PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : tot...



Sac
15.03.2005, 20:03
Mit Bedauern stelle ich fest das in letzter Zeit wirklich kaum noch jemand hier ist. Natürlich schwankte die Zahl immer, doch mittlerweile glänzen selbst bekannte Gesichter immer mehr durch ihre Abwesenheit.

Was ist los? :(



Sac

Temudschin
15.03.2005, 21:10
ich tippe bei manchen auf klausuren stress, zumindest trifft das bei mir zu
^^'

Sphinx
15.03.2005, 21:23
Also bei mir isses Stress auf Arbeit ^^

Blue Lion
16.03.2005, 10:35
Stress und Klausuren und der Fakt das ich alle 2 Tage schwer krank bin oO und nach 2 Tagen ist man in jedem RPG verloren

Foxx
16.03.2005, 12:26
@ Lio: Quak. Im Moment gehen die RPGs alle dermassen langsam, voran, dass du ne Woche fehlen kannst, ohne dass du Probleme hast ;)

Is mir aber auch aufgefallen, dieser unschoene Trend, vor allem weil "Urgesteine" wie Lio oder Darkling durch Abwesenheit glaenzen. Vielleicht sollten wir mehr Werbung machen ;)

Blue Lion
16.03.2005, 14:50
Vielleicht sollten wir mal wieder schöne lockere RPGs machen und nicht immer dieser überkandidelten "jeder Masterpost ist 20 Seiten lang" Dinger... ich hab keine Zeit RPG mehr als zu einem Hobby zu machen.

Was mich momentan aber wirklich trifft ist das es keinen schönen Ideen mehr zu geben scheint, jetzt von meiner Seite ausgesprochen, da ist nur noch sehr wenig das mich reizt. Vielleicht liegt es auch einfach an der Zeit... aber in den letzten RPGs lief es zu wie an meiner Schule- die Leute begegnen sich und machen sich runter kotzen sich an etc. (ok es waren auch meist schulrpgs) in alten RPGs war das anders, da musste aus den Spielern ein TEAM werden und es wurde auch ein... *Mittelalter RPG nachtrauer* Aber es fehlen auch sehr sehr viele Spieler.
Und wenn man wer neues auftaucht und ne gute Idee macht isser plötzlich wieder weg (siehe Anyanka)

Sphinx
17.03.2005, 09:38
Naja.... das die Leute sich alle ankotzten liegt vorzugsweise daran das es zu viele schwierige Charaktere mittlerweile hier gibt, wir haben alle einen Komplex ;)

An den Ideen mangelts nicht, ganz ehrlich, ich würde FH, so wie Ascendency gerne weiterführen, allerdings fehlt mir neben lernen, arbeiten und ab und zu ein bischen leben einfach die Zeit dafür...

Also, haben wir ne Idee wie wir die Spiele retten? ^^

Felicat
17.03.2005, 13:36
@Ro: Foxx und ich hatten dir ja angeboten, Ascendency mitzumeistern. Das ist dann irgendwie im Sande verlaufen. Aber falls du noch Interesse hast...

Foxx
17.03.2005, 14:54
Wenn dann muesste ich das aber sehr bald wissen. Ich widme mich naemlich derzeit mit Felina etwas anderem, das euch hier demnaechst (und das ist als denkbar grosser Zeitrahmen aufzufassen ;)) erwarten wird und vielleicht dem ein oder anderen die Moeglichkeit gibt, den Geist unserer "Klassiker" wiederzufinden. :)

Felicat
17.03.2005, 15:01
@Foxx: Das klingt ja interessant.

Knightfall
17.03.2005, 17:23
Kommt Zeit, kommt Rat...

Sac
17.03.2005, 17:53
Das sind hier schon fast mehr antworten als in jedem andern Thread. *bemerk*

Ich vermise auch viele RPG's. Vor allem "letzte Gelegenheit". Wenn sich dort ein neuer Master finden würde und die alten Spieler wieder dabei wären *herrlich* Ich würde da allerdings dort weitermachen wollen, wo wir aufhörten, bevor wir umgebracht wurden :p Dieses RPG ist für mich immer noch DIE Erfahrung beim OnlineRPG gewesen. Samsatagabend jagt ein Post den anderen, eine hitzige Konfrontation, spielerisch freche Dialoge....

Ich vermisse viele der alten, Jäger des Kristalls, Spiegelwelt, the fate of midgard ( wunderbare Figurenkonstellation! Man kannte einige, ohne sie zu kennen [weil eben in den Biographien stand, man würde sich kennen] ), und das, bei dem Ro, Lio, ich und einige andere im Vorbereitungsthread so rumgeblödelt haben, dass unsere Charaktere sogar festgelegte Unterwäsche, Parfüms und Socken hatten.

Außerdem vermisse ich das RPG, in dem mein zweites ICH erwachen sollte ( von Frau zu Mann *aaahhhh*) und das von Lio, wo mein Charakter wohl Rest seines Lebens auf einem Dach festsitzt.

Ich habe bei all den armen Charakteren, die jetzt stauben schon gar keine Muße mehr, mir welche auszudenken :(

Sac

Serenada
17.03.2005, 18:25
Das mit dem 2. Ich vermisse ich auch. Ich hab da dank Sphinx so nen schönen Chara.

Außerdem vermisse ich viele Spieler hier. Ich merke selber dass es schwer ist zu meistern, wenn die Spieler kaum da sind. Und jetzt hau ich auch noch ab...

Irgendwie vermisse ich die RPGs hier total...

Arkardy
17.03.2005, 20:05
Es liegt ja auch zum teil an den Meistern selber das die RPGs einfach aufhören!
Gut Sphinx hat ja gesagt warum sie es nicht schafft! FH weiter zu machen ist ja in Ordnung!
Aber was mit dem X-men RpG es wurde schon so oft gesagt das es bald weiter geht aber der oder die meister melden sich nicht oder habe ich die Nachricht verpasst wo drinne stand das es mit dem x-Men RpG zu ende ist??

Sac
17.03.2005, 20:51
Und jetzt hau ich auch noch ab...



Seri geht?

@Die, die momentan Stress haben ( ja, auch meine nächste Klausurenzeit steht an *verdräng*): Bleibt das bei euch Dauerzustand? ( Ich würde mich allerdings nie über ein funktionierendes / ausfüllendes RL beschweren, nicht falsch verstehen ;) )

@Arkady: Nein, gibt es nicht. Eigentlich ist nur der Prolog beendet und alle warten darauf, weitergemastert zu werden ( wäre echt schade, wenn das auch noch stirbt, wo doch Daniel, James und Andrew so schön verschieden sind :p )

Sac

Felicat
17.03.2005, 21:07
@Sac: Serenada geht für 10 Monate nach Japan.

@Arkardy: Tja, ich warte auf den großen Meister...

Serenada
18.03.2005, 11:20
japp, ich gehe für 10 Monate. Keine Ahnung wie ich da zum meistern und spielen komme... ^^

Aber habt schon mal Angst vor der Rückkehr, da werden sich bestimmt Ideen angestaut haben ^^

Foxx
18.03.2005, 12:49
@ Sac: Ich glaube speziell du koenntest dich ueber das freuen, was Felina und ich aushecken wollen. Allerdings weiss ich nicht, wie lange es noch dauern wird, moechte also nicht zu frueh Hoffnungen wecken. Kommen wirds denke ich auf jeden Fall, ist eben eine Frage der Zeit.

Was ich schade finde, ist dass manche Spieler einfach fuer unbestimmte Zeit oder gar fuer immer ohne Abmeldung verschwinden - das macht es einem ziemlich schwierig, den Ueberblick zu wahren. Ich hab selbst manchmal einen zu angefuellten Zeitplan um hier regelmaessig aufzukreuzen, aber dann lass ich das einfach verlauten und gut ist. (Und ich hab mit Ueberraschung und gewisser Befriedigung festgestellt, dass Crimson Dawn nun bereits seit ueber anderthalb Jahren mehr oder weniger erfolgreich laeuft. *mirselbstaufschulterklopf* ;))
Sphinx haelt es wie ich, sie informiert wenigstens darueber, wenn sie nicht kann. Andere verschwinden einfach - unschoener Zug, wozu haben wir denn einen Abmeldethread?

Ich fuehr ne Liste mit den RPGs bei deinen ich momentan aktiv bin. War frueher noetig, um nicht eines davon zu vergessen, damals umfasste die Liste aber auch 7 oder mehr RPgs. Heute sind es drei, und in einem davon (X-Men) passiert momentan nichts...(liegt aber wohl an der Natur der Sache, bisher war anscheinend jedes X-men RPG zum Scheitern verurteilt - hey Zero, stell dich der Herausforderung und beweis uns das Gegenteil ;)).

Vermissen tu ich vor allem ein RPG im Stile unseres absoluten Klassikers CotD. Bisher gabs drei Versuche, ein aehnliches RPG aufzuziehen und alle sind im Sande verlaufen. Bei "13 Lichter" aergert mich dsa heute noch, wenn ich an die Empoerung denke, die da geherrscht hat, bei der Annahme die Master koennten es nicht durchziehen... :tozey:

Naja, ich hoffe einfach mal, dass auf jede Rezession auch wieder eine Hochphase folgt und wir vielleicht irgendwie neue Spieler dazu gewinnen koennen (mir schwebt ja immer noch der Gedanke einer Homepage vor).

@ Serenada: Viel Spass in Japan! :) Und kommt gut zurueck!

Serenada
18.03.2005, 12:57
Ja, das mit dem fortbleiben. Ich hab's auch mal gemacht, aber das waren erschwerte Bedingungen ^^

Aber mir zb. fehlen im Moment 2 Spieler. Und die sind ein wenig unauffindbar... sehr schade.

Blue Lion
18.03.2005, 14:45
Naja, bei mir ist es so das ich jetzt in der Vorabi phase bin und auch meine Familie in harten Zeiten steckt, und später kommtes Abi da wirds noch schwerer.

Mir fehlt manchmal aber auch einfach die Kreativität um weiterzumastern, und manchmal bin ich dann auch einfach frustiert wenn nur noch 2 Spieler mitmachen, weil es zu "schwer" ist ein einfaches (und es war wirklich einfach) Quest zu erfüllen, was halt nötig ist, wenn es sich um ein Krimi RPG handelt (Versus Reality, jaja, lang her)

Aufgrund von Drängen diverser junger Damen wird DIE PIRATEN seine Pforten ab heute aber wieder öffnen da ich jetzt eine sehr energische Co-Meisterin habe ^^ Thread wird sofort eröffnet

Zero-Cool
18.03.2005, 21:11
Nur mal als kleiner Einwurf, vielleicht erkennt sich der/die ein oder andere Schreiber ja selbst im Text. Ist nicht persönlich gemeint, und spielt auf niemanden an, nur eine allgemeine Feststellung:

Die Geschichte von X-Men Mutant High

Mit einem motivierten Mit-Spielleiter und 20 Spielern starteten wir in das wohl umfangreichste RPG der letzten Zeit. Mit über 30 Stunden vorbereitung, die die beiden Spielleiter in der Spiel investiert hatten, was das bewerten der Charaktere, die Erstellung des Schulgeländes, die Stundenpläne, Zimmerbelegungen, Lehrercharaktere und Zusammenhänge betraf, ebenso wie die Erstellung einer komplexen Hintergrundgeschichte in über 8 Kapiteln (die nach dem Rückzug des einen, vom anderen sogar noch ausgebaut wurde) war es ein gewaltiger Akt dieses RPG an den Start zu bringen.

Nach der ersten Starteuphorie waren von den 20 Mitspielern leider über die Hälfte nicht mehr bereit das Spiel fortzusetzen, nicht mehr im Forum etc.

Der anfängliche Selbstläufer in dem sich die Charaktere untereinander gut beschäftigen konnten, und die Spielleitung nur die Richtung vorgeben musste, entwickelte sich zu einem "guided-RPG", in welchem kaum 2-3 flüssige Spielerpostings gebracht wurden,ohne dass die Spielleitung sich wieder etwas ausdenken musste, um die Situation voranzubringen. Anstatt Eigeninitiative und Innovation, die Geschichte selbst voranzutreiben, eigene Charaktere weiterzuentwickeln, wurde mehr und mehr nach Spielleitenden Postings verlangt.

Die Spielleitung, die privat genug zu tun hatte, konnte nur noch lesen: "Ich warte auf ein Masterposting."
Die vielfältigen Aufrufe das RPG weiterzuführen wurden von den Spielern positiv aufgenommen, doch leider haben die Spieler wieder nichts getan, außer darauf zu warten, dass Ihnen ein komplexer Plot, in welchem Sie nur noch nach dem vorgegebenen Schema schreiben müssen vorgelegt wurde.

Leute so läuft's nicht! Wenn Interesse besteht das RPG fortzuführen, dann muss sich auch jeder dahinterklemmen! Mit dahin plätschern lassen kommen wir da nicht voran!

Zeigt mir, dass Ihr wirklich weiterspielen wollt. Dass es euch ernst ist, und dass von Euch mehr kommt, als 1-zeilige Antworten.
Kurz gesagt: Motiviert mich !

Momentan liegt mir ein Storybogen mit 11 Kapiteln vor. 3-4 weitere sind geplant, um die Handlung abzuschließen.

ZC

An die Leute, die die Timeline von mir erhalten haben:
Wenn von Eurer Seite aus noch Interesse besteht, sollten wir nen Termin am besten am Wochenende vereinbaren an dem wir per Skype ne Telefonkonferenz machen, und uns absprechen.
Vorrausgesetzt, es gibt die entsprechende Resonanz von Seiten der Mitspieler.

Felicat
18.03.2005, 21:16
@Zero: Ich hab kein skype in Ermangelung eines Mikros ^^°. Du weißt ja, wie du mich sonst erreichen kannst.

Zero-Cool
18.03.2005, 21:21
@Zero: Ich hab kein skype in Ermangelung eines Mikros ^^°. Du weißt ja, wie du mich sonst erreichen kannst.

Mein erstes Mikro hat 1,99 € gekostet.
Das jetzige ist besser, und hat 6,99 € gekostet.
Sprachqualität ist mit dem 6,99 Mikro für Internettelefonie absolut ausreichend.

Blue Lion
18.03.2005, 21:36
Kann Zero nur zustimmen... okay in manchen rpgs wünschen die Master keinen schritt außerhalb ihres Plans zu machen aber vor allem bei komplexen rpgs ist es extrem nervig wenn man den Spielern die Lösung eines Problems in den Rachen schieben muss

Sac
19.03.2005, 16:00
*zuFoxxguck* Dann hoffe ich mal ;)


*zuZeroguck* ich hoffe, nicht angesprochen zu sein. Andrew, James und Daniel verharren, weil wir den Prolog beenden sollten ( und das ein gutes Ende ist, denke ich ^^)

Zu den Einzeilern:

Ich bin ja nach wie vor kein Fan von total durchgemasterten RPG's. Oft weiß ich nicht, WAS ich antworten soll (darf).


Sac

Schiller
06.04.2005, 01:14
Will ich doch auch mal meinen Senf dazu geben ;):

Als überwiegend Master-Tätiger ist mir mit der Zeit (bin glaube schon fast seit Beginn hier) ebenfalls aufgefallen, dass vor allem Mitspieler fehlen. Das wirklich traurige daran ist, dass dies eben jene sind, die (zumindest für mich) hier als bekannte Gesichter galten. Lustigerweise sind die alle ohne Abmeldung o. ä. verschwunden. Traurig ist es deshalb, weil das diejenigen Leute waren, die einen Thread immer noch hoch gehalten haben bzw. den Master ermutigt haben, mal inne andere Richtung zu gehen um das Ding wieder zum Laufen zu bringen. Momentan leite ich 3 RPG's und die gehen ziemlich schleppend voran. Natürlich will ich nicht verhehlen, dass dies auch meine Schuld ist, weil ich auch des Öfteren abwesend bin. Habe aber schon hundertmal erklärt, dass das bei mir die verschiedenen Arbeitssituationen bzw. die Abendschule bedingen, bla, bla, bla. Das war aber schon immer so und ich kann mich an keine Zeit erinnern, in der ich mit meinen RPG's so geschwommen bin, wie heute. Auch als bloßer Mitspieler. Ich glaube aber nicht, dass das am Ideenverfall der Meister bzw. Spieler liegt, sondern eher an der Unlust der meisten Mitspieler. Konkret festmachen kann ich das an einer PN, die mir vor kurzem eine Stammspielerin übermittelte, in der sie schrieb, sie sei nun schon sehr, sehr lange Zeit hier und mit einem Mal verspüre sie den Drang, mal was anderes (was auch immer sie damit meinte) zu tun. Das war das Letzte, was ich von dieser Person hörte.
Was auch merkwürdig ist, dass diese ganzen kleinen Störenfriede, die Powergamer und die, die nur mal ne' Zeit lang innem RPG mischen auch seit geraumer Zeit fehlen. So stellt sich mir die Frage: Haben diese Leute, die wir immer als lästig empfanden vielleicht dazu beigetragen, den frischen Wind hier zu erhalten? Und haben wir durch unsere Regeln, Rausschmisse gleich aus dem Forum etc. vielleicht bewirkt, dass nur ein eiserner Kern bestehen blieb, wovon die Äußersten keine Lust mehr haben "immer das Selbe zu machen?" Damit meine ich, nicht immer nach dem gleichen Schema F handeln oder immer in gleiche oder ähnliche Welten abtauchen, sondern das Rollenspiel (hier) an sich.
Oder liegt es schlussendlich einfach daran, dass wir früher einfach mal viel jünger (man sollte bedenken, dass zwischen z. B. 16 und 21 ein ganz anderer Entwicklungszeitraum stattfindet als zwischen 45 und 50) waren und viele von uns jetzt einfach richtig erwachsen geworden sind, sich mit der Welt da draußen auseinandersetzen mussten (oder wollten) und so Prioritäten gesetzt haben, die u. A. das Rollenspiel hier ausschlossen?

Das sind so Fragen, die sich mir stellen, wenn ich auf die kargen Posts und Threads blicke. Und nein, das ist kein melancholisches Geheule, das ist die bittere Wahrheit, dass die Frische und das Leben, die zu meinen Einstiegszeiten hier herrschten, nicht mehr in dem Maße vorhanden sind. Als einzige Lösung ist tatsächlich Werbung zu nennen, auch auf die Gefahr hin, dass man sich wieder Nerventöter, Powergamer und Störenfriede reinholt. Aber es dürfte auch Garantie dafür sein, dass es neue Leute gibt, die mit neuem, vollem Eifer mitmischen wollen und uns Stammpersonal vielleicht einmal hier beerben (das war eindeutig zu dick aufgetragen :D).

Der nachdenkliche Schiller

P.s.: Auch für mich ist dieses Forum hier nicht mehr als ein Hobby, trotzdem hängt mein Herz natürlich dran, wie bei anderen Hobbys auch. Deswegen der vielleicht etwas übertrieben, triste Grundton. Ich bin trotz allem ein fröhlicher Mensch! ;)

Blue Lion
06.04.2005, 10:37
Ich denke ja auch, das uns ganz deutlich die WERBUNG fehlt.

früher hat man uns ja recht einfach gefunden, aber jetzt sitzen wir ja beim Splashgames rum (das auch extrem schlecht besucht ist) und wir haben ja wohl das Forum hier abonniert... aber versucht mal als Frischling hier ein RPG Forum zu finden wenn ihr nichtmal wisst, das eins existiert?

Sac
06.04.2005, 19:29
*kopfkratz* ich weiß gar nicht mehr, wie ich hierher gefunden habe. Lustig.

Mir fehlt momentan etwas das Gefühl in den RPG's. Lilly ist völlig allein. :( James mag zwar seine Gesellschaft, aber so ganz frisch läuft es da auch nicht.

Mir fehlt das schäkern, necken, scherzen, streiten, die Kommunikation zwischen den Spielern.

Sac

Zero-Cool
06.04.2005, 20:16
Leider kann ich momentan aus beruflichen Gründen nicht mehr so lange hier sein, wie ich gerne wäre (Die Mutant High-Crew weiss wovon ich rede), aber wenn Ihr Maßnahmen zur Belebung des Forums findet, u.a. auch was den Bereich Werbung angeht, bin ich gerne bereit hier mit Bernd und Katze zu sprechen, um etwas für uns zu erreichen, denn auch wenn ich seltener hier bin, so fände ich es schon schade, wenn hier nichts mehr voran geht.

ZC

Felicat
06.04.2005, 20:32
@Zero: Wie wäre es mit einer Ankündigung im ganzen CF?

Zero-Cool
06.04.2005, 20:46
Feli: wäre ne Möglichkeit, aber bitte diskutiert das mal untereinander aus, und sucht evtl. noch andere Möglichkeiten.

Ich werde mich sicher auch in die Ideenfindung mit einschalten, sofern ich was dazu beizutragen habe.

Ich möchte aber ungern jeden Vorschlag einzeln kommentieren, ohne dass die anderen RPG'ler darüber und über andere Ideen diskutiert haben.
Hat auch den Hintergrund, dass aus meiner Erfahrung kaum mehr neue Vorschläge kommen., wenn man eine Idee auifgreift, weil alle sagen; "Ja wir haben ja schon ne Idee, da brauch ich mir keine Arbeit zu machen."

Also: Vorschläge und Diskussion willkommen. :D

cpt.Hook
12.04.2005, 02:14
Was auch merkwürdig ist, dass diese ganzen kleinen Störenfriede, die Powergamer und die, die nur mal ne' Zeit lang innem RPG mischen auch seit geraumer Zeit fehlen. So stellt sich mir die Frage: Haben diese Leute, die wir immer als lästig empfanden vielleicht dazu beigetragen, den frischen Wind hier zu erhalten? Und haben wir durch unsere Regeln, Rausschmisse gleich aus dem Forum etc. vielleicht bewirkt, dass nur ein eiserner Kern bestehen blieb, wovon die Äußersten keine Lust mehr haben "immer das Selbe zu machen?"


Keine Panik Schiller! Der größte Störenfried meldet sich hiermit, mit einer ordentlichen Portion frischen Wind in den Segeln, zurück.

Grüße Hook

Felina Noctis
12.04.2005, 13:09
Oh, wieder mal ein Threat, der Lösungen sucht und keine findet, in dem um den heißen Brei herumgeredet wird, weil wir die Wahrheit scheuen. Ich komm mir vor wie Schröder in Sachen Finanzen... Kein vor und kein zurück...
"Früher war alles besser!" klar, das wars, aber warum? Warum kommen die "Urgesteine" wie Foxx sie so schön bezeichnet nicht mehr? Ich habe mich mit einem von ihnen unterhalten und die Antwort war eindeutig
"Früher bin ich ins Forum gegangen, um mich zu entspannen. Heute verlasse ich das Forum, wenn ich mich entspannen will." Und die Begründung? Das sind die Fronten, die sich hier aufgebaut haben. Früher waren wir "Freunde". Der "enge Kern", wie wir ihn so schön nennen, wurde durch Freundschaft, gegenseitige Akzeptanz und Toleranz zusammengehalten. Man kannte sich nicht nur im Rollenspiel, sondern auch mindestens über ICQ oder Chat, so dass hinter einem "Dark Aegis" z.B. eine Person war, mit weiteren Hobbies, Privatem Leben usw. und nicht nur ein Meister, der ein Rollenspiel in den Sand setzt, bzw. aufgrund einer Diskussion mit seinem Co-Meister und einigen Spielen auf einmal vom ganzen Forum in der Luft zerissen wird, weil CotD scheiterte und nicht wieder aufgenommen werden konnte.
Es bildeten sich Fronten, Cliquen, Außenseiter, usw. Wie in der Schule blieb auch hier Mobbing und ähnliches nicht aus. Aber während man im realen Leben nicht so leicht wegbleiben kann, kann man das im Forum durchaus und so blieben viele einfach weg. Warum in ein Hornissennest stechen?

Ich hatte auch guten Grund für immer zu gehen und hatte es fest vor. Aber ich hab es nicht geschafft. Warum? Weil ich hier Freunde habe. Freunde, die da sind und die mir helfen, mich motivieren... Foxx ist einer von ihnen, der Hauptgrund, warum ich nicht gehe.
Nicht nur die Ideen, sondern auch die MENSCHEN sollten zählen und dann wird das Klima auch sicher wieder besser.

(OOC: Ich werd diesen Monolog an anderer Stelle weiterführen und mich jetzt wieder der Realität widmen!)

:bcat:
Irgendwann kamen dann Intriegen dazu

Blue Lion
14.04.2005, 10:11
Da hat sie allerdings recht, das gilt jedoch für das gesamte Comicforum....

eine gewisse Masochistische Ader braucht man schon um hier regelmäßig herzukommen, denn egal was man sagt oder welche Meinung man vertritt, man bekommt IMMER und 100%ig einen drauf

cpt.Hook
14.04.2005, 21:51
Das stimmt ja mal Überhaupt nicht du... kleiner Scherz :D



eine gewisse Masochistische Ader braucht man schon um hier regelmäßig herzukommen

Hmm das könnte man jetzt aber gegen Dich verwenden bei über 18.ooo Postings...;)

Gruß Leber Haken

Foxx
15.04.2005, 12:41
[...] und nicht nur ein Meister, der ein Rollenspiel in den Sand setzt, bzw. aufgrund einer Diskussion mit seinem Co-Meister und einigen Spielen auf einmal vom ganzen Forum in der Luft zerissen wird, weil CotD scheiterte und nicht wieder aufgenommen werden konnte.
Es bildeten sich Fronten, Cliquen, Außenseiter, usw. Wie in der Schule blieb auch hier Mobbing und ähnliches nicht aus. Aber während man im realen Leben nicht so leicht wegbleiben kann, kann man das im Forum durchaus und so blieben viele einfach weg. Warum in ein Hornissennest stechen?[...]
Man kann einem Ereignis aber auch zu viel Bedeutung zumessen, im Bezug auf CotD existiert ja inzwischen eine regelrechte Paranoia O_O

Ich sehe auch die Gruppenbildung in dem Ausmass nicht, wie das dargestellt wird. Sicher, es entstehen immer Kreise, die sich besser mit einigen als mit anderen verstehen. Dass hier im Forum Mobbing stattgefunden haben soll, kann ich aber nicht sehen. Differenzen zwischen einzelnen (und die gab es ohne Zweifel, aber das ist die normalste Tatsache der Welt, das Internet ist kein konfliktfreie Zone auch wenn sich viele dorthin fluechten, um vor realen Konflikten zu fliehen) sind sicherlich kein Mobbing.

Insofern wuerde mich interessieren, wie solche Eindruecke entstehen konnten.

Allgemein: Feli hat sicher auf ihre Weise recht, dass die Personen hier ebenso zaehlen. Aber der Umkehrschluss funktioniert nicht. Im selben Moment, wo sich hinter einem User mehr verbirgt, als nur sein Nickname, kommt auch eine reale Dynamik ins Forum, mit Freundschaften, Antipathien, Spass, Gespraechen und Streitereien. Was man aus einem Forum macht, bestimmt man grossteils selbst mit. Aber dann muss man sich darueber klar sein, was das alles mit sich bringt.

Sac
15.04.2005, 20:43
*Sac hat hier nie einen drauf bekommen* :wimpie:

cpt.Hook
26.04.2005, 13:12
Auch noch nie einen in den Sac?:D
:rolleyes: Tschuldigung konnte nicht anders...

Gruß Tief Hacken

Sac
26.04.2005, 16:38
Wieder jemand, der meint originell zu sein...

Sac

Schiller
26.04.2005, 19:01
Ach lasst ihn doch, er will nur spielen ...

Der verspielte Schiller

Sac
26.04.2005, 21:34
Ach lasst ihn doch, er will nur spielen ...

Der verspielte Schiller

Spiel mit mir XD

cpt.Hook
27.04.2005, 08:42
Ich mach mit!
Welches Regelwerk?

Zero-Cool
27.04.2005, 15:11
@ all: ab jetzt bitte wieder on Topic....

Felina Noctis
27.04.2005, 19:18
Ähm, ich hab hier nur eine Meinung zitiert... Also ich weiß nur, dass ich teilweise nächtelang wachgelegen bin und fast durchgedreht bin, weil ich mir einiges sehr zu Herzen genommen habe (Ich rede jetzt von Kitanas Ooc mit meinem Lieblingschara Willow.... Nein, ich hatte nie vor, dass sie irgendwelche französisch-kenntnisse anwendet). Inzwischen ist es mir herzlich egal, weil der einzige Chara, der mir noch was bedeutet irgendwo im Nichts schwebt (nachdem ich es vorzog ihn verschwinden zu lassen, anstatt in Wahn zu verfallen und ihn mit dem Kopf solange gegen die Wand rennen zu lassen, bis er´/ ich nicht mehr mitspielen darf).
Ich finde man sollte die Erwartungen auch nicht zu hoch schrauben... Ich möchte demnächst ein RPG aufmachen, aber ich hab Angst, dass es scheitert, wie die letzten und ich bin der Typ Mensch, der lange nachdenkt (inzwischen fast zwei Jahre) bevor er eine Idee verwirklicht und dann sehr enttäuscht ist, wenns schief geht.
Ich hab ein Fanfiction Forum entdeckt, da kann man einfach eine fertige Geschichte Posten, keiner kann es einem kaputt machen...
Aber da fehlt mir die Interaktion...
Vielleicht sollten wir uns einfach alle mal zusammen tun und zusammen arbeiten, um über die Differenzen hinwegzukommen? Und wenn keiner mehr Zeit hat, dann lasst uns doch EIN großes, aber gesundes Rollenspiel starten, anstelle von lauter verkümmerten...
Selbst der große Baum muss gestutzt werden, wenn die einzelnen Zweige verkümmern.

Ich rufe alle Meister auf, die ihre Rollenspiele noch weiterführen wollen: Schreibt alle Spieler per PN und Email an, wer sich in einer bestimmten Frist nicht meldet fliegt raus! Erneuert und kürzt radikal... Es wird sicher einigen missfallen, aber dafür geht es dann weiter...

"Gibt das alles irgend einen Sinn???""´Nein, aber das ist bei Kopfverletzungen häufiger der Fall"

In diesem Sinne

:bcat:

Sac
27.04.2005, 22:43
Ich rufe alle Meister auf, die ihre Rollenspiele noch weiterführen wollen: Schreibt alle Spieler per PN und Email an, wer sich in einer bestimmten Frist nicht meldet fliegt raus! Erneuert und kürzt radikal... Es wird sicher einigen missfallen, aber dafür geht es dann weiter...

"Gibt das alles irgend einen Sinn???""´Nein, aber das ist bei Kopfverletzungen häufiger der Fall"

In diesem Sinne

:bcat:

Das geht nicht ganz so radikal, weil z.B. unser geliebter Crimson Dawn Master ab und an selbst keine Zeit hatte XD soll er sich selbst schmeißen? ;)

Sac

Schiller
27.04.2005, 23:52
@Felina - hatte ich eh in einem meiner RPG's vor. Mich bekümmert es auch, wenn meine geliebten Projekte eingehen. Deswegen denke ich, sollte man sich das Zeug nict von andeen kaputt mahcen lassen, auch wenn sie Teil davon sind.

Der kaputte Schiller

cpt.Hook
28.04.2005, 08:39
Zu allererst its just a Game my friends.
Aber den Spielleiterfrust kann ich nachempfinden mir ging das immer bei Pen & PAper Runden so, ich mache Tage lang ein Abenteuer dan würdigen die Spieler das mit herzlicher Langeweile und Null Eigeninitiative oder was noch viel trauriger ist viele kommen nicht.
Trauriger Höhepunkt dieser Entwicklung war das letzte mal als ich versucht habe ne Rollenspielrunde zu organisieren vor nem halben Jahr.
Ich hatte ein neues System entwickelt und ein Abenteuer konzipiert.
Dazu lud ich vorsichtshalber 6 Leute ein weil ich wusste das 2 mindestens wieder abspringen würden , am Tag der Wahrheit erscheinen dann ganze 2 Spieler!
Also genau die Magische Zahl die ein tolles Rollenspiel noch nicht erlaubt .
Das war wie gesagt das letzte mal...

Ich finds gut wenn Leute hier die Kraft aufbringen Abenteuer zu machen und diese zu leiten, als Spieler brauch man sich ja nur ins gemachte Bett legen.
Macht weiter so!