Seite 12 von 12 ErsteErste ... 23456789101112
Ergebnis 276 bis 287 von 287
  1. #276
    Mitglied Avatar von Lagapul
    Registriert seit
    02.2009
    Ort
    Wo ich grade unterkomme^^
    Beiträge
    169
    Nachrichten
    0
    Joss Kinnlade rauschte nach unten und man konnte sehen, dass sie Lucys Einwurf enorm schockierte. Sie blinzelte zwei, dreimal... dann beugte sie sich ganz nahe zu Lucy rüber und blickte sie streng an, als hätte Lucy was falsches gemacht.
    "Wie, du magst jetzt echt Keinen Sport? Das gibt es doch gar nicht! Wie steht es mit tanzen? Oder mit... Lacrosse von mir aus?" Joss drehte sich zu Meilang: "...Das ist doch der Sport mit den Fischnetzschlägern, oder?" Joss hielt Meilang schte am Ärmel fest und schaute immer noch verblüfft.
    "Hey, Meilang ich fürchte du musst noch etwas durchhalten. Wir müssen den Idealen Sport für Lucy herausfinden, oder?"
    Jetzt wo Joss ihren Geistesblitz hatte grinste sie auch schon wieder über beide Ohren.
    _____________________________________________
    I can resist everything, but temptation

  2. #277
    Mitglied Avatar von Aethratas
    Registriert seit
    10.2008
    Ort
    Saarland o.o'
    Beiträge
    289
    Nachrichten
    0
    Blog-Einträge
    1

    Ayle

    Ayle drehte sich kurz und sah das neue und bisher einzige Kleidungsstück an. "Das sich fühlt eng an, aber... hmm nicht unbequem" Er zog die Hose kurz zurecht. "Er doch wohl hat mehr als nur diese eine hier?" Erst als er kurz Meilang ansah, bemerkte er dass er noch nichts zu dem eigentlichen Gesprächsthema gesagt hatte. "Oh, äh, wenn ihr mir erklären wie das Spiel geht, ich spielen gerne mit" lächelte er.
    Aethratas
    the Beast within...

  3. #278
    Mitglied Avatar von Nocta Shadee
    Registriert seit
    02.2009
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    93
    Nachrichten
    0
    "Neee!!! Tanzen nicht! Tanzen find ich richtig blöd!" protestierte Lucy, kaum dass das Wort über Joss' Lippen gekommen war.
    "Ich hab mal Basketball versucht, aber dazu bin ich zu klein. Außerdem ist es mir dabei manchmal passiert, dass ich mich vor Aufregung verwandelt habe und dann ist der Ball immer an meiner Hand hängen geblieben..." Lucy wurde rot und sah sich in der Runde um. "Naja, deshalb ist Ballsport doof. Schwimmen kann ich gut, besonders wenn ich verwandelt bin, aber Kämpfen mag ich überhaupt nicht und Tanzen erst Recht nicht!" Lucy sah sich noch einmal um, dann wendete sie sich etwas zu Joss:
    "Außerdem gibts beim Sport Regeln und ich mag Regeln nicht...ich mach gern mein eigenes Ding..." tuschelte sie ihr etwas leiser zu, denn sie vertraute den Anderen Anwesenden nicht so recht.
    Immernoch auf ihrem inzwischen bis zur Hälfte heruntergekautem Lutscher herummümmelnd, begab sich Lucy zur Tür.
    "Fertig?" fragte sie an Meilang und Joss gerichtet. Sie fühlte sich immer mehr unwohl in diesem Raum, der so nach Arzt roch und wo einem Blut abgenommen wurde. Sie wollte schnell weg von hier.
    Liebe Grüße aus Hamburg
    Nox

  4. #279
    Mitglied Avatar von Lagapul
    Registriert seit
    02.2009
    Ort
    Wo ich grade unterkomme^^
    Beiträge
    169
    Nachrichten
    0
    "Naja, wenn du ein totaler Freigeist bist, so wie ich, dann solltest du mal Free Running ausprobieren!" Joss zwinkerte auch Meilang zu "Kennst du das auch Meilang? Du Ayle bist wahrscheinlich zu groß dafür, weil da geht es um geschwindugkeit..."
    Joss war immer noch sehr erstaunt, dass Lucy so unsportlich war.
    Sie hatte sie ganz und gar falsch eingeschätzt.
    "Wollen wir im Park ein bischen Free Running üben? Ich weis ein Park ist nicht das richtige dafür, aber wir können ja mal irgendwann nach NY, hm?"
    _____________________________________________
    I can resist everything, but temptation

  5. #280
    Junior Mitglied Avatar von Nightseeker
    Registriert seit
    05.2009
    Beiträge
    8
    Nachrichten
    0
    James überlegte kurz und machte sich dann auf dem Weg zum Buffet. Auf dem Weg dorthin dachte er an das, was Desmond gesagt hatte. „Alles normal halt“ und „der übliche Spießrutenlauf“… Von wegen „alles normal“ – als ob das hier eine normale Schule wäre, dachte er. Vom Buffet lachte James gleich die riesige Auswahl an Süßigkeiten an – er griff zur größten Schokoladentafel die er finden konnte und schaute nun schon etwas zufriedener. Mit der Tafel in der Hand und dem ersten Bissen im Mund machte er sich wieder auf zu Desmond. Schließlich war er der einzige, mit dem er bislang Kontakt gehabt hatte.
    Mampfend murmelte er: „Desmond – wie bist´n du eigentlich dazu gekommen, dass du jetzt hier bist?“

  6. #281
    Mitglied Avatar von Nocta Shadee
    Registriert seit
    02.2009
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    93
    Nachrichten
    0
    "Free Running? Ist das das, wo man so elegant an Häuserecken umherspringt und über Zäune und so? Das hab ich mal im Fernsehen gesehen, das finde ich cool!" Lucy wandte sich wieder von der Tür weg und hatte nun doch Interesse an Sport. Sie überlegte sich, dass diese Art von Sport ganz gut zu ihrer Fähigkeit passen würde und lächelte breit.
    "Zeigst du mir, wie das geht, Joss?"
    Liebe Grüße aus Hamburg
    Nox

  7. #282
    Mitglied Avatar von Syllix
    Registriert seit
    11.2000
    Ort
    München
    Beiträge
    2.274
    Nachrichten
    0

    Desmond

    Desmond schenkte James zunächst keine Beachtung mehr und befasste sich mit dem Essen. James jedoch schien nicht locker zu lassen und setzte sich diesesmal sogar zu Desmond. Etwas unerwartet erschien James' Wahl der Speise schon, zumindest für Desmond. eine Tafel Schokolade?? Wie alt war der Typ??

    „Desmond – wie bist´n du eigentlich dazu gekommen, dass du jetzt hier bist?“ Ja, war die Vorstellungsrunde noch nicht zu Ende? Desmond war bei weitem nicht so neugierig wie die meisten anderen Neulinge. Was hatten sie alle? Die nächsten Tage, Wochen, ja vielleicht Monate würden sich noch genügend Momente finden, in denen man über sowas philosophieren konnte. Vielleicht schon beim ersten Unterricht. Ihm missfiel dieser Gedanke, doch erster Tag bedeutet auch, guten Eindruck, ergo: Desmond, sei höflich!

    Er sah James ratlos an. Eigentlich war die Frage einfach, doch eine so einfache Antwort hatte er gar nicht parat. Irgendwie war er auf das alles schlechter vorbereitet, als gedacht. Er wollte vieles nicht erzählen. Doch genau dies hatte ihn zu diesem Schritt bewegen lassen. Wie erklärte man einem Kind, dass man schon Blut an den Händen kleben hat und vor seiner alten, rauen Vergangenheit flieht? Er wusste es nicht und so würde er wieder kurzsilbig bleiben.

    "Vermutlich aus dem gleichen Grund wie alle hier?" antwortete Desmond schließlich und ließ demonstrativ seinen Blick zu den anderen Schülern und dann zu James wandern. "Oder gibt es bei dir einen besonderen Grund dafür?" Er erwiederte die Frage bewußt. Nicht, dass es ihn interessieren würde. Doch dadurch war es an James, zu erzählen. Und es war an Desmond interessiert zu zuhören ... oder auch nicht.

  8. #283
    Mitglied Avatar von Nocturama
    Registriert seit
    03.2009
    Beiträge
    56
    Nachrichten
    0
    "Na ja, wir sind ja hier unter uns", warf Meilang ein. "Wenn da einer seine Kräfte beim Spiel einsetzt, sollte das kein Problem sein. Wir müssen ja auch keine Turniere oder so was machen, wo es wirklich strikte Regeln gibt. Ein bißchen wer-trifft-den-Korb würde auch reichen. Mir macht halt Teamsport mehr spaß. Ich komme aber gerne mit, wenn ihr mal Free Running macht."

  9. #284
    Junior Mitglied Avatar von Nightseeker
    Registriert seit
    05.2009
    Beiträge
    8
    Nachrichten
    0
    James hatte nicht wirklich eine Antwort auf seine Frage bekommen, aber das störte ihn nicht. Er wollte nicht zu sehr in irgendwelchen Wunden von anderen rumbohren. „Ich bin von zu Hause ausgerissen, als ich durch meine Kräfte, Leute, die mir nahe standen, verletzt hatte.“ Es kamen Erinnerungen in im hoch, die er schon lange unterdrückt hatte, an sein Zuhause, seine Freunde und vor allem seine Mutter. Er atmete einmal kräftig durch und versuchte den Schmerz zu unterdrücken. „Ich bin dann lange auf der Suche gewesen nach einem neuen Zuhause und habe in dieser Zeit auch Dinge getan, die ich vielleicht nicht hätte machen sollen. Ein paar zwielichtige Gestalten erzählten dann etwas von einer Schule mit besonderen Schülern. Anfangs konnte ich es nicht so richtig glauben, aber ich fand die Schule und – na ja, wie soll ich sagen – hier bin ich.“
    James nahm noch einen großen Bissen von seiner Schokolade und dachte darüber nach, ob er dies jetzt hätte alles erzählen sollen. Was dachte Desmond jetzt von James?! Ein Typ der redet wie ein Wasserfall, mit einer zweifelhaften Vergangenheit oder interessierte Desmond das gar nicht.
    Mit halb vollem Mund fragte er dann noch: „Wo sind die anderen mit diesem blaufelligem Typen hingegangen?“ Hoffentlich war Desmond etwas gesprächiger wenn es nicht um ihn ging.

  10. #285
    Mitglied Avatar von Syllix
    Registriert seit
    11.2000
    Ort
    München
    Beiträge
    2.274
    Nachrichten
    0

    Desmond

    Desomnd tat interessiert und sah James regelmaessig an, waehrend er auch seinen Teller leerte. So so, boese Sachen hatte James getan. Auf der Flucht. Desmond wagte gar nciht daran zu denken, wie viele noch auf der Flucht waren und hier gelandet sind. Er selbst sah sich nicht als Fluechtling vor jemanden. Er floh vor sich selbst. Ein schwieriges Unterfangen, wenn man sich dies man plastisch vorstellte.

    „Wo sind die anderen mit diesem blaufelligem Typen hingegangen?“ fuegte James nach einem Wortschwall ueber sich selbst an. "Blaufelliger Typ?" Desmond ueberlgte kurz. Blaues Fell? Er dachte an Ayle, aber der war nicht befellt oder blau. Hm... Sein Blick hellte auf. "Ach, DER blaue Typ! Ja, aeh, keine Ahnung... welche anderen meinst du ueberhaupt?" Er lehnte sich zurueck und musterte James nun erstmalig aufmerksamer.

  11. #286
    Mitglied Avatar von Lagapul
    Registriert seit
    02.2009
    Ort
    Wo ich grade unterkomme^^
    Beiträge
    169
    Nachrichten
    0
    Joss schlug Lucy freudig auf die Schulter. Na also, es gibt doch einen Sport, der was für Lucy ist!
    "Die wichtigste Regel für Free Running ist dass man absolute Freiheit erlangt. Dabei muss man die Angst vor Hinfallen und sowas hinter sich lassen. Die eleganten Drehungen und Rollen und Handstände muss man natürlich auch üben, aber ich kann ja mal ein paar einfach Moves vormachen. Wie wäre das? Und wir arbeiten uns langsam voran?"
    Joss schleckte immer noch auf ihrem Lutscher herum und meinte zu Meilang: "natürlich bin ich bei Basketball auch gerne dabei, wobei ich leider überhaupt nicht dribbeln kann, liegt an meiner Mutation, ich bin zu leicht für sowas, aber ich ganz von der anderen Feldhälfte Dunken und passen kann ich natürlich auch ganz gut." Das Mädchen mit den Rastazöpfen zeigte den "DAumen nach oben" und grinste breit.
    "Wollen wir mal die Parkanlagen auschecken? Ich glaube dann müssen wir durch die Mensa nochmal durch."
    Joss lachte die beiden anderen Mädchen an und schien sehr fröhlich zu sein. Ihre Müdigkeit überspielte sie und man konnte nur an ihren dunkelblauen Augenringen ihre Schläfrigkeit erkennen.

    ~~OOC: Nachdem Aethratras diese Story nicht weitermastern wird (vorerst); schlage ich vor, dass wir einfach mal weiterspielen. In der Schule brauchen wir ja nicht einen Plot oder sowas. Wir können uns ja auch im Vorbesprechungsthread absprechen, was wir in Zukunft machen wollen. bzw. wann wir den ersten Unterrichtstag machen wollen.
    Die NSCs können wir ja auch moven und wenn jemand ne gute Idee für nen Plot hat kann er sie ja mit den anderen im Vorbesprechungsthread abklären oder einfach mal mit einbringen. Bis dahin würde ich sagen Chara-Play
    Ist das okay für euch?
    _____________________________________________
    I can resist everything, but temptation

  12. #287
    Mitglied Avatar von Nocta Shadee
    Registriert seit
    02.2009
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    93
    Nachrichten
    0
    Lucy nickte und gähnte. Nun merkte sie, wie müde sie war. Doch alleine wollte sie nicht ins Zimmer, also stimmte sie stumm Joss' Vorschlag zu, noch einmal die Parkanlagen zu besichtigen. Sie knabberte den letzten Rest vom ihrem Lutscher herunter und warf den Stil in einen Papierkorb. (Dieser prallte wieder mal an der Kannte ab und viel mit einem leisen 'klick' auf den Fußboden.) Lucy sah sich um und nachdem sie die Eindruck hatte, niemand hätte es bemerkt, ließ sie alles so, wie es war und lächelte.

    ~~OOC: Von mir aus, folge Euch da einfach mal, kenne mich nicht so gut aus, von wegen was wir dürfen und was nicht....Ich mach einfach mit ^^
    Liebe Grüße aus Hamburg
    Nox

Seite 12 von 12 ErsteErste ... 23456789101112

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  

Das Comicforum gehört zu den 6.000 wichtigsten Internetadressen 2013
comicforum.de ist Partner von Entertain Web und unterliegt als Bestandteil des Gesamtangebots der Prüfung durch die IVW.
comicforum.de ist Partner von Entertain Web
und unterliegt als Bestandteil des
Gesamtangebots der Prüfung durch die IVW.