PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : UNIVERSITY FREAKS Gesamtausgabe



Amigo
17.02.2011, 15:21
Lange geplant, doch nun, zum 10jährigen Verlagsjubiläum, ist endlich der richtige Zeitpunkt gekommen: Die UNIVERSITY FREAKS Gesamtausgabe ist in Arbeit.

Hier unser Beschreibungstext:

Was gehört zum zünftigen Studentenleben? Wilde Partys, heiße Bräute, unmengen Alkohol ... und für manche Studis stellen sich auch die Weichen für ihr zukünftiges Leben. All das und noch viel mehr beschreibt Frank Cho in dieser Sammlung der kompletten UNIVERSITY FREAKS Comicstrip-Serie mit den verrückten Uni-Erlebnissen des schüchternen Enterichs Frank und seiner Freundin Brandy, des Schweins Dean, des Hörnchen Ralph und der Bohne Leslie.

Dieser wilde Funny-Spaß entstand ursprünglich für die Studentenzeitung der University of Maryland und wurde anschließend als Sammelband im Eigenverlag veröffentlicht. Cho erhielt prompt den "Best College Cartoonist Award" was zu einem Vertrag mit der Zeitungsstrip-Agentur Creators Syndicate führte, für das er eine "abgemilderte" Version der FREAKS schuf: Die charmante Funny-Serie LIBERTY MEADOWS, die ebenfalls mehrfach ausgezeichnet wurde, u.a. mit dem renommierten Max- und Moritz-Preis. Heute ist Cho als begehrter Coverillustrator für alle großen US-Comicverlage tätig und findet noch genug Zeit für Comics mit seinen Lieblingsmotiven: Atemberaubend schöne Steinzeit- und Dschungel-Babes, Dinosaurier und Affen.

Die UNIVERSITY FREAKS wurden bereits im Jahr 2000 unter dem Gringo-Comics-Label auf deutsch veröffentlicht. Damals erschienen zwei regulären Heftausgaben – das dritte Heft gab es aber nur als extrem rare, auf 100 Exemplare limitierte, Copyshop-Edition. Dieser Sammelband vereint nun zum ersten mal alle UNIVERSITY FREAKS-Strips in einer durchgehend farbigen Gesamtausgabe. Zudem enthält dieser Band ein exklusives, brandneues Interview mit Frank Cho und viele Illustrationen und Pin-ups aus der Zeichenfeder des Meisters. Unter anderem aus dem lange vergriffenen erotischen Portfolio CHEESECAKE & CRITTERS.

Das Cover findet ihr hier:
http://www.cross-cult.de/humor-kids-titeldetails/items/1170.html

Kramer
17.02.2011, 19:59
Ach schau mal an, das sind die SELBEN Figuren wie in Liberty Meadows? Das wusste ich nicht.
Muss ich natürlich haben, um es neben meine Liberty Meadows Bände zu stellen.
Die Zeckenstrips sind die besten.

Amigo
18.02.2011, 09:49
Ja, fast die selben Figuren und auch manche der Gags hat er "recycelt". Wobei er bei UNIVERSITY2 erheblich mehr "unter die Gürtellinie" gehen konnte, als bei der "Familienserie" LIBERTY MEADOWS. Bei LM musste er ja so manche Zensur über sich ergehen lassen ... nur in der Image-Heftserie konnte er sich etwas mehr austoben. Die UNIVERSITY FREAKS sind Frank Cho pur sozusagen. Da durfte er alles machen, was er wollte. Und das merkt man der Serie an. ;)

Ringmeister
18.02.2011, 11:41
Da habe ich es endlich geschafft, eine der seltenen "University Freaks" 3 zu ergattern, und nun das...;)

Eine Frage habe ich noch zu der Copy-Shop-Edition:
Bei meiner Ausgabe sind die Seiten 2 und 31 unbedruckt.
War das damals bei allen Kopien so oder halte ich einen Fehldruck in Händen?

Gruß
Rainer

Amigo
18.02.2011, 12:25
Das war bei allen so.

Fate2k4
19.02.2011, 23:01
Ich als Comic n00b dachte gleich an einen Sci-fi Kracher bei dem Titel.^^

Mogwai
23.02.2011, 17:01
Ich freu mich sehr!

Clint Barton
23.02.2011, 18:16
... nur in der Image-Heftserie konnte er sich etwas mehr austoben.

Das stimmt so nicht so ganz - schon als die Serie noch bei Insight Studio lief (bei Image erschienen ja nur die ca. 10 letzten Hefte plus 1-2 Specials), hat er jeweils die unveränderten Strips gebracht, die er damals in den Zeitungen nicht bringen durfte.

Und "University²" (wie es im Original heisst) ist zeichnerisch halt deutlich kruder (was nicht zwingend ein Nachteil ist).

Eigentlich interessiert mich ja nur das Material aus dem Portfolio... könnt ihr das nicht separat veröffentlichen? :D *flöt*

Amigo
24.02.2011, 09:05
Eigentlich interessiert mich ja nur das Material aus dem Portfolio... könnt ihr das nicht separat veröffentlichen? :D *flöt*

Ähhh .... Nein! ;)

Amigo
24.02.2011, 16:42
Ich werde hin und wieder ein paar University-Freaks-Strips hier online stellen ... Starten wir mit etwas Winterlichem ...

Amigo
11.03.2011, 10:48
Ein netter Bericht inkl. Video über den Covershoot für die Washington Post mit Frank Cho und einer "echten" Brandy. ;)

http://www.washingtonpost.com/wp-dyn/content/article/2010/08/20/AR2010082003733.html

Amigo
18.04.2011, 15:54
Die Leseprobe zum Band ist jetzt online:
http://www.cross-cult.de/humor-kids-titeldetails/items/1170.html

Viel Spaß damit!

Vola :DuDe:
20.04.2011, 18:59
Ich war ja noch am grübeln ob ich mir den Band zulegen soll, nach der Leseprobe ist aber klar das ich das Teil auf jeden Fall ordern werde. :cool:

Comic_Republic
20.04.2011, 20:08
Ich war ja noch am grübeln ob ich mir den Band zulegen soll, nach der Leseprobe ist aber klar das ich das Teil auf jeden Fall ordern werde. :cool:
Habs auch schon wieder von meiner "muss-ich-haben"-Liste gestrichen. Aber nach der Leseprobe will ich mir nochmal in Live an schauen. Wahrscheinlich hol ich es mir doch...:rolleyes:

Amigo
20.04.2011, 21:22
Na, dann hat die Leseprobe ja ihren Zweck erfüllt. Ihr werdet's nicht bereuen. ;)

gerdsen
21.04.2011, 15:19
Bei mir werden alle eure Lesproben komisch dargestellt. Ich benutze Chrome solltet Ihr ggf. mal checken!

Amigo
21.04.2011, 15:54
Ich gebe die Info an unseren Programmierer weiter.

Clint Barton
21.04.2011, 17:49
Habs auch schon wieder von meiner "muss-ich-haben"-Liste gestrichen.

Gnah! *tret*
"University²" ist ein "must-have"! Halt nicht so rund wie "Liberty Meadows", aber verdammt gut und lustig. Marsch - holen! :D

Comic_Republic
21.04.2011, 22:07
Marsch - holen! :D
aay:D

Clint Barton
23.04.2011, 13:04
Und? Schon im Comicshop gewesen? :D

Hab mir den Band wegen dem Portfolio auch zugelegt und muss sagen, daß die Farbgebung durchaus gelungen ist. Vorallem habt ihr es vermieden, die Zeichnungen mit allzu kräftigen Farben regelrecht zuzusuppen (wie die vollkommen misslungene Neukolorierung von Marvels "Conan the Barbarian" bei Dark Horse z.B.). Auch auf übermässigen Gebrauch von Photoshop-Spielereien habt ihr ja dankenswerterweise verzichtet.

Comic_Republic
23.04.2011, 13:35
Und? Schon im Comicshop gewesen? :D
Nop. schaffe es heute nicht...:D

Amigo
23.04.2011, 18:13
Auch auf übermässigen Gebrauch von Photoshop-Spielereien habt ihr ja dankenswerterweise verzichtet.

Ja, nur bei der Bonus-Story mit dem Monster hab ich ein bisschen rumgespielt. ;) Ansonsten haben wir die Farbigkeit durchweg etwas runtergedreht. Die war schon erst bunter.

Die Kolorierung war zum Glück noch vollständig da. Damals wurde das zum Teil noch auf Disketten gespeichert. Die Farben stammen ja größtenteils von der norwegischen Heft-Ausgabe, die wir vor über 10 Jahren für Semic koloriert haben. Diese Farbversion gibt es also so nicht mal in den USA.

Clint Barton
23.04.2011, 23:06
Damals wurde das zum Teil noch auf Disketten gespeichert.

Achja, damals... wenigstens schon auf 3.5" oder noch 5.25"? :D


Die Farben stammen ja größtenteils von der norwegischen Heft-Ausgabe, die wir vor über 10 Jahren für Semic koloriert haben.

Euch trifft man auch überall an, was? ;)


Diese Farbversion gibt es also so nicht mal in den USA.

Ja, das war mir bekannt, weil Cho den Band nie farbig veröffentlicht hat und der ja auch seit vielen Jahren nie nachgedruckt wurde (vor 5 Jahren oder so gab's halt ein auch so beworbenes "final printing").

Jetzt hoffe ich nur, daß sich der Band auch gut genug verkauft, damit ihr euch endlich einen Ruck gebt und "Liberty Meadows" bringt (bei Salleck wird da wohl kaum noch was kommen, der gute Eckart hat ja auch genug andere Baustellen). :)

Amigo
24.04.2011, 11:58
"Liberty Meadows" war für Eckart leider kein Erfolg. Obwohl er damals ja extra Cho für eine große Tour eingeladen hatte und die Veröffentlichungsform perfekt war ... ich finde die Serie zwar wunderschön anzusehen, aber mir fehlt da der "subversive" Spaß und das Grobe der "University Freaks". Deshalb war ich immer mehr Fan der Freaks und fand LM etwas fad. Aber: Mal schauen ...

Clint Barton
24.04.2011, 13:43
"Hellboy" war auch für Carlsen und EEE kein Verlag, bei einem gewissen anderen Verlag schon.
"Red Star" war auch bei /mg/publishing kein Erfolg, bei einem gewissen anderen Verlag läuft die Serie offenbar wenigstens so gut, daß er es durchzieht.

Insofern... ;)

Wobei ich es irgendwie nicht verstehen kann, daß LM damals gefloppt ist. Vermutlich hat das einfach keiner mitgekriegt, da Salleck ja noch etwas kleiner war.

Kramer
24.04.2011, 17:02
Und? Schon im Comicshop gewesen? :D
Gibt's das denn jetzt schon?

Clint Barton
24.04.2011, 21:37
Ja, seit letzter Woche. :)

Amigo
26.04.2011, 10:14
... und BUAP 9 und Goon 7 gibt's auch. Ein Gang in den Comicshop lohnt sich also. ;)

Comic_Republic
26.04.2011, 10:30
... und BUAP 9 und Goon 7 gibt's auch. Ein Gang in den Comicshop lohnt sich also. ;)
Waaas??? Dann stehen die Samstag bei mir im Regal....:D:D:D:D:D:D:D:D:D

Kramer
26.04.2011, 16:10
... und BUAP 9 und Goon 7 gibt's auch. Ein Gang in den Comicshop lohnt sich also. ;)
Super, schon vor Mai!
Leider bekomme ich mein Einkommen nich auch früher, daher muss ich warscheinlich noch warten.
Werden aber alle drei gekauft.

FOX
26.04.2011, 16:20
Bläch, genau diese Woche ist mein Comic-Dealer im Urlaub...
Naja, Vorfreude ist die schönste Freude ;-(

Johnny_Hazard
02.05.2011, 12:30
Habe mir den Band jetzt auch geholt,
dann könnt ihr ja jetzt mit Liberty Meadows weitermachen

The Kitamura
02.05.2011, 15:57
Jetzt hoffe ich nur, daß sich der Band auch gut genug verkauft, damit ihr euch endlich einen Ruck gebt und "Liberty Meadows" bringt (bei Salleck wird da wohl kaum noch was kommen, der gute Eckart hat ja auch genug andere Baustellen). :)

... ein weiterer Käufer für eine "neue" deutsche Veröffendlichung von Liberty Meadows wäre vorhanden ... :D Nicht das wir die in Englisch hätten aber in deutscher Sprache würde ich mir die noch mal zulegen.

Was die Colorierung von University Freaks anbelangt so hätte man darauf, in meinen Augen, verzichten können ... ohne jemanden auf die Füße treten zu wollen.

Hluhluwe Umfolozi
04.05.2011, 13:57
Liberty Meadows würde ich auch nehmen. So, damit könnt Ihr dann losverlegen.

cobiag
12.05.2011, 11:23
nach der lektüre der sehr schönen ausgabe, möchte ich es mir nicht nehmen lassen zu konstatieren, dass das ein sehr feines werk geworden ist, besonders hervorzuheben auch die kolorierung vom herrn mergenthaler (jetzt hab ich´s doch erst in den falschen thread gepostet... ;) )

Amigo
12.05.2011, 12:39
Danke für das Lob! Ich habe nur ein wenig nachgebessert, was die Kolorierung angeht - die meiste Arbeit hat Frau Giel erledigt. ;)

Bouncie D.
13.05.2011, 22:53
Also inhaltlich ist der Band natürlich große Klasse! :D genau mein Humor. Was die Kolo angeht: finde sie "okay" - hätte aber auch mit dem S/W Artwork leben können. :)

Asher
19.05.2011, 16:34
Im Common-Interest-Forum kam die Info rein, dass Cho alle Rechte an Liberty Meadows zurückhat und die Serie nun fortführt:
http://apesandbabes.com/frank-cho-announces-liberty-meadows-is-coming-back/

Amigo
19.05.2011, 17:52
Seine Kommentare zu Sony sind ja echt sehr spaßig zu lesen. Ich hoffe, er hat für seine ganze Arbeit mit diesen idiotischen Schlipsträgern wenigstens etwas Geld bekommen. Da sind wir echt froh, dass wir so ein kleiner Verlag sind und in Ruhe arbeiten können. ;)

Amigo
16.12.2011, 08:40
Jetzt gehen Marvel schon die Superschurken aus! Heiliger Mutantenstadel! Denn das neueste Crossover-Event heißt "Avengers vs. X-Men". Laut Eigenwerbung "The biggest comic book event in history" (... schon wieder! Sic!).

Frank Cho hat jetzt das Cover von "Avengers vs. X-Men #0" auf seiner Homepage online gestellt. In der Bleistift-Version sieht man erst, wie viel vom Artwork vom Logo verdeckt wird:

http://apesandbabes.com/avengers-versus-x-men-frank-chos-marvel-project/

Das Cover sieht schon cool aus ... wie immer bei Cho ... aber unterhaltsamer als die "University Freaks" kann der Event sicher nicht werden. ;)

Comic_Republic
16.12.2011, 17:44
Da fragt man sich, warum der Herr Cho überhaupt nen Hintergrund gezeichnet hat. Schade um das schöne Cover... Und das Thema Marvel und immer ein größeres und besseres und entscheideneres Crossover/Event ist eh so ein Thema für sich. Ich habe den Ausstieg Gott sei Dank geschafft. Jetzt "muss" ich sowas wie TWD, GOON, Das Schwert, Hellboy & Co lesen :D:rolleyes::D:rolleyes::D

C_R:zeitung:

New-York23
09.02.2015, 00:41
Ich wollte mal nachfragen, ob es noch eine Chance für Liberty Meadows gibt?

Amigo
09.02.2015, 05:59
Eher: Nein.