PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Auf Splashcomics: Spirou & Fantasio 49: Angriff der Zyklozonks [Splashcomics - Rezensionen]



Bernd Glasstetter
19.12.2010, 01:10
http://www.splashpages.de/php/images/rezensionen/rezension_mittel_12951.jpg

Mit Die steinernen Riesen legten Autor Fabien Vehlmann und Zeichner Yoann im Jahre 2006 ihr erstes Abenteuer um Spirou & Fantasio vor, das außerhalb der regulären Serie in Spirou Spezial erschienen ist. Vehlmann, hier zu Lande uunter anderem bekannt durch Green Manor (Zack Edition) und Allein (Piredda) und Yoann, der bei der Serie Donjon Monsters (Reprodukt) mitgewirkt hat, versuchen, zu den Wurzeln der Serie zurück zu kehren.


Ob Das geheimnisvolle Virus von Tome & Janry oder Das Nest im Urwald von Franquin, die erste Geschichte des neuen Duos versucht, den Leser zurückzuholen, zurück in die Vergangenheit einer der großartigsten Serien. Da darf natürlich niemand fehlen, man hätte darauf warten können, dass Steffi um die Ecke kommt - oder das Marsupilami …, aber das ist eine ganz andere Geschichte.


Vehlmann und Yoann wildern nicht nur in der Erfolgsgeschichte dieser großartigen Serie, Jurrasic Park und Outbreak lassen grüßen. Aber manchmal kann zu viel einfach auch nur zu viel sein. In der Bemühung, alles richtig zu machen und ein Erfolgskonzept zu kopieren birgt sich die Gefahr, die Geschichte aus den Augen zu verlieren.


Natürlich muss so eine Serie in Abständen in irgendeiner Form modernisiert werden und wenn man immer den richtigen Weg vorhersagen könnte, wäre das wohl die Lizenz zum Geld drucken. Back to the roots ist sicherlich ein Weg. Man darf gespannt sein, was jetzt kommt.


Angriff der Zyklozonks sollte als Rückbesinnung und Neustart gewertet werden und dafür ist dieser Band sicherlich mehr als lesenswert - mehr aber auch nicht.



Weiterlesen... (http://www.splashcomics.de/php/rezensionen/rezension/12951/spirou__fantasio_49_angriff_der_zyklozonks)