Seite 2 von 14 ErsteErste 123456789101112 ... LetzteLetzte
Ergebnis 26 bis 50 von 350
  1. #26
    Mitglied Avatar von pits
    Registriert seit
    03.2001
    Ort
    Wedel
    Beiträge
    1.031
    Nachrichten
    0
    Zitat Zitat von Foxx Beitrag anzeigen
    1) verschiedene Farbkreise hin oder her - rot und gründ sind für die absolute Mehrheit der Leute komplementär.

    Das ist doch keine Argumentation. Wenn die meisten Leute das Wort "zumindestens" benutzen, ist das noch lange kein richtiges Wort, es heißt dann immer noch entweder "Zumindest" oder "mindestens".

    Goethes Farbkreis gilt meiner Ansicht nach als nicht "offiziell anerkannt", weil er zu viele Fehler enthält, das Beispiel, das ich gebracht habe dagegen schon.

    Der Rest der Ausführung stimmt dagegen auf den Punkt. Kann man nichts gegen sagen

    @kann_lesen_87: Wärst du vielleicht so nett, und würdest mal den Witz mit der Schachtel erklären? Ich war schon beruhigt, dass es mir nicht alleine so geht...
    Olaf-Comics jetzt auf Splash-Comics!

  2. #27
    Zitat Zitat von Foxx Beitrag anzeigen
    Das wirkt irgendwie so, als hätte man komplementär und kompatibel durcheinander geworfen.
    und genau das wollte ich erreichen...
    wer sagt das grün ahnung vom farbkreis hat (meiner meinung nach sollen die figuren nicht klüger sein als der leser selbst... oder der zeichner)

    ich hab natürlich deine variante (mit "nicht komplimentär") bedacht, ich hätte auch einfach andere farben wählen können... hab mich aber dagegen entschieden

    auch bei der schachtel ist die figur nicht schlauer als der leser... deshalb kann ich hier auch nicht mehr sagen...

  3. #28
    Mitglied Avatar von Yabba
    Registriert seit
    07.2007
    Ort
    Ort zw. Köln & D'dorf
    Beiträge
    773
    Nachrichten
    0
    Zitat Zitat von pits Beitrag anzeigen
    Das ist doch keine Argumentation. Wenn die meisten Leute das Wort "zumindestens" benutzen, ist das noch lange kein richtiges Wort, es heißt dann immer noch entweder "Zumindest" oder "mindestens".
    Doch, das ist es. Du musst nicht immer korrekt sein, sondern verständlich.
    Kleines Beispiel: in meinem Cartoon "Masken-Python" hab ich geschrieben: "Willi stösst auf die seltene, aber wegen ihrer Tarn-Fähigkeit gefürchtete Masken-Python."
    Im Allgemeinen sind Schlangen im deutschen mit einem weiblichen Artikel belegt. Pythons sind aber eine Ausnahme und es heisst "der Python" und nicht "die Python".
    Der grammatikalisch korrekte Satz wäre also: "Willi stösst auf den seltenen, aber wegen seiner Tarn-Fähigkeit gefürchteten Masken-Python."

    Aber mal ehrlich, wenn man nicht gerade Zoologe, Biologe oder Schlangenexperte ist, dann stolpert man über den Satz und die meisten Leser hätten sich wohl gefragt, warum ich einer Schlange einen männlichen Artikel verpasst habe.

    Zitat Zitat von kann_lesen_87 Beitrag anzeigen
    und genau das wollte ich erreichen...
    wer sagt das grün ahnung vom farbkreis hat (meiner meinung nach sollen die figuren nicht klüger sein als der leser selbst... oder der zeichner)
    Aber genau das erreichst Du nicht, weil wir Leser die Figuren nicht gut genug kennen. Wenn man wüsste, diese Figur ist dumm oder verwechselt gern Dinge, dann würde es funktionieren.
    So denkt man eher, der Zeichner hat einen Fehler gemacht.

    Bei dem mit der Hand hab ich mich zuerst auch gefragt, was der Sinn ist, bin aber dann drauf gekommen, dass da einfach nur etwas Überrraschendes (die Hand) aus der Kiste kommt und als der Typ reingreift, findet er nichts und wundert sich.

    Bei dem Strip mit den Typen, die Sachen verkaufen, war`s bei mir wie bei Kageko. Mit Hintergrund funktioniert er aber. Überhaupt ist`s mit Hintergründen besser.
    Die Gags sind ganz in Ordnung.
    Kolorierung und Zeichenstil gefallen mir allerdings noch überhaupt nicht, aber das kann sich ja mit der Zeit entwickeln
    Meine Cartoons online :


    http://mycartoons.de
    [zweimal pro Woche ein neuer Cartoon]

  4. #29
    nur um nicht noch mehr verwirrung zu stiften... die schachtel ist ein zeitportal und grün ist nicht dumm und verwirrt

    wirklich vielen dank für das feedback (natürlich hast du auch recht) aber bei manchen dingen bin ich eben stur...

  5. #30

  6. #31
    Mitglied
    Registriert seit
    01.2009
    Ort
    Tatooine, NRW
    Beiträge
    164
    Nachrichten
    0
    *gaagaaaaaaa*

    nein wie hinterhältig

  7. #32
    SysFox (Künstler, RPGler & Wehrlose) Avatar von Foxx
    Registriert seit
    04.2000
    Ort
    Stuttgart
    Beiträge
    7.477
    Nachrichten
    0
    Blog-Einträge
    16
    Zitat Zitat von pits Beitrag anzeigen
    Das ist doch keine Argumentation. Wenn die meisten Leute das Wort "zumindestens" benutzen, ist das noch lange kein richtiges Wort, es heißt dann immer noch entweder "Zumindest" oder "mindestens"
    Es geht hier einfach darum, dass ein Cartoon nicht funktioniert, wenn er bei der Mehrheit der Leute nicht ankommt.

    Es gibt übrigens noch mehr Farbkreise als nur den von Goethe, in denen rot und grün komplementär sind: http://de.wikipedia.org/wiki/Komplement%C3%A4rfarbe
    Zitat Zitat von kann_lesen_87 Beitrag anzeigen
    und genau das wollte ich erreichen...
    wer sagt das grün ahnung vom farbkreis hat (meiner meinung nach sollen die figuren nicht klüger sein als der leser selbst... oder der zeichner)

    ich hab natürlich deine variante (mit "nicht komplimentär") bedacht, ich hätte auch einfach andere farben wählen können... hab mich aber dagegen entschieden
    Welchen Effekt willst du denn erreichen? Denn der Leser denkt sich nicht, dass die Figur gerade was Falsches sagt (und dass der Satz keinen Sinn ergibt, werden die meisten so empfinden, unterschätze den Leser nicht) sondern führt im Zweifelsfall den Fehler auf den Autor zurück.

    Ansonsten schließe ich mich dem an, was Yabba ausgeführt hat.
    Wenn du stur bleiben willst, ist das natürlich dein gutes Recht. Es zwingt dich ja niemand.

  8. #33

  9. #34
    SysFox (Künstler, RPGler & Wehrlose) Avatar von Foxx
    Registriert seit
    04.2000
    Ort
    Stuttgart
    Beiträge
    7.477
    Nachrichten
    0
    Blog-Einträge
    16
    Der Point-and-Click-Adventure-Gedächtniscartoon ist genial!

  10. #35
    Mitglied Avatar von pits
    Registriert seit
    03.2001
    Ort
    Wedel
    Beiträge
    1.031
    Nachrichten
    0
    Zitat Zitat von kann_lesen_87 Beitrag anzeigen



    ÄÄÄÄÄÄÄÄÄÄhhhhhhhhhhhhhhhhmmm, da funzt was nich...
    Olaf-Comics jetzt auf Splash-Comics!

  11. #36
    Mitglied Avatar von pits
    Registriert seit
    03.2001
    Ort
    Wedel
    Beiträge
    1.031
    Nachrichten
    0
    Zitat Zitat von Foxx Beitrag anzeigen
    Es geht hier einfach darum, dass ein Cartoon nicht funktioniert, wenn er bei der Mehrheit der Leute nicht ankommt.

    Es gibt übrigens noch mehr Farbkreise als nur den von Goethe, in denen rot und grün komplementär sind: http://de.wikipedia.org/wiki/Komplement%C3%A4rfarbe
    Nein, richtig, es gibt mehrere Farbkreise, aber wie auch in diesem Link bei Wiki steht, gehen CMY und RGB, sowie fast alle anderen technischen Farbsysteme von dem von mir oben genannten Farbkreis aus. Dann gibt es fast eigentlich nur noch LAB, dort sind rot und grün Komplementärfarben, da hast du recht. In der Farblehre auch an Berufsschulen lernt man zwar alle Farbkreise kennen, aber man geht im Großen und Ganzen immer vom Körperfarben/Lichtfarben-Modell aus, dass oben auf diesem Link aufgeführt ist. In sofern maße ich mir jetzt einfach mal an, diesen als "Standard" zu bezeichnen, zumal alle Drucker und Monitore nach diesen Farbmodellen funktionieren.

    Beim ersten Punkt gebe ich dir nicht recht. Man kann auch Gags für bestimmte Zielgruppen machen (Mediengestalter?), dann muss nicht jeder Leser es verstehen...

    Aber lassen wir das und freuen wir uns auf weitere diskussionswürdige Comics von Kale...
    Olaf-Comics jetzt auf Splash-Comics!

  12. #37
    Zitat Zitat von pits Beitrag anzeigen
    Nein, richtig, es gibt mehrere Farbkreise, aber wie
    Aber lassen wir das und freuen wir uns auf weitere diskussionswürdige Comics von Kale...
    ich werd mich bemühen...

    was funzt denn nicht?

  13. #38
    SysFox (Künstler, RPGler & Wehrlose) Avatar von Foxx
    Registriert seit
    04.2000
    Ort
    Stuttgart
    Beiträge
    7.477
    Nachrichten
    0
    Blog-Einträge
    16
    Zitat Zitat von pits Beitrag anzeigen
    Beim ersten Punkt gebe ich dir nicht recht. Man kann auch Gags für bestimmte Zielgruppen machen (Mediengestalter?), dann muss nicht jeder Leser es verstehen...
    Randgruppenwitze getestet an Randgruppen.

  14. #39
    Mitglied Avatar von pits
    Registriert seit
    03.2001
    Ort
    Wedel
    Beiträge
    1.031
    Nachrichten
    0
    Zitat Zitat von Foxx Beitrag anzeigen
    Randgruppenwitze getestet an Randgruppen.

    Alter Ulmen-Fan?
    Olaf-Comics jetzt auf Splash-Comics!

  15. #40

  16. #41
    Auf eigenen Wunsch gesperrt
    Registriert seit
    04.2003
    Ort
    NRW
    Beiträge
    1.129
    Nachrichten
    0
    Der animierte Comic gefiele mir gut, wenn die Pointe nicht darin läge, dass er einen hypnotisieren will, damit man glaubt, der Comic sei lustig. Ich kann nichts weniger leiden als Dinge/Menschen, die mir vorschreiben wollen, was ich wie zu finden habe.

    Die Click&Point-Adventure-Idee fand ich auch super. Nur hättest du Panel 1 weglassen können. Ich finde, dass Typ, Gabel und Steckdose und "benutze A mit B" für sich sprechen. Durch das 1. Panel fühle ich mich schon wieder gedanklich unterfordert.

    Beim letzten Schneekugelcomic hätte es mir besser gefallen, wenn du über die Panel allmählöich auszoomen lässt. Du hast doch einen Pantomimen, könntest also z.B. eine typische Pantomimen-Geste einbauen, nur dass der Hörnchentyp eben keiner ist, sondern wirklich an eine Wand stößt, da er in einer Schneekugel sitzt.
    Ich finde, dass das letzte Panel so aus der Reihe tanzt, da der Kerl plötzlich besonders klein ist. Das ist für mich optisch keine logische Konsequenz. Und das Thema Schneekugel wird zu wenig behandelt. Er könnte unter eine "Lawine" geraten, was sich typischerweise, wenn's in der Kugel schneien soll, abspielt. Das bisschen Geruckel lässt den Schnee nicht SO fallen.

  17. #42
    oh, mann... du hast absolut recht!

    das animierte comic ist meiner meinung nach ein kompleter stilbruch... weil ich normalerweise gar nicht behaupte dass meine comics lustig sind
    ... garade deshalb oder trotzdem hab ich mich entschlossen ihn zu veröffentlichen

    den point&klick comic wollte ich zuerst so wie du beschrieben hast posten... mir wurde allerdings geraten ein panel hinzuzufügen... was lerne ich daraus?

  18. #43

  19. #44
    SysFox (Künstler, RPGler & Wehrlose) Avatar von Foxx
    Registriert seit
    04.2000
    Ort
    Stuttgart
    Beiträge
    7.477
    Nachrichten
    0
    Blog-Einträge
    16
    Den letzten finde ich wieder saucool. Ich war ja schon immer Fan von diesen pointenlosen Skurrilwitzen á la "sitzen zwei Hochhäuser im Keller und stricken Kartoffeln". Das hier ist eine gelungene Cartoonvariante dieser Art Humor.
    Zitat Zitat von Kageko Beitrag anzeigen
    Der animierte Comic gefiele mir gut, wenn die Pointe nicht darin läge, dass er einen hypnotisieren will, damit man glaubt, der Comic sei lustig. Ich kann nichts weniger leiden als Dinge/Menschen, die mir vorschreiben wollen, was ich wie zu finden habe.
    Darum geht's doch gerade - dieses "Vorschreiben" wollen wird bei dem Strip einfach überzeichnet und damit parodiert.

    Die Click&Point-Adventure-Idee fand ich auch super. Nur hättest du Panel 1 weglassen können. Ich finde, dass Typ, Gabel und Steckdose und "benutze A mit B" für sich sprechen. Durch das 1. Panel fühle ich mich schon wieder gedanklich unterfordert.
    Dann wäre der Witz aber ein anderer. Deine Variante wäre im Grunde ein reiner Slapstickwitz. Bei der mit zwei Paneln wird das ganze auf die Metaebene gebracht. Es geht nicht darum, dass ein Clown mit einer Gabel in eine Steckdose sticht (und die absehbaren Folgen), sondern um den Computerspieler als "höhere Macht".

    Beim letzten Schneekugelcomic hätte es mir besser gefallen, wenn du über die Panel allmählöich auszoomen lässt. Du hast doch einen Pantomimen, könntest also z.B. eine typische Pantomimen-Geste einbauen, nur dass der Hörnchentyp eben keiner ist, sondern wirklich an eine Wand stößt, da er in einer Schneekugel sitzt.
    Coole Idee!

  20. #45


    wieder was zum mokieren...

  21. #46
    Mitglied Avatar von pits
    Registriert seit
    03.2001
    Ort
    Wedel
    Beiträge
    1.031
    Nachrichten
    0
    nichts zu mokieren, sondern auch mal Lob: Deine Hintergründe werden auf jeden Fall besser und runden das Comic insgesamt mehr ab. Sehr cool finde ich den Southpark-Clon ganz am Anfang...
    Olaf-Comics jetzt auf Splash-Comics!

  22. #47

  23. #48
    Mitglied Avatar von pits
    Registriert seit
    03.2001
    Ort
    Wedel
    Beiträge
    1.031
    Nachrichten
    0
    Der zwote ist geil, für den ersten fehlt mir wieder mal was. Ich bin nämlich nicht so ein Fan von diesen "Geht ein Kühlschrank mit roten Haaren bei grün über die Ampel"-Witzen.
    Olaf-Comics jetzt auf Splash-Comics!

  24. #49
    Auf eigenen Wunsch gesperrt
    Registriert seit
    04.2003
    Ort
    NRW
    Beiträge
    1.129
    Nachrichten
    0
    Du solltest mal anfangen, deine Comics zu nummerieren oder ihnen einen Titel zu verleihen.

    Den Comic aus Beitrag #45 finde ich sehr niedlich. Die Hintergründe da sind auch schön, da stimme ich Pits zu.

    Die beiden letzten Comics befallen mir sehr gut. Sympathischer Humor. (Beim letzten hättest du dir aber den Kerl im Hintergrund sparen können, meine ich. Die Papptheaterkulisse ist voll ausreichend meiner Meinung nach. Wo du doch sehr übersichtliche Comics zeichnest, finde ich, dass du verstärkt versuchen solltest, sie auch zeichnerisch auf das Wesentliche zu reduzieren.)

    @pits
    Och, ich finde, der erste der beiden letzten Comics hat schon etwas. Der Leser muss nicht immer alles wissen.
    Außerdem gucken die beiden so komisch, als hätten sie sich gerade köstlich über die Leser amüsiert. Ich interepretiere da schon einen gewissen Sinn hinein.

    @Foxx
    Ne, der Sinn wäre kein anderer. WER die Maus da steuert, sollte wohl jedem klar sein. Es ist der Leser/Spieler, nicht der Clown. Und ich finde, dass das letzte Panel schon sehr an die sadistische Ader der Leser appeliert, so dass der Ausspruch des Clowns überflüssig ist.
    Naja, aber darüber lässt sich streiten... Die Anspielung auf das Spiel ist und bleibt köstlich...

  25. #50
    nummerierungen mag ich ja irrsinnig gern und überhaupt alles womit man sortieren kann... allerdings sind die comics nicht chronologisch geordnet, deshalb fällt das leider weg,
    einen titel bekommen die comics zwar, allerdings nur im dateinamen, einfache begründung: kalesche faulheit

    dass das letzte panel nicht so schlicht gehalten wurde ist übrigens absicht, da es ein blick in die "richtige" welt ist

    aber zu was neuem:


Seite 2 von 14 ErsteErste 123456789101112 ... LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  

Das Comicforum gehört zu den 6.000 wichtigsten Internetadressen 2013
comicforum.de ist Partner von Entertain Web und unterliegt als Bestandteil des Gesamtangebots der Prüfung durch die IVW.
comicforum.de ist Partner von Entertain Web
und unterliegt als Bestandteil des
Gesamtangebots der Prüfung durch die IVW.