PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : [Chemie] Erdöl



imported_YiuHeng
15.11.2005, 16:41
Im Fach Chemie haben wir das Thema "Fundorte Erdöl". Jetzt muss ich recherchieren und brauche Informationen zu den Fundorten von Erdöl.

Bitte schreibt hier nützliche Internetseiten hin.

Ich habe schon bei Wikipedia gesucht, aber da steht so wenig darüber, dass reicht nicht mal für eine Seite. Ich war übrigens auch auf diversen Tankstellen Internetseiten wie Aral oder BP, aber leider nicht von Nutzen fuer mich.

Bitte schreibt hier nicht Sachen wie "such bei google" o. Ä. . Ich muss übrigens noch ein Handout gestalten dazu -.-

Ich muss übrigens noch die politischen Folgen aufschreiben.
Ich weiß nur, dass es divere Ölkrisen gab. Amerika und Irak haben sich ja bekriegt, da es ja anscheinend um Massenvernichtungswaffen ging, dabei war eigentlich nur das "SCHWARZE GOLD" in den AUgen der Amis.. SO hat man mir das gesagt. Stimmt das?

Internetseiten (Fundorte von Erdöl) und Politische Folgen

Danke im Voraus!!!

Black Sheep
15.11.2005, 17:12
Besorg dir mal am besten die National Geographic und zwar die Juni-Ausgabe 2004. Bekommst du bestimmt in der Bibliothek ;) Da stehn zumindest alle Daten und Fakten rund um das Erdöl drin und auch was über die politischen Folgen, soweit ich mich erinnern kann. Du kannst hier (http://www.nationalgeographic.de/php/magazin/topstories/2004/06/topstory3.htm) auch schon mal nen kleinen Ausschnitt von den Artikel lesen.

imported_Yosh
16.11.2005, 18:38
Was bisher noch nicht so verbreitet in Artikeln und Büchern ist, ist die Entstehung von Erdöl auf abiotische (nicht biologische, sondern chemischer) Art und Weise. Unter gewissen Druck- und Ortsverhältnissen entsteht Erdöl auch ohne das Material abgestorbener Tiere und Pflanzen.
Man vermutet, das so bis zu 50% des Erdöls entstanden sein könnten.

Masterfly
17.11.2005, 05:18
Örgs Das Problem ist, das Erdöl in sovielen Ländern vorkommt, meistens aber nur die großen Erdöllager in Russland, Arabische Halbinsel, Texas, Alaska, Nordsee, Bolivien, ...... selbst in Deutschland wird noch Erdöl gefördert (Nordsee, Lüneburger Heide (wo auch die erste Erölbohrung der modernen Welt war)).

http://upload.wikimedia.org/wikipedia/commons/b/b3/World_petroleum_systems.png
einfach mal vergrößern

Seit die Bedeutung des Erdöls für die Wirtschaft zugenommen hat, gab es immer wieder Konflikte und Kriege um das schwarze gold.
Beispiele:
- einer der Gründe für den deutschen Angriff auf Russland im 2. Weltkrieg, war unter anderem auch der direkte Zugang zu den russischen Erdölfelder
- Erdölkriese durch die OPEC
- Wirtschaftspolitik Russlands und seiner Satelitenstaaten im Kalten Krieg (Rohstoffe gegen Ware, Bindung der Satelitenstaaten)
- Irak - Kuweit Krieg
.....

aber auch politische Folgen nach Erdölkatastrophen
http://www.welt.de/data/2002/11/20/17929.html
http://www.8ung.at/bials/Erdoel_M2002.htm
http://odin.dep.no/odin/tysk/om_odin/org/032091-120068/dok-bn.html
Boykott der Shell, als bekannt wurde, das diese eine Erölverseuchte Bohrplattform in der Nordsee einfach versinken lassen wollten
http://www.jassesnee.de/blog/index.php?p=373
.......

Um mehr über die Politischen auswirkungen des Erdöls zu erfahren, einfach mal nach der Geschichte der Erdölfördernden Länder suchen