PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Wer wir sind und was wir machen



M.D. Engelbrecht
22.05.2007, 16:46
Über Fireangels

Der Fireangels Verlag veröffentlicht seit November 2005 Zeichner aus aller Welt, wobei ein deutlicher Schwerpunkt auf deutschsprachigen Talenten liegt. Spezialisiert hat er sich dabei vorrangig auf die Bereiche Boys Love und Girls Love (/Yaoi und Yuri = homoerotische Inhalte).

Seit Gründung des Verlages hat sich eine bunte Gruppe begabter Zeichner und Autoren zusammengefunden, die für ein abwechslungsreiches Programm sorgt. In unseren Ausschreibungen (Website-> Verlag -> Ausschreibungen (http://www.fireangels.net/ausschreibungen.php) ) suchen wir stets nach neuen Beiträgen, damit wir unser Angebot noch umfangreicher gestalten können.


Bewerbung

Ihr möchtet euch bewerben und fragt euch, wonach genau wir suchen und ob ihr zu uns passt?

Was die Themen der Geschichten (ob in Schrift oder Bild) betrifft, schränken wir eure Kreativität kaum mit Vorgaben ein. Von Alltag bis Science-Fiction ist uns alles willkommen.

Wir veröffentlichen neben Manga und Romanen auch Anthologien (Sammelbände für sowohl Manga als auch Kurzgeschichten).
Für Zeichner, die sich Einzelbildern eher zugetan fühlen, haben wir natürlich auch etwas passendes. Seit 2005 gibt es den Fireangels Yaoi-Kalender, der seitdem jährlich erscheint. Zusätzlich benötigen wir immer neue Illustrationen für zahlreiche weitere Artikel (Poster, Buttons, ect.) und veranstalten dafür regelmäßig Wettbewerbe.

Als Autoren seid ihr schon immer auf der Suche nach talentierten Zeichnern gewesen, die eure Protagonisten genau so in Szene setzen, wie ihr sie euch vorgestellt habt? Dann seid ihr bei uns genau richtig, denn wir bieten in unserem Verlags-Forum (http://www.fireangels-ev.de/board/board.php?boardid=84) die ideale Plattform für derartige Kooperationen.


So erreicht ihr uns

email: [email protected]
url: www.fireangels.net (http://www.fireangels.net)

Post:
Fireangels Verlag
Myriam Engelbrecht
Schäferweg 1
85221 Dachau
Deutschland

Telephon: (0049) 08131 78181

Gritti
22.05.2007, 18:24
Oh also so eine einzelne Illustration wäre doch vielleicht was für mich... ôuô
(he wenn es einen Yaoi-Kalender gibt, warum dann nicht auch 'nen Yuri-Kalender :D?)

M.D. Engelbrecht
22.05.2007, 18:26
Da besteht leider das gleiche Problem, wie bei der Yuri-Anthologie. Das Interesse ist bisher einfach noch zu gering. Allerdings ist für die Zukunft ein Yuri-Kalender durchaus denkbar :)

schkanoi
22.05.2007, 21:14
hmm das hört sich intressant an der neue Verlag ;)
kann man sich auch schon mit 13 bewerben ? :ugly:

M.D. Engelbrecht
22.05.2007, 21:25
Nein, tut mir leid. Die Grenze für Bewerbungen ist generell 18. Ausnahmen werden nur in speziellen Fällen gemacht, und dann auch nur nach persönlicher Absprache. :)

schkanoi
23.05.2007, 16:25
Original von Fireangels Verlag
Nein, tut mir leid. Die Grenze für Bewerbungen ist generell 18. Ausnahmen werden nur in speziellen Fällen gemacht, und dann auch nur nach persönlicher Absprache. :)

ach ist nicht so schlimm ;)
So gut bin ich leider nicht,das man bei mir eine Ausnahme machen muss :ugly:
und 18 bin ich noch nicht XD
habt ihr auch andere Themen ausser Yaoi und Yuri ?

M.D. Engelbrecht
23.05.2007, 16:41
Vorrangig konzentrieren wir uns derzeit auf Yaoi.

keranju
23.05.2007, 21:23
Habt ihr auch vor japanische Yaoi - mangas zu veröffentlichen oder bleibt ihr bei nichtjapanischen Mangakas? :)

M.D. Engelbrecht
23.05.2007, 21:53
Für die Zukunft ist das geplant ja. Aber vorerst wollen wir uns auf nichtjapanische Mangaka konzentrieren :)

Lexis
24.05.2007, 07:36
So so. Fireangels jetzt also auch im CiL-Forum. :D

Der Verlag rühmt sich damit, sich auf Yaoi und Yuri spezialisiert zu haben. Gleichzeitig betont er aber, dass es eigentlich kein Interesse an Yuri-Geschichten gibt... Interessant. :looking:

Ehrlich gesagt, interessiert mich Yaoi nicht die Bohne. Mich persönlich hättet ihr am ehesten mit Yuri-Manga als Leserin (und evtl. auch als Zeichnerin, wer weiß...) gewinnen können.
Aber wer weiß, was die Zukunft noch bringt...

Gehe ich recht in der Annahme, dass Eure Zeichner in Ruhm und Ehre unbar bezahlt werden? :engel:

M.D. Engelbrecht
24.05.2007, 09:52
Original von Lexis
Der Verlag rühmt sich damit, sich auf Yaoi und Yuri spezialisiert zu haben. Gleichzeitig betont er aber, dass es eigentlich kein Interesse an Yuri-Geschichten gibt... Interessant. :looking:

Es ist nunmal eine Tatsache, dass die Beteiligung an unserer ersten Yuri-Ausschreibung verschwindend gering war. Aus zu wenig Material lässt sich leider keine Anthologie drucken. Aber wir hoffen, dass es in Zukunft mehr wird. :)
Wir haben auch noch einen Yuri-Manga in planung, aber die Zeichnerin ist für ein Jahr im Ausland, und hat dort keinerlei Gelegenheit ihren Manga für den Druck zu überarbeiten. Daher verzögert sich das leider noch auf unbestimmte Zeit.

Für den Moment haben wir uns daher im Bereich Yuri auf das Merchandise konzentriert, das es im Shop (http://www.yaoishop.de) zu finden gibt.



Original von Lexis
Gehe ich recht in der Annahme, dass Eure Zeichner in Ruhm und Ehre unbar bezahlt werden? :engel:

Nein, gehst du nicht. Auf der Website steht deutlich, dass die Zeichner und Autoren etwas bekommen. Es erschreckt mich doch etwas, dass so viele Leute davon ausgehen, dass wir nichts bezahlen würden. Woher kommt diese Annahme denn? Ist das etwa üblich? :(
(Ich habe nun den Eileitungspost in "Wer wir sind und was wir machen", mit den entsprechenden Informationen erweitert, die auch auf der Website zu finden sind.)

Lexis
24.05.2007, 10:34
Ups... Sorry, dann ziehe ich die Frage zurück... :ugly:
Ich muss gestehen, ich hab mir jetzt nur Eure Vorstellung hier im Forum durchgelesen und nicht die Homepage angeschaut.

Edit: Warum ich damit rechne, dass man nicht bei jedem Verlag etwas gezahlt bekommt?
Ich will keine Namen nennen, aber ich wurde schon mehrmals von einem (sehr suspekten) Verleger angeschrieben, der eben keinen Cent bezahlt, sondern davon ausgeht, dass die Ehre einer Veröffentlichung ja wohl Lohn genug sein sollte... und sich die Zeichner am besten auch noch drum schlagen sollten... Leider gibt´s das tatsächlich.
Und - das meine ich jetzt gar nicht als Vorwurf (schließlich machen die Zeichner das ja freiwillig) - der Schwarze Turm bezahlt seine Zeichner ja auch in Gratisexemplaren. Streng genommen ist das auch nicht ganz fair, obwohl ich den Turm schon für einen recht seriösen Verlag halte und durchaus auch wieder mit ihm zusammenarbeiten würde.

Aber kurz und knapp: umso schöner, dass Ihr nicht in diese Kategorie gehört. :D


Hmh... Ich hab eigentlich schon den Eindruck, dass das Interesse an Yuri durchaus besteht und auch konstant steigt. :schiel:
Na ja, kann auch sein, dass ich mich täusche...

Also, falls Ihr irgendwann doch noch was in die Richtung machen solltet, könnt Ihr mich gerne schon als Interessenten vormerken. :gap:

-LuX-
24.05.2007, 10:35
Original von Fireangels Verlag
Nein, gehst du nicht. Auf der Website steht deutlich, dass die Zeichner und Autoren etwas bekommen. Es erschreckt mich doch etwas, dass so viele Leute davon ausgehen, dass wir nichts bezahlen würden. Woher kommt diese Annahme denn? Ist das etwa üblich? :(
(Ich habe nun den Eileitungspost in "Wer wir sind und was wir machen", mit den entsprechenden Informationen erweitert, die auch auf der Website zu finden sind.)

Warum denken alle man bekommt kein Honorar O.o
Es ist doch üblich das der Verlag den Mangakas etwas bezahlt xD
Fireangels ist ein Verlag wie jeder anderer eben nur mit einem besonderem Schwerpunkt.

Kann man die Mangas die ihr produziert nur im Shop kaufen oder sind die auch im Regal von Comicgeschäften?

M.D. Engelbrecht
24.05.2007, 10:41
Die Manga stehen bisher nur in ein paar Comicläden, aber das sollte sich bald ändern.
Sie können aber in allen Buchhandlungen auch bestellt werden - oder eben über den Shop. Da beide Bestellungen im Moment noch beim Verlag landen, bleibt es sich gleich ;)

Gritti
24.05.2007, 15:20
Hmh... Ich hab eigentlich schon den Eindruck, dass das Interesse an Yuri durchaus besteht und auch konstant steigt.

Den Eindruck habe ich eigentlich auch o.O Bei den Wünschen in den Verlagsforen sind ja auch öfter Yuris dabei und irgendwie les ich recht oft dass sich welche aufregen dass es ja nur so wenig Yuri hier gibt xD (naja, wer weiß wie repräsentativ das ist, aber trotzdem :wink: )
Im Hungry Hearts 1 sind ja auch immerhin 3 Yuri-Geschichten drin, aber wie erfolgreich sie damit sind weiß ich (noch) nicht :ugly:

Salamandra
24.05.2007, 18:03
Original von Fireangels Verlag
Die Manga stehen bisher nur in ein paar Comicläden, aber das sollte sich bald ändern.

das ist wohl der Grund warum ich jetzt gerade das erste mal von euch als Verlag höre...
hört sich aber alles recht interesant an^^

PriesterinYoko
24.05.2007, 19:27
Original von Gritti

Hmh... Ich hab eigentlich schon den Eindruck, dass das Interesse an Yuri durchaus besteht und auch konstant steigt.

Den Eindruck habe ich eigentlich auch o.O Bei den Wünschen in den Verlagsforen sind ja auch öfter Yuris dabei und irgendwie les ich recht oft dass sich welche aufregen dass es ja nur so wenig Yuri hier gibt xD (naja, wer weiß wie repräsentativ das ist, aber trotzdem :wink: )
Im Hungry Hearts 1 sind ja auch immerhin 3 Yuri-Geschichten drin, aber wie erfolgreich sie damit sind weiß ich (noch) nicht :ugly:

Dass die Nachfrage ansteigt, damit könnt Ihr durchaus richtig liegen. :)) Umso mehr besteht die Hoffnung, dass doch noch eine Yuri-Anthologie zustane kommt ;)

imported_Keiko
24.05.2007, 20:49
ich würde mir gern einen yuri kalender holen :ugly:

vielleicht sogar einen mix. teil yaoi und teil yuri.

zumindest in meiner vorstellung eine tolle idee XD

M.D. Engelbrecht
25.05.2007, 12:06
Man könnte einen Kalender anfertigen, der nur in der Stückzahl der Vorbestellungen gedruckt wird, aber das würde sich vermutlich nicht lohnen.

Wir hatten für 2007 auch einseitige Jahreskalender mit 2 Yuri-Motiven. Zu finden im Shop (http://www.yaoishop.de).

imported_Keiko
26.05.2007, 13:02
Original von Fireangels Verlag
Man könnte einen Kalender anfertigen, der nur in der Stückzahl der Vorbestellungen gedruckt wird, aber das würde sich vermutlich nicht lohnen.

Wir hatten für 2007 auch einseitige Jahreskalender mit 2 Yuri-Motiven. Zu finden im Shop (http://www.yaoishop.de).

schade

Glastaucherin
31.05.2007, 18:55
Oh schade, von dem Jahresmotiv habe ich auch nichts gewusst :(
Egal, ob Anthologie, Kalender, Kurzgeschichte, etc., solange die Qualität stimmt würde ich mir alles mit Yuri kaufen.
Seitens der großen Verlage mach ich mir kaum noch Hoffnung, die setzen alle nur auf altbewährtes...

Wer ist demnn die Zeichnerin im Ausland? *gespannt ist*

M.D. Engelbrecht
31.05.2007, 22:18
Noch gibt es die einseitigen Jahreskalender im Shop (http://www.yaoishop.de). Sieh dich dort einfach mal um.


Die Zeichnerin heißt Kouri und ihr Manga "All about us" ist auf Animexx ziemlich gekannt. Leider hat sich ihr Aufhalt in Japan auf unbestimmte Zeit verlängert.

Melange
27.06.2008, 22:50
Die Grenze für Bewerbungen ist generell 18. Ausnahmen werden nur in speziellen Fällen gemacht, und dann auch nur nach persönlicher Absprache. :)

Was genau ist gemeint mit diesen speziellen Fällen? Gibt es nicht auch Sachen ab 16?

SoenKai
28.06.2008, 02:06
@Metathron
^^ Was gemeint ist, ist das Alter des Künstlers, nicht das der Leser.

M.D. Engelbrecht
28.06.2008, 10:58
Original von Metathron
Was genau ist gemeint mit diesen speziellen Fällen? Gibt es nicht auch Sachen ab 16?

Ja, die gibt es, aber nach deutschem Recht ist man erst ab 18 voll dazu bemächtigt, Verträge abzuschließen. Daher müssen alle Zeichner volljährig sein.
Sollte jedoch einmal ein Fall eintreten, dass wir eine Bewerbung von jemandem bekommen, der jünger ist, und dessen Einsendung unbedingt veröffentlicht werden sollte (weil sie so gut ist), müssen die Eltern den Vertrag unterschreiben.
Sicherlich sind aber nicht alle Eltern davon sonderlich begeistert, daher ist es auf jeden Fall vorteilhaft, wenn der Zeichner volljährig ist. ;)

Melange
28.06.2008, 13:34
Dürfen die Eltern erst unterschreiben, wenn feststeht, dass das Werk veröffentlicht wird? Nicht schon irgendwo im Laufe der Bewerbung oder so?

M.D. Engelbrecht
28.06.2008, 16:57
Verträge werden erst gemacht, wenn sicher ist, dass etwas veröffentlicht wird. Vorher würde es auch keinen Sinn machen :)

Pito Ten
04.04.2009, 20:23
Bin leider auch noch nicht vollständig, aber ich glaube, wenn der manga von mir gut genug ist, unterschreiben meine Eltern den Vertrag...
Mit Vertrag ist doch sowas mit copyright oder sowas gemeint...?

Alex :wave:

Lail
04.04.2009, 20:27
Ja, es geht um die Übertragung von Nutzungsrechten einerseits, um Honorar- und Beteiligungsregeln andererseits und um andere Dinge.

Pito Ten
05.04.2009, 12:36
Okay :rolling:

Pito Ten
08.04.2009, 10:04
Vielleicht kommt die Frage jetzt ein wenig blöd, aber:
Was ist Yaoi und Yuri?
Sind das Liebegeschichten???

Alex. :coool:

M.D. Engelbrecht
08.04.2009, 10:08
Yaoi und Yuri (oder auch Boys Love und Girls Love) bezeichnen homoerotische Beziehungen. Also Männlein/Männlein oder Weiblein/Weiblein.

Darauf weisen wir auch auf unserer Verlagsseite mehrfach hin... und das solltest du wissen, wenn du dich bei uns bewerben möchtest, sonst bist du bei uns vermutlich fehl am Platz... was ich gerade fast vermute. :wiry:

Pito Ten
09.04.2009, 11:04
Richtig vermutet!Ich hab gedacht ihr nehmt nicht nur Homoerotisches Zeug an, sondern auch anderes...bewerbe ich mich eben bei carlsen manga (ich versuche es).War ne nette zeit mit euch =)

Tschau^^

M.D. Engelbrecht
09.04.2009, 11:33
Da hätte es sich gelohnt vorher einfach mal zu fragen :)

Viel Erfolg mit deiner Bewerbung bei Carlsen.

Pito Ten
09.04.2009, 17:03
Vielen Dank^^

M.D. Engelbrecht
22.04.2015, 11:36
Es gibt ein Interview von Animey mit mir, hier zum nachlesen: :)
http://www.animey.info/2015/04/21/interview-mit-myriam-engelbrecht-fireangels-verlag/

Minerva X
22.04.2015, 14:18
@M.D.: Sehr interessant, danke für den Link. Wirkte irgendwie, als ob der Interviewer nicht die grösste Ahnung vom Thema hatte...:D

Ich bin übrigens schon gespannt, was bei euch als nächstes kommt.

M.D. Engelbrecht
22.04.2015, 15:09
Ach ich fand die Fragen eigentlich ganz gut - nur ist mir nachher aufgefallen, dass ich irgendwie gar nichts zu Girls Love gesagt habe und teilweise sind meine Antworten schon knapp an der Themaverfehlung vorbeigeschrammt :D

Ihr könnt uns jetzt direkt beeinflussen, was so als nächstes kommen soll :) Siehe unser Wünsche-Thread (http://www.comicforum.de/showthread.php?118316-W%FCnsche-Thread&p=4989307#post4989307)