PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Mädchen und Jungs getrennt?



Seiten : [1] 2

imported_Mamori
14.01.2004, 11:10
Ohman was haltet ihr von Geschlechtertrennung in der schule??Ich find voll scheiße!

sberger
14.01.2004, 11:28
Keine Geschlechtertrennung, sondern pädagogische Konzepte

Nach intensiven Diskussionen in der Vorlaufphase bestand eine grundlegende Übereinkunft darin, dass in der Regel auf gemeinsames Lernen von Jungen und Mädchen gesetzt werden sollte. Das entspricht nicht nur ihren Bedürfnissen, sondern hilft auch unnötige Polarisierungen zu vermeiden. Eine Position, die auch die meisten Schülerinnen und Schüler vertreten, wie die Ergebnisse einer Aufsatzstudie von Faulstich-Wieland und Horstkemper aus dem Jahr 1991 zeigen. "Warum nicht gleich eine Schule für Blauäugige und für Braunäugige?" bringt eine 17jährige Gymnasistin ihre Ablehnung der Geschlechtertrennung zum Ausdruck.


Ich bin dagegen!

-=Amidamaru=-
14.01.2004, 13:33
Ich find das gut, am anfang vom schuljahr hatten wir noch gemischt.
Als wir dan fussball spielten hatten die meisten mädchen mühe den ball auch nur zu treffen. (Mir hat eine sogar ins schienbein gekickt deswegen [ausversehen natürlich])
Aber was mich am meisten nervt wir hatten ne "schussbegrenzung" a.k.a. wer zu hart schiesst fliegt raus, 4 jungs wurden rausgeschickt... :rolleyes2:

Zhao_Yun
14.01.2004, 13:44
In Sport gibt es bei uns auch geschlechtertrennung,schon seit der 5.Klasse
Hattet ihr vorher keine? ?(

Scherbenkind
14.01.2004, 13:47
Ich finde es nicht so gut, vor allem: Was soll das denn bringen?

Ok, das mit dem Sportunterricht stimmt schon, Mädchen sind halt schwächer und manche auch nicht so sportlich wie Jungs,
Aber ich würde es ziemlich langweilig finden wenn ich in einer reinen Mädchenklasse wäre. ^^

Skullman1985
14.01.2004, 14:31
an meiner schule erübrigt sich die Frage eigentlich ^^" ... da kommen so 20 - 30 jungen auf ein Mädel (ich weiß genau was ihr jetzt denkt :P :D )

trennung beim sport: jo, echt fies diese beiden umkleiden die voneinander getrennt sind :D ... bei uns ist alles zusammen .. wohl weil man mit der handvoll mädels in einem jahrgang keinen sportkurs zusammenkriegen würde ^^"

Kei-san
14.01.2004, 14:32
Original von Sniper~Wolf
Ich finde es nicht so gut, vor allem: Was soll das denn bringen?

Gegen eine generelle Geschlechtertrennung bin ich auch (reine Jungen-/Mädchenschule). Allerdings gibt es afaik Untersuchungen, bei denen die Klasse in den naturwissenschaftlichen Fächern nach Geschechter getrennt wurde, und zwar mit positiven Ergebniss. Während sich die Mädchen im gemischten Unterricht in diesen Fächern eher zurückhalten, änderte sich dieses Verhalten im getrennten Unterricht.
Eine teilweise Trennung nach Geschlechtern (wie es im Sportunterricht ja schon vielerorts üblich ist), kann also durchaus sinnvoll sein; solange keine reine Jungen-/Mädchenschule draus wird ^^

Kei-san
14.01.2004, 14:38
Original von Skullman1985
an meiner schule erübrigt sich die Frage eigentlich ^^" ... da kommen so 20 - 30 jungen auf ein Mädel (ich weiß genau was ihr jetzt denkt :P :D )

das erinnert mich an meine Oberstufenzeit. Ok, da die Schule, an der ich mein Abi an einer technisch ausgerichteten Schule (und nur mit gym. Oberstufe) gemacht habe , war (und ist) der Anteil an weiblichen Schülern (leider) sehr niedrig. In meinem Jahrgang, hat es von anfags 5 Mädels (ja, ich glaube es waren fünf) gerade mal eines bis zum Abi geschafft... die anderen haben vorher abgebrochen

Chyo
14.01.2004, 16:10
Getrennt? Nee... Im Sportunterricht vielleicht, weil mädchen und jungs oft andere interessen haben. Aber reine Mädchenschule? Nein danke, da gibts dann den berühmt berüchtigten Zickenterror. ICh willj etzt keinem zu nahe treten, aber es sit doch soo...
Außerdem finde ich jungs sehr amüsant ^^

Kei-san
14.01.2004, 16:16
Original von Chyo
Aber reine Mädchenschule? Nein danke, da gibts dann den berühmt berüchtigten Zickenterror
Gibts den nicht auch an gemischten Schulen? Wenn sich genug "Zicken" zusammenfinden stören die paar Jungs doch gar nicht :D
Also ist das imho kein Argument gegen Mädchenschulen.

Chyo
14.01.2004, 16:29
Kein Argument? Ok, dann ein anderes: Schonmal ein Mädchen aus ner Mädchenschule kennengelernt in der es auch Lehrer gibt? Du weißt ja gar nicht, wie die die Männer dort aufpuschen und anhimmeln oO
So richtig nach dem Motto "Herr Sowieso, darf ich ihnen den Arsch abputzen???"

Also, das finde ich als Emanze schon scheiße, dass die Frauen dort ihre Würde dem Mann gegenüber verlieren. Aber das ist ein anderes Thema und in meinen emanzipierten Augen ein schlagartiges Argument nie auf eine Mädchenschule zu gehen.
Außerdem kann man auf gemischten Schulen die Jungs schön zur Sau machen ( wieder Schlagwort Emanzipation) :D :D :D

Wow, ich habs geschafft das Wort "Emanze" in einem Beitrag in vernünftigem Zusammenhang mehrfach zu erwähnen. Ich bin so stolz *roftl*

imported_Sayuri-S.
14.01.2004, 16:29
nja, man muss nicht gleich reine Mädchen-/jungen-Schulen machen, aber mindestens die Klassen trennen, so wird es z.B. in den südlichen Ländern auch gemacht, das verhindert, dass sich die Geschlechter mischen, damit meine ich z.B., dass Mädchen burchikoser werden, wenn sie soviel Zeit mit Jungen verbringen, oder sich schon ganz wie Jungen verhalten XD (ich mein ja, sowas gibts auch^^')
Manchmal wünscht man sich sogar dass Mädchen und Jungen getrennt werden, z.B. im Sexualunterricht ..... ich weiß nicht, wie's in anderen Schulen ist, aber bei uns musste man die Frage gleich vor der ganzen Klasse stellen, damit auch jeder, der dieselbe Frage hat, die Antwort mitkriegt. Manche Fragen waren uns peinlich, dass sie bis heute noch unbeantwortet blieben XD'''' Oder Beim Schwimmunterricht in der 5. Klasse, hab ich selber ne Freundin, die sich vor Jungs nicht halbnackt im Badeanzug traut, sie würde sich viel wohler fühlen, wenn sie allein unter Mädchen wäre.
Ist aber auch nur ein Beispiel^^

imported_Purim
14.01.2004, 16:41
hm.. ich halt nix von so ner Geschlechtertrennung.. später beim Arbeitsplatz gibts sowas ja auch net.. sie sollten schon was über den Umgang miteinander lernen.
Ne Geschlechtertrennung hat schon seine Vorteile.. aber wie immer auch Nachteile, wie immer bei so Sachen... U.U

Jinka
15.01.2004, 13:57
Original von Zhao Yun
In Sport gibt es bei uns auch geschlechtertrennung,schon seit der 5.Klasse
Hattet ihr vorher keine? ?(

Gab es bei uns ab der 7ten Klasse!!

ich haltre nix von der Geschlechtertrennung, da der Unterricht dann Stocksteif wird, die Mädchen würden sich nur noch anzicken, wenns reine Mädchenklassen geben würde, die Jungs würden sich mehr Prügel,... also ich find es echt nicht gut!

@Mamori: Gut das du diesen Thread aufgemacht hast, wär ich net draufgekommen :D Kann uns aber sehr behilflich sein!!!

Dark Magic
15.01.2004, 14:32
ich finde die "trennung" beim sport schon ganz gut...aber sonst fände ich es ziemlich schlimm bloss mit jungs in einer klasse zu sein......! :dead:

bei uns war die "trennung" beim sport ab der 5. klasse! *schade* :roll:

Jinka
15.01.2004, 15:41
Zum Glück war es bei uns erst ab der 7ten Klasse :D
Also ich fände es echt schlimm, nur mit Mädchen in einer Klasse zu sein... diese ganze AnZickereien untereinander, was bei uns grad abläuft XD
Aber ich hab ja meine Nelltai :rofl:

Kathy-chan
15.01.2004, 20:46
Original von Kei-san
Gegen eine generelle Geschlechtertrennung bin ich auch (reine Jungen-/Mädchenschule). Allerdings gibt es afaik Untersuchungen, bei denen die Klasse in den naturwissenschaftlichen Fächern nach Geschechter getrennt wurde, und zwar mit positiven Ergebniss. Während sich die Mädchen im gemischten Unterricht in diesen Fächern eher zurückhalten, änderte sich dieses Verhalten im getrennten Unterricht.
Eine teilweise Trennung nach Geschlechtern (wie es im Sportunterricht ja schon vielerorts üblich ist), kann also durchaus sinnvoll sein; solange keine reine Jungen-/Mädchenschule draus wird ^^

Ja, von diesen Untersuchungen hab ich auch schon gehört und es deutlich daraus hervorgegangen, dass sich Mädchen im Unterricht eher zurückhalten, wenn sie mit Jungen in einer Klasse sind, die oftmals die dominaten Rollen in der Klasse einnehmen.
Dahinter stehen, laut unserer Deutschlehrerin, mit der wir schon mal über dieses Problem gesprochen haben, noch die alten Beziehungen zwischen Mann und Frau, vor der Empanzipation der Frau, wo Männer deutlich höher angesehen waren als Frauen, die sich den Männern unterzuordnen hatten. In Gesprächen hatten sie die wenigsten und kürzesten Gesprächsanteile.
Das ist natürlich heute nicht mehr so, oder besser gesagt nicht mehr so extrem, denn auch heute noch kann man oft sehen, dass zuerst der Mann und dann die Frau kommt. Werden z.B. in einem Interview Mann und Frau gleichzeitig befragt, antwortet immer zuerst der Mann, zumindest ist das mir so aufgefallen. Was ich damit eigentlich sagen will, ist ,dass diese Haltung der Frau noch immer nicht ganz verschwunden ist, und dass viele Mädchen in Gegenwart von Jungen in der Schule eher unauffällig sind und sich nicht so oft mündlich beteiligen, als wenn sie in einer reinen Mädchenklasse unterrichtet werden.
Meine Cousine geht auf eine reine Mädchenschule und ich hab mich schon manchmal mit ihr darüber unterhalten, ob das nicht zu langweilig ist. Sie meinte darauf, dass es zwar schon manchmal recht langweilig sei, sie eine reine Mädchenschule aber einer gemischten Schule bevorzugt, da Mädchen unter sich besser miteinander klar kommen, als eine gemischte Gruppe. Sie meinte, dass die Mädchen so keine Angst haben ausgelacht, dumm angemacht oder verarscht zu werden, wenn sie eine falsche Antwort geben, und so viel produktiver im Unterricht mitarbeiten.
Mir gefällt es auf der gemischten Schule, die ich besuche zwar sehr gut und ich würde trotz der Vorteile nicht gern auf eine reine Mädchenschule gehen, allerdings fände ich es durchaus nicht schlecht, wenn wir im Sportunterricht getrennt wären.
Zur Zeit haben wir im Sportunterricht Schwimmen und ich kann nicht gerade behaupten, dass es als Mädchen sehr angenehm ist, mit Jungen zusammen Schwimmunterricht zu haben. Viele ziehen die Mädchen wegen ihrer zu kleinen Oberweite (:roll: ) auf oder geben dumme Komentare über uns "leicht bekleidete" Mädels ab.
Na ja, eine reine Mädchen/Jungenschule und eine gemischte Schule haben beide Vor- und Nachteile, aber eigentlich bin ich eher gegen eine Geschlechtertrennung.

Vendémiaire
15.01.2004, 23:13
Ich halte von solchen Studien insofern nicht so viel, weil es in meinen Ohren so nach Geschlechterklischee klingt.
Vielleicht ist unser Jahrgang merkwürdig, aber wir haben sowohl im Physik-LK als auch im Mathe-LK mehr Mädchen als Jungen. Letzte Physikklausur gab es 3 Einser (alles Mädchen), letzte Matheklausur (bisher XD) 4 Einser (davon 2 Mädchen). Im anderen Mathe-LK sind die Mädchen noch stärker. Das ist vielleicht ein schlechtes Beispiel, weil zu speziell, aber ich denke, vor allem auf dem Gymnasium-Niveau sind die Naturwissenschaften vom Stoff her noch _so_ simpel, dass die gewissen Unterschiede in den Geschlechtern von der Anlage her (Jungs _sind_ tatsächlich mathematisch begabter) absolut unwichtig ist.

Ach ja, ich persönlich würde es in einer Mädchenschule _nie_ aushalten... baaaaah! Vielleicht habe ich aber auch (wieder mal) ein zu gutes Bild von Männern *g*

imported_Sa-chan
16.01.2004, 00:17
Eine ganze Klasse nur aus Mädchen? Ohne Jungs? Und ich mitten drin? :achdufresse:
Bloß nicht!
1. Langweilig!
2. Zickentheror! Da können wir Mädchen uns noch so sträuben, es ist nun mal so! Frauen können absolute Bestien sein! Besonders anderen weiblichen Wesen gegenüber! Da braucht man die Kerle als Stoßdämpfer! ^^

ne-chan
16.01.2004, 00:33
ich kanns überhaupt
nicht ausstehen,dass wir
getrennt sport ham,dauernd nur
tanzen und dumm herumhüpfen,
ich hab aber auch was positiver entdeckt!
ich kann mich endlich in meinem Element,
Bodenturnen austoben!
ich hab jetzt schon über 20
küren drauf und werd jetzt warscheinlich
auch an wettbewerben teilnemen!
und dass hätte ich bei den jungs nie machen können :D

Laktrium
16.01.2004, 13:59
Original von Skullman1985
an meiner schule erübrigt sich die Frage eigentlich ^^" ... da kommen so 20 - 30 jungen auf ein Mädel
in meiner klasse isses genau andersrum =____= 3 jungs auf 23 mädchen *sterb*

ich bin auch gegen reine mädchen/jungs klassen. es ist einfach um einiges cooler wenn man inner gut gemischten klasse ist. (und als mädchen kann man in so'ner klasse auch viel leichter scheiß machen. sind ja eh immer die "bööösen" jungs :engel: )

Eries
24.01.2004, 22:01
Ich glaube, wenn Mädchen und Jungen getrennt wären, würde ich in der Schule vor Langeweile sterben. Die meisten Mädchen wollen im Unterricht aufpassen und ich liege dann immer so halbwegs auf meinem Stuhl und verfalle bei dem Senf den die meisten Lehrer von sich gegen in Depressionen. Da kann ich wirklich froh sein, dass ich zwischen zwei Jungen sitze, denen das genauso geht wie mir und die ein bisschen für bessere Stimmung sorgen :D

Vendémiaire
24.01.2004, 23:28
Hmmmm... ich war auch mal ein einer 6 Jungen/16 Mädchen-Klasse... und es war ganz okay...
Es gibt nicht so viele vor Hormonen sprühenden Typen... in dem Alter war es eigentlich ganz angenehm - Zickenterror ist etwas besser auszuhalten... (die Jungs, die bei uns gefehlt haben, waren in der Parallelklasse - und da muss es wirklich schlimm zugegangen sein)
Eine ausgewogene Klasse ist da schon irgendwie angenehmer...

Serendipity
25.01.2004, 00:38
So unausgewogene Klassen sind doch eigentlich noch okay, finde ich. In der Grundschule waren wir drei Mädchen auf zehn Jungs, in der Realschule sechs Mädchen auf 22 Jungs und dann in der gymnasialen Oberstufe war es ziemlich ausgeglichen...
Ich fand es eigentlich meistens ziemlich gut als wir Mädels noch in der Unterzahl waren, dadurch hatten die meisten Herren eine Art Beschützerinstinkt entwickelt und waren recht friedlich :D und weniger Mädchen gab weniger Streit :D

Getrennten Sportunterricht fand ich gut, hatten wir drei Jahre lang und haben dann zum Glück nicht nur Turnen und so gemacht sondern auch viel Volleyball gespielt, was damals mein Hobby war... Sport ohne Jungs finde ich einfacher, weniger Hänseleien, weniger Leistungsunterschiede durch verschiedene Interessen und Leistungsstände... Wie schon jemand vor mir geschrieben hat, ist so eine teilweise Geschlechtertrennung doch was gutes... Aber ganz? Nee, wäre mir auch zu viel, denn gemischte Klassen fördern doch auch das Miteinanderauskommen für später...

imported_DarkNinja
19.02.2004, 13:05
Original von Laktrium
ich bin auch gegen reine mädchen/jungs klassen. es ist einfach um einiges cooler wenn man inner gut gemischten klasse ist. (und als mädchen kann man in so'ner klasse auch viel leichter scheiß machen. sind ja eh immer die "bööösen" jungs :engel: )

und die aaarmen mädels sin natürlich die reinsten unschuldslämmer

Moji
19.02.2004, 13:09
Gemischt ist lustiger. Momentan sind in der Klasse etwa doppelt soviel Mädchen wie JUngs. oO Manchmal der reinste Horror aber manchmal auch cool. XD

Fran
19.02.2004, 13:23
Gemischte Klassen sind viel besser weil man ja auch Erfahrungen mit dem anderen Geschlecht sammeln muss.
Bei uns ist es auch ausgeglichen 12 Jungen 13 Mädchen aber in unserm Philosophie Kurs sind es fast 3 mal so viele Mädchen wie Jungen und da gibts keine Probleme höchstens das Problem das die dähmliche Lehrerin die Mädchen total bevorzugt.
Und im Sport find ich getrennt auch blöde und das sagen auch die Mädchen aus unserer Klasse.
Da wird dann immer von den anderen Mädchen behauptet ja die Mädchen aus der 9A werden ja immer bevorzugt und da ist halt nur rumgezicke.

Moji
19.02.2004, 13:26
Im Sport wär bei uns eine Trennung schon mal probierbar. Denn wenn man rennen muss, striken die Mädchen und wenn man Volley Ball spielen muss, streiken die Jungs. XD Onsere Turnstunde war schon immer blöde und stilos. :dead:

Fran
19.02.2004, 13:29
Original von Onizuka
Im Sport wär bei uns eine Trennung schon mal probierbar. Denn wenn man rennen muss, striken die Mädchen und wenn man Volley Ball spielen muss, streiken die Jungs. XD Onsere Turnstunde war schon immer blöde und stilos. :dead:

Naja ich find das ziemlich kindisch als Mädchen zu sagen ja ich lauf jetzt nicht oder als Junge ne ich spiel jetzt kein Volleyball.
Selbst wenn die Turnstunde getrennt ist müssen die Jungen irgendwann mal Volleyball spielen und die Mädchen müssen auch irgendwann mal Fussball spielen und laufen.
Man kann sich ja auch anstellen und wenn man sich als Lehrer nicht durchsetzen kann und sich von den Schülern sagen lässt was im Unterricht gemacht wird dann hat man sich den falschen Beruf ausgesucht.

Moji
19.02.2004, 13:33
Originally posted by Flarestar

Original von Onizuka
Im Sport wär bei uns eine Trennung schon mal probierbar. Denn wenn man rennen muss, striken die Mädchen und wenn man Volley Ball spielen muss, streiken die Jungs. XD Onsere Turnstunde war schon immer blöde und stilos. :dead:

Naja ich find das ziemlich kindisch als Mädchen zu sagen ja ich lauf jetzt nicht oder als Junge ne ich spiel jetzt kein Volleyball.
Selbst wenn die Turnstunde getrennt ist müssen die Jungen irgendwann mal Volleyball spielen und die Mädchen müssen auch irgendwann mal Fussball spielen und laufen.
Man kann sich ja auch irgendwo anstellen und wenn man sich als Lehrer nicht durchsetzen kann und sich von den Schülern sagen lässt was im Unterricht gemacht wird dann hat man sich den falschen Beruf ausgesucht.
Die Turnlehrerin hat wirklich den flschen Beruf ausgesucht. :dead: Und kindisch ist man in meiner Klasse auch, und wie! oO Es wird auch sehr viel simuliert wie zum Beispiel, dass man sich den Knöchel verstaucht hat und man nicht mehr gut rennen kann usw. :dead:

Jinka
28.02.2004, 10:56
Original von Onizuka
Im Sport wär bei uns eine Trennung schon mal probierbar. Denn wenn man rennen muss, striken die Mädchen und wenn man Volley Ball spielen muss, streiken die Jungs. XD Onsere Turnstunde war schon immer blöde und stilos. :dead:

sag bloß ihr könnt streiken und die Lehrer nehmen das so hin :bigeek: *wooow*
wir haben zwar getrennt, aber wenn wir streiken (würden)..ohje, dann wäre die Hölle los! Wir müssen am Anfang immer 20 Minuten rennen und da beschwert sich auch keiner mehr, (weil das eh nix bringt außer den A-raum!!!)

Zum Thema: Also so im Unterricht (mathe, Deutsch,...) wenn da die Klassen getrennt wären, das wäre garnicht auszuhalten!! Bei uns bringen grad die Jungs richtig stimmung rein (das fällt einem erst auf, wenn man neben einem sitzt! :D ) und die nderen Mädchen zoffen sich immer ...total nervig!

Ellie
28.02.2004, 23:33
also bei uns in der sprachlcu hgemischten klasse (spanisch latein franz) sind wir insgesamt 29. davon sind gerade mal 5 jungs. die latein klasse besteht nur aus mädchen worauf unsere lehrerin total stoltz ist und ja wir si9nd nicht so zurückhaltent wie wenn jungs da wären, es ist ein loockerer unterricht und man kann seine meinung sagen ohnene ausgelacht zu werden. leider ist das negative dran dass viele mädchen anfangen rumzuzicken wenn jemand etwAs gesagt hat, also bin ich dagegen ( für getrennte schulen klassen etc) weil sowas jasowieso nix bringt. nur frust und mehr gezicke.

WingedSweetness
29.02.2004, 00:03
Mädchen und Jungen zu trennen, find ich blöd. Schule soll aufs spätere Leben vorbereiten, und ich denke, dadurch hat man später Nachteile, z.B. wenn ein Mädchen nie gelernt hat, sich gegen Jungs durchzusetzen bzw überhaupt mit ihnen klar zu kommen oder zu diskutieren (oder nie sexuelle Erfahrungen sammeln könnte :rofl: Entschuldigung...)
Im Sportunterricht fänd ichs sinnvoll. Ich hatte da noch nie ne Trennung und manche Lehrer bewerten Mädchen tatsächlich wie Jungs. Dabei ist es nunmal so, dass in der Regel Jungs 1. von Natura mehr Muckis haben als Mädels und 2. Jungs sowieso viel sportbegeisteter sind als Mädchen (Steinzeit & Co; ein Freund sagte mir mal, dass das männliche Gegenstück zum Frustessen der Frustsport sei) und daher 3. in der Regel auch in der Freizeit mehr Sport machen als die meisten Mädchen. Ist natürlich alles verallgemeinert, aber im Durchschnitt dürfte es zutreffen, denk ich (gilt auch für folgendes!).
Noch was zur Geschlechtertrennung in Naturwissenschaften: Ich glaube, die "weibliche Stille" während solcher Fächer liegt darin, dass Jungs die Fragen einfach -zack- beantworten und die Mädchen sie entweder nicht wissen oder länger nachdenken müssten. Würde man zB den Physikkurs in einen Teil mit "guten" und einen mit "schlechten" Schülern (in dem Fach!) teilen, würde das meiner Meinung nach einer Geschlechtertrennung sehr nahe kommen, und so könnten sich auch die schlechten Schüler besser beteiligen, weil keine "guten" da sind, die die Frage vor ihnen beantworten würden.
Denke ich.
Bei uns waren in der 7. übrigens weitaus weniger Jungs als Mädchen, ich glaube, 7 oder 8 in einer 30er-Klasse. Inzwischen habe ich ja Kurse, aber im Deutsch LK sitzen zB auch nur 3 Jungs.

edit: Ich finde übrigens, Sportunterricht sollte überhaupt nicht benotet werden! >.<

imported_thejenson
29.02.2004, 12:02
Original von Sniper~Wolf
Ich finde es nicht so gut, vor allem: Was soll das denn bringen?

Ok, das mit dem Sportunterricht stimmt schon, Mädchen sind halt schwächer und manche auch nicht so sportlich wie Jungs,
Aber ich würde es ziemlich langweilig finden wenn ich in einer reinen Mädchenklasse wäre. ^^

also ahem das bringt schon was, ich meine nicht das die mädels schwächer in sport sind, sondern naja ihr wisst schon das eine da :engel: (ihr wisst schon)

WingedSweetness
29.02.2004, 12:20
Original von thejenson

Original von Sniper~Wolf
Ich finde es nicht so gut, vor allem: Was soll das denn bringen?

Ok, das mit dem Sportunterricht stimmt schon, Mädchen sind halt schwächer und manche auch nicht so sportlich wie Jungs,
Aber ich würde es ziemlich langweilig finden wenn ich in einer reinen Mädchenklasse wäre. ^^

also ahem das bringt schon was, ich meine nicht das die mädels schwächer in sport sind, sondern naja ihr wisst schon das eine da :engel: (ihr wisst schon)

?(

Kamui91
29.02.2004, 14:37
naja ich bin nicht dagegen aber auch nicht dafür,

wenn man mit einem mädchen zum beispiel voll stress hat is es gut aber wenn man sich mit einer voll gut versteht dann is es sch****

WingedSweetness
29.02.2004, 15:23
Original von Kamui91
naja ich bin nicht dagegen aber auch nicht dafür,

wenn man mit einem mädchen zum beispiel voll stress hat is es gut aber wenn man sich mit einer voll gut versteht dann is es sch****

Es geht hier ja nicht darum, ob du Mädchen lieb hast oder nicht, sondern die Frage ist, ob Mädchen und Jungs besser unterrichtet werden können, wenn sie getrennt werden.

Kamui91
29.02.2004, 15:26
ja denk schon das denn mädchen und jungs beser werden

WingedSweetness
29.02.2004, 15:30
Original von Kamui91
ja denk schon das denn mädchen und jungs beser werden

Wieso? (Wir mögen hier Begründungen ;) )

Kamui91
29.02.2004, 15:37
naja wall jungs unter sich besser aufpassen und nicht immer wütend werden wenn man was weis aber die lehrer/rin ein mädchen aufruft

WingedSweetness
29.02.2004, 15:41
Original von Kamui91
naja wall jungs unter sich besser aufpassen und nicht immer wütend werden wenn man was weis aber die lehrer/rin ein mädchen aufruft

:achdufresse:

Kamui91
29.02.2004, 15:49
Kanste woll net glauben aber das regt mich auf da könnte ich denn lehrer/rin http://www.mainzelahr.de/smile/sisx/streit.gif

WingedSweetness
29.02.2004, 15:53
Original von Kamui91
Kanste woll net glauben aber das regt mich auf da könnte ich denn lehrer/rin http://www.mainzelahr.de/smile/sisx/streit.gif

Ich kann mir nicht vorstellen, dass jemand sich aufregt, weil jemand anders drangenommen wird. O.o

Aber moment, mir fällt grade ein.... In der 7. (und da ungefähr bist du ja deinem Alter nach auch) haben sich auch mal die Jungs aufgeregt, dass die Lehrer meistens Mädchen drannehmen. Was ich total schwachsinnig fand, weil es mir logisch erschien, dass bei fast 90% Mädchen halt seltener Jungs drankommen.

Kamui91
29.02.2004, 17:58
ja guck die lehrerinen nehmen öftrs mädchen als jungs dran,

naja und wenn ich schon mal was weiß, ich melde mich nicht so oft aber ich werde voll selten dran genommen ;( ;( ;(

imported_thejenson
01.03.2004, 15:48
Original von Kamui91
ja guck die lehrerinen nehmen öftrs mädchen als jungs dran,

naja und wenn ich schon mal was weiß, ich melde mich nicht so oft aber ich werde voll selten dran genommen ;( ;( ;(

tjaja und dann haben´s auch noch bessere müdnliche noten also für z.B. Mitarbeit (is bei mia sou)

Jinka
01.03.2004, 18:00
Original von WingedSweetness
Ich kann mir nicht vorstellen, dass jemand sich aufregt, weil jemand anders drangenommen wird. O.o

Doch...da kann man sich sehr wohl drüber aufregen!!!!! Bei uns heißt es dann immer, das keiner denken braucht, das es auch nur ne annähernd ne 2 im mündlichen gibt!

Kamui91
02.03.2004, 13:31
bei uns strecken eigentlich immer die gleichen, und unsere lehrerin nimt sie auch dran..............aber wenn mal jemand anderes streckt nimt sie ihn nicht dran..................und dann heißt es immer, es streken nur die gleichen obwohl eigentlich viele andere noch strecken................

sie ist halt holl :D

imported_thejenson
02.03.2004, 19:29
Original von Kamui91
bei uns strecken eigentlich immer die gleichen, und unsere lehrerin nimt sie auch dran..............aber wenn mal jemand anderes streckt nimt sie ihn nicht dran..................und dann heißt es immer, es streken nur die gleichen obwohl eigentlich viele andere noch strecken................

sie ist halt holl :D
holl ??
du meinst hohl oder?

Hirudo
02.03.2004, 22:01
Trennen von Burschen und Mädchen das ist wohl nicht ernst gemeint wenn ich keine Burschen in der Klasse hätt worüber soll ich dann lachen..

ich mein ich lach nicht über sie sondern mit ihnen das gibt viel Fun

Kamui91
03.03.2004, 07:55
das stimmt allerdings auch wieder, man kann mit den mädchen so viel scheiße machen, es macht schon bock wenn sie da sind, aber nicht immer, wir haben sone streber bei mir in der klasse wen die was unerlaubtes sehen oder hören sagen sie es gleich........... :O :P

aber seid neusten sagen sie es net mehr weil sie wissen wenn sie was sagen dann grigen sie eine auf die fresse, und das tut weh........ :D

Hirudo
03.03.2004, 10:27
Also i ch find Burschenklassen cool...ch war zwei jahre in einer *ggg*

Aber es ist anm besten wenn es wenig burschen oder Wenig mädl sind..

aber ich kann solche menschen überhaupt nicht leiden die oberkorrekt sind


hey ich war 8 Jahre in der Schlimmsten klasse der schule...

und jetz bin ich in einer besonderen klasse weil wir die erste Klasse sind mit diesem Schulversuch...

Kamui91
03.03.2004, 10:58
ja ich bin jetzt immer noch in der schlimsten klasse unserer schule,naja mädchen oder jungs müssen immer dabei sein, sonst ist es ja voll langweilig............. :D :D :D


mit dennen kann man den immer so viel scheiße machen......... :D :D :D :D

kiluha
03.03.2004, 12:33
Also es gibt einege Pros warum Mädchen und Jungs nicht getrennt bleiben sollten ! Auf jeden is es besser wenn die Klasse gemischt is , hab nämlich keinen bock alles jetzt aufzuzählen :D

schlimmste Klasse^^ is wohl immer so bei jüngeren LEuten !

meine Klasse is sehr harmonisch , da gibts echt keine Probleme:D

Kamui91
03.03.2004, 14:17
naja dann sei froh das du meine klasse net kennst............
die is nehmlich voll schlimm und bei uns gibt es immer probleme...........

imported_thejenson
03.03.2004, 14:21
Original von Kamui91
naja dann sei froh das du meine klasse net kennst............
die is nehmlich voll schlimm und bei uns gibt es immer probleme...........
hm hautschule?
(nix gegen haupschule bin selbst auf einer[aber m klasse :D :D ])
jeah hm was wollt ich noch sagen?

Kamui91
03.03.2004, 14:48
das habe ich net geschrieben das ihr schwul seid, gucke mal besser hin....

kiluha
04.03.2004, 12:53
das hat er echt nicht geschrieben ! das ist Verleumdung ! sollte ne VErwarnung geben wenn du mal die regeln gelernt hast @thejenson

Kamui91
04.03.2004, 18:53
ja da stimme ich dir allerdings zu, ich würde sowas net sagen wenn ich die leute net richtig kennen würde................. :O :P

imported_Luna-chan
04.03.2004, 19:20
o_O ich weiß nicht wenn wir jetzt aufgeteilt werden sollten würd ich mir mal denken das das ohne die jungfs bei mir total langweilig wäre. weil dann nehmen ja diese barbiepuppen die oberhand an *graus* also ich wär dagegen. >.< nit trennen nein bitte nicht ahh.

imported_thejenson
04.03.2004, 20:02
Original von Luna-chan
o_O ich weiß nicht wenn wir jetzt aufgeteilt werden sollten würd ich mir mal denken das das ohne die jungfs bei mir total langweilig wäre. weil dann nehmen ja diese barbiepuppen die oberhand an *graus* also ich wär dagegen. >.< nit trennen nein bitte nicht ahh.
aha auch ne barbiehasserin?

Jinka
04.03.2004, 20:06
oh mein gott, wenn wir aufgeteilt werden würtden, ich würde mich killen XD Das wäre das schrecklichste!
Total und übelst langweilig...nur Spießer dann in meiner Klasse!

Dai
04.03.2004, 20:13
find ich auch doof.. doch teils wäre es besser.. doch reine jungenschulen würd ich mir streng vorstellen. die würden die lehrer zum wahnsinn treiben.. und in den mädchenklassen.. mhm.. vielleicht heftigste gerüchte und schickimicki-komplexe... lästereinen und co.

Hirudo
04.03.2004, 21:10
eigentlich ist eine Reine Mädchen oder burschen klasse ruhiger als gemischte das hat sich schon oft genug bewiesen aber ich finde es wäre einfach nur fade...

imported_Luna-chan
04.03.2004, 23:23
ja tut mir leid ich hasse diese barbietussen, die stundenlang vorm spiegel stehen und sich schmicken usw. und dann noch zu spät zum unterricht kommen und einen dann anschauen als wäre man der letzte abschaum. haben die noch nciht mal bemerkt das die total alt aussehen, weil wegen der schmicke die haut nicht mehr atmen kann? und dann diese toööen schuhen mit diesen hohen absätzen wodrauf die selbst noch nicht mal gehen können -.- man bei uns haben einige echt noch nicht kappiert das die in der oberstuffe sind.

ich glaub ich würd mich auch killen wenn die klassen nach geschlechtern aufgeteilt werden. >.< wie grausam.

kiluha
05.03.2004, 11:36
Du müßtest mal auf meine SChule kommen ich bin selber in der Oberstufe und muss sagen solche Mädels gibts bei uns nicht (find ich auch gut) !! :D
MIch nervt nur einer aus meiner Klasse weil er immer seine witze macht aber seit dem er neben mir sitzt hat er damit aufgehört !

imported_Sushi-chan
07.03.2004, 08:52
beim Turnen und in anderen Sachen ist das gut, obwohl wir oft mit den jungsvölkerball spielen, aber eine ht mal den Ball draufgekriegt von nem Jungen und hat sich fast den Arm gebrochen. Mir würde das eh nix ausmachen, bin ja keine Tussi, aber den anderen. Außerdem sind die Jungs in unserer klasse(wir haben ganze 6 Stück davon) zur hälfte perverse spanner. In manchen bereichen ist es gut, in manchen were es schlecht. in derVolksschule waren wir noch alle in der selben Umkleide, im Selben Turnsaal, selbes Turnen. Es ist außerdem eh immer so das sich Jungs mit jungs zusammentun bei gruppenarbeiten und Mädels mit Mädels.


Mich stöhrtz nicht....

imported_thejenson
07.03.2004, 09:46
Original von Sushi-chan
beim Turnen und in anderen Sachen ist das gut, obwohl wir oft mit den jungsvölkerball spielen, aber eine ht mal den Ball draufgekriegt von nem Jungen und hat sich fast den Arm gebrochen. Mir würde das eh nix ausmachen, bin ja keine Tussi, aber den anderen. Außerdem sind die Jungs in unserer klasse(wir haben ganze 6 Stück davon) zur hälfte perverse spanner. In manchen bereichen ist es gut, in manchen were es schlecht. in derVolksschule waren wir noch alle in der selben Umkleide, im Selben Turnsaal, selbes Turnen. Es ist außerdem eh immer so das sich Jungs mit jungs zusammentun bei gruppenarbeiten und Mädels mit Mädels.
lol in manchen bereichen ist es gut ein perverser spanner zu sein?
in welchen den?
wahr ihr wirklich in der grundschule im selben umkleideraum?, wir wahren getrennt.
man man man du bist in der unterstufe was?

WingedSweetness
07.03.2004, 14:34
Öhm.... O.o Also ich bin ja nun wirklich keine "Tussi", aber ich denke, mich würde es trotzdem stören, wenn mir wer den Arm bricht.
Und das mit den Bereichen, in denen es gut ist, Spanner zu sein, würde mich auch mal interessieren.
Und dass Mädchen und Jungs im selben Umkleideraum waren... O.o Wir waren sogar in der Grundschule getrennt.

Jinka
07.03.2004, 15:04
Wir waren auch immer getrennt o.O Ich glaub bei uns würden die Eltern amok laufen, wenn wir uns mit den Jungs ne Umkleide teilen müssen... Sporthalle müssen wir uns mit denen teilen (is ja auch wurscht!!!), aber wir haben trotzdem meistens getrennt sport (wir haben ne Trennwand in der Sporthalle *g*)
Ich würde gerne mal wieder mit den Jungs Fußball spielen >__<...(so haben wir nen Vorgeschmack drauf, wie getrennter unterricht wäre XD)

imported_thejenson
07.03.2004, 16:46
@ jinka:
hm jetzt fällt mir nichts ein :dead:

@WingedSweetness:
hm für den spanner gibt es schon bereiche in denen es sich loht einer zu sein :roll:

imported_Sushi-chan
07.03.2004, 20:32
uuups hab mich falsch ausgedrückt. manchmal ist es gut das sie getrennt sind manchmal nicht^^ sorry

imported_thejenson
07.03.2004, 21:33
Original von Sushi-chan
uuups hab mich falsch ausgedrückt. manchmal ist es gut das sie getrennt sind manchmal nicht^^ sorry
und was war das mit den spannern?

WingedSweetness
07.03.2004, 21:54
Original von thejenson

Original von Sushi-chan
uuups hab mich falsch ausgedrückt. manchmal ist es gut das sie getrennt sind manchmal nicht^^ sorry
und was war das mit den spannern?
Genau das hat sie damit erklärt.

imported_thejenson
08.03.2004, 16:01
Original von Sushi-chan
uuups hab mich falsch ausgedrückt. manchmal ist es gut das sie getrennt sind manchmal nicht^^ sorry
na toll das hat sich ja geloht :roll:

Max Payne
09.03.2004, 08:18
sowas hat nur nachteile man findet keine freundin oder die mädchen keinen freund

imported_thejenson
09.03.2004, 10:29
Original von Slin Shady
sowas hat nur nachteile man findet keine freundin oder die mädchen keinen freund
najo hm muss nicht sein.
ich finde auch so keine ;(

Jinka
27.03.2004, 18:10
Original von Slin Shady
sowas hat nur nachteile man findet keine freundin oder die mädchen keinen freund

Muss nicht sein, es gibt ja auch seeeeeeeeeeehr nette ( :roll: :biggrin: ] Leute in anderen Klassen, ob nun jüngere oder ältere!!!

@thejenson: Machd ir darüber keine Gedanken, es kommt imma dann, wenn man es am wenigsten erwartet *aus Erfahrung weiß wovon ich sprech* :biggrin:

imported_thejenson
28.03.2004, 18:11
Original von Jinka

Original von Slin Shady
sowas hat nur nachteile man findet keine freundin oder die mädchen keinen freund

Muss nicht sein, es gibt ja auch seeeeeeeeeeehr nette ( :roll: :biggrin: ] Leute in anderen Klassen, ob nun jüngere oder ältere!!!

@thejenson: Machd ir darüber keine Gedanken, es kommt imma dann, wenn man es am wenigsten erwartet *aus Erfahrung weiß wovon ich sprech* :biggrin:
hmmmm glaub ich nicht!
das kann gar nicht sein, uuuuuuuuuuuuuuuuuuunmöglich!
oder erst wenn Pferde kotzen.
PS: ich möchte den herrn Dunsch sprechen.
"Ist hier jemand der Dunsch heißt?"
hahaha geil was ich werf mich jedesmal weg, wenn das bei den simpsons kommt.
geh auch mit rumsch, schnellsch(mein favorit) und anderen

Kura
28.03.2004, 19:54
Ich geh auf eine Mädchenschule und es ist eigendlich garnicht sooooooo schlimm. Bis auf ein paar Mädchen die... na ja.... ''ziemlich'' nervig sind :roll:

Inuki63
03.04.2004, 17:06
ich muss dir Recht geben...

kaito serenity
04.04.2004, 18:29
Ich ´glaube gemischte Klassen besser. Trennung in Sportunterricht ist normal. Fing schon in der 1. an.

WingedSweetness
04.04.2004, 18:31
Original von kaito serenity
Ich ´glaube gemischte Klassen besser. Trennung in Sportunterricht ist normal. Fing schon in der 1. an.

Bei uns bis heute nicht :(

Jinka
04.04.2004, 19:39
Original von WingedSweetness

Original von kaito serenity
Ich ´glaube gemischte Klassen besser. Trennung in Sportunterricht ist normal. Fing schon in der 1. an.

Bei uns bis heute nicht :(

bei uns wars ab der 7. Klasse! einerseits ist es besser so, anderer seits ist es auch öde, immer nur Mädchen um sich zu haben XD

gothicmaus
23.04.2004, 21:35
ich meine wen man die klassen trenen würde ,würde es dauernd zickerein (klopperein )geben :rolleyes2:

imported_Fischstäbchen
23.04.2004, 21:57
Ohne die Jungs käme ich mit meiner Klasse nicht zurecht... :roll: Hm... zur Zeit verstehe ich mich nicht allzu gut mit den meisten Mädchen meines Jahrgangs... passen einfach nicht mehr zu mir ^^

Supper
23.04.2004, 22:00
Original von Jinka
bei uns wars ab der 7. Klasse! einerseits ist es besser so, anderer seits ist es auch öde, immer nur Mädchen um sich zu haben XD
Ich hätt da absolut rein gar nichts dagegen, hehe

äh... ja. bei mir war das beim Sportunerricht damals unterschiedlich. Manchmal wars getrennt, manchmal nicht. Die Schule an sich war immer gemischt. Bis auf das eine Jahr Berufsschule, wo sich irgendwie aber einfach kein weibliches Wesen zu uns verirrt hat. Fand ich schade.

cleown
13.05.2004, 19:47
dagegen! dagegen! dagegen! :O

nya, in sport isses ja nicht schlimm - getrennt, aber normal in der schule ist doch blöd! mir gefällts nicht! dann hat man ja nix mehr zu gucken! :D ^^

Dai
13.05.2004, 19:52
ich bin dagegen^^

weil.. öh.. ohne jungs wär es langweilig, bzw nur mit mädchen wäre es schlimm.... wenns lauter zicken sind...

dann.. ähm.. jaa.. sport find ich gut, weil ich bei den jungst das gefühl hab, sie lachen, wenn man was falsches macht... aber irgendwie ist das mit den mädchen aus der anderen klasse zusammen machen auch doof, weil die auch ein wenig "verhindert im kopf" sind^^°°° (präzise ausgedrückt)

Kangae
13.05.2004, 20:09
Nur Mädchen??? Auf dauer doch total langweilig^^! In Sport sind wir seit dem Gymi getrennt..ist auch besser so, da die leistungen der Mädels lange nicht so gut sind, wie die der Jungs^^!

-Samy-
03.07.2004, 12:33
Das find ich langweilig und blöde wenn es getrennt ist :P.
Im Sport finde ich e snoch gut, aber sonst getrennt nein Danke...

Adell
14.07.2004, 11:12
Also; wenn's um Sport geht, dann bin ich dafür. Dann können halt eben die Mädchen 'weiblichere' und die Jungs 'männlichere' Sportarten machen. Ich hoffe, ihr versteht das gerade.
Aber wenn's um den Rest geht, dann nicht. Das wär mir auf Dauer zu langweilig ^^"

Yuna01
28.07.2004, 20:56
Bei uns ist nichts getrennt! In Sport würd ich es okay finden, aber sonst ist es ziemlich doof!!

Dark Magic
28.07.2004, 21:35
och ich finde man könnte mädchen und jungs auch ruhig in sport zusammenlassen......da haben die jungs wenigstens was zu lachen! :D

Moji
29.07.2004, 21:22
Original von Dark Magic
och ich finde man könnte mädchen und jungs auch ruhig in sport zusammenlassen......da haben die jungs wenigstens was zu lachen! :D
Und teilweise auch was zu gaffen muahaha! <--- bitte einfach ignorieren. XD"

Ja, im Sport getrennt wäre recht gut, weil Mädchen gerne Bodenturnen (also im Durchschnitt) aber Angst vom Ball haben (meistens!! XD"").
Jungs sind schlapp im Bodenturnen usw, wollen aber Fussball usw spielen.
Bei uns gibts wegen dem immer Streit und diejenigen, die genug kindisch sind, fangen an zu streiken. -.-

Dark Magic
29.07.2004, 21:51
Original von Onizuka

Jungs sind schlapp im Bodenturnen usw, wollen aber Fussball usw spielen.
Bei uns gibts wegen dem immer Streit und diejenigen, die genug kindisch sind, fangen an zu streiken. -.-


das soll mal bei uns einer wagen.......

.....mitarbeits-verweigerung = note 6!

Moji
29.07.2004, 21:54
Original von Dark Magic

Original von Onizuka

Jungs sind schlapp im Bodenturnen usw, wollen aber Fussball usw spielen.
Bei uns gibts wegen dem immer Streit und diejenigen, die genug kindisch sind, fangen an zu streiken. -.-


das soll mal bei uns einer wagen.......

.....mitarbeits-verweigerung = note 6!
Cool, das sollte man bei uns auch einführen. XD 6 ist bei uns die Bestnote.XD""
Nein, ich mein, dann wäre der Sprtunterricht nicht so stillos. -.-

keranju
30.07.2004, 23:44
Bei uns sind wir nur in Sport getrennt und das ist auch gut so -.-
Ansonsten find ich gemischte Schulen besser.

imported_Kathinka
02.08.2004, 12:31
Getrennt sollte es meiner Meinung nach nur in Internaten sein .. also damit mein ich keine gemischten Zimmer, ansonsten finde ich generell gemischte Schulen auch besser .. ich kann's mir ehrlich gesagt auch nicht vorstellen, nur mit den Mädels zusammen zu sein ..

Mangasamurai
02.08.2004, 21:37
Original von Kathinka
Getrennt sollte es meiner Meinung nach nur in Internaten sein .. also damit mein ich keine gemischten Zimmer, ansonsten finde ich generell gemischte Schulen auch besser .. ich kann's mir ehrlich gesagt auch nicht vorstellen, nur mit den Mädels zusammen zu sein ..

Und wenn es dort Pärchen gibt? Für die dann Besenkammer oder wie? ;)
Ich schließe mich aber an, nur mit Mädels wäre es todlangweilig, oder nein, das nicht, aber man könnte nicht unbedingt das erleben, was man mit den Jungs so machen kann, dafür sind die mental zu anders drauf :D
<-- *übernächtigt ist* *zu kompliziertdenkt* xDD

imported_yue
04.08.2004, 20:31
Hatte noch nie Geschlechtertrennung^^ auch nicht in Bio oder so^^
Find gemischt viel besser nur mit mädels wirds doch langweilig :D

imported_Kathinka
04.08.2004, 20:48
Original von Mangasamurai

Original von Kathinka
Getrennt sollte es meiner Meinung nach nur in Internaten sein .. also damit mein ich keine gemischten Zimmer, ansonsten finde ich generell gemischte Schulen auch besser .. ich kann's mir ehrlich gesagt auch nicht vorstellen, nur mit den Mädels zusammen zu sein ..

Und wenn es dort Pärchen gibt? Für die dann Besenkammer oder wie? ;)
Ich schließe mich aber an, nur mit Mädels wäre es todlangweilig, oder nein, das nicht, aber man könnte nicht unbedingt das erleben, was man mit den Jungs so machen kann, dafür sind die mental zu anders drauf :D
<-- *übernächtigt ist* *zu kompliziertdenkt* xDD

Jep man kann mit Jungs nicht das gleiche erleben wie zum Beispiel mit seiner besten Freundin, das stimmt, aber so ganz ohne würd es auch nicht gehen ..

@.:|~Yue~|:. ich erinner ich mich das wir mal in der fünften Klasse Sexualkunde getrennt hatten .. wo du das grad angesprochen hattest .. aber irgendwie haben sich dann einige Eltern aufgeregt und dann wurde das ganz schnell wieder fallengelassen ^^"" ..

imported_monkeyDruffy
04.08.2004, 21:17
tse jungs und mädchen getrennt.wir sind doch nicht im mittelalter.das wär so langweilig ohne mädchen.da würde ich nicht mehr zur schule gehen glaub ich...

Kao
05.08.2004, 09:31
Aber echt, hey!XD Ohne Jungs? Na hör mal, ich sag ja nicht, dass wir abhängig sind von dem anderen Geschlecht, doch brauchen tun wir sie trotzdem!XD Also niemals auf die dumme Idee kommen und die Schule Mädels und Jungs trennen, klaro? :D

imported_Miaka-Chan
05.08.2004, 12:35
Das wäre ja total öde wenn man nur unter Mädels oder Jungs wäre.....lieber gemischt :D :D :D !!!!!!! Dann ist es viel lustiger!!!!!!

imported_Fischstäbchen
07.08.2004, 17:58
Original von Miaka-Chan
Das wäre ja total öde wenn man nur unter Mädels oder Jungs wäre.....lieber gemischt :D :D :D !!!!!!! Dann ist es viel lustiger!!!!!!
jenau... außerdem verstehe ich mich mit vielen Mädchen nicht so gut ^^

Hm... und ich hätte auch nichts mehr zu tun... :sure:

Kura
07.08.2004, 22:18
Original von Miaka-Chan
Das wäre ja total öde wenn man nur unter Mädels oder Jungs wäre.....lieber gemischt :D :D :D !!!!!!! Dann ist es viel lustiger!!!!!!
xD. Es ist schon manchmal öde, aber nur mit Mädchen lässts sich auch aushalten xD. Ist zwar meistens ziemlich nervig, aber es geht ^^.

imported_monkeyDruffy
07.08.2004, 23:31
nur mit jungen wär voll behindert.da wird man dann nachher noch schwul...

Mangasamurai
09.08.2004, 21:21
Original von monkeyDruffy
nur mit jungen wär voll behindert.da wird man dann nachher noch schwul...

Tatsache. Auf reinen Jungenschulen soll das gar nicht so unüblich sein :D

Lotusblüte
10.08.2004, 17:11
im Militär auch^^

imported_dreamer87
10.08.2004, 23:02
im Kloster auch :D

Ich denke man sollte nicht trennen da man z.B. auch immer mit Jungs leicht komkuriert man hat eingentlich nur Vorteile davon

MoK
10.08.2004, 23:19
ich wär gern aufm mädchen internat....
das wär kool...grins,aber net perverso kram sondern mal sehen wie das weibliche geschlecht sich den ganzen tag verhält)

*observier*

nja ansonsten, warum mit getrennt??? wir hatten mal sport im klassenzimmer(theorie) oh gott ich hab gedacht ich sitz im schwulenverein......

und dann haben wir darüber geredet wie man mehr muskel und einen besseren body bekommt

*mir kam das kotzen*

imported_Kathinka
29.08.2004, 10:51
Original von Lotusblüte
nach den Ferien komm ich in eine Klasse mit 18 Mädchen und 4 Jungen...
find ich nicht so toll

:dead: .. würde mir auch nicht gefallen .. in meinem Infokurs sind 10 Jungen und zwie Mädchen, das ist doch schon gleich viel besser :D ..

Aber in meiner alten Klasse waren wir auch mehr Mädchen als Jungen -.- ..

@MoK .. klar observieren .. kein Pervesrokram :D klar klar ^__^

:engel:

Pandabaerli
29.08.2004, 13:46
Dagegen ;) Ich denke man kann sich nicht richtig entwickeln, wenn man keinen Kontakt zum anderen Geschlecht hat!

Getrennt kann auch lustig sein, wie im Landschulheim, da haben wir alle auf den Betten gestrippt (deswegen war getrennt auch besser) :D

imported_thejenson
29.08.2004, 13:53
Original von Pandabaerli
Dagegen ;) Ich denke man kann sich nicht richtig entwickeln, wenn man keinen Kontakt zum anderen Geschlecht hat!
Wo? ;)



Original von Pandabaerli
Getrennt kann auch lustig sein, wie im Landschulheim, da haben wir alle auf den Betten gestrippt (deswegen war getrennt auch besser) :D
:D echt?
bist du w oder m?

@Kathinka:
bei mir waren es 11mädchen und 5jungen in der klasse.

warum sollte das schlimm sein :wiry:
ich finds gut.

Pandabaerli
29.08.2004, 14:31
@thejenson: w...sonst wärs a bisserle schwul, oda ;)? War auch echt lustig bis der Lehrer reingekommen ist...

jo in der ITG Gruppe waren wir nur 2 Mädchen, des war ziemlich lustig (gibts kein rumgezicke), in der TheaterAg gibts wiederrum nur 2 Jungs, des war aber auch wieder lustig...ach eigentlich ist es immer lustig wenn man gut drauf ist, egal ob mit Mädchen oder Jungs :D!

imported_thejenson
29.08.2004, 19:29
Original von Pandabaerli
...ach eigentlich ist es immer lustig wenn man gut drauf ist, egal ob mit Mädchen oder Jungs :D!
oder wenn man dicht is :dead:

naja

der lehrer is reingekommen als ihr getript habt?
ach was ...
soviel pech kann man nicht haben :D

naja noch was zum thema:
wer zeit hat kann ja mal ne studie raussuchen und das thema.
gibt bestimmt hunderte.

J.B
29.08.2004, 23:33
Ich bin in ner Klasse mit 18 Mädels und 5 Jungs. Die kommen sich bei uns wie die Sultane vor und mussen gelegentlich gestutzt werden, wenn sich sich zu machohaft benehmen, aber sonst gehts.
Zickenterror haben wir eher selten bei den vielen Mädchen, wir sind eigentlich alle recht demokratisch. Fast ein bissel langweilig so, ich hoffe es gibt bald mal wieder ein bisschen Zoff (solange ich nichts damit zu tun hab :D )
Wahrscheinlich gehen nächstes Jehr mindestens zwei von den Jungs ab und ein oder zwei Mädels kommen neu dazu, dann wird es noch unausgewogener.

Getrennter Unterricht kann aber auch ganz nett sein. In Sport hatten wir das jetzt schon ein paar mal, aber mehr so zufällig, weil die Mädchen mehrheitlich Volleyball spielen wollten und die Jungs Fußball. Das kommt eigentlich immer ganz gut. Man kann einfach niergendwo so gut über Jungs reden wie in ner reinen Weiberrunde.....so witzig. :D
Eigentlich ist es wohl Gewöhnungssache. Nimmt bestimmtkeiner Schaden von, es ist ja nicht so, als hätte man dann gar keinen Kontakt zu Jungen mehr. Nach der Schule sieht man sich ja immer noch. Ich bin zufrieden so, hätte aber auch nichts gegen ne reine Mädchenschule.

MoK
30.08.2004, 17:45
Original von J.B
Ich bin in ner Klasse mit 18 Mädels und 5 Jungs. Die kommen sich bei uns wie die Sultane vor und mussen gelegentlich gestutzt werden, wenn sich sich zu machohaft benehmen, aber sonst gehts.
Zickenterror haben wir eher selten bei den vielen Mädchen, wir sind eigentlich alle recht demokratisch. Fast ein bissel langweilig so, ich hoffe es gibt bald mal wieder ein bisschen Zoff (solange ich nichts damit zu tun hab :D )
Wahrscheinlich gehen nächstes Jehr mindestens zwei von den Jungs ab und ein oder zwei Mädels kommen neu dazu, dann wird es noch unausgewogener.

Getrennter Unterricht kann aber auch ganz nett sein. In Sport hatten wir das jetzt schon ein paar mal, aber mehr so zufällig, weil die Mädchen mehrheitlich Volleyball spielen wollten und die Jungs Fußball. Das kommt eigentlich immer ganz gut. Man kann einfach niergendwo so gut über Jungs reden wie in ner reinen Weiberrunde.....so witzig. :D
Eigentlich ist es wohl Gewöhnungssache. Nimmt bestimmtkeiner Schaden von, es ist ja nicht so, als hätte man dann gar keinen Kontakt zu Jungen mehr. Nach der Schule sieht man sich ja immer noch. Ich bin zufrieden so, hätte aber auch nichts gegen ne reine Mädchenschule.


nja, ich spiel auch lieber volleyball als fussball ;)
ne aber ernsthaft, ne männerrunde? ne danke, dazu bin ich wohl n bissel zu "feminin" könnte ich schon fast sagen.....
ich hasse fussball,machogetue usw.....

und @kathinka: wenn du mich besser kennen würdest dann kannst du mir echt glauben.....

also reine jungenschule wäre mir zu viel...
bin froh das es zusammen ist.

sweetdionne
30.08.2004, 19:55
öhm... ich bin für ne gemischte schule.... reine mädchenschulen müssen doch total schlimm sein *an das gezicke von mädels denk* in meiner klasse is das verhältnis junge/madchen ziemlich ausgeglichen.... wobei sich das nach jedem schul´jahr ändert :D:D:D

J.B
30.08.2004, 22:38
@Mok: Naja, unsere paar Jungs sind halt alles Fussballfreaks. Bis auf einen, der arme Kerl wird aber weder von den Jungs noch von den Mädchen für voll genommen...auch eher so ein femininer :D. Ne, so schlimm ists nicht.
Naja, und Männerrunden...ich weiß, dass zumindest unsere Jungs das alle ganz gern machen, entweder mit den Hand- oder Fussballverein, oder mit der Feuerwehr (hochoffizielle Aufgabe der Feuerwehr: Brände löschen, natürlich zuerst in der eigenen Mannschaft :D ).
Wir haben sie mal gefragt, was sie die ganze Zeit machen. Antwort: Skat, Bier trinken, Doppelkopf, Klaren trinken, Mogeln, Bier trinken, Durac und ähhh....ja. Hört sich verlockend an, ne? :D
Das "sich über Mädchen unterhalten" haben sie mal geflissentlich ausgelassen. Dabei waren sie auf der letzten Klassenfahrt nicht gerade unauffällig....da sind einige interressante Fakten zutage gekommen. :D
Da würd ich gern öfter Mäuschen spielen...

MoK
30.08.2004, 22:58
warum wird der eine nich für voll genommen? vom "anderen ufer"?

ich mein das japanische "feminin sein"
das is schon kool, find ich-.- so hyde oder so-.-

J.B
31.08.2004, 14:35
Nö, nicht "vom anderen Ufer"...wenn ich das jetzt richtig verstanden hab?
Er wird nicht ausgegrenzt oder so, im Gegenteil, er ist extrem beliebt.
Aber ziemlich gut in der Schule (bester Junge im Jahrgang), sehr musikalisch, mit allen Lehrern, den Hausmeistern und Sekretärinen per du, tratsch- und Gerüchtesüchtig ohne Grenzen und fürchterlich empfindlich bei Späßen wie Federmappe klauen-und-verschleppen, in der Klasse Handball spielen usw.. Dafür dann eher...naja, unsportlich kann man nicht sagen, aber nicht für Kontaktsportarten geeignet und nie in irgendwelche Prügeleien verwickelt.
Dazu kommt noch, dass er weder Bart noch Beinhaare hat und ziemlich zierlich und klein ist.
Naja, die Jungs mögen ihn schon alle, aber machen sich auch gern mal lustig, von wegen Streber und Weib und so, und die Mädels mögen ihn auch (fast) alle, aber eher so wie ne beste Freundin...zum tratschen, lästern und Skandale durchkauen.

orginal von MoK
ich mein das japanische "feminin sein"
das is schon kool, find ich-.- so hyde oder so-.-

Ja, ist schon cool. Vor allem, weil man damit einigen Mut beweißt. Trauen sich ja nicht mal viele Mächen so rumzulaufen, als Junge gehört da noch viel mehr zu. Zumindest hier auf dem Land (wirklich, die reine Provinz), wir haben keine Punks an der Schule, keine anderen Alternativen...nichts was irgendwie heraussticht. Da wird es schon zur Sensation, wenn es tatsächlich mal ein Junge wagt, sich in der Stunde die Fingernägel zu machen... :rolleyes:
Und wenn man mal vorsichtig andeutet, dass man Schminke bei Männer gar nicht mal sooooo schlimm findet, weiß nachher der ganze Jahrgang, dass man auf Tunten steht..... :D :roll: :D

Hm, irgendwie komm ich vom Thema ab. Also wenn ich mir das jetzt so angucke, wäre zumindest diese Art von Belustigungen bei getrenntem Unterricht nicht halb so lustig.

MoK
31.08.2004, 23:29
:laugh1: :laugh1:ich glaub hyde macht sich nich die fingernägel....

ne ich mein halt...
ach k.a
das eben... aus den PVs von l´arc en ciel....

egal...

ich renn mit rosa schuhen rum.....
die sehen stylisch aus....
(http://cgi.ebay.de/ws/eBayISAPI.dll?ViewItem&category=46489&item=3927924187&rd=1)


nja echt wir kommen vom thema ab

also auf jeden fall wenn dann ne gescheite gemischte oder nur reine mädchen schulen, wo ich drin bin :laugh1:

J.B
01.09.2004, 21:58
Original von MoK
:laugh1: :laugh1:ich glaub hyde macht sich nich die fingernägel....

Nö. Der lässt machen. Würd ich jetzt mal stark vermuten. :D

Blutrose
02.09.2004, 16:14
Original von Mamori
Ohman was haltet ihr von Geschlechtertrennung in der schule??Ich find voll scheiße!

Bin dagegen! Ist doch scheiße, wenn ein Mädchen bzw. eine Junge nicht lernt, mit dem "anderen Geschlecht" kontakt aufzubauen bzw. lernen umzugehen etc. Bringen tut es nicht wirklich viel.

Kei-san
02.09.2004, 16:36
Original von dunkle_seele_w
Bin dagegen! Ist doch scheiße, wenn ein Mädchen bzw. eine Junge nicht lernt, mit dem "anderen Geschlecht" kontakt aufzubauen bzw. lernen umzugehen etc. Bringen tut es nicht wirklich viel.
wow, die schule ist also der einzige ort, an dem du kontakt mit anderen menschen und vom anderen geschlecht aufnimmst!? :tup:

MoK
02.09.2004, 17:27
Original von dunkle_seele_w

Original von Mamori
Ohman was haltet ihr von Geschlechtertrennung in der schule??Ich find voll scheiße!

Bin dagegen! Ist doch scheiße, wenn ein Mädchen bzw. eine Junge nicht lernt, mit dem "anderen Geschlecht" kontakt aufzubauen bzw. lernen umzugehen etc. Bringen tut es nicht wirklich viel.


ich bin auf ner "gemischten" schule und habs ja net mal fertig gebracht mit erdlingen in kontakt zu treten.

@kei: ja?

moonlight-engel
03.09.2004, 11:10
Ich geh jetzt auf eine höhere Schule und hatte zwei Möglichkeiten:

1. eine reine Mädchenschule in München.

oder

2. eine private gemischte Schule in Mühldorf.

Ich hab mich für 2 entschieden, weil es ist doch blöd die ganze Zeit nur Zickenterror um sich zu haben. Eine Mädchenschule hat im Bezug auf den Kontakt mit dem starken Geschlecht, keine Vorteile.

Gruß

moonlight-engel :engel:

MoK
03.09.2004, 16:51
Original von moonlight-engel
Ich geh jetzt auf eine höhere Schule und hatte zwei Möglichkeiten:

1. eine reine Mädchenschule in München.

oder

2. eine private gemischte Schule in Mühldorf.

Ich hab mich für 2 entschieden, weil es ist doch blöd die ganze Zeit nur Zickenterror um sich zu haben. Eine Mädchenschule hat im Bezug auf den Kontakt mit dem starken Geschlecht, keine Vorteile.

Gruß

moonlight-engel :engel:


ich hätte mich für 1. entschieden, ist doch schön, keine "Männer"um sich zu haben!

Blutrose
04.09.2004, 19:31
Original von Kei-san

Original von dunkle_seele_w
Bin dagegen! Ist doch scheiße, wenn ein Mädchen bzw. eine Junge nicht lernt, mit dem "anderen Geschlecht" kontakt aufzubauen bzw. lernen umzugehen etc. Bringen tut es nicht wirklich viel.
wow, die schule ist also der einzige ort, an dem du kontakt mit anderen menschen und vom anderen geschlecht aufnimmst!? :tup:

Hab ich doch nicht gesagt, oder? o.O

moonlight-engel
04.09.2004, 23:12
@ Mok:

Nur mit Mädchen?? Das wäre ja langweilig. Auch mit Jungs kann man in der großen Pause, was unternehmen. :D :D

MoK
05.09.2004, 02:44
z.b?

Kei-san
05.09.2004, 05:21
Original von dunkle_seele_w

Original von Kei-san

Original von dunkle_seele_w
Bin dagegen! Ist doch scheiße, wenn ein Mädchen bzw. eine Junge nicht lernt, mit dem "anderen Geschlecht" kontakt aufzubauen bzw. lernen umzugehen etc. Bringen tut es nicht wirklich viel.
wow, die schule ist also der einzige ort, an dem du kontakt mit anderen menschen und vom anderen geschlecht aufnimmst!? :tup:

Hab ich doch nicht gesagt, oder? o.O
Ich habe deinen Beitrag so verstanden: Du bist gegen Geschlechtertrennung in der Schule und begründest dies damit, daß man nicht lernen würde mit dem anderen Geschlecht "kontakt aufzubauen bzw. [...] umzugehen", als ob die Schule der einzige Ort wäre, um dies zu lernen.

Blutrose
05.09.2004, 08:27
Original von Kei-san

Original von dunkle_seele_w

Original von Kei-san

Original von dunkle_seele_w
Bin dagegen! Ist doch scheiße, wenn ein Mädchen bzw. eine Junge nicht lernt, mit dem "anderen Geschlecht" kontakt aufzubauen bzw. lernen umzugehen etc. Bringen tut es nicht wirklich viel.
wow, die schule ist also der einzige ort, an dem du kontakt mit anderen menschen und vom anderen geschlecht aufnimmst!? :tup:

Hab ich doch nicht gesagt, oder? o.O
Ich habe deinen Beitrag so verstanden: Du bist gegen Geschlechtertrennung in der Schule und begründest dies damit, daß man nicht lernen würde mit dem anderen Geschlecht "kontakt aufzubauen bzw. [...] umzugehen", als ob die Schule der einzige Ort wäre, um dies zu lernen.

>,< So war das aber nicht gemeint. *manno*

Kendoka-ronin
07.09.2004, 15:27
bin an einer reinen burschen-schule: meine meinung:
WARUM......;( :wallbash: ????????
ich bin für mädchen an allen schulen:power:

vampirgirl_5
07.09.2004, 16:53
Wenn es bei uns an der Schule Geschlechtertrennung geben würde, wär es ziemlich langweilig und kaum aus zu halten, denn die Zicken aus meiner Klasse beschäftigen sich sehr gerne und sehr lange mit Jungs und während sie damit beschäftigt sind, zicken sie sich höchstens gegenseitig an! :rolleyes2:

Blutrose
11.09.2004, 09:10
Original von vampirgirl_5
Wenn es bei uns an der Schule Geschlechtertrennung geben würde, wär es ziemlich langweilig und kaum aus zu halten, denn die Zicken aus meiner Klasse beschäftigen sich sehr gerne und sehr lange mit Jungs und während sie damit beschäftigt sind, zicken sie sich höchstens gegenseitig an! :rolleyes2:

Genau, da hast du wirklich recht :engel:

Chrisael
11.09.2004, 09:23
Rein lerntechnisch wäre eine Trennung durchaus Sinnvoll! Weil Mädchen und Jungs auf unterschiedliche Art und weise lernen könnte man das dann anpassen!

Aber allgemein halte ich es für weniger Sinnvoll! Ich denke das wenn Mädls und Jungs in die selbe Klasse gehen das besser für das soziale verhalten ist! Ich bin mir sicher das Jungs oder Mäls gewisse Probleme haben werden wenn sie aus einer getrennten Klasse kommen! Schule ist nun mal der Ort wo Kinder und Jugendliche die meisten Kontakte aufbauen!

Cracon
12.09.2004, 11:44
Also, für eine allgemeine Trennung der Geschlechter während der ganzen Schulzeit bin ich nicht. Gott bewahre *g*

Aber bei uns hat sich jetzt so ergeben, dass Mädchen und Jungs in der Klasse getrennt sitzen. Kein Witz. Wobei das eher Zufall war ^^"" Wenn man am Lehrertisch steht sitzen links davon die Mädchen, und rechts die Jungen. Aber wie gesagt, das hat sich zufällig ergeben. Vielleicht sollte ich dazu sagen, dass wir nur 7 Mädchen sind, auf 14 Jungs ^^" Da hat man als Mädchen nicht so die Ambitionen sich zwischen die Jungs zu setzen, wenn man in der "Mädchenecke" gut aufgehoben ist. :rolleyes2:

Unsere Lehrer fanden das allerdings seltsam-lustig *g* Die älteren meinten zu uns: "Erinnert mich an meine Schulzeit! Links die Mädchen, rechts die Knaben. Oder andersrum." Die jüngeren in etwa: "Ist das jetzt absichtlich, oder hat sich das zufällig ergeben, dass Sie alle so sitzen?"

Und außer dieser Sitzweise im Klassenraum sitzen wir überall gemischt *g* (Und ja, wir machen auch zusammen Sport :D Aber eine Umkleide teilen wir uns mit den Jungs nicht :lol: Aber mit nur 7 Mädchen ist solch eine Sportumkleide plötzlich sehr geräumig :D In meiner alten Klasse waren wir 15 Mädchen und 11 Jungs.)

vampirgirl_5
12.09.2004, 14:11
Bei uns sitzen die Mädchen und Junds auch getrennt! Is aba auch nur ein Zufall! Wir haben nur 6 jungs in der Klasse (leider)! Uns drohen die Lehrer immer damit Junge Mädchen zu setzen damit wir alle nich mehr soviel quatschen, klappt jetzt aba sowieso nich mehr :rolling:

MoK
12.09.2004, 14:12
Original von Chrisael
Rein lerntechnisch wäre eine Trennung durchaus Sinnvoll! Weil Mädchen und Jungs auf unterschiedliche Art und weise lernen könnte man das dann anpassen!

Aber allgemein halte ich es für weniger Sinnvoll! Ich denke das wenn Mädls und Jungs in die selbe Klasse gehen das besser für das soziale verhalten ist! Ich bin mir sicher das Jungs oder Mäls gewisse Probleme haben werden wenn sie aus einer getrennten Klasse kommen! Schule ist nun mal der Ort wo Kinder und Jugendliche die meisten Kontakte aufbauen!


aber angenommen mädchen und jungs werden von anfang an getrennt unterrichtet, d.h sie werden als säuglinge immer getrennt "behandelt" könnte man die kinder/jugendliche besser "abrichten". siehe 2. weltkrieg.

nja und wenn der störfaktor "anderes unbekanntes geschlecht" nicht da wäre, könnte man sich ja besser konzentrieren als sich um den nächsten kleinen brief gedanken zu machen, den man dem mädchen da vorne schicken will ......

MoK
14.09.2004, 18:21
V E R D A M M T!!!
E
R
D
A
M
M
T
!
!
!

ey das kann nich sein, das kann nich S e I n!!!


sChEiße!!!


na toll, hab mich für fachhochschulreife angemeldet und bin in ner jungenschule gelandet.

ich dreh hohl und bring mich um!

Cracon
14.09.2004, 19:00
Original von MoK
aber angenommen mädchen und jungs werden von anfang an getrennt unterrichtet, d.h sie werden als säuglinge immer getrennt "behandelt" könnte man die kinder/jugendliche besser "abrichten". siehe 2. weltkrieg.


Na na, ich finde, dass du jetzt etwas sehr viel übertreibst. Dieses "abrichten" wie du es nennst hatte mehr Faktoren, als die bloße Geschlechtertrennung. Oder bilden nun sämtliche Jungen-/Mädchenschulen in Deutschland schon ihre Soldaten für den nächsten Weltkrieg aus? :roll:

In der Hinsicht möchte ich hier keine Vergleiche mehr sehen! Geschweige denn, dass hier alles über einen Kamm geschert wird... also echt mal...



nja und wenn der störfaktor "anderes unbekanntes geschlecht" nicht da wäre, könnte man sich ja besser konzentrieren als sich um den nächsten kleinen brief gedanken zu machen, den man dem mädchen da vorne schicken will ......

Erwähnte ich schonmal, dass es eine ziemlich lasche Ausrede ist, immer alles auf das andere Geschlecht zu schieben? Konzentration ist eine reine Willenssache. Und wenn du dem Unterricht nicht folgen WILLST, dann musst du das nicht auf die Mädchen schieben. (So übel sind wir gar nicht... :engel: )

zu deinem neuesten Post:
Was regst du dich auf? Wie lange dauert das? 2, 3 Jahre? Mein Gott, dann ist es halt mal was anderes. Kein Grund zum Heulen.

gothicmaus
14.09.2004, 19:27
also ich bin dagegen weil wenn mädchen nur zusammen rumhängen würden würden sie sich schneller anzicken oder und bei den jungs würde es weniger gewalt geben :D

MoK
14.09.2004, 21:21
Original von Cracon

Original von MoK
aber angenommen mädchen und jungs werden von anfang an getrennt unterrichtet, d.h sie werden als säuglinge immer getrennt "behandelt" könnte man die kinder/jugendliche besser "abrichten". siehe 2. weltkrieg.


Na na, ich finde, dass du jetzt etwas sehr viel übertreibst. Dieses "abrichten" wie du es nennst hatte mehr Faktoren, als die bloße Geschlechtertrennung. Oder bilden nun sämtliche Jungen-/Mädchenschulen in Deutschland schon ihre Soldaten für den nächsten Weltkrieg aus? :roll:

In der Hinsicht möchte ich hier keine Vergleiche mehr sehen! Geschweige denn, dass hier alles über einen Kamm geschert wird... also echt mal...



nja und wenn der störfaktor "anderes unbekanntes geschlecht" nicht da wäre, könnte man sich ja besser konzentrieren als sich um den nächsten kleinen brief gedanken zu machen, den man dem mädchen da vorne schicken will ......

Erwähnte ich schonmal, dass es eine ziemlich lasche Ausrede ist, immer alles auf das andere Geschlecht zu schieben? Konzentration ist eine reine Willenssache. Und wenn du dem Unterricht nicht folgen WILLST, dann musst du das nicht auf die Mädchen schieben. (So übel sind wir gar nicht... :engel: )

zu deinem neuesten Post:
Was regst du dich auf? Wie lange dauert das? 2, 3 Jahre? Mein Gott, dann ist es halt mal was anderes. Kein Grund zum Heulen.

ja also der 1.post hier auf der seite war auch nur ganz krass ausgedacht. im übrigem ich bleibe videl treu und werfe keinem mädchen briefe zu, ich observiere erdlinge um ihr verhalten zu studieren.

würdest du dich nich aufregen?
es is für 2 volle schreckliche jahre.....

Lotusblüte
15.09.2004, 17:23
tja, ist halt Pech :bigt:
in meiner Klasse sind nur vier Jungs ^^ (und 16 Mädchen :mua: )

Moji
16.09.2004, 20:26
Original von Lotusblüte
tja, ist halt Pech :bigt:
in meiner Klasse sind nur vier Jungs ^^ (und 16 Mädchen :mua:)
Quält sie nicht sondern verwöhnt sie!!! XD" hrhr

MoK
17.09.2004, 19:07
Original von Onizuka

Original von Lotusblüte
tja, ist halt Pech :bigt:
in meiner Klasse sind nur vier Jungs ^^ (und 16 Mädchen :mua:)
Quält sie nicht sondern verwöhnt sie!!! XD" hrhr

*seufz*

ja!!! mach das-.- die armen jungs.... lol

Lotusblüte
18.09.2004, 16:33
Original von MoK

Original von Onizuka

Original von Lotusblüte
tja, ist halt Pech :bigt:
in meiner Klasse sind nur vier Jungs ^^ (und 16 Mädchen :mua:)
Quält sie nicht sondern verwöhnt sie!!! XD" hrhr

*seufz*

ja!!! mach das-.- die armen jungs.... lol

verwöhnen? ^^" Ich werd mich hüten, die sind schon genug eingebildet :rolleyes:

Sajia-san
18.09.2004, 21:42
ich finds dämlich das es sowas überhaupt gibt. Ich meine auf einer Mädchenschule ist es doch [................] Endtzug. XD und umgekehrt

MoK
19.09.2004, 02:36
Original von Sajia-san
ich finds dämlich das es sowas überhaupt gibt. Ich meine auf einer Mädchenschule ist es doch [................] Endtzug. XD und umgekehrt

liest sich mehr als verarsche...
als ob es bei jungs net so schlimm wäre...
es is grausamer als du denkst, falls du es wirklich als verarsche meinst.

Sajia-san
19.09.2004, 03:07
Original von MoK

Original von Sajia-san
ich finds dämlich das es sowas überhaupt gibt. Ich meine auf einer Mädchenschule ist es doch [................] Endtzug. XD und umgekehrt

liest sich mehr als verarsche...
als ob es bei jungs net so schlimm wäre...
es is grausamer als du denkst, falls du es wirklich als verarsche meinst.

keine verarsche :D

Wave
14.10.2004, 20:05
Man sollte Mädchen und Jungen niemals trennen, denn sonst kann man sich doch keine Vorurteile machen.
Nein im Ernst. Vielleichtwürde man sich dann nicht einmal trauen zu einem Forentreff zu gehen und das wäre blöd.

imported_Access
14.10.2004, 22:42
und selbst wenn. du kommsch ab 6.november, ob du schiss hast oder nicht ^^

*zurückzuthema*
warum sollte man heutzutage die schulen nach geschlechtern trennen? wir leben doch nicht mehr im 14.jahrhundert. oda doch?! 8o
ich wär auf jeden fall dagegen. spaß muss sein :D :D

Ashura
15.10.2004, 16:10
Wenn man sich sone Frage stellt sollte man sich immer auch überlegen...wozu?

Ja wozu eigentlich?
Ich seh keinen Sinn darin.
Die Voturteile, dass Mädels keine Ahnung von Mathe und Jungs keine von anderen Fächern....Französisch? haben sind eh Blödsinn....

Und keiner is klüger...höchstens fauler :D
Warum also trennen?
Ich seh keinen Sinn darin...

imported_thejenson
15.10.2004, 16:32
Original von *Ashura*
...Und keiner is klüger


Stimmt nicht!
Mädels sind a bisserl Klüger in der Zeit.
Tja ... solte bei der Benotung berücksichtigt werden!

Ashura
15.10.2004, 16:55
Nö find ich ganz und gar nicht :D

Wenns darum ginge würd ich sogar sagen Jungs sind klüger.... :D
Bei uns sind die Mädels mit Make Up und die Jungs mit saufen beshcäftigt....würden sie beide fleissig lernen....hätten sie gute Noten...

und Intelligenz kann eh nicht an Noten gemessen werden :bigrazz:
jo...(ich komm auch aus Bayern XD)

Minami
15.10.2004, 18:33
wir haben nur 2 jungs *lach*
und 26 mädels *hehe* :mua:
und sie sitzen mit mädels und wir verstehen uns gut

im untericht müssen sie ja net getrennt sein
aber im sport find ich es gut das ma getrennt sind
hai hai *nicknick*
und im untericht wärs ohne jungs langweilig....
die trauen sich mehr blödsinn zumachen

imported_thejenson
15.10.2004, 19:41
Original von Minami
wir haben nur 2 jungs *lach*
und 26 mädels *hehe* :mua:
und sie sitzen mit mädels und wir verstehen uns gut

im untericht müssen sie ja net getrennt sein
aber im sport find ich es gut das ma getrennt sind
hai hai *nicknick*
und im untericht wärs ohne jungs langweilig....
die trauen sich mehr blödsinn zumachen
wie wat?
warum findest du gut, dass sie getrennt sínd?
"hai hai *nicknick*" <--- bitte wuat?

Peachgirl
15.10.2004, 23:29
getrennt???morgen machen sie das mädels privat untericht kriegen oder was?!!
bin dagegen

MoK
16.10.2004, 01:36
ne also ich denke beide erdlingsgeschlechter sind genauso klug....

die faulheit ist aber bei den männlichen eher zu beobachten als bei den w.
liegt denke ich, am saufen und KEIN-BOCK-getue.......

trennen is das abartigste was es gibt... ich glaub ich werd echt noch schwul.... wenn man jeden tag nur typen um sich herumhat is das echt nicht mehr schön ;( *heul*

zu dem von minami für jenson übersetzt:
hai hai damit meint sie das japanische "jawohl!" oder ok....

Peachgirl
16.10.2004, 09:41
Original von MoK
ne also ich denke beide erdlingsgeschlechter sind genauso klug....

die faulheit ist aber bei den männlichen eher zu beobachten als bei den w.
liegt denke ich, am saufen und KEIN-BOCK-getue.......

trennen is das abartigste was es gibt... ich glaub ich werd echt noch schwul.... wenn man jeden tag nur typen um sich herumhat is das echt nicht mehr schön ;( *heul*

zu dem von minami für jenson übersetzt:
hai hai damit meint sie das japanische "jawohl!" oder ok....

hmmm jungs würden glaub wirklich durchdrehen wenn sie keine mädels sehen würden lol

Blutrose
16.10.2004, 14:02
Original von kyos girlfriend

hmmm jungs würden glaub wirklich durchdrehen wenn sie keine mädels sehen würden lol

Anderrum aber auch ;) In einer reinen Mädchenschule ... omG ... das ganze Tussigetue und Zickenterror .. AHHHHHHH :rolleyes2:

Peachgirl
16.10.2004, 18:09
Original von dunkle_seele_w

Original von kyos girlfriend

hmmm jungs würden glaub wirklich durchdrehen wenn sie keine mädels sehen würden lol

Anderrum aber auch ;) In einer reinen Mädchenschule ... omG ... das ganze Tussigetue und Zickenterror .. AHHHHHHH :rolleyes2:

auch wieder war aber ich wollt ma in ne mädchen schule besser gesagt meine mum wollte mcih dahin schicken damit cih mich net mehr mit boys prügle....

MoK
16.10.2004, 22:48
Original von kyos girlfriend

Original von MoK
ne also ich denke beide erdlingsgeschlechter sind genauso klug....

die faulheit ist aber bei den männlichen eher zu beobachten als bei den w.
liegt denke ich, am saufen und KEIN-BOCK-getue.......

trennen is das abartigste was es gibt... ich glaub ich werd echt noch schwul.... wenn man jeden tag nur typen um sich herumhat is das echt nicht mehr schön ;( *heul*

zu dem von minami für jenson übersetzt:
hai hai damit meint sie das japanische "jawohl!" oder ok....

hmmm jungs würden glaub wirklich durchdrehen wenn sie keine mädels sehen würden lol

stimmt ich dreh ja schon durch.... :rolleyes2::flame1: ;(

Milli
17.10.2004, 01:41
Original von dunkle_seele_w

Original von kyos girlfriend

hmmm jungs würden glaub wirklich durchdrehen wenn sie keine mädels sehen würden lol

Anderrum aber auch ;) In einer reinen Mädchenschule ... omG ... das ganze Tussigetue und Zickenterror .. AHHHHHHH :rolleyes2:
Gna, würd ich nicht aushalten. :dead:
Ich finds ja jetzt schon unnormal, wenn sich drüber gestritten wird udn nciht mehr miteinande rgeredet wird, nur, weil man andere nicht hat abschreiben lassen. :tock: Wies dann wohl auf einer Mädchenschule her geht...oh Gott...xD

Ich bin zwar auch gegen Geschlechtertrennung, aber beim Sport find ichs ganz gut. Da die meisten Jungs bei Jungs gegen Mädchen- Spielen einfach besser sind :roll:

† Luzifer †
22.10.2004, 18:34
hm ich bin in einer reinen jungen klasse -.-
der mädchenanteil an meiner schule is sehr gering Q.Q
was bringt sich da noch ein gemeinsamer unterricht T.T

Lion
22.10.2004, 18:47
Ich bin auf jedenfall gegen getrennte Schulen. Wär doch blöd, wenns wie vor hundert Jahren sein würde. Mädchen und Jungs haben zwar unterschiedliche Schwerpunkte, aber dann können sie sich gegenseitig helfen und anspornen.
Einige Leute argumentieren ja auch damit, dass die Mädels sich in naturwissenschaftlichen Fächern davor Angst haben, sich vor den Jungs zu blamieren oder so, aber das wäre mir bis jetzt noch nicht aufgefallen...
Selbst im Sport fiind ichs besser, wenns gemeinsam wäre. Gleicher Grund: Ansporn. Und es macht mehr Spaß, weils nicht mehr dieser lasche Mädchensport is...

imported_Access
23.10.2004, 13:41
Original von Dragonblood
Ich bin auf jedenfall gegen getrennte Schulen. Wär doch blöd, wenns wie vor hundert Jahren sein würde. Mädchen und Jungs haben zwar unterschiedliche Schwerpunkte, aber dann können sie sich gegenseitig helfen und anspornen.
Einige Leute argumentieren ja auch damit, dass die Mädels sich in naturwissenschaftlichen Fächern davor Angst haben, sich vor den Jungs zu blamieren oder so, aber das wäre mir bis jetzt noch nicht aufgefallen...
Selbst im Sport fiind ichs besser, wenns gemeinsam wäre. Gleicher Grund: Ansporn. Und es macht mehr Spaß, weils nicht mehr dieser lasche Mädchensport is...


also, bei sport ist es verständlich, dass man´s getrennt macht. schon vom körperbau der menschen ist es so logischer. mädchen können halt aus biologischen gründen nicht soviel leistung erbringen wie ein junge.
und ich denk nicht, dass es ein ansporn ist, wenn jungs und mädels in einer klasse sind. da wird eher quatsch gemacht, weil sie sich gegenseitig was beweisen müssen. ok ist auch ein ansporn, doch in die falsche richtung ^^

imported_Dark Soul
23.10.2004, 15:52
Original von Access

Original von Dragonblood
Ich bin auf jedenfall gegen getrennte Schulen. Wär doch blöd, wenns wie vor hundert Jahren sein würde. Mädchen und Jungs haben zwar unterschiedliche Schwerpunkte, aber dann können sie sich gegenseitig helfen und anspornen.
Einige Leute argumentieren ja auch damit, dass die Mädels sich in naturwissenschaftlichen Fächern davor Angst haben, sich vor den Jungs zu blamieren oder so, aber das wäre mir bis jetzt noch nicht aufgefallen...
Selbst im Sport fiind ichs besser, wenns gemeinsam wäre. Gleicher Grund: Ansporn. Und es macht mehr Spaß, weils nicht mehr dieser lasche Mädchensport is...


also, bei sport ist es verständlich, dass man´s getrennt macht. schon vom körperbau der menschen ist es so logischer. mädchen können halt aus biologischen gründen nicht soviel leistung erbringen wie ein junge.
und ich denk nicht, dass es ein ansporn ist, wenn jungs und mädels in einer klasse sind. da wird eher quatsch gemacht, weil sie sich gegenseitig was beweisen müssen. ok ist auch ein ansporn, doch in die falsche richtung ^^

In einem Punkt muss ich Access allerdings zustimmen, dass Sport wirklich getrennt sein sollte. Wir haben auch getrennt Sport, das ist auch gut so, denn meist werden erst alle Jungs gewählt (Bsp. Mannschaftsspiel: Basketball) und die Mädchen dann als letztes. Das ist manchmal auch entmutigend und wenn sie dann da einfach nur rumstehen und nichts machen... So war das bei uns. Meist gefiel den Mädchen das auch nicht, wenn sie in Jungensport reingezogen wurden.
Jetzt sind alle zufrieden. :]

Allerdings fände ich es trotzdem blöd, wenn man Jungen und Mädchen getrennt wären. Ich fänds auch langweilig immer nur Jungen zu sehen und gar kein Mädchen in der Gegend! O_O Ich weiß nicht, ich fänds einfach langweilig... In einigen Punkten sind Mädchen auch besser und könnten helfen. Genauso umgekehrt. Also, bitte keine getrennt Schulen...

euer Dark Soul

imported_Access
23.10.2004, 18:05
ist heutzutage auch nicht mehr möglich. außer bei privaten schulen.
natürlich besteht die möglichkeit, dass die in den regierungsbänken noch ein paar lustige gesetze erlassen, so dass es seperate schulen gibt. aber das ist eher unwahrscheinlich. keine sorge :D
unsre ethiklehrerin war mal auf einem klostergymnasium only for girls. und sie hat gemeint, haja, eigentlich gar nciht so schlecht. es hat halt nur an jungs gefehlt. ^^

Lion
24.10.2004, 17:33
Hm, ich muss sagen, seit dem ich mit Jungs zusammen Sport habe, macht es mir sehr viel mehr Spaß, einfach weil das Niveau nicht so dermaßen niedrig ist. Volleyball zB:
Mädchen only: keine traut sich, an den Ball zu gehen, wenn, pfeffern die ihn eh nach sonstwohin, alles in allem ein Aufschlagspiel.
Jungs und Mädels: alle sind mehr oder weniger voll dabei, es kommen gescheite Spielzüge zu Stande und kaum einer hat Schiss, den Ball anzunehmen.
Ähnliche Erfahrungen hab ich auch in Basketball oder Jägerball gemacht. Alles hat mehr Elan und mehr Niveau!

moonlight-engel
02.11.2004, 20:42
Original von Dragonblood
Hm, ich muss sagen, seit dem ich mit Jungs zusammen Sport habe, macht es mir sehr viel mehr Spaß, einfach weil das Niveau nicht so dermaßen niedrig ist. Volleyball zB:
Mädchen only: keine traut sich, an den Ball zu gehen, wenn, pfeffern die ihn eh nach sonstwohin, alles in allem ein Aufschlagspiel.
Jungs und Mädels: alle sind mehr oder weniger voll dabei, es kommen gescheite Spielzüge zu Stande und kaum einer hat Schiss, den Ball anzunehmen.
Ähnliche Erfahrungen hab ich auch in Basketball oder Jägerball gemacht. Alles hat mehr Elan und mehr Niveau!

Bei uns war das immer anders. Wenn die Jungs mit uns zusammen waren, hat keiner aufgepasst vor lachen. Die Jungs haben immer irgenwelche Scherze gemacht, da konnte man sich gar nicht richtig konzentrieren!! :D

imported_Chidori
05.11.2004, 12:50
Wir haben bald ein Volleyballturnier und da trainieren wir mit den Jungs in ihrer Sporthalle, und dort stinkt es vielleicht!!! Mein Gott wie können Jungs bloss so viel Schweiss haben????
Aber es stimmt schon bei uns ist das NIveau ist höher mit ihnen...

MoK
07.11.2004, 02:13
jaja männer stinken, ich weiß das zu gut-.- *ekel*

imported_Chidori
07.11.2004, 09:58
Hey wir wären fast gestorben in dieser Halle!!!

imported_thejenson
07.11.2004, 12:44
Original von MoK
jaja männer stinken, ich weiß das zu gut-.- *ekel*

wa?
bist du *tatütata*?
wenn man sich alle kommentare von dir durchliest und deinen ava ansieht ... naja *tatütata* halt.

imported_Chidori
07.11.2004, 13:03
Was ich sonst noch merke, ist dass in der Pause, also bei uns auf jeden fall... das Jung und Mädels getrennt sind...

MoK
07.11.2004, 15:39
Original von thejenson

Original von MoK
jaja männer stinken, ich weiß das zu gut-.- *ekel*

wa?
bist du *tatütata*?
wenn man sich alle kommentare von dir durchliest und deinen ava ansieht ... naja *tatütata* halt.

oh komm, heul doch rum....

entweder meckert man rum das männer sich nich aufbrezeln sollen und dann meckern andere wieder rum das männer bissel mehr pflege betreiben sollen.

darf man da nicht mal ner frau recht geben?

lecrab
07.11.2004, 20:55
Ich muss sagen, dass ich es cool finde, wieder mit den Mädels Sport zu haben xD
Jetzt 3 Jahre ohne die, immernur Fußball. Kackenlangweilig.
Nich dass ich auf Tanzen oder sowas stehen würde, aber nen bisschen mehr abwechslung kann nicht schaden.
Jetzt machen wir sowas wie Leichtathletik Jonglieren Turnen Kampfsport... etc..

Naja und in den Klassen ?
Manchmal wünsch ich mir echt, dass keine Mädels in der klasse sind ^^ da gibts schon kandidaten.. oh my god (dumm wie brot)

imported_Chidori
08.11.2004, 13:03
Wir haben VOlleyball gegen die Jungs gespielt und gewonnen!!! *richtigstolzsein*
Wenn man gegen die Jungs gewinnt ist es schon klasse gemischt zu sein...

imported_thejenson
08.11.2004, 16:45
Original von Chidori
Wir haben VOlleyball gegen die Jungs gespielt und gewonnen!!! *richtigstolzsein*
Wenn man gegen die Jungs gewinnt ist es schon klasse gemischt zu sein...
boah wie geil geht nach olympia.
is ja echt übelste tüüüüüüüüüüüüüde
ihr seid echt nen heißer kandidat.


@lecrab:
welche klasse bist du?

Gothania
08.11.2004, 17:14
Hmm..in der Grundschule hatte ich immer zusammen mit den Jungs..

Jetz bin ich es schon so gewohnt, ohne Jungs zu turnen...o__o

Naja....andererseits....gibt nich so viel Zicken/Quasten~terror...x_;

lecrab
08.11.2004, 17:29
thejenson

in der 11...

ist jetzt wieder neu mit den mädels ..

white wolf
08.11.2004, 20:19
wir haben sport getrenn. Aber ab und zu schauen ein paar jungs bei uns vorbei. Denen ist langweilig weil sie immer nur fussball spielen und uns, weil wir ne dumme sportlehrerin haben :dead:
Ab der 8 war es wieder voll geil mit beiden geschlechtern in ner klasse zu sein. Mädchen zicken nicht merh so rum und die jungs benehmen sich lustig

Milli
09.11.2004, 19:02
Original von Polarfuchs
wir haben sport getrenn. Aber ab und zu schauen ein paar jungs bei uns vorbei. Denen ist langweilig weil sie immer nur fussball spielen und uns, weil wir ne dumme sportlehrerin haben :dead:
Ab der 8 war es wieder voll geil mit beiden geschlechtern in ner klasse zu sein. Mädchen zicken nicht merh so rum und die jungs benehmen sich lustig
Wie ham auch getrennten Sport und bei uns kann man agr nicht zu den anderen schauen, da wir in verschiedenen Sporthallen Sport haben. Das wechselt sich auch immer ab, mal sind die Jungs in der Sporthalle bei unsrer Schule ( da sind dann die Mädchen in der Bitterbachhalle ) und dann umgekehrt.^^

imported_Chidori
10.11.2004, 14:46
Wir sind eigentlich auch getrennt, und wenn's mal wieder normal Sport gibt... dann haben wir nur eine männliche Person in der Halle nähnmlich unser Sportlehrer und der sieht obendrein noch gut aus! Ohne scheiss jetzt... aber der hat immer so einen blöden Pulli an¨! Einmal bis jetzt hatte er ein T-shirt an!

white wolf
10.11.2004, 16:20
wir haben nie männliche sportslehrer. Dürfen nur jungs haben

Opale
10.11.2004, 16:44
darüber mussten wir letztens einen englischaufsatz schreiben*kotz*...
naja ich bin jedenfalls dafür, das es gemischt ist, da ist mehr abwechslungund es ist oft lustiger*lol*

imported_thejenson
10.11.2004, 20:27
Original von Polarfuchs
wir haben nie männliche sportslehrer. Dürfen nur jungs haben
wa?
auf was für ner schule bist du eigentlich?
bei uns haben normalerweise jungs mänliche und mädchen weibliche sportlehrer aber, aber ähm eigentlich nix aber.

warum sagst du DÜRFEN?

~*Nightmare*~
30.07.2005, 12:40
Auf alle välle dagegen wer auf so was kommt dem sollte man:multikill:

Rosette
30.07.2005, 18:48
Ney, das ist überhaupt nit mein Fall, no way. :dead:
Ich sehe es an meiner Cousine. Wie die sich aufführt, wenn sie sich freut oder sie ein Junge anspricht und nicht weiß, wie sie sich verhalten und reagieren soll. Na ja, egal...
Anderseits: Sie meinte, es wäre auch nicht schlecht, weil der Unterricht nicht mehr so oft gestört wird. Aber das kann ebenso für Mädchen zutreffen, also ist das schwachsinnig.

~*Nightmare*~
30.07.2005, 19:55
Ney, das ist überhaupt nit mein Fall, no way. :dead:
Ich sehe es an meiner Cousine. Wie die sich aufführt, wenn sie sich freut oder sie ein Junge anspricht und nicht weiß, wie sie sich verhalten und reagieren soll. Na ja, egal...
Das is ein weiterer punkt warum ich dagegen bin.

imported_Dragon116
01.08.2005, 22:24
Beim Sportunterricht hab' ich nichts dagegen, dass man getrennt ist, aber so im "normalen" Unterricht muss das nicht sein, denn da lernt man den Umgang mit dem anderen Geschlecht nicht, was in der heutigen Gesellschaft sehr wichtig ist.

Arlong
01.08.2005, 22:48
bin ich dagegen oô beim sport, okay....aber sonst, neee....hab keine lust nur mit den jungs aus meiner klassenstufe abzuhängen, viele sind einfach bekloppt :roll: :D

~*Nightmare*~
02.08.2005, 00:01
Ich finde auch das Schule ohne Mädchen viel weniger spaß macht wär doch langweilig nur Jungs oder nur Mädchen stellt euch das mal vor.

Rosette
02.08.2005, 10:59
Früher wollte ich in eine Mädchenschule gehen, weil ich früher als junges Mädel dachte, das Jungen doof sind und nur stören, was sich in meiner alten Klasse als wahr herausgestellt hatte. :roll:
Aber als ich wieder umgezogen bin, und in eine andere Klasse/Schule kam, hatte ich nen anderes Bild. Manche kannte ich ja auch von früher ausm Kindergarten... :D

EvoGT
02.08.2005, 11:57
Originally posted by Arlong
bin ich dagegen oô beim sport, okay....aber sonst, neee....hab keine lust nur mit den jungs aus meiner klassenstufe abzuhängen, viele sind einfach bekloppt :roll: :D

ach wieso? gerade beim sport wars doch lustig wenn alle zusammen was gemacht haben^^
heeeeerrlich wenn ich ans volleyballspielen mit denen zurückdenke oder hochsprung war auch klasse^^

..bin gegen ne trennung, aber die gibts ja eh nirgends auf öffentlichen schulen =)


Originally posted by Rosette
Früher wollte ich in eine Mädchenschule gehen, weil ich früher als junges Mädel dachte, das Jungen doof sind und nur stören, was sich in meiner alten Klasse als wahr herausgestellt hatte. :roll:
Aber als ich wieder umgezogen bin, und in eine andere Klasse/Schule kam, hatte ich nen anderes Bild. Manche kannte ich ja auch von früher ausm Kindergarten... :D

falsches umfeld sag ich mal nur^^
wir sind doch soo nett^^ :engel:

Rosette
02.08.2005, 12:06
@EvoGT: Wem sagst du das, ich hätte auf die 5 Jahre dort verzichten können! Andererseits: Es hat mir auch so einige Erfahrungen und Vorteile eingebracht, die nicht in dieses Thema hier gehören, also egal. :D

imported_Natsuna
02.08.2005, 12:10
Wir haben sowieso fast eine reine Mädchenklasse ( 22 Mädchen, 7 Jungs ) gehabt. Das ändert sich nächstes Schuljahr aber bestimmt.
Ich persönlich hätte nichts dagegen, wenn meine Schule eine reine Mädchenschule wäre, was sie ja vor Jahrzehnten auch war.
Ich habs gerne altmodisch, mit Geschlechtertrennung und Schuluniformen und so weiter und so fort...
Ich könnte auf die Jungs ganz gut verzichten, die bringen nach einer Zeit nur noch Kopfschmerzen.

Arlong
02.08.2005, 13:10
Original von EvoGT

Originally posted by Arlong
bin ich dagegen oô beim sport, okay....aber sonst, neee....hab keine lust nur mit den jungs aus meiner klassenstufe abzuhängen, viele sind einfach bekloppt :roll: :D

ach wieso? gerade beim sport wars doch lustig wenn alle zusammen was gemacht haben^^
heeeeerrlich wenn ich ans volleyballspielen mit denen zurückdenke oder hochsprung war auch klasse^^

..bin gegen ne trennung, aber die gibts ja eh nirgends auf öffentlichen schulen =)


bei mir gibts die in sport bis zur 11 klasse. ;) und ich geh auf ne öffentliche schule.

es geht nur darum, dass ich keinen bock auf gaffende jungs und rumgackernde mädels im sport hab. :roll:

naja bin ja eh bis zur 13. sportbefreit :D

MoK
02.08.2005, 14:39
Original von Natsuna
Wir haben sowieso fast eine reine Mädchenklasse ( 22 Mädchen, 7 Jungs ) gehabt. Das ändert sich nächstes Schuljahr aber bestimmt.
Ich persönlich hätte nichts dagegen, wenn meine Schule eine reine Mädchenschule wäre, was sie ja vor Jahrzehnten auch war.
Ich habs gerne altmodisch, mit Geschlechtertrennung und Schuluniformen und so weiter und so fort...
Ich könnte auf die Jungs ganz gut verzichten, die bringen nach einer Zeit nur noch Kopfschmerzen.

ZOMFG!!!1111

ernsthaft!?!

nja ich wär sooo gerne ma wieder unter mädels=bin in ner typen klasse

androgen und testosteron überschuss=KOtz

Mina89
02.08.2005, 15:52
bei mir in der Klasse waren eindeutig mehr Jungs (8 Mädchen, 16 Jungs) und ich fand es nicht so schlimm, dass wir kaum Mädchen waren. Das liegt aber nur daran, dass so nicht dieser 'Zicken-Krieg' zustande kam, wie man ihn sonst gewöhnt ist. Also ich bin dagegen, dass Mädchen und jungs getrennt sind, fänd ich zu langweilig.
Ich hab erst dieses Jahr in der Listening Comprehension (Englisch) im Comment dieselbe Frage erarbeiten müssen. Das habe ich mich gegen de teilung ausgesprochen, mit Argumenten, wie z.B. der Tatsache, dass meisten Jungs im physikalischen und technischen Bereich mehr Ahnung haben und den Mädchen dann helfen können und umgekehrt. Natürlich sind das nur Klischees, aber die müssen ja auch einen Ursprung haben....
Ich fände es jedenfalls langweilig in einer reinen Mädchenklasse, vielleicht hätte ich in der 5. oder 6. Klasse anders geantwortet, weil die Jungs da noch so kindisch waren, aber das ändert sich ja mit der Zeit und heute kann man sich (mit einigen) ja auch ganz normal unterhalten^^

imported_Elektra
02.08.2005, 16:24
Momentan kann ich mir partout nicht vorstellen, selbst in einer reinen Mädchenklasse zu sein. Was wäre das bitte für ein Zickenterror? Insofern kann ich Mina also zustimmen, eine reine Mädchenklasse dürfte ziemlich unausgeglichen sein.
Besonders, wenn damit bereits in der Grundschule begonnen wird und man in späteren Klassen auch in der Pubertät im Schulalltag nicht viel mit dem anderen Geschlecht zu tun hat, fehlt dann an irgendeiner Stelle die 'Routine'. Dabei meine ich den ganz normalen Umgang, einfach wie man miteinander spricht, ohne gleich rot zu werden, weil man kaum weiß, wie man sich dem anderen Geschlecht gegenüber verhalten soll.
Und die Schule nimmt nun mal einen großen Teil des Gesellschaftskontaktes ein.

Allerdings glaube ich, dass es in höheren Klassen keinen Unterschied mehr macht. Man ist zu diesem Zeitpunkt weit genug entwickelt - bzw. sollte es sein - um eigenständig Kontakte zu knüpfen, die sich außerhalb der Klasse abspielen. Abgesehen davon wird in der Kursstufe ohnehin alles durcheinandergewürfelt von Stunde zu Stunde, genug Individualität ist also da.

imported_~*Krümelkeks*~
02.08.2005, 19:55
Original von Natsuna
Wir haben sowieso fast eine reine Mädchenklasse ( 22 Mädchen, 7 Jungs ) gehabt.
oh, bei uns ist es andersrum n.n
wir sind 9 mädchen und 16 jungs, nächstes schuljahr kommt dann noch ein junge dazu :o~
aber ein paradies ist es wahrlich nicht, weil die alle wirklich total bescheuert sind n.n'' na ok, 1,2,3 sind annehmbar :o

njo, ich wär nur gern mal aus reiner neugierde in einer mädchenklasse gewesen, aber letztendlich glaube ich nicht, dass es das wahre wär...
jungs bringen eine gewisse entspannte, wenn auch oftmals lächerliche atmosphäre in die klasse :o
njo, dann muss man wenigstens nicht immer so verbittert tun....

imported_Jay
03.08.2005, 14:43
also ich finde gemischte klassen gut.
im sport ist es ok, aber sonst gemischt bitte.
mädchen sind mir einfach zu zickig udn zu eingebildet. ich würde kaputt gehen bei einer reinen mädchenklasse oder gar schule :dead:

leider sind in meiner neuen klasse nurnoch 5 jungs und 17 odert 18 mädchen :frown:

~*Nightmare*~
03.08.2005, 17:54
Original von Jay
also ich finde gemischte klassen gut.
im sport ist es ok, aber sonst gemischt bitte.
mädchen sind mir einfach zu zickig udn zu eingebildet. ich würde kaputt gehen bei einer reinen mädchenklasse oder gar schule :dead:

leider sind in meiner neuen klasse nurnoch 5 jungs und 17 odert 18 mädchen :frown:

ich wäre froh wenns bei uns so viele mädchen geben würde hätt ich wenigstens was zu kucken :D NeNe spaß...

imported_Natsuna
03.08.2005, 18:25
Original von MoK

Original von Natsuna
Wir haben sowieso fast eine reine Mädchenklasse ( 22 Mädchen, 7 Jungs ) gehabt. Das ändert sich nächstes Schuljahr aber bestimmt.
Ich persönlich hätte nichts dagegen, wenn meine Schule eine reine Mädchenschule wäre, was sie ja vor Jahrzehnten auch war.
Ich habs gerne altmodisch, mit Geschlechtertrennung und Schuluniformen und so weiter und so fort...
Ich könnte auf die Jungs ganz gut verzichten, die bringen nach einer Zeit nur noch Kopfschmerzen.

ZOMFG!!!1111

ernsthaft!?!

nja ich wär sooo gerne ma wieder unter mädels=bin in ner typen klasse

androgen und testosteron überschuss=KOtz

Ich meine es ernst!
Ich fände eine reine Mädchenklasse ganz gut. Das mit dem Zickenterror würde ich mehr oder weniger locker nehmen. Wer Bock hat, sich da einzumischen, soll es tun, ich würde es nicht tun.
Ich gehe in die Schule, um zu lernen. Da stören die Jungs echt nur, meiner meinung nach. Ständig gibt es irgendeinen Krach mit denen. Natürlich sind auch Mädchen daran beteiligt, aber mit denen wird man leichter fertig, finde ich...

imported_Jay
03.08.2005, 18:46
Original von ~*Nightmare*~

Original von Jay
also ich finde gemischte klassen gut.
im sport ist es ok, aber sonst gemischt bitte.
mädchen sind mir einfach zu zickig udn zu eingebildet. ich würde kaputt gehen bei einer reinen mädchenklasse oder gar schule :dead:

leider sind in meiner neuen klasse nurnoch 5 jungs und 17 odert 18 mädchen :frown:

ich wäre froh wenns bei uns so viele mädchen geben würde hätt ich wenigstens was zu kucken :D NeNe spaß...


ich wär froh wenn bei uns mehr jungs wären, hätt ICH was zu gucken :D

nee scerz, ich muss nich gucken ;)

@ natsuna

zum zickenterror´:
mit mädchen wird man leichter fertig? mädchen sind hinterhältig und intrigant bis zum geht nichtmehr!!!!sie machen dich systematisch über jahre fertig. und das verdammt hinten rum.
glaub mir, mädchen sind die schlimmeren feinde, jungs sind nur plump, mädchen fies.
außerdem kann man sich aus dem terror schlecht raushalten, man wird oft mit rein gezogen, es brauch ihnen ja bloß deine nase nicht passen, dann wars das.

ich bin froh dass es gemischte schulen gibT!es ist eigentlcih ganz lustig, vorallem die jungs aus meiner klasse mit ihren sprüchen :D
ich werd sie vermissen :frown:

Kakao
04.08.2005, 12:46
Also bei mir hat es jetzt 6 Jahre auf ner Mädchenschule geklappt, ohne das ich völlig fertig bin.^^
Das mit dem Zickenterror ist teilweise ein echtes Vorurteil, klar gibt es vereinzelt solche Personen, aber nicht jeder der auf ner Mädchenschule ist, wird systematisch fertig gemacht. Es geht eher gelassener zu, da die Leher auch öfters ein Auge zudrücken, wenn man kacke baut.

Naja wie es auf ner gemischten Schule ist erfahre ich ab September <.< *angst hat*XD

~*Nightmare*~
04.08.2005, 13:59
Obwohl ich auf ner gemischten Schule bin ist es bei uns trotzdem nich so das die Mädchen immer Zicken terror machen eigentlich nie nicht wegen nem Tüpen oder anderem nie.

imported_yue
04.08.2005, 19:34
Wir sind gerade 9 Jungs 21 Mädchen. Also auch...Mädchen überschuss. Am anfang waren wir 20 Mädchen und 5 Jungs^^°°°

Mir gefällt so. Viele Mädchen, wenig Jungs. Ganz auf Jungs verzichten wär blöd.

Rosette
04.08.2005, 21:13
Wenn ich an meine alte Klasse zurückdenke, war ich echt froh, Jungs in meiner Nähe zu haben. Deren Zickenterror und Weiberkram, war echt nit mehr auszuhalten. Am schlimmsten war es immer, wenn es Streit wegen einem Typen, Arbeiten oder Klamotten gab. Echt krass. :O

imported_Jay
04.08.2005, 22:31
Original von Kaoru-chan
Also bei mir hat es jetzt 6 Jahre auf ner Mädchenschule geklappt, ohne das ich völlig fertig bin.^^
Das mit dem Zickenterror ist teilweise ein echtes Vorurteil, klar gibt es vereinzelt solche Personen, aber nicht jeder der auf ner Mädchenschule ist, wird systematisch fertig gemacht. Es geht eher gelassener zu, da die Leher auch öfters ein Auge zudrücken, wenn man kacke baut.

Naja wie es auf ner gemischten Schule ist erfahre ich ab September <.< *angst hat*XD

ich rede ja auch von mir. also die errfahrungen die ich mit den weibern an meiner schule gemacht habe, die sind nicht grade nett.
deswegen stelle ich mir auch eine ganze schule voll von meist solchen mädchen gruselig vor.

EvoGT
05.08.2005, 13:45
Originally posted by .:|~Yue~|:.
Wir sind gerade 9 Jungs 21 Mädchen. Also auch...Mädchen überschuss. Am anfang waren wir 20 Mädchen und 5 Jungs^^°°°

Mir gefällt so. Viele Mädchen, wenig Jungs. Ganz auf Jungs verzichten wär blöd.

für die jungs ist sowas doch immer praktisch^^
na bei uns wars relativ gut gemischt und durch das kurs-system ab der sekII wechselte
das ja eh in jedem fach und jahr^^

fand ich aber auch nen bissl blöd, das mädel neben dem ich in chemie in der 11.. saß, hatte kein
chemie in der 12 belegt... naja, man sah sich dann halt in anderen fächern *gg*

MoK
06.08.2005, 05:41
Original von Natsuna

Original von MoK

Original von Natsuna
Wir haben sowieso fast eine reine Mädchenklasse ( 22 Mädchen, 7 Jungs ) gehabt. Das ändert sich nächstes Schuljahr aber bestimmt.
Ich persönlich hätte nichts dagegen, wenn meine Schule eine reine Mädchenschule wäre, was sie ja vor Jahrzehnten auch war.
Ich habs gerne altmodisch, mit Geschlechtertrennung und Schuluniformen und so weiter und so fort...
Ich könnte auf die Jungs ganz gut verzichten, die bringen nach einer Zeit nur noch Kopfschmerzen.

ZOMFG!!!1111

ernsthaft!?!

nja ich wär sooo gerne ma wieder unter mädels=bin in ner typen klasse

androgen und testosteron überschuss=KOtz

Ich meine es ernst!
Ich fände eine reine Mädchenklasse ganz gut. Das mit dem Zickenterror würde ich mehr oder weniger locker nehmen. Wer Bock hat, sich da einzumischen, soll es tun, ich würde es nicht tun.
Ich gehe in die Schule, um zu lernen. Da stören die Jungs echt nur, meiner meinung nach. Ständig gibt es irgendeinen Krach mit denen. Natürlich sind auch Mädchen daran beteiligt, aber mit denen wird man leichter fertig, finde ich...

O.o boah... haut mich um... hört sich in meinen ohren nach ner echt fiesen verschwörung an... aber irgendwie glaub ich das trotzdem nicht... mädchenklasse bzw. mädchenüberschuss is trotzdem besser :D



Original von Elektra
...Dabei meine ich den ganz normalen Umgang, einfach wie man miteinander spricht, ohne gleich rot zu werden, weil man kaum weiß, wie man sich dem anderen Geschlecht gegenüber verhalten soll.
Und die Schule nimmt nun mal einen großen Teil des Gesellschaftskontaktes ein.

Allerdings glaube ich, dass es in höheren Klassen keinen Unterschied mehr macht. Man ist zu diesem Zeitpunkt weit genug entwickelt - bzw. sollte es sein - um eigenständig Kontakte zu knüpfen, die sich außerhalb der Klasse abspielen....

öhm..... ich bin jetzt 18 und habs immernoch nicht drauf...*grummel*

mein sozialskill liegt unter 0.

Keira2910
03.10.2005, 02:14
Ich bindafür das Mädchen und Jungs zusammen Schule hat!!!
Wo haben wir sonst unseren spaß!!!
Einsortige geschlechts wäre doch viel zu langweilig!!!

BloodyCebo
27.10.2005, 00:01
Ich finde das unsinnig
Mich würde es zwar nicht sonderlich stören auf ner mädchen schule zu gehen
aber bei den mädchen die ich so an der schule habe, würde ich es nicht aushalten ;( *zickenterror*
Muahh.. schon bei den gedanken läuft es mir kalt den rücken runter ... ;(

Ausserdem sollten mädchen und jungs den richtigen umgang miteinander lehrnen :D
und wenn jungs und mädchen getrennt sind geht das nicht 8o

summerR92^^
27.11.2005, 10:45
:ugly:mädchen und jungs getrennt? das geht ja gar nicht :ugly:
wäre dann langwweiliger und es gäbe mehr zickenterror :O
das wäre schei**

hachi-fan
27.11.2005, 13:33
mädchen und jungs getrennt - ja!
aba nur in sport...(is auch an meiner schule so)
in den restlichen fächern...die können ruhig bleiben :D

summerR92^^
27.11.2005, 20:59
joa in sport ist bei uns auch getrennt ^^

Neyl
27.11.2005, 22:10
Original von riamore
mädchen und jungs getrennt - ja!
aba nur in sport...(is auch an meiner schule so)
in den restlichen fächern...die können ruhig bleiben :D

:yes: ohne jugns wäre es doch sau öde :engel: :ugly:

hachi-fan
28.11.2005, 17:10
@ Neyl
du sagst es ;)

Tishuu
03.08.2006, 14:04
Oh mein gott. Ich hab mir immer gewünscht in ner Mädchenklasse zu sein. Aber inzwischen kann ich mir das nicht mehr vorstellen. Das wär ja total langweilig.
Und in Sport haben wir mit ner anderen Klasse zusammen. Also zB. Mädchen der A und B zusammen und Jungs der A und B zusammen

Idu
03.08.2006, 14:13
wir haben alles mit unseren jungs zusammen. aber bei ner freundin von mir an der schule haben sie jungs/mädchen getrennt sport, dafür aber zusammen mit der parallelklasse. aber ich find das total alber, mädchen sollen doch genauso fußball spielen und jungs auch mal tanzen, das ist total unnötig, warum sollte man sie so trennen??

Haru-kun
19.10.2006, 19:36
Bei uns haben wir au alles zusammen. Bis letztes Jahr hatten wir aber Sport eben au nur mit den Jungs aus der Parallelklasse. Jetzt wurde Sport bei uns in ganz viele verschieden Kurse aufgetrennnt und isch au gemischt.
Find ich besser.

duathwen
19.10.2006, 21:16
ich bin der gleichen meinung wie Iduras. man sollte da nicht so ein großes tamtam drum machen. das problem ist bei unserer schule aber, dass wir pro turnsaal nur eine umkleide haben und daran darf nichts geändert werden (denkmalschutz). deswegen sind wir in sport getrennt.

meine mutter möchte meinen kleinen bruder auf eine reine jungenschule schicken. ich hab gleich protestiert und gesagt, dass er da nur gestört wird, aber sie meint, er würde eher gestört, wenn er außer uns drei großen schwestern noch andere mädchen ertragen muss. ich find es trotzdem bescheuert.
als ich es der d. am nächsten tag erzählt hab, haben ihre augen geglitzert und sie hat gerufen "ja, dann wird er schwul!!" *amuhahahaha* insofern hat also doch was für sich. ;P

lil-kit
19.10.2006, 21:48
Getrennt gibts bei uns auch nur in Sport...wäre ja auich hohl wenn die es woanders noch trennen würden...bin ja auf einer öffentlichen Schule...und langweiliger wärs dann auch :ugly:

Sopor
19.10.2006, 22:29
Wir sind eine Gesamtschule und bei uns ist nichts nach Geschlechtern getrennt; weder der Sportunterricht, noch sonstiges. Ich habe kein Problem damit, dass ich mit den Jungs zusammen Unterricht habe, andersherum denke ich mal genauso wenig.

Ich finde es schon wichtig, dass man sowohl mit Mädchen, als auch mit Jungs auskommt. Dazu gehört es auch dazu, dass man mit dem anderen Geschlecht zusammen Unterricht hat, weil man doch fünf Mal in der Woche für mehrere Stunden in der Schule ist und man dort den Umgang miteinander lernt. Für das spätere (Berufs)Leben nicht gerade schädlich.

shirohana
20.10.2006, 21:09
Ahh Gott, ja, das geht mir so schrecklich auf den Keks. :ugly:

Wir haben nur getrennt Sport.. was mich nicht stören würde, wenn wir anstatt Bodenturnen und Schwebebalken auch mal was am Reck und Stufenbarren machen würden. Oder anstatt "Lauf-ABC" oder irgendwelche Pseudo-"Zombie"-Abwerf-Renn-Spiele Fussball zu spielen (was wir Gott sei Dank in letzter Zeit häufiger machen).
Das mag ja durch die Lehrpläne vorgeschrieben sein.. na und? Dann ändert man die eben..

Kann doch nicht so schwer sein, die Jungs mal auf'm Schwebebalken balancieren zu lassen. Dann wissen die mal, wie bescheuert diese Turnschläppchen sind *sich weigert die anzuziehen*. ._.;;

Und zu dem "zurückhaltende Mädchen im Unterricht" kann ich nur sagen, das man sie irgendwann einfach machen lässt. ^^;; Wenn man nen Klassenclown hat, der sich bei allem und jedem meldet, meistens aber gar nicht die richtige Antwort geben kann, zumindest.
Bei uns kann man auch nicht sagen, das Jungs besser in naturwissenschaftlichen Fächern sind. Die mögen sich da ja mehr melden (was nichtmal der Fall ist), aber es ist ja nicht automatisch alles richtig, was sie sagen.
Und.. warum sollte man nicht Angst haben von Mädchen ausgelacht, beleidigt etc. zu werden, sondern nur von Jungs? :wiry:
Davon abgesehen steh ich doch nun wirklich über irgendwelchen stupiden Kommentaren von Pubertierenden.. :engel:

Solange die Umkleiden getrennt bleiben, was nunmal zur Privatssphäre beiträgt, ist doch alles in Ordnung. Und von mir aus können Mädchen auch Sportlehrerinnen und Jungs Sportlehrer haben, die sind eh alle inkompetent.. ob weiblich oder männlich. :rolleyes2:
(Stichwort: "Menstruation ist keine Krankheit!" -> Äh, na und, tut trotzdem weh ^^;.)

kissy90w
09.11.2006, 15:43
im sportunterrricht wäre das himmlisch.....*-*
endlisch keien angst mehr beim fußball spielen haben, dass man den ball vorm kopf kriegt udn ins krankenhaus muss :ugly:
aber auch nur im sportunterricht
so alleine wäre ja langweilig
würde nie was passierenxD

aniko
09.11.2006, 16:36
Original von Iduras
wir haben alles mit unseren jungs zusammen. aber bei ner freundin von mir an der schule haben sie jungs/mädchen getrennt sport, dafür aber zusammen mit der parallelklasse. aber ich find das total alber, mädchen sollen doch genauso fußball spielen und jungs auch mal tanzen, das ist total unnötig, warum sollte man sie so trennen??

wir haben getrent sport,aber das hat auch eher damit zu tun,dass mädchen anders bewertet werden in sport,als jungs^^

Idu
09.11.2006, 19:46
Original von aniko
wir haben getrent sport,aber das hat auch eher damit zu tun,dass mädchen anders bewertet werden in sport,als jungs^^
Ehrlich? oO""
Das ist doch bekloppt, es gibt doch Jungs die gut und schlecht sind, genauso wie Mädchen, die gut und schlecht sein können.
Die Lehrer sollten aber eigentlich auch differenzieren können, was ein Mädchen im Vergleich zum Jungen leisten "kann" ;)

aniko
10.11.2006, 17:02
Original von Iduras

Original von aniko
wir haben getrent sport,aber das hat auch eher damit zu tun,dass mädchen anders bewertet werden in sport,als jungs^^
Ehrlich? oO""
Das ist doch bekloppt, es gibt doch Jungs die gut und schlecht sind, genauso wie Mädchen, die gut und schlecht sein können.
Die Lehrer sollten aber eigentlich auch differenzieren können, was ein Mädchen im Vergleich zum Jungen leisten "kann" ;)

Mädchen haben aber nunmal weniger Muskelkraft als Jungs^^
da kann man sie z bsp beim Kugelstoßen nicht nach den Richtlinien,die für Jungs gelten,bewerten^^

imported_May-chan
10.11.2006, 18:45
Also ich geh' auf eine Mädchenschule und das ist auch gut so! ;)
Ich finde man sollte das nicht verallgemeinern. Wenn sich jemand auf einer gemischten Schule wohlfühlt und gut lernen kann, ist das schön, ich könnte das nicht. Ich gehöre nämlich zu jenen, die sich nicht so gut durchsetzen können und es ist klar, dass ich, würde ich auf eine gemischte Schule gehen, total heruntergebuttert würde und vermutlich mündlich überall fünf stünde. Ich kann nur unter Mädchen einfach besser lernen. :] Natürlich gibt es da auch ganz andere, die sich durch den klischeehaften "Zickenterror" (der übrigens gar nicht so schlimm ist... ;)) genervt fühlen würden, da ist natürlich dann eine gemischte Schule besser, aber ich wollte nur mal zu bedenken geben, dass es auch positiv sein kann, getrennten Unterricht (oder sogar getrennte Schulen) zu haben. Übrigens ist es erwiesen, dass Mädchen in naturwissenschaftlichen Fächern eine viel höhere Leistung erzielen, wenn sie ohne Jungs unterrricht haben ;)

Makoto
10.11.2006, 19:46
Original von May-chan
haben. Übrigens ist es erwiesen, dass Mädchen in naturwissenschaftlichen Fächern eine viel höhere Leistung erzielen, wenn sie ohne Jungs unterrricht haben ;)
Das ist mir jetzt allerdings neu ^^"
ich glaube, hätte ich Mathe oder auch Physik ohne die Jungen gehabt, wäre ich viel schlechter gewesen, weil mich die Mädchen da oft einfach nurt genervt haben, besonders in Mathe, dieses andauernde "Hääää????". Habe dann meistens mit den Jungen zusammengearbeitet, während der Lehrer versucht hat, es den meisten anderen Mädchen beizubringen :lol:

*~*JaNi*~*
14.11.2006, 16:31
nööööööö biddö nich wenn se das bei uns einführen würden würd ich die schule wächseln. ohne jungs wär das alles voll langweilig.....vor allem weil ich mich endlich an diese chaoten in meine klasse gewöhnt hab und auch mal gern mitmische :D

JinFreeks66
17.11.2006, 17:22
Also ich könnte mir das ohne die Mädels garnicht vorstellen, wäre ja öde. Auch in Sport hatten wir nicht getrennt, und auch mit der Parallelklasse zusammen.

cup.of.coffee
06.08.2007, 17:12
Ist aber genauso in Sport. Es ödet einen nach einer Weile an, wenn da nur die Mädchen sind, die den Ball bloß nicht abkriegen dürfen, weil das ja weeehtun könnte óò *mitleid*
Ich halte nichts von Trennung der Mädchen und Jungen, egal ob Sport oder andere Fächer. Die Benotung im Fach Sport ist ja schon anders und gleicht das ja noch aus.

cup.of.coffee
06.08.2007, 17:39
o__O Was habt ihr für eine Klasse? Sowas war bei mir noch nie, wirklich nie der Fall. Klar wird geklönt, wie in jedem Fach halt, aber es unterscheidet sich nicht großartig zu den anderen Unterrichtsfächer (und mich persönlich würde es nerven, wenn ich mit solchen Mädchen allein sein sollte (die sind bei uns auch außerhalb der anwesenheit der Jungs dann so, WENN sie so sind, wobei die Jungs hier angenervt sind von solchen Mädchen und deswegen kaum eine so ist)).

autumn.shade
07.08.2007, 11:00
Ich finde getrennten Unterricht nicht so toll. Ich hab das in manchen Fächern und vorallem halt im Sport.

Dabei ist es so, dass die Mädchen aus der Parallelklasse auch mit uns Stress haben xD

Die Jungs empfinde ich da nicht als störend, die schauen auch nicht komisch xD~ Ich finde sogar, dass die einen viel sportlicheren Unterricht leisten als die Mädchen.

Salamandra
07.08.2007, 13:52
Original von white.orchid
Ich finde getrennten Unterricht nicht so toll. Ich hab das in manchen Fächern und vorallem halt im Sport.

ja, finde ich auch nicht so gut....
mag vllt für viele ein vorurteil sein, aber meistens (!) stimmt es doch, wenn z.b. nur mädchen in einer klasse sind, herrscht schnell zickenkrieg...

eine meienr ex-freundinnen geht z.b. auf eine Mädchenschule und mit ihr kann ich keint wort mehr reden...



in sport... hmm letztes jahr (und die jahre davor) fand ich es blöd das wir mit den jungs getrennten sport hatten....

dieses jahr hatten wir nur halbwegs getrenntne sport XD
d. h. die jungs hatten zwar ihren eigenen lehrer, aber wir hattne zur selben zeit und wenn wir auch unterschiedliche sachen gemacht haben, wir haben uns eig. immer gesehen... ab und an auch gemeinschafstpiele (Handball z.b.) gemacht.

das ging eig.

was ich als nervig empfand war als wir dauerlauf usw gemacht haben, da haben sie einem immer blöde sprüche zugeworfen und (wie sollte es anders sein) mit vorliebe auf die Brüste der laufenden Mädchen geschaut :roll: (und nein, das ist keien einblildung od zusammendicherei)
gsd war das nur ein zweimal. aber genervt hat es dennoch u.u

Idu
07.08.2007, 14:42
Generell haben wir auch alles zusammen,auch Sport, was ich auch viel besser finde, da ich Sachen wie Volleyball, Fußball, Badminton etc bei weitem besser kann als Tanzen, Turnen und so.
Allerdings dieses Jahr, als wir wieder unsere Sportkurse selber wählen durften, hat ein Lehrer, der zwei Kurse hat, verlangt einen davon rein Jungen-lastig, den anderen rein Mädchen-lastig zu machen.
Find ich lächerlich, denn nur, weil er auf "Leistung" trainieren und bei den Jungen -wie immer- seine sexistischen Witze über Frauen machen will, die Kurse zu trennen ist echt albern... Aber da ich eh nicht in seinen Kurs will, kanns mir egal sein xD

P.S.: Ja, auf Leistung trainieren ist generell nicht schlecht (wenn man auch son Hochleistungssportler ist), aber bei ihm ist das irgendwie schon fast krankhaft oÔ"

crazy otaku
08.08.2007, 14:08
hmh mädchen und jungs getrennt?
lieber nicht das wäre ja voll bekloppt.
ich meine die meisten mädchen in meiner klasse sind so lieb und ruhig und alleine mit denen in einer klasse...
da würd ich echt einpennen.
und sich die ganze zeit mit denen zu unterhalten wäre auch alles andere als lustig.nee ich bleib lieber in einer gemischten klasse :]

kajsa
08.08.2007, 17:17
Bei uns in der Stadt gibt es ein gemischtes Gymnasium und ein reines Mädchengymnasium. Ich habe mich aber bewusst für das Gemischte entschieden, weil ich es einfach unnatürlich finde, Jungs und Mädchen voneinander zu trennen, das hat mich auch im Sportunterricht gestört. Da begann die Geschlechtertrennung in der 5. Klasse und endete erst in der Kollegstufe, d.h., 12. Klasse. Wir Mädchen mussten dann "typische" Mädchensprtarten wie Geräteturnen und Volleyball machen, während die Jungs beispielsweise Fußball spielen durften. Da wurden wir also alle zwangsweise in dieses typische Rollencliche reingedrängt. Jetzt in der Kollegstufe finde ich das viel besser, da können wir uns die Sportarten für jedes Halbjahr (abhängig von gewissen Regeln) selbst aussuchen und wer jetzt glaubt, dass z.B. Grundkurs Gymnastik&Tanz nur von Mädchen besucht wird, täuscht sich gewaltig: Das war fast Halbe-Halbe! Im Fußball waren wir aber dennoch getrennt, es gab einen Jungs- und einen Mädchenkurs (allerdings mit 2 Jungs drin), was zum Einen an dem großen Interesse bei uns Mädchen und zum anderen daran lag, dass wir kaum Kenntnisse & Spielerfahrung hatten, da wir Mädchen in den Jahren davor im Sportunterricht kein Fußball gespielt haben. Im Sportunterricht wäre ich also definitiv dafür, diese Geschlechtertrennung von Anfang an aufzulösen und sowohl Mädchen an "Jungssportarten" heranzuführen und andersrum.
Im Unterricht gibt es bei uns keine Trennung, aber auffällig ist, dass der Physik-LK nur aus Jungs besteht und im Chemie-LK auch nur zwei Mädchen sind, während im Französisch-LK deutlich mehr Mädchen sind als Jungs, dafür ist der Jungs-Anteil in den Englisch-Grundkursen deutlich höher, da eine Fremdsprache ja Pflicht ist-also zumindest in der Kollegstufe gibt es dann schon eine gewisse Trennung aufgrund unterschiedlich gelagerter Interessen.

Idu
08.08.2007, 17:29
Original von kajsa
Im Unterricht gibt es bei uns keine Trennung, aber auffällig ist, dass der Physik-LK nur aus Jungs besteht und im Chemie-LK auch nur zwei Mädchen sind, während im Französisch-LK deutlich mehr Mädchen sind als Jungs, dafür ist der Jungs-Anteil in den Englisch-Grundkursen deutlich höher, da eine Fremdsprache ja Pflicht ist-also zumindest in der Kollegstufe gibt es dann schon eine gewisse Trennung aufgrund unterschiedlich gelagerter Interessen.
*nick* Das ist auch so bei uns jetzt: Im Physik LK gibts glaub ich nur drei oder vier Mädchen, im Französisch GK letzten Jahres hatten wir auch nur einen Jungen.
Aber das ist ja alles frei gewählt, das hat ja - Gott sei Dank - keiner vorgeschrieben...

imported_Meow
08.08.2007, 19:40
Ich finde, es ist wichtig für die Entwicklung mit dem anderen Geschlecht "aufzuwachsen".
Nur beim Sport bin ich ganz froh,getrennt zu werden.
Jungs sollten irgendwie anders gefördert werden als Mädchen.

Idu
08.08.2007, 20:14
Original von Meow
Nur beim Sport bin ich ganz froh,getrennt zu werden.
Jungs sollten irgendwie anders gefördert werden als Mädchen.
Inwiefern? Meinst du, Mädchen sollten lieber Tanzen und Turnen und Jungen eher Fußball und Basketball spielen? Das wär nämlich echt albern und lächerlich...
Oder gehts bei dir um Fitness, Kondition, Tempo und Leistung? Dann würd mir irgendwie der Spaß beim Sport fehlen...

imported_Meow
08.08.2007, 20:17
Original von Iduras
Oder gehts bei dir um Fitness, Kondition, Tempo und Leistung? Dann würd mir irgendwie der Spaß beim Sport fehlen...

jo, darum gehts mir [; ich hasse tussitanzen.

Face Faith
08.08.2007, 20:21
Original von Meow
Ich finde, es ist wichtig für die Entwicklung mit dem anderen Geschlecht "aufzuwachsen".
Nur beim Sport bin ich ganz froh,getrennt zu werden.
Jungs sollten irgendwie anders gefördert werden als Mädchen.

Vom Inhalt her wollt ich genau das sagen xD (bzw schreiben)

Bisher war es von Anfang an so, dass die Klasse, in der ich war, immer Strafarbeiten oder ähnliches wegen den Jungen bekam, deshalb fänd' ich's um einen Punkt noch vorteilhafter xD'