PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Homepage



Menolly
11.10.2010, 15:53
Hier könnt ihr Feedback zu meiner Homepage www.menolly.de hinterlassen. Was gefällt euch und was nicht? Was hättet ihr gerne noch gesehen? Schreibt mir!

Ich arbeite gerade an einem großen Update und einer großen Erweiterung meiner Homepage. (Dieses Forum wird unter anderem Teil davon sein. ;)) Wünsche und Ideen nehme ich immer entgegen! :rolling:

Salamandra
16.10.2010, 18:21
von allen HPs die ich von Zeichnern kenn ist mir die deine die Liebste.
Warum?
Weil sie nicht überladen ist mit schnickschnacks, Werbung, Bannern Links nach irgendwo ect.

Sie ist schön übersichtliche und schlicht.

Vor allem deine Gallery schätze ich sehr (auch wenn sie mom. nicht auf dem aktuellen Stand ist)
Ich hasse HPs in denen von Bildern nur Mini-Ausschnitte zu sehen sind und man das Bild anklicken MUSS um zu sehen was es überhaupt ist. Das ist bei dir nicht der Fall.

Man sieht schon im Tump ob man das Bild in Groß sehen will oder nicht.

Und wenn man sich dann entscheidet, das Bild anzusehen, dann gibt es sogar Titel! es ist schön groß und vor allem! Mit BESCHREIBUNG! sowas schätze ich wirklich sehr wenn man noch zusätzliche Infos zu dem Bild bekommt. Meinungen des Zeichners.


Außerdem finde ich deine Gallery schön geordnet.


Und den Reiter "Online-Mangas" mag ich auch sehr.
Der ist ebenfalls sehr gut aufgebaut und führt gsd nicht auf eine andere Seite (bspw. Animexx od eine andere Uploade-Seite) sondern ist in die HP integriert!


Deine Projekte und die Seite über dich finde ich ebenfalls sehr gut gemacht.
Informatif, aber nicht überladen.
Am Anfang (Anfang = als du die HP online gestellt hattest) fehlte mir ein wenig das Gästebuch, aber inzwischen ist das nicht mehr der Fall. eig. finde ich es inzwischen sogar gut so.

zum Schluss noch die Links, was ich wirklich gut von dir finde.
Dort ist nichts wo man sich denkt "das hätte es nicht gebraucht" o.ä.


von daher, zurecht eine meiner lieblings HPs, die ich immer wieder gerne Besuche :D

Menolly
19.10.2010, 01:13
Wow, vielen Dank! ^^

Wie gesagt, erweitere ich gerade meine Homepage und darum ist Feedback für mich momentan Gold wert! :D Ich will meine Homepage auch weiterhin übersichtlich und benutzerfreundlich halten, aber mit mehr Inhalt, mehr Infos und mehr zum Stöbern! Ich werde aber dennoch versuchen, meine Page auch weiterhin Werbungsfrei zu halten. °__^ Auch die Gallery wird gepimpt, aber Beschreibungstexte bleiben auch weiterhin erhalten! :D

Mit den Online-Mangas bin ich noch nicht ganz zufrieden... Ist eben alles provisorisch gewesen. In Zukunft will ich vielleicht eine Funktion einbauen, mit der man zu bestimmten Seiten (oder gar Kapiteln) springen kann. Das wäre, glaube ich, ganz nützlich. °__^ Auf jeden Fall will ich den Schwarzen Kater auf meiner Page weiterführen - auf Mexx auch, aber später. :3 Dafür brauche ich natürlich eine würdige Plattform. ^^

Melange
20.10.2010, 20:55
Das klingt aber interessant, was du da sagst!

Ich finde es toll, dass man auf der Page die frühesten kurzen Werke lesen kann. So hab ich immer eine Portion Menolly, wenn ich mal was anderes brauche als die Mangas im Regal. Vor allem Schwarzer Kater ist eine sehr interessante Geschichte, weil sie zeigt, was du in anderen Genres/aus anderen Themen zaubern kannst. Ich freue mich auf jeden Fall auf eine Fortsetzung, egal wo. :)

Dass die Gallery überarbeitet wird, finde ich ebenfalls gut. Hoffentlich kommt damit auch ein Update, sprich, mehr Bilder.

Menolly
05.04.2011, 21:01
Meine neue Page ist endlich online! ^^ Neue Page, alte Adresse...

www.menolly.de

Schaut alle vorbei! Hoffe, es gefällt euch. :)

Dieses Forum wird dann auch in den nächsten Tagen an das neue Design angepasst. ;)

Salamandra
05.04.2011, 21:28
erster eindruck: uoah! o__O

ich mochte das design deiner alten HP wirklich sehr gerne!
es ist jetzt erstmal eine umstellung lol
ich bin noch etwas am durchstöbern, aber schon mal ein paar dinge die mir aufgefallen sind:

das neue home ist erstmal logischerweise ungewohnt. keine große Illu präsentiert mehr die HP

bei der gallery ist mir gleich aufgefallen das die bilder nun auch nicht mehr ganz gezeigt werden sonder nur noch ausschnitte, aber das hält sich gsd noch in maßen, man kann durchaus (wenn man die bilder noch nicht kannte) noch erkennen um welche art von motiv es sich handelt, darüber bin ich pers. sehr froh. ich mag keine tumbs bei denen nur ein auge zu sehen ist und man dann das bild erst anklicken muss um zu sehen was sich dahinter verbirgt, aber das ich meine pers. meinung.
das du weiterhin infos zu den einzelnen bilder postes (und jetzt sogar mehr) finde ich wirklich toll! ich liebe es, die gedanken des zeichners zu den bildern zu lesen!

das du nun einen blog in deine HP integriert hast (genau wie ink *g*) finde ich ebenfalls klasse :d
und er ist interaktiv, mit kommentaren! :D

an das neue design von den webmangas muss ich mich auch erst noch gewönen, aber das heißt nichts schlechtes!
und nun kann man ebenfalls bei deinen Djs mehr mehr infos von dir lesen!

work ist sehr schlicht gefällt mir aber sehr

und bei how to bin ich gerade dabei mich durchzustöbern
die idee finde ich jedenfalls schon einmal echt klasse!
Nummero uno hab ich auch bereits gelesen (und hab uach gleich eine frage dazu da ich mich seit ein paar wochen ebenfalls mit der feder rumschlage)
wie machst du das das du "so lange" mit der ferder zeichen kannst ohne wieder in die tusche tauchen zu müssen? tauchst du die fester so tief ein?! ich hab da das problem das ich so oft ins glas tauchen muss und mich das sehr nervt und aufhällt, nehm ich aber mehr tusche mit der feder auf, dann bekomm ich am anfang gleich einen dickeren stich aufs bild...


Die info über dich sind sehr schlicht aber aussagekräftig. die biographie gefällt mir :D
und das FAQ ist auch noch da *g*


edit: ich merk grad, das how to noch im aufbau ist XD
haha darauf freu ich mich schon wenn du das weiter führst :D

Sush
05.04.2011, 21:31
Hm...mir gefällt die neue Seite überhaupt nicht. Sie ist zwar vom Aufbau und der Linkweiterführung besser und auch die Inhalte isnd toll, aber der Bild Balken oben wirkt wie hingequetscht (er müsste etwas größer sein), die Seite wirkt total unheitlich....da sah die Alte in sich abgeschlossener aus und was mich am Meisten stört: natalie wormsbecher?! Und dann noch so klein und unauffällig... Ok......

Tut mir Leid, aber ich find die Seite nicht schön...
Mag sein, dass du dich von der reinen "Blümchen-Mangaka" abspalten willst und das auch auf deine neue Homepage rüberbringen willst, aber da hätte ich eine Umgestaltung der alten Seite besser gefunden....

Menolly
05.04.2011, 21:50
Yay, danke fürs erste Feedback! ^^

Das neue Design ist natürlich eine Umstellung, das kann ich gut verstehen. Aber das alte war ich schon leid, das liegt aber weniger daran, dass ich mich von "der Blümchenmangaka" XDD distanzieren wollte (denn da steh ich gerne zu. :3), sondern die ganze Page war für mich sehr unpraktisch, ließ sich schlecht updaten und war kurz gesagt viel zu klein und nicht so leicht ausweitbar. Das Design war einfach nicht mehr zeitgemäß. Außerdem zu schrill, da sind meine Bilder und generell der Inhalt etwas untergegangen. ;)

Für die neue Page wollte ich ein schlichtes Design, das sich im Hintergrund hält und den Content mehr in den Vordergrund stellt. Das war mein Hauptanliegen. An das Aussehen gewöhnt ihr euch sicher noch, der erste Klick war bestimmt ein Schock! :D


work ist sehr schlicht gefällt mir aber sehr

Hoffe, du hast dich da auch durchgeklickt. ;) Work ist der Bereich, der mit am meisten meiner Zeit gefressen hat, weil ich für jeden einzelnen Charakter ein neues Bild gezeichnet hab. :3 Beachtet auch die Leseproben! :D


und was mich am Meisten stört: natalie wormsbecher?! Und dann noch so klein und unauffällig... Ok......

Hmm... aber so heiße ich nun mal. XDD Tut mir leid, ich weiß, mein Name ist nicht besonders hübsch... XDD Und was das "klein und unauffällig" angeht - bei der Seite sollte der Inhalt - Werke und Bilder - im Vordergrund stehen und nicht meine Person. :) Das passt also ganz gut. ^^

Sush
06.04.2011, 01:21
Naja Blümchen Mangaka war ja auch net als Vorwurf oder so gemeint, im Gegenteil, du machst ja deine Sache sehr gut. *g*

Nee mir gings bei deinem Namen nur darum, dass er klein geschrieben ist. Selbst wenn der nicht so im Vordergrund stehen soll, so finde ich den eigenen Namen doch schon sehr wichtig und sollte seine Würdigung finden...dann kannst du ja gleich "Menolly" hinschreiben. ^^""

Salamandra
06.04.2011, 17:54
Original von Menolly

work ist sehr schlicht gefällt mir aber sehr

Hoffe, du hast dich da auch durchgeklickt. ;) Work ist der Bereich, der mit am meisten meiner Zeit gefressen hat, weil ich für jeden einzelnen Charakter ein neues Bild gezeichnet hab. :3 Beachtet auch die Leseproben! :D

nein, ganz durchgeklickt hatte ich mich noch nicht, nur im groben^^ (also die "hauptseite" der einzelnen serien)
mit schlicht meinte ich eher die kleinen banner für die einzelnen serien^^

das mit der leseprobe finde ich sehr gut, und auch der kleine link zum forum dazu finde ich eine gute idee :D

die charakterbeschreibung hätte ich jetzt ehrlich gesagt ohne deinen hinweis wohl übersehen lol (einfach weil ich gestern in der schnelle einfach nur durchgeklickt habe lol)
sehr schöne steckbriefbilder schon mal (aber das bei wolf nur seine wolfsgestalt da ist? um nicht zu spoilen?)
die inhalte werd ich mir auch noch genauer ansehen :D


Was Sush mit dem Klein, deines namen meinte ist oben beim Banner, ganz oben klien dein name und drunter etwas größer "Manga & More"


was das neue/alte design angeht, das alte wirkliche i-wie "runter"
klar ist das neue ungewohnt und es dauert etwas von daher will ich darüber auch gar nicht so viel sagen da mir pers. auch die inhalte wichtiger sind aber i-wie stimmt es schon, auf den ersten blick war das alte design "freundlicher"


ah, was mir gerade noch bei deiner gally auffällt
gestern hatte ich mir das wirklich nicht so genau angesehen haha
du hast ja jetzt die kategorien "Neuste" "fanarts" und "originale" (erste frage, warum hast du deine orginale UNTER den FAs?)
aber was mir hauptsächlich gerade auffällt, warum zeigst du unter FAs/Originale die ältersten zuerst und nicht die neusten?
außerdem (ich bin mir nicht sicher) kann es sein das du ein bischen "ausgemistet" hast und nicht mehr alle deine bilder in der HP hast?

Julini
06.04.2011, 19:17
Gefällt mir, die neue Seite. :)

Ich hatte schon einen kleinen Augenblick Angst, dass sie aus Flash bestehen wird und alles blinkt und „coole“ Effekte hat... Aber so finde ich die Seite sehr ansprechend, sie ist farbenfroh und dennoch lenkt das Design nicht vom Inhalt ab.

:tup:

Salamandra
06.04.2011, 19:46
was solche glitzereffekte od übermaßig an webebannern angeht, hatte ich bei menolly keine bedenken

bin aber ebenso froh das diese dort nicht zu finden sind :D

NamikaCerise
07.04.2011, 16:50
So, die liebe Nami-chan gibt jetzt auch ihren Senf zur neuen Homepage dazu.^^
Ich habe mich letztens ja richtig gefreut, dass sie ENDLICH generalüberholt wurde. Ich konnte die alte Page ehrlich gesagt schon nicht mehr sehen. Die Neue gefällt mir um Längen besser! :)
Sie ist, meiner Meinung nach, übersichtlicher und außerdem beinhaltet sie viel mehr. Die alte Seite war schön bunt und ab und an konnte man mal vorbeischauen, aber lange hielt mich da nichts. Da hab ich mir Menollys Bilder lieber auf Animexx angeschaut.
Bei der neuen Homepage gefallen mir vor allem die Leseproben und Chara-Steckbriefe. Es ist toll, die Charaktere in einer Ganzkörperansicht bestaunen zu können. Schön, dass Menolly sich die Mühe gemacht hat, sie alle noch einmal zu zeichnen. :3
Die Zeichentipps und der Blog gefallen mir auch. Vom gesamten Design der neuen Seite mal ganz abgesehen. Es ist schön schlicht. Das gefällt mir und lenkt, wie es ja wahrscheinlich auch gedacht war, das Hauptaugenmerk auf die Zeichnungen, die Tipps etc.
Den Banner/Balken oben auf der Seite mag ich auch. Dieses "natalie wormsbecher"...okay...also ich finde schon, der Name hätte schon mit großen Anfangsbuchstaben geschrieben werden können. Ich mag das nicht, wenn alles klein geschrieben wird, aber ansonsten...

Joah, so viel erst einmal von mir und bevor ich es vergesse:


Hmm... aber so heiße ich nun mal. XDD Tut mir leid, ich weiß, mein Name ist nicht besonders hübsch...
Hey, mach deinen Namen doch nicht runter! Ich finde, dass er total schön klingt, wenn man ihn ausspricht! \(ÒoÓ)/

lg Namika

Menolly
07.04.2011, 23:15
;) Das war doch ein Scherz! ^^

Der Name ist aus designtechnischen Überlegungen kleingeschrieben und nicht, weil ich mich selbst zu wenig schätzen würde oder so. Es sieht einfach besser aus, wenn die Buchstaben nicht so flattern, finde ich. ^^ Im Moment bin ich mit dem Banner sehr zufrieden, dennoch wird er ja nicht für immer bleiben. Für die Zukunft kann ich es mir ja vormerken, dass ihr den Namen lieber großgeschrieben sehen wollt! ;)

Salamandra
08.04.2011, 15:22
oh! oooh!!!
haha ich hab jetzt erst gesehen das von den charaktern überall ganzkörperansicht sich hinter den tollen kleinen passfotos verstecken XD
DAS finde ich wirklich super!
ich mein, ich fands schon klasse das du dir die mühe gemacht hast alle (pass-)fotos der charas neu zu zeichnen, aber das es nicht nur die gesichter, sondern eine ganzkörperansicht ist, respektk! mag ich sehr <3

imported_LANee
12.04.2011, 11:12
Also ich kann deiner neuen Homepage nur Gutes abgewinnen.
Das Design wirkt sehr professionell und die neuen Bereiche sind einfach toll. :3
Ganz besonders freue ich mich schon auf den weiteren Ausbau des "howto"-Bereichs *___* (vorallem was das Schreiben und Bewerben angeht).

Salamandra
12.04.2011, 17:45
und schon wurde auch das forum dem neuen design angepasst :D

Yagate
13.04.2011, 13:44
Original von Salamandra
und schon wurde auch das forum dem neuen design angepasst :D

wobei...es sieht etwas komisch aus...wenn man beiträge zitiert etc... irgendwie fehlen da striche dazwischen...man erkennt ned so wirklich was nun zum zitat gehört und was nicht :ugly:


ok, es wurde wohl nun geändert und sieht nun besser aus :ugly:

Menolly
21.04.2011, 17:47
Stimmt, es hat jetzt endlich seine Endform erreicht! :D Sorry für die ganzen Änderungen... XDD Die Farbkombi ist eben recht heikel. XDD Hoffe, es gefällt euch jetzt! :3

Mia-san
07.05.2011, 21:42
ich finde den Homepage jetzt viel besser als der erste, ist wirklich viel besser geworden.
Nur ein einziger Sache ist was mir nicht gefällt und auch etwas blöd (tut mir leid^^"")

ich denke die Fans würden auch gern mehr Illustrationen von dir sehen. In deine Gallery kann man eher Fanart sehen anstatt von deinen eigene Serien.

Ich selber liebe eher deine Illustrationen aber hier kann man kaum etwas finden. Wäre sicher viel schöner wenn man Monatlich ein oder zwei neue Bilder von dir sehen könnte...und wenn nicht völlig fertige Bildern..dann könntest du vll Skizzen hochladen oder vll auch Outlines was (wenn du natürlich die Erlaubniss gibst) auch deine Fans colorieren können.

Menolly
08.05.2011, 13:04
Originalbilder habe ich auch in meiner Gallery, auch wenn es nicht so viele wie die Fanarts sind, da hast du recht. Der Grund ist der, dass ich die Originale meistens für Auftraggeber oder Verlage zeichne und sie dann nicht hochlade. Eigentlich ist die Zahl an Originalen größer. Aber ich mag meine Fanarts auch und die kann ich nirgendwo drucken, darum will ich ihnen wenigstens einen Platz auf meiner Page einräumen. :)

Salamandra
18.05.2011, 17:59
ich schreib jetzt mal hierrein (od doch eher in tipps und tricks?) ka |D

jedenfalls, du hast ja jetzt deine "how to" seite geupdatet <3
und da vermisse ich jetzt gerade irgendwie die möglichkeit darüber auf deiner HP zu diskutieren (z.b. blog od so)
darum nutz ich jetzt mal das forum :D (da ich FB als wenig passend empfinde lol)

zuerst, ich finds sehr intereressant und i-wie kams für mich grad wie gerufen da ich im mom. an einer neuen BW hänge. gut, zugegeben dadruch das es nicht meine erste ist, waren die meisten infos nicht ganz neu für mich, dennoch:

Punkt 5: Ausführliche Storybeschreibung
das hab ich jetzt zb. zum ersten mal gehört.
bisher dachte ich immer eine kurze zusammenfassung reicht. eine Inhaltsangabe (wie auf buchrücken ect) reicht.
Aber im nachhinein ist mir jetzt auch klar warum man diese braucht/nütlich ist.

und dann noch ein Punkt zu "Und jetzt"
du hast geschrieben das man nach ca 6 Wochen sowieso mit einer Absage rechnen kann. klar, im normalfall ist das sicher so. aber ich kenne nun eine Situation in der ist das nicht so. eine Freundin hat sich vor über einem Jahr auf der Messe vorgestellt und ihre Mappe wurde behalten + visitienkarte weitergegeben. Sie hat auch mit dem Redakteur inzwischen einigemale hin und her geschrieben wegen ihrer Mappe. Zuerst hat man sie nur vertröstet und dann ihr gesagt, wenn man die Mappe zurück schickt wäre das eine Absage, was sie (also der Verlag) nicht wollten. Das Problem ist da einfach das ihr Stil etwas... nunja, eigen ist. Von einem anderen Verlag hat sie aufgrund ihres Stiles gleich eine absage kassiert (Stichwort: Richtigen Verlag finden *lol*)

das wollte ich nur mal so erwähnt haben, den ich könnte mir Vorstellen das das kein Einzelfall ist (aber sicher auch nicht die Regel!)


ansonsten, ich freue mich auf weiter updates :D

Menolly
18.05.2011, 19:43
Original von Salamandra
Jedenfalls, du hast ja jetzt deine "how to" seite geupdatet <3
und da vermisse ich jetzt gerade irgendwie die möglichkeit darüber auf deiner HP zu diskutieren (z.b. blog od so)
darum nutz ich jetzt mal das forum :D (da ich FB als wenig passend empfinde lol)

Absolut richtige Wahl! :D Dafür ist das Forum eingerichtet worden. :) (Noch richtiger wäre es allerdings in DIESEM (http://www.comicsinleipzig.de/Forum/thread.php?threadid=31585)Thread! ;))Trotzdem überlege ich, ob ich noch Kommentarfunktionen zu den einzelnen Punkten in Auftrag gebe... Mal sehen, wie aufwendig das wäre. Solange schreibt bitte ins Forum. Hier schaue ich täglich vorbei! :D


und dann noch ein Punkt zu "Und jetzt"
du hast geschrieben das man nach ca 6 Wochen sowieso mit einer Absage rechnen kann.

Nein, nein! Da hast du mich falsch verstanden... Ich meinte, dass man nach sechs Wochen ruhig nachfragen darf, was nun ist. Auf eine Antwort wartet man aber durchaus auch mal länger. Wenn man nach einem halben Jahr immer noch nichts bekommen hat, ist das in der Regel eine Absage. Auch da gibt es natürlich Ausnahmen, aber die sind Einzelfälle. In der Regel müsste ein Verlag innerhalb der ersten sechs Wochen zumindest eine Rückmeldung geben, egal wie sie aussieht. Zum Beispiel, dass das Interesse da ist und man mehr sehen will. Dann kommt man ins Gespräch und das zieht sich auch nochmal hin, bis man alles verhandelt hat. Und erst dann wird ein Vertrag gemacht.

Bei deiner Freundin war ja offenbar schon ein Kontakt da. Darum würde ich das nicht zur klassischen "Schriftliche Bewerbung" Situation dazuzählen, wo man ja was hinschickt und einfach wartet, dass überhaupt mal eine Rückmeldung erfolgt. Das fällt dann schon zu Mappensichtungen und Kontakt und darüber werde ich auch noch schreiben. :)

Wie gesagt, ich werde noch mehr erzählen. Natürlich kann man hier nicht alle Fälle abdecken, denn bei jedem Zeichner reagiert der Verlag unterschiedlich. Ich versuche eine klassische Situation zu zeichnen und einen gemeinsamen Nenner zu finden. Dass ich dabei nicht alle Ausnahmen berücksichtigen kann, ist glaube ich verständlich. ;) Aber ja, natürlich hast du recht, dass man nicht alle Bewerber über einen Kamm scheren kann.

Salamandra
19.05.2011, 19:37
ah okay, vielen dank :D

dann bin ich mal auf die weitern schritte gespannt :D

Pearl89
21.05.2011, 19:10
Hab auch eine Frage an dich. ^^
Du zeichnest Mangas und die Storys kamen von dir.
Ich dagegen kann nicht zeichnen, aber Storys kenne ich mich inzwischen aus. (Ist ja ähnlich wie FanFics)
Aber ginge denn das wenn Mangaka und mit dem Partner (der eigene Story hat) zusammen arbeiten?
Ich denke hier gibts nie welche die zusammen arbeiten oder?
Würde mich auf deine Antwort interessieren.

Menolly
21.05.2011, 20:40
Ja, es gibt durchaus Teams aus Zeichner und Autor, die auch bereits bei Verlagen veröffentlicht haben. :) Es ist also schon möglich. Allerdings müsstest du als Autor dir einen Zeichner selbst suchen, bevor ihr euch beim Verlag bewerbt. Der Verlag kann da leider nicht vermitteln...

Sush
21.05.2011, 20:51
Ich antworte auch mal dadrauf, weil mir das Thema auch oft durch den Kopf geht. =D

So eine Zusammenarbeit ist in der Tat ziemlich schwierig, wenn der Zeichnende auch so seine Visionen im Kopf hat. Man müsste mit demjenigen meiner Meinung nach auch richtig gut auskommen und irgendwie auf einer Wellenlänge sein.

Ich stelle mir es jedenfalls schwer vor, meine eigene Ideen zu unterdrücken, schließlich bilden sie für den Zeichner auch eine gehöre Portion Motivation.

Auf der anderen Seite kann sowas sehr zeitsparend sein, wenn einer das Script schreibt und der andere braucht "nur" zu zeichnen.
Aber vielleicht sollte man es einfach mal ausprobieren. :)

Ich glaube, wenn man als Mangaka in Deutschland längere Zeit arbeiten will, braucht man einfach jemanden, der Arbeit abnimmt, ob nun Story oder (Assistent)Zeichnungen). Man sieht es ja aktuell, dass unserer deutschen Zeichner nach einer Weile immer eine längere Pause einlegen oder jedes Jahr "nur" einen Band rausbringen, weil es auf die Dauer allein einfach zu viel ist, was total schade ist.
Ich weiß ja nicht, wie das so verlagsintern aussieht mit Assistenten, aber wäre es theoretisch nicht möglich, mit dem Arbeitsamt zusammenzuarbeiten und 1-Euro/Teilzeitstellen auszuschreiben...? Ich denke, es gibt viele Arbeitslose, die sich da auch einarbeiten lassen würden. So schwer ist es ja auch nicht, Stellen mit Ratserfolien zu bekleben oder Felder schwarz auszumalen. Klingt vielleicht naiv, aber...ich hab öfter schon mit diesem Gedanken gespielt....

Menolly
21.05.2011, 21:05
Ja, das stimmt. Man muss in dem Fall von beiden Seiten aus loslassen können. Der Zeichner muss akzeptieren, dass die Ideen nicht mehr von ihm kommen und er auch nichts mehr ohne Absprache zeichnen darf, der Autor muss akzeptieren, dass der Zeichner sich nicht komplett auf ihn anpassen kann, sondern auch mal einen eigenen Kopf und eigene Vorstellungen (was Komposition, Blickwinkel, Paneling, Koloration angeht) hat. Das ist nicht immer leicht und es ist tatsächlich von großem Vorteil, wenn sich Zeichner und Autor gut verstehen und einen ähnlichen Geschmack haben. ;)

Aber ich glaube auch, dass es nicht reicht, wenn der Autor nur gute Geschichten schreiben kann. Er muss auch was von Manga verstehen können. Schließlich muss er auch beurteilen können, ob der Zeichner seine Geschichte gut umsetzt oder nicht. Da reicht es leider nicht, einen guten Schreibstil zu haben... Man sollte auf jeden Fall schon was von Dramaturgie, Kamerawinkel und Pacing verstehen. ;)

Ich persönlich habe noch nie mit einem Autor gearbeitet, stelle es mir aber auch ziemlich schwer vor... Auch wenn Storyboard Zeichnen und Dialoge Ausdenken mich manchmal echt fertig macht, so ist das trotzdem auch ein großer Spaß! Das würde mir schon sehr fehlen... Außerdem fällt es mir sogar schwer, Arbeit an Assistenten und Freunde abzugeben, die mir freundlicherweise unter die Arme greifen wollen... Jedes Mal denke ich "Hm, vielleicht kann ich das ja doch selbst". XDD Zeichnern, die es gewohnt sind, frei zu sein und alles selbst zu machen, fällt es schon sehr schwer, sich einem Autor zu unterwerfen... Aber es zu lernen ist eine gute Sache, das glaube ich schon! Denn Zeichner, die sowohl toll zeichnen, als auch tolle Geschichten schreiben können, sind selten... Da ist es manchmal schon gut, wenn es einen Autor gibt, der einem Ideen liefert und aufpasst, dass alles auch erzählerisch gut umgesetzt wird. :D


Ich weiß ja nicht, wie das so verlagsintern aussieht mit Assistenten, aber wäre es theoretisch nicht möglich, mit dem Arbeitsamt zusammenzuarbeiten und 1-Euro/Teilzeitstellen auszuschreiben...? Ich denke, es gibt viele Arbeitslose, die sich da auch einarbeiten lassen würden. So schwer ist es ja auch nicht, Stellen mit Ratserfolien zu bekleben oder Felder schwarz auszumalen. Klingt vielleicht naiv, aber...ich hab öfter schon mit diesem Gedanken gespielt....

Uhm... Ich glaube nicht, dass das so leicht funktioniert... Assistenten müssen ja doch zumindest ein Mindestmaß an Motorik mitbringen und du würdest dich wundern, wie viele Menschen schon mit dem sauberen Einfärben einer Schwarzfläche überfordert sind! Ich selber habe mal eine Assistentenstelle ausgeschrieben und Bewerbungen dafür bekommen und weiß, wie schwer es ist, einen wirklich guten Assistenten zu finden. Es ist schließlich kein Wunder, dass in Japan sie Nachwuchskünstler als Assistenten vermitteln! Man muss zeichnen können! Irgendeinen Laien würde ich persönlich nie an mein Manuskript lassen, da bräuchte ich ja anschließend noch mal die doppelte Zeit, um die Fehler auszubessern. ;)

Aber ich gebe dir recht, dass man auf Dauer ohne Assistenten einen vernünftigen Rhythmus nicht halten kann... Aber auch ohne schafft man es meiner Meinung nach locker, in ca 6-8 Monaten einen Manga fertig zu stellen. Als Zeichner muss man einfach üben, schnell und trotzdem sauber zu sein. Man tut sich und seinen Fans einen Gefallen! :D

Sush
21.05.2011, 21:13
Ja, dem hab ich nichts mehr hinzuzufügen. Kann ich vollkommen nachvollziehen. :)
schon der Gedanke daran, jemand anderes könnte sich an mein Werk ranmachen ist im ersten Moment unerträglich.

Ich denke, dass man sich irgendwann aber auch an diesen gemeinsamen Arbeitsprozess gewöhnt und es ersteinmal lernen muss, "einzustecken".So nach demMotto, wer nicht wagt, der nicht gewinnt.^^


Uhm... Ich glaube nicht, dass das so leicht funktioniert... Assistenten müssen ja doch zumindest ein Mindestmaß an Motorik mitbringen und du würdest dich wundern, wie viele Menschen schon mit dem sauberen Einfärben einer Schwarzfläche überfordert sind! Ich selber habe mal eine Assistentenstelle ausgeschrieben und Bewerbungen dafür bekommen und weiß, wie schwer es ist, einen wirklich guten Assistenten zu finden. Es ist schließlich kein Wunder, dass in Japan sie Nachwuchskünstler als Assistenten vermitteln! Man muss zeichnen können! Irgendeinen Laien würde ich persönlich nie an mein Manuskript lassen, da bräuchte ich ja anschließend noch mal die doppelte Zeit, um die Fehler auszubessern.

Uh, gut, dann vielleicht einen arbeitlosen Grafiker...xD
Tja, wird am Ende also doch sehr schwierig, zumal der Manga in Deutschland zum Teil immer noch belächelt wird. :(

Ich bin der gleichen Meinung, dass man in so vielen Monaten einen Manga schaffen kann. Vielleicht ist es von mir als Amateur leicht daher gesagt, aber als ich mir vorgenommen hatte, in zwei Wochen 16 Seiten auf guter Qualität(jedenfalls mit sichtbarer Mühe,ja? XD) zu machen, hab ich das auch sehr gut geschafft. Ich denke, die Möglichkeit zu wissen, dass man seine Zeit selber einteilen kann, ist viel riskanter als fest zu seinem Muss-Job 8 Stunden arbeiten zu gehen, da man leicht verführt wird, was anderes zu machen weil man grad mal keine Lust zum Zeichnen hat.