szmtag fehlende titel im katalog 2009, die zweite - Seite 3
Seite 3 von 6 ErsteErste 123456 LetzteLetzte
Ergebnis 51 bis 75 von 147

Thema: fehlende titel im katalog 2009, die zweite

  1. #51
    Mitglied Avatar von frankoB
    Registriert seit
    02.2008
    Ort
    Wien
    Beiträge
    116
    Nachrichten
    0
    was ist eigentlich mit den ganzen Haderer sachen (das leben des jesus; jörgi, der drachentöter usw) bzw hat Deix auch einen platz hier?
    übrigens gerade wurde MOFF bei ebay verkauft: http://cgi.ebay.at/ws/eBayISAPI.dll?...OIBUAA:AT:1123
    Geändert von frankoB (17.02.2009 um 23:15 Uhr)

  2. #52
    Moderator Allgemeiner Deutscher Comicpreiskatalog
    Registriert seit
    04.2004
    Ort
    WIEN
    Beiträge
    327
    Nachrichten
    0
    moff kann man eindeutig als comic werten und steht auch im katalog. alleine schon wegen des formates!
    ;-)

    ansonsten haben die beiden als cartoonist nicht allzuviel im comickatalog zu suchen....auch wenn sie noch so genial sind.

  3. #53
    システムオペレーターの鬼 | SysOp no oni Avatar von Clint Barton
    Registriert seit
    12.2000
    Ort
    地獄
    Beiträge
    16.211
    Nachrichten
    6
    Wie war das...?
    Untertitel: Professor Hein Steins WELTGESCHICHTE
    Bastei, Magazin, 1997
    mindestens 4 Hefte erschienen


  4. #54
    Moderator Allgemeiner Deutscher Comicpreiskatalog
    Registriert seit
    04.2004
    Ort
    WIEN
    Beiträge
    327
    Nachrichten
    0
    kenn ich nicht. mehr als 50% comicanteil?

  5. #55
    システムオペレーターの鬼 | SysOp no oni Avatar von Clint Barton
    Registriert seit
    12.2000
    Ort
    地獄
    Beiträge
    16.211
    Nachrichten
    6
    Yep. Waschechte Comics mit ein paar redaktionellen Seiten.

  6. #56
    Mitglied
    Registriert seit
    09.2007
    Ort
    Wien
    Beiträge
    6.462
    Nachrichten
    0
    Zitat Zitat von comic-galerie-wien Beitrag anzeigen
    moff kann man eindeutig als comic werten und steht auch im katalog. alleine schon wegen des formates!
    ;-)

    ansonsten haben die beiden als cartoonist nicht allzuviel im comickatalog zu suchen....auch wenn sie noch so genial sind.
    Den Jesus kenn ich noch nicht und die Di hat definitiv nichts in einem Comickatalog zu suchen. Aber der Jörgi doch wohl schon? Ist Von Hunderln und Menschen eigentlich vertreten?

  7. #57
    Mitglied
    Registriert seit
    02.2001
    Ort
    Bad Neustadt a. d. Saale
    Beiträge
    1.253
    Nachrichten
    0
    Die Abenteuer von Blake und Mortimer
    Band 13 existiert auch als HC. Band 10 HC ist von Carlsen. Bände 11-14 HC sind von Salleck. Zu Band 14 HC existiert eine Beilage (Br), die die Skizzenseiten des Buches nochmal enthält. (Im Buch sind jene Seiten wellig, deshalb wurden sie erneut gedruckt.) Ohne dieses Beilage muss das Buch als unvollständig gelten!

    Von Band 0 existiert eine Teilauflage mit zusätzlichem Beiheft (GbÜ) von Salleck. Das Beiheft ist ein Comic.

    Die Bände 0, 10 HC, 11 HC und 12 HC tragen ihre Nummern nur als Teil der Backlist auf der Rückseite. Cover und Buchrücken sind ohne Nummer. 13 HC und 14 HC haben überhaupt keine Nummer. Welche Nummern der Katalog in Klammern setzt und welche nicht muss überarbeitet werden.
    Geändert von Dirk Vormann (23.03.2009 um 09:59 Uhr)

  8. #58
    Mitglied
    Registriert seit
    02.2001
    Ort
    Bad Neustadt a. d. Saale
    Beiträge
    1.253
    Nachrichten
    0
    Ariane (Feest)

    Es existiert nicht nur Band (1) sondern ebenfalls Band 1.
    Bei Band (1) ist der Buchrücken leer, bei Band 1 dort die Nummer wie bei 2-7 auch. Die Zeichnung auf der Rückseite ist bei Band (1) spiegelverkehrt und ihr fehlt (mindestens) eine Farbe. Das sieht nach zwei Auflagen aus. Nur welche ist welche?

  9. #59
    Mitglied Avatar von Ringmeister
    Registriert seit
    06.2003
    Ort
    Reutlingen
    Beiträge
    406
    Nachrichten
    0
    Da Band 1 sich den folgenden Bänden 2-7 anpasst (allerdings ohne ISBN), gehe ich mal davon aus, dass Band (1) die erste Auflage war. Das ist allerdings nur eine Vermutung.
    Es könnte allerdings auch sein, dass es sich bei (1) einfach um einen Fehldruck handelt...
    Geändert von Ringmeister (25.03.2009 um 10:49 Uhr)

  10. #60
    Mitglied
    Registriert seit
    02.2001
    Ort
    Bad Neustadt a. d. Saale
    Beiträge
    1.253
    Nachrichten
    0
    Nicht "fehlende Titel" sondern "falsche Verlagsangabe":

    Tassilo (ab 1989): Bände 1-3, 11 Ehapa, 4-10 Delta. 12 Salleck.
    Das gilt zumindest für die 1. Auflage. Höhere Auflagen existieren, liegen mir jedoch nicht vor.

  11. #61
    Moderator Allgemeiner Deutscher Comicpreiskatalog
    Registriert seit
    04.2004
    Ort
    WIEN
    Beiträge
    327
    Nachrichten
    0
    ehapa, delta. hmmm,...ist das nicht dasselbe?

    könnte ich schreiben: 1-11 ehapa/delta
    ?

  12. #62
    Mitglied
    Registriert seit
    02.2001
    Ort
    Bad Neustadt a. d. Saale
    Beiträge
    1.253
    Nachrichten
    0
    Zitat Zitat von comic-galerie-wien Beitrag anzeigen
    ehapa, delta. hmmm,...ist das nicht dasselbe?
    Dasselbe? Naja, es ist der gleiche Konzern. Den Unterschied braucht wohl kein Außenstehender zu verstehen.

    Zitat Zitat von comic-galerie-wien Beitrag anzeigen
    könnte ich schreiben: 1-11 ehapa/delta
    ?
    Schauen wir mal wie es woanders gelöst ist:

    Asterix: "Delta, ab Bd. 25 (1. Auflage) Ehapa"
    Hier wird der Verlag der 1. Auflage genannt, spätere Auflagen nicht zugeordnet.

    Lucky Luke (Juni 1977): "Delta"
    Das ist nicht ganz richtig. Die späteren Bände (zumindest B; Br habe ich nicht) sind von Ehapa.

    Irgendwann könnte mal jemand mit viel Zeit und Zugang zu den Verlagsarchiven zu jedem Band und jeder Auflage nachsehen, in welchen Verlag das gute Stück erschienen ist.

    In der Zwischenzeit ist die unpräzise Angebe "1-11 ehapa/delta" besser als eine falsche. Insbesondere wenn unterschiedliche Auflagen von unterschiedlichen Verlagen sein mögen.

  13. #63
    システムオペレーターの鬼 | SysOp no oni Avatar von Clint Barton
    Registriert seit
    12.2000
    Ort
    地獄
    Beiträge
    16.211
    Nachrichten
    6
    Zitat Zitat von Dirk Vormann Beitrag anzeigen
    Dasselbe? Naja, es ist der gleiche Konzern. Den Unterschied braucht wohl kein Außenstehender zu verstehen.
    Irgendwo habe ich mal gelesen, daß er einfach nur wegen den Dargaud-Lizenzen gegründet wurde. Kann man fast schon als Label sehen und wird ja heute nicht mehr verwendet.

  14. #64
    Moderator Allgemeiner Deutscher Comicpreiskatalog
    Registriert seit
    04.2004
    Ort
    WIEN
    Beiträge
    327
    Nachrichten
    0
    vor einem ähnlichen problem stehe ich oft bei panini-titel. da gibt es schon etliche labels.

    nur ein beispiel: panini/bongo, nur bongo, zuvor nur dino?
    oder der einfachheit halber (und doch auch richtig) immer nur panini?

  15. #65
    Mitglied Avatar von Mick Baxter
    Registriert seit
    07.2000
    Ort
    Kreiswehrersatzamt
    Beiträge
    13.071
    Nachrichten
    0
    Zitat Zitat von Clint Barton Beitrag anzeigen
    Irgendwo habe ich mal gelesen, daß er einfach nur wegen den Dargaud-Lizenzen gegründet wurde.
    Soviel ich weiß mit Dargaud-Anteilen. Insofern würde die Andeutung, Asterix ab Band 25 könnte was mit Delta zu tun haben, Haarspalter auf die Barrikaden treiben.

  16. #66
    システムオペレーターの鬼 | SysOp no oni Avatar von Clint Barton
    Registriert seit
    12.2000
    Ort
    地獄
    Beiträge
    16.211
    Nachrichten
    6
    Zum Glück sind Comicfans ja nicht gerade für Haarspalterein bekannt.

    Zitat Zitat von comic-galerie-wien Beitrag anzeigen
    nur ein beispiel: panini/bongo, nur bongo, zuvor nur dino?
    oder der einfachheit halber (und doch auch richtig) immer nur panini?
    Bongo steht nur auf dem Cover, das ist der Original-Verlag, kein Label. Den hatte Dino seit jeher auf dem Cover, auch bei DC und IIRC auch bei den beiden Topps-Serien (Hercules; Xena). Auch bei "Die Maske" war, soweit ich mich erinnern kann, daß Dark horse Logo mit auf dem Cover.
    Die Serie begann bei Dino, der dann ja von Panini aufgekauft wurde und irgendwann hat man dann aufgehört, das Label "Dino" zu verwenden, die genaue Nummer weiss ich aber nicht. Die Serie nur unter Panini zu führen wäre aber absolut falsch.

  17. #67
    Moderator Allgemeiner Deutscher Comicpreiskatalog
    Registriert seit
    04.2004
    Ort
    WIEN
    Beiträge
    327
    Nachrichten
    0
    da wir ja gerade bei den haarspaltereien sind:
    in der panini vorschau laufen die ganzen "gelben" unter BONGO.

  18. #68
    システムオペレーターの鬼 | SysOp no oni Avatar von Clint Barton
    Registriert seit
    12.2000
    Ort
    地獄
    Beiträge
    16.211
    Nachrichten
    6
    Ja, das steht aber nicht im Impressum und wurde nie als Sublabel geführt. Das ist halt einfach nur, weil die ganzen Simpsons-Sachen und Futurama bei Bongo Comics in Amerika erscheinen und das auch in Deutschland direkt ein Begriff ist.
    Ansonsten darfst du bei einigen Ehapa und feest-Serien auch noch das Label "Alpen Publishers" mit draufpacken, weil das auch auf dem Cover abgebildet war.

  19. #69
    Moderator Allgemeiner Deutscher Comicpreiskatalog
    Registriert seit
    04.2004
    Ort
    WIEN
    Beiträge
    327
    Nachrichten
    0
    alpen weils auch in österreich ausgeliefert wurde!

  20. #70
    YpsFanpage und Duckfilm Moderator Avatar von YPSmitGimmick
    Registriert seit
    11.2000
    Ort
    Braunschweig
    Beiträge
    4.121
    Nachrichten
    0
    Wie meine Vorredner schon sagten: Das Logo oben links bei Dino-Serien ist der Originalverlag (DC, Bongo etc.) aber NICHT der deutsche Verlag. Der war immer nur Dino bzw später Panini.

  21. #71
    Mitglied
    Registriert seit
    02.2001
    Ort
    Bad Neustadt a. d. Saale
    Beiträge
    1.253
    Nachrichten
    0
    Valerian und Veronique 0
    Laut Impressum 2000 erschienen. 48 Seiten.
    Teilweiser Nachdruck von Valerian und Veronique Sonderband: Schlechte Träume der 72 Seiten hat.

  22. #72
    システムオペレーターの鬼 | SysOp no oni Avatar von Clint Barton
    Registriert seit
    12.2000
    Ort
    地獄
    Beiträge
    16.211
    Nachrichten
    6
    Die Wiedergeburt der Helden
    Erfasst ist der Pack mit allen darin eingeschweissten Heften.
    Das nur so erhältliche Heft "Die Wiedergeburt der Helden #0" wird zum einen fälscherlicherweise als "kein Comic" bezeichnet (enthalten sind gleich 2 Kurzgeschichten sowie ein paar Sketche) und auch nicht separat gelistet, während die ebenfalls nur als Beilage erhältlichen "Silver Surfer #0" und "Der unglaubliche Hulk #0" einen eigenen Eintrag haben.

    Die Jetsons (Neuer Tessloff)
    Die 21 Ausgaben sind als Gb gekennzeichnet, zumindestens meine Nr. 3 und Nr. 10 sind aber Br, genau wie es bei Familie Feuerstein der Fall ist.
    Geändert von Clint Barton (30.03.2009 um 21:33 Uhr)

  23. #73
    システムオペレーターの鬼 | SysOp no oni Avatar von Clint Barton
    Registriert seit
    12.2000
    Ort
    地獄
    Beiträge
    16.211
    Nachrichten
    6
    Die Spinne
    Taschenbuch
    1979-1996

    Als Verlag ist "Merten" (???) angegeben. Erschienen ist natürlich auch diese Reihe bei Condor/Interpart/Condor-Interpart/ConPart usw.

    Bei
    Die Spinne
    2. Auflage
    1987-1995: Gb

    wäre vielleicht ein Hinweis angebracht, daß die Serien ab Nr. 27 nicht mehr nummergleich waren, da eben "Die Spinne" Nr. 27 nicht mehr nachgedruckt wurde und die Nummern somit alle um 1 verschoben sind.

    Bei
    Prinzessin Mononoke
    und
    Spirited Away
    wird beides Mal Hayao Miyasaki als Zeichner angegeben. Da es sich bei beiden Publikationen um abfotografierte Bilder aus dem Anime handelt, ist das natürlich nicht richtig.

    Selbiges bei
    Oh! My Goddess - The Movie und Oh! My Goddess Anime. Dort sollte Kosuke Fujishima nicht genannt werden.

    Auch bei Dragon Ball (Gb) und Dragon Ball Z: Die Saiyajin müsste man Akira Toriyama wegstreichen.

    Bei den "Sailor Moon"-Heften wird ja auch nicht Naoko Takeuchi als Zeichnerin genannt (bei den Manga-Taschenbüchern und "Sailor V" übrigens auch nicht und dort wäre es ja richtig).
    Geändert von Clint Barton (01.04.2009 um 17:31 Uhr)

  24. #74
    Moderator Allgemeiner Deutscher Comicpreiskatalog
    Registriert seit
    04.2004
    Ort
    WIEN
    Beiträge
    327
    Nachrichten
    0
    die "mertens"-angabe bei condor-spinne-tb fällt noch unter die absichtlich eingebauten fehler. norbert wollte damit nachweisen, bei etwaigen missbrauch, das wer abgeschrieben hat um schlimmstenfalls gerichtlich dagegen vorgehen zu können.

    da dieser, fast schon legendäre, "fehler" nun offiziell gefunden wurde werde ich ihn in der nächsten ausgabe richtig stellen.
    ein paar gibt´s noch zu finden....

    danke für die zeichnerhinweise!

  25. #75
    システムオペレーターの鬼 | SysOp no oni Avatar von Clint Barton
    Registriert seit
    12.2000
    Ort
    地獄
    Beiträge
    16.211
    Nachrichten
    6


    Das muss er aber irgendwann zwischendurch eingebaut haben, denn im Katalog von 1991 oder so war die Angabe noch richtig.

Seite 3 von 6 ErsteErste 123456 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •