PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Abitur



Seiten : [1] 2

Worldwideweb
20.04.2004, 19:44
!!! Heut gabs die ersten Abi Prüfungen an meiner Schule!!!!!!!!!
Schrecklich!
Wann schreibt ihr denn Abi?Habt ihr bammel vor der Prüfung?
Habt ihr auch ordentlich gelernt?

KakashiHatake
20.04.2004, 23:01
OMG NEIN!!! BRINGT EUCH IN SICHERHEIT!!! AAAAAAHHH!!!! OML!!!! AAAAAAAAA!!!!
Ich schreib in der 13 Klasse mein Abi. Und hab kein schiss, weil ichs eh pack.

Nein, ich muss nicht lernen...

WingedSweetness
21.04.2004, 13:11
Ich schreib es nächstes Jahr. Wird schon irgendwie gehen.

imported_Elektra
21.04.2004, 20:57
Ich hab noch eine Weile Zeit bis zum Abi. So ziemlich genau drei Jahre, wenn jetzt die Zeit der Prüfungen losgeht.
Angst vor dem Abi hab ich eigentlich keine. Wenn ich bedenke, dass es schon so viele Leute vor mir überlebt und nen ordentlichen Abschluss mitgenommen haben...
Aber ich mache mir über alles immer so furchtbar viele Gedanken. Über mündliche und schriftliche Prüfungen usw... :roll:

Dai
22.04.2004, 11:18
ich schreibe abi.. öhh.. in 5 jahren???? ?(
nya.. mal sehen.. ich werd schauen^^°°°
lernen muss ich wohl.. sonst schaff ichs nicht

Worldwideweb
22.04.2004, 15:38
Ich schreib Abi in einem Jahr!......Wieviel zählt bei euch das Abi?? An meiner Schule zählen die zwölfte und die dreizehnte mehr als das Abi...Glück gehabt...Prüfungen verhau ich immer!

Sakuma
22.04.2004, 18:59
Wann ich abi schreib? Diesen Montag fangen meine Prüfungen an :rolleyes2: und me war die Ferien über zu faul zum lernen :O Naja, aber wird schon irgendwie schiefgehen, mach mir auch nicht so große Sorgen, da 12 und 13 ja schon mit reinzählen.
Bei uns ist das so, dass die Grundkurse von 12.1 - 13.2 einfach gewertet werden, die LK-Noten von der 12 zweifach und von der 13.1 dreifach (13.2 gehört da schon zum Abiturbereich und wird da dann gewertet) und beim eigentlichen Abitur dann die 13.2 noten der prüfungsfächer einfach plus die vierfach Ergebnisse der Abitur-Klausuren. Davon hängt jetzt im moment alles ab: Schwanke zwischen 2,4 (gerade bestanden) und 1,5 (Messlatte sehr hoch angelegt, aber noch im Bereich des Möglichen). Naja, in drei Wochen ist des vorbei und dann weiß ich bad mehr :rolleyes2:

ciaoi,
Saku*

Ayu-chan
30.04.2004, 15:48
Ich hab diese Woche geschrieben und die letzte Klausur heute hinter mich gebracht. XD

Bin so verdammt froh, dass endlich alles vorbei ist... naja, nicht ganz. Im Juni steht noch die mündliche Prüfung an, aber im Vergleich zu den schriftlichen wird die sicherlich ein Klacks.

Ich wünsche allen viel Glück, die noch schreiben werden.
Es ist hinterher gar nicht so schlimm, wie man es sich vorher vorgestellt hat. Hat man sich gut vorbereitet, schafft man die Prüfungen auch ziemlich locker! :)

Kangae
30.04.2004, 17:25
oh mann!!! Gott sei dank muss ich noch net schreiben^^! Tun da einem nicht die Hände weh von dem ganzen Geschreibe^^?
was hast du eigentlich für ein gefühl, was das Ergebnis betrifft? :)

Ayu-chan
30.04.2004, 18:48
Uh, um ehrlich zu sein spüre ich momentan immer noch kaum meinen rechten Arm. XD ^^''

Hab schon ziemlich viel schreiben müssen. In jedem Fach 20 Seiten und mehr plus Aufzeichnungen auf Schmierpapier. Schließlich waren die Leistungskurs-Aufgaben für 4 Zeitstunden, Grundkurs für 3 Stunden konzipiert, und dementsprechend äußerst umfangreich.

Was das Ergebnis betrifft, ein eindeutiges Gefühl hab ich nach den Klausuren eigentlich nicht. Zudem kommt ja noch das mündliche Abi hinzu, und da kann sich noch einiges ändern.

Also, im schlechtesten Falle rechne ich mit einer Durchschnittsnote von 1,8/1,9. Im besten Falle mit 1,5 oder 1,4 (ist aber eher utopisch). XD

Sakuma
30.04.2004, 18:59
Me muss noch Grundkurs (4.5.) und mündliche (10.5.)*schauder*
Nach zweitem LK (BWL -_-; dagegen war Deutsch voll entspannend) bin ich auf der Heimfahrt im Bus eingeschlafen und hab nachher den ganzen nachmittag verpennt, so groggy war me XD (hab die nacht vorher aber auch trotz Baldrian kaum eine Minute geschlafen -_- bei den anderen aus meiner Stufe war des auch nciht anders - BWL ist der Horror :O). Fand die LK Klausuren aber jetzt einfacher als die Vorklausuren, weiß jetzt nicht, ob das ein gutes oder ein schlechtes Zeichen ist :wiry:

Bei den anderen beiden Prüfungen lässt me sich mal überraschen wie das läuft ^.^

ciaoi,
Saku*

imported_Kathinka
30.04.2004, 19:02
Ja, in einem Jahr ist es dann auch bei mir so weit *zitter* .. naja, ein Glück lief die 12.te bis dato ziemlich gut, inso fern hab ich mein Abi definitiv schon bestanden .. :D :D .. vor den Abiklasuren *Zentral* hab ich allerdings ziemlich Schiss :dead: :dead: ;( :dead:

Schreibt hier noch jemand Zentralabi ?? ?( ?(

@Ayu-chan: Also schlechtesten Falls mit 1,8 ??!!! *TRAUM* .. ich bin so neidisch .. ich steh bis dato so 12,8 Punkte im Durchschnitt .. *hmpfgrummel* .. aber ich wünsch dir noch viel viel glück bei den mündlichen Prüfungen .. :laugh1: :laugh1:

:wave:

Ayu-chan
30.04.2004, 19:21
@Sakuma:

Uh, ihr hattet Vorklausuren? Wir sind einfach nach den regulären 13.2-Klausuren in die Abi-Prüfungen hineingeschlittert, ohne wirkliche Vorbereitung auf unser weiteres Schicksal. *lol* XD

Was die weiteren Prüfungen angeht. Ich drück dir die Daumen, dass du sie gut hinbekommst. Wenn du schon die LKs gut geschafft hast, wird der Rest bestimmt leicht. ^^
Und BWL als LK? Schon allein die Vorstellung ist ziemlich grausam. XDD ^^''

Die Schlafprobleme vor Prüfungen kenn ich auch. Allerdings konnte ich vor den Abi-Prüfungen erstaunlich gut schlafen. (ging aber auch nur mit Beruhigungs-Tee XD) *lol*


@Kathinka:

Also, ich bekomme ne 1,8 oder ne 1,9, wenn ich in jedem Prüfungsfach so um die 10 Punkte hab. Ich denke nicht, dass ich schlechter abschneiden werde (dafür ist das momentane Gefühl doch zu gut XD), aber um wieviel besser ist nach oben hin offen. ^^'''
Oh, und bei 12,8 als 12er-Schnitt würde ich schon sagen, dass du auf jeden Fall ein Einser-Abi machst. Mein 12er-Schnitt lag sogar niedriger als deiner (12,5 oder so), bei mir war halt die 13 ziemlich ergiebig. ^.^

Und danke fürs Daumendrücken. Ich wünsche dir auch viel Glück im nächsten Jahr!! :)

imported_Kathinka
30.04.2004, 19:39
naja .. mal gucken was die 13te so bringt .. Vorklausuren gibts bei uns auch, werden im Juni in jedem Leistungskurs sowie in Mathe und ner Fremdsprache eine schreiben .. der letzte grosse Stress vor den Ferien .. 8o 8o ..

Bwl gibts bei uns gar nicht .. *grr* .. sind echt nur ne stinomässige Schule .. das einzig exotische an meiner Schule ist der kleine Kräutergarten .. *rein wisssenschaftlich natürlich* .. :D :hat: :D

Kangae
30.04.2004, 19:41
îch kenn eine die hat 1,0!!!!!! welch ein Traum!!!!

Sakuma
30.04.2004, 20:18
Original von Ayu-chan
Uh, ihr hattet Vorklausuren? Wir sind einfach nach den regulären 13.2-Klausuren in die Abi-Prüfungen hineingeschlittert, ohne wirkliche Vorbereitung auf unser weiteres Schicksal. *lol* XD

bei uns nennt man einfach nur die 13.2 Klausuren Vorklausuren *lol*, also auch keine besondere vorbereitung jetzt - wurden halt nur zu Abibedingungen geschrieben was Dauer und Stoffumfang anging

BWL als LK ist echt scheiße, aber das hat man davon, dass man auf ein Wirtschaftsgymnasium geht *seufz* Bei uns war es dann noch so blöd, das neben BWL (das Pflicht-LK für alle war) man für den anderen LK nur Deutsch, Mathe und Englisch zur auswahl hatte - bei manchen hat man da richtig gemerkt, dass sie Deutsch nur gewählt haben,weil sie gehofft haben, in ihrer Muttersprache wenigstens irgendwas zustande zu bringen :roll:

Zum Glück schreibt me kein Zentral Abi, unsere Schule ist bis auf BWL auf nem relativ durchschnittlichen Niveau, was Mathe, Deutsch und Englisch angeht (von den Nebenfächern will me gar nich reden - bin nach dem Wechsel in Physik von ner 4- auf ne 1+ gekommen, und ich kann des nun wirklich nicht :roll: )

Drück auch noch allen fürs weitere die Daumen ^.^

ciaoi,
Saku*

EvoGT
17.05.2004, 13:25
Ich weiß ja nich wies euch geht, aber das Abi dieses Jahr ist verdammt bescheiden ^^°

- LK Deutsch war der Hammer mit Antigone, Woyzeck und nem Gedicht
- GK Mathe einfach ^^ (gebrochenrationale Funktion) (x²+9)/(x²-2.25)
- LK Physik einfach grauenhaft ....Kernphysik -.-

...da sollen sie sich nicht beschweren, dass zuviel durchfallen. letztes jahr wars ja schon
chaos mit deutsch... alles in allem schwerer als letztes jahr :/ oder?

imported_Hikaru-chan
17.05.2004, 22:27
Du darfst nicht von deinem auf andere Abis schließen, schließlich hat jeder andere Prüfungen. So war bei mir z.B.:

Mathe LK: schrecklich, 2/3 Vektoren, ein Thema, dass wir nur 5 Wochen gemacht haben
Physik LK: toll, nur Licht und Induktion :D
Deutsch GK: Naturgedicht (Romantik) und Essay übers Reisen (ganz schreckliche Themen >.<)

Aber schon meine Parallelkurse hatten ganz andere Aufgaben, von daher kann man wohl nicht aufs Abi dieses Jahr allgemein schließen :D

EvoGT
18.05.2004, 20:40
Original von Hikaru-chan
Aber schon meine Parallelkurse hatten ganz andere Aufgaben, von daher kann man wohl nicht aufs Abi dieses Jahr allgemein schließen :D

es ist schon klar, dass in den verschiedenen ländern es unterschiedliche abis gibt, aber doch nicht
an einer schule ????

imported_Kathinka
18.05.2004, 20:54
Original von EvoGT

Original von Hikaru-chan
Aber schon meine Parallelkurse hatten ganz andere Aufgaben, von daher kann man wohl nicht aufs Abi dieses Jahr allgemein schließen :D

es ist schon klar, dass in den verschiedenen ländern es unterschiedliche abis gibt, aber doch nicht
an einer schule ????

bei uns waren die einzelnen Fachlehrer früher für die Klausuren zuständig .. sprich die konnten schon mal von kurs zu Kurs variiren .. aber mit dem Zentralabi hat sich das ab nächst Jahr bei mir ja sowieso erledigt .. :dead:

imported_Hikaru-chan
18.05.2004, 22:27
Original von Kathinka
bei uns waren die einzelnen Fachlehrer früher für die Klausuren zuständig .. sprich die konnten schon mal von kurs zu Kurs variiren ..
*nick* Ja, so war das jetzt bei uns auch. Wenn wir die selbe Matheklausi wie der andere LK geschrieben hätten, hätten wir ein Problem gehabt, da war ganz andere Sachen gemacht haben ;)
Allerdings gab es im Grundkursbereich zwei Lehrer in Mathe, die die selben Klausuren gestellt haben. Aber das war ihre Entscheidung (und ich hab von sowas auch noch nie vorher gehört *g*)

EvoGT
18.05.2004, 23:13
Original von Hikaru-chan

Original von Kathinka
bei uns waren die einzelnen Fachlehrer früher für die Klausuren zuständig .. sprich die konnten schon mal von kurs zu Kurs variiren ..
*nick* Ja, so war das jetzt bei uns auch. Wenn wir die selbe Matheklausi wie der andere LK geschrieben hätten, hätten wir ein Problem gehabt, da war ganz andere Sachen gemacht haben ;)
Allerdings gab es im Grundkursbereich zwei Lehrer in Mathe, die die selben Klausuren gestellt haben. Aber das war ihre Entscheidung (und ich hab von sowas auch noch nie vorher gehört *g*)

ihr redet von klausuren und ich von Abi.

is doch klar das die kurslehrer die klausuren selber stellen aber doch nicht das abi o.O
wär ja äußerst unfair

EvoGT
19.05.2004, 01:43
das ändert sich ja zum glück bald.
aber ich hätte echt nicht gedacht, dass das abi zwischen den kursen variiert. ....
da will ich manchen lehrern ja nichts unterwerfen, aber unser LK-Physiklehrer
ist extra wegen uns aus dem prüfungskomitee die die aufgaben entwerfen
ausgetreten um sich nichts nachsagen zu lassen...

Cherry-Jim
22.05.2004, 20:22
Nja, also bei uns (in Bayern) war das Abi auch ned so der Hammer...
Ich hatte Physik GK (musste ich), Da kam bei uns das Zeugs von 12/2 (Photoeffekt und so) dran, war ziemlich schwer, und Astrophysik war jetzt auch ned ganz so leicht. Mehr als 2 Punkte krieg ich da ned...
LK Kunst war irgendwie bescheiden... Die Theoriethemen waren mistig und die Praxis war auch ned der Hammer... Wir mussten da Früchte und Phantasieessen malen...
LK Englisch ging eigentlich... Der Sachtext ging über Kosmetika und Schönheits OPs und der Literarische Text über nen Jungen dessen Mutter sich dauernd besäuft oder so...
Nja, und am Donnerstag hab ich Geschichte Colloquium....

Wahrscheinlich haben die Tyen gemeint sie müssten das mit der Pisastudie wieder ausbügeln und deswegen war das Abi dieses Jahr sagen wir mal... ned so das wahre... Wobei wahsrcheinlich jeder Jahrgang von seinem Abi meint, dass es saumäßig schwer is

Tokitoh
27.03.2007, 17:12
jo ich mach mein abi im nächsten jahr und hab eigentlich auch nich so die panik davor, packen tu ich's eh. wie kommt dann drauf an, wie viel ich lerne :P

hab ja geschi-lk und deutsch-lk, die geschi klausur wird von meinem lehrer gemacht und bei dem hats bisher auch immer für mindestens 13 punkte, im schlimmsten fall 12 gereicht ^^
deutsch hab ich zentral-abi, ma schaun, sollte aber auch nicht soooooooooooo groß die schwierigkeit werden und dann ist da noch mathe, man man man, bei diesem lehrer zwar super einfach, dennoch is der typ ein arsch.

wird schon werden ;) an alle anderen noch viel glück bei den mündlichen prüfungen ^^

summerR92^^
27.03.2007, 17:14
die abifächer die ich voraussichtlich nehmen werde :)
englisch, biologie, kunst und philosophie(?) ...........

strawberry_kyo
27.03.2007, 17:30
Hab Montag meine erste Abiklausur geschrieben.
Deutsch LK...
Hab nen gutes Gefühl!
Erstes Mal Zentralabi in NRW.

Nach den Osterferien gehts weiter mit Mathe GK und Franze LK

Tokitoh
27.03.2007, 19:41
viel glück bei mathe, leide mit dir xDDD

strawberry_kyo
27.03.2007, 20:14
xDDDDDD
Ich hätte ja auch Bio nehmen könne, aber da fand ich Mathe dann noch das kleinere Übel...
Wird schon...

Jade-sama
27.03.2007, 20:27
Original von strawberry_kyo
Hab Montag meine erste Abiklausur geschrieben.
Deutsch LK...
Hab nen gutes Gefühl!
Erstes Mal Zentralabi in NRW.

Nach den Osterferien gehts weiter mit Mathe GK und Franze LK
ich leide sowas von mit dir
bin aus dortmund und schreibe morgen meine erste zentrale abiklausur
englisch halt
ich hab so panik ._.
und dann freitag noch geschi
dafür nach den osterferien nur bio

EvoGT
27.03.2007, 21:48
immer mit der ruhe, man braucht vorm abi keine panik zu haben.
aber immer schön sauber schreiben! (hat mich immer punkte gekostet)....

strawberry_kyo
27.03.2007, 22:02
Kann dich auch beruhige, wenn man da sitzt, ist alles nur noch halb so schlimm... ^^~
Ich bin froh, dass ich diese Woche nur eine geschrieben habe, Freund schreiben diese Woche 3, sind dafür dann aber auch fertig...

Youko-chan
27.03.2007, 22:03
Meine erste Prüfung ist in 3Wochen. :O
Ich hab keine Angst vor der Prüfung an sich,aber davor,dass ich nicht genug lerne. :angst:

Makoto
27.03.2007, 22:05
Wirklich für das Abi gelernt habe ich eine Woche ^^"
Und die hatte ich noch nichtmal frei, also neben der normalen Schule noch, hab da nur einen Tag geschwänzt, aber dafür auch 12 Stunden durchgelernt, und mein Abi ganz gut geschafft, also am Lernen lag das bei mir nicht, aber ich hatte auch kein zentralabi, aber dafür nur die Klausuren, mit denen unsere Lehrer nicht gerechnet hatten XD

Naja, ich habs jetzt hinter mir und so schlimm war es wirklich nicht, man hat genug zeit, also einfach durchatmen und dann schafft man das auch ^^

Jade-sama
27.03.2007, 22:05
Original von strawberry_kyo
Kann dich auch beruhige, wenn man da sitzt, ist alles nur noch halb so schlimm... ^^~
Ich bin froh, dass ich diese Woche nur eine geschrieben habe, Freund schreiben diese Woche 3, sind dafür dann aber auch fertig...
ja da kenne ich auch mehrere die diese woche schon 3 haben
hätte ich auch,wenn ich deutsch nicht als 4tes fach hätte
so hab ich halt nur 2^^

strawberry_kyo
28.03.2007, 11:05
Das dumme ist ja auch, dass wir vorher gar keine freie Zeit hatten, sondern Schule und die haben uns noch soviele Ha's und Referate und was weiß aich aufgedrückt @[email protected]
Total dumm...
Also ich rate jedem früher anzufangen xD
Macht aber eh keiner...
Weil alle ehemaligen Abiturienten [fast alle] immer sagen "Fang eher an als ich"

Jade-sama
28.03.2007, 14:34
ja wir hatten auch bis freitag schule-_-

naja das prinzip scheint doch zu funktionieren:ugly:
btw ich leb also auchnoch aber ka wie es gelaufen ist
kann das null einschätzen
war eigentlich wie immer aber das dachte ich bei der zentralen probeklausur auch und war 2 noten schlechter als sonst

Tokitoh
28.03.2007, 15:08
wir hauen die alle drei prüfugen in einer woche durch, dafür haben wir zwischen den prüfungen keine schule hrhrhrhr :D

strawberry_kyo
28.03.2007, 16:10
Obwohl man die letzte Woche nicht mehr wirklich Schule nennen konnte, wir haben da nix mehr gemacht oO
Immer nur Kuchen gegessen und so...
War schon toll...

Ergebnisse gibts ja im Mai... ich weiß nimmer wann, steht in meinem Kalender...

Jade-sama
28.03.2007, 16:52
da ich mal davon ausgehe,dass die ergebnisse auch zentral vergeben werden wirds bei dir wohl auch der 29.05 sein

strawberry_kyo
29.03.2007, 08:52
Hab nachgeguckt, 24.5
Mh~

Evil_Siren
29.03.2007, 12:16
ich hab die matura vor einem jahr gemacht ^^
hab sehr viel gelernt, da ich nur so n durchschnittsschüler bin *gg*

vor den prüfungen hab ich mich immer angschissn und bammel gehabt, dass ich es nicht schaffe. und dann waren sie leichter als erwartet ^__^

bin mit durchschnittsnoten (notendurchschnitt genau 3 *lol*) wieder nach hause und joa das wars xDD

Haru-kun
29.03.2007, 17:38
Bin nächstes Jahr dran mit Prüfung und hoff, das ich bis dort noch in manchen Fächern besser werd, besonders in BWL.

Kiara
02.04.2007, 21:19
ich hab vor kurzem meine vorprüfungen gehabt und bin jetzt tierisch gespannt, wie die ausgefallen. das ergebniss erfahr ich jedoch erst nach den ferien.

imported_Elektra
03.04.2007, 23:28
Für mich beginnen die Prüfungen am 03. Mai. Wirkt noch in ziemlich ferner Zukunft, aber die Tatsache, dass es nur noch vier Wochen sind, lässt mich schon schlucken. Na ja, wir werden sehen, was es beringt...
Losgehen wird es auf jeden Fall mit dem mündlichen Teil der Englischprüfung. Den kürzesten Teil am Anfang hinter sich zu bringen, halte ich zwar für reichlich deprimierend, aber na ja. <.< Ab dem 07. Mai darf ich an drei aufeinanderfolgenden Tagen dann Geschichte, Englisch und Deutsch schriftlich ablegen, wobei ich durch das Vorabi in Deutsch ein relativ gutes Gefühl habe und ich für Englisch ohnehin kaum lernen kann. Nur Geschichte macht mir Sorgen, was den Stoff betrifft.
Wann ich meine Matheprüfung ablegen darf, weiß ich noch nicht, da die Termine für die mündlichen Prüfungen noch variieren. Momentan steht der 01. Juni zur Debatte.

Jade-sama
04.04.2007, 00:11
naja was geschichte angeht kann ich dich etwas beruhigen
ok ich weiss nicht genau wie es bei euch wird aber unsere 3 auswahlklausuren waren alle recht human
hatte echt probleme eine auszuwählen,weil ich alle hätte bearbeiten können

Miaka K.
04.04.2007, 12:15
Ich hab vor 2 Jahren Abi gemacht, war gar nicht so schwer.

Allerdings hätte ich mir um Zentralabi nen größeren Kopp gemacht, zum Glück hatten wir noch das Normale :engel:

Saliva
04.04.2007, 15:05
*snüf* *heul* hast du ein Schwein gehabt... unsere Schule in Niedersachsen hat auch noch 3 Lks angelegt mit gewissen Profilen, die nicht für jeden ideal ausgelegt sind....also *grumml*
XDDD

Kiara
09.04.2007, 17:19
also unsere abiprüfungen fangen am 9. mai an mit englisch. dann am nächsten tag ist deutsch dran und am 21. mai bio (alles schriftlich). das sind die fächer die ich schreiben muss. englisch und deutsch sind mein lk und bio mein gk. meine mündliche prüfung wird dann irgentwann ende juni sein. steht halt noch nicht fest. das fach ist übrigens geo.

Youko-chan
18.04.2007, 20:25
Urks,ich glaub ich muss mich gleich übergeben oder so. x_X ch bin furchtbar nervös!
Das ist eigentlich total unnormal für mich,immerhin hab ich schon 2 Abschlüsse hinter mir >.<
Morgen ist zum Glück erstmal nur Deutsch und am Freitag Mathe,aber vor Ernährungslehre mit Chemie und Wirtschaftslehre hab ich pansiche Angst.

Alle haben so viel gemacht,ich hab das Gefühl ich hätte mich gar nicht vorbereitet x.X

susi_san
08.05.2007, 15:16
heute wars soweit: englisch schriftlich in sachsen... wens betrifft: wie fandet ihrs?? ich war doch recht positiv überrascht wie gut es lief... die übersetzung war mir ein wenig suspekt, da sie so gut lief - das kann doch nich sein! ^^
und wie lief denn euer "sprachpraktischer" teil letzten donnerstag? ich hab 15BE, was mir auch reicht :)
...
morgen gehts dann mit deutsch weiter (mmh... ich sollte weiter lernen statt hier zu schreiben :D )
am montag kommt die apokalypse: MATHE (und das auch noch als LK!! :dead: )... naja - selbst schuld!
der erste juni *kindertag* wird dann den abschluss mit geografie bilden...

Mikie
08.05.2007, 17:54
ich bin zum Glück erst in zwei Jahren dran, aber dieses Jahr ist ja in NRW zum ersten Mal das Zentralabi und darum wird natürlich ziemlich viel Aufsehen gemacht. Die einen Lehrer erzählen uns, das Zentralabi ist gar nicht so schlimm, es sei fair und machbar und die anderen machen uns total verrückt, dass das vom Aufbau und von der Leitungsabfrage viel schwieriger las das normale Abi sei. Ich weiß echt nicht, was ich da noch glauben soll... Die schriftlichen Prüfungen sind jetzt, glaub ich, alle durch und nächste Woche Dienstag (15.5.) sind dann die mündlichen Prüfungen.

susi_san
08.05.2007, 19:13
@ mikie
wo liegt denn beim zentralabi der unterschied zum "normalen" abi?
gibt es mehr schriftlich prüfungen? oder allgemein mehr zu prüfende fächer?

Mikie
08.05.2007, 19:18
Beim "normalen" Abi wurden die Aufgaben von den Lehrern gestellt. Somit hatte jede Schule andere Aufgaben.
Beim jetzigen Zentralabi werden die Aufgaben aber vom Kultusminesterium in Düsseldorf gestellt und alle Schüler kriegen die gleichen Aufgaben oder zumindest ähnliche.
Damit wird gewährleistet, dass die Anforderungen an allen Schulen in etwa gleich sind und jedes Abi gleich viel zählt

susi_san
08.05.2007, 19:27
@mikie
oh!! o.Ô ... dann mach ich wohl grad mein Zentralabi!! :drop:
den begriff hab ich aber noch nie gehört... klingt aber logisch...
ich kann verstehen, wenn einige schüler das abi lieber von den eigenen lehrer geschrieben haben wollen,
denn die wissen ja immerhin, was vom lehrplan gelehrt wurde...

Lion
08.05.2007, 19:29
Nyo, wenn ich bedenke, dass es in Bayern völlig normal ist, dass alle Aufgaben zentral gestellt werden.. und das schon seit Jahren... ist doch auch kein Stress, können sollte man eh alles, und für gewöhnlich lehren die Lehrer auch das, was man auch dann wirklich braucht. Außerdem, die Sammlungen der alten Aufgaben zeigen einem ja auch, was so in Frage kommt.

Mikie
08.05.2007, 19:32
Na ja, was richtig "Neues" ist es nicht, aber für NRW doch und deswegen konntest du auch über jeden kleinen Patzer etwas in der Zeitung lesen... *seufz*

susi_san
08.05.2007, 19:36
@dragonblood
is bei uns in sachsen ja auch nich anders...
das einzige was am abitur seit letztem jahr neu is: als englisch-leistungskurs muss man nun auch einen sprachpraktischen teil absolvieren, d.h. ca. ne viertel stunde zusammen mit einem partner aus deinem kurs über eine statistik/karikatur/zitat/etc. diskutieren und ne kleine aufgabe lösen (wie z.b. lösungsvorschläge für problemfragen bringen) ... im endeffekt wollen die zum großteil nur sehen bzw. hören, dass du als eng-LK auch englisch sprechen kannst... bei dem teil kann man halt max. 20BE erreichen, die werden dann mit den restlichen 70BE der schriftlichen prüfung addiert usw...

Jade-sama
08.05.2007, 19:36
das beste waren noch so äusserungen in richtung,dass im zentralabi zwar noch fehler sein die aber bis mai behoben werden-_-
naja so fand ich bisher alle klausuren schaffbar

Youko-chan
08.05.2007, 22:58
Original von Rikku
das beste waren noch so äusserungen in richtung,dass im zentralabi zwar noch fehler sein die aber bis mai behoben werden-_-
naja so fand ich bisher alle klausuren schaffbar

Ich fand auch alle machbar. Wobei Mathe recht schwer gewesen sein soll,auch auf dem allgemein bildenden.
Und Ernährungslehre fand ich hart,da es etwas total anderes war als in den letzten jahren.Wir waren erst mal alle überrumpelt,weil wir damit nicht gerechnet haben.
Hätten wir das gewusst hätten wir beim Lernen andere Schwerpunkte legen können.

Deutsch war dagegen echt lustig. Es kamen die Standartthemen dran (von wegen Milford und Rollo *deutschlehrer anfunkel* :mua:) und das Essay-Thema war auch ok. ^^

Bio war soweit ich das mitbekommen habe auch machbar und Wirtschaftslehre sowieso. <3 Zum Glück doch nicht so viel Mark/preis wie ich erwartet hatte.^^

imported_Elektra
09.05.2007, 13:58
Original von susi
heute wars soweit: englisch schriftlich in sachsen... wens betrifft: wie fandet ihrs??
Machbar... Der Text war wirklich unglaublich einfach, kein einziges schwieriges Wort oder so, die Aufgaben dazu waren auch recht human. Die Composition-Themen waren zwar gewöhnungsbedürftig, aber im Grunde war für jeden was dabei. Ich selbst hab mich letztendlich für das zweite Thema entschieden, da mir beim besten Willen nicht einfallen wollte, was "Britishness" damit zu tun haben soll, dass England eine Insel ist... Na ja.
Der Übersetzungstext war nicht gerade prickelnd. -.- Ich weiß jetzt schon, welche Fehler ich gemacht hab, und könnte mich in den Hintern treten... Na ja, hoffen wir mal auf das Beste. Im sprachpraktischen Teil am Donnerstag hab ich 19 von 20 BE. Gute Voraussetzung also.

Deutsch... Tja, bin vor einer Stunde wieder nach Hause gekommen. Bist du GK oder LK? Ich bin im Grundkurs und hab mich mal mit Bahnwärter Thiel beschäftigt... Das Genialste an der Sache: Das Buch hatten wir auch schon im Vorabi zur Auswahl und in dem Aufsatz hatte ich damals 13 Punkte. XD

Für mich heißt es jetzt jedenfalls: 3 Wochen frei! Abgesehen davon, dass ich währenddessen für meine mündliche Matheprüfung lernen sollte, aber meine schriftlichen Prüfungen (Montag Geschichte, Dienstag Englisch, Mittwoch Deutsch) hab ich hinter mir. Kaum zu glauben, dass es so schnell ging.
Falls es dich interessiert: Meine mündliche Prüfung kommt auch am 1. Juni.

Kiara
09.05.2007, 14:46
in MV war heut das zentralabi in englisch.
ich glaub den hörteil hab ich verhauen, da die frau auf der cd viel zu schnell gesprochen hat, wie ich fand. die texte fand ich jetzt nich so schwer (vom verständnis her). trotzdem hab ich keine ahnung wie es gelaufen ist. ich kann meine englischfähigkeiten so schlecht einschätzen.

gott sei dank müss wir nicht so einen sprachteil machen, da der bei mir grantiert nich gut ausfallen würde. :roll:


morgen ist deutsch dran!

susi_san
09.05.2007, 16:59
Original von Elektra
Deutsch... Tja, bin vor einer Stunde wieder nach Hause gekommen. Bist du GK oder LK? Ich bin im Grundkurs und hab mich mal mit Bahnwärter Thiel beschäftigt... Das Genialste an der Sache: Das Buch hatten wir auch schon im Vorabi zur Auswahl und in dem Aufsatz hatte ich damals 13 Punkte. XD


bin auch GK... und hab mich ebenfalls für den bahnwärter entschieden!
mit den anderen sache konnt ich ja gar nix anfangen!! meine deutschlehrerin meinte hinterher auch zu uns, dass der text aus aufgabe 1 ja vom italienischen ins deztsche übersetzt ist und deshalb theoretisch einige veränderung im sinnzusammenhang sein können! außerdem hat se gesagt, dass ein italiener in der deutschprüfung nix zu suchen hat!! :totlol:

zum englischabi...
ich hab mich für den 'britishness' comment entschieden! ... ich fand die anderen themen blöd! :drop: durch die anhaltspunkte wusste ich auch wie und was ich da schreiben kann...

EDIT: übrigens find ich es wirklich beeindruckend mathe mündlich zu machen... wir hatten anfangs auch jemand der dies tun wollte... hat sich dann aber doch entschieden deutsch mündl. und mathe schriftlich zu machen...

Nami Uchiha
09.05.2007, 23:05
Ich hab meine Fachabiturprüfungen hinter mir und muss jetzt bis zum 22 Mai nicht mehr zur Schule. An dem Tag bekommen wir dann unsere Noten und gesagt, ob wir in die mündliche Prüfung müssen. Angst vor den Klausuren hatte ich nicht, waren halt normale Klausuren eben....
Aber ich bin schon froh, dass ich sie hinter mir hab.

Kiara
10.05.2007, 12:14
ich hab jetzt grad meine deutschprüfung überstanden. und zwei der texte waren ellenlang (fand ich jedenfalls). was witzig war, ich hatte mir immer Kafka in der prüfung gewünscht, da wir den anfang dieses schuljahres so durchgekaut hatten, das ich immer noch über seine ganzen psychosen und neurosen bescheid wusste und was ist? ich schlag den prüfungsbogen auf und der erste text war: Kafka. :D

jetzt hoff ich natürlich das ich dass auch gut hingekommen hab und meine lehrerin davon begeistert ist.

Jade-sama
10.05.2007, 13:55
wenn ich mir das so ansehe sind die anforderungen für englisch in nrw recht gering
wir hatten nichts wie hörteil,übersetzungsteil oder sachen wo geprüft wurde ob wir sprechen können
nur 2 texte zur auswahl bekommen von denen wir einen aussuchen mussten und dann die gestellten aufgaben bearbeiten
bin so froh,dass wir nichts mit übersetzen habe,da ich nur schlecht übersetzen kann

Mangasamurai
20.06.2007, 11:31
Welchen Abischnitt werdet ihr voraussichtlich haben?

Ich muss nächste Woche noch ins Mündliche, und wenn ich da zwischen 8 und 12 Punkten bekomme, werde ich ein Abi von 1,7 haben :]

Das Abi (BW) lief bei mir erstaunlich gut, Mathe 4, Gk 13 und Deutsch und englisch 14 ^^

Youko-chan
22.06.2007, 18:48
Bestanden!!!*rumhüpf*

Hime
23.06.2007, 17:19
in unserer deutsch prüfung kam nach 2 stunden der lehrer rein und meinte bei thema eins müsste die zweite aufgabenstellung geändert werden, hat das ministerium mitgeteilt .... zum glück hab ich das thema nicht ausgesucht

Mangasamurai
24.06.2007, 13:26
Original von Hime
in unserer deutsch prüfung kam nach 2 stunden der lehrer rein und meinte bei thema eins müsste die zweite aufgabenstellung geändert werden, hat das ministerium mitgeteilt .... zum glück hab ich das thema nicht ausgesucht

In welchem Bundesland hast du denn Abi gemacht? Dass man ds einfach die laufende Prüfung unterbricht... naja, das stört doch die Konzentration!

Jade-sama
24.06.2007, 15:51
Original von Mangasamurai

Original von Hime
in unserer deutsch prüfung kam nach 2 stunden der lehrer rein und meinte bei thema eins müsste die zweite aufgabenstellung geändert werden, hat das ministerium mitgeteilt .... zum glück hab ich das thema nicht ausgesucht

In welchem Bundesland hast du denn Abi gemacht? Dass man ds einfach die laufende Prüfung unterbricht... naja, das stört doch die Konzentration!
das mit der konrentration ist da weniger das problem
stell dir vor du hast die aufgabe schon fertig gemacht und dann kommt da wer rein und ändert die aufgabenstellung wodurch du dann im schlechtesten fall 1-2 stunden verschwendet hast

Hime
25.06.2007, 11:22
Original von Mangasamurai

Original von Hime
in unserer deutsch prüfung kam nach 2 stunden der lehrer rein und meinte bei thema eins müsste die zweite aufgabenstellung geändert werden, hat das ministerium mitgeteilt .... zum glück hab ich das thema nicht ausgesucht

In welchem Bundesland hast du denn Abi gemacht? Dass man ds einfach die laufende Prüfung unterbricht... naja, das stört doch die Konzentration!
in sachsen anhalt, es war nicht wirklichd das problem, dass kurz unterbrochen wurde, aber die etwas andere aufgabenstellung, bei uns hatten 5 leute das thema gewählt

Idu
25.06.2007, 11:30
Original von Hime
in sachsen anhalt, es war nicht wirklichd das problem, dass kurz unterbrochen wurde, aber die etwas andere aufgabenstellung, bei uns hatten 5 leute das thema gewählt
Und was wäre gewesen, wenn die die Aufgabe schon fast fertig gehabt hätten? Die können das ja nicht so einfach ändern, wenn die "Gefahr" besteht, dass einige Schüler darunter wirklich leiden würden...

susi_san
25.06.2007, 23:17
hab letzten mittwoch endlich das erlösende kurzzeugniss erhalten und muss nich in die nachprüfung!! :D

mathe (LK): 02punkte
englisch (LK): 10punkte
deutsch (GK): 12punkte
geografie (mündlich/GK): 12punkte

durchschnitt von 2,6

bin zufrieden, etwas enttäuscht was englisch betrifft, aber bei mathe hätte es nich besser laufen können :ugly:

Hime
26.06.2007, 09:45
Original von Iduras

Original von Hime
in sachsen anhalt, es war nicht wirklichd das problem, dass kurz unterbrochen wurde, aber die etwas andere aufgabenstellung, bei uns hatten 5 leute das thema gewählt
Und was wäre gewesen, wenn die die Aufgabe schon fast fertig gehabt hätten? Die können das ja nicht so einfach ändern, wenn die "Gefahr" besteht, dass einige Schüler darunter wirklich leiden würden...
pech gehabt eben, dass ist denen doch egal und es waren ja erst 2 stunden vorbei

imported_Keiko
26.06.2007, 19:32
ich schreib nächstes jahr fach abi.
hab gar keine lust. ._.

Kakao
26.06.2007, 20:32
Original von Keiko
ich schreib nächstes jahr fach abi.
hab gar keine lust. ._.
Fachabitur in welcher Richtung?
Ich habe dieses Jahr mein Fachabitur geschrieben^^ Allerdings bekomme ich meine Noten erst am 12.7. ^^

Mangasamurai
28.06.2007, 17:59
Heut endlich Abi-Zeugnis bekommen ^^

Mathe 04
Gemeinschaftskunde 13
Deutsch 14
Englisch 14 (wie schon gepostet)
und mündlich Reli 15

--> schlussendlich durch das Mündliche auf 1,6 verbessert :)

imported_Keiko
28.06.2007, 22:03
Original von Kaoru-chan

Original von Keiko
ich schreib nächstes jahr fach abi.
hab gar keine lust. ._.
Fachabitur in welcher Richtung?
Ich habe dieses Jahr mein Fachabitur geschrieben^^ Allerdings bekomme ich meine Noten erst am 12.7. ^^

wirtschaft.

und du?

casri
13.07.2007, 18:38
Ich weis zwar nicht ob es gut hier reinpasst, aber was haltet ihr davon?

http://www.focus.de/schule/schule/unterricht/schule_aid_66332.html

imported_Nelene
05.08.2007, 22:55
Original von sweety90
Ich weis zwar nicht ob es gut hier reinpasst, aber was haltet ihr davon?

http://www.focus.de/schule/schule/unterricht/schule_aid_66332.html

Na ja, ich finde, dass Schule nicht nur zum Lernen, sondern auch für die soziale Entwicklung gut ist. Sie sollte mit ihren 14 Jahren lieber nur den halben Tag in der Schule sein und Nachmittags mit ihren Freundinnen Eis essen gehen, und mit den gleichaltrigen Schülern zusammen groß werden.
Schön, dass sie es so gut geschafft hat, aber ich hätte das an Stelle ihrer Eltern nicht zugelassen.


Nyo~ was ich eigentlich wissen wollte, war, welche Erfahrungen ihr in den Prüfungen in Geschichte (3. oder 4. Fach) gemacht habt. Ich muss mich jetzt zu Beginn der 13 entscheiden, welche Fächer ich neben den LK mache, und bin immer noch ratlos. :(

bloodbrush
06.03.2008, 23:46
Tja, heute war's endlich so weit.
Mathe LK abi, 9:00 fing's an...

als ich zwischen den beiden analysis aufgaben
e-funktion und lorentzdingsbums wählen sollte dachte ich zuerst
"lorentzkurven??? was soll das denn sein?!"
und schon habe ich mich für die e funktion entschieden.
bis zur aufgabe 3 lief bei mir analysis ganz gut, die 4. hab ich nicht hinbekommen obwohl die eigentlich zu lösen war.

analytische geometrie fand ich am härtesten, unser prüfer hat für uns die B1 ausgewählt, bei der es um ein Haus und einem Mast ging und da verschiedene schnittpunkte und entfernungen berechnen sollte.
für die aufgabe hätte ich locker 2 stunden länger schreiben können.

stochastik war, hingegen meiner erwartungen, wirklich einfach!
ich dachte ja vor der prüfung dass stochastik meine größte sorge werden würde und analytische geometrie mit links zu lösen sein sollte, aber es kam umgekehrt. Wie haben die aufgabe C2 bearbeitet.


Jetzt möchte ich aber auch wissen wie's bei euch gelaufen ist.
hattet ihr auch zeitprobleme wie ich, oder waren aufgaben einfach nicht zu lösen? postet eure kommentare zur ersten prüfung des zentral abis 2008 hessen

Nicht Ich
07.03.2008, 15:51
Also ich fands recht leicht.
Hatte bei allen Aufgaben jeweils die erste, wobei ich bei Analysis mittlerweile der Meinung bin, das die zweite leichter gewesen wäre.
Naja, Stochastik war nen Witz und ich war ca. 30 Minuten vor Ende der Zeit mit allem fertig.
Vom rechnerischen her waren eigentlich keine sonderlich schweren Sachen dabei, lediglich die Fragen waren teilweise etwas seltsam formuliert.

Idu
07.03.2008, 16:52
[Bitte bestehende Threads nutzen und nicht zu speziell werden]

Haru-kun
08.03.2008, 11:54
Noch 3 Wochen hab ich Zeit des was ich nicht kann alles irgendwie noch auf die Reihe zu bekommen....

Vor Deutsch und English hab ich eigendlich keine Angst.

Aber Mathe und BWL/VWL gibt noch ne heiden Arbeit zum lernen ;___;

imported_ersguterjunge
08.03.2008, 18:06
abituhr kein problem

englisch erstma klargemacht vortrag über us rapper
1+ kein ding sagt lehrer

deutsch probs vielleicht weil lehrer stress aber der denkt er kann mir verballhornen

niemals ey

lil-kit
08.03.2008, 20:06
Original von Haru-kun
Noch 3 Wochen hab ich Zeit des was ich nicht kann alles irgendwie noch auf die Reihe zu bekommen....

Vor Deutsch und English hab ich eigendlich keine Angst.

Aber Mathe und BWL/VWL gibt noch ne heiden Arbeit zum lernen ;___;

du sprichst mir aus der Seele ;_________________; ich hab so heiden Stress im Mom, weil das soo viel Stoff is! Nun ich hoffe ich kriegs hin |D

Tezuka
08.03.2008, 20:34
Naja, ich hab mit dem Abitur noch ein wenig Zeit, bzw.ein ganzes Jahr xD.
Ich werd wahrscheinlich mir in den Sommerferien den gesamten Stoff, den ich diesen Jahr gelernt hab, wiederholen und einprägen, damit ich dann nicht 3-4 Wochen zuvor, zuviel Stress kriege, denn wenn man dann schon das Meiste kann, hat man eben nicht mehr soviel zu lernen.

Wenigstens wirds nach dem Abitur dann besser, schon alleine die Feier dann =)

bloodbrush
09.03.2008, 23:29
morgen ist deutsch dran, hab nur 2 von 6 lektüren ganz gelesen LOLOLOL
hoffentlich kommen aufgaben dran bei dem man kein vorwissen benötigt.

Tezuka
10.03.2008, 08:07
xD
Uns machen sie allgemein immer Angst, indem sie sagen, wenn er die Bücher nicht gelesen habt, könnt ihr es gleich vergessen.

Aber hast ja immerhin 33%, dass du das richtige gelesen hast xD.

bloodbrush
10.03.2008, 13:51
Original von Sakura.
xD
Uns machen sie allgemein immer Angst, indem sie sagen, wenn er die Bücher nicht gelesen habt, könnt ihr es gleich vergessen.

Aber hast ja immerhin 33%, dass du das richtige gelesen hast xD.

DEUTSCH HINTER MIR!!!
erst bekomme ich so vorschlag A: analysier irgendwas mit effi briest ->
ich so, haha kann ich gar nicht machen, hab effi ja nicht gelesen...
dann bekomme ich vorschlag C, wundere mich dabei warum ich vorschlag B nicht bekommen hab: vorschlag C, hilfsmittel don carlos und faust!
ich dachte mir so: oh nein, an don carlos kann ich mich doch gar nicht mehr erinnern, habs zwar gelesen aber das ist zu lange her.
langsam stieg die panik in mir. ein vorschlag war übrig, und wenn der sich ebenfalls auf eine lektüre bezieht dann wäre ich wirklich gearscht gewesen LoL. und dann die erlösung: vergleiche 2 gedichte XDDDDD

gott sei dank phew... ;D

Tezuka
10.03.2008, 15:46
Wow ey! XD
So viel Glück braucht man aber auch erst einmal...xD Das Einzigste was mir von den Werken bekannt vorkam, bzw. das wir auch dran hatten momentan war Faust! Über den hätte ich sogar viel gewusst! xD

Das war aber bei dir die schriftliche Prüfung oder? xD Bei uns muss man nämlich auch mündlich ran, wenn es mit den Punkten zu knapp steht! xD

Black Sheep
10.03.2008, 17:35
Mit Glück hat das wenig zu tun. Es war schon immer so, dass sich nicht alle Kategorien auf Lektüren beziehen. Berichtigt mich wenn ich falsch liege.

Tezuka
10.03.2008, 18:44
Ich glaub dir schon! xD
Ich kenne mich halt noch nicht damit richtig aus, weil ich das Abitur ja erst noch vor mir habe und bzw. ich noch ein Jahr vor mir habe, bevor es soweit ist! xD

imported_Karu-chan
10.03.2008, 19:09
Original von Black Sheep
Mit Glück hat das wenig zu tun. Es war schon immer so, dass sich nicht alle Kategorien auf Lektüren beziehen. Berichtigt mich wenn ich falsch liege.

Wofür würde man denn dann Gedichte im Unterricht behandeln, genauso isses. Find's nur ehrlich gesagt äußerst interessant, dass jemand, der nichtmal alle Lektüren gelesen hat nicht einmal das weiß und meint, er hätte dermaßen Schwein gehabt :ugly:

Nicht Ich
10.03.2008, 19:25
Wenn man nicht alle Lektüren liest, ist man vielleicht algemein so desinteressiert das man sich nicht drum kümmert^^
Aber wenn ich mir anschau, was die z.B. in Mathe bei dem Abitur so verbrochen haben, wäre es sehr wohl denkbar, das nur Aufgaben zu den Büchern kommen.
Ich hab, da das Ergebnis von Gedichtanalysen bei mir reiner Zufall ist und ich Don Carlos hasse, die Aufgabe mit Effi genommen. War noch das kleinste Übel bei der Auswahl^^
Das beste war bei uns, das während des Abiturs ein Korrekturzettel für Fehler in den Aufgaben verlesen wurde^^

bloodbrush
10.03.2008, 22:53
was redet ihr da, habt ihr mal die erlasse für 2008 gelesen?

1.5 Hinweise zum Prüfungsinhalt
Grundlage sind die verpflichtend zu behandelnden Inhalte des Lehrplans.
Die im Abschlussprofil des Lehrplans formulierten verbindlichen Hinweise zum „Arbeitsbereich II: Umgang mit Texten“ werden für das Landesabitur 2008 durch folgende Angaben konkretisiert:
- Lyrik der Klassik und Romantik
- Goethe: Faust I
- Schiller: Don Carlos
- Hoffmann: Der Sandmann
- Büchner: Woyzeck und Briefe
- Fontane: Effi Briest
- Kafka: Kurze Prosa
- Gedichte des Expressionismus

also tut mal nicht so als ob ich so der dumme wäre der nichts peilt.
ich hab die deutschvorschläge vom letzten jahr, und da war's so dass man bei 2 vorschlägen keine lektüre gelesen haben musste.
ich habe meine lehrerin deshalb extra gefragt ob gedichte oder ein freier text vorkommen muss, und sie meinte das wäre nicht zwingend so.

es hätte ebensogut woyzeck, kafka oder sandmann als letzten vorschlag vorkommen können

Koji
11.03.2008, 11:33
ich finde es merkwürdig, dass ihr eine allgemeine liste habt?

bei uns muss sich jeder schüler sechs bücher und 12 gedichte selber aussuchen und der prüfer & experten bereiten dann für jeden einzelnen anhand der auswahl fragen zu.

da kann man nicht nichts lesen, wenn es heisst "vergleichen sie die kernessenz aller bücher miteinander und bringen sie die bedeutung mit den aussagen schillers in verbindung."

ich bin wirklich froh dass wir uns selber damit auseinandersetzen können. und nicht nur das aus dem unterricht beherrschen müssen, da nur ein oder zwei bücher im unterricht behandelt dürfen sein worden. (aua. XD")

Annemarie
11.03.2008, 12:15
Original von Koji
ich finde es merkwürdig, dass ihr eine allgemeine liste habt?

bei uns muss sich jeder schüler sechs bücher und 12 gedichte selber aussuchen und der prüfer & experten bereiten dann für jeden einzelnen anhand der auswahl fragen zu.

Sowas gibt es in Bundesländern mit Zentralabi ebend nicht... Und ich kann die Information von bloodbrusch nur bestätigen, kenne auch jemanden der sich im Abi auf Gedichtinterpretation verlassen hat und dann nicht so ein Glück hatte.. War das jetzt eigentlich LK oder GK Abi? Effi Briest hätte ich damals gerne gehabt.. aber ich mußte mich mit Antigone (bzw. wahlweise Gedicht oder Woyzeck) rumschlagen :roll:

Koji
11.03.2008, 12:21
da bleibt schlussendlich einfach das selbstständige auf der strecke, wenn man nur das wiederholt, was damals im unterricht bzw. in der klausur die meisten punkte gab.
wie will schüler da eigenständig ein buch behandeln/ erarbeiten?

edit: gibt's eigentlich irgendwo abiturprüfungen zum ansehen? also, die aufgabenstellungen.

Annemarie
11.03.2008, 12:33
Original von Koji
da bleibt schlussendlich einfach das selbstständige auf der strecke, wenn man nur das wiederholt, was damals im unterricht bzw. in der klausur die meisten punkte gab.

Das seh ich nun überhaupt nicht so, is ja nun nicht so, dass man zu jedem Buch ne Klausur schreibt und dann auch noch gerade die Frage im Abi bekommt. Oder versteh ich dich da jetzt falsch? Außerdem ist in Deutsch ja vieles reine interpretations- und ansichtssache. Was dein Lehrer vielleicht gut findet und hoch bepunktet, ist vielleicht für den Zweitkorrektler nicht so überzeugend.

11.03.2008, 12:51
Original von Koji
da bleibt schlussendlich einfach das selbstständige auf der strecke, wenn man nur das wiederholt, was damals im unterricht bzw. in der klausur die meisten punkte gab.
wie will schüler da eigenständig ein buch behandeln/ erarbeiten?

edit: gibt's eigentlich irgendwo abiturprüfungen zum ansehen? also, die aufgabenstellungen.

Ja, lohnt sich voll. Das sind solche roten Bücher vom Stark Verlag.
Für jedes Prüfungsfach solltest du dir eins holen!

Muahahaha, bin schon Student im 2. Semester. :ugly:

Shibbo
11.03.2008, 13:22
ja diese prüfungsbücher =/ hab grad meins für mathe verlegt.


ich mach auch abitur.

wer geprüft ind mathe, biologie, deutsch und religion :ugly: totaler scheiss (durfte mir das nicht ma wirklich aussuchen,weil unsere schule so klein is)

Koji
11.03.2008, 13:29
Original von Annemarie
Das seh ich nun überhaupt nicht so, is ja nun nicht so, dass man zu jedem Buch ne Klausur schreibt und dann auch noch gerade die Frage im Abi bekommt.

wir lesen bücher eigentlich begleitend zu epochen bzw. ein buch, welches die prägungen der literatur epoche am besten aufnimmt. es ist doch egal, ob die genau gleiche frage im abitur kommt, solange man das prinzip geschnallt hat, wer nur auswendig lernt, hat definitiv ein problem.


Oder versteh ich dich da jetzt falsch? Außerdem ist in Deutsch ja vieles reine interpretations- und ansichtssache. Was dein Lehrer vielleicht gut findet und hoch bepunktet, ist vielleicht für den Zweitkorrektler nicht so überzeugend.

nein. ich weiss, dass auch viele aus meiner klasse das so sehen, aber deutsch ist eben nicht vieles nur ansichtssache. sonder man liegt richtig oder halt nicht ganz so richtig oder falsch. das kommt eben auch auf die ideale formulierung an. eine interpretation und analyse sollten wenn möglichst auf fakten begründet sein.


schau, bücher für das abi vorzubereiten, die man alle schonmal gelesen hat, im unterricht, heisst nur, dass man die notizen nochmals hervornimmt und vielleicht einen teil des buches nochmals liest. aber das ist ja keine leistung von selbstständigkeit.
ich mein, wenn du ein selbstgewähltes buch so auspressen muss, mit epochen, durch den autor, durch das hauptthema und nebenfiguren und ... damit du eine analyse hinkriegst, die der befragung standhält, ist das was ganz anderes. da kaut dir ein lehrer ja nichts vor und auch deine klassenkameraden nicht, weil ein buch höchstens von 2 schülern in der klasse gelesen werden darf. also, es geht eigentlich nur um den umgang mit literatur.

sag' ja nicht, dass abiturienten das deswegen nicht können - sag' nur, dass die prüfungsbedingungen anspruchsloser sind.

bloodbrush
11.03.2008, 14:59
@Annemarie:
Was ich geschrieben hab war GK Deutsch.

Heute war ja englisch dran, hab gehört die ging so.
Für mich heisst es dann wieder LK Physik am 20.

Black Sheep
11.03.2008, 15:20
@koji
Wenn du dir alte Prüfungen durchlesen willst, kannst du hier rein schauen: http://www.sachsen-macht-schule.de/schule/119.htm
Bezieht sich aber nur auf Sachsen. Wo die Prüfungen anderer Bundesländer zu finden sind weiß ich auch nicht.

Ich persönlich lese mir immer gerne alte Prüfungen durch, von allen Schulen XD Auffallend ist vor allem immer wieder, dass gerade das Abitur extrem theoretisch ist. Da bin ich dann immer ganz froh darüber, dass ich auf die Real gegangen bin. Zumindest war da alles viel praxisnaher, was sich auch in den Prüfungen immer wieder widerspiegelt, wenn man die Aufgabenstellung betrachtet.

Koji
11.03.2008, 15:26
danke! ich will mich eben auch nicht nur auf die prüfungen unserer gymnasium beziehen und es ist teilweise naheliegender aus d-land (abi und matra haben ja schlussendlich etwa denselben bildungsstand), als aus der italienischen schweiz. o: und langsam muss ich mich ja auch vorbereiten. ><"

Annemarie
11.03.2008, 17:26
Original von Black Sheep
@koji
Wenn du dir alte Prüfungen durchlesen willst, kannst du hier rein schauen: http://www.sachsen-macht-schule.de/schule/119.htm
Bezieht sich aber nur auf Sachsen. Wo die Prüfungen anderer Bundesländer zu finden sind weiß ich auch nicht.

Hab da grad meine Abiaufgaben gefunden (2004, Deutsch LK) lustig das mal wieder zu lesen.. In den roten Büchern sind halt noch ein paar Lösungsansätze dabei.

@Koji: Jetzt hab ich verstanden, was du meinst und da kann ich dir schon recht geben. Bei euch ist man dann eben gezwungen, sich richtig mit einem Buch zu beschäftigen.. Bei uns dagegen kommen ebend auch Leute durch, ohne die Bücher in die Hand zu nehmen.. Das ist bei uns sogar im LK vorgekommen..

bloodbrush
11.03.2008, 18:08
Original von Annemarie
Bei uns dagegen kommen ebend auch Leute durch, ohne die Bücher in die Hand zu nehmen.. Das ist bei uns sogar im LK vorgekommen..

was ich übrigens klasse finde.
warum sollte jemand durchfallen weil er alte literatur nicht gelesen hat, wenn er doch sowieso etwas anderes machen will? ich finde es ja ohnehin bescheuert dass man beim zentralabitur deutsch als prüfungsfach haben muss. als ob das ein natur oder sportwisschenschaftler irgendwie brauchen würde.

Annemarie
11.03.2008, 18:31
@bloodrush: Also wenn jemand Deutsch als LK wählt, dann finde ich sollte er auch bereit sein, sich durch einige Literatur zu wühlen. Und Deutsch als muss finde ich sehr wichtig, ich finde es gehört zur Allgemeinbildung. Wenn ich deinen Post so lese, kann ich Kojis Meinung zum Zentralabi noch mehr nachvollziehen...

bloodbrush
11.03.2008, 19:31
Original von Annemarie
@bloodrush: Also wenn jemand Deutsch als LK wählt, dann finde ich sollte er auch bereit sein, sich durch einige Literatur zu wühlen. Und Deutsch als muss finde ich sehr wichtig, ich finde es gehört zur Allgemeinbildung. Wenn ich deinen Post so lese, kann ich Kojis Meinung zum Zentralabi noch mehr nachvollziehen...

ich sag ja nicht dass man deutsch abwählen können sollte, aber als prüfungsfach nehmen zu müssen ist doch ein tick zu viel. und nehmen wir an jemandem fehlt dieses allgemeinwissen über deutsche literatur, wie schlimm ist das schon? die welt geht nicht davon unter, man sieht es doch auch in der kunst. wer kennt schon die deutschen maler des akademismus?
es gehört zur deutschen kultur, zur allgemeinbildung, aber kaum einer kennt sie.
ich finde es bei weitem schlimmer wenn jemand ein jahr wiederholen muss oder womöglich eine ausbildung anfängt weil er durchgefallen ist, obwohl er, wenn er bestanden hätte weil deutsch kein prüfungsfach ist sein studium ordentlich machen würde.

genauso finde ich es unnötig mathe als prüfungsfach nehmen zu müssen und das sage ich nicht weil ich mathe hasse, ich habe selber mathe LK und bin eigentlich ganz gut darin. aber welcher GK'ler wird in seinem leben noch etwas integrieren wenn er später nichts mehr mit mathe zu tun haben will.
ich kenne so einige die wegen mathe scheitern könnten und die tun mir einfach nur leid.

Miyu
11.03.2008, 19:41
Ich musste Deutsch nicht als Prüfungsfach nehmen. Man muss nur aus allen drei Bereichen (Sprachlich - künstlerisch, naturwissenschaftlich, gesellschaftswissenschaftlich) min. eins als Prüfungsfach haben, wobei wir auch 5 Prüfungsfächer haben.
Das ist auch unterschiedlich.

Nicht Ich
11.03.2008, 21:15
Original von Evelyn
Ich musste Deutsch nicht als Prüfungsfach nehmen. Man muss nur aus allen drei Bereichen (Sprachlich - künstlerisch, naturwissenschaftlich, gesellschaftswissenschaftlich) min. eins als Prüfungsfach haben, wobei wir auch 5 Prüfungsfächer haben.
Das ist auch unterschiedlich.
Zu der Regelung kommt hier in Hessen halt noch dazu, das man sowohl Mathe als auch Deutsch prüfen lassen muss, und das die drei schriftlichen Prüfungen mindestens zwei Bereiche abdecken müssen.
Ich kann ganz gut leben mit der Regelung, die festlegung, was man alles pflichtmäßig ins Abitur einbringen muss an Halbjahren nervt mich viel mehr^^

Zhao_Yun
02.04.2008, 17:02
Morgen ist es endlich soweit... Deutsch Abitur steht vor der Tür :ugly:
Ich wünsche jedem aus BW, der morgen auch schreibt viel Glück :wave:

lil-kit
02.04.2008, 17:07
Vielen Dank ö.ö
Ich wünsche mir :ugly: und allen anderen auch viel Glück :o
auf das unser Gehirn uns nicht im Stich lässt, sollten uns Kafka, Schiller oder Kleist kurzzeitig auf den Geist gehen ö.ö

Zhao_Yun
02.04.2008, 17:23
Original von lilija-chan
Vielen Dank ö.ö
Ich wünsche mir :ugly: und allen anderen auch viel Glück :o
auf das unser Gehirn uns nicht im Stich lässt, sollten uns Kafka, Schiller oder Kleist kurzzeitig auf den Geist gehen ö.ö

ich hoff ja immer noch, dass kafka nicht dran kommt :ugly:

Koji
03.04.2008, 01:04
hab' zwar noch zeit, muss die prüfung aber schriftlich in

deutsch
französisch
mathematik
kunst
meeresbiologie und allg. biologie

und mündlich in

deutsch
französisch
mathematik
kunst
meeresbiologie und allg. biologie


hm, so aufgelistet sieht's nach viel weniger aus, als ich befürchtet habe. fein. :]


einzige sorge: ich muss die schlechtmöglichste note im französisch kompensieren können. |D""

*Luna*
03.04.2008, 15:15
Ok, Abi Deutsch Baden Württenberg...

Ich bin nicht fertig geworden. T___T

Überhaupt, bei I, bei der dritten Aufgabe mit dem Vergleich. WAS sollte DAS denn?!
Alleine für die Definition vom 'Scheitern' im Kontext der Geschichte konnte man ja wohl schon 10 Seiten schreiben.
Dann Worin die Scheitern nochmal 10 Seiten und dann weshalb sie scheitern nochmal 10 Seiten.

Das Wort 'woran' auch aber arg doppeldeutig.

Zhao_Yun
03.04.2008, 15:23
sagen wirs mal so... ich hatte am Ende auch sehr arge Zeitprobleme und fand eigentlich beide Teilaufgaben in der Nummer I dumm.... aber die Aufgaben II-V waren alle doof, weshalb ich dann doch die I nehmen musste Q_Q
Hab am Ende den vergleich verdammt fix schreiben müssen und ich glaub deswegen nicht, dass der sehr gut war qQ

lil-kit
03.04.2008, 15:28
ähm ich war 1 1/2 Std. früher fertig, das macht mir jetzt aber Angst, hab nämlich auch das erste Thema genommen
:ugly:""""
Ich fand den Vergleich klasse *-* weil wir mit unserm lehrer mal genau das durchgesprochen habe ö.ö wusste also was ich ungefähr schreiben kann...ich hab insg. 11 Seiten geschrieben und binfertig geworden? O___O ich hab Angst |D

Zhao_Yun
03.04.2008, 15:34
Original von lilija-chan
ähm ich war 1 1/2 Std. früher fertig, das macht mir jetzt aber Angst, hab nämlich auch das erste Thema genommen
:ugly:""""
Ich fand den Vergleich klasse *-* weil wir mit unserm lehrer mal genau das durchgesprochen habe ö.ö wusste also was ich ungefähr schreiben kann...ich hab insg. 11 Seiten geschrieben und binfertig geworden? O___O ich hab Angst |D

ich glaub fast jeder hat Thema I genommen |D
Und bei uns waren manche auch sehr schnell fertig, aber ich glaub ich habs zu locker angefangen, sodass die zeit nach hinten nimmer reichte ^^" bzw nur knapp reichte.
Nju, wir haben mehr Kohlhaas - Räuber besprochen, weshalb ich das dann doch bissel schwer fand ^^" hab auch nur 8 1/2 seiten, aber ich schreib in deutsch nie viel xD

lil-kit
03.04.2008, 15:37
@Zhao Yun
naja liegt daran, dass ich keinen Plan hatte wie sone Erörterung geschweige denn ne Analyse geht :ugly:""" und unser Lehrer meinte Essays sind allgemein unbeliebt |D hm, vll liegts daran, dass ich durchgeschrieben habe wie ne Wilde, bin nicht afs Klo, hab nix gegessen geschwiege denn getrunken :ugly:"""" und bin deswegen so schnell fertig gewesen? ö.ö"
Hm, wir haben son riesen Kafka-Projekt gemacht |D Deswegen war ich froh, dass da bezüglich Kafka was dran kam, aber dass die Räuber im Mittelpunkt standen, weil ich Kohlhaas gehasst habe XXD

Zhao_Yun
03.04.2008, 15:42
Kohlhaas war langweilig, aber war imho am einfachsten zu interpretieren, weil da alles so offentsichtlich ist xD Bei Kafka kann man sich halt arg verschätzen ._. Räuber geht so XD

lil-kit
03.04.2008, 15:47
stimmt ö.ö naja bei Kafka meinte unser Lehrer immer: wer gut begründet, braucht keine angst zu haben :o:

Zhao_Yun
03.04.2008, 16:07
Original von lilija-chan
stimmt ö.ö naja bei Kafka meinte unser Lehrer immer: wer gut begründet, braucht keine angst zu haben :o:

schlauer Spruch :ugly:

Nja morgen Mathe XD Zumindest ein Fach, wo ich locker reingehen kann, weil schlechter als sonst kanns ja nicht werden :lol:

*Luna*
03.04.2008, 17:03
Also meine Meinung zu der I-Aufgabe ist: Enwerder ist die Aufgabe scheiße, oder wir hatten zuwenig Zeit.

Bei mir war's zusätzlich noch das Problem, dass ich gerne ausführlich schreibe.
Ich fand das echt bekloppt. Ich hab 2h lang eine Stichwortsammlung gemacht, das geordnet und dann losgeschrieben. Waren immerhin 13 grüne Seiten bei mir.
Mit der Reinschrift musste ich dann so dermaßen spurten, dass die Hälfte der Notizen auf 2 Seiten hingequtscht wurde. T__T
Für jede Idee mal schnell einen Satz. Meine Güte, das ist bescheuert. >_>


Bei uns haben die Lehrer alle irgendwie getippt Kafka kommt bei der literarischen Eröterung.

Wir hatten aber mal eine KA über Kohlhaas-Prozess als Vergleich.
Nun, knapp verfehlt, ist leider auch verfehlt.



Nun, Mathe mache ich mir nur wegen der Zeit Sorgen. Inhaltlich kann ich es ja. Meine schönen 15NP in der Arbeit. : P
wird aber eine katastrophe. Jetzt wo ich schon in deutsch bei 5h solche Zeit Probleme hate...
Wass soll ich erst bei 4h machen?!

Zhao_Yun
03.04.2008, 17:31
Original von *Luna*
Nun, Mathe mache ich mir nur wegen der Zeit Sorgen. Inhaltlich kann ich es ja. Meine schönen 15NP in der Arbeit. : P
wird aber eine katastrophe. Jetzt wo ich schon in deutsch bei 5h solche Zeit Probleme hate...
Wass soll ich erst bei 4h machen?!

disst mich halt dafür, dass ich kein Mathe kann ._.

Meine guten Fächer kommen erst nächste Woche dran XD

Shibbo
04.04.2008, 08:42
man so langsam wirds ernst °°


am 22. 4 hab ich deutschprüfung
am 28.4 mathe
am 29.4 Biologie

und im mom schreib ich klausuren wie sau... mir fehlt meine freizeit =(


....und ich bin schon SO nervös

*Luna*
04.04.2008, 13:48
Abitur Mathe Baden Württenberg.

Gibt es hier noch jemanden, der hier denkt, dass das der letzte Dreck war?
Mal im Ernst, in 5h hätte ich das noch habwegs gescheit gschafft. So ist es echt zu einem Geschmier mutiert. Und ich war noch die zweite oder dritte die den Pflichtteil abgegeben hat.
Und ich hab zu jeder Wahlteilaufgabe noch was. Andere habe ganze 20 Punkte nicht, weil sie keine Zeit hatten.

Die Aufgaben waren echt bekloppt. Man musste sich fast alles erst noch überlegen, dann mal losrechenen und dann noch erklären...

und DANN gibt es auch noch Darstellungsabzug.
Das ist eine Unverschämtheit!!!

Zhao_Yun
04.04.2008, 14:02
Original von *Luna*
Abitur Mathe Baden Württenberg.

Gibt es hier noch jemanden, der hier denkt, dass das der letzte Dreck war?
Mal im Ernst, in 5h hätte ich das noch habwegs gescheit gschafft. So ist es echt zu einem Geschmier mutiert. Und ich war noch die zweite oder dritte die den Pflichtteil abgegeben hat.
Und ich hab zu jeder Wahlteilaufgabe noch was. Andere habe ganze 20 Punkte nicht, weil sie keine Zeit hatten.

Die Aufgaben waren echt bekloppt. Man musste sich fast alles erst noch überlegen, dann mal losrechenen und dann noch erklären...

und DANN gibt es auch noch Darstellungsabzug.
Das ist eine Unverschämtheit!!!

welche wahlteilaufgaben hatte ihr? o.o
wir hatten Aufgabe I 3 und Aufgabe II 2 und ich fand beide in der Zeit gut machbar, wobei ich die Folgenaufgabe und die Teilverhältnisse nicht habe. Aber lief viiiiiell besser als erwartet o_o

nja, nie mehr Mathe :D :hat2:
heute erstmal chillen und dann nur noch Englisch und Geschichte nächste Woche ^^

*Luna*
04.04.2008, 14:06
Das eine Blatt mit dem Wachzum (Behälter hat so und soviel Liter zufluss und abfluss) wo unten noch die Folge war und das andere Blatt mit den Vektoren.


Die mit den Tielverhältnissen hab ich nur gezeichnet und die Teilverhältnisse aus der Zeichnung abgelesen. War ebi mir 6:6, also 1:1.
War aber sicher falsch. =_=

Überhaupt musste ich eine Wachstumsaufgabe per Rekursionsgleichung einer Folge rechnen. Das war auch bescheuert.

Zhao_Yun
04.04.2008, 14:08
dann hattet ihr das gleiche wie wir xD
Ich fand die Analysisaufgaben net so schwer ö.ö Hatte die Lösungen eigentlich recht schnell. Nja, vll waren meine Lösungswege auch falsch, aber es hat doch alles richtig ausgesehen :ugly:

Youko-chan
04.04.2008, 14:43
Was war denn gestern Essay-Thema in BaWü?

Zhao_Yun
04.04.2008, 14:47
Original von Youko-chan
Was war denn gestern Essay-Thema in BaWü?

also gestern gabs 5 Aufgaben:

I) Werksvergleich... zuerst Interpretations eines Monologs aus "Die Räuber" von Schiller und dann n Vergleich zwischen Karl Moor und Josef K. aus "Der Proceß" von Franz Kafka
II) Gestaltende Interpretation im Bezug auf "Michael Kohlhaas" von Heinrich von Kleist
III)Literarische Erörterung. War irgendson Zitat von Kafka glaub ich :ugly:
IV)Gedichtvergleich Heimat/Exillyrik... eins war von Hilde Domin und das andere ka... habs nicht näher beachtet
V)Texterörterung mit Schwerpunkt Erörterung. Thema war "Heldentum" glaub ich qq

lil-kit
04.04.2008, 15:33
@Zhao Yun
Deine Antworten haben nichts mit dem Essay zu tun ^^ den haben nänmlich allg. Gymis nicht zur Auswahl...nur wir beruflichen....

@Youko-chan
Das Thema war "Glück", aber was genau weiß ich nicht mehr....

so Wirtschaftsgymi hat heute Englisch hinter sich gebracht ö.ö" Es war, äh, ok...englisch is immer schwer einzuschätzen XXXXD Zumindest konnte ich überall was hinschreiben ö.ö"

Shibbo
08.04.2008, 21:05
WAS??? °° ihr hattet schon die ersten prüfungen???? ich bin noch fast 3 wochen davon entfernt...

Nicht Ich
08.04.2008, 23:08
Ich bin sogar mit den schriftlichen schon seit über 2 Wochen fertig^^
Mündliche dauern aber noch bis Mai.

Shibbo
08.04.2008, 23:08
meien fangen erst mitte mai an °° bis ende juni

Haru-kun
10.04.2008, 11:35
Seit gestern endlich alles vorbei^^

Deutsch war ganz gut^^ Hab des erste Thema zu den Pflichtlektüren genommen (Scene aus die Räuber und dann Moor mit K. aus dem Prozess vergleichen) Die Anderen Themen hab ich mir erst garnicht wirklich angeschaut, da ich gleich wusste des isches.

English war au nicht schlecht, war zwar nicht ohne, aber machbar^^ Hab viel mehr geschrieben als sonst und hoffendlich die ganzen unnötigen Fehler vermieden. Einklück hab ich nicht die Übersetzung genommen^^

BWL/VWL, war nicht ohne, aber ich fand die Aufgaben in den Lehrnbüchern viel schwehrer, ich hoff es war nicht schlecht^^

Mathe, war echt machbar^^ Aber des denk ich halt immer nach Mathe und dann kommt die böse Überraschung, aber wird schon^^

Joa...und jetzt noch mündlich in Geschichte (Lieblingsfach), des sollte kein Problem werden^^

Anmerkung: bin aufem WG

imported_Merychan
10.04.2008, 13:52
ich hab mitgekriegt, dass an unserer Schule nur EINER Latein geschrieben hat ^^'

aber ich will es auch machen =)

lil-kit
10.04.2008, 15:32
Original von Haru-kun

Joa...und jetzt noch mündlich in Geschichte (Lieblingsfach), des sollte kein Problem werden^^

Anmerkung: bin aufem WG

Du machst das allergleiche wie ich :ugly:"
hab auch Mathe, Deutsch, Englisch und klar BWL/VWL schriftlich gemacht und Geschichte mach ich mündlich XD bin ja auch aufem WG ö.ö

ich frag mich nur, warum ich überhaupt noch z.B. in BWL/VWL gehen soll? o.ô das schriftliche Abi is rum o.ô

Youko-chan
10.04.2008, 15:54
Glückwunsch an alle die es ab heute hinter sich haben ;)

Shibbo
10.04.2008, 22:20
ihr seligen ;( ich hab noch bis ende juni prüfungen....


keine zeit auszuruhen oder so.... wie fies, dann könnt ihr euch ab jetzt ja schon um studienplätze und so kümmern...ich verstehs einfach nicht


was kriegt ihr so als durchschnitt?

imported_Elektra
10.04.2008, 23:54
Bis Ende Juni? Das ist wirklich arg spät... Wenn ich mal fragen darf: Wann bekommt ihr dann eure Prüfungsergebnisse und euer Abschlusszeugnis? Am 15. Juli ist doch an den Unis und FHs schon Bewerbungsschluss fürs Wintersemester für alle NC-Studiengänge und mit Erst-, Zweit- & wenn nötig Drittkorrektur + eventuell Nachprüfung dauert das doch normalerweise mehrere Wochen...
Und wie funktioniert das, wenn man für einige Studiengänge z.B. ein dreimonatiges Praktikum braucht? Das wird doch dann auch sehr knapp...

Shibbo
11.04.2008, 08:18
tja, frag mich nicht


auf jeden fall beginnen am 6. juni die ERSTEN mündlichen prüfungen.
ich wohne in meck pomm.

frag mich lieber nicht, was das soll und wie das werden soll. ich hab selbst keinen schimmer, wie ich das alles schaffen soll, denn am 29. 4 hab ich erst meine letzte schriftliche prüfung.

=( ich find das eigentlich ziemlich unfair, da alle anderen sich halt schon um alles kümmern können. ihr könnt auch schon mit dem praktikum anfangen. ich muss mich da echt beeilen....

Haru-kun
11.04.2008, 12:42
@lilija-chan:

Echt ! auch aufem WG

Und bisch au so begeister von BWL/VWL :ugly:

Also wir müssen uns leider noch nen weng benehmen und in BWL anstrengen, denn unser Lehrer hat uns gedroht sonst noch ne Arbeit zu schreiben.

Und in VWL schreiben wir warscheinlich echt noch ne Arbeit >_<

Aber egal, hauptsache Prüfung hinter uns^^

Shibbo
17.04.2008, 23:07
morgen ist mein letzter schultag =)


und die lehererverarsche wird morgen ENDLICH durchgeführt!!! ich freu mich so!!!

Arlong
17.04.2008, 23:07
berlinerin, was?

Shibbo
17.04.2008, 23:14
ne =) knapp vorbei. ich wohn in meck pomm.....



ich bin aber so nervös deswegen =))))))))

Arlong
17.04.2008, 23:23
achso. nya, bei uns auch morgen letzter schultag in berlin. zeugnis aber erst montag. nya, bin ned aufgeregt....eigentlich bin ich froh, es endlich hinter mir zu haben (naja, fast. :D). die verabschiedung von den lehrern kommt ja sowieso später.^^

lil-kit
18.04.2008, 14:11
Original von Haru-kun
@lilija-chan:

Echt ! auch aufem WG

Und bisch au so begeister von BWL/VWL :ugly:

Also wir müssen uns leider noch nen weng benehmen und in BWL anstrengen, denn unser Lehrer hat uns gedroht sonst noch ne Arbeit zu schreiben.

Und in VWL schreiben wir warscheinlich echt noch ne Arbeit >_<

Aber egal, hauptsache Prüfung hinter uns^^

Klar es geht doch nichts über BWL/VWL :ugly:"""

echt? ö.ö bei uns is schon die Schwänzmanie losgegangen |D naja unsere BWL und VWL Lehrer sehen das jetzt total locker, wir schreibe nur noch in Nebenfächern arbeiten, der rest ist ziemlich locker XD

ja das is jetzt rum *seufz*
nur noch mündliche am 18./19.Juni ^^

Haru-kun
18.04.2008, 15:09
@lilja-chan:

Bei uns schwänzt eigendlich nur einer....der war dafür seit dem ABI nicht mehr da und hat in seiner BWL-Nachschreibarbeit 0 Punkte bekommen...also so kurz vor Schluss würd ich jetzt nicht alles noch vergeigen.
Naja, aber Sport oder so werd ich wohl au mal schwänzen^^

Ja nr noch mündlich^^ Des wird kein Problem^^

Idu
18.04.2008, 17:35
Ihr müsst tatsächlich noch zum Unterricht? O.O
Unsere 13er (ich bin ja erst nächstes Jahr dran ^^") haben seit fast einem Monat keinen Unterricht mehr; nur die Prüfungen, dann quasi frei bis zur mündlichen Prüfung. Und Klausuren schreiben die auch nicht mehr; eigentlich ist doch alles vorbei!
Oh man, da wird ja echt immer härter bei euch xD""

Turnspit
18.04.2008, 18:28
Montag Geschichte, Mittwoch Englisch, Samstag Bio...

Das wird ein Spaß! Mathe hab ich zum Glück schon hinter mir, gestern geschrieben - wie ich dieses Fach nur wählen konnte wird mir ein ewiges Rätsel bleiben. Bin froh, wenn ich in der Klausur 4 Punkte habe. x.x

Anfang Mai dann noch die Mündlichen und der Spuk hat endlich ein Ende.

*Luna*
18.04.2008, 23:13
Da denkt man, Abi ist vorbei, alles vorbei. Denkste.
*heute erst mal eine Hammer Japanisch Klasur hinter sich gebracht hat*
Und jetzt lauernd noch sämtliche zweistündigen Fächer auf mich. *_*

Ich hab übrigens auch Wirtschaft als Schriftliches genommen. Welche Aufgabe habt ihr den genommen?
Hab die zweite genommen, was war überhaupt die andere?

imported_Munky
19.04.2008, 01:17
Original von Iduras
Ihr müsst tatsächlich noch zum Unterricht? O.O
Unsere 13er (ich bin ja erst nächstes Jahr dran ^^") haben seit fast einem Monat keinen Unterricht mehr; nur die Prüfungen, dann quasi frei bis zur mündlichen Prüfung. Und Klausuren schreiben die auch nicht mehr; eigentlich ist doch alles vorbei!
Oh man, da wird ja echt immer härter bei euch xD""
quatsch :o montag is noch ne klausur
aber ich hatte auch nur ne woche vorher schon frei. aber dafür ja jetzt einen monat, da ich nach dienstag ja alles hinter mir hatte :D

Shibbo
19.04.2008, 14:42
;___; ich hab dienstag deutschprüfung
und übernächste woche dann mathe und bio


aber dann ist es immer noch 2 monate zu meinen mündlcihen prüfungen =(




gestern war letzter schultag xD und es war echt genial!!!!

*Luna*
19.04.2008, 18:26
Original von Iduras
Ihr müsst tatsächlich noch zum Unterricht? O.O
Unsere 13er (ich bin ja erst nächstes Jahr dran ^^") haben seit fast einem Monat keinen Unterricht mehr; nur die Prüfungen, dann quasi frei bis zur mündlichen Prüfung. Und Klausuren schreiben die auch nicht mehr; eigentlich ist doch alles vorbei!
Oh man, da wird ja echt immer härter bei euch xD""

Oh, da fällt mir ein... Bei uns verteilen sie einer nach dem anderen Attestpflicht.
(Das Gefluche, gewisser Leute darüber geht mir aber so dermanßen auf den Kecks...)

Idu
21.04.2008, 13:35
Original von Munky
quatsch :o montag is noch ne klausur
aber ich hatte auch nur ne woche vorher schon frei. aber dafür ja jetzt einen monat, da ich nach dienstag ja alles hinter mir hatte :D
Na ja, ich hab ja nicht gesagt, dass keine Prüfungen mehr sind, sondern kein Unterricht mehr. Bei den Prüfungen hab ich nicht soo den Überblick, bin ja nicht dran.
Okay, das mit dem Monat ist grad tatsächlich nicht richtig, wie ich merke oO"" Ich weiß auch nicht, was da in mich gefahren ist xD"" Wahrscheinlich meinte ich, dass sie eigentlich schon lange keinen vernünftigen Unterricht mehr machen ;)
Jetzt wo dus sagst... Die Mottowoche war ja auch nur eine Woche vor den Klausuren... Jaja, ich und die Ahnung... xD"

kajsa
21.04.2008, 16:26
25. 4. (Fr.) Englisch GK
28. 4. (Mo.) Geschichte LK
29. 4. (Di.) Deutsch LK
29. 5. (Do.) Biologie Colloquium

Wer bietet mehr? *lol* Kanns kaum erwarten, dass es rum ist.

Shibbo
22.04.2008, 13:48
oh mann....


ich hab grad meine deutschprüfung hinter mir und bin total geschlaucht xD


ich hab das gedicht genommen und das fett geschriebene mussten wir interpretieren:

Die Morgue

Die Wärter schleichen auf den Sohlen leise,
Wo durch das Tuch es weiß von Schädeln blinkt.
Wir, Tote, sammeln uns zur letzten Reise
Durch Wüsten weit und Meer und Winterwind.

Wir thronen hoch auf kahlen Katafalken,
Mit schwarzen Lappen garstig überdeckt.
Der Mörtel fällt. Und aus der Decke Balken
Auf uns ein Christus große Hände streckt.

Vorbei ist unsre Zeit. Es ist vollbracht.
Wir sind herunter. Seht, wir sind nun tot.
In weißen Augen wohnt uns schon die Nacht,
Wir schauen nimmermehr ein Morgenrot.

Tretet zurück von unserer Majestät.
Befaßt uns nicht, die schon das Land erschaun
Im Winter weit, davor ein Schatten steht,
Des schwarze Schulter ragt im Abendgraun.

Ihr, die ihr eingeschrumpft wie Zwerge seid,
Ihr, die ihr runzelig liegt auf unserm Schoß,
Wir wuchsen über euch wie Berge weit
In ewige Todes-Nacht, wie Götter groß.

Mit Kerzen sind wir lächerlich umsteckt,
Wir, die man früh aus dumpfen Winkeln zog
Noch grunzend, unsre Brust schon blau gefleckt,
Die nachts der Totenvogel überflog.

Wir Könige, die man aus Bäumen schnitt,
Aus wirrer Luft im Vogel-Königreich,
Und mancher, der schon tief durch Röhricht glitt,
Ein weißes Tier, mit Augen rund und weich.

Vom Herbst verworfen. Faule Frucht der Jahre,
Zerronnen sommers in der Gossen Loch,
Wir, denen langsam auf dem kahlen Haare
Der Julihitze weiße Spinne kroch.

Wir, Namenlose, arme Unbekannte,
In leeren Kellern starben wir allein.
Was ruft ihr uns, da unser Licht verbrannte,
Was stört ihr unser frohes Stell-Dich-Ein?

Seht den dort, der ein graues Lachen stimmt
Auf dem zerfallnen Munde fröhlich an,
Der auf die Brust die lange Zunge krümmt,
Er lacht euch aus, der große Pelikan.

Er wird euch beißen. Viele Wochen war
Er Gast bei Fischen. Riecht doch wie er stinkt.
Seht, eine Schnecke wohnt ihm noch im Haar,
Die spöttisch euch mit kleinem Fühler winkt.

- Ein kleines Glöckchen -. Und sie ziehen aus.
Das Dunkel kriecht herein auf schwarzer Hand.
Wir ruhen einsam nun im weiten Haus,
Unzählige Särge tief an hoher Wand.

Ewige Stille. Und des Lebens Rest
Zerwittert und zerfällt in schwarzer Luft.
Des Todes Wind, der unsre Tür verläßt,
Die dunkle Lunge voll vom Staub der Gruft,

Er atmet schwer hinaus, wo Regen rauscht,
Eintönig, fern, Musik in unserm Ohr,
Das dunkel in die Nacht dem Sturme lauscht,
Der ruft im Hause traurig und sonor.

Und der Verwesung blauer Glorienschein
Entzündet sich auf unserm Angesicht.
Ein Ratte hopst auf nacktem Zehenbein,
Komm nur, wir stören deinen Hunger nicht.

Wir zogen aus, gegürtet wie Giganten,
Ein jeder klirrte wie ein Goliath.
Nun haben wir die Mäuse zu Trabanten,
Und unser Fleisch ward dürrer Maden Pfad.

Wir, Ikariden, die mit weißer Schwinge
Im blauen Sturm des Lichtes einst gebraust,
Wir hörten noch der großen Türme Singen,
Da rücklings wir in schwarzen Tod gesaust.

Im fernen Plan verlorner Himmelslande,
Im Meere weit, wo fern die Woge flog,
Wir flogen stolz in Abendrotes Brande
Mit Segeln groß, die Sturm und Wetter bog.

Was fanden wir im Glanz der Himmelsenden?
Ein leeres Nichts. Nun schlappt uns das Gebein,
Wie einen Pfennig in den leeren Händen
Ein Bettler klappern läßt am Straßenrain.

Was wartet noch der Herr? Das Haus ist voll,
Die Kammern rings der Karawanserei,
Der Markt der Toten, der von Knochen scholl,
Wie Zinken laut hinaus zur Wüstenei.

Was kommt er nicht? Wir haben Tücher an
Und Totenschuhe. Und wir sind gespeist.
Wo ist der Fürst, der wandert uns voran,
Des große Fahne vor dem Zuge reist?

Wo wird uns seine laute Stimme wehen?
In welche Dämmerung geht unser Flug?
Verlassen in der Einsamkeit zu stehen
Vor welcher leeren Himmel Hohn und Trug?

Ruhen wir uns aus im stummen Turm, vergessen?
Werden wir Welle einer Lethe sein?
Oder, daß Sturm uns treibt um Winteressen,
Wie Dohlen reitend auf dem Feuerschein?

Werden wir Blumen sein? Werden wir Vögel werden,
Im Stolze des Blauen, im Zorne der Meere weit?
Werden wir wandern in den tiefen Erden,
Maulwürfe stumm in toter Einsamkeit?

Werden wir in den Locken der Frühe wohnen,
Werden wir blühen im Baum, und schlummern in Frucht,
Oder Libellen blau auf den See-Anemonen
Zittern am Mittag in schweigender Wasser Bucht?

Werden wir sein, wie ein Wort von niemand gehöret?
Oder ein Rauch, der flattert im Abendraum?
Oder ein Weinen, das plötzlich Freudige störet?
Oder ein Leuchter zur Nacht? Oder ein Traum?

Oder - wird niemand kommen?
Und werden wir langsam zerfallen,
In dem Gelächter des Monds,
Der hoch über Wolken saust,
Zerbröckeln in Nichts,
- Daß ein Kind kann zerballen
Unsere Größe dereinst
In der dürftigen Faust.

Shibbo
01.05.2008, 14:14
endlich habe ich alle prüfungen (schriftliche) hinter mir!

mathe und biologie hintereinander leistungskursmäßig zu schreiben war schon... anstrengend.

aber was soll ^^ endlich hinter mir!!!!

Russen
21.05.2008, 16:28
/OMG FERTIG.


http://img.photobucket.com/albums/v246/albinoanimal/omgomgomg.gif http://img.photobucket.com/albums/v246/albinoanimal/faint.gif

lil-kit
21.05.2008, 17:04
Original von Iduras
Ihr müsst tatsächlich noch zum Unterricht? O.O
Unsere 13er (ich bin ja erst nächstes Jahr dran ^^") haben seit fast einem Monat keinen Unterricht mehr; nur die Prüfungen, dann quasi frei bis zur mündlichen Prüfung. Und Klausuren schreiben die auch nicht mehr; eigentlich ist doch alles vorbei!
Oh man, da wird ja echt immer härter bei euch xD""

japp WIR haben noch Unterricht öö bzw. ich hatte jetzt im April nach dem schriftlichen und im Mai noch Schule (wobei da ja noch 2 wochen ferien sind/waren)...erst juni habe ich dann nur noch in den Fächern Unterricht wo ich ins mündliche gehe, also Geschichte...

Shibbo
21.05.2008, 23:02
ich habe auch seit 3 wochen keinen unterricht mehr. aber für manche laufen halt noch die schriftlichen prüfungen.

meine mündliche prüfung habe ich im Juni.

Atrox
22.05.2008, 13:12
Ich hab mein Abi seit 2006 :D

Annemarie
04.06.2008, 17:43
Hab heute folgendes gelesen Abi-Chaos in NRW (http://www.spiegel.de/schulspiegel/wissen/0,1518,556922,00.html)
Betrifft das hier jemanden?

imported_Munky
04.06.2008, 18:02
ich hatte dieses "oktaeder des grauens"
war zum ende hin ne sehr schwere aufgabe, aber das bohei darum ist übertrieben. man darf nicht vergessen, dass das immernoch der höchste schulweg ist, und dass der kein zuckerschlecken ist sollte doch klar sein.

in unserem kurs müssen einige in die nachprüfung, was aber nicht nur an der aufgabe liegt, sondern eher an der zu guten vorbenotung

und was da in dem artikel steht bezüglich der pädagogik aufgabe: ist auch klar, dass das ein tippfehler war, jeder der sich auch nur 2 sekunden mit dem ganzen beschäftigt sollte das sofort sehen, wobei das dort sogar aus dem kontext hervor ging

fehler gabs vorher in abiklausuren auch, nur haben jetzt alle die gleichen..

|| Shirin ||
04.06.2008, 18:23
Original von Munky
ich hatte dieses "oktaeder des grauens"
war zum ende hin ne sehr schwere aufgabe, aber das bohei darum ist übertrieben. man darf nicht vergessen, dass das immernoch der höchste schulweg ist, und dass der kein zuckerschlecken ist sollte doch klar sein.
.


papperlapapp! ( :ugly: ) in hamburg wars eins :o die aufgaben in englisch waren SO einfach, dass wir alle irgendwelche fallen vermuteten, die aber dann doch nicht da waren. es war einfach nur einfach =D

imported_Munky
04.06.2008, 20:01
Original von || Shirin ||

Original von Munky
ich hatte dieses "oktaeder des grauens"
war zum ende hin ne sehr schwere aufgabe, aber das bohei darum ist übertrieben. man darf nicht vergessen, dass das immernoch der höchste schulweg ist, und dass der kein zuckerschlecken ist sollte doch klar sein.
.


papperlapapp! ( :ugly: ) in hamburg wars eins :o die aufgaben in englisch waren SO einfach, dass wir alle irgendwelche fallen vermuteten, die aber dann doch nicht da waren. es war einfach nur einfach =D
kein zuckerschlecken sein kann :o so besser

denn bei meinem arbeitseinsatz das abitur zu bekommen grenzt schon fast an eiscremeschlecken

die englisch-gk aufgaben hier waren auch ncit schwer :o:

Tatsu
04.06.2008, 20:34
ich komme auch aus NRW, aber unser Mathelehrer hat vorher selber die Aufgaben durchgerechnet, wobei er dann eben feststellte, dass der Oktaeder für Schüler unmöglich ist :)
Tja, demnach war MatheLK ganz gut, denke ich. Morgen werd ich es ja sehen, da gibt es bei uns die Noten.
Sollte einer in die Nachprüfung müssen, dann viel Spaß beim Lernen, denn die sind nächste Woche O.o
Hoffentlich sind meine Klausuren so, dass ich in keine Nachprüfung muss!!...

Shibbo
04.06.2008, 20:37
:angst: morgen krieg ich die Noten mitgeteilt..... ich konnt heut Nacht schon fast nicht schlafen >.<

omg, dass in NRW die matheprüfung so gelaufen sein soll.... in mecklenburg war sie auch ganz ok.... schaffbar zumindest

|| Shirin ||
04.06.2008, 20:50
Original von Munky

Original von || Shirin ||

Original von Munky
ich hatte dieses "oktaeder des grauens"
war zum ende hin ne sehr schwere aufgabe, aber das bohei darum ist übertrieben. man darf nicht vergessen, dass das immernoch der höchste schulweg ist, und dass der kein zuckerschlecken ist sollte doch klar sein.
.


papperlapapp! ( :ugly: ) in hamburg wars eins :o die aufgaben in englisch waren SO einfach, dass wir alle irgendwelche fallen vermuteten, die aber dann doch nicht da waren. es war einfach nur einfach =D
kein zuckerschlecken sein kann :o so besser

denn bei meinem arbeitseinsatz das abitur zu bekommen grenzt schon fast an eiscremeschlecken

die englisch-gk aufgaben hier waren auch ncit schwer :o:

ich wollte nur scherzen ;_;

bei unseren englischaufgaben war ein fehler drin und wir mussten anrufen XD

imported_Munky
11.06.2008, 13:03
hahaha ich hab heut post bekommen. ich kann meine matheklausur nachholen
ich hab weniger als ne woche zeit und bekomm das ergebnis erst nach meinem abiball mitgeteilt, und dann kommen noch evtl nachprüfungen..

nicht schlecht
xD

Arlong
11.06.2008, 13:55
geil. XD na viel spaß dabei. :D aber du musst nicht?

imported_Munky
11.06.2008, 14:13
ist freiwillig. und ich werd mich hüten das risiko einzugehen schlechter zu sein als vorher :o

Tifa
11.06.2008, 14:21
gott sei dank muss ich in mathe weder schriftlich noch mündlich ne prüfung ablegen :D :D :D

*Luna*
11.06.2008, 15:28
Morgen um 11.20 hab ich meine Noten.
Das sind noch 19 Stunden und 33 Minuten. O_o

Einige Schulen haben die Noten schon seit Montag. Es kamen schon sehr sehr viele Gerüchte zusammen wie schlecht das deutsch Abi gelaufen sein soll...
*bammel*

Shibbo
11.06.2008, 15:30
hab meine schon seit donnerstag °____°

bei mri is deutschabi hammer gut gewesen.... dafür mathe und bio schlechter xD

*Luna*
11.06.2008, 15:43
Viele, sehr viele sollten von ehemals 11 auf eine 6 abgerutscht sein. So hab iche s gehört. O_o
Wenn ich 8 kriege, bin ich ehrlich überrascht. (Hatte im Zeugnis immer 11 in Deutsch)

imported_Karu-chan
11.06.2008, 16:16
Original von Munky
hahaha ich hab heut post bekommen. ich kann meine matheklausur nachholen
ich hab weniger als ne woche zeit und bekomm das ergebnis erst nach meinem abiball mitgeteilt, und dann kommen noch evtl nachprüfungen..

nicht schlecht
xD

Oktaeder des Grauens? :D Hab den Artikel übers NRW-Abi gelesen, war ja fürchterlich...

imported_Munky
11.06.2008, 16:26
Original von Karu-chan

Original von Munky
hahaha ich hab heut post bekommen. ich kann meine matheklausur nachholen
ich hab weniger als ne woche zeit und bekomm das ergebnis erst nach meinem abiball mitgeteilt, und dann kommen noch evtl nachprüfungen..

nicht schlecht
xD

Oktaeder des Grauens? :D Hab den Artikel übers NRW-Abi gelesen, war ja fürchterlich...
die, die die nowitzki-aufgabe hatten dürfen auch wiederholen :o

Haru-kun
11.06.2008, 16:30
Morgen bekomm ich endlich bescheid, was ich im schriftlichen hab....bin echt gespannt!

Shibbo
11.06.2008, 16:32
Original von Karu-chan

Oktaeder des Grauens? :D Hab den Artikel übers NRW-Abi gelesen, war ja fürchterlich...

ich kann mir gar nicht vorstellen, dass das land das so einfach durchgehen lässt..... die dürften die aufgaben eigentlich gar nicht werten oder gar ne GANZ neue (keine nach-) prüfung schreiben!

Annemarie
11.06.2008, 19:08
Die, die Wert auf einen guten NC legen wollen sicher nochmal schreiben und das dürfen sie auch klick (http://www.spiegel.de/schulspiegel/wissen/0,1518,558559,00.html)

Tatsu
11.06.2008, 19:16
also, an unserer Schule gab es keine drastischen Notenunterschiede. Zwei Leute kämpfen übermorgen um ihr Abi, die anderen 121 haben auf jeden Fall schon bestanden und die meisten müssen in die Nachprüfung, weil sie sich verbessert haben.

und wir haben unseren Deutschlehrer nie für voll genommen, wenn er behauptet hat, wie seien ein Elitegymnasium xD
Na ja, aber anscheinend haben wir wirklich super Lehrkörper die uns nicht besser hätten vorbereiten können :)

Haru-kun
13.06.2008, 14:56
Hab gestern die Noten fürs Schriftliche ABI bekommen^^

BWL/VWL: 8 Punkte
Deutsch: 7 Punkte
English: 9 Punkte
Mathe : 8 Punkte

Ich bin sowas von erleichtert und zufrieden^^ Jetzt noch in einer Woche Geschichte mündlich, was kein Problem darstellen sollte^^
Besonders über Mathe und Englisch hab ich mich so was von gefreud^^
Deutsch hingegen hat mich leicht enttäuscht...
BWL/VWL isch genau richtig^^

!HonK!
13.06.2008, 16:35
Ich versteh irgendwie nicht warum die Anforderungen an Mathe im Allgemeinen deutlich überzogen sind, in anderen Fächern aber von lächerlich bis mäßig schwierig gehen... Will man eine Generation von Naturwissenschaftlern heranzüchten? Dürfen Leute die eher künstlerisch begabt sind nichts schaffen? Fragen über Fragen :/

*Luna*
13.06.2008, 20:34
Bei mir war es eine mittlere Katastrophe. Nicht das mein Abi jetzt gefärdet ist oder mein Schnitt so extrem mies ist (1,9 schaffe ich sicher, 1,8 vielleicht, 1m7 nur wenn ich in allen mündlichen Prüfungen 15NP schaffe...)
aber um 6NP und Deutsch und Mathe abzusacken ist irgendwie schon hart.

Seltsam war nur, alle, die nicht das erste Deutsch Thema genommen haben sind bis zu 8 NP besser geworden. Von denen die das erste genommen haben sind alle, die sonst gut sind um 5-7 Punkte abgesackt. (Und ich glaube nicht, dass es daran lag, das die Lehrerin da irgendwenn bevorzugt hätte. Es sind nömlich genau die abgesackt, die sie hasst.)
Idiotisch dass ihre Lieblinge in der Schülerriege konstant geblieben sind.... (Wozu ich nicht gehöre...)


Will man eine Generation von Naturwissenschaftlern heranzüchten?
Ich tendiere zu einem Ja, da Deutschland einen Ingenieuren-Mangel hat.

kaataya
13.06.2008, 21:31
bis zu den abi dauerts bei mir noch ein bisschen, wills aber unbedingt machen.

Saliva
17.06.2008, 18:14
Juhuuuuuuuuuuuuuu~ ich habe Abi schalalalala~~~ XDD
Tschuldigung =.=°°° musste raus....

Ich fand teilweise, dass die Noten doch recht anders waren, als die in den Zeugnissen. Ich hatte zum Beispiel in Englisch einen Sprung von 6 auf 9. Mein Freund is in Geschichte von 15 auf 7 runter und bei einer Freundin von mir, die eigentlich so mittelmäßig ist wie ich, hängen die Noten jetzt im Keller. Irgendwie seltsam. Aber eigentlich kann kein Lehrer wirklich jmd bevorzugen, es sind doch immer vier Lehrer pro Fach.....

Aoki
17.06.2008, 18:24
hat sich jemand den Song von F.R angehört?
Rap braucht Abitur?

mal ganz nebenbei wertfrei in diesen Thread gefragt

Aoki
17.06.2008, 22:09
Original von Lotusblüte
schreib mein abitur (bzw matura, wie's hier heisst) erst in zwei wochen ... und der mündliche teil kommt nach den ferien, dh erst im august -_-

ich wünsch dir viel erfolg, die abschlussklasse meines gyms ist allohahe ... schon dauerbetrunken xD

Tatsu
18.06.2008, 14:29
Original von Lotusblüte
schreib mein abitur (bzw matura, wie's hier heisst) erst in zwei wochen ... und der mündliche teil kommt nach den ferien, dh erst im august -_-

wow, da hätte ich ja echt keinen Bock drauf..
du Arme, ich drücke dir auf jeden Fall die Daumen! :)


wir kriegen Samstag schon unsere Zeugnisse, am selben Abend ist Abiball und Mittwoch ist die große Party :coool:

Gotenks SSJ3
18.06.2008, 17:03
Jo hab auch das Abi inner Tasche ;) War eigentlich gar nicht so schwer wie ich es mir vorgestellt hatte...

Haru-kun
19.06.2008, 16:21
Das wars.... :] Heute hat ich noch in Geschichte Mündlich. War über Ende Waimarer Rebublik und Aufstieg des Nationalsozialissmus.
War nicht so schwehr^^ 11 Punkte, bin voll und ganz zu frieden und echt froh das jetzt alles geschafft isch.

Selina Kazua Mirano
19.06.2008, 19:36
Wir hams Abi auch in der Tasche (immerhin 76 von 77 zugelassenen Schülern... :respekt: ). Ich kann nur eins sagen..... :bigeek: Boah! 1,4 Durchschnitt, mann, bin ich froh! Gute Noten hab ich in den Prüfungen gehabt, das hat mich gerettet!:
12NP in Deutsch
14NP in Geschichte
14NP in Mathe
14NP in Latein
Aber unser Deutsch-Abi und auch Englisch bei meinen Freunden war - stand auch in der Zeitung - Artuslastig! Texte von König Artus und in Englisch gabs den Hörtext dazu. Hab ich was verpasst oder warum war das so?
:engel:

Pilica1
22.06.2008, 15:44
@Selina Kazua Mirano

herzlichen glückwunsch! ^__^

ist ja ein toller durchschnitt
hoffentlich schaff ich das auch ^^
aber ist ja noch ne weile hin bei mir

Selina Kazua Mirano
24.06.2008, 18:43
@ Pilica1: Danke, war selbst überrascht! :D Aber gut, die Themen waren recht gängig und weitaus einfacher als unser Vorabi! :sure: Glaubt manns, ich bin ohne Seminarfach (und das waren 13 NP) besser als mit. 8o Schon krass, aber naja. Habs bestanden, das ist das Wichtigste! :]
:engel:

aniko
25.06.2008, 06:06
@selina in welchem Bundesland hast du dein abi gemacht? :ugly:


Hab meins auch in der tasche.^^

Tatsu
25.06.2008, 11:06
Zentralabi war für mich auch einfacher als Vorabi.. unser Mathelerer meinte aber auch nach der Vorabiklausur, dass uns die Abiklausur nun einfach fallen wird, weil er eben die Vorabiklausur extra schwer gemacht hat ^^

In Bio war es genauso, nur in Geschichte fand ich unsere Vorabiklausur einfacher, aber das Thema war auch viel schöner (Weimarer Republik und Aufstieg NS = einfach ^^). Aber durch den Versailler Vertrag konnte ich mich auch erfolgreich durchschlagen und das ohne genau zu wissen, an welchem Datum der Vertrag unterzeichnet wurde ^^'' Aber zum Glück wurde es aus der Rede deutlich, ob er vor oder nach der Rede unterzeichnet wurde, aber wie rum es nun war, weiß ich nicht mehr...

Shibbo
26.06.2008, 10:36
ich habe meine mündlcihe prüfung hinter mir!!!!

genaues ergebnis komtm zwar erst um 15.30 uhr, aber ich krieg definitiv ne eins ^___^ meinten sie schon *freu freu*




hach ja..... nun ist schule gelaufen.... schade eigentlich

Selina Kazua Mirano
16.07.2008, 14:07
@Shibbo: Na Glückwunsch! :D
@aniko: Thüringen, da wos die Pannen bei der Englischprüfung gab (ist auch dementsprechen ausgefallen...). Zum Glück hatte ich keine Englischprüfung! :ugly:
:engel:

Mero
16.07.2008, 16:07
Und Shibbo, was haste jetzt am Ende?


Ja, ich fands auch schade als ich mein Abi dann hatte, war auf einmal klar, dass man nie wieder die Schul-/Pausenathmosphäre genießen darf :( Naja, dafür sind wir im September schon zum Ehemaligentreffen eingeladen :ugly:

Ehemaliger User 657
21.10.2008, 19:42
Ehe ich meine Abiprüfung habe ist noch ein wenig Zeit.

__etuiqette
22.10.2008, 07:00
Original von Isami
Ehe ich meine Abiprüfung habe ist noch ein wenig Zeit.
Hast du Jahre wiederholt oder wie so? Bist ja jetzt schon 21, hat man das da net scho? :ugly:

Black Sheep
22.10.2008, 09:59
Vielleicht hat sie ja auch erst ihre Lehre gemacht und holt jetzt das Abi per Fachoberschule, Fachgymnasium, Abendschule oder Kolleg nach?
Es gibt verschiedene Möglichkeiten.

Kono Goro
24.10.2008, 23:07
Hachja, bei mir isses auch noch etwas hin...
Ich hab auch ziemlich Schiss das ich das nich hinbekomm, weil meine Klassenlehrerin, die mit uns den Fachunterricht macht, total inkompetent ist.
Hat keine Ahnung davon O_O'''
Wt... u.u''

imported_Envy
03.12.2008, 16:51
Nächstes Jahr um diese Zeit, stecke ich mitten im Vorabi... x_X
Mein Magen dreht sich jetzt schon um... u_u und ich weiß immer noch nicht,
was ich als zusätzliches schriftliches Fach nehme o_o
Tendiere im Moment allerdings in Richtung Religion..~

imported_yue
03.12.2008, 22:16
haha. ich stecke gerade mitten im probeabi.
und im februar kommen schon die richtigen prüfungen. arg.

Aoki
03.12.2008, 22:38
warum muss ich 6 klausuren innerhalb von 2 wochen schreiben?
und ausgerechnet jetzt, wo die noten fürs abi mitzählen? ...

imported_yue
03.12.2008, 23:20
Original von Aoki
warum muss ich 6 klausuren innerhalb von 2 wochen schreiben?
und ausgerechnet jetzt, wo die noten fürs abi mitzählen? ...

das geht mir ähnlich... und warum muss ich den schlimmsten mathe lehrer, des stadtteils bekommen und dann noch 0 punkte schreiben...?

Miyu
04.12.2008, 13:14
Ich werde im Februar erst mein Vorabi schreiben ö.ö Vor dem habe ich richtig Schiss, auf Grund der hohen Anforderungen meiner Lehrer teilweise ... Aber vor dem richtigen Abitur irgendwie weniger, vorallem nicht mündlich.
Auch habe ich ziemlich lässig meine Prüfungsfächer gewählt, ich schreibe nie mehr als eine Klausur die Woche im Abi. Und sonst schreibe ich auch irgendwie nur zwei höchstens pro Woche, weil ich meine Leisten recht gut verteilt gewählt habe (Glück).

Nur vor Deutsch habe ich Panik beim Abi dann ... Der Lehrer ist so inkompetent, dass dies nicht mehr zu toppen ist...

04.12.2008, 13:42
Meine Abi Zeit beginnt nächstes Jahr. Muahahaha :mua:

( :saumuede: )

Noch bin ich ein dummer Realschüler. Nächstes Jahr 1337

imported_Pfirsichtörtchen
07.12.2008, 15:28
Ich mache nächstes Jahr mein Abi.
Naja mal schauen wies wird, ein bisschen aufgeregt bin ich schon wenn ich dran denke.
Wird bestimmt auch ne stressige Zeit.... :roll:

Mero
15.12.2008, 17:55
Klar wirds auch stressige Zeiten geben, aber immer dran denken: Man hat nur soviel Stress, wie man sich selber macht! ;) Wenn du n bisl deine Zeit einteilen kannst, wirds einfach nur ne megageile Zeit. Hab noch nie in meinem Leben so viel Party gemacht, wie in der 13ten :ugly:

Noire
15.12.2008, 20:28
ich schreib in ca. 5 monaten abitur (bayern)
wenn ich dran denk krieg ich schon panik

aber ich würd nicht nochmal auf gymnasium gehen, lieber auf die realschule und dann auf FOS oder wirtschaftsschule

Ni~Ya
25.01.2009, 01:06
boah ich will gar nich drüber nachdenken -.-
Kann sein, dass ich wegen 'nem Punkt meine Abi-Zulassung nich bekomme.
Ich könnte so kotzen...
Manche machen nur Mist, sagen vllt 20% gutes und 80% Schwachsinn, haben aber die Sympathie der Lehrer ;_;
Dabei hab ich Bio doch freiwillig behalten und jetzt hab ich darin nen Ausfall >.<"""
Das macht mich grad echt wütend, wenn ich wegen ner Lehrerin mein Abi verhaue :ugly:

Mero
25.01.2009, 11:01
Also bei mir war das noch so, dass man da fast immer noch ne Chance bekommen hat, sich den einen Punkt zu holen. Kann mir nicht vorstellen, dass Lehrer, egal ob sie jemanden mögen oder nicht, jemanden vorsätzlich durchfallen lassen. Außerdem ist das Abi doch erst im Mai oder? Bis dahin einfach mal versuchen noch nen Vortrag zu bekommen oder sowas.

Isao1989
25.01.2009, 12:03
dieses Jahr beginnt das Abi so zwei monate früher ^^
Das schuljahr, also die bewertung, geht doch nur bis mai, weil im Juni schon die ferien anfangen ^^

Mero
25.01.2009, 13:53
Lol, jetzt wo du das sagst, ist das nicht auch von Bundesland zu Bundesland verschieden?? Naja das ändert ja nichts an der Tatsache, das Ni sich noch irgendwo was holen soll^^

Ni~Ya
25.01.2009, 13:53
@ Mero: Leider, doch. Ich war auch bei der Pädagogischen- Betreuerin oder was auch immer sie ist.. Auf jeden Fall betreut sie die Oberstufen.
Nach einer ELLEN LANGEN Diskussion hieß es :
TJa manchmal ist das leben so, sportler verfehlen ihren weltrekord auch mal um 1 cm.

Meiner Lehrerin tut es ja schrecklich leid, aber freiwillige Hausaufgaben nimmt sie nicht an, das wäre ungerecht den anderen gegenüber, dass ich mehr chancen bekomme oder so.
Nen Vortrag habe ich gehalten: Ich hätte 9 Punkte gebraucht, habe aber 8 Punkte bekommen -.-"" immer dasselbe mit der Frau...

:ugly:

Isao1989
25.01.2009, 16:09
Stimmt, also in SA ist dieses Schuljahr scheiße kurz, was auch der Grund dafür war, weshalb wir letzte Woche alleine 4 Tests geschrieben haben, die schon ins 2te Kurshalbjahr eingehen sollten....

Tezuka
27.01.2009, 15:23
Original von Mero
Hab noch nie in meinem Leben so viel Party gemacht, wie in der 13ten :ugly:
Ne 13. Klasse hätte ich auch gerne -.-''


Ich hab nur 12 Schuljahre und irgendwie nervt das aktuell in der 12. Klasse, weil wir jetzt anfangen mit Vorprüfungen zu schreiben, Deutsch hab ich jetzt hinter mir :D Aber irgendwie geht die Zeit so schnell voran, sind nur noch ein paar Monate bis zur Abi-Prüfung =_=

Mero
27.01.2009, 15:31
Original von Aenigma

Original von Mero
Hab noch nie in meinem Leben so viel Party gemacht, wie in der 13ten :ugly:
Ne 13. Klasse hätte ich auch gerne -.-''
Ich hatte auch nur ne 13. Klasse, weil ich erst nen Realschulabschluss gemacht habe. Dadurch braucht man dann ein Jahr länger bis zum Abi. Meine Empfindung war genau wie deine, die Zeit vergeht viel zu schnell. Tja, aber so ist es leider im Leben :(

Tezuka
28.01.2009, 17:06
Irgendwie fällt mir immer mehr auf, dass es viel Ungleichberechtigung bezüglich Abitur gibt. Soweit ich richtig informiert bin, muss man in Berlin noch nicht einmal eine Matheprüfung schreiben (insofern man es nicht als Prüfungsfach wählt), was wiederum in Sachsen Pflicht ist. Sollte mal im Insgesamten alles einheitlich gemacht werden, da gerade Mathe für viele ein sehr schwieriges Fach ist, worin viele keine Prüfung schreiben würden, wenn sie denn könnten^^

Ni~Ya
28.01.2009, 21:09
@Aenigma: Wenn man es geschickt anstellt muss man das nicht ;D
Aber diese Kombination zu bekommen ist schwer , aber ich habs noch geschafft xD
An meiner Schule kann man zum beispiel; Deu+ Eng LK machen und muss ne Mathe-Prüfung ablegen, aber wenn man Kunst LK und Eng LK hat wiederum nich, das ist eigentlich ziemlich dumm, da die erste Kombi viel 'schwieriger' ist wie ich finde.
Dafür kann man ihn BaWü usw. früher viele Naturwissenschaften abwählen oO zumindest hatte ne freundin ab der 11. klasse kein Phyisik und Chemie mehr...
was ich persönlich gemein find xD

Koji
28.01.2009, 21:48
In anderen Ländern kann man gar nicht wählen. Da schreibt man einfach alles, was von der Leitung vorgegeben wird. Oh, du Luxus.

Black Sheep
29.01.2009, 00:19
Auf Gymnasien sollte schon ein gewisses Niveau gewahrt bleiben. Es kann daher einfach nicht angehen, dass man gerade Fächer wie z.B. Mathematik abwählen kann.

Mero
29.01.2009, 09:07
Original von Aenigma
Sollte mal im Insgesamten alles einheitlich gemacht werden, da gerade Mathe für viele ein sehr schwieriges Fach ist, worin viele keine Prüfung schreiben würden, wenn sie denn könnten^^
Das Problem an der Sache ist, dass Bildung Ländersache ist und es für das ablegen der Hochhschulreife nichtmal eine Rahmengesetzgebung vom Bund gibt, die zb Prüfungen in bestimmten Fächern vorschreibt. Der Bund will schon lange die Bildung einheitlich machen, aber das lassen sich die Länder nicht gefallen, da sie damit Macht abgeben würden. Und da Bildung fast ausschließlich von den Ländern finanziert wird, beanspruchen die auch das Recht auf die Entscheidungen. Tja, dass ist Bürokratie. Willkommen in Deutschland^^

Soweit ich weiß, kann man in Bayern sein Abi mit LK Religion/Sport machen und dabei Mathe abwählen (bei uns nennen wir das, dass "Bet und Spring Abi"). Und trotz sowas soll das bayrische Abi im Bundesvergleich eines der besten sein. Sowas versteh ich einfach nicht :roll:

Ni~Ya
29.01.2009, 12:26
Original von Black Sheep

Auf Gymnasien sollte schon ein gewisses Niveau gewahrt bleiben. Es kann daher einfach nicht angehen, dass man gerade Fächer wie z.B. Mathematik abwählen kann.

Wär ein Traum wenn ich das könnte xD
ich finde Mathe nebenbei ist ein sehr niveauloses fach. Ich finde Fächer wie Politik viel komplexer und die bringen dir auch was im späteren leben. Aber Mathe ? Nur wenn du einen was technisches machen willst xD
Aber da finde ich es als Physik besser, das ergibt für mich mehr sinn. Mathe ist nur ein Hilfsfach.

Isao1989
29.01.2009, 12:35
Mathe? Und Politik soll komplexer sein? Kannste knicken.
Ich würde ja Mathe lieben gern abwählen aber ich bin halt auf nem Wirtschaftsfachgymnasium und mache mein allgemeines Abi halt aus letzter Instanz ...

Mero
29.01.2009, 15:27
@Ni~Ya
Mathe ein Hilfsfach? Ich glaub ich verhör mich da gerade. Mag sein, dass du für Mathe jetzt noch nicht viele Anwendungen siehst, aber das täuscht. Es gibt nur eben sehr wenig Anwendungen, die sich auf die Mathematik direkt beziehen, die du wahrscheinlich als Sinnvoll erachtest. Ich weiß ja nicht, in welcher Klasse du bist, aber das wird sich später noch ändern. Die Mathe, die du kennst, befasst sich mit dem Idealfall. Das allein ist schon wichtig genug, weil es damit die Grundlage für Chemie, Physik, Biologie, Wirtschaft und viele andere Fächer schafft.

Ni~Ya
30.01.2009, 00:05
@Mero: Ich bin in der 12. Klasse und ich finde trotzdem:
Mathe wird überbewertet, manche Sachen sind wirklich Dinge, die sind total na ja >_>
...
Die werd ich einfach nie brauchen xD
Ich sag ja nicht es ist total unnütz, das wär gelogen nur wie gesagt Mathe ist EINE Grundlage, aber nicht alles.
Es gibt Schüler die sollten erstmal ihre Muttersprache anständig lernen, die deutsche Sprache verkommt.
Das wird zum Beispiel immer vergessen.
( Und ich will mich hier jetzt nicht ausschließen. xD Bin auch nicht besser lol)

Black Sheep
30.01.2009, 00:46
Es gibt sicher Dinge im Bereich Mathe, die man sicher aus dem Lehrplan streichen kann. Aber das heißt nicht, dass gleich das ganze Fach unnütz ist. Wenn man danach geht was man mal später braucht oder nicht wären so einige Fächer sinnlos.

Kayka
30.01.2009, 02:24
Ich kann Bundesländern in denen man Mathe abwählen kann nur auf die Schulter klopfen.

Mero
30.01.2009, 09:22
@ Ni:
Sicher gibt es Sachen, die du nie brauchen wirst. Ich weiß ja auch nicht, was du später mal werden willst. Aber diese Dinge wird dann ein anderer brauchen, der was anderes machen will.
Das mit Deutsch kann ich nur zu gut verstehen. Ich sehe das genauso. Trotzdem muss ich sagen, dass es eigentlich genug Deutschstunden im Lehrplan gibt (selbst im GK), um ordentlich Deutsch zu lernen. Leider wird, gerade von den Schülern, Deutsch oft vernachlässigt, weil jeder denkt er kann es.

@ Blacksheep:
Kann ich nur zustimmen. Es geht aber nicht nur darum, was man später mal braucht, sondern um Allgemeinbildung. Genau aus diese Grund gibt es solche Fächer, die eine als überflüssig empfinden.

@ Kayka:
Wieso??

Ni~Ya
30.01.2009, 14:28
@Mero: Deutsch Gk... okay das ist echt in Ordnung,was man da lernt, aber wenn ich an meine Deutsch LK Zeit denke weia...>> Ein unterschied wie Tag und Nacht XD
Deutsch LK waren 5 Punkte und Deutsch GK sind es jetzt 11 XDDDD
Aber das ist bestimmt überall so außer bei Englisch zumindest bei mir, trotz Muttersprachler, aber wieder andere weniger sprachlich Begabte verneinen das.

@ Snow: Das einzige was ich machen wollen würde, was mit Mathe zu tun hat, ist Veranstaltungskauffrau und den Test dazu hab ich gesehn... Ein Witz und das sag ich als Mathe-Null XD
Mein Lehrer war auch so ehrlich mir zu sagen, dass ich mir keine Sorgen machen sollen, ich brauch den ganzen Kram für meine Zukunft nicht.
Aber ich muss sagen, ich tendiere seeeehr stark zu Sprachen und Soziales so 95%
Das schon seit der Mittelstufe.
Dennoch kann ich das argument verstehen, wenn man sagt, dass könnte man dann mit jeden fach machen, einfach abwählen weil man es nicht braucht.( was ja bei den Fremdsprache so ist, das finde ich wiederum unlogisch, gerade in einer Sprache kann man nie auslernen.)

Tezuka
30.01.2009, 14:32
Original von Snow
aber trotzdem muss ich mich da hindurchquälen und mir meinen schnitt damit versauen, weil ich einfach keine veranlagungen in dem fach habe, nett ausgedrückt, und nicht abwählen darf.

Und das meinte ich mit Ungleichberechtigung, mir geht es in der Hinsicht ähnlich und finde es am Ende nicht gerechtfertigt, dass mein Abiturschnitt schlechter vermutlich sein wird, da ich eine Matheprüfung schreiben muss, und anderer ihrer besser ist, da sie stattdessen ein wesentlich leichteres Fach als Prüfung wählen, z.B. Sport oder Kunst^^
Am Ende fragt keiner womit man die Abiturnote erreichte, insofern nicht besondere Fächer im Vordergrund stehen.

@Mero: Leider kann Bundesland für Bundesland das selbst entscheiden, aber finde ich einfach nicht in Ordnung. Ich persönlich habe ja noch nicht einmal was dagegen, dass ich eine Matheprüfung schreiben muss, aber dann sollte es wenigstens jeder, nicht umsonst sind Deutsch und Mathe die wichtigsten Fächer...

Mr.Terry
30.01.2009, 14:33
@Snow
Das Abitur ist halt ein allgemeinbildender Schulabschluss. Wer die allgemeine Hochschulreife möchte, der muss halt auch alle wichtigen Grundlagen auf hohen Niveau durchstehen. Bringt wenig, wenn man jemanden die allgemeine Hochschulreife zuspricht, wenn seine Mathefähigkeiten nicht für die Hochschule reichen.

Oder anders gesagt. Wenn man ein Abitur ohne Mathe machen würde, dann würde das Abitur einem nicht mehr die Fähigkeit mitgeben einen technischen Studiengang zu belegen.

Wer sich früh spezialisieren will, der wählt auch nicht das allgemeine Abitur, sondern macht sich Gedanken zur Fachhochschulreife oder fachgebundene Hochschulreife, wenn er noch Studieren möchte.
Das Abitur ist halt der falsche Ort für eine ernsthafte Spezialisierung, öffnet einem dafür aber fast alle Türen.

:rolling:

lil-kit
30.01.2009, 15:07
Dazu möchte ich noch ergänzen, dass es in sehr vielen Studiengängen Mathe als Vorlesung im 1.Semester gibt, auch in denen wo man es nicht gerade vermuten würde und will man wirklich studieren, sollte man Mathe auf Hochschulniveau können, denn es heißt ja nicht umsonst "Hochschulreife".

Aya-tan
30.01.2009, 15:54
Original von MrTerry
Wer sich früh spezialisieren will, der wählt auch nicht das allgemeine Abitur, sondern macht sich Gedanken zur Fachhochschulreife oder fachgebundene Hochschulreife, wenn er noch Studieren möchte.


Ich habe die Fachhochschulreife und musste meine Abschlussprüfungen in Mathe, Deutsch, Englisch und dann das spezielle Fach des Zweiges (bei mir Darstellung) genauso absolvieren. Der Stoff in Deutsch und Englisch war derselbe wie in anderen Zweigen, Mathematik ebenfalls (Mathematik-Zweig mal rausgenommen). So sehr spezialisieren kann man sich da auch nicht.

Aber Mathematik fördert das logische Denken und auch die Fähigkeit Probleme zu bewältigen (insbesondere bei so netten Textaufgaben). Daher ist es eines der wichtigsten Fächer überhaupt, selbst wenn man die Mathematik an sich nicht mehr in diesem Maße anwenden wird (außer man strebt einen solchen Beruf an). Aber das Auseinandersetzen mit den Problemen und das finden der richtigen Lösung können im späteren Leben einen schon weiterbringen.

Irgendwie finde ich es ganz amüsant, wenn Leute schreiben, sie mussten sich in Mathe hindurchquälen. Was sollen die Leute sagen, die sich durch Deutsch und Englisch hindurchquälen mussten? Das sind gleich zwei prüfungsrelevante Fächer und wenn man gerade in Mathe gut ist und in den beiden schlecht, dann ist es wohl für die Leute noch ein ganzes Stückchen blöder.

lil-kit
30.01.2009, 15:59
Original von Snow
welche denn, lilija?



VWL oder da fällt mir auch Psychologie oder Sozialwissenschaften ein, wo Mathe als Kenntnis vorrausgesetzt wird, damit man mit Fächern wie Statistik zurecht kommt

Mr.Terry
30.01.2009, 16:02
@Snow
Für das Studium reichen die Grundlagen von Chemie, Physik bis zur 10. Klasse, da im Abitur Mathe vertieft wird, welches die Grundlage für solche Studien bildet.
Wenn man nun auch noch Mathe abwählen könnte, wie würde man das Abitur dann noch als allgemeine Hochschulreife durchlassen können? Der Schüler wäre überhaupt nicht auf technische Studiengänge vorbreitet, obwohl sein Abschluss dies behauptet.

Wenn du dir nicht sicher bist, dann bleibst du beim Abitur und nimmst Mathe mit. Lässt sich nicht vermeiden, wenn du wirklich auf die Hochschule/Uni vorbreitet werden willst.

@Vampire
Mir ist schon klar, dass die Fachhochschulreife Mathe beinhaltet. Muss es auch, weil Fachhochschulen halt technisch ausgelegt sind.

Es wird wohl auch niemals eine Hochschulreife geben die Mathe ausschließt, genauso wenig wie die Fachhochschule Sprachen ausschließen kann.

Deutsch, Englisch und Mathe bilden einfach die Grundlage für jedes(!) Studium.

Aya-tan
30.01.2009, 16:37
Original von MrTerry
@Vampire
Mir ist schon klar, dass die Fachhochschulreife Mathe beinhaltet. Muss es auch, weil Fachhochschulen halt technisch ausgelegt sind.

Dennoch kann man nicht von spezialisieren reden. Da man immer noch den Grundstoff mitschleifen muss.
Es macht durchaus Sinn, diese Fächer zu haben. Allerdings sind die Abschlussprüfungen in diesen Fächern dann auch tatsächlich notwendig? Im Prinzip würden die normalen Schulnoten auch reichen ohne große Prüfung auch reichen, sind immerhin die Leistungen eines ganzen Jahres. Soviel Unterschied zu normalen Schulaufgaben sind die Prüfungen gerade in der 12. Klasse nicht. Stellenweise sind diese Prüfungen wie ein Glücksspiel, da manche leichter und andere schwerer sind. Merkt man schön, wenn man die Prüfungen der Vorjahre durchackert.

Isao1989
30.01.2009, 16:48
Also ich habe kaum Probleme in Mathe. Ich stehe immerhin 10 Punkte, was will ich mehr? Ich finde Mathe halt nur recht unspannend weil es immer dasselbe ist und man sich da leicht verhaspelt ....

Mero
30.01.2009, 17:07
@ Mr.Terry:
Ich kann deine Posts so wie sie sind einfach nur unterschreiben. Genau so, wie ich das sehe.

Was ist außerdem so schlimm daran, Mathe mitzunehmen, auch wenn man nicht so gut darin ist? Mal abgesehen davon, wie wichtig es eigentlich ist (als Voraussetzung und an sich), glaubt ihr, dass ihr später allem aus dem Weg gehen könnt, was ihr nicht mögt? Ich mochte Mathe an sich auch nicht und deswegen hab ich die meiste Zeig im Unterricht gepennt und erst kurz vor den Klausuren (ca 3 Tage) angefangen zuzuhören und am Abend davor richtig gebüffelt. War sicher nicht optimal, aber ich habs so richtig gut auf die Reihe bekommen (Vornote 12 Punkte, Abiprüfung 14 Punkte). Manchmal muss man sich eben einfach durchbeißen.

Mr.Terry
30.01.2009, 17:15
@Vampire
Du kannst die Fachhochschulreife dafür z.B. in einem Jahr Schule + eine Ausbildung machen.
Und ich bin mit Sicherheit kein Befürworter von Prüfungen. Egal, ob Abi oder Fachhochschulreife. Die normalen Schulnoten könnten genug Leistungsnachweis sein.

Es ging mir nur darum, dass ein Abitur ohne Mathe keine allgemeine Hochschulreife sein kann, da es nicht mehr allgemein, sondern spezialisiert auf z.B. Sprachen wäre. Ich hätte nichts dagegen, wenn es ein Fachabi gibt, welches sich auf Sprachen spezialisiert und Mathe weglässt. Dafür sollten denen aber der Zugang zu technischen Studiengängen verwehrt werden.

Aya-tan
30.01.2009, 17:49
Du kannst die Fachhochschulreife dafür z.B. in einem Jahr Schule + eine Ausbildung machen.
Ist aber letztendlich nie dasselbe, als wenn man in der FOS war. Genauso wenn man seine Mittlere Reife mit einem zusätzlichen Jahr oder halt im M-Zug der Hauptschule macht. Kein Vergleich.

Möchte man mit seinem Fachabi ein allgemeines Abi über die BOS haben, dann muss man noch eine Fremdsprache lernen. Da frage ich mich, wozu? Ich möchte vielleicht auf die Kunsthochschule (die bizarrerweise die allgemeine Hochschulreife will), dafür noch eine Fremdsprache lernen, dies innerhalb eines Jahres und dann noch mit einem sprachlichen Defizit.

Außerdem habe ich festgestellt, dass es in der Wirtschaftsschule z.B. kein Mathematik gibt. Wer von dieser Schule sein Fachabi an der FOS machen wollte, der fiel meistens nach einen halben Jahr Probezeit durch. Schlichtweg, weil sie in Mathematik versagten. Jemand wie ich, der in der Realschule im Mathematikzweig war, hatte es wiederum sehr viel einfacher, weil man in der 11. Klasse das durchgenommen hatte, was ich damals schon in der 10. hatte (und wir hatten technisches Zeichnen, was für mich auch kein Problem war).


Und ich bin mit Sicherheit kein Befürworter von Prüfungen. Egal, ob Abi oder Fachhochschulreife. Die normalen Schulnoten könnten genug Leistungsnachweis sein.
Prüfungen haben durchaus ihren Sinn, aber dann eher in den speziellen Fächern, dafür halt umfangreicher. So ähnlich wie es halt auch bei Ausbildungen der Fall ist.


Es ging mir nur darum, dass ein Abitur ohne Mathe keine allgemeine Hochschulreife sein kann, da es nicht mehr allgemein, sondern spezialisiert auf z.B. Sprachen wäre. Ich hätte nichts dagegen, wenn es ein Fachabi gibt, welches sich auf Sprachen spezialisiert und Mathe weglässt. Dafür sollten denen aber der Zugang zu technischen Studiengängen verwehrt werden.
Es sollten schon gewisse Fächer absolviert werden. Ohne Englisch und Deutsch geht heutzutage gar nichts, Mathe ist auch sehr wichtig. Bei der allgemeinen Hochschulreife macht es halt auch Sinn, in diesen Fächern Prüfungen abzulegen.

imported_Elektra
30.01.2009, 20:15
@ Snow: Falls es dich tröstet - Eine gute Freundin hatte ihre ganze Schulzeit lang Probleme in Mathe, insbesondere dann eben auf dem Gymnasium. Bis zur 10. Klasse immer mit 4en rumgeschlagen trotz intensivem Lernen, in den Oberstufe jedes Halbjahr um wenigstens 5 Punkte auf dem Zeugnis gekämpft. Und in der Abiprüfung: 8 Punkte! Wie gesagt, vielleicht macht das Hoffnung.

Bei Statistik kann ich jetzt nur für Sachsen sprechen, aber Stochastik (was sich ja aufteilt in Statistik und Wahrscheinlichkeitsrechnung) macht ungefähr ein Viertel der schriftlichen Abiprüfung aus, in der Oberstufe ist dafür ein Halbjahr eingeplant. Aber eigentlich beschränkt man sich dabei auf die Wahrscheinlichkeitsrechnung.

Muss immer wieder schmunzeln, wenn ich lese "Mathe brauch ich nie wieder". Keine Anspielung auf dich, ich glaub dir schon, dass du dir da sicher bist. Aber den Satz liest man hier so oft und ich hab in der Oberstufe ähnlich gedacht, weil ich immer "was Sprachliches" studieren wollte. Und jetzt? Mein Studium besteht zu 40% aus Wirtschaft. XXD VWL (--> Mathe), Wirtschaftsmathematik (--> Mathe?), Wirtschaftsstatistik (--> Mat...the...), Materialwirtschaft, Produktionswirtschaft, Produktions- und Kostentheorie (--> Joa.) - Pech gehabt. XD Aber es läuft gut.