PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Golden Girls



imported_Yan
05.11.2004, 22:05
Hab in den Ferien nachts mal wieder nix besseres zu tun gehabt als durch die Glotze zu zappen und da habe ich die Golden Girls mal wieder gesehen. Das war Ende der 80er Anfang der 90er irgendwann mal ziemlich populär. Was haltet ihr von dieser Serie? Kann man das heute immer noch sehen oder sollte man die Sendezeit anders nutzen? Schreibt einfach was ihr so darüber denkt und was man mal erwähnen sollte!

Viel Spass dabei :D

Peachgirl
05.11.2004, 23:39
naja ich mags net und guck des gar net intressiert mich nicht was omis in ihrer freizeit machen :O

Shatiel
06.11.2004, 10:06
Ich habs früher immer gerne geschaut, aber jetzt find ich es langweilig (kann vielleicht auch daran liegen, dass ich jede Folge schon gesehen habe).

Vor allem Sophia fand ich geil, die Frau ist echt genial.

Aber die Nachfolgeserie hat mir net so gefallen - wo 2 von denen ein Hotel aufmachen, Golden Palace hieß die glaub ich.

imported_Tatze
06.11.2004, 15:38
Mein FAvorit ist es auch nicht. Hab es, als ich kleiner war, manchmal geschaut, bis mir aufgefallen ist, das es dumm ist.

imported_Yan
06.11.2004, 20:12
Am besten finde ich immer noch Rose' Geschichten aus St. Olaf :D und Sophia. Ich denke es ist ganz lustig und man kann es manchmal gucken (aber net unbedingt immer) :D
Golden Palace war wirklich net so der Bringer und eigentlich nur eine schlecht gelungene Lösung, weil ein paar ausgestiegen sind.

SephirothsAngel
09.11.2004, 18:32
Also mir gefällt die Serie sehr. Eine der ersten Sitcoms im heutigen Sinne und IMO bis dato imemrnoch eine der Besten. Ich kuck's eigentlich immer, wenn ich um diese Zeit noch wach bin. http://instagiber.net/smiliesdotcom/kao/msroom/m-pu.gif

Filmfreak
24.10.2008, 18:20
Früher habe ich mir die Serie gern angesehen. Wenn die DVD-Boxen günstiger werden, dann wieder :)

lisalein
24.10.2008, 18:58
guck ich immer mal wieder ganz gerne zwischendurch.
ich finde die serie schon sehr lustig vorallem die wo sie das schwein adoptiert xD

Kono Goro
24.10.2008, 22:45
Ich schau sie auch ganz gern ab und zu auf Comedy Central, ich find diese Spitzen immer wieder toll XD
"Mom" rockt einfach XD

Melange
25.10.2008, 17:26
Original von Yan
Hab in den Ferien nachts mal wieder nix besseres zu tun gehabt als durch die Glotze zu zappen und da habe ich die Golden Girls mal wieder gesehen. Das war Ende der 80er Anfang der 90er irgendwann mal ziemlich populär. Was haltet ihr von dieser Serie? Kann man das heute immer noch sehen oder sollte man die Sendezeit anders nutzen? Schreibt einfach was ihr so darüber denkt und was man mal erwähnen sollte!

Durch Zufall hab ich die in letzter Zeit auch gesehen, eher unfreiwillig, da ich eigentlich nichts von solchen Sitcoms halte ...

Die Golden Girls finde ich durchaus nicht veraltet, ich kann mir vorstellen, dass sie heute noch genauso populär sind wie früher. Können die witzigen Szenen, so wie sie da gemacht werden, überhaupt aus der Mode kommen? Ich glaube nicht.

Persönlich finde ich die zwar ab und an ganz witzig, aber nicht wirklich interessant. Ein bisschen schauen ist okay, aber ich muss nicht alles sehen. Merk mir ja nicht einmal die Namen, was ein Beweis für den Interessegrad sein dürfte ...

Happosai-Fan
03.06.2010, 19:29
Nach Estelle Getty (2008) und Bea Arthur (2009) ist heute Nacht leider Rue McClanahan verstorben.

siehe auch: http://www.wunschliste.de/news/8173


Ich bin geschockt und tieftraurig ...

Filmfreak
24.01.2012, 19:38
http://img.ofdb.de/fassung/138/138063_f.jpg http://img.ofdb.de/fassung/138/138063_b.jpg

Dorothy ist die Beste, weil so wunderbar sarkastisch (jeder Spruch ein Lacher) und aus dem Grund so ehrlich und bodenständig – zumindest größtenteils. Dann der dazugehörige Todesblick, das abwarten und überlegen, was sie dem entgegnen soll, dazu noch meine Gedanken wie sie jetzt wohl reagieren wird, bis sie im scharfen Ton den Schlußpunkt setzt. Solch ein Charakter macht immer gute Laune ^_^ Mein heimlicher Liebling jedoch ist seit eh und je: Blanche. Sie ist eine wahre Südstaatenlady (auch das mag ich so an ihr), obwohl männersüchtig, macht sie es mit ihrer Leidenschaft (prahlen, schwärmen) und das sie damit nicht hinter dem Berg hält wieder vollkommen wett. Sophia ist wahrlich die Mutter von Dorothy *lach* Sarkasmus pur zeichnet sie aus, ist stur wie ein sizilianischer Esel, in ihr steckt viel Liebe, auch wenn sie es nicht oft zeigt, vor allem strotzt die 80-jährige vor Weisheit und Anekdoten. Mit ihr könnte ich gut ^^ Rose ist ein naives Ding, manche würden auch „dumm” sagen. Wenn sie spricht, hat man den Eindruck, eine Unschuld vom Lande vor sich zu haben – dem ist aber beileibe nicht so. Hat sie doch bereits zwei Männer im Bett getötet und in den Himmel befördert, das Naivchen muß also eine ganz Wilde sein ^-^

Kurze Bemerkung zu dem Thema: Die drei Freundinnen treffen ständig Männer und ****** mehr rum als pubertierende Jugendliche. Bemerkenswert *kicher* Die ach so naive und ebenso prüde Rose erzählt wie schon Sophia liebend gerne Geschichten – obgleich man sie nicht hören will. Was sie so besonders macht ist, bei beiden wird alles dermaßen auf die Spitze getrieben bzw. am Thema vorbeigeredet, das Dorothy und Blanche nur die Köpfe schütteln können, die Zuschauer jedoch dürfen herzhaft lachen. Und dies passiert in jeder Folge, die Zutaten sind somit gleich, doch langweilig wird es nie. Doch von allem ist die Freundschaft das gewaltigste wie demonstrativ eindrucksvollste, was hier in »Golden Girls« am meisten greift. Trotz unterschiedlicher Ansichten und starker Persönlichkeiten sind sie nur im kollektiv stark. Schließlich helfen sie sich gegenseitig, wo Not an der Frau ist, stärken sich gemeinsam den Rücken und legen Differenzen auf besondere Weise bei (als Beispiel sei erwähnt, der Käsekuchen oder eine zünftige Gruppenumarmung :biggrin: ).

Interessant ist ferner, sie kennen einander und mögen sich trotzdem. Das ist einer jener Momente, welche mich frohlocken lassen. Cool fand ich die Folge „Die Operation”, in der Blanche mit Rose steppt - erst synchron, dann einzeln. Sieht und hört sich gut an. Desweiteren „Die Grippe“ und „Die Macht des Käsekuchens“. Hier kommt wahre Freundschaft zum Vorschein, wie es besser nicht sein kann. Wenn ich »Golden Girls« sage, muß ich zugleich an die wundervolle Titelmusik denken. Ein kurzes, aber dank der Botschaft mächtiges Lied, der durch die Stimme zu einem Ohrwurm sondergleichen wird. Beim schauen stellte ich mir desöfteren die Frage: Weshalb fliegt ein jeder in der Staffel, wenn Urlaub oder Liebesspiele anstehen, auf die Bahamas? Bahamas hier, Bahamas da - gute (Schleich-)Werbung vielleicht? ^^ Egal wohin unsere goldenen Mädchen hingehen, was immer sie auch treiben mögen, sie bleiben bei uns im Herzen. Jedenfalls haben sie sich einen Teil meines Herzens gesichert. Es schwelgte ständig das Gefühl von früher mit, als ich zum ersten Mal Kontakt mit ihnen hatte, was das schauen der Episoden noch toller machte.

http://www.abload.de/img/goldengirls14xjiv.png (http://www.abload.de/image.php?img=goldengirls14xjiv.png)

http://www.cyber-pirates.org/forum/images/smilies/star10.gif
10/10