PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Arawn



FIRFIN der Lin
08.05.2010, 17:47
Wow was war das – was uns hier Splitter auftischt ist gigantisch – denn Arawn ist Epic-Fantasy von feinsten. Die Zeichnungen sind fabelhaft und lassen einen von der ersten bis zur letzten Seite einfach nur noch staunen. Die Bilder erzeugen eine solche starke Kraft das ich am Ende nicht mehr beurteilen konnte ob dieses Comic fast nur von den Bildern lebt oder die Geschichte auch was dazu beiträgt – denn egal was da erzählt wird visuell macht das ganze so viel her das die Geschichte auch gleich viel intensiver und stärker wirkt – wie auch immer Fakt ist das Geschichte und Bilder perfekt miteinander harmonieren und ein keltisches Märchen schaffen das seines gleichen sucht. Vergleiche sind mir bisher keine eingefallen außer vielleicht SLAIN und KORRIGANS – aber der erste Band wirkt auf jeden Fall besser als der Klassiker SLAIN, aber hier dann doch aufgrund seiner Geschichte. Die Geschichte verwebt klassische Sagenelemente zu einer interessant archaischen keltisch und urigen Geschichte als wäre sie tatsächlich uralt und z.b. so alt wie die Edda selbst. Ich hoffe die Qualität bleibt auch bei Band II erhalten – aber der Stoff der in Band I gewoben worden ist bietet genügend um ein ausuferndes Fantasy Epos par excellence zu schaffen.

Exterminator18
08.05.2010, 19:03
Bin auch gerade durch mit diesem recht kurzweiligen Augenschmaus.

Nur die Darstellungen der Unterwelt ist mir ein wenig bitter aufgestossen, da eindeutig bei HR Gigers Bilderwelten abgekupfert wurde (siehe z.B. Seite 38). Inspiration holen ist ja OK, aber fast 1 zu 1 übernehmen, naja.

http://www.hrgiger.com/

Hier zum Beispiel die Vorlage zur Tür welche öfters zu sehen ist: http://servescribbles.files.wordpress.com/2008/08/li_ii.jpg

Andererseits eignet sich Gigers Universum natürlich bestens für derlei Sujets.

FIRFIN der Lin
08.05.2010, 22:35
Na ja das Comic hat in all seinen Elementen Inspirationen von irgendwo geholt das merkt man - aber die Inspirationen beruhen meistens auf klassischen und kultigen Stoff was es wieder gut macht.

jellyman71
12.05.2010, 00:22
Das Artwork ist wirklich der Hammer, freu mich schon aufs lesen:D

Ich glaub da erwartet uns ein riesen Halbjahresprogramm...!!! der Anfang ist schon mal erste Sahne
Bravesland ist auch ein Hit

derfabsl
12.05.2010, 20:36
gestern gekauft und sofort gelesen. seit sehr sehr langer zeit mal wieder ein comic (bin auch wirklich durch den gratis comic tag zu diesem kauf angeregt worden). da ich früher eher superheldencomics gelesen habe, war dies mal etwas anderes. und was soll ich sagen? ich brenne geradezu darauf, endlich teil 2 lesen zu dürfen, was ja leider noch eine weile hin ist. noch nie hat mich ein comic so gepackt (ich hätte nicht einmal für möglich gehalten, dass ein comic dazu in der lage wäre). ich bin absolut begeistert. und um die wartezeit zu überbrücken, hab ich heute im comicladen gleich wieder einen batzen geld gelassen :rolleyes:
arawn macht süchtig!

FIRFIN der Lin
14.05.2010, 09:50
Wenn dir so was gefällt empfehle ich dir zur Überbrückung: KORRIGANS :)

derfabsl
14.05.2010, 14:22
danke für den tipp!
hab mir gerade eben korrigans geholt. echt genial gezeichnet. habs aber noch nicht gelesen. ich glaub, den monat siehts echt übel aus für mein konto.

LeGuy
27.05.2010, 22:48
Ich bin wohl einfach nicht die Zielgruppe, aber mir hat das Album überhaupt nicht gefallen. Wirkte auf mich wie die Comic-Umsetzung eines Albencovers von Manowar oder Blind Guardian. Die Story ist alles andere als originell (4 Brüder, 4 Elemente, 4 Artefakte, gähn), Charakterisierung findet praktisch nicht statt, das Outfit der weiblichen Hauptfigur ist lächerlich, und die Suche nach einem Protagonisten, der mir als Leser sympathisch sein könnte, blieb erfolglos. Was bleibt, sind prima aussehende Zeichnungen. Für mich zu wenig.

Asher
27.05.2010, 23:43
Ich glaub, man erhält storymäßig genau das, was man sich schon beim Anblick des Titelbildes denken kann - keine tiefschürfenden Charakterstudien, keine Logik, keine persönliche Entwicklung, sondern eine oberflächliche Fantasystory mit muskelstrotzenden Helden, leicht bekleideten Frauen und einer klitzekleinen Prise Humor (die gerne hätte größer ausfallen dürfen). Mir hat's soweit gefallen (http://www.comicgate.de/component/option,com_myblog/show,Arawn-1-Bran-der-Verdammte.html/Itemid,110/) - ich habe an Story nichts anderes erwartet. Und die Bilder hauen einen um. Aber dieses Genre muss man mögen, keine Frage. Dein Cover-Vergleich passt übrigens hervorragend (obwohl ich mit den Bands nix anfangen kann); schade, dass mir der Vergleich nicht eingefallen ist. ;)

FIRFIN der Lin
28.05.2010, 13:13
Die Story ist alles andere als originell (4 Brüder, 4 Elemente, 4 Artefakte, gähn).

Wesentlich origineller als die Istin Comics die du bevorzugst ^^ .... ;)

FIRFIN der Lin
10.06.2010, 11:04
Kann nicht nachvollziehen, wo hier Originalität zu finden ist.

Habe ich auch nicht behauptet – aber im Gegensatz zu einen Comic von Istin strotzt dieses Comic vor Einfallsreichtum – sprich ich hab nur einen Vergleich gezogen.

McRob
25.07.2010, 00:47
Grad den zweiten Band verschlungen.
Geht so weiter wie von meiner Seite erhofft.

Also, ich gehöre eindeutig auch zur Lesergruppe die mit solch einer
Erzählung und dieser Bildgewalt etwas anfangen kann.
Ich glaub aber auch, dass man es nur entweder hassen oder lieben kann...

Wird ne lange Durststrecke bis zum dritten Band im Februar. :)

derfabsl
10.08.2010, 11:22
im februar kommt erst der nächste? ich hab den zweiten band zwei mal hintereinander gelesen. ich bin echt begeistert von diesem band.

FIRFIN der Lin
16.08.2010, 16:13
Mir hat auch Band II gut gefallen - aber - die Zeichnung hat eindeutig nachgelassen gegenüber Band I - ich hoffe das sich hier keine Tendenz abwärts bilded ala Korrigans

FIRFIN der Lin
14.12.2010, 10:08
So Band III gelesen – der ist Hammer von seiner Geschichte und Atmosphäre aber die Zeichnung ist noch schlechter geworden, aber immer noch gut, aber ich hoffe hier fällt der Zeichner nicht weiter ab – mehr kann die Serie nicht vertragen

McRob
31.12.2010, 22:43
Meinerseits unverhofft früh erschienen (juhuu) und auch sofort verschlungen.
Auch weiterhin ein toller Comic und das mit den Zeichnungen find ich jetzt nicht sooo arg, dennoch, Du hast da schon recht, Firfin.
Hoffentlich bleibt das Niveau unterm Strich auch im weiteren Verlauf so erhaben. Klasse!

El Pistolero
09.06.2011, 18:45
So gestern Abend wollte ich mir noch was seichtes zum einschlafen reinhauen, da kam mir Arawn gerade richtig.

Kurz vorweg: Ich kanns verstehen, wenn jemanden dieser Band nicht gefällt. Hier bekommt man ja mal sowas von rohe Gewalt geboten, das noch dazu in komplett menschenfeindlichen rauen Umgebungen :D

Ganz nach meinem Geschmack. http://www.paniniforum.de/wcf/images/smilies/pleased.gif

Die Story selbst ist jetzt nicht so superkomplex, aber sie wird toll erzählt. Dieser ganze keltische Stil hat mir auch sehr gut gefallen. Das ganze ist mal eine schöne Abwechslung weg vom Bilderbuchfantasy für Weichspühler. http://s7.directupload.net/images/110323/temp/dprurcr5.png

Ich werde mir Heute noch Band 2 vornehmen :)

Rabenauge
23.10.2011, 20:27
Sooo...
habe mir vor kurzem endlich Band 4 von Arawn zugelegt und bin immer noch mehr als begeistert von diesem Comic.
"Der Blutkessel" ist genau so gut wie seine Vorgänger (besonders was die Zeichnungen angeht) und macht gespannt auf den nächsten, auf den man jetzt leider wieder warten muss :(...vieeeel zu lange ^^

FIRFIN der Lin
23.10.2011, 22:08
ICh finde Band 4 nimmt weiter den Kurs Richtung miese Qualität - nicht nur die Zeichnung ist eindeutig schlechter - die Story wird auch richtig abgedroschen - vor allem haben mich die eindeutigen Kopien von ALIENS gestört - wenn der fünfte Band nix wird verkaufe ich die - aber ich sehe da schwarz das e besser wird ... bis jetzt wurde Schritt für Schritt schlechter

McRob
23.10.2011, 22:38
Diese Alienkopien gingen mir auch etwas auf den Senkel.
Die Zeichnungen haben im Vergleich zu Band 1 auch was nachgelassen.
Dennoch hat mir aber auch dieser Band noch was gegeben, mal schaun wie's weitergeht.

Um ehrlich zu sein fänd ichs besser wenn diese Serie auf nicht zuviele Bände hinausläuft, da diese Art von Brachial-Erzähl u.-Zeichenstil für mich irgenwann "langweilig" wird. Geht aber vielleicht nur mir so...

Dennoch, wie gesagt, diese Serie macht mir bislang auch weiterhin noch Spaß.;)

Rabenauge
24.10.2011, 14:33
Gut...das mit den Alienzeichnungen war zugegeben doch etwas..nun ja...vielleicht etwas lächerlich, aber ich fand den Band in seiner Gesamtheit ansprechend und eben nicht viel schlechter als die anderen vor ihm.
Gegen Band 1 kommt er nicht an, das ist klar, aber ich freue mich trotzdem noch auf die weiteren Bände, egal wie viel es noch sein mögen.
Ich kann eben nur aus meiner subjektiven Perspektive sagen, dass mir die Zeichnungen zusagen und diesen Band auch nur jedem, der auf diese Art von Comics steht, empfehlen ^^

McRob
24.10.2011, 21:36
Ganz nebenbei: Wer auf diese Art von Fantasy abfährt sollte vielleicht auch mal in "Slaine" reinschnuppern... (sorry, sehr sehr hoch geschätztes Splitter-Team, sollte keine Werbung sein, im üblichen Sinne):urgs:

Ups, hat Firfin im ersten Post eh schonmal angedeutet...

Rabenauge
27.10.2011, 14:48
Mal ne Frage nebenbei...
weiß vielleicht irgendjemand, wie viele Bände von Arawn es geben soll? Wurde schon irgendeine Zahl genannt oder ist das noch ungewiss??

Liebe Grüße,
Rabenauge ^^

Yellowsam
27.10.2011, 14:53
Die Anzahl der Bände steht noch nicht fest.
Werden wir aber kommunizieren, sobald die Künstler das bekannt geben.

Im nächsten Katalog wird z.B. stehen, dass Angor auf 6 Bände angelegt ist. Maries Drachen auf 5.
Das waren ebenfalls 2 Serien, bei denen das bislang noch offen war.

Dirk

Rabenauge
28.10.2011, 16:43
Danke ;)

MadDogComics.de
11.05.2012, 15:30
P.S.: Arawn gibt es auch als E-Comic zum jetzt kaufen und jederzeit überall lesen...
http://maddogcomics.de -- dann "Arawn" im Suchfeld eingeben.

Thlayli
05.10.2012, 11:06
Laut Grenier soll Band 5 ja jetzt im Oktober in Frankreich erscheinen ;)
Er hat mir gegenüber auch bestätigt, dass es auf sechs Bände angelegt ist.

McRob
09.07.2013, 20:08
Wow, lange keiner mehr was zu geschrieben...
Hab es nun endlich geschafft den fünften Band zu lesen. Lag ewig eingeschweißt bei mir im Regal.

Hatt sich für mich mal wieder absolut gelohnt...Story wird auch 'heftig' weitergesponnen. Und diese 'Bildgewalt'
tut ihr übriges. Macht Laune, wenn man sowas 'deftiges' mag...

Zu @Thayli: Das mit den sechs Bänden klingt für mich plausibel. Der Abschluss des fünften hinterlies bei mir zumindest den Eindruck...
Gibt es dazu schon was offizielles?

steerpike
10.07.2013, 15:21
Hallo Splitter-Team,
plant ihr, auch die (bisher) 2 Bände von "Chroniques d'Arawn" herauszubringen?

Yellowsam
11.07.2013, 10:35
Ja, die werden wir bringen. Allerdings noch nicht im kommenden Programm. Das Spin-Off ist übrigens mit diesen beiden Bänden abgeschlossen.

Dirk

steerpike
11.07.2013, 17:07
Danke! :anbet:

X-TREME X-D
21.09.2013, 18:23
Jetzt erst gelesen :D. Das hört sich super an, danke :).

gohome
01.04.2014, 19:32
Freunde der Heroic-Fantasy freut euch. Der 6. Band erscheint Juni in Frankreich ( http://soleilprod.com/planning/mois/2 ). Somit bestimmt auch im nächsten Programm bei Splitter.

paps
23.06.2015, 21:17
Arawn ist Mist. Aber volley!

Aber Splitter ist voll geil, alles gut.

Arawn ist aber unterste Fantasy-Schublade. Was eine komplett bekloppte Metzelei voller Klischees. Ach du lieber Vater!

Scheint aber seine Anhänger zu haben. Das zählt.

Nicht mein Feel für dieses Genre. Gut gezeichnet!

Liebe Grüße

Carsten

Comic_Republic
23.06.2015, 21:20
Arawn ist Mist. Aber volley!

Aber Splitter ist voll geil, alles gut.

Arawn ist aber unterste Fantasy-Schublade. Was eine komplett bekloppte Metzelei voller Klischees. Ach du lieber Vater!

Scheint aber seine Anhänger zu haben. Das zählt. Nicht mein Genre.

Liebe Grüße

Carsten
[emoji106]

C_R:zeitung: