Seite 2 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte
Ergebnis 26 bis 50 von 91

Thema: Epidermophytie 15: A Tribute to Koma-Comix

  1. #26
    Alligator SysOp Avatar von tillfelix
    Registriert seit
    08.2000
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    6.504
    Nachrichten
    0
    Oh mein Gott, wie ist das großartig

  2. #27
    Mitglied
    Registriert seit
    10.2001
    Ort
    Bielefeld
    Beiträge
    266
    Nachrichten
    0
    *BRÜLL*
    Mephisto: Das Dark Fantasy Magazin
    www.dunklewelten.de
    Hardcore Primal Punk Illustrationen:
    www.degenesis.de

  3. #28
    Moderator Avatar von Wittek 0815
    Registriert seit
    02.2005
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    2.531
    Nachrichten
    0
    Ihr elenden Jasager!
    Alles FAKE!
    Den Schädel habe ich schon vor Jahren am Prenzlauer Berg gesehn!
    Ratet mal, in wessen Wohnung

  4. #29
    Mitglied
    Registriert seit
    04.2001
    Ort
    10405 Berlin
    Beiträge
    79
    Nachrichten
    0

    Expedition ins Tal der Koma-Comix - Tag 10

    ENDLICH!! ICH HABE ES GESCHAFFT!
    Nach ungezählten Tagen des Hungers, des mühseligen Durchschlagens, der blutigen Füße, der durchnässter Sachen, der Schimmelbildung unter den Achseln bin ich nun am Ziel. Vor wenigen Augenblicken erreichte ich das verträumte Kurionsche Anwesen. Erschöpft aber auch glücklich lasse ich meinen Blick schweifen. Ich freu mich auf ein trockenes Stück Brot und eine warme Dusche. Hoffentlich ist Usi schon da. Mir steigen die Tränen in die Augen. Herrlich. Ich werde…





    Was war das? Eine Art Pfeifen. …Irgendwas hat mich am Kopf berührt. Wo kam der plötzliche Lärm her? Irgendwas läuft meinen Kopf herunter. Ich muss mich mal kurz hin...

  5. #30
    Mitglied
    Registriert seit
    04.2001
    Ort
    10405 Berlin
    Beiträge
    79
    Nachrichten
    0

    Expedition ins Tal der Koma Comix – Tag ?

    Als ich erwache hängen graue Wolken über mir. Ich sehe graue Blätter, die entweder zu einem Busch oder Baum gehören. Ich versuche mich zu bewegen. Es gelingt mir nicht. Meine Arme und Beine sind steif gefroren. Mein Kopf schmerzt. Ich bin also nicht tot. In meinem linken Nasenloch versucht eine nordische Zwergenhornisse ein Nest zu bauen. Was ist passiert? Ich erinnere mich, dass ich das Anwesen erreichte. Dann traf mich irgendwas am Kopf. Ein Stein vielleicht? Fiel er vom Baum? Kam er vom Haus? Aber ich habe doch einen Termin?! Haber ich doch? Wie lange habe ich hier gelegen? Ich werde nicht drum herum kommen, mich doch noch zu bewegen. Langsam erhebe ich mich. Falle einmal. Ein zweites mal. Dann geht es. Steif humple ich in die Richtung in der ich das Anwesen vermute. Wie bin ich überhaupt zu dieser Stelle gelangt? Ich nähere mich dem Haus von der Seite, um auf den eventuellen Hof zu gelangen. Dabei versuche ich ein möglichst freundliches und gleichzeitig professionelles Gesicht zu machen. Um nicht als Einbrecher wahrgenommen zu werden, rufe ich dazu immer wieder laut: „Herr Kurio!?“. Was anderes fällt mir nicht ein. Habe wohl doch ganz schön was abbekommen.

    Hinter dem Haus stehen kleine Schuppen. Seltsame groteske Hühnerwesen staksen über den Hof. In den Ecken stehen bizzare Antiquitäten teilweise bis zur Dachrinne gestapelt. Ein altes vergilbtes Plakat mit der Aufschrift „Willst du deinen Verstand verbraten, kann ich dir nur zu Koma Comix raten“ und darunter in kleinerer Schrift: „Besucht uns auf der 1.Nordischen Comicart in Rahlstedt“, zeigt mir, dass ich tatsächlich richtig bin. Ich rufe noch einmal: “Herr Kurio?!“. Dann höre ich hinter mir das Geräusch…

  6. #31
    Mitglied
    Registriert seit
    04.2001
    Ort
    10405 Berlin
    Beiträge
    79
    Nachrichten
    0

    Expedition ins Tal der Koma Comix – Tag ? (Teil 2)

    Als ich herumfahre, kann ich noch sehen, wie sich die Tür eines Schuppens öffnet. Jemand stürmt auf mich zu. Ich kenne diesen Mann nur von alten Fotos und einer Signierstunde. Es ist Levin Kurio. Aber sein Gesicht ist wutverzerrt und sein irrer Blick, lässt jegliche Menschlichkeit vermissen. Das soll der große alte Mann des autobiografischen Comics sein? Und er rennt mit einer Axt in der Hand auf mich zu!! Panisch weiche ich zurück und rufe immer wieder: “Herr Kurio! Ich bin Andreas Hartung aus Berlin und wir haben einen Termin!“ Aber kein Blitz der Erkenntnis durchzuckt seine tollwütigen Augen. Ich falle rückwärts stolpernd über eine blasphemische Wurzel von der ich hätte schwören können, dass sie gerade noch nicht da war. Knapp verfehlt mich der Axthieb. Bevor er erneut zuschlagen konnte, werfe ich mich rasch auf die Seite und kann gerade so verhindern, dass ich meine linke Hand verliere. Ich komme wieder auf die Beine. Stolpere über meinen Mantelsaum, knalle dabei mit meiner Stirn auf die unter dem rasen versteckten Feldsteine und verliere zum wiederholten Male während dieser Expedition das Bewusstsein. Das letzte was ich sehe ist, der drohende Schatten von Levin Kurio, der gerade zu einem letzten finalen Schlag ausholt. „Warum habe ich damals Yvonne in der 9.Klasse nicht an die Brüste gefasst?!“ ist das letzte was ich denke.





  7. #32
    Alligator SysOp Avatar von tillfelix
    Registriert seit
    08.2000
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    6.504
    Nachrichten
    0
    UND? Hat er's überlebt? Oder hängt er jetzt ausgeweidet neben Usi und "Ey..." im gezeigten Schuppen?

  8. #33
    Moderator Avatar von Wittek 0815
    Registriert seit
    02.2005
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    2.531
    Nachrichten
    0
    Schade, daß die Bilder so klein sind, man mag so gern an Kurios Mördergesicht ranzoomen.
    Sieht das nur so aus, oder ist Levin glattrasiert?

  9. #34
    Moderator Pony X Press / Katzenjammer Avatar von parole-ae
    Registriert seit
    06.2003
    Ort
    gießen
    Beiträge
    1.357
    Nachrichten
    0
    Blog-Einträge
    1
    großartig...
    macht mir aber auch ein wenig german angst, das alles

  10. #35
    Moderator Avatar von Wittek 0815
    Registriert seit
    02.2005
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    2.531
    Nachrichten
    0
    Geht jetzt los, das Making Of zu meinem Beitrag für Epidermophytie 15 - A Tribute to Koma-Comix:
    "A Live with Levin"
    http://wittek0815comix.de/index.php?...permalink=2069

  11. #36
    Mitglied
    Registriert seit
    04.2001
    Ort
    10405 Berlin
    Beiträge
    79
    Nachrichten
    0

    Expedition ins Tal der Koma Comix – Tag ? (Teil 3)

    Mir ist warm. Ich fühle mich wohl. Ich strecke meine Glieder und blinzle in die blendende Sonne. Ich liege am Strand und höre die Wellen. Hinter mir rauschen Palmenwedel im lauen Wind. In ca.500 m Entfernung sehe ich eine Kolonie Pinguine, die gerade einen Elefanten mit einem Baseballschläger verhauen und anschließend am Spieß rösten. Aus den Stoßzähnen bauen sie Rutschen für die Kleinen. Das geht mich nichts an, beschließe ich. Ich habe in letzter Zeit genug durchgemacht und lasse mich in den warmen Sand zurück sinken. Als ich die Augen schließe, klettert ein holländischer Salzwasserkarpfen aus dem Wasser und setzt sich glitschig nass auf meine Stirn. Dabei sagt er mit einer sanften Frauenstimme: „Ich glaube er wacht auf“ Als ich die Augen öffne, liege ich in einem Bett. Dick und metertief in Gänsedauen eingekuschelt. Neben mir steht eine Schüssel mit Wasser, ein nasser Lappen kühlt meine fiebrige Stirn. Ich hebe leicht den Kopf, um den mildtätigen Retter zu erblicken, sehe aber nur noch eine verhuschte Frauensilhouette schamhaft in der Tür entschwinden. Erschöpft lasse ich meinen kopf wieder sinken. Die Pinguine haben den Elefanten mittlerweile vollständig aufgegessen und spielen nun Brennball mit einem Robbenkopf.

  12. #37
    Alligator SysOp Avatar von tillfelix
    Registriert seit
    08.2000
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    6.504
    Nachrichten
    0
    Sö, meine 3 Seiten sind raus: Dope-O-Tector vs. Atombusenbraut

    Wollma nur hoffen, dass der aha wieder aus Raisdorf rauskommt... und ihn nicht dasselbe Schicksal ereilt wie den Elefanten

  13. #38
    Moderator Avatar von Wittek 0815
    Registriert seit
    02.2005
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    2.531
    Nachrichten
    0
    Streberschwein. Ich bin gerade mal mit dem Titel meiner Geschichte durch, verflucht.
    Aber Hartung kommt mit seinem Report auch nicht weiter, oder?
    Oder ist der Gag der Geschichte erreicht, der Erzähler ist letztendlich im KOMA gelandet? Uhhh.
    Wie auch immer:
    http://wittek0815comix.de/index.php?...permalink=2086

  14. #39
    Mitglied
    Registriert seit
    04.2001
    Ort
    10405 Berlin
    Beiträge
    79
    Nachrichten
    0

    Expedition ins Tal der Koma Comix – Tag ? (Teil 4)

    …als ich wieder erwache, ist die Frau mit dem Wasserlappen verschwunden. Stattdessen sitzt eine massige Gestalt neben mir. Ich kann sie nicht richtig erkennen und versuche mich zu drehen. Es ist die Comiclegende Levin Kurio. Panisch weiche ich zurück, versuche aus dem Bett zu entkommen. Als ich mich mit dem linken Oberschenkel im Bettzeug verheddere, legt mit Levin Kurio beruhigend seine schwere, vom Zeichenstift schwielige Hand auf die Schulter. Das ist nicht mehr der schreiende Irre, der noch vor wenigen Tagen(?) mit der Axt auf mich zu rannte. Seine Augen strahlen nun Milde und Weisheit aus. Ich versuche etwas zu sagen, bekomme aber nur ein stummes Krächzen heraus. Verlegen senkt Levin Kurio die Augen und murmelt brummt leise: „…wir bekommen hier nicht so oft Besuch!“ Und als wäre damit alles erklärt, schiebt er mir einen gelben Plastelöffel mit ungesalzenem Rübenbrei in den Mund. Peinlich berührt bekomme ich nun doch ein paar Worte heraus: “Herr Kurio! Ich bin Andreas Hartung aus Berlin und wir haben einen Termin!“ Er zieht die Augenbrauen zusammen und legt den Löffel beiseite. Dann sagt er: „Ich weiß…“

  15. #40
    Mitglied
    Registriert seit
    04.2001
    Ort
    10405 Berlin
    Beiträge
    79
    Nachrichten
    0

    Expedition ins Tal der Koma Comix – Tag ? (Teil 5)

    Und mein Interview habe ich dann 2 Tage später auch bekommen. Wenn Levin Kurio einen nicht gerade mit der Axt erschlagen will, ist er ein angenehmer und durchaus normaler Zeitgenosse. Von einigen exzentrischen Marotten vielleicht einmal abgesehen. So hat der Meister es sich angewöhnt, sich vor dem Essen am Tisch die Fußnägel zu schneiden. „Ich will auf sauberen Fuß leben“ sagt er dann immer. Ich beschließe, wenn ich daheim bin, nachzuschlagen, ob es sich dabei um ein altes norddeutsches Sprichwort handelt. Jede Mahlzeit besteht aus ungewürztem Rübenbrei. Abends wird er ohne Fett aufgebraten. Die Frau, welche mir an meinem Krankenbett die Stirn kühlte, habe ich nicht wieder gesehen. Ich glaube Kurio hält sie vor mir versteckt. Aber nachts kann ich sie durch das Haus laufen hören. Außerdem liegen am nächsten Morgen die doppelte Anzahl Fußnägel auf dem Esstisch. Im Anwesen Kurio herrscht ein klar geregelter Tagesablauf. Ab 21.00 Uhr ist Nachtruhe. Dafür steht man am nächsten Tag erst gegen 12.00 Uhr Mittags auf. Im Haus leben noch zwei alte Hunde mit den Namen Conan und Zerstörer.

    Auch wenn Kurio zurückgezogen lebt, wirkt er nicht verbittert. Im Gegenteil. Auf seine eigene exzentrische Art und Weise ist er interessiert und aufgeschlossen und erzählt gerne Geschichten aus vergangen Tagen. Manchmal bricht er jedoch mit im Satz ab und versinkt grüblerisch in sich selbst. Dann darf man ihn nicht stören. Das kann bis zu einer halben Stunde dauern. Anschließend redet er ganz normal weiter, als sei nichts geschehen. Von Usi weiß er nichts. Das mit dem Praktikanten tut ihm leid, aber er wusste nichts von seinem Kommen, da er nur einmal im Monat die Post öffnet.

    Als ich wieder redlich bei Kräften bin, setzen wir uns an zwei Abenden in sein Atelier und führen endlich das Interview.
    „Herr Kurio, Wie war das denn damals mit den Koma-Comix?“


  16. #41
    Alligator SysOp Avatar von tillfelix
    Registriert seit
    08.2000
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    6.504
    Nachrichten
    0
    Geiler Teppich

  17. #42
    Mitglied
    Registriert seit
    04.2001
    Ort
    10405 Berlin
    Beiträge
    79
    Nachrichten
    0

    Wieder daheim!

    Das komplette Interview mit dem Titel: “Das extensive Interview“ gibt es im Magazinteil von Epidermopyhtie 15 zu lesen.

    Auf jeden Fall tut es gut wieder zu Hause zu sein. (Auch wenn die schöne Nachbarin das mit den Blumen gießen nicht so wörtlich genommen hat. Und den Briefkasten hat auch keiner geleert. Hey, wozu hat man schließlich Freunde!?). Mittlerweile sind auch die ersten fertigen Seiten eingetrudelt.
    Und eine Postkarte von Usi. Wenn ich ihn richtig, verstehe ist er kurz vor Raisdorf falsch abgebogen (Ich vermute die Schwefelschlucht hindurch) und ist komplett vom Weg abgekommen. Er ist jetzt in Japan (Das muss er mir noch mal genau erklären!!) und versucht sich als Hafenarbeiter und Gelegenheitsprostituierte durch zu schlagen bis er genug Geld für ein Rückticket hat. Sachen gibt’s…

  18. #43
    Mitglied
    Registriert seit
    04.2001
    Ort
    10405 Berlin
    Beiträge
    79
    Nachrichten
    0

    Sei Epidermophytie! Sei Protest!

    In quasi wenigen Stunden ist es soweit: In der Provinzstadt München öffnet das Comicfest seine Pforten und die gesamte deutsche Comicgemeinde trifft sich zum inzestiösen Ringelpietz mit Anfassen! Die ganze deutsche Comicgemeinde? Nein, ein kleines aber wegweisendes Comicmagazin aus Berlin wurde aus offensichtlich fadenscheinigen Gründen (Platzmangel) die Teilnahme verweigert. Aber das muss man nicht hinnehmen! Zeige auch du deinen Protest und hole dir einen exklusiven Epidermophytie-München-Protest-Button!!

    Schleudere dem Veranstalter deine Meinung ins Gesicht und sage ihm, was du davon hälst, dass er keine Gedränge, wie auf dem Oktoberfest bei Freibierausschank will. Nämlich gar nix!

    Buttons gibt es (so lange der Vorrat reicht) kostenlos bei Mawil!

    Geändert von aha (09.06.2009 um 21:25 Uhr)

  19. #44
    Moderator Avatar von Wittek 0815
    Registriert seit
    02.2005
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    2.531
    Nachrichten
    0
    Dann spare ich mir das Aufkleberausdrucken. Und wieder Zeit und Platz gewonnen.

  20. #45
    Mitglied
    Registriert seit
    04.2001
    Ort
    10405 Berlin
    Beiträge
    79
    Nachrichten
    0
    Aber Obacht!
    In diesem Falle:
    Button = Ansteckutensil
    und nicht
    Button = Aufkleber

    Mit heimlich auf dem Klo einen Aufkleber verbrennen ist nix. Hier heisst es persönlich Farbe bekennen und sich solidarisch erklären!!

    mit kämpferischen Grüssen
    Agitator aha

  21. #46
    Mitglied
    Registriert seit
    04.2001
    Ort
    10405 Berlin
    Beiträge
    79
    Nachrichten
    0
    wer braucht münchen, wenn er nach leipzig gehen kann?
    jetzt steht es fest! nachdem wir das comicfest münchen mit verachtender nichtanwesenheit zu tode beschämten, werden wir das leipziger comicfest in …jawohl leipzig (dem münchen des ostens - die heimliche hauptstadt) mit unserem besuch beehren. im gepäck die nagelneue epi-ausgabe, die wie angekündigt und pünktlich wie der sensenmann kurz vorher erscheinen wird.

    vorausgesetzt die eine oder andere comic-madam, kommt mal ein wenig aus den hüften. meine lieblingshüftspeck diesbezüglich sind:

    - die frage, am ende der abgabefrist und bei quasi fertigem heft, ob man das heft nicht vielleicht doch besser zu erlangen rausbringen könnte, da hätte ja dann auch der levin mehr von. (da will doch nur jemand das pipi in levins augen sehen. so verständlich, wie diese zärtliche eitle geste aus sein mag, wir sind schliesslich nicht der weihnachtsmann)

    - die ansage, dass man nur vielleicht mitmacht und wenn dann auch höchstens 2 seiten. als ich ihn das letzte mal sprach, beendete er gerade die zwölfte seite, so dass ich sicherheitshalber die seitenanzahl seines beitrages auf 30 begrenzte.

    um die wartezeit ein wenig zu versüßen, anbei eine kleine und aussagekräftige vorschau, der besten seiten

    Geändert von aha (16.07.2009 um 13:39 Uhr)

  22. #47
    Alligator SysOp Avatar von tillfelix
    Registriert seit
    08.2000
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    6.504
    Nachrichten
    0
    Schick

  23. #48
    Mitglied Avatar von Breitschuh
    Registriert seit
    09.2002
    Beiträge
    1.519
    Nachrichten
    0
    Zitat Zitat von tillfelix Beitrag anzeigen
    Schick
    findste? ich finds voll zu klein. der will uns doch verarschen, der tüp

  24. #49
    Moderator Avatar von Wittek 0815
    Registriert seit
    02.2005
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    2.531
    Nachrichten
    0
    Ja, unser Jubelfelix
    Und das Leipziger Comicfestival ist wohl hiermit gemeint, woll?
    http://www.comicfest-leipzig.de/aussteller.php
    http://www.comicforum.de/showthread.php?t=101729
    Zum Stand meines Comics:
    http://wittek0815comix.de/index.php?...permalink=2252
    Geändert von Wittek 0815 (20.07.2009 um 22:19 Uhr)

  25. #50
    Mitglied
    Registriert seit
    04.2001
    Ort
    10405 Berlin
    Beiträge
    79
    Nachrichten
    0

    EPIDERMOPHYTIE 15 - die Setlist

    „Sie hatten Blümchen und die Loveparade - wir hatten Karlsquell Pils und KOMA-Comix!“

    Epidermophytie 15 - Einen Tribut an die legendären KOMA-Comix
    Zum Inhalt:

    Quevis und Knülle haben Damen zu sich nach Hause eingeladen. Und zu aller Überraschung sind diese sogar gekommen. Wie jetzt umgehen mit der ungewohnten Situation? Quevis will sich auf keinen Fall seinen Highscore versauen lassen.
    Eine augenzwinkernde Sozialstudie von Rolf Noelte:
    “QUEVIS & KNÜLLE LASSEN DIE PUPPEN TANZEN! “




    Auf den Schulhöfen Deutschlands herrscht uneingeschränkt: Der Dope-O-Tector. Auf allen Schulhöfen? Nein! Denn hier ist das Revier der erstaunlichen Atombusen-Braut!
    Ein Action-Feuerwerk ungeahnten Ausmaßes von Till Felix:
    DOPE-O-TEXTOR vs. ATOM-BUSEN-BRAUT




    Eines Nachts klingelt das Telefon. Am anderen Ende ist Levin Kurio. Nichts Gutes hat er im Sinn und will die jungen naiven Talente von Epidermophytie in die Falle von Rahlstedt locken. Und die tappen freudig blindlings hinein.“DIE SCHANDE VON RAHLSTEDT“ Eine Tragikkomödie an deren Ende nichts mehr sein wird, wie es wahr von aha




    Eines frühen Abends klingelt es bei Quevis an der Tür. Es ist eine Figur aus seiner Vergangenheit und sie fragt nach Bier.
    “DIE HÄSSLICHE FRAU“ von Radek W. und Malte W.




    Sterben muss ein jeder Mal. Auch Quevis und Knülle sind davor nicht gefeit. Dass es nun ausgerechnet Popcorn aus der Mikrowelle sein muss, was den Schnitter auf den Plan ruft, ist natürlich ein wenig ärgerlich. Aber da klingelt es wieder an der Tür. Ein neuer Gast kündigt sich an. Vielleicht kann man da ja noch was drehen.
    Ein nervenzerfetzender Hochspannungs-Thriller von Michael Vogt:
    “ POPCORN DES TODES“




    Quevis und Knülle verdingen sich als Eisverkäufer. Das hört sich gut an. Jedoch tobt zwischen Kükelühn und Raisdorf ein erbitterter Eiskrieg. Das zwingt die beiden Jungunternehmer völlig neue Wege zu betreten und verwickelt sie in Ereignisse, die das Abenteuer ihres Lebens werden. Epidermophytie präsentiert das neue Graphic Novel von Szene-Liebling und Independent Comic Preis Abonnent Mawil.
    “I SCREAM, YOU SCREAM, WE ALL SCREAM!“




    In schonungslosen aber auch nachdenklichen Bildern lässt das Hamburger-Comic-Urgestein Wittek die gemeinsamen Stationen seines Lebens mit Levin Kurio passieren. Wir erleben dass tragische Auseinanderdriften einer Freundschaft. Am Ende steht ein schrecklicher Entschluss.
    Witteks schonungslose Dokumentation: “A LIFEE WITH LEVIN!“




    Die komplette Setliste:

    1.Teil
    Schwarwel (“Saufen bis Koma kommt“)
    Fourbaux (“Irre drauf“)
    Rolf Noelte (“Quevis & Knülle lassen die Puppen tanzen! “)
    Till Felix (“Dope-O-Tector vs. Atom-Busen-Braut“)
    Klaus Scherwinski (“Treffen der Titanen“)
    Alex Gellner (“o.T. “)
    Kenichi Kusano (“Komatta-Koma“)
    aha (“Die Schande von Rahlstedt“)
    Eckart Breitschuh (“Angriff der 17-Meter Hausfrau“)
    Michael Vogt (“ Popcorn des Todes“)

    Magazinteil:
    Expedition ins Reich der KOMA-Comix
    KOMA-Comix Bastelbogen
    KOMA-Comix Rätselspaß
    Das extensive Interview – Im Gespräch mit Levin Kurio

    2.Teil:

    Radek W. und Malte W. (“Die hässliche Frau“)
    Mawil. (“I scream, you scream, we all scream!“)
    Witteks (“A life with Levin“)
    Bärnd Schmucker (“Nettmann“)

    Cover von aha

    PROST!
    Geändert von aha (17.08.2009 um 01:39 Uhr)

Seite 2 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •