PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Matthias Schultheiss



Lola65
07.06.2010, 18:08
Mein Kurzportrait mit Herrn Schultheiss plus Fragen, die ich ihm beim Comic-Salon stellen durfte, mein Dank gilt dafür Horst für das Möglich machen, nach mir warteten schon die Profis auf ihre Interviews :)

http://www.rezi-online.de/index.php/Comic-News/im-portrait-matthias-schlutheiss.html

da ich ja länger warten durfte und die meiste Zeit bei Euch am Stand verbracht hatte (Gruß an Euren Mitarbeiter), hab ich auch Herrn Schultheiss über die Schulter geschaut. Absolut klasse , was er da an Zeichnungen fertiggestellt hat. Und das die Schlange nie aufhört, hätte ich auch nie gedacht. Alle Achtung, das er solange gezeichnet hat.

Wenn jeder aus der Schlange auch "Die Reise mit Bill" mitgenommen hat, ist Euch ein Verkaufserfolg sicher. :)

porcupineskar
10.06.2010, 20:39
Hi,

Wollte nur Bescheid geben, dass man ,,Die Reise mit Bill'' in eurem Shop noch immer nicht kaufen kann, sollte ja schon seit einer Woche draußen sein.

Gruß

horst
10.06.2010, 21:20
Hi porcupineskar,

der Titel sollte richtigerweise in der ersten
Auslieferung im Juni kommen. Wandert nun
aber - weil exakt zu Erlangen nur einige
Signierexemplare fertig wurden - in die
zweite Auslieferung und deshalb schalten
wir den Shop erst frei, wenn auch der
Handel seine Exemplare bekommen hat. :)

Das handhabt Splitter eigentlich immer so!

porcupineskar
11.06.2010, 08:56
Ok, Danke für die Infos, hatte mich nur gewundert, weil auf der Startseite noch 03.06 steht ;)

Sambir
28.06.2010, 10:33
Die Story finde ich etwas müde, aber zeichnen kann er.

Die Rezi in Comickunst:
http://comickunst.wordpress.com/2010/06/27/die-reise-mit-bill/

porcupineskar
02.07.2010, 10:25
Also mit der Story konnte ich mich auch nicht ganz anfreunden, aber das liegt allein schon daran, dass mir die Thematik mit dem Übernatürlichen usw. nicht gefällt.
Die Geschichte war dennoch spannend und dicht erzählt und zusammen mit den Zeichnungen war der Comic für mich dann doch sehr lesenswert.
Meiner Freundin hat der Comic nochmal um einiges besser gefallen =)
Ausstattung wie immer top!

Susumu
27.08.2010, 11:03
Hatte mir den Band schon längst gekauft, dann aber bewusst jetzt für den Urlaub aufgespart. (Wollte was handliches mitnehmen, dass das Gepäck nicht so belastet und auch gut beim Sonnenbaden zu lesen ist.)

Und was soll ich sagen: Für mich ein absolutes Highlight im Splitter-Programm. Tolles Artwork, zum Teil mit bis zu doppelseitigen Splashpages ohne Text, auf denen man aber automatisch fast ebensolange verweilt, als wären sie mit Text gefüllt. Und eine wirklich ungewöhnliche, runde Erzählung, bei der man oft die Befürchtung hat, ob das Ende halten kann, was der Aufbau verspricht, was sich aber als unbegründet erweist. Und auch textlich intelligent formuliert.

Bin wirklich rundum zufrieden mit dem Band und kann ihn jedem empfehlen, der mit mystischen Geschichten etwas anfangen kann.

Lola65
09.09.2010, 21:19
werdet ihr ältere Sachen von Schultheiss neu auflegen?

fulbecomics
10.11.2010, 19:36
...z.b. seine Arbeiten bzgl. Bukowski würden mich interessieren.

Habe die ersten 60 Seiten von "Reise mit Bill" gelesen und bin hellauf begeistert





GREAT GERMAN AUTHOR

Lola65
10.11.2010, 19:43
in der Süddeutschen gibt es heute einen Artikel über Reise mit bill

fulbecomics
15.11.2010, 18:54
Zitat aus http://moderne-comicbuecher-comicserien.suite101.de/article.cfm/comic-rezension-die-reise-mit-bill:

"Die Bilder sind phänomenal. Schultheiss graziler Strich, schwankt genau wie die Geschichte zwischen detailgetreuen Realismus und offener Skizzenhaftigkeit, die Raum für die eigene Fantasie lässt"

wimbern
18.02.2011, 11:51
Im Tagesspiegel gibt es einen sehr interessanten Artikel:

http://www.tagesspiegel.de/kultur/comics/unter-schatzsuchern/3855448.html

Zitat: Schultheiss, dem der deutsche Comic viel bezüglich internationaler Reputation zu verdanken hat, war in Frankreich ebenfalls vor Ort. Erst im letzten Jahr gab er sein Comeback mit dem Road-Trip „Die Reise mit Bill“ (http://www.tagesspiegel.de/kultur/comics/aus-der-zeit-gefallen/1891562.html). Seine Arbeiten liegen beim Großverlag Glénat (http://www.glenat.com/) vor, und stolz verkündet Schultheiss im Gespräch, dass „zwei neue Bücher demnächst in Frankreich kommen“


Kommen die auch bei Splitter? Eine Schultheiss-Werkausgabe? Oh Man, wäre das geil! Könnt Ihr da schon Daumen heben oder senken, oder müssen wir auf einen der nächsten Vorhänge warten?

horst
18.02.2011, 12:34
Ganz einfache Antwort:

wir wären "die Letzten, die nein sagen würden"! :)

Aber es gibt hier auch leider noch nichts zu vermelden!

Lola65
24.04.2011, 19:30
in der aktuellen Mai-Ausgabe von Zack ist ein Artikel über Matthias Schultheiß drin, am Ende ein ganz kurzer Ausblick über die 2 "neuen", zumindestens einer davon spielt wieder in Hamburg

Shifter
31.05.2011, 11:44
Frisch gebloggt: Matthias Schultheiss sprach im Rahmen des "Literarischen Salons" der Leibniz Universität Hannover über "Die Reise mit Bill", Graphic Novels, die Wahrnehmung des Comics in Deutschland, Inspiration und seine neuen Projekte. Das Ganze findet Ihr jetzt im Splitter News-Blog (http://www.splitter-verlag.eu/blog), den Ihr übrigens auch als RSS-Feed (http://www.splitter-verlag.eu/blog/rss/) abonnieren könnt.

Dominik

Huckybear
19.06.2011, 16:06
Schultheiss nächstes Projekt "Daddy" (72 Seiten) ist jetzt bei Glenat für den 31.08.2011 gelistet
http://www.glenatbd.com/bd/daddy-9782723483919.htm
Aufgrund der geringeren Seitenzahl wohl diesmal kein Splitter Book ?

Comic_Republic
09.10.2011, 16:26
Ich frage mich, warum habe ich den sooo lange im Comicladen stehen lassen habe. SUPER Band...:D

C_R:zeitung: