PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Koma



Schreibfaul
05.09.2011, 17:26
Also, ich möchte mal hier ein Lob für die Veröffentlichung von Koma aussprechen: eine der besten „Fantasy“ (im weitesten Sinne) Serien überhaupt; beginnt wie eine „klassische“ Abenteuergeschichte in einer „Parallel-Welt“, um dann in den nachfolgenden Bänder in eine surrealen tour de force umzuschwenken (allerdings verliert man nie den Faden). Ganz großes Kino!!!

Also, ich werde mir die Dinger nochmals auf deutsch holen!

:thx:

:kupsherr:

Dirk Rehm
05.09.2011, 18:56
Danke! Leider sind wir mit der Arbeit "Koma" (und auch einigen anderen Titeln) gerade in Verzug, weil uns speziell die Arbeit an Craig Thompsons "Habibi" so viel Zeit abverlangt. Ab Oktober sollte es dann aber zügiger weitergehen, auch die "Koma"-Bände werden dann voraussichtlich in rascher Abfolge kommen.

Mervyn
30.01.2012, 15:45
Also Band 1 hat mir prima gefallen.
Gerade als ich in der Geschichte richtig "drin" war, waren die 48 Seiten leider schon zuende.
Ich freu mich jetzt schon auf die Fortsetzung...

Schreibfaul
30.01.2012, 16:08
Also Band 1 hat mir prima gefallen.
Gerade als ich in der Geschichte richtig "drin" war, waren die 48 Seiten leider schon zuende.
Ich freu mich jetzt schon auf die Fortsetzung...

Unbedingt dranbleiben, das steigert sich von Band zu Band. Für mich jetzt schon einer der top-highlights von 2012!!! :nr9:

Mervyn
30.01.2012, 16:19
Ja sind wir hier in einer Parallelwelt?
Du empfiehlst mir was?
Hey, ich bin Dein Händler :D

Aber natürlich bleibe ich dran :cool:

Fr4nk
07.02.2012, 17:26
Sehr schöner Band! Meinen unmaßgeblichen Senf dazu gibts hier http://www.bluetoons.de/blog/2012/02/koma/


Gerade als ich in der Geschichte richtig "drin" war, waren die 48 Seiten leider schon zuende.

Genau das dachte ich auch. So gehts aber nur bei guten Comics, oder? :)

Dirk Rehm
07.02.2012, 17:59
Na, dann freut ihr euch ja sicher schon auf Band 2, der wird laut Druckerei morgen beim Medien Service angeliefert!


"Koma 2 – Das große Loch" von Pierre Wazem & Frederik Peeters

Als Addidas’ Ohnmachtsanfälle überhand nehmen, droht ihr Vater auch noch den letzten Auftrag an die Konkurrenz zu verlieren. Addidas hofft, in der Unterwelt am Grund der riesigen Schornsteine Antworten zu finden – eine Suche, die sie auch mit dem Tod ihrer Mutter konfrontiert.

http://www.reprodukt.com/images/editorial/9783941099975.jpg

Pierre Wazem ist im deutschen Sprachraum als Autor des von Tom Tirabosco gestalteten Albums "Das Ende der Welt" (bei avant) in Erscheinung getreten. Frederik Peeters erlangte mit seiner autobiografisch geprägten Geschichte "Blaue Pillen" internationale Bekanntheit. Heute ist er dank Titeln wie dem in Angoulême prämierten "Lupus" oder der Thrillerreihe "RG" (mit Pierre Dragon, in deutscher Sprache bei Carlsen) einer der relevantesten europäischen Comicschaffenden.

ISBN 978-3-941099-97-5, 48 Seiten, farbig, 29,5 x 22 cm, Softcover, 12 EUR
http://www.reprodukt.com/product_info.php?products_id=410

Schninkel
09.02.2012, 09:11
Koma besteht aus 6 Teilen. Ist die Geschichte im Original abgeschlossen ?

Fr4nk
09.02.2012, 09:43
Koma liegt im Original komplett vor.

Btw, eine gute Recherchemöglichkeit für französische Comics ist http://www.bedetheque.com/
Dort kannst Du nach Comics suchen und bekommst angezeigt, welche Bände erschienen sind, und teilweise auch ob die Serien noch laufen oder abgeschlossen sind. Wenn der dt. Verlag mal nicht antwortet ;)

Schninkel
09.02.2012, 09:46
Danke :) Geschaut hatte ich da und die 6 Bänd gefunden. Da ich aber kein Französisch kann, war ich nicht in der Lage das durch eigene Recherche herauszufinden.

Koma 1 hat mir gut gefallen - und mit dieser Info werde ich mir die restlichen Bände anschaffen.

Auf Grund meiner fehlenden Sprachkenntnisse konnte ich mir meine Frage zu BLAST auch nicht selbst beantworten.

Fr4nk
09.02.2012, 10:15
ich spreche die komische Sprache auch nicht. :) Blast ist eine neue Serie, es gibt bislang 2 französische Bände und wenn die Infos auf der BD-Seite stimmen ("Série en cours") läuft die Serie noch und ist nicht abgeschlossen.

Sebastian Oehler
09.02.2012, 10:30
Blast ist nach letzten Informationen aus Frankreich auf 5-6 Bände angelegt und eben noch nicht fertig. Herr Larcenet möchte diese aber so schnell wie möglich fertigstellen. Beim Reindenken in die Hauptfigur wird er unausstehlich und er weiß nicht, wie lange das seine Freunde noch mitmachen...so erzählte man sich in Angouleme

Sambir
14.02.2012, 14:14
Bin auch gespannt auf die Fortsetzung.

Die Rezi in Comickunst:
https://comickunst.wordpress.com/2012/02/05/koma/

Zacharias Zaunkönig
28.02.2012, 21:07
Ich liebe den Comic! Ich finde, da stimmt alles: Zeichnungen, Farben, Charaktére, Story etc. Nur die 48 Seiten pro Band sind zu wenig. Wie soll ich jetzt bis Band 3 durchhalten? Und schlimmer noch: bis Band 4? :mama:

Madrox
19.04.2012, 01:49
Eine wirkliche sehr schöne Serie. Band 3 sollte ja ursprünglich schon im März herauskommen, kann man da schon absehen wann er jetzt erscheinen soll?

satyricon
13.07.2012, 09:08
Hallo,

mich würde auch interessieren wann es weiter geht. Verschiebt sich nur der 3. Teil, oder hat der Verzug dann auch Auswirkungen auf die nachfolgenden Bände?
Über eine Rückinfo würde ich mich freuen.

Danke

Gruß Satyricon

Sebastian Oehler
13.07.2012, 10:46
Band 3 ist gerade im Lettering und dürfte in den nächsten Tagen zur Druckerei gehen, d.h er erscheint im August und Band 4 dann einen Monat später.

satyricon
13.07.2012, 11:06
Hallo,

danke für die Info. Hört sich gut an. Wird bei Verfügbarkeit gekauft.

Gruß Satyricon

jack frost 2
05.10.2012, 15:53
da september nun vorbei ist, wollte ich nachfragen, wann die weiteren bände erscheinen werden?

Comic_Republic
05.10.2012, 19:19
Plant ihr ggf einen Schuber für Koma zu bringen? Ich bin selber sehr an der Serie interessiert, nur habe ich ein Problem mit den Softcover-Alben, da sie städig umfallen und nicht so schick im Regal aussehen. Ja, da bin ich ein wenig eigen. Mir geht es viel um Optik. Sei es beruflich oder Hobby... Muss alles akkurat sein:D

C_R:zeitung:

P.S.: Dickere SC sind mir im übrigen willkommen (Sputnick-Jahre, Black Hole usw...)

Fr4nk
16.10.2012, 08:10
Guten Morgen,

wie geht es denn jetzt weiter mit den Comics bei Euch? Ist das jetzt nur noch so eine Nebentätigkeit neben den Graphic Novels? Koma sollte ja bis Dezember komplett vorliegen. Gibt es eine realistische Planung für die nächsten drei Bände? Ich würde da gerne den Lesern bei uns Auskunft erteilen können.

TIA

Dirk Rehm
16.10.2012, 11:02
"Nebentätigkeit" ist frech. Fakt ist, dass die umfangreichen Comics einen Haufen Arbeit machen. Ein Buch wie "Rosalie Blum" hat locker den Umfang von sechs Alben - und macht enstprechend auch sechs Mal so viel Arbeit wie ein Album. Gilt genauso für "Quai d'Orsay" und sonstige Wälzer, die wir in diesem Jahr produziert haben. Die Alben stehen dahinter tatsächlich ein bisschen zurück, das ist wahr.

"Koma" 4 geht aber diese Woche in Druck und ist Mitte November zu erwarten, die anderen beiden folgen Anfang 2013.

Fr4nk
16.10.2012, 11:26
Ist klar, Dirk. Ich wollte nicht frech sein, sondern mal (nicht nur meinen) Eindruck schildern. Nämlich dass ihr im GN Bereich (sind ja auch die Titel, die Du gerade alle genannt hast) wahnsinnig viel macht, aber die Serien hinter herlaufen.

Aber danke für die Termine.

Borusse
16.10.2012, 14:48
Da muss auch einer (nebenher :-)) Geld verdienen - und tut es besser mit Titel, die deine Käuferschaft weniger wollen. Wobei ich schon einige frankobelgische Brummer vom Verlag dieses Jahr gekauft habe.

Dirk Rehm
16.10.2012, 14:52
So isses.

Fr4nk
16.10.2012, 15:18
Ist für mich im Prinzip eigentlich auch kein Problem. Ev. könnte man die Programm-Termine dann gleich weiter auseinander legen. Ich hab die Termine ja nicht gemacht oder gefordert, die dann nicht gehalten wurden. Ganz nüchtern betrachtet kostet das Leser. Die Leute, die Band 1 und 2 gekauft und noch dreimal nachgefragt haben, wann es denn endlich weitergeht kommen inzwischen nicht mehr.

Viel Erfolg im Buchhandel.

Dirk Rehm
16.10.2012, 17:08
Weiter auseinanderlegen werden wir Albentermine in der Zukunft auf jeden Fall. Und wir sind uns wohl bewusst, das verzögerte Veröffentlichungen (nicht nur) im Albenbereich Leser kosten. Aber sei versichert, wir tun, was wir können - es steckt keine böse Absicht dahinter.

Fr4nk
17.10.2012, 08:14
Also böse Absicht wollte ich nun wirklich nicht unterstellen oder vermuten, eher mal die "vergeßt Eure Roots nicht"-Glocke läuten. ;) Da gehören die Comictitel sicher dazu. Koma ist auch was besonderes, dass sowas im Feuilleton selten angesprochen wird liegt halt an der eingeschränkten thematischen Bandbreite in den Medien. Da über Comics oder GNs gerade überdurchschnittlich viel berichtet wird, mag man sich darüber nicht beschweren. Umso bewundernswerter sind aber solche Titel ohne direkte kommerzielle Ausrichtung und spezielle "gesellschaftliche Relevanz" (in Wirklichkeit aber sogar viel allgemein gültigere) Titel. Ich hoffe, der Titel läuft dann am Ende für alle Beteiligten gut. Bis Mitte November dann.

satyricon
18.10.2012, 08:11
Hallo,

ich gebe jetzt auch mal meinen Senf dazu bei. Ich bin zwar "nur" Käufer. Aber auch mir ist es auch aufgefallen, dass der Titel bei euch etwas stockt. Wenn ich zu den geplanten/genannten Vös den Titel nicht erwerben kann und immer mal wieder nachschauen muß ob er denn jetzt endlich erschienen ist, verliert sich das wirklich irgendwann. Vielleicht bin ich aber bereits zu verwöhnt. Jedenfalls ziehe ich Koma noch durch. Aber bei neueren Serien würde ich dann erst einmal abwarten bis alles vorliegt. Ist für mich als Käufer bequemer. Sorry.

Gruß Satyricon

Borusse
18.10.2012, 14:36
Es ist dann also weniger die "Vergesst eure Roots nicht"-Glocke, sondern die "Macht realistische VÖ-Termine" Glocke, die scheppert. Da ist was dran, euer Programm ist auch in der Menge ambitioniert, da hängt einiges zurück.

Christian Maiwald
18.10.2012, 19:07
Es ist ja nicht so, dass es uns nicht stört, mit Titeln hinterherzuhinken. Das haben wir noch nicht ganz ausmerzen können, aber immerhin ist es nicht so arg, wie es schon einmal war. Wir bemühen uns weiterhin, dass das gesamte Programm zum jeweils angekündigten Termin vorliegt. Herrje, Worthülsen, aber es stimmt einfach.

Fr4nk
19.10.2012, 12:16
Aber bei neueren Serien würde ich dann erst einmal abwarten bis alles vorliegt.


Ne, macht das mal bitte nicht :)
Denn da beginnt der Teufelskreis, damit wird es dann noch schwieriger für solche Serien. Die endgültige Konsequenz will ich mir mal nicht ausmalen. Coole Non-Mainstreamserien sollte man als Leser auch ein bissel unterstützen. Dann lieber mal im CF meckern bzw. das mal kommunizieren, was wir ja hier nun gemacht haben ;)

Mache ich (privat) ürbigens auch, ich lege mir die Teile von Serien mit fortlaufenden Inhalt erstmal auf Halde, und lese das dann in größeren Happen am Stück.

the_rooster
20.10.2012, 01:02
Ja, vor allem kann man in Reprodukt durchaus das Vertrauen haben, dass sie das was sie angekündigt haben auch bringen werden, dass sie die Probleme erkannt haben und in den Griff kriegen werden und die weitere Planung auch entsprechend anpassen werden dass das nicht mehr so leicht passiert.

Jetzt ist halt erst mal ein Rückstand aufzuholen, danach hab ich durchaus Vertrauen dass die Veröffentlichungen wieder so erscheinen wie sie angekündigt werden.

satyricon
20.11.2012, 15:55
Hallo,

ich habe nun Koma 4 vorliegen. Nur mal Interesse halber auf wann sind die Bände 5 + 6 geplant?

DANKE und Gruß
Satyricon

Dirk Rehm
21.11.2012, 13:58
Aktueller Stand: "Koma" 5 im Januar, "Koma" 6 im Februar.

satyricon
21.11.2012, 20:14
cool. DANKE

Dirk Rehm
28.12.2012, 17:35
"Koma 1 – Die Stimme der Schlote" von Pierre Wazem & Frederik Peeters

Addidas ist klein und ihrem Vater, einem Schornsteinfeger, damit unentbehrlich, denn nur das Mädchen gelangt in die schmalsten Schlote einer industriellen Millionenstadt mit unzähligen Schornsteinen. Doch da gibt es ein Problem: Addidas fällt immer wieder ins Koma. In ihren Ohnmachtszuständen erscheinen ihr schwarze Ungeheuer, die an riesigen Maschinen arbeiten… Kein Wunder also, dass ihr Vater in großer Sorge ist, als sie vom Grund eines riesigen Fabrikschornsteins nicht mehr auftaucht. Verzweifelt macht er sich auf die Suche nach seiner Tochter.

http://www.reprodukt.com/images/editorial/Koma1_GCT_2013.jpg

In “Koma” gelingt Autor Pierre Wazem und Zeichner Frederik Peeters der Spagat zwischen einer poetischen Geschichte über die Freundschaft und atmosphärisch dichter Science-Fiction. Die insgesamt sechsbändige Reihe ist für junge wie für erwachsene Leserinnen und Leser gleichermaßen unterhaltsam. Der erste Teil der Serie erscheint als Gratisheft am 11. Mai 2013.

@ Clint Barton + Fr4nk + Mervyn: Just for you, kids! Vielen Dank für eure Unterstützung bei dieser Serie!

Comic_Republic
28.12.2012, 17:39
Sehr cool! Dann warte ich auf das GCT-Heft und kaufe mir dann evtl. dei komplette Serie auf einen Schlag!

C_R:zeitung:

Fr4nk
28.12.2012, 19:14
:laola:

Patricia1980
28.12.2012, 19:16
:work::work:

Vola :DuDe:
29.12.2012, 07:18
Sehr schön! Die Serie stand sowieso schon seit einiger Zeit auf meinem Radar, da kommt die GCT Ausgabe gerade recht. :cool:

satyricon
20.01.2013, 09:56
Hi,

Koma 5 kommt dann wohl doch nicht im Januar. Aber durch den GCT wird die Serie sicherlich bald beendet.
Ich harre der Dinge und warte auf Band 5 + 6.

Grüße

Dirk Rehm
20.01.2013, 12:02
Genau. Zum GCT soll neben dem ersten Teil auch der sechste in den Läden stehen. Bitte noch etwas harren, und danke für das Verständnis und die Geduld!

jack frost 2
25.01.2013, 20:17
Schade das der 5. band von koma im Februar schon wieder nicht erscheint. Fuer wann ist denn nun die veroeffentlichung nun angedacht? das gleiche gilt auch fuer den 6. band, fuer gus und den 4.band der geschichten ohne hr. hase. ich freue mich zwar auf den neuen vehlmann & jason, wuerde es aber besser finden, wenn ihr die alten ankuendigungen abarbeiten wuerdet. oder sind die verkaufszahlen der aufgefuehrten titel so schlecht, dass ihr gezwungen seid andere titel vorher zu veroeffentlichen? oder habt ihr immer noch probleme einen geeigneten uebersetzer zu finden? die abenteuer mit hr. hase koennen meiner meinung nach ruhig spaeter herauskommen, da sie bereits in der brd erschienen sind, aber die neuen titel vermisse ich schon sehr.

Dirk Rehm
27.01.2013, 12:57
Die Frage erfordert eine komplexe Antwort, aber das Thema Albumformat wird hier im Forum ja vielerorts besprochen - unter anderem ausführlich im Forum der Zack-Edition (http://www.comicforum.de/showthread.php?134010-Wie-geht-es-mit-der-Zack-Edition-weiter) - also versuche ich mich kurz zu fassen:

Durch das Überangebot von Comicalben im Comichandel haben Neuheiten in den Regalen der Comichändler in den letzten Jahren eine zunehmend kürzere Verweildauer erfahren. Dieses begrenzte Zeitfenster schlägt sich letzendlich in den verkauften Zahlen der einzelnen Titel wieder. Bei uns hat sich in den vergangenen zwei Jahren (mit wenigen weiteren Ausnahmen) nur "Fräulein Rühr-Mich-Nicht-An" gerechnet - dank der Leseprobe, die beim Gratis Comic Tag 2012 veröffentlicht wurde. Allen anderen Neuheiten haben die Lizenz- und Produktionskosten im Jahr der Erstveröffentlichung nicht wieder eingespielt (binnen zwei drei Jahren werden sie sich sich allerdings mit Sicherheit amortisiert haben, insofern auch kein wirklicher Grund zur Sorge, wir müssen allerdings mehr dafür tun als zuvor).

Wohlgemerkt, das gilt für COMICALBEN, die in der Hauptsache über die Vertriebsschiene Comichandel laufen und für die der Buchhandel keine Präsentationsfläche bereithält. Für Comics in kleineren Formaten, also "Graphic Novels", die auch im Buchhandel verkauft werden, sind seit Jahren steigende Absatzzahlen zu verzeichnen.

Die Konsequenz aus dieser Entwicklung ist, dass wir uns genötigt sehen, unser Albenprogramm von Programm zu Programm weiter zurückzufahren. Und die bereits angekündigten Alben hintenanzustellen, eben weil wir sie subventionieren müssen. Und das können wir nur leisten, indem wir die Priorität der redaktionellen und herstellerischen Arbeit auf eben jene Comics legen, mit denen wir Geld verdienen. Es handelt sich dabei mit Sicherhet nur um eine Momentaufnahme, schließlich ist der Markt ständig in Bewegung, aber letzendlich ist der Grund, dass die Comicalben bei uns mit Verzögerung erscheinen (müssen), die Tatsache, dass sie sich nicht gut verkaufen.

Um also auf die von dir angefragten Alben zurückzukommen: Sie werden erscheinen, und ich weiß, dass wir derzeit an allen genannten Bänden arbeiten: "Gus" 3 wird gerade von Filip redigiert, "Koma" 5 und 6 sind redigiert, müssen gelettert werden, "Die erstaunlichen Abenteuer von Herrn Hase ohne Herrn Hase" 1 ist übersetzt und muss noch redigiert werden... Der neue "Julius Corentin Acquefacques: Der Anfang vom Ende" immerhin ist in Druck und erscheint im Februar.

Aber ich kann im Moment nicht mit Sicherheit sagen, welches Album in welchem Monat erscheint, weil wir uns wie gesagt gezwungen sehen, die Prioritäten woanders zu setzen.

satyricon
27.01.2013, 16:51
@Dirk Rehm

Vielen Dank für die ausführlichen Infos. In der Art habe ich mir das schon gedacht.
Ich freue mich über die offene Kommunikation. Koma wird zu Ende geführt. Das reicht mir.
Schade für euch bzw. auch Koma.

Grüße Satyricon

Dirk Rehm
27.01.2013, 18:52
"Koma" wird schon noch, da mache ich mir eigentlich keine Sorgen. Die Leute müssen nur erstmal erfahren, dass es die Serie gibt und wie GUT sie ist. Da sollte das Heft zum Gratis Comic Tag, das das komplette ersten Album der Reihe enthält, sicher helfen. Und mehr von Frederik Peeters ist auch schon in Arbeit...

Comic_Republic
27.01.2013, 19:13
Und wenn ihr jetzt Koma als Gesamtausgabe veröffentlich hättet, so wie die "Der alltägliche Kampf"-GA? Oder habt ihr das da nur gemacht, weil die Serie so gut lief? Ich finde euren dicken Bände eigentlich immer sehr schick im Regal... Ich weiß nur halt nicht, wie es da Lizenz- und Finanz-Technisch aussieht! "Koma" werde ich mir auch noch zulegen, aber habe noch zwei-drei größere Baustellen zum abarbeiten.:D

C_R:zeitung:

Red Kite
27.01.2013, 20:01
Wenn Kleinformatiges besser geht, dann bringt doch mal wieder 'nen Manga! Midori zum Beispiel! =)

In Koma werd ich auch mal beim CT reinschauen. Sieht eigentlich ganz interessant aus.

Schreibfaul
28.01.2013, 22:18
"Koma" wird schon noch, da mache ich mir eigentlich keine Sorgen. Die Leute müssen nur erstmal erfahren, dass es die Serie gibt und wie GUT sie ist. Da sollte das Heft zum Gratis Comic Tag, das das komplette ersten Album der Reihe enthält, sicher helfen. Und mehr von Frederik Peeters ist auch schon in Arbeit...

Super! Peeters ist einfach zu gut!


Und wenn ihr jetzt Koma als Gesamtausgabe veröffentlich hättet, so wie die "Der alltägliche Kampf"-GA? Oder habt ihr das da nur gemacht, weil die Serie so gut lief? Ich finde euren dicken Bände eigentlich immer sehr schick im Regal... Ich weiß nur halt nicht, wie es da Lizenz- und Finanz-Technisch aussieht! "Koma" werde ich mir auch noch zulegen, aber habe noch zwei-drei größere Baustellen zum abarbeiten.:D

C_R:zeitung:

Du wirst es nicht bereuen! Für Koma lege ich meine Hand ins Feuer... und dabei habe ich nur zwei...

Fr4nk
30.01.2013, 08:48
Ist ja auch fester Bestandteil der GN-Kampagne, das Comics doof sind. Insofern verwundert es ja nicht, wenn Alben schlecht laufen. ;)

Es scheint mittlerweile ein "Preset" bei Verkäufern um Buchhandel zu sein, dass das Albenformat bei Non-Nerds schlecht ankommt. Deswegen muß alles mit der Minimizerstrahlenpistole auf Buchformat geschrumpft werden. Auf Teufel komm raus, auch wenn man es kaum noch lesen kann. Wenn der Buchhändler seine Denkweise auf den Kunden projeziert, entwickelt das dann eine Eigendynamik, die scheinbar keiner mehr aufhält. Das es auch anders geht zeigen unsere Erfahrungen (die wahrscheinlich dank breiter Voreingenommenheit des Marktes keinerlei Relevanz haben). Eigentlich und im tiefsten Innern will der Kunde (also known as Leser) Inhalt und kein Format (und das Problem der ZACK-Serien ist halt der C-Inhalt, und nicht das Format).

Aber Koma wirds schon machen, es ist einzigartig und richtig gut.

Clint Barton
01.02.2013, 13:14
Wenn der Buchhändler seine Denkweise auf den Kunden projeziert

Das können Comichändler aber auch sehr gut ("Nur Alben in Hardcover sind echte Comics" oder "NATÜRLICH brauchst du alle 19 Cover von Uncanny Avengers!"). ;)

Ansonsten finde ich es super, daß Reprodukt den Titel mit dem GCT pusht, denn verdient hat er es auf alle Fälle.

jack frost 2
18.03.2013, 23:04
Hallo, wie sieht denn nun der Veröffentlichungsfahrplan für die restlichen Bände aus?

jack frost 2
23.03.2013, 17:45
Hallo, wollt Ihr oder könnt Ihr mir auf meine Frage nicht antworten?? Der Gratis-Comic-Tag rückt immer näher und es ist unklar, wann die letzten beiden Bände nun erscheinen werden. Ihr hattet angekündigt, dass diese bis zum Gratis-Comic-Tag erscheinen werden. Gilt diese Vorgabe noch? Und wenn nein, wie sieht dann Euer Veröffentlichungsplan aus?

Dirk Rehm
23.03.2013, 20:53
Sorry, klar können wir deine Frage beantworten. Beide Bände sind übersetzt und gehen Anfang April in Produktion. Spätestens Ende Mai, Anfang Juni sollte "Koma" dann komplett im Handel erhältlich sein.

Fr4nk
06.05.2013, 19:16
10734
http://www.bluetoons.de/blog/2013/05/wanted-koma/

;)

Dirk Rehm
06.05.2013, 20:45
Klasse! Leider gibt es bislang noch immer nicht soooo viele "Koma"-Fans, daher sind die beiden letzten Bände bei uns noch auf der Warteliste. Aber vielleicht ändert sich das ja mit dem Heft zum Gratis Comic Tag... Kommen tun sie auf jeden Fall, nur wann genau, das können wir derzeit nicht sagen.

Comic_Republic
06.05.2013, 20:53
Klasse! Leider gibt es bislang noch immer nicht soooo viele "Koma"-Fans, daher sind die beiden letzten Bände bei uns noch auf der Warteliste. Aber vielleicht ändert sich das ja mit dem Heft zum Gratis Comic Tag... Kommen tun sie auf jeden Fall, nur wann genau, das können wir derzeit nicht sagen.

Das klingt sehr gut! Ich habe das erste Album gelesen und für großartig befunden! Werde da dranbleiben und nach und nach dazukaufen!!!

C_R:zeitung:

Schreibfaul
06.05.2013, 21:22
Das klingt sehr gut! Ich habe das erste Album gelesen und für großartig befunden! Werde da dranbleiben und nach und nach dazukaufen!!!

C_R:zeitung:

Sag ich doch! ;-)

Mervyn
06.05.2013, 23:49
Das ist eine wirklich tolle Serie!

Aber ganz ehrlich, liebe Reproduktler, die Serie war mit einem zügigen Erscheinungsmodus angekündigt.

Und..........................ihr...............hab t..............................da................. .........so........................das............ ................
................Tempo....................rausgenom men....................da...................müssen ..................ja...............die............ ..
.............................Kunden............... ..verloren............gehen!

Also bitte hurtig nach dem GCT abschliessen und 2014 einen fetten Sammelband bringen. Dann wird das schon ;)

Fr4nk
07.05.2013, 00:15
Aber vielleicht ändert sich das ja mit dem Heft zum Gratis Comic Tag...


Es wäre doch seltsam, wenn es nicht so wäre.

abc2030
08.05.2013, 07:37
Kommen tun sie auf jeden Fall, nur wann genau, das können wir derzeit nicht sagen.
Das ist mal echt ne komische Ansage nach den ganzen Ankündigungen/Verschiebungen zuvor.
Nach der relativ zügigen Herausgabe der ersten vier Bände nun diese Durststrecke gerade als die Geschichte so abdreht :nudelhlz:

satyricon
08.05.2013, 07:57
ja. Zeit wirds. Ich habe mir alle Bände gleich gekauft und hocke nun (schon) wieder auf dem trockenen :(

Clint Barton
08.05.2013, 08:23
Das ist mal echt ne komische Ansage nach den ganzen Ankündigungen/Verschiebungen zuvor.

Naja, bei Carlsen/Ehapa hätte man die Serie nach dem 2. Band eingestellt.

Und ja - ich warte auch ungeduldig auf die Fortsetzungen!

Bad Company
08.05.2013, 23:10
Naja, bei Carlsen/Ehapa hätte man die Serie nach dem 2. Band eingestellt.
Die hätten die Serie gar nicht gestartet...

Borusse
09.05.2013, 09:12
Das ist auch nervig bei Reprodukt. Die bringen Comics mit sperriger Graphik, und inhaltlich musst du dir dann auch noch Gedanken machen. Nee, dann nehme ich Koma doch lieber nicht mit, denn Bilder gucken und denken, ach nee, lieber nicht.

Fr4nk
09.05.2013, 10:11
Ahahaha Borusse :)

Du verpaßt was. Btw, Koma ist weder sperrig noch intellektuell überfrachtet, sondern setzt eher auf Seele und Atmosphäre, und hat ein großartiges Charakterdesign.

Lesermeinung aus dem Tagesspiegel-Blog (http://www.tagesspiegel.de/kultur/comics/leseraktion-weitere-leserfavoriten/7378970-18.html) (Rezi von Steve, der auch o.g. Bild bezeichnet hat):

"Mein absoluter Comicfavorit diesen Jahres war „Koma“ im Reprodukt-Verlag von Wazem und Peeters. Ich habe mich bei erscheinen des ersten Bandes sofort in das Characterdesign von Frederik Peeters verliebt. Was beim Essen als geschmacklich vollmundig bezeichnet werden mag, verspürte ich bei den reizvollen, ausdrucksstarken Figuren - einfach sehr rund und gelungen. Ebenso die Szenerien, die Handlungsorte, die ebenso unwirklich wie auch überzeugend zugleich wirken fesselten mich umgehend. Ich lese „Koma“, empfinde dabei ein warmes, abenteuerbehaftetes Gefühl in mir und frage mich zeitgleich: „Was passiert hier bloß? Wo wird das hin führen?“ Ich bin nach jedem weiteren Band noch gespannter auf den folgenden. Und so gehört sich dass. Die Koloration ist wunderbar, das Lettering mit den kleinen Buchstaben zwischen den großen ist sehr charmant und der Lesefluss wird an keiner Stelle gestört. Ich sehe Panelfolgen mit keinerlei Text und so ausdrucksstark, das solcher dort auch nicht notwendig gewesen wäre sowie Sprechblasen die zu den bezauberndsten gehören, die ich je in einem Comic vorfinden durfte, schräg und quer mit den Bildern interagierend, entfleuchen sie oftmals sich schlängelnd den Mündern der Figuren. Ein Kleinod wundervollster zeichnerischer Erzählkunst ist Wazem und Peeters mit „Koma“ gelungen. Mit Bewunderung für die beiden Schöpfer und einem schwerem Hauch Wehmut ersehne ich die beiden Fortsetzungen. "

Schreibfaul
09.05.2013, 13:23
sperriger Graphik, und inhaltlich musst du dir dann auch noch Gedanken machen

Ohne Worte... :facepalm:

Jemand der u.a. Trondheim unter Lieblingscomic aufführt, der sollte mit Koma nun kein Problem haben.

Außerdem, wenn ein 100% begeisternde Übereinstimmung bei denen herrscht die es gelesen haben, dann wird an dieser Seriedoch wohl was dran sein, oder? :D

FilthyAssistant
09.05.2013, 15:36
bin ich der einzige, der borusses beitrag ironisch versteht? :kratz:

Borusse
09.05.2013, 16:17
Zumindest war er so gemeint. :)

Comic_Republic
09.05.2013, 16:42
mit den Symptomen der Krankheit "Sheldon cooperis" ist nicht zu spaßen...:D

C_R:zeitung:

Schreibfaul
10.05.2013, 08:04
bin ich der einzige, der borusses beitrag ironisch versteht? :kratz:


Zumindest war er so gemeint. :)


:batsch2:


Aber ihr müsst zugeben das solche Aussagen auch oft ernst gemeint sind... :crazy:

Mervyn
10.05.2013, 09:18
:batsch2:


Aber ihr müsst zugeben das solche Aussagen auch oft ernst gemeint sind... :crazy:

Die sind dann aber äusserst selten so hübsch formuliert wie das ironische Posting von Borusse ;)

Fr4nk
10.05.2013, 12:26
Leider hört man solche Sätze öfter mal, das war einfach nicht überzogen genug, Borusse. ;)

Schreibfaul
10.05.2013, 20:19
Die sind dann aber äusserst selten so hübsch formuliert wie das ironische Posting von Borusse ;)

Aaaah, dann weiß ich ab jetzt Bescheid: jedesmal wenn Borusse Käse schreibt, ist es Ironie... :trampo:

Mervyn
10.05.2013, 22:07
Ich empfehle das Reprodukt-Seminar gehalten von Professor Oehler:

"Mit Ironie und blauem Auge durch Kreuzberg"

Schninkel
10.05.2013, 23:26
Das blaue Auge bekommt man, wenn man ein Krankenkassenbrillengestell :cool:(auch Hipster-Gestell genannt) und Bart trägt. Mal Fil fragen.:D

Borusse
11.05.2013, 11:36
Aaaah, dann weiß ich ab jetzt Bescheid: jedesmal wenn Borusse Käse schreibt, ist es Ironie... :trampo:

Es wäre wünschenswert, dass es so einfach ist.;)

Zacharias Zaunkönig
31.05.2013, 21:28
Alles gut & schön. Aber wo bleibt nun Band 5 von Koma?

Lex.Luthor
31.05.2013, 23:02
Ja!
Wurde durch den GCT angefixt. Habe mir umgehend alle 4 Alben gekauft, .....und sofort gelesen, jetzt will ich mehr!!!!

satyricon
02.06.2013, 18:55
jep. Her mit den letzten beiden Teilen :)

Zacharias Zaunkönig
11.06.2013, 21:17
??? Auf der neuen Website von Reprodukt ist Koma 5 plötzlich "Sofort versandfertig". Ist das ein Fehler oder habt ihr den Band still & heimlich herausgebracht? Amazon weiß jedenfalls noch nichts vom Erscheinen und andere Versender haben "September 2013" als Termin. Also wahrscheinlich ein Fehler auf der neuen Website?

satyricon
11.06.2013, 22:30
??? Auf der neuen Website von Reprodukt ist Koma 5 plötzlich "Sofort versandfertig". Ist das ein Fehler oder habt ihr den Band still & heimlich herausgebracht? Amazon weiß jedenfalls noch nichts vom Erscheinen und andere Versender haben "September 2013" als Termin. Also wahrscheinlich ein Fehler auf der neuen Website?

Das hat mich auch gewundert. Band 6 ist übrigens laut Webseite auch "sofort versandfertig". Das ging aber dann auf einmal fix :D.
Ich tippe daher auch auf einen Fehler auf der Homepage.

Grüße

Zacharias Zaunkönig
11.06.2013, 23:09
Das hat mich auch gewundert. Band 6 ist übrigens laut Webseite auch "sofort versandfertig". Das ging aber dann auf einmal fix :D.
Ich tippe daher auch auf einen Fehler auf der Homepage.

Grüße
Bei Band 6 steht aber in der Übersicht "In Vorbereitung" und auf der Produktseite etwas weiter oben "Erscheint im Mai 2013" - offenbar also noch das ursprünglich vorgesehene Veröffentlichungsdatum. Bei Band 5 ist aber nichts dergleichen zu finden. Wahrscheinlich ist das alles noch nicht korrigiert und richtig...

Christian Maiwald
12.06.2013, 09:26
Wahrscheinlich ist das alles noch nicht korrigiert und richtig...

So sieht´s aus. Wir arbeiten dran. Wie auch an KOMA 5 und 6. Beide sind im Lettering und gehen in den nächsten Tagen in die Korrektur. Erscheinen werden sie dann im Juli bzw. August.

Fr4nk
12.06.2013, 11:29
Im Gegensatz zum neuen Webseitedesign finde ich diese Neuigkeit sehr schön. ;)

Btw habt Ihr schon gesehen, dass Adidas im neuen Spirou mitspielt?

Zacharias Zaunkönig
12.06.2013, 20:36
Btw habt Ihr schon gesehen, dass Adidas im neuen Spirou mitspielt?
Nein. In Band 51? Den kenne ich noch nicht. :(

Zacharias Zaunkönig
12.06.2013, 20:37
So sieht´s aus. Wir arbeiten dran. Wie auch an KOMA 5 und 6. Beide sind im Lettering und gehen in den nächsten Tagen in die Korrektur. Erscheinen werden sie dann im Juli bzw. August.
Das ist ja sehr erfreulich.

Fr4nk
12.06.2013, 20:58
Ja, Spirou#51. Da gibt es einen Charakter der haargenau wie Adidas aussieht. Abgepaust. :)

Schreibfaul
26.07.2013, 12:02
Endlich ist auch Band 5 draußen! In den nächsten Band kommt das große Finale!

Zusammen mit Gus 3, der absolute Monatshighlight!!

Zacharias Zaunkönig
26.07.2013, 21:53
Endlich ist auch Band 5 draußen! In den nächsten Band kommt das große Finale!

Zusammen mit Gus 3, der absolute Monatshighlight!!

Und Band 6 ist auch bereits draußen, Schreibfaul! Ich hab den bei Reprodukt gleich zusammen mit Band 5 mit-vorbestellt (wie ich dachte), um keine Versandspesen bezahlen zu müssen - und heute kriege ich das Paket mit Band 5 UND Band 6! Saugaiol!! (Das ist mir mal zwei Ausrufezeichen wert.)

Dirk Rehm
27.07.2013, 13:15
@Zacharias Zaunkönig: Um das kurz klarzustellen: 5 besonders treuen Kunden haben wir den Band schon per Mailorder rausgeschickt, das ist aber eine absolute Ausnahme. Also: Glück gehabt!

Regulär kommt Band 6 in etwa zwei Wochen in den Handel.

Zacharias Zaunkönig
28.07.2013, 23:47
Oha, dann aber vielen Dank für diese Vorzugsbehandlung. Dann werde ich das Finale doppelt genießen. :-)

Zacharias Zaunkönig
06.08.2013, 16:14
Ha, hatte nun endlich Zeit für die Lektüre und habe gestern Nacht alle sechs Bände auf einen Streich durchgelesen.Was für eine grandiose Story und großartige Zeichnungen. Selbst die Farben haben mich begeistert. Schade, dass es nicht mehr Bände sind.

Doctor Flamenco
15.08.2013, 04:56
Ist evtl. noch eine Gesamtausgabe von "Koma" geplant oder bleibt es bei den 6 Einzelbänden?

Dirk Rehm
15.08.2013, 13:58
Nein, eine Gesamtausgabe ist nicht geplant.

Schreibfaul
15.08.2013, 16:01
Es wird wohl auch keine Gesamtausgabe geben weil Koma nicht so erfolgreich ist wie sie es eigentlich verdient hätte. Wäre sie wo anderes in HC erschienen, dann hätten auch wohl mehr von den sogenannten FB-Liebhaber ihr mehr Aufmerksamkeit geschenkt. Genau dass ist es was ich schon in anderen Posts gemeint habe, mit "über den Tellerrand schauen".

Fr4nk
30.08.2013, 10:20
Ich glaube in HC hätte das keinen Unterschied gemacht, Schreibfaul. Die Serie ist wohl zu unkonventionell gezeichnet, als dass sie bei den auf klassischen Stil festgelegten Lesern ankommen würde. Aber wenn man zu der Fraktion der Comicfans gehört, die Handwerk als Basis und die Kunst als Überbau sehen (die Basis wird ja heute auch gerne mal überspringen), und sich gerne mal auf etwas, ungewöhnliches einläßt, ist die Reihe genau das richtige. Da ist kein Strich zufällig, das sitzt alles.

Meiner Ansicht nach wären dickere Bände gut gewesen (zB. 2x3), da sich die Bände einfach sehr schnell lesen. Aber zu dem Ergebnis kann man ja auch erst kommen, wenn man es gelesen hat, auch dass hätte nicht zum Mega-Bestseller geführt. Und dass sich die Bände so gut lesen ist ja auch eine Qualität des grafischen Erzählens.

Ich hatte am vergangenen WE-Gelegeheit, die Serie zu Ende gelesen. Ich finde sie großartig (im Gegensatz zu Clint auch den Schluß). Es ist ja fast ein Plädoyer für die eigene Fantasie oder für Phantastik, und beschäftigt sich damit, wie ein Traum für den der ihn träumt gleichberechtigt zur Realität wird (das ist ja fast romantisch), und steht damit eigentlich im Widerspruch zu dem aktuellen Trend in der kritischen Presse, dass alles möglichst lebensnah sein und Realbezug haben muß. Solche Sachen finden ja in der Presse auch so gut wie garkeinen Platz mehr. Es scheint fast so, als würden Metaphern immer weiter aus der Mode kommen bzw. nicht mehr verstanden werden. Die Aufbruchsstimmung am Ende (nachdem es zwischendurch recht traurig war) gefällt mir auch sehr gut, die verleiht dem Werk einen abschließenden positiven Spirit (gibt es ja auch kaum noch).

Der Comic hat auch etwas Unergründliches wie ein David Lynch oder Terry Gilliam Film, mit einer Prise Neil Gayman, rational ist der Geschichte nicht 100% beizukommen. Ich werde jetzt alle Bände nochmal lesen. Wobei ich glaube, das auch danach immernoch Fragen offen bleiben werden, die ich mir selber beantworten muß.

Wußtet Ihr eigentlich, dass es in der Schweiz damals tatsächlich kleine Kinder gab, die zur Reinigung der Schornsteine mißbraucht wurden? Kaum vorstellbar, wenn man mal kurz die Klischees über die Schweiz (liberales Paradies, leckerer Käse, Kuckucksuhren, Steuer-CD-Handel) Revue passieren läßt, wurden die Kinder sogar noch im 19. Jahrhundert wie Ware gehandelt. Nachzulesen ist das beispielsweise in dem Kinderbuch "Die schwarzen Brüder" von Lisa Tetzner und Kurt Kläber. Wer weiß, ev. haben Peeters und Wazem das Buch als Kind mal gelesen. :)

Comic_Republic
30.08.2013, 13:59
Ich glaube in HC hätte das keinen Unterschied gemacht, Schreibfaul.

Mit nem fetten "Graphic Novel"-Sticker vielleicht schon!

C_R:zeitung:

frank1960
30.08.2013, 14:25
die Klischees über die Schweiz (... Kuckucksuhren...) Revue passieren läßt

Wieso zum Kuckuck hält sich so hartnäckig dieses Klischee? Orson Welles hat als Harry Lime
mal davon geredet und seitdem...Aber die ersten K-Uhren werden in Deutschland erwähnt
und die berühmtesten und bekanntesten kommen aus dem Schwarzwald.
Nachzulesen in dem schonungslosen Bericht im Wastl-Band 23: Wastl und die Kuckucksuhrendiebe.

Schreibfaul
30.08.2013, 14:28
Koma ist aber keine GN.
Das schöne ist ja,dass Koma einfach auch ein spannendes Abenteuer ist. Sozusagen was für's Herz und Hirn (wie treffen von Fr4nk beobachtet).

Comic_Republic
30.08.2013, 14:47
Koma ist aber keine GN.

Und? Wieviele GN sind keine GN?

C_R:zeitung:

Fr4nk
30.08.2013, 15:11
Na, das ist ja des Wesen eines Klischees. Kuckucksuhren kommen eher aus dem Schwarzwald, oder?

Ich glaube nicht, das so ein GN-Aufkleber irgendwie helfen würde. Wir machen die immer ab und werfen sie weg, und verschen eher Schubladen ab- als aufzubauen.

satyricon
31.08.2013, 09:50
Oh mann. Ich warte noch auf den letzten Band. Ich freue mich schon das ganze in einem Rutsch zu lesen.
Vielleicht kommt der Band ja Heute noch (Büchersendungen sind nun mal aber total unberechenbar).

PS: Kuckucksuhren verbinde ich jetzt auch mit "unserem" Schwarzwald.

Grüße

Zacharias Zaunkönig
29.11.2013, 23:42
Wußtet Ihr eigentlich, dass es in der Schweiz damals tatsächlich kleine Kinder gab, die zur Reinigung der Schornsteine mißbraucht wurden? Kaum vorstellbar, wenn man mal kurz die Klischees über die Schweiz (liberales Paradies, leckerer Käse, Kuckucksuhren, Steuer-CD-Handel) Revue passieren läßt, wurden die Kinder sogar noch im 19. Jahrhundert wie Ware gehandelt.

Nein, das wusste ich noch nicht. Das ist genauso unglaublich wie die Tatsache, dass Frauen in der Schweiz erst seit 1971 wählen dürfen. :o