PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Auf Splashcomics: Arisa 1 [Splashcomics - Rezensionen]



Bernd Glasstetter
28.12.2010, 00:30
http://www.splashpages.de/php/images/rezensionen/rezension_mittel_12977.jpg

Arisa entpuppt sich sehr schnell als einer der Mangas, die sich zwar an junge Leserinnen wenden, in dem es aber nicht zwangsläufig nur um Liebe und Romantik geht. Denn der Konflikt im Hintergrund hat durchaus geheimnisvolle, wenn nicht sogar phantastische Züge.


Beginnt die Story zunächst noch recht konventionell mit einigen Elementen aus Das doppelte Lottchen, so verfliegt der Eindruck recht schnell. Die Zwillingsschwestern sind in ihrem Wesen zwar auch grundverschieden, aber während Arisa eher zurückhaltend ist und sich mehr oder weniger gleich ausschaltet, rückt die extrovertierte Tsubasa in den Mittelpunkt der Geschichte. Sie muss nun einen Mittelweg finden zwischen dem, was ihre Schwester bisher verkörpert hat und was sie selbst ist. Dabei zeigt sich, dass der "König" sehr viel mehr Macht hat, als sie zunächst vermutet und durchaus auch ihr Leben bedrohen könnte.


Letztendlich lernen alle etwas voneinander - Tsubasa sich zu mäßigen und die anderen, mehr Mut zu zeigen. Das ist sehr liebevoll und dezent gestaltet und auch für ältere Leser noch gut nachvollziehbar. Gerade weil die Künstlerin darauf achtet, die Geschichte nicht zu überdreht zu erzählen, gewinnt sie an Tiefe und Spannung, macht durch die vielen Andeutungen auch noch Lust auf mehr.


Auch die Zeichnungen können sich sehen lassen - sind sie doch sehr fein und detailreich, sorgen für die passende Atmosphäre.





Weiterlesen... (http://www.splashcomics.de/php/rezensionen/rezension/12977/arisa_1)