzt schon sehr auf Band 2 gespannt.



AL :twist:

Amigo
12.09.2013, 09:47
Ja, könnte was richtig Großes werden, nicht wahr? ;)

Alandor
12.09.2013, 18:07
Mir haben ja alle von den US-Heften vorgeschwärm, aber ich bin stark geblieben und habe auf eure Ausgabe gewartet. :)



AL :twist:

Amigo
13.09.2013, 08:44
Danke! ;) Unsere Hardcover-Ausgabe ist auch schnieke geworden, finde ich. Besser als die schlabbrigen US-Trades.

X-TREME X-D
21.09.2013, 18:07
Der erste Band hat echt spaß gemacht.
Coole, komische, erschreckende, heftige, u.s.w. Figuren dabei :D.
Das Format ist super, obwohl ich erstmal schauen musste wo es am besten reinpasst ;).

Mich habt ihr als Kunden jedenfalls gefesselt :).

Amigo
22.09.2013, 08:47
Das freut uns! ;)

satyricon
22.09.2013, 20:09
Endlich auch gelesen. KULT! Glückwunsch zur Serie. Ich hoffe Sie wird ein Erfolg.

Amigo
23.09.2013, 10:47
Danke! Das hoffen wir natürlich auch. ;)

Avenger
07.10.2013, 11:18
So, hatte am Wochenende jetzt auch das Vergnügen endlich Saga zu lesen. Ich bin total begeistert davon. Mir gefallen die Charaktere und die Zeichnungen richtig gut. Zuerst fand ich zwar die Namen wie Der Wille und Die Pirsch verwirrend, aber mittlerweile finde ich auch diese Namen sehr passend zu den Figuren. Kann es kaum erwarten bis es weitergeht. Kurze Frage: Ist Saga nur auf drei Bände beschränkt oder kommt da noch mehr?

Amigo
07.10.2013, 14:03
Laut Brian K. Vaughan soll SAGA quasi "unendlich" lange laufen. Es werden also noch viele Geschichten in diesem Universum erzählt werden. Seine Tochter wurde geboren, als das erste US-Heft erschien. Er freut sich darauf, sie und die Tochter unserer Helden zusammen aufwachsen zu sehen. Jede in ihrer Welt ... Die Geschichte wird also wohl quasi in "Echtzeit" erzählt.

Freut mich, dass Dir der erste Band gefallen hat!

Huckybear
31.10.2013, 19:27
Saga.liest sich gut, viel besser als auf den ersten Blick und der Preview jetzt vorher zu erwarten war.
Die Zeichnungen und die derbe Sprache irritieren mich allerdings anfangs, zum jetzigen Zeitpunkt deswegen für mich auch nur schwer als zukünftiger Klassiker vorstellbar,
Aber das dachte ich anfangs von TWD auch. Alles sicher nur eine Frage der Gewohnheit und Langlebigkeit einer Serie, wie man sie Rückwirkend später einmal betrachten wird.

Wäre denn übrigens nicht auch, dass ebenfalls ungewöhnliche "The Private Eye" von Autor Brian K. Vaughan etwas für euch ?

Amigo
02.11.2013, 12:28
"The Private Eye" wäre schon was, aber so viel ich weiß ist das "digital only".

Avenger
25.11.2013, 22:36
Erscheint Band 2 jetzt endlich im Dezember? Gibt es schon ein konkretes Datum? Kann es kaum erwarten weiterzulesen.

Amigo
26.11.2013, 06:23
Laut Plan sollte der Band morgen bei unserer Auslieferung ankommen und an spätestens in einer Woche oder so erhältlich sein.

Avenger
26.11.2013, 17:01
Laut Plan sollte der Band morgen bei unserer Auslieferung ankommen und an spätestens in einer Woche oder so erhältlich sein.
Super. Ich freu mich riesig drauf. :-D

X-TREME X-D
04.12.2013, 14:25
Habe den Saga Band 2 heute bestellt und freue mich auch schon riesig drauf :spin:.

Amigo
06.12.2013, 06:11
Viel Spaß beim Lesen! ;)

Franco
06.12.2013, 12:59
Habe den Saga Band 2 heute bestellt und freue mich auch schon riesig drauf :spin:.

Wird bei mir unter dem Weihnachtsbaum liegen.:xmas2:
Vorher zur Auffrischung dann nochmal Band 1 lesen.

Gruß, Frank

Knight500
07.12.2013, 16:55
Ich habe heute Saga 2 zu ende gelesen und es hat mir wieder sehr gefallen und Spaß gemacht. Ich freue mich schon auf Band 3. :D

Moodswings
07.01.2014, 18:21
http://www.subtext.at/2014/01/saga-intergalaktisch:)

Franco
08.01.2014, 18:59
Auch der zweite Band hat mir wieder sehr gut gefallen, er steht dem ersten in nichts nach.
Mit Markos Eltern und Gwendolyn tauchen neue interessante Charaktere auf.
Besonders gefallen haben mir die ruhigen Momente zwischen Markos Vater und Alana.
Sehr schön auch die Rückblenden.

Nun warte ich voller Ungeduld auf Band 3.

Zacharias Zaunkönig
09.01.2014, 19:57
Wann kommt Saga 2 denn (endlich) als E-Book raus?

Amigo
09.01.2014, 20:06
Hatten wir Band 1 als Ebook? Na dann kümmern wir uns natürlich auch um Band 2. ;)

Zacharias Zaunkönig
09.01.2014, 20:14
Ja, bei Pageplace und bei beam als PDF. Das ist klasse, dann muss ich's nicht auf Englisch kaufen. :)

X-TREME X-D
10.01.2014, 11:06
Ach nö, die Hardcover sehen so schön aus im Regal :).

Zacharias Zaunkönig
15.01.2014, 00:57
Ach, doch, hab einfach keinen Platz mehr in meinen Regalen. Und vielen Dank, hab das PDF jetzt bei beam gekauft, und auf meinem 14-Zoll-Tablett sieht es echt schick aus.

Rolo Tomassi
16.01.2014, 10:44
Hab mittlerweile Band 2 gelesen und bin nach wie vor begeistert. Neben Y und die Löwen von Bagdad ist dies meine dritte Story von Vaughan und der Mann weiß einfach zu unterhalten. Er mag mit der Serie nicht jeden Geschmack treffen, aber wer auf skurrile Genre-Mixe und tolle Charaktere steht, gibt sein Geld hier nicht an der falschen Stelle aus.

Auch ein Lob an euch vom Cross Cult Team: Das Format gefällt mir mittlerweile extrem gut, obwohl ich anfangs aufgrund des Abweichens vom üblichen A5 nicht sonderlich erfreut war. Die Druckqualität ist exzellent und gerade Band zwei sieht als dieses wunderbar rosane Hardcover einfach wunderschön aus. Kein Scherz, als ich es aus der Folie pellte, habe ich allein das Buch 5 Minuten in der Hand hin und her gewendet und betrachtet. Wirklich toll.

Freue mich auf Band 3.

Amigo
16.01.2014, 16:24
Auch ein Lob an euch vom Cross Cult Team: Das Format gefällt mir mittlerweile extrem gut, obwohl ich anfangs aufgrund des Abweichens vom üblichen A5 nicht sonderlich erfreut war. Die Druckqualität ist exzellent und gerade Band zwei sieht als dieses wunderbar rosane Hardcover einfach wunderschön aus. Kein Scherz, als ich es aus der Folie pellte, habe ich allein das Buch 5 Minuten in der Hand hin und her gewendet und betrachtet. Wirklich toll.

Danke für die Blumen! ;)

Milamber
16.01.2014, 16:57
Gerade eben auf der Rolling Stone Seite entdeckt http://www.rollingstone.de/reviews/bucher/article520679/brian-k-vaughan-fiona-staples-saga.html

Amigo
05.05.2014, 11:50
Ihr dürft gerne für SAGA abstimmen und Freunde ebenfalls darauf hinweisen. ;)

http://www.comicforum.de/showthread.php?142687-Max-und-Moritz-Publikumspreis-–-Runde-3

MAX UND MORITZ-PUBLIKUMSPREIS 2014
Runde 3: Abstimmen – bis 19. Juni 2014, 19:00 Uhr

Der Max und Moritz-Publikumspreis 2014 geht in die dritte und entscheidende Runde. Aus der Liste der 25 durch Jury und Publikum nominierten Titel kann bis zum 19. Juni 2014 (erster Veranstaltungstag des 16. Internationalen Comic-Salons), 19:00 Uhr der Max und Moritz-Publikumspreis 2014 bestimmt werden.
Die Abstimmung erfolgt online im Comic-Salon-Forum (http://bit.ly/1koAMoL) und ist für alle Comic-Interessierte offen. Zur Stimmabgabe ist keine Anmeldung im Comicforum erforderlich. Pro Person ist die Abgabe einer Stimme möglich.
Die Bekanntgabe des Publikumspreises erfolgt im Rahmen der Max und Moritz-Gala am Freitag, 20. Juni 2014, 21:00 Uhr im Erlanger Markgrafentheater.

VladVorag
06.06.2014, 19:58
Saga ist echt ne Wahnsinns Serie. Alle bisher geschehene Lobhudelei ist komplett gerechtfertigt. Macht Spaß, überrascht, langweilt nicht und macht vor allem Lust auf mehr und ne lange Laufzeit.
Bin gespannt wie sich das ganze mal entwickelt und kann Band 3 kaum erwarten.

X-TREME X-D
06.06.2014, 20:14
Zum Glück dauert es ja nicht mehr so lange bis zum dritten Band :).

Amigo
07.06.2014, 19:02
Ein bisschen schade ist schon, dass es in Deutschland anscheinend immer einen Film oder eine TV-Serie braucht, damit auch mal Leute außerhalb der "Szene" zu einem US-Comic greifen. In den USA ist SAGA ja ein ähnlicher Megahit wie THE WALKING DEAD. Für die deutsche Ausgabe gilt das leider noch nicht. Wir sind aber frohen Mutes, dass sich Qualität auch hier durchsetzen wird. Oder, noch besser, dass sich Brian doch noch breitschlagen lässt und aus SAGA eine TV-Serie oder Filmreihe wird, die es mit STAR WARS aufnehmen kann.

Rage102
09.06.2014, 08:37
Sehr bedauerlich,mich hätte gedachtet das sich die Bände aufgrund der vielen positiven Kritiken zumindest überdurchschnittlich gut verkaufen. Ich mag die Serie auch sehr und freue mich auf Band 3.

FilthyAssistant
09.06.2014, 13:29
ich muss zugeben, ich bin ja erst mit band 2 wirklich von der serie angefixt worden. band 1 war zwar schon großes kino, aber mir irgendwie noch zu abgedreht. beides hat sich in band 2 nicht geändert, aber anscheinend gewöhne ich mich langsam an das abgedrehte. :D
dazu kommen die wirklich göttlichen dialoge, die mich (zusammen mit den großartigen figuren und der zwar romantischen, aber nie schnulzigen atmosphäre) endgültig von der qualität der serie überzeugt haben. vielleicht ging das ja anderen auch so, sodass die geballte mundpropaganda mit jedem neuen band auch die backlistverkäufe ankurbelt?

Huckybear
09.06.2014, 14:30
@ FilthyAssistant

wundert mich nicht, ging mir ganz genauso wie dir , viel zu abgedreht am Anfang, dazu dieser ungewohnte derbe Umgangston und so manche Fäkale oder intime Kuriosität sind sicher neben dem eher belanglosen Titel am Anfang etwas etwas irritierend und hemmend.
Aber wenn man sich daran erst mal gewöhnt hat, ist man spätestens beim 2. Band drin und angefixt.
Ab diesem Zeitpunkt kann sich nicht auch schon nicht mehr vorstellen und erklären, wieso man Saga nicht von Anfang an so gut fand.
Später liebt man die Serie dafür sozusagen ja gerade für Ihre Andersartigkeit.
Ich denke, je mehr Bände erscheinen umso größer wird die Fanbase, sie wird aber wohl auch im Verhältnis gesehen, trotzdem niemals so groß und begeisternd wie in den USA aufgenommen werden.
Wird ohne Verfilmung oder Videospiele eher ne extrem langwierige Angelegenheit, die nur mit weiteren Bänden und durch Mund zu Mund Propaganda nach und nach etwas besser laufen wird.
Aber wie schon bei so machen Franco-Belgier ( bestes Beispiel Largo Winch) oder Mangaserie (z.B Gantz) muss man hier wohl auch den Lizenzgeber irgendwie beweisen und verklickern, dass in Deutschland seine Bestseller Serie nicht so gut läuft wie bei Ihm oder woanders.
Auch wenn dieser natürlich ausschließlich Dollerzeichen (Fatale) in den Augen hat und davon nix sehen und hören will.
Hoffentlich hält Cross Cult trotzdem noch ne Weile durch, "denn irgendwann in noch ferner Zukunft" :) wird Saga sicher auch bei uns , wenigstens etwas besser laufen

Amigo
10.06.2014, 06:20
Natürlich machen wir bei SAGA so oder so weiter. Ist ja immerhin der erfolgreichste und meist ausgezeichnete Serien-Neustart der USA-Comicszene seit vielen Jahren. Allein deshalb hat SAGA bei uns einen Sonderstatus inne.

Und auch wenn Vaughan sich derzeit noch bitten lässt, wird, denke ich, früher oder später auf jeden Fall ein Kinofilm oder die TV-Serie produziert.

Simulacrum
10.06.2014, 07:35
wundert mich nicht, ging mir ganz genauso wie dir , viel zu abgedreht am Anfang, dazu dieser ungewohnte derbe Umgangston und so manche Fäkale oder intime Kuriosität sind sicher neben dem eher belanglosen Titel am Anfang etwas etwas irritierend und hemmend.
Aber wenn man sich daran erst mal gewöhnt hat, ist man spätestens beim 2. Band drin und angefixt.
Ab diesem Zeitpunkt kann sich nicht auch schon nicht mehr vorstellen und erklären, wieso man Saga nicht von Anfang an so gut fand.
Später liebt man die Serie dafür sozusagen ja gerade für Ihre Andersartigkeit.


Mir geht es fast umgekehrt. Ich war zunächst auch skeptisch, konnte mir unter der Serie nichts vorstellen und habe deshalb zum Antesten die preiswertere englische Ausgabe gekauft, sodass mir die skurrilen Figuren sofort gefallen haben, der derbe Umgangston aber in Englisch nicht so aufgestoßen ist. Aber wenn man es erst einmal auf Englisch angefangen hat, bekommt man den Wechsel auf die deutsche Ausgabe nicht mehr so einfach hin. Ungeduldig, wie man so ist, steht natürlich schon seit Erscheinen auch Band 3 bereits im Regal.

Vaughan sagte mal im Interview, er wolle die Geschichte über Jahre parallel zum Aufwachsen seiner kleinen Tochter fortschreiben. Und da liegt meine eigentliche Sorge. Im Moment ist das alles aufgrund der originellen, eigentümlichen Figuren und den satirischen Anspielungen auf unsere Gesellschaft sehr unterhaltsam (Band 3 bietet z.B etwas zum Thema Journalismus), aber das könnte sich im Laufe der Jahre auch etwas auslutschen, weil es irgendwann nicht mehr so ungewohnt ist. Ich hoffe mal, dass ihm die Ideen nicht ausgehen werden.

Ich vermute, für eine Verfilmung würde im Drehbuch auch deutlich mehr verdichtetes Drama und/oder Action hinzufügt werden müssen, um angenommen zu werden. Also meinetwegen muss der Stoff nicht verfilmt werden. Als PC-Spiel, z.B. als Adventure, könnte ich mir das schon eher vorstellen, weil man dort mehr Zeitanteil dafür verwenden könnte, die unterschiedlichen Charaktere/ Figuren und Settings zu entdecken.

Comic_Republic
10.06.2014, 08:52
Im Moment ist das alles aufgrund der originellen, eigentümlichen Figuren und den satirischen Anspielungen auf unsere Gesellschaft sehr unterhaltsam (Band 3 bietet z.B etwas zum Thema Journalismus), aber das könnte sich im Laufe der Jahre auch etwas auslutschen, weil es irgendwann nicht mehr so ungewohnt ist.

Ich schätze mal, dass Vaughan die Themen nicht ausgehen sollten. Dafür sorgt das weltweite Geschehen schon... Sind schließlich immer wieder Ereignisse, die hochkochen.

C_R:zeitung:

Whoosher
31.07.2014, 11:53
Imagecomics hat bekannt gegeben (https://imagecomics.com/content/view/saga-gets-the-deluxe-treament), im November die erste Deluxe Hardcover Edition herauszugeben, die die ersten drei Sammelbände (Hefte 1-18) vereint. Neben Covervarianten sollen weitere, bisher unveröffentliche Extras aufgenommen werden. Auszug der Meldung:


On Saturday, July 26 at the San Diego Comic-Con, Brian K. Vaughan and Fiona Staples announced to a packed audience at the SAGA panel the November release of SAGA: BOOK ONE, the first in a series of deluxe hardcover volumes of their award-winning and beloved Image Comics series. Collecting the first three paperback volumes of SAGA, the 500-page-plus BOOK ONE will feature brand-new cover art by Staples. It will be released on November 25.

As Vaughan and Staples revealed in their Comic-Con panel, the cover of each hardcover edition will feature the series’ main character, Hazel, at a different stage in her life. BOOK ONE’s cover depicts Hazel breastfeeding as an infant.

"Saga is the story of Hazel, and each hardcover edition will feature her at a different stage of life in a new cover from co-creator Fiona Staples,” said writer Vaughan. “I have no idea how Staples will top this first one, which perfectly captures our heroine's first few months in the universe. But we're even more proud of what's under the cover, 500 pages of story and never-before-seen extras, including a weirdly detailed creator roundtable about how the team makes a complete issue of our comic, from daydreaming to shipping."

Die Größe laut Amazon (http://www.amazon.de/gp/product/1632150786/ref=oh_aui_detailpage_o00_s00?ie=UTF8&psc=1)soll 21 x 15 cm bei 504 Seiten sein, was kleiner wäre als die Sammelbände (25,7 x 17 cm). Ist vielleicht aber auch nur ein Platzhalter.

X-TREME X-D
31.07.2014, 22:39
Vielleicht kann Cross Cult die zukünftigen unveröffentlichten Extras ja dann in irgend einem Band mitveröffentlichen :D.

Freue mich schon, bald gibt es Ausgabe # 3 :love:.

Amigo
02.08.2014, 13:36
Mal sehen. Wegen diesem Deluxe-Band hatte wir uns ja schon bei der Planung der redaktionellen Extras für Band 1 ein wenig mit Frau Staples angelegt. Sie wollte partout keine Skizzen oder Entwürfe etc. in den deutschen Bänden veröffentlicht sehen. Das sollte exklusiv dieser US-Hardcoverausgabe vorbehalten bleiben. Da konnten wir lange argumentieren, dass unsere Hardcoverbände ja quasi schon Deluxe-Editionen sind ... Sie blieb hart. Was schade für die deutschen Fans ist.

Comic_Republic
02.08.2014, 17:09
Das wirft ein schlechtes Licht auf Frau Staples...

C_R:zeitung:

Amigo
03.08.2014, 12:57
Wahrscheinlich ist sie sehr nett - aber bislang hatten wir noch nie solche Probleme beim Erstellen von Extraseiten.

The Hypnotoad
03.08.2014, 13:14
Meines Wissens bekommen die Autoren/Zeichner bei Marvel Comics für fremdsprachige Nachdrucke keinen Cent. Vielleicht ist das in der Branche generell der Fall?
In dem Fall wundert mich Frau Staples Weigerung nicht sonderlich, da sie nur dann einen Anteil erhält, wenn die Fans die US-Ausgabe der Deluxe-Edition kaufen.

Comic_Republic
03.08.2014, 13:56
Wahrscheinlich ist sie sehr nett - aber bislang hatten wir noch nie solche Probleme beim Erstellen von Extraseiten.

Das bezweifel ich ja auch nicht, aber:


Meines Wissens bekommen die Autoren/Zeichner bei Marvel Comics für fremdsprachige Nachdrucke keinen Cent. Vielleicht ist das in der Branche generell der Fall?
In dem Fall wundert mich Frau Staples Weigerung nicht sonderlich, da sie nur dann einen Anteil erhält, wenn die Fans die US-Ausgabe der Deluxe-Edition kaufen.

Es sind aber die selben Dateien, die man einfach einem anderen Verlag zur Verfügung stellt. Man sollte doch ein besschen stolz darauf sein, wenn man im Ausland auch ganz heiß auf sein Werk ist! Geld bekommt sie ja vom heimischen Verlag... Ob sie für die Skizzen kein Geld bekommt, ist es halt so, aber sie macht sich ja keine doppelte Arbeit. Sie sind ja schon da!
Naja, ich lese Saga auch ohne Zusatzmaterial!

C_R:zeitung:

X-TREME X-D
03.08.2014, 18:56
Naja, ich lese Saga auch ohne Zusatzmaterial!

C_R:zeitung:

WORD !!! Würde deshalb nicht auf US-Deluxe wechseln.

Comic_Republic
03.08.2014, 19:50
WORD !!! Würde deshalb nicht auf US-Deluxe wechseln.

US-Kram kaufe ich auch nur das, was NICHT auf deutsch erscheint, oder wo ich es vermute. Hellboy ist eine Ausnahme. Da habe ich die deutschen Ausgaben, die Libary-Edition und die Artist-Edition!

C_R:zeitung:

FilthyAssistant
03.08.2014, 20:36
Artist-Edition!

jetzt habe ich doch glatt "Antichrist-Edition" gelesen :D

Amigo
04.08.2014, 09:14
Übrigens glaube ich, dass Autoren und Künstler bei Verlagen wie Image oder Dark Horse an den Einnahmen der Lizenzausgaben auf jeden Fall beteiligt werden. Insbesondere bei Creator Owned Titeln wie SAGA. Anders dürfte es bei Sachen wie den STAR WARS Comics aussehen, die komplett über Lucas Arts/Disney laufen.

Huckybear
04.08.2014, 19:44
Erscheint Band 3 jetzt im August ?

Amigo
05.08.2014, 06:11
Yep!

Mick Baxter
05.08.2014, 07:30
Übrigens glaube ich, dass Autoren und Künstler bei Verlagen wie Image oder Dark Horse an den Einnahmen der Lizenzausgaben auf jeden Fall beteiligt werden. Insbesondere bei Creator Owned Titeln wie SAGA.
Aber wenn sich der der Verkaufspreis des Buches und damit die Lizenz durch den Abdruck der Skizzen nicht deutlich erhöht, haben die Autoren nichts bis wenig davon. Da ist ein Sonderband mit dem Material wesentlich lukrativer.

Comic_Republic
05.08.2014, 08:54
Da ist ein Sonderband mit dem Material wesentlich lukrativer.

Was die wenigsten in Deutschland kaufen. Zu denen zähle ich mich auch! Nur bei ganz wenigen Serien würde ich einen Skizzen-Band kaufen! Von daher...

C_R:zeitung:

logan san
12.08.2014, 15:13
Kommen nch Band 3 weitere Bände oder ist die Serie in den USA schon zu Ende gegangen?

the_rooster
12.08.2014, 15:22
Saga läuft in Amerika noch, zur Zeit ist auch noch kein Ende abzusehen.

Simulacrum
12.08.2014, 16:40
Hat ja auch gerade wieder ein paar Eisner Awards erhalten für: BEST CONTINUING SERIES, BEST WRITER und BEST PAINTER/MULTIMEDIA ARTIST (INTERIOR ART)

http://www.washingtonpost.com/news/comic-riffs/wp/2014/07/27/comic-con-2014-here-are-your-eisner-award-winners/

X-TREME X-D
12.08.2014, 19:17
:winner:

FilthyAssistant
12.08.2014, 21:59
Kommen nch Band 3 weitere Bände oder ist die Serie in den USA schon zu Ende gegangen?

ist die 3 denn in D schon erschienen? :baff:

dakes
12.08.2014, 23:46
Jep, gerade erst Anfang August.

Comic_Republic
13.08.2014, 03:14
ist die 3 denn in D schon erschienen? :baff:

Bei PPM steht noch als Liefertermin "August". Also ist noch nicht lieferbar!

C_R:zeitung:

Mick Baxter
13.08.2014, 07:34
Was die wenigsten in Deutschland kaufen. Zu denen zähle ich mich auch! Nur bei ganz wenigen Serien würde ich einen Skizzen-Band kaufen! Von daher...
Wo die Leute das kaufen, kann den Autoren ja wurscht sein. Wenn die Interessenten sich die Originalausgabe besorgen, kriegen die Zeichner sogar mehr, denn in der Regel kriegen sie nur 50 % der Auslandslizenzen.

Comic_Republic
13.08.2014, 07:51
denn in der Regel kriegen sie nur 50 % der Auslandslizenzen.

50% von den Auslandslizenzen ist jetzt aber nicht wenig, oder? Schließlich führen ja meist Verlagsagenten die Verhandlungen und diese und der Verlag wollen ja auch etwas verdienen.
Und für Autoren/Zeichner sind oder sollten solche Lizenzen eh nur ein Zubrot sein, da sie ja nicht damit rechnen können, dass wir Ausländer Interesse an ihren Serien haben...

Aber ich bin kein Künstler oder Verleger, daher eine relativ unwissende Meinung...

C_R:zeitung:

Amigo
13.08.2014, 08:29
Band 3 wird wohl nächste Woche bei unserer Auslieferung ankommen.

Wieviel Prozent die Künstler von den Auslandslizenzeinnahmen bekommen, dürfte arg schwanken. Je nach "Gewicht" des eigenen Namens und den Verträgen, die ausgehandelt wurden. Meistens streichen sicher die Autoren den größten Brocken ein. Die Verlage verdienen vor allem an den Datenmaterialkosten (meist rund 10-12 Dollar pro Seite) und erhalten ansonsten recht wenig Prozente. So hat es jedenfalls den Anschein. Das gilt für die "Creator-Owned" Sachen. Manche lassen die Rechte ja auch nicht über den Verlag sondern über eigene Agenten laufen. Bei DC/Marvel/Disney sieht es wieder ganz anders aus.

Dass es da oft Streit unter den Kreativen gibt, davon kann ich ganz aktuell ein Lied singen. Wir hatten bei den Luna Brothers wegen GIRLS angefragt und damit leider in ein "Wespennest" gestochen. Die beiden sind so hoffnungslos zerstritten, dass man gar nicht mehr an die Lizenz der gemeinsamen Arbeiten kommen kann. Seufz. Hätten wir uns mal früher drum kümmern sollen.

Huckybear
13.08.2014, 11:10
Band 3 wird wohl nächste Woche bei unserer Auslieferung ankommen.....

...Dass es da oft Streit unter den Kreativen gibt, davon kann ich ganz aktuell ein Lied singen. Wir hatten bei den Luna Brothers wegen GIRLS angefragt und damit leider in ein "Wespennest" gestochen. Die beiden sind so hoffnungslos zerstritten, dass man gar nicht mehr an die Lizenz der gemeinsamen Arbeiten kommen kann. Seufz. Hätten wir uns mal früher drum kümmern sollen.

upps, dabei sollte man doch meinen "arme Künstler" verbindet und eint wenigstens noch ein gemeinsames Interesse im Streit -Geld verdienen und abgreifen.
(Etwas überhaupt bekommen oder etwas überhaupt nicht bekommen,)
Aber irgendwann nach ein paar Jahren, ist dann sicherlich wieder alles möglich nur dann wundern sich die Gebrüder das dann evtl. kaum noch jemand mehr , so wie aktuell von ihnen wissen will, siehe auch das abschreckende Beispiel von Oasis und die beiden Gallagher Brüder aus der Musikbranche.

Schön das Saga # 3 nächste Woche endlich erscheint, warte schon seit Tagen ganz kribbelig genau auf diese Nachricht :)

X-TREME X-D
30.08.2014, 12:13
SAGA # 3 habe ich heute erhalten :love:.

Huckybear
30.08.2014, 16:26
Bereits am Donnerstag erhalten

Etwas anderes Lesefeeling für mich als beim ersten und vor allem (dem für mich besten) zweiten Band von Saga
Auf Leben und Tod oder Leben und Sterben könnte ein Titel zu Band 3 lauten...
Mir war beim ersten lesen oftmals nicht immer sofort klar, wer ist wirklich Tod und wer lebt noch oder schon wieder bzw. immer noch ...
Die Rolle der Journalisten war mir zudem immer noch nicht ganz klar
Gleich nochmal lesen...

satyricon
01.09.2014, 21:57
Der dritte Band ist wieder absolute spitzenklasse.

Eine Frage hätte ich noch. Da es keine Seitenangaben gibt: Kapitel 15 dritte Seite Mittig rechts. Dort steht in der Sprechblase von Komtess Robot X: ... "doch sie weigerte fehlt sich." Fehlt da jetzt wirklich was?

Das hat mich ganz schön aus dem Lesefluss gebracht :nonono2:

Danke und Gruß

PippoSL
04.09.2014, 10:14
Autsch!

Trotzdem danke für den Hinweis. ;)
Das ist natürlich ärgerlich, aber bei unserer akribischen Lektorats- und Korrektoratsarbeit – besonders bei Titeln wie Saga, TWD oder Nowhere Men –, tüfteln wir natürlich extrem am Text rum, lassen dadurch natürlich die Story schön harmonisch von Band zu Band gleiten und schauen über jede Seite, bis wir mindestens zehn Fehler (Stil, Grammatik, Orthografie, Interpunktion etc.) gekillt haben, aber da passiert es dann leider ab und zu auch dass wir irgendetwas reinpfuschen, das überhaupt nie drin war. Eine ewige Crux leider und nicht zu vermeiden.

Für die 2. Auflage wird das geändert.


Der dritte Band ist wieder absolute spitzenklasse.

Eine Frage hätte ich noch. Da es keine Seitenangaben gibt: Kapitel 15 dritte Seite Mittig rechts. Dort steht in der Sprechblase von Komtess Robot X: ... "doch sie weigerte fehlt sich." Fehlt da jetzt wirklich was?

Das hat mich ganz schön aus dem Lesefluss gebracht :nonono2:

Danke und Gruß

FilthyAssistant
04.09.2014, 12:23
Autsch!
Das ist natürlich ärgerlich, aber bei unserer akribischen Lektorats- und Korrektoratsarbeit – besonders bei Titeln wie Saga, TWD oder Nowhere Men –, tüfteln wir natürlich extrem am Text rum...
nicht zu vergessen THE GOON und MOUSEGUARD ;)

schauen über jede Seite, bis wir mindestens zehn Fehler (Stil, Grammatik, Orthografie, Interpunktion etc.) gekillt haben.
der ewige fluch des lektors: die gefundenen und eliminierten fehler sieht der leser nicht, aber der eine, den man übersehen hat, wird dir um die ohren gehauen ;)

Amigo
07.09.2014, 08:16
Auch bei den Harvey-Awards, die letzte Nacht verliehen wurden, gingen wieder alle Hauptpreise an SAGA! Wow! ;)

X-TREME X-D
07.09.2014, 10:23
:klatsch::klatsch::klatsch:

satyricon
07.09.2014, 11:01
Auch bei den Harvey-Awards, die letzte Nacht verliehen wurden, gingen wieder alle Hauptpreise an SAGA! Wow! ;)

Dann wird es ja Zeit für Band 4 :D

Franco
11.10.2014, 17:42
Der dritte Band ist wieder absolute spitzenklasse.
Jepp, sehe ich auch so. Wirklich großes Kino.

Was mir auch auffällt; und gefällt: Ich finde wirklich alle Figuren auf ihre Art sehr sympathisch.
Da ist niemand der irgendwie negativ auffällt.

Nun warte ich gespannt auf Band 4.

Gruß, Frank

Franco
06.02.2015, 05:28
Auch Band 4 hat mir insgesamt wieder sehr gut gefallen, obwohl es zwischendurch doch mal etwas gehakt hat.
Der Alltag ist halt nicht immer furchtbar aufregend ...
Zum Ende hin zieht es dann aber doch wieder ordentlich an, und die Wartezeit auf den nächsten Band wird diesmal besonders lang. ;)

Gruß, Frank

FilthyAssistant
06.02.2015, 10:56
band 4 schon draußen? na dann muss ich wohl...
wobei mich der 3. nicht mehr so vollends überzeugt hatte. aber bisher hat mir ja der 2. am besten gefallen - vielleicht treffen die bände mit den geraden nummern meinen geschmack ja immer ein bisschen besser? :D

X-TREME X-D
06.02.2015, 11:10
Muss ich wohl auch noch dieses Wochenende in die Innenstadt :).

maxen90
06.02.2015, 20:05
konnte es beim buchladen nebenan nicht bestellen... was is da los? :D

CC-MarkusRohde
07.02.2015, 14:05
konnte es beim buchladen nebenan nicht bestellen... was is da los? :D

Das musst du den Buchladen fragen. ;-)

Amigo
09.02.2015, 05:58
Am besten die ISBN nennen und sagen, dass sie den Band über Barsortiment oder bei ppm-vertrieb.de beziehen können und dann klappt das schon.

maxen90
09.02.2015, 08:03
Ich hatte die ISBN vergessen zu notieren und die nette Dame meinte, dass es noch nicht verfügbar ist. Aber dann werd ich es mal so versuchen. Danke!

grafixfox
26.02.2015, 10:58
Könnte man Saga empfehlen bzw. was würde ich ohne Saga verpassen?

Bin nämlich derzeit am Überlegen, denn neben



TWD
Gung Ho
RoboCop
The Chew
Goon
Light Brigade


habe ich noch viel zu lesen. Ich überlege auch noch bei Waisen, ob die Reihe sich lohnt?

Cross Cult ihr macht mich arm! :D

Nachtrag - Waisen ist gekauft!

Whoosher
26.02.2015, 11:26
Könnte man Saga empfehlen bzw. was würde ich ohne Saga verpassen?

Ich bin zwar noch nicht allzu lange am Lesen von Comics, aber Saga ist eine der wenigen Reihen, die ich regelmäßig zur Hand nehme, um sie erneut zu lesen.

Falls Du mit (sehr) außergewöhnlichen, vielen Charakteren und Aliens sowie stellenweise derben, amerikanischen Zynismus zurechtkommst, kannst Du nichts falsch machen.

Hinzu kommt eine Geschichte, die zwar auch mal Längen hat, aber generell fesselt. Es gibt kein klares Gut oder Böse, die Handlung macht auch mal eine 180 Grad Wendung und überrascht mit Geschehnissen, die man nicht erwartet hat. Ich konnte mich bis heute nicht für einen Lieblingscharakter entscheiden.

Die Panels sind teilweise recht explizit. Falls es eine FSK für Comics geben würde, wäre es wohl ab 16.

Mit Y-The Last Man, ebenfalls von Vaughan, den ich entgegen allgemeinläufiger Meinung weniger spanned fand, nicht zu vergleichen.

grafixfox
26.02.2015, 13:19
Ich bin zwar noch nicht allzu lange am Lesen von Comics, aber Saga ist eine der wenigen Reihen, die ich regelmäßig zur Hand nehme, um sie erneut zu lesen.

Falls Du mit (sehr) außergewöhnlichen, vielen Charakteren und Aliens sowie stellenweise derben, amerikanischen Zynismus zurechtkommst, kannst Du nichts falsch machen.

Die Panels sind teilweise recht explizit. Falls es eine FSK für Comics geben würde, wäre es wohl ab 16.

Mit Y-The Last Man, ebenfalls von Vaughan, den ich entgegen allgemeinläufiger Meinung weniger spanned fand, nicht zu vergleichen.

WOW, klingt irgendwie interessant. Ich habe nur etwas gezaudert, weil ich generell wenigere SciFi-Comics gelesen habe als mehr die tagtäglichen Comics (Asterix; etc.) und immer mehr in Richtung Postapokalyptische Endzeitstorys gelandet bin.
Zudem habe ich schon viele Rezensionen gelesen, wo es eigentlich überwiegend nur positiv klingt.

Interessant, dass du die Serie Y-The Last Man ansprichts, denn auch hier habe ich erst überlegt, ob ich mir diese Serie gönne und lese, aber irgendwie bin ich da gehemmt, wobei ich das schon derbe finde, als einer der letzten Männer zu überleben.
Das würde somit in meine Reihe der Endzeitcomics passen. :rolleyes:

Huckybear
26.02.2015, 13:36
...Mit Y-The Last Man, ebenfalls von Vaughan, den ich entgegen allgemeinläufiger Meinung weniger spanned fand, nicht zu vergleichen.


Ging mir genauso, nach einer kurzen Um-und Eingewöhnung in die Welt von Saga (Zeichnungen, etwas derbe andere Dialoge) liebte ich es nun.
Während ich das aller Orts vielgelobte (verklärte ?) Y-The Last Man ebenfalls nie soo toll fand wie viele es immer und immer beschreiben
Weder zum Zeitpunkt des Erscheinens noch in der nostalgischen Rückschau betrachtet.
Einzig den ersten Band fand ich anhand der neuen Grundthematik .damals für mich im Gedächtnis neu und herausragend.
Obwohl ich damals schon lange vorher den Roman Yin von Akif Pirinçci mit einer ähnlichen Grundthematik gelesen hatte.
Aber im Bekanntenkreis und in den Foren sehen das nahezu alle anders und deswegn sage ich lieber nicht so gern und oft das ich selbst Y nicht soo schlecht aber eben auch nicht soo toll finder wie bsw. Saga
Ich denke, Saga hat das Zeug zum echten Klassiker und wird nicht so schnell altern wie andere Serien.
Also zugreifen und sich den ersten Band holen

grafixfox
26.02.2015, 13:45
Ja, werde ich heute mal machen. Wobei in der örtlichen Buchhandlung alle 4 Bände stehen, muss ich Band 1 neu bestellen, da der erste Band ausgepackt ist und ich da irgendwie eigen bin.

Franco
26.02.2015, 14:09
Mit Empfehlungen ist das immer so eine Sache.
Was dem Einen gefällt muss dem Anderen nicht zwangsläufig auch gefallen. ;)

Aber du bist ja schon auf dem richtigen Weg.
Besorge dir Band 1 (in dem Stil geht es dann weiter) und bilde dir selbst ein Urteil.

Gruß, Frank

the_rooster
26.02.2015, 14:35
Also mit Saga (oder generell so ziemlich allem von Brian K. Vaughan) machst du sicher nichts falsch.

Und bei der Gelegenheit muss ich echt mal eine Lanze für Y - The Last Man brechen, gerade wenn du auf Endzeitstories stehst. Besorg dir doch einfach mal den ersten Band und lies rein. Allerdings ist Y auch weniger eine große Endzeitstory mit großen Kämpfen etc. sondern eher ein Roadmovie.

Generell ist es eine der Stärken von Vaughan, aus Szenarien mit komplett durchgeknallten Grundvoraussetzungen "realistische" Geschichten zu schaffen (im Sinn von: WENN tatsächlich alle Männer sterben WÜRDEN, wäre es durchaus realistisch dass die Menschen so reagieren wie von Vaughan geschrieben)*. Und nachdem Vaughan echt gut im Schreiben von Charakteren ist, macht das auch ordentlich Spaß, das Ganze zu verfolgen.

Bei Saga ist es ähnlich. Trotz aller Durchgeknalltheit der beschriebenen Welt und trotz aller sprühenden Fantasie mit der sie erschaffen wurde: Die Charaktere selbst sind, von ihrer ganzen Art und Handlungsweise her, im Prinzip ganz normale realistische Personen wie aus unserer Welt, nur dass sie eben in der Welt von Saga leben. Aber genauso gut würden die auch in jedes "realistische" Drama auf HBO oder Netflix passen ohne weiter aufzufallen (jetzt mal von diversen Hörnern, Flügeln oder fehlenden Unterleibern abgesehen ;) ).

*Ein anderes solches typisches Vaughan-Szenario wäre Ex Machina - eine Serie um einen Techniker der durch einen Unfall mit einem Alienartefakt mit Maschinen sprechen kann, nach einer kurzen Karriere als Superheld zur Bürgermeisterwahl in New York antritt und diese tatsächlich gewinnt. Was aber alles nur die Vorgeschichte der Serie ist. Die Geschichte selbst dreht sich im Prinzip wie eine normale Politserie um die Niederungen der Politik durch die er sich tagtäglich kämpfen muss - nur halt mit diesem speziellen Vaughan-Twist. Quasi so wie House of Cards wäre wenn Frank Underwood mit seinem Radiowecker sprechen könnte. :D

grafixfox
26.02.2015, 15:49
@Franco
Danke schön. Ich werde es einfach mal wagen und euch bescheid geben, wie ich den ersten Band empfunden habe.

@the_rooster (cooles Avatar, erinnert mich sehr an Garfield und seine Freunde)
Jetzt habe ich dank dir schon 3 Reihen, die ich irgendwie lesen möchte. Denn wie gesagt Saga und Y - The last man waren schon in meinem Kopf, doch nun interessiert mich auch Ex-Machina, wobei ich immer dachte, dass es sich hierbei um einen Manga handelt.
Ich habe gerade eben beim googlen(schreckliches Wort) gesehen, dass es bald einen Film geben wird, richtig? :surprise:

the_rooster
26.02.2015, 16:49
@the_rooster (cooles Avatar, erinnert mich sehr an Garfield und seine Freunde)

Ja, das ist tatsächlich eine Szene aus Orson's Farm (http://garfield.com/us-acres/). :D


Jetzt habe ich dank dir schon 3 Reihen, die ich irgendwie lesen möchte. Denn wie gesagt Saga und Y - The last man waren schon in meinem Kopf, doch nun interessiert mich auch Ex-Machina, wobei ich immer dachte, dass es sich hierbei um einen Manga handelt.

Würde mich nicht wundern, wenn es auch einen Manga mit dem Titel gäbe. :)

Wenn du übrigens mal in was kürzeres von Vaughan reinlesen willst, kann ich noch Pride of Baghdad empfehlen - ein One Shot über ein paar Löwen, die bei der Einnahme Bagdads durch die USA aus ihren Käfigen entkommen und durch die Stadt streifen. Geht zwar in eine andere Richtung als die 3 vorher beschriebenen Serien, ist aber auch sehr gut gemacht.


Ich habe gerade eben beim googlen(schreckliches Wort) gesehen, dass es bald einen Film geben wird, richtig? :surprise:

Ich hab da nicht so den Überblick, glaube aber dass an so ziemlich allen Serien von Vaughan Hollywood in der einen oder anderen Form interesse gezeigt hat - gut möglich dass eines davon tatsächlich aus der Development Hell entkommen ist und bald auf die Leinwand kommt. (Ausgenommen Saga, da glaube ich mich erinnern zu können dass Vaughan eine Verfilmung explizit ausgeschlossen hat. Würde wohl auch ein teures Unterfangen.)

Allerdings bin ich etwas skeptisch gegenüber dem Ganzen - gerade bei Vaughan, wo so viel Gewicht auf der Charakterentwicklung liegt, ist die Frage wie viel da wirklich noch übrigbleibt wenn man es auf Filmlänge eindampft. Meiner Meinung nach wären die beiden Serien weit eher für eine gut gemacht Fernsehserie geeignet.

Edit: Brian K. Vaughan wär übrigens auch als Drehbuchautor an den späteren Staffeln von Lost beteiligt.

satyricon
26.02.2015, 20:25
und immer mehr in Richtung Postapokalyptische Endzeitstorys gelandet bin.


kannst Du da was empfehlen?

Zu Y - The Last Man kann ich nur folgendes schreiben. Habe ich erst die Tage zum ersten Mal gelesen und hat mir wirklich äußerst gut gefallen. Einmal begonnen war ich ruck zuck durch. Das spricht für sich. Ich habe mir in weiser Voraussicht gleich alle Bände im Paket besorgt.

grafixfox
26.02.2015, 20:33
kannst Du da was empfehlen?

Zu Y - The Last Man kann ich nur folgendes schreiben. Habe ich erst die Tage zum ersten Mal gelesen und hat mir wirklich äußerst gut gefallen. Einmal begonnen war ich ruck zuck durch.

WOW - ich habe mir zum "Anlesen" erst einmal das Band 1 bestellt. Mal sehen, wie ich es "vernichte".

Empfehlen kann ich dir bestimmt einige, aber die muss ich alle erst einmal lesen bevor ich dir etwas vorschlage.
Habe in weiser Voraussicht sehr viele Comics gekauft, die ich spätestens ab Mitte September lesen möchte, bis dahin lese ich ausreichend Prüfungsvorbereitungen. :rolleyes:

@the_rooster

Ich mochte Orsons Farm immer, deswegen habe ich mir alle Garfield und seine Freunde (Trickfilm)Episoden archiviert.

the_rooster
26.02.2015, 22:31
WOW - ich habe mir zum "Anlesen" erst einmal das Band 1 bestellt. Mal sehen, wie ich es "vernichte".

Gib halt dann Bescheid, wie es dir gefallen hat - ich finde so was immer ganz interessant. :)


Empfehlen kann ich dir bestimmt einige, aber die muss ich alle erst einmal lesen bevor ich dir etwas vorschlage.

Na, dann fange ich mal mit ein paar Tips an:

US: Wasteland (http://en.wikipedia.org/wiki/Wasteland_%28comics%29). Die deutsche Ausgabe bei Modern Tales dürfte allerdings abgebrochen worden sein.

US: Sweet Tooth (http://de.wikipedia.org/wiki/Sweet_Tooth). Gesamtpaket ist gerade erst bei mir eingetroffen und wartet noch darauf gelesen zu werden, hat aber gute Kritiken.

US: The Walking Dead (http://de.wikipedia.org/wiki/The_Walking_Dead_%28Comic%29) könnte man natürlich auch gut als postapokalyptisches Szenario sehen, geht es doch hauptsächlich um das Überleben nach der Zombiekatastrophe und dabei mehr um die Konflikte der Überlebenden untereinander als um die Zombies selbst. Gibt es sowohl auf Englisch als auch auf Deutsch in dicken Kompendien mit gutem Preis/Leistungs Verhältnis.

Frankobelgisch: Winzling (http://www.finixcomics.de/winzling.html). Das Dschungelbuch (das Buch, nicht der Disneyfilm) in ein postapokalyptisches Szenario versetzt.

Frankobelgisch: Gipsy. (http://www.splitter-verlag.eu/serien/serien-g/gipsy.html) Gibt es auch antiquarisch von Carlsen, aber natürlich nicht in so toller Aufmachung wie bei Splitter.

Manga: Battle Angel Alita (http://de.wikipedia.org/wiki/Battle_Angel_Alita) (die Originalserie, nicht BAA Last Order). Ist aber glaube ich nur mehr antiquarisch zu bekommen, hätte sich auf jeden Fall eine schöne Neuauflage verdient.

grafixfox
27.02.2015, 09:54
Gib halt dann Bescheid, wie es dir gefallen hat - ich finde so was immer ganz interessant. (:

Das mache ich doch glatt.
Das 1. Band sollte ich morgen spätestens erhalten. Bin immer erstaunt wie schnell die Buchhandlungen mit der Lieferung sind. :)




Na, dann fange ich mal mit ein paar Tips an:

US: Wasteland (http://en.wikipedia.org/wiki/Wasteland_%28comics%29). Die deutsche Ausgabe bei Modern Tales dürfte allerdings abgebrochen worden sein.


Ich kenne das Comic leider nicht und irgendwie wird es auch keine deutsche Fortführung geben, wie es aussieht, doch erinnert mich es ein wenig an das PC-Spiel Wasteland (http://www.gamestar.de/spiele/wasteland-2/47852.html).

Whoosher
27.02.2015, 13:16
Einzig den ersten Band fand ich anhand der neuen Grundthematik .damals für mich im Gedächtnis neu und herausragend.

Genau das wars. "Thema verfehlt, setzen" ;) Die Idee war klasse. Nur was dann daraus gemacht wurde, enttäuschte. Ich hätte mir mehr politische und soziologische Themen gewünscht. Obendrauf hatte ich wahnsinnige Schwierigkeiten, die Damen auseinanderzuhalten.


Bei Saga ist es ähnlich. Trotz aller Durchgeknalltheit der beschriebenen Welt und trotz aller sprühenden Fantasie mit der sie erschaffen wurde: Die Charaktere selbst sind, von ihrer ganzen Art und Handlungsweise her, im Prinzip ganz normale realistische Personen wie aus unserer Welt, nur dass sie eben in der Welt von Saga leben.

Ich glaube, Du hast mir gerade erklärt, weshalb ich noch keinen Liebling gefunden habe ;)

Borusse
27.02.2015, 16:19
US: Wasteland (http://en.wikipedia.org/wiki/Wasteland_%28comics%29). Die deutsche Ausgabe bei Modern Tales dürfte allerdings abgebrochen worden sein.



Understatement of the year. Selbst der Verlag ist nicht mehr existent.

the_rooster
27.02.2015, 17:37
Understatement of the year. Selbst der Verlag ist nicht mehr existent.

OK, das erklärt natürlich einiges. :D

Hatte Modern Tales so gar nicht auf dem Radar, da ist das komplett an mir vorbeigegangen.

grafixfox
28.02.2015, 19:37
So, Band 1(gestern geholt) ist gelesen und ich muss sagen, na holla was für echt abgedrehte Charaktere.
Es sind allerhand derbe Texte enthalten, aber da ich mehr als Volljährig bin *lacht* stört mich das kein bisschen! :D
Und bisher kann ich auch noch keinen Charakter als meinen Liebling ausmachen, eher finde ich Hazel mit ihren Gedanken ziemlich ansprechend.
Heute bin ich dann nochmal schnell in die Buchhandlung und habe mir Band 2 bis 4 gekauft, die Serie wird nun fein gepflegt!

Comic_Republic
28.02.2015, 19:58
Ich konnte noch ein Stammtischler von Saga überzeugen...

C_R:zeitung:

grafixfox
01.03.2015, 16:42
;) das stimmt ....ist echt nicht schlecht! Danke dir

grafixfox
03.03.2015, 12:10
Gib halt dann Bescheid, wie es dir gefallen hat - ich finde so was immer ganz interessant. :)

So, das erste Band von Y - The last Man ist gelesen und es liest sich nicht schlecht, zwar ein wenig länger als manch andere Comics, liegt wohl an die Textlastigkeit des Ganzen, doch ist die Story in Band 1 nicht verkehrt. Schon doll, wenn die Männer von jetzt auf gleich tot umfallen und kaum* einer weiß warum.

Info zum *
Irgendwie war ich von anfang an der Annahme, dass da höhere Gewalten die Finger im Spiel haben - siehe Anruf an die Soldatin, mit dem Hinweis, dass in Washington ein Mann überlebt hat.

Ich habe mir nun alle anderen Bände bestellt, um einfach zu sehen, was hinter dem Ganzen Mysterium dahintersteckt.

Borusse
03.03.2015, 19:06
Über Y-The Last Man diskutiert man übrigens auch hier: http://www.paninicomics.de/forum/index.php?page=Board&boardID=28&bfd59a89

grafixfox
06.03.2015, 08:42
@Amigo

Ich habe da etwas im Band 3 gefunden.

Im 15. Kapitel (Seite 4) oben der weibliche Robot spricht zu Upsher, doch nicht wie sonst immer mit ihren eigenen Letter.

Ich hatte im diesem Band noch einen Fehler in der Unterhaltung gefunden, den ich gerade nicht finden kann. Sobald ich diesen wiederfinde, werde ich ihn aufschreiben.

Amigo
06.03.2015, 10:34
Danke für den Hinweis!

Rolo Tomassi
20.03.2015, 22:02
Auszug aus meiner blog-Review zu Band #4:

"[...]Der rote Faden der Geschichte wird kontinuierlich weiter gesponnen und es ist immer noch beeindruckend, wie flüssig sich die Story liest. Der 160 Seiten starke Band scheint innerhalb von Minuten am Leser vorbeizustürmen und man hat umgehend das Bedürfnis direkt den nächsten in die Hand zu nehmen. So trashig und teilweise künstlich überdreht die Ideen manchmal transportiert scheinen, schafft es Vaughan immer wieder nah am Leser zu schreiben. Saga ist so vulgär wie empfindlich und so gewalttätig wie liebevoll. So obszön und manchmal gar abstoßend er auch erzählt, schreibt er letztendlich eine wunscherschöne Familiengeschichte, mit ehrlichen Charakteren und atemberaumbend schwachsinnigen Ideen.[...]"

Den vollen Beitrag findet ihr hier: bizzaro world. das comic blog. (http://bizzaroworldcomics.blogspot.de/2015/03/review-saga-4-und-wieder-hemmungslos-im.html)

X-TREME X-D
26.03.2015, 23:23
Blog dingens und dangens werde ich nicht extra besuchen ( nervt schon bei Panini ), aber freut mich wenn jemand positiv auf die serie einwirkt. Postet doch bitte gleich eure Meinung ohne Links ;).

Donovan
02.04.2015, 18:42
Bericht im BMW-Magazin über SAGA & WAISEN:

http://www.ppm-vertrieb.de/ppm-news/1551/cross-cult-%E2%80%93-comics-saga-und-waisen-finden-erwaehnung-im-bmw-magazin/

Franco
08.05.2015, 10:06
Frage an CC:
Gibt es schon einen ungefähren Termin für Band 5?

Gruß, Frank

Amigo
08.05.2015, 12:07
Dezember 2015. ;)

Franco
08.05.2015, 12:29
Danke für die Info.
Kann ich mir dann unter den Weihnachtsbaum legen (lassen). ;)

Gruß, Frank

logan san
07.07.2015, 15:58
Sehr schön. Da habe ich schon einmal ein Weihnachtsgeschenk "für mich"!

Franco
11.07.2015, 13:54
Am gestrigen Freitag wurden am Rande der San Diego Comic Con, die noch bis Sonntag stattfindet, die renommierten Eisner Awards verliehen. Bemerkenswert ist der lupenreine Hattrick von "Saga": Brian K. Vaughans und Fiona Staples' Serie wurde zum dritten Mal in Folge als "Beste fortlaufende Serie" ausgezeichnet, was zuletzt "Sandman" Anfang der 1990er gelang. Fiona Staples wurde für "Saga" zudem als Beste Zeichnerin/Inkerin ausgezeichnet – nachdem sie im vergangenen Jahr für die gleiche Arbeit den Preis in der Kategorie "Beste Zeichnerin/Multimedia-Künstlerin (Innenseiten)" erhielt.

...

Hier (http://www.dreimalalles.info/news/eisner-awards-2015) mehr dazu.

Die Serie räumt Preise ohne Ende ab, und doch ist es hier im Forum nach der ersten Euphorie verdächtig ruhig. :kratz:
Schade...

Gruß, Frank

Borusse
11.07.2015, 17:19
Ich kann den Hype auch nicht nachvollziehen. "Solide" würde ich die Arbeit nennen.

Harry Easter
11.07.2015, 21:19
Jupp, nach dem ersten Band verliert die Serie einfach ihre Kraft und dümpelt vor sich hin, finde ich. Es gibt zwar Drama, aber ich habe trotzdem das Gefühl, dass nichts wirklich erreicht wird. Sehr schade.

Es bleibt aber wirklich solide, im positiven Sinne.

Alandor
12.07.2015, 18:59
Nun, es ist halt ein Unterschied ob man monatlich mit einem Heft befüttert wird oder alle halbe Jahre mal einen Band bekommt.
Die Serie weiß einen guten Spannungsbogen aufzubauen, nur leider das lange Warten macht es einem wirklich schwer. :(



AL :twist:

Amigo
13.07.2015, 18:25
Hier ist es zwar ruhig. Aber den Lesern scheint die Serie auch in Deutschland mehr und mehr zu gefallen ... Jedenfalls sind wir mittlerweile sehr Happy, was die Verkaufszahlen angeht.

Deshalb haben wir uns auch schon die Lizenz für die neue Serie von Vaughan gesichert. Das wird dann aber nur ein Sammelband und keine Endlosserie werden.

http://www.usatoday.com/story/life/2015/04/21/we-stand-on-guard-comic-book-first-look/26111205/

Franco
14.07.2015, 02:06
Hier ist es zwar ruhig. Aber den Lesern scheint die Serie auch in Deutschland mehr und mehr zu gefallen ... Jedenfalls sind wir mittlerweile sehr Happy, was die Verkaufszahlen angeht.

Sehr schön, das freut mich.

Gruß, Frank

Ben82
17.07.2015, 09:30
Schöne Sache was "We stand on Guard" betrifft. Freut mich.
Aber wie kommt es, dass "Private Eye" dann augenscheinlich (?) bei Popcom gelandet ist? Hätte zwecks Autorenpflege doch perfekt zu CC gepasst...

Amigo
17.07.2015, 12:04
Wir versuchen gerade herauszubekommen, ob Private Eye wirklich bei Popcom gelandet ist oder nicht ... ;)

Ben82
17.07.2015, 12:24
Dann halt uns auf dem Laufenden. Falls unser beider Vermutung sich doch nicht bewahrheiten sollte, dann bitte zuschlagen CC :p

Huckybear
18.07.2015, 09:40
Hier ist es zwar ruhig. Aber den Lesern scheint die Serie auch in Deutschland mehr und mehr zu gefallen ... Jedenfalls sind wir mittlerweile sehr Happy, was die Verkaufszahlen angeht.

Deshalb haben wir uns auch schon die Lizenz für die neue Serie von Vaughan gesichert. Das wird dann aber nur ein Sammelband und keine Endlosserie werden.

http://www.usatoday.com/story/life/2015/04/21/we-stand-on-guard-comic-book-first-look/26111205/

Mit den neuen Vaughan Serien werdet Ihr langsam sowieso kaum hinterherkommen ;)
Image startet ab Oktober schon seine nächste neue Serie PAPER GIRLS : Stand By Me meets War of the Worlds laut Imagebeschreibung
http://www.comicbookresources.com/article/image-comics-october-2015-solicitations-deliver-paper-girls-i-hate-fairyland-more

Whoosher
26.09.2015, 19:17
Habe Band 5 gerade (auf englisch) beendet und bin wieder einmal hellauf begeistert. Handlungsmäßig passiert nicht viel, dafür werden einige Charaktere näher beleuchtet. Und wie immer gibts eine handvoll der üblichen "what the fuck"-Panels :D Jetzt heisst es wieder 6 Monate warten, bzw muss ich mal überlegen, doch die Heftchen zu abonnieren.

Weiß jemand, ob es eine festgelegte Anzahl Bände gibt oder es a la Walking Dead laufen soll, bis es nicht mehr geht?

Ben82
26.09.2015, 19:38
Du liest die US-Bände und möchtest demnächst vielleicht die US-Heftseie kaufen. Manchmal frage ich mich schon, warum man dann ausgerechnet im Forum des deutschen Verlages postet, seine Meinung kundtut und Fragen stellt. Nichts für ungut...

Whoosher
26.09.2015, 20:07
Weil es um die gleiche Serie geht?

MissMoxxi
18.10.2015, 21:17
Also normalerweise Tummel ich mich hier nur im Manga Abteil, aber für SAGA mach ich mal ne Ausnahme.
Habe Band 1-3 jetzt in einem Rutsch gelesen und bin total begeistert. Artwork, Story und Charaktere gefallen mir echt gut. Außerdem ist es ziemlich witzig und der herrschende Umgangston ist schön... locker xD
Band vier werde ich mir erst zusammen mit dem fünften holen, damit ich dann direkt beide lesen kann.
Ich finde das Format/die Ausstattung auch echt klasse. Mir persönlich gefallen (Hardcover) Sammelbände eh besser, auch wenn man dann immer eine gefühlte Ewigkeit auf mehr warten muss ;)
Ich bin froh, nun doch endlich mit der Reihe angefangen zu haben.

franque
18.10.2015, 21:49
Die Serie hat nun mal wirklich einen enormen Suchtfaktor. Ich wollte damals Bd.1 nur mal kurz anlesen und schwuppdiwupp war ich am Ende von Bd. 2 angelangt, Haus und Hof inzwischen vergessen... Eine gefährliche Serie :p.

MissMoxxi
18.10.2015, 21:55
Die Serie hat nun mal wirklich einen enormen Suchtfaktor. Ich wollte damals Bd.1 nur mal kurz anlesen und schwuppdiwupp war ich am Ende von Bd. 2 angelangt, Haus und Hof inzwischen vergessen... Eine gefährliche Serie :p.

Absolut ^^
Aber bis Dezember Ist ja zum Glück nicht mehr lang. Bis dahin werde ich tapfer durchhalten (mit dem NichtKaufen von Band vier) :D
Aber dann wirds verdammt lang...

franque
18.10.2015, 22:02
So ist's recht, sich erst in Askese üben und dann richtig reinhauen; habe Bd. 4 zwar schon, aber warte auch noch, um dann den Doppelschlag erleben zu können. :D

MissMoxxi
18.10.2015, 22:28
So ist's recht, sich erst in Askese üben und dann richtig reinhauen; habe Bd. 4 zwar schon, aber warte auch noch, um dann den Doppelschlag erleben zu können. :D

Ich geh lieber auf Nimmer sicher, sonst werd ich noch schwach, wenn er hierum steht :lol3:
Generell lese ich lieber in einem Rutsch. Mache ich bei Mangas auch. Aber Ausgabentechnisch passt von meinen sonstigen Neuerscheinungen Dezember als Doppelkauf ganz gut ^^

Black Sheep
18.10.2015, 23:02
Also normalerweise Tummel ich mich hier nur im Manga Abteil, aber für SAGA mach ich mal ne Ausnahme.
Habe Band 1-3 jetzt in einem Rutsch gelesen und bin total begeistert. Artwork, Story und Charaktere gefallen mir echt gut. Außerdem ist es ziemlich witzig und der herrschende Umgangston ist schön... locker xD
Band vier werde ich mir erst zusammen mit dem fünften holen, damit ich dann direkt beide lesen kann.
Ich finde das Format/die Ausstattung auch echt klasse. Mir persönlich gefallen (Hardcover) Sammelbände eh besser, auch wenn man dann immer eine gefühlte Ewigkeit auf mehr warten muss ;)
Ich bin froh, nun doch endlich mit der Reihe angefangen zu haben.
Gute Entscheidung mit Saga zu beginnen :) Vielleicht bleibt Saga ja auch nicht die Ausnahme abseits des Manga-Universums ;) :D Wenn man einmal einen westlichen Comic in der Hand hatte, will man MEHR! Glaub mir, ich spreche aus Erfahrung :D

Huckybear
03.01.2016, 15:44
Saga bleibt auch mit Band 5 auf gleich hohen konstanten Niveau.
Allerdings verändert sich bei mir als Leser doch zunehmend völlig subjektiv das Empfinden etwas nach unten , weil ich mich selbst einfach zu sehr an den Comic und seine Machart gewöhnt habe, vermute ich.
Fühle mich weiterhin gut unterhalten , bin aber nun von rein gar Nix mehr groß überrascht und es gibt dadurch natürlich auch keine extremen Cliffhanger. oder ganz große Spannungsmomente.

Bei Band 5 ist mir aufgefallen , dass der Übersetzer gewechselt wurde und das Layout der Kapitelcover im Vergleich zu Band 4 etwas verändert wurde

Comic_Joe
12.01.2016, 13:20
Wir versuchen gerade herauszubekommen, ob Private Eye wirklich bei Popcom gelandet ist oder nicht ... ;)

Und, gibt es schon Neuigkeiten, ob "Private Eye" bei Popcom erscheint, oder vielleicht doch bei Euch gelandet ist?

Und gibt es vielleicht schon Pläne für eine Veröffentlichung von Vaughans neuer Reihe "Paper Girls"? Das wäre wirklich toll!

"Saga" ist auf jeden Fall ein Highlight, so wie viele Comics von Brian K. Vaughan. :)

franque
12.01.2016, 14:04
so wie viele Comics von Brian K. Vaughan

So wie zuletzt z.B. auch "Dr. Strange: The Oath". :nod:

Franco
27.02.2016, 17:23
Habe heute Band 5 bekommen.
Kurz durchgeblättert und festgestellt, dass ich vor dem Lesen unbedingt Band 4 zumindest nochmal überfliegen muss.
Die zeitlichen Abstände zwischen den Bänden sind mittlerweile einfach zu groß. ;)

Gruß, Frank

Amigo
29.02.2016, 06:22
Tja, das musst du Vaughan sagen. ;)

Lazzard
17.07.2016, 17:04
Sooo...auch ich gestehe es jetzt....ich bin jetzt auch ein Fan von SAGA. Ich bin schon so oft um den ersten Band geschlichen, habe ich ihn mir nun vor kurzem in einem kleinen Comicladen bei meinem ersten Besuch gekauft.

Was soll ich sagen...SAGA ist wirklich...speziell ? Nein, falsches Wort dafür...es ist episch ? Mhhh...Jedenfalls ist es ein grandioser Auftakt für weitere Bände. Das einzige was mich stört ist die teilweise derbe Ausdrucksweise. Es weniger wäre aus meiner Sicht gut gewesen. Ansonsten wirklich klasse. Eine Story, die neugierig macht...Bilder über die man immer und immer wieder seinen Blick wandern lässt....eine fantastische Welt, wo man von Seite zu Seite denkt: Heh was für abgefahrene Sachen kommen da noch auf mich zu ? Hut ab, wirklich ein klasse Einstieg und ich werde mit definitiv weitere Bände kaufen.

Huckybear
05.09.2016, 19:17
Das mit den Preisen geht ja immer noch munter weiter, hätte gedacht das ebbt jetzt bei Saga so langsam ab , eben weil es nicht mehr neu ist und jeder weiß was Ihn einen vom Stil erwartet
Schließlich kommen auch noch jedes Jahr viele neue andere Sachen heraus, aber nein : the Winner is Saga
http://www.cbr.com/saga-march-win-big-at-2016-harvey-awards/

....und mit Paper Girls der neuen ausgezeichneten Serie von BKV hat sich Cross Cult vermutlich wohl auch gleich schon einen ebenso potentiellen Preisabräumer als Nachfolger geangelt

Mit Mike Norton dem Zeichner Revival wurde auch noch ein weiterer Cross Cult Künstler für seine Serie Battlepug ausgezeichnet

Ben82
06.09.2016, 14:21
Ich bin ja mal gespannt, wann man Saga im Kino sehen wird. Ich meine, das ist eigentlich die eine US-Serie, die seit ein par Jahren in aller Munde ist, hochgelobt ist, mit Preisen überhäuft und wohl auch weibliche Leser in beträchtlicher Zahl anlockt. Und mit dieser Sci-Fi-Mischung mit Star Wars-Attitüde doch prädestiniert für eine Hollywood-Vermarktung. Wenn Vaughan und Staples eine Verfilmung zulassen, wäre das Interesse sicherlich groß.

Ob so eine Verfilmung funktioniert, ist eine andere Frage. Perfekt wäre, bei ausreichendem Budget wohl eine Fernsehserie.

Huckybear
06.09.2016, 16:35
Ich glaube als Fernsehserie auch bei einem Pay TV Sender hätte Saga immer noch das Problem mit der Eigenzensur gerade was Sexualität in den USA bei großen Budget angeht, siehe TWD aktuell mit Negan, der ja auch nicht Fuck , Fuck oder Fuck sagen darf.
Hoffe Vaughan wartet möglichst so lange bis ein geeigneter Zeitpunkt gekommen ist , der Hype um Saga wird sowieso eher größer als kleiner werden (siehe HdR)
Wenn so ein relativ harmloser entschärfter Klamauk für die ganze Familie rauskommt war es das denn für die Serie.

Simulacrum
06.09.2016, 20:41
Ich glaube als Fernsehserie auch bei einem Pay TV Sender hätte Saga immer noch das Problem mit der Eigenzensur gerade was Sexualität in den USA bei großen Budget angeht, siehe TWD aktuell mit Negan, der ja auch nicht Fuck , Fuck oder Fuck sagen darf.
Hoffe Vaughan wartet möglichst so lange bis ein geeigneter Zeitpunkt gekommen ist , der Hype um Saga wird sowieso eher größer als kleiner werden (siehe HdR)
Wenn so ein relativ harmloser entschärfter Klamauk für die ganze Familie rauskommt war es das denn für die Serie.

Eben, eigentlich hat Vaughan ja einen Comic geschrieben, um gerade nicht den Beschränkungen von Film und TV zu unterliegen ...



“I wanted to do something that was way too expensive to be TV and too dirty and grown-up to be a four-quadrant blockbuster,” Vaughan says of his latest creation.


http://www.hollywoodreporter.com/heat-vision/lost-brian-k-vaughan-saga-comic-damon-lindelof-300188

ganz ausgeschlossen hat er eine Adaption nicht, aber:



You’ve been quoted as saying that Saga was conceived as an unadaptable comic book. Do you feel the same now, seeing how the medium has continued to expand across film and TV in ever-weirder incarnations even since it began? Why do you think readers (who ostensibly love comics) are so drawn to the idea of adaptations?
Fiona and I have always been open to the possibility of Saga being adapted into another medium, but it’s definitely not a priority for us. The book is our passion, and it’s certainly been more profitable than any network television show or Hollywood film I’ve ever been a part of.
I think comics are the best visual medium for telling serialized stories in the world, so I honestly don’t know why so many readers care so much about turning them into something else. I’ve never finished listening to a great album and said, “I can’t wait for them to make a novel out of this!”
I like a lot of adaptations just fine, and I’ve even worked on a few myself, but I still think of comics as the ultimate destination, not a stepping stone to something else.



http://www.barnesandnoble.com/blog/sci-fi-fantasy/brian-k-vaughan-talks-saga-paper-girls-and-why-well-never-get-that-lying-cat-series/


Ich meine, das ist eigentlich die eine US-Serie, die seit ein par Jahren in aller Munde ist, hochgelobt ist, mit Preisen überhäuft und wohl auch weibliche Leser in beträchtlicher Zahl anlockt. Und mit dieser Sci-Fi-Mischung mit Star Wars-Attitüde doch prädestiniert für eine Hollywood-Vermarktung.


Gestern kam auf Pro7 übrigens auch die Folge von The Big Bang Theory, in der im Comicshop der erste Trade von Saga von dem neuen Charakter: Claire (Alessandra Toressani) gelesen wurde: https://www.youtube.com/watch?v=JxDdUWJ4mv0 (https://www.youtube.com/watch?v=JxDdUWJ4mv0)(Original)

Ben82
07.09.2016, 09:49
Ich kann verstehen, dass Vaughan den Comics als das für ihn perfekte Medium für Saga sieht. Aber wenn jetzt ein großes Studio bzw. ein Sender mit einem guten Vorschlag (und viel Kohle in der Hand) ankommt, dann kann ich mir schwer vorstellen, dass er sich auf ewig dem verschließen wird. Vom Budget her wird das sicher (zumindest als Fernsehserie) schwierig, aber man sieht ja, wie viel Aufwand in Game of Thrones steckt.

Was ist eigentlich mit der Y-the last man-Serie? War auch immer mal wieder im Gespräch. Auch das ist meines Erachtens prädestiniert für eine Adaption.

Franco
07.09.2016, 10:35
Ich finde SAGA großartig, aber auf eine Verfilmung kann ich locker verzichten.

Gruß, Frank

BlueChaos
14.05.2017, 00:24
Habe den ersten Band von Saga gelesen und finde ihn ganz gut, hat mir gefallen.
Nur das Dieser Mensch mit dem Spinnen Ding etwas hatte finde ich etwas.... naja ^^

Huckybear
03.12.2017, 18:19
Hatte hier gelesen das Vaughan erst in 15 Jahren den geeigneten Zeitpunkt für eine Verfilmung sieht.
https://www.cbr.com/saga-film-tv-series-possible-brian-k-vaughan/
Er hat ja jetzt einige heiße potentielle Movie Eisen im Feuer, neben Saga und Y: The Last Man ja auch noch Runaways die jetzt gerade eine Serie erhalten haben und wo nächsten Jahr bei Panini ein Megamonsterband erscheint


Nach lesen vom neusten Band 8 bin ich mir aber auch nicht mehr sicher ,ob ich diese Verfilmung von Saga dann grundsätzlich noch sehen will ?
Der Comic ist eigentlich wie eh und je , also unverändert sehr gut oder schlecht je nachdem wie man es von Anfang empfunden hat.
Merke aber trotzdem, dass bei mir irgend etwas auf die Dauer fast komplett abstumpft , so das ich es insgesamt trotz weiter sehr hohen Niveaus als nicht mehr soo interessant empfinde.
Auch weil mich die Serie einfach nicht mehr überraschen kann und für vieles trotz netter Einfälle und Ideen ermüden lässt (ähnlich wie TWD)
Der Unterschied bei Saga ist aber , das ich die Figuren nicht so lieb gewonnen habe und die mich so berühren würden das ich um sie trauern oder mitfühlen kann.
Neu ist vielleicht das Vaughan aktuelle politische Ereignisse in der Realität jetzt auch immer mehr und offensichtlicher in seine Serie penetrant einfließen lässt

Comic_Republic
03.12.2017, 19:17
Hoffentlich wird 'Y - The last Man' ne Serie! Für nen Film finde ich die Comicserie ungeeignet...

C_R:zeitung:

Huckybear
13.01.2018, 01:06
Hoffentlich nicht, ich kann Musicals ja überhaupt nicht ab
http://www.vulture.com/2018/01/saga-creators-vaughan-and-staples-no-movie-on-the-way.html

Huckybear
28.07.2018, 09:43
Die beiden Saga Autoren legen demnächst eine kreative Saga Pause von mindestens einem Jahr ein
https://www.cbr.com/saga-hiatus-brian-vaughan-fiona-staples/

Simulacrum
29.07.2018, 11:22
Hmm, ob es dann vielleicht doch mal Kompendien von CC gibt?

Amigo
31.07.2018, 08:24
Könnten wir, theoretisch, aber ob das bei einer doch nicht sooo umfangreichen Serie sinnvoll ist ...?

Simulacrum
04.08.2018, 14:25
Kann ich nicht beurteilen. Ich liebäugle zurzeit auch etwas mit der digitalen dt. Version, weil ich eigentlich nicht glaube, dass ich Saga noch einmal in ein paar Jahren komplett lesen werde. Und eine spätere Fortsetzung wurde ja auch noch nicht ausgeschlossen, oder täusche ich mich?

franque
06.08.2018, 09:31
Momentan bereue ich fast, dass ich bei "Saga" bei der dt. Fassung geblieben bin, obwohl die Bücher natürlich schöner als die US-Trades sind. Aber seit Band 5 (bin jetzt bei 6) habe ich ein ernstes Problem mit der Übersetzung. Die ist jetzt teilweise katastrophal geworden.
Nicht nur, dass ich zig Sätze zweimal lesen muss, um überhaupt einen Sprachfluss reinzukriegen (was gerade hier essenziell ist), da sind jetzt auch einige echte Klöpse gekommen, wie "der chirurgische General" (für "the Surgeon-General" wahrscheinlich) oder "Kinder sind glorifizierte Requisiten" (vermutlich im Original "children are glorified props" oder so).
Der Bildschriftenverlag lässt grüssen, wirklich. Wie eine Lateinlehrerin von mir immer sagte, "Wenn et keinen Sinn erjibt, dann is et falsch". Wise words indeed.
Kann nur dringend hoffen, dass sich das wieder fängt, denn bis Bd. 8 habe ich schon von Cross Cult gekauft.

Simulacrum
06.08.2018, 13:02
Uff, da schwanke ich jetzt doch wieder in meinen Überlegungen. Bisher/ seit Erscheinen habe ich nur die ersten 3 Trades im Original, fand sie aber mit meinem Englisch-Wortschatz damals immer etwas mühselig selbst zu übersetzen, da ich doch vergleichsweise oft etwas nachschlagen musste.

Die beiden Begriffe hätte ich auch googeln müssen, wenn sich der Sinn nicht schon aus dem Kontext erschließt, aber wenigstens wäre ich dann auf die richtige Bedeutung gekommen; eine Rückübersetzung wie Du hätte ich wohl nicht geschafft und wäre nur verwirrt gewesen.

Berichte mal bitte über die Qualität von Band 7 und 8, eilt auch nicht, mein Lesestapel ist noch hoch genug.

franque
06.08.2018, 14:11
Bei den ersten 4 Trades ist mir übrigens nichts wirklich negativ aufgefallen. Da war aber auch ein anderer Übersetzer zu Gange (Marc-Oliver Frisch).
Ich versuche mal, die dt. bis einschließlich 8 weiterzulesen. Werde mich dazu dann äußern, der neue Übersetzer ist aber offenbar geblieben.

OK.
06.08.2018, 16:48
Soll ich nach der Arbeit nachschauen, wie die beiden Begriffe im Original heißen? Ich hab alle Issues bis ca. #50 in digitaler Version gekauft.

Clint Barton
06.08.2018, 17:44
da sind jetzt auch einige echte Klöpse gekommen, wie "der chirurgische General" (für "the Surgeon-General" wahrscheinlich) oder "Kinder sind glorifizierte Requisiten" (vermutlich im Original "children are glorified props" oder so).
Der Bildschriftenverlag lässt grüssen, wirklich. Wie eine Lateinlehrerin von mir immer sagte, "Wenn et keinen Sinn erjibt, dann is et falsch". Wise words indeed.

Aua!
Das erinnert mich wieder an den "Scheissesturm" in einem Roman. :D

Borusse
06.08.2018, 17:57
Aua!
Das erinnert mich wieder an den "Scheissesturm" in einem Roman. :D

Das kann bei Dark Fantasy bestimmt mal passieren...

Clint Barton
06.08.2018, 19:32
:lol: War aber ein Krimi/Thriller. :D

franque
07.08.2018, 09:48
Soll ich nach der Arbeit nachschauen, wie die beiden Begriffe im Original heißen? Ich hab alle Issues bis ca. #50 in digitaler Version gekauft.

Kannst du gerne machen, das mit dem "chirurgischen General" ist Bd. 27, Seite 14, aber dass an der anderen Stelle "glorified" gestanden haben muss, ist eigentlich klar.* Übrigens ein Beispielsatz für "glorified" gestern Abend in einer Folge von Supergirl (Staffel 2, als US-DVD, also keine dt. UT zum Vergleich):
"This new armored suit I'm making for you is not ready. It's still a glorified tinbox." Wäre also: "Die (Rüstung) ist noch nicht mehr als eine bessere Blechdose."

Ebenfalls in Saga 6, nach Kollision des Baumhauses mit einem Minengürtel, woraufhin zig Einzelwesen ins das Schiff eindringen: "Verdammt, das ist eine Bienenkorb-Mine".
Da stand mit ziemlicher Sicherheit "hive mine" im Original, analog zu "hive mind", also "Kollektivbewusstsein", je nachdem "Schwarmintelligenz", also hätte da sowas rauskommen müssen wie "Schwarm-Mine".


*Es gab aber einen anderen Satz, den ich zig mal lesen musste und bei dem ich mir noch nicht sicher bin, was er heißen soll. Ich sehe mal, ob ich den noch finde (war irgendwas mit "Seine Enttäuschung", offenbar analog zu einem Wortspiel mit "His Highness" o.ä.)

franque
07.08.2018, 09:52
Aua!
Das erinnert mich wieder an den "Scheissesturm" in einem Roman. :D

Der absolut geilste Übersetzungsfehler, von dem ich je gehört habe, war in irgendeinem Stephen King-Roman: "An seiner Wand hing ein Poster von Käpt'n Rinderherz".

(Wand und Poster bin ich nicht mehr sicher, aber so ähnlich, hab's nicht selber gelesen)