PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Hee Jung Park



Aya-tan
30.04.2008, 12:29
Werke:
2001 - I Can't Stop (2 Bände)
2001 - Stupid (Einzelband)
2001 - Secret (Einzelband)
2003 - Fever (4 Bände)
2004 - Park Hee Jung's Collection of Short Stories (Einzelband)
2005 - Hotel Africa (bisher 5 Bände)
2006 - Martin & John (bisher 5 Bände)

Fever:
This series is not about romance exactly but does contain the element for it. This series mainly focuses on overcoming the main characters' hardships. Each characters have a different hardship. There is really nothing more to mention about the plot.

It starts with a school girl who has trouble with her surroundings. It all started when her classmate was bullied and eventually commited suicide. Being a part of the group that bullied the girl, she feels extremely guilty. Her life becomes meaningless and she wants to end her life.
http://img84.imageshack.us/img84/8484/i5979zk4.jpg

Hotel Africa:
Alone, in the middle of the Utah desert, lies the Hotel Africa. Anything is possible here. A world of joy, heartache, and friendship has traveled through its doors. Follow along with Elvis, our narrator, as he brings the history of this desolate hotel to life, weaving tales of his widowed mother, an unlikely pair of vagabonds, and a strange hotel guest...
http://img91.imageshack.us/img91/822/i11657uy1.jpg

Martin & John:
Park Hui-Jeong erzählt Geschichten über Liebe und Beziehungen in denen die Hauptcharaktere immer die Namen Martin & John haben. Die Mischung aus verschiedensten Schauplätzen sorgt immer wieder für Abwechslung. Martin & John verbindet Elemente aus Fantasy, Sci-Fi und Realität in lustigen und teilweise kritischen Geschichten.
http://image.libro.co.kr/book_img/8471/0060001200397_00.jpg


Von der Manhwaka ist hierzulande ja nur Martin & John erschienen, allerdings gibt es in Amerika bei Tokyopop Fever und Hotel Africa.

Hotel Africa hab ich vor einiger Zeit gelesen und es hat eine sehr interessante Erzählweise. Die zeitlichen Sprünge erzählen das, was in der Vergangenheit passiert ist, und das, was gerade passiert. Aber dies verwirrt einen nicht, weil Elvis in der Vergangenheit ein 4-jähriges Kind ist und in der Gegenwart ein Student. Die einzelnen Geschichten sind sehr unterschiedlich, die einen eher lustig und die anderen sind eher ernst.
Der Band selbst ist wirklich sehr gut ausgestattet. Er hat Überformat, mehrere Farbseiten (8 um genau zu sein) und ist auch noch mit seinen über 215 Seiten sehr umfangreich.

Fever hab ich zwar auch schon, allerdings noch nicht gelesen. Deswegen schreibe ich etwas über ihn, sobald ich mit ihm fertig bin.

takinaga
30.04.2008, 14:25
Ich werde mir auf jeden Fall ihre Manhwas zulegen. Allerdings auf englisch.
Ist Martin & John auch in Amerika lizensiert?
Ich möchte nicht gerne bei Panini einkaufen.

Aya-tan
30.04.2008, 17:14
Ja, Martin & John erscheint im Juli bei TP USA.

Hier mal das Cover (was auch sehr viel schöner gestaltet ist):
http://ecx.images-amazon.com/images/I/51JtM6rO9iL._SS500_.jpg


Ich sehe gerade, dass ihr Kurzgeschichtenband auch veröffentlicht wird.
http://ecx.images-amazon.com/images/I/51fkPsP-DjL._SS500_.jpg


Mich würden die ersten drei Werke interessieren, davon hab ich nur Cover auf einer koreanischen Seite gefunden. Aber sonst rein gar nichts.

takinaga
30.04.2008, 19:25
Das sieht echt schön aus! Kann es kaum abwarten.
Martin & John erscheint sogar in meinem Geburtsmonat.
In letzter Zeit sind meine neuen Manhwas alle aus dem BL-Genre (Let Dai, Totally Captivated, The Summit) Muss mich auch mal ein bisschen umorientieren.

imported_Merychan
30.04.2008, 19:26
Fever gibts aber glaub ich bei Tokyopop! Also in Amerika. Ich hab das auf der Homepage gesehen das Cover.

takinaga
30.04.2008, 19:31
Jupp! Hab´s eben bestellt.
Leider erscheinen alle ihre Serien in Amerika in einem 4-monatigen Rhythmus.
Hotel Africa ist leider etwas teurer aberm wie *Vampire* eben sagte, ist es auch etwas größer.

Aya-tan
30.04.2008, 19:46
Etwas ist gut. Es ist größer als die normalen Großformate, die man sonst so kennt. Bei uns würden die Bände um die 10-12 Euro kosten, wenn nicht sogar mehr.

Salamandra
07.07.2008, 17:39
also Fever sieht schon mal sehr intersant aus, und ich denke, den werd ich mir auch zulegen
Hotel Afrika werd ich mich die nächsten tage widmen. Das Format stört mich zwar etwas (ist für mich beim lesen unangenehm) aber was solls..

das cover von "Too long" sieht auch sehr gut aus


ich denke, ich werde mich auf den US Markt etwas umsehen da mir die zeichnungen (und was die stories von M&J angeht + ein paar other inhaltsangaben) sehr zusagt :D