PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Naatz Kolumne



Seiten : [1] 2 3

Josh
10.10.2000, 14:14
Tja, ich denk es wird mal Zeit sich hier einzumischen. Die Naatz Kolumne erregt ja wohl in einigen Foren die Gemüter. Ich bin schon relativ lange Hit Comics Leser und liebe mittlerweile diese Kolumne. Sie ist nicht nur wundervoll (gespickt mit Insiderwissen) geschrieben, sondern vorallem auch wirklich lustig.
Ich hab langsam das Gefühl, dass einige der Teilnehmer in den Foren das Leben und vorallem das Medium Comic zu verbissen sehen. Kein Wunder, dass sie dann den Humor des Naatz nicht verstehen.

Ob das ein Peter ist oder ein Sanchez oder wie die Nasen auch alle heissen. Kinder, wenn Ihr was nicht versteht, heißt das nicht, dass es nichts wert ist. Deswegen gibt Euch der Naatz ja seine eMail Adresse, damit Ihr ihn fragen könnt.

Also: Diskussion eröffnet!

Peter Osteried
10.10.2000, 14:19
Wenn ich mich recht entsinne, habe ich nie für eine Abschaffung der Kolumne gestimmt. Ich lese sie einfach nicht. Was soll's? Ich muss ja nicht alles am Heft mögen.

Josh
10.10.2000, 14:25
.....so geht's mir mit Deinen Rezis.

Peter Osteried
10.10.2000, 14:28
Sei dir auch belassen. Da hab ich kein Problem mit.

KPM
10.10.2000, 19:22
wie schon woanders geschrieben: ich lese den natz einfach nicht, und das war es. was soll ich mich darüber aufregen, er ist nun mal im heft und gut.
bei der herge reihe (hoffentlich endlich abgeschlossen) in zack war es das gleiche. interessiert mich nicht und wird halt überblättert.

Koenig Kups
11.10.2000, 05:26
Widerlicher Opportunist!

Ich würde es niemals wagen, einen Beitrag von Peter zu überlesen!

Brenne in der Kritikerhölle!!!

KPM
11.10.2000, 08:11
sollte aber gar keine kritik an dem verfasser sein (andere seiner sachen lese ich ja auch), nur finde ich das thema herge schon ziemlich ausgelutscht und passt auch irgendwie nicht in zack. andere berichte über zack betreffende reihen/autoren/zeichner wären angebrachter, als ein2 artikelserie zur x-ten vermarktung der serie. (carlsen wird sich gefreut haben)

viva la revolution !!

------------------
meine zackseite:
www.papa-moeller.de (http://www.papa-moeller.de)

Martin Jurgeit
11.10.2000, 08:32
@KPM
Peter Osteried hat natürlich nichts mit der Hergé-Reihe zu tun, die stammt von Volker Hamann. Wir sollten hier bitte nicht die Diskussion zu den einzelnen Magazinen durcheinanderbringen - zumal ZACK sein eigenes Forum hat.

Martin

Peter Osteried
11.10.2000, 09:25
@KPM/Martin

Stimmt. Ich hab in meinem Leben eine Handvoll "Tim und Struppi" gelesen und kenne noch die Herge-Biographie von Carlsen. Damit hat sich mein Wissen dazu aber auch schon erledigt. Für 'nen Artikel würd's da nicht reichen :D

Josh
11.10.2000, 14:52
Also nochmal, Osteried mit Naatz mit Hamann zu vergleichen ist doch echt Birnen mit Äpfel. Intention dieses Threads ist einfach zu schauen, ob Naatz verstanden wird oder nicht. Und ob man Aussprüche wie "diese Seite sollte lieber unbedruckt bleiben" wirklich ernst nehmen muss. Eigentlich sind Comics (auch die Superhelden) ja dazu da Spass zu haben - warum werden dann aber die Comic Magazine redaktionell zum Großteil von Menschen betreut, die zum Lachen in den Keller gehn?! Fragen über Fragen.

Peter Osteried
11.10.2000, 16:05
@Josh

Humor ist Geschmackssache. Während für den einen "Scary Movie" das Höchste ist, braucht der andere "Viel Lärm um nichts", um lachen zu können.

Josh
11.10.2000, 18:09
@Peter, ...
Da hast Du wohl recht, aber genau deswegen haben doch auch beide Filme Ihre Daseins-Berechtigung.
Der Vorschlag die Seite unbedruckt zu lassen statt Naatzens Kolumne lässt ja darauf schließen, dass der Verfasser des Eintrages dafür plädiert, den Naatz komplett zu entsorgen?!
Und dann wirft sich die Frage auf .... ist das tolerant?

Freddy Schiller
11.10.2000, 18:42
Bin schon länger stiller Bebobachter des Forums und denke mir meistens meinen Teil, aber jetzt ist der Impuls gekommen mich auch mal einzuloggen. Versteh' auch nicht ganz was die Naatzschelte soll. Der Typ ist zwar meilenweit neben dem Gleis, aber seine Kolumne ist echt 'ne coole Bereicherung für's Heft. Hab' mit dem mal gequatscht in Erlangen. Weiß nicht was der so morgens einschmeißt,aber Du merkst nach 2 Sätzen, dass der echt Ahnung hat und wenn man sein oberflächlich-sinnloses Gedöns mit 'nem Filter liest (einschmeißen hilft, höhö)dann merkt man schnell, was da an Background schmort. Klar, dass nicht immer alles High Quality ist, z.B. die Erlangenstory hätte auch ein Kapitelchen weniger verkraftet, aber Stil, Inhalt und zynische Distanz zu manchen Themen passen zum Typ. Skuril, wild, durchgeknallt aber irgendwie doch am Puls. Auf seiner Seite erhole ich mich immer von manch anderen "comicssindneernstesacheunddeswegenmussmanungeheuer abgeschlautdarüberlabern" Beiträgen. Naatz herrscht! ...und wenn's nur über die lila Sonne ist. Howdy!

Josh
11.10.2000, 18:46
@Freddy

Tja Freddy, Du hörst Dich eher an wie Krüger als wie Schiller, aber recht hast Du. Naatz ist der König und die anderen Schreiber (vielleicht außer LuG) können sich wirklich ne Scheibe abschneiden.
Und hey Respekt - Du hast mit Naatz geredet???
Lass mal hören, was sagt so einer denn?

Freddy Schiller
11.10.2000, 18:53
@Josh
Krueger? Du solltest mal meine Mag lesen, dann schillert's gewaltig. Respekt wegen dem Naatztalk? Zuviel der Ehre. Der Typ ist auf dem Teppich geblieben. Den kann, glaube ich, jeder anhauen. Falls Du mal in Erlangen unterwegs bist und Du siehst einen Zombie in Designer-Anzug und mit Schnittlauchlocken, dann laber ihn mal an...Dett is der Naatz! Wirst staunen. Die ersten paar Sätze streichst Du gleich, weil da weiß wirklich keiner wovon der labert, aber mit der Zeit (je nach Thema) wird's echt spannend. Vielleicht isser ja in Essen!

Peter Osteried
11.10.2000, 22:18
@Josh

Klar, jede Humorrichtung hat ihre Daseinsberechtigung. Mich persönlich stört die Seite ja auch nicht weiter (und habe mich an dem Thema ja eigentlich nur beteiligt, weil du mich als Beispiel für diejenigen anführst, die für Streichung der Seite sind, was ich aber nie behauptet habe).

Freddy Schiller
12.10.2000, 08:42
@Peter

Is' mir klar, warum Du das mit dem Humor so locker siehst... wer für HC schreibt muss ja viel Humor haben.
Naatz' Humor versteht eben nicht jeder und die Leuts können die Seite ja auch weiterhin erst mal überblättern... Vielleicht fällt ja in ein paar Jahren der Groschen (höhö!)

Josh
12.10.2000, 10:48
@Freddy
....leider fällt bei vielen Leuten der Groschen gar nicht. Aber das hat mit Naatz ja eigentlich nichts zu tun.

Freddy Schiller
12.10.2000, 11:03
@Josh

Irgendwie hat es schon damit zu tun, denn der gute Naatz sieht sich doch immer wieder der Kritik von Leuten ausgesetzt, bei denen der naatzsche Groschen nicht fällt. Und ich find's einfach ziemlich ätzend dass man an Sachen rumkritikelt, zu denen einem der Zugang fehlt. Mag ja sein, dass man mit Naatz' Kolumne nichts anfangen kann, aber deswegen muss man sie doch nicht mit Bannsprüchen belegen. Wenn jede Seite aus HC rausfliegen würde, die mir ganz persönlich nicht schmeckt, dann wär' das ein dünnes Heftchen. JEDEM DAS SEINE! FREE NAATZ!

Josh
12.10.2000, 11:22
@Freddy

...jaja Du hast ja Recht. Bei HC ist's ja bei mir schon teilweise so weit, dass ich die Comics erst recht kauf, wenn se nieder geschrieben werden (z.B. geschehen bei Star Trek). Denn wenn sich jemand so drüber auslassen kann, muss ja an dem Heft was dran sein???
Star Trek hat mich vorher nie interessiert, dann hats der HC Kritiker (keine Ahnung mehr wer das war) verrissen und schwupps war mein Interesse geweckt. Das Prestige hab ich "abonniert".

Freddy Schiller
12.10.2000, 11:35
@Josh

*grins* Auch 'ne Taktik!
Was das mit der Kritik angeht... man sollte nicht vergessen, dass es sich bei den Jungs auch nur um Menschen handelt, die nicht 100% subjektiv schreiben können. Das kann eh kein Kritiker. Schlimm ist nur, dass diese Meinungen dann oft völlig unreflektiert übernommen werden. Da rieche ich unmittelbar die Gefahr von Meinungsmache. Das ist sicher auch im Fall Naatz so. Es ist so angenehm vorgefertigte Meinungen zu übernehmen. Muss man sich selber nicht so viele Gedanken machen.

LuG
12.10.2000, 11:36
@ Josh: Genau sooooo soll es sein! Das ist (für mich) Sinn und Zweck jeder Kritik.

@ Freddy Schiller: Deiner Analyse habe ich nichts hinzuzufügen, außer: Naatz hat mit Drogen wirklich nichts am Hut (da lege ich meine Hand für ins Feuer), sein Aussehen liegt einzig an den soliden Erbanlagen.

LuG

Ach so: und mich mit Naatz zu vergleichen ist wirklich zu viel der Ehre. Naatz ist begabt, ich bin ein Handwerker.

Josh
12.10.2000, 11:41
....stimmt, geht mir ja mit CD Kritiken genauso.
Aber eigentlich kauft man ja HC und anderes um Kaufempfehlungen zu kriegen.
Man muss sich doch dann die Frage stellen, ob man mit einem Graphic Attack oder den Verlagsinfos nicht besser dran ist (Marvel oder Dino Online Newsletter ist da zu empfehlen), da schmieren sie Dir wenigstens alle Honig um den Mund.
Und sie konzentrieren sich auf die Stories.

Naja, es geht doch nix über einen Besuch im Comic Shop und das Herumstöbern.

LuG
12.10.2000, 13:42
Ich habe seinerzeit ja auch viel Haue für die "X-Men-Pest" und den "larmoyanten Jammerlappen Spider-Man" bekommen. Aber es geht doch gar nicht um Kaufempfehlungen. Da ist man bei den von Josh erwähnten Beispielen wirklich besser aufgehoben. Eine Rezension ist eine persönliche Auseinandersetzung mit einem Buch oder Heft, ich kann also auch nur meine persönliche Meinung schreiben (sonst gäbe es schon längst Rezensionsapparate). Diese Meinung versuche ich so unterhaltsam wie irgendmöglich rüber zu bringen (ich will ja niemanden langweilen) und das widerum entsteht dadurch, daß ich auch manchmal Polemik benutze um Meinungen polarisiere. Nebenbei: Verrisse sind sehr viel einfacher zu schreiben als Lobeshymnen.

Wenn mir jemand sagt: "Wenn ich Deine Verrisse lese, weiß ich ganz das ich mir dieses Heft kaufen muß", dann ist das für mich ein ebenso großes Lob, wie wenn sich jemand ein Heft oder Buch kauft, weil ich es lobe. Da gibt´s keinen Unterschied.

LuG

Josh
12.10.2000, 13:51
ZITAT "Wenn mir jemand sagt: "Wenn ich Deine Verrisse lese, weiß ich ganz das ich mir dieses Heft kaufen muß", dann ist das für mich ein ebenso großes Lob, wie wenn sich jemand ein Heft oder Buch kauft, weil ich es lobe. Da gibt´s keinen Unterschied."

@LuG
...nur für den Autor oder Zeichner an sich machts nen Unterschied, oder?
Für einen Kreativen ist es glaub ich schon hart Prügel einzustecken.

Und da sind wir halt wieder bei Naatz. Das arme Ding kriegt hier im vermeintlichen Freundeskreis ordentlich auf die Mütze, wahrscheinlich nur weil ihm einige Schreiber die Seite neiden.

Peter Osteried
12.10.2000, 14:05
@Josh

Man kann es nie jedem recht machen. Darum bekommt man ebenso lobende Worte wie verbale Prügel. Das trifft wohl auf jeden zu, der seine Arbeiten in irgendeiner Weise der Öffentlichkeit präsentiert.

Freddy Schiller
12.10.2000, 14:12
@Josh & LuG

...und man sollte nicht vergessen, dass es genügend Leute gibt, die Kritiken 1:1 übernehmen. Da fehlt es leider an zerebraler Wattzahl um zu unterscheiden, ob das jetzt ein subjektiver Anstrich ist oder nicht. Nach dem Motto "Kritikers Wort ist per se Fakt" und dann wird's definintiv komisch, weil der Kritiker durch seinen Verriss potentielle Käufer abschreckt. Wie Josh schon richtig sagte, benutzen viele HC ja als Medium der Kauftipps. Setzt man jetzt negative Kritik = Abraten vom Kauf (natürlich nur für die nichtrefelktierende Gemeinde), muss man sich wirklich fragen, ob es sich ein Kritiker leisten darf subjektiv zu sein. Allerdings würde ich als Letzter auf die Kritiken verzichten wollen. Nur ein bisschen mehr Selbstdisziplin im Verfassen der Texte wäre wünschenswert. Möglich wäre ja auch eine getrennte Formulierung... nach dem Motto, das sind die Fakten und nun meine ganz (persönliche) Meinung dazu... etc. Im Falle Naatz ist das jetzt natürlich zu weitschweifig und eigentlich ein Thema für ein anderes Plätzchen, denn wir wollen ja nicht vergessen, dass wir uns hier über Naatz unterhalten (hör mich schon an wie Big Brother Jurgeit).

Peter Osteried
12.10.2000, 14:18
Die Frage ist aber doch, ob sich wirklich viele Leute auf Grund einer negativen Kritik vom Kauf abhalten lassen. Ich kann mir das eigentlich nicht vorstellen, da die eigene Meinungsbildung doch im Vordergrund stehen sollte. Hinzu kommt, dass ein Star Trek-Fan von einer entsprechenden Kritik zum Comic ziemlich unbeeindruckt sein wird. Er wird sich das Heft sowieso zulegen - und so wird es bei den renommierten Namen und Titeln wohl überall sein. Problematischer wäre es da schon im Independent-Bereich.

Freddy Schiller
12.10.2000, 14:38
@Peter

Würdest soweit gehen und sagen, dass ein Fan eh alles kauft, egal ob Trash oder nicht?

Oder denkst Du, der sagt sich "Was der Osteried da wieder verzapft, muss ich erst mal selbst überprüfen"?

Von den eingefleischten Fans habe ich eigentlich auch gar nicht wirklich geschrieben, dachte er so an die Jungs, die z.B. aufgrund von mickrigem Taschengeld genau abwägen müssen, was sie sich nun zulegen und was nicht. Meinst Du nicht, dass die sich von subjektiv-negativen Beiträgen steuern lassen? Glaube nicht, dass HC nur von Vollblutfans gekauft wird.

LuG
12.10.2000, 14:48
Da stimme ich Peter zu: Wer sich in die Öffentlichkeit begibt, ob nunals Künstler oder als Kritiker, muß einfach damit rechnen, Kloppe zu bekommen. Und manchmal auch zu Recht. Es gibt einige Texte von mir, die ich inzwischen gerne zurück ziehen würde.

Das weiß Naatz aber auch, da ist er vollkommener Pro. Ich habe mal seine Novelle "Weißer Herrscher über Pimpershall" (geiler Titel, was?) ziemlich runtergeputzt und die Kritik hat er ohne mit der Wimper zu zucken angenommen.

LuG

Dirk Baranek
12.10.2000, 15:14
Hi Ihr Naatz-Freunde.

Nochn kleiner Hinweis für die wirklichen Naatz-Fans.
Die echte und einzige wahre Naatz-Postille ist inzwischen MAD (@DINO).
Dort tobt (oder arbeitet sich ab?) er sich so richtig aus. Hatte gestern Abend das Vergnügen, ein Vorab-Exemplar von MAD (#26) zu lesen, wo Naatz einen superklassen Big-Brother-Teilnehmer-Fragebogen veröffentlicht hat. Das darf der wahre Naatzist NICHT verpassen (ab 25.10. am Kiosk). Und wer genau hinguckt, ins Impressum, wird feststellen, dass unser Held bei MAD inzwischen zum REDAKTEUR katapultiert wurde!

So siehts aus, Leute, und es ist gut!
DiB

Peter Osteried
12.10.2000, 15:15
Original erstellt von Freddy Schiller:

Würdest soweit gehen und sagen, dass ein Fan eh alles kauft, egal ob Trash oder nicht?

Das macht natürlich nicht jeder, aber so wie ich meine Comic-Pappenheimer kenne, kaufen sie sich eine Serie, auch wenn mal ein schlechteres Heft drunter ist. Klar, bei "Star Trek", um bei dem Beispiel zu bleiben, kann man jedes Heft für sich lesen, aber die Sammler - und das sind doch viele - wollen dann halt keine Lücke in der Sammlung


Original erstellt von Freddy Schiller:

Oder denkst Du, der sagt sich "Was der Osteried da wieder verzapft, muss ich erst mal selbst überprüfen"?

Wär natürlich ein schöner Gedanke. Kann nicht für andere reden, aber ich überprüfe schon gerne, ob der Rezensent m.E. nach richtig lag.


Original erstellt von Freddy Schiller:

Von den eingefleischten Fans habe ich eigentlich auch gar nicht wirklich geschrieben, dachte er so an die Jungs, die z.B. aufgrund von mickrigem Taschengeld genau abwägen müssen, was sie sich nun zulegen und was nicht. Meinst Du nicht, dass die sich von subjektiv-negativen Beiträgen steuern lassen? Glaube nicht, dass HC nur von Vollblutfans gekauft wird.

Klar, wenn ich selektieren muss, dann greife ich natürlich u.a. auch auf Rezis zurück, aber bei Produkten wie normalen Heften, die sowieso am Kiosk zu finden sind, glaube ich, dass die primäre Meinungsbildung zum Kauf oder Nichtkauf vor Ort stattfindet, wenn man mal einen Blick in das Heft werfen konnte. Bei teuren Projekten, die gleich mit 50 bis 100 Mark zu Buche schlagen, überlegt man natürlich zweimal, ob man es sich kauft. Dass eine schlechte Kritik einer Serie schadet, glaub ich aber trotzdem nicht. Letztendlich ist es so, dass jede Publicity gute Publicity ist. Hauptsache, über das Produkt wird geredet.

Nico
12.10.2000, 15:36
Kennt hier auch einer die Comics vom Naatz, dem früheren Geheimtip aus Osnabrück :D?!

LuG
12.10.2000, 15:49
Yup! Naatz, der Geheimtipp aus´m Strapazin!

Und nebenbei, der einzige Zeichner für "Caisers sehr feine Comics", der lange Zeit nach Einstellung des Blattes keine Karriere gemacht hat.

Außerdem fand/findet(?) man unseren Helden noch in dem sympatischen Sektenblättchen "Jungle World".

Und in meinem Leibblättchen, dem "zitty", lief die sensationell Serie "Bärbel im Brunnen".

LuG

Josh
12.10.2000, 16:10
...wär's das nicht mal wert ein Portrait über Naatz in HC zu bringen. Naatz hat ja wohl diverse Talente schlummern.

Martin J., los mach ne Doppelseite frei. Und lass LuG schreiben, der kennt ihn wohl am besten!

Freddy Schiller
12.10.2000, 16:19
Großartige Idee! Natürlich ist der Titel des Artikels jetzt schon klar! TALES FROM THE CRYPT!

LuG
12.10.2000, 16:27
1. Nicht zu vergessen Naatzens Meisterwerk, verlegt bei Jochen: "Lili&Poldi: Das erste Jahr". (ich warte heute noch auf die Jahre 2 und 3, die gibt es nämlich). Ohne Schei ß! Das Heftchen ist wirklich gut, hat sich aber leider gar nicht verkauft (Bei se wäi: Hallo DiB, wie läuft´s im Hexenkessel Stuttgart?)

2. Ähm, zuviel der Ehre, aber ich schreibe gar nicht gerne über Leute, die ich kenne. Das ist ein bißchen unprofessionell. Es gibt aus der Zeit, als ich noch nicht mit Naatz "bef(r)eindet" war ein Porträt im "Zitty", daß ganz gelungen ist. Kann man auf den Internetseiten immer noch abrufen.

3. Mit Interviews ist das was anderes: Ich habe für´s nächste Hit ein Gespräch mit Naatz geführt, das ganz lustig geworden ist. Mal sehen wie es dem Chefredakteur gefällt.

LuG

Martin Jurgeit
12.10.2000, 17:37
@LuG


Original erstellt von LuG:

2. Ähm, zuviel der Ehre, aber ich schreibe gar nicht gerne über Leute, die ich kenne. Das ist ein bißchen unprofessionell. Es gibt aus der Zeit, als ich noch nicht mit Naatz "bef(r)eindet" war ein Porträt im "Zitty", daß ganz gelungen ist. Kann man auf den Internetseiten immer noch abrufen.

LuG

Umgekehrt hatte der gute Naatz da aber wohl kaum Probleme. Nech' ;)

Martin

Josh
12.10.2000, 17:44
@Martin

...was is nu mit der Doppelseite fürs Naatz Portrait???

Milamber
12.10.2000, 17:48
Hm könnte mich mal einer aufklären was an Naatz Kolumnen so schrecklich ist(ich hab noch nie ein Hit gelesen :)).Also was schreibt der denn so?

Peter Osteried
12.10.2000, 17:53
@Milamber

Kaufen und Lesen! :D

Milamber
12.10.2000, 17:55
Hm Ok werd ich machen :). Wenn ich mir das nächste mal Comics hole nimm ich mir auch ein Hit mit. Versprochen.

Peter Osteried
12.10.2000, 18:04
Schau, Martin! Wieder einer bekehrt.

@Milamber

Kannst uns dann im Forum ja wissen lassen, was dir gefallen hat und was nicht.

Martin Jurgeit
12.10.2000, 18:33
@Peter Osteried

:springen: Der Chefredakteur dankt :springen:

und schlägt dich hiermit zur Prämierung als Mitarbeiter des Monats vor.

Ich kann dich übrigens beruhigen, mit ganz neuer, seperater Post ist das "aktuelle" Hit Comics inzwischen nochmals an dich unterwegs.

Martin

P.S.: Bezüglich Naatz hat LuG ja schon ein Interview mit ihm im nächsten Hit Comics ankündigt. Und bezüglich weitergehender Beiträge, Titelstories und Artikelreihen zum Naatz - mal schauen.

Dirk Baranek
12.10.2000, 19:06
@LuG

Mir gehts prima in Stuggi-Town. Du weisst ja: Die Saurier sind höchst nette peoples...

Allerdings gibts hier keinen Naatz, der einem in seiner bezaubernden Art den neusten Hype auftischt und zu gemeinsamem Tabakszigarettenrauchen animiert, und das ist wirklich nen Nachteil.
Naja, dafür ist hier kein Osten, was irgendwie auch ok ist!*g*

CU (in FFM ? oder E? )
DiB

Josh
12.10.2000, 19:18
@DiB

...hast Du etwa was gegen den Osten?

Milamber
12.10.2000, 19:19
Wenn ich Hit Comics habe werde ich Euch natürlich sofort über meine Meinung berichten :).

Peter Osteried
12.10.2000, 19:30
Original erstellt von Martin Jurgeit:

Ich kann dich übrigens beruhigen, mit ganz neuer, seperater Post ist das "aktuelle" Hit Comics inzwischen nochmals an dich unterwegs.


Halleluja. Dann werde ich auch endlich mein Heft bekommen (wenn's der Postbote nicht wieder klaut :D)

Martin Jurgeit
12.10.2000, 19:53
@Peter

Das Heft wurde in einem festen, undurchsichtigen Umschlag verschickt. Der Postbote weiß also diesmal gar nicht, welch' begehrenswerte Fracht er befördert. :D

Martin

Martin Jurgeit
12.10.2000, 19:58
@Josh

Weißt Du nicht, dass man folgendermaßen steigern muss:

:D Wessi - Besserwessi - Westberliner :D

Martin

Josh
12.10.2000, 21:31
@Martin

...tja das heißt ja, dass der Naatz ein Besserwisser wäre?

Apropos Besserwisser, um nochmal auf die Kolumne zurück zu kommen. Kennt der Naatz wirklich all diese Leute von denen er in seiner Kolumne spricht (und das sind ja ganz schön viele) oder ist das ein reines Gossip-Geschreibe?

Josh
13.10.2000, 00:20
@LuG

....tja, dann Respekt, wenn es bei Dir auch so ist. Bei einigen Kritikern geht es glaub ich wirklich darum sich selbst in Szene zu setzen und sich den Kritiker-Heiligenschein der Diözese Rottenburg aufzusetzen.

Aber ob Handwerker oder Talent - Hauptsache ehrlich und auch sich selbst gegenüber kritisch.

Peter Osteried
13.10.2000, 00:30
Original erstellt von Josh:
Bei HC ist's ja bei mir schon teilweise so weit, dass ich die Comics erst recht kauf, wenn se nieder geschrieben werden (z.B. geschehen bei Star Trek). Denn wenn sich jemand so drüber auslassen kann, muss ja an dem Heft was dran sein???
Star Trek hat mich vorher nie interessiert, dann hats der HC Kritiker (keine Ahnung mehr wer das war) verrissen und schwupps war mein Interesse geweckt. Das Prestige hab ich "abonniert".

Die "Star Trek"-Rezis waren von mir. Wie LuG schon sagte, ist das doch ein netter Nebeneffekt einer solchen Rezi. Ich schau mir auch immer wieder mal gerne Comics (Filme, Bücher, was auch immer) an, die von Kritikern zerrissen wurden. Ist doch immer wieder spaßig zu sehen, ob's stimmt oder ob der Bursche mal wieder völligen Blödsinn verzapft hat :)

@Freddy

Hast natürlich Recht. Eine Kritik kann niemals objektiv sein. Persönliche Vorlieben kann man nun mal nicht vollkommen ausschalten.

Dirk Baranek
13.10.2000, 09:56
@Josh

Ich hab nix gegen den Osten, ich hab da nur gelebt!

DiB

Freddy Schiller
13.10.2000, 14:40
Wenn man sich den Naatz so anschaut, scheint er nur MITZUGEHEN. Das mit dem DURCHFRESSEN überlässt er wohl anderen (hö,hö).

@Wenn Du dem Jurgeit was auf die Zwölf gibst, wird das dann Webcam mäßig übertragen?

LuG
13.10.2000, 15:38
@ Freddy Schiller: Höhö, der war gut. Und Martin ist DER Moderator der Comicszene (eine Fähigkeit, die ich mag und bewundere, die mir aber völlig abgeht), d.h. er wird mir meine finsteren Rachegedanken einfach aus dem Gedächtnis quatschen.

LuG

Freddy Schiller
13.10.2000, 16:17
Was mich noch interessieren würde, warum sich Naatz nicht längst in die Diskussion eingeklinkt hat. Müsste mich schon schwer täuschen, wenn der Gute nicht mal ein Blick ins Forum riskiert. Also "Meister des heiteren Wortes" join us! Du liest doch wahrscheinlich eh mit, oder?

@LuG & DiB was habt Ihr beiden eigentlich ständig zu mauscheln? Wer ist was wo wie?

LuG
14.10.2000, 00:42
@ DiB: CU in E

@ Martin Jurgeit: Dafür gibt´s eins auf die zwölf!

@ Josh (?): Man sollte bei der Diskussion über die schillernde Persönlichkeit unseres Helden erwähnen, daß der Mann über ein absolutes Gedächtnis verfügt. Er hat keine Schwierigkeiten Dir die Titelmelodie von "Kimba, der weiße Löwe" vorzusingen, er erinnert sich szenenweise an alte Fernsehserien und kann aus dem Stand daraus zitieren. Kurz: Er ist ein Nörd, wie er im Buche steht. Und ja: Er kennt ´ne Menge Leute aus der Szene. Das ist das Journalistenprinzip: Einfach überall mitgehen und durchfressen, Gespräche ergeben sich von alleine. Wiglaf Droste hat auf die Art mal geschafft, sich ein ganzes Jahr lang kein eigenes Frühstück zu machen.

LuG

Dirk Baranek
19.10.2000, 19:50
@LuG + Schiller
Jupp, soweit stimmt das alles, war kein Lug und Trug dabei.*g*

Und zum Naatz, dem armen: Ich glaube auch, dass der Kerl, wenn ihm nicht die T-kom dazwischenfährt, mit Genuss mitliest. Allerdings wird er wohl nix dazu schreiben - wäre auch irgendwie nen bisschen merkwürdig, oder? Für ihn sind wir ja doch nur verwirrte Geister oder Xylaktanten, was immer das auch sein mag. Kann nicht mal einer recherieren, was das eigentlich sein soll? Dieses Wort hat er in der letzten Zeit andauernd am Start...

Mit Grüßen aus Stuggi-Todeskessel
(ein Segen wohne ich "oben"..)
DiB

LuG
20.10.2000, 00:39
Naatz ist dank der Deutschen Telekom seit 14 Tagen von nahezu jeglicher Kommunikation ausgeschlossen. Und ich fresse meine 20 Jahre alte Baskenmütze, wenn dieses Thema nicht demnächst auch in Hit auftaucht.

@ Freddy Schiller: Also, ich bin Journalist in Berlin (kann man auch in meinem Profil sehen) und DiB ist Dirk Baranek, ehemaliger Jochen-Mastermind und Berliner-Comicszene-Semiprominenter. Dirk ist nach der Auflösung des Verlages ins Schwabenland emigriert und sollte sich eigentlich im Stuttgarter Todeskessel grämen. Das merkwürdige ist: Er fühlt sich dort wohl. Und Du warst Zeuge, wie wir uns für Essen verabredet haben. Alles klar? Wenn nicht frag´ ruhig!

Viele Grüße: LuG

LuG
20.10.2000, 10:33
das war derselbe beitrag wie unten


[Dieser Beitrag wurde von LuG am 20. Oktober 2000 editiert.]


@Lug
Und warum hast Du ihn dann nicht gleich ganz gelöscht?

Martin

:D P.S.: Ich liebe es, Moderator zu sein. Dann darf man sogar in den Beiträgen anderer Leute rumschreiben! :D

[Dieser Beitrag wurde von Martin Jurgeit am 21. Oktober 2000 editiert.]

LuG
20.10.2000, 10:34
Wobei ich ihm durchaus zutrauen würde, dass er hier heimlich auftaucht, unter Pseudonym?

Also los Naatz, die Maske runter! Wer bist Du? Freddy? Josh? Martin Jurgeit? Oder gar HodenbiszumBoden?

Koenig Kups
21.10.2000, 06:16
Unser aller Naatz hat keine Pseudonyme nötig, würde seinem glanzvollen Dasein nicht zugute kommen. Wenn, dann ist er, wie auch vernünftig und sinnrichtig, als stiller und manchmal fluchender Beobachter hier unterwegs.

Ich mochte seinen "Weißen Herrscher von Pimpershall" übrigens, wenngleich das Werk stellenweise recht verwegen unnatürlich und skurril wirkte. Aber darüber soll die Nachwelt entscheiden, nicht wir kümmerlichen Geister.

Kollege Lug: Wirst Du in ein paar Tagen auch auf der verschissenen Comic-Action anwesend sein? Würde mich sehr freuen, Dich mal zu ein bis zwei Worten und Kaltgetränk zu erblicken.

LuG
23.10.2000, 11:03
Um noch einmal auf Naatzens aussehen zurückzukommen: könnte es sein, dass aus Naatz der Christoph Daum der deutschen comicszene wird. Dann wäre ich vermutlich Calmund, DiB wäre Holzhäuser, Peter O. Uli Hoeneß und für Martin Jurgeit bliebe die Rolle des Mayer-Vorfelder.

Institut für Rechtsmedizin (Freddy? Josh?), übernehmen sie...

Martin Jurgeit
23.10.2000, 11:35
:mad: Ich protestiere energisch! :mad:

Ich war noch nie "interim" irgendetwas, sondern immer richtig, und werde meine Posten auch niemals in Frage stellen lassen! Wenn überhaupt verlange ich, mit Franz Beckenbauer auf eine Stufe gestellt zu werden.

LuG, Du erinnerst mich irgendwie an den Kalle Rummenigge, nach außen ganz nett...

Martin

LuG
23.10.2000, 11:53
... aber nach innen ein knallharter Schweinehund, ein ekliger Intrigant und widerlicher Karrieremacher. Deshalb habe ich mir auch das Feld "Comics" ausgesucht. Ich wußte nämlich schon immer, dass man nur hier so reich und berühmt wird, wie ich es immer werden wollte...

Peter Osteried
23.10.2000, 11:58
Hey cool, ich bin der Hoeneß. Na, dann hatte ich wenigstens Recht :D

Milamber
24.10.2000, 14:00
Also ich hab heute Hit #20 bekommen, dazu muss ich aber erst noch sagen dass ich es erstmal ein bischen durchgeblättert habe, nun zu meiner Vorläufigen Meinung:
Mir gefällt gut dass auch mal ein Autor mit Alan Moore in den Mittelpunkt gestellt wird, müssen ja nicht immer nur die Zeichner sein.
Außerdem das Comic in der Heftmitte, sowas habe ich echt nicht erwartet(klasse!), naja zu den News kann man nichts besonderes sagen, sind halt News:). Den Bericht über den Punisher finde ich auch nett.
Aber wieso musste da ein Bericht über pokemon drin sein??? Passt irgendwie nicht, gibt ja schon genug Zeitschriften in denen das ganze Heft voll damit ist. Dass ist für mich eigentlich der einzige dicke Negativpunkt. Zu Naatz kann ich auch noch nichts sagen muss ich erst mal lesen. So dass wars fürs erste.

Dirk Baranek
25.10.2000, 17:02
@ LuG

Ähmm, binischblödoderwat, aber wer ist "Holzhäuser"??
Der "Fall Daum" ist ja nicht an mir vorübergegangen, aber DEN Namen habe ich dem Zusammenhang irgendwie nicht mitgekriegt.
Und als "Semiprominenter" habe ich Anspruch auf Aufklärung!!
DiB

LuG
28.10.2000, 00:35
Der Geschäftsführer von Leverkusen und Stellvertreter von Calmund o.s.ä.

Freddy Schiller
16.11.2000, 17:53
@DiB

Xylakant heißt Holzkopf... wahrscheinlich... möglicherweise...oder so.
Wäre irgendwie denkbar... wegen Xylophon...hmm... oder Holzlatte? Wahrscheinlich heißt es einfach gar nichts. Wobei ich mir das beim Naatz wiederum nicht vorstellen kann. Wo wir schon dabei sind, weißt Du was ein "Pegalus" ist? Ein Tippfehler, der sich fortgesetzt hat?

Hate
21.11.2000, 03:29
Superman wird eingestellt, Batman wird eingestellt, aber MAD bleibt.
Das erschütternde Fazit: Der Naatz hat sie alle besiegt!

Portol Kyz
21.11.2000, 16:31
[Dieser Beitrag wurde von Portol Kyz am 21. November 2000 editiert.]

Sir Midnight
21.11.2000, 18:17
Der Naatz. Die...intellektuelle Schwere...die brachiale WUCHT seiner - und dieses verbalerotische Bonmot wird der Rosetten-versilbernde Naatz gewiss zu goutieren wissen - ERGÜSSE schallt in mein Bewusstsein, SAUGT sich förmlich auf meinen Kortex, BLÄST mein Weltbild ob seiner ANALytischen Tiefenwirkung über den Haufen und LÄSST MICH schlussendlich doch nur zu einer wahrlich relevanten Erkenntnis KOMMEN:

Der Naatz, ein Supertyp, aber warum verirrt sich nicht mal SINN in seine Sätze?

Nico
21.11.2000, 18:26
@Portol Kyz: Wieso hast du den Beitrag editiert :(?

YPSmitGimmick
21.11.2000, 21:02
Warum hat man eiegntlich nicht den Naatz die Superhelden übersetzen lassen, die lese ich eh nicht und da hätten mich seine unwitzigen Verhunzungen nicht weiter gestört.

Hate
21.11.2000, 21:41
@Sir Midnight:
Was eigentlich ist ein Kortex? Steht der in Verbindung mit dem Xylaktanten?

moon 22
24.11.2000, 03:33
Es heisst Xylakanten ihrselbigen.
Man benutzt das Wort um vermeintliche Gegner zu umschreiben.Also Marvelfans für DC Fans,Playstation gegen N64 usw.
Ich finde den adjektivlosen Naatz übrigens GROSSE Klasse.Und das er für Jungle World schreibt macht ihn,in meinen Augen,noch sympathischer.
moon 22

[Dieser Beitrag wurde von moon 22 am 24. November 2000 editiert.]

Darkvenus
24.11.2000, 14:57
Mal hier mal nicht den Teufel an die Wand. Das würde mir gerade noch fehlen! Außerdem, was wäre denn MAD ohne unseren Naatzl, hä? Der liegt zwar übersetzungstechnisch immer völlig neben dem Original, aber ich glaub das muss so sein... eben wie's DiB schon ganz richtig erkannt hat. Ami-MAD funktioniert in F+++ Germany nicht. Obwohl sie mit ihrer peinlichen Abstimmungskiste gezeigt haben, dass sie jede Menge Humor haben - wenn auch unfreiwillig.

antwortist42
24.11.2000, 20:01
:crazy: Warum all die Aufregung um Naatz? Er ist zweifelsohne begabt, schreibt glänzend und haut jedes zweitemal jesusmäßig daneben. Also so wie wir alle. :crazy:

YPSmitGimmick
24.11.2000, 22:13
Nachdem die Variant-Cover out sind wäre es vielleicht Zeit für eine Variant-Übersetzungs-Ausgabe. Einfach MAD in 2 Versionen herstellen, eine mit der beschissenen Naatz-Verhunzung und eine mit einer richtigen Übersetzung. Dann würde ich mir MAD auch wieder kaufen.

antwortist42
25.11.2000, 00:41
:crazy: ...da ist was wahres dran. Allerdings haben vermeintliche Genies die Angewohnheit, ihren Senf für den einzig wahren zu halten bzw. die künstlerische Freiheit allzu wörtlich zu nehmen. :crazy:

[Dieser Beitrag wurde von antwortist42 am 25. November 2000 editiert.]

Koenig Kups
25.11.2000, 18:50
Nachdem die Variant-Cover out sind wäre es vielleicht Zeit für eine Variant-Übersetzungs-Ausgabe. Einfach MAD in 2 Versionen herstellen, eine mit der beschissenen Naatz-Verhunzung und eine mit einer richtigen Übersetzung. Dann würde ich mir MAD auch wieder kaufen.

Hmmm.... Wie wäre es, wenn Du uns mal an ein paar Beispielen demonstrierst, wie eine richtige MAD-Übersetzung Deiner Meinung nach aussehen muss?

Koenig Kups
25.11.2000, 19:34
Jaja, einer der üblichen Kommentare aus der Ecke der ewigen Klageweiber. Kritik wird nur ernstgenommen, wenn sie von Leuten ausgesprochen wird, deren Wort auf irgendeine Art und Weise Gewicht hat.

Koenig Kups
25.11.2000, 19:42
Zwischen wahrnehmen und ernstnehmen besteht ein kleiner, aber feiner Unterschied.

Koenig Kups
25.11.2000, 19:54
Die Vorstellung hat mich jetzt allerdings erheitert. Der arme kleine Kerl passt in einen meiner Mäntel problemlos drei- bis viermal rein.

Aber ernsthaft: Jemand wie Naatz, der versucht, aus den oft reichlich platten Witzvorlagen des amerikanischen MAD durch Neutexten etwas Lustigeres und vor allen Dingen auch für Nichtamerikaner verständliches zu machen, ist mir allemal lieber, als ein reiner Übersetzer, der pedantisch am Original kleben bleibt.

Klar, dass dies nicht in jedem Fall gelingen kann. Der Versuch an sich ist trotzdem allemal lobenswert. Nebenbei ist das Empfinden für den im deutschen MAD gebotenen Humor auch sehr unterschiedlich. Auf dem falschen Pferd scheint der Verlag dabei jedenfalls nicht zu sitzen, da sich das Heft noch vergleichsweise gut verkauft.

$CHICAGO$
25.11.2000, 20:12
@Chef
Wir wissen das du ihn nicht magst.

$CHICAGO$
25.11.2000, 20:14
Frage mich,was er ihm getan haben könnte.

YPSmitGimmick
25.11.2000, 22:59
@Kups: Wie eine bessere Übersetzung aussehen sollte: So wie in den alten Heften, als noch Herbert Feuerstein Chefredakteur war.
Grade bei den Sonderausgaben waren ja mehrere Filmparodien enthalten, die auch im alten MAD schonmal erschienen. Und der vergleich zeigt eine witzige alte Übersetzung und eine völlig unwitzige neue Übersetzung, die lediglich durch einige unanständige Wörter angereichert ist. Soll das wirklich besser sein?

Koenig Kups
26.11.2000, 03:33
Ich verstehe Deinen Standpunkt, Yps.

Aber gerade Feuerstein war einer der Menschen, die eben nicht pedantisch am Original klebten, sondern Sachen auch komplett neu getextet haben.

Was Du nun gerade Naatz vorwirfst, ist lediglich, dass er nicht so witzig ist wie Feuerstein. Fakt ist für mich, dass es für jeden absolut schwer bis sogar unmöglich ist, in die Fußstapfen des großen Herberts zu treten.

Vergleiche mal die von Dir kritisierten Hefte mit den damaligen amerikanischen Originalen, Du wirst nicht selten feststellen müssen, dass sich der Humor dort auf absolutem Kindergartenniveau bewegte und erst durch die (nicht wortgetreue!) Übersetzung Feuersteins im deutschen MAD zu etwas vollkommen Anderem und durchaus Witzigem entwickelte.

Aber das ist eben der Punkt. Versuche mal selbst, witzig zu sein. Ich persönlich versuche dies seit geraumer Zeit, ohne dass ich jemals auch nur annähernd die Klasse erreiche, die ich dabei anstrebe. Und ich tue dies im privaten Bereich mit meiner Heimseite. Leute, die professionell ihr Geld damit verdienen müssen und dabei auch noch ständig an Großmeistern wie Feuerstein gemessen werden, haben einfach von vornherein einen schweren Stand, um den ich sie niemals beneiden werde.

[Dieser Beitrag wurde von Koenig Kups am 26. November 2000 editiert.]

YPSmitGimmick
26.11.2000, 04:02
Klar war Feuersteins Übersetzung auch nicht wortgetreu, das muß auch nicht unbedingt sein. Erika Fuchs und Rolf Kauka haben ja schon vor Jahrzehnten gezeigt, daß eine "Eindeutschung" besser sein kann als eine reine Übersetzung. Der Unterschied zwischen Feuerstein und Naatz ist aber einfach, daß Feuersteins Übersetzungen meist besser als eine wörtliche Übersetzung waren während Naatz Übersetzungen schlechter als der Originaltext sind, weil er sämtliche im Original vorhandenen Witze entfernt um ein paar schmutzige Wörter unterbringen zu können. Das Beispiel im HIT mit dem "Rosette versilbern" war ja ein typisches Beispiel dafür.


[Dieser Beitrag wurde von YPSmitGimmick am 26. November 2000 editiert.]

Martin Jurgeit
26.11.2000, 13:23
:o Also willst Du uns jetzt endgültig veralbern? Das betreffende Thema wurde schließlich von dir selbst gelöscht!

Dort hat JFK übrigens detailliert geschildert, wie der Name entstand und dass Naatz an dem betreffenden Redaktionstreffen überhaupt nicht teilgenommen hat. Soviel nur, um irgendwelche Legendenbildung gleich im Keim zu ersticken.

Martin

LuG
27.11.2000, 10:29
Hey Leute, nicht komisch!

Ich dachte wir pflaumen uns hier nur wegen unwichtiger Themen wie Comics an!

Was das Thema dieser Diskussion betrifft, so sehe ich die Sache ähnlich wie Kollegä Kups: Wer die Feuerstein-Übersetzungen heute noch idealisiert, steckt immer noch tief in den 70er Jahren. Die Arbeiten waren okay, atmeten auch aber auch ganz schwer den Zeitgeist dieser Episode. Also Jörg und Yps, Schlaghosen ausziehen und in was Bequemes schlüpfen. Und: Wenn ihr den Wortwitz und die Ironie der Naatz-Kolumnen wirklich nicht versteht, müßt ihr euch deshalb keine Vorwürfe machen, wirklich nicht. Wir mögen euch trotzdem!

Und auch wenn Feuerstein selber sich aus verständlichen Gründen nicht zum Thema äußert (wer will ständig über die Vergangenheit reden), so weiß ich doch, daß die Naatz´schen Übersetzungen die ungeteilte Zustimmung von I. Astalos finden, der rechten Hand des damaligen ChefRed. Da kann man doch mit leben, gelle.

LuG

Sir Midnight
27.11.2000, 11:21
Warum auf Dackeln reiten?

antwortist42
27.11.2000, 22:03
Kindergarten

Darkvenus
05.12.2000, 13:41
LuG hat recht! Diese Diskussion Feuerstein - Naatz ist ziemlich überflüssig. Feuerstein hat hervorragend Arbeit geleistet solange er bei MAD war. Aber das ist Vergangenheit. MAD hat sich angepasst oder besser gesagt musste sich anpassen. Wer - mal abgesehen von irgendwelchen Superpuristen - will denn heute noch was in Schwarzweiß? LuG schreibt ganz richtig, dass die alten MADs den Geist der 70er und 80er ausatmen. Wenn ich mir heute ein altes MAD reinziehe, dann muss ich sagen: Null witzig - weil einfach die Themen und Anspielungen nicht mehr zeitgemäß sind. Mal davon abgesehen war/bin ich als Frau auch nicht gerade die Zielgruppe von MAD glaube ich, aber ich muss sagen, die ein oder anderen Dinger, die in der neuen MAD drin sind, find ich absolut genial und total witzig, gerade weil sie sich mit aktuellen Themen auseinandersetzen. In 10 Jahren find ich's dann auch nicht mehr witzig. Aber darüber zu diskutieren ist mühsam. Jemand der z.B. mit seinem Musikgeschmack in den 70ern hängen geblieben ist, der wird sich heutzutage den Kopf heiß reden darüber, dass seine Musik die einzig Wahre war/ist etc. Ein 18-jähriger, der voll auf Hiphop Techno oder sonst ein Gedöns steht, der wird sagen, verpfeif' Dich Opa! So ÄHNLICH verhält es sich mit dem Humor auch. MAD ging mit der Zeit. Es war damals ein Spiegel der Jugendkultur und ist es heute auch, da kann man noch so rumlamentieren von wegen früher war's witziger... Eben nicht! Über Naatz nur soviel... Wie schon King Kong äh.. Kupps sagte: Besser er versucht nicht nur eins zu eins zu übersetzen! Das erwarte ich von einem pfiffigen & cleveren Übersetzter. Was die Fäkalsprache angeht... Ist jemand schon mal die Idee gekommen, dass ein übertrieben deutlich geformter Sprach/Schreibstil ein Stilmittel der Satire sein kann? Wär Naatz hinrlose Ferkeleien unterstellt, geht wahrscheinlich auch bei Pulp Fiction und Natural Born Killer davon aus, dass in diesen Filmen Gewalt verherrlicht wird.
Generell: Ob's einem gefällt oder nicht, ist wie immer Geschmacksache. Wertungen sind da rein subjektiv und können kaum als allgemeingültiges Urteil gelten. Noch ein Wort @ LuG: Kleine Anmerkung: Feuerstein hat sich sehr wohl zum Thema altes/neues MAD geäußert. Auf der MAD Homepage ist ein Interview abgedruckt in dem er u.a. sagt, dass das MAD von früher heute nicht mehr denkbar wäre (=funktionieren würde). Ich hab mir die neue MAD Nummer 3 gekauft und dachte mir: Was ein ****** blatt! RTL - Schmonzette, gekauft, abhängig, langweilig. Mittlerweile haben die sich da irgendwie emanzipiert und werden von Heft zu Heft besser! Außerdem übersetzt doch da nicht nur der Naatz! Ähem... jetzte habe ich glaube ich genug erzählt.

Josh
05.12.2000, 18:02
@ Darkvenus aus Tübingen.
Recht haste.

Sach mal, Darkvenus und Freddy Schiller beide aus Tübingen.....
Das kommt mir spanisch vor, ob die sich wohl kennen??? Outet Euch mal, so gross ist Tübingen soweit ich weiss nicht.

Freddy Schiller
05.12.2000, 18:15
@Josh

Na, Du scheinst Dich ja gerne in den Profilen von den Leuts hier rumzutreiben. Muss Dich leider enttäuschen. Soweit ich weiß, kenn' ich keine Dame, die Antiterrorkampf (schluck) macht und auf Motorräder steht...
Übrigens... So winzig ist Tübingen dann auch wieder nicht - in Heimatkunde wohl gepennt, was?!

@Darkvenus: Kennen wir uns vielleicht doch :-)? Hängst wahrscheinlich an der Uni rum, oder?

Josh
05.12.2000, 18:23
@Josh & Darkvenus

Lasst uns teilhaben!!!!
Außerdem bin ich dafür, dass Fotos ins Profil kommen.

Josh
06.12.2000, 00:35
@Landschaftsgärtner.....
Mimosen gehören in den Garten und nicht ins Forum, außerdem wissen wir doch alle, dass die "EWIG GESTRIGEN" meist nur Schwierigkeiten mit dem weiterentwickelten Wortwitz haben.
Das sind dann die Menschen, die sich Sieben Tage Sieben Köppe anschauen und sich bei Rentnerhumor à la Carrell und auch Feuerstein die Hosen voll lachen.
Habt Ihr schon mal das neue peinliche "Was bin ich?" auf Kabel1 angeschaut, dann wisst Ihr, das selbst Nobbe Blüm mehr Witz auf der Kante hat als der olle Feuerstein.

Mahlzeit

Darkvenus
06.12.2000, 17:40
@Freddy & Josh

Netter Versuch, Ihr Beiden! Allerdings versprüht Ihr Euren Charme an der falschen Stelle... Es sei denn Ihr würdet das gerne mit meinem Süßen und meiner ebenfalls süßen 2-jährigen Tochter ausdiskutieren :-)
Aber wie gesagt: Nice try, goodbye!


@ Josh: Das mit den Fotos würde Dir so passen, was?! Warum antwortest Du Dir eigentlich selbst :-) ?

@ Freddy: Mit Uni liegst Du gar nicht so falsch.

Sebastian Köber
06.12.2000, 21:07
Wegen den ganzen Theater mit Naatz habe ich jetzt auch die erste seite vón ihm gelesen. Irgendwie lustig aber ich versteh nur bahnhof. Wird das mit mehrfachen lesen besser?

Stefan
07.12.2000, 00:20
Naja, der Spruch "Tübingen is'n Dorf" kommt allerdings nicht von ungefähr...

Josh
07.12.2000, 08:53
@Sebastian

Nö, es wird nicht einfacher, aber hat man einmal angefangen, muss man irgendwie immer weiterlesen. Ich denk' der Naatz ist eine Art Hexenmeister, der uns alle schwer verzaubert hat. :crazy:

LuG
07.12.2000, 11:08
Ach doch, nach einer Weile kennt man all die Protagonisten aus Naatzens kleiner Kasperlwelt: die bezauberne Frau Gaßner (die wirklich bezaubernd ist, kann ich bestätigen), den schauen Fil (ein verzettelter Käräckter), Löffelchen, Schwiegermamá und Cara Mia, die schwer verwirrten Dino-Redakteure, den fiesen Martin J., ein Tyrann der an den gefürchteten Stalin heranreicht, DuCrême, der jetzt bei Carlsen zum Millionär wird, den Mann ohne Unterbewußtsein (c´est moi) und wie sie alle heißen. Und wenn man die aktuellen Ereignisse verfolgt und bei Naatz zwischen den Zeilen lesen kann, hat die Kolumne sogar einen kleinen (einen ganz kleinen, gebe ich zu) Informationsgehalt.

Martin Jurgeit
07.12.2000, 11:19
:confused: Wer bitte schön soll mit "Martin J." gemeint sein :confused:

LuG
07.12.2000, 14:01
Ein ganz bestimmter, backenbärtiger Chefredakteur, der immer "So maken wir datt" grölt und der einmal im Monat Naatzens erratisches Gegrummel in lesbare Texte verwandelt (sehr zu Olivers Ungemach).

Freddy Schiller
07.12.2000, 15:29
Ich finde, es wird Zeit, dass Ihr Jungs mal ein Glossar zur Naatz-Kolumne abdruckt. Who is Who im Naatzuniversum. Das würde garantiert dafür sorgen, dass auch die Jungs & Mädels ein bisschen mehr Spaß daran hätten, die die ganzen Zusammenhänge noch nicht so ganz gerafft haben. Im Prinzip hast Du ja schon beste Vorarbeit geleistet LuG! Ich finde, das solltet Ihr unbedingt machen. Sozusagen eine kleine Übersetzungshilfe für die heiterste Kolumne seit es Naatze gibt.
Hassugehört, großmächtiger Jurgeit!
Übringens, noch was zum Thema König Kupps ist Naatz: Selten so heiterst gelacht :D :D !

novalis
07.12.2000, 15:36
@Freddy

Das finde ich doch mal endlich einen konstruktiven Vorschlag, Freddy. Ich bin ja wirklich begeistert von der Naatz'schen Schreibweise, doch manchmal (wenn man sonst so gar nix mit dem Naatz und seinem Umfeld zu tun hat)wäre es sicher nicht schlecht, ein paar von diesen Typen zu kennen, um wenigsten ein paar der Insider-Gags und Anspielungen nachvollziehen zu können.

Freddy Schiller
07.12.2000, 15:43
@novalis

Georg Philipp Friedrich?????? Du auch hier?
Mein Gott! Lass uns sofort das neue Thema "Blaue Blume" ins Leben rufen und über die alten Zeiten plaudern. Mann, Alter! Hab' ich Dich vermisst :-D

Danke! Vielleicht können wir in puncto Naatzglossar ja was bewegen!

LuG
07.12.2000, 15:58
@ Freddy und Novalis:

Jau! Spitzenidee! Laßt uns das blaue Blümchen der Romantik in das verhärtete, eiskalte Herz des Chefredakteurs pflanzen.

Darkvenus
07.12.2000, 16:04
:heul:

Oh Gott.. Oh mein Gott! Germanistenalarm! Hier in meiner ach so gliebten Nische! Aaaahhhh! Mögen Sie alle in der Hölle brennen!

Aber mal davon abgesehen finde ich die Idee mit der Naatzliste echt cool!

LuG
07.12.2000, 16:09
Niemand kann seine Herkunft verleugnen.

[Dieser Beitrag wurde von LuG am 07. Dezember 2000 editiert.]

Josh
07.12.2000, 16:20
Bin ja nur ein kleines Licht und kenn mich mit der dt. Sprache nicht ganz so toll aus - aber: ja, so maken wir dat!

Freddy Schiller
07.12.2000, 16:23
@Darkvenus

Ganz schön Dark die Venus!

Hast Du was gegen Germanisten :D ?

Darkvenus
07.12.2000, 16:26
@Freddy

Ob ich was gegen Germanisten habe?
Klar! Kindlers Literaturlexikon. Wenn Du es ihnen um die Ohren haust! Funktioniert prächtig!

novalis
07.12.2000, 16:46
@darkvenus und Freddy
Wirklich schön mal wieder was von dir gehört zu haben, Freddy, aber ich glaube nach meinem ersten Beitrag, klinke ich mich auch gleich wieder aus. Das ist mir hier echt zu militant - Messer, Pfeile, Handgranaten, meinetwegen. Aber Kindlers...

Freddy Schiller
07.12.2000, 17:54
Naatz Glossar! Naatz Glossar! Naatz Glossar!
JETZT! SOFORT!

:springen: :springen: :springen:

Koenig Kups
08.12.2000, 13:39
Warte nur, bis die Leute mit Sachen wie "Use the force, LuG!" und vergleichbarem Wortwitz angaloppieren.

LuG
08.12.2000, 16:43
noch mal olle icke (zum letztenmal bis zum 18.12., es sei denn man läßt mich auch in Isarel an einen vernetzten Computer, hähä):

Upps, Steve, dich hätte ich jetzt fast vergessen, sorry. Ja auch in deine treuen Hände lege ich diesen Thread und paß auf dass ihn niemand Böses löscht.

Und solange mir Cheff Winner nicht mit der großen Heckenschere die Hand abschneiden will (und dazu röchelt, er wäre mein Vater), soll mir alles Recht sein. Ist ja auch zu einem kleinen Teil die Wurzel meines Kürzels (obwohl ich wie wir alle lieber Han Solo gewesen wäre).

Gehabt euch wohl: Lutze

Sezza
08.12.2000, 19:08
Vorsicht ! Werbung !
Sezza is´ äzz mit ´ner weiteren Seite online. Nich nur unter: http://www.karicartoon.de
nee, auch mit: http://www.ilsemann-online.de
:p

LuG
09.12.2000, 00:30
@ alle:

Leider, leider muß ich mich für die nächste Woche aus dieser und allen anderen Diskussionen abmelden (Arbeitsurlaub). Freddy, Josh, Chef, L.N., Martin, ich verlasse mich darauf, daß dieser Thread bei meiner Rückkehr immer noch auf Platz 1 ist! Danach frage ich mal bei Herrn Naatz nach, ob ihm die Idee mit dem Glossar recht ist und man könnte es dann hier rein stellen. Wäre das o.k.?

Bis denne: LuG (und Trug; man Chef, alte Gartenassel, hähähähä, da warst du ja der erste, der drauf kam)

Ultraman
09.12.2000, 13:56
Naatz ist ein Hohlkopf. Seine einzige Fähigkeit besteht darin, das mit einem unsinnigen Wortschwall zu kaschieren.

Selbst schuld, wer darauf hereinfällt.

Koenig Kups
09.12.2000, 14:10
Im Gegensatz zu Dir ist er zumindest in der Lage, etwas mehr oder weniger Sinnvolles zum Leben beizutragen.

Loretta
10.12.2000, 10:58
@ Kups
Was war denn DAS für ein unwürdiger Kommentar?

Koenig Kups
10.12.2000, 13:56
Ja, war in dem Augenblick weder in bester Laune, noch richtig bei Sinnen. Normalerweise beschimpfe ich konstruktiver.

Loretta
11.12.2000, 09:20
:D

Peter Osteried
11.12.2000, 13:24
@Josh

Und wieder würde mich interessieren, wo du denn bitte gelesen hast, dass ich gegen Naatz Stimmung mache oder für die Abschaffung der Kolumne bin?

Im Verbreiten von Gerüchten bist du ja auch nicht ganz schlecht, was?

Josh
11.12.2000, 15:41
Mein lieber Osterried & Bürstenbinder,
wegen Dir hab ich den Thread überhaupt angefangen, weil Du Lump in diversen Threads den Naatz schlecht gemacht hast und für eine Abschaffung der Kolumne in Hit Comics warst.
Kannst Dich wohl nicht mehr an Dein Gewäsch von "gestern" erinnern und schwenkst Dein Fähnlein im Wind, was?

Soviel zu Gerüchten! :kotz:

Freddy Schiller
11.12.2000, 15:41
Der Beweis, der Beweis!!!!! Endlich haben wir ihn! Der Chef ist ein widerlicher Opportunist! :D :D :D

Freddy Schiller
11.12.2000, 15:48
@Peter

Also eine gewisse Aversion gegen das ein oder andere fröhliche Naatz-Pamphlet meinte ich aus Deinen Worten auch heraushören zu können. Jetzt hast Du den 'Schwarzen PETER'!
Höhö... Ein herrlicher Spaß, der noch keinem kam... Nich' mal dem Naatz!

Josh
11.12.2000, 15:50
@Freddy

....wenn der weiter so rumzickt, nenn ich ihn Ziegen-Peter oder Mumps, weils kürzer ist.....

:p

Freddy Schiller
11.12.2000, 16:14
@Josh

Kritker müssen meckern, Baby! Das is' doch ihr Job.
Außerdem können hier alle Chefs, Ultramen und sonstige fehlgeleitete Andersgläubige soviel Unkonstruktives absondern wie sie wollen...Is' ja ein Forum. Keiner vermiest uns unseren Naatz!

Außerdem: Es ist einsam an der Spitze :cool:!

Josh
11.12.2000, 16:24
@Winner

Das ist jetzt nicht Dein Ernst oder??? Fängst Du jetzt auch noch an Schwulenwitze zu reissen - Deine Possen reichen Dir wohl nicht?!

Also, pass auf - der Naatz ist nicht mein Freund oder sonstwas, ich kenn den ja nicht mal - ich respektiere nur die Art und Weise seiner Schreibe. Fertig.

Peter Osteried
11.12.2000, 16:45
@Josh

Dann zeig mir mal, wo ich sowas geschrieben habe. Ich habe gesagt, dass ich mit seiner Kolumne nichts anfangen kann und sie nicht lese. Punkt.

Das letzte Mal, als ich das gecheckt habe, gab's in diesem Land noch immer die freie Meinungsäußerung. Und wenn einem etwas nicht gefällt, dann darf man das auch noch sagen.

Für eine Abschaffung der Kolumne war ich nie. Wozu auch? Eine Seite mehr oder weniger im Hit, die man liest oder nicht liest. Was soll's?

Letztendlich ist's mir aber sowieso ziemlich wurscht, was du von mir denkst oder hältst, Josh. Dafür interessiert's du mich einfach zu wenig, Bursche.

Josh
11.12.2000, 17:01
@Peter

Hoppla, da scheint jemand getroffen zu sein....wollte Dein zartes Gemüt nicht verletzen.

Leider ist der Thread gelöscht in dem Du Dich dementsprechend geäußert hast. Ist ja aber auch wurscht...., Du kannst natürlich Deine Meinung äußern wie Du magst.

Wie ich Dir bereits anfangs in diesem Thread gesagt habe, interessiert mich diese genauso wie Deine Rezis, nämlich nicht die Bohne - und nicht, weil Du mich nicht interessierst (kenn Dich ja nicht), sondern weil Du beim Schreiben einfach mehr Fanboy als Kritiker bist.

Aber das geht jetzt glaub ich alles zu weit.

Peter Osteried
11.12.2000, 18:04
Es geht doch hier nicht um zarte Gemüter (obwohl: Kups kann bezeugen, was für ein zerbrechliches Seelchen ich doch bin :D). Es kotzt mich einfach an, dass mir hier irgendwelche Aussagen unterstellt werden, die ich nicht gemacht habe. Und fragt man dann nach, wo denn diese "Ersetzt die Kolumne durch 'ne leere Seite"-Kampagnen gewesen sein sollen, dann wurde der Thread auf wundersame Weise gelöscht. Praktische Sache.

Freddy Schiller
11.12.2000, 18:47
Aha... Der Chef ist also KÜCHENchef... Dachte, Du bist Landschaftsgärtner... Wattdennnu?
Außerdem... Das Sprichwort passt hier ganz und gar nicht in den Zusammenhang :D
UUUUNNNDDD: Hübsch artig bleiben! Sonst kommt der böse, böse Jurgeit und sperrt Euch wegen unflätigem Verhaltens!

Sezza
11.12.2000, 18:55
Locker, Leute. Es wird keine leeren Seiten im Hit geben (wenn Dino noch´n paar Anzeigen schaltet :D ). Aber ihr seit irrsinnig komisch mit eurem pro & kontra Naatz. He, Naatz, Der, wäre das nich mal ´ne Kolumne wert??? :D Sezza, Der

Darkvenus
11.12.2000, 19:06
Es ist doch immer wieder lustig zu beobachten, wie Ihr Euch alle sofort an die Wäsche geht! Teletubbiezurückwinker!
Das hier ist ein Forum und keine Kneipe! Klar, dass man heftig diskutieren kann, aber müsst Ihr denn denn gleich persönlich werden? Ruhig Blut! Über 150 Einträge und es kristallisiert sich lediglich heraus, dass es geteilte Meinungen über unseren Spatzl Naatzl gibt. Wow! Lesen kann ich hier nur irgendwelche kaum belegte Kritik an den Naatzbeiträgen. Einziger Kritikpunkt, der mich überzeugt hat, ist die Tatsache, dass man schon Insiderinfos haben muss, um alle Anspielungen zu kapieren, deswegen finde ich Freddys Vorschlag echt genial (Naatz-Glossar). Dann kristallisiert sich sehr schnell heraus, ob der Rest leeres Gewäsch ist oder nicht (d.h. die bisher Unwissenden, werden vielleicht dann endlich auch mal Naatz' Potenial erkennen :)) Und Pete hat schon recht, wer's nicht lesen will (oder kann :)), solls eben bleiben lassen!

@Freddy
Nur weil ich einer Meinung mit Dir bin, musst Du mich jetzt nicht gleich wieder anbaggern :D

@Josh
Ruhig, Brauner! Comicer sind leicht reizbar. Comic-Kritiker noch mehr. Let'em live.

@Chef
Gibt's mal wieder was Konstruktives von Dir?

@Peter
Steh' doch zu Deiner Naatzphobie. Männer, die zu etwas stehen, sind sexy ;)

@LuG
Schönen Urlaub!

@alle
Konstruktiven Abend noch!

Koenig Kups
11.12.2000, 23:58
Eine Phobie hat höchstens unser Naatz selbst. Und zwar vor Peter Osteried und Sir Midnight, die in bedenklich betrunkenem Zustand während der letzten Comic-Action in sein Hotelzimmer einfielen. Ich kann mir richtig das Grauen vorstellen, welches sich über sein Antlitz legte. ;)

Aber ernsthaft. Einen klareren Beweis, dass die Zwei dem Naatz wohlgesonnen sind, kann es ja wohl nicht geben.

Josh
12.12.2000, 00:00
Tja, der Naatz ist halt einfach herrlich und die Osterieds und Winners dieser Welt können das auch nicht niederquatschen.
Ihr seid vermutlich neidisch. Ihr habt nicht mal nen richtigen Piephahn & der Naatz sogar nen Thread.

Es gibt halt Typen, die haben alles und kriegen alles. Schade, wenn man nicht dazu gehört.

Zum :teufel:, geht Euch doch selbst auf den :geist:


So Long, Dong Silver.

Freddy Schiller
12.12.2000, 09:04
Unser Naatz muss ein wahrer Künstler sein, denn nur wahre Künstler werden so oft und gerne leidlich zu kopieren versucht :D

@Darkvenus
Ich heiß nicht Bodo!

@KK
Ich finde, dass der geschilderte Umstand eher ein deutlicher Beweis dafür ist, dass die Jungs den Naatz hassen müssen. Ihn mitten in der Nacht aus seinen kreativen Träumen zu reißen...ts,ts,ts! Den armen Kerl so zu erschrecken. Kein Wunder ist der immer so blass...

Koenig Kups
12.12.2000, 19:15
Du bist nun alt genug, es zu erfahren.

Ich bin Dein Vater, Naatz ist Deine Mutter, Gina Wild Deine Schwester und Peter Osteried ein unbeteiligter Passant. Oder Dein Bruder. Ich bringe das nach all den Jahren immer wieder durcheinander. Einen Hund gab es auch, dessen Name ist mir aber gerade entfallen. Er war aber mehrbeinig und konnte wedeln.

Koenig Kups
12.12.2000, 21:54
Ich glaube, wir haben den Hund wiedergefunden! Zumindest war mir, als hörte ich ein vertrautes Kläffen.

Josh
13.12.2000, 08:44
@ die "Kritiker".

Kinder, wenn Ihr Euch eh alle aus dem Sandkasten kennt und Euch so super versteht, dann schreibt Euch doch eMails und überlasst den Thread den Diskussionswilligen.

So wird das Ding hier nicht überladen und wir "müssen" Euer Geschwafel nicht ertragen.
Eigentlich reichts, wenn wir dieses in HitComics und sonst. Sek.Literatur abkriegen.

;)

Peter Osteried
13.12.2000, 10:34
Wenn du das Geschwafel nicht lesen willst, dann ignorier deinen Thread halt. Wie schon einmal gesagt: die freie Meinungsäußerung ist hier noch jedem erlaubt. Wenn dir nicht passt, was hier geschrieben wird, dann ließ es halt nicht.

Josh
13.12.2000, 11:24
@peterle

...es heißt "dann lies es nicht"
sollte Dir als Überkritiker eigentlich nicht passieren. Oder bist Du einfach zu aufgeregt?

HALT, WAR EIN SPASSSSSSS, nicht gleich wieder ausrasten. Aber Recht haste, Du darfst Dich äußern und ich les es nicht.

:D

Peter Osteried
13.12.2000, 11:43
Mich mit dir zu kabbeln, macht zur Zeit am meisten Spaß, Oberlehrer Josh.

Josh
13.12.2000, 11:56
....du scheinst ja sowas wie Humor zu haben.

:D

Freddy Schiller
13.12.2000, 11:56
...dann ist es kein Kritker! Nö, nö!

Freddy Schiller
13.12.2000, 13:27
Künstler? Welche Künstler? Du meinst unter uns fiesen Ventilatorknaben und Kritikern (höhö) hat sich ein wahrer Meister der bildenden Kunst versteckt? Dann oute ihn! Wer ist's? Ist's gar der Naatz darselbst in lust'gem Tarnkappengewande? Fröhlich gemischet unter die Schar seiner Anbeter um sich dem herrlichen Schmoltog hinzugeben?

Josh
13.12.2000, 13:34
@Schiller

...nimm mal's Gas raus - Du hast doch selbst gesagt, man soll den Naatz nicht schlecht nachmachen.

:kotz:

Freddy Schiller
13.12.2000, 13:38
@Franz Joshl Strauß

Was kümmert's den Löwen wenn die Maus an seiner Mähne zerrt :D

Freddy Schiller
13.12.2000, 14:24
@SM

Wie schon des Öfteren bei Deinen Postings fällt mir auch in diesem Fall nur soviel ein: Gerührtes Exkrement.

Deine zarte Andeutung von wegen ich könnte vielleicht selbst der fröhlich Naatz sein, ist schon fast so herrlich daneben wie Chef's Vermutung, Kupsi könnte Naatz sein. Aber dass Du ja gerne meilenweit daneben liegst merkt jeder, der sich Deine pseudokritische Soße hier reinziehen muss :D

Josh
13.12.2000, 14:31
@Schiller

Gut gebrüllt Löwe!!!

:scool: :scool: :scool:

Freddy Schiller
13.12.2000, 14:43
Komme immer mehr zu der Überzeugung, dass SM bei Dir vollkommen zutrifft. Bei dem ganzen Herrn und Meistergeschwafel wird einem ja übel. Außerdem scheinst Du langsam den Blick für das Wesentliche zu verlieren. Wenn Du Dich nicht auf einem halbwegs konstruktiven Level hier auslassen kannst, dann geh in die Kneipe und pöbel da rum. Aus Deinen Äußerungen und der Intensität Deiner Reaktion kann ich nur schließen, dass ich Dich zutiefst getroffen habe - womit auch immer. Tut mir echt leid Mann! Pfefferminztee? Außerdem... Was soll denn der Käse mit der Eifersucht auf den Naatz? Ich find ihn cool. Oder solltest Du Dich eben - aus Versehen natürlich - selbst geoutet haben?

Josh
13.12.2000, 14:48
@Freddy

ACHTUNG - jetzt kommt gleich wieder der "Meinungsfreiheits-Alarm"

:kotz:

Josh
13.12.2000, 15:01
@ SM

"Das Glied schmilzt nicht in der Hand sondern im Mund."

Und beschimpfe lieber keine "Fans" - sie lassen Dich erst existieren und erlauben Dir Deinen Sermon verfassen.

Peter Osteried
13.12.2000, 15:04
@Künstler-Josh

Auf die Meinungsfreiheit poche nur ich hier, gelle.

@Freddy

Allzu konstruktiv ist das Geschwafel in diesem Thread noch nie gewesen...

Freddy Schiller
13.12.2000, 15:12
@SM
Ich liebe es wenn Du Dich so betont männlich zeigst. Hach!
Darfst Dich langsam wieder abreagieren. Es sei denn es törnt Dich an, dich auf diesem Niveau weiter zu unterhalten. Da gibt's aber bessere Foren ;)

@Pete
Jau, fürchte, dass Du Recht hast...

@Josh
Kennst Du den Typ? Wieso glaubst Du, dass er kein Fan ist? Allein von der Intensität mit der er sich hier auslässt, muss das ein klassischer Nerd sein.

Darkvenus
13.12.2000, 15:29
Oh Gott, ich fasse es nicht! Da ist frau mal 'nen Tag nicht im Forum und dann geht hier der Punk ab. Was soll denn dieses völlig belämmerte, pubertierende Gequatsche?
Kein Wunder werden Comic-Fans nirgends ernst genommen.

@Sir Midnight
Hast Du in Deiner Jugend nicht genug Liebe abbekommen? Oder solltest Du Dich vielleicht sogar noch in eben dieser befinden? - Zumindest Deine Phrasen hier lassen bestenfalls auf 15 Lenze schließen?

@Martin Jurgeit
Solltet Ihr nicht dafür sorgen, dass man sich hier etwas gepflegter unterhalten kann? Das ist wohl kaum der Platz um irgendwelche sexuellen Verspannungen in Form von blödsinnig-kindischen Wortgefechten loszuwerden.

@Freddy
Kapier es endlich. Ihr beiden kommt nicht auf einen Nenner. Midnight findet Naatz zu 50% daneben. Du ihn 150% okay. Also was soll's? Warum Gemeinsamkeiten suchen, wo keine sind. Naatz spaltet eben die Gemüter. Dass ihn jeder kapiert verlangt ja niemand! Live and let live! Anstatt Euch hier blöd anzutagen, solltet Ihr Eurem Lieblingssteckenpferd frönen, sonst ist Dinos Superheldengötterdämmerung der Anfang vom Ende.

@alle
Etwas mehr Niveau meine Herren!

Josh
13.12.2000, 15:52
@ Darkvenus

Danke, daß Du hier einschreitest, ich hatte schon fast keine Lust mehr.

Die machen mich noch alle ganz :crazy:

Darkvenus
13.12.2000, 16:27
@ Sir Midnight
Merci Monsieur. Jetzt weiß ich 100%ig, dass man Dich nicht ernst nehmen kann. Solltest Komiker werden.


@ Josh
Tu' nur nicht so, als seist Du hier das Engelchen, Herzchen.

Darkvenus
13.12.2000, 17:06
@ Peter Osterried

Frag mich jetzt noch, ob ich in einem Blau-roten Röckchen o.ä. rumturne und ich lang Dir virtuell eine.

Koenig Kups
13.12.2000, 17:10
Threads wie dieser rühren immer wieder mein Herz. Oder wie auch immer das Ding heißt, aus dem die Würste rauskommen.

Hmmm, was mich aber spontan auf die Idee bringt, dass man vielleicht eine Streitabteilung im Forum einrichten könnte, bei der sich jeder bis zum Erbrechen beschimpfen darf. Natürlich mit entsprechenden Klauseln, die jede Art von Regress ausschließen.

Josh
13.12.2000, 17:11
@Venus

...man sieht die Mädels im Thread (es gibt ja nur wenige, die's hier aushalten) halt immer als Objekt der Begierde.

Schade eigentlich - denn Comics sind definitiv nicht nur Jungssache.

Koenig Kups
13.12.2000, 17:31
Wer würde auch behaupten, dass Frauen beim Kochen oder Saubermachen keine Comics lesen dürfen?

[Dieser Beitrag wurde von Koenig Kups am 13. Dezember 2000 editiert.]

Josh
14.12.2000, 00:07
....so schlecht wie du getarnt bist.

Josh
14.12.2000, 00:07
...das konnte man ja schon Deinen Kritiken entnehmen.

Freddy Schiller
14.12.2000, 00:37
@SM (höhö)

Da bringst Du mich auf eine sehr interessante Idee:

@Josh
Bist Du eine Frau?

Freddy Schiller
14.12.2000, 00:41
@Pete

Einmal muss er sie ja gelesen haben, sonst könnte er ja nicht beschlossen haben, sie nicht mehr zu lesen :D.
Sachtmal Jungs (+Mädel) wollen wir nicht wieder über Naatz plaudern? Langsam langweilt mich das gegenseitig anpieseln... auch wenn Du offenbar Spaß dran hast wie oben zu lesen war, Pete.

Peter Osteried
14.12.2000, 00:48
@Freddy

Ich unterhalte mich halt gerne mit "Künstlern"...

Holy!
14.12.2000, 08:11
Ich find' diesen Thread zwar blöde, wollte aber fragen, ob ich vielleicht DarkVenus in ihrem Blau-roten Röckchen (o.ä.) sehen darf.
Danke.
:)

Irma Vep
14.12.2000, 08:19
Zitat Josh: "... die Mädels im Thread (es gibt ja nur wenige, die's hier aushalten) ..."

Tja, warum wohl? :rolleyes:

Holy!
14.12.2000, 08:58
@Irma:
Weil sie keinen Humor haben? ;)

Irma Vep
14.12.2000, 09:30
@ Holy: Vermutlich eher, weil sie sich schon im Laufe dieses Threads totgelacht haben ... :crazy:

[Dieser Beitrag wurde von Irma Vep am 14. Dezember 2000 editiert.]

Holy!
14.12.2000, 09:34
@Irma:
Point taken.

Darkvenus
14.12.2000, 10:37
@Holy
Brenne in der Hölle!
P.S. Nimm König Kups mit. :p

@König Kups
s.o. nur eben umgekehrt.

@Irma
Dachte schon ich, sei die Einzige hier

Holy!
14.12.2000, 10:49
@Venus:
Uh... kann ich dagegen Einspruch einlegen? Nichts gegen die Gesellschaft unseres verehrten und geliebten Koenigs, aber zusammen mit ihm... brennend... in einer winzig kleinen Hölle... nackt, womöglich... who knows what terrible things might happen...

Irma Vep
14.12.2000, 10:56
@ Venus: Manchmal lohnt es sich halt mehr, sich im Sessel zurückzulehnen und das Schauspiel zu geniessen ...
Fast hätte ich's vergessen: Das hat Holy! doch nun wirklich nicht verdient- garen in Kupsens Saft ist vermutlich schlimmer als das Fegefeuer. Oder ein Fall für Biolek?

[Dieser Beitrag wurde von Irma Vep am 14. Dezember 2000 editiert.]

Holy!
14.12.2000, 11:13
@Irma & Venus:
Mir stellt sich langsam die Frage, ob dieser Thread durch unsere... "Beiträge" an Qualität gewinnt. :confused:
Obwohl...

Darkvenus
14.12.2000, 14:30
@ Irma
Du meinst Du amüsierst Dich prächtig damit, den Jungs hier bei ihren Spielereien zu zuschauen? Es ist schon sehr interessant wie sich ein Thread zu einem äußerst diskussionswürdigen Thema innerhalb von nur einer Seite in einen Tummelplatz von postpubertierenden Halbweißheitenkundlern verwandelt :kotz:

Koenig Kups
14.12.2000, 15:01
Ist "halbweiß" die Farbe Deines neuen Herds? ;)

Keine Sorge, Holy!

Wenn uns die garstigen Mädels in die Höllenschlünde zu verbannen suchen, werden selbstverständlich auch sie es sein, die uns dort unten die gekühlten Getränke servieren und mit Zerberus Gassi gehen, während wir uns an Schlammringkämpfen gefallener Mädchen ergötzen.

Darkvenus
14.12.2000, 15:10
Ich plädiere darauf den Nickname "König Kups" in "König der Chauvis" abzuändern :p

Koenig Kups
14.12.2000, 15:16
Psssst! So heiße ich doch schon überall außer hier im Forum.

Und das mir, der ich doch solch' eine gute Seele bin und die Frau sogar mal von dem Bier trinken lasse, das sie mir bringt.

Legendär sind auch meine Geburtstagsgeschenke an die holde Weiblichkeit, wie beispielsweise ein Gutschein für den Strip-Club (mit strippenden Mädels, of course), ein Kochkurs, ein US-Hustler-Abo und dergleichen mehr.

Irma Vep
14.12.2000, 15:31
@ Kups: Kochkurs? Du meinst, damit die Frau weiss, was man mit Avocados etc. so alles zaubern kann? ;)

Koenig Kups
14.12.2000, 15:35
Irmchen, Du erschütterst mich! Hat Dir Midnight etwa das Bild mit der Avocado gemailt? Igitt!

Irma Vep
14.12.2000, 15:36
:D Ja, man lernt nie aus ...

Darkvenus
14.12.2000, 15:45
Vergesst es... Macht aus König der Chauvis König der Tiere!

Josh
14.12.2000, 15:48
Könnten wir zum eigentlichen Thema zurück kommen?

Habe eben für Kups und Konsorten einen Schweine Thread aufgemacht, sollen sie sich da tummeln.

:kotz:

Josh
14.12.2000, 18:56
....wie dem auch sei.

Ich finde dieser Thread sollte Naatz eine Kolumne wert sein. Soviele Nerds auf einem Haufen gibts nicht mal in Erlangen.

Koenig Kups
14.12.2000, 19:02
Also wenn es für diesen Haufen Arbeit, den wir jetzt den ganzen Nachmittag über hatten, keine Kolumne darüber gibt, sind wir noch pathetischer, als wir es bisher von uns dachten.

Freddy Schiller
14.12.2000, 19:06
:D Irgendwie hat mir bei der ganze Story eigentlich nur Sir Midnight gefehlt. Ich vermisse den Mann, wirklich! Irgendwann klappt's dann auch mal mit dem Tee ;)

Koenig Kups
14.12.2000, 19:08
Der war an der anderen Front im Forum für allgemeine Fragen (http://www.comicforum.de/comicubb/Forum18/HTML/000373.html) beschäftigt.

Josh
14.12.2000, 19:23
Schön, dass es nun wieder normal weitergehen kann...

Sacht mal, wer kennt denn den Naatz und kann ihm von diesem Thread hier berichten.
Ich fänds wirklich witzig, darüber was in seiner Kolumne zu lesen.

:crazy:

Lars Sudmann
14.12.2000, 20:13
Ein Vogel namens BP? :crazy:

Obwohl...eigentlich mag ich sowas...wie Avocados... :D

Nochwas zu Naatz: seine Kolumnen tue ich mir nur mit mindestens drei Bier intus an.

Aber in der Realität ist er irgendwie..."interessant" (oder bemitleidenswert? ;))

Freddy Schiller
15.12.2000, 08:13
@SM
Heiterer SM! Wie habe ich Deine unvergleichlichen Zeilen vermisst! Immer wieder ein herrlicher Spaß. Doch fürchte ich, dass Du fürderhin etwas zaghafter sein solltest mit Deinen flammenden Äußerungen. Sonst kriegst Du auch eine Privatmail von Mr. Big Brother is watching you RB! (siehe geschlossener Thread) :D
Bussi!

King Pups
15.12.2000, 10:17
Ich finde das Taschenbuch toll!
Vor allem Seite 133 und 134 - zum Wegschmeißen.
Ich glaube, ich kauf' mir noch eins...

Freddy Schiller
15.12.2000, 11:52
@Twist

Dir reichen 3 Bier? Brauch' mindestens eine Flasche Enzian dazu. Aber wenigstens habe ich so einen Grund, mir monatlich einen hinter die Binde zu gießen

Lars Sudmann
15.12.2000, 20:30
@ Freddy: 3 Bier...sind aber dann halbe Liter! Gutes Pils. Jaah nur die Harten...

Aber der geschriebene Naatz ist ja noch erträglich, mit genug Alkohol. Meine zwei realen Begegnungen mit Naatz bedurften schon härteren Stoffs, à la Wodka. (LSD soll angeblich auch helfen)

Koenig Kups
16.12.2000, 04:16
Mal davon abgesehen, dass LSD absolut böse und unartig und illegal ist, bete ich zu dem Gott meiner Wahl, dass ich niemals in entsprechendem Zustand auf der/die/das Naatz treffen muss.

Der Tüp ist schon für einen Berufsalkohliker wie mich ein saftiger Happen, auf den man mindestens ein Jahr der Diät und des Insichgehens folgen lassen sollte. Wer jemals wie ich vor ein paar Wochen seine Hand halten musste, als er nach ein paar läppischen Runden auf der Go-Kart-Bahn hyperventilierte, weiß, wovon ich spreche.

Koenig Kups
16.12.2000, 16:10
Die Aufzählung kann man laut einigen meiner Freunde(?) auch noch gut weiterführen:

Kups und guter Geschmack
Kups und Ordnung im Haushalt
Kups und Kochen
Kups und Manieren
Kups und die Welt
Kups und Kups

Uhm... Habe Schmerzen im Gulliver. Wo ist meine Mineralwasserader?

Lars Sudmann
17.12.2000, 00:42
Immerhin kehrte Naatz von dem Rennen als von Gott gezeichnet zurück. Der stigmatisierte Naatz. Besser als der Film.

Anmerkung: Kups & Diät. Zwei Welten wie sie unterschiedlicher nicht sein können, treffen aufeinander.

[Dieser Beitrag wurde von Twist am 16. Dezember 2000 editiert.]

Irma Vep
18.12.2000, 21:38
Sorry, aber ich konnte den Zähler nicht bei 249 stehen lassen.
@ Kups: Seit wann kannst du Mineralwasser trinken, ohne zu Staub zu zerfallen?

Koenig Kups
18.12.2000, 23:14
Indem ich es mit einem Hauch Laphroig verdünne.

Lars Sudmann
18.12.2000, 23:21
Laphroig, das holländische Wort für Fliegenpilzsaft?

Koenig Kups
18.12.2000, 23:25
Bin auch ohne Drogen schon wirr genug im Kopf. ;)

Laphroig ist eine sehr wohlschmeckende Sorte Whiskey, aus feinstem Malt geschaffen.

Lars Sudmann
18.12.2000, 23:26
Also doch Rohrreiniger...

Koenig Kups
19.12.2000, 00:19
Meinem Rohr tut es ganz gut, ja. :)

Irma Vep
19.12.2000, 09:39
@ Kups: Ich nehme mal an (in dubio pro reo), dass du eine Fass-Stärke Laphroaig dein eigen nennst, die du gelegentlich mit Quellwasser versetzt. :lecker: Solltest du jedoch zu den Menschen gehören, die Eiswürfel oder Wasser in die Flaschenabfüllung tun, wirst du in meiner Achtung rapide sinken, o Majestät ... :p

Koenig Kups
19.12.2000, 10:51
Keine Sorge, Irmchen.

Ich bin zwar stellenweise ein mieser Bastard, ein Barbar hingegen niemals nicht.

Wer edles Lebenswasser wie Laphroig mit Eiswürfeln oder gar unwürdigem, d.h. nicht weichem Wasser verhunzt, gehört in die dunkelsten Tiefen des Orthos verbannt.

Oder wahlweise in mein Klo. Jeder, der mich kennt, würde aber ohne zu zögern augenblicklich die Höllenschlünde wählen.

LuG
19.12.2000, 11:45
Ich bin wieder daaaahaaa!

Und ich sehe, ihr wart fleißig (meine Augen haben getränt, als ich soeben die mir fehlenden Seiten gelesen habe - vor Freude und vor Lachen). Am witzigsten ist freilich, dass ich mir gerade eine Flasche Laphroig im Duty Free-Shop des Ben Gurion-Flughafens gekauft habe und diesen kleinen Schatz soeben unter ungläubigen Blicken meiner Kolleginnen in meiner Büroschublade verstaut habe (ich tu alles für ein schlechtes Image). Synchronizität? Hey König Kups, dann können wir ja gleich wieder zu Alan Moore und C.G. Jung übergehen...

@ Peter, alter Byrne-Basher und SM:
Ich bin mir ziemlich sicher, dass ihr beide als Ausgeburten der Hölle in der nächsten Kolumne vorkommen werdet, denn ich mußte mir die Gechichte eurer nächtlichen Invasion inzwischen schon viermal anhören (und jedesmal wurde es schlimmer, hähähä). Naatz was not amused! Zumal ihr beim Betreten seiner Kasematte (wie ich höre) die Hotelzimmertür zerstört habt. Was war der Grund? Zuviel Druck? Eine gesunde Neugierde? Oder schlicht besoffen gewesen und ´ne Runde rumgepöbelt? Jaja, wenn Fanboys verreisen... das war wohl so ´ne Art Schullandheimausflug für euch, was?

Schön wieder hier zu sein, unter Freinden!

Lutz

Koenig Kups
19.12.2000, 11:50
Schön, dass Du wieder unter uns weilst, Genosse LuG! Habe Dich schon vermisst während der letzten doch teilweise eher tristen Tage.

An Zufälle glaube ich übrigens schon seit geraumer Zeit nicht mehr. Dazu ereignen sich in meinem wirren Leben einfach immer wieder zu viele merkwürdige Synchronizitäten, die ich mir nicht erklären kann oder will.

Freddy Schiller
19.12.2000, 15:16
@ LuG

Hey, man! Back to the front? Wenn Du so dicke mit Naatz bist, dann hast Du im doch sicher von diesem herrlichen Thread hier berichtet, oder? Erzähl mal... Hat er seinen Spaß, wenn er sich den gesammelten Auswurf hier reinzieht?

Peter Osteried
19.12.2000, 15:34
@Freddy

War das jetzt dezentes Buschtrommeln, um den Naatz darauf zu stoßen, hieraus eine Kolumne zu fabrizieren, auf dass auch du deinen Namen im edlen Hit Comics erspähen kannst?

Freddy Schiller
19.12.2000, 17:26
@ Peterl
Ehrlich gesagt, nein. Diese zweifelhafte Ehre überlasse ich dann doch lieber Dir und SM. Zumal laut LuGs Info, die Chancen auf ein Auftauchen Eurerseits ja extrem gestiegen sind! Bin gespannt wie ein Flitzebogen, wie er Euch verarbeitet. Wird sicher ein heiterer Spaß. Außerdem bin ich mir sicher, dass Euch zwei Nasen eher jemand kennt als mich :D. Es interessiert mich nur, ob Naatz das hier Wort für Wort mitverfolgt. Außerdem hat Kollege SM ja behauptet er wird jedes miese Wort gegen Naatz zurücknehmen und das Gegenteil behaupten, falls er mal in eine Kolumne vorkommt. Will doch mal sehen, ob er Wort hält :D

Peter Osteried
19.12.2000, 17:34
@Fred

Soweit ich weiß, liest der Naatz 'ne Menge im Forum mit.

BTW, nicht SM, sondern der Chef wollte jedes böse Wort gegen Naatz zurücknehmen, wenn er in seiner Kolumne auftaucht.

SM und ich auf der anderen Seite - tja, wir verklagen ihn, wenn er uns ins falsche Licht rückt :D;):D

Freddy Schiller
19.12.2000, 17:37
@Pete

Sorry... Hab' ich wohl was falsch in Erinnerung. Okay... Denke, wir werden es erleben. Kaum eine Ausgabe wurde wohl so sehnlichst erwartet wie die nächste. Zumal Ihr uns sicher einige delikate Details verschwiegen habt :D

Lars Sudmann
19.12.2000, 19:16
@Peter: dich und Midi (hehehehe) kann man wenigstens noch ins Licht rücken (andererseits..ich habe dein Foto bei mg/publishing/ gesehen. Wo bist du denn da rausgekrochen? Huiuiui).

Stell dir jetzt mal vor, jemand versucht den Kups in ein beliebiges Licht zu rücken. Na, wie auch immer, gratuliere ich Kups zu seinem erlesenen Geschmack. Ich glaube ich muss mein Wissen über Spiritousen wieder auf den neuesten Stand bringen. Und auch wenn das hier mehr und mehr OT wird, gefällt mir dieses Thema immer besser.

Lars Sudmann
19.12.2000, 20:38
Auf jeden Fall ist es schön fies geworden.

Immer noch kein Vergleich zu Naatz (bei dessen Bildern man immer den Eindruck bekommt, gleich von irgendetwas angesprungen zu werden), aber mach nur weiter so.

Jaja, diese Leute die sich so mit Horror auskennen, wissen schon sich in Szene zu setzen. :D

LuG
21.12.2000, 00:00
Hohoho, Freddy, so dicke bin ich mit Oliver nicht (ich konnte nicht mal auf Herrn Jurgeits Frage antworten, ob Naatz nu´ wirklich geheiratet hat; ich war nicht eingeladen). Ich weiß aber schon, dass er mitliest. Also Vorsicht Peter, Chef und Midi, wer so aussieht wie Oliver, der verfügt auch über Verbindungen, die ihr gar nicht kennenlernen wollt (russische Mafia, Mutanten, Hit-Comics-Redakteure und andere zweifelhafte Existenzen).

Apricot Peter: Nur weiter so, Börn braucht´s; aber du weißt schon, dass er nachdem er bei Marvel mal wieder gefeuert wurde zurück zu DC ist und dort "Generations II" plant?

LuG

Freddy Schiller
21.12.2000, 08:28
Geschätzte, geliebte, pseudogeflamte Gemeinde dieses Threads. Ich bitte hiermit um gefällige Beachtung des neuesten und überaus geistreichen Beitrags unseres lieben Kollegen "Der Chef" zu unserem Thread Thema. Dazu muss man sich aber in den Abrafaxe Thread bemühen und den heiteren, eingeklammerten Text lesen.

Karsten
21.12.2000, 11:03
Tut zwar zum Thread nix zur Sache, wollte es aber unbedingt mal loswerden:

@Kups:

Wie klein die Welt doch ist!
Ich hab' mir gerade Deine HP angesehen und schöne Erinnerungen an nächtelange Sitzungen vor Mamas&Papas Wohnzimmer-Fernseher + Brotkiste kamen wieder hoch - verbunden mit dem euphorischen Glücksgefühl, das erste & einzigste C64-Spiel *komplett* und *ohne Hilfe* quasi am Stück durchgespielt zu haben...

...grüß' mir die "schwulen Pimpfe"! ;)

Gruß...

- Karsten
P.S.
Und schönen Dank für Bestätigung, dass man gute Text-Adventures auch ohne hochgradig schwachsinniges Rumprobieren lösen kann...(..."Benutze Rüstung"...ARGH!...;)...)

Koenig Kups
21.12.2000, 11:23
@Karsten: Geil, dass sich noch jemand an den Gammel erinnern kann, der mich und meinen Kumpel damals reich und berühmt gemacht hat.

Die schwulen Pimpfe.... Mein Gott, ist das ewig her... War in "The Yawn", oder?

Karsten
21.12.2000, 13:07
Ich erinnere mich nur noch sehr dunkel, es hatte aber einen recht witzigen Anleitungstext als Laufschrift... Irgendwas in der Art von: "Der Fröhn ist schön. Verhaue die blauen Goten mit frischen Broten.", etc, etc.

--

Hahaha :D

Ne, kenn' ich leider nicht - hört sich aber sehr vielversprechend an...:)...

Karsten
22.12.2000, 00:03
Meingott...das weisste nicht mehr?! Ich war auch zuerst am schwanken zwischen "Defender of the Crown" und "The Yawn" :D - nich' soviel saufen, schlägt auf's Gedächtnis. ;)

Gruß...

Apropos: www.saufengegenrechts.de (http://www.saufengegenrechts.de) (...gute comix :D)

Koenig Kups
22.12.2000, 00:22
Hast Du wenigstens unsere anderen Adventures auch alle brav gespielt? :)

Karsten
22.12.2000, 00:49
Nope. Ich hab's mir damals auch nur wegen des sehr günstigen Preises am Kiosk *gekauft*! :)

Aber ich war schon damals nicht so der "Über-alle-Maßen"-Adventure-Freak. Zak McKracken hab' ich nie durchgespielt, aber dafür Turrican! :D

Gruß...

Koenig Kups
22.12.2000, 00:58
Du hast wahrlich einen guten Kauf getan. Besonders, da das Spiel beinahe indiziert worden wäre. :)

Da fällt mir ein, gab's Mitte der 80er nicht auch mal ein von MAD inspiriertes Action-Game namens "Fröhn"?

Ich erinnere mich nur noch sehr dunkel, es hatte aber einen recht witzigen Anleitungstext als Laufschrift... Irgendwas in der Art von: "Der Fröhn ist schön. Verhaue die blauen Goten mit frischen Broten.", etc, etc.

Freddy Schiller
05.01.2001, 13:42
Na, jetzt ist gerade mal HC Nr. 23 eingetrudelt und ich kann's kaum erwarten bis Nr. 24 rauskommt. Denn wie man der Kolumne unseres lieben Herrn Naatz entnehmen kann, wird er sich ja in der nächsten Nummer ausgiebig zweier geschätzter Kollegen des Forums annehmen. Man darf gespannt sein! By the way... Wer zum Geier ist denn Frau Gaßner? Kennt die jemand?

Sezza
05.01.2001, 14:58
vielleicht die jetztige Frau Naatz

LuG
08.01.2001, 11:05
@ sezza: Yup, so isses! Frau Gaßner ist ein wirklich absolut bezauberndes Geschöpf, im Hauptberuf Flugbegleiterin bei der Lufthansa.Böse Zungen behaupten ja, dass Freund Naatz diese Traumfrau seinem ehemals besten Kumpel ausgespannt hat (einem in Berlin recht bekannten Radio-Moderatoren, der für Olivers Hausverbot in den Räumen des Ostdeutschen Rundfunks Brandenburg - vulgo: Bauernfunk - zumindest mitverantwortlich ist). Bei Bedarf erzähle ich die Geschichte gerne mal, ich glaube aber, sie war auch schon Thema in der "Sinnlosen Kolumne".

Besonders gut hat mir diesmal die Umschreibung "schlechtgedeckter Bär" für die EEE-Kuh gefallen, die Schweitzer und Naatz in Essen so böse beleidigt hat.

Ach so: Und Schwiegermamá ist natürlich immer noch Don S., seines Zeichens Ex-Lobo-Redakteur (so viel als Vorgriff auf das kleine Naatz-Kompendium, das immer noch in der Planungspipeline steckt).

LuG

Sezza
08.01.2001, 11:48
:confused: Hausverbot beim Ostdeutschen Rundfunk Brandenburg ??? Soll er doch froh sein. Wer braucht den schon... :crazy:

Lars Sudmann
08.01.2001, 13:44
Meine Herren, meine Fresse, jetzt steht ihr hier und schreibt über euer Leben, die Schrecken, die Entbehrungen und die Niederungen deutschen Kleindarstellertums nebst öffentlich-rechtlichen Sendern die eines Tages für den Untergang des Abendlandes verantwortlich sein werden. Ich glaub ich komm von Land :D

@LuG und Midnight: los, schreibt mal eure Biographien! Das wäre doch mal etwas spannendes. Und Kups darf es dann filmisch umsetzen. Deutscher Autorenfilm at his best :D

LuG
08.01.2001, 15:39
Nur wenn ich von Bruce Willis gespielt werde (auch wenn ich eher wie W.C. Fields aussehe, wie meine charmante Ehefrau findet).

Peter Osteried
08.01.2001, 16:01
@LuG

Wie sagte Fields so passend? "Ein Mensch, der Hunde und kleine Kinder hasst, kann nicht schlecht sein." :D

Lars Sudmann
08.01.2001, 16:20
Gut das ich in puncto Zitaten nicht so bewandert bin...

@LuG: bist du etwa auch unzerbrechlich, hast den sechsten Sinn, stibst ziemlich langsam und warst in der Armee der 12 Affen?

Freddy Schiller
08.01.2001, 16:33
@Twist

Ich dachte, dass LuG immer noch bei der Armee der 12 Affen ist... oder wieviele Leute arbeiten doch gleich nochmal bei Hit Comics? :D :D

Lars Sudmann
08.01.2001, 16:35
...hmmm...stimmt allerdings auch wieder... :D

Freddy Schiller
08.01.2001, 16:36
@Midnight

Wenn Du wissen willst, wer lausig zahlt, dann musste mal Beiträge für RTL machen, da tränen Dir sämtliche Hühneraugen.

JFK
08.01.2001, 19:06
Ook! Ook!

affigerJFK

LuG
09.01.2001, 00:00
Hey, die Zonis stehen da voll drauf. Kommt gleich hinter dem MDR!

By the way: Da der ORB hier in Berlin auf der gleichen Frequenz sendet, wie einst das DDR-Fernsehen, kann ich folgende Beobachtung weitergeben:

Früher hat man auf dem Sender immer gesehen, wie die Kommunisten den WWII gewonnen haben;

jetzt laufen ständig Beiträge darüber, wie sie die Einheit verloren haben.

Und damit ich jetzt nicht in die falsche Ecke gestellt werde ("Helmut nimm uns an die Hand, führ´ uns ins Wirtschaftswunderland"), ein Zitat von John Le Carré, dass ich vollinhaltlich unterstütze: "Den Kalten Krieg haben die richtigen Leute verloren, aber leider die Falschen gewonnen."

Koenig Kups
09.01.2001, 00:45
Du sollst doch nicht immer die Pilze von der Tapete essen!

LuG
09.01.2001, 00:52
So viel schlimmer als die hirntoten Pseudostarlets von GZSZ (ja, auch ich muß mich manchmal in die Niederungen des Boulevardjournalismus begeben) können Lesch und Konsorten gar nicht sein.

Und noch schlimmer sind die maulfaulen Brandenburger Normalbürger, die ich einst als Brndnbrg-Korrespondent für das Weltmagazin "Focus" (lang, lang ist´s her) interwiefen durfte. Eine Äußerung wie "Nee, find ich nich´", auf die Frage, ob es denn nicht ungewöhnlich sei, lokale Skinhead-Banden als Brandstifter zur Verhütung geplanter Asylantenheime zu engagieren, eine solche Antwort kann schon als Gefühlsausbruch gedeutet werden. Normalerweise hat die freundliche Landbevölkerung (besondere Kennzeichen der weiblichen Spezies: Kittelschürze, Puschen und knielange Nylonstrümpfe, die langsam aber sicher an den Kullerwaden runterrutschen) den Hund auf uns gehetzt. Ach ich könnte stundenlang erzählen...

Freddy Schiller
09.01.2001, 10:26
@JFK

Sollte das jetzt der Versuch gewesen sein, den Thread künstlich an die 300er Grenze zu bugsieren :D?

@Midnight
Sei froh, dass Du nicht nach Kölle gewandert bist :D

LuG
09.01.2001, 10:53
@ Byrne-Basher Peter: ... und das schöne ist, dass sich meine Haltung Kindern gegenübern gar nicht geändert hat, obwohl ich seit geraumer Zeit zwei eigene habe. Auch die gehen mir tierisch auf den Zeiger.

Wenn es mal ganz schlimm wird, fixiere ich die beiden mit dem bösen Blick und schärfe ihnen ein: Ich habe euch gemacht, ich kann euch auch zerstören!

Koenig Kups
09.01.2001, 11:03
Ich halte es nicht für ausgeschlossen, dass wir uns hervorragend verstehen werden, sollten wir uns endlich mal auf einem der nächsten Messe-Happenings treffen, werter LuG.

Oder wie sagte der Mann, der im Spielwarengeschäft auf die Modell-Eisenbahnen einschlug?

"Man muss sie vernichten, solange sie noch klein sind."

Koenig Kups
09.01.2001, 11:23
Womit mal wieder eindeutig belegt wäre, dass wir irgendwie ein recht bedenkliches Leben führen.

Martin Jurgeit
09.01.2001, 13:20
@LuG:

"Ich hab euch gemacht..." - schön, wenn man sich so sicher sein kann! :D

Martin