PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Internate



cleown
13.07.2004, 19:59
Was haltet ihr von dieser Schulform?

Ab dem übernächsten Schuljahr gibt es bei uns an der Schule (für meine Klassenstufe) Aufnahmeprüfungen für Spezialgymnasien, also Internaten. Da ich vorhabe, an einer solchen Prüfung teilzunehmen, würd ich gerne mal eure Meinungen und evt. auch Erfahrungen mit einem Internat wissen wollen.

Thx und :knuddel: und :busy: an alle, die was zum Thema posten^^

PS: Ich hoffe, es gibt dieses Thema noch nicht. Wenn ja, sorry... :(

Adell
14.07.2004, 11:34
Also; vorweg: Ich bin auf keinem Internat bzw. war auch nie auf einem und werde wahrscheinlich auch nie auf eins gehen ^^"
Erfahrungen habe ich also keine gemacht, aber ich halte es doch für eine gute Erfahrung, auf so eine Schulform zu gehen.
Nur was ich schade finde, dass man dann dort 'lebt', also dort bleibt und nicht nach dem Unterricht nach Hause gehen kann.

atMika
17.07.2004, 14:35
Ich bin in einem Internat und es ist total cool dort, man hat 24 Stunden, rund um die Uhr, seine Freunde da und auch die Lehrer sind nicht so streng, naja außer wenn sie jemanden in der Nacht erwischen! :D
Naja man hat freie Tage wo man ausgehen kann, und auch mit der Zeit gewöhnt man sich an den Ablauf und wie alles gemacht wird! Auch gibt es viele Freizeitaktivitäten die man nützen kann bei uns, nur das einzig blöde ist das man halt an zwei orten gleichtzeitig wohnt und man jetzt nie weiß ob man etwas zu Hause hat oder in der Schule ;( (schon oft passiert), man muss sich auch daran gewöhnen das man nicht einfach sagen kann, los jetzt gehen wir schoppen oder so und wenn man nicht seine Freunde im Internat hat ist das auch nciht so rosig da man sie sonst nur am Wochenende sieht!
Aber mit guten Freunden ist das alles halb so wild, mir gefällt es dort auf jeden fall :D :D :D

Dark Magic
17.07.2004, 22:28
bin auf keinem internat, wäre aber gerne auf einem, da ich denke das da die freundschaften doch intensiver sind und man selbstständiger wird.....!

mir ist klar das man dann die meiste zeit lernen muss, aber ich glaub das wärs mir wert! ;)


doch bin nun 16 und kanns vergessen! :dead:

Julie01
26.07.2004, 11:31
Internate ansich find ich ganz okay. Früher wollte ich immer auf eins gehen. Mittlerweile bin ich ganz froh das ich nicht gegangen bin! :)

imported_fallen
26.07.2004, 12:45
Hm, ich habe zwar noch nie irgendwelche Erfahrungen mit Internaten gemacht, aber ich wäre gerne in einem weil ich dann nicht meine Eltern jeden Tag sehen muss und ich mit Freunden leben würde ^.~.

@Lilli
In welchem Internat bist du eigentlich? Du lebst ja auch in Wien wie ich ^^''

atMika
26.07.2004, 14:00
@fallen ich bin in einem Internat für Pferdewirtschaft in Pressbaum das ist östlich von wien und man kommt über die A1 hin :engel:

DarkDemon
10.07.2006, 14:58
Irgentwie find ich Internate cool, irgentwie auch nicht!
Gut ist's wenn das Internat sauber ist!!!

Nana-chan
11.07.2006, 03:57
War noch auf keinem Internat, kenne aber wen, der da festsitzt xD
Man kann ihn prima mit ärgern :D
Aber er scheints trotzdem ganz ok zu finden.

Ich weiß nicht, ob ich je auf ein Internat will. Kommt drauf an, was einem dort geboten wird, wie die Umgebung ist, ob man Gleichgesinnte finden kann und dass die Zimmer keine totalen Ruinen sind..

Kann man ein Studium eigentlich ansatzweise mit einem Internat vergleichen?

Kirakishou
06.11.2009, 02:09
Ich gehe momentan auf ein Internat und finde es langweilig, weil wir außer Handy und Stereo Anlage keine technischen Geräte auf dem Zimmer haben dürfen und die Tatsache, dass es am anderen Ende von Deutschland ist macht die Sache auch nicht angenehmer :/

Edit: Solche kleinigkeiten wie Wecker dürfen wir natürlich auch mitnehmen ö.ö

Isao1989
06.11.2009, 14:33
Hm, mit 12 bekam ich ein Angebot in ein Internat zu gehen. Heute würde ich gehen, damals war es für mich nicht vorstellbar ...

Kirakishou
08.11.2009, 03:07
Original von Isao1989
Hm, mit 12 bekam ich ein Angebot in ein Internat zu gehen. Heute würde ich gehen, damals war es für mich nicht vorstellbar ...
Wodurch hat sich deine Meinung geändert? ö.ö

Isao1989
08.11.2009, 12:27
naja, warscheinlich bin ich einfach nur reifer geworden ... wäre ich in Österreich auf ein Internat gekommen (man hätte es mir ja bezahlt) hätte ich Jobmäßig schon bessere chancen, und u.U. würde ich jetzt schon studieren ...

Kirakishou
08.02.2012, 11:20
@Isao1989: Wozu hätte das Internat eigentlich gehört? (:

Rosenrot
24.02.2012, 18:08
Bis jetzt konnte ich noch keine Erfahrungen mit privaten Schulen sammeln, aber ab übernächster Woche werde ich für 9 Wochen auf eine gehen. Ich bin wirklich gespannt.

Bankräuber
24.02.2012, 18:47
Ich war eine Woche gezwungenermaßen auf einem Internat und mir hat es ganz und garnicht gefallen. Kein Fernseher, kein PC, kein Privatsphäre usw. usw. . Ich war froh als ich wieder weg war und zuhause war.

Außerdem interessiert sich nach dem Studium eh kein Schwein mehr ob du in einem Dorfgymnasium warst oder in einem elitären Privatgymnasium ;)

Shibbo
29.02.2012, 09:06
Lustig ist, dass ein 'elitäres Privatgymnasium' in Deutschland wert zu haben scheint.

In anderen Teilen der Welt heisst das: 'dumm sein, aber geld haben'
d.h.: wenn du zu dumm bist die ausnahmeprüfung für ne gute (!) öffentliche schule zu machen, können deine eltern dich immernoch in eine privatschule stecken. Gleiches gilt für Privatuniversitäten.



^^ ich wäre in D auch gerne auf ein Internat gegangen, obwohl meine Schule nicht schlecht war. Innerhalb Europas würde ich mein späteres Kind auch auf ein Internat schicken wollen. Sicherlich wird dies erst eimal eine Umstellung sein, aber ich denke, wenn das Kind gut mit dem Internatsleben zurechtkommen, ist eine Privatschule nichts schlechtes.
Habe bisher nur positive Bemerkungen zu Internaten gehört.

sayoko-chan
29.02.2012, 13:28
ganz ehrlich privatschulen sind nichht sehr viel anders also normale schulen und man muss auch noch dafür zahlen :ugly:

und ich spreche aus erfahrung

mistressOFmadness
03.04.2012, 21:44
In meiner Kindheit wollte ich Dank Hanni und Nanni ne zeitlang unbedingt aufs Gymnasium :D im nachhinein betrachtet bin ich sehr froh, dass ich nie in ein Internat musste-da überwiegen die negativen seiten dann doch...
Man hat nie seine Ruhe von der Schule, da man ja darin lebt, ständig sind irgendwelche Leute da, man hat keine Privatsphäre...
Meiner Meinung nach ist es auch nicht unbedingt für die Eltern-Kind-Beziehung zuträglich, wenn man sich nur am Wochenende sieht-das klingt für mich irgendwie ein bisschen nach Abschiebung >.> auch wenn das wohl nicht jeder so sieht.
Und man hat wesentlich weniger Freiheiten als zuhause-einfach mal so weggehn oder auch während der Schulzeit feiern gehn und dann völlig fertig im Unterricht zu hängen, ist wohl eher nicht drin. und das sind erfahrungen, die ich nicht missen möchte :ugly:
und ich denke, grad als Teenager, wenn Beziehungen anfangen, ne rolle zu spielen, ist man im internat wesentlich eingeschränkter als zuhause, wo man einfach mal anrufen und sagen kann 'hey, ich schlaf heut auswärts bei meim freund/meiner freundin'-ich denke das geht im internat nicht. ich meine, als ich mit meiner 'normalen' schule in der 7.klasse auf klassenfahrt war, durften nichtmal die mädels bzw jungs zueinander aufs zimmer, da da ja jemand schwanger werden könnte wenn die lehrer nicht aufpassen...