PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Online Betrüger



DonHergeFan
12.07.2011, 18:41
Sehr geehrte Kundin, sehr geehrter Kunde, in dem Zusammenhang mit der Einführung der neuen Sicherheitsmaßnahmen, die Bestätigung der Transaktionen mit der Eingabe der Chip-TAN's, die dem Schutz vor dem unberechtigten Zugriff von Dritten auf Ihr Konto dienen, müssen wir alle laufenden TAN-Listen aus dem Verkehr ziehen. Aus dem gegebenen Grund bitten wir Sie höfflichst uns die Informationen über die aktuellen TAN-Listen zur Verfugung zu stellen. Die Maßnahme dient dazu, dass wir die Wiederholung der TAN-Listen für Ihr Bankkonto vermeiden können. Wir bedanken uns sehr für Ihr Entgegenkommen.

Mit diesem Text werde ich neuerdings begrüßt, wenn ich mich in mein Online-Bankkonto einlogge.
Mir ist schon klar, dass ich meine TAN-Nummern da nicht eingegeben darf, aber ich versteh' nicht, was die Betrüger damit wollen - denn diese Nummern sind jetzt abgeschafft.
Hat jemand von euch schon sowas erlebt?

Mille
12.07.2011, 19:25
Find ich ja sehr bedenklich, dass das nicht in irgendwelchen Spam-Mails, sondern auf der Seite Deiner Bank stattfindet. Denen würd ich mal Bescheid geben.

Markus
12.07.2011, 21:06
bist du sicher das es sich um die echte Bankseite handelt? Ich würde auch meinen Rechner extern nach Schadsoftware untersuchen lassen.

DonHergeFan
12.07.2011, 21:44
Find ich ja sehr bedenklich, dass das nicht in irgendwelchen Spam-Mails, sondern auf der Seite Deiner Bank stattfindet. Denen würd ich mal Bescheid geben.

Ist bereits geschehen.


bist du sicher das es sich um die echte Bankseite handelt?

Japp.


Ich würde auch meinen Rechner extern nach Schadsoftware untersuchen lassen.

Hast du einen Tipp, womit ich das am besten bewerkstellige?

Markus
12.07.2011, 21:59
es gibt zum einen externen Online-Virenscanner zB. von Kaspersky, den man installieren kann (der allerdings keinen Schutz bietet, sondern nur untersucht) oder man geht mit einem anderen (sauberen) Rechner/Laptop dran und untersucht die Festplatte damit. Es gibt alternativ auch diverse Foren, die einem da helfen, indem man alle Prozesse schriftlich festhält (z.B. über "Hijack this")und dann dort veröffentlicht.

Der_Archivar
12.07.2011, 22:32
Hallo DonHergeFan,

hatte vor zwei drei Monaten dasselbe Problem.

Natürlich als erstes die Bank im Verdacht, da die Meldung nach dem Einloggen kam und auf meinem Rechner zig Zeugs zum Thema Virenschutz und Firewall installiert ist.

Pustekuchen, es war ein Trojaner auf meinem Rechner, der zu dieser Meldung geführt hat. Hab mir jemanden kommen lassen, der da irgendwas installiert hat und den kleinen Racker entfernt hat.

Wo der schlußendlich hergekommen ist, kann ich nur vermuten. Da ich immer dieselben Webseiten aufrufe und recht wenig im Internet bin, muss es wohl eine e-Mail mit "Anhang" gewesen sein.

Gruß Archi

Micha7755
30.08.2011, 10:12
Hallo,

so eine Meldung hatte eine Bekannte von mir auch schon einmal. Sie hat es dann Ihrer Bank mitgeteilt und die haben sich dann darum gekümmert. Bei Gelegenheit werde ich sie mal fragen wie das ganze geendet ist. Auf jeden Fall sollte man bei derartigen Nachrichten etc. sehr vorsichtig sein!

Viele Grüße

olliko4
30.08.2011, 19:01
also ich finde es immer wieder erstaunlich mit welchen mitteln solche Gauner versuchen an Geld zu kommen. Es ist wirklich erschreckend wie viele unseriöse Angebote im Internet herum geistern. Diesen Leuten sollte man ein für alle mal das Handwerk legen!

501stLegion
09.01.2012, 15:32
Ich schüttel auch immer wieder regelmässig den kopf, aber bei 7 Milliarden Menschen gibbet halt nicht nur helle Köppchen. Allerdings würde ich solche gaunerischen Herangehensweisen schon wegen meinem Karmakonto nicht machen. Mir tun die Leute fast Leid die solchen verbrechern auf den Leim gehen....:rolleyes:
Ivy

Homer
13.01.2013, 00:08
Mit diesem Text werde ich neuerdings begrüßt, wenn ich mich in mein Online-Bankkonto einlogge.
Mir ist schon klar, dass ich meine TAN-Nummern da nicht eingegeben darf, aber ich versteh' nicht, was die Betrüger damit wollen - denn diese Nummern sind jetzt abgeschafft.
Hat jemand von euch schon sowas erlebt?

Bisher ist mir so etwas noch nicht passiert. Zum Glück.

Soulshadow
13.01.2013, 00:16
Interessanterweise öffnen immer noch sehr viele Leute diese "gewissen" Mails.
Oder lassen halt gerne das Lesefenster für Mails aktiv, wodurch sich von solchen Mails auch schon etwas aktiviert.

Dave Deschain
13.01.2013, 00:21
Aber doch nur, wenn man Links klickt oder Anhänge öffnet, oder?

Soulshadow
13.01.2013, 00:39
Nein, es gibt inzwischen Anhänge, die bereits durch das Lesefenster aktiviert werden.
Auch die Entwickler solcher fiesen Malware passen sich an die Gewohnheiten der Leute an.
Ohne Lesefenster gilt nach wie vor, ohne Klick kein Gimmick ;)

Dave Deschain
13.01.2013, 00:43
Okay. Lesefenster hab ich nicht, weil ich nicht mit Outlook arbeite.