PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Mr. Nutz



lisalein
29.08.2010, 16:01
http://www.abtwittern.de/wp-content/gallery/mr-nuts/snes-mr-nutz-box-front.jpg
http://www.snesclassics.com/snes-roms/images/boxart/mr.%20nutz-1.jpg
http://retromedia.ign.com/retro/image/article/944/944101/what-hath-sonic-wrought-vol-8-20090112023747387.jpg

Hier ein Stück aus einer Review:

Im Vergleich mit den vielen anderen Jump´n´run-Spielen schlägt sich Mr. Nutz hervorragend. Superweiche Animationen und eine schöne Musik sorgen, neben den genialen Hintergrundgrafiken, für eine tolle Atmosphäre. Das schöne an Mr. Nutz ist aber, dass man hier in typischem Mario-Stil die Gegner mit einem gezielten Sprung auf den Kopf besiegen kann. Des Weiteren findet man auf seinem Weg noch viele Eicheln, die man auf die Gegner werfen kann, oder behilft sich zur Not mit dem buschigen Schwanz. Jeder Level besteht aus vier Abschnitten und einem Endgegner. Stirbt man, muss man den aktuellen Abschnitt ganz von vorne anfangen. Dies ist oft ärgerlich, denn die einzelnen Abschnitte sind streckenweise richtig lang. Das Design der Gegner ist einfach nur süß! Egal ob die kleinen Spinnchen, Äpfel mit Armen und Beinen, Wespen oder Singvögel, hier wurde einfach mit sehr viel Liebe zur Niedlichkeit gearbeitet. Aber aufgepasst, der äußere Eindruck täuscht gewaltig, denn im Kern handelt es sich hier um ein sehr schweres und teilweise auch frustrierendes Spiel. Und dies ist wirklich kein Scherz! Dieses Spiel ist erst nach mehreren Anläufen zu schaffen, was durch eine fehlende Passwort- bzw. Speicherfunktion noch (negativ) begünstigt wird.

Quelle: pixel-heroes.de