PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Alien vs. Predator



imported_Freeman
17.05.2001, 14:02
Eine geniale Verfilmung von Alien vs Predator wäre die Sci-Fi Revulotion überhaupt. Die Comic von Dark Horse sind schon ne gute Vorlage, aber eigene Innovationen wären noch viel besser.
Außerdem bin ich gespannt was für Vorschläge ihr habt für eine Storyline.

17.05.2001, 18:40
ich weiss ja nicht wie du zwei viechern die beide kein wort sprechen können (und das auch nicht sollen) eine gute storyline entwerfen willst

imported_pincky
17.05.2001, 22:20
Vielleicht indem man einfach den menschlichen Wesen der beiden Filme (Ripley und "Dutch") einige Zeilen Dialog verpasst? Denn die sollten unbedingt im Crossover dabei sein!!!

imported_Freeman
18.05.2001, 12:01
Natürlich sollten da auch Menschen in diesem Konflikt verwickelt sein. Das ist ganz selbstverständlich. Ripley und Dutch scheinen da eigentlich eine wunderbare Besetzung zu sein.

mandarin
18.05.2001, 13:42
Das wär mal eine wirklich geniale Idee! Aber wer hat die Rechte an den beiden Viechern? Wenn die bei ein und dem selben Studio liegen, kann man zumindest davon träumen ;)

kevin smith
21.05.2001, 12:37
es ist schon ein paar mal angedacht worden, diese crossover zu verfilmen, unter dem dark horse banner. allerdings erst nach dem 5 teil von alien, welcher ja leider schon beschlossene sache ist.

imported_Freeman
27.05.2001, 01:23
20th Century Fox hat sowohl die Rechte an Alien, als auch von Predator, daher müßte eigentlich vom bürokratischen her nichts schieflaufen.

Impulse
27.05.2001, 12:10
Das wäre mal eine gute Idee, aber nur wenn der Film nicht genauso schwer wie das Game ist, naja, wohl eher schwer verständlich:D:D:D

Frank Castle
01.01.2002, 16:31
Ja, so ein Film würde mich auch brennend interessieren. Aber, das wird wohl nie etwas werden.

Kenwilliams
01.01.2002, 20:35
Reichen denn die absolut dämlichen Comics nicht? Fehlt nur noch, daß ihr Resident Evil verfilmt haben wollt...

CD&C
02.01.2002, 00:06
@Ken

Das mit "Resident Evil" war doch hoffentlich Ironisch gemeint von dir ;).

Das Teil ist IMO schon abgefilmt (Bernd Eichinger hat's produziert :rolleyes: ) ... Milla Jovovich spielt eine der Hauprollen, sonst sind noch einige B-Movie Schauspieler dabei. Er wird glaube ich nur schon zum X-ten Mal umgeschnitten und nachbearbeitet (:D) ... und wartet somit immer noch auf seine Freigabe ;).

Frank Castle
02.01.2002, 08:26
@ken: Seh' ich etwas anders. Ich mag die Crossover Comics, von wenigen Ausnahmen, wie Overkill mal abgesehen.

imported_Commander
22.02.2003, 10:41
Hallo

weiß irgendjemand ob jetzt "Aliens vs. Predator" verfilmt wird und wer die Regie übernehmen wird?

C.

kevin smith
22.02.2003, 12:32
benutz ab und an mal die such funktion, da wurde schon mehrfach drüber gesprochen, auch in den top news steht einiges.

bisher steht mal wieder alles in den sternen, angeblich gibt es diverse scripte, aber keine darsteller oder regisseure. auch noch kein studio, das sich endgültig dazu gesellen will.

Pyrage
17.06.2003, 11:41
Wie Filmjerk berichtet werden die Dreharbeiten zu Alien Vs. Predator im Oktober tatsächlich beginnen.

Im Film werden keine der Protagonisten aus den bisherigen Filmen der beiden Reihen vorkommen, sondern durchgehend neue Figuren.
Laut mehrerer Quellen (was ja im Internet bekanntlich wenig heissen muss; A.d.R.) dreht sich der Film um eine Gruppe von Wissenschaftlern, die in der Antarktik Predatoren anlocken wollen, mit Hilfe von Alien-Eiern.
Schnell finden sie sich im Kreuzfeuer der beiden Spezies wieder.

Zu den Figuren gehören:

Alexia "Lex" Homer, die Heldin des Films. Ende 20, sieht umwerfend aus, ist mutig und intelligent. Sie ist eine Angestellte von Weyland Industries, die die anderen Mitglieder der Expedition am Leben halten soll.
Sie war die jüngste Besteigerin des Mount Everest, die es ohne Sauerstoffgerät bis an die Spitze schaffte (Zum Jubiläum der Erstbesteigung gehört so etwas offenbar ins Repertoir einer Heldin; A.d.R.).
Zu Beginn der Expedition ist sie die Untergebene von Max Stafford, was sich aber schnell ändert als die Hölle losbricht.

Sebastian Wells: Ein amerikanische Archäologe Anfang 30 (womit er zufällig zu Heldin passen würde; A.d.R.), der in seine Arbeit verliebt ist. Er ist unrasiert und roh, aber gutaussehend und charmant (und wir wissen, wer ihm nicht wird widerstehen können; A.d.R.).
Als er zum Team stösst entwickelt sich sofort eine Chemie zwischen ihm und Lex (als hätte ich´s nicht gesagt; A.d.R.). Dank seiner Expertise und seiner festen Überzeugung gerät er oft mit seinem Chef aneinander, der seiner Meinung nach falsche Prioritäten setzt.

Quelle :
MovieGod.de

Savage Dragon
20.06.2003, 22:57
Original geschrieben von kevin smith
benutz ab und an mal die such funktion, da wurde schon mehrfach drüber gesprochen, auch in den top news steht einiges.

bisher steht mal wieder alles in den sternen, angeblich gibt es diverse scripte, aber keine darsteller oder regisseure. auch noch kein studio, das sich endgültig dazu gesellen will.

Mann,Mann,Mann! <hoffentlich wird das gut!!! Ich hätte ein Mörder-Script in meiner Schublade!!!:D :) :D

kevin smith
21.06.2003, 03:48
sag bescheid, ich komm dann mit der kamera vorbei. wir können ja schon mal einen trailer drehen auf sistas geburtstag und in essen :D:D

:drummer:

Savage Dragon
22.06.2003, 22:11
Original geschrieben von kevin smith
sag bescheid, ich komm dann mit der kamera vorbei. wir können ja schon mal einen trailer drehen auf sistas geburtstag und in essen :D:D

:drummer:

:top: YES! :top:

Obwohl...auf Sistas Geburtstag schaff ich es ja nich... :(

kevin smith
23.06.2003, 01:38
sure? du hattest dich mit dem datum ja eh vertan. oder hat es was mit der sache von letzter woche zu tun? wir würden uns tierisch freuen. really.

:drummer:

Savage Dragon
23.06.2003, 15:28
Original geschrieben von kevin smith
sure? du hattest dich mit dem datum ja eh vertan. oder hat es was mit der sache von letzter woche zu tun? wir würden uns tierisch freuen. really.

:drummer:

Teils,Teils! :(

Am Freitag ist erst the Funeral! :(

Dann muß ich direkt am Samstag wieder nach Wien um meiner Freundin wieder beim Umzug nach Hause zu helfen.
Wir können ja nochmal per ICQ reden!!!:)

kevin smith
23.06.2003, 15:38
sie kommt zurück? cool, immerhin etwas. lass sie nach freiburg ziehen und ich helf euch beim umzug.

:drummer:

Pyrage
04.07.2003, 19:40
http://www.moviehole.net/news.php?newsid=1891

hier gibts paar nette Infos zum möglichen Predator 3 Script.
Unteranderem gibts dort auch die Beschreibung zum Teaser.

Und jetzt kommts ... DUTCH wird zurückkehren !

Pyrage
30.10.2003, 20:26
1. gute Nachricht : Alien vs. Predator startet in den US Kinos an meinem 20. Geburtstag

2. gute Nachricht : der Alien vs. Predator Teaser :
http://www.apple.com/trailers/fox/avp/


:springen:

Marcus
31.10.2003, 07:30
Net übel! So'n Teaser sagt zwar nix über die Güte des fertigen Films, aber Lust auf mehr macht das Teil schon!

kevin smith
03.11.2003, 01:14
sieht gut aus, stylish halt. und dass er nicht in hollywood gedreht wurde, spricht auch für ihn. bin mal gespannt wie der erste richtige trailer aussehen wird.
aber eins ist mal klar, bessr as freddy vs jason wird der streifen allemal.

:drummer:

dr_edgard
03.11.2003, 01:16
Original geschrieben von kevin smith
sieht gut aus, stylish halt. und dass er nicht in hollywood gedreht wurde, spricht auch für ihn.

Siehe Resident Evil... :rolleyes:
Ich erlaube mir noch gar kein Urteil über den Film. Der Teaser ist ne bessere Grafikdemo, abwarten heisst die Devise. ;)

kevin smith
03.11.2003, 01:25
naja, re war nette unterhaltung.aber ich denke zumindest, dass die effekte hier besser sein werden auch wenn die beileibe nicht alles sind gut zumindest, dass ripley und co nicht an bord sind.

:drummer:

MR.MARVEL
04.11.2003, 00:29
Der Teaser ist scheiße, viel interessanter ist die Behind the Sceenes footage: http://www.apple.com/trailers/fox/avp/featurette/
Nur: Preds und kalte Anktartis, wie will man das bitte erklären???

Savage Dragon
06.11.2003, 01:57
Original geschrieben von kevin smith
sieht gut aus, stylish halt. und dass er nicht in hollywood gedreht wurde, spricht auch für ihn. bin mal gespannt wie der erste richtige trailer aussehen wird.
aber eins ist mal klar, bessr as freddy vs jason wird der streifen allemal.

:drummer:

Auf jeden Fall!!! Finde den Teaser ziemlich cool hätte aber lieber endlich mal nen richtigen Trailer der ein bischen mehr zeigt! :D

Ich hoffe wirklich das der Film was wird! Der Predator verdient mal wieder nen coolen Film!

MR.MARVEL
11.11.2003, 19:30
http://www.comicforum.de/comicforum/showthread.php?s=&threadid=59216
Kann wer weiterhelfen?

eviled
13.11.2003, 09:53
Sweet, ein großes deutsches Comicforum!

BTW, warum mußte man sich die Mühe machen, die potentiellen Kinogänger so früh gnädig zu stimmen?

Pyrage
10.03.2004, 11:28
Langsam bekommt der Film eine Gestalt, hier der exclusive Internet Trailer :

http://www.apple.com/trailers/fox/avp/internet_trailer/

Thundercracker
01.05.2004, 11:12
In ein paar Monaten (06.08.2004) soll der Film schon in die Kinos kommen und ende letzten jahres wurde mit den Dreharbeiten angefangen. Na hoffentlich schmeissen die da nicht nen völlig übereilt zusammengebastelten Film auf dem Markt. Da man immer noch voten kann wer gewinnen soll, sind Dreharbeiten wohl auch noch nicht mal abgeschlossen. Na da bin ich ja mal gespannt, ob der Film im August tatsächlich fertig sein wird.:)

Hier gehts zum vote: www.avp-movie.com

@Marvel

Sind nicht nur Aliens und Predatoren. Da soll auch noch ein Forschungsteam mit vorkommen. Also gibts wahrscheinlich genug Menschen zum abschlachten.;)

Vagabund
28.06.2004, 11:28
da ich keinen thread zu dem film entdeckt hab mach ich mal einfach einen auf^^
also wer hat vor sich diesen film anzuschauen?
hier gibt´s den aktuellen trailer (http://www.avp-movie.com/)

bin schon sehr gespannt wie dieses aufeinandertreffen aussehen wird

wer meint ihr wird als sieger aus dem duell hervorgehen???
ich bin ja für den guten alten Predator

† Luzifer †
28.06.2004, 18:42
dan film kenn ich nicht hat der was mit dem computergame zu tun

Turnspit
28.06.2004, 19:51
Hab mir mal die Trailer angesehen.

Der FIlm is sicherlich ab 18, ne? :sure:

Vagabund
29.06.2004, 13:16
Original von Mad-san
dan film kenn ich nicht hat der was mit dem computergame zu tun

jup basiert auf den spielen (da ich die aber nie gespielt hab kenne ich die story nicht von den spielen) der film spielt aber auf der erde (in der antarktis oder so^^) schau dir einfach mal den trailer an ist sehr gut gemacht wie ich finde

@turnspit ja ich denke mal der wird ab 18 sein (was ein glück bin ich ja jetzt 18 :D )

† Luzifer †
29.06.2004, 19:09
soweit ich weiß gehts um aliens die auf der erde landen und eine spezialeinheit soll die bedrohung vernichten doch da sind ja noch die miseriösen predator

Lubba
09.07.2004, 10:07
Habe mir gerade den Trailer von dem Film angeguckt und er ist sehr vielversprechend. Aber schaut doch mal selber

http://www.thesun.co.uk/article/0,,2003080001-2004311972,00.html

Awesome Andy
09.07.2004, 11:25
Der Trailer sieht wirklich schick aus. Erstaunlich fand ich, dass anscheinend Lance Henrikson seine Rolle als Bishop wiederaufnimmt. Also gibt's doch eine Verbindung zu den "klassischen" Alien-Filmen - sehr gut. :)

Turnspit
19.07.2004, 20:45
Original von Mad-san
soweit ich weiß gehts um aliens die auf der erde landen und eine spezialeinheit soll die bedrohung vernichten doch da sind ja noch die miseriösen predator

NeNe! Laut den Trailern geht es um eine Forschergruppe, die in ein unentdecktes Tal in der Antarktis eindringt. Dort kämpfen die ALiens gegen die Predatoren und die Menschen kommen halt dazwischen.

So hab ich es verstanden!

† Luzifer †
19.07.2004, 23:54
achs so kann auchsein ich kenn das game nich so gut

Rain
20.07.2004, 02:46
ich hoffe der film wird genial... und nicht so ein flopp wie viele filme wo helden gegeneinander kämpfen, wie zB freddy vs jason...

ich find den alien absolut genial, ebendso den predator, waren super filme, wer gewinnt ist schwer zu sagen, theoretisch müsste es der alien sein, einmal predator anspucken und fertig... *gg*


edit. die trailer sind net sooo gut, den ersten hab ich schon damals im sommer 03 gesehen, wusste schon damals von dem film, es hieß damals 04 kommt der raus

Piccolo-jr
20.07.2004, 07:47
Ich werde ihn mir wohl anschauen, ich schätze mal das am ende keiner Gewinnen wird (siehe Freddy vs. Jason, geniales Ende, ich wart schon auf teil 2), damit man die Option auf einen Teil 2 hat wenn der Film erfolgreich wird. Aber der Film wird bestimmt gut, auch wenn er es meiner Meinung nach schwer haben wird, da er bestimmt sehr mit den Alien/Predator Filmen verglichen werden wird. Überhaupt haben solche Filme es immer schwer, da sie mit den vorgängern der verschiedenen serien verglichen werden und die Fans von beiden vereinen sollen. Auch wenn ich die Alien Filme nich wirklich toll fand glaub ich das der Film gut wird.

Was mich noch interessieren würde, gibt es in dem Film jeweils nur ein alien und einen Predator die gegeneinander kämpfen oder wird es mehrere geben, also so eine Art Krieg?

sberger
20.07.2004, 10:04
Ich warte auch schon drauf. Mario /Admin Appaxy/ ist auch schon ganz heiß auf den Film.


Ich hoffe nur das unsere Erwartungen nicht enttäuscht werden.


Also wir sehen uns im Kino. :hat:

Rain
20.07.2004, 11:23
Original von Piccolo-jr

Was mich noch interessieren würde, gibt es in dem Film jeweils nur ein alien und einen Predator die gegeneinander kämpfen oder wird es mehrere geben, also so eine Art Krieg?

schwer zu sagen... also aliens auf alle fälle mehrere, hat man im trailer gesehen, aber bei den predators weiß ich nicht, würd aber auch mal sagen das es mehrere sind, aber auch wenn es nur einer von jedem ist, ist auch cool...

... ob der so gut wird... schwer zu sagen, ich hoffe es, aber wie ihr schon sagtet es wird sehr sehr schwer... die alien filme sind eine legende

Piccolo-jr
20.07.2004, 12:39
Original von McJP
die alien filme sind eine legende

ich weiss das die legende sind, aber irgendwie haben die was das mich stört, dafür fand ich Freddy vs. Jason genial.
Aber Filme mit Aliens haben mich nie wirklich interessiert, doch wie gesagt AVP wird ich gucken.

Turnspit
20.07.2004, 14:38
Welche Alien Filme meint ihr jetzt? Diese, wovon es drei Teile gibt? Also Alien 1, Alien 2 und Alien 3? Meint ihr die mit Sigouney Weaver?

Marduk
20.07.2004, 14:59
Meinen sie, schließlich spielen eben jene Aliens in Alien vs. Predator mit. ;)

Und es gibt bisher 4 Alien-Filme mit Sigourney Weaver. ;)

Henne
22.07.2004, 21:51
Original von Nergal
Meinen sie, schließlich spielen eben jene Aliens in Alien vs. Predator mit. ;)

Und es gibt bisher 4 Alien-Filme mit Sigourney Weaver. ;)

Auch wenn man imho die beiden mitleren Teile gar nicht erst hätte produzieren müssen ;) Die sind sowas von grottig.

Auch hätte ich einen dritten Predators-Film um einiges lieber gesehen als zum fünften Mal Aliens. Die Predatoren sind imo nämlich eine der interessantesten Alien-Spezies der SF-Filmgeschichte. .

Marduk
23.07.2004, 13:27
Naja, über die Alien-Filme kann man lange diskutieren.
Meine Reihenfolge wäre jedenfalls: Aliens, Alien 3, Aliens - Resurrection und als Schlusslicht Alien.

Aliens vs. Predator werde ich mir sicher ansehen, schon allein wegen Lance Henriksen. :D

Turnspit
26.07.2004, 17:35
Gibt es auch Filme nur von den Predators?

Vagabund
26.07.2004, 17:53
Original von Turnspit
Gibt es auch Filme nur von den Predators?

aber natürlich
es gibt 2 predator filme
der 2. is aber besser liefen auch schon oft im fernsehen
der erste teil is sogar mit arnie :rolleyes2:

Turnspit
26.07.2004, 19:54
Original von ZanZa

Original von Turnspit
Gibt es auch Filme nur von den Predators?

aber natürlich
es gibt 2 predator filme
der 2. is aber besser liefen auch schon oft im fernsehen
der erste teil is sogar mit arnie :rolleyes2:

und um was gehts in denen?

Vagabund
26.07.2004, 20:51
Original von Turnspit

und um was gehts in denen?


Predator:

Ein Spezialkommando der US-Armee soll im Dschungel Süd-Amerikas ein Guerillacamp neutralisieren und nach vermissten amerikanischen Soldaten suchen. Was sie allerdings erwartet, ist die Hölle auf Erden, denn ein außerirdisches Wesen treibt in dem dichten Dschungel sein Unwesen.
FSK: 18/indiziert(wusste ich gar nich der lief doch schon desöfteren im tv naja bin ja 18:D)

Predator 2:

In der Hitzehölle von LA tobt ein brutaler Drogenkrieg zwischen verfeindeten Dealerbanden und den machtlosen, technisch und zahlenmäßig unterlegenen Polizeieinheiten. Doch es scheint noch einen weitaus gefährlicheren, uneinschätzbaren Feind in Gestalt einer außerirdischen Kreatur zu geben. Ein Team abgebrühter Cops will dem Mysterium auf den Grund gehen...
ebenfalls ab 18

meiner meinung nach ist der 2. der bessere teil da er mehr action hat, bessere special effect´s etc (und nen besseren hauptchara :D)
ausserdem ist es sehr amüsant wenn man am ende des films im raumschiff des Predators(eigentlich sind in dem schiff noch einige mehr von denen aber naja^^) eine hübsche trophäe sieht....einen ALIEN KOPF

Turnspit
29.07.2004, 09:36
Man, ich will die auch sehen! :O


Und in den Alien Filmen ist da doch halt son Alien, der in die Menschen Parasiten setzt und die damit übernommen werden oder so, ne? ?(

Vagabund
29.07.2004, 16:56
Original von Turnspit
Man, ich will die auch sehen! :O


Und in den Alien Filmen ist da doch halt son Alien, der in die Menschen Parasiten setzt und die damit übernommen werden oder so, ne? ?(



wie?du kennst die alten Alien filme nicht? 8o
*schockschwerenot*

also ok *ma inhaltsangaben raussucht*

Alien(1979):

Auf dem Heimweg zur Erde hält der Raumfrachter Nostromo bei einem noch nicht untersuchten Planeten, weil er ein Funksignal von dort aufgefangen hat. Commander Dallas (Tom Skerrit ) stellt einen Landungstrupp zusammen. Bei der Untersuchung der Planetenoberfläche entdeckt der Astronaut Kane (John Hurt ) eine Höhle voller fremdartiger Eier. Bei einer näheren Betrachtung springt ein fremdartiges Wesen aus einem hervor und saugt sich an seinem Gesicht fest. Die in Dallas Abwesenheit befehlshabende Offizierin Ripley (Sigourney Weaver ) will den Landungstrupp wegen der Quarantänegesetze nicht ins Raumschiff zurücklassen, doch Wissenschaftsoffizier Ash (Ian Holm ) ignoriert ihren Befehl, um Kane zu retten. Damit jedoch gelangt eine außerirdische Kreatur an Bord, deren Gefährlichkeit nicht im geringsten abzuschätzen ist: nach einigen Transformationen hat es die Crew der Nostromo mit einem schier unbesiegbaren Wesen zu tun - und mit einem unerwarteten Feind aus den eigenen Reihen.

Aliens - Die Rückkehr(1986):

Nach fast sechzig Jahren wird das Shuttle mit Commander Ripley (Sigourney Weaver ) aufgelesen. Doch ihre Rückkehr sieht anders aus, als sie sich das erwartet hat. Ihrer Geschichte von der außerirdischen Gefahr wird kein Glauben geschenkt, stattdessen wird sie degradiert und muß erfahren, daß der Planet, auf dem sie damals die tödlichen Aliens mitentdeckte, inzwischen kolonisiert wird. Als jedoch die Funkverbindung zur Kolonie abreißt, beschließt die Company eine Untersuchung der Vorfälle: Mit einem Trupp Marines und einem Vertreter der Firma kehrt Ripley zum Planten zurück. Eine Reise in die Hölle: selbst die harten Soldaten werden von den fremden Wesen unaufhaltsam dezimiert. Bald ist es nur noch eine kleine Gruppe Überlebender, die sich gegen die Bestien verteidigen muss und gleichzeitig einen Fluchtweg vom Planeten sucht.

Alien³(1992):

Wieder einmal ist Ellen Ripley (Sigourney Weaver ) die einzige Überlebende. Als ihr Shuttle auf einem noch unbekannten Planeten landet, stellt sich heraus, daß alle ihre Begleiter tot sind. Und in ihr beginnt sich der nicht unbegründete Verdacht zu hegen, daß ein Alien an Bord die Ursache sein könnte. Auch nicht viel besser sind die Aussichten am Landungsort: Auf dem Planeten gibt es nur ein Hochsicherheitsgefängnis, in dem Dillon (Charles S. Dutton ) eine Art religiösen Kult unter den Insassen leitet. Logischerweise gibt es hier keine Waffen - etwas das nur zu schmerzlich bewußt wird, als sich die Gefangenen gegen ein Alien verteidigen müssen - und dazu nur ihren Körper einsetzen können. Und auch Ripleys Körper hat eine Überraschung zu bieten.

Alien - Die wiedergeburt(1997)

Zweihundert Jahre nach Alien³ : In einem militärisch-industriellen Komplex wird an der Wiederherstellung des außerirdischen Wesens gearbeitet. Zu diesem Zweck wird eine mit der Alienkönigin schwangere Ripley (Sigourney Weaver ) geklont - das Resultat ist eine Mixtur aus menschlichem Aussehen und der Kraft und Gefährlichkeit des Aliens. Bald darauf trifft eine Gruppe von Weltraumpiraten auf der Station ein, die den Forschern nach der erfolgreichen Geburt frisches Menschenmaterial zur Alien-Zucht bringt. Doch inzwischen ist der Königin die Flucht gelungen. Auf der Station bricht Chaos aus - nur Wenigen gelingt es vor der sich schnell vermehrenden Herde zu entkommen. Es liegt an den verbliebenen Piraten, sich zu retten und zu verhindern, daß die Station ihren Kurs auf die Erde beibehält, wo sie die menschliche Zivilisation auslöschen könnten. Nur widerstrebend akzeptieren die Renegaten dabei Ripley als Partner: Schließlich ist ein Teil von ihr der Feind.

meine lieblings teile sind Aliens - Die Rückkehr und Alien³:D

Turnspit
29.07.2004, 18:28
Aha... Wie zur Hölle wird diese Frau so alt? Oo

Aber hört sich spannend an! Will die auch sehen! :O

Vagabund
29.07.2004, 19:13
Original von Turnspit
Aha... Wie zur Hölle wird diese Frau so alt? Oo

Aber hört sich spannend an! Will die auch sehen! :O

nach jedem film wird die figur der ripley in einer cryogen kapsel (oder wie die dinger auch heissen XD)eingeschlossen und da pennt sie dann bis ihr schiff am gewünschten ort is oder so halt:D
in den filmen gibts halt keine lichtgeschwindigkeit deshalb dauern da die reisen so lange ^^

Turnspit
29.07.2004, 19:51
Mein Vater meint auch, dass die Alien Filme geil sind...hm, ma schaun! :smile:

Aber in all den FIlmen sind Aliens und Predators nie aufeinandergetroffen und "Alien VS Predator" ist jetzt das 1. mal???

Marduk
29.07.2004, 20:16
Zum ersten Mal als Film, ja. Es gab schon Videogames und Comics, in denen Aliens und Predators gegeneinander gehetzt wurden, aber den langerwarteten Spielfilm kriegen wir erst dieses Jahr.

P.S: kuck dir die Alien-Filme an, wenn sich dir die Gelegenheit bietet. Filmtechnisch hast du da nämlich ne echte Bildungslücke. ;)

Vagabund
29.07.2004, 20:19
Original von Nergal
Zum ersten Mal als Film, ja. Es gab schon Videogames und Comics, in denen Aliens und Predators gegeneinander gehetzt wurden, aber den langerwarteten Spielfilm kriegen wir erst dieses Jahr.

P.S: kuck dir die Alien-Filme an, wenn sich dir die Gelegenheit bietet. Filmtechnisch hast du da nämlich ne echte Bildungslücke. ;)

zudem sind sie echte klassiker (aber nur 1-3 der 4. war so naja)

Turnspit
29.07.2004, 20:26
Da mein Vater die auch mag werd ich ihn sichrlich überreden können, mal welche auszuleihen! :D

Ich hoff nur, alien vs predator is ab 16...is zwar unwahrscheinlich, aber trotzdem...will da rein! :O

Savage Dragon
07.08.2004, 19:09
Der Trailer rockt schon mal! macht Lust auf mehr. und die Tagline is auch schon sehr geil:

"Whoever wins... We lose."

Und natürlich müssen die Predators gewinnen! :D

sledgehammer
01.09.2004, 19:31
Auf der Website ( http://www.avp-movie.com ) führen ja momentan in der Abstimmung die Aliens, aber ich bin auch für die Predators. Die sind halt schneller und können sich unsichtbar machen und haben die besseren Waffen, da hilft auch kein Säureblut, finde ich! :-)

eviled
01.09.2004, 20:02
6.5 von 10 möglichen Punkten und das nur wegen den ausgezeichneten Special Deffects. Alles andere ist typischer Anderson Durchschnittsquatsch!

imported_713
17.09.2004, 16:40
Hallo,

den Film werd ich mir auf jeden Fall in einer Premierennacht anschauen,
der muss supergeil sein !

MfG

713

Gotenks SSJ3
26.10.2004, 22:38
Ui hab mir grad den trailer angesehen, der Film scheint ja echt super zu sein. Ich versuch ihn mir aufjedenfall anzuschauen! :bigrazz:

imported_Manji
26.10.2004, 22:47
Ich hab das PC-Spiel schon geliebt, und ich werde mir den Film auf keinen Fall entgehen lassen. Geiles Bildmaterial festgehalten auf einer Filmrolle! ;)

Fireball -X-
27.10.2004, 10:51
Also ich finde den Film einfach nur genial ( von dem Trailer her), ich denke das der richtig genial wird der Film.
Bei uns wird er ab 16 sein, ich bin zwar erst in 2 Tagen 15, aber ich komme trotzdem in den Film hinein. :P

Ich freue mich schon richtig drauf, so Alieb Filme finde ich einfach geil. :wiry:

imported_Elektra
27.10.2004, 20:09
Das erste mal von dem Film gehört hab ich im Kino durch den Trailer, an sich hat es sich da schon richtig interessant angehört. Dann hab ich auch noch mal einen Bericht in eine Kinomagazin darüber gelesen, sofern ganz in Ordnung, auch was die Schauspieler betrifft.
Ist der Film nun ab 16 oder nicht? (Reine Neugierde, kann mir mittlerweile ja egal sein. ^^“)

Ich habe eigentlich nicht vor, mir den Film anzusehen, weil meine Zeit momentan echt knapp ist. Aber wenn ich hier von filmtechnischen Bildungslücken lesen muss, sollte ich doch mal die nächste Videothek aufsuchen und nach den Alien-Filmen fragen... An sich klingt es wirklich sehenswert und muss ein Stück Filmgeschichte sein.

Marduk
27.10.2004, 20:17
Zumindest den ersten und zweiten Film der Alien-Reihe sollte man wirklich mal gesehen haben. ;)

Alien vs. Predator ist ab 16 freigeben.

Turnspit
28.10.2004, 13:13
Ab 16, gut, dann komm ich da rein! :ausheck:

Bin mal gespannt wer gewinnt, wenn es einen Gewinner gibt.
Aber ich wär für die Predatoren, gefallen mir besser! :]

imported_Yan
28.10.2004, 13:57
Hab auf der Buchmesse eine Karte für den Film gewonnen :D und freu mich schon reinzugehen. Kenn aber keinen anderen Alien-Film :(. Na, ja werd ich schon verstehen. :D

imported_Elektra
28.10.2004, 17:51
Original von Turnspit
Bin mal gespannt wer gewinnt, wenn es einen Gewinner gibt.
Aber ich wär für die Predatoren, gefallen mir besser! :]
Ich versuche gerade, mich an das Zitat aus dem Trailer zu erinnern...

"Es ist unser Planet... Es ist ihr Kampf... Wer immer ihn gewinnt... Wir... werden ihn verlieren."

Das müsste es eigentlich relativ genau treffen. Irgendwie gefällt mir dieser Spruch... Hat was. ^^ Vor allen Dingen sagt er doch einiges über die Storygrundzüge an sich aus.

Sobald ich mir mal Zeit nehmen kann, begeb ich mich in die Spur und hol mir die Filme. Und wenn ich sie mir nur ausleihe.

Turnspit
28.10.2004, 17:56
Ja klar, die Menschen haben keine Chance. Aber wies zwischen den Aliens und Predators ausgeht, da bin ich gespannt! =)

Yumaokitari
28.10.2004, 19:07
Ich werde mir den Film wohl schon allein aus dem Grund ansehen, weil ich die Alien-Filme einfach liebe! Die Predators kann ich zwar nicht leiden, aber na ja. Hoffentlich gewinnen die Aliens! :D

imported_Elektra
31.10.2004, 21:16
Demnächst kommt, wenn ich richtig gelesen habe, anlässlich des Kinofilms "Alien vs. Predator" ein Special dazu. (Auf RTL, glaube ich. Muss allerdings noch mal nachschauen.) Und direkt im Anschluss kommt der Film "Predator".
Es wäre natürlich ideal, wenn irgendwann auch noch zumindest der erste Teil der Alien-Reige gezeigt würde... Das würde Geld für die Videothek sparen. Na ja, wir werden sehen.
Ob sich Predator lohnt, weiß ich nicht. Kann jemand weiterhelfen?

Marduk
01.11.2004, 00:49
"Predator" ist ein gut gemachter Action-Film mit einem interessanten Alien, das seine Opfer mit Methode und Verstand jagt. Zum Teil wirklich spannend.

Die TV-Ausstrahlung wird allerdings geschnitten sein.

Rain
03.11.2004, 22:25
war im film und kann sagen ... "geht so" ... hab mir den echt besser vorgestellt... er war auch erst recht cool aber dann aber einem bestimmten zeitpunkt, den alle erkennen werden die den gucken, war er irgendwie nurnoch doof... also nen hammerfilm isses net, aber angucken kann man ihn sich ruhig...

Marcus
03.11.2004, 23:10
Original geschrieben von eviled
Alles andere ist typischer Anderson Durchschnittsquatsch!
Geeenau! Und wenn man das weiß, kann man sich zurücklehnen und die Action wirken lassen. Anderson macht keine cleveren Scripts, aber wenn sonst nix, so weiß der Mann zumindest was Spaß macht. Und wie man das Ganze zu inszenieren hat! Event Horizon und Resident Evil 1 sind Zeugnis dafür - gutes, anspruchsloses Popcorn-Kino halt.

AvP schlägt in die gleiche Kerbe: Gehirn zusammen mit dem Eintrittsgeld an der Kasse abgeben und der Abend ist gerettet. Auf der Haben-Seite: Aliens, Predators, Tiny Humans (sind nur nur zum fressen da) ;) , 'ne leckere Hauptdarstellerin (nicht zum fressen), wohldosierte, sauber in Szene gesetzte Action, sehr gute Effekte, und 'ne Handvoll sessellehnekrallende Schockmomente. Das Fehlen einer schlüssigen Handlung fällt nur denen auf, die allen Warnungen zum Trotz ihr Gehirn mitgenommen haben. Vermißt man aber auch nicht sonderlich. ;)

Dreieinhalb :killer: :killer: :killer: :rakete: Killer

Turnspit
06.11.2004, 11:40
Also ich hab mir Predator angeguckt. Bin jetzt nicht so fasziniert von dem Film, ist kein Muss. Aber interessant isser schon. Nur leider ist es oft recht dunkel und man erkennt wenig. :dead:
Das Ende holt, finde ich, jedoch vieles wieder raus, wo der Predator seine Rüstung ablegt und dann in nem Mann gegen Mann kampft gegen Arni antritt. Die Explosion ist auch schick! ( Will ja nich zu viel verraten! Oo )

Das richtige Ende ist jedoch etwas dämlich. Fliegen im Heli weg und Schluss... Naja. x.x

Kayka
06.11.2004, 15:28
Original von Turnspit
Also ich hab mir Predator angeguckt. Bin jetzt nicht so fasziniert von dem Film, ist kein Muss. Aber interessant isser schon. Nur leider ist es oft recht dunkel und man erkennt wenig. :dead:
Das Ende holt, finde ich, jedoch vieles wieder raus, wo der Predator seine Rüstung ablegt und dann in nem Mann gegen Mann kampft gegen Arni antritt. Die Explosion ist auch schick! ( Will ja nich zu viel verraten! Oo )

Das richtige Ende ist jedoch etwas dämlich. Fliegen im Heli weg und Schluss... Naja. x.x

Also im Gegensatz zu AvP ist Predator noch ein richtiger Film.

Action vom Feinsten, Spannung vom Feinsten und vor allem Effekte vom Feinsten. Aber man sollte den Film schon in voller Länge sehen...in der Pro7 fassung fehlten mind. 2 minuten.

PS: Was hätten die denn deiner Meinung nach am Ende machen sollen? ?(

Turnspit
06.11.2004, 15:39
Naja, die 2 Minuten... Die bringens doch auch nicht, oder?


Ich finde, das hat alles zu abrupt geendet. Predi tot, er geht innen Heli und Ende. Ka, hätten sich noch unterhalten können oder was weiß ich. Cool wärs gewesen, wennse noch die Landungskapsel des Predators gefunden hätten.

Marduk
06.11.2004, 18:56
Originally posted by Turnspit
Naja, die 2 Minuten... Die bringens doch auch nicht, oder?


Durchaus, wenn es sich um Gewaltschnitte handelt. Da können 2 Minuten durchaus was ausmachen. Und bei Predator dürfte es sich ausschließlich um Gewaltschnitte gehandelt haben.



Ich finde, das hat alles zu abrupt geendet. Predi tot, er geht innen Heli und Ende. Ka, hätten sich noch unterhalten können oder was weiß ich. Cool wärs gewesen, wennse noch die Landungskapsel des Predators gefunden hätten.

Das mit dem Predator-Schiff haben sie sich für den zweiten Teil aufgespart. ;)

Kayka
06.11.2004, 19:43
Original von Turnspit
Naja, die 2 Minuten... Die bringens doch auch nicht, oder?


Ich finde, das hat alles zu abrupt geendet. Predi tot, er geht innen Heli und Ende. Ka, hätten sich noch unterhalten können oder was weiß ich. Cool wärs gewesen, wennse noch die Landungskapsel des Predators gefunden hätten.

Scheinbar hast du dich noch nicht so sehr mit dem Medium Film beschäftigt.

Es reichen 30 sekunden um einen Film vollständig zu versauen, weißt du wieviel Schnitte man bei 30 sekunden machen könnte?

Mal hier ein bisschen was wegmachen mal da was blutiges kürzen, glaub mir das ist schon sehr übel sowas.


Siehe zum bsp. Terminator 1 letzte woche..einer der besten Filme der 80er btw. wurde so vergewaltigt damit auch das deutsche publikum den film gucken darf...sowas schabt an den Nerven.

Marduk
06.11.2004, 22:48
Ok, ich komme grade aus dem Kino. Hey, so schlecht find ich den Film gar nicht mal. Ok, die Handlung ist, gelinde gesagt, für'n Anus und so ziemlich alle menschlichen Charaktere sind nur dazu da um abgeschlachtet zu werden.

Aber dafür kommen die Aliens und Predators gut zur Geltung. Auf diese Weise stimmt wenigstens die Action einigermaßen.

Turnspit
07.11.2004, 09:22
Also ich hab AvP gestern gesehen, und ich find den einfach nur genial!
Und besser als Predator ist der allemal!
Aber was habt ihr gegen die Story? Ich finde die um einiges besser als in vielen anderen Filmen...
Also den Film würd ich mir auf jeden Fall noch ein 2. Mal ansehen!

Kayka
07.11.2004, 14:55
Original von Turnspit
Und besser als Predator ist der allemal!


Begründung?

imported_Natsuki
07.11.2004, 16:56
Also mein Freund hat den Film gleich am Donnerstag geguckt... er fand den so toll, dass er ihn nochmal gucken will... und ich muss dann dafür herhalten.
Von dem Film hab ich keine Ahnung... hab keinen ALIEN-Film geguckt und auch keinen Predator.
Mein Freund hat auch das PC-Spiel zum Film. Das ist eigentlich recht lustig.
Mal sehen, vielleicht guck ich mir den Film auch noch an.

imported_Elektra
07.11.2004, 17:07
Den Film Predator konnte ich aus Zeitgründen leider weder ansehen noch aufnehmen, sehr schade. Er hätte mich schon interessiert, vor allen Dingen, weil die Predator nach allem, was ich gelesen habe, sehr intelligente Wesen sind...
Zwei weggeschnittene Minuten sind schon heftig. Extrem viel Laufzeit (also Überlänge) hatte der Film ja nicht...

Um in Alien vs. Predator zu gehen, fehlen mir Geld, Zeit und Begleitung. Ein paar Rezensionen habe ich dazu gelesen, mehr aber auch nicht. Ansonsten konnte ich mich nur mit Leuten unterhalten, die den Film bereits gesehen haben.
Auch danach haben mich die Predator wieder beeindruckt. In dem Sinne, weshalb sich Alien und Predator überhaupt streiten...

Turnspit
07.11.2004, 17:42
Original von Kayka

Original von Turnspit
Und besser als Predator ist der allemal!


Begründung?

Gruseliger ( Wenn man das gruselig nennen kann ) , viel mehr Action, geilere Kämpfe, bessere Story, bessere Atmosphäre. Geileres Ende!!!!!!!!!

:smile:

Einfach nur geiler! :biggrin:

Kayka
07.11.2004, 20:10
@Turnspit
Verfluchte scheisse....hab hier grad eine DIN A4 seite als antwort auf deinen Beitrag geposted aber dieser scheiss explorer ist irgendwie zurück gesprungen auf eine andere seite des thread jetzt ist er futsch!


Hell...



naja bleibt noch eins zu sagen:
"If you come here expecting plot, acting, scares or quality then you are maybe best to just go somewhere else. But if all you want is two men going 'BOSH' and 'BANG' while wearing monster suits then you've pretty much hit the motherload with AvP."


@Elektra
Spar das Geld lieber für die DVD von Predator 1 ;)

Turnspit
08.11.2004, 14:51
Von dem, was ich bisher so mitbekommen habe, finden die Leute den Film einfach nur geil oder doof/langweilig/schlecht. Son Mittelding hab ich bei noch keinem vorgefunden! Oo



@Elektra: Geh auf jeden Fall in Alien vs. Predator! :biggrin:

Gothania
08.11.2004, 15:21
..aaalsooo~
..eigentlichhatt eich nicht vor, ihn mir anzuschauen..
..nachdem ich aber fast nur positive Meinungen gehört hab,
steht mein Entschluss ziemlich im wackeln..o__o

Alles in allem denke ich nämlich, dass er mir einbisschen "zu" amerikanisch ist...x__o

Turnspit
08.11.2004, 18:13
Was meinst du mit "zu amerikanisch" ?

Chrisael
09.11.2004, 20:46
Naja war ein ganz netter Film aber nicht so wie ich es mir vorgestellt habe!

DAs einzige was mir an den Film gefallen hat, war das jede Rasse so einen Art Hauptchara hatte! Ich fand das Alien wirklich cool das gleich zwei von den Predators fertig machte und dabei so mitgenommen wurde das man es im ganzen Film immer wieder erkannte!
Der Predatorchara war auch cool!

Turnspit
10.11.2004, 15:43
Jo, mir hat die Alienqueen auch gut gefallen! Schön groß, böse und brutal! :biggrin:

The sensatsionel Konrad
12.11.2004, 13:51
so,ich kam bis jetzt noch garnich dazu meine Méinung loszuwerden aber viel kann man über AvP eh nich mehr sagen.
schöne Efekte,netter Plot,dämliche weibliche Hauptrolle.
was mich aber am meisten gestört hat is das die Aliens gewonnen haben und wir den Predator Alien nicht in Aktion gesehen haben

3.5 :killer:

Physeter
12.11.2004, 18:13
@ Ezekiel: O.k., vielleicht sollte man es generell lassen, sich einen Thread anzusehen von einem Film, den man noch nicht kennt.
Aber für die, die es trotzdem nicht lassen können (so wie mich), gibt es hier im Forum die Spoilerfunktion!!!!! :mad: Bitte, Eze, sei so nett, und mach das weg, damit nicht noch andere leiden müssen.
:)

imported_Elektra
12.11.2004, 20:42
Ich gebe hiermit offiziell bekannt, dass ihr es geschafft habt. :roll:
Ihr habt es geschafft, mich zu motivieren, meine Eltern zu überzeugen, mit Alien vs. Predator anzusehen.
Jetzt einfach erst mal nicht falsch verstehen. Wir hatten vor, morgen gemeinsam ins Kinso zu gehen, aber irgendwie kommt einfach nichts, was uns allen gefällt. Also habe ich solange immer wieder damit angefangen (Und eben das ist die Schuld dieses Threads. -.-"), bis sie eingesehen haben, dass es einfacher ist, wenn ich in Alien vs. Predator gehe ich sie einfach in einen anderen Film, der zur gleichen Zeit läuft, hineinsetze.
Dito.

Also merci, wenn er mir nicht gefällt, gebe ich euch die Schuld. Ne.

crasher
12.11.2004, 21:22
Habe den zuhause liegen...auf englisch gucke mir den heute an!
Ist der gut??

Superphil
12.11.2004, 21:54
@ physeter: kannst dich trösten.

in der version von aliens vs. predator, die ich gesehen habe, waren die aliens nicht wirklich sieger.

The sensatsionel Konrad
13.11.2004, 12:03
tschuldigung
wie macht man des gleich noch mal
ich kanns mir beim besten Willen nicht merken

aber wenn sdir hilft,mir wurde das Ende auch gespoilert

Physeter
13.11.2004, 20:26
@ Ezekiel: Aha, und nun rächst du dich gar fürchterlich an mir. Mit den Spoilertags ist es nicht so einfach, wie ich eben noch dachte: Es gibt hier im "Antworten"-Bild tatsächlich keinen Knopf, mit dem sich Spoilertags setzen lassen!

--> Denk dir das Wort "spoiler" zweimal,
dann tust du vor und nach dem ersten "spoiler" diese Klammern: "[" und "]"
und vor das zweite "spoiler" tust du "[/" und danach "]"
und zwischen die beiden "spoilers" schreibst du den gefährlichen Text. Eigentlich ganz logisch aufgebaut. ;):)

19.11.2004, 18:26
ma besten übst das gleich mal :D

Kitty-chan
03.12.2004, 21:48
Der Fil ist echt gut!
überraschendes Ende aber geiler Film!!

Galveron
08.12.2004, 16:06
’AVP: Alien Vs. Predator’ war ein netter Snackmovie. So was kleines feines für Zwischendurch, aber für den grossen Kinogenuss sicher nicht zu empfehlen.

Popkornregisseur Paul Anderson zeigt ein weiteres mal das er es fertig bringt anspruchslose und schnelle Fliessbandactionkost zu produzieren. Auf der einen Seite kümmert er sich zwar liebvoll um die beiden Filmreihen (wie mit dem Charakter von Lance Henriksen und dem ganzen Grunddesign), so dass AVP eigentlich ohne weiteres als Predator 3 & Alien 0 durchgehen könnte. Auf der anderen Seite aber tritt er beide Reihen mit den Füssen (anhand der im Film bekannten Pyramidenveränderungskostante von 15min erhält man eine Realzeit von 30min in denen aus einem geschlüpften Alien ein ausgewachsenes Killer-Alien wird oder wenn am Ende die Hightech-Predatoren zu doof sind das ’Schlussgag-Alien’ zu sehen) nur um seine Action durchzudrücken.

Von einer weiteren Alien oder Predator-Fortsetzung hätte ich sicherlich wesentlich mehr erwartet und wäre mit solchen einem Ergebnis enttäuscht gewesen. Also Teil des Filmmixgenre (wie auch 'Jason vs Fredy’) und ohne eine grössere Erwartungshaltung ist das ganze gar nicht so schlecht gelungen.


--------------------------------------------------------------------------------
Kann auch mit Säure spritzen: Der Geheimnisvolle Galveron :wolf:

stryx
30.07.2005, 02:01
Es hat ein bisschen gedauert, aber nun habe ich den Film auch gesehen. Es ist ein netter kleiner Actionfilm geworden. Es gibt zwar ein paar Unstimmigkeiten (Wo kommt das Wasser in dem Bottich her und wieso ist es nicht gefroren? Wieso nimmt der Predator seine Maske ab, wenn er doch weiß, dass in in der Pyramide vor Facehuggern nur so wimmelt? Er hätte sich auch hinterher verätzen können.), aber die fallen nicht so sehr ins Gewicht und in der Schauspielerriege ist auch keiner, der so richtig nervt.

Eigentlich dürften die Aliens gegen die Predatoren keine Chance haben, weil letztere aufgrund ihres technologischen Niveaus einen uneinholbaren Vorsprung haben. Die Aliens sind zwar unter körperlichen Gesichtspunkten reine Kampfmaschinen, aber gegen Gegner, die über Massenvernichtungswaffen verfügen und aus sicherer Distanz töten können, ist das zuwenig. Und letzten Endes sind die Aliens ja auch nur Spielzeuge für die Predatoren, angesiedelt auf der Erde, um als Beute zu dienen.

Und wenn es tatsächlich einen zweiten Teil gibt, dann will ich dort Space Marines sehen, die beiden Spezies ordentlich in den Hintern treten. Kann doch wohl nicht angehen, dass die Predatoren unseren blauen Planeten als Jagdgebiet zwecktenfremden und dazu noch die Aliens einschleppen. Wenn einer den Planeten zugrunde richtet, dann wir selbst! ;)

Das macht drei von fünf möglichen extraterrestrischen Lebensformen.

30.07.2005, 14:04
ich hab michauch wunderbar unterhalten. die action hat gestimmt, die viecher waren cool udn der schlussgag lustig.

3 :killer:

ist in diesem directors cut der da noch existiert eigentlich viel mehr drin ? ich kenn nur die normale version

Rain
27.12.2006, 23:38
so, hab mir den film endlich auf DVD geholt... und dort ist auch die "etwas" längere version drauf, da ja leider leider viele viele szenen (insgesamt 15min) der schere zum opfer gefallen waren, damit der film in den kinos gezeigt werden durfte...

schon damals im kino konnte ich die fortsetzung nicht erwarten, da das ende ja danach schrie ;) ... aber da muss ich mich leider noch ein jahr lang gedulden... mit den dreharbeiten wurde schon begonnen, aber der film soll erst am 27.12.2007 in den USA erscheinen... hoffentlich klappt das auch...

~ black falls
28.12.2006, 13:44
Ich hab den mir vor einen halben Jahr ungefähr angeschaut. er ist nicht schlecht aber auch nicht besonders gut.

Turnspit
28.12.2006, 14:20
Original von McJP
schon damals im kino konnte ich die fortsetzung nicht erwarten, da das ende ja danach schrie ;) ... aber da muss ich mich leider noch ein jahr lang gedulden... mit den dreharbeiten wurde schon begonnen, aber der film soll erst am 27.12.2007 in den USA erscheinen... hoffentlich klappt das auch...
AvP 2? Wohoo, du hast meinen Tag gerettet! :D

Edith ist eingefallen: Wie es wohl weitergeht? Ist vielleicht die Alienkönigin noch am Leben und steigt aus ihrem nassen Grab? Oder wird der Alien-Predator-Hybrid vielleicht auf die Menschheit losgelassen? Fragen über Fragen ...

Rain
28.12.2006, 15:11
ja, kann ich mir auch net so genau vorstellen, wie es nun weitergehen soll... ich denk eher das der predalien :ugly: auf die erde zurückkehrt und die predator sich mit den menschen verbünden um die neue brut aufzuhalten *gg*

Shard
05.05.2007, 00:05
Ich kann dich beruhigen stryx. Im Teil 2 werden mehr Menschen drin sein, die den Aliens und dem Pred in den Arsch treten werden. Und es wird FSK 18 also nicht so Popkornkino-like wie Teil 1.
Ich als Fan war von der Rolle der Predatoren enttäuscht. Und die Alien Queen war nicht lange zu sehen. Leider.
Wenn ihr aber mehr über Predatoren und Aliens erfahren wollt, könnt ihr euch gerne auf meinem Profil die http Addy zu nutze machen und euch mit Fans über die beiden Spezies oder über den 2ten Teil unterhalten.

Also ich hoffe inständig, dass AvP 2 besser wird!

Rain
08.08.2007, 19:22
AVP2 - Start in Deutschland wohl der 26.12.2007

Es gibt ein erstes Bild

http://media.movieweb.com/galleries/4035/2659/lo/avp2.jpg

All images copyright © 2007 20th Century Fox

PeatWoria
08.08.2007, 20:20
Interessant. Jetzt verwursten sie nach langer zeit mal das Aliendesign aus Aliens-Die Rückkehr.
Allerdings finde ich, dass das was ich da sehe ungemein bescheiden aussieht. Das hätte man doch besser machen können. :roll:
Allerdings soll man sich auch nicht von einem Bild verwirren lassen.

Turnspit
09.08.2007, 11:01
Jo, das Bild habe ich vor einiger Zeit auch schon gesehen. Habe hier noch einige andere News zum kommenden Teil auf www.avpgalaxy.net gefunden:

* Firstly, they called the predator in AvP2, "The Wolf" throughout production. This is a reference to the Cleaner in Pulp Fiction, apparently. I've never seen that movie so I wouldn't know.

* This Predator comes to Earth on a mission hence he's not a member of the group of Predators seen in AvP. Most likely, he comes to Earth to clean up the mess that was left behind.

* There's no teenagers that can kill aliens in AvP2.

* The online trailer will be R-Rated and will be very intense, very gory.

* Return of the Medi-Kit or at least some form of healing device.

* As we saw from the props pictures, the Shuriken will be seen but there will be no Disc weapon as seen in P2.

* As seen on the mask, there's lots of markings. This means, the Predator has killed lots of aliens or other dangerous creatures. This confirms the Predator is more experienced than those seen in AvP.


Und auch einige weitere Bilder:

http://www.avpgalaxy.net/uploads/20070726.jpg

http://www.avpgalaxy.net/uploads/2007/20070725_03.jpg



Ach, und der Film soll dann höchst wahrscheinlich Aliens vs. Predator heißen. Naja...

Rain
25.08.2007, 18:41
Der Titel steht noch nicht genau fest, wurde wieder geändert.

Hab grad den ersten Trailer gesehen, der sieht sehr sehr nice aus. Der Alienator kommt im Film vor und ist auf Menschenjagd aber auch der Predator (der derbst abgeht) nimmt den Menschen gegenüber keine Rücksicht und metzelt die einfach um, wenn sie ihm im Weg sind.

Hat was von Freddy vs. Jason :ugly:, ich freu mich auf den 26.12 =)

Turnspit
26.08.2007, 00:41
Jo, hab' ne auch grad gefunden. Hat mir sehr gut gefallen der Trailer, knüpft endlich - nicht so wie der erste Teil - an die Predator-Filme an, wird also um einiges brutaler und düsterer. Finde ich mehr als passend. AvP1 war in der Hinsicht ja ziemlich öde.

Hm, Alienator? Ich glaube das Vieh heißt Predalien. :D Wo hast du das denn so genau gesehen? War mir alles zu dunkel, um da was genaueres an den Aliens zu erkennen...

Na, ich freu mich auf jeden Fall riesig auf den Film, werde wohl gleich am ersten Tag reingehen. :D


EDIT: Trailer gibt's übrigens hier (http://media.movies.ign.com/media/746/746237/vids_1.html).

Rain
26.08.2007, 12:17
Ich nenn ihn Alienator, da er eben wie ein Alien aussieht und nur ein wenig die "Eigenschaften" des Predator hat. U.a. sieht man ihn, bei Minute 1.39, ein Alien mit diesen "Fangzähnen" des Predators. Auch bei Minute 1.14 sieht man einen etwas anderen Alien, als bisher bekannt.

Ich finds auch klasse, das der Film etwas düsterer wird, werd auch am ersten Tag reingehen =).

Filmfreak
04.10.2007, 11:43
Das habe ich gefunden, vielleicht ist es ja interessant für euch bzw. kennt das noch nicht und wenn ja, sorry :) :


Aliens Vs. Predator Vs. Cloverfield
Eigentlich sollten zu Weihnachten die außerirdischen Killermaschinen auf das Publikum losgelassen werden: “Aliens Vs. Predator – Requiem” sucht zum wiederholten Male den Showdown auf unserem blauen Planeten. Die BrüderColin und Greg Strause, bisher durch Spezialeffektarbeit an “300” und “Fantastic Four 2” in Erscheinung getreten, liefern damit ihr Regiedebüt. Der mi "R” bewertete Trailer [ sprich: Blut, Spontanamputationen und andere Gemeinheiten werden explizit gezeigt ] läßt auf einiges hoffen, vor allem, da im Gegensatz zum ersten Teil des Monster-Battles auch die potentiell schwächste Rasse “Mensch” eine größere Rolle spielt. Zudem ließ Colin Strause durchblicken, das eine der Szenen auf der bis jetzt nie gezeigten Heimatwelt der Jägerspezies Predator spielen wird. Aus einem nicht ganz verständlichen Grund wurde der Start von “AvP2” jetzt jedoch auf den 18. Januar 2008 verschoben, just das Datum, an dem J.J. Abrams‘ geheimnisvolles, vorerst “Cloverfield” betiteltes, Blockbuster-Projekt in die Kinos kommt. Harte Konkurrenz. Währenddessen schwirrt das vorläufige Teaser-Plakat des Films durchs Netz, als offizieller Titel wurde dort “Monstrous” angeführt. Paramount Pictures nahm diesen Titel daraufhin sofort aus dem Rennen, Gerüchten zufolge soll der neue Schriftzug auf den Postern “Wreck” lauten. Ein neuer Trailer ist auf jeden Fall angekündigt. Let the hype begin!

Quelle: Piranha

Rain
06.10.2007, 15:05
Hm, find ich schade das es nun verschoben wurde, denn wollt mir den eigentlich dieses Jahr noch anschauen, aber die drei Wochen hält man auch noch aus...

Turnspit
27.12.2007, 11:22
Gestern in der Premiere gewesen, laut Fernsehen angeblich uncut.

Eieiei, was ein schöner Film! Schön viel Sabber, Blut, Headbites und Facehuggs. Was will man mehr? :D
Die menschlichen Protagonisten waren mehr oder weniger nur Nebensachen und wurden dementsprechend nicht großartig vertieft. Das was man über sie wusste, hat vollens gereicht.

Der Film wartet mit einem sehr überraschenden wie rätselhaften Ende auf, welches ich bisher noch nicht ganz verstanden habe.

Einzige Schwäche des Films war meiner Meinung nach der relativ unspektakuläre und kurze Schlussfight von Predator und Predalien. Da hätte man schon mehr rausholen können.

Toll war wiederum, dass das Predalien ziemlich oft auf der Leinwand erschienen ist und eigentlich der geheime Hauptdarsteller des Films war.


Fazit: Werde ihn mir wohl noch einmal im Kino anschauen. Klare Verbesserung zum ersten Teil, den ich schon super fand. Ist nun viel näher an den Alien und Predator Vorlagen.

Rain
27.12.2007, 13:11
Ich konnt den Film leider noch nicht sehen, bin aber sehr gespannt drauf, wie der Cleaner alles niedermetzelt :ugly:"...

btw. Was verstehste am Ende denn nicht? Poste das Ende mal, in einem Spoiler- Kasten am Besten, dann kann ich ja mal drüber nachdenken.

Turnspit
28.12.2007, 10:59
Die Schulterwaffe des Predators, umgebaut zu einer Pistole, wurde während der Flucht von einem Menschen gefunden und mitgenommen. Bis auf diese Schulterwaffe wurde ansonsten alles außerirdische vernichtet.
So, die letzte Szene stellt einen Kerl der, der einer Frau Yutani ( Weyland-Yutani, Zusammenschluss und so, das sagt mir schon was ) diese Waffe bringt. Diese meint jedoch:
"Diese Welt ist noch nicht bereit für solch eine Technologie. Diese Welt nicht, aber andere..."
Oder zumindest so ähnlich.


Was darf man davon halten?

Rain
28.12.2007, 12:29
Riecht definitiv nach einem dritten Teil...

Also das mit der Schulterwaffe wusste ich, das die als "Pistole" von den Menschen benutzt wird, jedoch die Schlussszene kannte ich nicht... Was man davon halten soll? Eigentlich kann man nur davon ausgehen, das diese Frau kein Mensch ist, sondern eine weitere außerirdische Rasse oder das sie eben die einer Organisation gehört, die mehr Wissen über die außerirdische Technologie hat, als der Rest der Menschheit, denn schon im 17ten Jahrhundert war schon ein Predator auf der Erde, vllt wurde damals schon eine Organisation gegründet die im geheimen die Technologie erforscht hat und u.a. auch ein Raumschiff von den Predatoren besitzt bzw. die Technologie und schon auf anderen Planeten war...

Turnspit
28.12.2007, 12:38
Hm jo, alles möglich...

Wenn die Strause-Brothers auch an einem möglichen 3. Teil beteiligt sind, dann wollen sie den ja nach eigener Aussage in die Zukunft versetzen, in der AvP ja eigentlich spielt. Wäre wohl auch ma recht interessant.

Rain
28.12.2007, 12:42
Ja, muss mir AvP2 erst einmal anschauen, aber dauert wohl noch ein wenig, bis ich den sehen kann... Dann kann ich mir meine Meinung zum Film bilden, die Kritiken waren ja nicht ganz so gut...

Aber bei solch einem Ende, ist es eigentlich klar, das ein dritter Teil folgen muss und hoffentlich der Letzte dann.

Mero
03.01.2008, 22:31
also ich hab ihn mir angeschaut und fand ihn recht gut! ich mein in so einen film geht man eh nicht mit storyerwartungen! die aktion war dafür sehr ordentlich, außer dem beanstandeten schlußfight, der hätte länger ausfallen dürfen!
was ich nicht verstanden habe war, dass nur ein preditor auf die erde kam, als die preditor festgestellt haben, dass ihr raumschiff mit aliens an bord abstürzte! ich hatte mich erst auf eine mobilmachung der preditors gefreut aber neee.... :P

übrigens habe ich aus diesem flim auch eine lustige lehre gezogen:
"Die Regierung würde uns doch nicht anlügen!" :ugly:

PeatWoria
03.01.2008, 23:24
Erwartung(en) vs Enttäuschung

Heute habe ich mir endlich "Aliens vs Predator" ansehen können und ich muss sagen, wer behauptete dass der erste Teil eine Vergewaltigung beider Filmreihen sei, der kann sich vom zweiten Teil eines besseren belehren lassen. So fängt also mein Kinojahr an: Mit dem Gefühl im Magen mein Geld an der Kinokasse zurückverlangen zu wollen. :ugly:

Aber ich fange mal erst mal mit den positiven Sachen an.

1. Der zweite Teil knüpft direkt am ersten an. (Wenn auch recht holprig)
2. Das schöne Happy End für die Liebesbeziehung, die mich im ganzen Film über nervte. Es hätte bloß konsequent positiver sein sollen. (Wer den Film gesehen hat, wird den Sarkasmus in diesem Satz verstehen. :ugly: )
3. Der Film war kurzweilig.

Aber nun zu den negativen Sachen.

1. holprige und geradezu abstruse Handlungsfehler.
2. gewaltige Logiklöcher, die absolut unnötig waren. (Anscheinend hatte der Autor für das Skript nur einen Tag Zeit)
3. Nervige Nebenhandlungsabläufe. (Na gut, der Predator trägt eine Maske, aber muss man deswegen gleich eine bescheuerte und unausgegorene Teenie-Handlung einbauen wie in Freitag der 13. oder Halloween? :ugly: )
4. Eintönige Action, die durch konsequentes Kamerawackeln noch zusätzlich unübersichtlich wurde.
5. Bescheuerte Ergänzung der "Alienentwicklung"
6. Absolut unklare und sinnlose Aktionen des Predators.
7. Stumpfes wie geradezu sinnloses abklappern der Alien/Predator Klischees

Ich muss zugeben, ich bin ohnehin mit sehr geringfügigen Erwartungen in diese Peinlichkeit Hollywoods marschiert, aber dass diese ebenfalls enttäuscht wurden ist eine Kunst, die die Macher dieses Films eindeutig beherrschen. :ugly:

Der erste Teil hat mir damals sehr gut gefallen und bot mir nur zwei nervige Elemente: Die viel zu rasche Entwicklung der Aliens und der Tod von Wayland. Der zweite Teil nervte mich mit fortschreitender Handlung immer mehr und bot wohl die merkwürdigste Erklärung für das schnelle ausbreiten der Aliens, die ich je gesehen habe. ò.Ó

Wie ich in einem Making-of von "Aliens" erfahren habe, hatten die Aliens nur deswegen Rippenköpfe, weil James Cameron in die Werkstatt gestiefelt kam und die transparenten glatten Hauben runterriss weil er die Rippen sehen wollte. (Spricht nicht unbedingt für den Regisseur muss ich sagen, weil er damit einen Fortsetzungsfehler eingebaut hat.) In "Aliens vs Predator" kamen diese Aliens nun wieder vor und ich hoffte auf eine sinnvolle Erklärung der Rippen im Kopf... Nun anscheinend dachten die Filmemacher genauso wie Cameron damals. (Was ebenso nicht für diese Regisseure spricht :ugly: )

Und was das Ende des Filmes angeht:

Jeah, die Stadt wird mit einer Atombombe gesprengt. Herrlich von "Return of the living dead" geklaut. Nur hätten sie vielleicht auch die klasse dieses Filmes mit klauen sollen. Die Handlung ist ohnehin die selbe nur besser, ohne Predator und statt Aliens Untote. :ugly:

Alles in allem bekommt der Film von mir nur 2 von 10 Schädel-Trophäen. Ein Punkt für die Effekte und einen Punkt für die Kurzweil. Zugegebenermaßen soll ein Film in erster Linie Unterhalten und das hat dieser eindeutig geschafft, aber er lässt mich wehmütig an die Klassiker Alien und Predator zurückdenken. :(

PS: Bitte meinen Text satirisch verstehen, ich bin längst nicht so sauer über den Film, als der Text vermittelt. :ugly:

Turnspit
06.01.2008, 21:19
Ich hab den Film schon gar nicht mehr richtig im Kopf, sonst könnte ich jetzt wunderbar mit dir drüber sinnieren peat. :D
Bei mir setzen sich Filme erst nach 2-3 Mal schauen so richtig fest.

Es hagelte für den Film ja durchweg nur negative Kritiken, dennoch hat er den beachtlichen Sürung auf den 2. Platz der deutschen Kinocharts geschafft, trotz 18er Rating. Finde ich doch sehr verblüffend.

Mero
06.01.2008, 21:35
naja weil man nach dem ersten teil ja auf eine fortsetzung auf wenigstens nicht viel tieferem niveau wartet!und das treibt die leute eben in die kinos! der erste teil konnte sich ja auch richtig sehen lassen!

@ peat:
sicher stimmen die sachen, die du beanstandet hast aber was solls! man kann doch nicht 90min nur alien vs predator kämpfen lassen! ergo menschen in nebenrollen! sicher die logikfehler an manchen stellen sind nicht zu übersehen aber das hatte man auch schon teilweise bei den urfilmen alien und predator!
welche aktion des predator fandest du den "Absolut unklare und sinnlos"??

Turnspit
06.01.2008, 22:04
Naja, also ich finde der Predator ist ziemlich wahllos in der Stadt rumgelaufen. Mal ist er da aufgetaucht, dann wieder dort, ohne sichtbaren Weg oder sichtbares Ziel.

Logikfehler sind mir übrigens keine aufgefallen, oder ich habe sie bereits wieder vergessen. Man möge mich aufklären. ^^

Mero
06.01.2008, 22:19
Original von Turnspit
Naja, also ich finde der Predator ist ziemlich wahllos in der Stadt rumgelaufen. Mal ist er da aufgetaucht, dann wieder dort, ohne sichtbaren Weg oder sichtbares Ziel.
der ist doch immer irgendeinem alien auf der spur gewesen bsw hhat sie gesucht um sie zur strecke zu bringen! das ist doch eigentlich klar rübergekommen, oder sehe nur ich das so??

Turnspit
07.01.2008, 09:51
Original von Mero

Original von Turnspit
Naja, also ich finde der Predator ist ziemlich wahllos in der Stadt rumgelaufen. Mal ist er da aufgetaucht, dann wieder dort, ohne sichtbaren Weg oder sichtbares Ziel.
der ist doch immer irgendeinem alien auf der spur gewesen bsw hhat sie gesucht um sie zur strecke zu bringen! das ist doch eigentlich klar rübergekommen, oder sehe nur ich das so??

Ja, nagut, aber es ist im Film selbst imo nicht deutlich klar geworden. Für mich hat er mal da einen Alien umgenietet, ist dann plötzlich wieder an einem völlig anderen Ort aufgetaucht. Das Problem war wohl, dass der Predator am Anfang stark im Fokus stand, später dann aber die Menschen in diesen gerieten und der Predator praktisch zu einer Nebenfigur degradiert wurde.

PeatWoria
07.01.2008, 12:01
Original von Mero
@ peat:
sicher stimmen die sachen, die du beanstandet hast aber was solls! man kann doch nicht 90min nur alien vs predator kämpfen lassen! ergo menschen in nebenrollen! sicher die logikfehler an manchen stellen sind nicht zu übersehen aber das hatte man auch schon teilweise bei den urfilmen alien und predator!
welche aktion des predator fandest du den "Absolut unklare und sinnlos"??

Hehe, endlich meldet sich mal wer drauf, dachte schon meine negative Kritik wird kommentarlos akzeptiert und zu Weltmeinung erklärt. :ugly: :ugly: :ugly:

Spaß beiseite.

ich persönlich glaube, dass man sogar sehr gut einen Film nur mit Aliens und Predatoren machen kann. Wäre sicherlich sogar richtig Spaßig geworden gegenüber dem, was man uns vorgesetzt hat. :ugly:

Die menschlichen Nebenhandlungen stören mich allgemein übrigens nicht, es ist die Teenie-Handlung, die man in jedem drittklassigem Horrorfilm serviert bekommt, die mich nervte. Dass haben weder die Aliens noch die Predatoren verdient. (Zumindest wurde ich ja mit diesem schönen Happy end entschädigt) :ugly: Allein die Charaktere, besonders sie, haben mich einfach nur genervt. :ugly:

Was den Predator angeht, so wurde überhaupt nicht klar, ob er nun auf der Jagd war oder ob er auf einer Aufräum-und-Beweisvernichtungs-Mission war.

Am besten fand ich ja, dass er die Alienspuren verwischt, aber absolut keine Probleme damit hatte abgehäutete Leichen liegen zu lassen, die die Menschen alarmieren. Jagdinstinkt hin oder her, es erscheint einfach unsinnig. Ebenso kam es ungeheuer unmotiviert daher, warum zum Teufel er die Schulterwaffe zur Handfeuerwaffe umbaut. Ich vermute mal der schlechte Schnitt der Actionszenen lies einem nicht klar werden, das die Aut0matik der Waffe von Säure getroffen wurde oder so

Was die allgemeinen Logiklöcher angeht:
Die Hauptfiguren kommen an einen schweren Panzerwagen ran und planen aus der Stadt zu fliehen, dazu wollen si mit dem Hubschrauber der Klinik abhauen. Warum fahren sie nicht einfach mit dem Panzer weg von der Stadt? Noch dazu kommt, das sie die Wage Hoffnung haben, dass die Klinik noch nicht von den Aliens heimgesucht wurde, stolpern aber gleich am Eingang über Leichen, die jeden Vernünftigen Menschen dazu bewegen würden wieder zum Panzerwagen zurückzukehren. Aber nein, sie kriechen sogar in das Nest hinein. Was habe ich da eigentlich verpasst? Hatte der Panzerwagen nicht genug Sprit oder was? das war jetzt nur ein Beispiel von diversen anderen Löchern in der Handlung

Mero
07.01.2008, 12:13
]zum umbau der predatorwaffe:
also ich habe das so aufgefasst: die predator schulterwaffen feuern immer nur, wenn sie ein ziel anvisiert haben! war zumindest bis jetzt immer so! aber das anvisieren dauert eben seine zeit! bis zu diesem zeitpunkt hatte das ja auch immer mehr oder weniger gereicht aber er hat anscheinen festgestellt, dass dort dann zu viele aliens rumgerannt sind, so dass er sie eben als handfeuerwaffe umgebaut hat, umschneller auf die alien schießen zu können!

zum panzerwagen:
sicher das war auch so eine aktion! aber dieser militärheini, mit dem die per funk gesprochen haben, hatte ja gesagt, dass die landwege nicht sicher sind! und da die protgonisten dieses films ja eindeutig (wurde ja auch gesagt) der meinung sind, das die regierung und das militär nicht lügen, habe sie daran geglaubt und eben einen anderen weg gesucht! der einzige für sie logische war eben der heli auf dem krankenhaus!


ich bin auch der meinung, man sollte lieber einen film alien vs predator machen, in dem die menschen eine echte nebenrolle spielen (halt nur zum ausbrüten der aliens! aber das wird uns im 3ten auch nicht erwarten, da ja das ende des 2ten dieses fast unmöglich macht!!

PeatWoria
07.01.2008, 12:37
naja, aber sind sie nicht deswegen zum Krankenhaus gefahren, weil sie dem Millitärheini eben nicht geglaubt haben? Sonst wären sie ja auch zum Sammelpunkt gefahren. Außerdem haben sie einen Geländepanzer gehabt, der sollte auch mit schlechten wegen klarkommen. Ich muss allerdings zugeben, dass ich mich an den Dialog, dass die Wege nicht sicher sind, vergessen habe.

Da sieht man mal, wie schwammig die Aktionen des predators waren, wenn jeder eine andere Erklärung sucht. :ugly:

Turnspit
07.01.2008, 14:06
Original von peat woria
Da sieht man mal, wie schwammig die Aktionen des predators waren, wenn jeder eine andere Erklärung sucht. :ugly:
Es lässt nun einmal viele verschiedene Interpretationsmöglichkeiten offen. Könnte man glatt irgendwo im Deutschunterricht an Schulen verwenden... :D

Mero
07.01.2008, 16:28
Original von peat woria
naja, aber sind sie nicht deswegen zum Krankenhaus gefahren, weil sie dem Millitärheini eben nicht geglaubt haben? Sonst wären sie ja auch zum Sammelpunkt gefahren. Außerdem haben sie einen Geländepanzer gehabt, der sollte auch mit schlechten wegen klarkommen. Ich muss allerdings zugeben, dass ich mich an den Dialog, dass die Wege nicht sicher sind, vergessen habe.



die haben ja gesagt, dass sie zum krankenhaus wollen, weil sie denken, dass sie in der stadtmitte auf dem serviertablett sitzen! aber das mit den unsicheren landwegen scheinen sie geglaubt zu haben!!

PeatWoria
07.01.2008, 16:46
Original von Mero

Original von peat woria
naja, aber sind sie nicht deswegen zum Krankenhaus gefahren, weil sie dem Millitärheini eben nicht geglaubt haben? Sonst wären sie ja auch zum Sammelpunkt gefahren. Außerdem haben sie einen Geländepanzer gehabt, der sollte auch mit schlechten wegen klarkommen. Ich muss allerdings zugeben, dass ich mich an den Dialog, dass die Wege nicht sicher sind, vergessen habe.



die haben ja gesagt, dass sie zum krankenhaus wollen, weil sie denken, dass sie in der stadtmitte auf dem serviertablett sitzen! aber das mit den unsicheren landwegen scheinen sie geglaubt zu haben!!

Na gut....doofe Amerikaner halt. Damit kann man jede Filmunlogik erklären. :hrhr:

Naja, der Film bleibt trotzdem schlecht in meinen Augen. Schade um die guten Filmreihen. :( :ugly:

__etuiqette
18.01.2008, 10:03
Ich hab den Film um Anfang Januar mit meinem Mann gesehen. Hm, nach dem Film hab ich festgestellt das ich absolut nicht für Maschinen-Alien-Roboterzeugs zu haben bin (dazu zu sagen ist das ich ihm einen Gefallen tun wollte und deswegen reingegangen bin). Gut fand ich ihn, keine Frage, aber dieses ganze Mecha interessiert mich einfach nicht (immerhin hab ichs jetzt bestätigt). Nur das Ende fand ich dumm. Viel zu kurz und zu langweilig. Bumm - weg. Hä?

PeatWoria
18.01.2008, 11:14
ÄH...."Maschinen-Alien-Roboterzeugs" und "Mecha"?

Klingt eher nach Transformers als nach Alien vs. Predator.

__etuiqette
18.01.2008, 11:16
Original von peat woria
ÄH...."Maschinen-Alien-Roboterzeugs" und "Mecha"?

Klingt eher nach Transformers als nach Alien vs. Predator.


Wieso? Steckt doch das Wort Alien drin. ;)

Ich meinte damit auch eher das ich dieses ganze Zeugs nicht abkann. Naja nicht abkönnen ist zu hart ausgedrückt, aber eben unter anderem Aliens (Zombies kann ich komischerweise leiden), irgendwelchen Maschinen wie z. B. Transformers oder Titan AE oder so anderes Zeugs eben. Für mich war der Predator irgendwie immer ein Roboter. XD"

Rain
30.04.2008, 22:03
Soooo, hab nun endlich AvP 2 sehen können und muss sagen, das er definitiv "besser" ist, als der erste Teil, wobei auch wieder viel Unnütz im Film war, was man meiner Meinung nach, hätte raus lassen können. Aber dafür waren die "Metzelszenen" sehr schön, war recht nett mit anzusehen, das die Alien und der Predator einfach alles niedergemetzelt haben, was ihnen in den Weg kam.

Das Finale war recht lasch, da hat mir das Finale vom ersten Teil, besser gefallen. Und das Ende war sehr verwirrend, die Aussage "Diese Technologie ist ja auch nicht für unsere Welt gedacht, oder!?" ist schwer zu deuten, wie sie genau gemeint ist.

Turnspit
01.05.2008, 10:47
Bei Amazon gibts mittlerweile ja schon AvP2 zum Vorbestellen. Die Extended Version ist dabei 8 Minuten länger als die Kinofassung. Wer weiß, vielleicht gibt es da ja ein alternatives / erweitertes Ende oder ein größeres Finale.
Werd sie mir auf jeden Fall zulegen.

http://www.amazon.de/Aliens-vs-Predator-Century3-Cinedition/dp/B0015X6GIQ/ref=sr_1_1?ie=UTF8&s=dvd&qid=1209631527&sr=8-1

Rain
01.05.2008, 12:48
Also ich hab die Version gesehen, die 7 Minuten länger ist, da war das Ende so, wie ich sagte. Die Frau sagte, das die Welt noch nicht reif ist, für diese Technologie und der Mann sagte dann, "Aber die ist auch nicht für diese Welt, oder?".

Turnspit
01.05.2008, 20:46
Na okay, dann ist das wohl gleich geblieben... :D

Rain
01.05.2008, 21:24
Dann müssen wir wohl auf den dritten Teil warten, der wohl sogut wie sicher kommen wird, denn die Brüder sagten schon von sich aus, das das Ende von Teil Zwei eine Fortsetzung im Grunde nach sich zieht.

Teil 3 soll dann aber diesmal nicht auf der Erde spielen.

Turnspit
01.05.2008, 21:33
Habe letztens glaube ich auch irgendwo im Netz gelesen, dass Planung, Drehbuch und alles schon in vollem Gange sind.
Mal schauen, wie das wird, wenn sie das ganze Geschehen und Zukunft und Weltall verlagern. Dann besteht wenigstens die Hoffnung, dass der Film nicht voller Teenies ist ( fand ich persönlich schrecklich am 2. ).

Wobei eine mögliche Verbindung zur Queen aus Teil 1 auch so seine Reize gehabt hätte.

Rain
04.05.2008, 11:14
Meinst die Teenies die im Film enthalten sind? Oder die Teenies, die im Kino waren? :ugly:"...

Mich hat es auch gestört, dieses ganze Zwischending mit den Teenies im Film, es wurde wieder viel zu viel Wert auf die Menschen gelegt, als auf die Alien oder den Predator.

Filmfreak
15.05.2008, 17:02
Original von Vizard
Meinst die Teenies die im Film enthalten sind? Oder die Teenies, die im Kino waren? :ugly:"...

Mich hat es auch gestört, dieses ganze Zwischending mit den Teenies im Film, es wurde wieder viel zu viel Wert auf die Menschen gelegt, als auf die Alien oder den Predator.

Gerade dies fand ich sehr gelungen. So konnte ich entspannen und aufatmen, wenn die Szenen mit dem Predalien oder dem Predator in die Hose gingen. Im ersten Teil fand ich die Predator ja noch sympathisch und alle Szenen hochinteressant, doch im 2. Teil war er eher langweilig. Wenn er mal zu sehen war, dann hat er irgendwas gemacht [ nur nichts gutes, aufrüttelndes ] und so lange hat sich nichts getan. Bei mir waren es ja zudem 7 Minuten mehr :rolleyes2: [ habe die amerikanische Extreme Unrated Special Edition gesehen ].

P.S.: UND..... alles war viel zu dunkel. Konnte kaum was erkennen.

Rain
15.05.2008, 17:05
Auch die DVD, die hier zu Lande zu sehen ist, enthält sieben Minuten mehr, also nicht so übermütig ;).

Ich glaub ihr verfehlt alle komplett das Genre, bzw. habt keine Ahnung, was den Predator, bzw. die Alien auszeichnet und eben auch die Filme. Da haben Liebesgeschichten nichts zu suchen.

Filmfreak
15.05.2008, 17:15
Original von Vizard
Auch die DVD, die hier zu Lande zu sehen ist, enthält sieben Minuten mehr, also nicht so übermütig ;).

Ich glaub ihr verfehlt alle komplett das Genre, bzw. habt keine Ahnung, was den Predator, bzw. die Alien auszeichnet und eben auch die Filme. Da haben Liebesgeschichten nichts zu suchen.

Die gibts bei uns schon? kommt doch erst am 30. Mai.... hattest wohl die Verleih-DVD? wie auch immer. Komisch, das ich den ersten Teil mochte. Da war richtig Spannung dahinter [ Reviews folgen noch ] und es gab sogar ein Miteinander kämpfen [ Mensch und Predator ], was ebenfalls cool war. Von dem Labyrinth gar zu schweigen. Und im 2. Teil? da war unser Predator alleine auf weiter Flur und hat nichts gemacht.... hier geschaut, dort irgendwas geklickt..... wo war der Biss, die Intensität des Vorgängers? man merkte hier deutlich, das jemand fehlte - und zwar: Paul W.S. Anderson :)

Ne Liebesgeschichte war da doch auch enthalten, zumindest ein bißchen :D

PeatWoria
15.05.2008, 17:17
Original von Vizard
Ich glaub ihr verfehlt alle komplett das Genre, bzw. habt keine Ahnung, was den Predator, bzw. die Alien auszeichnet und eben auch die Filme. Da haben Liebesgeschichten nichts zu suchen.

Und eben aus diesem Grunde finde ich, dass Alien vs. Predator 2 der schlechteste aller Alien und Predator Filme ist. :ugly:

Habe gehört, dass der Film an den amerikanischen Kassen gefloppt sei. Ich will mal hoffen das es stimmt, denn einen dritten teil im gleichen Stil würde ich nicht überleben. :ugly:

Miao Shan
19.05.2008, 21:18
Ich hab es auch geschafft endlich den 2 Teil zu sehen ö.ö
Also echt der Film war Schrott und viel , viel zu Dunkel
gehalten man konnte ja kaum was erkennen.
Der erste Teil war wesentlich besser !

Naja was solls warten ich eben auf Teil 3 in der Hoffnung das der
besser wird . :ugly:

Rain
20.05.2008, 09:28
Hm... Sooooo dunkel emfpand ich den Film garnicht, aber ansonsten stimmt es weitesgehend, wirklich gut war der Film nicht, aber das sagte ich ja vorher schon :ugly:"...

Hoffe auch, das der dritte Teil endlich mal etwas "besser" wird, hoffe das die Story stimmt und es wirklich mal zur Schlacht zwischen den Alien und den Predator kommt.

Miao Shan
20.05.2008, 21:23
Doch der Film war Dunkel man konnte von dem Gemetzel kaum was erkennen! Dabei wollt ich das doch so gerne sehen :ugly:

PeatWoria
20.05.2008, 21:27
lol :D

Ich würde auch nicht behaupten, dass der Film zu dunkel war. Was mich eher störte war die Kameraführung, wie sie für moderne Actionfilme üblich ist: Ständig am Wackeln, als ob ein Erdbeben der Stärke 12 das Set erschüttert und immer viel zu nahe an dem Geschehen dran, so dass man immer warten muss, bis einer der Kämpfenden Stirbt, eh man kapiert was da überhaupt auf dem Bild passiert.

Miao Shan
20.05.2008, 21:29
Ja, okay da hast du auch recht dann war der Film eben zu Dunkel und zu verwackelt :ugly:

Filmfreak
21.05.2008, 15:40
Original von Miao Shan
Doch der Film war Dunkel man konnte von dem Gemetzel kaum was erkennen! Dabei wollt ich das doch so gerne sehen :ugly:

Leider mußte ich das auch feststellen.... zu dunkel, auch mit ein Grund warum der Film nicht funktioniert :)

__etuiqette
21.05.2008, 15:48
Original von Filmfreak

Original von Miao Shan
Doch der Film war Dunkel man konnte von dem Gemetzel kaum was erkennen! Dabei wollt ich das doch so gerne sehen :ugly:

Leider mußte ich das auch feststellen.... zu dunkel, auch mit ein Grund warum der Film nicht funktioniert :)

Ging mir genauso, wobei das Kino jetzt nur bedingt ziemlich dunkel rüberkommt. Aber etwas mehr Licht hätte dem ganzen sicher keinen Abriss getan, so konnte man es ja erahnen. XD
Aber so wirklich toll waren die "Kämpfe" da jetzt auch nicht unbedingt.

Miao Shan
21.05.2008, 17:45
Original von __etuiqette
Ging mir genauso, wobei das Kino jetzt nur bedingt ziemlich dunkel rüberkommt. Aber etwas mehr Licht hätte dem ganzen sicher keinen Abriss getan, so konnte man es ja erahnen. XD
Aber so wirklich toll waren die "Kämpfe" da jetzt auch nicht unbedingt.


Naja teilweise geb ich Dir recht doch den letzten Kampf kurz bevor sie in den Helikopter einsteigen fand ich schon gut ö.ö ! Nur wie gesagt ich finde
einfach man konnte zuwenig erkennen !

Rain
21.03.2010, 18:38
Ich poste es einfach mal hier, da es sonst keinen passenden Thread gibt und ich auch nicht wirklich einen neuen Thread aufmachen mag.

Im Juli erscheint "Predators" und man darf gespannt sein, ob er denn an das Niveau des ersten Teils heran kommt. Ich würde es mir wünschen, freue mich jedenfalls auf den Film, auch wenn der Trailer noch sehr zurückhaltend ist. Aber schaut es euch einfach selbst an.

Predators - Trailer (http://millus.kulando.de/post/2010/03/19/predators-trailer-offizieller-trailer)

Mero
21.03.2010, 23:11
Hab ich zwar nicht gewusst, dass es einen zweiten Teil geben wird, aber nach den Alien Vs. Predator Filmen, war es eigentlich zu erwarten... Trailer sieht vielversprechend aus. Der Film kommt auf jeden Fall auf meine List ;)

Minerva X
22.03.2010, 00:36
Wieso "zweiten Film"? Es gibt doch Predator 1, Predator 2...dann die Aliens versus Predator (1 und 2). Der einzige, den ich davon mochte, war Predator 1.

Ist Predators jetzt eine Fortsetzung zu Teil 1 oder überschreibt es einfach wieder mal alles komplett?

Mero
22.03.2010, 00:38
Es gab nen 2ten Teil von Predator? Wusste ich gar nicht... Hab nur den ersten gesehen und der hat mir eigentlich ganz gut gefallen... Muss ich mir wohl den 2ten nochmal ansehen.

Minerva X
22.03.2010, 00:43
Original von Mero
Es gab nen 2ten Teil von Predator?

Jep. Aus dem Jahr 1990 - aber mit völlig neuer Cast und Handlungsort so ungefähr Großstadt. Ist aber eine Fortsetzung, was man auch merkt - es gibt eine Szene (Nachricht) in der Bezug auf den ersten Teil genommen wird.
Kam vor ewigen Zeiten ein paar Mal im Fernsehen...und ich fand ihn eher schwach.

Marduk
22.03.2010, 02:18
Ich mochte Predator 2 sehr. Danny Glover im Großstadt-Dschungel gegen den Pred...doch, das hatte was. Arnold hatte ich nun nicht grade vermisst *GET TO DA CHOPPAAA! und so*

Beim neuen Film bin ich erstmal vorsichtig optimistisch, das sie es diesmal nicht vergeigen. Der Trailer sieht ganz ok aus.