PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Schwarzer Kater



Menolly
11.10.2010, 15:40
Schwarzer Kater
von Natalie Wormsbecher

http://menolly.de/c/m/1/banner.jpg (http://menolly.de/index.php?work=1)

Schwarzer Kater ist ein Online Manga, der ein wenig freizügiger und herber ist, als die sonstigen Geschichten. Er handelt von Mia, einem Mädchen, das in jeder anderen Geschichte wohl der Bösewicht wäre. Sie verachtet Schwäche, schikaniert Mitschüler auf dem Schulhof und hat auch sonst fast alle Laster, die ein Mädchen auch nur ansatzweise unsympathisch machen könnten. Eines Tages wird Mia aus ihrem trüben Alltag gerissen und in Umstände hineingezogen, die sich eindeutig ihrer Kontrolle entziehen.

http://menolly.de/c/m/1/cover.jpg

Dieser Manga wird auf meiner Homepage und auf Animexx kapitelweise veröffentlicht. Hier könnt ihr über die Geschichte diskutieren. :)

Schwarzer Kater ist ab 16 Jahren empfohlen!

http://menolly.de/c/b/facebookbutton.png (http://www.facebook.com/SchwarzerKaterManga)

Salamandra
15.10.2010, 18:13
Ich verfolge Schwarzer Kater
und mir gefällt es bisher sehr gut.

Und so unsympatisch ist mir Mia eig. gar nicht
auch wenn sie am anfang wirklich ziehmlich fies war.

Menolly
15.10.2010, 20:25
Na ja, hübsch ist sie ja. Vielleicht tröstet das ein bisschen über ihre schlechten Manieren hinweg. °__^ Bislang konnte sie ja nicht durch heldenhafte Taten glänzen... (Wird sie das je?) Hoffe trotzdem, dass sie als guter Hauptcharakter überzeugt... °__^

NamikaCerise
21.10.2010, 23:12
Ich hab Schwarzer Kater auch schon gelesen und bin begeistert. :3
Mia ist mal eine sehr untypische Protagonistin. Ich mag sie auch. ^.~

Sie ist zwar wirklich ziemlich fies, aber sie hat ja auch ihre Gründe dafür. Das beste Umfeld hat sie ja nicht. Bei dem Vater und so...

Freu mich schon, wenn es weiter geht.

Luziferin
27.10.2010, 00:55
Ich habe ebenfalls "Schwarzer Kater" gelesen und finde im Vergleich zu deinen anderen Werken ausgereifter, aber von der Strichführung her auch feiner. [Vielleicht interpretiere ich da auch zuviel rein, aber es wirkt so federleicht, so luftig und auch unglaublich angenehm.]
Die Protagonistin ist an sich schon anders und dadurch wirkt es in meinen Augen auch etwas realitätsnah. [Finde ich aber super!] :]


[...] Bislang konnte sie ja nicht durch heldenhafte Taten glänzen... (Wird sie das je?) Hoffe trotzdem, dass sie als guter Hauptcharakter überzeugt... °__^
Noch nicht, aber eine persönliche Entwicklung wird es sicher noch geben. Mia mag auf dem ersten Blick fies und gemein sein, aber ihr Verhalten ist ja nur reiner Schutzmechanismus. Momentan würde ich sie innerlich gesehen nicht als eine starke Persönlichkeit bezeichnen. Aber was nicht ist, kann ja bekanntlich noch werden. =)

Ich bin gespannt, wie es weiterlaufen wird. :]

Kleine Frage nebenbei hätte ich noch: Ich vermute mal stark, dass "Schwarzer Kater" nicht in Mangaform erscheinen wird, oder?

Filmfreak
27.10.2010, 12:54
Erstmal: Wegen Dir, Menolly, tummelte ich mich zum ersten Mal seit langem auf Animexx rum. Dann sah ich GESCHOCKT das "Schwarzer Kater" Ecchi beinhaltet, danach sofort der nächste Schock [ noch Schöcker gehts nimmer ^_- ] das der Doujinshi ab 16 ist wie auch deutlich gebeten wird dies einzuhalten. Bis hierher hast Du mir schon (fast) alles abgefordert - was mich da wohl erwartet....


Mia hat mir auch gefallen, nicht unbedingt das was sie mit Heinrich gemacht hat, sie hat aber was an sich das man mögen muß - sie weiß nur nicht wohin und was sie will. Sie hängt in der Luft und jemand braucht es, der sie auffängt. Ihr Vater ist es sicher nicht.... außer die Entführer helfen da etwas nach - im guten Sinne. Muß ja nicht gleich alles schlecht sein, nur weils so aussieht ^^" Ich werde weiterlesen.

.... Allerdings ist dieser Schritt in eine Richtung, wo Du mein Interesse wieder entfachst. Deine anderen Shojos könnten das (mittlerweile) nicht mehr. Und ständig solche braven Shojos.... naja, daher tut die Veränderung gut. Und böse Mädels haben es mir schon immer angetan :D Vielleicht bilde ich mir das auch nur ein: Erst dachte ich, das Mia es mochte, das Marco so hart mit ihr umsprang. Für mich sagte der Blick jedenfalls viel aus. So unerbittlich kannte sie ihn wahrscheinlich noch gar nicht. Sie tobte, klar, aber nur weil andere das gesehen haben. Wären beide alleine gewesen, wer weiß. Gleich aber darauf sieht man das mit ihrem Freund und was er ihr antut. Und das sie es nicht mag. Kann ja sein, das sie es noch nicht weiß, hm.... Es gab zudem einige schöne Panels zu bewundern, wie das mit dem Blick als Marco sie wieder losgelassen hat [Seite 7; Mitte] ^_^

XxMiyonxX
28.10.2010, 21:04
hab das erste kapitel gerade gelesen.
ich bin echt überrascht - die geschichte geht in eine total andere richtung! find ich sehr erfrischend! sonst hab ich gedacht, dass du 'nur' süße geschichten zeichnest, aber dann sowas^^ bin echt von den socken und dann noch ecchi... das macht es interessanter :D (aber ich bin ja schon 18, also geht das alles).

mia finde ich (noch) unsympatisch. auch wenn sie eine schreckliche vergangenheit hat, muss sie keine anderen vermöbeln. sie siehts zwar nicht anders, aber trotzdem.
deswegen fands ich richtig klasse, als marco dann kam. ich hoffe mal, dass er nicht ihr freund wird - oder der maskierte katzentyp^^
ich versuche, keine voreiligen schlüsse zu ziehen, da ja alles eher 'neu' ist und ich nicht weiß, wie genau du dir die geschichte so vorgestellt hast.
das mit ronny war schon hart. aber dieser typ hat gut zu ihr gepasst. er passt gut in ihr 'verkorkstes leben'.
dass der vater nicht wirklich vorkam hats noch zusätzlich spannend gemacht. sehr mysteriös :D
der streber mit der brille könnte auch noch ne wichtige rolle spielen. vllt hilft er mia ja. könnte gut sein =)

dein zeichenstil ist wie immer toll. mia ist ne ganz hübsche und die catboys (hust) sehe auch ganz ansehnlich aus (bis jetzt. ihre masken find ich toll). aber ihre kombi aus diesem anzug un der maske wirkt etwas komisch ;) da musste ich schon schmunzeln.

soo, ich bin gespannt, wie expliziet du gewissen szenen darstellen wirst. also allzu brutal wirds ja nicht (sonst wärs ab 18 :ugly: ).

deswegen kann ich nur eins sagen: beende LTG mit nem tollen abschluss und zeichne dann ganz, ganz schnell weiter. der fiese cliffhanger ist echt gemein ;(

Menolly
29.10.2010, 01:03
Jap, das werde ich. :) Ein weiteres Kapitel liegt schon seit über einem Monat vorgezeichnet in meiner Schublade... ich komme einfach nicht dazu! Weitere fünf Kapitel ca sind noch in meinem Kopf. °__^ Für Nachschub ist also gesorgt! :D

Ich freue mich, dass die Geschichte euch gefällt! ^^


Kleine Frage nebenbei hätte ich noch: Ich vermute mal stark, dass "Schwarzer Kater" nicht in Mangaform erscheinen wird, oder?

Du meinst als Taschenbuch? Bislang ist nichts dergleichen geplant und ehrlich gesagt genieße ich momentan bei "Schwarzer Kater" frei zu zeichnen. Bei meinen Buchveröffentlichungen achte ich sehr auf den Leser und versuche alles, so verständlich wie möglich zu schreiben. Ich plane meine Geschichten sorgfältig und baue sie auf. Bei SK ist das anders. Ich zeichne einfach drauf los und schaue, was rauskommt. Ohne Seitenbeschränkung, ohne Themenvorgabe oder Verpflichtungen. Das Veröffentlichen von SK ist nicht das Ziel, es ist das Zeichnen. Ich habe Spaß an der Geschichte und das ist auch ihre einzige Bestimmung. Es ist natürlich schön, Leserfeedback zu kriegen, aber ich zeichne nicht dafür. Ja, nicht mal wirklich für den Leser. Ich zeichne für mich allein. Und das tut manchmal eben auch ganz gut. °__^

Aber natürlich schließe ich es nicht aus, dass SK mal (irgendwann in ferner Zukunft) auch auf Papier zu haben sein wird. Ob irgendein Verlag sich dafür interessiert, oder ich selber mal wieder ein paar Heftchen drucke, wage ich noch nicht zu sagen. Mal schauen! ^^

Filmfreak
29.10.2010, 09:09
Original von XxMiyonxX
(...) deswegen fands ich richtig klasse, als marco dann kam. ich hoffe mal, dass er nicht ihr freund wird - oder der maskierte katzentyp^^

(...) das mit ronny war schon hart. aber dieser typ hat gut zu ihr gepasst. er passt gut in ihr 'verkorkstes leben'.

Ich dachte genau das Gegenteil. Marco paßt zu ihr und der Ronny, der paßt net - war das der Freund von ihr der sie scheiße behandelt hat? Seinen Namen hab ich schon wieder vergessen :drop: - denn der zieht sie doch noch mehr runter oder zumindest bleibt sie auf dem gleichen Level, gut das diese Episode vorbei ist. Sie braucht jemand der sie versteht, was bisher keiner zustande brachte. Jemand der ihr konstruktiv Kontra gibt. Auch jemand zum reden, sie ist ja ständig allein. Dann das mit der "Härte", könnte doch gut sein, das es mit dem richtigen Partner doch nicht so schlecht ist....


soo, ich bin gespannt, wie expliziet du gewissen szenen darstellen wirst. also allzu brutal wirds ja nicht (sonst wärs ab 18 :ugly: ).

Das wär auch ein Aspekt, der mich interessiert.... wie weit sich Menolly aus dem Fenster lehnt ohne runterzufallen :D

XxMiyonxX
29.10.2010, 20:30
klar tut es mia gut, wenn so eine person wie marco in ihrer nähe ist.
aber das mit ronny meinte ich eher so, dass er gut in ihr setting (das sag ich mal so) gepasst hat. sie hat n blödes familienleben, in der schule hat sie nen schlechten ruf - da passt ein blödes ********* ( :ugly: ) wie ronny rein. ob er ihr guttut oder ähnliches spielt da keine rolle und ich hoffe auch, dass er von ihr nen fetten tritt bekommt :D
aber das mit marco wäre langweilig. ist ja in vielen mangas/filmen so. ok, kommt auch immer drauf an, wie's umgesetzt wird. aber irgendwie.. ich weiß nicht, wie ich es sagen soll, aber das ich schon wieder auf etwas klares zusteure (marco als ihr neuer, guter, fester freund), stört mich >_<
ich wollte mir einfach alles offen lassen.
menolly schreibt ja sozusagen aus dem impuls. wer weiß, was es da für wendungen geben wird? vllt kommt der streber mit ihr zusammen? :D

Menolly
29.10.2010, 22:56
Ich kann schon mal jetzt verraten, dass es keine Geschichte ist, wo es einen "festen Freund" geben wird. °__^ Es ist keine Liebesgeschichte. Zumindest nicht die Liebe, die man sonst aus Geschichten kennt. °__^

Luziferin
30.10.2010, 15:38
Original von Menolly
Aber natürlich schließe ich es nicht aus, dass SK mal (irgendwann in ferner Zukunft) auch auf Papier zu haben sein wird. Ob irgendein Verlag sich dafür interessiert, oder ich selber mal wieder ein paar Heftchen drucke, wage ich noch nicht zu sagen. Mal schauen! ^^
Die Geschichte in Buchform zu haben, wäre jedenfalls toll. Ich würde mich dann nicht alleine fühlen, habe etwas in der Hand - eine gewisse Nähe kann aufgebaut werden - und kann das Lesen so richtig genießen.
Dann heißt es ja abwarten und Tee trinken. ^^''



Ich kann schon mal jetzt verraten, dass es keine Geschichte ist, wo es einen "festen Freund" geben wird. °__^ Es ist keine Liebesgeschichte. Zumindest nicht die Liebe, die man sonst aus Geschichten kennt. °__^
Irgendwie amüsant als hätte ich es geahnt, in welche Richtung die Story einschlagen würde.
Zum Teil freut es mich, dass die Story mal anders verlaufen wird und zum anderen Teil denke ich mir .... vielleicht doch lieber anders? >___<
Es gibt verschiedene Arten von Liebe ... bin gespannt, welche hier sein wird. :D

XxMiyonxX
30.10.2010, 20:46
Original von Menolly
Ich kann schon mal jetzt verraten, dass es keine Geschichte ist, wo es einen "festen Freund" geben wird. °__^ Es ist keine Liebesgeschichte. Zumindest nicht die Liebe, die man sonst aus Geschichten kennt. °__^

dann stellt sich gleich die frage, was für eine liebe ist das dann?
und das macht es noch interessanter!! menno... so langsam werd ich echt ungeduldig.

Filmfreak
02.11.2010, 15:25
Original von Menolly
Aber natürlich schließe ich es nicht aus, dass SK mal (irgendwann in ferner Zukunft) auch auf Papier zu haben sein wird. Ob irgendein Verlag sich dafür interessiert, oder ich selber mal wieder ein paar Heftchen drucke, wage ich noch nicht zu sagen. Mal schauen! ^^

Ich sehe es so wie Luzie-chan. Wenn die Geschichte weiter so gut läuft und mich dann schließlich packt, dann hätte ich auch gerne etwas "zum anfassen" :)


Original von Luziferin
Es gibt verschiedene Arten von Liebe ... bin gespannt, welche hier sein wird. :D

Und ich erst. Kommt auf die "Liebe" an, aber seit "Nana & Kaoru" denke ich nur noch an.... :ugly: So ohne einen vorgeschriebenen Weg zu zeichnen hat ja auch was - man weiß nie was draus wird.

Sush
02.11.2010, 20:08
Das wird bestimmt so´ne Abhängigkeits"liebe".....so ähnlich wies manchmal bei Yaoi Storys ist...

Dennoch hoff ich, dass es nicht so eine "Liebe" wird. Ich werde bei solchen Formen immer leicht aggressiv ^^"""

XxMiyonxX
02.11.2010, 20:23
Original von Sush
Das wird bestimmt so´ne Abhängigkeits"liebe".....so ähnlich wies manchmal bei Yaoi Storys ist...

Dennoch hoff ich, dass es nicht so eine "Liebe" wird. Ich werde bei solchen Formen immer leicht aggressiv ^^"""

also 'Abhängigkeitsliebe' (wie du das so schön benennst) gibt es auch in andren genres^^

dann lass dich überraschen, sush!^^

Sush
02.11.2010, 21:04
also 'Abhängigkeitsliebe' (wie du das so schön benennst) gibt es auch in andren genres^^

Ja nee, das ist mir schon bewusst...^^"

Menolly
03.11.2010, 01:46
Was ist eine "Abhängigkeitsliebe"? :wiry:

Filmfreak
03.11.2010, 12:50
Original von Menolly
Was ist eine "Abhängigkeitsliebe"? :wiry:

Also, ich versteh das so: Wenn man z.B. süchtig nach "Härte" ist und es von der entsprechenden Person perfekt serviert bekommt. Damit ist man abhängig von der Person, fühlt sich mit ihr gut und verbunden....

Ronny war zu arg und egoistisch, aber Marco könnte schon wieder ganz anders sein, wie ich es anhand des Blickes gedeutet habe....

Sush
03.11.2010, 19:32
Ja, und es geht halt nicht nur um Härte...keine Ahnung wie ich das jetzt genauer erklären soll...xD

Auf der anderen Seite könnte man sich auch fragen ob das dann überhaupt etwas mit Liebe zu tun hat oder doch eher mit dem Gefühl des Brauchens und der reinen Abhängigkeit....

Menolly
04.11.2010, 01:07
Und ist letzendendes nicht jede Liebe eine Art von Abhängigkeit? Man sehnt sich nach dem anderen, man vermisst ihn, wenn er nicht da ist... Man genießt jede Sekunde mit ihm... Wo hört "normale" Liebe auf und wo beginnt "Abhängigkeitsliebe"? °__^ Und wo hört "Abhängigkeitsliebe" auf und wo beginnt die Abhängigkeit?

Wenn es darum geht, jemanden zu lieben trotz, oder weil man auf ihn angewiesen ist - ich denke auch das wird es in SK nicht geben. °__^ Zumindest ist bislang nichts Derartiges geplant. Aber bleibt gespannt, ich habe noch schööööne Szenen im Ärmel! :D

Sush
04.11.2010, 21:41
Naja wenn ich jemanden liebe dann wegen seiner einzigartigen Person und der guten Chemie zueinander. Abhängigkeit dann auch nur im positiven Sinne, also nicht, dass man sich wertlos ohne den Anderen fühlt. Liebe sollte ja zuerst bei sich selbst anfangen. :)

Luziferin
04.11.2010, 23:20
Original von Menolly
Und ist letzendendes nicht jede Liebe eine Art von Abhängigkeit?
Da können wir uns eigentlich streiten.
Im Prinzip sehe ich es genauso, aber manchmal denke ich, dass eine wirklich vollkommene Liebe [natürlich vielleicht etwas zu utopisch] eigentlich nichts verlangt. Man kann jmd. lieben, aber keine Gegenleistungen erwarten und dies wäre in meinen Augen keine Abhängigkeit. [Vielleicht doch für den Betroffenen? :ugly:]


Aber bleibt gespannt, ich habe noch schööööne Szenen im Ärmel! :D
Szenen - Plural! Sehr schön! Ich freue mich jetzt schon mal darauf! :D

Murasaki
17.11.2010, 18:51
Schwarzer Kater in Buchform - das wärs... *träum* Am PC lese ich einfach überhaupt nicht gerne, obwohl ich hier mal eine Außnahme gemacht habe.^^

Ich möchte hier auf keinen Fall etwas gegen LTG sagen (ich liebe den Manga! :) ) aber Schwarzer Kater trifft meinen Geschmack bei weitem noch viel mehr! :tup:

Soul_Silence
23.11.2010, 22:22
Hab auch vor kurzem Schwarzer Kater gelesen und bin begeistert,wieder super Arbeit von dir Menolly! :D
Das es dieses Mal weniger "süss" dafür mehr "erwachsen" stört mich kein bisschen, im Gegenteil, es ist eine tolle Abwechslung.
Mia finde ich gar ned so schlimm,klar,was sie da macht(z.B. Leute verprügeln) ist echt nicht toll, aber sie tut mir auch Leid(ihr Freund ist ein A****, ihre Freundinnen kann man auch ned wirklich wahre Freundinnen nennen und der Vater ist genauso beschissen wie der Freund).

Bin echt gespannt wie's weitergeht,gibt ja einige Fragen.
Was haben diese Katzen-Kaputzen-Typen mit dem Vater zu tun bzw. wieso hat der die hergeholt? Was passiert mit Mia nun? Ist der Typ am Schluss wirklich Marco? (könnte zwar sein,aber man könnte sich hier genauso täuschen wie bei der Yorik=Erik-Theorie in LTG :ugly: ).

Ich frag mich auch,ob Heinrich(der Streber,den Marco beschützt hat) auch noch ne wichtige Rolle bekommt,i-wie ist er mir sympathisch :ugly:
Das "witzigste" wäre,dass er auch zu der Katzen-Kaputzen-Bande gehört XD

CharmingJunkie
24.11.2010, 10:40
Mal was neues, sehr schön! War angenehm zu lesen, bisher. Ich werde mal gespannt sein, was noch passieren wird :]

Menolly
24.11.2010, 19:50
Hihi, freut mich sehr, dass es euch gefällt!

Erstaunlich, dass dieses Projekt bislang so gut aufgenommen wird. Ich hätte gedacht, die Leser wären wegen des "Themawechsels" kritischer. Aber umso besser. ^^

Ich freue mich riesig darauf, diesen Manga weiterzuzeichnen! :D Ich werde das zweite Kapitel zuerst auf meiner neuen Homepage veröffentlichen, sobald die Seite fertig ist. Dann stelle ich es auf Animexx hoch. ^^ Ich bastele gerade an einem Mangareader, in dem man Schwarzer Kater (und andere Geschichten) nicht nur auf Deutsch, sondern auch auf Englisch lesen können wird! :D Das Übersetzen ist allerdings nicht ganz leicht... Ich tue mein Bestes, aber wenn jemand jemanden kennt, der in Englisch wirklich sicher ist und mein Beta-Leser sein möchte - ich würde mich sehr freuen! :D

XxMiyonxX
26.11.2010, 17:18
Original von Menolly
Ich bastele gerade an einem Mangareader, in dem man Schwarzer Kater (und andere Geschichten) nicht nur auf Deutsch, sondern auch auf Englisch lesen können wird! :D Das Übersetzen ist allerdings nicht ganz leicht... Ich tue mein Bestes, aber wenn jemand jemanden kennt, der in Englisch wirklich sicher ist und mein Beta-Leser sein möchte - ich würde mich sehr freuen! :D

ist ne gute idee!
ich würde mich ja gerne anbieten, aber in englisch bin ich eher schlecht als recht :D

imported_Sayuri-kun
04.03.2011, 15:12
Ich hab mir vor ein paar Tagen SK durchgelesen und war positiv überrascht.
Nach LTG einem typischen Shojo Manga mal sowas zu lesen, find es gut das dieses Thema mal aufgegriffen wird bzw kann ich mich an keinem Manga erinnern wo es mal um was sexuelles in dieser Richtung ging.
Die Zeichnungen sind 1A, hab ich nichts auszusetzten. Bin sehr auf die Fortsetzung gespannt und würde sie beinah lieber als TB als online elsen ;)

AmyChan94
27.03.2011, 15:53
Ganz im Ernst...

warum lädst du es nicht auf Comicstars hoch?

Dann können die Leute, die es als TB haben wollen,
es sich drucken lassen!

Menolly
29.03.2011, 20:41
Ich will es aber nicht gedruckt rausbringen, sondern online. °__^ Außerdem müsste ich dann den größten Teil meines möglichen Gewinns an Comicstars abgeben... Das ist aber nicht in meinem Sinn. Geschweige denn davon, dass ich das Projekt, wie ich schon mal irgendwann erwähnt habe, unkommerziell angelegt habe. Wenn ich's jetzt anfange zu verkaufen, könnte das meine Zeichenweise beeinflussen, weil ich wieder mehr auf die Leser achten würde, um mehr Käufer zu haben, wenn auch vielleicht nur unbewusst. Ich will mich bei "Schwarzer Kater" komplett nur auf das Zeichnen, den Prozess des Zeichnens konzentrieren. Und das Ergebnis kostenlos anbieten. :) Wenn "Schwarzer Kater" irgendwann fertig ist, dann kann ich es gerne auch zum Verkauf anbieten, dann beeinflusst das mein Zeichnen ja nicht mehr. :)

BlackRainNeko
06.04.2011, 15:08
Ich denke, ich geb jetzt meinen Senf auch mal dazu ;)

Ich persönlich finde SK gerade deshalb so interessant, weil Mia so ein untypischer Hauptcharakter ist. Und der Zeichenstil ist auch viel sanfter, bzw. leichter, wie einige schon erwähnt haben.
Diese Geschichte hat auch sehr viele Ausbaumöglichkeiten. Menolly kann auch erzählerisch fast alles machen was sie will. Das ist sehr gut durchdacht, finde ich.

Jedenfalls bin ich gespannt darauf, wie es weitergeht, was für Rollen die Charaktere haben und wie sich die Geschichte entwickelt.

:]

Menolly
06.05.2011, 22:39
In knapp eineinhalb Stunden geht es wieder los: Das zweite Kapitel. :) Hier könnt ihr gerne darüber diskutieren. ^^

Poli
07.05.2011, 02:57
Also um ehrlich zu sein habe ich jetzt ein bisschen mehr erwartet. habe mir ja vorgestellt das mehr online gestellt wird und nicht seite pro seite u.u find ich jetzt irgendwie doof. hm egal ich freu mich trotzdem. :3

Pearl89
07.05.2011, 09:43
Hab auch gedacht, dass es um eine zweite komplette Kapitel handelt, doch zur Enttäuschung musste ich feststellen dass es nur 2 Seiten sind...

Dann warte ich halt in den nächsten Jahr :ugly:

Menolly
07.05.2011, 13:59
Nein, ihr braucht kein Jahr warten. :D Das ganze Kapitel wird online kommen, allerdings Tag für Tag. :3 Sorry, dass ich euch so quäle. Aber die Zeit brauche ich auch, weil ich noch nicht alle Seiten fertig habe.

Aber heute nach Mitternacht geht es weiter und morgen und übermorgen auch... bis das Kapitel fertig ist. Und ich verspreche auch, dass alle weiteren Kapitel schneller online kommen! So eine lange Pause, wie zwischen 1 und 2 werde ich nie wieder machen! Die war unter anderem auch deswegen so lang, weil ich an der neuen Homepage saß und die fertig haben wollte, bevor es weiter geht. Aber die ist ja nun fertig und Schwarzer Kater wird jetzt regelmäßig geupdated. :) Ich entschuldige mich zutiefst für die Wartezeit und danke euch für eure Geduld! v__v

Salamandra
07.05.2011, 15:32
also ich war jetzt nicht enttäuscht das nicht das ganze kap hochgeladen wird und hab auch damit gerechnet das es nur ein od zwei seiten sind o.0"

bzw ich freu mich das es tagtäglich einen upload gibt, hätte aber auch nichts gegen wenn es - wie bei einigen anderen auch - zb. nur ein od zwei mal wöchentlich an einem (bzw 2) bestimten tag/en einen upload gibt^^

Lore2403
07.05.2011, 21:19
Also erst einmal ein dickes Lob an die Zeichnerin :)
Bin über Mexx und halt "Schwarzer Kater" hier her gekommen und finde deine Arbeiten wirklich toll.

An SK mag ich besonders den eher "untypischen" Charakter der Protagonistin. Es ist spannend und kitzelt an den richtigen Stellen ;) Zudem wirkt die Story dahinter gut ausgearbeitet und ist im perfekten Maß realistisch. Ich persönlich mag nicht komplette Friede-Freude-Eierkuchen-Welten.
Das immer so ein gewisser Hauch von Sexualität mitschwingt find ich auch gut. Nicht falsch verstehen, aber wer seine Chars immer bis oben hin zugeknüpft zeichnet verpasst was. Gerade bei dem schönen Zeichenstil ist es doch ganz nett mal etwas Haut zu sehen oder zumindest zu "erahnen".

Ich denke da gerade an die Szene wo der böse (böse) Freund sie für ihre Unaufmerksamkeit bestraft. Es ist schwierig solche Themen jugendfrei darzustellen und gleichzeitig gut wirken zu lassen. (Also mich haben die Panels umgehauen ;) )

Zum Schluss muss ich nur noch eine Frage stellen:
Wie kann man sich die Seiten denn hier ansehen? Ich komm bei der Meldung, dass der Manga ab 16 ist einfach nicht weiter (Obwohl der Button dies verspricht :P)

Gruß Lore

Pearl89
07.05.2011, 21:27
Nein lass dir Zeit, wirklich.
Aber mir wäre lieber wenn du den nächsten Kapitel (falls wenn du fertig bist) on stellst, statt 1-2 Seiten on zu stellen...
Sorry aber es ist mir zu blöd. Stell dir mal vor, man muss immer täglich nachblättern.
Und wenn eine Seite plötzlich (also im Manga) was passiert ist und dann die nächsten Seite erst am morgen kommen, wird einer wo ungeduldig.
Klar wollen wir den Situation im Manga wissen, aber mir wäre es mir lieber wenn du den kompletten Kapitel ca. 20 seiten im Monat oder länger als 2-3 Monate on stellst.
Dann finde ich es nicht so schlimm. Warten wir aber ab was die anderen sagen, vielleicht haben die eine andere Meinung.

Das sollte kein Kritik sein und will dir nur helfen. Ich mag nähmlich deine Zeichnungen. :]

Mia-san
07.05.2011, 21:36
ich muss mit Pearl89 zustimmen...ich finde auch besser wenn auf einmal mehrere Seiten on gestellt sind als immer Tag für Tag nur ein-ein Seite.

Lore2403
07.05.2011, 21:41
Also mir macht es nicht so viel aus jeden Tag was Neues online zu sehen o.o
Ich kann allerdings auch die Gegenseite verstehen ;)

An dieser Stelle wäre eine Umfrage vielleicht ganz nützlich?

Menolly
07.05.2011, 22:22
Hm, beide Versionen haben Vor- und Nachteile. Ich mag das Seitenweise-Veröffentlichen eigentlich. (Und das nicht nur wegen der erhöhten Aufmerksamkeit! ;)) Beim ersten Kapitel habe ich das ja auch gemacht und die Reaktionen der Leser waren für mich immer sehr aufschlussreich und interessant. Bisher wurde meinen Geschichten oft vorgeworfen, vorhersehbar zu sein. Das Seitenweise-Veröffentlichen hat mir da aber bewiesen, auf dem richtigen Weg zu sein. Zu jeder Seite haben die Leser etwas anderes erwartet und diese Erwartungen zu lesen, war immer sehr spannend und unterhaltsam. :) Außerdem fand ich es schön, dass die Leser sich jeden Tag auf Mitternacht gefreut haben. Darum wiederhole ich beim zweiten Kapitel diese Aktion. :D

Natürlich kann ich verstehen, dass man am liebsten alles auf einmal lesen würde. Aber dieses Gefühl würde nicht abnehmen, wenn man das ganze Kapitel bekommen würde. Die Geschichte ist damit schließlich nicht vorbei und so würde man sich ärgern, dass das nächste Kapitel noch nicht fertig ist. ^^ Etwas häppchenweise zu bekommen kann in der Hinsicht auch ein Vorteil sein - so hat man den "Es gibt etwas Neues!"-Effekt über mehrere Tage und nicht nur einmal.


Zum Schluss muss ich nur noch eine Frage stellen: Wie kann man sich die Seiten denn hier ansehen? Ich komm bei der Meldung, dass der Manga ab 16 ist einfach nicht weiter (Obwohl der Button dies verspricht )
Oh, das muss ein Bug sein, den hatte ich auch schon. Drücke mal F5 (Seite neu laden), dann müsste es eigentlich behoben sein. Melde dich bitte noch mal, falls es nicht klappt, ja?

Lore2403
07.05.2011, 22:28
Ich melde mich, auch wenn es jetzt klappt :D Danke

Auf den neuen Seiten wird zwar nicht viel gesagt, aber ich finde sie trotzdem wieder sehr gelungen ;) Du animierst mich, mich mit der Feder anzulegen. Nach den ersten Versuchen hatte ich den Kampf eigentlich aufgegeben :D

Und das Seitenweise-Hochladen wäre mir halt auch recht^^ Habe da persönlich kein Problem mit.

Pearl89
08.05.2011, 09:23
Original von Menolly
Natürlich kann ich verstehen, dass man am liebsten alles auf einmal lesen würde. Aber dieses Gefühl würde nicht abnehmen, wenn man das ganze Kapitel bekommen würde. Die Geschichte ist damit schließlich nicht vorbei und so würde man sich ärgern, dass das nächste Kapitel noch nicht fertig ist. ^^ Etwas häppchenweise zu bekommen kann in der Hinsicht auch ein Vorteil sein - so hat man den "Es gibt etwas Neues!"-Effekt über mehrere Tage und nicht nur einmal.

Klingt ja wie in Animexx.
Animexx hat aber da leider Vorteile als in deinen Homepage.
Es erhält die Seitenzahlen (die du auch suchen möchtest)
Bei deiner Homepage dagegen kann man nur blättern und blättern ohne die Seitenzahl einzugeben...
Also mich störts. Gibts keine Programm bei dir in der Homepage z.B. ich will Seite '24' eingeben?

Menolly
08.05.2011, 11:30
Nein, das geht leider nicht...

Wenn du aber auf die Startseite gehst, ist oben links "Neueste Mangaseite". Wenn du da klickst, kommst du automatisch zu der neuesten Seite, ohne blättern zu müssen. :)

Ich kann aber auch in Angriff nehmen, dass man zu den einzelnen Seiten springen kann. Aber abseits von "zur letzten Seite springen" wüsste ich nicht, wofür man das bräuchte... Schließlich sagt man sich ja eher selten "Heute würd ich gern Seite 13 von Kapitel 5 anschauen", vor allem auch, da man in der Regel gar nicht auswendig weiß, was auf Seite 13 überhaupt passiert. ;) Wenn die Funktion aber ausdrücklich gewünscht wird, kann ich das gerne vormerken. :)

Julini
09.05.2011, 00:46
Juhu, endlich wehrt sie sich. Er wirkt zwar irgendwie nicht so, als wäre er wirklich gefährlich, aber in Mias Situation ist es meistens trotzdem gesünder, sich zu wehren... Immerhin sind ihre Beine nicht gefesselt, mit denen kann man ordentlich zutreten. ^^

@Menolly:
Diese Funktion braucht man z.B. dann, wenn man mal einen oder mehrere Tage nicht mitgelesen hat und daher noch nicht die neueste Seite zuerst lesen will. Von dem her würde ich dich gerne ermutigen, sowas einzubauen. :)

Find den Veröffentlichungsrythmus ok, auch wenn ich persönlich lieber mehr neue Seiten am Stück lese. Aber immerhin kommt einmal täglich eine neue Seite, da bleibt man gedanklich am Ball. (Mit einmal die Woche eine neue Seite kann ich z.B. nichts anfangen, weil ich dann schon wieder vergessen hab, was auf der Seite davor passiert ist.) Im Zweifel kann man aber immer noch einfach selbst nur 1x die Woche lesen, dann hat man auch mehrere Seiten am Stück. Hier wäre allerdings oben genannte Funktion von Vorteil.

Yamon
09.05.2011, 01:02
einem Mädchen, das in jeder anderen Geschichte wohl der Bösewicht wäre. Sie verachtet Schwäche, schikaniert Mitschüler auf dem Schulhof

o_O

:tup:

daark
09.05.2011, 01:10
@Yamon:
Das ist es eben was Profis auszeichnet. Sie können aus vermeintlichen Antihelden am Ende Charaktere zaubern, mit denen die Leser mitfühlen und mitfiebern, weil dieser Charakter für uns am Ende der gute ist. Das ist wirklich gute Erzählkunst!

Salamandra
09.05.2011, 10:54
Auf der neuen Seite ist der Blick des Schwarzen Katers gar nicht mal so böse... sogar eher sanft?!

nildiam_11
09.05.2011, 20:48
Ich bin auch über Mexx auf SK aufmerksam geworden und war von der ersten Seite anbegeistert. Deswegen freue ich mich umso mehr, dass es nun weiter geht und auch wenn ich super gern mehrere Seiten am Stück lesen würde, so bin ich doch mit der täglichen Veröffentlichung sehr zufrieden. Würde es mehrere Seiten auf einmal geben, würde die Wartezeit dazwischen länger sein und das wäre für mich schlimmer. ;)

Freue mich also schon sehr auf morgen, denn erst Mal auf deiner Homepage die neue Seite durchlesen, ist inzwischen zur ersten Amtshandlung geworden, wenn ich online gehe.

Und dass es zwischen diesen und den nächsten Kapitel nicht wieder so eine lange Wartezeit geben soll, begeistert mich nur umso mehr. :rolling:

EDIT 10.05.: Die neue Seite ist einfach genial! Sitzt hier mit breitem Grinsen und "ärgere" mich, dass die nächste erst Morgen kommt. >.< Vielleicht sollte ich doch nur einmal in der Woche lesen, aber ich glaube nicht, dass es dann besser wird. Manchmal können 24 Stunden echt lang sein. :O

Yamon
10.05.2011, 20:44
Original von Aki-dido
@Yamon:
Das ist es eben was Profis auszeichnet. Sie können aus vermeintlichen Antihelden am Ende Charaktere zaubern, mit denen die Leser mitfühlen und mitfiebern, weil dieser Charakter für uns am Ende der gute ist. Das ist wirklich gute Erzählkunst!

Ich will keinen guten Antihelden, ich will, dass Sie Antiheld bleibt und möglichst viele Nieten vermöbelt und alle Klischees des gut-seins bricht. Umstossen einer gehbehinderten Oma wäre auch nicht schlecht.
Sowas gibt es nicht oft, und von einer deutschen Mangaka hat mich das überrascht, daher die Reaktion.

Wenn Sie sich allerdings wieder nur als Pseudo-fiese Tsundere herausstellt, die ja tief in ihrem Herzen eigentlich ne ganz Liebe ist, was durch einen Bishonen herauskommt, boykottiere ich meine Meinung und behalte selbige über deutsche Mangas. (Von Natalie Wormsbecher hab ich bisschen was gelesen, aber nichts was mir gefiel..)
Oh, und ich werde auf die 1000...Mangas zeigen, die dieses Konzept schon hatten. :ugly:

Na, mal sehen.

Yuka_
10.05.2011, 21:35
Die neuen Seiten sind wirklich unglaublich toll! Und wie maidlin schon gesagt hat, manchmal kommen einem 24 Stunden wirklich sehr lange vor ^^

Besteht denn die Hoffnung auf eine Veröffentlichung in Buchform? =)

Sush
10.05.2011, 21:40
Umstossen einer gehbehinderten Oma wäre auch nicht schlecht.

OMG. Bin ich fies, wenn ich diesen Gedanken lustig finde? XDDDDDD

Ich bin auch mal für einen richtig fiesen Charakter. Aber einem, den man das auch abnimmt.

Obwohl sich ja irgendwo jeder Mensch innerlich nach Liebe und Anerkennung, zumindestens Frieden, sehnt..aber das muss man ja nicht direkt thematisieren, hehehe.

Oh man, da bekomme ich gleich richtig Lust nen fiesen Manga ala Switch Reloaded zu machen. :ugly: 300 Menschen sterben und die Robben Babys im Soester Zoo sind natürlich viel wichtiger, oder ein Florian Silbereisen der ne Omi mit Blumenstrauß wegkickt und sich für die "Ossis" darüber freut, dass die "Inder" und "Neger" heute alle draußen bleiben müssen. :engel2:

Menolly
10.05.2011, 22:15
Original von Yuka_
Besteht denn die Hoffnung auf eine Veröffentlichung in Buchform? =)

Hoffnung besteht immer. :) Noch ist aber nichts Derartiges geplant. Genießt solange das kostenlose Angebot! ;)

Yamon
10.05.2011, 22:29
Liebe kann man anders haben.
Etwa durch einen Partner von ähnlichem Charakter oder durch eine platonisch-sadistische Beziehung.
Aber das sind Tiefen, die ein deutscher Manga nicht in 45 Jahren erreichen würde. Selbst japanische Mangas gib'ts ja kaum mit der Technik.

Wenn's als Manga rauskommt, kaufe ich Ihn als mein Wormsbecher-Debüt.

nildiam_11
11.05.2011, 05:49
Ich war jetzt doch überrascht, dass es wirklich so kam, wie ich mir das ingsgeheim gewünscht habe.^^° Nun, weiß ich nicht, ob ich das gut oder schlecht finden soll. Immerhin ist sie ja nicht gerade freiwillig da und ich denke auch nicht, dass sie sich so leicht um den Finger wickeln lässt, aber im Moment hat sie offenbar keine Einsprüche.

Naja... ein eun Kuss von einem geheimnisvollen Unbekannten kann schon sehr spannend sein - nicht nur für Leser, sondern auch für sich selbst. Ich denke aber nicht, dass sie weiter geht. Als so verzweifelt schätze ich sie eigentlich nicht ein. ;)

Yamon
11.05.2011, 07:22
ein eun Kuss von einem geheimnisvollen Unbekannten

Srsly, Manga ist hiermit boykottiert.

daark
11.05.2011, 12:26
@Yamon: Achso, und du weißt natürlich wie man eine geniale Story konzipiert?

Die Tiefen von denen du sprichst sind Oberflächen. ^^ Denn dir ist entgangen, dass JEDER Mensch, egal wie fies er nach außen hin auch sein mag, seine Gründe hat für seine Art und dass ein solcher Mensch von sich selbst glaubt, dass er das richtige tut. Da kannst du meinetwegen tausend psychologische Analysen lesen und alle werden dir das gleiche sagen.


Was du meinst sind die oberflächlichen "Ach-so-fiesen" Bösewichte, die böse sind weil sie böse sind (und dafür eigtl keinen Grund haben, außer dass sie von Natur aus böse sind) und nicht weil sie charakterliche Tiefe besitzen. Ein gut konzipierter Charakter macht eine Charakterentwicklung durch, GERADE dann, wenn sie die Hauptcharaktere sind. Wenn sie immer nur fies bleibt gibts weder Konflikt, noch Spannungsbogen, noch Charakterentwicklung. Das ist langweilig, will kein Mensch lesen und ein Verlag gibt sich erst recht nicht mit sowas ab.


Du kannst gern deine eigene Meinung haben, aber über Storytelling lässt sich nicht streiten, das geht nach Fakten. Ich empfehle dir hierzu die Storytelling-workshops von Murmur auf Animexx. Da kannste einiges draus lernen.
Hier der Link dazu: http://www.animexx.de/weblog/256872/390705/

Ich glaub damit hat sich das Thema dann gegessen. Was natürlich alles nicht heißt, dass du den Manga nicht trotzdem doof finden kannst, ist ja deine Sache ;)

Sush
12.05.2011, 02:15
Naja und was ist dann mit so einer Person wie dem Joker? Der ist reine Anarchie und alle nehmens ihm auch ab. ;)

Und ich glaube nicht, dass jeder Mensch immer für sich glaubt, er tut das Richtige. (Dennoch stimmt es natürlich, dass jeder seine persönliche Zufriedenheit wünscht)Eben gerade, weil viele Menschen denken "Eigentlich ist es falsch, was ich hier mache". Sie tun die Dinge dennoch weil sie keinen anderen Ausweg sehen oder weil ihnen die Konsequenzen egal sind. Vielleicht ist es gerade diese Unlogik, die unberechenbar, nicht nachvollziehbar und somit abschreckend ist.

Ein Mensch, der von Menschenkenntnis keine Ahnung hat, der nicht selbst mal irgendwas erlebt hat von dem die Story handelt, kann auch die Geschichte nicht demenstprechend darstellen (wohl das Hauptproblem vieler Mangaka). Man sieht es einem Manga einfach an, wenn der Zeichner persönlich mit der Materie selbst nie wirklich was zu tun hatte sondern für sich etwas da rein erfindet, was er vielleicht mal "gehört", "gesehen", oder "gelesen" hat, ob das nun bestimmte Handlungsweisen- und Motive sind oder sonstewas.

Zudem muss man seine Figuren irgendwo auch "schaupielern" können. Ist wie bei nem echten Schauspieler: Manche können immer nur ein und denselben Typ schauspielern (indem die Charaktee alle ähnlich sind), wenn sie plötzlich den Versuch machen etwas Anderes zu spielen, gehts in die Hose und man kaufts nicht ab. Andere wiederum können die verschiedensten Rollen einnehmen und sie authentisch verkörpern.

Ich denke nicht, dass Yamon einen reinen, fiesen Charakter will, sondern eben jemand, den man schlecht einschätzen kann, der egoistische Dinge tut, die für Andere schlecht, für einen selber aber großartig sind, zum Teil aus nachvollziehbaren und nicht-nachvollziehbaren Gründen. Dass es einfach spannend ist. Durchschaubare Menschen sind als "Bösewichte" eben nicht spannend.

daark
12.05.2011, 02:31
Der Joker ist nicht die Hauptfigur. Ich rede hier ausschließlich von dem Hauptcharakter, bei dem sich eine Charakterentwicklung finden lassen sollte.
Also ganz falsches Beispiel.

Ich denke schon. Jeder Mensch glaubt das richtige zu tun. Weil sie es für sich in ihrer Welt rechtfertigen können. Jeder Mensch baut sich eine gewisse eigene Welt auf, mit eigenen Regeln und oft tun Menschen böse Dinge weil sie glauben, dass sie es dürfen, weil sie in der Position dazu sind, Macht auszuüben.

Da geb ich dir recht. Das mit dem schauspielern ist ein gutes Wort!Das ist echt so, man muss die Figuren quasi schauspielern lassen. Wer sich gut hineinversetzen kann schreibt auch überzeugende Dialoge.

Wenn Yamon das lesen will, soll er sich Death Note angucken. Aber ich glaube nicht, dass Menolly irgendwo mit einem Wort erwähnt hat, dass ihre Geschichte in so eine Richtung gehen soll. Selbst Light, der absolute Antiheld hat für alle seine Taten Gründe, die er für sich rechtfertigen kann. In seinen Augen ist er der gute, und in gewisser Weise kann man das auch nachvollziehen. Er macht sogar eine erstaunliche Charakterentwicklung durch, indem er immer und immer wahnsinniger wird.

Aber Menollys geschichte geht in eine ganz andere Richtung. Und wenn Leser eingeschnappt sind, weil eine Geschichte nicht in die Richtung geht, die sie wollen, können sie eingeschnappt sein. Aber sie haben es zu unterlassen darüber zu urteilen ob besagte Zeichnerin Ahnung von Storytelling hat oder nicht. Zumindest dann wenn sie selbst nicht grad Storytelling-theorie aufgesogen haben.

Schwächen kann man anmerken, und ja, Schwarzer Kater bedient sich einiger Klischees, aber das hat nichts mit den Storytellingqualitäten zu tun. Letzten Endes ist es immer noch Shojo, und da erwarten potentielle Leser etwas, nämlich eine geschichte mit Romantik und einem Happy End und nicht den übelst psychopatischen Mystery. Aber das sollte doch von Anfang an klar sein, schließlich ist das ein Comic von Natalie Wormsbecher und die macht eben Shojo.

Sush
12.05.2011, 02:44
Wegen der Charakterentwicklung: Da würd ich sagen, dass es halt darauf ankommt, WIE sich der Charakter dann entwickelt. Entwickelt er sich für Andere, oder für sich positiv, negativ, macht er keine direkte Entwicklung durch, ala "keine Entwicklung ist auch eine Entwicklung"....? Auch Nebenfiguren können sich verändern oder auch nicht.


Ich denke schon. Jeder Mensch glaubt das richtige zu tun. Weil sie es für sich in ihrer Welt rechtfertigen können. Jeder Mensch baut sich eine gewisse eigene Welt auf, mit eigenen Regeln und oft tun Menschen böse Dinge weil sie glauben, dass sie es dürfen, weil sie in der Position dazu sind, Macht auszuüben.

Das würde ich dann eben eher reinen, relativen Egoismus nennen, nicht Boshaftigkeit. :coool:

Apropos Schauspielern: Wer erwischt sich nicht manchmal dabei, wie er gerade ein entsetztes und todernstes Gesicht beim Zeichnen macht? Wuahahaha! :D

Jedenfalls wärs auch mal schön, wenn ein Shojomanga mal nicht klischeebehaftet wäre....^^" Schließlich gibts in der Kunst keine Regeln. *g*

Menolly
13.05.2011, 00:41
Diese Erzähltheorien sind ja alle sehr schön, aber gerade beim Schwarzen Kater versuche ich all das auszublenden und zu zeichnen, wie ich gerade Lust habe. Ich habe sehr viel zu der Theorie des Schreibens und des Erzählens gelesen und auch selber sehr viel ausprobiert und analysiert. Aber beim Schwarzen Kater will ich auch einfach mal ohne diese ganzen Theorien zeichnen, um des Zeichnens willen. :)

Ob die Figur sich entwickelt oder nicht, überlasse ich in diesem Fall der Figur. Ich schmeiße Mia in eine Situation, die sie überfordert und schaue dann, wie sie reagiert. Das macht Spaß und macht für mich das Zeichnen zu einem Erlebnis! Die Story entsteht, weil ich Mia gerne beobachte und mit ihr spiele. ;) Ob die Story in dem Fall von Jemandem gelobt oder nicht gelobt wird, ist mir im Grunde nicht so wichtig. Ich stelle die Geschichte aus, weil die Nachfrage eben groß ist. Schon bevor ich SK veröffentlicht habe, wollte jeder, dem zu Ohren kam, ich hätte eine Ecchi-Story im Kopf, unbedingt wissen, wie sie aussieht. Und jetzt, wo sie veröffentlicht wird, gibt es viele Leser, die mehr sehen wollen. Aber ob ich nun Lob bekomme oder Kritik, wird nichts an dem Verlauf der Geschichte ändern und ich werde mich dadurch nicht beeinflussen lassen. Schwarzer Kater ist ein Experiment - wie weit kann ich gehen? Wo liegen meine Grenzen? Es ist höchste Zeit, dass ich das herausfinde und ihr könnt daran teilhaben, müsst es aber nicht. :) Dennoch freut es mich natürlich, wenn ich Leser durch den Kater glücklich machen kann. ^^

Sush
13.05.2011, 00:46
SO! JETZT will ich Hardcore Szenen! XXDDDDDDDDDDDD

Leg alles auf den Tisch!!!! :mua:

Menolly
13.05.2011, 00:47
Original von Sush
SO! JETZT will ich Hardcore Szenen! XXDDDDDDDDDDDD

Leg alles auf den Tisch!!!! :mua:

XDD Hehe! War ja klar! Aber auch dadurch lass ich mich nicht beeinflussen! ;)

Yamon
13.05.2011, 09:51
Hm.
Na, wenn es mal als Manga rauskommen sollte, kann man ja nochmal drüber nachdenken.

nildiam_11
15.05.2011, 20:47
Ich war jetzt zwei Tage nicht online und hab mich gefreut heute eben gleich zwei Seiten lesen zu können. >.< Das nur mal dazu...

Aber vor allem muss ich sagen, dass das neue Cover einfach.. :O Ich habe es angestarrt und konnte meinen Blick nur schwer lösen (nagut, ich wollte ja wissen, wie es weiter geht. ;))
Mal ganz davon abgesehen, dass es von der Komposition her einfach... *schmacht* ist, ist es sehr vielversprechend. Ich könnte hineininterpretieren, lass es aber an der Stelle mal. Aber es macht sehr viel Spaß es sich anzuschauen.

Dürfte ich es für ein paar Avas verwenden?

Lore2403
15.05.2011, 21:36
Das neue Cover Bild ist seeeeehhhhr cool geworden ;) Mit dem Titel hat es mir irgendwie noch besser gefallen, kp warum... Jedenfalls ist es sehr gelungen

Menolly
16.05.2011, 00:05
Danke schön! Freut mich, dass das neue Cover euch gefällt! :3 Ihr könnt es euch übrigens auch in groß in meiner Gallery anschauen: http://menolly.de/index.php?gallery

Filmfreak
16.05.2011, 08:27
Original von Menolly

Original von Sush
SO! JETZT will ich Hardcore Szenen! XXDDDDDDDDDDDD
Leg alles auf den Tisch!!!! :mua:
XDD Hehe! War ja klar! Aber auch dadurch lass ich mich nicht beeinflussen! ;)

Beeinflusse doch wenigstens die Charaktere, das sie das machen was Sush fordert - und wir sind glücklich :ugly:

nildiam_11
19.05.2011, 06:04
Okay... ich nehm alles zurück... Immer nur eine Seite am Tag zu lesen ist echt furchtbar!!! :O

Wie soll ich denn jetzt auf Arbeit gehen, wenn es an dieser Stelle Abermillionen Möglichkeiten gibt, wie es weiter gehen könnte?!

Ich wusste es ja schon immer... in jedem von uns steckt ein kleiner Sadist und vor allem ein Masochist. ;)

LittleMinx
22.05.2011, 00:32
Gibt es eine Möglichkeit, es so auf der Webseite einzurichten, dass man direkt zur gewünschten Seite springen kann? Immer wenn ich nach Mitternacht die neueste Seite lesen will, muss ich mich ja durchs komplette zweite Kapitel klicken. Auf die Dauer anstrengend. ^^;

Pearl89
22.05.2011, 10:28
Original von LittleMinx
Gibt es eine Möglichkeit, es so auf der Webseite einzurichten, dass man direkt zur gewünschten Seite springen kann? Immer wenn ich nach Mitternacht die neueste Seite lesen will, muss ich mich ja durchs komplette zweite Kapitel klicken. Auf die Dauer anstrengend. ^^;

Klicke einfach auf das Bild da wo 'neueste mangaseite' steht :ugly: also rechts von der Homepage siehst du es

LittleMinx
22.05.2011, 10:45
Aaaaaaaaaah, cool, danke! <3
Wenn ich nicht auf die Hauptseite gehe, sehe ich sowas auch nicht.. *detsch* ^^; lol

Pearl89
22.05.2011, 10:58
@LittleMinx: Kein Problem ^^


Original von maidlin
Okay... ich nehm alles zurück... Immer nur eine Seite am Tag zu lesen ist echt furchtbar!!! :O

Wie soll ich denn jetzt auf Arbeit gehen, wenn es an dieser Stelle Abermillionen Möglichkeiten gibt, wie es weiter gehen könnte?!

Ich wusste es ja schon immer... in jedem von uns steckt ein kleiner Sadist und vor allem ein Masochist. ;)

Habs doch gesagt?! xD Mich störts auch iwie.

mk123
23.05.2011, 14:58
Habt ihr noch nie auf Animexx gelesen? 3 Seiten die Woche ist dort noch schnell ^^
Ja, ich lese auch Schwarzer Kater. Wobei ich fast vermute, dass die 16+ Marke von der FSK-Jury gemacht wurde...ich mein, es gibt leute, die mit 16 noch ein Kind sind und welche, die mit 14 geistig schon (fast) ein Erwachsener sind - das Festmachen am biologischen Alter ist meiner Meinung nach Blödsinn.
So, aber zur Geschichte:
Beim ersten Kapitel hab ich mir eigentlich mehr Gedanken darüber gemacht, ob sie eine Nachricht hinterlässt bevor sie den Freitod wählt oder nicht. Als Mia entführt wurde, hab ich mir schon fast gedacht, dass die maskierten ihr helfen wollten - ich nehme an, sie haben aus Ronny rausbekommen, dass er sie misshandelte.
P.S: Bis zu welcher Seite geht das Kapitel? Es darf noch nicht pausieren!
P.P.S: Kommt der Name Mia von Fast&Furious?

Menolly
23.05.2011, 21:43
XDD Nein, die 16+ Marke stammt von mir und anhand der sehr kontroversen Reaktionen auf die aktuellsten Seiten frage ich mich manchmal, ob 18+ nicht doch passender gewesen wäre. ;) Mir wird schon unterstellt, den Bildungsauftrag und meine Vorbildfunktion vergessen zu haben, dabei hatte ich gehofft, dieser Verpflichtung durch die Altersempfehlung und die eindeutige Zuordnung zum Hentai/Ecchi Genre zu entgehen... Aber... diese Leute sind auch schon über 18, also hätte das auch nicht viel gebracht. Ich bleibe also bei 16+ und vertraue auf die geistige Reife unserer Teenies, dass sie Fiktion von Realität und Unterhaltung von Dokumentation unterscheiden können. :)


Original von mk1
Beim ersten Kapitel hab ich mir eigentlich mehr Gedanken darüber gemacht, ob sie eine Nachricht hinterlässt bevor sie den Freitod wählt oder nicht.
Schön umschrieben! v__v :D


P.S: Bis zu welcher Seite geht das Kapitel? Es darf noch nicht pausieren!
Es sind noch zwei Seiten übrig. :)


P.P.S: Kommt der Name Mia von Fast&Furious?
Nein. :) Wenn du einen Grund willst, "Mia" habe ich der Bedeutung wegen gewählt - Italienisch: Mia = Meine. :D

mk123
24.05.2011, 14:43
Original von Menolly
XDD Nein, die 16+ Marke stammt von mir und anhand der sehr kontroversen Reaktionen auf die aktuellsten Seiten frage ich mich manchmal, ob 18+ nicht doch passender gewesen wäre. ;) Mir wird schon unterstellt, den Bildungsauftrag und meine Vorbildfunktion vergessen zu haben, dabei hatte ich gehofft, dieser Verpflichtung durch die Altersempfehlung und die eindeutige Zuordnung zum Hentai/Ecchi Genre zu entgehen... Aber... diese Leute sind auch schon über 18, also hätte das auch nicht viel gebracht. Ich bleibe also bei 16+ und vertraue auf die geistige Reife unserer Teenies, dass sie Fiktion von Realität und Unterhaltung von Dokumentation unterscheiden können. :)

äh sorry WAT?
Mit 18 bringts doch nix mehr sowas anzuschaun! Da geht doch der pädagogische Effekt verloren! Das soll doch zeigen wie Leibe sein sollte und wie nicht! Das sollte höchstens 14+ sein! (Ja Maus färbt ab ^^)
Außerdem würdest du mich dann als Leser verlieren! Denn 16+ = Niveau von I, Robot = mit 9 Jahren gesehen ohne Probleme = kein Problem aber 18+ = Counter Strike und Horrorfilme = will ich gar nicht sehen.
Ok, das ist von manga zu Manga unterschiedlich aber meiner Meinung nach ist 18+ so...hart. 16+ ist da eher so wie "naja für 12+ ists zu hart und es gibt keine Zwischen stufe zwischen 12+ und 16+ also machmer mal 16+"

Und wann kommt dann Kapitel 3?

Menolly
24.05.2011, 20:19
Original von mk1
Mit 18 bringts doch nix mehr sowas anzuschaun! Da geht doch der pädagogische Effekt verloren!

Ähm... nein... Darum geht es ja gerade. In Hentai/Ecchi Geschichten GIBT es in der Regel keinen pädagogischen Effekt, bzw. es sollte auch keinen geben. Darum sind sie ja ab 18, weil man Erwachsene nicht mehr zu erziehen braucht. Kinder, die sich sowas durchlesen, könnten das dagegen leicht mit der Realität verwechseln, bzw. glauben vielleicht, ein Abbild der Realität zu sehen, was es nicht ist. Das merken sie dann aber erst, wenn sie eigene Erfahrungen mit diesen Themen machen.

Die Altersbeschränkungen 16+ und 18+ sind nicht gemacht worden, um Kinder zu ärgern oder um ihnen interessante Dinge vorzuenthalten... sondern um sie zu schützen. Es hat schon einen Sinn. ;)


Und wann kommt dann Kapitel 3?
Das weiß ich leider auch noch nicht... Ich bin noch nicht soweit...

Yamon
24.05.2011, 20:23
Kann ich mal bitte einen Link zu "der schlimmen" Seite haben?

mk123
24.05.2011, 20:46
Hm deine Story kommt mir aber weniger wie PWP vor 0.o Ich mein - WENN du keinen pädagogischen Eefekt haben willst dann brauchtst du dich nicht mit den Charas auseinanderzusetzen...aber hast schon Recht, war ein bisschen übertrieben ^^

nildiam_11
24.05.2011, 20:49
Die ganze Diskusion um einen Bildungsauftrag und Vorbildfunktion ist doch Käse. Du hast geschrieben, dass du das nur für dich machst und so wie du es willst und von dem was du bisher gezeichnet hast, war nichts dabei, wo ich die Hände über dem Kopf zusammengeschlagen und geschrien hätte: "Das muss ab 18 sein!". Also bitte... da sieht man bei GZSZ wesentlich mehr, eindeutigere und ausführlichere Szenen und das kommt täglich 19.40 Uhr und ist für JEDES Alter freizugänglich (man kann sich nur auf die Eltern verlassen ihre Kinder rechzeitig ins Bett zu schicken, aber das ist ein anderes Thema.)

Und auch, wenn man mal auf dem öffentlichen Markt an Manga schaut, wird das meiste, wenn es nicht so ausführlich ist wie Manga Love Story zum Beispiel, mit 16 gelabelt und nicht mal mehr eingeschweist (3,2,1 Liebe Band 10).

Außerdem machst du das in deiner Freizeit und da kann jeder machen was er will. Wir haben großes Glück, dass du die Story mit uns teilst. Da sollte man sich nicht auch noch über irgendwas nichtiges beschweren.

Yamon
24.05.2011, 20:50
MLS sollte btw. FSK-12 haben Ehrlich. :roll:

Aber ich würde wirklich mal gerne die disskutierten Stellen sehen..

Menolly
24.05.2011, 23:36
Es geht um das gesamte zweite Kapitel. :) Die Diskussionen finden in den Kommentaren auf Animexx sowie in einigen Blogs statt. ;)


WENN du keinen pädagogischen Eefekt haben willst dann brauchtst du dich nicht mit den Charas auseinanderzusetzen...
Das eine hat mit dem anderen doch gar nichts zu tun. XDD Ich glaube daran, dass man sich mit den Figuren intensiv auseinandersetzen kann, ohne gleich belehrend zu sein oder irgendeine Botschaft verpacken zu müssen. Nur weil es keine Moral gibt, muss die Story nicht auch gleichzeitig seicht sein. ;)

Jodie Saintemillion
25.05.2011, 10:29
Hi Menolly ich wollte mich einfach nur mal bei Dir bedanken,
tolles 2 Kapitel. ;)

Schade das es jetzt nicht wie gewohnt mit neuen Seiten weiter geht,
aber Du hast uns Tag für Tag ja mit neuen Seiten beglückt. Und so langsam müsstest Du doch bald umfallen vor Müdigkeit oder? xD
Jede Nacht pünklich eine Seite online stellen ...
ich stell mir das schwierig vor... :D

Aber nochmals vielen Dank!!! ^^
Wirklich ein tolles Kapitel! :love1:

P.s.: Falls "Schwarzer Kater" als gedruckte Version zu kaufen gebe,
würde ich ihn mir mit SICHERHEIT kaufen ;) ;) ;)

P.s.: Wenn das dritte Kapitel fertig ist gibst Du es dann wieder auf deine Seite und bei Mexx bekannt????

Pearl89
25.05.2011, 17:11
Was hat auf deiner Homepage mit dem Spenden zu tun, Menolly?
Den Grund würde ich gern wissen.

Aber es wäre schöner für mich wenn du diesen Manga verkaufst :D

mk123
25.05.2011, 17:28
Schon zu ende das Chapi ^^
Und es geht nicht darum dass du eine Moral einbauen willst, sondern dass sie dadurch reinkommt ^^ aber egal, lassen wir das ruhen ^^

Sush
25.05.2011, 20:24
Stimmt, bei GZSZ wird mehr rumgerammelt und es läuft am Vorabend. XD

Zudem...klickt man doch gerade deswegen darauf, weil da "erst ab 16" draufsteht. :ugly:
Mangas sind ne Kunstform, es ist etwas anderes als ein Porno,solange es nciht so wie in "Finder" ausartet. Man sollte den Kindern(? DAS ist hier die Frage) ruhig mehr zutrauen als von ihnen zu erwarten, dass sie von Glubschaugen-Zeichnungen geschädigt werden. Ist doch echt lachhaft.
Früher haben die Kinder ihren Eltern beim V***ln zuschauen müssen weil alle auf engsten Raum gelebt haben, heute gibt es Pornos, wobei es für ein Kind sicher erschreckender ist, seinen eigenen Eltern dabei zuschauen zu müssen als etwas eigentlich Fiktives zu gucken. Welches Kind hat heute mit 13 noch keinen Porno geguckt? Ich kenne kaum welche. Selbst wenn 1 Kind von 1000 davon einen Schaden bekommt, dann hat dies andere Ursachen, DA sollte man dann mehr nachforschen.

Ich glaube, hier geht es nur um eine rein formelle "Absicherung".

Menolly
25.05.2011, 21:36
@Holmes: Gern! Du hast recht, ich bin völlig übermüdet... XDD Aber heute muss ich noch einmal ran, für Animexx. Danach kann ich aber wieder ein paar Stunden früher schlafen gehen! Darauf freue ich mich schon. :)

Das dritte Kapitel wird natürlich ordentlich, auf allen Kanälen angekündigt, sobald es fertig ist! :D Ihr werdet es auf jeden Fall mitkriegen! ^^

@Pearl: Schwarzer Kater bleibt kostenlos. Wer aber mich und mein Projekt dennoch finanziell unterstützen möchte, kann dies mithilfe einer Spende tun. :) Da das Webhosting und der Ausbau der Page natürlich Geld kosten, ist mir jeder noch so kleine Betrag willkommen! ^^ Momentan finanziere ich das aus meiner eigenen Tasche und darum sind meine Möglichkeiten immer noch etwas begrenzt. ;)

@Sush: Na ja, "Schaden" würde ich das nicht nennen... Eher... "Probleme beim Umgang mit der Sexualität". Kinder, die sich mit 13 schon Pornos ansehen, neigen dazu, das Gesehene entweder so bald wie möglich auch zu probieren (was in Verbindung mit mangelnder Aufklärung schon zu so manchen Teenie-Müttern und -Vätern geführt hat...) oder ins komplette Gegenteil: Angst und Ekel, weil man Sex mit Schmutz, Demütigung und Gewalt assoziiert und das nicht am eigenen Leib erleben möchte. Pornos zeigen eben nicht die Realität, sondern ein groteskes Zerrbild davon. Da die Jugendlichen aber keine eigenen Erfahrungen mit Sex gemacht haben, können sie das gar nicht richtig einschätzen und driften unter Umständen in diese Extreme ab. Das ist mMn nicht nötig.

Natürlich gibt es auch hier jene, bei denen das gar nicht anschlägt, aber es gibt eben empfindsame Kinder und Jugendliche, denen das an die Nieren geht. (Ich selber hatte z.B. eine Phase als Jugendliche, da mir die Ohren wehgetan haben, wenn ich schlimme Schimpfwörter und Fäkalsprache hörte... Und ich meine es nicht bildlich, sondern ich empfand einen echten, körperlichen Schmerz! Hört sich komisch an, war aber echt so... :ugly: ) Und um diese zu schützen, wurden diese Empfehlungen eingeführt.

Sush
25.05.2011, 22:25
Auf der anderen Seite gibt es bisher keine Statistiken darüber, dass das Sexualitätsgefühl der Jugendlichen seit Jahren irgendwie verdreht ist, im Gegenteil, es tendiert eher zu einem besseren Umgang, gesamt gesehen, OBWOHL es Pornos gibt. In den Medien wird es seltsamerweise nur so negativ dargestellt und auch die älteren Leute sagen zwar immer, wie "pervers" die Jugend von heute ist, dabei ist das Verhältnis zu eigenen Sexualität weitaus besser als noch vor 30-X Jahren! Dass es natürlich immer Leute geben wird, die aus der Reihe tanzen, ist doch klar. Das ist doch seit Menshengedenken nie anders gewesen, das ist normal.
Mir gefällt es eben nur nicht, dass das alles immer so dargestellt wird, als sei das "heute" nicht mehr normal und man ständig darauf rumreitet und immer neue Regeln aufstellen muss weil man der eigenen Menschheit nicht vertraut.

Das ist genau die gleiche Debatte wie die Gewalt von Jugendlichen "von heute"(dass die Gewalt grausamer ist usw.). Volkommender Unsinn, früher war es noch schlimmer, nur wurde selten darüber berichtet, die Medienlandschaft war noch nicht so weit um immer schlechte Nachrichten zu verbreiten, und es wurde weniger angezeigt! Die Hemmschwelle heute jemanden anzuzeigen anstatt das persönlich zu regeln ist weitaus geringer. Heute wirste doch schon angezeigt, wennde nen Appel vom Nachbarn klaust. Wenn früher jemand grausam zusammengeschlagen wurde, gabs da noch keine Kameras. Früher gabs schlimmere Strafen als nur ein Soft-Gefängnis-von heute, und trotzdem hat dies die Leute nicht gehindert ihren "Weg" einzuschlagen...im wahrsten SInne des Wortes....

Nur eines ist Fakt: Die Jugend von heute ist verwöhnt. :coool:

Boah sorry, ich werd immer so ausschweifend. XD

Filmfreak
26.05.2011, 15:43
Original von Menolly
Danke schön! Freut mich, dass das neue Cover euch gefällt! :3 Ihr könnt es euch übrigens auch in groß in meiner Gallery anschauen: http://menolly.de/index.php?gallery

Typisches Menolly-Cover :D Es sieht aber so aus als ob Mia für den Typen da wäre und nicht umgekehrt - oder sie brauchen sich beide. Sie, um das alte Leben abzuschütteln und er.... (um ein altes Leben wieder aufzunehmen)? Mias Gefühle kommen schön rüber, man wähnt sich beinahe mittendrin, anscheinend fühlt sie sich zum ersten Mal so richtig geliebt. Bis jetzt gefällts mir noch, hebt sich zudem stark von Kapitel 1 ab. Im ersten lebt Mia vor sich hin, das alltägliche beherrschen, wie gewohnt, beim zweiten verliert sie die Kontrolle, ist verwirrt und hat Angst, doch aus dieser Situation heraus entsteht plötzlich was gutes, was sie zuvor noch nie erlebt hat. Sowas haut natürlich doppelt rein, wenns aber nach hinten losgeht.... Jedenfalls ist sie mit einem zufriedenen lächeln eingeschlafen. Das negative denken weit weg. Mal schaun, wie Du Mia weiterleben läßt =)

Ravinca
26.05.2011, 17:27
Hi Menolly,

mal ganz aus der Diskussion gegriffen muss ich einfach mal die folgenden Zeilen loswerden :)

Ich bin zwar inzwischen kein aktives Mitglied der Mangefangemeinde mehr, allerdings finde ich die Entwicklung gerade der deutschen Zeichner, und im Besonderen eben auch deine, sehr bemerkenswert.

Gerade deine jetzige Geschichte zeigt hohe gestalterische und technische Qualitäten - von allen Stilen sagte mir deiner ehrlich gesagt, bis auf die Kolorationen, nie wirklich zu. Aber inzwischen hast du sehr an Detailreichtum und Technik dazugewonnen.

Danke daher, dass du deine jetzige Geschichte bisher auch kostenlos öffentlich zugänglich gemacht hast, da bleibt ehemaligen Fans wie mir zum Glück die Möglichkeit, doch ab und zu mal so zu schauen, wie sich die deutschen Zeichner so weiterentwickeln! :)

Viel Erfolg noch mit deinen weiteren Projekten!

Menolly
26.05.2011, 23:29
@Chino: Das freut mich. :) Ich find's schön, wenn manche Leute durch meinen Manga vielleicht den Gedanken bekommen: "Hm, Deutsche Manga können auch ganz gut sein." Das macht mich sehr froh! :D

Yamon
28.05.2011, 15:19
ch find's schön, wenn manche Leute durch meinen Manga vielleicht den Gedanken bekommen: "Hm, Deutsche Manga können auch ganz gut sein."

Na, ich sag's mal so: Das war nicht der erste Gedanke, den ich hatte, als ich mir den Manga mal angesehen habe. Auch nicht der Zweite und Dritte. Geschweige denn der Vierte und Fünfte.

Aber dass deutsche Mangas gut sein können, wissen wir doch Alle. ;)

daark
28.05.2011, 16:37
@Yamon:
Deswegen redet sie ja auch von manchen Leuten.

Wer lesen kann ist klar im Vorteil :ugly:

Menolly
28.05.2011, 23:15
Original von Yamon
Na, ich sag's mal so: Das war nicht der erste Gedanke, den ich hatte, als ich mir den Manga mal angesehen habe. Auch nicht der Zweite und Dritte. Geschweige denn der Vierte und Fünfte.

Macht nichts, kann passieren. :)

Yamon
29.05.2011, 12:50
Würde mir den Manga aber wohl auf die Vielleicht-Liste setzen, wenn Er rauskäme. Schon wegen dem annehmbaren Zeichenstyl. (Nein, das ist in Deutschland keine Selbstverständlichkeit..)

Pearl89
07.06.2011, 20:14
Leute schaut nochmal auf die Seite und klicke wie immer auf das Cover von 'Schwarzer Kater'. Gehts wohl um AIDS. :baby:

Sush
08.06.2011, 00:03
Lol...die Aids Seite ist cool, aber der Rest.....Das langsame Shojoflair passt letzten Endes meiner Empfindung nach nicht wirklich zu dieser Thematik. Ich meine...das Mädel hat ja nun echte Probleme, aber wie da so ihre Gedanken im Shojoflair dazu ausgeschmückt werden, dazu noch diese einfachen Gesichtsausdrücke, passt für mich ganz und gar nicht zusammen. "Ohhh ich will nicht mehr zurück, ich lass mich lieber von ihm vögeln, dadurch wird mein Leben ja bestimmt besser" WTF?! Die Weiber, die sowas auf diese Art und Weise machen...da kenn ich bisher nur welche die geistig nicht ganz dicht sind. Das Mädel kommt mir so dämlich und naiv vor. ^^" Sie kann einem Leid tun. Nur durchs Vögeln kommtse durchs Leben, ein Armutszeugnis.
Ich meine es gibt Viele, die sich durchs Leben vögeln, aber die tun das bewusst und denken -auch wenn man es nicht glauben mag- sehr rational, sie wissen was sie tun. Aber dieses Mädchen hier scheint geistig nicht ganz da zu sein. Ach ich kann solche schwachen Charaktere nicht leiden! XDDDD

Ansonsten...ich will och sonen privaten und schnuckeligen schwarzen Kater! :D
Wird Zeit, dass der Typ der Alten das Hirn komplett rausbummst.

Menolly
08.06.2011, 09:56
Wird Zeit, dass der Typ der Alten das Hirn komplett rausbummst.

Woah, wie böse, Sush! ^^;

Ich glaube, viele missverstehen die letzten Seiten dieses Kapitels. Nur weil in Mias Monolog davon die Rede ist, dass sie alles vergessen kann und in ihr eine gewisse Ruhe einkehrt, heißt das nicht, dass sie jetzt erhofft oder erwartet, dass ihr Leben besser verläuft. Oder dass sie sich verliebt hat. Für den Augenblick kann sie schlafen, aber was wird am nächsten Morgen sein?

Natürlich sind Mias Gedankengänge manchmal sehr kontrovers, sie ist eben kein Mädchen, das ihre Gefühle im Griff hätte oder überhaupt mit ihnen umgehen kann. Meine Figuren sind normalerweise sehr sensibel und denken viel über ihre Gefühle und Taten nach. Bei Mia ist das anders und für mich ist das auch ein Spaß, mal mit einem Charakter zu arbeiten, der "auf dem Schlauch steht" und der aus dem Bauch heraus agiert, ohne viel nachzudenken über Sinn und Konsequenzen. Man könnte das als "dumm" bezeichnen. Aber hauptsächlich ist sie abgestumpt, verschlossen und hat ein geringes Selbsbewertgefühl. Sie schützt lieber ihre Seele vor weiteren Demütigungen und Verletzungen (durch Freund, Vater und Freundinnen), als ihren Körper vor einem fremden Mann. Keine Entscheidung, die man normalerweise teilen würde, aber gerade das macht diese Geschichte aus. :)

Sush
08.06.2011, 20:07
Sehr schön erklärt, so kann ich das wenigstens ein bisschen mehr nachvollziehen. :)


Woah, wie böse, Sush! ^^;

Ja woah, beim Schreiben dieses Satzes hatte ich hier das erste Mal einen Lachanfall. :engel2:

mk123
08.06.2011, 20:30
lol "der alten" :ugly: :ugly: :ugly:

Filmfreak
09.06.2011, 14:06
Original von Menolly

Wird Zeit, dass der Typ der Alten das Hirn komplett rausbummst.
Woah, wie böse, Sush! ^^;

Erstmal bin ich darüber erschrocken wie hier gewisse Dinge ausgedrückt werden. Es war natürlich sehr lustig und ich bemerke eine Sush, die das schreibt was sie denkt, ohne groß auf Worte zu achten :D Auf ihr obiges Fazit wär ich nie (im Leben) gekommen :ugly:

Sush
09.06.2011, 21:31
Naja ich hab schon überlegt ob ich diesen Satz schreiben kann, aber am Ende fand ich den so treffend und lustig, ich konnte es mir einfach nicht verkneifen.
*///*

Die Regel sollte das hier natürlich nicht werden. :ugly: Obwohl...ein bisschen mehr Lockerheit könnte die Bude hier ab und an schon mal vertragen. Yamon...wo ist der Kerl grade? :]
Ich bin aber gespannt auf die nächsten Kapitel, Menolly ist ja wie immer voll fleißig. :)

Menolly
10.06.2011, 10:50
XDD Ich wäre ja gerne noch fleißiger, aber im Moment lerne ich gerade, was es bedeutet, das Zeichnen mit einem Vollzeitjob zu vereinbaren! O__O Das haut echt rein...

Aber ich bin natürlich schon eifrig dabei und sehe zu, dass ich euch nicht zu lange warten lasse! :D

mk123
10.06.2011, 14:37
ähm aber...wo hättest du denn die kondome zeigen wollen (du schreibst ja "auch wenn sie hier nie gezeigt werden")? Auf dem Nachttisch liegend? :ugly: :ugly: :ugly:

Menolly
19.06.2011, 12:41
Es gibt übrigens eine neue Facebook-Page für den Schwarzen Kater!

http://www.facebook.com/SchwarzerKaterManga

Wenn ihr ein Facebook-Profil habt, klickt auf "gefällt mir" um die neuesten Infos und Ankündigungen immer als erste zu bekommen! :D

Pearl89
19.06.2011, 13:47
weisst man schon wann der nächste kapitel kommt?

Menolly
19.06.2011, 17:33
Leider nein, ich arbeite noch dran... .___.

ZARD
04.07.2011, 10:54
Ich lese Deinen Manga bei Animexx. Er ist toll!
Ich freu mich jedes mal, wenn Du eine Seite online stellst.

Phedre
16.07.2011, 18:13
Ich lese deinen Manga bei Animexx und ich bin total begeistert von ihm und
ich freue mich schon auf weitere neue Seiten <3 =)

something
16.07.2011, 20:39
Bin gerade über den Manga gestolpert und habe die zwei Kapitel regelrecht verschlungen - klasse Arbeit! Weiter so!

Gefällt mir *klick* :D

Menolly
18.07.2011, 21:50
Thank you! :3

imported_Miyu-chan
19.07.2011, 22:18
Mach schnell weiter, Menolly! Will so schnell wie möglich weiter lesen! >///<

imported_Niloo
02.09.2011, 14:28
Mich stört, dass Schwarzer Karter als "Hentai" betitelt wird. <.<
Ich hab mir schon lange Gedanken deswegen gemacht. Abgesehen, dass die Geschichte von Vergewaltignung handelt, hat es für mich wenig mit Hentai zu tun. Dabei ist ja Vergewaltigung auch nicht unbedingt das Merkmal schlecht hin für Hentai. Optisch deckt sich das nicht so ganz ó_O
Ich muss leider zugeben, dass ich die Bilder in den entsprechenden Szenen nicht sehr erotisch finde.
Aber ich schätze, das liegt daran, dass du durch und durch eine Shojozeichnerin bist.
Schwarzer Karter würde ich ehr in Richtung Josei stecken. <.<

Menolly
02.09.2011, 17:01
Hentai ist nur die Einordnung auf Animexx, ich hatte nie vor einen "klassischen" Hentai mit Tentakeln und anderen Späßen zu zeichnen. ;) Der Gedanke hinter Schwarzer Kater ist ein anderer, als bei "gewöhnlichen" Hentai/Pornos. Das wird man mit der weiteren Entwicklung der Geschichte merken. :)

Wenn man ganz genau will, ist Kater etwas zwischen Romance und Smut. Also eher vergleichbar mit Kaikan Phrase und Gib mir Liebe. ;)

Filmfreak
02.09.2011, 20:00
Original von Menolly
Hentai ist nur die Einordnung auf Animexx, ich hatte nie vor einen "klassischen" Hentai mit Tentakeln und anderen Späßen zu zeichnen. ;) Der Gedanke hinter Schwarzer Kater ist ein anderer, als bei "gewöhnlichen" Hentai/Pornos. Das wird man mit der weiteren Entwicklung der Geschichte merken. :)

Wenn man ganz genau will, ist Kater etwas zwischen Romance und Smut. Also eher vergleichbar mit Kaikan Phrase und Gib mir Liebe. ;)

Oje, das ist aber keine gute Werbung. Explizit meine ich damit "Gib mir Liebe". Diesen Manga ohne Seele, welcher nur durch schreckliche Taten protzt, anstatt mit Charaktere und Story zu glänzen. Ich hoffe, Du nimmst Dir daran kein Beispiel. Und bis jetzt konnte ich nichts negatives entdecken. Außer das Du vielleicht eher psychologisch rangehst als nur ne einfache Geschichte zu erzählen - aber das könnte "Schwarzer Kater" von anderen Werken abheben ^^

Menolly
02.09.2011, 20:07
Haha! Nein, ich meinte nicht vom Storyinhalt her vergleichbar, sondern vom sexuellen Grad her. ;) Die Story wird natürlich ganz anders aufgebaut. Meine Intention beim Schwarzen Kater ist eher, einen Smut mit Tiefe zu zeichnen. Mal sehen, wie mir das gelingt. XD

Filmfreak
02.09.2011, 22:17
Original von Menolly
Haha! Nein, ich meinte nicht vom Storyinhalt her vergleichbar, sondern vom sexuellen Grad her. ;) Die Story wird natürlich ganz anders aufgebaut. Meine Intention beim Schwarzen Kater ist eher, einen Smut mit Tiefe zu zeichnen. Mal sehen, wie mir das gelingt. XD

Da mich das immer noch nicht beruhigt, werde ich mich wohl überraschen lassen müssen. Smut mag ich ja seit jenem Manga nicht mehr, aber vielleicht kannst Du mir ja beweisen, das man es besser hinkriegen kann ^^

Sush
03.09.2011, 01:05
Wuhahaha ich würde ja lachen, wenn die Story so eine Wende ala "Die Tussi dreht mal den Spieß um und nudelt den Typi durch bekommen würde. :ugly:

DAS wäre doch mal ein Spaß! Vielleicht heißt die Geschichte im zweiten Teil dann "Schmusekater". :D

imported_Niloo
03.09.2011, 12:45
Ah! Okay!
Weil das hat mich echt irgendwie verwirrt. Auf Animexx kann man nicht mehrer Genre auswählen, oder hat man gar viel Auswahl um das passende sich raus zu suchen, oder? <.<

Inhaltlich will ich mir zur Schwarzer Karter noch keine Meinung bilden, weil am Anfang bei annen Geschichten meist noch zu viele Fragen offen sind, und sich dieses Geflecht ja auch erst langsam Aufbaut. Die Grundidee selber ist nicht richtig durchschaubar, und deshalb warten wir mal ab, wo uns das wohl hinführt.. o.o

@ Stil:
Das wurde im Fragen-an-die-Zeichnerin-Thread schon angesprochen, dass dein Stil sich ziemlich verändert hat. Er hat sich bei den Gesichtern in die länge gestreckt, nicht?
Bei Schwazer Karter sieht man das ganz besonders gut. Ich wette, du willst einfach "erwachsener" zeichnen, wo deine Figurn vorher immer sehr niedlich ausssahen, oder??

Menolly
03.09.2011, 21:14
Original von Niloo
Ich wette, du willst einfach "erwachsener" zeichnen, wo deine Figurn vorher immer sehr niedlich ausssahen, oder??

Richtig. :)

Menolly
10.09.2011, 12:12
http://i9.photobucket.com/albums/a90/menolly19/promo.jpg

Und einen Tag später auf Animexx. Freut euch drauf! :wave:

mk123
12.09.2011, 15:52
wieder seite für seite?

Menolly
12.09.2011, 19:08
Genau! :)

Pearl89
13.09.2011, 09:45
Original von Menolly
Genau! :)

Wird wohl wieder nichts für mich. Ich mag es halt nicht von einen Tag nur eine Seite zu lesen. Wie ich sehe haben die einige Leser auch die Meinung geändert, dass sie lieber den ganzen Kapitel lesen statt nur eine Seite. Von Tag zu Tag in einer Seite zu lesen wird man immer ungeduldiger und dabei bleibt es so. :ugly:

Ich warte noch lieber auf x Tage bis endlich ein kompletter 3. Kapitel zu lesen wollen. Hurra. :rolleyes2: dauert wohl ein bisschen lang...

Menolly
13.09.2011, 21:15
Uhm, ja. Das könnte diesmal etwas länger dauern, weil dieses Kapitel besonders viele Seiten hat (36). Das lässt sich aber kaum vermeiden, weil ich noch daran zeichne und bis zum Veröffentlichungsdatum, aufgrund von Arbeit und Connichi, vermutlich noch nicht fertig sein werde... Da ich das Kapitel aber so schnell wie möglich euch präsentieren will, ist das Veröffentlichungsdatum fest und ich werde in der Zwischenzeit weiterzeichnen bzw. -rastern. :)

Ich kann hier im Forum aber gerne Bescheid sagen, wenn das Kapitel zu Ende hochgeladen ist, für alle, die es doch am Stück lesen wollen. :D

CheeseCake_123
16.09.2011, 15:32
Hi!
Meine Frage:
hast du dir das Mangazeichnen selbst beigebracht oder How to draw Manga gekauft?
(Würd mich nähmlich brennend interessieren:D )

Kirschkern
16.09.2011, 17:31
Das gehört wohl in den Fragethread. ;)

Menolly
20.09.2011, 13:14
Original von CheeseCake_123
Hi!
Meine Frage:
hast du dir das Mangazeichnen selbst beigebracht oder How to draw Manga gekauft?

Als ich begann, Manga zu zeichnen, gab es noch keine How to draw Manga-Bücher. ;) Ich musste es mir schon selber beibringen. Aber sobald ich ein Zeichenbuch in die Hand bekomme, schaue ich natürlich rein. Manche sind gut, andere nicht. Ich versuche, mich nicht zu sehr auf die Bücher zu verlassen, auch wenn sie oft ganz gute Tipps parat haben. :)

CheeseCake_123
21.09.2011, 19:06
UUUUPPS!Falscher Thread^^
Ganz Peinlich ^^;;;
Naja, trotzdem danke, Hehe...

Menolly
25.09.2011, 00:16
Gestern habe ich mit dem Uploaden auf meiner Homepage und auf Animexx begonnen. Und ab heute gibt es täglich um Mitternacht eine neue Seite. Schaut vorbei! :D

Homepage (http://menolly.de/index.php?work=1)
Animexx (http://animexx.onlinewelten.com/doujinshi/zeichner/44265/43942/)

NamikaCerise
26.09.2011, 21:36
Ich finde die Seiten, die bisher on sind, wieder sehr schön und bin schon gespannt, wie es jetzt weitergehen wird.
Besonders gut hat mir das Panel gefallen, in dem Mia sich an den vorherigen Abend erinnert.
"Oh Gott! Was sind das für Erinnerungen?" ---> beste Stelle bisher! xD Ihr Blick ist da einfach zu köstlich.
Hm...der Name des Kapitels macht einen aber auch ziemlich neugierig. Ich habe überhaupt kein Lust, immer einen Tag auf die nächste Seite zu warten, aber was tut man nicht alles. ;)

lg Namika

Kirschkern
27.09.2011, 17:22
Finde das neue Kapitel auch sehr toll bis jetzt~! :D
Nur ist mir aufgefallen, das die Seiten alle recht hell gehalten sind und so gut wie keine Schwarzfläche vorkommt... Da fehlt irgendwie was. :ugly:

Sush
27.09.2011, 19:19
Mir gefallen die Zeichnungen total, so sauber! XDDD

Frag mich immer, wie man sowas so sauber hinkriegt, so die Hintergründe. Mit meinen Multilinern krieg ich das nicht so hin. Hab mich zwar auch schon verbessert, aber anscheinend dauert das dann wohl doch seine Zeit...xD

Menolly
27.09.2011, 23:51
@All: Thank you! :love1:


Original von Kirschkern
Nur ist mir aufgefallen, das die Seiten alle recht hell gehalten sind und so gut wie keine Schwarzfläche vorkommt... Da fehlt irgendwie was. :ugly:

Das ist jetzt am Anfang so. Ich wollte einen optischen Cut zum letzten (Nacht-)Kapitel schaffen, damit man sofort schnallt - okay, das ist ein neuer Tag und die Sonne scheint. ;) Das Zimmer allgemein soll auch hell und lichtdurchflutet vorkommen. Aber keine Sorge, Kontraste werden kommen.

Kirschkern
28.09.2011, 05:12
Haha, das Gefuehl von lichtdurchflutet ist auch gut angemommen. xD Mir ist nur kein so passender Begriff eingefallen. :ugly:

Loxagon
28.09.2011, 11:06
Sieht ganz nett aus - aber warum bringst du das nicht auch in den Handel?

Ich denke mal, dass es da schon ein Erfolg wäre - und gedruckt wärs eh viel toller.

Menolly
28.09.2011, 23:05
Original von Loxagon
Sieht ganz nett aus - aber warum bringst du das nicht auch in den Handel?


XDD Ich bin doch kein Verlag! ^^; Und ich hab erstmal auch nicht vor, einen zu gründen. ;) Wenn sich ein Verlag dafür interessieren sollte, wäre ich nicht abgeneigt. ;) Aber selber traue ich mir solch ein Unterfangen nicht zu...

Sush
28.09.2011, 23:51
Lol...ich glaube, sie meinte eher, ob du das nicht irgendwann bei Tokyopop rausbringen könntest, da du doch deine 7 Bände schon da rausgebracht hast und Tokyopop ja nun sichtbar nicht von deinen Arbeiten abgeneigt ist. Warum sollte Schwarzer Kater wneiger erfolgreich sein als die anderen Geschichten? Du hast dir doch ein Manga-Standbein aufgebaut. Schließlich gibts auch genug Geschichten, die von der Machart her lumpiger sind und sich trotzdem relativ gut verkauft haben..(ist meine persönliche Meinung..)

Menolly
28.09.2011, 23:56
:) Das muss TOKYOPOP entscheiden, nicht ich. ;) "Schwarzer Kater" habe ich als Non-Kommerzielles Projekt begonnen und will erstmal sehen, wie es sich entwickelt, bevor ich weitere Schritte plane. :)

Sush
28.09.2011, 23:58
Hah! Siehste! Du hast es also doch irgendwo im Hinterkopf, dass es bei TP veröffentlicht werden könnte...theoretisch. :ugly:

Du bist doch ne Fleißmeise, ich denke schon, dass die Chancen gut stehen.

Menolly
29.09.2011, 00:07
TP ist ja nicht der einzige Verlag. °__^ Mein Favorit wäre es aber natürlich schon. ^^

Aber ja, natürlich habe ich die Möglichkeit einer Veröffentlichung auch im Hinterkopf, vor allem, weil ich alle paar Tage gefragt werde, wann es den Kater auf Papier zu kaufen geben wird. ;) Und man will ja nicht immer sagen: "Keine Ahnung..." .___.

Loxagon
29.09.2011, 10:43
Frag TP doch - und wenn die ja sagen, umso besser. Du verdienst Geld, und wir habens gedruckt :]

Pearl89
29.09.2011, 11:16
@Loxagon: Ich glaube, du hast Menolly nicht verstanden... 'Schwarzer Kater' ist ihr neuestes Werk und grad in der 3. Kapitel. Tokyopop braucht hingegen 5 Kapitel pro Band (so war das oder?) und bis dahin braucht man Zeit fürs Zeichnen und ich denke das möchte Menolly nicht ausser ihre Freizeit. Vielleicht hat sie was außer Mangas zeichnen zu tun... (privat, Job usw.)

Außer sie kann den Short Stories in einem Band veröffentlichen :awe: *zu Menolly schaut*

Menolly
30.09.2011, 00:18
Man bräuchte im Fall von Schwarzer Kater sogar sechs Kapitel, weil die Kapitel teilweise recht kurz sind (die ersten beiden). Aber die habe ich alle bereits im Kopf, die müssten nur noch gezeichnet werden. ;)

Iiiiiirgendwann wird es SK auch gedruckt geben, ob bei einem Verlag oder sonst irgendwie. Das werde ich auf jeden Fall irgendwie realisieren und wenn ich wieder in den Copyshop muss. ;) Aber ich würde euch Lesern und allen Fans natürlich am liebsten die bestmögliche Qualität bieten, damit man SK als Buch auch so richtig genießen kann. :) (Und vor allem auch überall bekommt, nicht nur über Bestellung und/oder auf Messen...) Darum werde ich sehr sorgfältig planen und abwägen, welcher Weg der beste ist. Und die Wartezeit kann man ja solange mit dem Online-Lesen überbrücken! :3 (Dass das Online-Angebot weiter fortbestehen kann und weiter ausgebaut werden darf, wäre im Falle einer Veröffentlichung auch ein Wunsch von mir. Auf Kater-Kapitel müsst ihr darum in jedem Fall nicht verzichten. :))

Pearl89
30.09.2011, 00:46
@Menolly: Es wäre schön wenn du ab Seite 52. noch etwas hinzu schreibst 'paar Minuten später...' oder so. Mich hat es irritiert, weil das Mädchen sich gezögert hat (bei 51. jaa name vergessen xD) und dann plötzlich in der wanne o.O wäre schön wenn du nur ein Text oben hinzufügst. Dann wäre die Sache einfacher gewesen :D

Sush
30.09.2011, 01:01
Sagen wir mal, Schwarzer Kater würde herauskommen und es würde sich gedruckt auch ganz ordentlich verkaufen...dann wäre ja die Angst um Schäden durch Scanlations wohl eher unberechtigt. Ich bin ja der Meinung, dass wenn ein Künstler sich ein gutes Fanstandbein geschaffen hat, Scanlations eher keinen Nachteil bringen. Da du ja neulich auf Stalkbook deine Äußerung dazu gemacht hattest.

Mag sein, dass ich von Verlagsinternem, was den wahren Schaden von Scanlations betrifft keine Ahnung habe, aber irgenwie sind doch so viele Serien erst recht gut verkauft worden weil man sie sich vorher schon im Netz anschauen konnte.

"Geheimnis" kannte ich ja auch vom Netz, habs mir aber trotzdem in Paper Theatre gekauft. Und von japanischen Mangaserien ganz zu schweigen. Ich denke einfach, dass die meisten leute doch auf etwas Handfestes bestehen und den Künstler damit unterstützen wollen.
Und Leute, die den Manga nur online lesen, würden ihn zu hoher Wahrscheinlichkeit sicher auch nicht kaufen wenn es Scanlations nicht gäbe.
Und ich finds nur fair, da man sich ja früher auch oft Mangas gekauft hat, wo man merkte die wurden nach 2 Bänden immernoch nicht besser, und man hat aber dem Verlag dafür Geld gegeben. Klar, den Verlag freuts (und ich denke, dass diese prozentuale Wenigkeit den einzigen wirklichen Wehrmutstropfen darstellt), aber mir als Künstler wäre es eher wichtig, dass meine Werke, das was ich ausdrücken möchte, in der Welt Verbreitung finden. Zumal sich Dinge, die sagen wir mal -Mainstream- und ordentlich gemacht sind, immer recht gut verkaufen. Es kommt ja auch immer daraufan, inwiefern die Verlage die Werbetrommel rühren und vielleicht noch ein "Extra" dazu spenden.

Ist jedenfalls meine Sicht der Dinge momentan. Lass mich gerne auch vom absoluten Gegenteil überzeugen. ^^""""

Menolly
30.09.2011, 09:38
@Pearl: Dann wäre die Pointe aber nur noch halb so schön. ;) Dieser Szenenwechsel sollte ein Witz sein. :)

@Sush: Aaah, ja. Die Scanlationthematik. Gut, dann mache ich mal mit. :)

Online ist ja nicht gleich Scanlation. ;) Mein Angebot von SK ist keine Scanlation, sondern ein Webmanga/Online-Manga. Der Unterschied ist, dass ich die Urheberin bin und die Veröffentlichungsrechte daran besitze und darum mit meinem Werk machen kann, was ich will, wozu auch das Online-Veröffentlichen gehört. Scanlatoren haben die Rechte an den Mangas, die sie (evtl. übersetzen und) online stellen nicht. Ihr Online-Angebot ist darum illegal und in keiner Form zu unterstützen. Vom Schaden oder Nutzen von Scanlations abgesehen, haben sie einfach nicht das Recht, sich am geistigen Eigentum hart arbeitender Autoren zu bedienen und dadurch (mit Spendenbuttons oder Werbebannern) Geld zu verdienen!

Ich glaube auch, dass ein legales Online-Angebot (ob gegen Bezahlung oder kostenlos) die Bekanntheit eines Mangas steigern kann. Es ist auf jeden Fall ein weiterer Werbe- und Vertriebsweg. Als Zeichnerin möchte ich aber gerne selbst bestimmen, wo ich wie mein Werk veröffentliche und wen ich durch eine Veröffentlichung unterstütze. Dieses Recht wird mir durch Scanlations entzogen und über meinen Kopf hinweg entschieden was "das Beste" für mich und mein Werk ist. Und das ist nicht nur kriminell, das ist auch anmaßend.

Außerdem habe ich bei Scanlations keinerlei Einfluss auf die Qualität der Online-Version. Sie kann schlecht übersetzt, schlecht gelettert, mies gescannt oder gar eine falsche Seitenreihenfolge haben. Ich kann dagegen nichts tun. Die Leser lesen es dann und sind verwirrt und finden dann meinen Manga doof, auch wenn sie das bei einer vernünftigen Version vielleicht nicht gedacht hätten. Die eine Scanlation von LTG z.B., über die ich mich so besorgt gezeigt hatte, hatte einige solcher Fehler. Sprechblasen wurden einfach nicht übersetzt, eine ganze Seite fehlte. Was soll ich gegen sowas tun? Mein Werk wird (grob gesagt) verschandelt und auch wenn ich nicht glaube, dass die Scanlatoren das mit böser Absicht getan haben (meistens sind das ja Fans, die ihr Hobby auch anderen zugänglich machen wollen), ändert das nichts am (miesen) Ergebnis. Ich bekomme die Endversion ja nicht zu sehen und kann darum auch keine Qualitätskontrolle betreiben. Und sobald es online ist, bekommt man es sowieso nicht mehr weg, erst recht nicht, sobald es auf Aggregatorenseiten landet. Ich muss also diese minderwertige Version meines Mangas schlucken, ob ich will oder nicht. Und das ist es, was mich an Scanlations so wütend macht!

Gegen Online-Versionen von Mangas habe ich nichts, im Gegenteil! Ich glaube, dass das digitale Angebot eine gute Ergänzung zum Papierangebot wäre - allerdings legal und unter strenger Qualitätskontrolle des Verlags/Autors! Ich will wissen, wenn ich einen Manga online lese, dass ich den Zeichner und die Geschichte dadurch unterstütze. Und wenn auf der Seite Werbebanner sind, dann will ich, dass die Einnahmen daraus an den Zeichner und den Verlag gehen. Weil ich den Zeichner unterstützen und IHM meine Liebe für das Werk entgegenbringen will, nicht irgendwelchen Piraten, die dazwischen sitzen und alles für sich einstreichen.

Soweit meine Meinung zu Scanlations. :)

Das Online-Angebot vom Schwarzen Kater dagegen ist völlig legal, weil es von mir kommt. Wer auf meiner Homepage, auf Animexx oder auf SmackJeeves mitliest, kann sicher sein, dass alles, was da veröffentlicht, von mir kommt und alles, was an Feedback zurückkommt, an mich geht. :)

Sush
01.10.2011, 00:09
Na, das nenn ich doch mal ein vernünftiges Statement! So kann man das auf dieser Argumentationsebene viel besser nachvollziehen als wenn Leute ständig sagen, dass Scans (ich sag zu Internetmanga, ob legal oder nicht immer Scans, da man sie sich kostenlos anschauen kann, also nicht beirren lassen. XD) sich ja so schlecht auf die Verkaufszahlen usw. auswirkt.
Vielleicht sollten die Verlage dann öfter mal kostenlose Scanversionen von ganzen Bänden bringen....und Werbebanner nutzen wo das Geld dann an die Künstler und den Verlag geht, damit am Ende insgesamt kein direkter Verlust gemacht wird....

Und es stimmt, ich als Künstler würde schon wollen, dass meine Werke vernünftig veröffentlicht werden und selbst entscheiden wollen.

Auf der anderen Seite können die Auswirkungen ja auch nicht so heftig sein, sonst wäre da schon großspurig was unternommen worden. Anscheinend gehen durch Scanlations nicht soviel Einnahmen verloren, als wenn man da Leute anstellen würde, die jeden Tag nach großen Scanlationseiten suchen würden und rechtliche Dinge abklären müssten.

Naja...wird wohl immer ein zweischneidiges Pferd bleiben.

Menolly
04.10.2011, 23:20
Original von Sush
Vielleicht sollten die Verlage dann öfter mal kostenlose Scanversionen von ganzen Bänden bringen....und Werbebanner nutzen wo das Geld dann an die Künstler und den Verlag geht, damit am Ende insgesamt kein direkter Verlust gemacht wird....

Im Falle deutscher Zeichner wäre das vielleicht sogar möglich... Bei den Japanern (aus denen ja der Großteil der Produktionen in Deutschland besteht) wird es schon schwieriger. Gerade die Online-Rechte sind mitunter sehr schwer bis unmöglich zu bekommen, geschweige denn für eine kostenlose Veröffentlichung! Aber es müsste auch nicht immer alles kostenlos sein um mit den Scanlations konkurrieren zu können. Nehmen wir mal zum Beispiel die Musikindustrie! Auch da kann man Musik nicht kostenlos, sondern gegen einen (vergleichsweise) kleinen Betrag runterladen. Wenn man das auch bei Manga machen würde, wäre das immerhin eine Alternative zu Scanlations. Das muss dann aber natürlich vernünftig aufbereitet, erschwinglich und einfach zugänglich sein. Sowas zu realisieren ist nicht immer leicht... Und anders als bei Musik, wo fast jeder heutzutage einen MP3-Player oder ein Handy mit dieser Funktion hat, haben noch lange nicht alle ein E-Book-Reader oder ein vergleichbares Gerät... Aber zumindest den PC-Markt könnte man ja erstmal abdecken.


Auf der anderen Seite können die Auswirkungen ja auch nicht so heftig sein, sonst wäre da schon großspurig was unternommen worden. Anscheinend gehen durch Scanlations nicht soviel Einnahmen verloren, als wenn man da Leute anstellen würde, die jeden Tag nach großen Scanlationseiten suchen würden und rechtliche Dinge abklären müssten.
So einfach ist das leider nicht... Oft sitzen die Betreiber solcher Seiten in Staaten, wo das Gesetz anders tickt und wo man nur schwer an sie rankommt. Irgendwelche Inseln im Pazifik oder auf dem Mond. :ugly: Als einzelner Publisher wird man da wenig ausrichten können. Es müsste die gesamte Mangaindustrie sich zusammentun und ein Zeichen setzen. Vor allem die, auf die diese "Fans" am ehesten hören würden - die Zeichner. Stellt euch vor, einen Monat lang würden alle japanischen Zeichner aus Protest die Federn niederlegen! Dann hätten die Scanlatoren nichts mehr zum Scannen und die Leser nichts mehr zum Lesen. Und wenn die Zeichner gleichzeitig noch veröffentlichen würden, dass sie das als Gegenbewegung gegen Klau machen, würden vielleicht ein paar Leute aufhorchen. Hach ja, das wäre schön, aber das würde nicht passieren, denn ein Monat aussetzen, das würde die japanische Mangaindustrie nicht zulassen... Und am meisten schaden würde man damit den ehrlichen, unschuldigen Lesern und sich selbst...

Es wäre ja schon ein gutes Statement, wenn jeder Zeichner hinten im Band (wo bei uns die Stoppseite ist) eine Erklärung abgeben würde, dass er seinen Manga nicht gescannt und übersetzt im Netz sehen will. Auch da würden vielleicht schon ein paar innehalten. Die, die es scannen und übersetzen, sind ja Fans, die den Zeichner und seine Meinung (hoffentlich) respektieren. Die, die es verbreiten und sich daran bereichern, sind die Piraten. Ohne die ersteren würden die aber auch nichts mehr zum Verbreiten haben, das wäre also schon mal ein Schritt in die richtige Richtung. .__.

Angel-san
09.10.2011, 15:51
Hallo ^^

Ich wollte nur sagen,dass ich den "Schwarzen Kater" total supi finde :)
Ich verfolge ihn jetzt schon etwas länger und cih hab mich in ihn verliebt :)
Ich freu mich shcon,wenn es weiter geht und wir ihn evtl mal in der Hand halten können ;)

Aber ncohmal ein ganz dickes Lob an dich !
Er ist einfach supiiii :)

17.10.2011, 14:37
Wow! ^^ Das neue Cover ist ja der Hammer! *geilo* Es wird von Tag zu Tag spannender! ^^ Freue mich heute schon auf Mitternacht! ^^ (Mach weiter so Menolly! *daumen hoch*)

Menolly
18.10.2011, 20:14
Thank you! :engel:

Hier noch mal das neue und (vorerst) endgültige Cover für euch!

http://menolly.de/c/m/1/cover.jpg

In groß zu sehen HIER (http://menolly.de/?work=1), wenn man auf "Lesen" klickt. :)

Menolly
28.10.2011, 00:13
Das dritte Kapitel ist nun beendet und alle, die bis jetzt mit dem Lesen gewartet haben, können es nun am Stück tun. :D Lest das komplette Kapitel HIER (http://menolly.de/?work=1)!

28.10.2011, 09:11
wow, wow, wow..... das Ende des Kapitels ist ja so spannend! (Der Kampf gegen den Teufel *Lol*)

Zaiphon
28.10.2011, 12:47
Ich muss sagen, es hat mir sehr gut gefallen.
Obwohl ich immer von Deutschen Mangas sehr abgetan war, hat dieser doch wohl für mich Kaufpotenzial, ich würde ihn kaufen.

Ich frage mich wie du auf die Idee gekommen bist solch eine Story zuschreiben, ich finde sowas immer Instressant.
Sowas ist für mich wichtig den Hintergrund zuverstehen und das Ziel des jeweiligen Werk.

Ansonsten weiter so, und nicht so lange wach bleiben, 00:11 oder 00:13 da kreigst du Augenringe.

mfG David

Menolly
30.10.2011, 20:51
@Zaiphon: Hihi! Keine Sorge, das Wachbleiben ist ja jetzt nicht mehr nötig. Ich hab's wegen der Mitternachtsuploads durchziehen müssen, aber jetzt, wo das Kapitel vorbei ist, kann ich auch früher schlafen gehen! ;)

Wie ich auf die Idee gekommen bin, frage ich mich auch manchmal. :D Nein, eigentlich ist die Ursprungsgeschichte folgende: Vor langer Zeit wollte eine befreundete Zeichnerin zum ersten April einen Aprilscherz in ihrem Blog machen und ich wollte ihr dabei helfen. Zu der Zeit waren wir frisch in eine WG gezogen, also kam uns die Idee, dass sie so tun könnte, als hätte sie "herausgefunden", was mein nächstes Projekt ist. Dieses Projekt sollte das absurdeste Genre haben, am weitesten entfernt von allem, was ich bisher gezeichnet habe, und da fiel uns sofort Hentai ein. Ich habe daraufhin eine Seite mit einem gefesselten Mädchen und einem halbnackten, maskierten Mann skizziert, das sie dann in ihrem Blog als "Beweis" veröffentlicht hat.

Obwohl es nur ein Scherz war, ließ mich die Seite jedoch nicht los und ich hab überlegt, was man daraus noch machen könnte. Es musste jedoch noch eine Weile vergehen, bis ich genug Ideen zusammen hatte, dass es zu einer Story reichte. Und als ich die Story dann im Kopf hatte, war ich dann selber so von ihr eingenommen, dass ich sie zeichnen MUSSTE! Das erste Kapitel entstand, als ich am vierten Band von LTG saß. Ich habe es, von der ersten Skizze bis zum letzten Rasterpunkt, innerhalb von zwei Wochen angefertigt! Und hab dann irgendwann begonnen, sie hochzuladen. Inzwischen sitze ich an Kapitel vier und mag die Story immer noch, d.h. dass ich schon mal die Lust so schnell nicht verliere. ;) Das ist die Entstehungsgeschichte von "Schwarzer Kater".

Natürlich hat die jetzige Story nicht viel mit dem Aprilscherz gemein. "Schwarzer Kater" ist kein Hardcore-Hentai geworden und darüber bin ich auch ganz froh. Ich finde es umso aufregender, auf dem schmalen Grat zwischen "unschuldig" und "verrucht" zu tanzen. Und ich glaub, auch viele Leser sind froh, dass ich auch einiges ihrer Fantasie überlasse und eben nicht alles zeige... Und mal sehen, was da noch kommt, ich lasse mir alle Optionen offen. :)

GeneralWinter
18.11.2011, 11:27
Hello Natalie,

I just wanted to say - it's a great comic! My German is pretty weak, so I'm writing in English, but I can read it well enough to follow your comic in the original version. It's wonderful. It's also given me new motivation to improve my German! Keep up the awesome work! Is it possible to purchase the books somewhere? Like via internet?

Cheers,

Karo

Menolly
24.11.2011, 23:47
Thanks for your feedback! I'm happy you liked my story! ^^ About purchasing: It's only a webmanga right now and not available on paper. I'm afraid you can not purchase it at the moment, I'm sorry. But it's not unlikely that it will be published on paper one day. I will announce it as soon as there is more to say! :)

imported_Niloo
25.11.2011, 18:14
Oh! Es interessiert mich total, jedoch ich weiß nun nicht, ob es geheim bleiben soll....
Da du ja Schwazer Kater auch bei Animexx hochlädst und es dort viele Fans hat, würde es mich unheimlich interessieren, wieviele Abonnenten du mittlerweile bei dem Douji hast. : D
Ich würde es aber verstehen, wenn du das lieber nicht verraten möchtest

Menolly
25.11.2011, 18:42
Sorry... Das behalte ich lieber für mich. Ich habe die Erfahrung gemacht, dass das Veröffentlichen solcher Zahlen oft zu bösem Blut führt, also mache ich das nicht mehr... .___.

imported_Niloo
26.11.2011, 12:47
Jaa! Das habe ich so auch schon oft bei anderen Zeichnern mitbekommen :/ Aber wenn es so ist, dass dus lieber nicht sagen möchtest, dann muss es schon ne Zahl sein, die richtig reinhauen würde : D
Trotzdem lieben Dank für deine Antwort! Auch im Fragen-an-die-Zeichnerin-Thread ^O^

May Thiel
26.11.2011, 16:41
Darf man fragen, wie weit du schon mit dem 4. Kapitel von Schwarzer Kater bist? :D

Menolly
27.11.2011, 00:16
Ich bin noch in der Entwurfsphase... Ein anderes Projekt ist dazwischengekommen, das momentan meine ganze Aufmerksamkeit erfordert...

Pearl89
16.05.2012, 23:50
Ein halbes Jahr ist vergangen... mah, wie die Zeit schnell rumgeht!
Gibt es schon was neues oder bist du in den andere Projekt vertieft?

lisasimpson
18.05.2012, 13:24
Wann ist es soweit?
Ich habe gerade dein Projekt gesehen, klingt ganz interessant. ^^

Pearl89
19.05.2012, 15:06
Wann ist es soweit?
Ich habe gerade dein Projekt gesehen, klingt ganz interessant. ^^Welches Projekt?

Menolly
28.05.2012, 22:13
Das Artbook wahrscheinlich. ;)

Ich bin leider immer noch nicht viel weiter mit Kapitel 4. Es entpuppt sich als schwerer als gedacht... Aber dafür wird es umso besser, wenn es fertig ist! Hoffentlich... Bestimmt! ;) Ich gebe mein Bestes!

Übrigens wird das Natalie-Wormsbecher-Forum mit umziehen, sobald alle Verlagsforen umziehen. Mehr dazu im Umzugsthread, oben angepinnt. Dann gibt es auch wieder das passende Design. ;)

kana01
25.10.2012, 16:38
wann kommt endlich das neuste kapitel?

Menolly
26.05.2013, 12:48
Es geht weiter!

10942

Das vierte Kapitel kommt am 15. Juni um Mitternacht und ab da täglich eine Seite bis zur AnimagiC!

Schwarzer Kater auf menolly.de (http://www.menolly.de/?work=1)
Schwarzer Kater auf Animexx (http://animexx.onlinewelten.com/doujinshi/zeichner/44265/43942/)

Toki Code 04
26.05.2013, 13:47
Super! Freu mich schon. :)

Luziferin
26.05.2013, 13:59
Auf zur nächsten Runde! ^__^

Julini
17.06.2013, 00:20
Auf deiner Website ist übrigens noch das CiLF verlinkt, wenn man deine Webmangas liest (oben in der Navigation bei geöffneter Comicseite). Nicht, dass dir dadurch Forenkommentare entgehen. ;)

Aimiru
09.10.2013, 08:58
@Menolly:

Nachdem ich vor eine Weile voller Freude gelesen habe, dass Schwarzer Kater als Eigenmanga herauskommt, aber da ich nicht auf die Connichi konnte, warte ich ungeduldigst darauf, ein Exemplar online kaufen zu können!! Wann und wo wird das möglich sein?

PS: Tolles 4tes Kapitel! ♥♥♥ Ich selber hätte nie gedacht, dass der Schwarze Kater Heinrich wäre!! Kann ein Fortsetzung kaum erwarten! ♥

Menolly
13.10.2013, 14:49
Hi, Aimiru! Ja, es wird möglich sein, meinen Kater online zu kaufen. Ich bin gerade dabei, alles dafür vorzubereiten. Ich sage noch Bescheid, wann's losgeht! :D

Aimiru
14.10.2013, 20:19
@Menolly: Wunderbarst! Freu mich schon drauf ;D Gibt es eigentlich noch einige zwei-motivige Postkarten (von der Con)??

Aimiru
28.04.2014, 12:35
Endlich kommt bald Kapitel 5 heraus! \(^_^)/ http://menolly.de/?manga

KuroiKaze
30.04.2014, 21:44
Endlich kommt bald Kapitel 5 heraus! \(^_^)/ http://menolly.de/?manga

Der Countdown läuft unaufhörlich gen null! c: Endlich geht es weiter!

Aimiru
02.05.2014, 14:22
Der Countdown läuft unaufhörlich gen null! c: Endlich geht es weiter!

Für 3 Seiten ;_; Ich hoffe es kommt bald die Fortsetzung, ich sitze auf glühenden Kohlen!

Menolly
04.05.2014, 12:04
Die Fortsetzung kommt jeden Tag um Mitternacht, seitenweise. ;) Ich hoffe, das Kapitel gefällt euch, diesmal wird der Fokus auf den Figuren und ihrer Vergangenheit liegen. :)

Aimiru
06.05.2014, 14:13
Die Fortsetzung kommt jeden Tag um Mitternacht, seitenweise. ;) Ich hoffe, das Kapitel gefällt euch, diesmal wird der Fokus auf den Figuren und ihrer Vergangenheit liegen. :)

Ich hab's gesehen - freut mich :] Und das Kapitel ist toll, super spannend und es ist sehr interessant, endlich etwas über die Personen zu erfahren! Einen kleinen Moment lang war ich mir nicht sehr sicher, was für eine Rolle Marco und Heinrich haben aber solange es kein Liebesdreieck wird soll es mir persönlich recht sein ;D

Menolly
06.05.2014, 17:23
Dürfte eigentlich nicht so schnell passieren, besonders da die Geschichte ja erst mal nicht in erster Linie von Liebe handelt. ;)

Aimiru
09.05.2014, 12:19
Dürfte eigentlich nicht so schnell passieren, besonders da die Geschichte ja erst mal nicht in erster Linie von Liebe handelt. ;)

Dann bin ich ja beruhigt (gerade dieser Themenwechsel ist deinem neuen Werk ist interessant!) ;) Ich meine, ich bin warscheinlich nicht die Einzige, die sich eine Liebesgeschichte zwischen Heinrich und Mia wünscht (richtig?) aber ich würde mir halt wünschen, dass es nicht zum Liebesdreieck wird...

KuroiKaze
12.06.2014, 16:17
Nun habe ich endlich das komplette fünfte Kapitel gelesen und ich bin... platt. Bin ganz hin und weg. Liebe Menolly, Respekt. Ich bin ganz aus dem Häuschen, dein Werk "Schwarzer Kater" weiß gänzlich zu gefallen. So stelle ich mir eine verruchte, spannende, mitreißende Story vor. Die Zeitreise war wirklich toll, auch hat man viel mehr über die Charaktere erfahren - wie Aimiru bereits sagte. Dein Zeichenstil ist wirklich sehr schön!

Ich bin dann mal im Team-Heinrich! :") Kannst gern beitreten, Aimiru. :3 Vielleicht gönnt uns Menolly dann noch den ein oder anderen schönen Mia & Heinrich-Moment! :^D

Aimiru
15.06.2014, 09:09
Ich bin dann mal im Team-Heinrich! :") Kannst gern beitreten, Aimiru. :3 Vielleicht gönnt uns Menolly dann noch den ein oder anderen schönen Mia & Heinrich-Moment! :^D

Sollte es auch nur die geringste Möglichkeit geben, dadurch die Chancen zu erhöhen, dass es zu so einem Moment kommt, bin ich sofort dabei!! Team Heinrich!:3 :dafuer: Wobei ich dem Manga zuliebe auch einfach so dabei wäre...

Für die Armen, die nicht zur Dokomi konnten: Wann startet eigentlich der Onlineverkauf des zweiten Bandes? Ich hätte nämlich gern ein Exemplar ;)

Sush
29.07.2015, 13:49
Noch jemand da? =D Wie siehts denn mit aktuellen Projekten aus, auch bezogen auf Schwarzer Kater? Man hört ja schon lange nichts mehr wirklich...das Leben macht einem wohl immer wieder nen Strich durch die (kreative) Rechnung was? XD

Aimiru
21.06.2016, 08:38
Ungefähr ein Jahr später: Gibt es immer noch nichts Neues bezüglich Schwarzer Kater?

Loxagon
16.09.2016, 23:05
Ich vermute: nö.

Wildjenna
04.10.2017, 12:22
Und erneut ein Jahr später und nichts neues... ;(

Ich wäre echt Happy wenn schwarzer Kater auch als Manga verlegt werden würde...