PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Habt ihr schon mal einen Lehrer dazu gebracht, von der Schule zu fliegen?



Tamachan
09.04.2004, 12:54
also des würd mich ziemlich interessieren,da unsere klasse jeden neuen lehrer eigentlich schon dazubringt freiwillig zu gehen es sind bis jetzt noch 3 aber es kommt schon der 4. dazu...

Jinka
09.04.2004, 14:17
Hmm..also wegen uns ist bis jetzt nur einer Geflogen!
Er ware mit uns im waldschulheim, als Aufpasser! ist dann aber am wochenende heimgefahren und genau da, wo er nicht da war, wurden wir von nem anderen lehrer Nachts um Halb 3 bei den Jungs unserer Para-klasse erwischt!
Und weil er anscheinend seine Aufsichtspflicht vernachlässigt hat, musst er dann eben gehen!
Nyo, mir tuts nicht leid....

WingedSweetness
09.04.2004, 16:49
Bei uns hat mal einer eine Lehrerin zum Heulen gebracht (was echt gemein war, weil das voll die liebe war), aber darüber hinaus noch nichts... Obwohl wir gern einen unserer Sportlehrer los wären, weil der immer die Mädchen begrabscht und beglotzt...

Haeschen 02
09.04.2004, 17:22
Bei uns ist es genau umgekehrt,bei uns beglotzen alle Mädchen unseren neuen Sportlehrer und würden ihn gerne begrabschen...
Also,in der 6.,da ham wir mal geschafft,nen total fiesen,ekelhaften,blöden,usw. Referendar zu vergraulen!

imported_Elektra
09.04.2004, 21:34
An unserer Schule ist bisher nur eine einzige Lehrerin wegen Schülern von der Schule geflogen. (Soweit ich das weiß! Kann natürlich sein, dass da schon was war, bevor ich aufs Gym gekommen bin!)
Das war aber auch echt ne miserable Lehrerin. Auf der ganzen Schule konnte sie keine wirklich leiden. Irgendwann hat sich ne Klasse (Damals waren sie in der zehnten.) über sie beim Direx beschwert. Später ist sie dann geflogen und hat auf ein anderes Gym gewchselt.
Soweit wir das wissen war das für sie aber nicht das erste mal. Vorher ist sie schon von zwei weiteren Schulen geflogen.

imported_Jay
10.04.2004, 11:57
Original von Elektra
An unserer Schule ist bisher nur eine einzige Lehrerin wegen Schülern von der Schule geflogen. (Soweit ich das weiß! Kann natürlich sein, dass da schon was war, bevor ich aufs Gym gekommen bin!)
Das war aber auch echt ne miserable Lehrerin. Auf der ganzen Schule konnte sie keine wirklich leiden. Irgendwann hat sich ne Klasse (Damals waren sie in der zehnten.) über sie beim Direx beschwert. Später ist sie dann geflogen und hat auf ein anderes Gym gewchselt.
Soweit wir das wissen war das für sie aber nicht das erste mal. Vorher ist sie schon von zwei weiteren Schulen geflogen.

ou..bei euch allen is ja was los.oweit ich weiß ist bei usn ncoh keiner geflogen...bin zwar ncohnciht lang auf der schule,aber wegen uns auf keinen fall.

in der grund hatten wir mal ne fiese lehrerin (die war zu dne jungs gemein) die hatte die immer angemotzt udn einem soll sie n buch an den kopf gedonnert haben.udn die geschlagen ahben.die mochte echt keiner die schrulle...ich glaube sie wurde dann auch zwangspensioniert.

gothicmaus
10.04.2004, 14:13
mir sind zwar keinen lieben kinder und die lehrer schreien oft rum :D .aber gewechselt hat noch keiner wegen uns!

»The World«
10.04.2004, 14:22
ja aber das hatte er auch echt verdient wir hatten ihn in Deutsch in der 6.
der hat die ganze Zeit rumgelabert und uns nichts beigebracht...

imported_Elektra
10.04.2004, 21:26
Original von Jay
in der grund hatten wir mal ne fiese lehrerin (die war zu dne jungs gemein) die hatte die immer angemotzt udn einem soll sie n buch an den kopf gedonnert haben.udn die geschlagen ahben.die mochte echt keiner die schrulle...ich glaube sie wurde dann auch zwangspensioniert.
Ach du Sch****...
Und das auch noch in der Grundschule?! Hat die Frau den Job auf dem Jahrmarkt gewonnen, oder was? Da wird den Kindern ja schon von klein auf die Lust an der Schule genommen... :none:
Ist das denn erwiesen oder sind das nur Gerüchte?

Dark Magic
10.04.2004, 21:33
ne von der schule gegangen ist wegen uns noch keiner aber eine muste mal paar wochen (2 um genau zu sein) auf ne kur...zum ausruhen.....!^^"

imported_FreeRider
10.04.2004, 21:41
Unser klassenlehrer musste wegen mir un meiner freundin 2 wochen zur therapie inne anstalt. Mir hats net leid getan weil der n arsch war.
hat mir immer meine kippen weggenommen......

honicz
10.04.2004, 23:35
unsere parallelklasse hat mal eine musiklehrerin zum schulwechsel gebracht, weil einer von ihnen "seinen unterleib entblößt" haben muss und diese lehrerin generell keine klassen unter kontrolle hatte. (jedenfalls würd ich das so bezeichnen, wenn zwei personen unterricht amchen, 5 skat spielen, andere 5 englisch-hausaufgaben abschreiben und der rest der klasse rumschreit oder anders kommuniziert)

imported_Munky
10.04.2004, 23:48
Zu uns kommen imma die Lehrer die von anderen Schulen [email protected]@

Jinka
11.04.2004, 19:12
Ach, bei uns war noch ein lehrer, der hat Schülerinnen "Schlampen" genannt.... deswegen musste er auch gehen! ... aber es gibt schlimmeres :D

imported_Mooni
11.04.2004, 19:50
wir haben ne lehrerin die schon mal heulend aus der klasse gelaufen ist ausserdem hat sie wegen uns schon mal nen herzinfakt beommen(eigentlich wegen dem streß mit uns).leider hat sie das ganze überlebt :(

gothicmaus
11.04.2004, 19:56
die war net gerade beliebt :D

gothicmaus
11.04.2004, 19:59
Original von honicz
unsere parallelklasse hat mal eine musiklehrerin zum schulwechsel gebracht, weil einer von ihnen "seinen unterleib entblößt" haben muss und diese lehrerin generell keine klassen unter kontrolle hatte. (jedenfalls würd ich das so bezeichnen, wenn zwei personen unterricht amchen, 5 skat spielen, andere 5 englisch-hausaufgaben abschreiben und der rest der klasse rumschreit oder anders kommuniziert)

hört sich ganz nach uns an!! woher kommst dudenn??:ausheck:

imported_Mooni
11.04.2004, 20:00
@X-chan:oh ja wie bei uns :D

»The World«
11.04.2004, 21:47
Original von Mooni
wir haben ne lehrerin die schon mal heulend aus der klasse gelaufen ist ausserdem hat sie wegen uns schon mal nen herzinfakt beommen(eigentlich wegen dem streß mit uns).leider hat sie das ganze überlebt :(

lol soo sehr hasse ich meine Leher nun auch wieder nicht das ich einen von ihnen den Tot an den Hals wünsche...

imported_Elektra
12.04.2004, 16:07
Original von honicz
jedenfalls würd ich das so bezeichnen, wenn zwei personen unterricht amchen, 5 skat spielen, andere 5 englisch-hausaufgaben abschreiben und der rest der klasse rumschreit oder anders kommuniziert
Herrje, das hört sich ganz nach unserem heißgeliebten Englischunterricht letztes Jahr an...
Jetzt haben wir die Frau zwar immer noch, aber jetzt sind wir mal zum Direktor gegangen und die ganze Sache wurde aufgerollt. Sie hat einfach keine Autorität. Ist aber in jeder Klasse so. Und nur weil wir diejenigen waren, die mal was gesagt haben, sind wir jetzt die Bösen... :roll:

Dai
13.04.2004, 18:51
nö.. wir haben bis jetzt nur eins zwei lehrer rausgeekelt^^°°° aus der klasse^^°°

imported_Jay
14.04.2004, 09:43
Original von Elektra

Original von Jay
in der grund hatten wir mal ne fiese lehrerin (die war zu dne jungs gemein) die hatte die immer angemotzt udn einem soll sie n buch an den kopf gedonnert haben.udn die geschlagen ahben.die mochte echt keiner die schrulle...ich glaube sie wurde dann auch zwangspensioniert.
Ach du Sch****...
Und das auch noch in der Grundschule?! Hat die Frau den Job auf dem Jahrmarkt gewonnen, oder was? Da wird den Kindern ja schon von klein auf die Lust an der Schule genommen... :none:
Ist das denn erwiesen oder sind das nur Gerüchte?

also so weit ich weiß ist die deswegen geflogen,wurde erzählt...jedenfalls ist sie geflogen und leiden konnte sie eh keiner wirklich.
warum genau weiß ich garnicht emhr,muss ich mal meine mama fragen,ist zu lang her ,ich poste es dann rein.^^

kaito serenity
09.05.2004, 11:49
Ich nicht, aber die Klasse meiner Schwester.
Es war wegen ner schlechten Klassenfahrt, wo sich viele dann beschwert hatten wegen: Unterkunft, Krankenversorgung, Privatssphäre...

imported_Munky
09.05.2004, 12:55
Wir ham sowas noch nie geschafft^^
Aber wir krign imma die ganzen Lehrer die von anderen Schulen runtergeflogen sin^^

kaito serenity
09.05.2004, 13:03
Ihr Armen. Wie schrecklich muss denn euer Unterricht dann sein?

-Samy-
09.05.2004, 14:19
Wir haben es geschaft das der Lehrer,das restliche Jahr einen Kurs besuchen gehen muss. Ein Kurs für Lehrer die nicht klar kommen mit der Klasse.Da waren wir echt stolz auf uns.Leider kommt er aber nächstes Jahr wieder :O :P :dead:

Sakura89
09.05.2004, 14:20
Aber das muss dich ja ned stören Samy!! :baby: ;( du gehst ja weg ;) :o:
aber nja.... nächstes jahr hat er seine schatzis ned!! :D:D:D :mua:

-Samy-
09.05.2004, 14:22
Original von Sakura13
Aber das muss dich ja ned stören Samy!! :baby: ;( du gehst ja weg ;) :o:
aber nja.... nächstes jahr hat er seine schatzis ned!! :D:D:D :mua:

Ja ich gehe weg... :] :laugh1: Dann macht ihr es wie dieses Jahr wieder rausekeln ... ;)

Sakura89
09.05.2004, 14:29
joah... mal schau'n....
:o: wie er so drauf ist! :baby:

imported_Mooni
13.05.2004, 20:55
Original von »The World«

Original von Mooni
wir haben ne lehrerin die schon mal heulend aus der klasse gelaufen ist ausserdem hat sie wegen uns schon mal nen herzinfakt beommen(eigentlich wegen dem streß mit uns).leider hat sie das ganze überlebt :(

lol soo sehr hasse ich meine Leher nun auch wieder nicht das ich einen von ihnen den Tot an den Hals wünsche...

ich ja eigentlch auch nicht aber sie hatte doch die gelegenheit :(

Neji
19.06.2004, 16:44
fast meine englischlehrerin die war so was von alt sie hat uns nur von ihren reisen berichtet ich habe unterschrifftengesammelt als sie das erfuhr war sie total traurig dan war ich auch total traurig hab mich auch entschuldigt aber nach nem jahr ist sie dann gegangen sie müste jetzt in kalifornien sein :baby:

WingedSweetness
19.06.2004, 16:51
Original von Neji
fast meine englischlehrerin die war so was von alt sie hat uns nur von ihren reisen berichtet ich habe unterschrifftengesammelt als sie das erfuhr war sie total traurig dan war ich auch total traurig hab mich auch entschuldigt aber nach nem jahr ist sie dann gegangen sie müste jetzt in kalifornien sein :baby:Bitte! Benutz Satzzeichen!! :dead:

imported_Elektra
19.06.2004, 16:53
Ihr macht wohl in solchen Fällen auch immer Unterschriftenaktionen? Nen Lehrer haben wir dadurch zwar noch nicht zu Fall gebracht, aber bei uns gingen schon mehrmals Zettel rum à la "Wollte ihr Frau ***** nächstes Jahr als *****-Lehrerin haben?" Immer zum Ankreuzen "Ja" oder "Nein", neuerdings auch mit Begründungspflicht.
Gebracht hat es uns noch nichts, aber wir sind kurz davor...

DarkNaruto
19.06.2004, 18:08
Naja das würde man bei uns nicht schaffen. Einen hat man vor ein paar jahren schon mal Terroriesiert was ausser das er jezt gestört ist nichts gebracht hat. Einen anderen Terroriesiren wir jezt gerade nichtmehr da das auch nichts gebracht hat und die anderen würden uns zu hart bestrafen.

Yuffy
20.06.2004, 19:06
Original von Neji
fast meine englischlehrerin die war so was von alt sie hat uns nur von ihren reisen berichtet ich habe unterschrifftengesammelt als sie das erfuhr war sie total traurig dan war ich auch total traurig hab mich auch entschuldigt aber nach nem jahr ist sie dann gegangen sie müste jetzt in kalifornien sein :baby:

ach du sch****
da muss man sich mal vorstellen, wies der dann geht, wenn sie schon so alt ist, da sind die leute ja sensibler...
ich hätte so wat von nem schlechten gewissen gehabt :dead:


Original von DarkNaruto
Naja das würde man bei uns nicht schaffen. Einen hat man vor ein paar jahren schon mal Terroriesiert was ausser das er jezt gestört ist nichts gebracht hat. Einen anderen Terroriesiren wir jezt gerade nichtmehr da das auch nichts gebracht hat und die anderen würden uns zu hart bestrafen.

noch schlimmer...
einen zu terrorisieren das er jetzt (kein scherz?) GESTÖRT ist, das grenzt ja schon an ein strafverfahrenswürdigen fall...

ich selber würde es bei ein paar lehrern schaffen, sie von der schule zu bekommen, weil ich die einfach so hasse und die mich auch so hassen. :evil:
aber die würden dann eher mich von der schule fliegen lassen...:dead:

Mangasamurai
21.06.2004, 15:35
Aloha ^^ :D

Also... wir können wigentlich kaum jemanden dazu bringen zu fliegen, unsere Schule ist sowieso eine Schule, wo all die strafversetzten Lehrer hinkommen.

Die einen hatten etwas mit einer Schülerin (Mitsch, Krüger)

Die anderen waren alkoholabhängig (Fleck, May, Härder... nur Fleck ist weiter trocken, soweit ich das weiß)

ein anderer hat in ITG Pornos angeschaut und dabei aus Versehen den Beamer laufen lassem, sa dass es Fünftklässler sahen (Krauß)

Ja... mehr will ich dazu eigentlich nicht sagen... bis darauf, dass wir auch schon einen prügelnden Lehrer hatten, der regelmässig ein paar bestimmte Schüler "gekopfnusst" hat oder in den Schwitzkasten genommen hat. Wir haben uns beschwert, klar, aber die anderen Lehrer liesen das im sand verlaufen, nachdem der Lehrer (Schley) versprochen hatte sich zui bessern... was er genau drei Wochen durchhielt.
Danach haben wir resigniert... :roll:

Genau, ein Lehrer flog, weil er Nazi-Propaganda verbreitet hatte, das war allerdings vor meiner Zeit.

Von frauenfeindlichen oder sexistischen Lehrern erzähle ich besser auch nichts...

tja, aber es gibt auch gute Lehrer hier... so etwa 10 Stück... ich gebe die Hoffnung nicht auf dass die oben genannten noch vor meinem ABI in Rente gehen... :D

Yuffy
21.06.2004, 15:43
Original von Mangasamurai
Aloha ^^ :D

Also... wir können wigentlich kaum jemanden dazu bringen zu fliegen, unsere Schule ist sowieso eine Schule, wo all die strafversetzten Lehrer hinkommen.

Die einen hatten etwas mit einer Schülerin (Mitsch, Krüger)

Die anderen waren alkoholabhängig (Fleck, May, Härder... nur Fleck ist weiter trocken, soweit ich das weiß)

ein anderer hat in ITG Pornos angeschaut und dabei aus Versehen den Beamer laufen lassem, sa dass es Fünftklässler sahen (Krauß)

Ja... mehr will ich dazu eigentlich nicht sagen... bis darauf, dass wir auch schon einen prügelnden Lehrer hatten, der regelmässig ein paar bestimmte Schüler "gekopfnusst" hat oder in den Schwitzkasten genommen hat. Wir haben uns beschwert, klar, aber die anderen Lehrer liesen das im sand verlaufen, nachdem der Lehrer (Schley) versprochen hatte sich zui bessern... was er genau drei Wochen durchhielt.
Danach haben wir resigniert... :roll:

Genau, ein Lehrer flog, weil er Nazi-Propaganda verbreitet hatte, das war allerdings vor meiner Zeit.

Von frauenfeindlichen oder sexistischen Lehrern erzähle ich besser auch nichts...

tja, aber es gibt auch gute Lehrer hier... so etwa 10 Stück... ich gebe die Hoffnung nicht auf dass die oben genannten noch vor meinem ABI in Rente gehen... :D

auf deiner schule will ich nicht sein *graus*
"prügelnde lehrer, pornoanschauende lehrer, nazi-lehrer"<-- schöne schule^^(mangasa: nix gegen deine schule, aber...:dead: )

Mangasamurai
21.06.2004, 18:31
Original von Yuffy

Original von Mangasamurai
Aloha ^^ :D

Also...

(...)

tja, aber es gibt auch gute Lehrer hier... so etwa 10 Stück... ich gebe die Hoffnung nicht auf dass die oben genannten noch vor meinem ABI in Rente gehen... :D

auf deiner schule will ich nicht sein *graus*
"prügelnde lehrer, pornoanschauende lehrer, nazi-lehrer"<-- schöne schule^^(mangasa: nix gegen deine schule, aber...:dead: )

Klingt schlimmer als es in Wirklichkeit ist... ein Mindestmas an Benehmen haben die Lehrer ja doch noch... und die Schüler sind auch nett, gut drauf. Weißt du, das mit der Pornographie usw. wird eigentlich zurückgehalten, aber ich bin mit dem Schülersprecher befreundet und der hat es mir erzählt. Es ist ja nicht so dass man mit solchen Sachen hausieren geht...
Naja, wie gesagt, ich halte mich an die netten Lehrer XDD

Nach den Sommerferien wird in Crailsheim ein neues Gymi eingeweiht, dann halbiert sich die Schülerzahl am ASG (meiner Schule) und dementsprechend auch die Lehrerzahl. Einige gehen in die neue Schule, vor allem halt die Guten, ich weiß auch nicht wieso...
Man wird das ASG dann leer sein... jede Klassenstufe von der 5. bis zur 9. wird geteilt.... das kommt dann auf gut 600 Schüler...
Alles in allem... ist die stimmung gut, inkompetente Lehrer sind nicht das Wichtigste im Schulalltag :]



EDIT: An meiner Schule gibt es dieses Jahr 5 Mal einen ABI-Schnitt von 1.0

So schlimm kann sie also gar nicht sein ;)

-Samy-
03.07.2004, 12:19
Original von Sakura13
Aber das muss dich ja ned stören Samy!! :baby: ;( du gehst ja weg ;) :o:
aber nja.... nächstes jahr hat er seine schatzis ned!! :D:D:D :mua:

Jetzte willste sowieso das er geht...das schaft ihr schon das er noch mal gehen muss.... XD

Adell
14.07.2004, 11:38
Hab noch nie einen Lehrer dazu gebracht, von der Schule zu gehen oder irgendwer aus meiner Klasse. Ich hätte da voll das schlechte Gewissen ^^"

Mangasamurai
14.07.2004, 13:31
Original von *TohruKun*
Hab noch nie einen Lehrer dazu gebracht, von der Schule zu gehen oder irgendwer aus meiner Klasse. Ich hätte da voll das schlechte Gewissen ^^"

Je nach dem... enerseits muss man schon darauf achten, dass man keinen Unschuldigen einfach so zum Spass rausekelt. Das wäre einfach daneben.

Aber wenn man einen hat, der seinen Aufgaben als Lehrer nicht nachkommt, bzw. seinen Posten ausnützt um was auch immer zu machen (z.B. Nazipropaganda, Prügeln, notgeile Säcke etc.) - dann finde ich das... gerechtfertigt. Sorry! Aber ist meine Meinung dazu.

Blutrose
16.07.2004, 11:46
Nö also wegen uns is keiner geflogen, weiss halt net wie es vohrer war ?(

imported_Kir
16.05.2005, 08:29
naja wir hatten einen lehrer und den hatten wir wirklich dazu gebracht das er wegeht aber ich glaub das lag auch an seinem verhalten.
der hat uns regelmäßig beschimpft und getadelt.
zum glück ist der jetzt weg

Kappa Maki
21.05.2005, 14:09
unsere parallelklasse hat letztes jahr nen lehrer durch mobbing weggekelt. bin denen ziemlich dankbar

Moji
21.05.2005, 14:38
Mehrere. lol
Es waren alles mathe lehrer und eine Englischlehrerin. Ich finde, die Klasse hat sich aber recht kindisch benommen. Die erst MAthelehrerin hatte eine lustige Stimme. So wie ne Opernsängerin. Doch leider konnte sie uns nichts beibringen, weil sie total schlecht im MAthe erklären war. Da niemand mehr aufgepasst hat und nur noch PApierflugzeige durch den Klasseraum geflogen sind, war es ihr zu viel und sie ist gegfangen. xD
Dann eine Englischlehrerin. Sie brachte uns einfach nichts bei. Wir mussten Gedichte auswändig lernen, einfach reden und dann verasaute jeder/jede den Grammertest. xD So wurde auch sie hinausgejagt. xD"
Dann nochmal ne MAthelehrerin. Es war eine alte Schachtel, die wegen jedem bisschen fast in Tollwut geriet. Sie erklärte einfach die komplizierteste Art, wie man so eine Aufgabe löst und niemand (ausgenommen 2,3 Schüler) peilte was. So ging auch sie. Das Niveu sei ihr zu tief. xD
Nun haben wir gute Lehrer. So gefrustete Mathelehrer, aber sie erklären es so, dass man MAthe peilen sollte (ich bin zwar immer noch schlecht in Mathe aber ich könnte es verstehn, wenn ich nicht so faul wäre und nicht gleich einpennen würde XD)

EDIT: Ein Sportlehrer gabs auch noch, den aber die Mädchen rausgeekelt haben. Die Mädchen behaupteten, er seie Pervers und spannere in der Kabine rum. Aber ich denke, dass sie Scheiss laberten. BAer naja, der Sprtunterricht war auch recht stillos.

Makoto
21.05.2005, 21:32
Naja, Lehrer weggeekelt.. ganz wie man das sieht, also bei einem war es definitiv so, aber das war ein Mathelehrer, der erstens nicht erklären konnte und zweitens die Mädchen betaatscht hat.. naja.. auf alle Fälle unterrichtet er jetz in China...
Der zweite war ein Kunstlehrer, der sich immer unheimlich aufgeregt hat und deswegen, wegen seines Herzens frühzeitig in Pension gehen musste und das letzte war eine Biolehrerin, die wegen psychischer Probleme gehen musste...

Zeromon
23.05.2005, 17:05
Eine Kunstlehrerin auf meiner Schule ist echt schlimm.

Während die anderen Kunstlehrer/-innen einem noch ein- bis zwei wochen Zeit geben, eine Aufgabe zu beenden, wenn man z.B. über eine oder mehrere Wochen krank war und die Aufgabe nicht mitbekommen hatte, will sies schon nach ein paar Tagen sehen, zusammen mit der laufenden Aufgabe. Und sie brüllt ihre Klasse gerne an.

Es haben vor meiner alten Klasse schon viele versucht, sie rauszuekeln, aber die Frau is' unverwüstlich. Wisst ihr, sie läuft IMMER mit einer Kaffeetasse in der Hand herum, man sieht sie nie ohne. Ein Schüler aus einer ihrer vorherigen Klassen hat ihr mal einen benutzten Pinsel in ihre Tasse gesteckt. Und was macht sie? Nimmt den Pinsel heraus und trinkt den Kaffee.... HALLO?! Die ist doch nicht ganz dicht!!! Wir haben damals auch ne Menge versucht, ohne Erfolg. Einmal musste sie zu ner Kur (kein Wunder, bei dem Koffein-Konsum ;) ) und wir bekamen eine Vertretung.
Schon verbesserte sich unser Klassendurchschnitt schlagartig. Kaum warse wieder da, wurd er wieder schlechter, weil sie so ungerecht ist.

Sie ist immer noch auf der Schule. :dead:
Naja, solang ICH nicht bei ihr hab..... :mua:

Jade-sama
23.05.2005, 17:38
Original von Zeromon
Eine Kunstlehrerin auf meiner Schule ist echt schlimm.

Während die anderen Kunstlehrer/-innen einem noch ein- bis zwei wochen Zeit geben, eine Aufgabe zu beenden, wenn man z.B. über eine oder mehrere Wochen krank war und die Aufgabe nicht mitbekommen hatte, will sies schon nach ein paar Tagen sehen, zusammen mit der laufenden Aufgabe. Und sie brüllt ihre Klasse gerne an.

Es haben vor meiner alten Klasse schon viele versucht, sie rauszuekeln, aber die Frau is' unverwüstlich. Wisst ihr, sie läuft IMMER mit einer Kaffeetasse in der Hand herum, man sieht sie nie ohne. Ein Schüler aus einer ihrer vorherigen Klassen hat ihr mal einen benutzten Pinsel in ihre Tasse gesteckt. Und was macht sie? Nimmt den Pinsel heraus und trinkt den Kaffee.... HALLO?! Die ist doch nicht ganz dicht!!! Wir haben damals auch ne Menge versucht, ohne Erfolg. Einmal musste sie zu ner Kur (kein Wunder, bei dem Koffein-Konsum ;) ) und wir bekamen eine Vertretung.
Schon verbesserte sich unser Klassendurchschnitt schlagartig. Kaum warse wieder da, wurd er wieder schlechter, weil sie so ungerecht ist.

Sie ist immer noch auf der Schule. :dead:
Naja, solang ICH nicht bei ihr hab..... :mua:
ja die is echt schlimm
man erkennt am geruch welches ihr raum is,weil alles nach kaffee riecht
was die schon alles im kaffee hatte
von kreide bis dreck haben schüler ihr doch schon alles reingeschmissen
ausserdem is da sicher noch mehr in der kaffeetasse als nur kaffee(sie hat doch ein alk problem)
einmal hat sie uns erzählt,dass sie geträumt hat,dass sie ihre mutter im keller eingemauert hätte
echt psycho die frau

der Overbeck is ja glaub ich zum teil wegen meiner klasse weg
wir hatten ja an die schulleitung nen beschwerde brief geschrieben
bei ihm sind ja alle mindestens 2 noten schlechter geworden(ok ich nicht aber dann wär ich der erste mensch gewesen der 7benen und 8ten schreibt)
über den haben sich ja total viele klassen beschwert
ausserdem haben bei ihm nur ein bruchteil der leute das latinum geschafft
wenigstens isser jetzt weg

imported_Shirin
24.05.2005, 00:09
Original von Mangasamurai
ein anderer hat in ITG Pornos angeschaut und dabei aus Versehen den Beamer laufen lassem, sa dass es Fünftklässler sahen (Krauß)



gehst du zufaellig auf meine schule? 8o so viele lehrer die sowas machen kanns ja net geben....also klosterschule an berliner tor, in hamburg?

-=Amidamaru=-
24.05.2005, 01:43
Originally posted by daddys_princess

Original von Mangasamurai
ein anderer hat in ITG Pornos angeschaut und dabei aus Versehen den Beamer laufen lassem, sa dass es Fünftklässler sahen (Krauß)



gehst du zufaellig auf meine schule? 8o so viele lehrer die sowas machen kanns ja net geben....also klosterschule an berliner tor, in hamburg?

Wenn der Lehrer net Krauss heisst nein, auch wenns in klammern steht isses wichtig weiste... ^^

@Topic : Ja aber ungewollt (ich versteh ihr mal als "eure klasse"),
wir hatten nen total chilligen Englisch Lehrer. (er mochte das kraut aus dem süden jamaicas :bigt: )
Jedenfalls hat er viele dinge mit uns gemacht die nicht zum unterricht gehörten.
(Zb mal ein englisches lied angehört und dann besprochen was der sänger damit ausdrücken will
oder wenns um die hausaufgaben ging drückte er auch mal ein auge zu etc.)

Tja einige streberinnen sagten dem schulrat das sie bei ihm nichts lernten, der schulrat machte ein test mit den dummen bratzen und der lehrer flog 3 wochen später. ._."

Danach bekamen wir ne englischlehrerin, total nett, frisch von der uni.
Sie hat uns auch erlaubt sie zu duzen und hat immer spiele gemacht, leider hat sie sich nie gewehrt wenn jemand scheisse gemacht hat und die andern haben sie rausgeekelt. :(


Originally posted by Mangasamurai
Aber wenn man einen hat, der seinen Aufgaben als Lehrer nicht nachkommt, bzw. seinen Posten ausnützt um was auch immer zu machen (z.B. Nazipropaganda,)

Lass mich raten, du hast den Film "Die Welle" gesehn? ~.^

imported_Shirin
24.05.2005, 23:21
Original von -=Amidamaru=-

Originally posted by daddys_princess

Original von Mangasamurai
ein anderer hat in ITG Pornos angeschaut und dabei aus Versehen den Beamer laufen lassem, sa dass es Fünftklässler sahen (Krauß)



gehst du zufaellig auf meine schule? 8o so viele lehrer die sowas machen kanns ja net geben....also klosterschule an berliner tor, in hamburg?

Wenn der Lehrer net Krauss heisst nein, auch wenns in klammern steht isses wichtig weiste... ^^



...weiss ich nicht ich kannte den lehrer gar nicht, er war glaub ich neu auf der schule, und ist dann ganz schnell gegangen...namen von lehrern die ich nicht selbst hab merk ich mir nicht...und wenn sie auf diese schule geht dann weiss ich ja das der selbe gemeint ist, oder?http://www.mysmilie.de/smilies/muede/img/020.gif

imported_Yosh
15.06.2005, 22:22
Also diejenigen, die hier sich so frei zu dem Thema äussern, mal einen Lehrer aus teilweise niederen Gründen dazu gebracht zu haben, von der Schule zu fliegen, lügen entweder oder (wenn sie es tatsächlich getan haben sollten) sind es die niederträchtige Menschen, die man mal zur Abschreckung mal genauso behandeln sollte.
Einen Lehrer wegzuekeln, nur weil er die Schüler fordert oder sie tadelt, ist auch abnormales Verhalten.

mata ne, yosh

Turmfalke
20.06.2005, 15:54
Ich find es sehr assozial, wenn schüler die lehrer aus der schule ekeln.
Aber zum anderen muss der lehrer für ordnung in der klasse sorgen und die Überhant behalten. X(

imported_Kasumi
21.06.2005, 07:01
Hm, also bei uns sind noch nie Lehrer geflogen, zumindest weiß ich daovn nichts.
Unserrn Chemielehrer hat die Schulleitung aber wohl schon mehr als einmal versucht, loszuwerden - nur den will keine andere Schule haben...

† Luzifer †
23.06.2005, 18:17
An meiner alten Schule gabs nen Lehrer der hat immer gesoffen, und wir haben alles angestellt um den loszuwerden, nya sogar die anderen lehrer wollten den loswerden, ging ned weil der vater von dem lehrer n höheres tier war, irgendwas bei der bezirksschulleitung

imported_yue
24.06.2005, 16:19
Hmm... jetzt geht eine Lehrerin, aber nicht wegen uns, sondern weil sie im Kollegium gemobbt wird.... sonst... in der Klasse mienes Freundes haben sie solange auf der Lehrerin herumgehackt, bis diese in den Klassenschrank zum weinen geganegn ist.... :baby:

Dai
08.07.2005, 14:51
in den klassenschrank? °_°

oh gott

nee wir versuchen grade den sport lehrer der jungs von der schule zu krigen,
der hat im unterreicht einen jungen in die fresse geschlagen, weil der ihm versehentlich einen ball gegen den kopf geworfen hatte. darauf hin wurde unsere klasse vom sportunterricht "suspendiert". jetzt durfte sie für den rest des schuljahres nicht mehr mit bällen spielen und musste unbeaufsichtigt weitspringen machen. außerdem ist der sherr ausländerfeindlich und er hat die immer niedergemacht.. naja.. sehr gemein war das... sowieso.. und jetzt wo schon mit den lehrern und schülern geredet wird, da werden die lehrer verteidigt von wegen "ja ich kann das ja gut verstehen.. und ja dass man da ein wenig ausrastet"..

der lehrer hat 2 anzeigen! 8o der darf schon keine mädchen mehr unterrichten! und wqas machen die? die verteidigen den!

wie blöd muss man sein...

S-chan
10.11.2005, 17:35
Dai: Wenn der den Ball, aus Versehen geworfen hat?
Dann muss er sich eben Entschuldigen und die Sache hat sich!
Aber, den schlagen???

tracis
11.11.2005, 17:35
wir haben auch noch keine lehrer von der schule geekelt....

imported_Tatze
12.11.2005, 00:23
Joa, also in der 7. Klasse wurde die Frau Lehrerin so pöse gemobbt und geärgert, dass sie den Lehrerberuf aufgegeben hat |D
Dazu muss man aber auch sagen, dass sie von Natur aus sehr ... schwach besaitet war. Sie war immer kurz vorm Flennen, hat mit Strafarbeiten gedroht und sie nicht vergeben. Einträge hat sie wieder aus dem Klassenbuch gestrichen, wenn der Schüler sich nur 'ne gute Ausrede hat einfallen lassen.

An der benachbarten Schule hat sich ein Lehrer wegen den Schülern umgebracht ...

Klorolle
12.11.2005, 22:25
Unsere damailge Deutschlehrerin ist freiwillig gegangen.

Hat man kommen sehen...
Das alles tat mir persönlich schon Leid.
Aber wenn man nur noch über Lehrerschülerprobleme redet und nicht mehr zum lernen kommt...

S-chan
16.11.2005, 18:30
Tatze: UMgebracht??? 8o 8o 8o

imported_YiuHeng
16.11.2005, 19:58
Grenzt ja schon an Boykottieren ^^

summerR92^^
27.11.2005, 10:37
joa also wir haben unseren geschichtsleherer dazu gebracht aus der schule zu fliegen ... wir haben immer gesagt er seie unfähig uns was beizubringen inder std haben wir immer uns nur untrehalten un so ... und der hatte irgendwann di nase voll von uns dann ist er gegangen :D :D :D

S-chan
27.11.2005, 12:52
Wir noch nicht.
Sind eigentlich noch alle, O.K.!

hachi-fan
27.11.2005, 13:13
na ja, es haben schon viele versucht unseren franze-lehrer von der schule zu kriegen, weil er den mädels(auch jungs) auf den hintern glotzt...der hatte sogar schon mal ein gerichtliches verfahren deswegen laufen...

S-chan
27.11.2005, 13:15
Riamore:
*kotz* :dead:

Ich möchte nicht, das ein Lehrer von der Schule fliegt aber,
ich möchte, das Herr.H. ins Wasser fliegt! :D :dead:

summerR92^^
28.11.2005, 16:00
Original von riamore
na ja, es haben schon viele versucht unseren franze-lehrer von der schule zu kriegen, weil er den mädels(auch jungs) auf den hintern glotzt...der hatte sogar schon mal ein gerichtliches verfahren deswegen laufen...

:ugly: oh das ist ja shc***e ich meine einen perversen lehrer - wer will das nicht
traum jeder schüler(innen) :O -- LOOLL-- ui wie eklig nur der gedanke daran das jmd immer auf den hintern starrt :P bääh

hachi-fan
28.11.2005, 16:55
@ summerR92^^
joa, is schlimm...macht er imma, wenn jemand an die tafel muss ("unauffällig")...und dann hüstelt der imma so :rolleyes: und meine klassenkameraden zählen imma mit, also wie oft der guckt...und wenn man dann zurück an seinen platz geht, zeigen alle mit ihren fingern, wie oft der geguckt hat...

imported_Kid
19.08.2007, 19:47
tjoah also wir hatten irgendwann in der achten oder so ne neue deutschlehrerin die aber total unfähig war uns zu unterrichten, die hats voll nich hingekriegt und konnte auch keinen schüler bändigen die haben der alle auf der nase rumgetanzt und in den arbeiten sind schüler sogar einfach rausspaziert oder einer hat beim anderen gespickst und die hatte alle hände voll zu tun und kam einfach nich klar, joah und die war gerade mal nur ein jahr bei uns und dann wurde sie gekündigt, weil sies nich auf de reihe gekriegt hat

Filmfreak
20.08.2007, 13:40
Original von Tamachan
also des würd mich ziemlich interessieren,da unsere klasse jeden neuen lehrer eigentlich schon dazubringt freiwillig zu gehen es sind bis jetzt noch 3 aber es kommt schon der 4. dazu...

So schlimm waren wir nicht, aber damals hatten wir einen Physik-Lehrer der uns beleidigt und beschimpft hat. Geschlagen, weiß ich nicht mehr. Dieser wurde dann rausgeschmissen, da sich letztendlich die ganze Schule über ihn beschwert hat :)

StrawberryBaka
20.08.2007, 22:09
von 5.-8. Klasse wa rich gesamtschule die klassen haben die Lehrer so ion den nervlichen ruin getrieben das die freiwillig gegangen sind

Varis
24.08.2007, 23:56
Nein das haben wir bisher noch nie geschafft. ^^;
Aber gaaanz früher mal, haben wir eine Lehrerin zum Heulen gebracht.
Die ist aus dem Klassenraum rausgerannt und wollte nicht mehr zurück kommen. Weswegen genau, weiß ich nicht mehr.
Die Arme tat mir jedenfalls Leid. :engel:

Achiyalatopa
26.08.2007, 21:40
ja haben wir... das war o ne komische englischrefrendarin, die war so grausam..... >_> also haben wir se aus der schule gemobbt oder so... xD

Koto
27.08.2007, 10:51
Also, ja, wir haben auch schon mal unsere Klassenlehrerin (7./ 8. Klasse) heulend aus der Klasse gehen lassen. Ich muss sagen, ich mochte die Frau sehr gerne, aber seitdem Vorfall hat sie uns gehasst. Gott, hatten wir da Psycho-Training gemacht!! Das "beste" war ja dann mal so ein Erlebnis-Vertrauens-Spieltag. Da musste wirklich jeder mitmachen!! Ich war damals erkältet... schrecklich.

Unseren Englisch-Lehrer haben wir dann ebenfalls in der achten aus dem Zimmer vertrieben. Er is aber wieder zurückgekommen - Ende der Stunde mit obiger klassenlehrerin.... das gezeter ihrerseits konnt ihr euch wohl vorstellen. Aber seitdem hatte der Englisch-LEhrer unseren Respekt. Er hat nämlich nicht nur geschumpfen, sondern auch mit uns drübergeredet.
Ihn konnte ich aber erst ganz am Ende meiner Schulzeit ausstehen.

So alles in allem waren wir wohl die schlimmste Klasse der Schule. Uns wollte eigentlich kaum ein Lehrer mehr haben.

mistersatan3000
27.08.2007, 11:50
meine stufe oder ich waren zwar nicht schuld...

schon zu meiner schulzeit hatten wir einen merkwürdigen referendar an der schule (religion und geschichte), der noch recht jung zu sein schien und eher wie ein schüler wirkte. durchsetzungsvermögen fehlte vollkommen (obwohl wir ein sehr dankbarer kurs für ihn waren).
das muss jetzt schon ein jahr her sein (ich war nicht mehr an der schule). auf jeden fall saß der besagte referendar wohl an seinem pult, um zu unterrichten (allein) und zwei schüler (stufe 13) gingen nach vorne und trugen ihn auf dem stuhl heraus... gerüchten zufolge soll er sich noch verzweifelt am türrahmen festgeklammert haben. nach diesem vorfall hat er die schule verlassen und versucht sein glück derzeit (scheinbar ohne erfolg) am anderen gymnasium der stadt.

cup.of.coffee
27.08.2007, 12:32
Ich kann mir gar nicht vorstellen, wie man sowas wirklich macht. Klar, quälen etc. aber zum weggehen bringen? Dafür braucht man einfach nicht vorhandene Nerven oO''
Eine Lehrerein versucht irgendwie schon die gesamte Schule (selbst die Lehrer können sie nicht leiden...) dazu zu bringen, aufzuhören, versuchen sie halt rauszumobben, bzw. quälen wir sie nur. Es geht da nicht einmal darum, dass sie von der Schule geht.
Das einzige, was es bisher gebracht hat, war, dass die geheult hat, gegangen ist, den Unterricht beendet, uns rausgeschmissen, nicht mehr mit uns geredet hat, außer dem Unterricht usw... Aber gegangen ist sie jetzt nach 10 Jahren glaube ich... zumindst 6 Jahre wurde sie gequält, nicht ö.ö
Werden wir auch wohl nie schaffen, außer sie ist zu alt und geht in Rente XD''

o__o Und was bewegt Leute eigentlich dazu, einen Lehrer WIRKLICH rausmobben zu wollen? oO

Idu
27.08.2007, 16:34
Na ja, nur indirekt, wir hatten letztes Jahr ne Deutschreferendarin, die absolut nichts drauf hatte; wir habens uns echt gefragt, wie sie die Uni überhaupt beenden konnte oÔ
Im Unterricht hat sie dann die Aufgaben schon immer so undeutlich gestellt, dass die Hälfte der ersten Stunde meistens nur damit verbracht wurde, die Aufgabe zu klären.
Jedenfalls wars dann bei ihrer Prüfung genauso, und wir -wir wussten schließlich, dass die Frau nie im Leben schon so weit war- haben dann (neben der Tatsche, dass man die Aufgabe wieder nicht verstehen konnte, bzw sie einfach falsch (!!) war) auch nicht sonderlich gut mitgearbeitet. Oder, sagen wirs so: Wir haben so mitgearbeitet, dass sie die Prüfung nicht bestanden hat.
War auch besser so, keine Frage :o

La Chatte Noire
24.09.2007, 18:21
Nun, der Betreffende ist nicht direkt unseretwegen gegangen, der hatte wohl einfach Probleme mit allen Klassen, weil er sich nicht durchsetzen konnte. Der hat einfach keine Klasse dazu gebracht, ihn ernst zu nehmen oder ihm zuzuhören. Das war schon schrecklich: auf der einen Seite hat mich das Fach ziemlich interessiert, auf der anderen Seite wars wirklich unmöglich, ihm zuzuhören, weil es in der Klasse so laut war... Wir hatten auch mal eine, die musste gehen, weil sie zu lange krank war und einige miese Gerüchte über sie im Umlauf waren (Mitgliedschaft in ner Sekte, Drogenabhängigkeit u. ä.). Fand ich schade, ich mochte sie, weil sie ziemlich locker war und einem auch was beigebracht hat.
An sich find ich es schon ziemlich krass, einen Lehrer nur aus Gemeinheit zu vertreiben.

imported_Taiyô-chan
25.09.2007, 12:38
Original von La Chatte Noire
Nun, der Betreffende ist nicht direkt unseretwegen gegangen, der hatte wohl einfach Probleme mit allen Klassen, weil er sich nicht durchsetzen konnte. Der hat einfach keine Klasse dazu gebracht, ihn ernst zu nehmen oder ihm zuzuhören. Das war schon schrecklich: auf der einen Seite hat mich das Fach ziemlich interessiert, auf der anderen Seite wars wirklich unmöglich, ihm zuzuhören, weil es in der Klasse so laut war... Wir hatten auch mal eine, die musste gehen, weil sie zu lange krank war und einige miese Gerüchte über sie im Umlauf waren (Mitgliedschaft in ner Sekte, Drogenabhängigkeit u. ä.). Fand ich schade, ich mochte sie, weil sie ziemlich locker war und einem auch was beigebracht hat.
An sich find ich es schon ziemlich krass, einen Lehrer nur aus Gemeinheit zu vertreiben.

*einmisch*
Hui! Wen meinst du damit wohl...? :engel:

imported_dome
25.09.2007, 14:44
von der schule geflogen`?soweit war es bei uns noch nie...uns hat nur mal eine lehrerin abgegeben weil sie jede dritte stunde heulent aus der klasse gegangen ist.....weil wir sie ja angeblich soo fertig gemacht haben...dabei muss ich sagen wir waren eine 6te klasse eines gymnasiums..da waren wir noch gar nicht so schlimm^^

sannx
24.11.2007, 01:58
es gab 3 lehrer, da haben wir es versucht, hat aber bei keinem geklappt, da die schule im allgemeinen nen drecks ruf hat und soweiso kein lehrer gekickt wird, egal wie schlecht er ist. rausmobben funktionierte auch nicht ganz, die hatten uns einfach zu selten in der woche. xD

whisperingShadow
13.01.2008, 09:39
noch nicht... aber ich muss es bald mal bei unsrem fräulein :mua:

~Sakura~
14.01.2008, 08:24
Also bei mir war so ein Fall noch nicht einmal ansatzweise. Unsere sind da halt sehr hartnäckig :ugly:

Aber ich sags mal so, um sowas hinzukriegen, muss schon wirklich ein großer Grund sein, denn ich glaube kaum, dass ein Lehrer eine Schule wegen eines kleinen Vorfalls wechselt. Dafür hängt man heute zu sehr am Beruf.

Black Sheep
14.01.2008, 10:23
An meiner ehemaligen Berufsschule hat es meine Klasse tatsächlich mal geschafft einen Lehrer von der Schule zu kicken. Das war auch gut so, denn dieser Herr hat uns Stoff beigebracht, der entweder nicht im Lehrplan stand oder den er uns nicht beibringen sollte, da dieser in anderen Fächern behandel wurde. Außerdem war er auch mehr krank als in der Schule anwesend. Teilweise fehlte er auch unentschuldigt, wie wir von anderen Lehrern mal erfahren haben. Andere Lehrer wollten ihn letztendlich auch los werden. So haben wir uns nicht nur bei der Direktion beschwert sondern auch an entsprechenden Behörden. Die fackelten nicht lange und der Lehrer wurde letztendlich von der Schule geschmissen. Wie meine Klasse noch im Nachhinein erfuhr, war das auch nicht das erste Mal :ugly:

Silberschweif
19.01.2008, 20:46
das hat bei uns noch niemand geschafft... aber das wäre echt mal nötig. wir haben echt en paar lehrer, von denen krieg ich brechanfälle, aber keine ahnung warum ist der immer noch da ob wohl die halbe schülerschafft was gegen die hat -__- naja...

whisperingShadow
12.02.2008, 17:01
Original von flowerpower
das hat bei uns noch niemand geschafft... aber das wäre echt mal nötig. wir haben echt en paar lehrer, von denen krieg ich brechanfälle, aber keine ahnung warum ist der immer noch da ob wohl die halbe schülerschafft was gegen die hat -__- naja...

tja, es ist schwer einen lehrer dazu zubringen zu fliegen... leider :mua:

Melange
02.05.2008, 21:34
Soweit kams bei uns noch nie.

Hmm, wir hatten mal ein Jahr lang eine Prof in Geschichte, die vollkommen anders unterrichtet hat als die, die wir vorher hatten, folglich drehte sich die Note bei einigen total um oder so ... die hat dann auch Widerstand bzw. Respektlosigkeit zu spüren bekommen. Und im nächsten Jahr haben wir unsere alte wiedergekriegt (weiß allerdings nicht, ob das deswegen war).

Außerdem hält sich hartnäckig das Gerücht, dass irgendwelche aus der Achten (also 12. Schulstufe) es mal geschafft haben, den Physiklehrer in einen Schrank zu sperren. :mua:

Azriel
02.05.2008, 22:01
also ich allein nicht, aber einige freunde mit mir zusammen schon :ugly: in ner andren klasse haben wa es geschafft nen andren lehrer in die klappse zu bringen :ugly: ...ja ich hatte wirklich sehr angehme klassen :ugly:

Isao1989
11.06.2008, 17:07
Original von Azriel
also ich allein nicht, aber einige freunde mit mir zusammen schon :ugly: in ner andren klasse haben wa es geschafft nen andren lehrer in die klappse zu bringen :ugly: ...ja ich hatte wirklich sehr angehme klassen :ugly:


sei so stolz wie n Schlittenhund darüber, doch wieso sollte man so etwas tun? Was haben einem die Lehrer getan? Der Job eines Lehrers ist es, seinen Schülern das nötige Wissen für einen guten Abschluss beizubringen, die meisten schaffen dies auch bei wenigen Schülern. Ich war auch in einer Klasse, die meinen, alle Lehrer einer Schule runtermachen zu müssen. Alle (und ohne ausnahme) haben dann nur einen richtig beschissenen Hauptschulabschluss bekommen und sind nun in Maßnahmen der ARGE drin. ich habe zwar auch noch nichts erreicht, doch ich konnte mit meinem erweitertem Realschulabschluss mein Abi nachmachen (wo ich noch dabei bin)...

Also an alle da draußen, die stolz darauf sind, Lehrer fertig gemacht zu haben: für eure Leistungen kann der Lehrer nur in den seltensten Fällen etwas. Arbeitet an eurer Einstellung und werdet endlich mal erwachsen!!!!

Tezuka
07.08.2008, 11:29
Nein, hab das noch nicht gebracht, jemanden von der Schule fliegen zu lassen...
Weil meistens kann ich meine Probleme mit den Lehrern so klären, sodass ich nicht weitergehen müsste, sodass unsere Direktorin ihm mit Kündigung droht. Wobei das wohl auch wirklich nur in Ausnahmefällen wäre, denn bei uns an der Schule ist eher der Ruf, wenn was schief geht, war es der Schüler. Wodurch die Lehrer sehr geschützt sind und sich sicher fühlen, was oftmals dann auch ausgenutzt wird. Aber bislang war bei uns an der Schule noch kein Fall, dass der Lehrer derart daneben sich benommen hat, gegenüber Schülern, dass er von der Schule fliegen musste...

kaataya
07.08.2008, 13:40
auf meiner schule ist glaube ich noch nie ein lehrer wegen den schülern geflogen. es gab zwar auch schon ziemlichen stress, unterschriftensammlungen, anzeigen, etc., aber bis jetzt ist es noch nie wirklich ernst geworden. ich selbst hab mit den lehrern auch nicht wirklich so große probleme, dass ich bewirken müsste , dass einer geht. und aus spaß würd ich das auch nicht machen.

Tatsu
08.08.2008, 11:00
äh, bei uns gab es letztes Jahr so einen Vorfall...
Die Lehrerin war schon immer dafür bekannt, dass die Schüler ihr auf der Nase herumtanzten; dass sie schon nicht eher gefolgen ist, ist ein Wunder.
Nun ja, der Höhepunkt war bei der Handball WM (oder EM? O.o), wo dann zwei Schüler meinten, sie "nehmen die Bude auseinander", wenn Deutschland den Titel holt.
Tja, ist dann auch beides passiert und der Schulleiter hat alles mitbekommen, weil sein Zimmer direkt unter dem Klassenraum ist.
Die Schüler haben einen Tadel bekommen und die Lehrerin ist nun weg (gerüchteweise unter anderem Namen an einer anderen Schule...)

Henne
08.08.2008, 13:22
Original von Isao1989

Original von Azriel
also ich allein nicht, aber einige freunde mit mir zusammen schon :ugly: in ner andren klasse haben wa es geschafft nen andren lehrer in die klappse zu bringen :ugly: ...ja ich hatte wirklich sehr angehme klassen :ugly:


sei so stolz wie n Schlittenhund darüber, doch wieso sollte man so etwas tun? Was haben einem die Lehrer getan? Der Job eines Lehrers ist es, seinen Schülern das nötige Wissen für einen guten Abschluss beizubringen, die meisten schaffen dies auch bei wenigen Schülern. Ich war auch in einer Klasse, die meinen, alle Lehrer einer Schule runtermachen zu müssen. Alle (und ohne ausnahme) haben dann nur einen richtig beschissenen Hauptschulabschluss bekommen und sind nun in Maßnahmen der ARGE drin. ich habe zwar auch noch nichts erreicht, doch ich konnte mit meinem erweitertem Realschulabschluss mein Abi nachmachen (wo ich noch dabei bin)...

Also an alle da draußen, die stolz darauf sind, Lehrer fertig gemacht zu haben: für eure Leistungen kann der Lehrer nur in den seltensten Fällen etwas. Arbeitet an eurer Einstellung und werdet endlich mal erwachsen!!!!

Das Problem ist dass mensch als SchülerIn manchmal den LehrerInnen hilflos ausgeliefert ist. Ich denke mal es geht hier auch nicht um simples Mobbing weil mensch den Lehrer/die Lehrerin nicht mag, sondern weil die betreffende Person einfach unfähig oder despotisch oder sonstwas ist.
Und da Schulleitungen im Allgemeinen wenig auf die Meinungen der SchülerInnen geben, und auch die Eltern geflissentlich ignorieren (es sei denn sie haben genug Geld für gute Anwälte), ist sowas manchmal wohl der letzte Ausweg.

Kurai07
03.04.2009, 10:31
in der 6. klasse haben wir einen lehrer dazu gebracht, das er suspendiert wird und in der 7. klasse wurde ein lehrer (alkoholiker) von den lehrern, den eltern (der schüler) uns uns so angemacht, das er freiwillig in eine andere stadt gezogen ist. :D von dem haben wir nie wieder etwas gehört. :D

Sharen
03.04.2009, 11:50
Nein. Allgemein bin ich der Meinung, dass Schüler und Lehrer respektvoll miteinander umgehen sollten und so ist es mir auch noch nie passiert, dass sich ein Lehrer mir gegenüber falsch verhielt.
Eigentlich gibt es auch keine Lehrer an der Schule bei denen ich es wollen würde. Es gibt zwar einen, der angeblich mit Schülerinnen flirtet und ihnen eindeutige Angebote macht, aber das ist nicht mein Problem. Da müssen betroffene Mädchen selbst zur Direktorin gehen. Hinzu kommt noch ein Lehrer, der ebenfalls trinkt, aber da wa schon ne Freundin bei der Direktorin. Dieser war das Problem schon bekannt, wirklich ändern konnte sie aber nichts.

*Lynn*
07.04.2009, 22:08
also das ein lehrer von der schule geflogen ist wegen mir oder irgendjemanden auf der schule gab es eigentlich nicht, aber ich hab mal eine lehrerin zum heulen gebracht und die hat sich dann unter dem tisch versteckt und ist die ganze stunde nicht mehr hoch gekommen..
naja,im endeffekt tat´s mir ja auch leid, aber sie war ziemlich unerträglich und hat die schüler immer gepiesackt..naja,verdient hat sie´s schon irgendwie..ha<hahahaha :D

Isao1989
08.04.2009, 15:27
Original von Henne

Das Problem ist dass mensch als SchülerIn manchmal den LehrerInnen hilflos ausgeliefert ist. Ich denke mal es geht hier auch nicht um simples Mobbing weil mensch den Lehrer/die Lehrerin nicht mag, sondern weil die betreffende Person einfach unfähig oder despotisch oder sonstwas ist.
Und da Schulleitungen im Allgemeinen wenig auf die Meinungen der SchülerInnen geben, und auch die Eltern geflissentlich ignorieren (es sei denn sie haben genug Geld für gute Anwälte), ist sowas manchmal wohl der letzte Ausweg.

Klar, wenn ihr euren Lehrern Anlass gebt euch nicht zu mögen dann tun Lehrer nunmal sowas wie Mobben, weil es ja dann auch sowas wie "der letzte Ausweg" ist. Und wenn ihr gute Leistungen bringt dann können Lehrer und Schulleitung euch nunmal Kreuzweise, da sie ja nichts gegen euch in der Hand haben. Und wenn Lehrer euch unrecht tun und die Schulleitung trotz eurer Aussagen nichts dagegen unternehmen und sich absolut nichts ändert dann geht halt zur Schülervertretung oder direkt zum Schulamt und die machen dann was. Sicher. Doch die meisten Lehrer die von der Schule gehen weil die Schüler sie gemobbt haben usw. sind sowieso nicht solche die euch sonstwas tun würden.


Wenn ihr natürlich Lehrer dazu bringt die Schule zu verlassen weil sie die Vorschriften brechen (sowat wie Alk an der Penne oder kontinuierlich sexuelle Belästigung usw.) dann isses ja gut (es sei denn dieser "Schülerin verführt Lehrer"-Fall tritt auf. Dann sollte natürlich der Lehrer der sich hat verführen lassen und auch die Schülerin fliegen )

Und ich halte an meiner Ansicht fest. Die Lehrer machen schließlich auch nur ihren Job und wenn Lehrer mal Schüler "piesaken" dann sollte man mit ihnen darüber reden und nicht sie zum heulen bringen. Also denke ich auch dass das, was ihr getan habt, war das Allerletzte, Lynn. Seid stolz auf euch, das denke ich nicht oft.

Tezuka
08.04.2009, 16:45
Ich finde allgemein, dass es nicht soweit kommen sollte, dass durch eine Klasse, ein Lehrer oder Lehrerin die Schule verlassen muss. Halt nur in absoluten Ausnahmefällen, wie bereits angesprochen.
Finde man sollte schon ein gutes Verhältnis zu den Lehrern aufbauen, immerhin sind es auch nur Menschen und je besser man mit ihnen auskommt, umso besser die Leistung, bzw. Aufnahmefähigkeit.
Und das merke ich gerade jetzt in der 12. Klasse, dass dadurch diese einem auch in Bezug auf Abitur-Vornote einem sehr helfen und unterstützen. Wenn man nur darauf aus ist, Lehrer von der Schule schmeißen zu wollen, gewinnt man dementsprechend auch ein negatives Ansehen und denke nicht, dass andere Lehrer dann noch gewollt sind, einem in irgendeiner Weise außerschulisch zu helfen...

imported_Sanji-chan
10.04.2009, 18:11
Naja, versucht habe ich (oder Klassenkameraden) noch nicht!
Und ich kann es auch nicht ganz nachvollziehen wenn man das tun würde.. sind ja auch nur Menschen! ^^
Obwohl sie sich manchmal ziemlich wie Monster benehemen..
Bei uns auf der Schule fliegen die Lehrer eher ungewollt von der Schule =(
der letzte zum Beispiel hat etwas mit einer Abiturientin angefangen und wurde dann gekündigt.. soweit ich weißt hat er jetzt drei Kinder mit ihr und sie sind verheiratet (5 Jahre später)..

inseccy
17.04.2009, 14:39
Also ein Happy End :D

Also ich hab eigentlich auch die Lehrer gerne,
die die größten Ekel sind. Irgendwie gehört das doch
einfach zur Schule dazu, sich über irgendeine
gemeine Lehrkraft aufregen zu können, oder?
Deshalb würd ich es wohl auch sehr schade finden,
wenn meine Hass-Lehrer nicht mehr auf der Schule wären

XD

Serafina
16.06.2009, 19:50
Original von Isao1989

Original von Henne

Das Problem ist dass mensch als SchülerIn manchmal den LehrerInnen hilflos ausgeliefert ist. Ich denke mal es geht hier auch nicht um simples Mobbing weil mensch den Lehrer/die Lehrerin nicht mag, sondern weil die betreffende Person einfach unfähig oder despotisch oder sonstwas ist.
Und da Schulleitungen im Allgemeinen wenig auf die Meinungen der SchülerInnen geben, und auch die Eltern geflissentlich ignorieren (es sei denn sie haben genug Geld für gute Anwälte), ist sowas manchmal wohl der letzte Ausweg.

Klar, wenn ihr euren Lehrern Anlass gebt euch nicht zu mögen dann tun Lehrer nunmal sowas wie Mobben, weil es ja dann auch sowas wie "der letzte Ausweg" ist. Und wenn ihr gute Leistungen bringt dann können Lehrer und Schulleitung euch nunmal Kreuzweise, da sie ja nichts gegen euch in der Hand haben. Und wenn Lehrer euch unrecht tun und die Schulleitung trotz eurer Aussagen nichts dagegen unternehmen und sich absolut nichts ändert dann geht halt zur Schülervertretung oder direkt zum Schulamt und die machen dann was. Sicher. Doch die meisten Lehrer die von der Schule gehen weil die Schüler sie gemobbt haben usw. sind sowieso nicht solche die euch sonstwas tun würden.


Wenn ihr natürlich Lehrer dazu bringt die Schule zu verlassen weil sie die Vorschriften brechen (sowat wie Alk an der Penne oder kontinuierlich sexuelle Belästigung usw.) dann isses ja gut (es sei denn dieser "Schülerin verführt Lehrer"-Fall tritt auf. Dann sollte natürlich der Lehrer der sich hat verführen lassen und auch die Schülerin fliegen )

Und ich halte an meiner Ansicht fest. Die Lehrer machen schließlich auch nur ihren Job und wenn Lehrer mal Schüler "piesaken" dann sollte man mit ihnen darüber reden und nicht sie zum heulen bringen. Also denke ich auch dass das, was ihr getan habt, war das Allerletzte, Lynn. Seid stolz auf euch, das denke ich nicht oft.


100% agree.


Ich hab im Moment eine Klasse die alle Lehrer ankackt und auch sonst ihren ...Rand nicht halten können.
Es nervt tierisch. Meine Nerven liegen manchmal wirklich blank -.- .. und cool fühlen sie sich auch noch.
Ne sry aber da gehört eindeutig nicht der Lehrer weg.
Solche Fälle find ich einfach nur jämmerlich und armseelig.

Solche Fälle in denen die Lehrer aber tatsächlich gegen irgendwelche Regeln verstoßen sind ein anderes Thema. Aber Lehrer mobben find ich in den seltensten Fällen, auch hierbei, gut....

Shizeine
21.06.2009, 14:45
Wir haben noch nie einen Lehrer dazu gebracht zu fliegen, aber wir hatten in der 7 mal eine Lehrerin die war irgendwie völlig irre :ugly:
Wir hatten sie in Französisch und unsere Arbeitsmoral war...naja sagen wir mal schlecht :D
Auf jedenfall hat sie uns immer richtig nieder gemacht :
''Ihr seid die schlimmste Klasse die ich je gehabt hab!!''
und so weiter das ging die ganze Zeit so :roll:
Wenn wir nicht aufgepasst haben, hat sie uns mit Kreide abgeworfen, oder einem Klassenkameraden von mir, der Kaugummi gekaut hat, einfach Kreide in den Mund geworden :ugly:
Das schlimmste war als sie einemal einem Schüler eine Wasserflasche weggenommen hat und meinen Banknachbarn damit abgeworfen hat ôo
Er hat das Ding ins Auge bekommen :/
Aber nei unsere Lehrern kannst du sagen was du willst,die sind nie Schuld sondern immer nur wir -.-

Seiyofira
02.07.2009, 14:44
ja. das war so eine perverse sau der uns mädls die ganze zeit in den ausschnitt geschaut hat und im geschichtsunterricht als hilfen gebracht hat, tschechien säh aus wie n spermium...

etc. ham dann mal den sohn vom direktor geschnappt und mit uns in dies chulbank gehockt und als der mister mehr als 5 mal gegafft hat und kommentare wie 'die hüpfen gut beim tanzen was?' gemacht hat, istder sohnvor und hat das kündigungsschreiben vom direktor (vorgefertigt) aufn tisch gelegt.


tihi ^^

Onyxia
02.07.2009, 15:24
Ja und das war eher eine traurige Angelegenheit,
bisher hat es meine Klasse geschafft 2 Lehrer von der Schule zu 'ekeln' die einem auch recht Leid tun können, denn sie haben nix wirklich angestellt sondern sind einfach der Klasse zum Opfer gefallen ...
Zwar hat sich die Klasse jetzt etwas gebessert udn wir ekeln auch keine Lehrer mehr fort, aber wir haben seit dem auch keinen neuen Lehrer mehr zugeteilt bekommen, egal in welchem Fach ... son Vorurteil was uns in der Schule bis jetzt immer gefolgt ist auch wenn es nun in der Sek II ja keine direkten Klasse mehr gibt ... sehr Schade eigentlich aber was will man machen.

Isao1989
02.07.2009, 15:40
Original von Seiyofira
ja. das war so eine perverse sau der uns mädls die ganze zeit in den ausschnitt geschaut hat
Tja selbst schuld, was zieht ihr euchg Klamotten mit tiefen Ausschnitten an? :ugly:
ok, /spaßmodus off
Shizeine: Wenn ihr eure Lehrerin derart schlecht behandelt braucht ihr euch nicht wundern wenn sie ausrastet, sie is ja auch nur n mensch. Wenn eure Arbeitsmoral mal nicht so "schlecht" gewesen wäre wärs garnicht soweit gekommen, schonmal darüber nachgedacht?

*Neese*
02.07.2009, 16:46
Original von Isao1989
Shizeine: Wenn ihr eure Lehrerin derart schlecht behandelt braucht ihr euch nicht wundern wenn sie ausrastet, sie is ja auch nur n mensch. Wenn eure Arbeitsmoral mal nicht so "schlecht" gewesen wäre wärs garnicht soweit gekommen, schonmal darüber nachgedacht?

Ich versteh dein Argument und ich finde es auch nicht sonderlich toll, wenn manche Leute aus der Klasse es schaffen, den Lehrer/die Lehrerin zum heulen zu bringen etc. pp., habe mich an derartigen Dingen selbst auch nie dran beteiligt, aber:
Ich denke einfach auch, dass ein Mensch, der mit solchen Problemen nicht zurecht kommt bzw. solche Dinge persönlich nimmt (wobei die das oftmals garnicht sind, die Schüler haben in dem Alter einfach oft nichts anderes zu tun als rumzupöbeln und da ist es egal, wer vor ihnen steht) und seine Autorität nicht durchsetzen kann, nichts als Lehrer an einer Schule verloren hat. Man sollte sich vorher überlegen, was da auf einen zukommt und ob man solche Situationen zu handhaben weiß.
Ein gutes Beispiel ist die 8. Klasse: Unsere Klassenlehrerin wurde so weit getrieben, dass sie irgendwann heulend da stand und sie war keine Anfängerin, sondern war schon einige Jahre an der Schule (aber nach der Situation hat dann immerhin der Großteil der Klasse eingesehen, dass es zu weit geht), im Gegensatz dazu stand unsere Französischlehrerin, die sich von Beginn an durchsetzen konnte und dabei nichtmal großartig rumschreien musste oder Strafarbeiten verteilen musste, sie konnte sich einfach durchsetzen und die Klasse hat sich in ihrer Gegenwart (fast) immer sehr gut verhalten.
Und das sehe ich immer wieder an vielen Lehrern. Mein Geschichtslehrer in der Oberstufe hatte zB auch diese Autorität und das Durchsetzungsvermögen und hat trotzdem auch immer mal wieder ein Witzchen gerissen, aber wenn ihm etwas nicht gepasst hat, dann hat ers durchgesetzt.

Von der Schule geflogen ist wegen meiner Klasse nie jemand, lediglich wurden sie teilweise eben einfach fertig gemacht, was sich aber mit dem Alter/der Oberstufe immer mehr verflüchtigt hat. Ich bin sowieso der Meinung, dass Kinder am grausamsten sein können, weil sie nicht darüber nachdenken, wie sie anderen Menschen mit ihren Aktionen und Aussagen weh tun.

Ansonsten fällt mir nurnoch zu dem Thema "perverse Sau" ein, dass gerade unsere Schule einen Lehrer aufgenommen hat, der wohl wegen sexueller Belästigung im Sportunterricht von einer anderen Schule geflogen ist. Er stiert auch sehr gerne Mädchen eher unterhalb des Gesichtes an, aber sonst gab es wohl keine Vorfälle mehr, trotzdem fand ich die Übernahme etwas fraglich.