PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Alte Helden im neuen Zack



Sleeping Sun
19.12.2000, 19:23
Nachdem jetzt doch schon einige der beliebtesten alten Zack-Helden im neuen Zack erschienen sind, gibt es nur noch wenige, die ich mir jetzt noch wünschen würde:

- Jugurtha
- Valerian
- Comanche
- Lucky Luke
- Kai Falke

Gibt es bei dem einen oder anderen noch Hoffnung bzw. kann man welche davon völlig ausschließen? (Lucky Luke ist wohl utopisch).

Gruß MP


[Dieser Beitrag wurde von Michael P am 19. Dezember 2000 editiert.]

Martin Jurgeit
19.12.2000, 19:59
Im Prinzip ist fast alles möglich, sofern sich eine Zusammenarbeit mit Alben-Verlagen ergibt, die sich der Stoffe bei uns annehmen, und neues Material vorliegt (z.B. ein Problem bei "Comanche").
Bei "Lucky Luke" ist das Problem, dass die Alben auch im Presse-Grosso erscheinen und Ehapa wohl kaum auf den Abschluss eines Vorabdrucks warten möchte. Aber auch hier kann ich natürlich noch einmal nachhaken.

Martin

Ziehstripp
19.12.2000, 19:59
Grüß Euch
Ein ganz großer Wunsch wäre, noch immer Rick Master, aber das wird wohl nix.

Martin 37
19.12.2000, 20:09
Hallo,

also ich hoffe doch, daß Rick Master spätestens für das Jahr 2002 fest vorgemerkt ist. Valerian wäre auch sehr gut. Und Lucky Luke wäre bestimmt ein gutes "Zugpferd", um eventuell auch noch andere Leser an Zack heranzuführen.

Ciao
Martin

Morane
20.12.2000, 19:19
Ich würde mir in Zack von den alten Zack Helden Bob Morane, Rick Master, Mick Tangy, Los Gringos, Yalek, Pharaon ( der bisher unveröffentlichte ), Sigma Gigantik, und Kai Falke wünschen.

Neue Zack Helden Wanted, Jim Cutlass, Rubine, Natascha, Archie Cash, Les Fees,Der Prinz der Nacht, Les Innommables, Theodor Pussel und Storm.

Ich habe da so ein Gerücht gehört, das Martin Jurgeit im Eigenverlag eine Albenausgabe von BOB MORANE machen wird, ist da was dran? Weiß jemand was darüber? Oder kannst Du selbst dazu was sagen Martin!?

Lola65
20.12.2000, 19:46
Deinen Wünschen kann ich mich nur anschließen.

Es wurde mal im Forum geschrieben das es was von Bob Morane geben wird in Albenform.

Aber seit dem herrscht Funkstille.

Martin Jurgeit
20.12.2000, 20:18
Bezüglich "Bob Morane" ist tatsächlich etwas angedacht. Ganz konkretes kann ich dazu aber noch nicht äußern.

Martin

Sleeping Sun
21.12.2000, 09:52
Ich habe bei meiner Wunschliste einen "alten" Helden ganz vergessen:

ANDY MORGAN

Gruß MP

Morane
21.12.2000, 11:40
Von Andy Morgan gibt es leider nichts neues. Die letzten beiden Andy Morgan Alben wurden von Aidans 1991 und 1993 gezeichnet. Nachdem der Texter Greg leider verstorben ist wird da wohl nichts neues mehr kommen!

Wie wäre es mit der bisher noch nicht auf deutsch erschienenen Ringo Story " Trois Salopards Dans La Neige" von 1977 in ZACK. 45 Seiten, Zeichnungen von Vance, Text von Duchateau.

Lola65
21.12.2000, 11:42
Wäre toll, wenn Ihr die noch fehlende Ringo-Story bringen würdet.

Ziehstripp
21.12.2000, 15:23
Gute Idee, mit der Ringo Story ;)

Myerko
21.12.2000, 21:22
Also, man sollte bei der ganzen Nostalgie nicht die modernen Stoffe vergessen! Les Innomables in ZACK wäre schon klasse :D :D :D!
Die meisten Helden aus dem alten ZACK haben so das Flair vom Vorbild für die damals jungen Leser und sind dem entsprechend gestaltet. Eben jedem Berufswunsch sein Comic-Ebenbild. Diese Serien finde ich nicht so toll: Michel Vaillant z.B. fand ich ohne Computerlettering (komisch, aber bei solchen Technikcomics halte ich dieses für besser) und Zwischenstand der F1-Saison oder sonstigen Punktestand fade. Auch Rick Master hat sich meiner Meinung nach totgelaufen. Von extra für den Koralle Verlag produziertem Material halte ich auch nicht besonders viel.
Mein Fazit: nicht zurückschauen und etwas von gestern auftischen!

Derma R. Shell
22.12.2000, 15:39
Vielleicht könnte man ja die schöne Idee mit der "Klassiker-Ecke" ( siehe Tunga in ZACK # 19 bis # 21 ) beibehalten. Hier könnten dann nach und nach auch mal ältere Episoden von z.B. Bob Morane, Ringo, Kai Falke oder Section R. abgedruckt werden.
Voraussetzung wäre aber wohl, daß ein Verlag sich bereiterklärt, begleitend dazu die Albenversion auf den Markt zu bringen, wie z.Z. SALLECK mit Tunga, Luc Orient, Minimenschen oder Dan Cooper, SEVEN ISLANDS mit Michel Vaillant, PHOENIX mit Cubitus und Jackie Kottwitz etc.

Zyklotrop
23.12.2000, 20:37
UND WAS IST MIT TURI UND TOLK???
Wiedersehen macht Freude!

Lola65
23.12.2000, 22:36
Irgendwo stand es glaube ich schon. Wenn ich mich nicht irre.

Von Turi und Tolk gibt es nichts unveröffentliches.

Zyklotrop
27.12.2000, 18:07
Wie wär's mit neuen Geschichten? Einen Zeichner von Kalenbachs Kaliber findet man nicht oft im deutschen Sprachraum. Eine Schande, ihn in der Versenkung verschwinden zu lassen.

Eckart Schott
27.12.2000, 19:00
Hallo,
das Problem bei der "Auferstehung" von Kalenbach, so sehr ich das auch wünsche, sind die Kosten.

1. Der Zeichner muss bezahlt werden.Pro Seite einen Fixbetrag und dann eventuell noch Copyright.
2. Die Filme müssen gemacht werden.

Es ist echt einfacher und billiger, Lizenzmaterial zu kaufen. Eins ist klar: Kalenbach war und ist besser als viele der "Nachwuchszeichner", die in Zack waren. Die Frage bleibt, ob sich die Leser für seine Stories interessieren würden. Die waren sehr schön aber auch sehr speziell.

Bis bald, und einen guten Rutsch!
Eckart

Morane
27.12.2000, 20:21
Turi und Tolk wäre toll in Zack.

Hate
27.12.2000, 23:04
HörZu-Karikaturist Volker Ernsting hatte erste Seiten zu einer Comicserie namens „Gablonski“ gezeichnet, die in ZACK abgedruckt werden sollte. Doch leider wurde ZACK vorher eingestellt.
Dieses Fragment würde ich sehr gerne in ZACK sehen. Es wird bei diesen wenigen Seiten bleiben, denn leider kann Ernsting aus gesundheitlichen Gründen nicht mehr zeichnen.
Im August ist ein Buch über sein Lebenswerk erschienen, aber ohne die für ZACK bestimmten Seiten. Nähere Infos unter www.comicradioshow.com/schongel/ernsting.html (http://www.comicradioshow.com/schongel/ernsting.html)

Michael SR
28.12.2000, 20:31
Turi und Tolk bzw. neues von Kalenbach wäre wirklich toll. Ansonsten wünsche ich mir
von den alten Helden
1.Valerian & Veronique
2.Mick Tanguy
3.Comanche

Aber auch neues Material im "alten Stil" wie der für dieses Jahr angekündigte neue Blake & Mortimer wäre doch was...oder?

Eckart Schott
29.12.2000, 09:17
Hallo,
ich denke, mit Blake und Mortimer und Mick Tangy sollte sich was machen lassen, da Zack gute Kontakte zu Dargaud hat. Der neue Mick Tangy soll allerdings als Thema den Bosnien-Krieg haben. Was da wohl herauskommen wird?

Aber das ist natürlich die Entscheidung von Zack, ich werde mich wieder um eine Luxusausgabe von Blake und Mortimer bemühen. Von der "Voronov-Affäre" gibt's noch 25 Stück, dann ist das Album ausverkauft.

Alles Gute,
Eckart

Zyklotrop
29.12.2000, 16:46
Eckarts Argumente bezüglich Kalenbach sind wohl schwerlich zu widerlegen... Es ist zum Heulen.
Mick Tang(u)y muss natürlich in Zack rein.

Eckart Schott
30.12.2000, 09:43
An Zyklotrop und die anderen: Leider ist es, wie's ist! Zack und wir Kleinverleger müssen auf's Geld schauen obwohl wir alle sicher mehr Seiten, mehr Alben bringen würden.
Und wenn man dann bedenkt, dass man von manchen Alben gerade mal 1000 verkauft ist es noch mehr zum Heulen. Deshalb muss ich 24,80 oder 29,80 nehmen. Mir wäre auch lieber, wenn ich 10000 Stück für 12,80 DM verkaufen könnte, aber das ist nicht drin. Und mit den 2000 verkauften Minimenschen 37 oder den 2500 verkauften Aufschub 1 und 2 müssen schwächere Alben mitfinanziert werden.
Trotzdem könnt ihr euch auf schöne neue Alben im neuen Jahr freuen. Nico 2 wird Anfang Januar ausgeliefert! Und auf "Harry und Platte" und auf Wills letztes Album freue ich mich besonders.
Einen guten Rutsch und ein schönes neues Jahr!
Eckart

Botticelli
30.12.2000, 15:53
@Eckart Schott
Heißt das, Du planst eine deutsche Ausgabe von Wills Album "Le arbre de deux printemps" (Lombard), das seine Freunde und Kollegen vollendet haben?
Bitte eine schnelle (und positive Antwort)! Fahre nämlich im Januar wieder nach Frankreich und würde mir den Band sonst im Original holen...

Eckart Schott
01.01.2001, 11:26
Hallo Botticelli,
ja, das ist geplant. Und natürlich auch "Harry und Platte", und zwar alle fehlenden Alben so nach und nach.
Wenn ich meine Planung 2001 sehe, wird mir flau vor den vielen Alben.
Auch an Monika Morrell bin ich interessiert, werde das aber erst mit Dupuis abklären.
Bis bald, und ein schönes neues Jahr an alle.
Eckart

Derma R. Shell
02.01.2001, 10:06
Dir auch ein schönes neues Jahr, Eckart, und viel Erfolg für Deinen Verlag !!!
Wenn weiter so schöne Alben bei SALLECK erscheinen, macht mich das sehr glücklich.
MONIKA MORELL wünsch ich mir ja schon ewig lange und das "WILL"-Buch wird bestimmt ein Hammer (Hermann, Franz, Walthery usw., SUPER !!!)
D.S.*

Hate
02.01.2001, 18:59
Aktuelle Arbeitsproben von Dieter Kalenbach findet ihr unter www.becker-illustrators.de/zeichner/kalenb/zeichner.htm (http://www.becker-illustrators.de/zeichner/kalenb/zeichner.htm)

Zyklotrop
02.01.2001, 20:10
Wow! Danke für den Link!!!

mike hunter
11.01.2001, 22:45
ich würde mich sehr über die weiterführung von largo winch (bis nr. 4 ehapa) freuen. van hamme sollte doch das interesse einiger leser wecken können.
weiter bin ich ein grosser fan von modesty blaise (neun bände im carlsen). es würde ja genügend material von ihr geben......

sind mein wünsche realistisch? fans dieser zwei serien unterstützt mich....

Eckart Schott
12.01.2001, 10:12
Hallo Mike,
leider ist Largo Winch ein Thema, das man vorerst abhaken kann. Die Lizenzgeber erwarten eine unmöglich hohe Auflage, zumal demnächst bei Pro 7 eine Fernsehserie zu Largo Winch starten soll.

Was Modesty Blaise angeht, so habe ich Pläne, muss aber warten, bis sich mein Girokonto entsprechend regeneriert hat.

Bis bald,
Eckart

Hate
12.01.2001, 10:56
Modesty Blaise? Die ZACK-Leser wollen doch keine schwarzweißen Comics. Leider.

Eckart Schott
13.01.2001, 14:40
Lieber Hate,
leider laufen schwarz-weiss Comics wirklich nicht gut. Aber vielleicht können sich ja einige Leser doch noch einen Riesenruck geben und in einige hineinsehen.

Zu Modesty Blaise: Von Romero gab's schon diverse Comics in der Zack-Parade.

Bis bald,
Eckart

Lola65
13.01.2001, 18:10
@Eckart

Modesty bei Dir???

Wow!!!

Solange Du Sachen bringst, die Carlsen nicht gebracht hat, bin ich dabei!!!!!

Eckart Schott
14.01.2001, 10:48
Hallo Martin,
das Ganze ist noch nicht spruchreif, nur angedacht. Eine Art Mischmasch-Album, sehr dick, etwas Farbe, viel schwarz-weiss, kleine Auflage.

Bis bald,
Eckart

christian muschweck
14.01.2001, 21:45
[QUOTE]Original erstellt von Eckart Schott:
[B]Hallo Mike,
leider ist Largo Winch ein Thema, das man vorerst abhaken kann.

Das find ich auch einen großen Jammer, vor allem da die späteren Nummern ziemlich genial aussehen.
Denkst Du, die Situation könnte sich die nächsten 10 Jahre ändern?

Zyklotrop
17.01.2001, 17:13
Zumindest wird UbiSoft einige Konsolenspiele mit Largo Winch herausbringen. Wenn schon nicht als Album, so können wir doch den weiteren Verlauf der Story auf dem Gameboy weiterverfolgen. Vielleicht kommt es ja zu einem Largo/Pokemon-Crossover?

christian muschweck
18.01.2001, 17:57
Du liebe Zeit...

Hucky
19.01.2001, 18:36
Meine Wunschliste an alten Zack-Helden bzw.Zeichnern :
Raymond Reding: Section R,Kai Falke
Eddy Paape: Tommy Banco,Carol Detective
Eduard Aidans: Tunga,Sven Jannsen,Tony Stark
Dieter Kalenbach: Turi und Tolk
Bei Aidans habe ich ja noch Hoffnung das die Serien evtl. alle noch bei Salleck erscheinen.
Im Sportland Deutschland müßte es doch möglich sein ,die Serien von Raymond Reding gut zu verkaufen ? Trotzdem erscheint hier seit Jahren kein Material mehr.
Wollte Dieter Kalenbach nicht eine Wikinger-Serie herausbringen ? Weiß einer etwas darüber ?

Zyklotrop
19.01.2001, 18:44
Wie steht's mit Geheimtips die im alten Zack hätten drin sein können?
Etwa andere Serien vom "Gentlemen Gmbh"-Zeichner.
Was Kalenbach angeht: zumindest ein Artikel in Zack als Ehrung wäre das mindeste. Und ein paar unveröffentlichte Seiten und Skizzen lassen sich sicherlich auch auftreiben.
Ach, würd ich gern Largo Winch in Deutsch lesen...(Ja, ich weiss, aber träumen muss erlaubt sein.)

Eckart Schott
20.01.2001, 13:01
Hallo Hucky,
Raymond Reding ist vor ca. 1 Jahr gestorben. Ich hatte wegen "Kai Falke" seinen Sohn angeschrieben, aber nie Antwort erhalten. Von Reding gibt es noch "Jari", seine schönste Serie um 2 Tennisprofis. Die wäre als Klassiker klasse. Leider erschien eine Neuauflage in zwei Bänden in Belgien bei LeFrancq, und die haben mal wieder pleite gemacht und es gibt einige Prozesse mit den Zeichnern (z.B. Craenhals für "Pom und Teddy", auch eine Klasseklassikerserie!). MIST!
Edouard Aidans: Tunga erscheint ja gerade in Zack, dann kommen die ersten drei Episoden à 30 Seiten bei mir als deutsche Erstveröffentlichung in Albenform. Von Tony Stark gibt's nix unveröffentlichtes. Und Sven Janssen lief nicht gerade super. Leider!
Eddy Paape: Carole Detektiv war auch in Belgien nicht der Erfolg beschienen, nach einem Album war Schluss. Tommy Banco wäre eine Alternative, wenn die Serie allerdings von Charlier getextet wurde kann man sie momentan wahrscheinlich auch vergessen: Sein Sohn streitet sich seit Jahren vor Gericht um die oder mehr Rechte an vielen Serien, die sein Vater geschrieben hat.
Alternativen: Es gibt noch unheimlich viel schönes klassisches Material, das man mal vorstellen sollte. Buzemi z.B. hat ein Album "Harald der Wikinger" von Fred und Liliane Funcken vor Jahren veröffentlicht. Von diesem Paar gibt es z.B. noch "Captain", eine Art d'Artagnan-Verschnitt, der ganz gut ist - Martin Jurgeit! Liest Du mit? Das wäre was für die Klassiker-Ecke!!!
Oder "Der weiße Ritter" - eine wunderschöne Serie! Leider greift hier das "Lefrancq"-Problem!
Sodele, das war's zu diesem Thema vom Küchentischverleger!
Bis bald,
Eckart
Salleck Publications

Martin Jurgeit
20.01.2001, 14:08
Ich lese mit und mache mir meine Gedanken. ;)

Martin
www.zack-magazin.com (http://www.zack-magazin.com)

Hucky
21.01.2001, 22:56
Hallo Zyklotrop,

ist Largo Winch wirklich so gut ? Bin total neugierig geworden und werde mich mal nach den alten EHAPA-Ausgaben umsehen.
Ist die Serie mit einer anderen vergleichbar ?

Gruß Hucky

Hucky
21.01.2001, 23:26
Hallo Eckart,
toll das Du Tunga herausbringst.Bleibt es bei diesem einem Album oder kann man mit weiteren rechnen ? Bei Feest sind ja vor langer Zeit drei Bände erschienen. Besonders die neueren Tunga-Story finde ich wegen dem dynamischen Zeichenstil ,der ein wenig an die frühen Hermann-Sachen erinnert exellent gut. Aber das Tunga-Album mit den Außer-irdischen würde mich wohl am meisten reizen. Schade ,aber wahrscheinlich hängt das ja mit den Verkaufszahlen zusammen (was wäre denn die kleinste kostendeckende Auflage ?) ,na ja der Markt für solche Klassiker ist wohl nicht vorhanden. Wenn es helfen würde solche Serien mitzufinanzieren würde ich auch z.B einen Manga-Comic oder ähnlich verkaufs-trächtige Sachen in ZACK akzeptieren.
Jari kannte ich nur vom hören , wieviele Alben gibt es denn ? Mist ich brauche dringend eine ausführliches Portrait von Reding.
Gruß Hucky

christian muschweck
22.01.2001, 09:38
Largo Winch ist wirklich gut und wird von Ausgabe zu Ausgabe besser, weil sich auch ein großer Plot langsam entwickelt.
Es lohnt sich, die ersten 4 zu lesen, auch wenn dann erst mal Schluss ist. Wenigstens endet der 4. Band nicht mit einem Cliffhanger.

Eckart Schott
22.01.2001, 10:07
Hallo Hucky und die anderen,
es wird vorerst mal bei dem einen Tunga-Album bleiben. Wenn sich das einigermaßen verkauft geht's weiter.
Für das Material, von dem man "nur" 1000 Alben verkaufen kann, will ich diese "Mischmasch"-Alben (vielleicht "Co-mix") herausbringen, in denen eine bunte Mischung aus Tagesstreifen, franco-belgischem, italienischem, spanischem Material erscheinen soll. Natürlich werden die nicht ganz billig, aber ansonsten kriegen wir das Material nie auf Deutsch zu sehen. Ich schwanke zwischen 39,80 und 49,80 für 96 Seiten, davon die Hälfte vierfarbig.

Was Jari angeht, so gibt es zwölf Alben, davon 7 - 8 schöne klassische Alben. Die anderen erschienen dann in den 70er Jahren und waren nicht mehr so schön.

Bis bald,
Eckart

Peter Osteried
22.01.2001, 10:52
Original erstellt von Eckart Schott:
Ich schwanke zwischen 39,80 und 49,80 für 96 Seiten, davon die Hälfte vierfarbig.


Wie wär's dann mit der goldenen Mitte? 44,80 klingt doch auch ganz gut ...

Derma R. Shell
22.01.2001, 11:01
Eine Checkliste für Raymond Reding würde ich auch begrüssen, da gibt es nämlich tatsächlich noch einiges mehr von ihm, was uns hierzulande bislang entgangen ist !

Zu Eddy Paape wollte ich noch ergänzen, daß ich "Johnny Congo" für ZACK-tauglich halte. Aber auch hier ist wohl ungewiß, wie es sich mit den Rechten verhält ? Und Eddys Comic-Adaption von "Les Miserables" ist ja wohl leider nicht über den ersten Band hinausgekommen, sonst hätte sich der Stoff gerade zum Zeitpunkt der Ausstrahlung des TV-Dreiteilers bei uns zur Veröffentlichung angeboten.

@Eckart
Ich bin immer noch begeistert von dem fantastischen neuen Portfolio von Eddy Paape und den anderen limitierten Druckwerken aus Straßburg. Wird Zeit, daß auch über ihn mal ein Buch veröffentlicht wird, daß sein ganzes bisheriges Werk würdigt.

Gruß
D.S.*

Eckart Schott
23.01.2001, 19:56
Hallo!
Ja, es wäre Zeit für so ein Buch über Eddy Paape! Und es wäre Zeit, die ganzen tollen Klassiker endlich auf Deutsch zu veröffentlichen. Vielleicht wird ja was aus meinem "Co-Mix".

Wer Interesse hat an signierten Paape-Drucken - melden!

Bis bald,
Eckart

XXXXXX
01.02.2001, 23:02
Hi!

Die Geschichte über das Zusammentreffen zwischen Kalenbach und Rolf Kauka wäre interssant... ;)

Grüsse

peterfl
20.02.2001, 13:56
Man könnte die Klassik-Ecke in Zack doch dahingehend erweitern, daß man eine Tabelle angibt, ob die im alten Zack abgedruckten Comics auf Alben erschienen sind und ob diese heute noch erhältlich sind.

FISH
20.02.2001, 19:05
@peterfl

so etwas ähnliches gibts schon in form
von "zakundär"
erschien letztes jahr bei oliver mannstein
http://www.zyworld.com/zaxxene/start.htm

allerdings ist das teil ausverkauft
dürfte nicht ganz einfach sein es noch zubekommen, ist allerdings zu empfehlen
vereinzelt gibts infos dazu auch auf meiner
homepage. (http://www.comicpage.de)
(z.b. - comanche)

zaktuell
21.02.2001, 18:21
Na, und für konkrete Fragen bin ich ja auch immer offen. Und wer weiss? - Vielleicht schaff ichs ja mal ZAKUNDÄR online zu stellen...

Gruß!,oliver

Abtdon
23.02.2001, 07:33
Hallo,

meine Vorschläge für neue, (alte) Zack-Helden:

1. die letzten beiden noch fehlenden "Mick-Tangy's" (Splitter hat es in all den Jahren nicht geschafft, die Serie zu komplettieren)

2. das letzte fehlende "Thomas Noland" (Splitter hat es in all den Jahren ...)

3. viele fehlende "Jerry Spring's" (Carlsen hat nur 10 Alben gebracht; sonst gibt es nur noch grausige Bastei-, Condor-Versionen)

Ich hoffe, daß alles gut wird.

Viele Grüße

Thomas

Eckart Schott
23.02.2001, 11:30
Hallo,
alles wird gut - Mindestens zwei Verlage interessieren sich für die zwei fehlenden Mick Tangy Abenteuer.

An Jerry Spring bin ich durchaus interessiert, aber nicht dieses Jahr (zu viele Alben!!)

Nur bei Thomas Noland sehe ich etwas schwarz. Ich weiß nicht warum, aber Franz Alben verkaufen sich nicht gut in Deutschland. Eigene Erfahrung: Irish Melody! Leider! Denn ich finde den Zeichner klasse!

Bis bald,
Eckart

BobCramer
24.02.2001, 00:21
Original erstellt von Eckart Schott:
Hallo,
alles wird gut - Mindestens zwei Verlage interessieren sich für die zwei fehlenden Mick Tangy Abenteuer.



Hallo,

das hört sich gut an. Wer sind denn die Verlage bzw. wie weit sind die Pläne gediehen bzw. wann ist mit einer Veröffentlichung zu rechnen bzw. werden womöglich auch die Novedi-Alben dann irgendwann in einheitlicher (Splitter-)Aufmachung und vor allem korrekter Nummerierung erscheinen? :-) Letzteres wäre nämlich sehr erfreulich, und wenn dann der allerneuste Tanguy auch noch in dieser Art editiert würde, dann wär heut scho Weihnachten!

Gruß
Jürgen

zaktuell
24.02.2001, 20:20
Original erstellt von Eckart Schott:
Ich weiß nicht warum, aber Franz Alben verkaufen sich nicht gut in Deutschland. Eigene Erfahrung: Irish Melody!

Ach so! Und ich wunder mich, warum Du mit der Fortsetzung (SHAMROCK SONG) solange wartest... ;)

Schade, es gäb noch einiges interessante von Franz zu entdecken: Eben SHAMROCK SONG, THOMAS NOLAND, WYOMING DOLL (siehe ZZ 30), JERRY SPRING und von dem Franz'schen JUGURTHA fehlen ja auch noch drei Bände auf dt. - Na, wenigstens Arboris ackert mit TOCHTER DES LICHTS weiter... Bleibt zu hoffen, dass das dt. Publikum irgendwann doch noch Franz' Qualität entdeckt und durch entsprechendes Kaufverhalten würdigt. Wobei mir dazu noch einfällt: Hier noch gänzlich unbekannt ist Ferry, der in Frankreich schon ein alter Hase ist. Woran liegts eigentlich, dass es von dem -meines Wissens- noch nie nichts gab??? - Wer das nicht auch was für Dich, Salleckart? - Ach so ja, zuviele Alben... Vielleicht springt Phoenix ein? - Nee, geht auch nich, der muss erstmal die deutsche ComicLeserSchaft von ODILON VERJUS überzeugen! (Das kann doch nicht SO schwer sein, Leute, der IST KLASSE! - Kaufen, aber hoppla! - Dann klappts auch wieder mit neuem Serien Nachschub!)

Gruß!,oliver

Derma R. Shell
27.02.2001, 14:39
Jawohl, Leute, stürzt Euch auf den guten Odilon. Auch von ihm wäre ein ZACK-Vorabdruck äußerst wünschenswert.
Und was FRANZ betrifft, da gibt es noch so viel gutes mehr, daß man sich über den hiesigen Lesergeschmack eigentlich nur ärgern könnte. Der letzte LESTER COCKNEY fehlt noch, der 38er-Band, und mindestens noch zwei unbekannte Serien, von denen es in Frankreich jeweils Minimum 2 Bände gab. Ach, es ist ein Trauerspiel...

Phoenix
27.02.2001, 17:52
Original erstellt von Jürgen Veile:
das hört sich gut an. Wer sind denn die Verlage

Die Antwort hat Eckart gleich mitgeliefert mit dem Ausspruch "ALLES wird GUT(E)"

Lola65
28.02.2001, 18:53
Dann bin ich mal gespannt wie lange es dauern wird und wie deren Aufmachung aussehen wird.

War die von Splitter eigentlich der Originalaufmachung ähnlich???

Eckart Schott
28.02.2001, 19:27
@Phoenix: Mal abwarten - vielleicht legst Du uns ja eine falsche Spur! Noch ist nichts raus!

Shamrock Song werde ich sicher machen, aber in einer Miniauflage!

Bis bald,
Eckart

BobCramer
01.03.2001, 16:22
Original erstellt von Phoenix:
Die Antwort hat Eckart gleich mitgeliefert mit dem Ausspruch "ALLES wird GUT(E)"

Alles klar :-). Die Anspielung war leider zu subtil für mich.

Gruß
Jürgen

zaktuell
02.03.2001, 01:18
Original erstellt von Eckart Schott:
Shamrock Song werde ich sicher machen, aber in einer Miniauflage!

Gute Nachricht das! - Miniauflage heisst dann aber doch hoffentlich nich teure Luxus-Ausgabe, die optisch nich zur IRISH MELODY passt, oder?

Gruß!,oliver

PS: Hab heut HARRY UND PLATTE 18 bei meinem Dealer erstanden. DAS war doch auch mal wieder ne gute Massnahme. Hoffe es trägt sich soweit, dass Du uns noch mit vielen weiteren schönen Alben beglücken kannst. Freu mich auch schon auf TRENT ;-)

[Dieser Beitrag wurde von zaktuell am 02. März 2001 editiert.]

Eckart Schott
02.03.2001, 14:03
Hallo,

Derma hat recht: Es fehlen 2 Lester Cockneys.

Die Miniauflage von Shamrock Song soll 1000 Stück betragen, VK 29,80 DM, dafür aber noch einen Skizzenteil aus der französischen Luxusausgabe drangeklebt.

Wann? Das wissen die Götter.

Bis bald,
Eckart

zaktuell
02.03.2001, 19:07
Klingt gut für mich. Bis auf das
wann wissen die Götter

XXXXXX
02.03.2001, 23:05
Nochmal auf Kalenbach zurück... (ja, ich weiß, die sache mit dem Geld). Habt ihr ihn denn schon einmal gefragt? Vieleicht zeichnet er nochmal eine Turi & Tolk Kurzgeschichte, wegen mir aus Sentimentalität oder so. Vieleicht auch nur, um die Serie zum Abschluss zu bringen.

Bei all den Fix & Foxi Zeichnern haben Peter Wiechmann und ich immer diese Erfahrung gemacht, das man fragen kann. Denn, wer nicht fragt, bekommt keine Antwort. Wir haben immer gute Resonanzen darauf gehabt.

Auch fände ich es Interessant, wenn man ein Interview mit Gigi Spina machen würde und wer weiß, vieleicht er sogar noch den einen oder anderen Kontakt...

Grüsse

sam
03.03.2001, 00:38
@Derma R.Shell

>Der letzte LESTER COCKNEY fehlt noch ...<
(Zitat vom 27.2)

Da habe ich irgendwie wieder etwas verpaßt - mein letztes Album ist "Der Kurier des Grafen" (Band 6)
für mich waren da immer noch 2 Bände offen:
7 "La déchirure" und
8 "Oregon trail"

Ist davon denn schon einer auf deutsch erschienen??
Gruß sam

PS. Was ist denn mit den alten ZACK-Helden:
PITTJE PIT und
KASIMIR (Berckmans/Goscinny)???

Martin Jurgeit
03.03.2001, 17:06
Bezüglich Turi & Tolk:

Schon seit letztem Erlangen gibt es direkte Kontakte zu Hartmut Becker, dem Agenten von Dieter Kalenbach. Und nach einem weiteren Gespräch am Rande der Eröffnung der "Tim und Struppi"-Ausstellung in Hannover am 22. Februar liegt mir inzwischen ein Verzeichnis der einzelnen "Turi & Tolk"-Episoden vor, aus dem auch hervorgeht, welche Folgen noch nicht auf Deutsch veröffentlicht wurden.
Das große Problem ist aber, dass in der Regel keinerlei Druckunterlagen mehr vorhanden sind - nicht einmal die Originale! Wir suchen deshalb dringend Personen, die uns mit Ausgaben des französischen "Super As" aushelfen können - vor allem ab Nummer 58.

Martin

Zyklotrop
04.03.2001, 19:59
Vielen Dank für euer grosses Engagement bezüglich Kalenbach. Dieser Virtuose des Zeichenstifts hat es mehr als verdient.

Huckybear
06.03.2001, 23:31
Stimmt es, daß als nächster Klassiker in Zack der dritte von Feest unveröffentlichte Ringo-Band abgedruckt wird ?

Zu Turi und Tolk : Danke für euer Bemühen !!!

Lola65
07.03.2001, 18:41
Du hast Recht mit Ringo

Ich hab hier irgendwo darüber was gelesen, das der 3. Band kommen soll. Frag mich jetzt aber nicht wann das sein wird und wo ich das hier gelesen habe.

Sollte tatsächlich noch eine Turi und Tolk Geschichte kommen wäre das toll!!!!!!!!!

Martin Jurgeit
07.03.2001, 20:47
Ich konnte auf die Schnelle auch nicht den Beitrag von Eckart wiederfinden. Deshalb hier noch einmal ein paar Angaben zu "Ringo". Bekanntlich fehlt noch ein drittes Album als deutsche Ausgabe. Und da gerade die "Ringo"-Abenteuer im Original neu koloriert werden, möchte Eckart die Chance nutzen und den fehlenden Band endlich bei uns herausbringen.
Eine der enthaltenen Geschichten ist zudem quasi eine deutsche Erstveröffentlichung, da bisher nur eine wenig verbreitete sw-Version in Markus Tscherneggs Fanzine "Comic-Podium" aus den Siebzigern vorliegt. Und diese Geschichte wollen wir in ZACK in der "Klassiker-Ecke" abdrucken, sobald uns das Druckmaterial (mit der neuen Kolorierung) vorliegt.

Martin

Eckart Schott
08.03.2001, 11:40
Hallo,
@Martin: Kein Wunder, dass Du meinen Beitrag nicht mehr findest: Wir sind doch beide VERLEGER!

Das 3. Ringo Album ist bei Lombard für Herbst in der neuen Kolorierung angekündigt. Ich denke,dass man danach ein schönes "Franco-belgisches Comicklassiker"-Album machen kann, und einen Vorabdruck in ZACK.

Bis bald,
Eckart

zaktuell
08.03.2001, 13:06
Nee, Eckart!
Da RINGO als HONDO in ZACK lief und im neuen ZACK auch laufen soll muss das ne ZACK-ComicBox werden. Kein 'franco-belgischer Klassiker'!!!?

Gruß!,oliver

zaktuell
08.03.2001, 13:14
Original erstellt von Martin Jurgeit:
Bezüglich Turi & Tolk:

Wir suchen deshalb dringend Personen, die uns mit Ausgaben des französischen "Super As" aushelfen können - vor allem ab Nummer 58.

Martin

Sorry, aber Du weisst ja: In den WHAM!-Ausgaben is nix diesbezügliches drin, was es nicht auf dt. gibt. Nach Super AS hab ich meine Fühler auch schon ausgestreckt - bislang erfolglos. Ich sach Bescheid, wenn sich das ändert. Aber E.Sackmann hat mal hier vermeldet, dass er zumindest n paar Sammelbände hat (aber ich glaub nur die ersten Ausgaben...?)...

Gruß!,oliver

The Real Bochumjung
11.03.2001, 21:50
Hi all,

im neuen Zack waren aus dem alten Zack bisher Michel Vaillant, Luc Orient, Blueberry, Dan Cooper, Cubitus und Tunga erschienen.
Auf welche alten Serien darf man denn noch hoffen?
Vielleicht falle ich ganz aus den Rahmen, denn ich würde mir außer Rick Master, der schon öftes erwähnt wurde, ein paar Exoten aus dem alten Zack wünschen.
Da wären folgende zu nennen:
-- Jugurtha
-- Section R
-- Sven Janssen
-- Kommissar Spada

Wie sieht es denn damit aus, und natürlich mit anderen alten Helden?
Kann man da noch mit etwas rechnen?

Hoffend

Dieter

Martin Jurgeit
12.03.2001, 10:42
Ganz konkret steht - wie schon erwähnt - "Ringo/Hondo" in den Startlöchern. Ich persönlich würde mich auch über eine Rückkehr von "Mick Tangy" freuen, von dem ja wieder neues Material produziert wird.
Und den einen oder anderen "Italiener" können wir vielleicht in der hoffentlich bald wieder erscheinenden ZACK-Parade wiedersehen.
Ansonsten ist halt vor allem entscheidend, ob von den alten Reihen immer noch neue Abenteuer erscheinen, was oftmals leider nicht der Fall ist.

Martin

Lola65
12.03.2001, 18:05
Zustimmung!!!

Da Ringo in Zack als Hondo lief sollte der 3. Band auch als Hondo laufen, in der Zack-Klassiker-Ecke und danach als Zack-ComicBox

Lola65
12.03.2001, 18:07
@Martin

Wie wäre es denn mit der noch fehlenden Geschichte

De Keizer van Saragasso (1981)

mit Pittje Pit???????????????????????

Zyklotrop
12.03.2001, 18:34
Mick Tangy gehört un-be-dingt wieder rein!!!
Ich brenne darauf die neuen Abenteuer zu lesen.
Auf Pittje Pit könnte ich ganz gut verzichten.

Hate
12.03.2001, 18:54
Pittje Pit war sehr gut gezeichnet.

Sleeping Sun
12.03.2001, 19:14
Jugurtha, das wäre wirklich was. Und nicht zu vergessen: Valerian + Comanche !!!

Hoffende Grüße von MP

Zyklotrop
12.03.2001, 21:13
Gibt's denn was neues von Jugurtha und Comanche?

Und noch was: wie wär's mit dem roten Korsaren???

The Real Bochumjung
12.03.2001, 22:23
Der Rote Kosar, das wäre auch nicht schlecht, darüber würde ich mich auch freuen.

Derma R. Shell
13.03.2001, 09:37
Ja, das erste "neue" Abenteuer des Rotbärtigen, der jetzt seine Albenheimat bei KULT hat, war wirklich vielversprechend. Leider ist die Fortsetzung m.M.n. graphisch etwas abgefallen, ich hoffe daß BOURGE da nur Opfer eines Termindruckes wurde und daß er sich im nächsten Band wieder fängt. Dann würde ich mich selbstverständlich auch über ein Comeback der Piratenserie in ZACK freuen.

Von JUGURTHA gibt es noch etlich unveröffentlichte Alben, allerdings nicht mehr von HERMANN ( der hatte lediglich für "seine" beiden Alben neue Cover gezeichnet ). Ich find die späteren Alben von FRANZ aber auch sehr schön, hier ist CARLSEN leider auch wieder mal zu früh die Luft ausgegangen. Der bisher letzte JUGURTHA-Band stammt von dem jungen Zeichner MICHEL SURO ( SUNDANCE, THUNDERHAWKS ), der sich in den letzten Jahren allerdings deutlich gesteigert hat und von dem wir bestimmt noch einiges zu erwarten haben.

Von COMANCHE wurde bisher alles in Germany veröffentlicht, zuletzt die von ROUGE gezeichneten Bände bei EHAPA und KULT. Gerüchteweise hätte ROUGE vor dem Tod des Szenaristen GREG noch eine neue Geschichte angefangen, aber das soll ja wohl nicht stimmen. Stattdessen hat er sich ja um den Abschluß von MARSHALL BLUEBERRY ( siehe aktuelle ZACK-Ausgaben ) bemüht.

Huckybear
17.03.2001, 18:25
Wie ist denn eigentlich die klassische Tunga Geschichte in Zack angekommen ?
Im Forum war ja so gut wie gar nichts zu lesen.
Ich hoffe das dicke Album kommt bald.

Sleeping Sun
17.03.2001, 19:55
Hi Huckybear,

Tunga ist für mich immer herzlich willkommen in Zack. Die zuletzt veröffentlichte Story war zwar nicht seine beste, aber allein die Einführung einer Klassikerecke ist eine Supersache.

Gruß von MP

Eckart Schott
18.03.2001, 09:18
Hallo,
das Album kommt voraussichtlich im Sommer. Die Übersetzung ist zur Hälfte fertig, wichtiger ist mir aber zur Zeit "The Spirit" von Eisner, da ich dieses Teil mitdrucken kann und muss (Kostenfrage).
Aber Tunga kommt, keine Sorge!

Wie er in Zack kam? Irgendjemand hatte die geniale Idee mit der Klassikerecke, Martin Surmann schlug Tunga vor, und so kam's. Hoffentlich kommen demnächst mehr Klassiker!

Bis bald,
Eckart

Morane
22.03.2001, 19:55
Wie wäre es mit Inspektor Canardo in ZACK!? Da gäbe es in Frankreich/Belgien auch schon wieder zwei Neue Bände.

Hate
22.03.2001, 20:03
Ja! Canardo! Bitte!

zaktuell
23.03.2001, 09:38
by the way:
weiß jemand ob bei Carlsen noch Aussicht besteht, dass die die CANARDOs noch bringen? Wenn nicht, wirds wohl auch nichts mit CANARDO in ZACK. Es sei denn jemand anderer nimmt sich der Serie an.
ECKAAAAAART(s)! - MICHAEEEEEL! - MARK OOOOOOO.! - ...

Gruß!,oliver

tarzan
23.03.2001, 18:29
Canardo ist immer geil!

Huckybear
24.03.2001, 16:04
Werden Michel Vaillant und Rick Master bald wieder in Zack abgedruckt ?
Schließlich bingen Seven Island und kult doch laufend Alben heraus.

Hate
24.03.2001, 18:59
Hier ist der Carlsen-Thread zum Thema „Canardo“: http://www.comicforum.de/comicubb/Forum27/HTML/000619.html
Einige von euch haben schon reingeschrieben, die übrigen sollten das unbedingt nachholen!

Abtdon
02.04.2001, 08:05
Das neue Harry + Platte Album von Salleck ist klasse !
Wird das nächste vielleicht in Zack vorveröffentlicht ? Wie wäre es mal mit einer Harry + Platte Checkliste in Zack ?

Viele Grüße

Thomas

Eckart Schott
03.04.2001, 13:39
Hallo,
es gäbe einige Kurzgeschichten, die Zack-tauglich sind. Aber wir wollen demnächst M & M reinbringen und eine Sherlock-Holmes Funnyserie mit lauter Kurzgeschichten.
Aber wenn Martin will, es gäbe durchaus auch Harry + Platte Kurzgeschichten.
Bis bald,
Eckart

Bernd Frenz
03.04.2001, 17:17
Jau, Harry und Platte Kurzgeschichten in Zack! Unbedingt!
@Eckart: Auf deine Spirit-Ausgaben freue ich mich auch schon sehr! Vielleicht sollten auch einige Spiritstorys in Zack veröffentlicht werden, ist schließlich auch ein Klassiker und bietet schöne abgeschlossene Sieben-Seiten-Geschichten.

Eckart Schott
04.04.2001, 15:14
Hallo,
@Bernd: Die Idee generell ist gut, aber dann müsste man die Seiten vergrößern. Denn die Archive-Edition ist nur in Heftformat.

Der Spirit erschien übrigens mit anderem US-Material in Tintin, als Greg Redakteur war.

Bis bald,
Eckart

Bernd Frenz
04.04.2001, 15:31
Schade eigentlich! Das A4-Format von Nelson und Carlsen fand ich sehr passend, aber hauptsache die alten Stories erscheinen überhaupt irgendwie auf Deutsch. :)

Manu
05.04.2001, 00:02
Hey wie wärs den mit den "Blauen Panthern"!
Die könnte man auch in Zack veröfentlichen,
schließlich sind 6 weiter, in Deutschland unveröfentliche Titel erschienen. Das wäre echt suuuuuuuuuuuuuuuuuper!

Manu

Bernd Frenz
05.04.2001, 16:38
Julie Wood? Sorry, die fand ich schon als Stepke noch langweiliger als den alten Valliant. Da wären mir die Blauen Panther lieber. :)
(Yep, der 100ste Eintrag!):D

Derma R. Shell
05.04.2001, 17:11
@Bernd Frenz

Ich hätte die restlichen "Blauen Panther"-Storys auch ganz gerne, vor allem weil ja bei den letzten Bänden soviel ich mich erinnere auch die Mädel-Truppe dabei war, hähähä. Allerdings wär das eher was für unsere "Klassiker-Alben"-Verleger, mit evtl. mal einer begleitenden Geschichte in der "Klassiker-Ecke" im ZACK.

JULIE und MICHEL gehören aber für mich - ebenso wie RICK MASTER ( der gerade bei KULT erschienene Band "Agathas Geheimnis" hätte sich hervorragend im Heft gemacht ! ) -untrennbar zu ZACK dazu! Und gerade von letzterem gibt es noch einige "ältere" Stories, die durchaus ZACK-tauglich wären, z.B. Band # 53 "la nuit de Carnac" - mit heißen Speedboot-Rennszenen...

Gruß
Derma*

Bernd Frenz
05.04.2001, 17:57
Julie und Michel gehören natürlich zum alten Inventar, da hast du völlig recht. Waren halt nie mein Fall, aber das ist eben Geschmackssache.
Rick Master fand ich dagegen immer richtig schön gruselig, der gehört wirklich unbedingt wieder zurück in Zack. Ich denken auch, das Kult von einer solchen Veröffentlichung profitieren würde.

tarzan
05.04.2001, 21:39
Eine der vielen historienserien von Cothias waere doch auch gut. Feder im Wind 3 irgendjemand?

Derma R. Shell
06.04.2001, 00:27
Nachdem ja nun am 08.04.01 mit KATJA POENSGEN ( http://www.katja-poensgen.de/engl/index.htm ) erstmals eine Frau zur Motorrad WM antritt - und dazu noch eine bildhübsche - sollte jetzt eigentlich die richtige Zeit für ein Revival von JULIE WOOD sein.
Und beim Stöbern fand ich hier: http://michelvaillant.free.fr/juliwood.htm etwas, daß mich doch sehr hoffen läßt.

Noch eine Empfehlung von mir: Schaut mal am Kiosk in das aktuelle "blond magazine" auf Seite 66. Da findet Ihr einen schönen Vergleich zwischen JULIE und KATJA !

Gruß
Derma*

Eckart Schott
06.04.2001, 15:36
Hallo,
Feder im Wind 3 wird gerade in "Bodoi" vorabveröffentlicht. Das Album wird auf 3 Hefte verteilt. Wir können also demnächst hoffentlich mit dem deutschen Album bei Kult rechnen.
Bis bald,
Eckart

zaktuell
08.04.2001, 18:29
Original erstellt von Abtdon:
Das neue Harry + Platte Album von Salleck ist klasse !
Wird das nächste vielleicht in Zack vorveröffentlicht ? Wie wäre es mal mit einer Harry + Platte Checkliste in Zack ?

Viele Grüße

Thomas

ne checkliste gibts hier: http://www.lothar-schneiders.de/checklisten/ginfizz.htm

Gruß!,oliver

zaktuell
08.04.2001, 18:53
RICK MASTER wird ja nicht nur hier des öfteren gefordert. Schätze aber, dass sich das Thema wohl erledigt hat: Bei dem Tempo, mit dem Kult die Albenreihe fortsetzt, is sie komplett, bevor in ZACK dafür Platz wäre und Zeit, ein paar Fortsetzungen zu bringen...

Gruß!,oliver

Huckybear
10.04.2001, 23:59
Hey, vielleicht kann ein Zack-Experte unter euch, mir sagen was aus folgenden Exoten aus der Zack-Frühgeschichte geworden ist:

-Taka Takata (ich hoffe der Name ist richtig geschrieben)
-Kasemir
-Pancho Bomba (mochte ich zwar nicht,würde mich aber trotzdem interessieren)
Diese Serien verschwanden ja recht frühzeitig
und wurden auch als Alben nicht wieder aufgelegt.
Wurden wohl auch nicht großartig vermißt.
Jedenfalls habe ich damals nie einen Leserbrief darüber entdeckt.

Außerdem würde mich interessieren welches Zack-Heft oder Album sich am besten verkaufte bzw.die höchste Auflage erzielte ?
Vielleicht weiß ja selbst darüber jemand Bescheid.

Lola65
11.04.2001, 00:40
Stimmt! Besser wäre es öfters Michel Vaillant zu bringen. Bis S.I. auf dem laufenden ist mit der Reihe sind wir wohl alle im Rentenalter! :-)

zaktuell
11.04.2001, 00:59
In Deutschland alle Sang-und-klanglos verschwunden. In Frankreich gabs von TAKA-TAKATA n paar Alben, zuletzt 1997. Von KASIMIR zuletzt 1998 n Buch das vier Alben vereinte (von 1962 bis 1975, die ersten drei und das letzte, 9te Album). PANCHO BOMBA hats (wie übrigens auch BOOGIE UND WOOGIE) auch in Frankreich nie zu ner Albenausgabe geschafft.

Gruß!,oliver

sam
13.04.2001, 13:34
Stichwort:BOOGIE UND WOOGIE!
Wie sieht es denn mit SAMMY & JACK aus - wäre das nichts für Zack? Würde auch jüngere Leser ansprechen, und es gibt auch noch genug unveröffentliches Material. SAMMY & JACK, DIE BLAUEN BOYS, SCHWARZBART und natürlich SPIROU stehen bei den Kindern (10-14Jahre) bei mir in der Nachbarschaft hoch im Kurs - ich habe meine Alben ständig verliehen.
Gruß sam

Huckybear
16.04.2001, 03:12
Wie wärs wenn man in Zack die fehlenden Seiten des 4.Carlsen-Comanche-Albums nochmals veröffentlichen würde ?
Die Seiten waren jawohl nur für ein Magazin-Abdruck bestimmt.
Das alte Zackheft würde ich ungern zerschneiden.
Entweder in Zack selbst oder meinetwegen als Sonderbeilage (z.B als 3.Zack-Sonderheft).
Würde mir dann das Heft Doppelt holen und die Seiten dann ins Album legen bzw.kleben.
Überhaupt ,falls es noch irgendwo fehlende Fragmente oder gekürzte Passagen der alten Zack-Helden gibt ,alles auf diesem Wege veröffentlichen.
Man könnte ja hier eine Liste zusammentragen.

The Real Bochumjung
20.04.2001, 00:09
Mich würde es mal intressieren, ob die Möglichkeit besteht, Lucky Luke auch mal wieder im Zack zu veröffentlichen.
In einem früheren Mitbewerbercomic Namens Primo gab es mal zwei Sereien, die ich gerne las, nämlich Kuma und Air Hawk.
Gibt es die noch oder in Deutschland unveröffentlichtes Material?
Werden die evtl. auch in Zack erscheinen?

Eckart Schott
20.04.2001, 19:20
Hallo,
von "Air Hawk" gibt es noch massig unveröffentlichtes Material. In Frankreich ist vieles in dem Magazin "Maxi" erschienen.

Mendez soll ziemlich krank sein und nicht mehr zeichnen.

Bis bald,
Eckart

zaktuell
28.05.2003, 23:10
...hmmm... - interessant, wieviele wünsche hier -obwohl bei äußerung selbst oft für unmöglich gehalten- inzwischen erfüllt wurden...

...und ich glaub, da geht noch mehr in zukunft...

Lola65
28.05.2003, 23:48
... da spricht der Wissende???.....

zaktuell
30.05.2003, 03:14
... eher der Ahnende ...

Lola65
29.05.2004, 23:21
zum 5jährigen, eine Aufstellung, was alles so an Alben unserer "alten" Helden erschienen ist.


Blueberry, Leutnant
Text und Zeichnung: Giraud

- siehe Zakundär 1


- Three Black Birds Comixene 64/03
- LL / Blueberry Hommage Comixene 67/03
- Yankee Blueberry Comixene 68/69/03

- Blueberry Sonderband - Die Jugend des Blueberry (JNK, 2003)
Blueberry Geheimnis Zp 1 73 + Zp 27 78
Le Secrete de Blueberry, 1968
Die Brücke von Chattanooga Zp 1 73 + 28 78
Le Pont de Chattanooga, 1969
3000 Mustangs Zp 2 73 + 29 78
3000 Mustangs, 1969
Ritt in den Tod Zp 2 73
Chevauchee vers la mort 169
Menschenjagd Zp 3 73
Chasse a l`homme, 1969
Soldat M.S. Blueberry Zp 3 73
Private M.S. Blueberry, 1970
Jagd auf Leben und Tod Zp 4 73
Chasse a l`homme
Doppeltes Spiel Zp 5 76
Double jeu, 1970
Donner über der Sierra Zp 6 74
Tonnerre sur la Sierra 1968


- Geronimo Zack 7-11/99
Geronimo L` Apache,1999
- O.K. Corral Zack 53/03-57/04
O.K. Corral, 2003

- Der lange Marsch (Ehapa 22, 2003)
La longue Marche, 1980
- Der Geisterstamm (Ehapa 23, 2003)
La Tribu Fantome, 1981
- Die letzte Karte (Ehapa 24, 2003)
La Derniere Carte, 1983
- Die Teufel von Missouri (Ehapa 25, 2004)
Les Demons du Missouri, 1985
- Der Weg in die Freiheit (Ehapa 26, 2004)
Le bout de la piste, 1986 La Jeneusse de Blueberry 4
- Aufruhr in Kansas (Ehapa 27, 2004)
Terreur sur le Kansas, 1987 La Jeneusse De Blueberry 5
- Todesmission in Georgia (Ehapa 28, 2004)
Le Raid Infernal, 1990 La Jeneusse de Blueberry 6
- Gnadenlose Jagd (Ehapa 30, 2004)
La Poursuite Impitoyable, 1991 La Jeneusse de Blueberry 7
- Geronimo, der Apache (Ehapa 36, 2000)
Geronimo L` Apache, 1999
- Der Pfad der Verfluchten (Ehapa 37, 2000)
La Piste des Maudits La Jeunesse De Blueberry 11, 1998
- Letzter Zug nach Washington (Ehapa 38, 2001)
Dernier Train pour Washington La Jeunesse de Blueberry 12, 2001
- Lincoln muss sterben (Ehapa 39, 2003)
IL faut tuer Lincoln La Jeneusse de Blueberry 13, 2003
- OK Corral, 2003



Blueberry, Marshal
Text und Zeichnung: Vance und Rouge, Giraud

- siehe Zakundär 1


- Blutige Grenze Zack 18-23/00
Frontiere Sanglante, 2000

- Blutige Grenze (Ehapa 3, 2001)
Frontier Sanglante, 2000


Bob Morane
Text und Zeichnung: William Vance, Henri Vernes

- siehe Zakundär 1


- Augen im Nebel Zack 51-54/03
Les Yeux du Brouillard, 1971


Bruno Brazil
Text und Zeichnung: William Vance, Louis Albert

- siehe Zakundär 1


- Die Rote Kette (Zack-Sonderheft 2, 2001)
La chain rouge, 1977


Comanche
Text und Zeichnung: Greg, Rodolphe, Rouge

- siehe Zakundär 1


- Red Dust Express (Kult Editionen 15, 2003)
Red Scalp Express, 2002


Corto Maltese
Text und Zeichnung: Hugo Pratt

- siehe Zakundär 1


- In Sibirien (Kult Editionen, 2001)
- Inseln unterm Wind (Kult Editionen, 2003)
- Die Geheimnisvolle Lagune (Kult Editionen 2004)


Cubitus
Text und Zeichnung: Dupa

- siehe Zakundär 1


- Die Zeitung ist draußen geblieben Zack 1/99
- Voll auf die Nuss Zack 2/99
- Empfang nicht eingeschriebener Bestätigung.. oder.. Zack 3/99
- Wer schleift der reift Zack 3/99
- Wieder verwertbarer Gag Zack 4/99
- Das abweisende Bad Zack 5/99
- Der ausgebootete Schiffsjunge Zack 6/99
- Der Gesang der Sirenen Zack 6/99
- Ein alarmierender Diebstahl Zack 6/99
- Ein (Jahr) Tausend Gag Zack 6/99
- Rollen auf Rädern Zack 6/99
- Jedem Topf sein Deckelchen Zack 8/00
- Der Hunger rechtfertigt die Mittel, oder? Zack 14/00
- Steuer: Ein erschreckendes Wort Zack 17/00
- Rauchende Motoren Zack 18/00
- Blümchentapete Zack 19/01
- Haus mit Service Zack 22/01
- Achtung! Kostbarer Hund Zack 24/01
- Eine wahre Geschichte Zack 27/01
- Schlank und (K)rank Zack 31/02
- Der Ärmel Zack 37/02
- Schpk! Zack 38/02
- Urlaub im Grünen Zack 39/02
- Die erste wirklich gute Lösung Zack 40/02
- Wenn der Zeichner mal in Urlaub fährt Zack 42/02
- Lieben sie Vivaldi? Zack 43/02
- Kein Lob, trotz Cinemascope Zack 48/03
- Nichts zu vertuschen Zack 49/03
- Die Tür macht auf, die Tor macht weit Zack 50/03
- Sportissimo Zack 52/03


- Ein Gespenst kommt selten allein (Phönix 15)
L'Esprit Ègaré"
- Die Fälle des Inspektor Cubitus (Phönix 16)
Les Enquetes de l'Inspecteur Cubitus


Dan Cooper
Text und Zeichnung: Albert Weinberg

- siehe Zakundär 1


- Dan Coopers allererster Flug Zack 49/03

- Die Geisterflugzeuge Zack 5/99-9/00
Pilotes Fantomes, 1990

- Die Geisterflugzeuge (Zack-Box 44, Salleck 2000)
Pilotes Fantomes, 1990


Gentlemen GmbH
Text und Zeichnung: Tacconi und Castelli

- siehe Zakundär 1


- Vorsicht vor Veronika! Zack 37/02

- Chianti schäumt nicht (Zack-Sonderheft 4, 2002)
Le chianti ne petille pas, 1980


Jeremiah
Text und Zeichnung: Hermann

- siehe Zakundär 1


- Das Versteck im Sumpf Zack 19-24/01
Le fusil dans l`eau, 2001

- Das Versteck im Sumpf (Kult Editionen 22, 2001)
Le fusil dans l`eau, 2001
- Wer ist Blue Fox? (Kult Editionen 23, 2002)
Qui est Renard Bleu?, 2002
- Der letzte Diamant (Kult Editionen 24, 2003)
Le dernier diamant, 2003


Luc Orient
Text und Zeichnung: Eddy Paape

- siehe Zakundär 1


- Reise in die Hölle Zack 14-18/00
Rendez-vous a 20 Heures en enfer, 1995

- Reise in die Hölle (Zack-Box 45, Salleck 2001)
Rendez-vous a 20 Heures en enfer, 1995

- Die Mauer (Zack-Sonderheft 3, 2001)
Le Mur, 2001


Lucky Luke
Text und Zeichnung: Morris und Div.

- siehe Zakundär 1


- Eine Wildwestlegende Zack 33-37/02
La Legende de l` quest, 2002

- Ein Lappe in Kanada Zack 42/02
Un Lapon au Canada, 1981
- Fass, Rantanplan Zack 45/03
Vas-Y Rantanplan, 1981
- Dicke Luft in Pancake Valley Zack 49/03
Grabuge a Pancake Valley, 1955
- Kleine Nachtmusik in Silvertown Zack 49/03
Serenade a Silvertown, 1956

- Oklahoma Jim (Ehapa 73, 1999)
Oklahoma Jim, 1997
- Der Prophet (Ehapa 74, 2000)
Le Prophete, 2000
- Der Kunstmaler (Ehapa 75, 2001)
L` artiste peintre, 2001
- Eine Wildwestlegende (Ehapa, 76 2002)
La Legende de L` Quest, 2002
- Lucky Luke und der französische Koch (Ehapa, 2003)
Le cuisinier francais, 2003
- Gesamtausgabe 55-57 (Ehapa, 2003)
Die Eisenbahn durch die Prärie LL Classics 9, 1995
Des Rails sur la Paririe, 1955
Der falsche Mexikaner LL 51, 1987
Alerte aux Peid. Blues, 1956
Lucky Luke gegen Joss Jamon LL 24, 1980
La Bande de Joss Jamon, 1957
Lucky Luke in Dicke Luft in Pancake Valley Zack 49/03
Grabuge a Pancake Valley, 1955
Lucky Luke und Androkles Comicforum 38
Androcles, 1955
Serenade in Silvertown Zack 49/03
Serenade a Silvertown, 1956
Lucky Luke und Jolly Jumper in Pferdediebe Comicforum 21
Voluer des Cheveaux, 1956
- Gesamtausgabe 57-58 (Ehapa 2004)
- Gesamtausgabe 55-57 (Ehapa 2004)
- Gesamtausgabe 58-60 (Ehapa 2004)


Michel Vaillant
Text und Zeichnung: Jean Graton

- siehe Zakundär 1


- Teufelskreis (Seven Island 15, 2000)
Le cirque infernal, 1967
- Das Geheimnis von Kilometerstein 357 (Seven Island 16, 2002)
Km 357, 1968
- Der Herr der Leader (Seven Island 56, 2000)
Le maitre du Monde, 1993
- Der Sponsor (Seven Island 62, 2001)
Le Sponsor, 1999
- Cairo (Seven Island 63, 2003)
Cairo, 2003
- Operation Mirage (Seven Island 64, 2003)
Operation Mirage, 2003
- Rückkehr nach Königsfeld (Seven Island 1, 2004)
Retour a Königsfeld, 2000
- L'èpreuve, 2003


Mick Tanguy
Text und Zeichnung: Jijie und Charlier

- siehe Zakundär 1


- Mission „Letzte Chance“ (Kult Editionen 17, 2003)
Mission dernier chance, 1972
- Die verschollene DC 8(Kult Editionen 18, 2004)
Un D.C. 8 a Disparu, 1973
- Gefangene der Serben (Kult Editionen 19)
Prisonniers des Serbes, 2002


Percy Pickwick (Clifton)
Text und Zeichnung: De Groot und Rodrigue

- siehe Zakundär 1


- Jade (Carlsen 19, 2003)
Jade, 2003


Rick Master (Ric Hochet)
Text und Zeichnung: Tibet und Duchateau

- siehe Zakundär 1


- Satans Zeugen (Kult Editionen 46, 2001)
Les Temons de Satan, 1989
- Teuflische Zwillinge (Kult Editionen 47, 2000)
Les Jumeaux Diabloliques, 1989
- Agathas Geheimnis (Kult Editionen 48, 2001)
Le Secret d` Agatha, 1990
- Der Vollstrecker aus dem Jenseits (Kult Editionen 49, 2001)
L`Executeur des Tenebres, 1991
- Verbrechen im Jahr 2010 (Kult Editionen 50, 2001)
Le crime de L` an 2000, 1991
- Das Tier der Apokalypse (Kult Editionen 51, 2001)
La bete de L` Apocalypse, 1992
- Ein improvisierter Mord (Kult Editionen 53, 2001)
Meutre a L` Impro, 1994
- Die tödliche Maske (Kult Editionen 54, 2002)
Le Masque de la Terreur, 1994
- Wer hat Angst vor Hitchcock? (Kult Editionen 55, 2002)
Qui a peur d `Hitchcock, 1995
- Eine Million steuerfrei (Kult Editionen 56, 2002)
Un Million sans impot, 1996
- Kidnapping (Kult Editionen 57, 2002)
L` Heure du Kidnapping, 1996
- Rick macht das Spiel (Kult Editionen 58, 2003)
Premieres Ames, 1997
- Comicmorde (Kult Editionen 62, 2000)
Bd Meutres, 2000
- Hexen leben gefährlich (Kult Editionen 63, 2001)
La sorciere mal aimee, 2000
- Der Jahrhundertvertrag (Kult Editionen 64, 2001)
Le contract du siecle, 2001
- Panik im Netz (Kult Editionen 65, 2002)
Panique sur le web, 2002
- Penthouse Story (Kult Editionen 66, 2003)
Penthouse Story 2003
- Die Nummer des Teufels (Kult Editionen 67, 2004)
Le Nombre Maudit, 2003
- Gesammelte Verbrechen (Kult Editionen 68)
Le Collectionneur de Crimes, 2004
- Der Mann aus Eis (Kult Editonen 69)
L`Homme de Glace, 2004


Ringo
Text und Zeichnung: William Vance und Andre Paul Duchateau

- siehe Zakundär 1


- Tod im Blizzard Zack 43-46/03
3 Salopards dans la neige, 1978


Rote Korsar, Der (Barbe Rouge)
Text und Zeichnung: Christian Perrissin und Marc Bourgne

- siehe Zakundär 1


- Elisas Geheimnis (Kult Editionen 34, 2002)
Le Secret d`Elisa,2002
- Elisas Geheimnis (Kult Editonen 35)
Le Secret d` Elisa, 2004


Die Jugend des Roten Korsaren (Le Jeneusse de Barbe Rouge)
Text und Zeichnung: Christian Perrissin und Daniel Redondo

- siehe Zakundär 1


- Meuterei in Port Royal (Kult Editionen 5, 2002)
Les Mutines de Port Royal, 2002


Tim und Struppi
Text und Zeichnung : Herget

- siehe Zakundär 1

- Tim und das Alpha Projekt (Carlsen 24)


Tunga
Text und Zeichnung: Edouard Aidans

- siehe Zakundär 1


- Kampf ums Überleben Zack 19-21/01
La Horde Maudite, 1974


Valerian und Veronique
Text und Zeichnung: Pierre Christin und Jean-Claude Mezieres

- siehe Zakundär 1

- In unsicheren Zeiten (Carlsen 18, 2001)
Par des Temps Incertains, 2001
- Album 19 (Carlsen, 2005)


der Hinweis zu Zakundär 1 bedeutet, das die fehlenden Albenaufzählungen eben in Olivers Zakundär aufgelistet sind, das nach dem Start des Zack-Magazins herausgekommen ist und ich sie aus diesem Grund für meine Liste ausgelassen habe da ich im Besitz eine Zakundärs bin.

Lola65
29.05.2004, 23:28
Der Blick in die Zukunft:

Tim und Struppi Carlsen Tim im Lande der Sowjets
Tim und Struppi 24 Carlsen Tim und die Alpha Kunst
Valerian und Veronique 19 Carlsen
Blueberry 28 Ehapa Todesmission in Georgia
Blueberry 30 Ehapa Gnadenlose Jagd
Blueberry 40 Ehapa OK Corral
Lucky Luke Gesamtausgabe 4 Ehapa 1960-1961
Lucky Luke Gesamtausgabe 5 Ehapa 1946-1950
Lucky Luke Gesamtausgabe 6 Ehapa 1961-1962
Lucky Luke 77 Ehapa
Bob Morane 1 Epsilon Die Atomschmuggler
Bob Morane 2 Epsilon Nowhere City
Bob Morane 3 Epsilon Das Archipel der Angst
Bob Morane 4 Epsilon Die Augen im Nebel
Bob Morane 5 Epsilon Guerilla in Tumbaga
Bob Morane 6 Epsilon Das Auge des Samurai
Pittje Pit 1 Epsilon Hackepeter der Schrecken der 7 Meere
Pittje Pit 2 Epsilon Der Schatz der grünen Monster
Pittje Pit 20 Epsilon Der Kaiser von Sargasso
Turi und Tolk 1 JNK Die Rentierräuber
Mick Tanguy 19 Kult Editionen Gefangene der Serben
Rick Master 68 Kult Editionen Gesammelte Verbrechen
Rick Master 69 Kult Editionen Der Mann aus Eis
Rote Korsar 35 Kult Editionen Elizas Geheimnis 2
Dan Cooper 6 Salleck
Ringo 3 Salleck Tod im Blizzard
Tunga 1 Salleck
Michel Vaillant 57 Seven Island Jadespur

zaktuell
30.05.2004, 17:00
Um mal ein kleines Resümée des ursprünglichen Thread-Eröffnungspostings zu ziehen:
Nachdem jetzt doch schon einige der beliebtesten alten Zack-Helden im neuen Zack erschienen sind, gibt es nur noch wenige, die ich mir jetzt noch wünschen würde:

- Jugurtha
- Valerian ... bleiben auf der Wunschliste...

- Comanche...liegt anderweitig komplett auf deutsch vor.

- Lucky Luke ...war ja inzwischen schon einige Male in ZACK verteten: Sowohl mit Alben-Vorabdruck als auch mit deutschen Erst- (und bislang Einzig-)Veröffentlichungen...

- Kai Falke ...bleibt auf der Wunschliste...


Gibt es bei dem einen oder anderen noch Hoffnung ...die stirbt bekanntlich zuletzt
bzw. kann man welche davon völlig ausschließen? ...kann man. Siehe oben.
(Lucky Luke ist wohl utopisch). ...offenbar doch nicht so utopisch. Und nachdem jetzt sogar LARGO WINCH angekündigt ist, gibt es wohl grundsätzlich nichts mehr, was prinzipiell ausgeschlossen sein müsste... - Oder!?!

Sleeping Sun
30.05.2004, 19:29
Danke für das Resümee !!

Hatte ich gar nicht mehr gewusst, dass ich damals diesen Thread eröffnet hatte. - Ist ja auch schon 3 1/2 Jahre her.

Mittlerweile bin ich aber auch nicht mehr so auf die alten Zack-Serien aus, sondern freue mich auch über die vielen "Neuvorstellungen".

MP

zaktuell
03.10.2004, 04:40
(...) Mittlerweile bin ich aber auch nicht mehr so auf die alten Zack-Serien aus, sondern freue mich auch über die vielen "Neuvorstellungen". (...)

Interessanter 'Sinneswandel'. Nachdem der letzte Blueberry in ZACK 57 endete und für ZACK 65 auch nichts entsprechendes angekündigt ist, entsteht eine mindestens dreivierteljährliche Spanne (= 8 Ausgaben) in der das 'neue' ZACK komplett ohne 'alte' Koralle-Serien auskommt. (Quiz-Fragen für die Rätselfreunde: Welches Mosaik-ZACK war das erste, welches komplett ohne Koralle-Held auskam? Wie lang dauerte die (abgesehen von der aktuellen) bislang längste Mosaik-ZACK-Phase ohne Koralle-Serie?). Stellt sich die (Nicht-Quiz-, sondern Stimmungs-)Frage: Wie beurteilt die geschätzte Leserschaft diese 'Koralle-freie' Zeit? Soll sie bald enden und möglichst nie wieder vorkommen? Oder ist das okay und würde es niemand vermissen, wenn kein 'alter' Held mehr wieder käme? Welchen Koralle-Held würdet ihr (wenn überhaupt) am sehnlichsten wiedersehen wollen (mein persönlicher Favorit wär diesbezüglich ja das einzig auf dt. noch fehlende PHARAON-Abenteuer)? Und überhaupt!

Lola65
03.10.2004, 09:07
du kannst fragen stellen, am frühen Morgen :D


ich möchte nich auf die Koralle Helden verzichten. Die Mischung sollte es sein. Ab und zu ohne is aber ok.

Lola65
03.10.2004, 10:13
wenn mich meine Angaben nich täuschen, war Zack 12 das erste "Nicht Koralle" Heft
3 Monate die längste Zeit

die aktuelle "Nicht-Koralle" Zeit geht seit Heft 58

felix da cat
03.10.2004, 12:05
Da ich Martin vertraue (und zu faul bin, nachzugucken) beschränke ich mich auf die Meinungsumfrage:

Definitiv JA für alte Koralle-Serien.

Ich habe sehr viel Tintin und Spirou-Hefte im Original und kann daher sagen: Die "alten" Serien sind nicht schlechter, nur weil sie alt sind.
Es gilt wirklich noch, einige hierzulande unentdeckte Schätze zu heben.
Und mir scheint, ein nicht ganz unerheblicher Teil der Leser hat zum alten Zack zumindest nostalgische Gefühle und die wollen auch zufrieden gestellt werden (mindestens ein ganzer Verlag lebt davon).
Meine potentielle Lieblingsrubrik wäre eine "Klassiker-Ecke" mit einem Beitrag aus den 70er Jahren oder älter pro Monat/Ausgabe.

Sleeping Sun
03.10.2004, 13:43
Zack ist für mich mittlerweile doch zu etwas geworden - wie es an anderer Stelle auch schon mal diskutiert wurde, weiß bloß nicht wo - na, wie soll ich es nennen, grübel: Präsentationsmedium für Serien, die ich noch nicht kenne, vielleicht. Wenn die Serien gut sind, kaufe ich dann gerne mal die Alben nach und nach. Wenn nicht, auch gut.

Wobei natürlich nicht nur ein paar Seiten als Appetithappen abgedruckt werden sollen, wie ich es auch schon mal irgendwo gelesen habe, sondern ein Album muss schon komplett gedruckt werden.

Natürlich freue ich mich auch, wenn ab und zu mal ne bekannte Serie - wie aktuell Chinaman oder Phenomenum - ein zweites Mal erscheinen.

Die Serien aus dem alten Zack sind nicht mehr so interessant, da ich die alten Zackausgaben alle habe und viele davon qualitativ gar nicht so doll sind wie ich es in der verklärten Erinnerung hatte. Mal ausgenommen Andy Morgan oder Comanche, aber davon gibts - glaub ich - eh nichts Neues mehr.

Also ich bin eigentlich so zufrieden wie es ist. Nur ein bisschen mehr Transparenz von Seiten der Redaktion wünschte ich mir schon, was man alles so vorhat etc.

MP

Dirk Vormann
03.10.2004, 16:09
Wie beurteilt die geschätzte Leserschaft diese 'Koralle-freie' Zeit? Soll sie bald enden und möglichst nie wieder vorkommen? Oder ist das okay und würde es niemand vermissen, wenn kein 'alter' Held mehr wieder käme?Zack soll möglichst gute Comics enthalten. Ob die Charaktere bereits in Koralle-Zeiten aufgetaucht waren oder nicht ist mir völlig egal.


Welchen Koralle-Held würdet ihr (wenn überhaupt) am sehnlichsten wiedersehen wollen (mein persönlicher Favorit wär diesbezüglich ja das einzig auf dt. noch fehlende PHARAON-Abenteuer)? Und überhaupt!Pharaon 6 steht sehr hoch auf meiner Wunschliste an alle Verlage. Troll und Thomas Noland ebenfalls.

kho123
04.10.2004, 13:43
Auch ich kann mich von nostalgischen Gefühlen nicht freisprechen (war der Grund das neue ZACK überhaupt zu lesen!). Deshalb ein klares Ja! zu den alten Serien... von denen es neues Material gibt. Viele der neuen Serien sind qualitativ gleichwertig oder besser, aber wenn diese mir nicht gefallen, kaufe ich das aktuelle Heft nicht; bei "Altserien" die mir nicht gefallen aber trotzdem. Finde ich nicht logisch, ist aber bei mir so.

zaktuell
22.01.2005, 12:32
ZACK 68 bringt ja wieder eine gute Mischung aus 'Alt-Serien' (RICK MASTER, DAN COOPER,...) und neuen Top-Serien (PHENOMENUM, AGENT ALPHA,...). Und für die Fans von 'Alt-Serien' gibts auf der ZACK-Fan-web-site einen neuen Artikel über KASIMIR (http://www.onliver.de/zaxxene/lexikon/serien/orange/kasimir_/kasimir_.html)...

Lola65
04.06.2005, 18:26
@Martin

Wie wäre es denn mit der noch fehlenden Geschichte

De Keizer van Saragasso (1981)

mit Pittje Pit???????????????????????


wird gerade erfüllt!! :)

Hate
04.06.2005, 18:55
Wie gut ist eigentlich Gregs frühe Serie "Rock Derby"?
http://www.planchesbd.com/zeichnerseiten/greg%20rock%20derby%20paginas%20originales.htm
http://dgrousso.club.fr/bedewebmaniac/fondecran_rderby.html

zaktuell
04.06.2005, 19:14
Keine Ahnung. Gabs mW nie auf dt. :weissnix:

felix da cat
05.06.2005, 17:50
Original geschrieben von hate:
Wie gut ist eigentlich Gregs frühe Serie "Rock Derby"?

Inhaltlich: Solide Unterhaltung, nix weltbewegendes, aber recht locker-flockig zu lesen, ein Popcorn-Comic.
Aus heutiger Sicht allerdings ein bißchen altbacken.

Zeichnerisch: Etwas steife Figuren, schon ein Unterschied zu Serien wie Albert Enzian, Les As oder Zig et Puce, aber das ist ja erklärbar: Greg hatte schon zu Rock Derby-Zeiten ein Studio und hat seine Serien - selbst die, in denen er als Zeichner angegeben wurde - von unterschiedlichen Mitarbeitern in Szene setzen lassen.
Außerdem ist die Serie zeitlich etwas vor den anderen genannten angesiedelt, ein gewisser Entwicklungsprozess stand noch bevor.

ZACKfan
20.06.2005, 21:17
Das "alte" ZACK habe ich damals geliebt und eigentlich nie eine Ausgabe verpaßt (könnte mich heute in den Hintern beißen, das ich diese Hefte bei irgendeinem Umzug mal weggeschmissen habe).
Das "neue" ZACK kaufe ich eigentlich seit ich es kenne auch regelmäßig, obwohl mir nicht immer die Serien zusagen - aber ohne die alten ZACK-Helden, die gerade in letzte Zeit immer wieder im Heft präsent sind, wäre ich nicht so ein "treuer" Leser.
Bitte weiter so !

:zaehne2:

Theodor Pussel
26.06.2005, 21:05
Ich habe heute die Zack Hefte 46-51 gelesen. Ich muss hier mal meine Begeisterung über Zack loswerden. Ich hätte nicht gedacht das Zack
ein so tolles Magazin werden würde, ich war am Anfang sehr skeptisch.
Aber die Mischung von alten und neuen Comics ist absolut top. Und vor allem überwiegend Franko-Belgische Comics!!! Weiter so!!!:D

Huckybear
26.06.2005, 23:39
Ich habe heute die Zack Hefte 46-51 gelesen. Ich muss hier mal meine Begeisterung über Zack loswerden. Ich hätte nicht gedacht das Zack
ein so tolles Magazin werden würde, ich war am Anfang sehr skeptisch.
Aber die Mischung von alten und neuen Comics ist absolut top. Und vor allem überwiegend Franko-Belgische Comics!!! Weiter so!!!:D

Viele meinen ja immer noch, das alle ehemaligen Koralle-Zack-Leser langsam vom ZACK-Relaunch gehört haben sollten und diese nun eh nicht mehr zu reaktivieren wären.
Wenn man die Interviews der damaligen Redaktionsmitglieder liest, merkt man aber das selbst an denen das Mosaik-Zack doch völlig ohne Kenntnisnahme blieb.
Schön das Du Deine Skepsis jetzt überwinden konntest, aber die Hefte 45-51 sind doch schon eine ganze Weile her.
Da hast Du ja (anscheinend) zu Deinem Glück, jetzt noch einige sehr tolle Ausgaben vor Dir, Du Glücklicher. :p
Kein Wunder das es den Franko-Belgiern so schlecht geht, wenn alle erst so verspätet nach Verkaufsbeginn die Produkte kaufen. ;) :D

Lola65
27.06.2005, 17:08
wenn erst mal alle allten Zackleser zurückgefunden haben kommt die große Hochzeit von ZACK :)

Derma R. Shell
27.06.2005, 17:24
wenn erst mal alle allten Zackleser zurückgefunden haben kommt die große Hochzeit von ZACK :)
Pardon, wer heiratet ? ;)

Lola65
27.06.2005, 17:27
Niemand :D

hollandshoffnung
27.06.2005, 17:33
ritter roland ungestüm würde ich mir mal im neuen zack wünschen, gäbe ja noch ein paar hierzulande unveröffentlichte alben ( 6 ? ).

Derma R. Shell
27.06.2005, 17:47
Tja, den guten ROLAND würde ich auch gerne im neuen ZACK begrüßen, auch wenn die Zeichnungen von CRAENHALS ganz zum Schluss hin schwächer wurden.

All-Time-Favorit wäre ja für mich auch nach wie vor noch KAI FALKE ( da fehlen uns auch nur lächerliche 11 Bände ), gerade wo es in großen Schritten auf die WM im eigenen Land zugeht. Aber die Schwierigkeiten mit dem Nachlass von REDING werden dass wohl leider nicht zeitnah zulassen...

Lola65
27.06.2005, 17:52
All-Time-Favorit wäre ja für mich auch nach wie vor noch KAI FALKE ( da fehlen uns auch nur lächerliche 11 Bände ), gerade wo es in großen Schritten auf die WM im eigenen Land zugeht. Aber die Schwierigkeiten mit dem Nachlass von REDING werden dass wohl leider nicht zeitnah zulassen...


für mich auch, leider bekomme ich von hier aus nich mal alle holländischen Alben.

zaktuell
28.06.2005, 00:10
Wenn man bedenkt, dass Kai Falke überhaupt nur anlässlich der WM (74) in Deutschland erfunden wurde - und das eigens für ZACK! - Da muss eigentlich eine Kai-Falke-Rückkehr im Sommer 2006 im ZACK-Magazin sein! Wo doch erstmalig seit dem wieder WM in Deutschland ist (und passenderweise das ZACK-Magazin wieder erscheint)...

Huckybear
28.06.2005, 17:56
Allerdings würde sich bei KAI FALKE die Frage stellen : Gibt es noch einen aktuellen Bezug ?
Die unveröffentlichten Alben beinhalten doch hauptsächlich Ligaspiele der Achtziger in Spanien und Frankreich.
Kommt bestimmt nicht bei jedermann gut an, da hier der aktuelle Bezug zur WM 2006 fehlen würde.
Wenn Reding dagegen noch leben würde, wäre ein aktueller WM-Comic natürlich ein zeichnerische Hammer und wäre trotz Franko-Belgier-Flaute sicher bei EHAPA für das nächste Jahr im Programm. :p
Kein anderer Autor konnte halt so gute realistische Sport-Comics zeichnen wie Reding (Motorsport ala Vaillant jetzt mal ausgenommen ;) ).

Von den vielen Kurzgeschichten würde sich SECTION R vermutlich doch besser fürs heutige ZACK eignen.
Viele Dinge wie Doping usw. sind heute doch noch genauso aktuell wie damals.

Derma R. Shell
28.06.2005, 18:24
Section R. wäre mir auch recht ( vielleicht gibts da ja sogar eine Story mit Fussballthematik ? Ich meine schon... ).
Und dazu dürfte gerne ein schöner Bericht über REDING gereicht werden, mit Checkliste zu KAI FALKE und dessen merkwürdige Veröffentlichungsgeschichte im In- und Ausland.
Das würde doch eine beachtliche Brücke schlagen von der WM Neunzehnhundert74 zu der in Zweitausend06 ( und uns mit der grausamen Frage konfrontieren, wo denn die letzten 32 Jahre geblieben sind )

Gruß Derma* - Sentimental Sentinel

felix da cat
28.06.2005, 19:03
Original geschrieben vom Marshall:

Section R. wäre mir auch recht ( vielleicht gibts da ja sogar eine Story mit Fussballthematik ? Ich meine schon... ).

Jepp, wie man sowohl auf der Beispielseite (o.k., ist nur Frauenfußball ;) ) als auch am Titelbild des letzten Albums (http://www.bedetheque.com/index.php?S=1030) ersehen kann.

Lola65
28.06.2005, 19:26
wo unsere Frauen gerade wieder Europameister geworden sind, paßt solch eine Geschichte doch in jedem Fall und lockt vielleicht auch einige Fußballfans der Frauen zu Zack

zaktuell
29.06.2005, 03:31
Allerdings würde sich bei KAI FALKE die Frage stellen : Gibt es noch einen aktuellen Bezug ?
Die unveröffentlichten Alben beinhalten doch hauptsächlich Ligaspiele der Achtziger in Spanien und Frankreich.
Kommt bestimmt nicht bei jedermann gut an, da hier der aktuelle Bezug zur WM 2006 fehlen würde.(...)

Kein wirkliches Argument: Die Trikots neu coloriert und der Text in den -boxen und -blasen entsprechend geändert und schon lässt sich aus nem (alten) Liga-Spiel n (aktuelles) Länderspiel machen... - dass die Stadien/Kulissen dann nicht so ganz den aktuellen entsprechen, dürfte so tragisch nicht sein: Das Münchner Stadion hat sich ja zB grade erst erneuert und war demzufolge bis kürzlich noch dasselbe wie vor 30 Jahren. Ergo dürften die meisten Stadien heute noch so aussehen, wie in den 80ern...

felix da cat
29.06.2005, 08:05
Original geschrieben von Martin:
wo unsere Frauen gerade wieder Europameister geworden sind, paßt solch eine Geschichte doch in jedem Fall und lockt vielleicht auch einige Fußballfans der Frauen zu Zack

Ich will die Leistungen unserer Damenmannschaft ja nicht schmälern, aber ich fürchte, wenn ZACK zur Herren-Fußball-WM 2006 einen Comic mit Damenfußball präsentiert, würde das auf einige, auch manche neuen Leser (die das Thema Fußball-WM gezogen hat) ziemlich seltsam wirken.


Original geschrieben von zaktuell:
Kein wirkliches Argument: Die Trikots neu coloriert und der Text in den -boxen und -blasen entsprechend geändert und schon lässt sich aus nem (alten) Liga-Spiel n (aktuelles) Länderspiel machen...


Ich bin schockiert: Du schlägst vor, einen Comic zu manipulieren ... tss, tss ... ;)
Fürchte aber, selbst wenn, so einfach ginge das nicht.
Es wären ja nicht nur die Trikots, die man ändern müßte:
In den Stadien sitzen Fans, deren Klamotten und Wimpeln und Spruchbändern man ihre Zugehörigkeit schon ansehen kann.
Reding war bekannt dafür, dass er bzw. Hintergrundzeichnerin Hughes nicht nur Stadien zeichnete sondern immer auch Sehenswürdigkeiten und Ambiente, der jeweiligen Spielorte einfing.
Wenn eine story beispielsweise in Paris spielen würde, kannste drauf wetten, dass er Kai entweder den Louvre oder den Eiffelturm oder ähnliches besichtigen hat lassen ...
Und das sind nur die Probleme, die mir auf Anhieb einfallen ...

zaktuell
29.06.2005, 08:09
(...)
Ich bin schockiert: Du schlägst vor, einen Comic zu manipulieren ... tss, tss ... ;)
(...)

Wenn's hilft!? :weissnix:
Besser als nüschte, oder?!

Theodor Pussel
29.06.2005, 21:21
Viele meinen ja immer noch, das alle ehemaligen Koralle-Zack-Leser langsam vom ZACK-Relaunch gehört haben sollten und diese nun eh nicht mehr zu reaktivieren wären.
Wenn man die Interviews der damaligen Redaktionsmitglieder liest, merkt man aber das selbst an denen das Mosaik-Zack doch völlig ohne Kenntnisnahme blieb.
Schön das Du Deine Skepsis jetzt überwinden konntest, aber die Hefte 45-51 sind doch schon eine ganze Weile her.
Da hast Du ja (anscheinend) zu Deinem Glück, jetzt noch einige sehr tolle Ausgaben vor Dir, Du Glücklicher. :p
Kein Wunder das es den Franko-Belgiern so schlecht geht, wenn alle erst so verspätet nach Verkaufsbeginn die Produkte kaufen. ;) :D


Ich bin nicht so spät hinzugekommen, sondern hatte leider keine Zeit die gekauften Zackhefte zu lesen.Das werde ich jetzt aber mit Genuß nachholen.:o

felix da cat
12.10.2006, 21:52
Habe mal eine Auflistung aller frankobelgischen Comics des alten ZACK angefertigt, die noch nicht (mit mindestens einer Geschichte) im neuen ZACK erschienen sind, obwohl noch unveröffentlichtes Material existiert und sich zur Zeit kein Verlag der Serie angenommen hat.

Da es sich um eine Liste frankobelgischer Serien handelt, fallen Reihen wie Enterprise oder Kommissar Spada raus.

"Grenzfälle" werden besonders herausgestellt.

Als "unveröffentlicht" wird nicht das in ZACK unveröffentlichte Material aufgeführt, sondern das im deutschsprachigen Raum noch zu veröffentlichende Material.
Bsp.: Von Colonel Clifton/Percy Pickwick ist sehr wenig im alten ZACK veröffentlicht worden, durch die Carlsen-Alben haben wir aber keine im deutschsprachigen Raum unveröffentlichte Geschichte.
Die Serie wird somit nicht aufgeführt.

Ich bitte um Nachsicht, dass ich bei Erstellen der Liste nur Markus Tscherneggs Das war ZACK zu Hilfe genommen habe, um keine der alten ZACK-Serien zu vergessen.
Die noch zu veröffentlichenden Storys habe ich jetzt nicht extra durchgezählt.
Dazu fehlt mir die Zeit.
Aber mein Comic-Gedächtnis ist eigentlich relativ zuverlässig. Deshalb kann man sich auf meine Angaben halbwegs verlassen.
Dennoch:
Wenn jemand Korrekturen anmelden will, sei er/sie herzlich willkommen.


Abu Simpel, unveröffentlicht: einige Gags

Balthazar, einige Gags

Benjamin, einige hundert Seiten Gags und Kurzgeschichten (Serie teils in Kauka-Produkten veröffentlicht)

Big Joe, eine albenlange Story und Kurzgeschichten

Boogie & Woogie, eine Kurzgeschichte (sonstige in ZACK unveröffentliche Storys wurden in Fix und Foxi Jahrbuch 1971/72 und Lupo und seine Freunde publiziert)

Dany Futuro, 4 Alben (Grenzfall: zwar eine von Spaniern produzierte Serie, aber zunächst im "spanischen Tintin" und danach in der französisch/belgischen Version erschienen)

Jugurtha, mehrere Alben

Kasimir, mehrere 22- und 30seitige Geschichten

Max, einige One-Pager, sehr viele comic strips

Mick Tangy, eine taschenbuchformatige Kurzgeschichte (Grenzfall: Die Serie erscheint zwar bei Kult, mit einer Veröffentlichung der genannten Geschichte dürfte aber allenfalls in einer Art Spezialalbum zu rechnen sein)

Pancho Bomba, ein Album, einige Kurzgeschichten

Pascha, einige Gags

Pharao, 1 Album

Roland der Ritter, 6 Alben

Rolf Thomsen, sehr viele Alben

Section R, sehr viele Kurzgeschichten

Steinzeiten, einige Gags und Kurzgeschichten

Sven Janssen, 4 albenlange Storys, einige Kurzgeschichten

Timmi Tambour, wenige 22-30seitige Storys (da ein Großteil der nicht in ZACK veröffentlichten Geschichten in Kauka-Produktionen erschien)

Yalek, einige Alben

Serien aus der ZACK Parade:

Jim & Joker, viele Storys
Kid der Kühne, sehr viele Alben und Kurzgeschichten
Piefke, sehr viele Alben und Kurzgeschichten
Zwei Musketiere, viele Kurzgeschichten

Falls ich eine Serie übersehen habe, bitte ich um Ergänzung.

Lola65
12.10.2006, 22:00
tunga war drin, in einer art klassik
~~~~~
- Kampf ums Überleben Zack 19-21/01
La Horde Maudite, 1974

felix da cat
13.10.2006, 12:08
Stimmt auffällig.
Man dankt!
Ist edited. ;)

Hate
13.10.2006, 13:37
Eine sehr nützliche Übersicht.

Das zeigt aber auch, dass die wirklich guten Sachen schon gebracht wurden und nur noch angestaubte Reste übriggeblieben sind.

Mich würde höchstens die Mick Tangy-Geschichte interessieren.

Huckybear
13.10.2006, 14:27
Die fehlende Boogie & Woogie Kurzgeschichte hätte ich aber doch gern noch als Remiszenz an das allererste Koralle -ZACK (17/1972) z.B in einer Mosaik-Jubiläumsausgabe (ZACK 100 oder ZACK 120).

Am allerbesten mit MV, fehlendem Pitt Pistol-Fragment oder vielleicht auch Isnogud (für Umpah-Pah), eine Kurzgeschichte vom Team Paape/Greg (für Luc Orient), einen Max der Forscher-One-Pager (ersatzweise CUBITUS vom neuen Autor), vom Team Hermann/Greg (für Andy Morgan) lässt sich vielleicht auch noch etwas finden.;) Angie Morgan und Axel Ü. hatten wir ja leider schon.

O.K, Spaß beiseite, Boogie und Woogie in einer Art Jubiläumsausgabe würde schon ausreichen !

felix da cat
13.10.2006, 19:31
So eine "Zurück-zu-den-Wurzeln"-Ausgabe würde mich auch erfreuen.

Zitat von Huckybear:
vom Team Hermann/Greg (für Andy Morgan) lässt sich vielleicht auch noch etwas finden.;) Angie Morgan und Axel Ü. hatten wir ja leider schon.

Wie wär's mit einem Krimi: Valéry Valériane*.
Ist aber keine Kurzgeschichte, sondern hat 30 Seiten.
Eine Veröffentlichung dieser Story wär' für mich zweifellos die Sensation des Comic-Jahres, völlig gleichgültig, was sonst noch kommt.


* = Die erste, unveröffentlichte, aber fertig gestellte Hermann/Greg-Zusammenarbeit.

Lola65
23.12.2006, 14:36
Habe mal eine Auflistung aller frankobelgischen
Bsp.: Von Colonel Clifton/Percy Pickwick ist sehr wenig im alten ZACK veröffentlicht worden, durch die Carlsen-Alben haben wir aber keine im deutschsprachigen Raum unveröffentlichte Geschichte.
Die Serie wird somit nicht aufgeführt.
.


kann es sein das es von Colonel Clifton noch einige bei uns unveröffentlichte Kurzgeschichten gibt???

felix da cat
23.12.2006, 16:43
Meines Wissens ist nur der Onepager "Un lourd secret" (Bédu/De Groot) noch nirgends aufgetaucht.

Lola65
23.12.2006, 16:55
Les Emeraudes se font la malle 1972 1 Die Smaragde der Lady ZP 6/74 13 Die verschwundenen Smaragde 1990
Atout … coeur pour Clifton 1972 2 Herzinfarkt auf Bestellung Zp 4/74
Roue libre 1972 3 Rotes Licht für Autodiebe ZP 5/74 13 Oldtimer 1990
Un Pepin pour Clifton 1974 4 Gestörte Teestunde Zp 20/76
Suspense street 1977 5
77345 1978 6 2 77345 1983
Ascenseurs et voleurs 1978 7
Atout … coeur pour Clifton 1980 8
Il ya des jours, helas ou tout va bien 1982 9 18 Kein Tag ist wie der andere 1996
De goeie ouew tijd 1984 10
Faute d`orthographe 1985 11 18 Das Autogramm 1996
1986 12 18 Zufällige Begegnung 1996
A vos marques 1986 13
Marathon 1986 14 18 Marathon 1996
Un Lord secret 1987 15




vielleicht kannst du meine lücken ausfüllen??

felix da cat
23.12.2006, 17:20
Ich habe leider keine Clifton-Comicographie, aber die Liste ist auf keinen Fall vollständig/auf dem neusten Stand.

Aus dem Kopf weiß ich, dass z.B. 77345 in einem der Pickwick-Alben zu finden ist.

Außerdem ist Atout ... coeur 2x aufgeführt (als KG 2 und 8).
Bei KG 8 handelt es sich aber sicher um die neue Version der KG 2, die zudem keine KG, sonderne eine FG :D (= Fortsetzungsgeschichte) war (nach der hatte hier auch schon irgendjemand im Rahmen des "Knifflige Fragen"-Threads gefragt).

Ascenseurs et voleurs kenne ich nicht. Lt. bdoubliées scheint's wohl der Titel einer "Beschäftigungsseite" mit Clifton als "Moderator" zu sein. Bei Gelegenheit könnte ich mal gucken ...

De goeie ouew tijd: Niederländisch ist nicht gerade meine Stärke. Keine Ahnung was "goeie" heißt, aber "tijd" müsste für "Zeit" stehen.
Dann könnte KG 10 Passé composé sein. Ist auch als Pickwick-Album (sogar als Titelgeschichte) erschienen.

A vos marques: Ist das nicht diese Briefmarken-Geschichte? Dann ist die auch in einem der Alben.

Womit wir wieder bei dem Onepager wären.

(Müsste man aber alles noch mal prüfen. Habe zwar 'n ganz gutes Gedächtnis, aber ab und an kommt da auch mal was durcheinander). ;)

zaktuell
24.12.2006, 02:20
(...)

De goeie ouew tijd: Niederländisch ist nicht gerade meine Stärke. Keine Ahnung was "goeie" heißt, aber "tijd" müsste für "Zeit" stehen.
Dann könnte KG 10 Passé composé sein. Ist auch als Pickwick-Album (sogar als Titelgeschichte) erschienen. (...)

Rein phonetisch würd ich den holländischen Titel als "Die gute alte Zeit" übersetzen. Aber wir haben doch mit Mark O. Fischer und hollandshoffnung mindestens zwei Experten für den Nachbarslang an Bord...?!?

Ansonsten könnte die ypsfanpage (http://ypsfanpage.de/comics/percy.php) hilfreich sein...

hollandshoffnung
24.12.2006, 13:08
genau, zaktuell: die gute alte zeit.

felix da cat
24.12.2006, 13:57
Dann müsste das tatsächlich Passé composé sein (da Clifton in selbigem als Jugendlicher zu sehen ist): Wäre dann Album Nr. 6 (also keine KG).

Hate
21.01.2008, 16:19
Wie gut ist eigentlich Gregs frühe Serie "Rock Derby"?
Inhaltlich: Solide Unterhaltung, nix weltbewegendes, aber recht locker-flockig zu lesen, ein Popcorn-Comic.
Aus heutiger Sicht allerdings ein bißchen altbacken.

Zeichnerisch: Etwas steife Figuren, schon ein Unterschied zu Serien wie Albert Enzian, Les As oder Zig et Puce, aber das ist ja erklärbar: Greg hatte schon zu Rock Derby-Zeiten ein Studio und hat seine Serien - selbst die, in denen er als Zeichner angegeben wurde - von unterschiedlichen Mitarbeitern in Szene setzen lassen.
Außerdem ist die Serie zeitlich etwas vor den anderen genannten angesiedelt, ein gewisser Entwicklungsprozess stand noch bevor.

In Frankreich ist mittlerweile ein Integrale-Band rausgekommen. Da kann man sich auch 5 Seiten ansehen:
http://www.lelombard.be/catalogue/Albums.cfm?AlbumID=3608&SerieID=5406

Wäre das was für ZACK, neben zwei bis drei modernen Geschichten?

Derma R. Shell
21.01.2008, 19:14
In Frankreich ist mittlerweile ein Integrale-Band rausgekommen. Da kann man sich auch 5 Seiten ansehen:
http://www.lelombard.be/catalogue/Albums.cfm?AlbumID=3608&SerieID=5406

Wäre das was für ZACK, neben zwei bis drei modernen Geschichten?

Also mir gefallen diese Seiten. Zum antesten wär's ja nicht schlecht im Magazin, aber alles in allem ist's wohl doch eher was für eine kleinauflagige Gesamtausgabe für Kenner und Liebhaber ?

Zack-Oldie
10.02.2008, 14:27
....
Ich bitte um Nachsicht, dass ich bei Erstellen der Liste nur Markus Tscherneggs Das war ZACK zu Hilfe genommen habe,....

Erinnedre mich dunkle hier oder woanders etwas davon gehört zu haben. was war das nochmal.

Bt.w..... ich las Zack früher sehr gerne und habe die komplette Sammlung 72-80 in Folien hier^^

felix da cat
11.02.2008, 16:33
Verstehe Deine Bemerkung nicht wirklich.
Siehst Du einen Widerspruch darin, das doch recht übersichtliche Das war ZACK zu benutzen, wenn man alternativ die kompletten Heft-, Taschenbuch- und Albenreihen durchackern müsste, um sich die Arbeit einer 100%ig verifizierten Auflistung selbst zu machen?
Sorry, war und ist mir für ein simples Posting zu viel Arbeit.

Im Übrigen habe ich ZACK 1972-80 zwar komplett, aber (abgesehen von ca. 10 brüchigen Ausgaben) nicht in Folien.

Aber ich schreib's nochmal: Habe nicht wirklich verstanden, um was es Dir eigentlich geht. :weissnix:

Mick Baxter
12.02.2008, 01:13
Vielleicht will er einfach wissen, was "Das war ZACK" (http://www.comicguide.de/php/detail.php?id=5227&file=r&display=short) für eine Publikation ist?

Zack-Oldie
12.02.2008, 08:53
Ja @ Mick, so ist es :)

Ich mein, hier im Forum oder woanders, schon mal wa sgehört zu haben von dieser Das-wa-Zack-sache, nur der Inhalt war mir nicht gegenwärtig.

Dabei handelt es sich also eher um Art Inhaltsangabe. Die zB beschreibt welche Serie mit welchem Abenteuer in welchen Ausgaben präsent war.

Gut, sowas habe ich mir schon selbst erstellt. Dafür brauche ich das dann also nicht.

danke :)

zaktuell
12.02.2008, 09:23
(...)
Dabei handelt es sich also eher um Art Inhaltsangabe. Die zB beschreibt welche Serie mit welchem Abenteuer in welchen Ausgaben präsent war. (...)

Nee, nicht wirklich. Eine genauere Inhaltsbeschreibung von 'Das war ZACK' findest Du :da:hier (http://mosapedia.de/wiki/index.php/ZACK_%28ausf%C3%BChrlich%29#Literatur_zum_Thema).

Zack-Oldie
12.02.2008, 10:00
Einn sehr interessanter Link. Danke.

Auch wenn mir noch nicht im Detail ( schnöder Mammon ist klar ) klar wird warum es eingestellt wurde.




Als fünf Hefte später mit der Ausgabe 32/80 das deutsche ZACK die Segel strich, kam das Ende offenbar für alle Beteiligten überraschender als in Holland, denn im Heft selbst wurde noch die Folgenummer für den 7. August des Jahres angekündigt

... sogar mit Bild in Nummer 32. Hmmm... gibt es vll irgendwo auch eine Nummer 33, als Rarität quasi ??

zaktuell
12.02.2008, 10:46
Meines Wissens nach gibt es KEINE Nr. 33. Nur die frz. Version (http://lejournaldetintin.free.fr/affiche.php?action=detail&asso=13&annee=1980&numero=78&table=junior).

Mick Baxter
13.02.2008, 03:45
Meines Wissens nach gibt es KEINE Nr. 33.
Und das dürfte eine ziemlich verläßliche Information sein. Kommt auch selten vor, daß ein Titel zwischen Druck und Auslieferung eingestellt wird.

zaktuell
13.02.2008, 09:22
Verlässlichkeit, ja. Das ist so ne Sache... - Wenn strittig ist, ob etwas existiert, dann kann man VERLÄSSLICH immer nur Aussagen treffen, wenn man weiss, DASS es existiert. Andernfalls kann man immer nur sagen: Nicht bekannt. Weil man eben nicht sicher WISSEN kann, dass etwas nicht existiert... - vielleicht gibts das ja, man weiss es nur nicht. Also das ist jetzt ne theoretisch/erkenntnisphilosophisch/aussagelogisch diffiziele Problematik. Andere würden sagen: Erbsenzählerisch... ;)


Wie auch immer: Du kannst getrost davon ausgehen, dass ZACK 33/80 nicht existiert. (Auch wenn eine Nicht-Existenz -philosophisch betrachtet- nicht beweisbar ist.)

Hate
29.03.2008, 19:16
Alte Comics, die auf den ersten Blick sympathisch aussehen:
"Le père La Houle" (Raymond Macherot, 1960)
Ein alter Kapitän und sein Papagei
Jetzt als Intégrale bei Éditions Flouzemaker
http://www.amazon.fr/P%C3%A8re-HOULE-Macherot/dp/2960055667
http://www.bedetheque.com/serie-2912-BD-Pere-la-Houle-(Le).html
http://www.bedetheque.com/fiche-59820-BD-Pere-la-Houle-(Le)-Le-pere-La-Houle.html

Derma R. Shell
31.03.2008, 09:32
Warum dann nicht gleich Flossi, Flip & Fridolin von De Gieter ?
http://www.bedetheque.com/serie-4765-BD-Tôôôt-et-Puit.html