PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Apps



Mark O. Fischer
09.12.2011, 12:53
Comics für 5 Euro? Das wünschen wir uns schon lange. Doch die dafür erforderlichen Druckauflagen sind im Buch- und Fachhandel leider nicht absetzbar und für den Zeitschriftenhandel mit seiner kurzen Präsenz nicht kalkulierbar. Die technische Innovation macht es nun möglich Comics ohne Druckkosten dauerhaft günstig anbieten zu können und zwar auf Smartphones und Tablets. Natürlich werden wir auch weiterhin alle Comics als edle Alben produzieren. Doch wer so ein Gerät besitzt, kann dieses jetzt auch zum Lesen unserer Comics nutzen, ob für unterwegs oder zum günstigen Kennenlernen als "Kino" vor dem Albenkauf oder um noch mehr Comics zu lesen, die nicht mehr ins Regal passen.

Das Angebot wird sukzessive für alle Comics, Plattformen und Marktplätze (Apple, Windows, Android) ausgebaut. Hier erfahrt ihr, wo welche Comics bereits verfügbar sind:
http://www.epsilongrafix.de/index.php?option=com_content&view=article&id=69:apps&Itemid=134

Kermeur
09.12.2011, 21:51
Und was ist mit Ebookreadern?

Mark O. Fischer
09.12.2011, 22:28
Und was ist mit Ebookreadern?
Die kommen für Comics erst in Betracht, wenn sie auch farbige Inhalte darstellen können.

Lola65
10.12.2011, 00:43
können die von Weltbild

Kermeur
10.12.2011, 01:05
Wenn du die von Weltbild nennst musst du auch NookColor und Archos noch nennen.


Witzig aber dass Mark hier Ebooks rausbringt, nicht aber für Ebookreader...

Lola65
10.12.2011, 13:03
Außer von Weltbild und Amazon kenne ich keine anderen Lesegeräte, deshalb schlage ich natürlich nur die vor, die ich kenne

Mark O. Fischer
10.12.2011, 15:21
Wenn du die von Weltbild nennst musst du auch NookColor und Archos noch nennen.
Die nutzen Android, werden also auch bedient. Der Weltbild-Reader ist tatsächlich etwas Neues.

Apps und eBooks sind zwei paar Schuhe. Die Apps werden über die drei großen Markplätze iTunes, WindowsPhone, Android Market für die jeweiligen Endgeräte vertrieben. eBooks sind Download-Dateien für PC und eReader, die Übertragung auf andere Geräte wegen DRM-Schutz relativ umständlich. Wer App-Geräte hat, wird nicht mehr den Umweg über eBook gehen. Bleibt also bisher nur der Weltbild-Reader als Markt, der sich aber auch nur aus den eBook-Angeboten der Online-Buchhändler bedient.
Also lohnen tun sich Comic-eBooks dann eigentlich erst später:

Reader mit Farbdisplay sind wohl frühestens 2013 markttauglich.
Ansonsten müssten im eBook-Bereich schon mehr Manga angeboten werden, aber selbst da setzt z.B. Carlsen auf Apps.

Comic_Republic
10.12.2011, 17:35
Das ist schön zu hören. Wann werden denn welche für den Android-Markt verfügbar sein und welche werden es denn werden. Würde gerne mal eins für mein Handy ausprobieren... Für unterwegs immer wieder mal nett.

C_R:zeitung:

Mark O. Fischer
10.12.2011, 19:45
Wann werden denn welche für den Android-Markt verfügbar sein und welche werden es denn werden.
Windows Phone ist am schnellsten. Wir sind selbst gespannt, wie lange Apple und Android für die Freigabe brauchen und müssen da erst Erfahrungen sammeln. Zunächst kommen Eigenproduktionen.

Comic_Republic
10.12.2011, 22:38
Zunächst kommen Eigenproduktionen.
Dann lohnt es sich ja immer mehr n Tablet zu kaufen.
Da bleibt für mich ja eigentlich nix mehr übrig. Die Eigenproduktionen die mich interessieren, habe ich schon. Das einzigste wäre dann noch "Luna, Hektor und der Professor"...

C_R:zeitung:

Mick Baxter
11.12.2011, 02:32
Dummerweise ist der Name "Appsilon" ja schon vergeben.

Mark O. Fischer
07.05.2012, 15:59
MADDOGCOMICS IST GESTARTET! Ab sofort ist der deutsche E-Comics Store unter http://www.maddogcomics.de/ erreichbar. Und natürlich stehen dort gekaufte E-Comics auch für iPad, Android Phones und bald auch W7-Phones, iPhones etc. zur Verfügung. Sollte die MadDogComics App im Google- bzw. iPad-Store noch nicht verfügbar sein, so ist sie es bald. Und wie gesagt: 1x deinen E-Comic kaufen = in Zukunft jederzeit auf jedem Gerät lesen, auch bei Anbieter-, Geräte- oder Plattformwechsel. Technik und Angebot werden ständig weiterentwickelt - im nächsten Schritt wird es neben der aktuellen Comicauflösung auch noch HD (für schnelle Verbindungen) und LD (für Smartphones) geben. Epsilon und andere sind schon an Bord - auch Untergrundlabels und Einzelkämpfer. Ständig werden es mehr! Die Zukunft des deutschen E-Comic hat begonnen. WOOF! WOOF! :)