PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Die Comicwall! --- Neue Runde!



horst
20.09.2009, 18:01
Was soll man viel dazu sagen?

Schaut einfach mal rein! :D


www.comicwall.de

Lola65
20.09.2009, 18:39
ich bin gespannt, hoffentlich vergesse ich es nicht während der fußballspiele auf dsf :D

FilthyAssistant
20.09.2009, 19:33
heisst dit nich im deutschen "der wall"? :kratz:


:asthanos:

Alex73
20.09.2009, 20:16
Uch, na hallo. Das sieht ja echt interessant aus, was Ihr hier gebastelt habt. Hoffentlich finde ich mal die Zeit, mir wenigstens einen Teil davon anzusehen. Ist aber eine klasse Idee :)

Kleiner Tip: Dabei fiel auf ... muß es eigentlich heißen.

Lola65
20.09.2009, 20:27
Dabei viel auf

bekamen wir einen



es muß "fiel" heißen, von auffallen, nicht von auvvallen

ein "n" zuviel

Lola65
20.09.2009, 20:29
die filme kann ich nicht gucken - bitte auf youtube einstellen :D

ich habe keinen quicktime player - ich schaue mit real player und windows - das reichte eigentlich bis jetzt

horst
20.09.2009, 21:40
Text ist korrigiert! :)

Zum Format: nur mit dem neuesten H.264-
Kompressor konnte eine zufriedenstellende Qualität
erreicht werden! Die offenen Daten sind über 30 GB!
groß und wurden um 95% auf 2,3 GB komprimiert!

Mit Flash und/oder WMV sind derartige Datengrößen
schwerer zu streamen und kommen bei diesen
Kompressionen nur mit deutlicher Artefaktbildung
daher. Alle Tests haben gezeigt, dass dann die
eigentliche Restaurationsarbeit nicht mehr zu
erkennen ist!

Lola65
20.09.2009, 21:43
und dem damit möglichen Blick

den damit möglichen blick???

horst
20.09.2009, 23:07
Korrekturende! :)

Hast Du jetzt Quicktime installiert? ;)

Lola65
21.09.2009, 07:43
nein noch nicht

Lola65
21.09.2009, 07:53
aber jetzt, jetzt klappt es auch mit dem gucken :) prima :)

robert 3000
21.09.2009, 20:17
Also ich habe mir jetzt 3 Filme angegesehen und muss ehrlich gestehen.
Ich bin paff.

Das muss eine wahnsinnsarbeit gewesen sein, und dass auch in der
Geschwindigkeit in der das gemacht wurde. Absoluter Wahnsinn.

horst - arbeitest du da mit einem Wacom? Und wenn ja, mit welchem?

Scheuch
21.09.2009, 20:37
Eure Öffentlichkeitsarbeit ist echt Klasse, aber ganz ehrlich, bei mir ist langsam ein Sättigungsgefühl erreicht, ich will vor allem gute Comics haben, der ganze Schnickschnack ist ganz nett, aber ich brauche ihn nicht.

horst
21.09.2009, 20:48
Also ich habe mir jetzt 3 Filme angegesehen und muss ehrlich gestehen.
Ich bin paff.

Das muss eine wahnsinnsarbeit gewesen sein, und dass auch in der
Geschwindigkeit in der das gemacht wurde. Absoluter Wahnsinn.

horst - arbeitest du da mit einem Wacom? Und wenn ja, mit welchem?

Hi Robert,

es ist ein Cintiqx 21... aber die letztendliche
Retuschearbeit könnte auf jedem kleineren
Wacom genauso stattfinden - zumal für das
Crappen die Arbeitsfläche nur ca. 800x600 Pixel
betrug.

horst
21.09.2009, 20:48
Eure Öffentlichkeitsarbeit ist echt Klasse, aber ganz ehrlich, bei mir ist langsam ein Sättigungsgefühl erreicht, ich will vor allem gute Comics haben, der ganze Schnickschnack ist ganz nett, aber ich brauche ihn nicht.

Gute Comics haben wir eh! ;)

robert 3000
21.09.2009, 21:58
Eure Öffentlichkeitsarbeit ist echt Klasse, aber ganz ehrlich, bei mir ist langsam ein Sättigungsgefühl erreicht, ich will vor allem gute Comics haben, der ganze Schnickschnack ist ganz nett, aber ich brauche ihn nicht.

Aber das was hier gezeigt wird ist schon ein sehr, sehr spezieller Einblick.
Mich persönlich interessiert das schon sehr. Jetzt nicht mal so vom Comic her,
aber die Technik die da dahintersteckt.

robert 3000
21.09.2009, 21:59
es ist ein Cintiqx 21

Ich habs fast befürchtet. :(
Wollte auch schon immer so eines, aber der Preis, der PREIS!! :(

Fr4nk
22.09.2009, 10:01
Mit VLC oder iTunes kann man die Videos auch betrachten (muß man dann halt vorher runterladen...).

Ich stell mir beim retuschieren schwierig vor, zu entscheiden welche kleinen Fehlerchen z.B. überissene Linien oder kleine Schattierungen oder Unsauberkeiten nicht weggezaubert werden. Ich glaube wenn ich das machen würde, würden die Bilder danach mit 6 reinen Farben auskommen (Comanche Popart ;)) - aber Horst hat ja einen guten Blick dafür.

horst
22.09.2009, 13:02
Hi bluetoons,

gut beobachtet!

Es ist ganz sicher Auslegungssache, "wie weit" man über-
haupt retuschiert und welche Unsauberkeiten eventuell
sogar nur "Hermann-Stil" sind!

Das - was ihr hier seht ist aber "nur" der abschließende
Part der manuellen Säuberung! Tatsächlich aber wurde
und wird das gesamte Comanche Projekt
aus gerasterten Vorlagen (Drucken und Rasterfilmen)
rekonstruiert und vor der hier sichtbaren Detailretusche
steht das Scannen, entrastern und filtern der Farbkanäle.
Das heißt: durch diese Filter sowie den vorherigen unsauberen
Passer der Drucke entsteht ein Wulst an Licht-, Farb- und
Schattenkanten, die allesamt erst durch die schlechten
Vorlagen und deren Bearbeitung entstehen. So sind z.
B. die vielen weisen ausblutenden Ränder erst ein
Ergebnis des Entrasterns mit Unterfüllung und somit "quasi"
die Korrektur eigens eingebrachter Bildfehler. Warum ist das
aber "bluten" hier manchmal so stark?

Weil hier "alle" Line-Artworks komplett ausgefiltert wurden
(so erst entsteht die perfekte Druckvorlage, die den damaligen
Originalfilmen entsprach = perfekte Farbtrennung).

Ich sehe das alles, weil ich den Urzustand in einem zweiten
Monitor parallel betrachte. In den Filmen kannst Du das
manchmal beobachten, wenn ich per Undo eine gerade
ausgeführte Arbeit rückgängig mache. Dann habe ich parallel
gesehen, das der vermeindliche Lithofehler eher ein "Hermann-
Schwung" war!

Hinnerk
22.09.2009, 17:48
... - zumal für das
Crappen die Arbeitsfläche nur ca. 800x600 Pixel
betrug.

Was heißt "crappen"? Ich habe da so gewisse Assoziationen, die unmöglich passen können! ;)

Pasi711
22.09.2009, 17:53
Was heißt "crappen"? Ich habe da so gewisse Assoziaten, die unmöglich passen können! ;)

Dann schau doch mal (ja, furchtbar off-topic, ich weiss) unter www.thomas-crapper.com nach. (Ist eine seriöse Seite, von der ich in einer englischen Einrichtungszeitschrift erfuhr)

On-Topic: Chapeau, lieber Horst! Immer wieder beeindruckend, einem Überzeugungstäter bei der Arbeit zuzusehen!

radulatis
23.09.2009, 09:03
Was heißt "crappen"? Ich habe da so gewisse Assoziationen, die unmöglich passen können! ;)
Meinst Du diese hier? http://www.dict.cc/englisch-deutsch/crapper.html

On-Topic: Bei mir stellt sich kein Sättigungsgefühl durch Zusatzinfos ein, sondern eher ein "wohliges" Gefühl, dass man als Kunde und Comicleser endlich mal ernst genommen wird.

horst
23.09.2009, 11:09
So... genug der Späßchen: ;)

ich gebe euch ein "G"*! :)






* anstatt einem "C"

radulatis
23.09.2009, 11:19
ich gebe euch ein "G"*! :)
Dann kaufe ich ein A und möchte lösen.
Den konnte ich mir jetzt einfach nicht verkneifen :engel1:

On-Topic: Die Filme haben eine beruhigende Wirkung auf mich. Ähnlich wie die Bob Ross Malkurse, die zur Zeit auf Bayern-alpha laufen. http://www.br-online.de/br-alpha/joy-of-painting/index.xml
Jetzt fehlt eigentlich nur noch ein "monotoner", gemurmelter Kommentar von Horst während der Arbeit und ich hätte ein neues Lieblingsprogram.

horst
23.09.2009, 11:44
"... and God bless you all..." :D

hipgnosis
23.09.2009, 14:18
Jetzt fehlt eigentlich nur noch ein "monotoner", gemurmelter Kommentar von Horst während der Arbeit und ich hätte ein neues Lieblingsprogram.


Oje - jetzt bring mir unseren "Horschti" bloß nicht auf dumme Gedanken - sonst müssen die Filme noch vieeeeeeeeeeeeel länger werden :lol:

(Sorry - den konnte ich mir jetzt nicht verkneifen!)

Rudgar
23.09.2009, 14:41
Tolle Filme. Tolle Arbeit.
Freue mich schon auf die Alben (und die Schuber natürlich).

Aber bei all der Mühe, die Ihr Euch dabei macht, könnt ihr die restaurierten Seiten auch weiterverkaufen?
Gibt es Interesse in Frankreich oder anderen Ländern auch dort die Alben neu zu veröffentlichen?
Besitzt Ihr dann die Lizenz für die restaurierten Seiten?

horst
07.10.2009, 00:20
Tolle Filme. Tolle Arbeit.
Freue mich schon auf die Alben (und die Schuber natürlich).

Aber bei all der Mühe, die Ihr Euch dabei macht, könnt ihr die restaurierten Seiten auch weiterverkaufen?
Gibt es Interesse in Frankreich oder anderen Ländern auch dort die Alben neu zu veröffentlichen?
Besitzt Ihr dann die Lizenz für die restaurierten Seiten?

Hi Rudgar,

wir haben schon andere Seiten restauriert, die dann in Frankreich ebenfalls
Verwendung finden. Aber das ist ausgerechnet bei Comanche (noch) nicht
der Fall. ... Ist nicht schlimm, denn dann können sich die deutschen Fans
vielleicht viele Jahre darüber freuen, dass die einheimische Ausgabe absehbar
die aufwändigst bearbeitete bleibt! ;) Wir werden sehen! :)

horst
07.10.2009, 00:21
By the way!

Es tut sich wieder was in der "comicwall" bzw. bei Comanche! :D

www.comicwall.de

Fussballgott
07.10.2009, 06:52
Das dieser Einblick eine Bereicherung ist liegt ja klar auf der Kralle. Doch jetzt mal ganz ehrlich, wer bitteschön schaut sich alle Filme an?

horst
07.10.2009, 11:02
Ich! .. beim machen! :D



Im Ernst: keiner soll sich alle Filme anschauen.
Aber jeder kann sich die Seiten anschauen, die
ihn auch interessieren! Das ergibt maximale
Freiheit - die Oberdevise von Splitter! ;)

Alex73
07.10.2009, 13:34
Sind so ein paar Videos auch mal für eins Eurer Wolkenvolk Alben angedacht ? Würde ich mir zumindest sehr wünschen. Da könnte man ja auch mal das komplette Entstehen einer Comicseite aufzeichnen :)

zaktuell
07.10.2009, 16:37
Das dieser Einblick eine Bereicherung ist liegt ja klar auf der Kralle. Doch jetzt mal ganz ehrlich, wer bitteschön schaut sich alle Filme an?

Ich. Und ruf dann zuweilen auch Horst an -wie grad eben- um ihn auf 'Fehler' hinzuweisen, die er dann noch ausbügelt...

Fussballgott
07.10.2009, 16:47
Ich. Und ruf dann zuweilen auch Horst an -wie grad eben- um ihn auf 'Fehler' hinzuweisen, die er dann noch ausbügelt...

Das hört sich nach einer verlagsinternen Verpflichtung an ...

zaktuell
07.10.2009, 17:10
Nö. Einfach Interesse an nem optimalen Endprodukt. WENN ich schon soviel Kohle dafür auf den Tisch des Hauses lege, dann will ich doch auch n möglichst tolles Teil dafür bekommen.

radulatis
08.10.2009, 09:24
Ich. Und ruf dann zuweilen auch Horst an -wie grad eben- um ihn auf 'Fehler' hinzuweisen, die er dann noch ausbügelt...
Das ist ja optimale Verlagsunterstützung!
Auch ich sehe mir viele der Filme an und bin immer wieder froh, dass da eine solche Arbeit rein gesteckt wird. Außerdem ist dass ein schöner Eindruck, was so wenige alles besser machen, als die "großen" Verlage mit sehr viel mehr Kapital und Mitarbeitern. Der Blick hinter die Schulter von Horst ist jedenfalls für mich auch ein Grund, Comanche zu sammeln. (Qualität ist das beste Rezept)

horst
12.10.2009, 18:21
Und hier kommt die dritte Runde! ;)


www.comicwall.de

Alex73
12.10.2009, 18:44
Ich hätte da mal eine Frage an Horst.
Einige Eurer netten Filmchen habe ich mir nun schon angesehen und weiß die Arbeit, welche Ihr Euch da macht, durchaus zu schätzen. Das fertige Album von Comanche ist Euch ja auch wirklich klasse gelungen. Trotzdem sind mir beim Lesen einige Seiten aufgefallen, wo Du wahrscheinlich nicht so ganz konzentriert warst. Zum Beispiel Seite 6 ganz unten linkes Bild (hauptsächlich die Kutsche), Seite 9 oben, ganz linkes Bild (Cathrell, Kentuckys Hose und Colt), Seite 9 ganz unten, rechtes Bild (Red Dusts Colt und Cathrell's Hals und Gesicht) - nur um ein paar Bsp.zu nennen.
Bitte nicht falsch verstehen. Ich will hier bestimmt nicht den Klugscheißer mimen, aber trotzdem frage ich mich, wie Euch solche "Patzer" unterlaufen können, bei all der offensichtlichen Akribie, mit denen Ihr die Comanche Bände angeht ...

Lola65
12.10.2009, 19:03
weil niemand fehlerfrei ist und trotz allem immer wieder Fehler passieren - das ist menschlich

Alex73
12.10.2009, 19:13
weil niemand fehlerfrei ist und trotz allem immer wieder Fehler passieren - das ist menschlichAuf genau die Antwort habe ich gewartet.
Frag ja nur, weils mir beim erstmaligen Lesen gleich auffiel. Wenn da noch mal einer drüberliest, müßte daß doch aber ebenfalls auffallen. Na, ja. Werde in Zukunft nur noch Lob aussprechen ;)

Lola65
12.10.2009, 19:14
wenn das wörtchen wenn nicht wär :D vielleicht hat ja keiner mehr drübergelesen :D

horst
12.10.2009, 19:24
Ich hätte da mal eine Frage an Horst.
Einige Eurer netten Filmchen habe ich mir nun schon angesehen und weiß die Arbeit, welche Ihr Euch da macht, durchaus zu schätzen. Das fertige Album von Comanche ist Euch ja auch wirklich klasse gelungen. Trotzdem sind mir beim Lesen einige Seiten aufgefallen, wo Du wahrscheinlich nicht so ganz konzentriert warst. Zum Beispiel Seite 6 ganz unten linkes Bild (hauptsächlich die Kutsche), Seite 9 oben, ganz linkes Bild (Cathrell, Kentuckys Hose und Colt), Seite 9 ganz unten, rechtes Bild (Red Dusts Colt und Cathrell's Hals und Gesicht) - nur um ein paar Bsp.zu nennen.
Bitte nicht falsch verstehen. Ich will hier bestimmt nicht den Klugscheißer mimen, aber trotzdem frage ich mich, wie Euch solche "Patzer" unterlaufen können, bei all der offensichtlichen Akribie, mit denen Ihr die Comanche Bände angeht ...

Ich hatte die Antwort hier oder im Comanche-Thread
schon einmal gegeben. Ich setzte für die Arbeit ca.
100 Stunden Bildbearbeitung/Illustration an. Und tatsächlich
waren diese schon aufgebraucht und der Drucktermin nahte.

Was natürlich nicht heißt, dass die von Dir entdecken "Fehler"
nun absichtlich drinnen geblieben wären, aber in Summe der
Arbeit kann/konnte ich nur Kompromisse* machen.

Na und irgendwann ist dann auch der Drucktermin. Und um im
zweiten Album mehr Luft zu bekommen, habe ich sofort nach
Beendigung der Arbeit einen Teil dieser weitergegeben (Übersetzung
jetzt von Marcus Schweizer) um noch besser zu werden.

Zumal mein Paradepferd - mit Band 4 - ja noch kommt! ;)






* Kompromiss - welch ein Wort bei dieser angesetzten
Stundenanzahl. Eine übliche EBV bei anderen Büchern
liegt dann wohl eher bei 100 Minuten ... wenn sie überhaupt
stattfindet. Und Comanche hat "Fehler" an "tausend" Stellen!

Alex73
12.10.2009, 19:33
War ja nicht böse gemeint Horst :tatschel:
Mir fiel das eben nur gleich beim ersten Lesen auf.
Trotz alledem ein toller Comic in einer richtig schicken Aufmachung. Ich kannte Comanche bisher noch nicht, aber von den Zeichnungen gefällt mir der Comic bald besser als Blueberry und die einzelnen Storys sind auch schön kurz und knackig - ein klasse Lesespaß. Euer Bonusmaterial macht das Album natürlich dann perfekt.

Fussballgott
12.10.2009, 22:52
:klatsch:

Respekt, der Film vom Inking hat mir sehr gut gefallen. Was für eine Unmenge an Arbeit uns da anlacht. Allein die ganzen Schuppen hätten mich zur Weißglut getrieben ... :D

Aslak
13.10.2009, 08:46
:klatsch:

Respekt, der Film vom Inking hat mir sehr gut gefallen. Was für eine Unmenge an Arbeit uns da anlacht. Allein die ganzen Schuppen hätten mich zur Weißglut getrieben ... :D

Dem kann ich mich nur anschließen !

:top: Gaaanz toll was da abgeliefert wird !

. . . vorallem wenn man bedenkt das der Video in Echtzeit abläuft ! :D:D

Gruß,
Nils

horst
09.11.2009, 17:28
Die Comicwall zeigt diesmal als Neuheit die
illustrative Retusche zum Cover des zweiten
Bandes von "Comanche"!

Viel Spaß! :)


www.comicwall.de

gartenzaun
12.11.2009, 18:58
Noch ein anderes Thema zur Comicwall: Irgendwie kann ich beim Yiu-Trailer keinen Ton hören. Mir fehlt da ganz klar ein knallharter Heavy-Metal-Sound.

Stimmt! ich auch nicht...:(

horst
13.11.2009, 01:40
Lieber Horst, Hut ab! Als Mediengestalter, der täglich mit solchen Arbeiten zu tun hat, weiss ich wirklich ganz genau, wieviel Arbeit in so einer Retuschearbeit steckt. Allerdings kommt bei dieser Art von Retusche bestimmt nicht längst so ein Frust auf, als würde man hunderte von Pathologiebilder bearbeiten, wie ich unlängst erfahren durfte.

Noch ein anderes Thema zur Comicwall: Irgendwie kann ich beim Yiu-Trailer keinen Ton hören. Mir fehlt da ganz klar ein knallharter Heavy-Metal-Sound.


Uiuiui, Pathologiebilder!


"Dagegen" kann ich wirklich nicht anstinken! ;)

Ich kann nur versprechen, dass wir aus dem Comanche die
Blut-weg-Retuschen rausnehmen und das die Opfer (z. B.
die der Dobbs-Brüder oder die von Red) auch gezeigt werden.
Aber das ist bestimmt nicht vergleichbar! :D


By the way: ich habe den YIU-Film noch einmal neu erstellt
und mit einem anderen Codec versehen. Das Problem müsste
sich somit erledigt haben! ... Ich bitte um Feedback! :)

hipgnosis
13.11.2009, 15:23
Sorry Horst, immer noch nix zu hören!

Bei mir funktioniert es ausgezeichnet :weissnix:

Funktionieren denn alle anderen Trailer bei dir?

gartenzaun
13.11.2009, 15:40
bei mir klappts... super!! :)

horst
13.11.2009, 17:51
Der Fehler lag vorher eindeutig bei uns...
... nun ist "dieses" Problem aber gefixt!

Wenn es immer noch nicht funzt: vielleicht
hilft es, dass Cache des Browsers zu leeren?

horst
08.12.2009, 01:23
Die Comicwall hat wieder ein Update!

Ein weiterer Film zur Serie Comanche und hier
speziell die illustrativen Arbeiten am Kunstdruck!

http://www.comicwall.de/

Viel Spaß! :)

zaktuell
08.12.2009, 01:40
Das glaub ich ja jetzt nicht!? Ihr retuschiert aus dem Carlsen-Cover die Schriften weg? War denn das Original ohne Überleger nicht mehr greifbar?
Und wenn schon das nicht: Wär es nicht einfacher, vor allem aber 'originaler' das Edelwestern-Cover und das Carlsen-Cover miteinander zu kombinieren, farblich aufeinander anzupassen und nur die Stellen 'illustrativ' zu ergänzen, die auf beiden Versionen durch Schrift verdeckt sind? So geht an den 'Hosenträgern' des Häuptlings ja zB das komplette Muster verloren...
Oder auch: Ehapa hat ja offenbar das Motiv ohne Überleger zur Verfügung gehabt. Kann man bei denen nicht nachfragen, ob sie davon noch ne brauchbare Kopie, Film, irgendwas haben? Die Original-Zeichnung gar noch?

horst
08.12.2009, 02:10
Nein, es gibt keine Daten mehr ohne den Schriftzug und
die gelieferten Daten von Lombard waren schlechter, als
selbst komplett neu erstellte!

Und nein, nicht wir haben etwas "weggelassen", sondern
Ehapa hat damals etwas hineinerfunden. Laut Lombard ist
der untere Bildteil bei Ehapa nicht original. Was ich auch
glaube, den an der sehr groben Ausführung kann man
den Stilbruch zum Rest des Bildes deutlich erkennen!
Ausserdem sind die weisen Wuschel keine Federn mit
schwarzen Enden (wie bei Ehapa), sondern wuschelige
Tierschwänze.

Aber schau z. B. bitte auch auf die Ausführung von
Red's Hemd, Jacke und die darüberliegende Federspitze
(bei Ehapa). Da ist ein klarer Bruch zu Hermanns
Stil - ein Übergang in ein rotziges Etwas, dass Hermann
so nicht ausführen würde. Es fehlen plötzlich die
Schraffuren, die eigentlichen Objektformen, Licht und
Schatten und die Abtönung ist plötzlich mit Schwarz,
anstatt mit dunklem Braun! :)


Unsere Version ist "originaler"! ;)

zaktuell
08.12.2009, 02:24
Okay, dass Ehapa was 'dazuerfunden' hat, glaub ich nun auch. Dass es keine Daten ohne den Schriftzug gibt, davon bin ich allerdings noch nicht überzeugt (schliesslich leben wir im Internetzeitalter und da findet man so manches ;) ):

http://a6.idata.over-blog.com/400x572/1/99/56/74/nouvel-espace/comanche.jpg

(An die Administration/Moderation: Ich weiss nicht, ob das Einbinden frender Bilder hier okay ist, wenn nicht, bitte durch Link ersetzen.)

Hier noch der Link, wo gefunden:
http://grand-sachem-la-brocante.over-blog.com/article-29866954.html

Im Vergleich zu Eurem Bild ist das nun in der Tat bei Euch 'originaler' als bei Ehapa, aber das rote Muster auf dem 'Hosenträger' links im Bild stimmt bei Euch nicht. Ansonsten aber in der Tat sehr gut rekonstruiert. :respekt:

horst
08.12.2009, 11:11
Tja, wenn man von Lombard oder Hermann
so etwas zur Verfügung gestellt - bzw. wenigstens
nur die Info bekäme - dann ...



:monster:

zaktuell
06.01.2010, 01:03
Ja, oder wenn Du wenigstens dieses web-Bild als Vorlage bei Deiner Rekonstruktion gehabt hättest... - Aber nochmal: Dafür, dass Du das offenbar NICHT hattest, kann sich Dein Ergebnis doch wirklich sehen lassen. Und zu wissen, dass Du Hermann derart gut 'nachfühlen' und entsprechend umsetzen kannst, ist doch auch ne schöne Erkenntnis :D

chillybongo
09.01.2010, 09:18
"Horst" hört sich ja schon fast an wie "Hermann". :D

Aber wirklich superb-gut gemacht die Rekonstruktion. Hut ab!