PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Essen und Trinken während des Unterrichts?



Haru-kun
19.11.2006, 12:54
Wollt mal fragen ob ihr an euren Schulen während dem Unterricht essen und trinken dürft und wer während dem Unterricht ab und zu was isst oder trinkt ?

Also bei uns darf man nur was trinken wärend dem Unterricht. Aber wir essen trotzdem mal ab und zu was, muss der Lehrer ja nicht merken^^

imported_dome
19.11.2006, 14:06
ich esse und trinke nur während mathe weil es da nicht auffällt..sonst darf ich nicht..

Aero
19.11.2006, 14:49
Bei uns darf (außer im Computerraum) gegessen und getrunken werden!

imported_xXx Yunalesca xXx
19.11.2006, 14:49
essen und trinken dürfen wir nur während arbeiten.
und während unserem zeitungsprojekt in deutsch.... und sonst nicht. aber wenn ich essen oder trinken will dann mach ichs auch. :ugly:

Aero
19.11.2006, 14:56
Es wird nur problematisch, wenn man im Unterricht drangenommen wird, und man hat Essen im Mund! :roll:

Alles schon passiert! :D

Sanakha
19.11.2006, 15:05
Naja, essen und trinken dürfen wir nicht (obwohl wir 90 Minuten am Stück immer Stunden haben), aber wie heißt es so schön:
Regeln sind da um sie zu brechen^^

Ich trinke halt immer, wenn der Lehrer was an die Tafel schreibt, teilweise gehen sogar unsere Trinkflaschen durchs ganze Klassenzimmer^^ :totlol:
Essen tu ich eher weniger, nur manchmal legen ich und meine Freundin Gummibärchen auf den Tisch und mampfen die :ugly:

imported_xXx Yunalesca xXx
19.11.2006, 15:09
Original von Aero
Es wird nur problematisch, wenn man im Unterricht drangenommen wird, und man hat Essen im Mund! :roll:

Alles schon passiert! :D

lustig, dass es mir bisher noch nie passiert is. :ugly:
und wenn einer dann erwischt wird, sagen die lehrer meistens er solls runterschlucken udn dann die frage beantworten. :D

Berurin
19.11.2006, 16:45
Hm...trinken is eigentlich erlaubt außer im Computerraum,Essen nicht.
Naja...ab und zu esse ich aber noch nen bisschen :D

Sanakha
19.11.2006, 17:01
Original von Mana-sama
Hm...trinken is eigentlich erlaubt außer im Computerraum,Essen nicht.
Naja...ab und zu esse ich aber noch nen bisschen :D

Meinst du jetzt erlaubt im Unterricht oder in überhaupt?

Aero
19.11.2006, 17:05
Original von Sandy-Chan
Naja, essen und trinken dürfen wir nicht (obwohl wir 90 Minuten am Stück immer Stunden haben), aber wie heißt es so schön:
Regeln sind da um sie zu brechen^^
Aus dem Trinken habe ich nie ein Geheimnis gemacht! Ich habe zwar früher auch immer dann getrunken, wenn der Lehrer gerade an der Tafel schrieb, aber meine Getränke standen immer auf dem Tisch, damit es der Lehrer auch sehen konnte!

Und ich habe auch immer mit meinen Lehrern tiefgründige Diskussionen darüber geführt! :D

Sanakha
19.11.2006, 17:40
Original von Aero
Aus dem Trinken habe ich nie ein Geheimnis gemacht! Ich habe zwar früher auch immer dann getrunken, wenn der Lehrer gerade an der Tafel schrieb, aber meine Getränke standen immer auf dem Tisch, damit es der Lehrer auch sehen konnte!

Und ich habe auch immer mit meinen Lehrern tiefgründige Diskussionen darüber geführt! :D

mittlerweile ist mir das eigentlich auch ziemlich egal, ich ahbe auch manchmal mein brot aufm tisch^^
die diskussionen gibts bei uns mehrmals wöchentlich :D

Aero
19.11.2006, 19:03
Original von Sandy-Chan
mittlerweile ist mir das eigentlich auch ziemlich egal, ich ahbe auch manchmal mein brot aufm tisch^^
die diskussionen gibts bei uns mehrmals wöchentlich :D
Ja, dein Brot und/oder meine Getränkeflasche stehen doch nur auf dem Tisch! Also, wo ist das Problem? :D

Berurin
19.11.2006, 19:18
Original von Sandy-Chan

Original von Mana-sama
Hm...trinken is eigentlich erlaubt außer im Computerraum,Essen nicht.
Naja...ab und zu esse ich aber noch nen bisschen :D

Meinst du jetzt erlaubt im Unterricht oder in überhaupt?

Also im Unterricht....in echt esse ich natürlich nicht.... :ugly: :ugly: :ugly:

Sanakha
19.11.2006, 19:46
Original von Mana-sama

Original von Sandy-Chan

Original von Mana-sama
Hm...trinken is eigentlich erlaubt außer im Computerraum,Essen nicht.
Naja...ab und zu esse ich aber noch nen bisschen :D

Meinst du jetzt erlaubt im Unterricht oder in überhaupt?

Also im Unterricht....in echt esse ich natürlich nicht.... :ugly: :ugly: :ugly:

ich meinte eigentlich mit überhaupt in den pausen :ugly: :ugly: :ugly:

@ Aero
Naja, manche lehrer machen daraus ein problem^^ :D

hachi-fan
19.11.2006, 19:59
hrm..wir dürfen nur während Arbeiten essen und trinken..es gibt aber auch Leute, die essen, wenn der Lehrer einem mal den Rücken zudreht :ugly:

Aero
19.11.2006, 20:13
Original von Sandy-Chan
@ Aero
Naja, manche lehrer machen daraus ein problem^^ :D
Tja, vielleicht sind sie paranoid! :rolleyes2:

Ihr Problem muss ja nicht automatisch mein Problem sein, oder? :D


Original von riamore
hrm..wir dürfen nur während Arbeiten essen und trinken..es gibt aber auch Leute, die essen, wenn der Lehrer einem mal den Rücken zudreht :ugly:
Hm, also bei Arbeiten empfände ich es, wenn überhaupt, irgendwie störend, wenn neben mir einer sein Brötchen isst!

Da fänd ich ein Essverbot nachvollziehbar! Ein Trinkverbot nicht; es sei denn, jemand schlürft unaufhörlich! :ugly:

hachi-fan
19.11.2006, 20:23
Original von Aero

Original von riamore
hrm..wir dürfen nur während Arbeiten essen und trinken..es gibt aber auch Leute, die essen, wenn der Lehrer einem mal den Rücken zudreht :ugly:
Hm, also bei Arbeiten empfände ich es, wenn überhaupt, irgendwie störend, wenn neben mir einer sein Brötchen isst!

Da fänd ich ein Essverbot nachvollziehbar! Ein Trinkverbot nicht; es sei denn, jemand schlürft unaufhörlich! :ugly:

hrm..die meisten essen sowieso nur sowas wie Traubenzucker oder so..und mich stört das nicht..ich allerdings kaue immer Kaugummi während den Arbeiten und ich muss mich oft zurückhalten um keine Kaugummiblasen zu machen..die bei mir ziemlich laut sein können XDD"" :ugly:

Aero
19.11.2006, 20:27
Original von riamore
hrm..die meisten essen sowieso nur sowas wie Traubenzucker oder so..und mich stört das nicht..ich allerdings kaue immer Kaugummi während den Arbeiten und ich muss mich oft zurückhalten um keine Kaugummiblasen zu machen..die bei mir ziemlich laut sein können XDD"" :ugly:
Ich würde dir den Hals umdrehen, würdest du das neben mir machen! :ugly:

Und wenn das nur Traubenzucker oder Kaugummi (ohne Blasen :D ) sind - also nur "leise" Sachen - dann ist dagegen auch nichts einzuwänden! :)

Aber ich habe wirklich schon den Fall gehabt, dass jemand neben mir saß und sein hochdekoriertes Brötchen aß! Das hat mich wirklich gestört! :sure:

Nana-chan
19.11.2006, 20:39
Original von xXx Yunalesca xXx
essen und trinken dürfen wir nur während arbeiten.

Genauso auch bei uns.
Aber wenn wer fragt ob er eben einen Schluck trinken darf, dann geht das auch. Theoretisch. xD
Denn an die Regel hält sich kaum wer. o.o

Berurin
19.11.2006, 22:07
Original von Aero
Aber ich habe wirklich schon den Fall gehabt, dass jemand neben mir saß und sein hochdekoriertes Brötchen aß! Das hat mich wirklich gestört! :sure:


Ja...das würde mich allerdings auch stören *sabber* :ugly: :ugly: :ugly:
@Sandy-chan: Jo...in den Pausen geht das los o.O
Aber wie gesagt,außerhalb der Schule esse ich (natürlich) nichts... :ugly: :ugly:

Mikie
20.11.2006, 07:17
Also bei uns ist essen und trinken eigentlich nicht erlaubt, aber manche Lehrer nehmen das nicht so ernst, sodass wir in deren Stunden schon mal nen Bisschen oder nen Schluck nehmen. Generell dürfen wir das aber nicht und den Fachräumen sowieso nicht. Außer bei Klausuren. Da ist trinken und essen erlaubt. Ist auch gut so.

Haru-kun
20.11.2006, 08:54
Also das bei Arbeiten essen und trinken erlaubt isch find ich au richtig, da man ja oft au über mehere Stunden ne Arbeit schreibt.

Naja, sonst ess oder trink ich ja au öfter mal was wärend dem Untericht, nur bei ner Abrbeit wärs mir zu riskant wenn man nicht dürfte.

imported_Vecordia
20.11.2006, 20:04
Also, während der "normalen" Schulstunden darf man eig. weder essen noch trinken, es sei denn, man hat 'nen Grund, ist z.B. krank. Aber gegessen und getrunken wird schon ganz fleißig, trotzdem. Wenn der Lehrer halt grade nicht guckt.
Und es ist erlaubt, während Arbeiten, die mindestens eine (Schul-)Stunde dauern, zu essen und zu trinken.

Aero
21.11.2006, 00:17
Original von Vecordia
Also, während der "normalen" Schulstunden darf man eig. weder essen noch trinken, es sei denn, man hat 'nen Grund, ist z.B. krank. Aber gegessen und getrunken wird schon ganz fleißig, trotzdem. Wenn der Lehrer halt grade nicht guckt.
Und es ist erlaubt, während Arbeiten, die mindestens eine (Schul-)Stunde dauern, zu essen und zu trinken.
Entschuldige, aber wenn ich das lese... Wenn es einen Grund gibt... :dead:

Genauso wie Bonbons im Unterricht, wenn man dem Lehrer dann sagt, dass es Hustenbonbons seien! :roll:

Mikie
21.11.2006, 07:09
Auf meiner vorigen Schule war Essen und Trinekn generell nicht erlaubt. Nicht im normalen Unterricht und auch nicht bei Arbeiten. Hat aber auch keiner wirklich versucht. Irgendwie haben sich alle dran gehalten, außer vielleicht mal mit nem Bonbon. *Schulter zuck*

casri
23.11.2006, 18:20
Ist bei und eigentlich nicht erlaubt. Besonders in den Bio. -und Chemieräumen.
Aber in Latein dürfen wir immer essen und trinken, teils weil wir Donnerstags drei Stunden hinter einander ohne Pause haben.

cicin
24.11.2006, 09:40
Grundsätzlich ja, also es hat nie jemand etwas gegen das Essen oder Trinken im Unterricht gesagt. Warum auch? Wir würden es trotzdem machen, es ist natürlich nicht erlaubt die gesamte Stunde mit der Alufolie rumzuhantieren oder ähnliches, aber grundsätzlich ist da nichts verboten, solange das ganze nicht Geruchs- oder Lärmstörend ist. Trinken ebenso grundsätzlich ja, das stört die Lehrer im geringsten, ist nur immer gemein wenn sie einen drannehmen wenn man grade was trinkt. ;)

imported_Elektra
24.11.2006, 17:49
Ist Erfahrungssache, würde ich sagen. Viele Lehrer haben eben gemerkt, dass Schüler gern mal insbesondere dann die Trinkflasche ansetzen, wenn eine Frage gestellt wurde oder eine Aufgabe zu lösen ist. ;) Das selbe gilt übrigens auch für Schüler, die sich rein zufällig genau in diesem Moment die Nase schneuzen müssen.

Was Essen und Trinken im Unterricht generell betrifft, hält das bei uns jeder Lehrer verschieden. Gegen Trinken hat so gut wie niemand etwas, nur ein oder zwei Leute sehen das nicht gern. Aber besonders im Sommer wäre ja jede Stunde ohne Wasser eine Tortur, insbesondere in schlecht belüfteten Räumen. Häufig dürften die Flaschen auch direkt auf dem Tisch stehen, die Größe spielt dabei keine Rolle.
Nur was das Essen betrifft, haben die meisten Lehrer Probleme. Ich kann allerdings auch verstehen, dass es nicht gerade von Interesse zeugt, wenn jemand mitten im Unterricht sein Butterbrot auspackt. o.O Es gibt wenige Lehrer, die kein Problem damit haben, wenn es unauffällig geschieht und nicht dabei gesprochen wird. (Mehrmaliges Zitat unserer Ethik-Lehrerin: "Mit vollem Mund spricht man nicht, das weiß sogar mein vierjähriger Sohn.")

Riri
27.11.2006, 20:17
Wir dürfen im Unterricht auch nicht mapfen und trinken :ugly:
Hab das auch noch nie getan :))

imported_Vecordia
29.11.2006, 11:14
Original von Aero

Original von Vecordia
Also, während der "normalen" Schulstunden darf man eig. weder essen noch trinken, es sei denn, man hat 'nen Grund, ist z.B. krank. Aber gegessen und getrunken wird schon ganz fleißig, trotzdem. Wenn der Lehrer halt grade nicht guckt.
Und es ist erlaubt, während Arbeiten, die mindestens eine (Schul-)Stunde dauern, zu essen und zu trinken.
Entschuldige, aber wenn ich das lese... Wenn es einen Grund gibt... :dead:

Genauso wie Bonbons im Unterricht, wenn man dem Lehrer dann sagt, dass es Hustenbonbons seien! :roll:

Das war nicht ganz ohne Ironie... :ugly: Natürlich hat man immer 'nen guten Grund, wenn man unbedingt was trinken oder "Hustenbonbons" lutschen will. Aber die meisten Lehrer lassen's dann doch nur zu, wenn der Grund nachvollziehbar ist, sprich der Schüler rumhustet oder mit Reibeisen-Stimme spricht. Das man das alles votäuschen kann, steht außer Frage.

imported_thomas
21.12.2006, 10:06
da wir jetz block unterricht haben, dürfen wir bei einigen lehrern während der unterrichts zeit trinken aber nicht essen ... d.h. wenn sie selber dürfen

kajsa
21.12.2006, 20:04
Ich denke, man sollte grundsätzlich versuchen, im Unterricht nicht zu essen oder zu trinken, weil das Gekruschtel einfach stört, aber wenns im Sommer besonders heiß oder im Winter besonders kalt ist, finde ich es okay, mal nen Schluck zu trinken und besser man isst was, bevor der Magen Geräusche von sich gibt. ;-) Da sind die Lehrer bei uns mittlerweile auch ziemlich locker, was das anbelangt. Und dass man während 4-Stunden-Klausuren mal was trinken muss ist sowieso klar.

Haru-kun
30.12.2006, 16:30
Also seit neustem sind sie bei uns in Sachen Essen au strenger, find ich aber nicht so gut. So lang man niemanden stört sollte man meiner Meinug nach essen dürfen.

imported_xXx Yunalesca xXx
31.12.2006, 11:37
Allerdings kann ich es dann doch n bisserl verstehen... immerhin stört das ungemein, wenn jemand dasitzt und genussvoll sein butterbrot kaut (und auch noch schmatzt :ugly: )und es nicht für nötig erachtet, aufzupassen. und dazu isser schließlich im unterricht.

Haru-kun
31.12.2006, 17:30
Man muss des mit dem Essen ja au nicht übertreiben, aber so ne Kleinigkeit wie nen Schockoriegel essen isch doch schon ok, find ich zumindest. Man sollte halt nicht zu auffällig essen :ugly:

imported_xXx Yunalesca xXx
31.12.2006, 18:42
Stimmt. ^^ Und wenn man nebenbei aufpassen kann, wird's schon in Ordnung sein...
In meiner Klasse hat aba (fast) keiner Bock, dann zum Mülleimer zu latschen und seinen Kram wegzuschmeißen... Und unser Bosen sähe daher noch schlimmer aus, als er es ohnehin schon tut. Oh je... *an mein Klassenzimmer denk*

Haru-kun
01.01.2007, 18:29
Ja, des mit dem Müll weckschmeißen isch so nen Problem bei manchen :ugly:. Auf der Realschule hatten wir wegen nen paar bestimmten au immer des schmutzigste Klassenzimmer. Wenn dann die Lehrer was gegen Essen und Trinken im Klassenzimmer haben kann ichs echt verstehen.

imported_Nano
01.01.2007, 19:45
Also trinken geht bei uns ok. Kritisch wird es dann, wenn jemand anfängt Vesper und Trinkflasche auf den Tisch zu stellen... Aber es liegt auch am Lehrer, jeder reagiert da etwas anders. Manche sind lockerer was das angeht, andere jedoch sind, wenn's ums Essen und Trinken geht, ziemlich streng.

Ich finde trinken während des Unterrichts gut und sinnvoll, vor allem im Sommer oder in Räumen mit schlechter Luft. Wasser steigert ja die Konzentration. Natürlich ist es in den Fachräumen wie bei fast allen anderen Schulen auch, nicht erlaubt zu essen und zu trinken.

Während den Arbeiten und während einer Prüfung darf man an unserer Schule natürlich essen und trinken, was man möchte, nur sollte es eben nicht störend sein.

Yugilein
01.01.2007, 20:06
Während der Mittelschul-zeit durfte man während des Unterrichtes nix essen oder trinken. Später dann in der Berufsschule war trinken erlaubt (außer in den computerräumen). Das find ich auch positiv, denn bis zu 1 1/2 stunden ohne was zu trinken zu 'arbeiten' is nicht gesund.

Man sollte in allen Schulen erlauben zu trinken, erhöt das Durchhaltevermögen *nick*

Youko-chan
01.01.2007, 21:06
Wir müssen trinken.*lol* Schließlich sind wir auf dem EG und unserern Lehrern is klar wie wichtig genug Flüssigkeit ist. ^^

Essen dürfen wir eigentlich nicht,aber so lange es nicht stört machen wir es schon ab und zu.Wenn es stört werden wir eben gebeten damit aufzuhören.

Im Chemiesaal sollten wir nicht essen, wegen der Chemicalien,aber machen wir mittlerweile auch, der raum ist unser zweites Zuhause. XD

Ansonsten reden wir ständig über Essen da bekommt man einfach Hunger. Wobei ich meinen Apfel auch schon bei Gesprächen über Opstipation usw gegessen habe,ich kenn da nichts. XD

Northern.Lights
03.01.2007, 00:47
Wir dürfen bei Arbeiten trinken.
In Deutsch dürfen wir so auch trinken und bei einer Arbeit in Deutsch auch essen.
In Kunst dürfen wir auch trinken ^^

Salamandra
03.02.2007, 17:37
essen wird SEHR ungern gesehen
trinken, naja, bei englsich und Ktb (IT) bloss nciht! aber sonst ja

naja, zwei habens neulich übertrieben, die habne sich unterm unterricht kaffee gekocht... da wurde der lehrer (verständlicherweiße) sauer

kissy90w
09.02.2007, 23:19
wir dürfen in jeden fach trinken
das is nix besodneres solang man nich dauernd an der flasche hängtö.ö
essen tun alle heimlich wenn der lehrer nich hinsieht aber ärger gibs dafür nich~.~

Miyu
09.02.2007, 23:20
wir dürfen machen was wa wollen mit essen und trinken. nur nicht in informatik, bzw jedes fach, wenn wir an den computern sind un chemie, wegen den chemikalien usw. sonst sind dielehrer damit einverstanden. besser, als wenn wa rumknurrn würdn. die lehrer essn ja selbst bei uns im unterricht. XD

MiKaKoSaEkI1989
10.02.2007, 01:56
hm...wir dürfen grad mal in manchen stunden trinken ^^

und während 2stündigen arbeit auch essen - aber sonst sehens die leherer nicht gern - was ich auch nicht ganz versteh O.o'

Eve_313
10.11.2008, 21:10
^kommt aufs fach an bei den meisten lehrern müssen wir vorher fragen aber die sagen eigentlich dann auch meistens ja und in erdkunde dürfen wir auch ohne fragen aber nur gesunde sachen kein zeug mit viel zucker oder künstliches aroma und so... essen dürfen wir net au´ßer bei husten bonbons lutschen aber auch net bei allen...

Tezuka
11.11.2008, 12:12
Bei uns ist es in der Schulordnung verankert, dass wir im Unterricht trinken dürfen. Bei Essen sieht es dann anders aus. Kaugummi dürfen wir essen, bzw. kauen. Aber jetzt zwischendurch soweit nicht, machen manche aber dann trotzdem, wenn der Lehrer nicht hinschaut. Jedoch ist das blöd bei uns, dass wir eigentlich nicht während des Unterrichts essen dürfen, aus dem Grund, weil wir 90 Minuten durchgehend immer haben. Seit diesen Jahres bei uns so geregelt. Im Prinzip halt die Doppelstunden zusammen, dadurch ist das mit dem Essen problematisch, da man oftmals dann im Unterricht Hunger bekommt. Da hilft dann nur trinken xD.

Stäff
11.11.2008, 12:48
Bei uns ist das kein Problem mit dem Essen und Trinken, solange wir nicht mit irgendwelchen Tüthen oder Papier rumknirscheln... Hamm auch 90 Minuten durch und ohne meine Schokolade neben mir könnte ich mich da gar net konzentrieren :D

Noire
11.11.2008, 12:50
bei uns darf man nur in manchen stunden trinken
essen überhaupt net
und kaugummi kauen isch laut schulordnung verboten
in der unter- und mittelstufe habe die lehrer noch bersucht uns zu "erziehen"
seit der oberstufe ham se des aber aufgegeben, bringt eh nix
es lässt sich eh keiner mehr was sagen
wenn ich hunger hab ess ich, wenn ich durst hab trink ich XD

Yuka_
11.11.2008, 13:56
Kommt auf den Lehrer an. In einigen Fächern (z.b. Kunst) dürfen wir essen, trinken und sogar Mp3-Player hören. Unser Lehrer meint immer, wenn es unsere Kreativität steigert hat er nichts dagegen :ugly:
Bei den anderen Fächern ist es unterschiedlich, wir dürfen aber hauptsächlich nur während einer Klausur trinken.

eprimo
11.11.2008, 16:56
Essen darf man gar nicht und bei niemandem in unserer Schule.
Trinken erlauben meines Wissens nur zwei Lehrer

Filmfreak
19.11.2008, 14:51
Original von Haru-kun
Wollt mal fragen ob ihr an euren Schulen während dem Unterricht essen und trinken dürft und wer während dem Unterricht ab und zu was isst oder trinkt ?

Nein, dafür gibt es ja die Pausen, so wurde es uns gesagt. Ist ja auch logisch: Wer folgt dann noch dem Unterricht, wenn jeder macht was er will und erst recht Essen :)

imported_Merychan
19.11.2008, 15:16
Bei uns darf man nicht im Unterricht nicht essen. Nach den Schulregeln dürfen wir eigentlich nicht mal trinken, aber die Lehrer erlauben es uns trotzdem.

RoArdnas
20.11.2008, 22:10
Bei uns sieht es manchmal aus als würden wir Kaffee trinken und nicht Unterricht machen. Schokolade, belegte Brötchen und andere Knabbereien sind bei uns normal.

Es hat nie einen Lehrer gestört und da hat es bei uns Einzug erhalten.

eprimo
20.11.2008, 22:17
Original von Ardnas
Bei uns sieht es manchmal aus als würden wir Kaffee trinken und nicht Unterricht machen. Schokolade, belegte Brötchen und andere Knabbereien sind bei uns normal.

Es hat nie einen Lehrer gestört und da hat es bei uns Einzug erhalten.

Ohaaa. Schokolade ist bei uns inder Schule ein inoffizieles Verbot auch wenn es nicht im Unterricht ist.

Henne
20.11.2008, 23:27
Original von eprimo

Original von Ardnas
Bei uns sieht es manchmal aus als würden wir Kaffee trinken und nicht Unterricht machen. Schokolade, belegte Brötchen und andere Knabbereien sind bei uns normal.

Es hat nie einen Lehrer gestört und da hat es bei uns Einzug erhalten.

Ohaaa. Schokolade ist bei uns inder Schule ein inoffizieles Verbot auch wenn es nicht im Unterricht ist.

Geil, ausgerechnet eine der Sachen die am besten helfen wenn die Konzentration mal auf dem Nullpunkt ist.

|| Shirin ||
20.11.2008, 23:54
Original von eprimo

Original von Ardnas
Bei uns sieht es manchmal aus als würden wir Kaffee trinken und nicht Unterricht machen. Schokolade, belegte Brötchen und andere Knabbereien sind bei uns normal.

Es hat nie einen Lehrer gestört und da hat es bei uns Einzug erhalten.

Ohaaa. Schokolade ist bei uns inder Schule ein inoffizieles Verbot auch wenn es nicht im Unterricht ist.

das ist schon ziemlich...bizarr o_O mit welcher begründung? und was passiert mit schülern, die beim essen von mars oder nutellabroten erwischt werden?

eprimo
21.11.2008, 15:32
Sollte man es wagen Schokolade zu essen und ein lehrer sieht es(war bis jetzt immer so jedenfalls) passiert das in etwa

Lehrer:Was isst du da?
Schüler: Ähm nur Schokolade...
Lehrer: Du weißt aber das das dick macht und ungesund ist
Schüler: Ja ich ess nur ein wenig
Lehrer: Ist das das richtige essen für die Schule? Darfst du das denn?
Schüler: ...
Lehrer: Soll ich mal deine Eltern fragen
Schüler...
Lehrer:Komm schmeiß die Schokolade in den Müll. Das ist kein richitges essen.

und dann wird die Schokolade weggeschmissen. Sollte man sich weigern, gibt immer eine heiße diskussion, bei der der schüler am ende unterliegt...

Filmfreak
21.11.2008, 15:35
Original von eprimo
und dann wird die Schokolade weggeschmissen. Sollte man sich weigern, gibt immer eine heiße diskussion, bei der der schüler am ende unterliegt...

Wär ja noch schöner, wenn man es danach dann doch noch dürfte....
ich finde es auch nicht in Ordnung und ich bin kein Lehrer :)

imported_MidoriChan
21.11.2008, 16:08
Bei uns an der Schule ist es nicht gestattet im Unterricht zu essen oder zu trinken. Trotzdem steht bei fast jedem eine Flasche auf dem Tisch. Manche Lehrer sagen wir sollen sie runter stellen, sodass sie wenigstens unter dem Tisch sich befindet, andere widerum sagen gar nichts. Manche essen sogar Chips und trinken Eistee - und das in rauen Mengen... Wir haben nicht so strenge Lehrer. Ich persönlich habe in der Schule auch nie etwas dabei von zu hause, was ich essen könnte. Ich warte immer bis zur Pause und kaufe mir dann in der Cafeteria etwas.

Melange
21.11.2008, 17:39
Original von Haru-kun
Wollt mal fragen ob ihr an euren Schulen während dem Unterricht essen und trinken dürft und wer während dem Unterricht ab und zu was isst oder trinkt ?

Offiziell darf weder gegessen noch getrunken werden, soweit ich weiß. Allerdings hängt das bei uns wieder stark vom Lehrer ab. Manche erlauben es, wenn man ab und zu einen Schluck trinkt. Bei der gestrigen Lateinschularbeit war es ausdrücklich erlaubt, Kaugummi zu kauen, obwohl die ansonsten strikt verboten sind. Überhaupt müssen die strengeren Lehrer immer wieder einzelne Schüler wegen ihren Kaugummis zum Mistkübel beordern. Andere sehen es nicht oder es ist ihnen einfach egal.

Die Matheprof ist allerdings auch hier am 'nettesten'. Normalerweise gehen am Anfang der Stunde sogar ein paar hinunter zum Jausenstand und kaufen für sich was ein. Meistens bekommen sie dann Aufträge und Geld von anderen, die ebenfalls was wollen. Fast in jeder Mathestunde erfolgt also der alltägliche Gang ums Essen. (Trinken ist da ja selbstverständlich.) Manchmal lässt sich die Prof sogar selbst was kommen, allerdings eher selten.

|| Shirin ||
21.11.2008, 19:00
Original von eprimo
Sollte man es wagen Schokolade zu essen und ein lehrer sieht es(war bis jetzt immer so jedenfalls) passiert das in etwa

Lehrer:Was isst du da?
Schüler: Ähm nur Schokolade...
Lehrer: Du weißt aber das das dick macht und ungesund ist
Schüler: Ja ich ess nur ein wenig
Lehrer: Ist das das richtige essen für die Schule? Darfst du das denn?
Schüler: ...
Lehrer: Soll ich mal deine Eltern fragen
Schüler...
Lehrer:Komm schmeiß die Schokolade in den Müll. Das ist kein richitges essen.

und dann wird die Schokolade weggeschmissen. Sollte man sich weigern, gibt immer eine heiße diskussion, bei der der schüler am ende unterliegt...


eh...entschuldige mal, aber du gehst nicht auf eine grundschule oder in die kita! sind die schüler deiner schule dermaßen schwach, dass sie sich nicht trauen zu sagen "ich esse schokolade auf meine eigene verantwortung. dick werden oder zahnweh bekommen ist ein risiko, welches ich als eigenständige person auf mich nehme, also KÜMMERN SIE SICH UM IHREN EIGENEN DRECK; SIE AUTORITÄRES MISTSTÜCK!!!!" :ugly:
glaube kaum, dass es viele eltern gibt, die es befürworten, dass essen weggeworfen wird...außerdem ist schokolade nicht "ungesund" wie rauchen oder sonstwas -
was aber eigentlich total egal ist. dieses verhalten der lehrer den schülern gegenüber finde ich widerlich. ich weiß...ich bin etwas emotional, aber sowas halte ich für unterträglich. es geht hier nicht um schokolade essen...auch jene schüler, die schokolade nicht so wirklich mögen, sollten sich gegen eine solche behandlung wehren!

whisperingShadow
21.11.2008, 19:13
wir dürfen in der regel nicht in der stunde essen und trinken. natürlich sagen die lehrer nicht nein wenn man mal fragt ob man was trinken darf. wenn wir trinken werden wir vollgeschnauzt. wenn wir essen kriegen wir sogar richtig ärger. ich persönlich würde z.b. nie im unterricht chips essen und dann überall meine fettfinger verteilen. außerdem finde ich es eh widerlich wenn der geruch von essen in irgendeinem raum steht. natürlich meine ich jetzt richtges essen, nicht mandarine oder so. XD aber solange sie das essen nicht im zimmer rumschmeißen is noch alles klar. eklich wird es dann nur wenn einem auf einmal ne weintraube im haar hängt.

ich finde den lehrern sollte es egal sein was man isst. was geht es denn an ob man brot, schokolade oder gar gras isst? ö.ö

Isao1989
21.11.2008, 19:31
Naja, so Süßichkeiten oda n Schnongs (BonBon) kann man sich im Unterricht schonmal Reinziehn, und unsere Lehrer sagen auch nichts wenn man mal zur Flasche greift und n guten Schluck nimmt, selbstverständlich sollte das Trinken Alkoholfrei sein ^^ Wir kriegen da nur stress wenn wir in nem Fachraum wie PC-Raum oder Chemie-/Bio-/Physik-Raum wat trinken...

eprimo
21.11.2008, 23:16
Original von || Shirin ||
eh...entschuldige mal, aber du gehst nicht auf eine grundschule oder in die kita! sind die schüler deiner schule dermaßen schwach, dass sie sich nicht trauen zu sagen "ich esse schokolade auf meine eigene verantwortung. dick werden oder zahnweh bekommen ist ein risiko, welches ich als eigenständige person auf mich nehme, also KÜMMERN SIE SICH UM IHREN EIGENEN DRECK; SIE AUTORITÄRES MISTSTÜCK!!!!" :ugly:
glaube kaum, dass es viele eltern gibt, die es befürworten, dass essen weggeworfen wird...außerdem ist schokolade nicht "ungesund" wie rauchen oder sonstwas -
was aber eigentlich total egal ist. dieses verhalten der lehrer den schülern gegenüber finde ich widerlich. ich weiß...ich bin etwas emotional, aber sowas halte ich für unterträglich. es geht hier nicht um schokolade essen...auch jene schüler, die schokolade nicht so wirklich mögen, sollten sich gegen eine solche behandlung wehren!

Unser einziger Protest besteht darin heimlich im Unterricht Kaugummi zu kauen...

kaataya
21.11.2008, 23:49
essen ist immer strengstens verboten, außer mal, wenn wir freiarbeit machen oder nach einer arbeit.
trinken kommt auf den lehrer an, manche erlauben es, manche drehen völlig durch, wenn mal einer was trinkt, aber natürlich dürfen wir im inforaum ncihts trinken, ist klar, aber z.b. in technik, bei den ganzen staub in der luft sagen die lehrer, da sollen wir wirklich mal was trinken, gab bis jetzt nur einen, der es verboten hat.
das essensverbot im unterricht hat schon seinen sinn, auch wenn ich jetzt mal nen kaugummi nicht so schlimm finde, aber trinken ist dämlich, wenn lehrer das verbieten.

__etuiqette
22.11.2008, 09:11
Original von kys
das essensverbot im unterricht hat schon seinen sinn,
Welchen? Ich find einen laut knurrenden Magen viel schlimmer als jemand der mal schnell von einem Brot abbeißt.
Wenn man nicht schmatzt verständlich. :ugly:

kaataya
22.11.2008, 12:30
Original von __etuiqette

Original von kys
das essensverbot im unterricht hat schon seinen sinn,
Welchen? Ich find einen laut knurrenden Magen viel schlimmer als jemand der mal schnell von einem Brot abbeißt.
Wenn man nicht schmatzt verständlich. :ugly:

also, ich zumindest kann nicht gleichzeitig aufzeigen, reden und essen :ugly:
wenn man schreibt, okay, aber ansonsten ist es einfach nciht schön und die meisten idioten belassen es ja nicht auf einen bissen und zum essen ist die pause nun wirklich lang genug

Melange
22.11.2008, 16:39
Ich finde Essensverbot durchaus gerechtfertigt und mache das normalerweise auch nicht während des Unterrichts. Der Sinn und Zweck ist ja, dass man aufpassen und was lernen soll, wovon es nur ablenkt, wenn man auf irgendwas herumkaut. (Kaugummi mal als Ausnahme, die sollen ja intelligenzfördernd sein ... :ugly: )

Manche der strengeren Lehrer fassen das auch als Minderung ihrer Autorität auf, oder? Das wäre mir zwar egal, aber man muss sich eben überall an gewisse Regeln halten, wenn was funktionieren soll.

__etuiqette
23.11.2008, 00:10
Original von kys
also, ich zumindest kann nicht gleichzeitig aufzeigen, reden und essen :ugly:
Das meinte ich ja auch nicht. :ugly:

Natürlich schickt es sich nicht während man was sagt genüsslich abzubeißen, aber ein paar kleine Happen um das Knurren zu bewältigen sollten durchaus drin sein (und man sagt und meldet sich ja nicht den ganzen Tag lang).

|| Shirin ||
23.11.2008, 16:15
Original von eprimo

Original von || Shirin ||
eh...entschuldige mal, aber du gehst nicht auf eine grundschule oder in die kita! sind die schüler deiner schule dermaßen schwach, dass sie sich nicht trauen zu sagen "ich esse schokolade auf meine eigene verantwortung. dick werden oder zahnweh bekommen ist ein risiko, welches ich als eigenständige person auf mich nehme, also KÜMMERN SIE SICH UM IHREN EIGENEN DRECK; SIE AUTORITÄRES MISTSTÜCK!!!!" :ugly:
glaube kaum, dass es viele eltern gibt, die es befürworten, dass essen weggeworfen wird...außerdem ist schokolade nicht "ungesund" wie rauchen oder sonstwas -
was aber eigentlich total egal ist. dieses verhalten der lehrer den schülern gegenüber finde ich widerlich. ich weiß...ich bin etwas emotional, aber sowas halte ich für unterträglich. es geht hier nicht um schokolade essen...auch jene schüler, die schokolade nicht so wirklich mögen, sollten sich gegen eine solche behandlung wehren!

Unser einziger Protest besteht darin heimlich im Unterricht Kaugummi zu kauen...

einfach mal kollektiv um die gleiche uhrzeit (vielleicht wenns grad pause geworden ist und der lehrer noch sein zeug zusammen packt) n schokoriegel essen.
junge...kam nicht von dir das argument fürs prügeln, weil dich deine freundin dann respektiert? ich würd niemanden respektieren, der sich nicht traut, schokolade zu essen :ugly:

eprimo
23.11.2008, 17:12
Original von || Shirin ||
junge...kam nicht von dir das argument fürs prügeln, weil dich deine freundin dann respektiert? ich würd niemanden respektieren, der sich nicht traut, schokolade zu essen :ugly:

Nee das war nicht von mir das Argument, ich sagte nur, dass ich den User schon verstehen kann, obwohl es mir nicht so gefällt.

Henne
24.11.2008, 10:27
Original von Melange
aber man muss sich eben überall an gewisse Regeln halten, wenn was funktionieren soll.

Owned by mindfuck.

Milli
27.11.2008, 09:20
in der berufschule dürfen wir während des unterrichts essen. nur nicht im IV-unterricht wegen tastaturen und so, damit die nicht dreckig werden.
und mittwochs haben wir jetzt immer so nen referendartypen... der uns tatsache das essen und trinken verbietet :o: geht mal gaaar nicht. bei jedem lehrer darf mans, nur bei so nem dahergelaufnen trottel, der eh nix kann, nicht. essen würde ich ja noch verstehen, aber trinken find ich übertrieben. gleich aus protest erst recht was getrunken :o

Henne
27.11.2008, 13:30
ReferandarInnen sind sowieso völlig bescheuert, erfahrungsgemäß. Haben keine Ahnung von gar nix und versuchen immer nur völlig stumpf sich Autorität zu erkämpfen.

Tifa
27.11.2008, 16:53
ich esse und trinke ständig im unterricht obwohl es bei uns nicht erlaubt ist ô.O ist doch egal, wenn ich lust hab mach ichs eben. die meisten lehrer sagen auch nichts. manche aus meiner stufe machen das immer so witzig versteckt : D das sieht dann immer sehr amüsant aus wenn die leute die tollsten verrenkungen machen um mal an ihrem brot zu beißen : D :ugly: :ugly:

anelisa
27.11.2008, 21:25
wir dürften eigentlich auch nichts essen und nichts drinken, aber am tisch von jedem 3. schüler steht eine flasche und die lehrer sagen meistens auch nichts dagegen (nur im infosaal). essen da sind alle lehrer streng, machen wir aber trotzdem heimlich :engel:

Kono Goro
02.12.2008, 10:53
Trinken ja (insofern der Lehrer es erlaubt, aber die sehn da eh nich hin), Essen nein. Kaugummi und Bonbons kann man trotzdem futtern.

L!$A
07.12.2008, 19:27
Naja, gern gesehen ist bei uns weder das Essen noch das Trinken. In einigen Fächern, bzw. bei einigen Lehrern kann mans aber trotzdem machen, ohne das man dann Ärger bekommt. Joa, und bei Klausuren ist sowieso beides erlaubt.

Silberschweif
10.12.2008, 18:49
Trinken kann bei uns jeder ohne das es ärger gibt, aber essen geht nur in gemeinschaftskunde, die frau checkts eh nicht, aber in den anderen fächern gibts da ärger.
In Arbeiten die länger als 2 Stunden dauern ist essen auch erlaubt, aber sonst nicht.

'Anne
10.12.2008, 19:17
Hm... bei unserem Klassenlehrer dürfen wir immer trinken, das hat er uns schon gleich am ersten Schultag gesagt. ^^

Bei anderen Lehrern müssen wir erst fragen wann und ob wir trinken dürfen, aber süßes Zeug wie Cola etc. dürfen wir erst gar nicht in die Schule mitnehmen. Außerdem ist das essen im Unterricht bei allen Lehrern verboten. Da gibt es keine Ausnahmen, aber kurz bevor der Unterricht beginnt darf jeder nochmal in sein Brot beißen. :rolleyes:

imported_Ami Li Misaki
10.12.2008, 22:26
Original von Kyuchan
Bei anderen Lehrern müssen wir erst fragen wann und ob wir trinken dürfen, aber süßes Zeug wie Cola etc. dürfen wir erst gar nicht in die Schule mitnehmen.

Ist das krass. @[email protected] Da würd ich sterben. *lol* *cola-trinker*

Bis zur Kollegstufe mussten wir auch immer fragen, ob wir trinken dürfen oder es war gar nicht erlaubt, was ich im Nachhinein wirklich sinnlos finde. Ab der Kollegstufe war dann trinken erlaubt, essen aber nicht. Nur bei einem Lehrer durften wir essen (wenn ich mich recht erinnere auch in der Mittel- und Oberstufe, da hatten wir ihn nämlich auch), aber nur Obst oder mal nen Joghurt oder so. Der hat sowieso ständig selbst was gegessen. Mal ne Orange, nen Apfel oder so.

In der Berufsschule ist das auch wieder ne andere Sache. Wir trinken, wir essen... und keiner sagt was. XD~ Meistens trink ich aber nur. Ich esse nur im "Notfall", sprich, wenn ich wirklich Hunger habe oder einfach "unterzuckert" bin.

imported_Pfirsichtörtchen
11.12.2008, 20:42
Wir dürfen immer trinken. Essen siehst da schon anders aus da sind die Lehrer nicht begeistert, aber ganz ehrlich hab ich dafür keine zeit muss die meiste zeit ja schreiben.. :D

Nur in dem Chemieraum ist essen und trinken ganz verboten auch in den Pausen, weil Chemikalien ja irgendwie ans Pausenbrot kommen könnte... :roll: (davon abgesehen das wir Schüler nicht mal experimente machen dürfen und somit auch keine chemikalien auf unsere tische kommen können)

Dai
13.12.2008, 15:07
ähm ja.. trinken ist erlaubt, essen eher weniger (kommt aufn lehrer drauf an). einige lehrer stört es nicht, solange sie nicht mit vollem mund reden, andere drehen schon auf wenn sie jemanden in der letzten reihe etwas kauen sehen...
ich schieb mir zwischendurch wenn ich hunger habe immer was rein, scheiß auf n essensverbot.. 1. merkt es eh kaum jemand, 2. wenn du ne möhre quer im mund hast und man dich erwischt, einfach lieb grinsen. hat schon immer geholfen, wenn man es nicht dauernd macht.
außerdem kann es spaß machen, wenn der unterricht langweilig ist, sich ständig was in den mund zu stopfen, wenn der lehrer grad mal nicht guckt und so unaufällig wie möglich zu kauen.. ^^°

~ Rumi ~
13.12.2008, 17:20
Wir dürfen auch trinken aber essen eig nich ö.ö "Eig" weil ich immer am essen bin :ugly: ich darf das auch, weil ich mich trotzdem aktiv am Unterricht beteilige. Da sehen dann alle Lehrer drüber weg

Anonymo
13.12.2008, 17:35
Wir dürfen mittlerweile bei den meisten. Einige sagen garnichts, da dürfen wir sogar kommentarlos aufstehen und auf die Toilette. Andere dulden es, machen aber abfällige Kommentare und ein einziger Lehrer verbietet uns sogar das Trinken während der Doppelstunden. Schrecklich. :roll:
Ich verstehe noch, dass man Essen nicht duldet, wenn die Leute dann schmatzend und kauend vorm einem sitzen, bzw nichtmehr so wirklich das Gefühl von Aufmerksamkeit vermitteln (wobei auch das von vielen Lehern geduldet wird) - aber trinken ist ja wohl ne Notwendigkeit.

~ Rumi ~
13.12.2008, 17:40
Ihr dürft nichma in der Oberstufe aufs Klo ohne euch vorher zu melden? o.ô

Das haben wir schon lange ageschafft XD wenn ich muss geh ich.

Kann dem Lehrer doch egal sein, wieviel man vom Stoff verpasst

Anonymo
13.12.2008, 17:45
Seh ich ganz genauso. Aber bei uns gibts sogar noch Hausaufgabenkontrollen. o.o''
Bei besagtem Lehrer dürfen wir nicht mal aufs Klo, wenn wir uns melden. Ist schon n ziemlicher Scheißer... :ugly:

~ Rumi ~
13.12.2008, 17:48
Ein Lehrer verdonnert Schüler zum Nachsitzen wenn sie das Datum bei den Hausaufgaben vergessen und keinen Strich nach der letzten Aufgabe ziehen ö.ö

Bei uns is mal ein Lehrer rausgerannt :ugly: hat uns schnell Aufgaben gegeben und hat sich dann seiner Diarrhoe gewidmet

Melange
13.12.2008, 18:15
Original von ~ Rumi ~
Ihr dürft nichma in der Oberstufe aufs Klo ohne euch vorher zu melden? o.ô

Dürfen wir auch nicht. Obwohl die meisten das nicht einmal im Unterricht tun, nur bei der einen Prof, die es sowieso immer erlaubt. Bei der kann man auch schon mal schnell aus dem Raum schlüpfen, weil die Klos nicht weit sind.

Und Hausaufgabe wird teilweise kontrolliert. Manche Profs machen das, manche bestehen darauf, dass sich alle melden, die sie nicht haben und notieren sich diejenigen. Sind aber im Endeffekt nur zwei verschiedene Methoden der Kontrolle. Schließlich gehört das auch zur Gesamtnote.

imported_Tomomo
15.12.2008, 17:00
Original von Melange

Original von ~ Rumi ~
Ihr dürft nichma in der Oberstufe aufs Klo ohne euch vorher zu melden? o.ô

Dürfen wir auch nicht. Obwohl die meisten das nicht einmal im Unterricht tun, nur bei der einen Prof, die es sowieso immer erlaubt. Bei der kann man auch schon mal schnell aus dem Raum schlüpfen, weil die Klos nicht weit sind.

Und Hausaufgabe wird teilweise kontrolliert. Manche Profs machen das, manche bestehen darauf, dass sich alle melden, die sie nicht haben und notieren sich diejenigen. Sind aber im Endeffekt nur zwei verschiedene Methoden der Kontrolle. Schließlich gehört das auch zur Gesamtnote.

wie heftig,dass ihr des nich dürft oO...

bei uns wandern die jungs und mädels ein und aus... wir werden teilweise sogar angemotzt,wenn wir fragen und nich einfach gehen... bei klausuren auch...

und hausaufgaben kontrolliert nur noch eine lehrerin regelmäßig..wer sie nich hat, hat pech gehabt...

@topic
essen und trinken is kein großes thema...wenn wir keine großartigen geräusche machen, dann störts den lehrer nich ^^

|| Shirin ||
15.12.2008, 19:09
@ tomomo: find ich gut. ab einem bestimmten alter wirds einfach nur noch peinlich, wenn man den lehrer fragt, ob man mal pipi machen darf o_O
auch, was die hausaufgaben angeht...es sind ja prinzipiell nur aufgaben, damit man zuhaus besser lernt bzw dann auf die klausuren vorbereitet ist. wers nicht macht, lernt halt weniger. eigenverantwortung ist toll.
finden zwar einige [email protected] und schokolade vom lehrer verbieten lassen...aber in meinen augen ist es das wichtigste und bedeutenste element des erwachsenwerden.

imported_Tomomo
15.12.2008, 19:33
Original von || Shirin ||
@ tomomo: find ich gut. ab einem bestimmten alter wirds einfach nur noch peinlich, wenn man den lehrer fragt, ob man mal pipi machen darf o_O
auch, was die hausaufgaben angeht...es sind ja prinzipiell nur aufgaben, damit man zuhaus besser lernt bzw dann auf die klausuren vorbereitet ist. wers nicht macht, lernt halt weniger. eigenverantwortung ist toll.
finden zwar einige [email protected] und schokolade vom lehrer verbieten lassen...aber in meinen augen ist es das wichtigste und bedeutenste element des erwachsenwerden.

ja eben...
ich mein, sich zu melden und zu fragen, ob man auf toilette darf, stört den unterricht wesentlich mehr, als wenn man selbstständig einfach geht.

und hausaufgaben muss jeder selbst wissen. Die lehrer ärgern sich natürlich,wenn dann der ganze kurs mal keine hausaufgaben hat... Dementsprechend wird es auch honoriert (für die mündliche note)´, wenn man sie dann hat...

und was essen und trinken angeht... mein gott... das stört doch keinen oO... man muss ja nich mit vollem mund dann anfangen zu reden oder so XD

Milli
21.12.2008, 20:45
Original von Henne
ReferandarInnen sind sowieso völlig bescheuert, erfahrungsgemäß. Haben keine Ahnung von gar nix und versuchen immer nur völlig stumpf sich Autorität zu erkämpfen.
du sagst es.

imported_MakoChan
25.12.2008, 20:38
hmm... also Trinken ist generell erlaubt. Wobei ichs auch irgendwie doof fänd, wenn man das jetzt nicht dürfte, besonders im Sommer.
Essen ist so... naja, ich sag mal "geduldet" - man sollte halt nicht gerade mit der Papiertüte vom Bäcker oder so rumrascheln, aber solang man das halbwegs leise macht, gehts...

nur im Informatik- und im Chemieraum ist beides verboten. ;)