PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Programm Frühjahr 2011



Dirk Rehm
10.12.2010, 14:21
Einen ersten Blick auf das Frühjahrprogramm von Reprodukt können wir nun als Download anbieten... In den kommenden Tagen laden wir die einzelnen Titel nach und nach auf der Website hoch, dann gibt es auch größere Abbildungen zu sehen... Viel Spaß!


Für unsere Frühjahrsvorschau 2011 hat Carolin Walch die Titelillustration gestaltet. Das Motiv ist ihrem neuen Buch "Roxanne & George" (http://www.reprodukt.com/product_info.php?products_id=381) entnommen, das im Juni zum Comicfestival München erscheinen wird.

http://www.reprodukt.com/images/editorial/endkundenvorschau_fruehjahr_11_300.jpg

Wie immer bieten wir die Frühjahrsvorschau als PDF-Datei (1,8 MB) zum Download an: Vorschau Frühjahr 2011 (http://download.reprodukt.com/presse/vorschau_fruehjahr_11.pdf)

http://www.reprodukt.com/images/editorial/bhvorschau_fruehjahr_2011.jpg

Die Titelillustration für die gemeinsame Buchhandelsvorschau von Edition Moderne und Reprodukt stammt von Nine Antico. Die gemeinsame Vorschau mit den Neuheiten der Edition Moderne gibt es als PDF-Datei (6,5 MB) zum Download: Buchhandelsvorschau Frühjahr 2011 (http://www.download.reprodukt.com/presse/Vorschau_Fruehjahr_2011.pdf)

21 Neuheiten stellen wir im Frühjahrsprogramm vor, darunter auch eine überarbeitete Neuauflage von Lewis Trondheims Erfolgsserie "Die erstaunlichen Abenteuer von Herrn Hase - Walter" (zuvor bei Carlsen Comics erschienen). Zum zwanzigsten Geburtstag von Reprodukt erscheinen im Frühjahr außerdem drei Neuausgaben von Comics, die das Verlagsprogramm in der Vergangenheit entscheidend geprägt haben: "Wir können ja Freunde bleiben" von Mawil, "Wie ein samtener Handschuh in eisernen Fesseln" von Daniel Clowes sowie eine Gesamtausgabe von Charles Burns' "Black Hole".

Hier der erste Teil des Frühjahrsprogramms 2011:


"Alien" von Aisha Franz

Was, wenn man plötzlich von der Ernsthaftigkeit des Lebens eingeholt wird und sich nicht mehr davor verstecken kann?

Mit viel Gespür für Unausgesprochenes zeichnet Aisha Franz den Alltag einer alleinerziehenden Mutter und ihrer beiden Töchter in einer Kleinstadt. Während die älteste Tochter erste sexuelle Erfahrungen macht, verzweifelt die Mutter am Leben und all den verpassten Gelegenheiten. Die Jüngste reagiert auf ein wachsendes Gefühl des Alleinseins, indem sie heimlich ein stummes, seltsam transparentes Wesen in ihrem Zimmer aufnimmt.

http://www.reprodukt.com/images/editorial/9783941099708.jpg

Aisha Franz, geboren 1984 in Fürth, studierte Visuelle Kommunikation an der Kunsthochschule Kassel mit Schwerpunkt Comic und Illustration. Gezeichnete Geschichten von Aisha Franz sind unter anderem in "(KU)S!" und "Orang" erschienen. "Alien" ist ihre erste Buchveröffentlichung. Aisha Franz lebt und arbeitet in Berlin.

ISBN 978-3-941099-70-8, 208 Seiten, schwarzweiß, 18,5 x 14 cm, Klappenbroschur, 16 EUR
Erscheint im Januar 2011
http://www.reprodukt.com/product_info.php?products_id=380


"Orang" 9 von Sascha Hommer (Hg.)

Die Welt, ein Kartenhaus. Siebzehn Zeichnerinnen und Zeichner aus Berlin, Bielefeld, Hamburg, Kassel, Leipzig und München sammeln und markieren, zeichnen und kartografieren für die neunte Ausgabe des Comicmagazins "Orang".

http://www.reprodukt.com/images/editorial/9783941099784.jpg

Mit Beiträgen von Klaas Neumann, Paul Paetzel, Sharmila Banerjee, Carolin Walch, Judith Mall, Anna Haifisch, Ana Albero, Michel Esselbrügge, Verena Braun, Marlene Krause, Aisha Franz, Jul Gordon, Gosia Machon, Christina Gransow, Moki, Sophia Martineck und Jannis Esselbrügge.

ISBN 978-3-941099-78-4, 176 Seiten, schwarzweiß & farbig, 24 x 21 cm, Softcover, 15 EUR
Erscheint im Januar 2011
http://www.reprodukt.com/product_info.php?products_id=390


"Wir können ja Freunde bleiben" von Mawil

Ob es nun Begegnungen mit dem anderen Geschlecht oder das Leben in der Plattenbausiedlung sind – Mawil versteht es wie kaum ein anderer deutscher Zeichner, die Leser mit seinen dynamischen, schwarzweißen Zeichnungen in den Bann zu ziehen und sie ein Stück seiner Welt miterleben zu lassen.

http://www.reprodukt.com/images/editorial/9783938511169.jpg

"Mawil setzt das ewige Scheitern seiner Hauptfigur in ein dermaßen komisches Licht, dass man darin nicht nur Trost findet, sondern zumindest für ein paar Momente nie wieder einer von diesen langweiligen Gewinnern sein möchte." – Die Welt

ISBN 978-3-938511-16-9, 64 Seiten, schwarzweiß, 22,5 x 17 cm, Softcover, 10 EUR
Erscheint im Januar 2011
http://www.reprodukt.com/product_info.php?products_id=120


"Sokrates der Halbhund 1 - Herakles" von Joann Sfar & Christophe Blain

Sokrates ist der beste Freund des Herakles, seines Zeichens ein Halbhund: teils Töle, teils Philosoph. Treu ergeben begleitet Sokrates Herakles bei all seinen großen Taten – und während dieser die Frauen umgarnt und Monster verprügelt, denkt Sokrates. So hat er für jeden glorreichen Triumph und jede peinliche Schlappe seines Herrchens den passenden Kommentar in petto…

http://www.reprodukt.com/images/editorial/9783941099814.jpg

Vor dem Hintergrund antiker Mythologie und der großen Epen des klassischen Griechenland schaffen der Autor Joann Sfar und der Zeichner Christophe Blain einen humorvollen und klugen Comic, der vor Fabulierfreude nur so funkelt.

ISBN 978-3-941099-81-4, 48 Seiten, farbig, 29,5 x 22 cm, Softcover, 12 EUR
Erscheint im März 2011
http://www.reprodukt.com/product_info.php?products_id=388


"Fennek" von Lewis Trondheim & Yoann

Fennek, ein junger Wüstenfuchs, ist von sich selbst und seinen Fähigkeiten mehr als überzeugt… Doch um den harten Überlebenskampf in der Wüste zu meistern, braucht er das Halsband eines Schamanen. Auf der Suche nach dem Artefakt sind Fennek seine Erzfeinde, die dummen, aber gefährlichen Schlangen, jedoch immer dicht auf den Fersen…

http://www.reprodukt.com/images/editorial/9783941099807.jpg

Der besondere Charme von "Fennek" entsteht durch den Gegensatz von Yoanns niedlichen Tierzeichnungen und dem tiefschwarzen Humor von Lewis Trondheim. Nur durch die Situationskomik wird die Grausamkeit in einer Tierwelt erträglich, in der sich alles darum dreht, zu fressen oder gefressen zu werden.

ISBN 978-3-941099-80-7, 64 Seiten, farbig, 16,5 x 23,5 cm, Hardcover, 12 EUR
Erscheint im März 2011
http://www.reprodukt.com/product_info.php?products_id=383


"Die erstaunlichen Abenteuer von Herrn Hase 4 – Walter" von Lewis Trondheim

Paris, Fin de Siècle: Als Herr Hase, ein junger Medizinstudent, der Einladung eines Kommilitonen folgt, wird er Hals über Kopf in eine aberwitzig rasante Mystery-Geschichte voller reißender Monster, finsterer Geheimagenten und teleportierender Zeitmaschinenmützen verstrickt… Mit "Walter" legt Reprodukt eines der erfolgreichsten "Herr Hase"-Alben in überarbeiteter Form wieder auf.

http://www.reprodukt.com/images/editorial/9783941099869.jpg

Lewis Trondheim, der im deutschsprachigen Raum vor allem durch die Reihen "Herr Hase" und "Donjon" bekannt ist, wurde 2006 mit dem Grand Prix de la Ville de Angoulême ausgezeichnet. Er lebt und arbeitet in Montpellier.

ISBN 978-3-941099-86-9, 48 Seiten, farbig, 29,5 x 22 cm, Softcover, 12 EUR
Erscheint im März 2011
http://www.reprodukt.com/product_info.php?products_id=391


"Für das Imperium 1 – Ehre" von Bastien Vivès & Merwan

Das Imperium ist auf dem Zenit seiner Macht. Keine Armee der Welt vermag sich seinen unbesiegbaren Legionen noch entgegenzustellen. Da ergeht der Befehl des Kaisers an Hauptmann Glorim Cortis, sich mit seiner schlagkräftigen Elitetruppe auf eine einzigartige Mission zu begeben, die ein neues Zeitalter einläuten soll: die Suche nach unentdeckten Welten jenseits der Grenzen des Imperiums…

http://www.reprodukt.com/images/editorial/9783941099838.jpg

Hat Bastien Vivès sein enormes zeichnerisches wie erzählerisches Talent bislang mit eher leisen Geschichten unter Beweis gestellt, so zeigt er in dieser auf drei Bände angelegten Zusammenarbeit mit Merwan, dass er auch das Spektakel und die lauten Töne meisterlich beherrscht.

ISBN 978-3-941099-83-8, 56 Seiten, farbig, 29,5 x 22 cm, Softcover, 12 EUR
Erscheint im März 2011
http://www.reprodukt.com/product_info.php?products_id=385


"Wandering Ghost" von Moki

Erschrocken muss ein kleiner Affe feststellen, dass er sich über Nacht verändert hat: Er ist groß geworden und hat einen dichten Pelz und einen buschigen Schwanz bekommen. Verwirrt sucht er nach einem Weg, mit dieser Veränderung umzugehen.

http://www.reprodukt.com/images/editorial/9783941099791.jpg

Das Erwachsenwerden und die Entfremdung von sich selbst stehen im Mittelpunkt von Mokis erster längerer Erzählung, wobei sie diesem klassischen Coming-of-age-Stoff durch die Verlegung in eine fantastische Naturwelt neue Facetten abgewinnt. Den äußeren und inneren Reifeprozess ihrer Figur schildert Moki allein durch die Kraft der Bilder.

ISBN 978-3-941099-79-1, 88 Seiten, schwarzweiß & farbig, 24 x 19 cm, Klappenbroschur, 16 EUR
Erscheint im März 2011
http://www.reprodukt.com/product_info.php?products_id=382


"Dri Chinisin – Nach Erzählungen von Brigitte Kronauer" von Sascha Hommer

"Nun musste alles auf eine Karte gesetzt werden." – "Die schreckliche Trauer, die von ihnen ausging." – "Dro cho no son…" – "Ich darf mich nicht verraten!" – "Tsitt tsitt, tsött tsött, plöck plock, plock plöck." – "Die Berge aber!"

Sechs Sätze aus sechs Erzählungen der Georg-Büchner-Preisträgerin Brigitte Kronauer, die Sascha Hommer in Bildgeschichten übersetzt hat. Sie handeln von der Magie von Anfang und Ende. Von kindlichen Geheimwelten, eleganten Damen, tropfender Melancholie und dem befremdlichen Vorgang, der Wahrnehmung heißt. "Dri Chinisin" ist ein eindrucksvoller Beleg der Möglichkeiten, die dem Zusammenspiel von Literatur und Comic innewohnen.

http://www.reprodukt.com/images/editorial/9783941099739.jpg

Sascha Hommer lebt als Comiczeichner in Hamburg. Er ist Mitherausgeber der Anthologie "Orang". Zu seinen bekanntesten Arbeiten zählen "Insekt", "Vier Augen" und der Comic-Strip "Im Museum" (mit dem Autor Jan-Frederik Bandel).

ISBN 978-3-941099-73-9, 80 Seiten, schwarzweiß, 21 x 16,5 cm, Klappenbroschur, 14 EUR
Erscheint im März 2011
http://www.reprodukt.com/product_info.php?products_id=384
ACHTUNG: Fortsetzung folgt ein paar Beiträge weiter unten!

Mervyn
10.12.2010, 23:47
Huups, ein feines und vielversprechendes Programm ist das.
Ich verkneife mir einfach mal, das ich was vermisse, und freue mich ganz besonders über Posy Simmonds und den näxten Trondheim, was neues von Blain, tolle Fortsetzungen, endlich Material von Frau Walch und der Moki-Band sieht auch sehr spannend aus.
Es wird auch im 20. Jahr nicht langweilig mit Reprodukt :)

Dirk Rehm
11.12.2010, 00:46
Danke, Mervyn! Freut mich wirklich sehr, das von dir zu lesen... Und wir versprechen: im Herbst 2011 geben wir uns sogar NOCH MEHR Mühe, den Handel mit ein paar dicken Brocken glücklich zu stimmen...!

Clint Barton
11.12.2010, 00:54
Oh, ein James Sturm auf Deutsch. Das ist mal eine angenehme Überraschung.

Epunkt
11.12.2010, 11:42
Ihr schafft es immer wieder, die Messlatte ein Stück höher zu legen :) Tolles Programm!

Susumu
11.12.2010, 12:22
Bin ich mit Blindheit geschlagen? Wo ist der Download? Hier im Thread ja wohl nicht und die Bereiche der Homepage, die in Frage kämen, habe ich auch schon alle durchgegrast.

Kermeur
11.12.2010, 12:26
hier:

http://www.download.reprodukt.com/presse/Vorschau_Fruehjahr_2011.pdf

Susumu
11.12.2010, 13:01
Danke sehr! (Just jetzt hätte ich den Link aber doch noch entdeckt. Hatte irgendwie die untere Zeile im Zitat ausgeblendet.)

Wie immer ein tolles Programm. Auch wenn mich die Black Hole-GA jetzt überrascht. (Ganz großer Titel, habe ich allerdings auf Englisch. Nur: Habt ihr die Einzelbände praktisch komplett abverkauft oder warum macht das für euch jetzt Sinn?) Und beim ausstehenden Donjon Monster verdichtet sich jetzt wohl der Verdacht, dass ihr den überhaupt nicht mehr bringen wollt? Haltet ihr den denn für so schlecht?

Dirk Rehm
11.12.2010, 13:19
"Black Hole" ist leider hierzulande nach wie vor so gut wie unbekannt. Die neue Gesamtausgabe ist zum einen natürlich im Verhältnis viel günstiger als die sechs Einzelbände, zum anderen inhaltlich in sich abgeschlossen und vom Format her durchaus kompatibel für den Buchhandel. Wir werden sehen...

Das fehlende "Donjon Monster"-Album von Jean-Christophe Menu wird sicher noch kommen - ich find´s großartig! Ich zermartere mir nur schon seit geraumer Zeit das Hirn darüber, wer es hinkriegen könnte, seine etwas verschrobene Handschrift zufriedenstellend nachzuahmen. Aber vielleicht frag ich ihn am Ende doch mal selbst, ob er nicht Lust hat, die deutsche Version zu lettern...

Dirk Rehm
11.12.2010, 20:38
Hier die Fortsetzung vom ersten Beitrag mit weiteren Neuheiten von März bis Juni 2011:

"Wie ein samtener Handschuh in eisernen Fesseln" von Daniel Clowes

Auf der Suche nach einer geheimnisvollen Frau gerät Clay Loudermilk an die Sekte eines Massenmörder und in die Fänge einer Gruppe von Verschwörungstheoretikern, die die Geschicke der Welt in den Händen des mythischen "Mister Jones" wähnen...

http://www.reprodukt.com/images/editorial/9783941099760.jpg

Mit jeder neuen Wendung der Geschichte öffnen sich verschlossen geglaubte Türen einer labyrinthischen Albtraumwelt des Unterbewusstseins. "Wie ein samtener Handschuh in eisernen Fesseln" ist eine Herausforderung an Lese- und Sehgewohnheiten und eine Konfrontation mit menschlichen Urängsten.

ISBN 978-3-941099-76-0, 136 Seiten, schwarzweiß, 29 x 19 cm, Klappenbroschur, 18 EUR
Erscheint im März 2011
http://www.reprodukt.com/product_info.php?products_id=117


"Gemma Bovery" von Posy Simmonds

Das unglückliche Schicksal der jungen Grafikerin Gemma Bovery steht im Mittelpunkt einer Geschichte, in der Posy Simmonds abermals auf der Grundlage eines Meisterwerks der Literaturgeschichte eine gänzlich eigene Variation spinnt. In einem eigenwilligen Zusammenspiel von umfassenden inneren Monologen und knappen Dialogen führt sie dem Leser auch grafisch präzise die innere Zerrissenheit ihrer Charaktere vor Augen.

http://www.reprodukt.com/images/editorial/9783941099722.jpg

Klug und psychologisch dicht erzählt ist "Gemma Bovery" weit mehr als nur eine zeitgemäße Adaption von Gustave Flauberts Roman "Madame Bovary". Nach "Tamara Drewe" beweist Posy Simmonds ein weiteres Mal ihre erzählerische Extraklasse.

ISBN 978-3-941099-72-2, 112 Seiten, schwarzweiß, 30,5 x 19,5 cm, Klappenbroschur, 20 EUR
Erscheint im Juni 2011
http://www.reprodukt.com/product_info.php?products_id=377


"Fräulein Rühr-Mich-Nicht-An 4 – Bis dass der Tod uns scheidet" von Hubert & Kerascoët

Blanche ist fest entschlossen, ihren Verlobten Antoine wiederzufinden, der wie vom Erdboden verschluckt ist. Doch nicht nur, dass ihr Antoines Familie dabei Knüppel zwischen die Beine wirft, zu allem Überfluss trachtet ihr der skrupellose Betreiber des Luxusbordells Pompadour nach dem Leben…

http://www.reprodukt.com/images/editorial/9783941099876.jpg

"Bis dass der Tod uns scheidet" bringt die mit Band 3 begonnene Erzählung zu einem überraschenden und wahrlich schockierenden Ende.

ISBN 978-3-941099-87-6, 48 Seiten, farbig, 29,5 x 22 cm, Softcover, 12 EUR
Erscheint im Mai 2011
http://www.reprodukt.com/product_info.php?products_id=393


"Donjon – Abenddämmerung 106 – Bärendienste" von Joann Sfar, Lewis Trondheim & Obion

Terra Amata ist zerstört. Viele kleine Inseln kreisen in einiger Entfernung um den brodelnden Lavakern des Planeten. Auf der Suche nach neuen Abenteuern geraten der Rote Marvin, die Fledermaus und der Staubkönig unversehens an ein Volk, das äußerst merkwürdige Bräuche zu pflegen scheint...

http://www.reprodukt.com/images/editorial/9783941099890.jpg

Nach einem Szenario von Joann Sfar und Lewis Trondheim ist auch der sechste Band der "Abenddämmerung" entstanden. Die zeichnerische Umsetzung liegt erstmalig in den Händen des jungen französischen Zeichners Obion.

ISBN 978-3-941099-89-0, 48 Seiten, farbig, 29,5 x 22 cm, Softcover, 12 EUR
Erscheint im April 2011
http://www.reprodukt.com/product_info.php?products_id=387


"Hemingway" von Jason

Paris, die 1920er-Jahre. Ernest Hemingway, F. Scott Fitzgerald, Ezra Pound und James Joyce verbringen ihre Tage in zähem Kampf mit dem weißen Blatt Papier. Nachts hängen sie in Cafés herum oder im Salon von Gertrude Stein und schwadronieren über die Frauen, die Kunst und die Herausforderungen ihrer Arbeit. Denn Paris macht seinen Gästen das Leben schwer. Und jungen Comiczeichnern wie ihnen erst recht…

http://www.reprodukt.com/images/editorial/9783941099746.jpg

Ein eigenwilliger und hochamüsanter Blick auf die Protagonisten der "Lost Generation", von zeichnerischer Eleganz und erzählerischer Raffinesse. "Hemingway" bildet den Auftakt zu einer Reihe von Büchern des norwegischen Zeichners Jason bei Reprodukt.

ISBN 978-3-941099-74-6, 48 Seiten, farbig, 22,5 x 17 cm, Klappenbroschur, 13 EUR
Erscheint im Mai 2011
http://www.reprodukt.com/product_info.php?products_id=379


"Black Hole" von Charles Burns

Charles Burns, einer der bekanntesten und profiliertesten amerikanischen Comicautoren, hat mit "Black Hole" ein grandios verzerrtes Spiegelbild amerikanischer Realität zwischen Sex, Drogen und Horror geschaffen. "Black Hole" ist die albtraumhafte Geschichte einer Teenagerkrankheit, die grotesk verformte Gesichter und Körper zurücklässt.

http://www.reprodukt.com/images/editorial/9783941099753.jpg

Eine Coming-of-Age-Geschichte mit Horrorelementen, ein Zeitporträt, eine Graphic Novel, die längst zu den Klassikern des Genres zählt – kaum jemand hat die Schrecken der Pubertät so aufregend beschrieben wie Charles Burns.

ISBN 978-3-941099-75-3, 368 Seiten, schwarzweiß, 23,5 x 16,5 cm, Klappenbroschur, 24 EUR
Erscheint im Mai 2011
http://www.reprodukt.com/product_info.php?products_id=395


"Sokrates der Halbhund 2 – Odysseus" von Joann Sfar & Christophe Blain

Sokrates beschließt, dass es den Frauengeschichten seines Herrchens an Ernsthaftigkeit mangelt. Deshalb soll Herakles beim größten Meister über die Liebe lernen: Odysseus von Ithaka, dessen Treue so unerschütterlich war, dass er endlose Irrfahrten auf sich nahm, um zu seiner Frau zurückzukehren…

http://www.reprodukt.com/images/editorial/9783941099821.jpg

Vor dem Hintergrund antiker Mythologie und der großen Epen des klassischen Griechenland schaffen der Autor Joann Sfar und der Zeichner Christophe Blain einen humorvollen und klugen Comic, der vor Fabulierfreude nur so funkelt.

ISBN 978-3-941099-82-1, 48 Seiten, farbig, 29,5 x 22 cm, Softcover, 12 EUR
Erscheint im Mai 2011
http://www.reprodukt.com/product_info.php?products_id=389


"Monsieur Jean 7 – Vom Wahren des Gleichgewichts" von Dupuy-Berberian

Im Leben von Monsieur Jean hat sich ein gewisses Gleichgewicht eingestellt, so dass er sich voller Hingabe den täglichen Herausforderungen stellen kann – seiner Privatfehde gegen eine ruppige Bäckerei etwa, oder der Frage, warum das Viertel nicht ihm, sondern einem anderen Hausmann zu Füßen liegt.

http://www.reprodukt.com/images/editorial/9783941099883.jpg

Das Duo Dupuy & Berbérian besticht einmal mehr mit humorvollen, brillant beobachteten Geschichten um Monsieur Jean und sein chaotisches Umfeld.

ISBN 978-3-941099-88-3, 48 Seiten, farbig, 29,5 x 22 cm, Hardcover, 15 EUR
Erscheint im Mai 2011
http://www.reprodukt.com/product_info.php?products_id=394


"Markttag" von James Sturm

Der Teppichknüpfer Mendelmann ist konsterniert, als er feststellen muss, dass der Laden, in dem er seine kunstvollen Arbeiten zu verkaufen pflegte, quasi über Nacht nur noch industriell gefertigte Massenware führt. Im verzweifelten Ringen um einen Abnehmer für seine Teppiche sieht Mendelmann an diesem Markttag nicht nur die Existenz seiner Familie in Gefahr, sondern mehr und mehr auch die eigene Identität…

http://www.reprodukt.com/images/editorial/9783941099715.jpg

In klaren Bildern zeichnet James Sturm ein unsentimentales Porträt jüdischen Lebens im Osteuropa des frühen 20. Jahrhunderts. Zugleich gelingt ihm eine zeitlose Erzählung darüber, wie ökonomische Zwänge sich im Schicksal jedes Einzelnen niederschlagen.

ISBN 978-3-941099-71-5, 96 Seiten, farbig, 24,5 x 16,5 cm, Klappenbroschur, 20 EUR
Erscheint im Juni 2011
http://www.reprodukt.com/product_info.php?products_id=378


"Roxanne & George" von Carolin Walch

Crash McEnroe und Terry Schnakenburg sind sich spinnefeind, seit der Leadsinger ihrer Band vor Jahren bei einem Konzert tödlich verunglückt ist. Doch sie haben ein gemeinsames Problem: Ihre faulen Hipster-Kinder Roxanne Venus Pixie Apple und George Dakota haben keinen Funken Respekt vor den Erfolgen ihrer Erzeuger und werfen deren sauer verdientes Geld zum Fenster raus. Also fassen die beiden Alten einen Plan…

http://www.reprodukt.com/images/editorial/9783941099777.jpg

In Anlehnung an die TV-Reality-Soap "The Osbournes" könnte der Titel auch "The Schnakenburgs" lauten – in ihrem Debüt führt Carolin Walch die Celebrity-Satire in ungeahnte Höhen.

ISBN 978-3-941099-77-7, 136 Seiten, schwarzweiß, 21 x 16 cm, Klappenbroschur, 17 EUR
Erscheint im März 2012
http://www.reprodukt.com/product_info.php?products_id=381


"Die erstaunlichen Abenteuer ohne Herrn Hase 1 – Die Abenteuer des Universums" von Lewis Trondheim

In "Die Abenteuer des Universums" erzählt Lewis Trondheim einmal mehr extrem witzige autobiografische Kurzgeschichten aus dem echten Leben eines echten Comic-Zeichners. Immer wieder aufgelockert durch eingeschobene philosophische Gedankenspiele in bestem Trondheim-Minimalismus. Der erste Band der Reihe "Die erstaunlichen Abenteuer ohner Herrn Hase" erscheint bei Reprodukt in deutscher Erstveröffentlichung.

http://www.reprodukt.com/images/editorial/9783941099852.jpg

Lewis Trondheim, der im deutschsprachigen Raum vor allem durch die Reihen "Herr Hase" und "Donjon" bekannt ist, wurde 2006 mit dem Grand Prix de la Ville d'Angoulême ausgezeichnet. Er lebt und arbeitet in Montpellier.

ISBN 978-3-941099-85-2, 48 Seiten, farbig, 29,5 x 22 cm, Softcover, 12 EUR
Erscheint im Juni 2011
http://www.reprodukt.com/product_info.php?products_id=392


"Für das Imperium 2 – Frauen" von Bastien Vivès & Merwan

Glorim Cortis und seine Elitelegionäre stoßen in einem paradiesischen Wald auf eine Siedlung wunderschöner Frauen – doch wo sind ihre Männer? Ironische Brüche, stimmige Dialoge und eine wie von Patina überzogene Farbgebung machen aus "Die Frauen" ein außergewöhnliches Lesevergnügen.

http://www.reprodukt.com/images/editorial/9783941099845.jpg

Bastien Vivès kann auf ein ebenso umfangreiches wie vielfältiges Œuvre zurückblicken. Mit "Der Geschmack von Chlor" und "In meinen Augen" liegen bei Reprodukt bereits zwei viel beachtete Bücher des jungen Franzosen vor. Bastien Vivès lebt und arbeitet in Paris.

ISBN 978-3-941099-84-5, 56 Seiten, farbig, 29,5 x 22 cm, Softcover, 12 EUR
Erscheint im Juni 2011
http://www.reprodukt.com/product_info.php?products_id=386