PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Das 5. Evangelium



Gen. Bully
14.08.2009, 22:02
Noch kein Thread zu?!?
Wie fandet ihr den ersten Band? Bis jetzt ist es ja ziemlich verwickelt. Mächtig viele Personen und Parteien. Ich hoffe das Ganze wird in den Folgebänden noch aufgezwirbelt.
Kam der Anführer der Kreuzritter, die den Tempel stürmen vorher eigentlich schonmal vor?
Die Zeichnungen könnten einen Tacken "besser" sein. Aber eigentlich ist das Jammern auf hohem Niveau :p

gartenzaun
16.08.2009, 19:28
Also ich finde, dass ein thriller (wie dieser) schon verwickelt sein muss!
und gegen die zeichnungen kann ich auch nichts sagen. detaillreich, gute colorierung... prima!
jetzt muss man natürlich nur noch gucken, wie es die autoren zu ende (in 3 Bänden!!!) bringen wollen! :)

Gen. Bully
19.08.2009, 18:41
Sonst keiner den Band gelesen? :baff:

McRob
19.08.2009, 23:39
So! Habs eben durch....

Also eins steht für mich jetzt schon fest: Den Rest kauf ich mir auch !

Ein bislang intelligenter, atmosphärischer, stark verstrickter und mit tollen Charakteren besetzter "Thriller" mit tollen Zeichnungen und einer dazu passenden Colorierung...

Die Brunnenszene zu Beginn ist ein Traum!
Die Hinrichtung von "Robert von Edaret" ist böse gut dargestellt...
Die kleine Vorführung auf Burg Masyaf (S.31-32) ist schon hart...
Der Kampf ab S.39 bei der alten Hosnia ist überzeugend...
Ebenso der Kampf zum Schluss...
Überhaupt mag ich den Erzählstil...





Kam der Anführer der Kreuzritter, die den Tempel stürmen vorher eigentlich schonmal vor?

Hab erstmal gedacht es war der Templerhauptmann auf Seite 32(quasi Inkognito), aber da täuschte ich mich, oder?

Überhaupt ist mir diese Szene auf Burg Masyaf (S.31-32) noch unverständlich.
Auf S.29 beim "Familienmahl" geht hervor daß nach dem Ableben von Nur Ad-Din dessen Sohn ein Interesse am Tod von Saladin haben könnte, da Saladin wohl nun gefährlich für ihn werden würde. Dabei spekuliert man auf einen Auftragsmord der wohl von jemandem aus dem Lager der Schiiten begangen werden könnte, da eh verhasst mit Saladin...

Aber wieso gibt dann ausgerechnet ein Templer diesem netten Kauz auf S.31-32 solch einen Auftrag, und ist der alte Herr eigentlich einer von den Schiiten?
Zu wem gehört der Templer ?


Wo kommen auf einmal die vielen Templer auf S.43 her ?
Bislang hat man doch nur mitbekommen daß Saladin seine tausend Mann Richtung Ruine geschickt hat um die Truhe zu finden....

Wen meint der Hauptmann mit Zitat:"Es ist der Wunsch des Meisters" ? (S.32,oben)
- Odo von Saint-Amand, den ollen alten Meister des Templerordens ?
- Den mysteriösen Kerl auf S.35, der auch mit "Meister" betitelt wird ?

Bin ja mal gespannt wie das jetzt noch alles mit den Entführungen im Zusammenhang steht...
Oh Mann, bei der Serie darf man nicht einpennen.

Da die Serie so kurz ist hoffe ich nur daß sie sich nicht zum Ziel hin "überschlägt"
Bin mal gespannt...

Bei mir locker 8/10 Punkte :scool:

Hyaena
20.08.2009, 15:27
Mag die Serie auch sehr gerne und bleibe dran. Die Kolorierung ist einfach großartig :)

Zum alten Mann und dem Mordauftrag der Templer: Mal das Stichwort Assassinen bei Wikipedia eingeben, da steht viel interessantes. Hauptsitz war die Burg Masyaf. Es gab von deren Seite auch mehrere Versuche, Saladin umzubringen. In erster Linie waren die Opfer hiernach sunnitische Muslime. Der "nette Kauz" war Raschid al-din, der "Alte vom Berge".

Gen. Bully
22.08.2009, 17:37
Sag' ich doch. Fragen über Fragen. Und ich hoffe doch die Infos muß man sich jetzt nicht via Wiki holen. Warte lieber auf die "Enthüllung" im Comic.

Yellowsam
22.08.2009, 18:02
Naja, wenn in Band 1 alles erzählt ist, dann braucht man die nächsten beiden Bände nicht mehr, oder?
Mit Istin ist ein sehr erfahrener und erfolgreicher Texter an diesem Projekt beteiligt.
Da würde ich mir also keine Sorgen machen, dass die Story nicht rund wird. Zumal er, genau wie bei Druiden, die Story komplett "durchkonzipiert" hat.
Die Zeichnungen finde ich allerste Sahne... und das bei einem Erstling. Da kann sich so mancher alter hase hinter verstecken.

Dirk

rimas_
23.08.2009, 13:18
hm. respektabel für einen neuling. dennoch bekomme ich das gefühl nicht los, dass es starke anleihen aus gewissen testamentarischen trilogien hat ;) ich meine: keiner kann abstreiten, dass diese drei bände absolut auf kommerz ausgelegt sind. erfolg und verkaufszahlen. kopierter stil auf ganzer linie. sicher, auf gar keinen fall schlecht, aber es ist sooooo auffällig. ich nehme mich da gern wieder zurück, wenn mich jemand korrigiert und sagt, dass im laufe des bandes der stil des zeichners auch mehr SEINEN stil annimmt.
bis dahin würde ich sagen, ohne den band gelesen zu haben, jedoch mit dem maßstab von dem 3. testament, würde es bei mir nicht mehr als 6/10 erreichen.max. 7...
sry.

FIRFIN der Lin
29.09.2009, 20:38
hm. respektabel für einen neuling. dennoch bekomme ich das gefühl nicht los, dass es starke anleihen aus gewissen testamentarischen trilogien hat ;) ich meine: keiner kann abstreiten, dass diese drei bände absolut auf kommerz ausgelegt sind. erfolg und verkaufszahlen. kopierter stil auf ganzer linie. sicher, auf gar keinen fall schlecht, aber es ist sooooo auffällig. ich nehme mich da gern wieder zurück, wenn mich jemand korrigiert und sagt, dass im laufe des bandes der stil des zeichners auch mehr SEINEN stil annimmt.
bis dahin würde ich sagen, ohne den band gelesen zu haben, jedoch mit dem maßstab von dem 3. testament, würde es bei mir nicht mehr als 6/10 erreichen.max. 7...
sry.

Die Zeichnungen haben mir auch gefallen - aber Istin hat zu wenige eigene Ideen und wie rimas sagt merkt man das auch sehr - wie in all seinen Comics er kopiert einfach ziemlich schamlos - am schlimmsten war das in "Herr der Finsternis" - für mich ist dieser Autor gestorben - aber dieser Band war immerhin für Istin verhältnisse ganz gut - kennt man aber eine Serie von Istin kennt man leider alle :(

Yellowsam
29.09.2009, 21:36
Hey Rimas: Du kannst doch nicht einfach eine Story beurteilen, ohne sie gelesen zu haben. So kenne ich dich gar nicht. ;)

Yellya
18.10.2009, 16:34
hm. respektabel für einen neuling. dennoch bekomme ich das gefühl nicht los, dass es starke anleihen aus gewissen testamentarischen trilogien hat ... Ohne die "gewissen testamentarischen trilogien" zu kennen: Gibts nicht in jedem Werk - egal, ob Comic oder andere Kunst - Anleihen, Bezüge, Zitate etc.? Ich finde das legitim ...

Das 5. Evangelium ist klasse! Comics dürfen ruhig bisschen komplex sein ;)

Alice C.
09.01.2010, 18:38
Der Band wurde mir vom einem Freund ans Herz gelegt. Muß sagen guter Stoff, freue mich schon auf den Zweiten.

Huxley
01.04.2010, 14:26
Hier findet man einen soliden Mittelalterkrimi vor.
Hier wird so einiges verquickt, gehäckselt und neu vermengt und in einen großen Kessel geworfen. Klarerweise erinnert man sich zuerst einmal an "das dritte Testament", dazu ein Quäntchen religiöse Tempelritterverschwörungstheorien, weiters eine Prise "Königreich der Himmel", fertig ist das neue Produkt. Wem so etwas annähernd gefällt, kann zugreifen.

Bei Splitter stimmt für mich das Preis-Leistungs-Verhältnis. Frankobelgische Alben dämmerten in deutschen Gefilden jahrelang im Dornröschenschlaf dahin, jetzt kommt wieder Bewegung ins Geschehen. Deshalb nehme ich schon mal diverse Alben einfach so mit. Ein Blick in den Katalog genügt und ich entscheide, was mir gefallen könnte.

Kermeur
28.06.2010, 16:12
Wann wird den der Abschlussband bei uns veröffentlicht?

Yellowsam
28.06.2010, 16:41
Es gibt leider noch keinen Termin, wann der Band in Frankreich fertig sein wird.
Uns wurde Mitte 2011 genannt.

Dirk

joox
10.10.2010, 14:28
Für mich ein echter Geheimtipp. Und die Zeichnungen sind saustark!

degaldeano
22.11.2010, 13:40
Von Anfang bis Ende, einfach grandios.

soad
07.08.2011, 21:47
Habe heute Band eins und zwei gelesen und für sehr gut befunden.
Spannende Geschichte mit vielen verwicklungen. Die Zeichnungen sind ebenfalls top.
Ist es schon absehbar ob der Abschlussband, im Sommerprogramm 2012, erscheinen wird?

Yellowsam
07.08.2011, 23:01
Wir haben leider noch keinen Termin, wann Montaigne den Band fertig haben wird. Auch Soleil wartet sehnsüchtig auf den Abschlußband. Die Serie ist, wie auch bei uns, außerordentlich gut gelaufen.
Montaigne hat "zwischendurch" bei 12Bis eine zweite Serie gestartet.
Ich hoffe, er hat am 5ten Evangelium zwischenzeitlich weitergezeichnet, so dass die Wartezeit auf Band 3 nicht allzu lang wird.

Dirk

soad
08.08.2011, 12:51
...Ich hoffe, er hat am 5ten Evangelium zwischenzeitlich weitergezeichnet, so dass die Wartezeit auf Band 3 nicht allzu lang wird.

Dirk

Das hoffe ich auch!

joox
08.08.2011, 21:35
Dito!!:sabber:

Waldwicht
11.08.2011, 00:26
Hallo zusammen,

eigentlich hab ich mich hier ja angemeldet um ins Marvel Universum einzusteigen...
Nach einigem Stöbern bin ich hier im Splitter Forum gelandet und was soll ich sagen.. Einfach WOW

Die meisten Comics find ich einfach wahnsinnig gut gezeichnet und mir gefällt auch das es keine Paperbacks sind!

Ich hab gleich bei zugeschlagen und das ohne meine Regel einzuhalten erst mal eine Nacht darüber zu schlafen ;)

Jetzt hab ich nur ein Problem, ich finde nicht alles auf der Splitter HP so wie zum Beispiel das 5. Evangelion...
Stell ich mich einfach zu dämlich an oder sind manche sachen wirklich gut versteckt...

Gruß, der Waldwicht

Susumu
11.08.2011, 00:49
Hast Du Evangelion geschrieben oder einfach die Zahl nicht aus-? Jedenfalls: hier (http://www.splitter-verlag.eu/serien/serien-f/das-funfte-evangelium.html) ist der Link.

Waldwicht
11.08.2011, 11:09
Ohh nein das on war nur ein vertipper und meiner müdigkeit geschuldet oder zu oft schon NGE angeschaut ;)

Ich bin eichfach nicht auf die Idee gekommen das 5.= fünfte sein könnte (blush)

Vielen Dank für den Link Susumu!

joox
01.01.2012, 17:54
Eine tolle Neuigkeit für mich zum neuen Jahr.:)

Für eine meiner Favoriten-Serien im Splitter-Programm besteht wieder Hoffnung!
Das fünfte Evangelium geht mit dem neuen Zeichner Roberto Jorge Viacava weiter.

Istin auf seinem Blog:

"Ich wartete 19 oder 20 Monate, dass Timothy Montaigne Band 1 von Malice beenden würde, um endlich den 3. Band des fünften Evangeliums anzugehen. Aber keine Chance, im Moment der Unterzeichnung, war Thim von Alex Alice kontaktiert worden, um beim dritten Testament in die Fusstapfen von Brecht zu treten. Er stimmte zu und entschloss sich gegen das Weiterführen unserer Serie.

Ich hatte zu dem Zeitpunkt keinen Ersatz zur Hand und Thim, der trotz allem gern mitgeholfen hätte, und wenigstens das Storyboard zu Band 3 übernehmen wollte, empfahl mir JC Poupard, der Band 1 von Jack the Ripper bei der Collction 1800 gerade fertiggestellt hatte. Das hätte bedeutet, dass noch mind. 2 Jahre ins Land gegangen wären, um Bd. 2 der Serie zu zeichnen. Ich wollte lieber einen freien Zeichner, keinen, den ich mit einer anderen Serie teilen musste.

Keine leichte Aufgabe also, Thim zu ersetzen. Aber allen, die die Serie schon tot sahen, kann ich beruhigen, dass kein Verlag eine Serie aufgeben wird, deren Start-Band die 25.000 Ex.-Marke knackte."

Nun ist Istin fündig geworden und hat die ersten Probeseiten auf seinem Blog veröffentlicht. (http://www.studiokameleon.com/Istin/dotclear/index.php?tag/Le%20cinqui%C3%A8me%20%C3%A9vangile)

jellyman71
01.01.2012, 18:23
Sieht sehr gut aus. Na dann kann es ja weitergehen :)

soad
01.01.2012, 18:52
Sehr gute Nachrichten.

Tobold
07.10.2012, 14:22
Tut sich was ... ?

Yellowsam
07.10.2012, 14:33
Ja... tut sich.

gnovels
12.02.2013, 20:14
Hallo zusammen

vorab: Tut sich noch etwas hier? Der thread dümpelt ja n bissel vor sich hin und wollte mal nachhaken.
Bin dem französischen leider nicht mächtig und kann auf dem blog auf Anhieb nichts neues bezügl. 5. Evangelium sehen.

Ich fand übrigens die ersten postings von einigen hier sehr informativ und einblickend, auch in dem Hinblick dass ich noch sehr frisch im Graphic Novel Wald umherirre. Danke dafür. :)
Umso interessanter ist die Frage ob die Reihe nun zu Ende gebracht wird, ebenfalls unter dem Aspekt dass ich gestern den 1. Teil bei Ebay für 1€ ergattert habe (kein Scherz!) ...oder ist das ein Zeichen? :rolleyes:

Naja auf jeden Fall hörte sich hier alles sehr interessant an. Ich mags auch mal was verzwackter. Bin auf den 1. Teil gespannt und auf (ob) die Fortsetzung/en (kommen). :)

Yellowsam
13.02.2013, 11:24
Ja, es geht weiter.

gnovels
13.02.2013, 11:41
Danke Yellowsam (http://www.comicforum.de/member.php?985-Yellowsam) für die schnelle und erfreuliche Antwort.

VG!

Kermeur
18.02.2013, 00:13
Naja. Hab mich erst sehr gefreut, als ich im Katalog gesehen habe dass der Dritte Band erscheint! Dann Ernüchterung pur: Es wird auch noch einen vierten Band geben. Bin immer von einem Dreiteiler ausgegangen.

Yellowsam
18.02.2013, 09:41
Ja, die Serie ist auf 4 Bände erweitert worden. (Evtl. werden es sogar mehr). Die Wartezeit wird aber jetzt nicht mehr so lang sein. Der Grund dafür waren Differenzen zwischen den Autoren.

Dirk

Pansen
18.02.2013, 10:26
Ja, die Serie ist auf 4 Bände erweitert worden. (Evtl. werden es sogar mehr). Die Wartezeit wird aber jetzt nicht mehr so lang sein. Der Grund dafür waren Differenzen zwischen den Autoren.

Dirk

Es wurde auch schon thematisiert, aber ich finde den Trend sehr schade, dass erst mal ein 3teiler angekündigt wird und wenns finanziell läuft, werden weitere Alben nachgeschoben. Ich hab schon so viele Comics zuhause, dass ich mir nun bewusst kurze Serien zulegen will. Deshab nervt die jeweilige Erweiterung um X Bände.

Yellowsam
18.02.2013, 13:09
Ja, da gebe ich dir Recht.
Aber was sollen wir machen? Mit Band 3 aufhören?

Dirk

Pansen
18.02.2013, 14:42
Ja, da gebe ich dir Recht.
Aber was sollen wir machen? Mit Band 3 aufhören?

Dirk

Nein, klar! Ihr könnt da gar nichts machen! Das müssen schon die Verleger und Künstler in die Hände nehmen. Ich finds immer komisch, dass eine Geschichte, die auf 3 Bände konzipiert wird, plötzlich dann erweitert und gestreckt wird. Weshalb nicht wie bei Pik As eine Geschichte fertig erzählen und wenns klappt mit den Umsätzen, eine weitere Story mit denselben liebgewonnenen Charakteren erzählen. Das würde meiner Meinung nach für alle Zufriedenheit bringen.

Lola65
18.02.2013, 15:26
ist doch eigentlich besser als andersrum - auf 10 oder noch mehr Alben konzipieren und dann mittendrin aufhören, wenns keiner kauft

satyricon
19.04.2015, 21:32
Ist denn jetzt sicher mit Band vier Schluß?

Yellowsam
20.04.2015, 14:40
Ja, das ist definitiv der Abschlussband

Dirk

satyricon
20.04.2015, 17:09
Ja, das ist definitiv der Abschlussband

Dirk

Danke. Wird eingetütet ;)