Seite 4 von 4 ErsteErste 1234
Ergebnis 76 bis 91 von 91

Thema: Epidermophytie 15: A Tribute to Koma-Comix

  1. #76
    Moderator Avatar von Wittek 0815
    Registriert seit
    02.2005
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    2.531
    Nachrichten
    0
    *Hihi. Als ich die Epidermophyten 1998 in Erlangen kennenlernte, dachte ich, man müsse erst einen Latein - Sprachkurs belegen, bevor man ein Heft ordern darf.
    "Der hässliche Frau" ist mittlerweile auch mein klarer Favorit. Allein schon "eingederbt" statt "gezeichnet" ist hochgradig schweinegeil. Malte W. kenne ich nur von einmal flüchtig sehen, dafür Radek M. schon ein bisschen besser. Kürzlich habe ich ein paar alte Schätze im Keller ausgegraben, größtenteils OH - HA! - Heftchen von Haina, in denen Radek schon einige Perlen veröffentlicht hat, die er noch während seines Studiums gezeichnet hat. Die werde ich demnächst im Internet veröffentlichen, wo weißt Du.
    Kennst Du die PLOP - Ausgabe, in der Radek und Ken interviewt werden?


    EDITIERT:
    Ah - Ha - Ha!
    Mir kommt was in den Sinn, worauf Du ...
    Mein Schlußgag! Ist von Dir! Geklaut!
    Ist das geil. War mir nicht klar. Echt!!!

  2. #77
    Mitglied
    Registriert seit
    04.2001
    Ort
    10405 Berlin
    Beiträge
    79
    Nachrichten
    0
    hey till! vielen dank für deinen zusätzlichen beitrag. quasi eine art bonus-track, den mann sich nur online ansehen kann. daran könnte sich andere ruhig mal ein beispiel nehmen. keinerlei reaktion diesbezüglich gibt es bis jetzt unverständlicherweise von: ralf könig, isabel kreitz, anke feuchtenberger und martin tom dieck.

    habe es jetzt nach längerer abwesenheit auch geschafft, einen entsprechenden hinweis auf den till-comic auf der offiziellen epidermophytie-webseite zu hinterlegen. hast du etwas dagegen, wenn wir den beitrag vollständig mit auf die seite stellen?

  3. #78
    Mitglied
    Registriert seit
    04.2001
    Ort
    10405 Berlin
    Beiträge
    79
    Nachrichten
    0
    juhu! endlich haben wir es geschafft: die zukunft gehört uns! mal wieder. und damit es auch jeder mitbekommt, haben wir uns endlich aufgerafft auf der panini-werbeplattform mycomics.de ein paar unserer populären bildergeschichten, die wir sonst nur für viel geld und nur mit analogen heftumschlag hergeben ähm… kostenlos zur schau zu stellen. Super idee, nicht wahr? den anfang machen ein paar ausgesuchte geschichten aus de levin kurio-ausgabe. ältere geschichten (u.a. aus dem epi-silver-age) werdenn folgen.

    also: anschauen, voten und kommentieren (oder was man da halt so machen kann)

  4. #79
    Mitglied Avatar von peter schaaff
    Registriert seit
    06.2002
    Ort
    Düsseldorf
    Beiträge
    2.709
    Nachrichten
    0

    Re: Epi online

    Geht lieber auf comicstars.de - da könnt ihr für eure Geschichten sogar Geld verlangen. Und Geld regiert bekanntlich die Welt ...
    peter schaaff - comics & cartoons
    Komm zu Dämonika - Blog des Bösen!
    PS auf deviantArt

  5. #80
    Mitglied
    Registriert seit
    04.2001
    Ort
    10405 Berlin
    Beiträge
    79
    Nachrichten
    0
    hmmm... für comics geld nehmen? was für ein seltsames konzept.
    ist das dann überhaupt noch punkrock?

  6. #81
    Mitglied Avatar von peter schaaff
    Registriert seit
    06.2002
    Ort
    Düsseldorf
    Beiträge
    2.709
    Nachrichten
    0
    Ups - die Zahlenangaben auf dem Titelbild der EPI- Ausgaben habe ich immer als 'Preise' interpretiert (und auch Geld geschickt)! Ich bitte um Entschuldigung und zügige Rücküberweisung.
    Und das mit dem Musikmagazin ('punkrock') verstehe ich auch nicht, ich Hirnchen. Wer singt denn in EPI? Oder spielt drei Akkorde?
    Levin bestimmt nicht ...

    Tausend Mysterien ...
    peter schaaff - comics & cartoons
    Komm zu Dämonika - Blog des Bösen!
    PS auf deviantArt

  7. #82
    Mitglied
    Registriert seit
    04.2001
    Ort
    10405 Berlin
    Beiträge
    79
    Nachrichten
    0
    mein sehr geehrter herr schaaff!
    bei den von ihnen beobachteten zahlen auf den heftcovern, handelt es sich um die heftnummer. also auf dem ersten heft eine 1 auf dem fünfzehnten heft eine 15. 15 € wären wohl selbst für ein so exorbitantes spitzenprodukt, wie dieses wohl etwas übertrieben.

    ansonsten vertreiben wir das heft natürlich auf spendenbasis. wobei davon auszugehen ist, dass eine von uns als zu gering empfundene spendensumme (nehmen wir als wahlloses beispiel weniger als 5 € für die bereits schon erwähnt 15. ausgabe) dazu führt, dass wir das heft nicht herausrücken.

    mit vorzüglicher hochachtung
    ihr aha
    Geändert von aha (26.03.2010 um 11:04 Uhr) Grund: f fergessen

  8. #83
    Mitglied
    Registriert seit
    10.2000
    Ort
    Leipzig
    Beiträge
    32.224
    Nachrichten
    0
    Ach kommt schon, Piepels, nicht streiten. Dank hervorragender Rezi-Arbeit ist das Heft doch eh bald vergriffen und nur noch als schweineteurer Reprintband in Eulenfederflaumhardcover und mit mundgeblasener AHa-Actionfigur zu haben.

    Mundgeblasen. Da träumen die Comiczeichner doch von.

  9. #84
    Mitglied
    Registriert seit
    04.2001
    Ort
    10405 Berlin
    Beiträge
    79
    Nachrichten
    0
    (ach mist! das wollte ich doch posten. aber man kommt ja zu nix in diesem verrückten universum mit seiner gnadenlosen zeit-dimension)

    ich lasse es mir jedoch trotzdem nicht nehmen, bekannt zu geben, dass der gnadenlose und unbestechliche herr pannor auf seinem blog ein flammendes infernal über leistung und bedeutung von levin kurio geschrieben hat, welches auch unseren bescheidenen beitrag zum thema würdigt. die damen und herren des berliner tagesspiegel waren von seiner argumentation so überzeugt, dass sie den artikel für ihre hervorragende (und an dieser stelle durchaus zu empfehlende) comicseite übernommen haben.

    und wieder ist ein grosser schritt zur würdigung von levin kurio in der öffentlichen wahrnehmung getan. max und moritz-preis für das lebenswerk – ich höre sie trapsen.

    ps: und von streit kann nun wirklich keine rede sein. es handelt sich dabei eher um einen informationsaustausch unter kollegen
    Geändert von aha (26.03.2010 um 12:01 Uhr) Grund: links vergessen

  10. #85
    Mitglied
    Registriert seit
    10.2000
    Ort
    Leipzig
    Beiträge
    32.224
    Nachrichten
    0
    Es gibt ein Max-&-Moritz-Bier:

    http://www.boehme-erlensee.de/MaxMoritz.jpg

  11. #86
    Mitglied Avatar von peter schaaff
    Registriert seit
    06.2002
    Ort
    Düsseldorf
    Beiträge
    2.709
    Nachrichten
    0
    WeltherrschaftWeissblechWahnsinn!
    Langsam stiehlt sich auch ein von der Intelligenzia eher totgeschwiegener Bildgeschichtenpirat wie Levin Kurio in die offiziellen Kulturtempel des Landes, nicht zuletzt dank eines so wohlfeil formulierten Artikels wie dem des Herrn Pannor, der den fernen Jugendwerken des Meisters hohe und höchste Weihen zu verleihen vermag. Bravo!
    peter schaaff - comics & cartoons
    Komm zu Dämonika - Blog des Bösen!
    PS auf deviantArt

  12. #87

  13. #88
    Mitglied
    Registriert seit
    04.2001
    Ort
    10405 Berlin
    Beiträge
    79
    Nachrichten
    0

    Levin Kurio anscheinend nicht für den Max- und Moritz-Preis nominiert - Wir erheben E

    Mit großem Bedauern müssen wir feststellen, dass allem Anschein nach, Levin Kurio auch dieses Jahr bei der Max-und Moritz Preisverleihung keinen Preis für sein Frühwerk verliehen bekommt. Sollte dies der Wahrheit entsprechen, sehen wir uns leider gezwungen den Max-und Moritz-Preis zukünftig als nicht mehr fachlich relevant einzuschätzen.

    Wer sich unserer Meinung anschließen möchte und mehr noch seinem Protest lautstark kund tun will, kann das mit dem auf der Epi-Seite als Download bereit stehenden Protestnote gerne tun.

    (Auch wenn im Fahrwasser der Epi-KOMA-Comix-Ausgabe mittlerweile ein Umdenken in der Wertschätzung von Kurios Frühwerk eingesetzt hat, scheint noch ein langer und beschwerlicher Weg vor uns zu liegen.)

  14. #89
    Mitglied Avatar von peter schaaff
    Registriert seit
    06.2002
    Ort
    Düsseldorf
    Beiträge
    2.709
    Nachrichten
    0
    Sieht man mal, wie lange es gedauert hat, bis eine Bildgeschichten- Ikone wie HRW von den etablierten Preisverleihern 'entdeckt' wurde, hat Levin K. noch genügend Zeit, bepreist zu werden. Zudem eine solche Erhebung in den Kulturstand auch der frühen Produkten dem Weissblech- Verlages abträglich wäre. Schließlich will Levin mit seinen aktuellen Projekten ja noch etwas bewegen im Pressemarkt als enfant terrible und nicht in den Regalen der Stadtbüchereien und gediegenen Buchhandlungen versauern als geprüftes Kulturgut.
    peter schaaff - comics & cartoons
    Komm zu Dämonika - Blog des Bösen!
    PS auf deviantArt

  15. #90
    Moderator Weißblech Forum Avatar von Levin Kurio
    Registriert seit
    02.2001
    Ort
    24223 Raisdorf
    Beiträge
    1.156
    Nachrichten
    0
    Den Nagel auf den Kopf getroffen hat er, der Herr Schaaff.

  16. #91
    Mitglied
    Registriert seit
    04.2001
    Ort
    10405 Berlin
    Beiträge
    79
    Nachrichten
    0

    Epi-Rätselheft auf dem Erlanger Comicsalon

    In ein paar Tagen geht es los! Der Comicsalon in Erlangen öffnet seine Pforten. Das heißt 4 Tage Comics, Ausstellungen und Alkohol. Wie langweilig! Aber diesmal gibt es einen Ausweg:

    Epidermophytie hat für alle, die für einige Zeit dem öden Messealltag entfliehen wollen ein kniffliges Rätselheftchen zusammengebaut und gibt es (gegen einen bescheidenen Unkostenbeitrag) an Rätselfreunde und Bedürftige aus. Und ganz nebenbei, kann man damit auch gleich noch die Welt retten!

    Weitere Infos gibt es hier!
    Lebt und lest Epidermophytie!


Seite 4 von 4 ErsteErste 1234

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •