Seite 4 von 5 ErsteErste 12345 LetzteLetzte
Ergebnis 76 bis 100 von 109
  1. #76
    Fledermaus SysOp & Mod Batman-Forum Avatar von Felicat
    Registriert seit
    08.2001
    Ort
    Zwischen Traum und Wachen
    Beiträge
    7.416
    Nachrichten
    0
    Deborah

    Deb hatte gerade ihren Mund geöffnet als das Mädchen von vorhin (Felina) direkt neben ihr landete. Kurz schien es ihr als ob die andere Mutantin sich einmischen wollte, aber dann war diese auch schon auf und davon! Deb räusperte sich und sah wieder zu David. "Ich meinte damit "Danke, daß du es so vereinfachst."," erwiderte sie. "Ich habe nichts gegen Michael Moore, aber ich bin Nachfolgegeneration Holocaust. Das bedeutet, ich glaube nicht an die Manipulierbarkeit des Menschen, sondern ich weiß, daß sie existiert. Erinnere dich daran, was Goebbels, dieses Schwein, selbst gesagt hat: Daß man den Leuten selbst die größte Lüge als Wahrheit verkaufen kann, solange man sie nur oft genug wiederholt. Leider hatte er damit recht und leider gibt es in diesem Land Politiker, die genau das tun! Es gibt immer jemanden, den man als Sündenbock hinstellen kann, um sich selbst zu profilieren, und heutzutage und hierzulande sind es Mutanten und Moslems. Vorurteile in irgendeiner Weise zu akzeptieren bedeutet nur, daß wir es diesen Leuten nur noch einfacher machen, uns umzubringen!"

  2. #77
    Mitglied Avatar von Peace
    Registriert seit
    04.2006
    Ort
    im chaos
    Beiträge
    209
    Nachrichten
    0
    Blaze

    Deborahs kleiner vortrag führe Ian zu dem schluss das sie eine jehner Personen war, die sich ihre Meinung bereits gebildet hatten und diese fest umklammerten als seine sie ein Rettungsboot oder ähnliches. Zwar verstand er ihren standpunkt doch erschien ihm diese unvollständig, wie eine Münze bei der nur eine Seite betrachtet wurde. Gerade als er dies zum Ausdruck bringen wollte betrat David die Bühne und bei seinem auftretten schien dies für ihn wirklich eine art Leienspiel zu sein. Nach David schien sich auch der restliche Saal sich an der Diskusion beteiligen zu wollen, einige hielten sich zurück, andere stiegen direkt mit ein und auch sofort wieder aus.
    Als er sich wieder der Diskusion widmen wollte war diese schon bei Schuldzuweisungen angelangt. Seiner Erfahrung nach war das ein zeichen dafür das die Diskusion sogut wie beendet war. Kurz sah er zu Deborah und dann zu David, für ihn schien das ganze nur ein spaßiger Zeitvertreib zu sein, was Ian dazu veranlasste sich endgültig aus der Diskusion zurückzuziehen, somit verabschiedete er sich höflich von Deb und David.
    U can´t touch this !

  3. #78
    Mitglied Avatar von Schiller
    Registriert seit
    03.2000
    Ort
    Wo die Sonne nich scheint
    Beiträge
    3.428
    Nachrichten
    0

    David

    David winkte Ian kurz zu, als dieser sich abwandte. Amüsiert hörte er sich Deborahs Vortrag an. Seine Inkarnationsgestalt wandelte nun schon seit mehreren hundert Jahren auf dieser Erde. Deshalb war ihm das, was sie sagte durchaus vertraut. Kurz überlegte er, ob er ihr zustimmen sollte. Immerhin hatte sie im großen und ganzen recht. Aber David genoss diese kleine Ablenkung. Also entschied er sich, etwas von der eigentlichen Diskussion abzukommen: "Du hast recht. Ich selbst war oft Opfer von Vorurteilen und deren Bekämpfung ist mir ein hohes Anliegen.
    Aber daran sind doch nicht nur allein der Staat oder die Herrschenden Schuld. Jeder ist sein eigener Herr. Sapere Aude! ... Wie ... äh ... Kant schon übersetzte" Er lächelte breit.
    Das Neue dringt herein mit Macht, das Alte,
    Das Würdge scheidet, andre Zeiten kommen,
    Es lebt ein andersdenkendes Geschlecht!

  4. #79
    Mitglied Avatar von Cultus
    Registriert seit
    04.2008
    Beiträge
    58
    Nachrichten
    0
    Aron schaute sich einmal kurz um und musste ayle zu stimmen.Hier waren sie eindeutig falsch gewesen.

    ,,ich mag ja Gärten und so."

    Sagte Aron als er beobachtete wie Ayle sich austreckte.

    ,,Doch ehrlich gesagt ist mir die Kantine lieber, lass uns weiter suchen."

    Schlug aron vor wärend ein knurren von seinem Bauch zu hören ist.

  5. #80
    Mitglied Avatar von Aethratas
    Registriert seit
    10.2008
    Ort
    Saarland o.o'
    Beiträge
    289
    Nachrichten
    0
    Blog-Einträge
    1

    Ayle

    Ayle sah ihn an und nickte "Ja, du hast recht, ich hören deinen Hunger." Er lachte und trat wieder ins Haus. "Vielleicht es gibt Schilder denen wir folgen könnten, oder wir fragen anderen?"
    Aethratas
    the Beast within...

  6. #81
    Mitglied Avatar von Cultus
    Registriert seit
    04.2008
    Beiträge
    58
    Nachrichten
    0
    ,,Schilder sollten die echt hier mal anbauen oder wir sind einfach zu doof dafür die Kantine zu finden."

    Sagte Aron etwas scherzhaft und ging wieder rein.Dort sah er sich dann um anch jemanden den er fragen könnte

    ,,Nur die Frage ist wen fragen wir. Da es noch andere hier Neulinge hier gibt."

  7. #82
    Mitglied Avatar von Aethratas
    Registriert seit
    10.2008
    Ort
    Saarland o.o'
    Beiträge
    289
    Nachrichten
    0
    Blog-Einträge
    1

    Ayle

    "Fragen doch einen der Lehrer? Diese Frau eben die geredet hat zu Schülern weiss bestimmt wo sein Kantine oder?" Ayle sah Aron an und wandte dann den Kopf dem Gang zu durch den sie hierher gelangt waren. "Wenn wir haben Glück, sie noch in großem Saal sein"
    Aethratas
    the Beast within...

  8. #83
    Mitglied Avatar von Cultus
    Registriert seit
    04.2008
    Beiträge
    58
    Nachrichten
    0
    ,,Du meinst diese scharfe Frau? Aber gerne doch die können wir fragen."

    Sagte Aron drängte Ayle schon fast wieder Richtung Saal wo sie her gekommen sind. Obwohl man merkte das wohl eher sein hunger ihn an trieb als diese Lehrerin

  9. #84
    Mitglied Avatar von Gabriel
    Registriert seit
    11.2006
    Beiträge
    131
    Nachrichten
    0

    Thomas

    "Unten im Essensaal. Weiß zwar nicht ob die Küche auch Zwischenmalzeiten rausgibt, aber wenn nicht, dann gibts ja noch die Automaten. Wenn die leer sein sollten, dann brauchen wir ja nur zwei Mutanten, einen der uns nen Schwein herzaubert oder sich in eins verwandelt und einen der uns das Ding dann vernünftig anbrät." Er grinste wölfisch, erhob sich vom Sofa und machte sich auf den Weg zur Treppe nach unten. Über die Schulter führte er das Gespräch mit Jeffrey weiter. "Nix spektakuläres leider, hat nur gereicht damit alle 'Oh mein Gott ein Mutant, schickt ihn weg!' schreien und mir das Leben ruinieren konnten. Ich kann durch Wände hören. Ich meine viele Menschen hören durch Türen oder so, aber für mich ist es als wären Wände oder Türen einfach nicht da. Solltest du also mal beim Skifahren von einer Lavine verschüttet werden und ich bin dabei, immer schön herumschreien, ich find dich dann schon. Zu viel mehr ist es leider nicht nützlich." Er zuckte mit den Schultern. "Und es ist furchtbar ablenkend, ins Zimmer gehen und die Tür zumachen, weil du deine Ruhe haben willst, ist einfach nicht drin, du hörst trotzdem alle herumschreien." Wieder das Schulterzucken und dann konzentrierte er sich auf die Treppe, hätte er Höhenangst gehabt dann hätte er sie wahrscheinlich nicht hinuntergehen können, so mußte er nur aufpassen sich auf die richtigen Stufen zu konzentrieren.

  10. #85
    Mitglied Avatar von Aethratas
    Registriert seit
    10.2008
    Ort
    Saarland o.o'
    Beiträge
    289
    Nachrichten
    0
    Blog-Einträge
    1

    Ayle

    Ayle sah Aron etwas verwundert an "Scharf? Aber sie doch kein Messer oder Paprika? Oder ich verstehen dich falsch? Tut leid, ich noch nicht verstehen alle Sprichwörter" murmelte er während er neben Aron in Richtung des Saals zurückging.
    Aethratas
    the Beast within...

  11. #86
    Mitglied Avatar von Cultus
    Registriert seit
    04.2008
    Beiträge
    58
    Nachrichten
    0
    Verdamm du hast vergessen das Ayle aus ner anderen Welt kommt so ungefähr, dachte sich Aron.

    ,,Wie soll ich es dir am besten erklären? hast du schon mal ne Frau gesehen von der du sehr beeidruckt warst nur von ihren äußerlichen Aussehen?"

    fragte Aron interessiert nach

  12. #87
    Mitglied Avatar von Aethratas
    Registriert seit
    10.2008
    Ort
    Saarland o.o'
    Beiträge
    289
    Nachrichten
    0
    Blog-Einträge
    1

    Ayle

    Ayle sah ihn an. "Nein, habe ich nicht. Ich erst seit einigen Monaten Menschen kenne, noch nicht viele gesehen, ich gehe ihnen lieber aus dem weg. Heisst scharf denn, dass du sie mögen?" Lächelte er
    Aethratas
    the Beast within...

  13. #88
    Mitglied Avatar von Cultus
    Registriert seit
    04.2008
    Beiträge
    58
    Nachrichten
    0
    Aron wiegte ein bisschen mit dem Kopf hin und her und sagte darauf:

    ,,Mögen? das kann ich noch nicht beurteilen da ich ihren Charakter nicht kenne, aber ihr aus sehen sorgt bestimmt dafür das sich schon einige Männer den Kopf nach ihr verdreht haben."

    Sagte Aron mit einem breiten Grinsen

  14. #89
    Fledermaus SysOp & Mod Batman-Forum Avatar von Felicat
    Registriert seit
    08.2001
    Ort
    Zwischen Traum und Wachen
    Beiträge
    7.416
    Nachrichten
    0
    Deborah

    "Bye," war alles, was Deb noch zu Ian sagte bevor sie sich wieder David zuwandte. Insgeheim hielt sie Ian für einen jener Typen, deren Doppelmoral vom Wort "Holocaust" in die Flucht geschlagen wurde. Wenn es darum ging, waren viele Leute erstaunlich feige, noch weiter Vorurteile in irgendeiner Art zu äußern oder zu unterstützen, auch wenn sie es gerade noch getan hatten. Der perfekte Weg, Dummschwätzer zum Schweigen zu bringen also.

    "Jeder ist?" Sie lachte humorlos auf. "Jeder sollte wäre passender. Natürlich sind nicht nur die Herrschenden Schuld, aber unser aktuelles Gesellschaftsgefüge begünstigt es, daß einige wenige die Meinung der Masse machen oder woher sonst käme die Bezeichnung "Meinungsmache"? Sie benutzen die Medien zu ihrem Vorteil, wenn sie sie nicht sowieso schon kontrollieren. Man pflanzt schon den kleinen Kindern ein, wen sie zu mögen haben und wen nicht. Einige schaffen es, aus diesem Lügenkokon auszubrechen, andere hingegen halten auch mit 22 noch das für die unumstößliche Wahrheit, was man ihnen mit fünf erzählt hat. Glaubs mir, ich hatte das Mißvergnügen zwei Jahre lang in einem Waisenhaus zu verbringen. Wer verdächtigt wurde, Mutant zu sein, war am nächsten Tag nicht mehr in seinem Zimmer, also hat jeder auf beängstigende Weise versucht, normal zu sein. Bloß keinen Grund geben, schief angeschaut zu werden! Rache wurde von einigen Kindern gerne damit verübt, zu behaupten, jemand sei ein Mutant. So macht man aus Kindern Hexenjäger." Debs Blick war kühl als er auf Davids traf.
    Geändert von Felicat (03.01.2009 um 19:06 Uhr)

  15. #90
    Mitglied Avatar von NiGhTwiNg 22
    Registriert seit
    03.2008
    Beiträge
    120
    Nachrichten
    0
    Jeffrey


    Jeff lief neben Thomas her die treppen hinunter " Also sind für dich Wände wa das hören angeht nicht vorhanden oder was?" dann setzte Er noch hinzu " naja aber schlecht sind die kräfte ja nicht Ich mein wir sind aufjedenfall besser dran als dieser Drache den Ich beim Reinkommen gesehn habe . Was meinst du was der drum geben würde Unsichtbar zu sein oder durch Wände zu hören.?"

  16. #91
    Mitglied Avatar von Aethratas
    Registriert seit
    10.2008
    Ort
    Saarland o.o'
    Beiträge
    289
    Nachrichten
    0
    Blog-Einträge
    1

    Ayle

    Ayle sah ihn an. "Du meinen, viele Menschen sie ansehen weil sie gut aussieht?" Er brummelte kurz nachdenklich. "Ich das nicht verstehen... Wenn sie sehen gut aus, warum du nicht gehen zu ihr und ihr sagen das?"
    Aethratas
    the Beast within...

  17. #92
    Mitglied Avatar von Cultus
    Registriert seit
    04.2008
    Beiträge
    58
    Nachrichten
    0
    ,,Ja genau das wollte ich damit sagen, aber ich werde bestimmt nicht zu ihr hin gehen und ihr das sagen."

    Winkte Aron mit einem verschwitzten Lächeln ab.

    ,,Außerdem so selbstbewußt wie die ist, weiß sie bestimmt selbst das sie gut aus sieht. da braucht sie bestimmt niemanden wie mich der ihr das noch sagt."

    fühgte Aron hin zu.

  18. #93
    Mitglied Avatar von Aethratas
    Registriert seit
    10.2008
    Ort
    Saarland o.o'
    Beiträge
    289
    Nachrichten
    0
    Blog-Einträge
    1

    Ayle

    "Menschen es doch mögen wenn man ihnen sagt gute Dinge über sie selbst. Vielleicht sie weiss zwar dass sie gut aussehen, aber Menschen doch immer hören gerne komplimente oder nicht?" lächelte Ayle "Oder du haben etwa Angst? Ich kenne das, man nennen es Schüchternheit glaube ich."
    Aethratas
    the Beast within...

  19. #94
    Mitglied Avatar von Cultus
    Registriert seit
    04.2008
    Beiträge
    58
    Nachrichten
    0
    ,,Ach was ich bin nicht schüchtern. ich sehe nur keinen Sinn ihr das zu sagen."

    Sagte Aron und verschränkte leicht die Arme vor der Brust

    ,,Von ir aus kannst du es ihr ja sagen."

    Schlug Aron vor

  20. #95
    Mitglied Avatar von Aethratas
    Registriert seit
    10.2008
    Ort
    Saarland o.o'
    Beiträge
    289
    Nachrichten
    0
    Blog-Einträge
    1

    Ayle

    Ayle sah ihn an. "Ich nicht finden Gefallen an Menschen, aber wenn du meinen..." Sie standen wieder vor dem Raum und Ayle sah hinein. Da stand sie, die Frau von der Aron redete... aber sie war nicht allein. Ayle schluckte und sah nochmal zu Aron. Er empfand nichts für sie, was ihn nervös machte war sie nicht alleine anzusprechen; sie überhaupt anzusprechen. Er war kein großer Redner, nicht so wie die Frau, aber er wollte jetzt auch vor Aron keine Schwäche zeigen und ging in den Raum. Er sah sie an und ging unbeirrt auf sie zu. Er versuchte sich schnell die richtigen Worte in möglichst richtiger Sprache zurechtzulegen, aber ehe er fertig überlegt hatte, stand er auch schon vor ihr und sah sie an.
    Aethratas
    the Beast within...

  21. #96
    Mitglied Avatar von Cultus
    Registriert seit
    04.2008
    Beiträge
    58
    Nachrichten
    0
    Aron wollte ihn noch aufhalten und sagen das es nur ein Scherz war und Ayle sollte nur nach der Kantine fragen doch da war es schon zu spät gewesen. Ayle marschiert richtung der Direktorin wenn er ichtig zu gehört hatte. Mein Gott wird das oeinlich, dachte sich Aron und hätte sich am liebsten versteckt. Hoffentlich drückt er es so charmant wie möglich aus.

  22. #97
    Mitglied Avatar von Aethratas
    Registriert seit
    10.2008
    Ort
    Saarland o.o'
    Beiträge
    289
    Nachrichten
    0
    Blog-Einträge
    1

    Ayle

    Ayle bemerkte jedoch erst als er genau vor ihr stand, dass diese Frau nicht jene war mit der er reden wollte. "Oh, mir leid tun. Ich... äh..." Er drehte sich wieder um und ließ die eben angesprochene Deborah stehen. Als er sich wieder zu Aron umgedreht hatte fiel ihm wieder ein, dass er ja noch etwas anderes fragen wollte und drehte sich dann sogleich wieder zu Deb um. Er sah von einem der drei Leute vor ihm zum anderen, und wartete auf eine Redepause der drei um seine kurze Frage stellen zu können.
    Aethratas
    the Beast within...

  23. #98
    Mitglied Avatar von Gabriel
    Registriert seit
    11.2006
    Beiträge
    131
    Nachrichten
    0

    Thomas

    Thomas mußte lachen als er an den Drachen dachte. "Ja ok, man kann es auch härter haben. Aber du weißt ja garnicht was der alles für Kräfte hat? Vielleicht kann der ja Feuerspucken wie sichs für einen Drachen gehört, oder vielleicht kann er Flügel ausklappen und dann damit herumfliegen. Ja Fliegen wäre auch ne tolle Sache, aber neee ich muß Sachen hören von denen ich garnichts wissen will, würde dem sicher auch nicht gefallen, aber unsichtbar sein, ich glaub das steht ganz oben auf der Liste der Dinge die er gerne können würde."
    Am Fuße der Treppe angekommen mußte sich Thomas erstmal kurz orientieren und ging dann in die Richtung in der die meisten Schüler zu sehen waren. Es hatten also doch schon einige den Speisesaal für sich entdeckt.
    In der Tür stehend drehte sich Thomas zu Jeffrey um "Est voila der Speisesaal. Hmmm ziemlich voll hier." Er schaute sich im Speisesaal um ob er irgendjemanden hier schon kannte.

  24. #99
    Mitglied Avatar von Schiller
    Registriert seit
    03.2000
    Ort
    Wo die Sonne nich scheint
    Beiträge
    3.428
    Nachrichten
    0
    David schüttelte den Kopf und erwiderte mit ernstem Gesicht. "Bei den Kindern gehe ich mit. Aber erwachsene Menschen haben genug gelernt und dazu die Fähigkeit erworben, sich Wissen anzueignen und hier und da taucht immer noch jemand auf und sagt, dass man nicht alles glauben und lieber mehrere Quellen bemühen soll. Jeder der das dann nicht tut, hat sich aus Bequemlichkeit dazu entschieden und nicht, weil ihm das jemand vorgelebt hat." Interessiert wartete er auf Deborahs Antwort.
    Das Neue dringt herein mit Macht, das Alte,
    Das Würdge scheidet, andre Zeiten kommen,
    Es lebt ein andersdenkendes Geschlecht!

  25. #100
    Mitglied Avatar von NiGhTwiNg 22
    Registriert seit
    03.2008
    Beiträge
    120
    Nachrichten
    0
    Jeffrey


    Jeffrey betrat direkt nach Thomas den Speisesaal . Zunächst sah Er sich um und taxierte die anderen Personen im Raum . auf bekannte Gesichter brauchte Er nicht zu hoffen da Er ja hier sowieso niemanden kannte.

Seite 4 von 5 ErsteErste 12345 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  

Das Comicforum gehört zu den 6.000 wichtigsten Internetadressen 2013
comicforum.de ist Partner von Entertain Web und unterliegt als Bestandteil des Gesamtangebots der Prüfung durch die IVW.
comicforum.de ist Partner von Entertain Web
und unterliegt als Bestandteil des
Gesamtangebots der Prüfung durch die IVW.