PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Geschichte Karikatur zur Balkankrise



Tschi
12.09.2006, 18:38
Hallöle!
Also falls mir jemand helfen kann, wär ich wirklich sehr verbunden.
Ich hab in Geschichte ne Interpretation von ner Karikatur auf, die da heißt "Der kochende Kessel" ist aus der englischen Zeitschrift Punch von 1908 und zur Balkankrise.

Hab allerdings echt kein Bild gefunden, obwohl ich überall gesucht hab.
Nyah jedenfalls.... also vielleicht hat jemand das ja auch grad in Geschichte und kann mir da weiterhelfen!^^ *büdde*

imported_scribble
13.09.2006, 10:31
Komisch, ich habe mit den Suchbegriffen "Der kochende Kessel" und "Punch" bei Google sofort dieses PDF (http://omitnet.com/Geschichte%20-%20GesM%206b.PDF#search=%22%22der%20kochende%20kes sel%22%20punch%22) gefunden. Darin ist die Karikatur abgebildet, allerdings in schlechter Qualität. Man kann jedoch erkennen, daß auf dem Topf "Balkan Troubles" steht. Sucht man danach in Verbindung mit "Punch", findet man beispielsweise hier (http://nore168.tripod.com/balkan_states.htm) oder hier (http://www.tki.org.nz/r/socialscience/curriculum/social_sciences/wwi/trouble_e.php) bessere Abbildungen.

Bis dann,

scribble

Tschi
17.09.2006, 18:45
eh ne also ums bild ging s eigentlich net, sondern um die interpretation von der karikatur.
aber is net so schlimm, bin ja net drangekommen!
aber trotzdem vielen lieben dank für die mühe! :wave:

L.N. Muhr
18.09.2006, 19:47
wie wäre es, wenn du deine anfrage nächstes mal EINDEUTIG formulierst?

von der frage, ob jemand das bild interpretieren kann, steht hier absolut GAR NICHTS:


Original von Tschi
Hallöle!
Also falls mir jemand helfen kann, wär ich wirklich sehr verbunden.
Ich hab in Geschichte ne Interpretation von ner Karikatur auf, die da heißt "Der kochende Kessel" ist aus der englischen Zeitschrift Punch von 1908 und zur Balkankrise.

Hab allerdings echt kein Bild gefunden, obwohl ich überall gesucht hab.
Nyah jedenfalls.... also vielleicht hat jemand das ja auch grad in Geschichte und kann mir da weiterhelfen!^^ *büdde*

EvoGT
18.09.2006, 19:52
Original von L.N. Muhr
wie wäre es, wenn du deine anfrage nächstes mal EINDEUTIG formulierst?

von der frage, ob jemand das bild interpretieren kann, steht hier absolut GAR NICHTS:


Original von Tschi
Hallöle!
Also falls mir jemand helfen kann, wär ich wirklich sehr verbunden.
Ich hab in Geschichte ne Interpretation von ner Karikatur auf, die da heißt "Der kochende Kessel" ist aus der englischen Zeitschrift Punch von 1908 und zur Balkankrise.

Hab allerdings echt kein Bild gefunden, obwohl ich überall gesucht hab.
Nyah jedenfalls.... also vielleicht hat jemand das ja auch grad in Geschichte und kann mir da weiterhelfen!^^ *büdde*
an deinem verständniss musst du aber auch nochmal arbeiten.

Spätestens hier: "Also falls mir jemand helfen kann, wär ich wirklich sehr verbunden.
Ich hab in Geschichte ne Interpretation von ner Karikatur auf"
sollte es bei jedem klick gemacht haben.... aber war schon schwer, das geb ich zu :lol:

übrigens: hör auf andere user so anzufahren, frag lieber nach anstatt sie "laut" anzupöbeln...

Koji
18.09.2006, 20:38
@Tschi
Hast du allgemein Mühe mit Interpretationen? :wiry:

L.N. Muhr
20.09.2006, 01:52
Original von EvoGT
Spätestens hier: "Also falls mir jemand helfen kann, wär ich wirklich sehr verbunden.
Ich hab in Geschichte ne Interpretation von ner Karikatur auf"
sollte es bei jedem klick gemacht haben....

auch bei scribble und mir also?

the world according to evogt.

Tschi
21.09.2006, 18:14
Ähm....

@Bambi Black: ne normalerweise gehts! Hab ja ein Haufen Übung in Deutsch, KLunst und eben auch Geschichte. Aber bei der Karikatur hier bin ich einfach nicht drauf gekommen, was da jetzt genau damit gemeint war. Nyah so wie's meine Lehrerin dann erklärt hat, hab ichs dann gerafft. Aber danke der Nachfrage!^^

@L.N. Muhr : Sry wenn ich mich deiner Meinung nach undeutlich ausgedrückt hab, war in dem Moment wahrscheinlich etwas durcheinander und im Stress.

Henne
21.09.2006, 18:21
Original von Tschi
Ähm....

@Bambi Black: ne normalerweise gehts! Hab ja ein Haufen Übung in Deutsch, KLunst und eben auch Geschichte. Aber bei der Karikatur hier bin ich einfach nicht drauf gekommen, was da jetzt genau damit gemeint war. Nyah so wie's meine Lehrerin dann erklärt hat, hab ichs dann gerafft. Aber danke der Nachfrage!^^



Die Erklärung deiner Lehrerin würd mich interessieren, da ich die in der Karikatur gegebene "Deeskalations"-Rolle der europ. Großmächte nicht so recht verstehe. Haben doch im Gegenteil kräftig mitgemischt...

Tschi
24.09.2006, 13:42
Original von Henne

Original von Tschi
Ähm....

@Bambi Black: ne normalerweise gehts! Hab ja ein Haufen Übung in Deutsch, KLunst und eben auch Geschichte. Aber bei der Karikatur hier bin ich einfach nicht drauf gekommen, was da jetzt genau damit gemeint war. Nyah so wie's meine Lehrerin dann erklärt hat, hab ichs dann gerafft. Aber danke der Nachfrage!^^



Die Erklärung deiner Lehrerin würd mich interessieren, da ich die in der Karikatur gegebene "Deeskalations"-Rolle der europ. Großmächte nicht so recht verstehe. Haben doch im Gegenteil kräftig mitgemischt...

ja deswegen hat ich ja probleme. im ersten moment scheint sich das total zu widersprechen.
....*suchs dir mal raus*.........

also: die situation steht im zusammenhang mit dem imperialismus.
dabei wars doch so, dass die ganzen imperialistische staaten(eben frankreich, deutschland usw) ihre inneren probleme und spannungen ins ausland abgeleitet haben, oder es wollten. das waren dann meistens die kolonien.
bei der karikatur ist es jetzt so das die dargestellten großmächte (Deutsches Reich, Österreich/Ungarn, Frankreich, Russland, England)
ihre probleme nicht demokratisch-politisch miteinander lösen wollen, die wollen alle ihr ding so durchziehen wie sie es sich denken und keine kompromisse eingehen.
damit ist ein krieg also schon ausbruchbereit.
um den zeitraum 1908, wo die karikatur erschienen ist, war aber noch kein statt zum krieg bereit. (da brauch man ja erst mal einen anlass, die bevölkerung muss durch gezielte propaganda motiviert und aufgerüstet werden muss auch noch.)
keines der länder wollten also einen krieg, da sie sich nicht sicher sein konnten, ihn auch zu gewinnen.

war das verständlich?

ach ja und wegen dem "mitmischen": streitigkeiten gesucht habne ja eigentlich nur österreich und deutsches reich. (siehe bosnien-krise 1908/09 und nibelungentreue)
ansonsten find ich auch die haltung der großmächte ganz interessant, wie die alle da sitzen. vor allem deutsches reich.(scheint ja nicht wirkllich ernsthaft bei der sache zu sein.....) ^^