PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Freunde (Kennen lernen - Behalten - Verlieren)



Jinka
30.03.2004, 18:45
Alsooooooo,...ich würde gern mal wissen ob ihr eure besten Freund/eure beste Freundinn in der Schule kennengelernt habt oder eher irgendwo anders!? Ob es da leute gibt, die euch gern auseinander bringen würden oda sonstawas!

Also ich hab meine beste Freundinn in der Schule kennengelernt,...
zwar gibt es da Leute, die mehr oda weniger versuchen, uns wieder auseinander zu bringen aber das ist egal! Im moment ist unser "Verhältnis" besonders gut, da ist es noch schwieriger *gg*

:wavey: Jinka-chan

Kura
30.03.2004, 18:49
Meine Besste Freundind kenn ich auch aus der Schule. Wir haben uns zwar manchmal gezofft, aber ist nach einem Tag wieder o.k. .

imported_Purim
30.03.2004, 19:06
Also ich hab meine beste Freundin im Kindergarten kennengelernt ^^ das war vor.. *nachdenk* ..vielen Jahren XD *rofl* naja ^^° vor 13 *smile* un seitdem sin wir wirklich super befreundet *-* nur is sie im Moment ein wenig.. naja eifersüchtig, weil ich mehr mit einer anderen aus meiner Klasse mach.. sie hat Angst, dass die Freundschaft kaputt geht, was ich aber niemals zulassen würde.. ._.

Vendémiaire
30.03.2004, 19:17
Hm. "Beste Freundin" ist bei mir ein sehr schwammiger Begriff... klar, ich hab eine "beste Freundin" in der Schule, aber ich würde sie eher nicht zu den wenigen Leuten zählen, die mir wirklich etwas bedeuten.

Ansonsten sind meine wirklichen besten Freunde seit etwa der 8. Klasse immer nur Jungen gewesen (wobei ich mit denen, mit denen ich halt damals eng befreundet war, mittlerweile etwas lockerer befreundet bin).

Kyia
30.03.2004, 19:58
Beste Freundinnen oder dergleichen? Gibt es so was eigentlich noch?

Ellie
30.03.2004, 20:13
also ich weis net ich bin mit allen gleich befreunet und zwar sehr eng halt...kann man dann 10 mädels als beste freundin beschreiben? naja ich hab halt die mit der ich am engsten befreundet bin an nem geburtstag von ner freundin kennengelernt und weil unsere schulen nebeneinander sind und ich neben der schule wohne komtm sie meist so nach der schule und meine eltern laden sie oft zum essen ein ^____^

cya Lin

imported_Purim
30.03.2004, 20:13
Natürlich ô_O ich bin mit meiner quasi seelenverwandt, kann ihr alles anvertrauen un wir denken un sagen voll oft dasselbe XD ich fühl mich sehr verbunden mit ihr U.U wir sin ja auch zusammen aufgewachsen.. da hat sich halt sowas entwickelt! Und ich würde sterben wenn sie nichmehr hätte ._. wir unterstützen uns gegenseitig un so.. sowas nenn ich ne beste Freundin U.U
Aber es hat sowieso jeder ne andre Auffassung von "bester Freundin" oder?

imported_Crazydeath
30.03.2004, 20:16
Original von Kyia
Beste Freundinnen oder dergleichen? Gibt es so was eigentlich noch?

Also ich find sowas schwachsinnig. Beste Freunde -.-
Ich hatte auch mal ein (die ich aus der Schule kenne) aber auf die Pfeif ich mittlerweile.
Sie hat mein Vertrauen sooft missbraucht, daher halte ich auch nichts mehr von besten Freundinnen.

Fran
30.03.2004, 20:19
Ich habe eigentlich keinen besten Freund oder eine beste Freundin.
Es gibt so viele die ich total gerne hab dazu gehören auch viele aus meiner Familie wie Rikku :D :D :D

Twisted_Fate
30.03.2004, 22:07
Als "Beste Freundin" bezeichne ich niemanden...dafür hab ich lieber mehrere gute.
Hab sie alle durch die Schule kennengelernt.

Kamui91
31.03.2004, 08:07
naja ich habe meinen besten freund auch in der schule kennen gelernt.....zwar ist er mein nachbar aber ich habe ihn in der schule kennen gelernt.....zurzeit verstehen wir uns voll gut......natürlich gibt es welche die probiren uns auseinander zu grigen....aber das schafen sie net.... :D :D

Kura
31.03.2004, 16:28
Original von Crazydeath

Original von Kyia
Beste Freundinnen oder dergleichen? Gibt es so was eigentlich noch?

Also ich find sowas schwachsinnig. Beste Freunde -.-
Ich hatte auch mal ein (die ich aus der Schule kenne) aber auf die Pfeif ich mittlerweile.
Sie hat mein Vertrauen sooft missbraucht, daher halte ich auch nichts mehr von besten Freundinnen.

Das war bei mir in der Grundschule auch so. Aber im Gym ist es schon besser.

Meiner ''besten'' Freundin erzähl ich keine Geheimnisse und so (sowas fidn ich kitschig). Es ist einfach nur die mit der ich am besten zurecht komme.

Dark Magic
31.03.2004, 18:13
hab ne beste freundin...!
die hab ich auch in der schule kennengelernt...!

hatte auch mal einen besten freund aber wir haben uns ausernander gelebt da die interssen in andere richtungen einschlugen.....!


naja im vergleich ob ne beste freundin oder ein bester freund besser ist....naja ich find die freundin besser!^^"

Hirudo
31.03.2004, 18:42
*ggg*

Ich hab drei beste Freundinnen und zwei beste Freunde! und alle sind älter!

Die erste von den Dreien kenn ich aus der Schule (Goliath wer sie aus dem Forum kennt) mit ihr hab ich die vorliebe Manga naime zeichnen und einfach über dinge sinieren und unsere FFs! (1 Jahr und 4 monate älter)

Die zweite auch aus der Schule! Ich hab sie sehr gern weil sie total süss ist! Jedoch kann sie manchmal nerven wenn sie versuch "objektiv" zu sein!
......aber ich mag sie sehr! ausserdem macht es Spass mit ihr Maki zu machen! (3 Monate älter)

Die Dritte im Bunde kenn ich durch eine Party und meinen Freund noch besser! Mit ihr macht es einfach Spass abzuhängen und einfach Fun zu haben .... ( ein Monat älter)
Der erste Beste Freund ist von der dritten ihr Freund....hab ich auf die selbe art kennen gelernt!
Ich find ihn einfach ur lieb und echt witzig! Besonders weil er einfach verrückt ist!(4 Jahre älter)

Der zweite beste Freund ist auch verrückt und kenn ich durch meinen Freund! Er ist einfach net und witzig und weiß irre viel!
Er is immer so gescheit und bessert mich dauernd aus *grr*
aber das is auch cool!( 4 Jahre älter)

Und weil ich grad dabei bin mein Freund ist meine Liebe und mein bester Freund! (auch 4 Jhre älter)

*ggg* Der Tread is cool

ausseinander bringen will uns niemand! nur die Goli und mich wollten einige ausseinander haben weil alle der meinung waren sie würde mich in der Schule runterziehen!

Aber das ist Vorebi!

Regenengel
31.03.2004, 22:25
Frage an diejenigen, die die Schulzeit bereits hinter sich gelassen haben (und evtl. sogar nach dem Abschluss in eine andere Gegend gezogen sind) : Wie ist euer Verhältnis zu euren alten Schulfreunden? Habt ihr noch regelmäßig Kontakt, sehr ihr euch, telefoniert ihr? Oder war es bei den meisten dann doch eher die Schule, die euch zusammengehalten hat, so dass man sich jetzt nur noch gelegentlich mal schreibt/mailt/...?

Skullman1985
31.03.2004, 22:45
besten freund ... hab ich nicht .... ich hab Freunde und nicht-Freunde, das wars :D viele in der schule kennen gelernt, einige hier usw (usw = und sonste wo :D )

@regen
öhm ... leider nicht ... leute aus der grundschule überhaupt nicht mehr, ab und zu treff ich mal einen auf der Straße oder inna Videothek, Realschule steh ich noch mit einem in gutem kontakt mit nem andern ab und zu und dem rest eigentlich garnicht. ... hmm ... ich glaub ich werd mal wieder nen klassentreffen anleiern :D
Was mit meiner jetzigen Klasse is sag ich euch dann in 3 - 5 jahren :D

Kamui91
01.04.2004, 09:22
naja ich habe mein besten freund erst später kennen gelernt.....nicht in der grundschule......

naja er ist jetzt mein nachbar :rolling:

Zhao_Yun
01.04.2004, 13:37
Meinen besten Freund habe ich auch in der Schule kennengelernt!:D
Leider ist er letztes Jahr nach Thailand gezogen!:(
Aber wir haben ja noch über E-Mail und Telefon (das weniger,da es doch ziemlich teuer ist) Kontakt haben!:)
Hab ihn ja auch letztes Jahr in Bangkok besucht!^^

Milli
01.04.2004, 14:04
Ich hatte in der 5. eine beste Freundin,sie ist aber in eine andere
Schule gegangen. Tjaaaa...ich kann sie nicht mehr leiden,warum weiß ich auch nicht. Ist einfach so gekommen. Sie ist einfach schei**e :engel:

In der 6. hatte ich auch eine andere beste Freundin. Die ist aber dann auch in eine andere Schule gegangen udn jetzt hab ich keinen Kontakt mehr zu ihr. --

Und jetzt in der 7. habe ich drei beste Freundinnen.
Zwei beste Freundinnen die ich regelmäßig sehe. Eine andere ist auf
einer anderen Schule aber mit ihr hab ich Kontakt =)) :D

Zu dritt ist es zwar manchmal schwer,aber ich find es in Ordnung^^
Und es gibt eigentlich niemanden der uns außeinander bringen will :))

Kyia
01.04.2004, 14:20
@ Regenengel

Alle haben sie von Freundschaft gelabert und das wir uns immer melden wollen und alles sowas. Aber im Endeffekt hatte ich mit nur noch zwei oder dreien Kontakt. Und das hat sich auch im Sand verlaufen :roll:

KatsumiKat
02.04.2004, 18:52
Original von Regenengel
Frage an diejenigen, die die Schulzeit bereits hinter sich gelassen haben (und evtl. sogar nach dem Abschluss in eine andere Gegend gezogen sind) : Wie ist euer Verhältnis zu euren alten Schulfreunden? Habt ihr noch regelmäßig Kontakt, sehr ihr euch, telefoniert ihr? Oder war es bei den meisten dann doch eher die Schule, die euch zusammengehalten hat, so dass man sich jetzt nur noch gelegentlich mal schreibt/mailt/...?

Huiii Regen ich kann was dazu beisteuern ^___^ is ja auch mal toll :]

Aalso: mit meinen früheren Klassen-"Kameraden" hab ich eigentlich NICHTS mehr zu tun...ausser noch zwei Mädels...die eine kenn ich seit dem Kindergarten, mit der hab ich noch richtig guten Kontakt und wir sind halt richtig gute Freunde...

Mit der anderen...nya wir sehen uns häufig da sie als Nebenjob in einem Blumenladen um die Ecke arbeitet aber das ist auch alles.... ansonsten konnte ich meine Schulklassen eh nie leiden und bin deshalb auch nicht traurig drüber...

Bester Freunde....ich bin vorsichtig mit dieser Bezeichnung...meine Kindergarten-Freundin (siehe oben) kann ich guten Gewissens als sehr sehr gute Freundin bezeichnen aber "beste" oder "Bester" nenne ich lieber niemanden weil man damit die anderen Freunde irgendwie in den Schatten stellt...

imported_Luna-chan
03.04.2004, 00:24
also ich hab 2 beste freundinen eine hab ich direkt am vorstellungstag von der einschulung in die 5te klasse kennengelernt und hab mit ihr immer noch kontakt auch wenn wir jetzt seit fast einem jahr auf andere schulen gehen und uns nicht mehr so oft sehen. die andere kenn ich schon seit fast 3 jahren und wir vertrauen uns blind auch wenn wir uns bis jetzt wenig gesehen haben. *telefonieren aber am we 8 stunden*

Schwarzerninja
03.04.2004, 10:12
allso
ich nur einen besten kolleg
und den kenne ich schon seit dem kindergarten
aber wir sind jetzt umgezogen desshalb sehe ich ihn nicht mehr so viel
aber wir gehen immer wieder zusammen irrgend was machen

imported_Kasumi
03.04.2004, 10:17
Ich hab in der Schule gar keine Freunde.
In der Grundschule hatte ich ein paar, mit denen ich aber keinen Kontakt mehr habe.
Meine wirklich engen Freunde kenn ich jedenfalls net aus der Schule, sondern entweder schon länger oda ausm I-Net.

Dark Magic
03.04.2004, 16:18
Original von Kasumi
Ich hab in der Schule gar keine Freunde.
In der Grundschule hatte ich ein paar, mit denen ich aber keinen Kontakt mehr habe.
Meine wirklich engen Freunde kenn ich jedenfalls net aus der Schule, sondern entweder schon länger oda ausm I-Net.

woher kennst du den deinen engen freunde? :wiry:

naja aber enge freunde aus dem i-net..auch nicht das wahre...!^^"

Milli
19.04.2004, 18:09
Original von Dark Magic

Original von Kasumi
Ich hab in der Schule gar keine Freunde.
In der Grundschule hatte ich ein paar, mit denen ich aber keinen Kontakt mehr habe.
Meine wirklich engen Freunde kenn ich jedenfalls net aus der Schule, sondern entweder schon länger oda ausm I-Net.

woher kennst du den deinen engen freunde? :wiry:

naja aber enge freunde aus dem i-net..auch nicht das wahre...!^^"
I-net?

Naja...Vielleicht hat sie ja aus dem I-net Leute kennengelernt die in ihrer Stadt
wohnen und hat sich so mit ihnen befreundet?

imported_Sonoko
21.04.2004, 19:11
also ich hab meine beste freundin schon im kidergarten gekannt aber da waren wir noch net sooo befreundet
aber jetzt seit der ersten klasse sind wir beste freunde
ok es gab schon oft schtreitereien aber die waren net so schlimm^^

Moji
25.04.2004, 15:52
Meine Besten Freunde kenne ich seit 10 Jahre! Also seit dem ersten Schultag.

Ich finde den Ausdruck "bester Freund" eigentlich etwas dumm, weil man somit die Anderen beminderwertigt.

Dai
25.04.2004, 20:16
nein.. wirkliche freunde habe ich nicht aus der schule.... ich kann niemanden aus der klasse zu 100% vertrauen...
es gibt zwar leute mit den ich "rumhänge" und mich allen monat mal verabrede, dann aber nur, wenn sie schon ewgig drängeln, mir keine ausrede mehr einfällt oder weil ich mir meine langeweile vertreiben will....

sie denken zwar "ich bin mit... befreundet", aber ich streite das nur nicht ab, um ihren kleinen traum zu zerstören und weil ich einfach jemanden zum unterhalten brauche und keinen freund... dem ich nicht voll vertrauern kann, der alles weitererzählt, der hinter meinem rücken über mich lästert, der micht sitzen lässt...

Jinka
26.04.2004, 18:36
Original von Daisuke-san
nein.. wirkliche freunde habe ich nicht aus der schule.... ich kann niemanden aus der klasse zu 100% vertrauen...
es gibt zwar leute mit den ich "rumhänge" und mich allen monat mal verabrede, dann aber nur, wenn sie schon ewgig drängeln, mir keine ausrede mehr einfällt oder weil ich mir meine langeweile vertreiben will....

sie denken zwar "ich bin mit... befreundet", aber ich streite das nur nicht ab, um ihren kleinen traum zu zerstören und weil ich einfach jemanden zum unterhalten brauche und keinen freund... dem ich nicht voll vertrauern kann, der alles weitererzählt, der hinter meinem rücken über mich lästert, der micht sitzen lässt...

meinst du nicht, du solltest vielleicht ein bisschen offener sein? Wenn sie dich schon "drängel", dann könntest du vielleicht auchg mal öfters was mit denen machen! ich mein, du musst, dich ja mit niemanden "richtig" anfreunden (damit mein ich, du musst ja keinem Geheimnisse erzählen oder voll vertrauen können), aber Lleute, mit denen du öfters was unternimmst, als nur einmal im monat ( :roll: ) solltest du schon "haben"...

Meine Meinung dazu

Laktrium
26.04.2004, 20:23
Original von Daisuke-san
nein.. wirkliche freunde habe ich nicht aus der schule.... ich kann niemanden aus der klasse zu 100% vertrauen...
es gibt zwar leute mit den ich "rumhänge" und mich allen monat mal verabrede, dann aber nur, wenn sie schon ewgig drängeln, mir keine ausrede mehr einfällt oder weil ich mir meine langeweile vertreiben will....

wie großzügig.

Original von Daisuke-san
sie denken zwar "ich bin mit... befreundet", aber ich streite das nur nicht ab, um ihren kleinen traum zu zerstören und weil ich einfach jemanden zum unterhalten brauche und keinen freund...

es gibt zwei möglichkeiten. entweder ich rege mich jetzt über zwei seiten darüber auf, das du ein selbstgefälliges *piep* bist, oder ich halte meine klappe...
um, nr. 2. auf nr. 1 hab ich jetzt weder lust noch zeit.

Original von Daisuke-san
dem ich nicht voll vertrauern kann, der alles weitererzählt, der hinter meinem rücken über mich lästert, der micht sitzen lässt...
kommt schon, jetzt spendieren wir klein-dai mal eine groooße runde mitleid.
und eins!
und zwei!
und ohhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhh hhhhh

imported_Fischstäbchen
26.04.2004, 21:24
Original von Jinka

Original von Daisuke-san
nein.. wirkliche freunde habe ich nicht aus der schule.... ich kann niemanden aus der klasse zu 100% vertrauen...
es gibt zwar leute mit den ich "rumhänge" und mich allen monat mal verabrede, dann aber nur, wenn sie schon ewgig drängeln, mir keine ausrede mehr einfällt oder weil ich mir meine langeweile vertreiben will....

sie denken zwar "ich bin mit... befreundet", aber ich streite das nur nicht ab, um ihren kleinen traum zu zerstören und weil ich einfach jemanden zum unterhalten brauche und keinen freund... dem ich nicht voll vertrauern kann, der alles weitererzählt, der hinter meinem rücken über mich lästert, der micht sitzen lässt...

meinst du nicht, du solltest vielleicht ein bisschen offener sein? Wenn sie dich schon "drängel", dann könntest du vielleicht auchg mal öfters was mit denen machen! ich mein, du musst, dich ja mit niemanden "richtig" anfreunden (damit mein ich, du musst ja keinem Geheimnisse erzählen oder voll vertrauen können), aber Lleute, mit denen du öfters was unternimmst, als nur einmal im monat ( :roll: ) solltest du schon "haben"...

Meine Meinung dazu
Hat sie doch... :roll:
*sich selbst, Sel, Vlashi und M-kun als solche betracht*
Man braucht nicht unbedingt Freunde inner Schule... ich z:b. hab in der Schule ne Freundin, die selten Zeit für mich hat, einige Leute, mit denen man manchmal reden kann und die Tischnachbarn inner Klasse, mit denen ich im Unterricht und im Net ertc. gut zurechtkomm, die mir aber in den Pausen wenig bringen... :roll:

Dai
27.04.2004, 12:34
Original von Laktrium

Original von Daisuke-san
nein.. wirkliche freunde habe ich nicht aus der schule.... ich kann niemanden aus der klasse zu 100% vertrauen...
es gibt zwar leute mit den ich "rumhänge" und mich allen monat mal verabrede, dann aber nur, wenn sie schon ewgig drängeln, mir keine ausrede mehr einfällt oder weil ich mir meine langeweile vertreiben will....

wie großzügig.
ich bin nun mal so ein mensch der nicht gern viel unternimmt, und schon gar nicht mit solchen leuten, die sagen sie wären meine freunde und mich ndann hintergeh. jaaa.. hab ich alles schon gehabt.. freundschaften in der klasse hatte auch auch, ja.. nur wurden sie mir zerstört!

Original von Laktrium
Original von Daisuke-san
sie denken zwar "ich bin mit... befreundet", aber ich streite das nur nicht ab, um ihren kleinen traum zu zerstören und weil ich einfach jemanden zum unterhalten brauche und keinen freund...


es gibt zwei möglichkeiten. entweder ich rege mich jetzt über zwei seiten darüber auf, das du ein selbstgefälliges *piep* bist, oder ich halte meine klappe... um, nr. 2. auf nr. 1 hab ich jetzt weder lust noch zeit.
wenn ich nehmlich ewas sage, "nein, ich kann dir leider nicht vertrauen, so bist du auch nicht mein freund" sehen sie mich als feind und schlißen mich aus... und ih bitte um keine beleidgung, ich beleideige ja schließlich auch niemanden. es ist nur halt so, das wenn ich freundschaften aufbaue, in der klasse, das ich dann immer wieder enttäuscht werde, immer wieder hinabstürze und niemanden zum festhalten habe.
so ist unsere klasse und ich kasnn es leider nicht ändern, drum ist es für mich unmöglich "echte" freundschaften aufzubauen und sie öffentlich preis zu geben

Original von Laktrium

Original von Daisuke-san
dem ich nicht voll vertrauern kann, der alles weitererzählt, der hinter meinem rücken über mich lästert, der micht sitzen lässt...
kommt schon, jetzt spendieren wir klein-dai mal eine groooße runde mitleid.
und eins!
und zwei!
und ohhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhh hhhhh
jetzt sei du nicht fies!
ich brauche kein mitleid und DEINS schon gar nicht... bewahr es dir für andere auf!
ich komme damit klar das es nur leute in der klasse gibt mit denen man hin und wieder reden kann und nicht befreundet sein MUSS! also... steck dir dein mitleidsgetuhe sonst wo hin und denk erstmal nach...
vielleicht hast du eine bessere klasse, eine bessere stellung und echte freunde, ja.. dann freu dich, aber reg dich nicht über leute auf, die sowas nicht haben, die sowas nicht kennen und die anders sind als du!

Jinka
27.04.2004, 17:54
Original posted by Daisuke-san
wenn ich nehmlich ewas sage, "nein, ich kann dir leider nicht vertrauen, so bist du auch nicht mein freund" sehen sie mich als feind und schlißen mich aus...

Oh man, ich checks nicht! Du musst ihnen ja nicht unbedingt vertrauen.... ich mein, es gibt auch Leute, die haben Freunde, auch ohne das sie ihnen groß Vertrauen!

imported_püppi
27.04.2004, 17:57
Meine beste Freundin hab ich in der zweiten Klasse kennengelernt, haben aber trotzdem immer eng zusammen gewohnt...Wir sind jetzt immer noch beste Freundinnen, nach immerhin 10 Jahren, leider wohnen wir jetzt über 200 km voneinander entfernt ;(

imported_Fischstäbchen
27.04.2004, 17:59
Original von Jinka

Original posted by Daisuke-san
wenn ich nehmlich ewas sage, "nein, ich kann dir leider nicht vertrauen, so bist du auch nicht mein freund" sehen sie mich als feind und schlißen mich aus...

Oh man, ich checks nicht! Du musst ihnen ja nicht unbedingt vertrauen.... ich mein, es gibt auch Leute, die haben Freunde, auch ohne das sie ihnen groß Vertrauen!
und was bringt einem die Freundschaft dann?!

imported_Kathinka
27.04.2004, 18:06
@ Daisuke-san: Ich find es echt etwas traurig :no: , ich mein ich könnt nich so die ganze Zeit nur für mich allein dahindümpeln .. und nur weil es vielleicht ein oder zwei Mal nicht so geklappt hat, muss man doch nicht gleich das Vertrauen in die gesamte Menschheit verlieren ?( ?( ..
oder seh ich das jetzt falsch !??! .. Ich bin halt ein unverbesserlicher Optimist :laugh1: :laugh1: :laugh1: .. jajaja, in jedem steckt etwas gutes .. Naja, aber wenn du nun mal so ein Einsiedler/ Einzelgänger bist sollte ich das vielleicht auch einfach tolerieren *übtsichinToleranz* .. hauptsache du kommst da mit klar .. ;)

Jinka
27.04.2004, 18:14
Original von KanshinX

Original von Jinka

Original posted by Daisuke-san
wenn ich nehmlich ewas sage, "nein, ich kann dir leider nicht vertrauen, so bist du auch nicht mein freund" sehen sie mich als feind und schlißen mich aus...

Oh man, ich checks nicht! Du musst ihnen ja nicht unbedingt vertrauen.... ich mein, es gibt auch Leute, die haben Freunde, auch ohne das sie ihnen groß Vertrauen!
und was bringt einem die Freundschaft dann?!

ich mein, man braucht ja nicht in der Schule so als Einzelgänger rumzudümpeln! Außerdem hat man dann jemanden zu dem sich dann (vielleicht, unter Umständen) auch ein verhältniss aufbaut! -->s. kathinka!!!)

ich für meinen teil könnte mri die Schule ohne meine Clique nicht vorstellen...wäre so öööööde ...

Dai
28.04.2004, 10:12
ja.. ich zähle aber nur leute zu den "echten freunden" den ich vertrauen kann!
andere leute, oke, schön und gut. habe ich... ja... na und?
und von denen wurde ich nicht ein-zwei mal hintergangen sondern etliche male.. ja.. ich sehe auch das gute im menschen, aber ich muss trozdem nicht gleich mit jedem freund sein?!
außerdem, versteh ich nicht diese leute, die mich auslachen, weil ich mangas lese, GBA spiele, nicht im "trend" mitschwimme, nicht immer der meinung bin der anderen und ich halt anders bin!

ja, ich hab auch doof geglotzt als m,an mich dafür auslachte dass ich GBA spiele... ichte "hey, sind die noch ganz richtig im kopf? was ich spiele ist ja nun meine sache und wenns die für kinderkram halten solls ihre sache sein"

als man mich dafür und für die mangas auslachte und aufzog da wurde ich mehr als ein jahr mit aufgezogen und es wurde mir hinterhergeschmissen.. ich weiß ja nicht was ich daran freundschaftliches sehen soll, aber danke...

leute, die zu mir unfreundlich sind, und dann doch auf einmal wieder lammfromm, den kann ich nicht glauben, nicht vertrauen, keine freundschaften entwickeln und so etwas in der art.,..
ist das nun verständlich warum ich diese freundschaft nict aufbaue???
ich bin nun auch nicht toptaler aussenseiter, ich unternehme schon was mit den leuten, aber nun nicht jeden tag und nicht 2 mal in der woche, ich bin nun mal nicht so unternehmungslustig und ich hatte auch schon viele situationen wo ich dann einfach stehen galessen wurde

imported_Purim
28.04.2004, 14:02
Wenn ich euch ma mein Prob schildern dürfte, was mit meiner Freundin zu tun hat.. würd gern wissen was ein paar von euch davon halten, also wär nett wenn irgendjemand antworten würde..ó.Ò

Also meine beste Freundin un ich sin jetz ca.14 Jahre befreundet.. wir waren immer auf andren Schulen,hatte aber regelmäßig Kontakt! Also meistens haben wir uns am Wochenende gesehn, ich hab ma bei ihr gepennt, etc.
Seit diesem Schuljahr is sie auf meiner Schule.. aber irgendwie haben wir uns immer weiter voneinander entfernt. Damit meine ich, dass wir rein gar nichts mehr zusammen machen. Ich hab mich mit ihr jetz seit mehr als 2 Monaten nemmer verabredet un sie macht da natürlich nen totalen Stress draus, weil se denkt, sie verliert ne Freundin, was ich aber ehrlich gesagt für ziemlich übertrieben halte. Ich hab ihr erklärt, dass das halt im Moment ne Phase is.. Ich mach grad ziemlich viel mit meiner Freundin, die neben mir sitzt. Macht mir auch mehr Spaß.. die is auch net so kompliziert wie meine beste Freundin ^^° also sie kann man spontan sagen, dass sie in 10 Minuten bei mir is un sich net erst aufstylen brauch x_X Anscheinend is meine beste Freundin auch eifersüchtig auf sie.. weiß net. Auf jeden Fall hab ich zur Zeit absolut keine Lust was mit ihr zu machen ._. is das so schlimm? ô_O Muss ich mir da gleich Gedanken machen, dass unsre Freundschaft kaputt geht..? Ich wollt jetz einfach ma abwarten.. aber ich merk ja, wie sehr sie das stresst x_X

imported_Fischstäbchen
28.04.2004, 14:18
Original von Jinka

Original von KanshinX

Original von Jinka

Original posted by Daisuke-san
wenn ich nehmlich ewas sage, "nein, ich kann dir leider nicht vertrauen, so bist du auch nicht mein freund" sehen sie mich als feind und schlißen mich aus...

Oh man, ich checks nicht! Du musst ihnen ja nicht unbedingt vertrauen.... ich mein, es gibt auch Leute, die haben Freunde, auch ohne das sie ihnen groß Vertrauen!
und was bringt einem die Freundschaft dann?!

ich mein, man braucht ja nicht in der Schule so als Einzelgänger rumzudümpeln! Außerdem hat man dann jemanden zu dem sich dann (vielleicht, unter Umständen) auch ein verhältniss aufbaut! -->s. kathinka!!!)

ich für meinen teil könnte mri die Schule ohne meine Clique nicht vorstellen...wäre so öööööde ...
Sicherlich isses nich so toll, in der Schule allein rumzustehen... aber ich hab das schon mal ein halbes Jahr ausgehalten... zudem finde ich es auch nicht toll, mich zu den anderen zu stellen, nur damit ich eine Art Gefühl von "Zusammengehörigkeit" habe...genausowenig Bock hab ich ehrlich gesagt auf Freunde, die einen kaum verstehen und einfach wortlos alle 2 Tage inner Pause verschwinden : P

Jinka
28.04.2004, 19:01
@KanshinX
Nun gut, das kann ich auch verstehen, kann es aber nicht richtig nachvollziehen, da ich zur Zeit ziemlich viele Freunde in der Schule hab und mir deswegen eigentlich auch keine Gedanken machen muss^^""""


Original von Purim
Also meine beste Freundin un ich sin jetz ca.14 Jahre befreundet.. wir waren immer auf andren Schulen,hatte aber regelmäßig Kontakt! Also meistens haben wir uns am Wochenende gesehn, ich hab ma bei ihr gepennt, etc.
Seit diesem Schuljahr is sie auf meiner Schule.. aber irgendwie haben wir uns immer weiter voneinander entfernt. Damit meine ich, dass wir rein gar nichts mehr zusammen machen. Ich hab mich mit ihr jetz seit mehr als 2 Monaten nemmer verabredet un sie macht da natürlich nen totalen Stress draus, weil se denkt, sie verliert ne Freundin, was ich aber ehrlich gesagt für ziemlich übertrieben halte. Ich hab ihr erklärt, dass das halt im Moment ne Phase is.. Ich mach grad ziemlich viel mit meiner Freundin, die neben mir sitzt. Macht mir auch mehr Spaß.. die is auch net so kompliziert wie meine beste Freundin ^^° also sie kann man spontan sagen, dass sie in 10 Minuten bei mir is un sich net erst aufstylen brauch x_X Anscheinend is meine beste Freundin auch eifersüchtig auf sie.. weiß net. Auf jeden Fall hab ich zur Zeit absolut keine Lust was mit ihr zu machen ._. is das so schlimm? ô_O Muss ich mir da gleich Gedanken machen, dass unsre Freundschaft kaputt geht..? Ich wollt jetz einfach ma abwarten.. aber ich merk ja, wie sehr sie das stresst x_X

Nyo, das kenn ich...aber bei mir hat sich das von ganz alleine gegeben... Aber ehrlich gesagt,..*hust* wie soll ich das nur sagen *husthust*, also ich mein, wenn du im moment keinen Bock auf die hast, dann muss es ja nicht sein! Ach egal,... kann ich dir leida nicht helfen^^"""



Original von Daisuke-san
als man mich dafür und für die mangas auslachte und aufzog da wurde ich mehr als ein jahr mit aufgezogen und es wurde mir hinterhergeschmissen..

Das is halt das gute an meiner Klasse: Wir sind 6 oder 7 Mangaleser und keiner zieht einen damit auf, da das schon irgendwie "normal" is :D. Seit ich und meine Freundinn `n Referat über Japan gehalten haben in denen wir auch Mangas und so rumgezeigt ham, lesen es noch viel mehr aus meiner Klasse!

Dai
28.04.2004, 19:32
inzwischen sind es auch mehr otakus, aber ich wurde von meinen damaligen "freunden" so runtergemacht und das habe ich gehasst

imported_Kathinka
29.04.2004, 20:49
Orignial von Daisuke-san
inzwischen sind es auch mehr otakus, aber ich wurde von meinen damaligen "freunden" so runtergemacht und das habe ich gehasst

Solche "Freunde" kann man echt getrost in den Wind schiessen .. :evil: :evil:

@ Purim

Bei meiner besten Freundin und mir war es dasselbe .. in der Grundschule imm er zusamme und pipapo .. tja, dann ging sie auf die Gesamt ich aufs Gym, und seither hat sich's echt absolut verschlechtert .. letztendlich sehen wir uns nicht mehr und haben auch keinen Kontakt mehr .. :( :(
Ich würd dir raten, die "alte" Freundschaft vielleicht doch nicht so wegzuwerfen, sondern trotz allem etwas zu pflegen, und ihr vielleicht auch mal *lieb* sagen was dich jetzt an ihr stört .. is nur n Tipp .. wünsch dir viel Glück mit deinen Freundinnen .. ausserdem wer sagt was gegen einen Flotten Dreier ????!!!!! :laugh1: :laugh1:

imported_Purim
29.04.2004, 22:34
Danki euch beiden für eure Meinung.. ^____^

hm..was mich stört.. mir is aufgefallen, dass sie ..nun ja, wenn sie fortgeht, macht sie gleich mit jedem rum un landet auch meistens noch im Bett mit irgendwelchen Leutz.. sie is nich mehr das liebenswerte Mädel was ich ma kannte.. kann man da überhaupt drüber miteinander reden .____. ich glaub kaum, dass das was bei ihr bringt.. ihr momentaner Umgang is auch ziemlich schlecht..

imported_Kathinka
03.05.2004, 14:55
Tja .. blöde Situation .. X( :( .. ich finds allgemein echt ziemlich daneben Leute, die man schon so lange kennt und bis dato auch wirklich mochte und brauchte, einfach fallen zu lassen ...

Andererseits mehr als deine Freundschaft und Hilfe weiterhin anzubieten, kannst du auch schlecht machen .. :roll: ..

Ich würd's ein letztes Mal versuchen ...


So war der "dreier" übrigens nicht gemeint .. :hat: :rolling:

imported_Purim
03.05.2004, 23:02
Ich will hier echt nich als schei* Freundin rüberkommen.. es mag eingebildet klingen aber ich denke ich bin eigentlich immer ne recht gute Freundin.. ._.
Sie bedeutet mir ja auch wahnsinnig viel.. un ich würd niemals so ne Freundschaft wegwerfen.. ich hab übrigens nochma mit ihr geredet.. hab so ein paar weitere Dinge erwähnt.. jetz hängt es halt vom freien Terminplan ab, bis wir uns ma wiedertreffen *smile*

kaito serenity
09.05.2004, 18:40
Für meine besten Freundinnen zeichne ich immer öfters Bilder. Und auch so quatschen wir über alles mögliche oder leihen uns Manga aus.

-Samy-
03.07.2004, 12:48
Ich habe eine beste Freundun und bin wirklich froh darüber, es gab mal eine Zeit da wollte ich sie nicht mehr als reundin weil sie sich so verändert hat wegen einer anderen Person.
Aber jetzt ist sie so wie früher und ich mag sie so wie sie ist ganz gut!

Tuonetar
12.07.2004, 17:01
sage was so..ich hab inna schule 3 supiiii liebe freundinnen....*knutsch*... mit denn ich mich hammagut versteh..un mit denen man total viel scheiße machen kann......*looooooool*..... un dann habsch da noch meine beste freundin...inzwischen auch sista...XDD......alles voll liebe personen...^^°...was würdsch nur ohne die alle machen...*drop*

imported_Envy
12.07.2004, 19:37
Meine Freundeskreis an der Schule und überhaupt besteht eigendlich nur hauptsächlich aus meinen Kumpel's ^^''' Iregendwie komme ich mit Jung's besser zu recht als mit Mädchen.Meine Kumpel's sind auch alle viel lockerer als die wenigen Freundinnen die ich habe,mit Jung's kann man auch viel besser "Scheiße" anstellen und in der Pause Fußball spielen ^-^.

imported_Elektra
12.07.2004, 20:34
Freunde... Also meine allerbeste Freundin S. kenne ich seit der letzten Stufe des Kindergartens. Seitdem sind wir so gut wie unzertrennlich. Bis zur sechsten Klasse haben wir uns eigentlich absolut nie gestritten... Das ist wirklich unheimlich gewesen. ^^" Seit wir beide etwas mehr pubertieren, gibt es natürlich hier und da gewisse unangenehme Diskussionen, aber das regelt sich alles mehr oder weniger.
Weia, in ein paar Wochen wollen wir unser Zehnjähriges feiern... :flame1:

Meine - ich nenne sie eigentlich sehr ungern "zweitbeste" - Freundin C. kenne ich erst seit der siebten Klasse... also jetzt drei Jahre. Sie ist damals neu an die Schule gekommen und wir haben eigentlich das erste mal nur deshalb miteinander gesprochen, weil S. dieses Jahr in ner anderen Klasse und somit neben mir ein Platz frei war... ^^
Und trotzdem bin ich mit C im Prinzip genau so gut befreundet wie mit S... Schon seltsam.

Interessieren meine Freundschaften eigentlich überhaupt irgendjemanden? Wohl nicht... Na ja, was soll's. :smile:

Adell
13.07.2004, 16:51
Ich habe eigentlich relativ viele Freunde, aber nicht jeder davon ist unbedingt ein guter Freund... Ich meine, ich verstehe mich mit allen gut, aber dieses Jahr sind meine zwei besten Freundinnen aus der Klasse gegangen und ich war deswegen erstmal sehr traurig. Aber mittlerweile habe ich mich dran gewöhnt und versuche das beste aus der neuen Situation zu machen :engel:

imported_Elektra
13.07.2004, 20:14
Na ja, als meine beste Freundin in den Sommerferien von der sechsten zur siebten Klassenstufe die Klasse wechseln musste, brach irgendwie erst mal ne Welt für sie zusammen...
Ich war eigentlich relativ gefasst... Und okay, es war wirklich schlimm für sie in dieser Klasse (Mobbing etc.), aber zumindest vorher wäre ich nicht sofort zusammengebrochen.
Tatsache ist, dass sie ein Schuljahr später wieder zu uns gekommen ist...

Adell
14.07.2004, 11:09
Original von Elektra
Na ja, als meine beste Freundin in den Sommerferien von der sechsten zur siebten Klassenstufe die Klasse wechseln musste, brach irgendwie erst mal ne Welt für sie zusammen...
Ich war eigentlich relativ gefasst... Und okay, es war wirklich schlimm für sie in dieser Klasse (Mobbing etc.), aber zumindest vorher wäre ich nicht sofort zusammengebrochen.
Tatsache ist, dass sie ein Schuljahr später wieder zu uns gekommen ist...
Also; für mich brach erstmal eine Welt zusammen, als sie beide gegangen sind. Gut, es ist kein Abschied für immer oder gar so, dass wir uns nie mehr sehen würden, aber es tat schon weh bzw. ich war sehr traurig. Ich habe mich aber gefasst und nun denke ich, dass ich nach vorne sehen wollte. Nur leider ist deswegen teilweise der Kontakt abgebrochen, aber wenn wir uns sehen, haben wir uns viel zu erzählen :)

imported_Elektra
14.07.2004, 21:18
Kontakt abbrechen... Ja, das ist immer ein Problem, wenn man aus der Klasse geht. Jedenfalls hier. Aber sie war ja zumindest noch an der selben Schule und sie wohnt auch nur ein paar Häuser von mir entfernt.

Aber das erinnert mich jetzt an eine Freundin, die nach der Hälfte der sechsten Klasse die Schule verlassen hat. Wir haben ihr fast alle Geschenke gemacht und uns gesagt, dass wir in Kontakt und Freunde bleiben...
Jetzt sehe ich sie manchmal noch im Bus - das auch nur selten - und es muss Monate her sein, dass wir überhaupt ein Wort miteinander geredet haben... Ich bin da nicht die einzige, der es mit ihr so geht.

engelaufwolke
14.07.2004, 22:40
ich hab feststellen müssen, dass menschen sich einfach im laufe des lebens verändern. und gerade wenn es einen umbruch gibt, wie zb. ende der schule.

ich hab all meine freunde von früher verloren. und ehrlich gesagt, hab ich auch keinen bock mehr auf sie... wir haben uns einfach zu sehr verändert.
es gibt in meinem leben auch kaum noch "freundinnen". klar gibt es mädels, mit denen ich mich verstehe und mich auch mal mit ihnen unterhalte... aber ich glaube, ich bin zu wählerisch geworden.


die einzigste wirkliche freundin die ich zur zeit noch habe, ist meine schwester. bei ihr fühle ich mich wohl, kann so sein wie ich will und ich vertraue ihr

limis
14.07.2004, 23:23
Ich habe gemerkt, dass man selbst Freunden, bei denen man dachte, man kann ihnen vertrauen, verraten werden kann. Kann auch alles einfach nur gespielt sein....

Von den Freunden aus meiner Schule seh ich auch kaum noch jemanden, einfach keine Zeit dazu....schade eigentlich.

Tama-chan
16.07.2004, 15:21
Ich hab meine Freundinnen erst in der Schule kennen gelernt.
Ich hatte ma ne Bestefreundin die ich seit dem Kindergarten kannte, aber von dieser ,,Person" hab ich mich durch die Schule immer mehr entfernt :dead: !!! Jetzt grüßen wir uns nichtmal mehr :P !!! Aber meine jetzigen hab ich eben erst durch die Schule kennen gelernt und das auch erst auf der weiterführenden Schule :]. Eine haben wir erst immer geärgert aber dann hab ich gemerkt (Japan verbindet :bigrazz: ) das sie gaaaaaaaaaaanz nett ist
(verzeih mir Nisha*aufdenBodenwerf*:engel2: ) !!!!!!!!!!!!! :lol:

Ryoko13
16.07.2004, 22:54
ich kenn die meisten meiner freunde aus der schule.
mit meiner besten freundin bin ich 2 jahre in die klasse ganga (5. und 6.) aber beste freundinnen sin wir erts gworden als wir scho nimmer in der selben klasse warn (7. etz sin wir in der 9.).

Adell
10.12.2004, 23:39
Sooo... Ca. 5 Monate nach meinem letzten Post möchte ich erneut meine Meinung abgeben. ^^
Ich habe jetzt schon seit längerem endlich mal wieder eine beste Freundin, der ich voll und ganz vertrauen kann und von der ich weiß, dass sie mich niemals hintergehen bzw. "verraten" würde.
Wir kennen uns jetzt ca. 8 Jahre, halt seit der 1. Klasse. Aber erst in diesem Schuljahr wurde mir klar, dass wir eigentlich schon sowas wie beste Freundinnen sind. Eines Tages fragte sie mich dann, ob wir beste Freundinnen wären - ja, sagt bloß, das ist derbst kitschig, aber mir ist sowas sehr wichtig. Ich bejahte und bin seitdem so ziemlich glücklich, denn bisher hatte ich eher Pech mit besten Freundinnen. ~.~ Nicht, dass die Freundschaften jemals geendet hätten, nein, nein - im Gegenteil. Sie verließen mich immer auf die seltsamsten Weisen. Wir wurden IMMER getrennt: Sei es, dass sie sitzen bleibt, sei es das sie umzieht oder sei es, dass der Kontakt abbricht.

Aber mit meiner neuen besten Freundin... da bin ich mir sehr sicher, dass es so ziemlich lange hält. ;D

Dann sage ich immer, ich habe eine beste Freundin und 2 sehr gute, aber nicht beste Freundinnen. Mit ihnen kann man aber über alles reden, ohne dass sie einen auslachen. Und mein ganzes Vertrauen lege ich in die Hände dieser 3 Personen. :))

Ashura
11.12.2004, 11:33
Nun...nicht alle.
Meine beste Freundin ja, und auch die meisten meiner sehr guten Freundinnen.
Die meisten aber schon.

Ausnahmen:
Eine hab ich im Reitverein kennen gelernt.
Ein paar online.

Ich mag meine Freunde schon sehr, sehr gerne....
Meine beste Freundin hab ich übrigens in der 1. Klasse kennengelernt.
Der Rest kam später hinzu^^

Zum Trennen:
Meine beste Freundin und ich, wurden ab der 7. Klasse getrennt.
Eine sehr gute Freundin war nie in meiner Klasse...sitzen geblieben.
Noch eine andere musste umziehen.
Und trotzdem sind wir noch sehr gute Freunde.
Auch wenn wir nicht dauernd aufeinander hocken.

Ich würde nie den Kontakt abbrechen, ich hab sie doch so lieb und umgekehrt genauso.
Auch wenn man über weite Distanzen getrennt ist, deshalb kann man noch immer befreundet sein.

Wer sich mti mir anfreundet, hat ne Kumpanin fürs ganze Leben.

mistressOFmadness
22.12.2004, 19:53
cool, darf ich mich mit dir anfreunden? :D
nyo, im Moment hab ich keine beste Freundin. (Nyo, was heißt im Moment, das is eigentlich seit 7 Jahren so...)
Ich wurde seit wir umgezogen sind immer gemobbt, das war in der Grundschule und der Realschule so. Mittlerweile hab ich jedoch ne ganz nette Klasse, und wenn ich auch noch niemanden als beste Freundin bezeichnen kann, hab ich sie alle sehr lieb, aber mittlerweile bin ich halt extrem misstrauisch geworden

Russen
22.12.2004, 21:10
Ich habe keinen besten Freund, nur viele gute Freunde.

mistressOFmadness
24.12.2004, 21:38
Also dann, euch un euren Freunden schöne Weihnachten und feiert ganz dolle!

Adell
25.12.2004, 15:11
Original von Little Darness
Also dann, euch un euren Freunden schöne Weihnachten und feiert ganz dolle!
Danke, nachträglich von mir auch. :)

Zu deinem Post auf dieser Seite: Das mit dem Misstrauen kann ich gut verstehen. Bis vor ca. drei, vier Monaten hatte ich auch noch keine beste Freundin, da ich bisher wirklich nur Pech mit so einer "Art" von Freundin hatte... sie verließen mich halt immer. Deswegen wurde ich nach einiger Zeit auch eher zurückhaltender dagegen, je wieder eine beste Freundin haben zu können. Doch jetzt weiß ich, dass ich mit meiner besten Freundin, selbst wenn sie uns in 2 Jahren wieder verlässt ( - sie wechselt die Schule - ), immer in Kontakt und befreundet bleiben werde. Und das freut mich sehr. ^-^

Ashura
27.12.2004, 21:01
@Little Darness:
Klar darfst du^^


Ich kann auch verstehen, dass man leicht misstraut.
Mir ging es genauso...
Da kenn ich ne Stelle aus Fruits Basket...
Zu mjisstrauen ist einfach. Aber den Menschen von Anfang an Vertrauen zu schneken ist schwer. Man sollte es aber versuchen.
Da wird das Thema behandelt. Ich fabd das so schön.

Naja...mittlerweile versuch ich das auch^^
Ich möchte übrigens nachträglich auch noch Frohe Weihnachten wünschen *pein*

Kangae
28.12.2004, 21:29
ich hab viele richtig gute freunde, jedoch gibt es nur eine, die ich als beste freundin bezeichnen kann.:)...wir kennen uns seit der 5. klasse und sind grundverschieden, verstehen uns aber sehr gut ^^...ich kann ihr alles erzählen ( sie ist eigentlich ein totales plappermaul :rolleyes:, aber sie hat noch nie etwas von mir weiter erzählt- kann ihr also vollends vertrauen ^^)
und sie mir...ich glaub das läuft seit 2 jahren so...vorher hatte ich ne andere beste freundin, aber irgendwie ham wir nicht mher so viel zusammen unternommen...haben uns auseinander gelebt:)..aber passiert halt naja....

Emphasized
06.05.2005, 21:56
Allgeimein: Freunde:

Freunde sind für einen da, wenn man sie barch. Freunde helfen einander. Freunde sind tolerant, nett zueinader, usw. Meine freunde müssen auch rumblödeln könnnen, keine langweiligen Fernsehschauer.


Original von Jinka
Alsooooooo,...ich würde gern mal wissen ob ihr eure besten Freund/eure beste Freundinn in der Schule kennengelernt habt oder eher irgendwo anders!? Ob es da leute gibt, die euch gern auseinander bringen würden oda sonstawas!

Also ich hab meine beste Freundinn in der Schule kennengelernt,...
zwar gibt es da Leute, die mehr oda weniger versuchen, uns wieder auseinander zu bringen aber das ist egal! Im moment ist unser "Verhältnis" besonders gut, da ist es noch schwieriger *gg*

:wavey: Jinka-chan

Mein besten freund (nicht aus Liebe) kenne ich schon aus dem kindergarten ^^ Nett, nicht wahr?

imported_Natsuna
10.05.2005, 18:53
Meine beste Freundin kenne ich, seit wir in Deutschland sind, also ca. 10 Jahre. Ich weiß, dass ich ihr vollkommen vertrauen kann.
Meine andere beste Freundin kenne ich erst seit 2 Jahren, aber ich weiß auch, dass ich ihr alles sagen kann, ohne dass sie sich von mir abwendet und ich vertraue ihr 100%ig.

@Nagisaru-chan: Was heißt denn "( nicht aus Liebe )" ?

tracis
27.03.2006, 18:09
beste freunde hab ich nicht. vielleicht einfach nur freunde, aber ich hab noch nie einer person so vertraut dass ich sie beste/r freund/in nenn konnte

Himeka-chan
27.03.2006, 21:26
ich unterscheide meine Freunde eigentlich nicht
entweder sie sind meine freunde oder nicht
Meine Freunde, mit denen ich mich besten verstehe,hab ich größtenteils im I-net kennen gelernt.
Ich versteh mich auch mit meinen Freundinnen aus der Klasse gut, aber nicht unbedingt besser als mit denen aus dem I-net.

tracis
27.03.2006, 21:28
Original von Himeka-chan
ich unterscheide meine Freunde eigentlich nicht
entweder sie sind meine freunde oder nicht
Meine Freunde, mit denen ich mich besten verstehe,hab ich größtenteils im I-net kennen gelernt.
Ich versteh mich auch mit meinen Freundinnen aus der Klasse gut, aber nicht unbedingt besser als mit denen aus dem I-net.

da muss ich dir zustimmen....
unterscheiden sollte man eigentlich net...
wenn man jetzt zum beispiel 2 freunde hat, und dann gegenüber einem anderen nur von einem besten freund spricht, kann das für den anderen ziemlich verletztend sein würd ich sagen^^

Himeka-chan
27.03.2006, 21:30
ja, das seh ich genauso
das ist mir schon des öfteren passiert...
deswegen hab ich es mir auch abgewöhnt

Salamandra
09.07.2006, 12:45
also, ich hatte eine beste freunding in der 4. klasse aba die war so zickig ... die musste immer besser sein als ich und wenn sie es nciht war war sie eingeschnappt.. gsd ist sie jetzt auf die rea gegangen^^wir haben uns so zerstritten das wir jetzt immer noch kein wort miteinander reden (sie ist meien nachbarin) jetz habe ich nur 2 gute freundinen die auch auf der rea sind mit denen ich aba noch kontakt habe und auf der und auf der hs hab ihc nohc 3 gute freundinnen

Tokitoh
28.03.2007, 17:57
ich hab super viele freunde, nenne aber keinen mehr von denen, seit knappen 2 jahren "besten" freund, dazu wurde ich zu oft enttäuscht und bin jetrzt zu misstrauisch :ugly:

Haru-kun
29.03.2007, 17:41
Anfangs hat ich Angst das ich nach dem ich nach der Realschule auf des WG gegangen bin viele meiner Freunde verlieren würd. Aber noch heute treff ich mich mit den meisten von meinen "alten" Freunden und hab au viele neue Freund und Freundinnen kennen gelernt.

kissy90w
29.03.2007, 18:11
ich hab meine betse freundin auch inenr schule kennengelernt<3
wir haben uns am ersten schultag angesprochen udn da wussten wir beide das wir beste freunde sein würden
(jaaa das is soooxDDD)

summerR92^^
30.03.2007, 15:16
meine beste freundin hab ich in der schule kennengelernt und kennen uns seit der 5.ten ... erst seit der 8ten sind wir die besten freunde =) doch leider versucht eine andere freundin uns auseinander zu "reißen" ... die kennt meine beste freundin seit babyzeiten und ist in der meinung die kenne die besser als ich ... naja ...zurzeit versuchen wir was dagegen zu unternehmen .. weil so kanns nicht weiter gehen ...

antimab
30.03.2007, 16:39
also in meiner Grundschulzeit hab ich einen Guten Freund gefunden mit dem ich immer noch gut stehe (wir treffen uns morgen wieder und gehn uns besau...... bissel feiern ^^)

In der ersten Mittelschule hatte ich alle gegen mich irgendwie weil ich mich gut mobben lies und irgendwie auch total der Aussenseiter war.

In meiner nächsten Schule (immer noch mittelschule ) kamm ich wieder in die Klasse meines alten Grundschulfreundes und wir verstanden usn wieder prächtig .
Auserdem habe ich einen wirklich guten Freund einige Wochen später gefunden der auch in die selbe Klasse ging und irgendwie extrem ruhig war und somit der absolute Gegenpol zu mir !
Heute ist er nicht mehr ganz so ruhig was wohl an mir liegt und dafür hatt er mir sogar mal ein bier ausgegeben ^^ nja wir verstehen uns Spitze und dieses jahr fahr ich mit ihm und einigen andern Kollegen und meinem kleinem Bruder an die Ostsee . *freu *

OK jetzt bin ich in meiner (leider ) schulischen Ausbildung (welche ich haße)
aber hab einige coole Kollegen dazugewonnen 5-6 Leute mit dennen ich
mich wirklich gut verstehe .

Mhh hab natürlich auch noch andere Freunde welche ich Teils durch die Grundschule kenne aber wir uns halt immer noch treffen da wir im selben Ort wohnen.

ok ich hab noch eine Freundin mit der ich mich spitze verstehe (zumindest meistens ^^) und das ist um ehrlich zu sein meine einzige Freundin ^^

obwohl es noch einige weibliche Wesen gibt die ich als Mitmenschen sehr schätze

Verloren hab ich bis jetzt nur einen Freund, aber wenn ich es mir jetzt so überlege ist dieser Kunde es eigentlcih nicht wert das man ihm nachtrauert.


Zum Thema mobbing : Ich wurde auch gemobt aber nicht weil ich irgendwie dumm oder extrem hässlich war ... sondern weil ich mich einfach gut mobben ließ und mich nie wehrte . (aso und ich bin herrlich ausgerastet )

Asuka_Langley16
11.04.2007, 22:33
Meine beste Freundin habe ich in der Grundschule kennen gelernt. Sie ist damals in der zweiten Klasse zu uns gekommen. Da haben wir aber noch kein Wort miteinander geredet! XD
Ein Jahr später sah es dann etwas anders aus, wir hingen immer mit unseren Jungs zusammen rum, haben denen beim Fußball spielen zugesehen und sie hat mich einmal vor einem aus unserer Klasse beschützt (XD der olle Schubser! XP). Nyo~ das war eigentlich so der ausschlaggebene Punkt für die Freundschaft. Da unsere Klasse dann Anfang der 5. aufgelöst wurde (aus einem wirklich unersichtlichen Grund, aber egal), wurden wir in andere Klassen der Schule verteilt und so schweißte uns das noch mehr zusammen.
Na ja, ab der 7.Klasse, sahen wir uns nur noch selten, da wir unterschiedliche Schultypen besuchen und nun ist sie auch noch umgezogen und wir sehen uns gar nicht mehr. Man könnte schon sagen, dass wir uns total aus den Augen verloren haben, doch hin und wieder sehen wir uns doch mal, bzw. weiß ich, dass wir uns doch nicht wirklich verloren haben. (Jaja, die gute alte schnulzige Herzsache! XD")

Meinen besten Kumpel hab ich erst dieses Schuljahr richtig kennengelernt. Er ist ne Klassenstufe über mir, muss nächste Woche die erste Abiprüfung ablegen. Gesehen haben wa uns eigentlich schon oft, aber erst durch den Sportkurs und dann auch durch den Verein, in dem wa beide gehen, haben wa uns erst richtig kennengelernt. Er ist n sehr sehr Lieber, macht sich immer Sorgen um andere, und weist mich des öfteren zurecht, wenn ich mal wieder nicht mit der Sprache rausrücke, was mich bedrückt.
Ich kann schon sagen, dass die Freundschaft zu ihm sozusagen ein Neuanfang für mich war..

An Freundschaften verloren habe ich auch ein paar...
Um es genau zu nehmen, sind es zwei.
Die eine habe ich beendet, weil ich gemerkt habe, dass sich unsere Interessen total voneinander entfremdet haben und ich auch merkte, dass ich mit derjenigen Person einfach vom Charakter überhaupt nicht mehr klar kam.
Die andere ist verschieden, weil es einfach keine Freundschaft war, sondern Zweckgemeinschaft. Ist man krank, lässt man sich Arbeitsmaterialien, etc. vorbeibringen und macht das im Gegensatz beim anderen auch. Helfe ich der einen eben beim Erstellen eines Accounts bei nem Emailanbieter, bekomm ich dafür eben den Gitarrenstimmer mal ausgeliehen. So in etwa lief das ab. Mehr war auch nicht. Auch als wir n bisschen jünger waren, war das nicht anders. Wir haben uns getroffen, um irgendwas zu spielen. Ende. Reden? War nicht drin. Ist es heute auch nicht. Der Clou: Das ganze ging fast sechs Jahre! :tock:

Silberschweif
30.09.2007, 19:25
ja, meine beste freundin hab ich auch erst in der 6. kennengelernt. damals war ich ziemlich verloren. meine damalige beste freundin (schon vom kindergarten an) hatte mich total belogen und betropgen... ich hatte echt genug von dieser elenden verarsche, die ich mir schon zu lange hatte gefallen lassen. und dann kam anna auf meine schule. uns es machte peng und plötzlich beneideten uns alle um unsere freundschaft. dazu muss man wissen: in unserer klasse gibts nur idioten die sich anheucheln und hinterm rücken über ihre "freunde" aufs übelste lästern... naja, das hat sich gehalten und wird sich auch halten ^^

Sanja-chan
01.10.2007, 20:42
ja, so was kenn ich, aber mittlerweile han ich so ne tolle freundin, Ka-chan und wir verstehen uns so gut, dass wir denn anderen verstehen, bevor er zum reden anfängt, ich weiß das sehr zu schätzen und für nichts in der welt würde ich diese freundschaft aufgeben, klar ham wir auch mal a bisserl zoff, aber eher mehr aus spaß raus...aber in unserer schule fällt das voll vielen auf, wenn einer von uns beiden krank ist, dann heißts glei, ja, wo ist deine andere hälfte, oder unsere sekretärin hat unsere freundschaft erst heute bestaunt, aber ich finde ich habe insgesant auch sonst gute freunde, die immer für mich da sind, das hatte ich früher nicht, an der stelle hier mal ein großes dank an alle, ich hab euch mega doll lieb...und ich wüsste nicht was ich ohne euch machen würde

Filmfreak
06.10.2007, 16:41
Original von Jinka
Alsooooooo,...ich würde gern mal wissen ob ihr eure besten Freund/eure beste Freundinn in der Schule kennengelernt habt oder eher irgendwo anders!? Ob es da leute gibt, die euch gern auseinander bringen würden oda sonstawas!

Ich hatte mal einen guten Freund, mit dem ist es in die Brüche gegangen gegen Ende der Schulzeit [ aus verschiedensten Gründen ]. Freundschaft wird eh überbewertet, wer braucht schon einen Freund, der sich als Feind outet? das Leben ist doch schon streßig genug :wiry:

sannx
24.11.2007, 02:02
ich hatte immer freunde in der schule und sobald die schule beendet war und ich auf eine andere kam, hab ich kontakt abgebrochen. irgendwann hatten die auch keine lust mehr mich zu kratzen und es war ruhe.
das waren einfach menschen, die mich nicht interessierten, aber da man allein immer das opfer ist sucht man sich halt paar leute für die schulzeit.

crazy otaku
09.01.2008, 15:28
ich habe meinen besten freund in der 6.klasse kennengelernt.
er ist einfach so ein toller kerl immer da wenn ich ihn brauche.
ganz egal was passiert ist wir haben immer zusammengehalten.
leider war das mit vielen meiner früheren freund nicht so.
mit einigen bin ich inzwischen sogar verfeindet.
es ist schon unglaublich wie schnell eine freundschaft, von der man geglaubt hat das sie ewig hält, kaputt gehen kann.

Salamandra
09.01.2008, 19:51
meine (ex-) beste freundin lerne ich in der 2ten klasse kennen, sie zogen von münchen zu uns, und habne ein haus gebaut. mit den jahren verschlechterte sich unsere beziehung. sie wurde immer arroganter und eingebildeter und gab furchbar damit an wenn sie in der schule besser war als ich, und wenn ich besser war war sie furchbar eingeschnappt.
in der fünften klasse redeten wir kaum noch miteinander und ich war richtig froh als sie die schule wechselte.
wir reden heute noch nicht miteinander, obwohl wir fast haus an haus wohnen u.u


meine allerbeste freundin kenne ich seit dem kindergarten und sie ist... eine klette :ugly: aber sie ist die beste <3
auch wenn wir in der zeit, als ich meine andere freundin hatte, wenig kontakt miteinander hatten, od kurz um, ich hab sie weggestoßen (was ich bereute, aber sie überhaupt nicht kümmerte) ist sie dennoch eine treue seele. sie ist kindisch und in ihrer nähe werde ich das auch. bei ihr kann ich rumallbern ohne das ich mich hinter i-einer fasade verstecken muss und ich kann ihr vertrauen, so wie sie mir vertrauen kann. ich wage sogar zu behaupten das sie mich besser als meine eigene Mutter kennt.

klar, wir hatten/haben auch unsere streitereine (erfreunde :hrhr: ) aber das war relativ schnell gegessen und meist mussten wir uns nicht mal ausversöhnen sondern es reichte einander anzusehen. hört sich blöd an, is aber so.

Milli
10.01.2008, 12:22
Jop, ich kenn meinen besten Freund durch die Schule. Seit der 1. Klasse sogar. Wir kamen zwar erst in der 8. Klasse in dieselbe Klasse, aber naja. Wir haben auch jetzt noch, 2 Jahre nach der Hauptschule, Kontakt zueinander, treffen uns 2-3 unter der Woche und chillen oder unternehmen was ect.

Auseinanderbringen wollte uns eig. nie jemand soweit ich mich erinnern kann. Hätten sie sowieso nicht geschafft haha ;D

Es gibt zwar desöfteren mal so n paar kleine Zoffereien, aber die sind eigentlich nie irgendwie so richtig ernsthaft oder längerfristig. Ich hab ihn einfach ZU lieb meinen Stinki <3