PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Hörbücher



Zhao_Yun
18.04.2004, 16:47
Ich hab bis jetzt nur Hörbücher von Harry Potter gehört aber mein Vater leiht sich immer wieder Hörbucher aus der Bibliothek aus,damit er bei der Fahrt zur Arbeit nebenbei hören kann.
Hört jemand von euch Hörbücher?Was haltet ihr davon?

WingedSweetness
18.04.2004, 17:26
Meine Ma ist neuerdings verrückt nach Hörbüchern. Sie ersteigert sie bei eBay, kopiert sie sich und verkauft sie wieder. Und dann hört sie sie immer im Auto auf dem Weg zur und von der Arbeit.
Ich finds ganz praktisch, aber ich würd mir trotzdem keins anhören, ich lese lieber selber. Bin vielleicht zu altmodisch ;)

imported_Yuka
18.04.2004, 19:28
Ich hab selber keine Hörbücher. Eine Freundin von mir hat Hörbücher von Harry Potter. Sie hat mir mal ein paar Stellen daraus vorgespielt. Irgendwie mußten wir dabei die ganze Zeit lachen.
Ich find Hörbücher schon praktisch, aber ich glaub ich les die Bücher lieber als sie mir anzuhören. Obwohl, ich hab ja selber keine. Wenn ich welche hätte vielleicht würd ich dann nur noch Hörbücher hören. Glaub ich aber eigentlich net.

Kenwilliams
19.04.2004, 12:00
Ich liebe Hörbücher (und sehe sie auch nicht als Konkurenz zu richtigen Büchern, das sind ja Filme auch nicht).

Zur Zeit zu empfehlen (außer Harry Potter):
Die von Dirk Bach gelesenen Scheibenweltsachen und Die Säulen der Erde (gibt es im Moment recht preiswert).

Isochinolin
19.04.2004, 12:52
Ich mag Hörbücher auch sehr gern. Die kann man so gut bei stupiden Tätigkeiten (wie Fenster putzen) nebenher hören.
Es gibt ja auch viele im Internet zum runterladen, ansonsten hol ich sie mir auch in der Bibliothek.

Zhao_Yun
19.04.2004, 14:54
Original von Kenwilliams
Ich liebe Hörbücher (und sehe sie auch nicht als Konkurenz zu richtigen Büchern, das sind ja Filme auch nicht).

Zur Zeit zu empfehlen (außer Harry Potter):
Die von Dirk Bach gelesenen Scheibenweltsachen und Die Säulen der Erde (gibt es im Moment recht preiswert).

Die Säulen der Erde hab ich als Buch und mein Vater auf CD.Er hat dann zu mir gemeint,dass der Erzähler es sehr gut liest und dann hab ich es auch noch gehört!:D

Kenwilliams
19.04.2004, 15:17
Bei mir war's anders rum.

imported_Rangarig
05.03.2005, 22:35
ich lese auch viel lieber, als das ich mir hörbücher anhöre......trotzdem habe ich schon harry potter 3 und 4, herr der ringe gehört und vor kurzem auch noch der greif von wolfgang hohlbein...das war dann allerdings ein hörspiel^^

Yuffy
05.03.2005, 22:39
hörbücher sind eigentlich was für faule menschen... zu denen ich mich auch stark zähle :D
aber komischerweise find ich da dran nichts...

imported_Muffin
06.03.2005, 14:30
Das Praktische an Hörbücher ist halt, dass man nebenher noch was machen kann (rumlaufen, Bahn fahren, essen...) aber wenn man liest "muss" man sich irgendwo hinsetzen und konzentriert sich ganz auf das Buch.

imported_Rangarig
06.03.2005, 14:33
Original von Yulary
Das Praktische an Hörbücher ist halt, dass man nebenher noch was machen kann (rumlaufen, Bahn fahren, essen...) aber wenn man liest "muss" man sich irgendwo hinsetzen und konzentriert sich ganz auf das Buch.

ja das stimmt allerdings.....wenn ich aber zeit und ruhe habe, lese ich lieber selbst^^

Buddy Holly
06.03.2005, 17:46
Ich lese auvch lieber selber aber es gibt bücher da brauch ich Jahre um sie zu lesen weil mich der schreibstiel net anspricht so wie bei Herr der Ringe.........Ich hab auch noch 2 Hörbücher von Artemis Fowl( Das 1. Buch und das 2. ) Der Geheimcode hab ich gelesen weil ich eoin colfer super find!

imported_Rangarig
06.03.2005, 22:44
ich höre mir gerade nochmal harry potter und der gefangene von askaban an^^
habs schon 5 mal gelesen und dachte ich hörs mir jetzt auch nochmal zum 2 mal an XD

Saraa
07.03.2005, 12:21
Ich habe mir von Artemis Fowl als Ergänzung zu den Büchern das Hörspiel besorgt und ich muss sagen, dass es echt gut war! Überraschend gut, was aber auch an Rufus Beck, der das ganze gelesen hat, gelegen hat, denn er hat dsas ganze recht lebendig gemacht, was ich bei manch anderen Hörspielen vermisse. Also uneingeschränkt empfehlenswert!

imported_Muffin
07.03.2005, 19:40
Original von Rangarig

Original von Yulary
Das Praktische an Hörbücher ist halt, dass man nebenher noch was machen kann (rumlaufen, Bahn fahren, essen...) aber wenn man liest "muss" man sich irgendwo hinsetzen und konzentriert sich ganz auf das Buch.

ja das stimmt allerdings.....wenn ich aber zeit und ruhe habe, lese ich lieber selbst^^

Ich hab aber leider so wenig Zeit und Ruhe und da kann ich Hörbücher gut mit andern Tätigkeiten kombinieren XD!!

lovelygirlie12
07.03.2005, 19:53
ich hab auch harry potter gehörtXD

das war voll cool^^

und das mit dem bahnfahren da stimm ich euch zu!

Kamey
07.03.2005, 19:57
Ich höre gerne hörbücher und dazu lese ich das buch
damit ich alles besser verstehe!

Meine sammlung:
HP 1-5
HdR 1-3
Der kleine Hobbit

imported_Rangarig
07.03.2005, 20:16
Original von dark asakura
Ich höre gerne hörbücher und dazu lese ich das buch
damit ich alles besser verstehe!

Meine sammlung:
HP 1-5
HdR 1-3
Der kleine Hobbit

herr der ringe hab ich mir, nachdem ich es gelesen hab, auch als hörbuch geholt....is auch echt gut!

imported_Muffin
09.03.2005, 13:29
Ist euch mal aufgefallen, dass bei Harry Potter Rufus Beck manchmal das "sagte Harry" oder so weglässt?! Ich hab mal mitgelesen, während ich das gehört habe und da ist mir das aufgefallen...

imported_Rangarig
09.03.2005, 13:37
Original von Yulary
Ist euch mal aufgefallen, dass bei Harry Potter Rufus Beck manchmal das "sagte Harry" oder so weglässt?! Ich hab mal mitgelesen, während ich das gehört habe und da ist mir das aufgefallen...

ist mir nicht aufgefallen^^
aber das er teilweise falsch ausspricht, was im buch steht....z.b. sagt er voldemor und nicht voldemort^^

imported_Muffin
09.03.2005, 16:42
@Rangarig: Villeicht denkt er ja, dass man das so ausspricht^^

imported_Rangarig
09.03.2005, 17:17
Original von Yulary
@Rangarig: Villeicht denkt er ja, dass man das so ausspricht^^

ich weiß nicht, vielleicht hat er ja recht, aber ich sprech es anders aus und im film ist es auch anders ausgesprochen^^

imported_Muffin
10.03.2005, 17:39
@Rangarig: Wie es absoulut richtig ausgesprochen wird weiß nur j. k. rowling persönlich ^^

imported_Rangarig
10.03.2005, 17:44
Original von Yulary
@Rangarig: Wie es absoulut richtig ausgesprochen wird weiß nur j. k. rowling persönlich ^^

so kann man das nicht sagen, denn es gibt für einen namen und für alle wörter nur eine richtige aussprache und das entscheidet nicht der autor, sondern es gibt nur (je nach der sprache natürlich) eine mögliche aussprache für das niedergeschriebene wort....und das ist halt so wie es da steht....naja weißt wie ich das meine? XD

imported_Muffin
10.03.2005, 17:49
@Rangarig: Doch verstehe schon ^^

Die Säulen der erde läuft übrigens seit neustem jeden Dienstag ein Teil im Radio!! ich nehme mir ´das alles auf, dann brauch ich mir das Hörbuch gar nicht erst kaufen^^

lovelygirlie12
10.03.2005, 20:04
ja?! cool!

und um wieviel uhr und auf welchem sender?

imported_Muffin
11.03.2005, 17:27
Original von lovelygirlie12

und um wieviel uhr und auf welchem sender?



Ich bin mir nicht 100% sicher, hab das auch nur gehört( das nimmt mir jemand anderes auf^^) , aber ich glaube auf Dienstags auf WDR2 um 19.00 Uhr oder 19.50 Uhr!! Muss mich noch mal genauer erkundigen. Aber es läuft schon etwas länger (3-4 Folgen waren bestimmt schon). Du würdest den Anfang also schon verpasst haben!!^^

Ich find es total besch*****, dass Harry Potter 5 fast 100 € als Hörbuch kostet!!! *wütend sei*

lovelygirlie12
11.03.2005, 21:20
aso ^^ toll.. naja vielleicht hör ich da mal reinXXD

ja ziemlich teuer, ne?!

imported_Muffin
13.03.2005, 19:37
@lovelygirlie: Ach ne! ^.-

Kauft ihr euch Hörbücher bei ebay??

imported_Rangarig
13.03.2005, 21:18
Original von Yulary
@lovelygirlie: Ach ne! ^.-

Kauft ihr euch Hörbücher bei ebay??

nö hab ich noch nie gemacht^^
wenn dann hol ich sie mir normal in nem geschäft oder leh sie mir von freunden oder so um sie mir einmal anzuhören und wenns mir dann sehr gut gefällt, hol ichs mir halt normal im laden^^

imported_Muffin
14.03.2005, 20:30
Im Laden sind die so teuer!!!

imported_Rangarig
14.03.2005, 22:09
Original von Yulary
Im Laden sind die so teuer!!!

naja die harry potter hörbücher mittlerweile eigentlich nicht mehr z.b.
aber es gibt ja auch manchmal angebote in den läden oder ich warte einfach, bis die dinger billiger werden^^

ich würde auch nie 100 euro für ein hörbuch ausgeben, aber wenn man ein bisschen auf die preise achtet und auf angebote oder so, wirds net teuer...und ich hab ja auch nicht all zu viele hörbücher...^^

imported_Muffin
15.03.2005, 17:34
ICh auch nicht!!
Aber ich hab Harry Potter 4 für 10€ gekauft!! Ein echtes Schnäppchen.
Das Hörbuch dauert 24 Stunden und hat 20 CD´s. Harry Potter 5 hat meines Wissens 25 CDs. Das muss ja Stunden laufen...

imported_Tatze
10.04.2005, 16:50
@Yulary - Irgendwass mit 1000 wasweißich Minuten xD
Oder warens 10000? |D

Ich hab den 1. und den 3. Teil, aber ich bekomme nächte Woche wahrscheinlich den 4. oder den 5. xD

Beim 1. Teil kommt ja so ein INtro. Weiß jeman, wie das heißt? Also, die musik da xD

imported_Muffin
12.05.2005, 20:55
Momentan läuft auf WDR 3 oder 4 Die Patin als Hörbuch!! Für alle die es interessiert: Es kommt immer Dienstags um 20.05 Uhr


@Taze: 8o Dein Ava ist ja superniedlich^^

[Lyserg]
18.05.2005, 19:03
http://www.comicsinleipzig.de/Forum/thread.php?sid=&postid=2344407#post2344407
ich wurde hierauf verwiesen, also
...
ich such was.
Und zwar ein Gedicht als mp3 Gesprochen
und zwar
Johann Wolfgang Goethe sein ''Prometheus.
Ich wäre sehr dankbar wenn es mir jemand geben könnte

cya. Lyserg :)

imported_Muffin
21.05.2005, 10:08
Ich höre momentan "Der Schwarm" von Franz Schätzing als Hörbuch!! Das kann ich nur empfehlen, ich bin momentan bei CD 3 (insgesamt 10 CDs) und bin total süchtig!! Das ist voll gut erzählt, man kann sich sehr gut in die Story reinversetzen :D

imported_Lethe
27.07.2005, 15:01
Ich finde Hörbücher klasse, nur leider werden manche Hörbücher echt total überzogen, sodass von der eigendlichen Geschicht abgelenkt wird.
Welches Hörbuch mir echt super gefallen hat, ist das von Hannibal. Die Synkronsprecherin von Clairice Starling ließt das Buch vor, so hat man einfach das Gefühl, sie erzählt die Geschichte. Super!!
Die von Harry Potter gehören einfach zu den etwas überzogenen, habe bei mir zu Hause das Hörbuch vom ersten Band und vom ersten Teil des vierten Bandes. Schade eigendlich, den die Geschichte an sich ist echt schön.

Sasuke Otori
06.08.2005, 14:51
Hörbücher sind lange nicht so gut wie die Bücher selbst !!!

Black Sheep
06.08.2005, 15:20
Grundsätzlich lese ich lieber selber. Aber auf langen Autofahrten hör ich mir sowas schon mal ganz gerne an.
Ich leih mir die Hörbücher immer in der Bibo aus, sonst wär mir das zu teuer.

imported_Elektra
06.08.2005, 18:19
An sich sind mir Hörbücher relativ egal. Wenn ich die Wahl habe zwischen dem Hören und dem Lesen einer Geschichte, würde ich mich automatisch für das Lesen entscheiden. So bin ich nicht auf die Aussprache und Betonung des Sprechers angewiesen, sondern kann die beschriebene Welt allein in meiner Fantasie entstehen lassen. Oft lese ich bestimmte Szenen auch mehrmals und ich glaube nicht, dass ich Lust hätte, in einem solchen Fall extra nochmals zurück an die betreffende Stelle zu spulen.

Letztendlich hängt auch viel von der Stimme des Sprechers ab... Sie muss schließlich angenehm genug sein, um sie die ganze Zeit über hören zu können, ohne schnell genug davon zu haben.

imported_713
06.08.2005, 18:21
Hi,

das schlechteste Hörbuch welches ich kenne ist der Schwarm, das sit so mies geschnitten !

MfG

713

imported_Muffin
07.08.2005, 16:16
@713: Was ist denn da geschitten?? ich hab nur das hörbuch und nicht das Buch gelesen, daher weiß ich das nicht. Aber den Schwarm fand ich ganz gut. War nur schwer, die ganzen verschiedenen Frauen zu unterscheiden, weil sich die Stimmen so gleich anhörten^^

@Elektra: Es stimmt, es kommt auf die Stimme des Sprechers an. Rufus Becks Stimme zum Beispiel finde ich sehr angenehm zu hören, er kann die Stimmen von anderen auch gut sprechen, man kann sie gut auseinanderhalten^^

Dai
04.02.2006, 13:21
eigentlich finde ich es spannender selber zu lesen, weil man im kopf jeden satz anders betont oder interpretieren kann, als der vorleser..
trotzdem hab ich ein hörbuch:
jeffrey eugenides - die selbstmordschwestern

mein bruder hat harry potter 4 .. ist auch ganz lustig XD wenn die ihre stimmen so verstellen. ichmuss sagen der sprecher kann das echt gut! XD

aber am schlimmsten finde ich wenn ein mann vorlist und die frauenstimmen so piepsig macht, da komm ich mir immer vera... veralbert vor ^^

Chochi
10.04.2006, 16:48
Ich finde, dass man Bücher erst einmal selber lesen sollte. Hörbücher sind toll, doch selberlesen ist besser. Ausserde entsteht beim selberlesen eine eigene Vorstellung von der Person (Stimme,...) und die kann durch die Betonung und Stimme des Vorlesenden verändert werden.

imported_Stella
06.05.2006, 23:57
Ich höre mir nur Hörbücher an, wenn ich die Bücher nicht in der Bücherei finde (bücherei freak)
Kennt ihr diese "brigitte clooection" oder so?
Ich habe mir "das halbseidene Mädchen" angehört, was es glaube ich gar nicht mehr als Buch aufgelegt wird, und nach einer Weile war ich so mit in der story, dass ich am ende total deprimiert war.
zum thema, dabei könne man andere sachen tun..ich setz mich immer vor dem CDplaxer und hör ganz nadächtig zu, kommt also auf dasselbe raus wie lesen ^^

Black Sheep
07.07.2006, 15:08
Obwohl ich ja eher nicht für Hörbücher zu haben bin, hab ich mir jetzt mal eins angehört mit deutsche Balladen (klick (http://www.amazon.de/gp/product/3491911494/302-3516311-2809606?v=glance&n=299956))
Sehr gut erzählt von verschieden Fernse- und Theaterschauspielern wie Ulrich Tukur, Otto Sander, Ben Becker, Dirk Bach usw. Kann ich nur empfeheln ;)

KYhamt
09.07.2006, 17:59
Ich finde Hörbücher generell ganz gut und manche sind auch sehr schön vorgetragen, aber ich finde es besser, wenn man die Bücher liest. Denn so kann man sich ein eigenes Bild vom ganzen machen und ist nicht so fixiert. Deshalb kann ich nur empfehlen sich bevor man ein Hörbuch anhört oder einen Film ansieht, zuerst das jeweilige Buch zu lesen (falls es dazu eins gibt).

Cherry´90
10.07.2006, 10:22
Ich find Hörbucher total scheiße hab mal von Harry Potter und Herr der Ringe die gehört ham mir net gefallen, weil ja nur eine Person das vorliest und das stört mich irgendwie :O :P

imported_scary-sheep
10.07.2006, 22:23
hab ich heute auch eins bekommen ...
und zwar "das ist kein liebeslied" von karen duve

ich wred es mir anhören ..
aber generell mag ich hörbücher :D

Rin-san
12.07.2006, 17:13
Original von Cherry´90
Ich find Hörbucher total scheiße hab mal von Harry Potter und Herr der Ringe die gehört ham mir net gefallen, weil ja nur eine Person das vorliest und das stört mich irgendwie :O :P

Die deutschen Hörbücher von Harry Potter find ich auch furchtbar <.<" Ich mag's nicht, wie Rufus Beck vorliest. Die englischen sind aber toll *__*

Ich mag Hörbücher ganz gerne. Ich lese zwar häufiger normale Bücher, aber manchmal sind Hörbücher praktisch, im Auto z. B., oder in der Badewanne XD Allerdings höre ich nur die, die nur von einer Person vorgelesen werden, Hörspiele (also von mehreren Personen) mag ich nicht, das finde ich irgendwie nervig^^"

brain
14.07.2006, 08:14
:PIch mag zwar lieber lesen, aber Hörbücher sind nicht schlecht. Besonders wenn man nicht einschlafen kann. Sonntag abend kommen im Radio immer Hörbucher. Das hört man dann doch schon häufiger.
Das Problem daran ist nur, sie sind relativ teuer. Wo findet man eigentlich hörbucher?
Sie sind doch schwer zu erteigern oder? :O

casri
14.07.2006, 15:06
Ich mag Hörbücher an sich nicht, da mein Gehör sich immer abstellt und ich dann nichts von der Story mitbekommen.
Da nehme ich lieber ein Buch zur Hand. :]

Tishuu
25.07.2006, 18:00
ich musste damals Hörbücher hören, weil ich lesen gehasst hab. Ich hab's noch nicht mal in der vierten Klasse über mich gebracht nen "Leselöwen" zu lesen ^^;
Und als dann Harry Potter kam hab ich die Hörbücher gekauft.
Inzwischen liebe ich lesen und hab den sechsten Teil auch selber gelesen, aber die Hörbücher (gelesen von Rufus Beck) sind ehrlich gut.
Letztens hab ich mir ein Hörbuch gefauft das heißt "Blutschwestern - damals warst du still". Das war spannend, aber leider nicht so gut gelesen (mir fällt jetzt grad der Name von der, die's gelesen hat nicht ein)

Katsura
30.07.2006, 15:42
Ich liebe hörbücher/spiele. seit ich etwa 5 bin. früher waren da sosachen wie tkkg, 3 fragezeichen und point withmark (euh...wie schreibt man das?) jezt sind es so sachen wie harry potter, die nebel von avalon und co, die fliessende königin...usw...ich höre auch oft krimis weil es von denen tonnenweise gibt. dann gibt es ja noch die haarsträubenden fälle des philip malony (?), gestatten mein name ist cox, dickie dick dickens (gramatik war nir meine stärke) und "schlimmes ende", "furcht eregende darbietungen" und "schlechte nachrichten"*rofl*.

EvoGT
30.07.2006, 17:11
hm....Hörbücher besitze ich auch ein paar, aber keine
Kindergeschichten, sondern halt richtige Romane und Bücher
die man zum entspannen mal anschalten kann.
Zum beispiel "Das Parfüm" und mein Liebling: "Der Schwarm". (entgegen aller kritik hier)
Bei "Deutsch-Frau / Frau-Deutsch" hat man im vergleich zum buch
auch noch den vorteil, dass es original von Mario Barth gesprochen
wird und so um ein vielfaches lustiger ist.^^

kajsa
31.07.2006, 13:33
Früher hab ich immer gerne Hörspiele gehört, aber Hörbücher mag ich irgendwie nicht, ich finde einfach, man bekommt den Inhalt dann nicht so intensiv mit wie wenn man es selber liest.

Idu
31.07.2006, 17:32
also, ich bin nicht soo für hörbücher... ich mein, da kann mans auch gleich lesen ;) okay, harry potter hab ich gehört und das war auch nicht schlecht, aber allgemein, les ich lieber^^
früher hab ich auch eher hörspiele à la kiddex gehört, aber auch drei ??? oder tkkg oder sonst was, also war ich mehr für hörspiele als hörbücher :biggrin: xD

imported_scary-sheep
01.08.2006, 14:07
hab gestern wieder 2 stück bekommen ..
momentan doch ziemlich viele !!!
einmal ''höhenrausch'' und ''kitchen'' von banana yoshimoto !!!
yay.. das wollte ich umbedingt haben >.<

Misato Katsuragi
18.01.2007, 13:53
Ich lese auch lieber selbst, zumal ich nur abends im Bett lese. Dann merkt man wenigstens wenn man einschläft :ugly: Hatte mal "Necroscope" als Hörbuch, bin ständig eingeschlafen und wußte nachher nicht mehr an welcher Stelle ich war. Und das über 7 CD's!

imported_Rheingold
29.03.2007, 19:04
"Liebe Freunde ... weisst bescheid, Schätzelein!"

http://www.buch24.de/img/g_pid/pid3161528.jpg

EIN MANN, EIN FJORD!
Diesmal gibt es eine witzige Geschichte um einen leidenschaftlichen Preisausschreiben-Spieler, der einen Fjord bei den Lofoten samt Holzhütte gewinnt. Aber wie er nach Norwegen kommen soll, bleibt sein Problem!
Das Hinkommen wäre nicht so kompliziert, wenn man nicht total pleite wäre und einem nicht schon beim S-Bahnfahren übel würde?
Wie es der Ruhrpott-Held dann doch in den hohen Norden schaft und wem er dorthin alles begegnet, spricht Herr Kerkeling in diversen Rollen und natürlich mit seinen Dialekten und Tonlagen höchstpersönlich!

Hape also voll in seinem Element und so wie wir ihn lieben! :D

Übrigens
Horst Schlämmer, Weltenbummler und die Freude der AOK
hat hier ganz zufällig eine Gastrolle bekommen! ;)
>> Tip von Horst Schlämmer (http://213.240.158.36/files/Kerkeling_Interview/01_Horst_Schlaemmer.mp3)

Quelle und Hörproben
>> Hape Kerkeling - EIN MANN, EIN FJORD! (http://www.roofmusic.de/de/index.php?area=tacheles&content=productdetail&id=653)

Viel Spaß beim reinhören
Rheingold

Julesahne
31.03.2007, 18:55
was mich lange zeit von hörbüchern abgehalten hat, waren die preise. unsere biblo ist so weit weg und ich bin mir noch nicht einmal sicher, ob es dort überhaupt hörbücher gibt. (jaja, das leben in der kleinstadt *seufz*)

mittlerweile habe ich mir das hörbuch zu hp1 geklaut äh ausgeliehen :ugly:(ich bin immer noch im hogwarts-express)
dabei habe ich bewusst ein buch gewählt, dass ich schon gelesen habe, da ich immer mal mit meinen gedanken abdrifzte und es so passieren könnte, das ich nicht alles mitbekomme. auch passiert es manchmal, dass ich bestimmte stelle beim ersten mal lesen (bzw dann hören) nicht verstehe und nochmal lesen muss bzw nochmal lesen will, weil mir die stelle so gut gefallen hat. und dann ständig vor und zurück zu spulen wäre mir zu nervig.
ich könnte beim hörbuch hören auch nebenbei nichts anderes machen(also zum beispiel zimmer aufräumen, aber das mache ich ja eh nie) weil ich mich dann nicht vollständig auf den text konzentrieren könnte. im bus hören ist auch so ne sache, vor allem wenn man von lauter grundschülern umgeben ist, die sich lautstark über pikachus neuestes abenteuer unterhalten. -.-"
genau so beim autofahren: vor allem in der innenstadt muss man sich teilweise doch schon sehr konzentrieren, da würde ich die hälfte des buches nicht mitbekommen.
ein anderer aspekt ist die aussprache (ich habe onkel vernon jahrelang falsch ausgesprochen)und die betonung. ich kann mir jetzt natürlich nur ein urteil über rufus beck erlauben. allgemein finde ich das er gut liest und uch die idee, jeder figur eine andere stimme zu geben, find ich gut, nur wird teilweise meine jahrelange vorstellung von der stimme der figur zunichte gemacht T_T (harry klingt für mich zum beispiel viel zu naiv)
und dann ist da ja auch immer noch die zeit: ich leserelativ schnell und insgesamt bin ich wohl schneller fertig, wenn ich ein buch lese, anstatt es anzuhören.
insgesamt gesehen entscheiden ich mich dann doch für die tradiotinellen bücher, auch wenn ich es interessant finde einen mir bekannten text nochmal zu hören und soit zu sehen, wie der sprecher ihn interpretiert hat.

mit hörspielen ect. habe ich leider gar keine erfahrung, dafür jedoch mit vertonten gedichten bzw mit einem vertonten gedicht, nämlich "Lied (Du, nur du)" von Rilke, vertont von Xavier Naidoo. soweit ich weiß, gibt es mehrer cds mit vertonten gedichten von rilke, bei gelegenheit werd ich mir mal eine besorgen^^

crazy otaku
13.05.2008, 16:20
ich besitze ein paar agatha christie und conan doyle hörbücher.
die hör ich mir aber nur tagsüber an oder abends im wohnzimmer da ich die schlechte angewohnheit habe abends in meinem bett einzuschlafen während die cd weiterläuft.

casri
18.06.2008, 13:51
ich hab auch vor kurzem angefangen mir hörbücher anzuhören xD
mache ich teilweise, weil ich wenig zeit habe ein buch zu lesen und mir dann es unterwegs anhören kann und dann auch platz in der tasche spar - da die eh schon schwer genug ist ^^

tja, kaufen würde ich mir hörbücher zwar nicht, weil es doch schon teuer ist - aber ausleihen tue ich gerne ^^ die bibliotheken sind bei mir recht nahe also von daher kein problem :baby:

kaataya
18.06.2008, 15:13
ich hab vor ein paar jahren mal ein hörbuch von harry potter gehabt, fands nicht so toll. ansonsten hör ich die nur in der schule, wenn die lehrer eins einlegen. sind halt nicht so meine sache, ich find dabei wird das lesevergnügen total verstümmelt und ich kann mich gar nicht auf die handlung konzentrieren.

Melange
18.06.2008, 19:18
Naja, manche hören halt lieber und manche wollen sehen, um sich besser zu konzentrieren.

Bin auch so ein Sehtyp. Allerdings hab ichs heute versuchsweise mit kostenlosen Hörbüchern aus dem Net versucht. An sich ja ganz nett, die ganzen Vorteile sind schon toll, aber mich stört es, dass ich zwischendurch keine Lesezeichen setzen kann - was wohl am MP3-Player liegt. Da kann man nicht mittendrin wieder anfangen.

Aber ansonsten finde ich es ganz angenehm. Ich glaube, mir ist auch wichtig, dass die Vorleser-Stimme schön klingt. ^^ Das macht zusätzliche Stimmung zur Geschichte dazu.

Filmfreak
04.07.2008, 14:20
Original von Zhao Yun
Hört jemand von euch Hörbücher?Was haltet ihr davon?

Ich kenne Hörbücher aus dem Radio, aber mag sie nicht so. Dafür aber umsomehr Hörspiele. Nicht nur in meiner Kindheit, auch jetzt noch höre ich sie gern. Habe einige meiner Lieblingscassetten nachgekauft: Masters of the Universe [ komplett ], Knight Rider [ komplett ], TKKG usw. :love1:

http://img370.imageshack.us/img370/4439/7f921sg1.th.jpg (http://img370.imageshack.us/my.php?image=7f921sg1.jpg) http://img370.imageshack.us/img370/9501/93f11mc3.th.jpg (http://img370.imageshack.us/my.php?image=93f11mc3.jpg) http://img370.imageshack.us/img370/1012/5dc91qv8.th.jpg (http://img370.imageshack.us/my.php?image=5dc91qv8.jpg) http://img71.imageshack.us/img71/4412/knightrider1zt7.th.jpg (http://img71.imageshack.us/my.php?image=knightrider1zt7.jpg)

|| Shirin ||
04.07.2008, 18:30
ich warte momentan auf das hörbuch von harry potter 7 auf deutsch. ich habe es vor über 4 monaten bei der bücherhalle vorgemerkt, aber bin wohl immer noch auf platz fünfundsiebzighundert auf der warteliste :/ naja dafür kostets mich nur 1,50.

Neyl
11.07.2008, 20:31
Original von || Shirin ||
ich warte momentan auf das hörbuch von harry potter 7 auf deutsch. ich habe es vor über 4 monaten bei der bücherhalle vorgemerkt, aber bin wohl immer noch auf platz fünfundsiebzighundert auf der warteliste :/ naja dafür kostets mich nur 1,50.

dafür lohnt sich das warten natürlich :D

meine mutter ist immo total verrückt danach. die hat sich alle HdR und Hp gekauft ^^"

nya ichhab mal reineghört aber i wie..ka ich finds bisl seltsam wenn n typ ne mädchenstimme nachahmt, dass hört sich vol..bescheiden an ^^"

da led ich dann lieber selber ^^

*fänds cool wenn der erzähler spricht und die dialoge von anderen egsprchen würden...*

Filmfreak
27.09.2008, 19:32
Hellboy [ Hörspiel ]

Neue Hörspielserie!

Mit den Originalstimmen aus den Kinofilmen!

http://www.merlausch.de/images/stories/hellboy1_cover.jpg http://www.merlausch.de/images/stories/hellboy2_cover.jpg

http://www.merlausch.de/images/stories/hellboy3.jpg http://www.merlausch.de/images/stories/hellboy4.jpg

----------------------------------------------

Da ich mir eine Promo-CD ergattert habe [ mit der Titelmelodie und einer Szene aus SAAT DER ZERSTÖRUNG, Teil 1 ], kann ich auch schon etwas zu sagen: Anfangs war es nicht so berauschend, denn Hellboy erzählt so komisch, auch passiert nicht so viel, doch als sein Vater beginnt von seiner Expedition zu erzählen, wird es richtig interessant. Kaufen würde ich Hellboy jetzt aber nicht. Auf der CD gab es noch von 5 weiteren Hörspiel-Serien Hörproben: CAINE ( diese Hörprobe war wirklich gut ), Die schwarze Sonne, DRIZZT, PUNKTOWN und B.Ö.S.E.

lisalein
28.09.2008, 20:45
ich mag hörbücher eigentlich recht gerne aber es kommt auch immer darauf an wie es gelesen ist.
die HP-hörbücher fand ich zumindestens sehr gut von rufus beck gelesen aber das ist ja auch immer geschmacksache.

Neyl
04.10.2008, 22:51
Die Hörbücher von der Herr der Ringe sind toll*-*

Im ersten Teil spricht noch Achim Höppner(Gandalf) aber der Nachfolger ist auch gut, tolle Stimmen, man kann super zuhören =)

Bin gerade bei Die Rückkehr des Königs ^^

__etuiqette
13.10.2008, 21:48
Ich hab mir schon vor Ewigkeiten vorgenommen mir mal ein paar Hörbücher zuzulegen, ganz oben auf der Liste steht da natürlich Harry Potter und dergleichen, evtl. auch Herr der Ringe, mir persönlich sind sie nur einfach zu teuer. Muss mal sehen was ich da mache, finds nämlich super, gerade wenn man abends noch was zu erledigen hat und das nebenbei hört. :)

imported_Rheingold
15.10.2008, 23:42
Hihoo Leute,
ich finde, nicht jedes Thema eignet sich als Hörbuch, z.B. bin ich bei HARRY POTTER noch nicht auf die Idee gekommen das zu hören ... wie ist es als Hörbuch?

Mein neuestes Hörbuch ...
http://www.buch24.de/img/g_pid/pid4185641.jpg

... klingt doch wieder verheißungsvoll ...

DIE ZUNGE EUROPAS
Sieben Tage im Leben des vierundreißigjährigen Markus Erdmann ...
Sein Geld verdient er als Gagschreiber. Meist für Phillip, einen Comedian, der auch schon bessere Tage gesehen hat. Markus soll es richten, denn so gut Phillip auf der Bühne ist, Humor hat er keinen. Dafür Erfolg bei den Frauen, aber das bedeutet ihm nicht viel. Markus auch nicht, aber er hat ja auch keinen Erfolg. Dann trifft Markus im Zug Janne. Die ist mit ihm zur Schule gegangen und spielt in einer ganz anderen Liga. Trotzdem scheint sie sich für ihn zu interessieren. Kann sie Markus aus dem ganzen Elend retten? Oder eher Onkel Friedrich, der legendäre Kaffeekoster aus dem Hamburger Freihafen, den sie die »Zunge Europas« nennen?
Quelle: roofmusic.de

Heinz Strunk spricht wieder selber in ungekürzter Fassung, fast sieben Stunden lang ... und er liest partweise schnell ...
Mit "spitzer Zunge" erzählt er vom Leben der Vorstadt und was einem Menschen so durch den Kopf geht wenn man zu viel Zeit hat.
Wiedermal ein gelungenes Werk - das hat mir echt Spaß gemacht!

Quelle + Hörprobe
>> Heinz Strunk - DIE ZUNGE EUROPAS (http://www.roofmusic.de/de/?area=tacheles&content=productdetail&id=707)

Euch auch viel Spaß dabei
Rheingold

Filmfreak
18.10.2008, 15:30
Seit dem 26. September 2008 erhältlich:

Das Schwarze Auge – die Hörspielserie zum legendären Rollenspiel!

www.dsa-hoerspiele.de

Gibt es grade im Müller für 9,99 Euro je CD :)

navigator
19.10.2008, 01:06
Original von Zhao Yun
Ich hab bis jetzt nur Hörbücher von Harry Potter gehört aber mein Vater leiht sich immer wieder Hörbucher aus der Bibliothek aus,damit er bei der Fahrt zur Arbeit nebenbei hören kann.
Hört jemand von euch Hörbücher?Was haltet ihr davon?

Ich höre bestimmt über 20 Jahre Hörspiele und Hörbücher. Da ich viel zeichne und deswegen wenig Zeit habe, um zu lesen, sind diese Hörbücher ideal.
Ich versuche nur ungekürzte Hörbücher zu hören.
LOVE von Stephen King war sehr interessant - wegen dem Hörbuch trau ich mich nichts mehr nach Mitternacht zu essen...
:)

Am liebsten höre ich Krimis.
Meine Lieblingshörspiele sind natürlich DIE DREI ???
Mein Lieblingshörbuch ist DER ALCHIMIST

Im Moment höre ich:
Patricia Cornwell - Die Dämonen ruhen nicht
ist aber so lala...

Filmfreak
21.10.2008, 15:04
Auf Amazon ist zur Zeit das Hörbuch von Feuchtgebiete besonders günstig: 13,95 Euro [ 6,- Euro gespart ] - KLICK (http://www.amazon.de/Feuchtgebiete-Charlotte-Roche/dp/3866048726/ref=sr_1_2?ie=UTF8&s=books&qid=1224593812&sr=1-2)

Aleydis90
21.10.2008, 18:55
Ich finde Hörbücher nicht schlecht, aber selber lesen ist besser^^
Allerdings habe ich ein paar Agatha Christie Hörbücher, doch muss ich aufpassen, wann ich sie höre, schlafe doch immer so schnell ein!

imported_Rheingold
29.10.2008, 00:58
Original von Aleydis90
Ich finde Hörbücher nicht schlecht, aber selber lesen ist besser ...
Hihoo Aleydis,

also, ich finde es gibt Themen die man sich sehr schön vorlesen lassen kann.
Allerdings würde ich HARRY POTTER z.B. doch lieber selber lesen.

http://www.buch24.de/img/g_pid/pid4185818.jpg

Bei mir aktuell, das neue Hörbuch von Hape Kerkeling: AMORE UND SO´N QUATSCH
das lässt sich z.B. wieder schön hören.
Eigentlich ist es fast schon ein Hörspiel, denn Hape spricht sämtliche Figuren selber und mit ihren Dialekten und ausländischen Akzenten wirkt es wie ein Hörspiel.

Hape ist Genial >> Quelle + Hörprobe (http://roofmusic.de/de/?area=tacheles&content=productdetail&id=710)

Viele Grüße
Rheingold

Filmfreak
03.11.2008, 16:59
http://www.beltz.de/images/cover_gross/3-407-81045-8.gif http://www.beltz.de/images/cover_gross/3-407-81046-6.gif

Gelesen von Ulrike Krumbiegel

Ein Wald. Vier Clans. Und alle wollen überleben.

Seit uralten Zeiten leben tief verborgen im Wald vier wilde KatzenClans. Voller Sehnsucht nach Freiheit verläßt Hauskater Sammy seine Zweibeiner, um sich dem DonnerClan anzuschließen. Doch nicht alle Katzen trauen ihm, denn die Zeichen im Wald stehen auf Kampf. Der SchattenClan versucht, mehr Jagdrechte zu erzwingen und fordert die anderen Clans heraus. So kommt die Zeit, in der sich Sammy, der nun den Namen Feuerpfote trägt, beweisen muß.

Die internationale Bestseller-Serie endlich auch bei uns! Über 4 Millionen verkaufte Bücher allein in den USA.

-------------------------------------------------

Anfang letzter Woche habe ich eine Hörproben-CD von “Warrior Cats – In die Wildnis” ergattert und angehört [ über 32 Minuten ] und es war gar nicht mal so schlecht. Besonders ab dem Zeitpunkt, an dem Blaustern, die Anführerin des DonnerClans erscheint, war es hoch interessant. Kaufen würde ich es mir nur, wenn der Preis stimmt :)

Saijuri
23.11.2008, 18:41
Hab mir auch mal ein Hörbuch zugelegt , für mich ist das nix !
Alles gesprochen von einer Person find ich langweilig , wenn ich ein Buch lese hab ich verschiedene Stimmen im Kopf und nich nur eine . Aber zum Einschlafen sehr gut . :wave:

imported_Rui
06.01.2009, 12:43
Hörbücher liebe ich einfach, habe

- Glennkill ein Schafskrimi
- Petterson und Findus

Demnächst überspiele ich mir Schmitz Katze von meiner Freundin.

Wer sonst noch gerne Hört, der kann sich hier mal umschauen, lauter Links zu kostenlosen legalen downloads.
http://www.hoerspiellobby.de/thread.php?threadid=2730

imported_Pfirsichtörtchen
08.01.2009, 16:55
Ich persönlich habe, außer als kleines Kind, keine Hörbücher mir angehört.
Als kleines Kind fand ich sie super, jetzt entspricht es nicht mehr ganz so meinen geschmack. Nur dazusitzen und mir was anhören ist nicht so ganz das für mich, ich kann auch nicht nur musik hören ich muss da immer was noch nebebei machen.
Na egal, also ich kann nicht genau beschreiben wieso Hörbücher nicht so mein Ding sind, aber es ist einfach so. Ich lese viel lieber. :]

!HonK!
08.01.2009, 22:14
Ich liebe die "Kinski liest..."-Reihe. Vor allem im Falle von Dostojewskis "Der Traum eines lächerlichen Menschen". An sich bin ich aber nicht so der Hörbuchfanatiker, weil man wirklich aktiv zuhören muss um etwas davon zu haben, im Gegensatz zu Musik, die einfach im Hintergrund rieseln kann.

imported_Ami Li Misaki
10.01.2009, 13:50
Ich bin auch nicht so der Hörbuch-Typ, aber ich muss sagen, dass ich von "Bis(s) zum Morgengrauen" bisher ganz begeistert bin.

Hab's mir jetzt öfter mal beim duschen und kochen angehört. Für nebenher ist das wirklich nichts, da kommt man kaum mit.

Würde mir aber auch gern noch die Hörspiele zu Salvatores Vergessene WElten anhören.

Silberschweif
10.01.2009, 15:33
Generell kann ich nicht sagen, das ich allzuviele Hörbücher habe oder ein Hörbuch-Fan bin.

Ich hab nur 4 Hörbucher:
Bis(s) zum Morgengrauen
Bis(s) zur Mittagsstunde
Marry Poppins (man kann dabei wirklich ausgezeichnet einschlafen xD)
und Glennkill

Die Bis(s) Hörbücher liebe ich allerdings. Erstens hat Grote eine schöne Stimme, zweitens liest sie toll und drittens bin ich sowieso Twilight-bessen xD

Ansonsten hab ich zwar öfters schon mal überlegt, aber mir dann doch lieber Buch als Hörbuch zugelegt.

Filmfreak
22.01.2009, 15:38
Im Hugendubel habe ich kürzlich entdeckt, das es die TV Movie Hörbücher zu bekannten Filmen relativ günstig zu kaufen gibt – 4,99 Euro – unteranderem dabei: Das Schweigen der Lämmer.

http://www.tvmovie.de/fileadmin/user_upload/200701_H_hoerspiele/Titel2.jpg

http://www.tvmovie.de/TV_Movie-Kopfkino_Original_H.73.0.html

lisalein
15.11.2009, 20:19
Ich höre auch Hörbücher gerne, nur in letzer Zeit schlafe ich irgentwie ein dabei, was zur Folge hat, dass ich von Bartimäus schon das Dritte mal die selbe CD anfange.
Die Hörbücher von Harry Potter habe ich schon als Kind geliebt. Vielleicht spricht Rufus Beck nicht alles richtig aus, aber er gehört für mich noch immer zu einem der besten Hörbuchsprechern überhaupt.
Vor einiger Zeit habe ich alle Harry Potter Hörbücher auf CD gewonnen und seitdem gammeln die Kasetten etwas vor sich hin.
Das Hörbuch von Bis(s) zum Morgengrauen gefiel mir auch ganz gut. Bei Bartimäus fand ich Martin Semmelroges Stimme am Anfang etwas gewöhnungsbedüfrtig, aber es passt auch andererseits wieder.
Die Hörbücher von Clan der Otori sind auch ganz gut, aber mich stört das es teilweise "geschnittende Lesungen" sind, dass hat mich bisher auch davon abgehalten das neue Hörbuch von Jonathan Stroud, gelesen von Rufus Beck zu kaufen, da es geschnitten ist.
Aktuell bin ich bei dem Hörbuch von "Der kleine Prinz"

Seraphina
18.11.2009, 15:09
Hörbücher sind mir zu teuer. Ausserdem kann ich mich nicht so gut auf den Inhalt konzentrieren, wenn ich den nur höre. Ich brauche etwas handliches, sichtbares. Zudem blättere ich in Büchern gerne mal zurück, um eine Begebenheit nachzuprüfen.

Hörbücher wären aber im Kunstunterricht gut gewesen. ^^ Stattdessen mußte uns die Lehrerin immer vorlesen.

lisalein
18.11.2009, 23:03
Nicht jedes Hörbuch ist teuer, allgemein finde ich in den letzten Jahren sind Hörbücher günstiger geworden. Die Bartimäus Hörbücher z.B gibt es alle 3 zusammen für 29,99 Euro, günstiger als die Bücher zu kaufen. Ein Harry Potter Hörbuch liegt bei 30 Euro, also auch nur ein paar Euro über dem Preis einer gebundenen Harry Potter Ausgabe. Besonders teuer allerdings, habe ich noch immer die Tintenherzreihe in Erinnerung, dennoch gibt es mittlerweile wirklich top Angebote für etwa 15 Euro schon.

Letzeres kann ich aber gut verstehen, dass man einfach mal zurück Blättern möchte um etwas genauer nachzulesen.

navigator
23.11.2009, 05:22
Ich höre ständig Hörbücher und Hörspiele, besonders wenn ich meine Comics zeichne. Dabei kann ich mich super entspannen.

Aber die Dinger sind schon teuer, aber ich besorge mir ein Bücherei Ausweis (Schüler umsonst oder 5 bis 25 Euro im Jahr) und man kann sich die Hörbücher umsonst oder für 1-2 Euro ausleihen. Das find ich voll praktisch und sehr günstig.

Ich höre gerade GREGOR - einfach toll (http://www.amazon.de/gp/product/3789100757?ie=UTF8&tag=millus-21&linkCode=as2&camp=1638&creative=19454&creativeASIN=3789100757). Besser als Harry Potter. :) Hat mich sogar bei einer Szene zum weinen gebracht... voll traurig.

Kaori393
04.01.2010, 13:09
Ich höre gern Hörbücher. Sie sind gut zum einschlafen ^o^.
Hörbücher sind für mich besonders praktisch, da ich viel unterwegs bin und das ich damit meist sogar schneller durch die Geschichte durch bin, als wenn ich sie selbst lesen würde.
Vor allem wenn ich viel für die Uni lesen muss nehme ich lieber ein Hörbuch zur Hand, das entspannt wenigstens die Augen ^o^.
Ich besitze kein Hörbuch, aber ich bekomme immer die von meiner Ma, sie hat eine große Hörbuchsammlung.

Ich freu mich schon auf mein nächstes Hörbuch(Teufelsengel (http://www.amazon.de/Teufelsengel-Monika-Feth/dp/3837102610/ref=sr_1_9?ie=UTF8&s=books&qid=1262606913&sr=8-9)), auch wenn ich das Buch lieber lesen würde, aber ich hab noch soviel um die Ohren da hör ich mir es lieber an.

Edit
19.01.2010, 19:46
Original von Silberschweif
Generell kann ich nicht sagen, das ich allzuviele Hörbücher habe oder ein Hörbuch-Fan bin.

Ich hab nur 4 Hörbucher:
Bis(s) zum Morgengrauen
Bis(s) zur Mittagsstunde
Marry Poppins (man kann dabei wirklich ausgezeichnet einschlafen xD)
und Glennkill

Die Bis(s) Hörbücher liebe ich allerdings. Erstens hat Grote eine schöne Stimme, zweitens liest sie toll und drittens bin ich sowieso Twilight-bessen xD

Ansonsten hab ich zwar öfters schon mal überlegt, aber mir dann doch lieber Buch als Hörbuch zugelegt.

die Biss(s) Hörbücher habe ich auch!
Leider sind die Gekürtzt worden, also in der film version. Sehr Schade.

Onyxia
24.01.2010, 17:24
Hörbücher hatte ich bis vor kurzem noch keins. Nun, aber alles kann sich einmal ändern. Mein erstes Hörbuch ist:

Der letzte Wunsch - Andrzej Sapkowski

Habe noch nicht reingehört aber werde es so bald wie möglich tun.

ApricotE
29.04.2010, 20:15
Ich hab erst gestern zum ersten Mal probiert, wie so ein Hörbuch ist und ich find's ziemlich amüsant. Ich höre grad "Alice im Wunderland" und find's wirklich gut gemacht, die Sprecherin hat's echt drauf (man kennt sie z.B. als Synchronsprecherin Drew Berrymores). Das einzige Problem ist, dass ich nach 'ner Weile einschlafe und dadurch verpass ich natürlich Stellen und muss wieder zurückspulen XD

Obwohl ich es dennoch bevorzuge Bücher selber zu lesen, denk ich trotzdem, dass ich noch öfter ein Hörbuch ausprobieren werd~^^

Pilica1
22.06.2010, 19:59
Original von Saijuri
Hab mir auch mal ein Hörbuch zugelegt , für mich ist das nix ! Alles gesprochen von einer Person find ich langweilig , wenn ich ein Buch lese hab ich verschiedene Stimmen im Kopf und nich nur eine . Aber zum Einschlafen sehr gut .

Alles von einer Person find ich auch langweilig, da kann ich dir nur Recht geben! Bei Edgar Allan Poe sind es zum Beispiel aber mehrere, sehr passende Stimmen. Man findet auch super in das Geschehen rein, weil es sogar eine Geräuschkulisse gibt! Super gemacht, wirklich, nur leider nicht mein Genre. Das ist mir einfach zu unheimlich...

Und wie einige andere von euch hab ich das selbe Problem mit dem Einschlafen. Ich verpass immer mehr, je müder ich werde, und irgendwann check ichs gar nicht mehr. Nächtelang das gleiche zu hören find ich aber auch blöd.

Da ich manchmal aber trotzdem was zum Einschlafen hören mag, nehm ich am liebsten irgendwelche Kassetten. Zur Zeit Die ???. Da ist eine Geschichte eh nicht sonderlich lang und man kann locker zurückspulen. So langsam werden mir die nur leider auch zu langweilig...

imported_Ami Li Misaki
22.06.2010, 22:12
Ich hab mir vor einiger Zeit das Hörbuch zu "Weiblich, ledig, untot" angehört, also dem ersten Betsy-Taylor-Roman von Mary Janice Davidson. Ich fand das, auch wenn es nur eine Person gelesen hat, sehr lustig und es kam wirklich gut auch rüber! Vielleicht mag es auch daran liegen, dass es eine Ich-Erzählung ist und Betsy eh leichte Kost für Zwischendurch.

Hörbücher sind ja die gelesenen Bücher (meist gekürzt). Die mit mehreren Personen sind dann Hörspiele. Ich hab früher einige von Disney und Märchen gehabt, die ich dann immer beim Einschlafen gehört hab. Natürlich konnte ich dann das ein oder andere mitsprechen. ;)
Dummerweise hab ich mir das so angewöhnt mit "Hintergrundgeräuschen" einzuschlafen, dass ich kaum noch ohne Einschlafen kann, was heißt, dass bei mir immer TV/DVD läuft, wenn ich schlafen gehe.

Shibbo
17.07.2010, 02:27
habe mir heute die Hörbücher zu New Moon und Eclipse gekauft ^^ beide nur 14€. irgendein angeot bei saturn.

Bin shcon am hören und auch wenn viele der Meinung sind, dass Ihnen die Sprecherin nicht gefällt so muss ich sagen, dass ich sie sehr mag!

=D

BlueHusky
22.07.2010, 21:26
also ich empfehele gabriel burns und die psi akten etwas düster aba ne hammer story

imported_713
22.07.2010, 21:43
ich liebe hörbücher
ich höre sie sehr oft und immer vor dem schlafen
zum glück meine freundin auch sonst wüsst ich nicht wie ich einschlafen soll
:ugly:

kann jemand was zu dem hörbuch the graveyard book sagen?
wie es ist usw?

Matsu-tan
23.07.2010, 09:27
Ich habe noch kein Hörbuch gehört, weil ich einfach lieber selbst lese. Und außerdem sind mir die Hörbücher meist zu teuer. Beim dritten Band von Eragon hat das Buch ca. 25€ gekostet, das Hörbuch aber 40€.

Atreanijsh
25.07.2010, 01:33
Ich hab mir letztens mein erstes Hörbuch gekauft: Frank Schätzings "Tod und Teufel". Ca. 20 EUR fand ich okay und habe es mal gewagt.
Die erste von 7 CDs hab ich bereits gehört und bisher gefällt es mir eig. ganz gut. Ist sowieso etwas für Jemanden wie mich der etwas lesefaul ist xD

@Matsu-tan: Ich glaub es war sogar am Anfang bei 50 EUR. Als es neu raus war hatte ich es mal zu dem Preis gesehen. Schon ein stolzer Preis...

Pilica1
22.08.2010, 13:02
Weiß hier vielleicht jemand, ob Audible.de Hörbücher zum allgemeinen Erscheinungstermin rausbringt?
Ich warte nämlich auf Mockingjay (3. Panem auf englisch), welches am 24.8 erscheinen soll. Und mein Abo läuft am 27.8 aus. Ich wüsste nur gern vorher, ob ich noch ein anderes Hörbuch suchen müsste um mein Audible-Konto vollens zu leeren oder ob ich nur abwarten muss, bis das was mich wirklich interessiert rauskommt.

imported_Ami Li Misaki
22.08.2010, 16:35
Ich kann dir zwar keine "richtige" Antwort geben. Pilica1, aber als ich damals bei audible mal geguckt hab, hatten die relativ wenig englische Hörbücher. Deswegen würd's mich jetzt auch ehrlich gesagt wundern, wenn sie das gleich bei Erscheinen hätten.
Ansonsten: Wenn nichts bei den FAQs oder Hilfe steht, schreib das Team doch mal an und frag nach.

Als nächstes Hörbuch werd ich mir wohl "City of Ashes" kaufen - ist grad billig. :D Ich hab schon den ersten Teil (leider aber noch nicht gehört) und da mich die Bücher so umgehauen haben (ich sie aber nicht selbst besitze), gönn ich mir eben die Hörbücher.

Pilica1
23.08.2010, 09:38
@ Ami Li Misaki
Okay, danke schonmal. Ja, es ist schon heikel sich einfach drauf zu verlassen. In den FAQs hab ich geguckt, da war nichts. Angeschrieben hab ich das Team daraufhin auch, aber die Antwort sind sie mir noch schuldig. Na ja, mal abwarten. ^^

imported_Ami Li Misaki
23.08.2010, 17:16
@ Pilica1: Wie gesagt, sicher bin ich mir natürlich nicht. Vor allem ist es auch schon etwas her seit ich mir ein Hörbuch bei audible geladen hab.
Ansonsten: Einfach mal bis morgen warten - entweder sie haben's oder nicht.

Hast du eigentlich auch die anderen Panem-Hörbücher? Wenn ja, wie sind die denn?

Filmfreak
05.01.2012, 18:25
Mir sind Hörbücher auch zu teuer (darum habe ich ja noch nicht mal "Feuchtgebiete" zuhause stehen), aber heute habe ich mir eins gratis ausgesucht:

Rhett

http://www.abload.de/img/rhett53vze.jpg (http://www.abload.de/image.php?img=rhett53vze.jpg)

17 CDs :D Auch muß ich zum Titel nichts mehr sagen, oder?
Bin gespannt wann ich mich da ranwage.... freue mich aber schon drauf ^^

Lina Nox
05.01.2012, 18:39
Hörbücher sind nicht so meins, da ich einfach nicht der auditive Typ bin und talentiert drin bin, wegzuhören. Da ich aber zu Weihnachten eins als Download bekommen habe, werde ich mal gucken, ob meine Konzentration dafür ausreicht.
Bei dem Hörbuch handelt es sich um Die Rache von John Katzenbach.
Der Autor sagt mir zwar gar nichts, aber da es sich bei dem Buch um einen Psychothriller handelt und das immer noch mein Lieblingsgenre ist, kann ich ja mal reinhören ^^
Vielleicht halte ich sogar die ganzen 13 Stunden durch :D

Rosenrot
05.01.2012, 20:36
Ich war lange kein Freund von Hörbüchern, aber mittlerweile bin ich richtig begeistert und kaufe mir immer mal wieder eines.

Meine kleine Sammlung:

Beastly von Alex Flinn (gelesen von Simon Jäger)
Kissed von Alex Flinn (gelesen von Simon Jäger)
Die Bibel Nach Biff von Christopher Moore (gelesen von Simon Jäger)
Gott bewahre von John Niven (gelesen von Gerd Köster)
Grabesgrün von Tana French (gelesen von David Nathan)
Die Chemie Des Todes von Simon Beckett (gelesen von Johannes Steck)
Ich wünschte, ich könnte Dich hassen von Lucy Christopher (gelesen von Anne Weber)

Man muss auch sagen, dass Hörbücher wirklich vom Können des Sprechers abhängig sind. Von David Nathan und Simon Jäger wurde ich bis jetzt noch nie enttäuscht und ich empfehle jedes Hörbuch von den Beiden.

imported_Ami Li Misaki
05.01.2012, 22:39
@ Wolkeninsel:

Simon Jäger ist auch einer meiner Lieblingssprecher. :D Durch ihn bin ich an Fitzeks Werke gekommen. Aktuell höre ich gerade die letzen Minuten von "Das Kind". Auch wenn's lesetechnisch nicht ganz mein Genre ist, kann Simon Jäger einfach total fesseln.

Von Katzenbach (Das Rätsel war das) war ich erst mal enttäuscht. :-/ Hab aber noch ein oder zwei von ihm...

Ich hab in den letzten Monaten auch wieder einige Hörbücher gehört. Ich dachte auch, dass ich eher nicht der Typ zum Zuhören bin, aber es klappt wunderbar. Ich höre dann z. B. beim Duschen oder wenn ich koche oder so. Es hängt, wie Wolkeninsel schon sagte, aber tatsächlich vom Sprecher ab.

Rosenrot
05.01.2012, 23:47
Original von Ami Li Misaki
@ Wolkeninsel:
Simon Jäger ist auch einer meiner Lieblingssprecher. :D Durch ihn bin ich an Fitzeks Werke gekommen. Aktuell höre ich gerade die letzen Minuten von "Das Kind". Auch wenn's lesetechnisch nicht ganz mein Genre ist, kann Simon Jäger einfach total fesseln.

Von Katzenbach (Das Rätsel war das) war ich erst mal enttäuscht. :-/ Hab aber noch ein oder zwei von ihm...

Ich hab in den letzten Monaten auch wieder einige Hörbücher gehört. Ich dachte auch, dass ich eher nicht der Typ zum Zuhören bin, aber es klappt wunderbar. Ich höre dann z. B. beim Duschen oder wenn ich koche oder so. Es hängt, wie Wolkeninsel schon sagte, aber tatsächlich vom Sprecher ab.

Simon Jäger schafft es in die Story seinen eigenen Charme reinzubringen. Ich kenne nur wenige, die das nicht gut finden. Mir persönlich gefällt das sehr, sehr gut, da es manchen Erzählungen noch einen Schuss mehr Pepp gibt. Gerade auch seine unterschiedlichen Stimmen machen das Ganze viel unterhaltsamer. Man merkt hier eindeutig, dass er Synchronsprecher ist (wie David Nathan). Er liest es nicht nur einfach vor, er hat richtig Spaß dran.

Von Katzenbach habe ich bis jetzt weder was gelesen noch gehört. Aber eine Kollegin von mir war so entsetzt vom "Professor". Sie liest gerne Thriller und dergleichen, aber so ein krankes Buch hätte sie nach Eigenaussage noch nie gelesen! xP

Und ich höre Hörbücher auch gerne, wenn ich zum Beispiel am Computer sitze und nebenher was arbeite. Man könnte ja meinen, dass man sich dort nur auf die Arbeit konzentriert, aber komischerweise bekomm ich die Geschichte dabei gut mit. Beim Einschlafen z.B. bringt es mir leider nicht viel, da ich am nächsten Tag gar nicht mehr wüsste, wo ich war. :ugly:
Aber ich höre sie auch gerne während der Hausarbeit! ^^

nana_ghost
07.01.2012, 12:36
Meine Letzten Höhrbücher waren glaube ich Die Chemie Des Todes von Simon Beckett, Das Wolkenvolk- und die Wellenläufer-Trilogie von Kai Meyer, Die Regentrude von Theodor Storm sowie Der Elbenstern: Der Schmied von Großholzingen von J. R. R. Tolkien...
Ich höhre gerne Höhrbücher, gerade wenn mir die Kraft und Gedult dazu fehlt sie zu lesen. Außerdem nimmt man den Inhalt vollkommen anders war, ob es jetzt mit geräuschen hinterlegt ist oder nur vorgelesen. :)

stardustangel
09.01.2012, 15:04
Bis jetzt hatte ich noch kein Hörbuch aber ich werde mir demnächst eins von Göttlich verdammt holen ;)

imported_Ami Li Misaki
09.01.2012, 19:00
Bei uns im real hab ich heut ein paar "günstige" Hörbücher gesehen. Größtenteils zwischen 5 und 10 €... Zum Beispiel war da was von Katie MacAlister, Mary Janice Davidson, Iny Lorentz... Auch der Rossmann hatte neulich ein Hörbuch-Angebot (7 €/Stück).

Da wär ich fast schwach geworden.

Neulich hab ich Das Kind von Fitzek beendet und bin immer noch ganz geflasht. Das war mMn bisher das beste Hörbuch von Fitzek (&Jäger). Hat mich echt mitgenommen.

Bonaparte
28.01.2012, 02:11
"Wer Hörbücher kauft ist zu faul zum Lesen!"

hat mal eine damalige Klassenkameradin von mir gesagt. Dem kann ich allerdings nicht Zustimmen. Ich mag Hörbücher und es ist entspannend die Texte von einem Profi gelesen zuhören (sicherlich verschwindet der eventuelle Zauber der Stimmen im Kopf, die man von selber lesen bekommt, aber das ist okay).

Ich selber besitze nur ein paar Hörbücher, darunter sind u.a.:

- Das Audiobuch zu Thomas Manns Buddenbrooks (Aufnahme von 1965)
- Der Las Vegas Killer von Brian Freeman
- Erzählungen von Edgar Allan Poe u.a. Die Schwarze Katze, Goldkäfer, Der Untergang des Hauses Usher, der entwendete Brief usw.
- Helge Schneider: Globus Dei u.ä.

Silver Kitsune
01.02.2012, 23:44
Ich hab noch nie ein Hörbuch gekauft. Nur in previews reingehört.

Im Prinzip hätte ich nichts dagegen, weil ich auch Podfic höre und Japanische Drama CDs kaufe.

Allerdings fehlt mir die Zeit. Ich hab nur eine tägliche 10-minütige Zugfahrt, das reicht nur für 2 Lieder und bissel Zeitung/Zeitschrift.
Würde ich länger mit dem Auto fahren oder so, wäre das schon eher was.


Abends lese ich lieber, das verlangt weniger Konzentration als zuhören für mich.

Aber es ich verstehe warum manche Leute Hörbücher nicht mögen, ich mag die "Stimmen in meinem Kopf" beim Lesen auch viel zu sehr, als um komplett auf Hörbücher umzusteigen :ugly:

Filmfreak
02.02.2012, 14:02
Ich glaube, ich erwähnte hier schon mal, das ich früher viele Hörspiele gekauft, gehört und gesammelt habe (auf MC). Und kürzlich erspähte ich an der Kasse eines Elektromarktes "Geisterjäger - John Sinclair" für 0,99 € (auf CD), da mußte ich zugreifen:

http://www.abload.de/img/jubilaeumsausgabe17je2w.jpg (http://www.abload.de/image.php?img=jubilaeumsausgabe17je2w.jpg)

Hörbücher oder Hörspiele auf CD sind für mich erstmal ungewohnt, bisher habe ich nen großen Bogen um diese gemacht aufgrund des hohen Preises (zudem finde ich, das die CDs nicht richtig ausgenutzt werden, besonders im Hörspielbereich).... aber irgendwann kommt der Tag wie bei "Rhett" oder eben hier, wo mir die Sachen extrem günstig zufliegen. Noch besser ist aber, diese Sinclair-Folge hörte ich nie, kommt also doppelt so gut =)

P.S.: Seltsam finde ich jedoch, das da 10 Jahre drauf steht und es die erste Folge der Serie ist. Damals wars nämlich "Das Horror-Schloß im Spessart" und das ist locker länger als zehn Jahre her (1984 sehe ich grade).... wollte ich nur mal so nebenbei anmerken ^^

http://www.abload.de/img/sinclairspessartwnehx.jpg (http://www.abload.de/image.php?img=sinclairspessartwnehx.jpg)

Bonaparte
29.02.2012, 22:46
Hier mal ein "Hörbuchtipp":

http://www.amazon.de/Der-Prophet-Khalil-Gibran/dp/3411145307/ref=sr_1_4?ie=UTF8&qid=1330551565&sr=8-4

Man muss nicht gläubig sein, um davon beeindruckt zu sein.

Filmfreak
05.03.2012, 13:53
Fünf Freunde und das Spuk-Festival (62)

http://www.abload.de/img/spukfestivalltidm.jpg (http://www.abload.de/image.php?img=spukfestivalltidm.jpg)

Langsam wird meine Sammlung an Hörspiel/Hörbuch-CDs größer. Freut mich :)

stardustangel
25.03.2012, 16:25
Letzt habe ich mir das Hörbuch gekauft:

Bis(s) zum ersten Sonnenstrahl

Bis jetzt leider noch keine Zeit gehabt es anzuhören

FlyingDragon
25.03.2012, 19:09
Ich lese sehr viel und sehr gerne, aber ein Hörbuch besitze ich nicht.

Das kommt wohl zum einen, weil viele mir einfach zu teuer sind, zum anderen aber auch, weil einige doch gekürzt werden.
Dazu kommt noch, dass ich es besser finde die Geschichte selbst zu lesen, mir mein wissen selber zu "erarbeiten", als einfach nur zu zuhören, was die Stimme des Vorlesers mir preisgibt.

Filmfreak
29.03.2012, 23:41
http://www.abload.de/img/jackslaughteroben8vj7t.png (http://www.abload.de/image.php?img=jackslaughteroben8vj7t.png)


Im Verborgenen tobt seit Jahrtausenden ein blutiger Krieg zwischen Gut und Böse. Die Menschheit allein ist zu schwach, die entseelte Dunkelheit zu besiegen. Doch in Zeiten größter Verzweiflung wird eine Kämpferin geboren, die sich tapfer den Dämonen und Mächten der Finsternis entgegen stellt. Jene Kriegerin ist die TOCHTER DES LICHTS, die mit ihrer Kraft gegen die erbarmungslosen Bestien der Hölle antreten muss. Sie nimmt sich selbst nicht ganz so ernst, aber ihre Feinde sollten dies besser tun. Begleiten wir die TOCHTER DES LICHTS auf seinem Weg. Ihr Name ist ... JACK SLAUGHTER. JACK SLAUGHTER – TOCHTER DES LICHTS ist eine Horror-Hörspiel-Sitcom-Serie, die sich selbst nicht so ernst nimmt, es aber doch immer wieder ist. Die Hörspielserie ist knallig, kultig, komisch – anders! Sie bedient sich einem Mix aus seriösem Horror und schräger Comedy … und ausschließlich diverser Synchronstars sowie einem innovativen und skurrilen Artwork!

http://www.abload.de/img/jack_slaughter_folge_yvkod.jpg (http://www.abload.de/image.php?img=jack_slaughter_folge_yvkod.jpg) http://www.abload.de/img/jack_slaughter_folge_xbj7l.jpg (http://www.abload.de/image.php?img=jack_slaughter_folge_xbj7l.jpg) http://www.abload.de/img/jack_slaughter_folge_56j7d.jpg (http://www.abload.de/image.php?img=jack_slaughter_folge_56j7d.jpg) http://www.abload.de/img/jack_slaughter_folge_r8ko2.jpg (http://www.abload.de/image.php?img=jack_slaughter_folge_r8ko2.jpg)
http://www.abload.de/img/jack_slaughter_folge_4mkzl.jpg (http://www.abload.de/image.php?img=jack_slaughter_folge_4mkzl.jpg) http://www.abload.de/img/jack_slaughter_folge_6ajr9.jpg (http://www.abload.de/image.php?img=jack_slaughter_folge_6ajr9.jpg) http://www.abload.de/img/jack_slaughter_folge_ehkf3.png (http://www.abload.de/image.php?img=jack_slaughter_folge_ehkf3.png)


HÖRPROBEN (http://www.folgenreich.de/jackslaughter/home/) & TRAILER (http://www.youtube.com/watch?v=sqn_cm0r8Zs&feature=plcp&context=C4f5d59aVDvjVQa1PpcFN4q3FdfFUtsWKhokZ8aWhb GVnRAAPkRmU%3D)

Letzte Woche auf der Arbeit ist mir »Jack Slaughter – Tochter des Lichts 01« in die Hände gefallen und hab sie mir angehört. Ich muß wirklich sagen, das es Liebe auf den ersten Ton war :] Lauscht mal den Hörproben, die sind sowas von lustig, man wird so manche Stimme wie auch Anspielung wiedererkennen und aus dem schmunzeln nicht mehr rauskommen :D

Also was ist, werdet ihr nun auch »Jack Slaughter«-Fans oder was? :awe:


Quelle: Folgenreich | LPL records | Wikipedia

Filmfreak
03.04.2012, 00:43
Entschuldigt den Doppelpost, doch FlyingDragon hat etwas angestoßen, was ich höchst interessant finde =)


Original von FlyingDragon
Ich lese sehr viel und sehr gerne, aber ein Hörbuch besitze ich nicht.

Das kommt wohl zum einen, weil viele mir einfach zu teuer sind, zum anderen aber auch, weil einige doch gekürzt werden.
Dazu kommt noch, dass ich es besser finde die Geschichte selbst zu lesen, mir mein wissen selber zu "erarbeiten", als einfach nur zu zuhören, was die Stimme des Vorlesers mir preisgibt.

Kann ich zum Teil verstehen. Hörbücher sind – meiner Meinung nach – fast so anstrengend wie das lesen eines Buches selbst. Hab mal in „Der Name der Rose“ reingehört und wäre fast eingeschlafen, so sehr kommt die Geschichte nicht aus dem Startblock. Unteranderem lausche ich gerade eine der 17 CDs von „Rhett“ und jenes ist da schon weitaus „lebendiger“, aber nichts ist so lebendig wie ein knackiges Hörspiel – aktuell packt es mich gerade wieder heftig. Aufs schärfste widersprechen muß ich, das man sich bei Hörspielen (meinetwegen auch bei Hörbüchern) nichts „erarbeitet“. Wie die Figuren aussehen, deren Kleidung, was sie tun oder wo sie es tun – man muß sich das selbst ausmalen. Ob ich jetzt dabei lese oder mir das Gesagte anhöre, ist dabei egal, denn die Geschichte entsteht immer im Kopf (und bei jedem anders). Und wenn ich mir „Die letzten Helden (http://www.dieletztenhelden.com/)“ so anhöre – eine Art „Herr der Ringe“ – dann bekommt man sozusagen „ein paar Schmöker“ zum hören. Kann bisweilen anstrengend werden, wenn man es nicht gewohnt ist, genau wie ein Buch zu lesen :)

FlyingDragon
05.04.2012, 11:07
Natürlich kann es anstrengend sein ein Hörbuch sich anzuhören. Das kann dadurch zustande kommen,
weil der Sprecher eine langweile einschläfernde Stimme hat,
das Thema der Geschichte langweilig ist oder
die Geschichte sehr Komplex ist.
Aber auch der Hörende kann dazu beitragen, indem er nicht richtig zuhört, weil er abgelengt ist.

Was ich meine mit "erarbeiten" ist eigentlich ganz einfach gemeint. Lesen ist eine eher aktive Tätigkeit. Ich muss mich selber dazu bewegen das Buch zu lesen. Beim Hörbuch muss ich "nur" zuhören. Was natürlich nicht heißt, dass dies einfach ist, wie oben schon beschrieben. :bigt:
Das ist auch immer meine Befürchtung, dass ich einfach nicht mehr zuhöre, und dafür sind mir die Hörbücher zu teuer.

Hörbücher habe ich zwar keine, und nie welche angehört, aber Hörspiele habe ich mir schon oft angehört. Das war allerdings in meiner Kinderzeit.
Bibi Blocksberg,
Benjamin Blümchen
und Märchen habe ich mir gerne angehört.

imported_liave
06.04.2012, 13:32
Ich höre gerne Hörbücher (und auch Hörspiele), jedoch nur, wenn mir das Lesen unmöglich ist, sprich auf Autofahrten, beim Putzen, Kochen und Aufräumen und beim kreativen Rumwerkeln ;)
Ich liebe die Harry Potter Hörbücher, die Stimme von Rufus Beck ist einfach genial und hat mich meine Kindheit hindurch begleitet, habe jedoch auch ein paar HP-Bände in französisch, gesprochen von Bernard Giraudeau!
Für mich sind/waren Hörbücher perfekte Mittel um Fremdsprachen zu erlernen (parallel lesen und hören): man lernt unmengen an Vokabeln und Sprichwörtern und darüber hinaus bekommt man ein intuitives Gefühlt für Grammatik und Aussprache!
Zusammengefasst: Hörbücher sind toll :awe:

Simulacrum
10.02.2016, 13:56
Gerade bei Comic.de (http://www.comic.de/2016/02/locke-key-horror-im-kopf/) darauf gestoßen: Locke & Key gibt es in Kürze auch auf Deutsch als Hörspiel :)

Als Comic war es mir die Reihe bisher angesichts meiner so langen wie unbezahlbaren Comic-Wunschliste zu teuer, aber hier werde ich als altes Kassettenkind wohl zuschlagen.

http://www.audible.de/pd/Fantasy/Locke-Key-Hoerbuch/B01BI380LI


(http://www.audible.de/pd/Fantasy/Locke-Key-Hoerbuch/B01BI380LI)

Simulacrum
14.02.2016, 11:07
Von OhrCast gibt es nun auch ein ausführliches Interview mit Kai Schwind, dem Autor und Regisseur des Hörspiels: https://www.youtube.com/watch?v=jgZriVuu_Ko.

Ich werde immer hibbeliger und habe die Laufschuhe schon mal aus ihrem Winterdomizil hervorgeholt. Was motiviert mehr zum regelmäßigen Joggen, als ein spannendes Hörbuch oder Hörspiel, bei dem man die Fortsetzung kaum abwarten kann? Mein bisheriger Favorit für Jogging trotz widrigstem Scheißwetter war ja die parallel im Ohr abkratzende Mount Everest-Expedtion: In eisige Höhen von Jon Krakauer (Into the wild); das Hörbuch war viel besser als der Kinofilm Everest (nur optisch in 3D nett, obwohl teils in den Dolomiten und nicht im Himalaya gedreht).

Ryo Saeba Fan
24.05.2016, 21:33
Mal einige offiziellen Hörproben der 2000er John Sinclair Serie die ich u.a. sammele...


www.sinclair-hoerspiele.de/database/mp3.php?xfile=js18 (http://www.sinclair-hoerspiele.de/database/mp3.php?xfile=js18)


www.sinclair-hoerspiele.de/database/mp3.php?xfile=js21 (http://www.sinclair-hoerspiele.de/database/mp3.php?xfile=js21)


www.sinclair-hoerspiele.de/database/mp3.php?xfile=js16 (http://www.sinclair-hoerspiele.de/database/mp3.php?xfile=js16)


www.sinclair-hoerspiele.de/database/mp3.php?xfile=js4 (http://www.sinclair-hoerspiele.de/database/mp3.php?xfile=js4)


www.sinclair-hoerspiele.de/database/mp3.php?xfile=js20 (http://www.sinclair-hoerspiele.de/database/mp3.php?xfile=js20)


www.sinclair-hoerspiele.de/database/mp3.php?xfile=js28 (http://www.sinclair-hoerspiele.de/database/mp3.php?xfile=js28)


www.sinclair-hoerspiele.de/database/mp3.php?xfile=js51 (http://www.sinclair-hoerspiele.de/database/mp3.php?xfile=js51)


www.sinclair-hoerspiele.de/database/mp3.php?xfile=js57 (http://www.sinclair-hoerspiele.de/database/mp3.php?xfile=js57)

Simulacrum
15.09.2016, 17:01
Alien - In den Schatten erscheint in einer Woche als Hörspiel mit den Original-Stimmen und Sounds der Alien-Filme bei Audible. Klingt ganz gut, werde ich mir wohl holen, werde gerade mit. nur-2,95 €-im-Monat-Angeboten geködert :

https://www.hoerbuecher-blog.de/alien-kommt-zurueck-bei-audible

Simulacrum
25.09.2016, 10:16
Habe das Hörspiel jetzt binnen 2 Tagen gehört und es hat mir gefallen.

Die Story schließt an den ersten Kinofilm an und bewegt sich stimmig innerhalb des Kanons.

Viel Neues darf man inhaltlich also nicht erwarten, aber die Sprecher und das Sounddesign sind sehr gut und man kann dem Hörspiel bestens folgen, weil doch immer recht viel von den Protagonisten erklärt wird und Gegenspieler ASH seine finsteren Pläne am Kapitelende immer noch per Bordtagebuch festhält und vorliest. Das nimmt dem Ganzen etwas das Kinofeeling, aber wenn man mal nicht konzentriert gelauscht hat, verliert man auch nicht gleich den Faden.

Insgesamt stimmt die Atmo aber, was nicht zuletzt auch daran liegt, dass mit Karin Buchholz die Original-Synchronisationsstimme von Ripley spricht.

Ich würde es jetzt nicht als Must-have für Alien-Fans bezeichnen, aber wenn man über ein Sparangebot günstig herankommt, bietet es für 4 Stunde gelungene, kurzweilige Unterhaltung.

Die Romanvorlage habe ich nicht gelesen, deshalb kann ich insoweit keine Vergleiche anstellen.

Ryo Saeba Fan
25.10.2016, 17:52
Aus meiner Sammlung...



https://picload.org/image/rglwrdaa/im004025.jpg


https://picload.org/image/rglwrdao/im004026.jpg


https://picload.org/image/rglwrdai/im004028.jpg


https://picload.org/image/rglwrdow/im004031.jpg


https://picload.org/image/rglwrdld/im004032.jpg


https://picload.org/image/rglwrdlo/im004033.jpg

https://picload.org/image/rglilcpo/im004012.jpg

https://picload.org/image/rglilcpp/im004014.jpg



Weiter bei Gelegenheit...

Ryo Saeba Fan
28.10.2016, 22:17
[center]https://picload.org/image/rdcoliii/im004421.jpg

https://picload.org/image/rdcoliwd/im004423.jpg

https://picload.org/image/rdcoliww/im004424.jpg

https://picload.org/image/rdcolpgi/im004425.jpg

https://picload.org/image/rdcolpra/im004426.jpg

https://picload.org/image/rdcolprp/im004427.jpg

https://picload.org/image/rdcolpda/im004428.jpg

https://picload.org/image/rdcolpdc/im004430.jpg



Weiter bei Gelegenheit...


Melinas Mordgespenster - offizielle Hörprobe


https://www.youtube.com/watch?v=WZBvFSEtulw

Ryo Saeba Fan
02.11.2016, 18:20
https://picload.org/image/rdcoliii/im004421.jpg


https://picload.org/image/rdcoliwd/im004423.jpg


https://picload.org/image/rdcoliww/im004424.jpg


https://picload.org/image/rdcolpgi/im004425.jpg


https://picload.org/image/rdcolpra/im004426.jpg


https://picload.org/image/rdcolprp/im004427.jpg


https://picload.org/image/rdcolpda/im004428.jpg


https://picload.org/image/rdcolpdc/im004430.jpg





Weiter bei Gelegenheit...

Simulacrum
04.05.2018, 09:51
Mein bisheriger Favorit für Jogging trotz widrigstem Scheißwetter war ja die parallel im Ohr abkratzende Mount Everest-Expedtion: In eisige Höhen von Jon Krakauer (Into the wild); das Hörbuch war viel besser als der Kinofilm Everest (nur optisch in 3D nett, obwohl teils in den Dolomiten und nicht im Himalaya gedreht).

Und "In die Wildnis" von Jon Krakauer wird es ab 11.05.2018 nun endlich auch als ungekürztes Hörbuch zum Download geben ... Dann steht langen - nicht ganz so einsamen - Waldläufen ja nichts mehr entgegen :) Und Zeit, mal wieder ein Audible-Kurz-Abo für 3 Monate mit Gutschein abzuschließen ...

https://www.hoerbuch-hamburg.de/hoerbuecher/krakauer-in-die-wildnis-4380/

Simulacrum
12.05.2018, 19:11
Ach Du sch ..., da stöbert man ein bisschen auf Comic.de herum und erhält als Lesetipp bei "Die drei ??? und das Dorf der Teufel" den Hinweis, dass ein neuer Matt-Ruff-Roman erscheint: Lovecraft Country.

Fand "Bad Monkeys", "Fool on the Hill" und "Ich und die Anderen" ja schon genial, Bad Monkeys habe ich auch als Hörbuch gehört. Tja, Bücherei-Roman oder lange 13,5 Std. joggen mit dem Hörbuch und dem nächsten Audible-Monatsguthaben, das ist jetzt die Frage ...

https://www.audible.de/pd/Romane/Lovecraft-Country-Hoerbuch/B07CQ7JK5H?ref=a_a_search_c3_lProduct_1_1&pf_rd_p=34e3b439-2a21-4dff-af95-98a7a74a1f67&pf_rd_r=Q9DWZ4BT797TCTS1795J&