PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Unter dem Hakenkreuz



TL
14.06.2009, 20:30
Ach, das ist ja richtig gut. Ich habe den Band heute gelesen und bin begeistert. Zeichnungen mit dem gewissen (sahnigen) Etwas, eine stimmige Colorierung und eine bemerkenswerte Story. Für mich eine der bisher besten Neuerscheinungen des Jahres (so neben Hector Umbra und Alim der Gerber). Und das alles von einem bisher unbekannten Autorenpaar. Einziger Wermutstropfen: Den Originaltitel "amour fragiles" finde ich wesentlich besser als "Unter dem Hakenkreuz". Aber lieber ein zu effekthascherisch übersetzter Titel als eine Verkleinerung auf Taschenbuchformat (wie bei "Muchacho" oder "India Dreams"). Bei bedetheque habe ich gesehen, dass es schon zwei weitere Bände gibt. Ist die Storyline damit beendet oder wird es noch weiter gehen?

Mick Baxter
15.06.2009, 06:41
Ohne Gewähr: Es sollen 10 Bände mit wechselnden Protagonisten werden.

Susumu
15.06.2009, 09:00
Jupp, das habe ich auch schon im S&L-Magazin (http://magazin.schreiberundleser.de/index.php?page=hakenkreuz) gelesen.

Sambir
19.06.2009, 11:15
Der erste Band ist prima. Aber 10 Bände, das hat schon wieder was abschreckendes. Und dauert wahrscheinlich ewig...

Die Rezi bei Comickunst: http://comickunst.wordpress.com/2009/06/19/unter-dem-hakenkreuz/

hipgnosis
19.06.2009, 19:03
Der erste Band ist prima. Aber 10 Bände, das hat schon wieder was abschreckendes. Und dauert wahrscheinlich ewig...


Aber wenn die Serie weiterhin so prima wie Band 1 wäre, hast du natürlich auch länger Spaß und vor allem Vorfreude an den weiteren 9 Alben! ;)

Also - positives nicht gleich wieder mit einer negativen Hintergrundstimmung ausleuchten :D

Exterminator18
19.06.2009, 21:51
Wenn die Serie die hohe Qualität der Erzählung hält können es auch gerne 20 Bände werden.
Schon lange nicht mehr so ein gutes Comic gelesen. Es ist zwar nicht ganz klischeefrei, erzählt aber einen interessanten und differenzierten Blick aus bitteren Zeiten der deutschen Geschichte. Auch die Zeichnungen und Farben passen perfekt.

Susumu
19.06.2009, 22:49
Ich wart auch schon ganz neugierig auf das Album, seit es auf der Homepage als lieferbar gelistet ist, aber Wien ist wiedermal etwas später dran. (Das, oder mein Händler hat etwas zugewartet, bis etwas mehr MSW-Novis zusammen kommen.)

LeGuy
24.06.2009, 14:03
Heute gab's eine Rezension auf der Literatur-Seite der Süddeutschen Zeitung:
http://www.perlentaucher.de/buch/32257.html

pobeda
28.07.2009, 09:53
das erinnert mich sehr stark an die Serie Berlin von Jason Lutz

hab zwar Unter dem Hakenkreuz noch nicht gelesen doch ich habe schon ein paar ausschnitte davon gesehen und rein zeichnerisch gefällts mir recht gut

Borusse
28.07.2009, 16:52
So würde ich "Lutes" dann doch nicht aussprechen.

wimbern
07.08.2009, 19:03
Da hat sich die französische Sicht auf Deutschland seit "Asterix und die Goten" ja gewaltig geändert. :D

Nein, im Ernst: ich bin wirklich überrascht, über das sehr differenzierte Deutschlandbild zur Entstehung des Nationalsozialismus. Wenn die "Amours fragiles" weiterhin so dezent bleiben, würde ich dringend raten an den ekz-Service in Reutlingen heranzutreten, um eine flächendeckende Versorgung von Schul- und Jugendbibliotheken zu organisieren.

Die ganz großen Fragen und Antworten als "Geschichte von unten" - die Umsetzung halte ich für unterrichtsgeeignet - und nebenbei entdeckt 'die Jugend' einen Comic, der leider nicht Taschengeldaffin ist. Es bei der Qualität der formalen Aufmachung aber auch nicht sein kann.

@all die netten Menschen hier im Forum:
kennt Ihr etwas Vergleichbares? Kann jemand Empfehlungen geben?

Jonah
07.08.2009, 19:26
@all die netten Menschen hier im Forum:
kennt Ihr etwas Vergleichbares? Kann jemand Empfehlungen geben?

Ich nehme an, dass du "Maus" von Art Spiegelmann auf jeden Fall kennst.
Etwas unbekannter und jugendgerechter sind die Comics, die das Anne-Frank-Haus in Amsterdam herausgibt:
http://www.annefrank.org/content.asp?PID=60&LID=3
http://www.annefrank.org/content.asp?PID=825&LID=3

Weitere Comics, die sich mit der Nazizeit bzw. vor allem dem Holocaust ernsthaft beschäftigen:

Pascal Croci - "Auschwitz" (die deutsche Ausgabe von Ehapa ist sehr schwer zu bekommen, aber wenn du gut Englisch oder Französisch kannst, sind diese Ausgaben eine gute, günstige Alternative, sogar in deutlich größerem Format)

Jason Lutes - "Berlin" (als Trilogie geplant, wurde hier bereits erwähnt und empfohlen)

Joe Kubert - "Yossel, 19. April 1943: Eine Geschichte des Aufstands im Warschauer Ghetto" (die deutsche Ehapa-Ausgabe ist recht teuer - auch hier ist die englische Ausgabe eine deutlich preisgünstigere Alternative)

Dave Sim - "Judenhass" (unglücklicher Titel, aber durchaus ernsthafte Darstellung der Judenverfolgung, in Deutschland nicht erschienen, aber z. B. bei amazon.com problemlos zu bekommen)

Miriam Katin - "Allein unter allen. Familienerinnerungen..." (Carlsen)

Bernice Eisenstein - "Ich war das Kind von Holocaust-Überlebenden" (Berlin-Verlag)

Das wäre für den Anfang schon einmal ein guter Einstieg. ;)

Lola65
07.08.2009, 19:30
Isabel Kreitz - die Sache mit Sorge
Isabel Kreitz - Die Entdeckung der Currywurst

Klaus Kordon - Der erste Frühling
(alle bei Carlsen)

wimbern
07.08.2009, 19:45
Hey, seid ihr fix! Dank Euch!
Viele Sachen kenne ich davon, von anderen schon mal gehört. Die mir unbekannten werden ich mal suchen.

08.08.2009, 16:42
kennt Ihr etwas Vergleichbares? Kann jemand Empfehlungen geben?

Der Schrei nach Leben. 4 Bde., antiquarisch, comicplus+
Der"Boche". 5 Bde., antiquarisch, comicplus+

eck:rolleyes:rt

wimbern
08.08.2009, 18:13
Der Schrei nach Leben. 4 Bde., antiquarisch, comicplus+
Der"Boche". 5 Bde., antiquarisch, comicplus+

eck:rolleyes:rt

Hallo Eckart,
ja stimmt, an atwas zwischen "Der Boche" und "Unter dem Hakenkreuz" hatte ich gedacht, als ich die Frage stellte. Jetzt wo "Die Legende von Malemort" erscheint, hatte ich Stalner noch einmal hervorgekramt und gelesen. Ein feines Werk. Wahrscheinlich war das auch der Anlass, gestern als "Freitagabend-und-wochenabschluß-belohnungscomic" zum "Hakenkreuz" zu greifen.

LeGuy
12.08.2009, 13:32
Besprechung von Benjamin Vogt bei Comicgate: http://www.comicgate.de/content/view/1399/51/

Sambir
19.08.2009, 11:47
@ wimbern: "Yossel" von Joe Kubert (Ehapa) über den Aufstand im Warschauer Ghetto. Inhaltlich und zeichnerisch genial!

@ eckart: "Der Schrei nach Leben" ist meines Wissens nach 2 Bänden eingestellt worden. Oder habe ich Band 3 + 4 verpasst???

Borusse
29.08.2009, 15:21
Das ist mit die beste Serie die es zur Zeit auf dem deutschen Comicmarkt gibt! Früher hätte Carlsen sich sowas nicht entgehen lassen, schön dass es noch Kleinverleger gibt, die den Mut (wirtschaftlich gesehen) haben sowas zu verlegen. Hat unbedingt Aufmerksamkeit verdient und in Erlangen sollte schon was drin sein.

Philipp Schreiber
30.08.2009, 11:36
Freut uns dass "Unter dem Hakenkreuz" gut ankommt, wir waren tatsächlich etwas besorgt, wie es wohl aufgenommen wird!
Grüße,
Philipp

embe
07.11.2009, 07:59
bin auch sehr positiv beeindruckt von den ersten zwei bänden.
das hat mir sehr gut gefallen.
allerdings frag ich mich, wie man für band 2, einen 56 seiten hardcover
18,80 euro aufrufen kann.
wie kommts zu diesem exorbitant hohen preis?
wenn band 1 nicht so gut gewesen wär, hätte ich den zweiten wegen dem preis
stehen gelassen. das grenzt in meinen augen an wucher, denn z.b. bei splitter
kommts mit 56 seiten grad mal auf 13,80 euro.

Lola65
07.11.2009, 09:03
wahrscheinlich würden sie mehr verkaufen, wenn der Preis unter 15 euro liegt, band 1 kostet sogar 22,80 euro

embe
07.11.2009, 09:42
@kaifalke
band 1 ist aber eine art verkappter doppelband mit 88 seiten, da find ich das preisleistungsverhältnis noch o.k.

bei band 2 passts allerdings nicht!

Lola65
07.11.2009, 11:45
das mit dem doppelband wußte ich nicht. danke embe

Susumu
07.11.2009, 12:59
Doppelband stimmt so aber nicht ganz. Die Alben sind so in diesem Umfang schon in Frankreich erschienen, sind halt keine Geschichten, die einheitlich in 46 Seiten erzählt werden, sondern bei denen sich Zeichner und Autor den Platz nehmen, den sie brauchen. Deshalb fand ich auch gerade das erste Album vergleichsweise preiswert. (Obwohl Das Nest bei Carlsen billiger ist, ist aber auch schwer zu vergleichen, da Loisel sicherlich höhere Auflagen verträgt.)

Davon abgesehen ist mir der Preisanstieg gerade bei den 48 S. HC Standardalben freilich von 12,95€ auf 14,95€ auch schon länger aufgefallen. (Wenigstens sind die SC-Serien da nicht betroffen, sodass die nun für den Kunden etwas billiger kommen. War ja zuvor nicht so. Und auch Largo blieb bislang von der Erhöhung verschont. Vielleicht wegen höherer Auflage?) Aber natürlich kaufe ich bei den Serien, die mich wirklich interessieren (und das sind bei S&L nicht grad wenig) trotz des höheren Preis weiter ein.

Philipp Schreiber
09.11.2009, 12:17
Liebe Sportsfreunde,

den Hasen vom Fach brauche ich nichts zu erklären, aber für den Fan der sich fragt, folgende Erläuterung:

Der Verkaufspreis ist ein komplexes Thema, weil so viele verschieden Faktoren im Spiel sind.
Die will ich hier nicht alle dikutieren, denn es ist so, dass der einflussreichste Faktor der Druckpreis ist. Der Druckpreis wiederum hängt ganz stark von der Auflage ab, besonders bei den kleinen Auflagen, die wir für viele unserer Bücher fahren, da bei kleinen Auflagen die Grundkosten z.B. für das Gravieren der Druckplatten etc. besonders viel ausmacht.

Einen direkten Vergleich mit den Büchern anderer Verlage scheue ich etwas –ich denke aber sie werden ihre Herstellungskosten nehmen und daraus nicht sehr viel anders als wir einen Verkaufspreis errechnen. Wenn man also viele Bücher macht und höhere Auflagen drucken kann, wird alles günstiger. Wenn man das nicht kann, kommt ein höherer Endpreis dabei heraus.

Zugegebener Maßen kann man den Druckpreis auch dadurch senken, indem man in Ländern druckt in denen die Arbeit billiger ist. Hier sträuben wir uns noch etwas, unseren bisherigen Partnern den Laufpaß zu geben, obwohl Qualität und Zusammenarbeit gut sind, wohl wissend dass wir mit einem Wechsel noch ein paar Prozent herausholen könnten.

Ich kann verstehen dass es kneift, wenn man für ein Buch viel Geld hinlegen muss, aber vielleicht ist es jetzt ein wenig klarer warum.

Dass wir es Wucher nennen müßten, also "die Ausbeutung einer Zwangslage, der Unerfahrenheit, des mangelnden Urteilsvermögens oder einer erheblichen Willensschwäche, um dafür eine Gegenleistung zu erhalten, die in einem auffälligen Missverhältnis zur eigenen Leistung steht", so weit ist es glaube ich weder bei euch noch bei uns ;)

Grüße,
Philipp

Lotusrubin
13.03.2010, 03:49
Hallo,

als jemand der noch nicht diese Comics in den Händen hatte, würde gerne wissen wie das mit den Hakenkreuzen in den Zeichnungen umgesetzt wurde.
Ich hatte z.B. vor kurzem eingescheißt "ich bin legion" für 29 Euro erworben und alle Kreuze waren nur noch Quadrate.
Das kann einem wirklich die Stimmung beim Lesen vermießen. Und das ausgeben des Geldes.
Ich kenne durchaus die Praxis der Zensur bei Comics und die Ausnahme z.B. bei "Maus" und irgendeinem "Percy Pickwick", hatte es leider aber vor dem Kauf vergessen nachzuprüfen...
Wie sieht es bei dieser Serie aus ?

Grüße

Lotusrubin

Susumu
13.03.2010, 09:55
Sind nicht zensiert. Wobei es im ersten Band noch nicht besonders viele gibt, im zweiten überhaupt keins. Aber das ist ja auch themenbedingt, wegzensuriert wurde da sicher nichts.

Lola65
13.03.2010, 10:08
Hallo,

ich hatte z.B. vor kurzem eingescheißt "ich bin legion" für 29 Euro erworben
Das kann einem wirklich die Stimmung beim Lesen vermießen. Und das ausgeben des Geldes.


Grüße

Lotusrubin

Pfui, pfui, pfui :D :D

das kann einem aber wirklich die Stimmung vermiesen :D :D

ob da Umtausch möglich ist? :D

Susumu
13.03.2010, 10:36
Umtausch wäre da sicher möglich, wenn Rechnung noch vorhanden ist und der Kauf noch nicht so lange zurück liegt. Mann muss nur einen irgendwie nachvollziehbaren Grund liefern, das müssen nicht zwingend Verarbeitungsmängel sein. Bei einem Stammkunden könnte es sogar ohne Rechnung und nach Ablauf der Frist angenommen werden, aber das wäre Kulanz vom Händler.

Lotusrubin
13.03.2010, 21:35
Das mit dem Umtausch habe ich mir wirklich überlegt, aber dann gelassen.
Aber wenn die Hakenkreuze größer und häufiger sind macht das wirklich keinen Spaß.

Ich habe zu dem Thema auch einen passenden Link. Allerdings ist "ich bin legion" nicht unter der Liste.
http://www.schnittberichte.com/schnittberichteliste.php?Start=25&List=Comic&Kat=List&Sort=AZ
Ihr müsst da mal reinsehen. Lucky Luke und Onkel Dagobert sind auch dabei.

Aber das ist nicht nur lustig...
Das geht bis zum Konkurs der Verlage.
http://de.wikipedia.org/wiki/Alpha_Comic_Verlag
http://www.hinternet.de/comic/artikel/zensur.php :banned:

Und zuletzt noch ein kleines Zensurgeplänkel der Staatsanwaltschaft gegenüber "Maus" (unter 'Sonstiges'):
http://de.wikipedia.org/wiki/Maus_–_Die_Geschichte_eines_Überlebenden :stick:

Grüße

Lotusrubin

Exterminator18
26.11.2010, 18:07
Ein toller & ausführlicher Artikel zur Serie beim Tagesspiegel von Waldemar Kesler:
http://www.tagesspiegel.de/kultur/comics/das-schweigen-der-helden/3339124.html


Kann im Frühjahr oder Sommer mit einem neuen Band gerechnet werden? Wäre prima!

affentanz
10.01.2011, 21:04
Weils mich auch interessiert, werde ich die Frage mal wiederholen: Für wann ist denn Band 4 eingeplant? Eine sehr schöne Serie übrigens...

Philipp Schreiber
11.01.2011, 10:02
Hi Affe und Exterminator,

sorry die Anfrage im Nov. haben wir aus den Augen verloren, weil zu dem Zeitpunkt unsere Planung noch zu lose war. Wir haben den nächsten Hakenkreuz Band für den Sommer '11 eingeplant, festen Monat haben wir aber noch keinen.

Viele Grüße!
Philipp

Theodor Pussel
08.08.2011, 15:39
Ich finde es immer ein wenig schade,wenn bei einer so tollen Serie wie "Unter dem Hakenkreuz" über ein nicht rechtmäßigenPreis diskutiert wird.Meiner Meinungist kein Verleger so dumm und gierig, das er überzogene Preise für seine Comics verlangt,schon gar nicht im Pfennigfuchserland wie dem unseren. Wie von P.Schreiber erklärt wurde,ist es mit der Preisfestlegung nicht so einfach,wie viele denken,und Qualität hat nun mal seinen Preis.Vorbildlich finde ich,das man Treue zu seiner Druckerei als Grund angibt.Es ist doch toll das es soetwas in unserer globalen Welt noch gibt. Und sicher muß man auch nicht jeden Comic haben,so sollte man vieleicht ein anderes Comic erst im nächsten Monat kaufen,und sich an dieser Serie solange erfreuen. Unser Hobby ist leider ein teures Hobby,da es einfach zu wenige gibt,die Comics sammeln.

Philipp Schreiber
08.08.2011, 16:03
Hallo TP,

freut uns, dass Du das so siehst. Wir versuchen immer ein gutes Gleichgewicht zwischen Qualität und Preis zu finden.
Und ich glaube, ich verrate kein Geheimnis, wenn ich sage, dass sich im Comic-Business keiner eine goldene Nase verdient :)

Viele Grüße,
Philipp

Theodor Pussel
08.08.2011, 16:16
Ja leider kann man sich in Deutschland keine Goldene Nase verdienen,ich hätte nichts dagegen wenn es anders wäre,so könnten wir Leser sicher auch davon profitieren.Man sieht ja das man bei höheren Auflagen wie z.b bei Asterix auch günstiger die Alben anbieten kann.Aber die Hoffnung stirbt zuletzt,ich bin im Moment sehr glücklich das es in Deutschland eine nie zuvor gegebene Vielfalt an tollen Comics gibt.Dank der tollen Kleinverleger,deren Arbeit man nicht genung schätzen kann.:D:D:D:D:D

Jerry Garcia
01.09.2011, 16:23
Für mich ne Top-Serie, da möchte ich mich mal bedanken dafür, dass ihr die bringt. Wie siehts denn mit dem Erfolg in Franko-Belgien aus? Läuft die Serie gut genug, so dass das mit den Fortsetzungen 5-10 (hab irgendwo mal gelesen, dass das auf 10 Teile angelegt sein soll) zügig weitergehen wird?

P.S: Und nicht vergessen den Rest von Dick Herrison noch zu bringen bitte...

Theodor Pussel
01.09.2011, 18:25
Da kann man sich nur anschließen.:)

Philipp Schreiber
02.09.2011, 10:05
Hi Leute,

unter dem Hakenkreuz läuft sehr zufriedenstellend und wir haben Band 5 noch für dieses Jahr in der Planung. Wir werden unser Halbjahresprogramm 2011 /2012 in ein paar Wochen melden und da sollte HK 5 dann dabei sein.

Viele Grüße,
Philipp

Borusse
22.02.2012, 19:43
(hab irgendwo mal gelesen, dass das auf 10 Teile angelegt sein soll)

Kann man das bestätigen?

Philipp Schreiber
23.02.2012, 09:29
Das haben die Autoren mal irgendwo gesagt, ich glaube in einem Interview auf ihrer Webseite. Das ist also einigermaßen offiziell, wobei ich bezweifle, dass die Szenarien alle schon fertig sind. Ich wäre also nicht überrascht, wenn die Autoren auf einmal schon mit Band 9 fertig sind.

Viele Grüße,
Philipp

Theodor Pussel
20.12.2012, 16:05
Wann erscheint ein neuer Band? Gibt es schon mehr Bände im franko-belgischen Raum?

Philipp Schreiber
20.12.2012, 16:47
Wir hatten mit einem neuen Band im letzten Herbst (2012) gerechnet, aber man sagte uns, die Autoren werden erst im Oktober 2013 einen neuen Band fertig haben.
Bedauern wir ebenfalls sehr, aber was will man machen! :baden:

Grüße,
P.

Theodor Pussel
20.12.2012, 16:53
Vielen Dank für diese schnelle Antwort, das bekommt kein anderer Verlag so hin! Ein wirklich toller Verlag, mit ungewöhnlich guten Comics und sehr netten Mitarbeiter, die immer schnell und sehr freundlich alle Fragen der Comicfreaks beantworten.Danke! Frohe Weihnachten und einen Guten Rutsch!

Philipp Schreiber
21.12.2012, 11:15
Hallo TP,

vielen Dank für die netten Wünsche. Es kommt aber auch vor, dass wir mal einen Post übersehen :)

Schöne Feiertage und bis im nächsten Jahr!
Philipp

Schnuffel
13.02.2013, 23:59
Freu mich auch auf den nächsten Band. Eine gute Serie, hat mir bisher sehr gefallen.
Bin durch Zufall auf diese Comics oder sind es eher Graphic Novels (?) gestoßen...
Zuerst, als mir ein Band in die Hand fiel, dachte ich, oh mein Gott, wie kann man nur dieses Thema in einem Comic verwursten... Aber als ich mich einlas, fand ich die ganze Story sehr fair u. ausgewogen erzählt, auch sehr bewegend und gut gezeichnet...
Also es ist immer irgendwie eine runde Sache, was die franko-belgischen Autoren und Künstler fabrizieren...

Philipp Schreiber
15.02.2013, 10:54
Hallo Schnuffel,

ob man so pauschal alles gut finden muss, was die franko-belgischen Künstler machen, darüber kann man sicher diskutieren :). Die Geschichte "Unter dem Hakenkreuz" fanden wir jedenfalls auch etwas ganz besonderes zu einem Thema, welches ja nun wirklich sehr viel beackert worden ist. Der Band 1 geht jetzt übrigens gerade in die Nachauflage mit einem neu gezeichneten Cover.

Viele Grüße,
Philipp

affentanz
15.02.2013, 17:10
Für mich ist Unter dem Hakenkreuz eine der besten Serien im S&L Programm. Schade ist nur das die Autoren immer gute 2 Jahre pro Band brauchen...was natürlich auch für Qualität bürgt. Aber bei 10 Bänden von denen mal die Rede war wird der Serienabschluß leider ungefähr im Jahr 2021 sein.

Philipp Schreiber
15.02.2013, 18:39
ja, da blicken wir auch mit etwas Bangen drauf :)

Eric Zonfeld
01.08.2013, 22:57
"Unter dem Hakenkreuz" ist zweifelsohne eine der besten Serien, die in den letzten Jahren in Deutschland erschienen sind, ein absoluter Spitzentitel, (der in einer Preiswert-Ausgabe im Schulunterricht behandelt werden sollte. Vielleicht bekämen manche Kiddies dann eher einen Zugang zum Fach Geschichte.)

Philipp Schreiber
02.08.2013, 08:22
Hi Eric,

freut uns, dass die Serie gefällt. Momentan sitzen wir an der Produktion des nächsten Bandes, allerdings sind die Autoren noch nicht ganz fertig mit dem Zeichnen. Wir peilen November für die Veröffentlichung an.

Band 1 ist tatsächlich schon einmal in einer Schulklasse behandelt worden, wenn ich mich recht erinnere, allerdings handelte es sich da um Deutschunterricht und gar nicht um Geschichte :)

Viele Grüße,
Philipp

Eric Zonfeld
07.08.2013, 07:34
Hi Eric,

Band 1 ist tatsächlich schon einmal in einer Schulklasse behandelt worden, wenn ich mich recht erinnere, allerdings handelte es sich da um Deutschunterricht und gar nicht um Geschichte :)



Egal, Hauptsache Qualität im Unterricht:) - ganz ehrlich: durch die zufällige Entdeckung des ersten Bandes der Serie wurde mein einige Jahre deutlich zurückgegangenes Interesse an Comics neu belebt.

Philipp Schreiber
07.08.2013, 16:45
Das hören wir gerne und hoffen du bleibst dabei :)

Grüße,
Philipp

Schanzenstern
10.10.2013, 19:44
Moin Philipp,
ich habe ja am vergangenen Wochenende auf der Comicbörse das erste Band gekauft. Ich habe es nicht bereut, im Gegenteil ;)

Die nächsten Bände sind fällig!

Schöne Grüße
Manolito

Philipp Schreiber
11.10.2013, 00:07
Na da bin ich aber froh, denn den Band hatte ich ja ausdrücklich empfohlen, da soll es dann kein Reinfall sein ;)
Viele Grüße,
P.

Schanzenstern
12.10.2013, 18:12
Ich mache schon einmal Platz im Regal ................. :D

wolly62
26.01.2014, 14:20
Hallo Comicfreunde, ich habe letztlich im letzten Band dieser Reihe geblättert, dabei ist mir aufgefallen, das eine abgebildete Dampflok einer Bauform NACH 1945 entspricht! Das ist so ähnlich als wenn die Wehrmacht mit nem VW-Golf vorfährt! Gerne stehe ich beratend zur Verfügung, damit so etwas nicht mehr passiert!

Jonah
26.01.2014, 15:57
Ich bin da eigentlich nicht so pingelig, aber aus Interesse dennoch die Frage: Der letzte Band ist ca. einen halben Zentimeter kürzer als die anderen. Hat das einen Grund, ist das ein Versehen, oder habe ich da irgendwie ein komisches Exemplar erwischt?

Susumu
26.01.2014, 17:37
Hallo Comicfreunde, ich habe letztlich im letzten Band dieser Reihe geblättert, dabei ist mir aufgefallen, das eine abgebildete Dampflok einer Bauform NACH 1945 entspricht! Das ist so ähnlich als wenn die Wehrmacht mit nem VW-Golf vorfährt! Gerne stehe ich beratend zur Verfügung, damit so etwas nicht mehr passiert!
Da das eine französische Lizenzserie ist, wird man in solchen Fällen beim deutschen Verlag nichts ändern können. Man kann ja nicht einfach das Original-Artwork umzeichnen lassen, das wäre eine Verfälschung des Werks.

Philipp Schreiber
27.01.2014, 18:24
Hi Wolly,

von einem anderen leser bekamen wir damals einen langen Brief, in dem er schrieb die Autoren hätten sich nicht schlecht geschlagen, wenngleich die Bürgersteige irgendwie falsche Bordsteine haben und mit der Straßenbeleuchtung stimmt glaube ich auch etwas nicht…
Vielen Dank für eure Nachsicht :)

Viele Grüße,
Philipp

Philipp Schreiber
27.01.2014, 18:27
Hallo Jonah,

früher haben wir sehr viel mit den frz. Originalverlagen zusammen gedruckt, das ist aber immer mit Hindernissen verbunden (siehe Diskussionen hier und da in diesem Forum zu der ein oder anderen Merkwürdigkeit bei den Büchern). Die neueren "Unter dem Hakenkreuz" drucken wir jetzt alleine, aber eben auch bei einer anderen Druckerei, da kommen leider derlei Unstimmigkeiten ab und zu vor.

Viele Grüße,
Philipp

Alice C.
02.02.2014, 15:47
Habe gehört, das Band 1 verlagsvergriffen ist, wie sieht es mit einer Neuauflage aus ? ( Wenn es stimmt )

Jonah
02.02.2014, 18:58
Habe gehört, das Band 1 verlagsvergriffen ist, wie sieht es mit einer Neuauflage aus ? ( Wenn es stimmt )

Das stimmt: http://www.ppm-vertrieb.de/product_info.php?products_id=4070
(http://www.ppm-vertrieb.de/product_info.php?products_id=4070)
Wenn du den Band aber noch benötigst, ist er aktuell sowohl bei Amazon noch regulär lieferbar als auch im beim Comicmarktplatz vertretenen Fachhandel:
http://www.comicmarktplatz.de/search?t=t&q=unter+dem+hakenkreuz&search=Los!


(http://www.ppm-vertrieb.de/product_info.php?products_id=4070)

Philipp Schreiber
03.02.2014, 08:39
Da hat PPM offenbar eine verkehrte Information, den Band 1 haben wir ca. April 2013 nachgedruckt und er sollte regulär lieferbar sein.

Grüße,
Philipp

Alice C.
05.02.2014, 19:04
Habe den Band über Medien Service bekommen. Mein Comichändler hatt seine Ladung Amihefte vom Flughafen Köln/Bonn geholt und in Wuppertal noch mal halt gemacht. Am selben Abend gleich durchgelesen. Sehr gute Kost, mal was anderes und zum überlegen auch noch. Geschichtsunterricht vom feinsten. Werde mir die anderen Bände auch noch zulegen. Da erst ein neuer Band erschienen ist, gehe ich davon aus das die Serie noch nicht beendet ist.?

Philipp Schreiber
06.02.2014, 15:17
Hi Alice,

ja, die Serie geht noch weiter. Es verschreckt vielleicht den ein oder anderen Leser, aber der Zeichner hat mir gerade in Angouleme nochmal bestätigt, dass sie vorhaben 10 Bände insgesamt zu machen.

Grüße,
Philipp

Borusse
06.02.2014, 18:18
Wieso verschrecken? Wenn das Niveau in der Form gehalten wird, habe ich damit kein Problem.

Alice C.
06.02.2014, 19:35
Sehe ich auch so wie, Borusse.

Philipp Schreiber
06.02.2014, 19:56
Verschrecken sage ich, weil wir manchmal den Eindruck haben, viele warten damit die Lektüre einer Serie zu beginnen, bis diese nahzu abgeschlossen ist, um nicht so lange auf die Fortsetzung warten zu müssen und außerdem sicher zu gehen, dass der Verlag die Serie auch zu Ende macht :)

guenni63
07.02.2014, 10:33
... viele warten damit die Lektüre einer Serie zu beginnen, bis diese nahzu abgeschlossen ist, ...
mache ich teilweise auch so ähnlich:
ich kaufe die Bände bei Erscheinen und fange mit dem Lesen an, wenn ein Zyklus kurz vor dem Abschluss steht

Schanzenstern
09.02.2014, 09:53
Philipp. ich habe das erste Band 3 x mal durchgelesen bzw. durchgeblättert und immer wieder neues entdeckt. Jetzt muss ich mir aber wirklich weitere Bände kaufen ;-)

Philipp Schreiber
09.02.2014, 10:31
Hi Schanze, dagegen kann ich wohl nichts machen... :D

areyoureadysteve
31.05.2014, 17:20
Habe den ersten Band gelesen und bin begeistert. Unaufgeregt und ohne unnötige Gewaltdarstellung wird diese Geschichte im Nazireich fesselnd erzählt und dargestellt. Eine wohltuende Serie unter vielen 08/15 Comics die ich leider auch schon gekauft habe. Die nächsten Bände bei Amazon habe ich sofort bestellt.

Philipp Schreiber
31.05.2014, 19:23
Hi Ready,

auch uns hat es beim ersten Lesen einen Blick auf die Nazi-Zeit gewährt, dem wir so noch nicht begegnet waren. Deswegen wollten wir das Buch / die Reihe auch unbedingt verlegen!
Wahrscheinlich können nur ausländische Autoren so ungezwungen auf diese Zeit blicken, ohne die dauernde Sorge, ob man die Dinge "richtig" oder "falsch" darstellt.

In Angouleme 2014 habe ich den Zeichner Beuriot zum ersten mal persönlich gesprochen und ihm das so gesagt. Da war er sehr ergriffen, denn ich glaube den Autoren war gar nicht bewusst gewesen, dass es für einen deutschen (Autor) so gut wie unmöglich ist, dieses Thema unbelastet anzugehen.

Grüße,
Philipp

areyoureadysteve
31.05.2014, 23:53
Ja, diese Unverkrampftheit spürt man heraus. Ich bin auf die Bände 2+3 gespannt. Ich habe auch gleichzeitig Airborne 1+2 gelesen und da hat auch Salleck ein weiteres mal ein gutes Händchen bewiesen.

areyoureadysteve
28.06.2014, 18:37
Fantastische Serie.... Band 5 fertig und ich bin weiter begeistert. Jetzt fängt dann bald die grosse Wartezeit an ;-)

soad
28.06.2014, 23:18
Fantastische Serie....

Kann mich da nur anschließen! Erzähl Stil und Zeichnungen harmonieren wunderbar miteinander. Bin ein großer Fan der Serie.

OK.
01.02.2015, 03:26
Ich habe diese Serie heute erst entdeckt und soeben alle 6 bislang erschienenen Bände komplett und direkt beim Verlag bestellt.

Als ich dann auf bdgest überprüft habe, ob es in Frankreich bereits weitere Bände gibt, habe ich mich spontan gefragt, ob die Serie von ihren Schöpfern überhaupt fortgesetzt wird. Die Frage muss ich nun nicht mehr stellen, da sie schon vor einem Jahr in diesem Thread direkt vom Verleger beantwortet wurde. Das ist das Schöne am Comicforum. ;)

Schade finde ich nur, dass der schöne Originaltitel nicht einfach übersetzt übernommen wurde.

Ich habe ja bislang nur Leseproben und viele lobende Worte in diesem Thread und in den auf der S&L-Seite verlinkten Kritiken gelesen, aber einer der Gründe, warum ich diese Serie lesen will, ist, dass sie wohl eine ähnliche Herangehensweise an die Thematik "Geschichte von unten" hat, wie die großartige BR-Fernsehserie "Löwengrube" (Drehbuch: Willy Purucker, Hauptrolle brilliant gespielt vom mittlerweile verstorbenen Jörg Hube). Die Serie, die eine Müchener Familiengeschichte von der Jahrhundertwende bis in die 1950er erzählt, kennen wahrscheinlich nicht viele außerhalb Bayerns.

Bin jedenfalls schon sehr gespannt auf "Amours fragiles".

Philipp Schreiber
01.02.2015, 13:21
Hallo okr,

hoffentlich gefällt dir die Serie. Ein neuer Band steht meiner Information nach in Frankreich kurz vor der Veröffentlichung. Wenn das Buch also fertig ist, wir die deutsche Ausgabe nicht allzulange auf sich warten lassen.

Viele Grüße,
Philipp

P.S. An dem deutschen Titel haben wir lange herumgeknobelt. "Zerbrechliche Lieben" ging unserer Meinung nach gar nicht :)

OK.
01.02.2015, 14:35
Aber "Zerbrechliche Liebe" oder "Zerbrechliche Beziehungen" wären gegangen. :)

Euer Titel geht natürlich auch, und ich denke, wir haben hier den seltenen und interessanten Fall, wo der Originaltitel und der deutsche Titel zwei völlig unterschiedliche Aspekte eines Comics herausheben.

Na, Hauptsache es wurde nicht "Zerbrechliche Liebe unter dem Hakenkreuz". :D

Schön, dass Band 7 in Frankreich bereits vor der Veröffentlichung steht.

Theodor Pussel
13.02.2015, 00:03
Toll, das ein neuer Band kommt , bleibt es denn bei 10 Bänden? Wenn ja, dann kann ich ja bald die Serie anfangen zu lesen, denn ich werd sie erst lesen wenn sie komplett vorliegt. Habe schon mal reingelesen, das wird ein Hochgenuß, tolle Story,tolles Thema und dazu unglaublich schöne Zeichnungen, danke für diese Serie!

OK.
13.02.2015, 00:30
Wenn ja, dann kann ich ja bald die Serie anfangen zu lesen, denn ich werd sie erst lesen wenn sie komplett vorliegt.

Das würde ja beim 2-Jahres-Rhythmus der letzten Bände und 10 Bänden insgesamt bedeuten, du wirst die Serie erst in 2021 lesen können. So viel Geduld hätte ich nicht.

Philipp Schreiber
13.02.2015, 12:26
Wir hätten die Folgen auch gerne etwas schneller, aber was soll man machen. Nach meinem letzten Informationsstand bleibt es bei den 10 Bänden.

Theodor Pussel
26.02.2015, 17:07
Das würde ja beim 2-Jahres-Rhythmus der letzten Bände und 10 Bänden insgesamt bedeuten, du wirst die Serie erst in 2021 lesen können. So viel Geduld hätte ich nicht.

Bin ja erst 46 Jahre, geht schon, habe bei Comics gelernt mich in Geduld zu wiegen!;)

areyoureadysteve
19.06.2015, 12:55
Weis man wie der Stand der Dinge ist mit dem neuen Band? Eine der besten Comic Serien ever ever ever.....

Philipp Schreiber
19.06.2015, 18:25
Wir haben so was wie die Hälfte vom nächsten Band schon gesehen. Die Franzosen wollen den glaube ich in den nächsten Monaten herausbringen, also muss der Band wohl bald fertig sein.
Wir planen Veröffentlichung im Herbst diesen Jahres.

Grüße,
P.

areyoureadysteve
19.06.2015, 22:41
Top, Danke

Huxley
11.08.2015, 12:45
Gerade eben ist Band 6 in meine Sammlung gewandert, nachdem ich in den letzten Sommertagen Band 1 bis Band 4 regelrecht verschlungen habe. So ein unaufgeregter Blick auf das Alltagsleben unter dem Hakenkreuz, auf einfache Menschen mit all ihren Fehlern und Schwächen, das Vorführen eines unglaublichen Umgehens von Menschen untereinander. Gerade in Zeiten von Flüchtlingskrisen, wo man auf Menschen, die vor Kriegen und Armut flüchten, mit feisten Wohlstandswampen stammtischmäßig herabblickt, eine unbedingte Pflichtlektüre, damit einem vielleicht mal eventuell die verklebten Augen aufgehen, wenn schon das verbitterte Herz verschlossen bleibt.

areyoureadysteve
20.10.2015, 17:38
Soeben Band 7 bei Amazon entdeckt und sofort bestellt....geil, freu mich auf den Band.

Huxley
30.11.2015, 08:34
Das Leben für Martin Mahner in einem rigorosen Überwachungsstaat und in einer menschenverachtenden Diktatur geht in "Einer muss es tun" weiter. Seltene Ruhepausen und Mußestunden verbringt der nachdenkliche Offizier draußen am Land und trifft dort auch Menschen, die den Wahnsinn der Regierung nicht mehr länger mittragen wollen. Doch wem kann man tatsächlich trauen? Was kann man unternehmen? Wohlwissend, was Widerstand im Hitler-Regime tatsächlich bedeutet. Ein historisches Mahnmal auch für unsere heutige Zeit. Mitschwimmen auf der Welle ist nämlich einfacher als gegen den Strom anzukämpfen.

Lex.Luthor
01.02.2018, 19:37
*Thread ausgrab*
Habt Ihr vielleicht eine Ahnung, ob da eventuell noch was kommt?
Ich würde wirklich gerne die Geschichte weiterlesen.

Philipp Schreiber
02.02.2018, 10:21
Kürzlich haben wir auf der Facebook Seite des Autors zur Serie ein paar Bilder entdeckt, die uns unbekannt vorkommen. https://www.facebook.com/pg/amours.fragiles/posts/
Alles bereits im August letzten Jahres gepostet. Wir haben die Panels nicht mit dem letzten Album verglichen, aber es scheint mir neu. Deswegen haben wir die Lizenzgeber gefragt, ob die schon etwa wissen, zu einem weiteren Album, aber da warten wir noch auf Antwort.

Huxley
02.02.2018, 10:41
http://amoursfragiles.blogspot.co.at/

Ein gutes neues Jahr 2018 wurde auch gewünscht. Hie und da ein paar Ansichtskarten, sonst keine Neuigkeiten.

Lex.Luthor
02.02.2018, 11:12
Danke für die Infos.
Ist auf jeden Fall gut zu wissen, daß die Serie nicht tot ist.
Es besteht also noch Hoffnung. ;)

Philipp Schreiber
02.02.2018, 12:38
Wir hatten den Autor letzten Herbst mal direkt angeschrieben, aber keine Antwort erhalten. Wir versuchen es nochmal. Wir wollen es ja selbst wissen, bzw. weiterlesen ;)

Grinsekater
20.09.2018, 19:56
Hallo, ich nehme an, Ihr habt bisher noch keine Antwort erhalten?
Viele Grüße.

Philipp Schreiber
21.09.2018, 10:22
Der Zeichner hatte uns gesagt, dass er momentan an einem Comic über Voltaire und den Chevalier de la Barre zeichnet, und sich danach wieder "Unter dem Hakenkreuz" zuwenden würde. Das Voltaire-Buch habe ich noch nirgends angekündigt gesehen, also wird es wohl noch ein Weilchen dauern...