Seite 5 von 5 ErsteErste 12345
Ergebnis 101 bis 115 von 115
  1. #101
    Moderator Splitter Forum
    Registriert seit
    04.2000
    Beiträge
    11.587
    Zitat Zitat von Clint Barton Beitrag anzeigen
    Was das "wahllos" betrifft, frage ich mich allerdings, was euch bei "Der Engel und das Schwert" dazu bewogen hat, das zu bringen - denn wirklich jeder, dem ich den Band entweder gezeigt habe (ohne Vorwarnung) oder beim reinschauen beobachten konnte, hat das Gesicht verzogen. .
    Der Engel und „der Drache“ erscheint Dir nur wahllos ausgewählt. Er ist es keineswegs,
    denn alleine mit dem Autor Téhy läuft diese Serie bei uns unter dem Label Autoren-Pflege.
    Wir werden in einem Jahr auf insgesamt ca. 12 Téhy-Titel im Programm kommen und
    Téhy verkauft sich oberhalb der Hälfte unseres Programmes. Auch Der Engel und
    der Drache. Dein Eindruck täuscht!

    Zitat Zitat von Clint Barton Beitrag anzeigen
    So wirkt das nun mal auf mich, wenn ihr munter immer neue Serien startet. Der Zwinker-Smilie war auch nicht ohne Grund gesetzt. .
    Hast Du unsere Kataloge beobachtet? „Munter“ heißt bei uns, dass wir ganz konsequent
    auf ein gesundes Wachstum sowie auf eine Tradition desselben achten. Nach 2, 3 und zuletzt 4
    neuen Alben im Monat haben wir jetzt einen kleinen weiteren Schritt vollzogen. Den
    könnte man "5 Alben pro Monat" nennen, besser ist es jedoch, ihn mit "4 plus“ zu titulieren, denn
    wir haben die Books in die Gesamtzahl der Titel integriert und diese sind speziell für eine
    Erweiterung der Verkaufsstellen eingeplant.

    Dabei sind – beim Blick auf die Gegenwart – die zuletzt neu gestarteten Serien Schimpansen-
    komplex, Druiden und Kreuzzug vom Start weg sehr gut in den Verkaufszahlen. Schimpansen-
    komplex ist der vielfach eingeforderte thematische Nachfolger unseres Bestsellers UWO und
    die anderen beiden erweitern unser Programm um den Faktor Abenteuer, der schon seit dem
    Verlagsstart eingeplant war.

    Ist das nun „munter einfach drauf losgedruckt?“

    Wir glauben nicht, denn wenn wir ein verlässliches und kontinuierliches Programm
    bieten wollen, können wir auch nicht ohne den Neustart von Serien auskommen.
    Splitter hat sehr viele aktuelle Titel im Programm, deren neueste Ausgaben gerade
    erst am entstehen sind. Würden wir auf Neustarts verzichten, dann wäre das Splitter-
    Programm entweder ein Zufallsprogramm (diesen Monat 5 Titel – den nächsten Monat nur
    einer) oder wir müssten uns nur auf die Veröffentlichung alten Materials konzentrieren.

    Wir haben die Mitte gewählt und glauben, dass dies der richtige Weg ist!




    Zitat Zitat von Clint Barton Beitrag anzeigen

    Nach dem "Zusammenbruch" des Marktes vielleicht nicht verwunderlich. Allerdings hat Ehapa auch öfters mit unbekannten Leuten experimentiert und damit gerne ins Klo gegriffen ("Ring der 7 Welten"). Muss schon die Qualität stimmen. .
    Falls ich das auf Der Engel und der Drache bezieht: diese Serie ist „anders“ aber unbestreitbar
    von hoher Qualität! Immerhin berichten bedeutendste Nicht-Comic-Fachmagazine, wie die Digital
    Produktion nicht zuletzt aus diesem Grunde auch einmal über Comics. Ich kann mir auch gut
    vorstellen, dass gerade dieses Album von „ansonsten-Nicht-Comiclesern“ nachgefragt wurde.
    Und den Effekt wollen wir alle doch auch!



    Zitat Zitat von Clint Barton Beitrag anzeigen
    Von deutschen Verlagen oder generell?
    Es fällt mir schwer, zu glauben, daß z.B. "Canari" ein Top-Favorit von mehreren deutschen Verlagen war. .
    So gesehen war das Ganze, recht erfolgreiche Segment SF und Fantasy, laut der
    deutschen Verlage - und das wort-wörtlich - „tot“! Aber nur bis Splitter kam!


    Zitat Zitat von Clint Barton Beitrag anzeigen
    Es gibt aber auch nicht "Nur-Fantasy"-Leser (gehöre ich z.B: nicht dazu) und 5 Titel im Monat bleiben 5 Titel im Monat. Für z.B. einen Splitter-Komplettkäufer oder jemanden, der einfach gerne Franko-Belgier aller Art liest, schon etwas heftig, wenn man noch 1 BD-Titel im Monat und 2 Piredda-Titel im Monat dazurechnet, plus gelegentliche Alben von Salleck und Epsilon, sowie Carlsen, Ehapa und Kult et al dazurechnet.

    .
    5 Standardalben bei uns machen 64.- Euro aus und haben 240 Seiten.
    Andere Verlage bringen z. B. einen Integrale für 68.- Euro mit mehr Seiten
    einfach so zusätzlich. Ist das in Deinen Augen auch zu heftig?
    Und wie verhält es sich mit dem Verlag, der regelmäßig ein Dutzend Paperbacks
    mit hunderten Seiten auf den Markt schmeißt.

    Wo ist bei Splitter Dein Problem, wo wir doch a) genau das franko-belgisch orientierte
    Klientel nicht dadurch torpedieren, dass wir artfremde Comics zusätzlich in den
    Markt werfen und b) uns auf hochwertige Titel (Inhalt und Aufmachung) konzentrieren,
    die von den Kunden auch nachgefragt werden.

    Falls ein Kunde definitiv darauf besteht, alle von Dir genannten Verlage auch jedesmal
    zu kaufen und falls dies auch immer Deine Empfehlung ist, dann bleibt immer noch der
    Vorteil, dass er bei uns bei 5 Titeln (gegenüber angenommenen 2) freier entscheiden kann.



    Zitat Zitat von Clint Barton Beitrag anzeigen
    Und ich drücke euch die Daumen, das euch das gelingen mag. .
    Diese Anzahl Alben gut und verlässlich zu präsentieren ist tatsächlich eine
    hohe Herausforderung ... sie bringt den Gesamtmarkt jedoch voran und
    hebelt ihn keineswegs aus.

    Titel auf den Markt zu schwemmen, die sich nicht verkaufen ist schon eher eine
    Gefahr bei Verlagen, die abseits jeder Kalkulation handeln können (in der
    Regel die Großen). Bei Splitter ernährt jede erschiene Albenreihe die nächste
    bzw. deren Nachfolger.

    In diesem Sinne sind wir wirklich auch ein kleiner Verlag ... da ist kein potenter
    Geldgeber oder so etwas, der uns Geld verbrennen lässt. Die aktuelle Splitter-
    Programm ernährt jeweils das folgende.
    Zitat Zitat von Clint Barton Beitrag anzeigen
    Ihr seid halt die Aktivsten (vom monatlichen Output betrachtet) und damit der erste Ansprechpartner.

    Nicht falsch verstehen - ich als Leser mit einer besonderen Passion für Franko-Belgier finde diese derzeitige Titelvielfalt einfach nur toll. Nur es wäre halt einfach schade, wenn das ziemlich schnell und abrupt wieder das Ende käme und die einzigen Neuerscheinungen die x-te Variante von "Asterix" oder "Spirou" sein würden. Will sicherlich keiner.
    Und als Händler sehe ich dann auch so Probleme wie "gute Präsentation". Es ist einfach rein platz massig nicht drin, dass z.B. jeder Splitter-Titel sein eigenes Fach im Regal erhält. Und ihr könntet euch dann am Ende selbst das Wasser abgraben.
    Klar kann der Markt auch wieder komplett kippen. Der Gedanke ist überhaupt nicht abwegig.

    Aber die Ursache kann man - wegen zuvor genannter Zusammenhänge – bestimmt nicht bei
    Splitter suchen.
    Geändert von horst (08.09.2008 um 12:33 Uhr)

  2. #102
    Mitglied
    Registriert seit
    11.2007
    Ort
    Düsseldorf
    Beiträge
    240
    Ich finde die Idee eines eigenen Shops gut, da ich bei Amazon auch schon mal aus unerklärlichen Gründen lange warten musste.

    Da ihr jetzt die enormen Prozente von Amazon "einspart" könnte man dann nicht so eine Art "Bonusmeilen" Programm für den eigenen Shop einpflegen. Also je nach bestelltem Artikel x Punkte und ab eine Millionen Punkte gibts ne Prämie (z.B. Walking Dead Poster oder Gratis Comics)

    Außerdem fände ich eine Abo Bestellung nicht schlecht. Könnt ihr ja mal drüber nachdenken

  3. #103
    Moderator Cross Cult Forum Avatar von Amigo
    Registriert seit
    08.2000
    Ort
    D-71638 Ludwigsburg
    Beiträge
    11.514
    Wir können ja auch wie früher bei Ehapa solche Sammelecken einführen. Damit konnte ich mir als Teenager eine kurvenreich Wonderwoman an die Zimmerwand pinnen.

    So wahnsinnig viele Prozente sparen wir damit übrigens nicht. Aber ein paar schon. Über eine Poster-Prämie für Vielbesteller könnten wir in der Tat nachdenken ...

  4. #104
    Verstorben Avatar von hipgnosis
    Registriert seit
    03.2001
    Beiträge
    12.932
    Zitat Zitat von Amigo Beitrag anzeigen
    Wir können ja auch wie früher bei Ehapa solche Sammelecken einführen. Damit konnte ich mir als Teenager eine kurvenreich Wonderwoman an die Zimmerwand pinnen.

    So wahnsinnig viele Prozente sparen wir damit übrigens nicht. Aber ein paar schon. Über eine Poster-Prämie für Vielbesteller könnten wir in der Tat nachdenken ...
    Ich will Euch wirklich nicht reinreden - aber genau hier würde dann doch ein kleiner aber feiner Unterschied entstehen - denn ab dem Moment wo ihr eine Art "Belohnung" (welcher Art auch immer) über Euren Online-Shop ausruft, ab diesem Zeitpunkt setzt ihr wirklich den Handel unter Druck.

    Sonst seit ihr nur eine weitere Möglichkeit - und das erachte ich nicht als Konkurrenz - aber mit einer Art Bonusprogramm bietet ihr einen Mehrwert zum normalen Händler.

    Das würde ich mir dann doch gut überlegen, ob es das wert ist!

  5. #105
    Mitglied Avatar von Zhadow
    Registriert seit
    05.2007
    Ort
    Schweiz
    Beiträge
    33
    Ich hätte 2 Fragen die noch recht wichtig sind für mich, da ich demnächst ne etwas grösser Cross Cult Comic-Bestellung tätigen möchte.

    1. Wird es in näherer Zukunft einmal möglich sein mit Kreditkarte in Cross Cult Shop zu bezahlen?

    2. Wird es auch Abonnemente geben? So muss man z.B. bei The Goon nicht immer selbst nachschauen wann das nächste Exemplar erscheint.

  6. #106
    Moderator Cross Cult Forum Avatar von Amigo
    Registriert seit
    08.2000
    Ort
    D-71638 Ludwigsburg
    Beiträge
    11.514
    @ Hipgnosis
    Die selben "Goodies" würden wir dann auch dem Fachhandel für gute Kunden zur Verfügung stellen. Somit wäre niemand bevorteilt.

    @Zhadow
    1. Nein. Eine Lastschrift (Einzugserlaubnis) ist aber ebenso leicht einzurichten wie die Angabe von Kreditkarteninformationen. Die Eingabeseiten sind ssl-verschlüsselt.

    2. Auf jeden Fall kann sind, so bald Anfang Oktober das nächste Programm steht, alle angekündigten Titel bis einschließlich Juni 2009 vorbestellbar - das kommt ja einem Abonnement nahe. Man kann bei Vorbestellungen auch angeben, ob und wie man die Versandkostengrenze überschreiten möchte.
    Abos sind evtl. in Zukunft möglich.

  7. #107
    Hallo, ich hab da mal ein kleinen Kritikpunkt beim Cross Cult Online-Shop anzumerken. Nämlich, dass man da keine Versandbestätigung per E-Mail bekommt. Die Bestellung kommt dann immer irgendwann an. Man weiß nie vorher wann genau, und wenn es mal Probleme gibt kann man nichts zurückverfolgen und nachvollziehen. Zum Glück gab es bisher keine Schwierigkeiten, aber es kann ja immer mal sein, und dann ist so eine Versandbestätigungs-Mail mit Sendungsverfolgung ganz nützlich.

  8. #108
    Moderator Cross Cult Forum Avatar von Amigo
    Registriert seit
    08.2000
    Ort
    D-71638 Ludwigsburg
    Beiträge
    11.514
    Wir geben deine Kritik an die Kollegen weiter!
    http://www.cross-cult.de· Comicshop-Verzeichnis · Online-Shop · Leseproben · aktuelle News

  9. #109
    Ok, gut! Abgesehen davon ist aber alles Top, wollte ich noch hinzufügen! ;-)

  10. #110
    Moderator Cross Cult Forum Avatar von Amigo
    Registriert seit
    08.2000
    Ort
    D-71638 Ludwigsburg
    Beiträge
    11.514
    Unser Vertrieb meint dazu:

    "Wir haben bisher nur eine Versandbestätigung für Pakete.
    Kunden die ihre Lieferung per Büchersendung erhalten, bekommen zur Zeit noch keine Versandbestätigung.
    Das soll sich aber in nächster Zeit ändern, sodass immer eine Versandbestätigung rausgeht."
    http://www.cross-cult.de· Comicshop-Verzeichnis · Online-Shop · Leseproben · aktuelle News

  11. #111
    Das ist gut, wenn sich das demnächst ändern wird. Ich würde das sehr Begrüßen.

  12. #112
    Junior Mitglied Avatar von Dada12
    Registriert seit
    02.2006
    Beiträge
    6
    Moinsen,
    ich finde im Shop keine Möglichkeit meine aktuellen Abos einzusehen, gibt es da eine Möglichkeit?
    Ich würde mich darüber freuen, wenn eine solche Übersicht in meinem Account eingerichtet werden könnte.
    (In meiner blühenden Fantasie ständen da auch bereits die nächsten Titel meiner Abos mit den entsprechenden Erscheinungsdaten..., aber wir wollen ja nicht gleich übertreiben...)

    Gruß Dada

  13. #113
    Moderator Cross Cult Forum Avatar von Amigo
    Registriert seit
    08.2000
    Ort
    D-71638 Ludwigsburg
    Beiträge
    11.514
    Hallo! Am schnellsten kann dir deine Frage der Kundenservice beantworten:
    [email protected]

    Die Kollegen sind auch für die Funktionen des Shops zuständig.
    http://www.cross-cult.de· Comicshop-Verzeichnis · Online-Shop · Leseproben · aktuelle News

  14. #114
    Junior Mitglied Avatar von Dada12
    Registriert seit
    02.2006
    Beiträge
    6
    Danke, ich habs mal eingereicht.
    Dir ein schönes Wochenende.

    Gruß aus Kassel

  15. #115
    Zitat Zitat von Dada12 Beitrag anzeigen
    Moinsen,
    ich finde im Shop keine Möglichkeit meine aktuellen Abos einzusehen, gibt es da eine Möglichkeit?
    Ich würde mich darüber freuen, wenn eine solche Übersicht in meinem Account eingerichtet werden könnte.
    (In meiner blühenden Fantasie ständen da auch bereits die nächsten Titel meiner Abos mit den entsprechenden Erscheinungsdaten..., aber wir wollen ja nicht gleich übertreiben...)

    Gruß Dada
    Den Wunsch hätte ich auch, und nicht erst seit diesen Sommer, aber da scheint sich nichts zu tun. Hatte auch schon mal per mail ([email protected]) nachgefragt, der Service ist immer sehr gut und antwortet flott und kompetent, aber es selber nachzulesen zu können wäre schon nett.

Seite 5 von 5 ErsteErste 12345

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •