PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Carlsen Programm Frühjahr/Sommer 2009



Lola65
28.11.2008, 17:02
aus dem neuesten Carlsen Newsletter:


April 2009
Jean Regnaud & Émile Bravo: Meine Mutter ist in Amerika und hat Buffalo Bill getroffen
Eine hinreißend charmante, amüsante und tiefsinnige Erzählung um den kleinen Jean, der bei seinem Vater aufwächst und sich das Leben der abwesenden Mutter in Gedanken ausmalt - wunderbar knopfäugig umgesetzt von Émile Bravo (»Spirou + Fantasio«).

Jiro Taniguchi: Der spazierende Mann
Jiro Taniguchis kontemplatives Meisterwerk über das stille Glück und die kleinen Überraschungen des täglichen Lebens.

Flix: Der Swimmingpool des kleinen Mannes
Nach »Heldentage« dokumentiert Flix ein weiteres Mal stellvertretend die Kämpfe, Freuden und Absurditäten des Alltags. Eine Auswahl seiner besten autobiografischen Comic-Strips.

Xavier Dorison & Mathieu Lauffray: Long John Silver 1
Die neue Abenteuerserie des Erfolgsautors Xavier Dorison (»Das Dritte Testament«) - ein kraftstrotzendes und bildgewaltiges Piratenepos in Anlehnung an Robert Louis Stevensons Klassiker »Die Schatzinsel«.

Charles M. Schulz: Mini-Peanuts - Ich hab dich lieb
Charles M. Schulz: Mini-Peanuts - Freunde fürs Leben
Zwei neue »Peanuts«-Mini-Bücher in derselben liebevollen Machart der erfolgreichen Ausgaben mit Charlie Brown, Lucy, Linus und Snoopy als Namensgeber. Jeweils 100 Comic-Strips um die Themen Liebe und Freundschaft.

Hergé: Tim und Struppi-Farbfaksimile - Der Arumbaya-Fetisch

Mai 2009
Yves Sentes & André Juillard: Blake & Mortimer 15

André Franquin: Gaston 11
Die Bände 11 - 19 des Funny-Klassikers erscheinen nunmehr im zweimonatlichen Rhythmus.

Yslaire & Balac: Sambre-Sammelband 1 - 4
Yslaires düster-romantisches Historien-Meisterwerk um die unmögliche Liebe des jungen Adligen Bernard Sambre zur Wilddiebin Julie erstrahlt in neuem Glanz: Der komplette erste Zyklus in einem Band, edel aufgemacht, vollständig neu koloriert, ergänzt um redaktionelle Zusatzseiten. Die Reihe wird in derselben Ausstattung weitergeführt.

Jean David Morvan, Yann & José-Luis Munuera: Spirou + Fantasio 48

Juni 2009
Hub: Okko 2
Der zweite Doppelband der Samuraiserie: Das Buch der Erde

Yann & Olivier Schwartz: Spirou + Fantasio Spezial 9
Der französische Titel dieses Spezial-Bandes verspricht Großes: »Le groom vert-de-gris«. Handelt es sich tatsächlich um die späte Umsetzung des legendären Szenarios, das Yann in den 80er-Jahren für Yves Chaland geschrieben hat?

Hergé: Tim und Struppi-Farbfaksimile - Die schwarze Insel

Juli 2009
André Franquin: Gaston 12

Pierre Dragon & Frederik Peeters: RG 1
Held und Autor dieser Geschichte tragen denselben Namen: Hinter dem Pseudonym Pierre Dragon verbirgt sich ein Mitglied der Direction centrale des Reseignements Generaux (abgekürzt RG), des französischen Nachrichtendienstes. Authentisch und packend inszeniert führt er sein Alter Ego bei der Ermittlung gegen terroristische Netzwerke durch die dunkeln Seiten von Paris. Großartig in Szene gesetzt von Frederik Peeters (»Blaue Pillen«).

Roger Leloup: Yoko Tsuno Sammelband 4

August 2009
Craig Thompson: Blankets
Ein moderner Klassiker: Die überarbeitete Neuedition von Craig Thompsons wegweisender Graphic Novel in gehobener Hardcover-Ausstattung und Handlettering.

Bill Watterson: Calvin und Hobbes Sammelband 1
Vereint die Bände »Calvin und Hobbes« und »Was sabbert da unterm Bett?«. Mit kolorierten Sonntagsseiten und einer farbigen zwölfseitigen »Calvin und Hobbes«-Geschichte in deutscher Erstveröffentlichung.

Stéphan Desberg & Enrico Marini: Der Skorpion 8

Hergé: Tim und Struppi-Farbfaksimile - König Ottokars Zepter

September 2009
Flix: Da war mal was
Seit zwei Jahren veröffentlicht Flix im Berliner »Tagesspiegel« regelmäßig seine »Da war mal was«-Episoden, in denen er Menschen aus Ost und West von ihren ganz persönlichen Erinnerungen und Erlebnissen an das geteilte Deutschland erzählen lässt. Amüsant, anrührend oder erschütternd - Flix' Comic-Porträts sind immer authentisch. Ergänzt wird die Buchausgabe um eine Reihe exklusiver Geschichten.

André Franquin: Gaston 13

Charles M. Schulz: Die Peanuts Werkausgabe 7

Yslaire: Sambre 5
Start des neuen vierbändigen Zyklus' um das Geschlecht derer von Sambre. In derselben Hardcover-Ausstattung wie die Sammlung der Bände 1 - 4.

Botticelli
28.11.2008, 22:45
Haut mich echt nicht vom Hocker.
Kommt wirklich nichts Neues von Sillage oder aus dem Troy-Universum? Seltsam.
Schade, dass die neue Marini-Serie und XIII Mystery noch nicht dabei sind. Und hoffentlich bringt Carlsen im nächsten Winter auch die Spin-off-Serien von Sambre.

Derma R. Shell
01.12.2008, 19:44
Zumindest SILLAGE # 10 wurde ja im WInterprogramm für Januar 2009 angekündigt. :rolling:

michael groenewald
01.12.2008, 22:10
Original von Botticelli
Haut mich echt nicht vom Hocker.
Kommt wirklich nichts Neues von Sillage oder aus dem Troy-Universum? Seltsam.
Schade, dass die neue Marini-Serie und XIII Mystery noch nicht dabei sind. Und hoffentlich bringt Carlsen im nächsten Winter auch die Spin-off-Serien von Sambre.

"Troy" und "Sillage" machen mal Pause, damit andere Serien wie "Okko" oder "Blake und Mortimer" fortgesetzt werden können. Keine Bange, insbesondere von "Troy" steht in Kürze ein ganze Fülle von Kram ins Haus. Den neuen Marini bringen wir noch nicht, weil bislang erst ein Band vorliegt. Marini zeichnet "Die Adler Roms" und "Skorpion" im Wechsel. Im Sommer 2009 kommt also der achte "Skorpion", im Anschluss können wir zwei "Adler" in relativ rascher Folge veröffentlichen. Statt "XIII Mystery" machen wir erst einmal "RG", einen frischen französischen Thriller, der die ausgetretenen Pfade verlässt. Aber "XIII Mystery" wird kommen. Zu "Sambre": Dürfen wir erst mal anfangen? Danke. Im Winterprogramm folgt auch "La Guerre des Sambre".

"Sillage" 10 kommt planmäßig im Januar, ist schon fertig...

Borusse1
02.12.2008, 19:46
Sind für mich sowieso im Schnitt zwei Muss-Titel pro Monat. Das reicht.