Seite 3 von 5 ErsteErste 12345 LetzteLetzte
Ergebnis 51 bis 75 von 109
  1. #51
    Fledermaus SysOp & Mod Batman-Forum Avatar von Felicat
    Registriert seit
    08.2001
    Ort
    Zwischen Traum und Wachen
    Beiträge
    7.416
    Nachrichten
    0
    Deborah

    "Zumindest ist es ungewohnt," erwiderte Deb und ließ ihren Blick kurz schweifen bevor sie wieder Ian ansah. "Ich nicht! Sie haben ja auch nicht vor ihrer eigenen Rasse Angst, obwohl diese weitaus mehr Verrückte hervorgebracht hat als wir bis jetzt. Verbrecher sind Verbrecher, ganz egal, ob mit oder ohne Kräfte!" Die Augen des Mädchens blitzten vor Aufregung und machten klar, daß sie sich mit diesen Themen mehr als nur oberflächlich befaßt hatte.

  2. #52
    Mitglied Avatar von NiGhTwiNg 22
    Registriert seit
    03.2008
    Beiträge
    120
    Nachrichten
    0
    Jeffrey


    Jeffrey streckte sich kurz " Naja die Sender sind mir Egal Ich bin schon froh nenn platz zum schlafen zu haben . Ach und was meine Fähigkeit angeht Sie ist nicht ganz so auffälig wie Autos werfen aber dafür mindestens Genauso Nützlich wenn du verstehst" sagte Er hielt seinen Rechten Arm hoch und Ließ Ihn Gerade so Unsichtbar werden dass man Seine Konturen noch Erkennen Konnte dann Ließ Er Ihn völlig verschwinden und Kurz darauf wieder auftauchen.

  3. #53
    Mitglied Avatar von Cultus
    Registriert seit
    04.2008
    Beiträge
    58
    Nachrichten
    0
    Aron schaute zu Ayle und fragte

    ,,Du weißt nicht was Autoabgasse sind? Wo warst duz die letzten 30 Jahre?"

    Doch dann bemerkte Aron wie unhöfflich er gerade war.

    ,,Verzeih.Es geht mich eigendlich nichts an. Autoabagsse sind Schadstoffe die die Welt eigendlich verpesten. Und jemand wie du der wohl feine Sinne hat würde das als unerträglich ab stempeln."

  4. #54
    Mitglied Avatar von Aethratas
    Registriert seit
    10.2008
    Ort
    Saarland o.o'
    Beiträge
    289
    Nachrichten
    0
    Blog-Einträge
    1
    Ayle sah ihn mit immer dem gleichen Gesichtsausdruck an. "Ich bin noch nichteinmal 30 Jahre alt... Ich erinnern mich nur an 9 davon, als ich zu mir kam." Er sah auf den Boden. "Ja, du hast recht, ich fühlen wirklich unangenehmes Stechen in meiner Nase wenn ich nah an vielen Menschen bin... Ich habe nicht gewusst was tut mir weh"
    Aethratas
    the Beast within...

  5. #55
    Mitglied Avatar von Cultus
    Registriert seit
    04.2008
    Beiträge
    58
    Nachrichten
    0
    ,,Das eben mit den 30 jahren war auch nur ein Sprichwort gewesen."

    sagte Aron

    ,,Aber wo bist du denn genau auf gewacht und warum aufgewacht?"

    fragte er nach

  6. #56
    Mitglied Avatar von Aethratas
    Registriert seit
    10.2008
    Ort
    Saarland o.o'
    Beiträge
    289
    Nachrichten
    0
    Blog-Einträge
    1

    Ayle

    Ayle sah ihn kurz an. "Ich mich dunkel erinnern an diesen Ort... Ich war in großem Behälter gefangen, mit Wasser darin und Glas. Ich hatte seltsame Schläuche an mir stecken. Als ich aufgewacht, ich habe Schläuche herausgezogen, und Glas eingetreten. Dann ich versucht zu stehen, aber ich nicht konnte, ich dauernd umgeknickt, weil ich aus irgendeinem Grund so schwach war, dass ich nicht mich tragen konnte." Er sah ins Leere. "Ich schnell gemerkt, dass ich nicht bin wie die Menschen in dem Raum und ich sehr wütend geworden. Ich ihnen gab schuld an meinem Aussehen, und so ich habe Maschinen und Menschen kaputt gemacht und bin weggelaufen. Ich gerannt, und gerannt, weg von grellen lichtern und lauten Tönen. Dann ich später herausgefunden habe was das hier ist, ein Ort für Leute wie mich, mehr oder weniger. Ich hassen Menschen. Aber ich nicht tun weh ihnen dafür." Vor seinem inneren Auge ließ er selbst seine Flucht gerade Revue passieren. Ein Ereignis, was er wohl nie vergessen würde. "Ich wette, du hast auch ganz viel aufregende Dinge zu sagen" lächelte er ihn an
    Aethratas
    the Beast within...

  7. #57
    Mitglied Avatar von Cultus
    Registriert seit
    04.2008
    Beiträge
    58
    Nachrichten
    0
    ,,Tut mir leid ich kann dir nur von Partys und Idioten erzählen. Und das stinkt ganz schön ab gegen deine Geschichte. Ich könnte dir höchstens erzählen als ich in der Wanne ausversehen die Eigenschaften des Materials angenommen habe aus der die Wanne bestand."

    Sagte Aron dazu

    ,,Aber um dich zu beruhigen auch ich bin nichtunbedingt ein Fan der Menschheit. Aber es gibt auch gute Menschen die alles wieder gut machen was der Rest verbockt."

  8. #58
    Mitglied Avatar von Aethratas
    Registriert seit
    10.2008
    Ort
    Saarland o.o'
    Beiträge
    289
    Nachrichten
    0
    Blog-Einträge
    1

    Ayle

    "Ich wissen, dass nicht alle Menschen so. Ich glauben, wenn jemand tun weh jemand anderem, dann er haben Grund dafür. Ebenso wie jemand anders wenn er hilft jemand anders. Wenn Menschen mich damals nicht" Er scheute den Begriff zu benutzen "Naja, dann ich nicht wären hier..."
    Er sah kurz vor sich um abzuschätzen wann sie die Kantine erreichen würden. "Wir bald da? Ich haben großen Hunger..." lächelte er
    Aethratas
    the Beast within...

  9. #59
    Mitglied Avatar von Schiller
    Registriert seit
    03.2000
    Ort
    Wo die Sonne nich scheint
    Beiträge
    3.428
    Nachrichten
    0
    Vor Langeweile hatte David vor der Tür gleich 3 Zigaretten geraucht, während er das Gelände ums Haus inspiziert hatte.

    Nun war er wieder im Anwesen, hatte sich ein paar Fleischbällchen auf einen Pappteller gelegt und sich abseits auf einen Holzstuhl gesetzt. Kauend betrachtete er sich diie anderen Schüler, die offenbar schnell miteinander in Kontakt kamen und nahm sich erneut vor, noch abzuwarten.
    Das Neue dringt herein mit Macht, das Alte,
    Das Würdge scheidet, andre Zeiten kommen,
    Es lebt ein andersdenkendes Geschlecht!

  10. #60
    Mitglied Avatar von Cultus
    Registriert seit
    04.2008
    Beiträge
    58
    Nachrichten
    0
    ,,Da irrst du dich es gibt viele die nur aus spass anderen weh tun. ich weiß das ich ging auf eine ganz gewöhnliche Schule."

    sagte Aron sarkastisch

    ,,ich kann dir leider nicht sagen wie lange es dauert bis wir da sind. Aber ich hoffe auch bald, denn ich habe auch hunger."

  11. #61
    Mitglied Avatar von Peace
    Registriert seit
    04.2006
    Ort
    im chaos
    Beiträge
    209
    Nachrichten
    0
    Blaze


    Sein Hemd straffend wendete sich Ian wieder zu Deb ": Nun... " er überlegte kurz wie er seinen standunkt am besten darlegen könnte ":... es geht hierbei mehr um das Potenzial der Mutanten als um die Personen an sich! Es ist wie bei den Musliemen, an sich keine schlechten Menschen, aber die meisten Menschen sehen in ihnen potenzielle Terroristen." man merkte ihm an das es ihm wichtig war das sein Standpunkt richtig verstanden wurde " Zudem gibt es leider auch viele Mutanten die ihrer Umgebung schaden ohne dies zu wollen, da sie ihre Kräfte nicht kontrolieren können."
    U can´t touch this !

  12. #62
    Fledermaus SysOp & Mod Batman-Forum Avatar von Felicat
    Registriert seit
    08.2001
    Ort
    Zwischen Traum und Wachen
    Beiträge
    7.416
    Nachrichten
    0
    Deborah

    "Ja, die meisten Menschen sind nämlich doof!" erwiderte Deb scharf. "Sie lieben ihre veralteten Vorurteile, weil sie dann ihre Hirne nicht benutzen müssenm, aber das ist noch lange kein Grund für uns, daraus auch nur ansatzweise irgendeinde Legitimation für deren unbegründeten Haß abzuleiten! Schon gar nicht, wenn sie jeden Moslem schief ankucken, aber jeden, der seine fundamentalistischen Ansichten im christlichen Format in jedem amerikanischen Kaff zu verkaufen versucht, beigeistert die Hand schütteln! Nicht wir sind das Problem, Ian, sondern ihre unreflektierte Blödheit mit der sie sich zum Instrument faschistoider Politiker machen lassen." Deb war so laut geworden, daß wohl alle im Saal sie gehört haben mußten.

  13. #63
    Mitglied Avatar von Aethratas
    Registriert seit
    10.2008
    Ort
    Saarland o.o'
    Beiträge
    289
    Nachrichten
    0
    Blog-Einträge
    1

    Ayle

    Ayle lächelte ihn immer noch an. "Sie aber Grund gehabt, und zwar Spaß. Denk nach wo du wären wenn Menschen dir nicht aus Spaß wehgetan hätten, du dann wären immer noch hier neben mir und würden reden über so etwas?"
    Er sah vor sich. "Ich glauben, dass alles was passieren, auch genauso passieren soll. Ändert man nur winzige kleinigkeiten in Vergangenheit, ist die Gegenwart nichtmehr die die du kennen." Er sah Aron an und hoffte er hatte verstanden worauf Ayle hinaus wollte. "Ah, da vorne vielleicht Kantine?" Er deutete auf eine Tür, der sie immer näher kamen.
    Aethratas
    the Beast within...

  14. #64
    Mitglied Avatar von Cultus
    Registriert seit
    04.2008
    Beiträge
    58
    Nachrichten
    0
    Aron sah ihn ne kurze zeit verdutzt an.dann lächelte er und klopfte Ayle auf den Rücken.

    ,,ich weiß was du meinst. Und du solltest überlegen ob du nicht Philosoph werden willst."

    sagte Aron und schaute dann zu Tür auf die Ayle gedeutet hatte

    ,,Na dann gehen wir mal gucken ob es die Kantine ist."

  15. #65
    Mitglied Avatar von Aethratas
    Registriert seit
    10.2008
    Ort
    Saarland o.o'
    Beiträge
    289
    Nachrichten
    0
    Blog-Einträge
    1

    Ayle

    Ayle lächelte etwas verlegen und fuhr sich an den Hinterkopf. Er drückte die Tür auf und spähte hinein. "Das sein eine Kantine?" Er ging etwas zur Seite und kratzte sich am Hinterkopf
    Aethratas
    the Beast within...

  16. #66
    Mitglied Avatar von Gabriel
    Registriert seit
    11.2006
    Beiträge
    131
    Nachrichten
    0
    Thomas

    Thomas Gesicht drückte erst Amusement aus, als er Jeffrey zuhörte, das änderte sich jedoch schnell, als er das Gefühl bekam, daß Jeffrey das gesagt ernst meinte. Er beschloss darauf nicht weiter einzugehen, denn es machte ihm bewußt, wäre er hier nicht untergekommen hätte er sich die Frage nach dem "Wo schlafen" auch stellen müssen. Das Geld von seinem Konto war nicht wirklich viel gewesen.
    Als Jeffrey seinen Arm verschwinden ließ, mußte sich Thomas sehr stark konzentrieren um dem Geschehen folgen zu können, denn der Arm war für ihn schon durchsichtig. Als er sich sicher war was er da sah nickte er "Cool sowas würde ich auch gerne können! Aber ich frage mich hier bei vielen Leuten was sie wohl so drauf haben. Auch gerade wenn ich auf die Lehrer schaue, die sehen ja zum Teil auch schon furchtbar merkwürdig aus, die haben bestimmt richtig klasse Fähigkeiten! Aber auch so ein paar Schüler, wenn ihre Kräfte irgendwie in Proportion zu ihrer Merkwürdigkeit stehen..." er konnte sich ein Grinsen nicht verkneifen. "Vielleicht ist es ja doch nichma so schlecht ein Mutant zu sein." Seine Gedanken schweiften ab. "Ich glaub langsam bekomm ich Hunger, warum mußtest du mich auch unbedingt nach den Automaten fragen! Ich glaub ich geh jetzt mal schauen ob da noch irgendwo was drin ist, oder sich doch ein Mutant mit sieben Mägen einfach über alles hergemacht hat!"

  17. #67
    Mitglied Avatar von Schiller
    Registriert seit
    03.2000
    Ort
    Wo die Sonne nich scheint
    Beiträge
    3.428
    Nachrichten
    0
    Deborahs "Anfall" war David nicht entgangen. Er stand von seinem Platz auf, lief unvermittelt auf die junge Frau zu und begann plötzlich Beifall zu klatschen. "Bravo" sagte er laut uns lächelte amüsiert. "Ein weiteres Exemplar der Generation Michael Moore." Sein breites Lächeln verriet, dass es sich hier um eine (weniger ernst gemeinte) Provokation handelte. Doch sollte Deb noch so wütend sein, dass sie das nicht erkennen konnte, so würde sie ihm in die Falle gehen. So oder so, Davids Langeweile war dahin.
    Das Neue dringt herein mit Macht, das Alte,
    Das Würdge scheidet, andre Zeiten kommen,
    Es lebt ein andersdenkendes Geschlecht!

  18. #68
    Fledermaus SysOp & Mod Batman-Forum Avatar von Felicat
    Registriert seit
    08.2001
    Ort
    Zwischen Traum und Wachen
    Beiträge
    7.416
    Nachrichten
    0
    Deborah

    Deb drehte sich um und musterte David kurz. "Danke," war ihre simple Antwort. Weder ihr Gesicht noch ihre Stimme verrieten, ob sie das ernst meinte oder nicht.

  19. #69
    Mitglied Avatar von Cultus
    Registriert seit
    04.2008
    Beiträge
    58
    Nachrichten
    0
    ,,Mal schauen Ayle."

    sate Aron und schaute auch in den raum wo gerade Ayle rein geschaute hatte. Er wr mal gespannt was da vor fand. Was sah er denn?

  20. #70
    Mitglied Avatar von Felina Noctis
    Registriert seit
    08.2001
    Ort
    Bei den Eckhexen
    Beiträge
    5.848
    Nachrichten
    0
    "Oh, genau... Im Sekretariat nachfragen ist eine sehr gute Idee!" sie lächelte Simon an. "Wissen Sie zufällig, wo ich das Sekretariat finde?"

    Ein lautes Knurren war zu vernehmen und Felina wurde leicht rot, während sie Plasma, Sergio und Angelica entschuldigend ansah. "Verzeihung! In all der Aufregung heute morgen, vergaß ich ganz, Nahrung zu mir zu nehmen!" Sie wirkte als sei ihr die Situation ausgesprochen peinlich.


    Zitat Zitat von Felicat Beitrag anzeigen
    Deb war so laut geworden, daß wohl alle im Saal sie gehört haben mußten.
    Sorry, das hatte ich voll überlesen! *schäm* Netter Weise wurde ich drauf hingewiesen und da ich immer großen Wert drauf lege, dass man mich nicht einfach so übergeht, ergänze ich - an dieser Stelle, damit es alle mitbekommen!



    Gott sei Dank zog in diesem Moment die Wortgewalt des Mädchens mit den lilanen Haaren die Aufmerksamkeit der meisten auf sich und auch Felina wandte sich überrascht um. Die Heftigkeit mit der das Mädchen sprach war für die feinen Katzenohren kaum zu überhören. Sie konnte nicht viel mit dieser Reaktion anfangen. Seit ihrer Geburt war sie anders gewesen und doch wohlbehütet aufgewachsen, ihre Andersartigkeit war ihr als "Wille Gottes!" oder zum Teil auch als "Teufelswerk" erklärt worden. Mit der Tatsache, dass es sich um eine Mutation handelte, war sie erst vor wenigen Jahren durch einen Hauslehrer konfrontiert worden. Dieser hatte ihre Ohren gesehen, als ihre Mütze verrutschte und ihr einiges über Mutanten erzählt. Leider war er kurz darauf verschwunden, ohne sich zu verabschieden. "Zurück nach Kanada!" hatte ihr Vater gesagt.

    "Menschen sind nicht dumm. Sie haben nur Angst und sie einfach zu verurteilen und in eine Kategorie zu werfen macht uns doch nicht besser, als die, die wir verachten und fürchten müssen!?" Sie hatte völlig vergessen, wie unhöflich es war, andere Gespräche zu belauschen. Doch hatte sie auch nur so leise vor sich hingemurmelt, dass höchstens jene, die in ihrer direkten Nähe standen, sie verstehen konnten.
    "So Long, and Thanks for All the Fish."
    Douglas Adams


  21. #71
    Mitglied Avatar von Schiller
    Registriert seit
    03.2000
    Ort
    Wo die Sonne nich scheint
    Beiträge
    3.428
    Nachrichten
    0
    David lächelte belustigt. "Wie meinst du das?!" fragte er und ging einen weiteren Schritt auf Deb zu.

  22. #72
    SysFox (Künstler, RPGler & Wehrlose) Avatar von Foxx
    Registriert seit
    04.2000
    Ort
    Stuttgart
    Beiträge
    7.477
    Nachrichten
    0
    Blog-Einträge
    16

    Sérgio

    Sérgio ertappte sich dabei, wie er fast automatisch nickte, als Simon darüber sprach, bald etwaige Raucherzonen in Erfahrung zu bringen. Je länger der Kollege von den nikotinhaltigen Glimmstengeln sprach, umso mehr merkte auch er, dass es ihn danach verlangte.

    Dann aber lenkte das lilahaarige Mädchen, dass zusammen mit zwei Jungs ebenfalls noch immer im Raum war, die Aufmerksamkeit auf sich. Der Spanier biss sich auf die Lippe bei ihren Worten. Ein Teil in ihm war nicht einverstanden, mit dem was sie sagte, ein anderer aber verstand ihre Wut und schalt Felinas verteidigende Worte gutgläubig. Als er dies bemerkte, gefiel es ihm selbst nicht. Er trat einen Schritt von der Bühne zu der anderen Gruppe, hielt dann aber inne - er war nicht die Art Mensch, die sich einfach in Gespräche einmischte. Als wartete er, hörte zu - es interessierte ihn, wie dieser Disput weitergehen mochte.

    "Wenn ihr ins Sekretariat wollt, könnt ihr gerne schon voraus gehen, ich kann euch den Weg beschreiben", meinte er zu Felina und Simon. Er war ja bereits ein paar Tage zuvor angekommen und kannte die Räumlichkeiten schon.

  23. #73
    Mitglied Avatar von Felina Noctis
    Registriert seit
    08.2001
    Ort
    Bei den Eckhexen
    Beiträge
    5.848
    Nachrichten
    0

    Felina

    "Ich glaube in der Tat, dass es besser wäre, wenn ich gehe!" Felina hatte die Bewegungen ihres Freundes, seine Haltung und Mimik mit den schmalen Schlitzen ihrer Augen auf das genaueste beobachtet. Seine Gestik zeigte deutlich, wie gern er sich in dieses Gespräch mischen wollte. Höflichkeit hielt ihn zurück, die Felina ganz schlicht als Unwillen sie einfach stehen zu lassen missinterpretierte. "Ich komme noch zu spät, wenn ich weiter so trödele! Es war nett, Sie kennen zu lernen!" sie deutete eine Verneigung in Richtung Simon und Angelica an. "Hasta pronto!" sie zwinkerte Sergio zu. "Te encontraré luego - quizas con los fumadores." Damit machte sie einen großen Satz, der sie neben Deb und den anderen landen ließ. Sie sah die drei jungen Menschen mit einem merkwürdigen Blick direkt an, so als wolle sie in sie hineinsehen. Dann rannte sie unvermittelt davon - in Richtung des Sekretariats.
    Geändert von Felina Noctis (23.12.2008 um 00:25 Uhr)
    "So Long, and Thanks for All the Fish."
    Douglas Adams


  24. #74
    Mitglied Avatar von Aethratas
    Registriert seit
    10.2008
    Ort
    Saarland o.o'
    Beiträge
    289
    Nachrichten
    0
    Blog-Einträge
    1

    Ayle

    Ayle trat durch die Tür und stand in einem Garten. Direkt vor ihm befand sich ein länglicher Brunnen mit einem Gehweg aussenherum. Er drehte den Kopf kurz nach links und wieder nach rechts, dann aber zu Aron herum. "Ich glaube wir falsch gelaufen oder?" Noch während er das sagte drehte er sich wieder um und sah auf den See. Er verschränkte die Arme hinter dem Kopf und streckte seinen 3 Meter langen Körper erstmal durch, was er im Haus leider nicht konnte, weil die Decke in den Räumen bisher so niedrig war.
    Aethratas
    the Beast within...

  25. #75
    Mitglied Avatar von NiGhTwiNg 22
    Registriert seit
    03.2008
    Beiträge
    120
    Nachrichten
    0
    Jeffrey


    Jeffrey Nickte " Ja was zu Essen wär Echt nicht Übel . Wo kriegt man hier denn was her?". dann schnippte er beiläufig mit der Rechten Hand und sah dann Thomas an " Was kannst Du Eigentlich so? "

Seite 3 von 5 ErsteErste 12345 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  

Das Comicforum gehört zu den 6.000 wichtigsten Internetadressen 2013
comicforum.de ist Partner von Entertain Web und unterliegt als Bestandteil des Gesamtangebots der Prüfung durch die IVW.
comicforum.de ist Partner von Entertain Web
und unterliegt als Bestandteil des
Gesamtangebots der Prüfung durch die IVW.