PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Wandertag



imported_Karu-chan
11.03.2005, 14:58
Aloha miteinander,

da ich im AK Sommerwandertag unserer Schule bin, und für 3 Jahrgangsstufen den Wandertag mitorganisiere, ist mir Idee zu diesme Thread gekommen. Gemeint sind Wandertage von der Schule aus, die sind ja meistens Pflicht und dauernd nur einen Tag, deshalb keine Klassenreise.

Wohin verschlägt es euch und eure Klasse? Oder macht ihr an dem Tag lieber blau? :D

Neyl
11.03.2005, 15:11
:DDas ist immer unterschiedlich. Als ich noch auf der Realschule war, da hieß es im winter meistens Kino. Im sOmmer, dann zur Grillhütte, doer Freibad.

Dieses JAhr, sind wir Kegelnd gegangen. Ich amch dann selten blau, weil es eiegntlich immer lustig ist *gg* und man sieht die LEhrer auch anders :D Manche sind echt heavy drauf :engel:

imported_Tatze
11.03.2005, 19:55
Pfui, Wandertage. Für Leute wie mich (faule menschen) ist das nichts.
In der 4. mussten wir den Pfänder hochlatschen. Bei was weiß - ich 25° im Schatten. Davon gabs aber auch nicht viel.
Mein Gott, war das ein Rotz.

Die Leute, die an so was Spaß haben, sind meiner Meinung nach seltsam.
Meine Freundin war die 2. wo oben war.
Ich war ... die 20.? Von 25 Leuten
XD~
Ich hab die ganze Zeit Pause gemacht und versucht, zu schlafen. None. Keine Gelgenheit. Auch während der Vogelschau ging das nicht. Ich war ehrlich traurig.
Meinem Bruder hat das vor 2 Jahren gefallen ... T_T"
Er war glaub der 1. oder 2. wo oben war. Total begeistert ist der Heim gekommen.
Bekloppt ...

Was auch toll war:
Von Rav nach Weingarten fahren. Mit dem Fahrrad. Ins Freibad.
Der normale Weg - 10 Km
Der Weg meines Lehrers - 45 Km
Von Rav. nach Waldburg und dann nach WG ins Freibad. Da waren wir auch ganze 2 Std.
Wir sind 4. Std. hingefahren. Bei Scheißhitze durchn Wald und durch Tümpel und endlos lange Wege.
Ein paar Menschen wurden nicht abgeholt und mussten zurückfahren.

Man, damals war ich meinem Vater wirklich dankbar.
Er hat mich abgeholt.

Wenn wir das nächste mal einen Wandertag machen, mach ich blau. So viel ist sicher
XD"

vampirgirl_5
12.03.2005, 17:52
das erste und letzte mal wo ich wandern war, war in der 4. im harz. die lehrerin, mit der die gruppe in der ich war losgegangen ist, kannte sich dort überhaupt nicht aus und war leider eine niete im karten lesen. die erste gruppe is ne viertel stunde vor uns losgegangen und war ne stunde vorher da. das war der reinste horrortripp :dead:

in der 7. mussten/müssen alle klassen ne fahrradtour zum schwimmbad machen um sich besser kennenzulernen. als ich in der siebten war, hatte ich, wie konnte es anders sein einen fahrradfahrfreaklehrer, der vorraus gefahren is. als wir endlich am schwimmbad ankamen waren wir alle so fertig, dass keiner mehr schwimmen gehen wollte/konnte. X(

in der 8. mussten wir einen waldlauf machen :P
wir sind vorher die strecke abgegangen und mussten sie dann noch mal laufen, dank meines "wunderbaren" orientierungssinn dauerte unsere abkürzung 20min länger als der eigentliche lauf und das dann noch durchs tiefste gestrüpp :O

auf der klassenfahrt in der 8. war ich mit einer gruppe in speyer unterwegs. da sich so ein volldepp in eine verknallt hatte (beide in meiner klasse) hat er voll den umweg gemacht um mit ihr reden zu können und ich und zwei freundinninen mussten die ganze zeit hinterher, weil wir nicht mehr wussten wo wir langgelatscht sind, ich bin der meinung er wusste auch nicht wo es langging. ich hatte allerdings auch den schlüssel von unserem zimmer, so mussten die restlichen aus meinem zimmer eine geschlagene stunde warten bis sie reinkamen :mua:

da ich leider einen äußerst beschissenen orientierungssinn habe verlaufe ich mich ständig und mag desshalb wohl auch wandern und so nicht besonders gerne, wenn sich andere, den ich hinterherlaufe dann auch noch verirren hasse ich wandern sogar!

imported_monkeyDruffy
12.03.2005, 19:33
wir machen da immer coole sachen...das eine mal waren wir im freizeit park oder einmal bowlen...

Chempansey
26.03.2005, 15:06
Es kommr ja darauf an wohin es geht.Ich bin meistens zufällig krank :D

Dark Magic
28.03.2005, 01:22
Wandertage sind auf den ersten Blick immer die nervigsten Ausflüge und die Klasse meckkert jedesmal, doch im Endeffekt macht das eigentlich Spass, da wir dann immer zu so einer Hütte laufen mit einer großen Wiese, wo dann Fussball gespielt wird, die Mädchen spielen auch mit, doch das kann sehr schmerzhaft enden, wenn diese nur irgendwohin kicken :angst:.......wie gesagt, eigentlich macht's doch Spass.

imported_monkeyDruffy
28.03.2005, 12:36
ich weiß garnicht mehr warum der wandertag heißt...das letzte mal sind wir inner 3.klasse gewandert!

Wave
13.05.2005, 22:58
Wir gehen im Winter oftmals schlittschuhlaufen und sonst besuchen wir vielleicht ein Museum oder so.
Einmal sind wir sogar in ein Schwimmbad gegangen.

-=Amidamaru=-
24.05.2005, 02:10
Hachja Wandertag, süssigkeiten austauschen, spiele, rumalbern.
Tja in der Oberstufe hat sich das geändert, langweilige ausflüge nach nirgendwo is sowieso museum essen im bus nicht erlaubt (was ca 70% der reise ausmachte) und keine Klimaanlage in diesem verdammten buss anfangs des sommers und elektrogeräte waren verboten, netmal musik. ^^

AlyA
28.05.2005, 15:06
lol...amidamaru....das war natürlich besonders sch...lecht xD

wandertag? in der grundschule sind wir immer den berg hoch zum missionshaus gewandert -.- zu der schule wo ich jetzt bin...

auf meiner jetzigen schule wandern wir zum schwimmbad...zum bostalsee...zu einer jugendherberge....zu einem weiher....und nochmal schwimmbad....joa..und dann nochmal schwimmbad xD ah und danach an der schule zelten -.-

dieses jahr schlag ich vor, dass wir nach trier wandern...weils mir dort grad so gefällt...aber wie ich meinen jetzigen klassenlehrer kenne, wird er uns durch den wald jagen, und dann heimschicken. so sieht's aus....aber ich würd schon gerne irgendwas tolles unternehmen...nur kP was ...
segeln oder so...aber is auch teuer, bei uns .. nyo

habt ihr vorschläge für mich? :rolleyes:

imported_Kathinka
30.05.2005, 08:46
Wir hatten eigentlich im Großen und Ganzen immer tolle Wandertage.
In der 9ten Klasse haben wir "Fritz" besucht *ziemlich cool gewesen*. Dann waren wir im "History of Berlin"-Museum, desweiteren waren wir auch öfters im IMAX. Und wir waren bei meiner Freundin auch mal kegeln, weil uns mal nix besseres einfiel *drop*, war halt 'ne Notlösung. ^^°°

Jap, und in Fkr waren wir einmal im Musée des lunettes, im lycée de la phtographie et de l'art à Besancon und in der citadelle de Besancon.

War alles eigentlich sehr schön.

Dai
09.06.2005, 21:11
wir haben keinen wandertag.. jedenfalls keinen offizielen


nur vor ner woche warn wir im GKss in Geesthacht (quantenphysik oder so)

naja.. egal..
es war mal ganz lustig mitr weißen kitteln rumzulaufen, aber die stühle waren doof

naja.. nur ekelhaft war dass ich im bus neben einer toten fliege saß
ich schwänze grundsätzlich nicht desshalb mach ich auch bei solchen tagen nicht "blau"

imported_Elektra
09.06.2005, 21:58
In zwei Wochen steht bei uns mal wieder ein Wandertag an... Und wie zu praktisch jedem davon hüllt sich unsere Klasse in absolute Einfallslosigkeit. Wie meist wurde in den letzten Tagen nun nach Möglichkeiten gesucht, die auch bei schlechtem Wetter durchführbar sind. Irgendwann sind wir auf eine bereits letztes Jahr aufgegriffene Idee zurückgekommen und werden sie nun wiederholen: Wir gehen wieder einmal Schwimmen ins Hallenbad.
Wunderbar... :roll:
Da das Bad ganz in der Nähe ist, fällt der Bus weg und somit wird niemand kontrollieren können, wer wann geht, was natürlich auch wieder von Vorteil sein kann. Na ja...

imported_Kathinka
09.06.2005, 22:07
Eigentlich schade, das Wandertage immer so stiefmütterlich behandelt werden. Die Lehrer machen sie oftmals keinen Kopf für die bedeutet es nur Stress und zusätzliche Arbeiten. Und die Schüler haben meisten auch keinen Bock, weil ja sowieso vieles so langweilig und blöd ist. Da hat man schon mal so einen Tag und kaum welche nutzen hin wirklich. Ich finde es traurig. Meine Wandertage waren wirklich richtig schön und ich kann von meiner Klasse auch behaupten, dass es uns alles gefiel. ^^ Selbst das Kegeln wurde zu einem Ereignis.
Wandertage verdienen eindeutig mehr Respekt und Beachtung. Man kann soviel lustige und gleichzeitig informative Sachen machen.

† Luzifer †
11.06.2005, 13:39
So nen richtigen Wandertag haben wir lang nimma gemacht.
Aber wir unternehmen viel.
Am Donnerstag gehts in n kleines Theater, in der letzten Schulwoche fahren wir nach Wien ins AKH uns sehn uns die Computeranlaben an, am dienstag besichitigen wir ne Firma und am Donnerstag fahren wir nach Tschechien und sehn uns ne Burg und n Kraftwerk an.

imported_Elektra
13.06.2005, 19:51
Original von Kathinka
Die Lehrer machen sie oftmals keinen Kopf für die bedeutet es nur Stress und zusätzliche Arbeiten. Und die Schüler haben meisten auch keinen Bock, weil ja sowieso vieles so langweilig und blöd ist. Da hat man schon mal so einen Tag und kaum welche nutzen hin wirklich. Ich finde es traurig.
In höheren Klassen besteht der Vorteil, dass die Schüler größtenteils alles selbst planen, organisieren und umsetzen können, wenn es darauf ankommt. Im Zweifelsfalle kann auch auf eigene Faust ein Bus bestellt werden, wenn ein Erwachsener zumindest namentlich dahinter steht etc. Dass die Lehrer sich wenig dafür interessieren, mag zwar schade sein, ist aber irgendwo auch verständlich, da der Begriff "Klassenlehrer" nur noch organisatorischen Wert hat. Und wenn es in der Oberstufe dann nur noch um Tutoren geht und es auch keine richtigen Klassenverbände mehr gibt, kann das Ganze ggf. noch ein wenig trauriger werden.

Dass die Schüler den Wandertag nicht als Erlebnis für sich wahrnehmen, ist wirklich nicht besonders toll, aber wenn die meisten Schüler unterschiedliche Interessen haben, ist klar, dass nach einer möglichst allgemeinen Lösung gesucht wird, die alle kurzfristig mehr oder weniger zufrieden stellt und die den Tag mit viel individueller Freizeit ausfüllt. Im Ernstfall heißt das eben, wir treffen uns anderthalb Stunden und fahren dann wieder nach Hause, das Ganze natürlich mit möglichst wenig Geldaufwand.

Turmfalke
14.06.2005, 14:29
also wir werden demnächts auch einen "wandertag" machen aber
1. wandern wir nicht, wir paddeln
2. er geht 3 tage lang


..........wir werden VIEL spaß haben.... *fg*

Anxiety
16.06.2005, 17:59
Wir haben am 4. Juli Wandertag...
Wir fahrn mitm Zug in die Eifel, dann latschen wir ne Stunde durch die Gegend, essen beim Roten Kreuz (rindergulasch, Nudeln und Apfelkompott :dead: ) und dann latschen wir wieda zurück. Herrlich. Die andren gehen schwimmen, und wir essen beim Roten Kreuz. Der Scheiß kostet dann auch noch 4 Euro. Aber ich glaub ich verstauch mir zufällig einen tag davor den fuß.

Desert Island
26.06.2005, 18:10
früher sind wir an wandertagen im winter immer schlittschuh laufen gefahren. Seit sich aber beim letzten Mal sich ein paar aus der Nachbarklasse die Köpfe eingeschlagen haben und sich einer aus unserer Klasse den Arm gebrochen hat, fahren wir nicht mehr in die Halle... Schade eigentlich.

Aber für die meisten ist "Wandertag" einfach nur ein Tag, an dem keine Schule ist.

Das Standardprogramm aus meiner Klasse ist jetzt:
irgendwo hinfahren und grillen dann wieder heimfahren. Ich finde das gut so, denn an Wandertagen zu wandern (auch wenn das der Name so will) ist mir, vorallem bei den Temperaturen, viel zu anstrengend.

Was ich aber doof finde ist die neue Regelung an unserer Schule, die besagt das Wandertage einen "pädagogischen Hintergrund" verlangen...
Das heisst, ohne Museum, Naturwanderung usw. geht nix mehr... Wir versuchen jeden Mist immer so zu drehen, dass er wieder lernerfüllt ist, aber das wird meistens abgelehnt...

imported_Elektra
26.06.2005, 20:30
Schlittschuhlaufen zum Wandertag? Oh ja, da werden Erinnerung wach, aber dabei handelt es sicherlich nicht um gute... Einer der beiden Wandertage im Schuljahr - sofern wir im betreffenden Jahr keine Projektwoche haben - ist prinzipiell auf Januar gelegt, es bieten sich also keine sonderliche Alternativen zu Museumsbesuchen oder Shoppingtouren an. Außer Wintersportarten, wie beispielsweise Eislaufen, was wir sowohl im Januar 2003, als auch Januar 2004 genutzt haben. Fakt ist, dass ich noch nie zuvor in meinem Leben auf Schlittschuhen stand und mich zum nächsten Winterwandertag auch strikt dagegen weigern werde. Das erste Mal habe ich mir den Arm geprellt und durfte wochenlang Antibiotika schlucken, beim zweiten Mal ein Band im Knöchel gerissen und daraufhin noch vier Monate Schmerzen gehabt.
Dann trage ich doch lieber eine Decke und ein gutes Buch mit mir in die Eishalle und mache es mir dort mit einer Thermoskanne und Tee gemütlich, was ich das nächste Mal sicher auch tun werde. :wink:

Pädagogischer Hintergrund für Wandertage? An sich keine schlechte Idee, da es viele Klassen so handhaben, ein bis zwei Stunden gelangweilt auf irgendeinem Platz zu verbringen und dann wieder nach Hause zu gehen, bzw. so gut wie nichts planen. Letztendlich genügt aber ein Lehrer, der auch kleine Dinge bzw. Ausreden anerkennt und die Schüler einfach tun lässt, was sie wollen, um diese Regelung zu umgehen.

Neji
29.06.2005, 13:05
wir waren dieses jahr mitt der klasse schoppen XD im oberhausencentro hat spas gemacht

imported_Meow
28.04.2007, 12:18
wir gehen am Mittwoch zum 5.mal in den Zoo.

Diesmal könn wir ja den Knut angucken LOOL XD

Ciana
01.05.2007, 12:53
Ich fand Wandertage nie so besonders erheiternd...Klassenfahrten im Allgemeinen auch nicht...was evtl dran liegen könnte dass ich meine Freunde immer außerhalb der Klasse/ Schule hatte und solche Tage dann immer sehr öde waren...am schlimmsten fand ich unsere Abscglussfahrt nach England, fast 24 Stunden im Bus eingequetscht und dann noch eine Unterkunft die echt unter dem Mass aller Dinge war...niya, ich bin froh dass ich das nicht mehr machen muss...

Bulmas
01.05.2007, 18:44
Ich hasse Wandertage.... Vorallem seit dem letzten..
Ich bin neu in meine Klasse gekommen und der wandertag fiel auf nen tollen regentag. Unsere parallel klasse hatte es gut. Sie saßen mit ihrem lehrer in nem café, während es regnete.. Wir mussten über 400 stufen steil nach oben durch regen laufen n.n""""" Und das war kein nieselregen, es schüttete wie aus eimern...~.~
Ich lag an dem abend mit 39° fieber im bett... Zu mal wir durch diese schlucht schon mal inna 7. klasse gelaufn sind nur eben im sommer... da war es auch okay weil die schlucht wirklich schön ist. Wir nennen sie "Annas Schlucht", da ein Mädchen da mal runter gesturzt ist.. Es ist eigentlich schön aber über 400 stufen die steil nach oben gehen nerven gewaltig...

Bald ist der 2. wandertag in diesem jahr.. hoffentlich denkt sich mein lehrer diesmal was besseres aus

Tokitoh
02.05.2007, 17:34
wir haben keine wandertage mehr, alles vom scheiß kultusministerium abgeschafft. wegen dem blabla - jede stunde zählt udn son mist. totalätzend, die schaffen imme rmehr ab. ich fand wandertage immer witzig, mit den leuten hat das viel spass gemacht :)

Idu
05.06.2007, 14:23
Bei uns hat jede Klasse ne bestimmte Anzahl an Wandertagen, in der Oberstufe gibts die nicht mehr.
Allerdings ist der Dienstag vor der Zeugnisvergabe immer allgemeiner Wandertag, das heißt, dass jede Klasse/Stufe zusammen nen Ausflug macht.

Bisher fand ich eigentlich 90% aller unserer Wandertage schrecklich und ich bezweifle nicht, dass es bei diesem auch so wird.
Wir fahren mit der ganzen Stufe (um die 90 Leute) zum Halterner Stausee; geplant war die Tour mit dem Fahrrad, dann haben sich total viele beschwert (von Gelsenkirchen @ 40 km hin + 40 km zurück oÔ" ) und jetzt können die, die wollen, mit dem Rad fahren, die anderen nehmen den Zug.
Es werden allerdings total viele blau machen, das heißt, dass es schon übersichtlicher wird xD

Haru-kun
07.06.2007, 17:55
Bei uns gabs letztes Schuljahr au nen Wandertag, sind mit unserem Lehrer auf so ne Burgruine gelaufen und dort nen weng rumgehangen und gegrillt, war ganz ok. Was mit dem Wandertag dieses Schuljahr passiert isch weiß ich nicht, muss irgendwie nicht zu stande gekommen sein !?

mikako-sweet 2
07.06.2007, 18:20
Wandertage kann ich nicht ab :rolleyes2:

Aber was richtig geiL ist :ugly:
Wo man sich richtig austobben kann :ugly:
+trommelwirbel+ :tock:


WATTWANDERUNG XD

Nein jetzt echt das zwar sau anstrengen aber das macht richtig spaß
Besonders wenn verblödete schüler in watt fallen und dann dreckiges gesicht hat.. und man vor schadenfreude vergizzt das man anfängt zu sinken :ugly:'''

richtig geiL muss ich sagen xD
Aber am besten alte schuhe anziehn die könnt ihr dann aber leider auch nicht retten :]

schkanoi
09.06.2007, 21:39
damit kann man mich verscheuchen ^^
aber!bald gehts nach phlanetarieum *.*,zu Fehrsehturm,danach shoppen XD
Aber,in den bergen rumwuselnund gemäckere bekommen
ist schlimmer -__-

Alex15
26.06.2007, 21:05
Bei uns sind am Wandertag komischerweise immer einige Schüler krank.

mikako-sweet 2
04.07.2007, 19:37
Original von Alex15
Bei uns sind am Wandertag komischerweise immer einige Schüler krank.


ich frag mich wieso o.o'' xDDD
(Watt)Wandern ist doch toll :'|

Wir wollen noch n ausflug machen.. hab ich wattwandern vorgeschlagen.
Lehrer angenohmen und dann wurd ich mit papierkügelchen abgeworfen XDD
HAt sich aber gelohnt muhahahahaahahahahahhahaha -.- xD


@Meow
Oh gott Knuuuut -.-
Von dem Scheiß-vieh kann ich nichts mehr hören xD
Was ist so toll an dem >.>
Ders voll weiß... und sauber und wird von allen geliebt wäääh -.-''

Youko-chan
04.07.2007, 21:42
Komischerweise haben unsere Wandertage immer im Café geendet. Höhö.
Nee,wir sind meistens einfach nur so gewandert,mal haben wir uns was im Münster angesehen,mal den Klostergarten.Aber immer ohne Stress usw.
War eigentlich ganz schön.^^

keranju
05.07.2007, 12:52
Original von Karu-chan
Wohin verschlägt es euch und eure Klasse? Oder macht ihr an dem Tag lieber blau? :D
Seit 5 Jahren an den sogenannten Breitenauer See zum Badespass, aber ich ziehe es vor an dem Tag fernzubleiben :ugly: :hrhr:

Alex15
05.07.2007, 17:44
Ich würde am Wandertag auch lieber daheim sein ,blöderweise ist unser Klassenlehrer der den Wandertag leitet auch gleichzeitig mein Vater,deshalb kann ich wohl kaum fern bleiben.(Na ja dumm gelaufen.)

kajsa
05.07.2007, 18:12
Wir waren die letzten Jahre meist im Zoo (11. Klasse!) oder im Fitnessstudio. Wenn wir nicht einfach in nem Klassenzimmer gehockt sind und Filme geguckt haben.
Jetzt in der Kollegstufe wird das glücklicherweise noch weniger ernst genommen, da machen dann die Deutschkurse was zusammen und wir haben im Klassenzimmer gefrühstückt. *fg*
Geschwänzt hab ich da eigentlich eher selten, weil das meist recht lustige Veranstaltungen waren.

Kirakishou
08.02.2012, 14:51
Ich mag Wandertage, weil ich es viel schöner finde irgendwo unterwegs zu sein, als in der Schule zu versauern :D

Bonaparte
08.02.2012, 17:38
Wandertage sind schon toll, vor allem weil man nicht zur Schule muss.

Wir waren am Wandertag in einem Planetarium in Jena, dann waren wir mal in Weimar, oder in Dresden Hygienemuseum, im Leipziger Zoo waren wir auch und als wir jünger waren haben wir eine Töpferei in Waldenburg (Sachsen) besucht und waren in einem Freibad und auch einmal im Tierpark.
Ansonsten war da noch der Ausflug nach Buchenwald.

Weiß das gar nicht mehr, was wir noch alles getan haben, aber was ich noch weiß ist, dass sich im Laufe der Jahre, die Getränke von Milch/Saft in Bier/Wein etc. verwandelt haben :ugly: