szmtag Comics in der Presse III - Seite 31
Seite 31 von 47 ErsteErste ... 212223242526272829303132333435363738394041 ... LetzteLetzte
Ergebnis 751 bis 775 von 1154

Thema: Comics in der Presse III

  1. #751
    Tagesspiegel, 21.3.12
    Buchmarkt
    Comic-Deutschland, der Importmeister
    Von Lars von Törne

    Zwischen Leipziger Buchmesse und Comicsalon Erlangen: Der deutsche Comic bekommt so viel Aufmerksamkeit wie selten zuvor. Dennoch dominieren ausländische Importe den heimischen Markt - aber es deuten sich langsame Veränderungen an.
    http://www.tagesspiegel.de/kultur/co...r/6352746.html


    taz, 25.3.12
    Comic „Ich habe Adolf Hitler getötet“
    Zeitreisen und legale Auftragsmorde

    Parallelwelten aus Pop und Pulp: Im lakonischen Comic „Ich habe Adolf Hitler getötet“ geht es um Zeitreisen, Nazis – und eigentlich doch um etwas ganz Anderes.
    Von Michael Brake
    http://taz.de/Comic-Ich-habe-Adolf-H...toetet/!90200/


    Tagesspiegel, 26.3.12
    Comic-Analyse
    Zurück in die Zukunft
    Von Felix Giesa

    Bei Literaten heißt es, sie hätten ihren Goethe oder Schiller gelesen, wenn sie sich mit den Traditionen ihrer Zunft auskennen. Und bei Comiczeichnern? Felix Giesa über Bastian Vivès, Olivier Schrauwen und Bildgeschichtentraditionen.
    http://www.tagesspiegel.de/kultur/co...t/6440032.html

  2. #752
    Mitglied
    Registriert seit
    07.2005
    Beiträge
    1.459
    Nachrichten
    0
    Heute in diversen Zeitungen:

    Polizisten stoppten in in Silver Springs im US-Bundesstaat Maryland ein Auto - und heraus stieg Batman. Die Polizei hatte den schwarzen Lamborghini Gallardo angehalten, weil er an seinem "Batmobil" kein Kennzeichen hatte, sondern nur eine Fledermaus-Plakette. Und das ist in den USA sogar für Superhelden verboten. Dabei hatte der Fahrer sogar beantragt, das Logo als offizielles Kennzeichen nutzen zu dürfen. Angeblich besuche der Batman-Doppelgänger Kinder in Krankenhäusern. Und weil er auf die Schnelle das enge Kostüm nicht abgelegen konnte, sei er als Batman unterwegs gewesen.

  3. #753
    Mitglied
    Registriert seit
    07.2005
    Beiträge
    1.459
    Nachrichten
    0
    Heute in der Aichacher Zeitung (das ist eine Regionalausgabe des Donaukuriers):

    Die Ente als Mensch, der Mensch als Ente
    Deutschlands Donaldisten erörtern die jüngsten Ergebnisse der Donald-Duck-Forschung
    Autor: Roland Beck, dapd

    Kurzfassung der Nachricht: www.themenportal.de/nachrichten/donaldisten-tagen-in-schwarzenbach-54763

    Außerdem:

    "In jedem von uns steckt ein Donaldist"
    Der ehemalige Ingolstädter Gerhard Severin über das Vorbild Entenhausen
    Interview: Katrin Fehr, Donaukurier

    Die Donaldisten tagen in Schwarzenbach, wo das Erika-Fuchs-Museum geplant ist.
    Geändert von Peter L. Opmann (02.04.2012 um 13:30 Uhr)

  4. #754
    Mitglied
    Registriert seit
    07.2005
    Beiträge
    1.459
    Nachrichten
    0
    Die Süddeutsche setzt die Besprechung ihrer zweiten Graphic Novel-Reihe fort:

    Gott ist nicht totzukriegen
    "Gott höchstselbst" von Marc-Antoine Mathieu
    Autor: Georg Klein

  5. #755
    Mitglied
    Registriert seit
    07.2005
    Beiträge
    1.459
    Nachrichten
    0
    Heute in der Süddeutschen:

    Der erste Mann am Nordpol
    Simon Schwarz' Comic-Biographie "Packeis" über den Entdecker Matthew Henson
    Autor: Thomas von Steinaecker

  6. #756
    Mitglied
    Registriert seit
    07.2005
    Beiträge
    1.459
    Nachrichten
    0
    Nachtrag:

    In der Süddeutschen von gestern wird der nächste (vierte) Band der neuen Graphic Novel Reihe vorgestellt:

    Berties Furien
    "Logicomix" von A. Doxiadis, C. H. Papadimitriou, A. Papadatos
    Autor: Fritz Göttler

  7. #757
    queer.de, 15.4.12
    Der Homo-Hass der Nazis als Comic
    Die Graphic Novel "Rosa Winkel" handelt von einem schwulen Mann, der im Dritten Reich in ein KZ deportiert wird.

    Von Carsten Weidemann
    http://www.queer.de/detail.php?article_id=16310


    Tagesspiegel.de, Lars von Törne, 20.4.12
    Interview „Berlin ist voller unbegrenzter Möglichkeiten“

    Der US- Comicautor Jason Lutes arbeitet seit 1996 an seinem Epos „Berlin“. Heft. Im Tagesspiegel-Interview verrät Lutes, was ihn auch nach 15 Jahren noch an der Stadt fasziniert - und wann er es abschließen will.
    http://www.tagesspiegel.de/kultur/co...n/6538006.html

  8. #758
    Mitglied
    Registriert seit
    07.2005
    Beiträge
    1.459
    Nachrichten
    0
    Heute in der Süddeutschen:

    Zurück zu Adam und Eva
    "Genesis", Robert Crumbs werkgetreue Bibel-Adaption
    Autor: Christoph Haas

    Nächster Band der Graphic-Novel-Reihe des Verlags.

  9. #759
    Mitglied
    Registriert seit
    07.2005
    Beiträge
    1.459
    Nachrichten
    0
    Die Augsburger Allgemeine weist heute (auf ihrer Hoschschulseite) auf den neu erschienenen vierten Band der Studentencomics-Anthologie "Strichnin" der Hochschule Augsburg hin:

    Vom Schweinehund und anderen Geschichten
    Hochschul-Comicmagazin: Strichnin feiert die vierte Ausgabe mit einer Party und erfindet sich immer neu
    Autorin: Eva Maria Knab

    Dazu ein Kommentar:

    Unbedingt lesen
    Ist ja sehr lobenswert, daß hier so für Comics getrommelt wird, aber der Kommentar besteht im Kern aus der Aussage, daß Comics irgendwie cool und "Kino für den Kopf" sind.

    Mehr über Strichnin: www.strichnin-comic.de

  10. #760
    Mitglied
    Registriert seit
    07.2005
    Beiträge
    1.459
    Nachrichten
    0
    Heute in der Augsburger Allgemeinen:

    Kleiner Gallier, großer Zeichner
    Comics: Albert Uderzo wird 85 und hat den Stift an jüngere Asterix-Gestalter weitergereicht
    Autor: Rupert Huber

    Recht flott geschrieben und, soweit ich sehe, fehlerlos.

    Die Aichacher Zeitung (das ist Donaukurier Ingolstadt) bringt heute das dpa-Stück zu Uderzos 85.

  11. #761
    Mitglied
    Registriert seit
    07.2005
    Beiträge
    1.459
    Nachrichten
    0
    Auf der Filmseite der Süddeutschen wird heute als Aufmacher "Marvel's The Avengers" besprochen:

    Rückkehr der Krieger
    Hollywoods härtester Job - Joss Whedon kindergärtnert eini halbes Dutzend Superhelden in Marvels "Avengers"
    Autor: Fritz Göttler

    Die Rezension ist gar nicht mal so verächtlich, wie das in der Unterzeile klingt. Göttler ist vor allem aufgefallen, daß hier eine feudale Welt konstruiert wird: Kämpfen ist das Privileg aristokratischer Figuren, die kaum Berührung zur Welt der Durchschnittsamerikaner haben.

    "Avengers" wurde heute auch in der "Kulturwelt" im Bayerischen Rundfunk behandelt; da ging es aber fast nur um die Mechanismen des Blockbusterkinos - mit anderen Worten: alles nur kalkuliertes Geschäft. Kinokritikerin Kirsten Martin mag französische Beziehungsfilme und kann mit Superhelden sichtlich wenig anfangen.

  12. #762
    Mitglied
    Registriert seit
    07.2005
    Beiträge
    1.459
    Nachrichten
    0
    Heute in der Süddeutschen:

    Sich Freiheit schaffen
    Ein Nietzsche-Comic aus Frankreich von Michael Onfray
    Autor: Fritz Göttler

    (Der Band ist im Knaus Verlag erschienen.)

  13. #763
    Mitglied
    Registriert seit
    07.2005
    Beiträge
    1.459
    Nachrichten
    0
    Nachzügler: Gestern in der Augsburger Allgemeinen:

    Die Legende lebt - als Comic
    Kunst: Der Nördlinger Sven Todt hat die Geschichte vom "Stoinernen Mann", einer Augsburger Sagengestalt, gezeichnet
    Autorin: Anja Schröppel

    Die Geschichte erschien auf der Jugenseite "klarText!". Todt (hauptberuflich Informatiker) hat bisher zwei Comichefte produziert: "So Gsell so" mit einer Nördlinger Stadtlegende und "Der Steinerne Mann". Nähere Infos: www.sogsellso.de

  14. #764
    Mitglied
    Registriert seit
    07.2005
    Beiträge
    1.459
    Nachrichten
    0
    Zwei Funde aus der heutigen Süddeutschen Zeitung:

    Rommel vergiften
    Die "Frostbeulen" der israelischen Zeichnerin Merav Salomon
    Auf der Literaturseite zutreffend als "Kurzkritik" rubriziert. Autor: Christoph Haas

    Die Rolle der Ohren
    Carl Barks, Al Taliaferro und Floyd Gottfredson: Drei Künstler, die Entenhausen prägten - eine Schau im Gulbransson Museum
    Größere Kritik auf der Bayern-Kulturseite. Autorin: Judith Liere

  15. #765
    Mitglied Avatar von navigator
    Registriert seit
    01.2003
    Ort
    KÖLN
    Beiträge
    10.288
    Nachrichten
    0
    Blog-Einträge
    4
    vielleicht von Interesse
    als Comiczeichner und Künstler durfte ich zum Urheberrecht (Youtube/Gema/Digitale Medien) einen Artikel auf ZEITonline schreiben
    http://www.zeit.de/kultur/2012-04/ur...google-youtube

    ein Comiczeichner in der Presse, aber mal anders
    NEU:

    • mein PORTFOLIO - Comiczeichner für Wacom/Sony/Endemol/SpickMich/Samsung/T-Online/Bayer AG/JUUUPORT/ u.v.m.

  16. #766
    Moderator Avatar von Mille
    Registriert seit
    06.2000
    Ort
    Weimar
    Beiträge
    8.721
    Nachrichten
    0
    Neuer F.A.Z.-Fortsetzungscomic – Von der Geschichte gezeichnet

    „Als ich so alt war”
    In unserem neuen Fortsetzungscomic misst Katja Klengel die Erfahrungen und Ideale ihrer Generation an denen ihrer Großeltern.
    Autor: Andreas Platthaus

    http://www.faz.net/aktuell/feuilleto...-11742816.html

  17. #767
    Junior Mitglied
    Registriert seit
    04.2012
    Beiträge
    14
    Nachrichten
    0
    Vielen Dank für den Link - das sieht wirklich sehr nett aus

  18. #768
    Freitag.de
    Heftschau | 11.05.2012 | Maike Hank
    Schlumpf dich glücklich!
    gratis comic tag
    http://www.freitag.de/community/blog...ich-gluecklich


    Spiegel Online, 11.5.12
    Prostitutions-Comic
    Der Freier von der traurigen Gestalt
    Von Stefan Pannor

    Das soll eine Liebesgeschichte sein? Der Kanadier Chester Brown hat einen autobiografischen Comic über seine Besuche bei Prostituierten gezeichnet. Doch das vermeintliche Plädoyer für käuflichen Sex dokumentiert vor allem die emotionale Verarmung des Autors.
    http://www.spiegel.de/kultur/literat...-a-830651.html

  19. #769
    Moderator Pony X Press / Katzenjammer Avatar von parole-ae
    Registriert seit
    06.2003
    Ort
    gießen
    Beiträge
    1.345
    Nachrichten
    0
    Blog-Einträge
    1
    Comic-Koteletts 6: Baru

  20. #770
    Mitglied
    Registriert seit
    07.2005
    Beiträge
    1.459
    Nachrichten
    0
    Ein paar Nachträge (ich mußte jetzt ein paar Zeitungen nachlesen):

    Anders buchstabieren
    "Gemma Bovery" von Posy Simmonds
    Autorin: Catrin Lorch; Süddeutsche, 8. Mai

    Der Omega Mann mag Menschen
    "Wilson" von Daniel Clowes
    Autor: Christian Petzold, Süddeutsche, 15. Mai

    Zwei weitere Besprechungen zur neuen Graphic Novel-Reihe des Süddeutschen Verlags.

    Die Entdeckung
    Simon Schwartz erzählt in "Packeis" dier Lebensgeschichte des Nordpolforschers Matthew Henson
    Autor: Daniel Wirsching, Augsburger Allgemeine, 18. Mai

    Haltet den Dieb, feiert die Diebin!
    Frisch gewagt ist halb gewonnen! Isabel Kreitz macht aus Erich Kästners Kiinderbuchklassiker "Emil und die Detektive" einen großartigen Comic - im Stil von Walter Trier
    Autor: Andreas Platthaus, FAZ, 19. Mai

    Comic-Zeichner gibt Unterricht
    (Kleine Meldung in der Augsburger Allgemeinen, 19. Mai. Der französische Künstler Philippe Gerand war im Fugger-Gymnasium der Stadt zu Gast.)

  21. #771
    Mitglied
    Registriert seit
    07.2005
    Beiträge
    1.459
    Nachrichten
    0
    Vorletzte Besprechung der Graphic Novel-Reihe heute in der Süddeutschen:

    Eine schreckliche Demütigung
    "Fräulein Else" von Manuele Fior
    Autor: Hanns Zischler

  22. #772
    Moderator Avatar von Mille
    Registriert seit
    06.2000
    Ort
    Weimar
    Beiträge
    8.721
    Nachrichten
    0
    Welt Online, 19.05.2012
    Autor: Winfried Hörning

    Brecht muss noch warten – Winfried Hörning über die Comic-Pläne des Suhrkamp-Verlags
    Es war eine Art Ritterschlag: 2011 startete der Suhrkamp-Verlag, traditionell das Zuhause der klassischen Moderne in Deutschland, eine eigene Edition mit Graphic Novels. Verantwortlich für das Projekt zeichnet Winfried Hörning, der im Verlag die Taschenbuch-Sparte verantwortet und diese bereits 2009 um eine in Hochzeiten der Suhrkamp-Kultur undenkbare Krimi-Reihe bereichert hat ...
    http://www.welt.de/print/die_welt/li...ch-warten.html

  23. #773
    Mitglied
    Registriert seit
    07.2005
    Beiträge
    1.459
    Nachrichten
    0
    Info am Rande: Sebastian Metschl, Münchner Comiczeichner und PLOP-Mitarbeiter, veröffentlicht ab heute alle zwei Wochen auf der "jetzt"-Seite einen "MUC Cartoon". Zu besichtigen auch auf seiner Facebook-Seite "Comics and soundtrack of my life".

  24. #774
    Mitglied
    Registriert seit
    07.2005
    Beiträge
    1.459
    Nachrichten
    0
    Ein Beitrag in der "Kulturwelt" im Bayerischen Rundfunk (8.30 Uhr) beschäftigte sich heute mit der Ausstellung "Comics und Literatur" in Sulzbach-Rosenberg - freilich unter dem sehr interessanten Aspekt: Sind Comics nicht eigentlich Schund?

    http://literaturarchiv.de/literaturh...nd-comics.html
    Geändert von Peter L. Opmann (24.05.2012 um 13:08 Uhr)

  25. #775
    Mitglied
    Registriert seit
    07.2005
    Beiträge
    1.459
    Nachrichten
    0
    Die Süddeutsche beendet heute die Vorstellung ihrer neuen Graphic Novel-Reihe (zehn Bände):

    Hier gehen die Uhren anders
    "Ein neues Land" von Shaun Tan
    Autor: Thomas von Steinaecker

Seite 31 von 47 ErsteErste ... 212223242526272829303132333435363738394041 ... LetzteLetzte

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •