PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Hausaufgaben



imported_Mooni
21.02.2004, 19:44
Mich würde es echt mal interresieren ob es hier wenn gibt der gerne Hausaufgaben macht????????? ?(
Für mich sind sie totaler horror!Meiner meinung nach wurden Hausaufgaben eh nur erfunden um die armen schüler zu ärgern^_^

Laktrium
21.02.2004, 19:54
oh ja, ich liiieebe hausaufgaben =___= gibt echt nix schöneres *sterb*


naja, größtenteils sind'se einfach nur nervig, aber da wiederholt man den ganzen kram wenigstens nochmal (vorrausgesetzt man macht sie *hüstel*)
aber manchmal können hausaufgaben auch wirklich spaß machen, zum beispiel wenn man ein referat über ein thema halten darf, das einen eh schon immer interessiert hat, und man sich dann mal wirklich intensiv damit beschäftigt. (obwohl man das dann teilweise schon garnichtmehr muss ;))

imported_Mooni
21.02.2004, 19:58
okay es gibt auch ausnahmen*zugib*....aber nur wenige^_^

tsubaso
21.02.2004, 20:34
Was für eine Frage.
Frag doch besser "Wer macht die Hausaufgaben?".

;)

imported_Mooni
21.02.2004, 20:35
und wo?!

Also ich bin brav und mache meine Hausaufgaben jedentag..........im Bus :D

imported_Patron
21.02.2004, 20:56
ich hab ne wette am laufen gehabt :D
wenn ich ne woche lang alle hausaufgeben mache bekomm ich den herr der ringe kinokarten eintritt kostenlos

hab ich auch geschaft :D
seitdem mach ich alle HA's ordentlich :D
macht auch spaß ich glaub jetzt kucken einige blöd

imported_Mooni
21.02.2004, 21:42
Original von Patron
ich hab ne wette am laufen gehabt :D
wenn ich ne woche lang alle hausaufgeben mache bekomm ich den herr der ringe kinokarten eintritt kostenlos

hab ich auch geschaft :D
seitdem mach ich alle HA's ordentlich :D
macht auch spaß ich glaub jetzt kucken einige blöd
*Blöd kuck* :D

Musste sogar schon mal nachsitzen weil ich zu oft nicht gemacht hab^^

Laktrium
21.02.2004, 22:40
Original von tsubaso
Was für eine Frage.
Frag doch besser "Wer macht die Hausaufgaben?".

;)
was bist denn du für einer *lol*

also ich mache meine hausaufgaben iiiimmer ;)

imported_Mooni
21.02.2004, 22:44
Original von Laktrium

Original von tsubaso
Was für eine Frage.
Frag doch besser "Wer macht die Hausaufgaben?".

;)
was bist denn du für einer *lol*

also ich mache meine hausaufgaben iiiimmer ;)

Ja ja:tock:

imported_Patron
22.02.2004, 09:39
Original von Mooni

Original von Patron
ich hab ne wette am laufen gehabt :D
wenn ich ne woche lang alle hausaufgeben mache bekomm ich den herr der ringe kinokarten eintritt kostenlos

hab ich auch geschaft :D
seitdem mach ich alle HA's ordentlich :D
macht auch spaß ich glaub jetzt kucken einige blöd
*Blöd kuck* :D

Musste sogar schon mal nachsitzen weil ich zu oft nicht gemacht hab^^ha ha
ich bin ne ordentliche schülerin:)
die ni immer die besten zensuren bekommt

tsubaso
22.02.2004, 14:33
Original von Laktrium
was bist denn du für einer *lol*

also ich mache meine hausaufgaben iiiimmer ;)

letztes semester hab ich sie ziemlich selten gemacht. ich hab mir immer gedacht "später", und am ende musste ich schlafen gehen. deshalb hab ich den wecker 1h früher gestellt, damit ich am morgen dann die aufgaben mache. aber ich konnte dann nicht aufstehen, viel zu früh. :engel:

wenn man nur lesen musste, hab ich das im bus gemacht (30min fahrt). mathe aufgaben hab ich fast nie gemacht, da wir die sowieso immer in der stunde besprochen haben. genauso franz und englisch.

andere haben die hausaufgaben ja in den pausen von den anderen abgeschrieben, tse tse. da ist es besser, sie überhaupt nicht zu machen.

ab morgen (schulbeginn) mach ich meine hausaufgaben immer, ich versuchs jedenfalls. meine noten waren eben nicht so gut. :O

imported_White
22.02.2004, 20:43
Wir bekommen kaum Aufgabe, nur selten. Nur halt in einem Fach zu 95% der Stunden immer ... und das ist Textverarbeitung (Briefe usw.)

PC-Genjin
22.02.2004, 23:02
Das ist selten, dass ich gern Hausaufgaben mach, wenn dann ist es meistens Mathe, wenn Textaufgaben so gut laufen dass sie wie von alleine gelöst werden. Dann hab ich auch Spass dran^^
Nja aber sonst nicht, hassen tu ich besonders HA wo man Text schreiben muss wie in Deutsch oder Englisch.

Gibts denn hier welche die abschreiben? Bei mir ist das extrem, über die Hälfte der Klasse schreibt voneinander ab, und ich bin in einem Gym!

Laktrium
23.02.2004, 00:35
Original von X3nophob3
Gibts denn hier welche die abschreiben? Bei mir ist das extrem, über die Hälfte der Klasse schreibt voneinander ab, und ich bin in einem Gym!
das sind eh die schlimmsten :D
(bin auch gymi)
bei uns schreiben auch ziemlich viele ab, und zwar immer in den fächern, in denen sie net besonders gut sind. soll heißen, ein paar leute haben die matheaufgaben, dieschreiben dann englisch oder franze ab und halt umgekehrt.
na, wem is der schwachpunkt aufgefallen? tja, in deutsch sind wir die totale versager-klasse, da kams dann sogar mal vor, dass KEINER die hausi hatte ^.^°

tsubaso
23.02.2004, 05:37
In der alten Klasse haben ziemlich viele abgeschrieben (mich eingeschlossen), aber jetzt sinds nur noch wenige (mich ausgeschlossen). Ich tu's aber nicht mehr, bringt nichts. Entweder man macht sie selbst oder man macht sie nicht. Hausaufgaben sind da, um den Stoff zu repetieren oder sonstwas zu lernen, nicht um die Schüler zu quälen.


und ich bin in einem Gym!

Und? In einem Gymnasium gibts doch nicht nur Hochintelligente (?), im Gegenteil! Wirklich Intelligente gibts nur wenige.

Saiyuri
23.02.2004, 08:16
gerne nie gemacht, aber in sachen mathe ist es schon wichtig seine hausaufgaben gewissenhaft und sorgsam zu machen. die erfahrung habe ich gemacht und wurde auch von meinem letzten mathelehrer kategorisch durchgezogen.

in gewissen fächern geht es eben nicht anders um es zu verstehen. auf deutschaufsätze hätte ich aber jederzeit gerne verzichten können.

!HonK!
23.02.2004, 10:38
Ich hab meine HA's NIE gemacht (seit der 4.ten oder so), hat aber au kein schwein interessiert, weil die später sowieso nich kontrolliert wurden ;) .

Zariel
23.02.2004, 11:01
wasn das für ne sinnlose frage?dieser thread hat keine daseinsberrechtigung!!!
Welcher mensch findet den HA gut???

Ich find sie sch...

imported_Mooni
23.02.2004, 13:27
Original von Hero
wasn das für ne sinnlose frage?dieser thread hat keine daseinsberrechtigung!!!
Welcher mensch findet den HA gut???

Ich find sie bescheiden(?)

Soll immer ausnahmen geben^.~
*auf Patron zeig*

Regenengel
23.02.2004, 13:34
Original von !HonK!
Ich hab meine HA's NIE gemacht (seit der 4.ten oder so), hat aber au kein schwein interessiert, weil die später sowieso nich kontrolliert wurden ;) .
Cool :coool:

Da hat jemand den Sinn von Hausaufgaben voll verstanden, wie mir scheint.


Ein Tipp: Gebt mal Nachhilfe, dann wisst ihr, wozu die da sind und warum die Lehrer immer meckern.

imported_Mooni
23.02.2004, 13:37
Original von Regenengel

Original von !HonK!
Ich hab meine HA's NIE gemacht (seit der 4.ten oder so), hat aber au kein schwein interessiert, weil die später sowieso nich kontrolliert wurden ;) .
Cool :coool:

Da hat jemand den Sinn von Hausaufgaben voll verstanden, wie mir scheint.


Ein Tipp: Gebt mal Nachhilfe, dann wisst ihr, wozu die da sind und warum die Lehrer immer meckern.

Reicht es nicht das diejenigen HA´s machen dies noch lernen müssen und die anderen nicht?????

Regenengel
23.02.2004, 13:47
Nein.

1. Ist die HA auch eine Überprüfung, ob man es wirklich kann, bzw. was man kann und was nicht (auch und gerade für den Lehrer!). Und etwas "können" ist relativ subjektiv. Oft merkt man ja erst in der HA, dass man es wohl doch nicht so toll kann ^^"

2. Ist die HA vor allem auch ÜBUNG!!! Gerade in Mathe reicht es nicht unbedingt, wenn man etwas kapiert hat, man muss es auch ein paar Mal gemacht und angewandt haben. Und wer das in der HA tut, kann sich später das Lernen quasi fast schon sparen.

Sich mit einem Thema beschäftigen zu müssen ist an sich wirklich nicht das Dümmste. Sehe ich ja an der Uni, wo es oft relativ egal ist, ob man was tut oder nicht. Und vor den Prüfungen sitzt man dann dumm da >_<

imported_Mooni
23.02.2004, 13:58
Original von Regenengel
Nein.

1. Ist die HA auch eine Überprüfung, ob man es wirklich kann, bzw. was man kann und was nicht (auch und gerade für den Lehrer!). Und etwas "können" ist relativ subjektiv. Oft merkt man ja erst in der HA, dass man es wohl doch nicht so toll kann ^^"

2. Ist die HA vor allem auch ÜBUNG!!! Gerade in Mathe reicht es nicht unbedingt, wenn man etwas kapiert hat, man muss es auch ein paar Mal gemacht und angewandt haben. Und wer das in der HA tut, kann sich später das Lernen quasi fast schon sparen.

Sich mit einem Thema beschäftigen zu müssen ist an sich wirklich nicht das Dümmste. Sehe ich ja an der Uni, wo es oft relativ egal ist, ob man was tut oder nicht. Und vor den Prüfungen sitzt man dann dumm da >_<

okay bin überzeugt ich mache jetzt immer immer meine HA´s:yes:
Sind aber trotzdem doof:lol:

Eries
23.02.2004, 14:36
Ich halte nicht viel von Hausaufgaben und mache sie auch im allgemeinen nicht. Das würde sich aber wahrscheinlich in dem Moment ändern, in dem ich im Unterricht nicht mehr mitkomme. Da dass aber bis jetzt noch nicht vorgekommen ist und zumindest in diesem Jahr auch nicht mehr passieren wird, wird sich an meiner Einstellung auch nichts ändern.

Und ich glaube in manchen Fällen hilft es auch nicht, seine Hausaufgaben zu machen, wenn man intensiv sich mit etwas befassen möchte. In der Schule wird in vielen Fällen nur an der Oberfläche eines Themas gekratzt.

Regenengel
23.02.2004, 14:57
Original von Mooni
okay bin überzeugt ich mache jetzt immer immer meine HA´s:yes:
Sind aber trotzdem doof:lol:
Immer immer habe ich sie auch nicht gemacht :bigt: (aber schon meistens; wirklich gar nicht gemacht habe ich sie selten, eher eben mal fix hingeschnuddelt oder/und in Stichworten) und Spaß haben sie auch nicht wirklich immer gebracht :roll:. Aber sie haben mir - ganz im Ernst - mein gutes Abi beschert. Ginge es nämlich nach dem, was ich dafür gelernt habe... *gulp*

Nun ja, aber es gibt tatsächlich auch Leute, die wirklich völlig ohne HAs auskommen und trotzdem wahnsinnig gut sind, allerdings sind das die wenigsten. Ich kann nur noch mal sagen: Ein Perspektivwechsel durch Nachhilfe-Geben o.ä. eröffnet da völlig neue Einblicke *drop*.

imported_Mooni
23.02.2004, 15:38
Original von Regenengel

Original von Mooni
okay bin überzeugt ich mache jetzt immer immer meine HA´s:yes:
Sind aber trotzdem doof:lol:
Immer immer habe ich sie auch nicht gemacht :bigt: (aber schon meistens; wirklich gar nicht gemacht habe ich sie selten, eher eben mal fix hingeschnuddelt oder/und in Stichworten) und Spaß haben sie auch nicht wirklich immer gebracht :roll:. Aber sie haben mir - ganz im Ernst - mein gutes Abi beschert. Ginge es nämlich nach dem, was ich dafür gelernt habe... *gulp*

Nun ja, aber es gibt tatsächlich auch Leute, die wirklich völlig ohne HAs auskommen und trotzdem wahnsinnig gut sind, allerdings sind das die wenigsten. Ich kann nur noch mal sagen: Ein Perspektivwechsel durch Nachhilfe-Geben o.ä. eröffnet da völlig neue Einblicke *drop*.

sollte ich mal versuchen!Aber wer will schon von MIR Nachhilfe*g*^__^

Sarasa-chan
23.02.2004, 16:02
Also in den "wichtigen" Fächern mache eigentlich immer die Hausaufgaben (und lern sogar öfters ^0^) aber in den "unwichtigen" Fächern, die ich später eh nicht mehr brauch, da kommts schonmal vor, dass ich sie ganz ZUFÄLLIG vergesse :roll:

imported_Mooni
23.02.2004, 16:05
Original von saja
Also in den "wichtigen" Fächern mache eigentlich immer die Hausaufgaben (und lern sogar öfters ^0^) aber in den "unwichtigen" Fächern, die ich später eh nicht mehr brauch, da kommts schonmal vor, dass ich sie ganz ZUFÄLLIG vergesse :roll:

Klar gaaanz zufällig*g*

ne-chan
23.02.2004, 16:06
wir bekommen keine hausaufgaben XD
falls die frage aufkommen sollte ob ich überhaupt noch zur schule geh,
ja!
9.klasse
gymi.
und wir haben noch nie hausaufgaben bekommen und werden auch nie welche kriegen *sich freut*

imported_Mooni
23.02.2004, 16:08
Original von ne-chan
wir bekommen keine hausaufgaben XD
falls die frage aufkommen sollte ob ich überhaupt noch zur schule geh,
ja!
9.klasse
gymi.
und wir haben noch nie hausaufgaben bekommen und werden auch nie welche kriegen *sich freut*

ey in welche schule gehst du ich wächsel sofort^^.........
...............keine HA´s*nicht glauben kann*

Sarasa-chan
23.02.2004, 16:16
O.O Da bin ich aber auch baff. In allen Fächern keine HAs? Was sind das für Lehrer?

ne-chan
23.02.2004, 16:17
des is in münchen
heißt
isar-gymnasium
und jetzt sag ich dir bis wieviel uhr wir da rumsitzen müssen
dann willste garantiert nicht mehr!!
mo: von 8.15 -16.55
di:von 8.15 -16.55
mi:von 8.15 - 13.10
do:von 8.15 -16.55
fr:von 8.15 - 15.20
und dass jede woche *würg*
aber wir ham ne menge spaß*gg*

imported_Mooni
23.02.2004, 19:25
Original von ne-chan
des is in münchen
heißt
isar-gymnasium
und jetzt sag ich dir bis wieviel uhr wir da rumsitzen müssen
dann willste garantiert nicht mehr!!
mo: von 8.15 -16.55
di:von 8.15 -16.55
mi:von 8.15 - 13.10
do:von 8.15 -16.55
fr:von 8.15 - 15.20
und dass jede woche *würg*
aber wir ham ne menge spaß*gg*

Ach so ne Ganstagsschule stimmt mein kl. Bruder geht auch auf eine die haben auch keineHA´s*gegen die stirn schlag*

ne-chan
23.02.2004, 19:31
jup!
aber im winter haben wir meistens so um 3uhr aus XD
, . . der grund darür ist total genial XD
und nur unsre (9a) und die 6a und 5b haben dann un 3 uhr aus die anderen haben normal schule XD

imported_Mooni
23.02.2004, 19:36
Original von ne-chan
jup!
aber im winter haben wir meistens so um 3uhr aus XD
, . . der grund darür ist total genial XD
und nur unsre (9a) und die 6a und 5b haben dann un 3 uhr aus die anderen haben normal schule XD

die Logig muss man nicht verstehen oder :wiry:

ne-chan
23.02.2004, 19:39
die drei klassen sind auf einem stockwerk
und wir schließen immer den stromkreis in unserem geschoß aus und da es um 3 schon dunkel wird und man nicht gescheit sieht werden wir nach hause geschickt XD funktioniert immer :D

imported_Mooni
23.02.2004, 19:40
Original von ne-chan
die drei klassen sind auf einem stockwerk
und wir schließen immer den stromkreis in unserem geschoß aus und da es um 3 schon dunkel wird und man nicht gescheit sieht werden wir nach hause geschickt XD funktioniert immer :D

cool :D :D :D

Jinka
28.02.2004, 10:50
unsere Klasse hat nen eigenen Pavillion als Klassenzimmer (haben wir gewonnen :D )

Uns schickt man nicht so oft eher heim, es sei denn, mittagschule (bei uns von 14.00 - 15.35 Uhr !!!) fällt aus oder manchmal lassen sie uns auch schon nach der 5.ten Stunde gehen!

Hausaufgaben kriegen wir Zur zeit nicht soviele (zum Glück!!!)

Kamui91
28.02.2004, 19:31
naja ich halte nicht viel davon aber die lehrer sagen immer das wer zumm lernen für euch nicht für mich blablabla, die sollten mal hausaufgeben aufbekommen

Ellie
01.03.2004, 18:05
Hausaufgaben? Was ist das? :D
nee Scherz beiseite^^

ich mach sie je nachdem regel,ässig oder mal vergiss ich sie echt! und wehrlich wei ich sie mir nicht aufgeschrieben habe. bei uns gibvts sowieso ne regel nach dem gong dürfen keine HAs mehr gegeben, wegen missverständissen und das klappt sehr gut^^ anfang von schuljahren mach ich sie regelmässig aber was kann ich dafür wenn ich mein arbeitsheft daheim liegen gelassen habe!!! oder keine unterschrift habe!! für sowas gibts immer striche und ich denke mal dass das keine hausaufgaben sind! klar unterschrift muss daheim gemacht werden und alles daheim aber man kann ja noch sagen ok morgen aber dann zack. oder etwa nicht! ich verabscheue HAs nicht, aber ich kann sie nicht leiden aber meine nachhzilfe schülerin zerrt immer an meinen nerven ey das is der hammer da könntich ausrasten. tu ich aber ihtretwegen nicht^^ höhö^^ :engel:

Fran
01.03.2004, 18:33
Also ich find was man in der Schule nicht lernt lernt man zuhause auch nicht.

Kamui91
02.03.2004, 13:23
Jab das stimmt allerdings........................ :D :D :D :D :D :D :D :D :D :D :D :D

:D :D :D :D :D :D :D :D und naja die lehrer sagen zwar immer sie wüsten viel aber bei meiner lehrerin ist das nicht so, sie weiß dauernt nix,sie fengt an über was zu reden und dann weiß sie später wenn wir sie was fragen nix...................

nein nein so ist das halt mit den lehrern........... :D :D :D :D :D

Laktrium
02.03.2004, 14:45
Original von Flarestar
Also ich find was man in der Schule nicht lernt lernt man zuhause auch nicht.
es geht doch mmn nicht um's lernen, sondern eher ums einprägen. das ich daheim etwas völlig neues wahrscheinlich nicht kapieren oder falsch verstehen werde ist doch klar...

Russen
02.03.2004, 14:53
Hausaufgaben...zum teil finde ich sie nuetzlich, zum teil nervig :D

Also wenn ich zumbeispiel hausaufgaben in Kunst bekomme oder so , mach ichs auch gerne, weils mir spass macht.
Sachen wie Mathe oder Geschichte schon eher nicht, aber wenn ich gar keine hausaufgaben kachen wuerde, wuerde ich das halbe vom stoff schon vergessen, denn hausaufgaben sind ja auch zum teil da, damit man sich den stoff vom unterricht selbst nochmal zusammenfasst

Fran
02.03.2004, 15:37
Original von Laktrium

Original von Flarestar
Also ich find was man in der Schule nicht lernt lernt man zuhause auch nicht.
es geht doch mmn nicht um's lernen, sondern eher ums einprägen. das ich daheim etwas völlig neues wahrscheinlich nicht kapieren oder falsch verstehen werde ist doch klar...

Ja das ist mir schon klar das das auch zum einprägen ist,
doch manche Lehrer kriegen in der Schule nichts auf die Reihe und können es nicht erklären und die Schüler sitzen dann zuhause und überlegen total lange wie denn jetzt die und die Aufgabe geht :O :O :O

Laktrium
02.03.2004, 15:48
Original von Flarestar

Original von Laktrium

Original von Flarestar
Also ich find was man in der Schule nicht lernt lernt man zuhause auch nicht.
es geht doch mmn nicht um's lernen, sondern eher ums einprägen. das ich daheim etwas völlig neues wahrscheinlich nicht kapieren oder falsch verstehen werde ist doch klar...

Ja das ist mir schon klar das das auch zum einprägen ist,
doch manche Lehrer kriegen in der Schule nichts auf die Reihe und können es nicht erklären und die Schüler sitzen dann zuhause und überlegen total lange wie denn jetzt die und die Aufgabe geht :O :O :O
dann ist aber eher der lehrer schuld, nicht die hausaufgaben.

Kamui91
02.03.2004, 18:41
ja das mit den lehrern stimmt allerdings..........sie können nix erkleren, ich sitze daheim denke nach aber lass es nach ner zeit, und dann in der schule grig ich voll stres weil ich die hausis net hab.................. :O :O :O


naja meistens sag ich ich hab mein heft vergessen *hust hust*

GMF
02.03.2004, 23:31
hausaufgaben.. huff.. da könnt ich n buch mal drüber veröffentlichen ^^

also.. bis zur 10. wenn wir mal ha gemacht haben, dann hieß es.. um 7:30 in da schule, weil die streber imma schond awaren um diese zeit und haben uns von denen dann die ha genommen ^^.. also haben sie dann auch zurückgegeben, wenn wir es geschafft haben , mit dem abschreiben.. :D ist zwar fies aber egol, hier bie uns ist man so aufgewachsen.. :D

jetzt bei abi (2.sem) kann ich das nicht mehr durchziehen.. grml.. daher habe ich sie auch selten, weil ich sie imm averpeile.. sogar klausuren.. :D

mannoman.. udn dabei habe ich mir mal vorgenommen, zu üben.. aber das nehm ich mir schon seit der 7. vor :D

Kamui91
03.03.2004, 07:51
naja das is ja ne nete geschichte :D :D

wenn ich meine hausis vergesen habe das tu ich entweder sagen ich habe mein heft vergessen oder ich guck bei meinem nachbar sitzer ab wenn ich dran bin, das klapt eigentlich immer, achso oder ich mache sie noch in der grossen pause oder schreibe ab :D

imported_Cauli
03.03.2004, 14:00
Original von Lin
aber was kann ich dafür wenn ich mein arbeitsheft daheim liegen gelassen habe!!! oder keine unterschrift habe!! für sowas gibts immer striche und ich denke mal dass das keine hausaufgaben sind! klar unterschrift muss daheim gemacht werden und alles daheim aber man kann ja noch sagen ok morgen aber dann zack. oder etwa nicht!

Erstens kannst du wohl was dafür und zweitens gibts die Striche, damit du deine Sachen beibringst, und net dafür, dass es nichtgemachte Hausaufgaben sind.

Kamui91
03.03.2004, 14:15
gott man bist du lehrer du weist doch garnicht wie es auf unserer schule ist wir haben nämlich keine striche oder so was wie ihr............. :O :P

imported_Cauli
03.03.2004, 14:24
Original von Kamui91
gott man bist du lehrer du weist doch garnicht wie es auf unserer schule ist wir haben nämlich keine striche oder so was wie ihr............. :O :P

Zu dir muss ma eigentlich gar nichts mehr sagen, du machst dich schon selbst zum Deppen. Aber da ich grad gute Laune hab, erklär ich es dir: Ich hab nie behauptet, dass es an deiner Schule Striche gibt! :rolleyes:

Kamui91
03.03.2004, 14:45
ja und wenn ich mich zum depen mache is doch net dein problem

imported_Cauli
03.03.2004, 15:34
Original von Kamui91
ja und wenn ich mich zum depen mache is doch net dein problem

Das hab ich nun auch wieder net behauptet.

P.S. Statt bescheuerte Posts zu anderen bescheuerten Posts von dir zu machen... ...halt! Stimmt ja - du kannst ja nur bescheuerte Posts machen - aber dann bitte wenigstens wieder zum Thema. Tipp: Such dir ma en paar gute Argumente und net nur "coole" Sprüche. ;)

Kamui91
03.03.2004, 16:34
ja ok.........................

ich hasse hausaufgaben :D :D :D :D

imported_Envy
03.03.2004, 18:12
Ich krieg meine HA's immer in der schule fertig...Wir bekommen immer voll wenig auf :D meistens frag ich mich wieso ich überhaupt noch zur Schule gehe... :roll:

Kamui91
03.03.2004, 19:11
naja dan sollten wir wechseln wenn du mehr aufhaben willst

Jinka
04.03.2004, 18:34
Also eine Zeit lang war´s
bei uns mit Hausaufgaben immer voll heftig! Man hat es kaum geschafft, alle zu machen-.-
aber jetzt, ist es garnicht mehr soviel!!! (Trotzdem sitz ich fast jeden Morgen im Aufenthaltsraum und schreib irgendwelche hausis ab XD :D )

Kamui91
04.03.2004, 18:51
Naja meine lehrerin ist zurzeit krank da haben wir keine hausis.......... :D :D

imported_Luna-chan
04.03.2004, 19:27
hausaufgaben? hm......naja ich hab die meisten eigentlich bis jetzt auf der neuen schule immer gemacht. die nehmen zwar einen die freizeit aber naja geht schon irgendwie. das ist auch eine kontrolle ob man den stoff verstanden hat oder nicht und eine vorbereitung für die klausuren. >.< muss noch mathe machen ;( ok manchmal geben die lehrer einen echt zu viel auf -.- das kann zwar schon nerven und dann sind die hausaufgaben immer sooo langweilig aber da muss man durch und abschreiben bringt auch nichts find ich weil wenn man es nicht verstanden hat versteht man es so erst recht nicht.

Dai
04.03.2004, 20:17
hausaufgaben.... :P
selbst das wort kotz mich schon an......
das macht doch später eh keiner mehr.. also ich mach sie nur teil.. wo zu och grade noch mein resthirn für verschenken kann... den rest mrkt eh keiner.. und wenn schon..... ausreden ziehen immer

ich find das total kacke und unsinnig

Die spinnen, die Lehrer:tock:

imported_Mooni
04.03.2004, 20:43
Also heute haben wir in der schule über das Thema HA´s geredet und müssten diese Fragen beantworten und ich dachte ich poste die mal:

1.Warum sind HA´s wichtig?


2.Wie sollten HA´s angefertigt werden?


3.Wann macht man die HA`S am besten? (zeit)

Dai
04.03.2004, 20:52
1.Warum sind HA´s wichtig?
weil mamn da schön lernen kann,,, weils übt und all sowas..................... jaja.. is ja richtig aber ich hab echt kein bocjk.. gestresst aus der schule und dann gleich wieder in die schulwelt eintauchen.. ich kanns auch so.. danke... bitte .. gute nacht


2.Wie sollten HA´s angefertigt werden?
sauber, ordentlich mit viel gedult und am besten mit mamis hilfe damit ja nix falsch is.. alles nur bla bla

3.Wann macht man die HA`S am besten? (zeit)
nach dem essen nach dem austoben.... niocht nachts um 3 und nicht beim essen, surfen und reden.. hah bla bla bla

imported_Mooni
04.03.2004, 20:56
Original von Daisuke-san
1.Warum sind HA´s wichtig?
weil mamn da schön lernen kann,,, weils übt und all sowas..................... jaja.. is ja richtig aber ich hab echt kein bocjk.. gestresst aus der schule und dann gleich wieder in die schulwelt eintauchen.. ich kanns auch so.. danke... bitte .. gute nacht


2.Wie sollten HA´s angefertigt werden?
sauber, ordentlich mit viel gedult und am besten mit mamis hilfe damit ja nix falsch is.. alles nur bla bla

3.Wann macht man die HA`S am besten? (zeit)
nach dem essen nach dem austoben.... niocht nachts um 3 und nicht beim essen, surfen und reden.. hah bla bla bla

Kommt den Vorstellungen meier Lehrerin schon recht nahe :D

imported_Luna-chan
04.03.2004, 23:27
lol
o_O? was hat dein lehrer getrunken damit der euch solche fragen geben kann?



:tock: manche lehrer haben doch echt nen knacks in der brine.

imported_Mooni
05.03.2004, 21:01
Original von Luna-chan
lol
o_O? was hat dein lehrer getrunken damit der euch solche fragen geben kann?



:tock: manche lehrer haben doch echt nen knacks in der brine.

ne das nennt man bei uns Methodentraining und muss von jeder Klasse gemacht werden :]

Kamui91
06.03.2004, 13:28
ja ok da haste recht alle lehrer haben echt nen dachschaden....

schon lehrer zu werden, wenn ich daran denke dan bekomme ich ne gänse haut *schütel*

Dark Magic
06.03.2004, 16:29
Original von Mooni
Also heute haben wir in der schule über das Thema HA´s geredet und müssten diese Fragen beantworten und ich dachte ich poste die mal:

1.Warum sind HA´s wichtig?


2.Wie sollten HA´s angefertigt werden?


3.Wann macht man die HA`S am besten? (zeit)



1.ja denn das ist sozusagen eine lernhilfe neben der schulstunde!

2.sauber und übersichtlich damit man später alles gut lesen kann und alles schnell findet!

3.ich fange immer zwischen 17-20 Uhr mit den hausi an!



naja ich find den beruf lehrer eigentlich gut!

Jinka
06.03.2004, 16:33
Original von Daisuke-san
1.Warum sind HA´s wichtig?
weil mamn da schön lernen kann,,, weils übt und all sowas..................... jaja.. is ja richtig aber ich hab echt kein bocjk.. gestresst aus der schule und dann gleich wieder in die schulwelt eintauchen.. ich kanns auch so.. danke... bitte .. gute nacht Genau^^ *vollste Zustimmung* is bei mir genauso (deswegen sitze ich wohl abends um halb 11 noch und mache hausis :rofl: )


2.Wie sollten HA´s angefertigt werden?
sauber, ordentlich mit viel gedult und am besten mit mamis hilfe damit ja nix falsch is.. alles nur bla bla ... also von sauber und ordentlich kann bei mir garnicht die Rede sein... ^^°

3.Wann macht man die HA`S am besten? (zeit)
nach dem essen nach dem austoben.... niocht nachts um 3 und nicht beim essen, surfen und reden.. hah bla bla blaWer hört da schon drauf XD

Alles im ganzen : Hausaufgaben sind unnötig *rofl*

Dark Magic
06.03.2004, 16:44
Original von Jinka

Original von Daisuke-san
1.Warum sind HA´s wichtig?
weil mamn da schön lernen kann,,, weils übt und all sowas..................... jaja.. is ja richtig aber ich hab echt kein bocjk.. gestresst aus der schule und dann gleich wieder in die schulwelt eintauchen.. ich kanns auch so.. danke... bitte .. gute nacht Genau^^ *vollste Zustimmung* is bei mir genauso (deswegen sitze ich wohl abends um halb 11 noch und mache hausis :rofl: )


2.Wie sollten HA´s angefertigt werden?
sauber, ordentlich mit viel gedult und am besten mit mamis hilfe damit ja nix falsch is.. alles nur bla bla ... also von sauber und ordentlich kann bei mir garnicht die Rede sein... ^^°

3.Wann macht man die HA`S am besten? (zeit)
nach dem essen nach dem austoben.... niocht nachts um 3 und nicht beim essen, surfen und reden.. hah bla bla blaWer hört da schon drauf XD

Alles im ganzen : Hausaufgaben sind unnötig *rofl*

gehirn benützen auch? http://www.my-smileys.de/smileys_1/hammer_2.gif

imported_thejenson
06.03.2004, 17:04
Original von Dark Magic

Original von Jinka

Original von Daisuke-san
1.Warum sind HA´s wichtig?
weil mamn da schön lernen kann,,, weils übt und all sowas..................... jaja.. is ja richtig aber ich hab echt kein bocjk.. gestresst aus der schule und dann gleich wieder in die schulwelt eintauchen.. ich kanns auch so.. danke... bitte .. gute nacht Genau^^ *vollste Zustimmung* is bei mir genauso (deswegen sitze ich wohl abends um halb 11 noch und mache hausis :rofl: )


2.Wie sollten HA´s angefertigt werden?
sauber, ordentlich mit viel gedult und am besten mit mamis hilfe damit ja nix falsch is.. alles nur bla bla ... also von sauber und ordentlich kann bei mir garnicht die Rede sein... ^^°

3.Wann macht man die HA`S am besten? (zeit)
nach dem essen nach dem austoben.... niocht nachts um 3 und nicht beim essen, surfen und reden.. hah bla bla blaWer hört da schon drauf XD

Alles im ganzen : Hausaufgaben sind unnötig *rofl*

gehirn benützen auch? http://www.my-smileys.de/smileys_1/hammer_2.gif

hm wie meinst du das?
hm jinka mach doch ma icq an :O

Dai
06.03.2004, 18:13
ich sag euch ... alles nur palaver.. davon lernt man auch nicht merh.....

die lehrer können mich ma... ich mach das was grade noch geht und wofür ich mich noch überede aufzuopfern und sonst kontrolliert das eh keiner.. wenn wir die hausaufgaben dann besprechen krame ich im ranzen oder meld mich nicht oder tue so, als ob ich beschäftigt wäre....... schon sind die lehrer zufrieden......... :D :D :D

Kamui91
06.03.2004, 18:22
naja die lehrer sind eh mit einem nie zufrieden...........Deswegen brauchen wir keine hausaufgeben.....

Dark Magic
07.03.2004, 17:03
naja wenn ich euch zwei so höre kan ich gut verstehen wieso die lehrer nicht zufrieden sind...! :roll:

imported_thejenson
07.03.2004, 17:05
Original von Dark Magic
naja wenn ich euch zwei so höre kan ich gut verstehen wieso die lehrer nicht zufrieden sind...! :roll:
lol musterschüler :roll:

Dark Magic
07.03.2004, 17:11
Original von thejenson

Original von Dark Magic
naja wenn ich euch zwei so höre kan ich gut verstehen wieso die lehrer nicht zufrieden sind...! :roll:
lol musterschüler :roll:

ganz sicher nicht aber wenn ich so sachen lese.....naja...! :roll:

imported_thejenson
07.03.2004, 17:13
Original von Dark Magic

Original von thejenson

Original von Dark Magic
naja wenn ich euch zwei so höre kan ich gut verstehen wieso die lehrer nicht zufrieden sind...! :roll:
lol musterschüler :roll:

ganz sicher nicht aber wenn ich so sachen lese.....naja...! :roll:
hae?
du bist kein musterschüler, wenn du die post´s von uns liest?

Ellie
07.03.2004, 18:45
Original von Cauli

Original von Lin
aber was kann ich dafür wenn ich mein arbeitsheft daheim liegen gelassen habe!!! oder keine unterschrift habe!! für sowas gibts immer striche und ich denke mal dass das keine hausaufgaben sind! klar unterschrift muss daheim gemacht werden und alles daheim aber man kann ja noch sagen ok morgen aber dann zack. oder etwa nicht!

Erstens kannst du wohl was dafür und zweitens gibts die Striche, damit du deine Sachen beibringst, und net dafür, dass es nichtgemachte Hausaufgaben sind.

das is aba de letzte scheiss da werd ich meistens noch sturer!!!! :P :O

Dark Magic
07.03.2004, 20:09
Original von thejenson

Original von Dark Magic

Original von thejenson

Original von Dark Magic
naja wenn ich euch zwei so höre kan ich gut verstehen wieso die lehrer nicht zufrieden sind...! :roll:
lol musterschüler :roll:

ganz sicher nicht aber wenn ich so sachen lese.....naja...! :roll:
hae?
du bist kein musterschüler, wenn du die post´s von uns liest?

nein das soll heißen das ich kein musterschüler bin und auch öfters hausi nicht mach oder vegesse aber wenn ich so sachen lese wo behauptet wird hausi wären gar nicht wichtig usw.,naja dann verstehe ich auch die lehrer die mit denjenigen nicht zufrieden sind die das texten,verstanden?!

imported_thejenson
07.03.2004, 20:29
Original von Dark Magic

Original von thejenson

Original von Dark Magic

Original von thejenson

Original von Dark Magic
naja wenn ich euch zwei so höre kan ich gut verstehen wieso die lehrer nicht zufrieden sind...! :roll:
lol musterschüler :roll:

ganz sicher nicht aber wenn ich so sachen lese.....naja...! :roll:
hae?
du bist kein musterschüler, wenn du die post´s von uns liest?

nein das soll heißen das ich kein musterschüler bin und auch öfters hausi nicht mach oder vegesse aber wenn ich so sachen lese wo behauptet wird hausi wären gar nicht wichtig usw.,naja dann verstehe ich auch die lehrer die mit denjenigen nicht zufrieden sind die das texten,verstanden?!


axo

imported_Vlash2002
13.03.2004, 15:09
naja, manchmal sind Hausaufgaben ganz oke, ich mache sie kaum und bin trotzdem ganz gut iunner Schule, also von mir aus brauchen wa die nicht, aber dann müsste man den stoff ja in einer anderen Studne nachholen( muss man so aber auch ^^°)

mike der comicfan
17.03.2004, 20:50
das einzige was ich an der schule sche... finde, da ich sie nie mache!
naja! man hat vor jeder stunde zeit zum nachschreiben!
Mfg
Senv

imported_Mooni
19.03.2004, 20:19
Original von Solid Senv
das einzige was ich an der schule sche... finde, da ich sie nie mache!
naja! man hat vor jeder stunde zeit zum nachschreiben!
Mfg
Senv

zwichen denn stunden ist sc*ei*e!Ich mach sie immer im Bus :]

Jinka
22.03.2004, 14:34
Original von Mooni

Original von Solid Senv
das einzige was ich an der schule sche... finde, da ich sie nie mache!
naja! man hat vor jeder stunde zeit zum nachschreiben!
Mfg
Senv

zwichen denn stunden ist sc*ei*e!Ich mach sie immer im Bus :]

*lool* ich mach sie meistens vor der ersten stunde im Aufenthaltsraum^^°
Eine Zeitlang saß ich da jeden morgen und hab Hausaufgaben abgeschrieben, weil ich daheim nix mehr auf die Reihe bekommen hatte (Soll heißen, ich hatte keinen Bock sie zumachen...)

Nami Uchiha
22.03.2004, 15:50
Also, ich mach sie eigentlich immer.Außer ich hab mal wirklich absolut keine Lust dazu....(was nur selten eintrifft komischer weise)
Ich finde Hausaufgaben einerseits Okay, aber andererseits sind die ziemlich nervig.Ich würde zu gerne nach hause kommen und keine aufgaben lösen zu müssen ,sondern einfach nur relaxen...
naja..aber so wirds nicht werden..schade eigentlich.
Und wenn ich mal welche vergessen hab,schreib ich sie meistens ab..:D
ABer es ist recht selten,wenn ich Ha vergesse.....

Gerne mache ich hausaufgaben absolut nicht...




http://schattenfell.com/xperts/board/text2schild.php?smilie=13&text=HA Absetzten!

imported_ninja
22.03.2004, 16:04
hmmm
also ich hab meien hausaufgaben nie.....
mach die meistens ana bushalte oda vor der schule ^-^(oda ich lass sie von so ener 11kläslerin machen*gg*)

Jinka
27.03.2004, 18:13
Also in mathe mach bei uns kaum einer hausaufgaben,...weil unserer lehrer das nie kontolliert! Eigentlich XD! nur letzten Mittwoch hat ers kontroliert, da hatten es von 30 Leuten 9 oda 10! man ham wir nen Anschiss bekommen,... jetzt hat er uns mit Nachsitzen gedroht XD Muss ich mich doch hinsetzten und Hausaufgaben machen XDXDXD

Kura
27.03.2004, 21:29
Hausaufgaben sind schon nervig.
Aber ich find sie o.k. wenn es nicht zu viele sind.

In Mathe kriegen wir immer Berge von Hausaufgaben, aber wenn du keine Lust hattest musst du einfach sagen du hast sie nicht verstanden ;). Und das gluabt die einem immer XD''

Ellie
27.03.2004, 21:33
ich schreib se imma in deutsch ab aba in englisch mach ich se imma...naja ich mach se so halber manchmal vergiss ich se aufzuschreibe und dann......
naja soll nich heissen das ich sie mit extra vergiss^^

Kura
27.03.2004, 21:50
ALso ich schreib wenn schon in Latein, Englisch und Geschichte ab, weil wir da meistens viel schreiben müssen und ich an dem Tag immer zu faul dazu bin XD''

Kyia
28.03.2004, 13:18
Ehrlich gesagt haben mir schon manche Hausaufgaben geholfen das ich besser mit dem Stoff klar kam, aber dann habe ich auch einige Stunden darüber gebrütet. -.-*Ansonsten finde ich sie einfach nur belästigend und Freizeitraubend :D

imported_Patron
28.03.2004, 16:58
ich find französisch hausaufgeben so bescheuert..
so dass ich sie glei gar ne mache :).

imported_Mooni
30.03.2004, 21:45
Original von Patron
ich find französisch hausaufgeben so bescheuert..
so dass ich sie glei gar ne mache :).

Franz.HA sind echt sc**iße aber ich mach sie trotzdem :rolling:

imported_~Atlaria~
31.03.2004, 21:12
Original von Mooni

Original von Patron
ich find französisch hausaufgeben so bescheuert..
so dass ich sie glei gar ne mache :).

Franz.HA sind echt sc**iße aber ich mach sie trotzdem :rolling:
ich mach sie nich...nur mathe

Inuki63
03.04.2004, 16:58
Hausis sind pure zeitverschwendung.. :]

kaito serenity
04.04.2004, 18:08
Es könnte ruhig weniger Hausaufgaben geben, dann hätte ich mehr Zeit. Besonders langwierige hasse ich, weil ich sie sowieso auf den letzten Drücker mache.

Jinka
04.04.2004, 19:45
Original von kaito serenity
Es könnte ruhig weniger Hausaufgaben geben, dann hätte ich mehr Zeit. Besonders langwierige hasse ich, weil ich sie sowieso auf den letzten Drücker mache.

jep, is bei mir auch so^^! Wenn wir in mathe Ewig viele Hausaufgaben aufbekommen, das kotz mich imma richtig an XD

imported_Acid
04.04.2004, 20:07
für mich die einzige vorbereitung die ich je für arbeiten gebraucht habe... wenn man immer seine hausaufgaben macht (wichtig!!!: Vorallem selbst macht) dann muss man eigentlich gar nix mehr üben sondern man kanns eigentlich sehr gut ^^

HAVE FUN 8)

gothicmaus
09.04.2004, 19:46
ich halte nich viel von hausaufgaben!!! :D

imported_Elektra
09.04.2004, 21:48
Hausaufgaben?
Sind damit die Dinger gemeint, die ich einigen Leutchen in so manchen Fächern regelmäßig zum Abschreiben gebe?
Na ja, ich hab nichts gegen sie. Man kann gut nachprüfen, ob man alles kapiert hat. Dämlich finde ich nur Hausaufgaben, in denen Dinge vorkommen, die man noch nicht gelernt hat.

Ab der achten Klasse haben wir sehr viele mündliche Hausaufgaben bekommen. Leider ist mündlich für die meisten Leute nur eine nettere Umschreibung für nicht notwendig zu machen. :roll:

-Samy-
03.07.2004, 12:56
Manchmal mache ich Hausaufgaben gerne, aber wenn es so viele sind und ich nicht nachkomme, dann überhaupt nicht.Ich mache die Hausaufagaben meisten am morgen bevor ich in die Shcule gehe oder erst spät am Abend.
Oder schreibe sie am Morgen jemadem ab.

Wave
14.10.2004, 19:58
Original von clair_de_lune
Mich würde es echt mal interresieren ob es hier wenn gibt der gerne Hausaufgaben macht????????? ?(
Für mich sind sie totaler horror!Meiner meinung nach wurden Hausaufgaben eh nur erfunden um die armen schüler zu ärgern^_^Ach Quatsch mal will die Schüler dazu zwingen zu lernen.
Obwohl ich mich auch immer dazu zwingen muss die Hausaufgaben zu machen. *also du machst jetzt die Hausaufgaben und dann kannst du ins Forum*
Ich glaube es gibt hier niemanden, der freiwillig Haus aufgaben macht.

Minami
14.10.2004, 20:03
...ausser meiner englisch lehrerin schaut niemand von den lehrern
*lol*
die sagen immer des sei unsere entscheidung ob wir sie machen oder net

..*noch mahte hausi machen muss*
*bald ne arbeit schreibt*
ich hasse mathe
..will mir jemand helfen??
*lol*

also hausi find ich gut..aber wer sie net machen will...der soll halt net
ist eigentlich jedem seine entscheidung *nick nick*

~*Misha*~
16.10.2004, 00:55
Ich mach meine Hausaufgaben meist noch die 15 Minuten vorm Unterricht. Da ich dafür nie lang brauch, sind sie immer rechtzeitig fertig. Und stimmen tun sie auch meistens. *gähn*

Peachgirl
16.10.2004, 09:43
Original von Minami
...ausser meiner englisch lehrerin schaut niemand von den lehrern
*lol*
die sagen immer des sei unsere entscheidung ob wir sie machen oder net

..*noch mahte hausi machen muss*
*bald ne arbeit schreibt*
ich hasse mathe
..will mir jemand helfen??
*lol*

also hausi find ich gut..aber wer sie net machen will...der soll halt net
ist eigentlich jedem seine entscheidung *nick nick*

hast recht mathe is doof *mathe hasser*
ich mag hausaufgaben nicht....
doch wenn wir z.b ein plakat über ein eu land machen solln oder so da kann man selbst entscheiden das find ich toll usw

imported_Access
16.10.2004, 10:57
Original von kyos girlfriend

Original von Minami
...ausser meiner englisch lehrerin schaut niemand von den lehrern
*lol*
die sagen immer des sei unsere entscheidung ob wir sie machen oder net

..*noch mahte hausi machen muss*
*bald ne arbeit schreibt*
ich hasse mathe
..will mir jemand helfen??
*lol*

also hausi find ich gut..aber wer sie net machen will...der soll halt net
ist eigentlich jedem seine entscheidung *nick nick*

hast recht mathe is doof *mathe hasser*
ich mag hausaufgaben nicht....
doch wenn wir z.b ein plakat über ein eu land machen solln oder so da kann man selbst entscheiden das find ich toll usw


hey, mathe rulez!!!!



Tsuchikage

clair_de_lune
Mich würde es echt mal interresieren ob es hier wenn gibt der gerne Hausaufgaben macht????????? ?(
Für mich sind sie totaler horror!Meiner meinung nach wurden Hausaufgaben eh nur erfunden um die armen schüler zu ärgern^_^
Ach Quatsch mal will die Schüler dazu zwingen zu lernen.
Obwohl ich mich auch immer dazu zwingen muss die Hausaufgaben zu machen. *also du machst jetzt die Hausaufgaben und dann kannst du ins Forum*
Ich glaube es gibt hier niemanden, der freiwillig Haus aufgaben macht.

das ist in der unterstufe so. man will die kleinen zwingen hausis zu machen, weil sie es so nie machen würden. das "ES" in ihnen ist halt immer noch zu stark dominierend. ^^
ich würde jetzt nicht sagen, dass ich gerne hausis mach. aber sinnvoll sind sie schon. wenn man bedenkt, dass hausaufgaben dazu da sind um den im unterricht behandelten stoff zu bearbeiten und sie neuen erkenntnisse praktisch zu verwenden um wiederzugeben. (so hat es unser x-mathelehrer mal formiliert. und ich bin ähnlicher meinung!!)
daher mach ich meine hausaufgaben schon, gern würd ich nicht sagen, aber ich strebe dazu. (mach ja auch übungsaufgaben, um meine leistungen zu verbessern) ich will ja schließlich mein abi machen danach zu studieren. hab also schon ein ziel vor augen. und es hilft, denn früher war ich nicht so eifrig mit der schule. (heute zwar auch nicht, aber man gibt sein bestes :]) wurde seitdem ein bisschen ehrgeiziger. notenmäßig hat sich zwar nix verändert, aber ich hab ja noch 3jahre bis ich abi mach ^^

kommt jetzt so rüber als ob ich ein streber wäre. ist aber nicht. außer wenn ich streber neudefinieren würdet. :D

Peachgirl
16.10.2004, 11:51
bist du gut in mathe?!!!
Wäre wegen dem doofen fach fast hockn geblieben!

Taya
16.10.2004, 12:06
Hausaufgaben sind doch nicht schlimmes. Wie Access richtig gesagt hat macht man es für sich selbst. Es ist auch nicht nur um denn schulstoff zu kapieren, es lernt einem auch selbst verantwortung. Oder denkt wer das einem im berufsleben alles auf dem goldenen teller serviert wird?
Ich versuche jetzt ins Gym zu kommen und deshalb sind hausaufgaben für mich wichtig.
Gut, bevor ich französisch mache sträube ich mich auch, aber dann führe ich mir immer mein ziel vor augen.
Allerdings finde ich die einstellung von manchen lehrern ziemlich unvorteilhaft. Wenn sie streng hausaufgaben kontrollieren und für nicht getaene strafe geben . Dann hat es auch nicht mehr viel mit eigen verantwortung zu tun.

imported_Access
16.10.2004, 13:26
Original von Taya
Hausaufgaben sind doch nicht schlimmes. Wie Access richtig gesagt hat macht man es für sich selbst. Es ist auch nicht nur um denn schulstoff zu kapieren, es lernt einem auch selbst verantwortung. Oder denkt wer das einem im berufsleben alles auf dem goldenen teller serviert wird?
Ich versuche jetzt ins Gym zu kommen und deshalb sind hausaufgaben für mich wichtig.
Gut, bevor ich französisch mache sträube ich mich auch, aber dann führe ich mir immer mein ziel vor augen.
Allerdings finde ich die einstellung von manchen lehrern ziemlich unvorteilhaft. Wenn sie streng hausaufgaben kontrollieren und für nicht getaene strafe geben . Dann hat es auch nicht mehr viel mit eigen verantwortung zu tun.

dito. juhuu. endlich einer der mit mir einer meinung ist. viele aus meiner klasse beschweren sich, dass es "schon" wieder hausis gibt.
doch gerade die habens nötig übungen zu machen.
aber wir haben einen lehrer, die nie strafen verteilt. das nutzen voll viel aus. sowas find ich auch nicht ok. selbstverantwortung ok. aber ein bisschen opportunismus muss auch sein.
und wenn man hausaufgaben macht. steigert es deine lernfähigkeit. vor allem in mathe (@kyos: ich denk schon, dass ich gut in mathe bin ^^). die aufgaben sind sehr ähnlich und wenn du einen typ verstanden hast. dann kannsch auch alle andren dieser form.
oder bei uns kriegen die, die hausaufgaben mahen einen kleinen bonus. (phyik) der lehrer nimmt dann eine aufgabe, die wir aufgekriegt hatte in die arbeit. klarer vorteil für die hausi-leute^^
ich find, dass hausaufgaben eine vorübung für das berufliche leben ist. wenn dein chef dir was sagt, dann mussch ja auch seine anweisungen befolgen.

Taya
16.10.2004, 13:44
original von Access
dito. juhuu. endlich einer der mit mir einer meinung ist. viele aus meiner klasse beschweren sich, dass es "schon" wieder hausis gibt.
doch gerade die habens nötig übungen zu machen.
aber wir haben einen lehrer, die nie strafen verteilt. das nutzen voll viel aus. sowas find ich auch nicht ok. selbstverantwortung ok. aber ein bisschen opportunismus muss auch sein.
und wenn man hausaufgaben macht. steigert es deine lernfähigkeit. vor allem in mathe (@kyos: ich denk schon, dass ich gut in mathe bin ^^). die aufgaben sind sehr ähnlich und wenn du einen typ verstanden hast. dann kannsch auch alle andren dieser form.
oder bei uns kriegen die, die hausaufgaben mahen einen kleinen bonus. (phyik) der lehrer nimmt dann eine aufgabe, die wir aufgekriegt hatte in die arbeit. klarer vorteil für die hausi-leute^^
ich find, dass hausaufgaben eine vorübung für das berufliche leben ist. wenn dein chef dir was sagt, dann mussch ja auch seine anweisungen befolgen.

Ja und zurecht.^^
Eigentlich, geben alle lehrer bis auf einen bei uns strafe.
Unser Deutschlehrer sagt wir tun es für uns selber, da hat er recht. Unser geschichts und geographie lehrer hats ganz anders gemacht: wenn in einer stunde mehr als 3 schüler die hausaufgaben vergessen, muss ab der nächsten stunde jeder der die hausaufgaben vergisst nachsitzen.
Ich möchte nicht einfach so in den tag hinein leben, also arbeite ich manchmal lieber.

Peachgirl
16.10.2004, 13:54
BEI MIR HAT AM MITTWOCH MEINE franz lehrerin angerufen und das nur weil ich die hausaufgaben 2x vergessen hab!!!!
dann hat sie gemeint ich würde nichs lernen im untericht usw
2 tage später franz arbeit zurück gekriegt ne gute 3 hahaha wer passt hier net auf

Blutrose
16.10.2004, 14:05
Original von clair_de_lune
Mich würde es echt mal interresieren ob es hier wenn gibt der gerne Hausaufgaben macht????????? ?(


Kommt drauf an, eigentlich mache ich Hausaufgaben sehr gerne, außer bei Physik. :rolleyes2:

Ich finde Hausaufgaben sehr wichtig, denn sie zeigen einem ob man das Thema versteht oder nicht und man weiß wo es noch mangelt und man es ausarbeiten kann.

Milli
16.10.2004, 14:30
Ich find Hausaufgaben schon wichtig und ich hab auch kein Problem damit, sie zu machen. Jedoch häng ich in Mathe manchmal schon eine Stunde an der Hausi...und wir haben wirklich IMMER was in Mathe auf ><

Aber ich finds gut, dass wir soviel aufhaben. Die Paralellklasse hat selten was auf...aber für mich bedeutet es einfach, dass sich unser Lehrer...naja, dass wir ihm nicht egal sind. Denn wenn wir nichts auf hätten, dann würde er sich keine Arbeit machen müssen und sich damit herumschlagen müssen und hätte seine Ruhe und könnte sich um anderes, um wichtigeres kümmern. Und er sagte ja auch, dass er es nur deswegen macht und dass wir deswegen nciht imemr so rummotzen sollten. Er macht es nur, damit wir Sachen verstehen, damit er weiss, dass wir das können und damit wir den Quali dann nicht so versauen, weil wir irgendetwas nicht konnten, weil wir es ncith verstanden haben. Und da find ich Hausaufgaben schon wichtig. =o


EDIT:
@Access:
Word! :o:

Koji
17.10.2004, 09:22
ach, bei uns sind hausaufgaben meistens projekte, die über mehrere tage dauern. die meisten machen spass, aber halt nicht alle.
wenn es hausaufgaben sind, die vom einen tag auf den anderen sind, dann nur solche "die, die es noch nicht fertig haben, machen es noch auf morgen." tja und wenn man halt schnell arbeitet... :D

wenn wir die hausaufgaben nicht gemacht haben, und es kontrolliert wird, gibt es ne sechs, ohne widerrede.

Yuna01
19.10.2004, 12:48
Was für eine Frage?! Aber ich mache meine Hausaufgaben, weil wir sonst voll den Ärger bekommen wenn wir die nich machen! :O

imported_thejenson
19.10.2004, 13:31
Original von Yuna01
Was für eine Frage?! Aber ich mache meine Hausaufgaben, weil wir sonst voll den Ärger bekommen wenn wir die nich machen! :O
hm hast eigentlich recht ... aber die frage is ja was du von denen hällst, nicht ob du die machst wa?

PS: du bist 7. wa?

Ashura
19.10.2004, 14:18
Was ich davon halte-.....nya......
Ich finde Hausaufgaben gut.
Vor allem zum Üben.

Gibt natürlich Sachen die ich gern mach und Zeugs was ich hass^^°°°
Aber geht wohl jedem so....

Am längsten brauch ich aber wohl für Mathe...weil ich da meistens mehr mache, als ich muss.....weil knobeln nu mal Spaß macht.....
Ist beinah sowas wie mein Hobby.....

*sitzt dann am Tisch im Wohnzimmer.....gaaaaanz ruhig....und schreit plötzlich auf und fällt vom Stuhl: "Mamaaaaaa ich haaaaaaaaaabs!"*
XD

Manche Aufgaben sind wirklich schwer und zeitintensiv.......aber macht sie das nicht so interessant? :))

Laktrium
19.10.2004, 18:06
Original von *Ashura*
Manche Aufgaben sind wirklich schwer und zeitintensiv.......aber macht sie das nicht so interessant? :))
seh ich genauso. aufgaben, die nur blanke schreiberei sind, üben nunmal null reiz auf mich aus. vor allem mathe & physik sind grade deshalb sehr interessante fächer, weil man da eben was zum nachdenken hat. (das es auch da herbe enttäuschungen gibt (sprich: aufgaben, die zwar kompliziert aussehen, dann aber in 2 minuten gelöst sind) will ich ja garnicht bestreiten...)

imported_Sonoko
19.10.2004, 18:26
ich finde hausaufgaben voll doof weil man meistens den halben tag daran hockt weil mann so viele auf bekommen hatt

bei uns in mathe ist des voll doof gemacht
beim 1. mal hausaufgaben vergessen muss mann alles doppelt machen und mit der unterschrift von den eltern am nächsten tag unaufgefordert vorzeigen
beim 2.ten mal des gleiche
und beim 3.mal muss man des gleiche machen und noch nachsitzen kommen X( *doofe lehrerin*:tock:

imported_thejenson
19.10.2004, 20:14
bei uns is ähnlich

1. mal nachmachen
2. mal nachmachen
3. nachsitzen
3x nachsitzen verweis.

der zähler (nicht verweis) wird bei beginn der ferien zurückgesetzt

imported_Dark Soul
19.10.2004, 20:54
Original von Access

Original von Taya
Hausaufgaben sind doch nicht schlimmes. Wie Access richtig gesagt hat macht man es für sich selbst. Es ist auch nicht nur um denn schulstoff zu kapieren, es lernt einem auch selbst verantwortung. Oder denkt wer das einem im berufsleben alles auf dem goldenen teller serviert wird?
Ich versuche jetzt ins Gym zu kommen und deshalb sind hausaufgaben für mich wichtig.
Gut, bevor ich französisch mache sträube ich mich auch, aber dann führe ich mir immer mein ziel vor augen.
Allerdings finde ich die einstellung von manchen lehrern ziemlich unvorteilhaft. Wenn sie streng hausaufgaben kontrollieren und für nicht getaene strafe geben . Dann hat es auch nicht mehr viel mit eigen verantwortung zu tun.

dito. juhuu. endlich einer der mit mir einer meinung ist. viele aus meiner klasse beschweren sich, dass es "schon" wieder hausis gibt.
doch gerade die habens nötig übungen zu machen.
aber wir haben einen lehrer, die nie strafen verteilt. das nutzen voll viel aus. sowas find ich auch nicht ok. selbstverantwortung ok. aber ein bisschen opportunismus muss auch sein.
und wenn man hausaufgaben macht. steigert es deine lernfähigkeit. vor allem in mathe (@kyos: ich denk schon, dass ich gut in mathe bin ^^). die aufgaben sind sehr ähnlich und wenn du einen typ verstanden hast. dann kannsch auch alle andren dieser form.
oder bei uns kriegen die, die hausaufgaben mahen einen kleinen bonus. (phyik) der lehrer nimmt dann eine aufgabe, die wir aufgekriegt hatte in die arbeit. klarer vorteil für die hausi-leute^^
ich find, dass hausaufgaben eine vorübung für das berufliche leben ist. wenn dein chef dir was sagt, dann mussch ja auch seine anweisungen befolgen.

*meld* Ich finde eigentlich auch, dass Hausaufgaben nicht sooo gravierend sind. Zum einen geht man den Schulstoff von der letzten Stunde nochmal durch und wie schon gesagt, ist auch eine Vorbereitung. Natürlich sollte man nicht Hausaufgaben für den ganzen Tag aufbekommen, aber sonst ist es doch in Ordnung. So, meine Meinung.

euer Dark Soul

imported_Access
19.10.2004, 21:02
cool, wurde von dark soul zitiert. *freu*

aber hausaufgaben sind doch total einfach, wenn man im unterricht, selbst nur mit einem halben ohr, zugehört hat? ansonsten liesches dir noch einmal im buch durch und da hasches auch.
also so mach ich meine hausis. und bin bis lang ziemlich gut klar gekommen.
probleme gibt es bei mir nur in deutsch. bei der interpretation. so ein shice. da schreib und schreib und schreib ich. verbessere alles was mir nicht gefällt. les mir noch mal alles durch. und trotzdem gefällt mir meine interpretation nicht. HIER saß ich wirklich mal n halben tag dran um die verdammten hausis zu machen. (hat sich aber gelohnt. war ne ganz ordentlich *stolz*) und heute darf ich es noch mal machen. aber zum glück schreiben wir die arbeit schon am donnerstag. *nurnoch2malschlafen*

imported_Dark Soul
19.10.2004, 21:22
Original von Access
cool, wurde von darnk soul zitiert. *freu*

aber hausaufgaben sind doch total einfach, wenn man im unterricht, selbst nur mit einem halben ohr, zugehört hat? ansonsten liesches dir noch einmal im buch durch und da hasches auch.
also so mach ich meine hausis. und bin bis lang ziemlich gut klar gekommen.
probleme gibt es bei mir nur in deutsch. bei der interpretation. so ein shice. da schreib und schreib und schreib ich. verbessere alles was mir nicht gefällt. les mir noch mal alles durch. und trotzdem gefällt mir meine interpretation nicht. HIER saß ich wirklich mal n halben tag dran um die verdammten hausis zu machen. (hat sich aber gelohnt. war ne ganz ordentlich *stolz*) und heute darf ich es noch mal machen. aber zum glück schreiben wir die arbeit schon am donnerstag. *nurnoch2malschlafen*

*mitfreu* (gleich ein zweites mal zitiert ^^ *doppelfreu*)

Cool, genau das gleiche Thema hatten wir auch gerade, die Arbeit haben wir schon hinter uns. Eine Interpretation zu schreiben fällt mir eigentlich nicht so schwer, doch für andere stellt es ein richtiges Problem dar. Ich finde, man sollte keine Aufsätze als Hausaufgabe aufgeben, zu mal es einigen sehr viel Zeit kostet.

Doch ob Hausaufgaben immer leicht sind... ich weiß nicht... Mathe und Physik, klar ein bisschen nachdenken und man hats. Allerdings kommt es auch auf den Lehrer an, wir haben gerade Glück, unser Mathelehrer erklärt super und wir hatten gerade das schwere Thema Funktionen. (die meisten finden und behaupten dies)
Trotzdem haben ja viele Probleme mit diesen zwei Fächern. (ich eigentlich auch... XD)
Wenn man in Bio etwas machen muss, (is eigentlich bekloppt) was man noch gar nicht durchgenommen hat und dies dann am nächsten Tag im nächsten Test vorkommt, finde ich das schon etwas happig. :evil:

Sonst, wenn man im Unterricht aufgepasst hat, sind die Hausaufgaben eigentlich nicht so schwer. (stimme dem guten Access zu ^^)

euer Dark Soul

Ps: Viel Erfolg am Donnerstag! ^^

Laktrium
20.10.2004, 18:17
Original von Dark Soul
Ich finde, man sollte keine Aufsätze als Hausaufgabe aufgeben, zu mal es einigen sehr viel Zeit kostet.

und dann völlig übungsfrei einen test schreiben? ich brauche zum glück nicht wirklich lange für meine aufsätze (so zwischen 30min-1,5std), aber wenn ich die nicht schreiben würde, hätte ich wahrscheinlich das zehnfache an fehlern in einer schulaufgabe. durch anwendung des gelernten behält und verinnerlicht man den ganzen stoff einfach viel besser.

imported_Chidori
20.10.2004, 19:19
Naja, Hausaufgaben mach ich im Allgemeinen fast immer, naja, bis auf Geometrie, auf dieses FAch kann man von mir aus verzichten...
Aufsätze müssen wir selten schreiben, max. 3mal im Jahr, wenn nicht weniger...

imported_Dark Soul
20.10.2004, 20:00
Es gibt auch Regeln bei den verschiedenen Aufsatzarten. Und außerdem stellt es für viele ein großes Problem dar einen Aufsatz zu schreiben. Ist doch gut, dass es dir leicht fällt! ^^ Allerdings, wenn man schon Aufsätze aufbekommt, in der Stunde werden meist eh nur 3-4 drangenommen, die ihre Aufsätze vorlesen. Klar, es wird vom Lehrer korrigiert und die anderen hören mit, doch wenn sie ihre eigenen Fehler sehen, würde es vielleicht mehr helfen, es prägt sich dann besser ein. Und die die Probleme haben, viel Arbeit auf sich genommen haben und nicht dran genommen werden, für die sieht es besonders schlecht aus.

Außerdem sind doch auch die Stunden da, in denen man Aufsätze schreiben kann. Man könnte jemanden dran nehmen, der einen bestimmten Teil vorliest, die Merkmale werden erklärt usw. und Fehler korrigiert.

Ich weiß, mein Beitrag ist nicht besonders handfest, allerdings lohnt es sich drüber nachzudenken und Aufsätze über einen längeren Zeitraum aufzugeben.

euer Dak Soul

† Luzifer †
22.10.2004, 18:28
ich hasse aufgaben
wenn ich heim komm will ich ausspannen
aber zum glück hab ich nur 3 4 mal die woche in einem fach aufgabe
aber bei 37 wochenstunden is das auch gut so

Laktrium
22.10.2004, 20:26
Original von Dark Soul
Es gibt auch Regeln bei den verschiedenen Aufsatzarten. Und außerdem stellt es für viele ein großes Problem dar einen Aufsatz zu schreiben.

wenn man mit einer bestimmten sache probleme hat, soll man sie also ganz weit wegschieben und nienienie üben?

Original von Dark Soul
Allerdings, wenn man schon Aufsätze aufbekommt, in der Stunde werden meist eh nur 3-4 drangenommen, die ihre Aufsätze vorlesen. Klar, es wird vom Lehrer korrigiert und die anderen hören mit, doch wenn sie ihre eigenen Fehler sehen, würde es vielleicht mehr helfen, es prägt sich dann besser ein. Und die die Probleme haben, viel Arbeit auf sich genommen haben und nicht dran genommen werden, für die sieht es besonders schlecht aus.
bei uns wurden nie aufsätze vorgelesen. der lehrer hat ein fehlerbeispiel auf folie geschrieben und das wurde dann gemeinsam korrigiert. und wie gesagt, der lehrer korrigiert ja jeden aufsatz. sollte man also fragen zu einer sache haben, kann man die ja während/nach dem unterricht stellen.


Original von Dark Soul
Außerdem sind doch auch die Stunden da, in denen man Aufsätze schreiben kann. Man könnte jemanden dran nehmen, der einen bestimmten Teil vorliest, die Merkmale werden erklärt usw. und Fehler korrigiert.
es braucht doch jeder unterschiedlich lang für einen aufsatz. vor allem wenn man noch am üben ist. ist bei uns auch während den schulaufgaben so, manche sind schon nach 40-60 minuten fertig und manche auch nach 90 noch nicht. soll man dann wirklich 3-4 stunden warten, bis auch der letzte fertig ist? also mir wär das zu langweilig...

Original von Dark Soul
Ich weiß, mein Beitrag ist nicht besonders handfest, allerdings lohnt es sich drüber nachzudenken und Aufsätze über einen längeren Zeitraum aufzugeben.

euer Dak Soul
wir haben immer 3-4 tage zeit für einen aufsatz. mmn genug zeit. von einem auf den anderen tag hatten wir noch nie einen aufsatz auf.

imported_dreamer87
23.10.2004, 02:05
Originally posted by Mad-san
ich hasse aufgaben
wenn ich heim komm will ich ausspannen
aber zum glück hab ich nur 3 4 mal die woche in einem fach aufgabe
aber bei 37 wochenstunden is das auch gut so

ich liebe sie auch nicht aber sie sind ganz nuetzlich da man sachen daheim amchen kann und die lehrer dann das alles nicht im unterricht machen muessen....eigentlich mache ich bestimmte HA sogar ziemlich gerne....

imported_Dark Soul
23.10.2004, 11:40
Original von Laktrium
wenn man mit einer bestimmten sache probleme hat, soll man sie also ganz weit wegschieben und nienienie üben?

Hab ich das gesagt? Nein. Außerdem sprechen wir beide doch von Aufsätzen und nicht von allgemeinen Sachen.
Nein, man sollte sie nicht wegschieben. (irgendwie muss ich merken, dass unsere Schulen sehr verschieden sind...)


Original von Laktrium
bei uns wurden nie aufsätze vorgelesen. der lehrer hat ein fehlerbeispiel auf folie geschrieben und das wurde dann gemeinsam korrigiert. und wie gesagt, der lehrer korrigiert ja jeden aufsatz. sollte man also fragen zu einer sache haben, kann man die ja während/nach dem unterricht stellen.


Es gibt aber auch Schüler die ihre Fehler gar nicht bemerken und ich glaube nicht, dass der Lehrer zu jedem Schüler kommt, der fragt:" Ja, was könnte ich denn da hin schreiben?" (cool, mit Folie! Bei unserer neuen Deutschlehrerin machen wir so Ähnliches)


Original von Laktrium
es braucht doch jeder unterschiedlich lang für einen aufsatz. vor allem wenn man noch am üben ist. ist bei uns auch während den schulaufgaben so, manche sind schon nach 40-60 minuten fertig und manche auch nach 90 noch nicht. soll man dann wirklich 3-4 stunden warten, bis auch der letzte fertig ist? also mir wär das zu langweilig...

Das hab ich auch nicht gesagt. (XD) Ich meine nur, dass man jemanden dran nehmen könnte, der schon fertig ist und dessen Fehler korrigiert. Die Fehler werden ja mitgehört. (ich weiß, dass bestimmt wieder ein gutes Gegenargument kommt...XD)


Original von Laktrium
wir haben immer 3-4 tage zeit für einen aufsatz. mmn genug zeit. von einem auf den anderen tag hatten wir noch nie einen aufsatz auf.

Das unterscheidet deine von meiner Schule (nach unserer früheren Lehrerin): Wir mussten die Aufsätze immer von heut auf morgen fertig haben. Ich weiß, dass das Quatsch ist, deshalb bin ich froh, dass wir jetzt eine neue haben. Aber mit der Folie, das find ich gut.

euer Dark Soul

moonlight-engel
02.11.2004, 09:24
Also ich halt nichts von Hausaufgaben, aber ich muss sie leider machen, weil wenn ich keine mach und ich 5x meine Hausi in allen Fächern nicht hab, gibt es eine Mitteilung nach Hause und bei meiner Mutter wünsch ich mir das nicht. :( Noch dazu bin ich gerade in der Probzeit und da kommt es nicht nur auf die Noten sondern auch auf das Verhalten an. :(

white wolf
02.11.2004, 09:33
was ich beschissen find, is wenn man hausi aufbekommt, obwohl das niemand verstanden hat. Das ist echt lästig.
Ansonsten find ich es eigentlich okay hausaufgaben zu haben.

imported_Access
02.11.2004, 12:17
vielleicht ist es auch der sinne der ganzen sache, sachen selbstständig zu erarbeiten ^^
denn alles was wir in der schule machen, wird schon irgendwie im schulbuch drinne stehen, da kann man ja wohl ein bisschen eigeninitiative zeigen.
die lehrer nutzen solche taktiken auch aus, um zu sehn, wer wirklich was für die schule tut. => mündliche note!!

und ich find die regelung, dass man an mittagschul-tage keine hausaufgaben aufkriegen kann, echt bescheuert. wenn man schon zuwenige stunden hat, dann kann man doch erwarten, dass sie zu hause etwas für ihre eigene zukunft tun. und wenn mal ein lehrer hausi aufgeben will, dann kriegt die ganzge klasse panik und schreit, dass wir mittagschul haben und deswegen keine hausi aufkriegen können. hallo, das ist unsre zukunft. wollt ihr denn nicht, dass ihr später n anständigen jop kriegt?
naja, ich kanns irgendwie nicht richtig verstehn ?(

white wolf
02.11.2004, 16:44
mitag schul tage krieg ihr nichts auf? Is unseren lehrern völlig egal, die machen das höchstens, wenn wir nen tag vor ner schulaufgabe sind.

imported_Access
02.11.2004, 17:09
du meinst klassenarbeiten? da kriegen wir hausi, wenn wir keine mittagschul haben. aber wie gesagt, ich find diese regelung echt bescheuert. die lehrer sind ja meistens so taktvoll und geben nur wenig auf, da kann man doch ne halbe stunde am abend aufbringen. um hausi zu machen. bei uns hört die schule schon um halb 6 auf, da hat man ja noch einen ganzen abend. naja, da hab ich wenigstens zeit um mich mit astronomie zu beschäftigen. ^^

Lexani
04.02.2005, 14:23
Find ich gut.mach ich gerne und viel.
Jetzt mal im Ernst.Keiner macht gerne Hausaufgaben , aber die gehören nun mal dazu trotzdem muss es nich sein das einige Lehrer das was sie in der schule nich schaffen in die hausaufgaben schmeissen , das geht nähmlich auf Kosten der Schüler.

lil-kit
04.02.2005, 14:35
öhm ich find Hausaufgaben gar nicht schlimm...aber irgendwie krieg ich in der 10.Klasse viel weniger auf, als in der 5. oder 6. Klasse...was ich echt komisch finde...

Mangasamurai
04.02.2005, 16:14
Original von Mooni
Mich würde es echt mal interresieren ob es hier wenn gibt der gerne Hausaufgaben macht????????? ?(
Für mich sind sie totaler horror!Meiner meinung nach wurden Hausaufgaben eh nur erfunden um die armen schüler zu ärgern^_^

Haus_aufgaben_ --> Aufgaben --> aufgeben :D

Laktrium
05.02.2005, 20:40
Original von lilija-chan
öhm ich find Hausaufgaben gar nicht schlimm...aber irgendwie krieg ich in der 10.Klasse viel weniger auf, als in der 5. oder 6. Klasse...was ich echt komisch finde...
ich bin jetzt in der 9., ist bei mir aber ähnlich. ich find's aber recht logisch, in den unteren klassen kriegt man mehr "schreibaufgaben", 1001 aufgabe zum selben stoff, damit sich der besser einprägt. später hat man dann zwar weniger zu schreiben, aber mehr zum denken. da geht's dann darum, ob man das prinzip verstanden hat, und dafür reichen 1-3 aufgaben. (am deutlichsten wird das (bei uns) in mathe. wir kriegen zwar immer hausaufgaben, aber nie sonderlich viel.)

Yon-Yon
12.02.2005, 13:52
Bildnerisches Gestalten
Da bekommen wir die Hausaufgaben immer über die Ferien. Meist ist die Aufgabe eine zweistündige Zeichnung zu einem Thema anzufertigen... mir macht es oftmals auch Spass, da ich mehr als genug Zeit habe um die Aufgabe zufriedenstellend zu lösen.

Biologie
Na ja, die Bio-HAs sind eher fad... meist muss ein Text gelesen und dazugehörige Fragen beantwortet werden. Ich schreib die Bio-HAs auch meistens ab, da mir echt die Lust fehlt sie zu erledigen. :roll:

Deutsch
Oje... hmmm... Deutsch-Aufgaben sind bei uns so unterschiedlich! Oft müssen wir bis dann ein Buch gelesen haben, aber auch mal eine Charakterisierung schreiben etc. Doch die häufigste HA ist eigentlich ein Gedicht auswendig zu lernen. :dead:

Englisch
Ui, irgendwas aus dem Workbook... ist mir zu blöd. Hab ich noch nie gemacht und werd ich auch ned tun.

Französisch
Die HAs in Franze sind auch sehr vielfältig. Egal ob irgendwelche Aufsätze und Texte verfassen oder Übungen aus dem Arbeitsheft... ich mach eigentlich fast alles.

Geschichte
Ehm ja... repetieren! :roll:

Latein
Auf die nächste Stunde 1-2 Sätze übersetzen. Mach ich eigentlich auch immer. Und ne Portion Vokabeln bis auf Anfang Woche lernen.

Mathematik
Übungen aus dem kackschweren Geometrie-Buch... mach ich nie. Selten auch Arbeitsblätter.

Russen
12.02.2005, 15:02
Wir müssen über die Ferien ein Sonnet mit einem Iambic Pentameter schreiben, im Stile von William Shakespeare ...dazu noch 2 Gedichte freier Wahl...ich vermisse Grundschul English ;(

Dark Magic
28.03.2005, 01:33
Hausaufgaben hab ich schon ewig nicht mehr zu Hause gemacht, irgendwie lohnt sich das in den meisten Fächern nicht, man muss ja eigentlich nur so ein bisschen aufpassen und dann blickt man den Stoff.....

......naja, ausser Mathe muss ich nun in den Ferien viel nachlernen, da ich weder Hausi gemacht hatte, noch aufgepasst hatte.


PS. Hausi schreib ich dann immer in der Schule ab. http://www.cyber-pirates.org/forum/images/smilie/images/smilies/wink.gif

imported_monkeyDruffy
28.03.2005, 12:37
mach ich eigentlich auch...ich bin so verdammt faul geworden...ich hab das ganze jahr noch kein einzigesmal englisch hausaufgaben gemacht...schlimm,schlimm...
ich mach sie eigentlich nur in den fächern wo ich gerade auf 5 stehe...

imported_Toru-chan
31.03.2005, 20:54
Hausis mach ich eigentlich fast immer ;) Nur wenn ich es mal überhaupt nicht kapier, lass ich die Finger davon (passiert meistens in Physik :roll: )
In meiner Schule ist man scheiße dran, wenn man keine Hausis hat. In den Hauptfächern muss man dann nachsitzen oder bekommt mündlich ne 6 ...
Voll übertrieben! :O Jeder vergisst doch mal Hausis!
Der ganze Mist ist auf unserer Franzlehrerin gewachsen
:dark:
Naja und außerdem schreiben meine Freunde immer von mir ab :roll:

imported_Mooni
31.03.2005, 21:06
nyo...bei euch nur hauptfächer....bei uns in jeden fach>.>

Scherbenkind
31.03.2005, 21:07
Ich find Hausaufgaben sinnlos.
Ich weiß doch, was ich nicht so richtig verstanden habe und nochmal üben muss, da such ich mir die Aufgaben doch auch allein raus.

imported_Mooni
01.04.2005, 10:56
du vll. bei andren ist das nicht so selbstverständlich...

Scherbenkind
01.04.2005, 17:47
Original von Mooni
du vll. bei andren ist das nicht so selbstverständlich...

Aber, die den Arsch nicht hochbekommen machen sie doch meist gar nicht oder schreiben auch nur ab.
Und wer nicht merkt, dass er mal etwas Übung braucht, für den tut's mir Leid.

Emphasized
03.04.2005, 18:28
Ohne hausaufgaben würde man nicht so viel lernen. Das wäre unvorstellbar keine Hausaufgaben zu machen! Dann würden ja alle verblöden!:naika: (sagte mein innerer Lehrer)
Keine Hausaufgaben: cool! (sagte ein Nichthausaufgabenmacher) :P
Ich sag: man muss sie machen! Ohne Übung, keine guten Noten. Ohne gute Noten keine Ausbildung. So siehts aus!

*Kuroi*
25.08.2005, 14:48
Original von Samurai
Ohne hausaufgaben würde man nicht so viel lernen. Das wäre unvorstellbar keine Hausaufgaben zu machen! Dann würden ja alle verblöden!:naika: (sagte mein innerer Lehrer)
Keine Hausaufgaben: cool! (sagte ein Nichthausaufgabenmacher) :P
Ich sag: man muss sie machen! Ohne Übung, keine guten Noten. Ohne gute Noten keine Ausbildung. So siehts aus!

Es stimmt zwar, dass Hausaufgaben helfen, für den Fall, dass man im Unterricht nix gecheckt hat und man dann vielleicht während den Hausaufgaben erst drauf kommt... Aber ( das große ABER :bigt: ) müssen es denn immer gleich so viele aufeinmal sein... Jeden Tag immer gleicch von jedem Fach 10Aufgaben zu lösen.. :dead:
Das idiotische ist schließlich, dass die Lehrer immer versuchen alles aufeinmal in unser Hirn zu stopfen und kaum hast du das eine erst mal gecheckt, kommt eh wieder was Neues und du musst das auch sofort checken...
Es ist dasselbe, wie wenn man in einen Luftballon immer mehr Luft reinbläst, aber irgendwann platzt er ja doch... So machen es doch auch die Lehrer.. Sie versuchen alle, ALLES in unser Hirn zu bekommen, aber irgendwann kannst du nicht mehr und "platzt"..
:wiry:
Ok..Ich weiß jetzt nicht, ob das jetzt so richtig zum Thema Hausaufgaben dazu gepasst hat.. :bigt:

imported_Shuka-Chan
21.04.2006, 17:39
Hausaufgaben.......*würg*
Ich hasse es hausaufgaben zu machen!(schreib auch oft ab :ugly:- in Latein immer :ugly:)

Himeka-chan
21.04.2006, 17:41
Ich mach eigentlich immer meine hausaufgaben, und lass dann fast jeden abschreiben :drop:
außer in Spanisch, da schreib ich auch mal gerne selbst ab^^

sophia*
21.04.2006, 17:54
hausaufgaben... naja,... ist schon ne weile her, das ich welche hatte... geschweigedenn gemacht habe...
ist ja auch schon ein stück her, dass ich auf ner "richtigen schulbank" saß

aber aus erfahrung kann ich nur sagen,... hausaufgaben sind wichtig,... aber manchmal fand ich sie auch sinnlos... :tock:
besonders in fächern, von denen ich weiß, dass ich den stoff nie wieder brauchen werde,... aber das sei erstma zweitrangig...

mir hat das hausaufgaben machen oft geholfen, weil manche lehrer nicht wirklich jeden den stoff so vermitteln können, dass es jeder kapiert,...

*seufz* :biddö:
mir fehlt das alles irgendwie... *sniff*

tracis
21.04.2006, 18:12
also wir kriegen kaum hausaufgaben auf. und es sind auch nur 1- 2 lehrer die danach fragen, wenn wir welche aufgekriegt haben. aber ich mach hausaufgaben nicht gerne, wenn überhaupt

imported_Kim
22.04.2006, 01:06
ich mache leider auch selten hausaufgaben.. wenn ich nach der schule nach hause komme, habe ich da meist einfach keine lust mehr zu zu. Erledige sie dann immer vor der schule oder schreibe ab. ich versuch mir immer wieder vorzunehmen sie zu hause zu machen, naja. vll. wird ja mal irgendwann was draus.

apropos.. da war doch noch was für geschi zu machen..

imported_dome
23.04.2006, 00:43
ich mache die ha´s eher seltenn..aber habe die immer im unbterricht.....das ist die hauptsache..

hachi-fan
23.04.2006, 00:58
Original von Kim
ich mache leider auch selten hausaufgaben.. wenn ich nach der schule nach hause komme, habe ich da meist einfach keine lust mehr zu zu. Erledige sie dann immer vor der schule oder schreibe ab. ich versuch mir immer wieder vorzunehmen sie zu hause zu machen, naja. vll. wird ja mal irgendwann was draus.

ja, ist bei mir ähnlich...ich mach sie meistens nicht...jedenfalls die nicht, die ich schnell mal so abschreiben könnte...mann, was bin ich faul...*seufz*

Idu
25.04.2006, 16:28
Ich mach eigentich immer ungefähr die Hälfte meiner Hausaufgaben, den Rest mach ich vor der Schule, schreib ab oder lass es einfach! :D Zum Beispiel meine Englischlehrerin peilt das gar nicht, wenn wir das nicht haben! ^^ Ist echt praktisch! Aber auch in Chemie, Physik und sowas alles mach ich regelmäßig keine Hausaufgaben! :D

crazy otaku
26.05.2007, 21:16
früher hab ich kaum hausis gemacht doch seit ich in der neunten bin mach ich sie eigentlich immer.das hat zwei gründe: erstens bin ich wohl verantwortungsbewusster geworden(wie es die lehrer gerne sagen) und zweitens kriegt man seit diesem jahr für jede nich gemachte hausi ne mündliche sechs und nach jedem zweiten mal nen brief nach hause plus strafarbeit.find ich zwar übertrieben aber naja :roll:

Silberschweif
27.05.2007, 18:22
@crazy otaku
ach die meine güte. das is ganz schön extrem. so schlimm is es bei uns noch net.

am meisten regt mich eines auf: ich sitze schon jeden tag um die 1 1/2 stunden an den hausaufgaben. und beim letzten elternabend meinten dann irgendwelche total bekloppten eltern das das zu wenig sei. ich sitze ja dann nach den hausis auch noch ne stunde am lernen ich denke das reicht jawohl. ich möchte auvch gern noch ein klitzekleinesbisschen freizeit. mich würde interresieren ob diese letern früher auch so lange und gerne hausis gemacht haben :tock:

.Shoko.
27.05.2007, 21:28
at crazy otaku. ich würd sie trotzdem nicht machen :hrhr:


naja bei uns sind keine strengen Regeln.. ehrlich gesagt ist unser Gymnasium ziemlich... ehm.. lässig. :ugly:
Ich mache nie Hausaufgaben, außer wenns wichtig ist ( dann schreib ichs schnell in der Schule ab :hrhr: ). Verantwortungbewusst hin oder her, ich habe keine Lust oder keine Zeit dazu. Daher bin ich wohl auch so 2-3 Schülerin, normal halt. Solange ich meine Leistungen so halte, werde ich wohl nicht Hausaufgaben machen... Lernen reicht mit schon :o

Auch erwischt man mich nie dabei |D ich bin profi xD

Haru-kun
29.05.2007, 15:14
Ich mach eigendlich meistens die Hausaufgaben (Sind meistens au nicht viele) nur manchmal hab ich einfach keine Lust , dann mach ich sie halt in der Pause in der Schule.

Idu
29.05.2007, 17:29
Zur 11 hin hab ich gemerkt, wie krass die Hausaufgaben angestiegen sind x_X"
Das erste Halbjahr lang hab ich eigentlich auch immer Hausis gemacht, da war der Gedanke an Oberstufe etc ja noch frisch xD
Jetzt, besonders zum Ende des 2. Halbjahrs hin, mach ich immer weniger xD In bestimmten Fächern wie Philosophie, Geschichte oder Italienisch hab ich die Sachen zum Beispiel (fast) immer, dagegen in zB Pädagogik und Mathe fast nie xD
Na ja, ich mein, noch ein Monat, dann ist die ganze Tortour vorbei, zum Ende dieser Woche sind alle Klausuren weg, da mach ich dann eh nichts mehr :hrhr:

BloodyCebo
22.06.2007, 04:33
Ich mache so gut wie nie welche ausser es ist extrem viel >.< und sehr wichtig, aber eigendlich nie.
Wenn überhaupt mache ich die Hausaufgaben für die erste Stunde auf dem schulweg in der Bahn sonst halt in der Pause :D

Alex15
22.06.2007, 17:21
Ich bevorzuge diese Methode: 2. Stunde,Hausaufgaben der 1.Stunde machen
3.Stunde,Hausaufgaben der 2.Stunde machen
4.Stunde,Hausaufgaben der 3.Stunde machen
usw.
So hat man daheim nich mehr viel zu tun. :coool:

imported_Kim
05.07.2007, 21:56
Also, seit der 7. mache ich keine Hausaufgaben mehr.
Und jedes Jahr neu motivier ich mich in den Sommerferien, dass im folgenden Jahr zu ändern.
Klappt auch meistens, leider nur ne Woche.
Dann falle ich in meinen gewohnten Trott.

Ich bring einfach nicht die Lust auf, wenn ich aus der Schule komme, dann auch noch Hausaufgaben zu machen. Mir reicht das Lernen in der Schule.


Meistens mache ich sie garnicht, meine Lehrer kontrollieren sowas nie, oder wenn ich dann mal Zeit/Lust hab und überhaupt nichts besseres zu tun hab, mache ich sie vorher in meinen Freistunden.... (wenn ich welche habe..)

Sanakha
06.07.2007, 07:12
Da mir dieses Jahr sowas von irgendwo entlang geht :ugly: mach ich auch nichtmehr meine Hausaufgaben :ugly:

Zeugnis dieses Jahr is auch nurnoch um den Durchschnitt 2.0~ und ich hab dieses Jahr das erste mal ne 3 ;_;''

Naja... Mir eigentlich egal - wichtig ist nächstes Jahr dann, wenn die ZKAs drankommen und ich MSA mache, onwohl ich ja weitermache bin ja aufm Gymi.

Aber da werde ich wohl Hausaufgaben machen, ich reiß mich zusammen >.>
Möchte nicht wieder so schlecht wie dieses Jahr enden ;_;

kajsa
07.07.2007, 16:07
Glücklicherweise bekommt man bei uns in der Kollegstufe nicht mehr derartige Hausaufgabenberge wie noch in der 11. Klasse vorgesetzt. Hausaufgabenfächer sind eigentlich nur noch Deutsch, Mathe und Englisch. Da Deutsch mein LK-Fach ist, mach ich die Aufgaben da schon, in Mathe und Englisch ists den Lehrern aber egal, ob wir was tun oder nicht, deswegen mach ich Mathe schon mal nichts, da eher frustrierend, wenn mans eh nicht kann und Englisch mach ich, je nach dem, ob ich Zeit hab und ob mir die Aufgabe zusagt. ;-)

lil-kit
12.07.2007, 18:29
Original von Iduras
Zur 11 hin hab ich gemerkt, wie krass die Hausaufgaben angestiegen sind x_X"
Das erste Halbjahr lang hab ich eigentlich auch immer Hausis gemacht, da war der Gedanke an Oberstufe etc ja noch frisch xD


Hach du erinnerst mich an myself :ugly: anfangs war ich ja Recht fleißig...und jetzt Ende 12.Klasse und dann heißts morgens: "Wir haben was aufgehabt?????" :ugly: Naja es gibt auch Fächer wo ich sie noch mache: Englisch, VWL und ääääh :ugly: Ich glaube meine "Hausaufgaben" nennen sich "abschreiben" :ugly:

Laktrium
12.07.2007, 20:33
Original von lilija-chan

Original von Iduras
Zur 11 hin hab ich gemerkt, wie krass die Hausaufgaben angestiegen sind x_X"
Das erste Halbjahr lang hab ich eigentlich auch immer Hausis gemacht, da war der Gedanke an Oberstufe etc ja noch frisch xD


Hach du erinnerst mich an myself :ugly: anfangs war ich ja Recht fleißig...und jetzt Ende 12.Klasse und dann heißts morgens: "Wir haben was aufgehabt?????" :ugly: Naja es gibt auch Fächer wo ich sie noch mache: Englisch, VWL und ääääh :ugly: Ich glaube meine "Hausaufgaben" nennen sich "abschreiben" :ugly:
du bist in der 12. und schreibst immer noch ab? oO

Idu
12.07.2007, 21:07
Original von Laktrium
du bist in der 12. und schreibst immer noch ab? oO
Na ja, so ganz ohne Hausis darzustehen ist ja auch net gut... Okay, besonders, wenns -bei mir- so um Mathe oder so geht, lass ichs einfach gut sein, aber ich diversen Fächern, in denen die Lehrer das halbwegs kontrollieren, ists schon besser vorher abzuschreiben, wenn mans vergessen hat oder einfach keinen Bock hatte xD
Geht ja auch alles in die SM Note ein, wenn man immer ohne Hausis erwischt wird :o:

lil-kit
13.07.2007, 21:03
Original von Laktrium
du bist in der 12. und schreibst immer noch ab? oO

Also das hat ja mal wenig mit der Klassenstufe zu tun ^^° Wenn man wie Iduras schon gesagt hat Lehrer bei denen man es nunmal haben muss...O.o Bei den Lehrern, denen es am Arsch vorbei geht (auf gut deutsch gesagt) schreib ich auch nicht ab....is ja zeitaufwendig XD was ich noch sagen würde hat Iduras schon schön erklärt ^^ würde mich nur wiederholen...

Laktrium
16.07.2007, 15:11
wundert mich nur ein bisschen. bei uns isses so, dass die lehrer ab der 11. noch nichtmal mehr hefteinträge machen müss(t)en. hausaufgeben sind egal, wenn man sie macht, isses gut, wenn nicht, soll man halt ruhig sein...

Koji
16.07.2007, 17:49
Ich komme jetzt in die 12. Klasse und bei uns sind Hausaufgaben immer noch Pflicht. oO"
Und wenn die ganze Klasse mehrmals keine Aufgaben aufweisen kann, dann werden sie eben benotet. D.h. keine Hausaufgaben ergibt eine Eins (bzw. Sechs im Deutschen Notensystem) und das fliesst halt ins Zeugnis ein.

Natürlich ist man irgendwo selber blöd, wenn man die Hausaufgaben nicht macht und dann dem Stoff nicht mehr folgen kann.

.Shoko.
16.07.2007, 18:43
Original von Bambi Black
Natürlich ist man irgendwo selber blöd, wenn man die Hausaufgaben nicht macht und dann dem Stoff nicht mehr folgen kann.
naja, aber das gildet nicht bei allen so. zb. ich hab's nicht nötig Huasaufgaben zu machen, weil ich wirklich konzentriert im Unterricht bin und nur lerne, was mir auch genügt und es gibt sogar 1.Kanidaten die nichts machen, außer sich dem stoff im Bus durchzulesen, was mich noch mehr aufregt XDD

in welchem Land lernst du, wegen der Benotung? bzw. ich finde das an deiner Schule nicht so richtig, das man das zwanghaft überprüft und benotet. Immerhin ist das die 12.Klasse, wo man genug erzogen wurde um zu entscheiden ob man Hausaufgaben machen soll, oder nicht. Die deren Leistungen absacken, werden's schon merken oder die Eltern werden Druck ausüben...
Man sollte i-wann demjenigen freihand lassen, an unserer Schule wird das so gemacht, bei höheren Klassen jedenfalls. Es gibt nur gewisse 'Pflichthausaufgaben' die für den Fortschritt des Unterrichts sorgen, und die kriegt man höchstens zweimal im Monat auf o.o

Mario94
19.07.2007, 23:51
ich habe jede mathe aufgabe der siebten shculstufe bei einem kumpel abgeschrieben. hab mich dann nie ausgekannt
aba wegen den hausaufgaben ne 4 gekriegt^^

Filmfreak
14.08.2007, 18:42
Original von Mooni
Mich würde es echt mal interresieren ob es hier wenn gibt der gerne Hausaufgaben macht????????? ?(
Für mich sind sie totaler horror!Meiner meinung nach wurden Hausaufgaben eh nur erfunden um die armen schüler zu ärgern^_^

Klar, auch für mich waren sie die Hölle, deswegen habe ich auch nie welche
gemacht. Man schreibt halt dann von den ab die die Hausaufgaben gemacht haben :))

kittycatchen
14.08.2007, 20:11
Manchmal hab' ich überhaupt keine Lust Hausaufgaben zu machen... x.x
Zum Beispiel wie heute ^^
Naja, ich mach' sie oft nach dem Mittagessen oder abends :ugly:
Ab der 7.Klasse hab' ich manchmal, wenn ich sie nicht konnte, bei Freunden abgeschrieben ^.^

StrawberryBaka
15.08.2007, 14:52
Ich muss sagen das ich echt nen muffel bin was Hausaufgaben angeht Hausaufgaben machen ghet bei mir so was ich zur 3. stunde habe wird in der 2. stunde abgeschrieben oder auch mal ab und an selbst gemacht und diese methode mache ich seid 7 jahre nun bin ich im 8. jahr es so weiter zu führen hingegen bin ich was referate und so angeht nicht faul und mach das immer zu hause auch wenns aufm letzten drücker ist XD aba meistens immer ne gute note

Salamandra
15.08.2007, 23:57
streber (also ich)
XD
wenn ich nach hause kam, war das ersste was ich gemacht habe Hausaufagaben... da musste ab und an selbst das Mittagessen warte :ugly:

naja, ich muss das zeug weg haben, sonst hab ihc es in drei jahren noch nicht u.u
und dann hab ihc meine ruhe und muss mir nicht immer anhören "und, hast du deine hausaufgaben schon?"

Milli
16.08.2007, 20:29
Puh Hausaufgaben hab ich meistens abends gemacht so um 10 oder 11, oder ich habs noch morgens gemacht. :)
Manchmal war ich auch einfach zu faul, aber meine Mathehausaufgaben hab ich immer schön gemacht... weil ohne gemachte Mathehausaufgabe gabs gleich ne 6 eingetragen ò.ó'''

Face Faith
17.09.2007, 21:07
Original von | | Nabi | |
Ich werde ab morgen alle meine Hausaufgaben regelmäßig erledigen :o:
Hab das jetzt so beschlossen. Ich mache meistens kaum was, Mathe niemals, weil auch nicht überprüft wird. Aber letztendlich übe ich ja damit und ich will auch gute Noten,

Ist bei mir auch so xD
Mein alter Latein-Lehrer hat jeden bei den Vokabeln abgefragt und immer die Hausaufgaben angeschaut etc. Hatte man sie 3mal nicht, musste man die Vokabelliste (3mal?) abschreiben, man musste also die Hausaufgaben machen.
Ich hatte eine 1.
Mein neuer Lehrer überfliegt den Stoff und fragt auch nur den mit den Vokabeln ab, den er will, bzw den er auf dem Kieker hat. Bei den Hausaufgaben vertraut er einfach auf die Ehrlichkeit der Klasse.
Jetzt hab ich eine 4, fragt sich weshalb -.-
Man muss das doch immer nachprüfen, sonst haben die Schülern keinen Bock und lernen dadurch nicht mit und verhauen so die Arbeit und die Endjahrsnote wird schlecht. Man ist teils auch selbst dran schuld, allerdings auch der Lehrer.

~Sakura~
17.09.2007, 21:19
Tja, dass hab ich mir auch mal vorgenommen. Was ist heute daraus geworden, vor der Stunde geht´s erst immer los, wenn dann vielleicht noch der Lehrer reinkommt und mal vorbeischaut, ist´s vorbei. :ugly: :dead:

Ab morgen, werde ich meine Hausaufgaben immer Zuhause machen (ich sehe es wieder kommen, das geht wieder schief :ugly:)

Sakura_Unami
18.09.2007, 23:02
Original von Lucia-chan
Mein neuer Lehrer überfliegt den Stoff und fragt auch nur den mit den Vokabeln ab, den er will, bzw den er auf dem Kieker hat. Bei den Hausaufgaben vertraut er einfach auf die Ehrlichkeit der Klasse.
Jetzt hab ich eine 4, fragt sich weshalb -.-
Man muss das doch immer nachprüfen, sonst haben die Schülern keinen Bock und lernen dadurch nicht mit und verhauen so die Arbeit und die Endjahrsnote wird schlecht. Man ist teils auch selbst dran schuld, allerdings auch der Lehrer.

Die meisten Schüler haben doch von vorherein keine Lust Hausaufgaben zu machen, diese zu überprüfen ändert ja nichts dran, man fühlt sich nur mehr gezwungen die auch wirklich zu machen. Man hat den "Notendruck" nicht mehr direkt vor Augen und denkt, man hätte bis zur nächsten Klausur oder Note genug Zeit. Und wenn man denkt,man hat es nicht nötig sie zu machen, muss man sich damm aber nicht wundern,wenn die Note absackt oder man ein Stunde vor der Klausur jemanden sucht, der einem noch was erklären kann, weil irgendwas "fehlt".
Da hat doch der Schüler mehr Schuld als der Lehrer. Ab irgendeinem Alter muss der Schüler doch selbst dafür Verantwortung übernehmen, was er tut und was nicht. Aber wenn man unbedingt, Überprüfung will, kann man den Lehrer auch nach Test, Besprechung, oder ähnliches bitten, wenn man sonst das Gefühl hat nichts zu lernen. Aber das bringt auch nicht alle dazu lernen. Ich erinnere mich noch an die Mittelstufte, wo sich viele über ne 5 gefreut haben.

Ich wundere mich jetzt in der Zwölf, dass sich plötzlich viel mehr Leute ernsthaft, um Hausaufgaben kümmern (mindestens in den Prüfungskursen) obwohl es sich schon letztes Jahr etwas abgezeichnet hat. Aber teilweise vor allem Naturwissenschaften kommt man gar nicht um die Hausaufgaben herum, wenn man sich beteiligen will 0.o Entweder weil es nochmal wiederholt wird, oder man sich ein neues Thema erst selbst erarbeiten muss und dann im Kurs.
Der zweite Punkt worüber ich mich wundere ist, dass die Lehrer uns immer noch ohne Meldung drannehmen vor allem bei Hausaufgaben, obwohl sie uns letztes Jahr einbläuen wollten, dass es nicht so sein werde. o.0

Streifi
19.09.2007, 19:38
Ich mach mittlerweile ... nu ja, Deutsch Hausaufgaben, Englisch, Französisch [die kassiert die immer schön ein.] ab und an kommt mal Physik dran...[ausgenommen sind Protokolle, die vorbereitet zu sein haben - der Zeitdruck in der Stunde beim Experimentieren ist so schon imens hoch.] ... aber was die anderen Sachen angeht? :ugly:' In Latein wird manches sich einfach nur zusammengereimt an Sätzen ... s liegt aber auch mehr an den Texten 'und Jesus sprach zu seinen Jüngern....' ...*blablabla*...... und schon sind einige im Tiefschlaf wieder verschwunden und kommen mit dem Stundenendeklingeln wieder.
Aber was Mathe besonders betrifft... entweder ich hab Lust, oder ich hab keine. Letzeres trifft häufiger zu. ... In den anderen Fächern wird ab und an mal gelernt, je nachdem wie man Andeutungen der Lehrer erkennt oder nicht. Mündlich ist das ganze immer Glück *g* Letztes Jahr bin ich nohc nich mla mehr in Mathe oder GK drangekommen, obwohl jede Stunde - oftmals- einer vor musste, um das von vorletzer und letzter Stunde zu wiederholen. Unser GK Lehrer hatte anfangs erst alle Mädels - fast - durch.... Bei den letzten beiden, Jule und ich sind noch übrig geblieben, hat er dann gesagt, dass doch mal die Jungs dran kommen könnten. Sobald die abgearbeitet waren und Jule die darauffolgende Stunde ihr Zeug vergessen hatte, musste sie vor :o'
Manche Lehrer gehen .. .entweder nach dem Datum, der Uhrzeit, Monat etc. nach und gehen dann die Liste im Klassenbuch durch. :ugly: Praktischerweise wäres dann von Vorteil, wenn man die Lehrer kennt, sie beobachtet und allet. Meistens braucht man auch einfach nur ne Strichliste führen, für was der/die/das sich am meisten entscheidet.^^

Bei uns machte früher in der Achten ... sehr sehr selten einer seine Hausaufgaben, ein Heft ging immer herum und alle haben sie abgeschrieben. Vergessen wurde viel, sowohl an HA's als auch an Arbeitsmitteln. Aber ...jetzt inner Zehn hat sich einiges geändert öÖ Liegt aber auch mit an den Prüfungen, die für uns anstehen [BLF.] und allgemein..dass selbst Chris, Albe und Heldi mal etwas reifer geworden sind. Der Herdentrieb an Steven & Co. zieht dann nach... brauch noch ne Weile. :ugly:

~Sakura~
19.09.2007, 20:36
Bekommt ihr momentan auch so viele Hausaufgaben. Bei uns gibt es einen Mathelehrer, der und von heute auf morgen gleich mal an die 20 Aufgaben gibt. Dafür brauchen wir immer Ewigkeiten. Vielleicht gibt er irgendwann auf, uns soviel auf zu geben. Hoffentlich :(

Face Faith
22.09.2007, 22:00
Original von Sakura_Unami
Die meisten Schüler haben doch von vorherein keine Lust Hausaufgaben zu machen, diese zu überprüfen ändert ja nichts dran, man fühlt sich nur mehr gezwungen die auch wirklich zu machen. Man hat den "Notendruck" nicht mehr direkt vor Augen und denkt, man hätte bis zur nächsten Klausur oder Note genug Zeit. Und wenn man denkt,man hat es nicht nötig sie zu machen, muss man sich damm aber nicht wundern,wenn die Note absackt oder man ein Stunde vor der Klausur jemanden sucht, der einem noch was erklären kann, weil irgendwas "fehlt".

Ja, dann fehlt unter anderem dieser "Druck", aber wenn man die Hausaufgaben in der Schule mit dem Lehrer bespricht, kann man ja auch Fehler in z.B. Arbeiten vermeiden, dass ist mein hauptproblem ^^'

Sakura_Unami
26.09.2007, 23:04
Original von Lucia-chan
Ja, dann fehlt unter anderem dieser "Druck", aber wenn man die Hausaufgaben in der Schule mit dem Lehrer bespricht, kann man ja auch Fehler in z.B. Arbeiten vermeiden, dass ist mein hauptproblem ^^'

Natürlich stimmt es. Ich find es auch komisch, wenn ein Leher dauernd, was aufgibt, aber nie kontrolliert. :ugly: Aber oft hilft es einfach den Lehrer darauf anzusprechen oder Fragen zu stellen. Wir haben heute in Mathe nichts anderes gemacht als Fragen zu beantworten...


Bekommt ihr momentan auch so viele Hausaufgaben
Ja~ da kommen meist schon einige Stunden zusammen. Ich kann schon kaum die Klausurenphase erwarten :roll:

Ijans
27.09.2007, 15:12
Original von Ananke
Bekommt ihr momentan auch so viele Hausaufgaben.

ne, weil meine klassenkameraden auf studienfahrt sind und wir in der schule machen können was wir wollen, den Lehrer intressiert des net ob wir da sind oder so :D

aber hausaufgaben will ich diese schuljahr mal mehr machen, weil es auch dieses Jahr mein letztes Jahr is. Und ich in Deutsch letztes Schuljahr ne 3 bekommen hab, nur weil ich 2,5 stand und es ausgeglichen war zwischen Hausaufgaben vegessen und Hausaufgaben gemacht..., daher hat dass mich au aufgeregt und darum wird diese schuljahr alles hausia ganz brav
gemacht :uglyengel: ausser in Englisch,Mathe,Chemie,Phyik,EWG,... :ugly:

autumn.shade
27.09.2007, 15:27
Also... gerade mach ich alle Hausaufgaben so gut es geht.
Naja Chemie und Physik check ich nich, und ich hab teilweise soviel zu tun dass ichs dann lass xD aber ist eher die Ausnahme.

Hm... Hab dieses Jahr 3 Tests bis jetzt geschrieben, ich war anfangs ziemlich geschockt, da ich nicht mehr so toll war wie davor und ich ja alle HAs machte...
Heute hab ich Mathetest bekommen und nun seh ich auch, dass es wirklich was bringt^^

Mathe ist sonst nich so mein Fach, aber trotzdem versuch ich die HAs zu machen und nun kapier ich auch alles^^

Hm, also ich denke, dass HAs wichtig sind - und vorallem ist es wichtig dass die Lehrer die HAs besprechen.

Face Faith
27.09.2007, 17:50
In den ersten Tagen hab ich dieses Schuljahr einen Haufen an Hausaufgaben bekommen, aber ich hab am Montag oder so Englisch und heute Latein, sowie einen geschichts-Test (-.-) geschrieben, eine weitere Englisch-, eine Deutsch-, Mathe- und Erdkundearbeit folgen http://www.ugly.plzdiekthxbye.net/small/s017.gif
Von daher kriege ich kaum noch HAs, obwohl man dadurch ja nur üben würde...Ich üb' aber schon zu Hause, das reicht http://www.ugly.plzdiekthxbye.net/medium/m187.gif

sannx
30.09.2007, 04:55
ich mach nicht so unheimlich gerne hausaufgaben und auch nur wenn ich diese für sinnvoll halte, sonst schreib ichs halt kurz ab oder soviel hin, dass es so aussieht als hätte ichs nicht verstanden aber versucht.
d.h. bei wenigen hausaufgaben in denen ich auch sinn sehe, geb ich mir mühe sie richtig zu lösen. (nicht sinnvolle: z.b. in der schule haben wir 2 stunden lang BABs berechnet, jeder konnte es, trotzdem haben wir einen ewig langen BAB als hausaufgabe auf... warum?)
wenn ich allerdings viel aufhab geh ich schon eher angepisst an die sache ran und schreib eben bisschen was hin und einen falschen versuch. wenn die einen schon sagen, dass ein versuch reicht, sollte man diese information nutzen. xD


hausaufgaben sind aber größtenteils schwachsinn. in der grundschule hatten wir auch immer so viel auf. ich hab sie nie gemacht, mein opa hat sie gemacht, weil er angst hatte ich krieg ärger. ich hatte in dem fach nur 1-2. das war als ich mathe und das alles noch verstand xD

hausaufgaben sollten freiwillig sein, wer will kann sie machen, wer nicht selbst schuld? sowieso schwachsinn das zu bestrafen wenn man sie nicht hat, gerade in meiner klasse wo leute von 16 bis 26 jahren drin sind, da qualt man einige nur, wenn man sie zum 849374 das gleiche machen lässt.

Námida_Reika
10.01.2011, 01:24
naja,hausaufgaben sind zwar sau nervig,aber manchmal sogar nötig xD
ich ach sie meistens bzw. manchmal auch nur die zu denen ich grade lust hab,der rest wird dann inner deutschstunde,während der jeweiligen stunde oder inner pause davor ab- bzw. mitgeschrieben...

imported_Dark Soul
25.01.2011, 18:58
Denke, es kommt darauf an, wie sinnvoll Hausgaben in dem jeweiligen Fach gestellt werden. Die Wiederholung des Stoffs beschert von Zeit zu Zeit Vorteile in der Wiederholung des zu lernenden Stoffs, wenns auf die Klausur zugeht. Man erlangt ja sowas wie ne Routine im jeweiligen Fach.
Abhängig davon, ob man schlicht einen Text zu lesen bekommt oder seine schreiberischen Fähigkeiten ausbauen soll, sind Hausaufgaben mal so und mal so hilfreich oder nicht so hilfreich.

XxMiyonxX
04.02.2011, 17:08
Also gerne mache ich bestimmt nicht meine Hausaufgaben^^ Aber das heißt ja nicht, dass ich sie nicht mache. Ich glaube, ich bin da eher eine der wenigen, die überhaupt die Hausaufgaben erledigen (also jetzt in meiner Klasse^^). Da kommt man halt nicht vorbei. Und ständig nur am morgen abschreiben find ich auch blöd.

Zola
10.03.2011, 17:41
ich hasse H.A .. aber meistens mach ich sie doch ..

KairiNamine
30.04.2011, 21:02
Ich hasse Hausaufgaben und wenn ich sie mal vergesse haben Schüler/innen und ich aus meiner Klasse immer die rettende Idee. Also wenn wir mal Hausaufgaben vergessen haben schreiben wir sie in der 5 min Pause bei einem/einer Freund/in ab und die Zeit reicht immer aus ob voll die lange Korigierung oder eine ganze Seite aus einem Mathebuch. Bin ich Froh das wir auf unserer Schule nach jeder Schulstunde eine 5 min Pause haben *lustig grins*