Seite 5 von 29 ErsteErste 123456789101112131415 ... LetzteLetzte
Ergebnis 101 bis 125 von 711
  1. #101
    Mitglied
    Registriert seit
    05.2006
    Beiträge
    74
    Nachrichten
    0
    Zitat Zitat von Gundomar Beitrag anzeigen
    Mal eine Frage an die Eisenherz-Kenner: wenn man sich als Neuling dieser Serie erstmal nur einen einzigen Band zulegen will - welcher sollte es sein? Welcher der bisher erschienenen Bände ist denn der beste / schönste / spannendste etc...?
    Ich würde Jahrgänge zwischen (ca.) 1940 und 1948 empfehlen. Da war PE (m.E.) sowohl zeichnerisch als vom Handlungsverlauf auf dem Höhepunkt.
    Gerade den großen Rahmen "Aleta" finde ich sehr gelungen.

    Ab 1950 kommt mir die Handlung nicht mehr so einpräsam und stringent vor. Viele kleine "Geschichtchen", bei denen man manchmal den Eindruck von Wiederholungen hat.

    Aber - wie geschrieben - alles subjektiv :-).

    Im Vergleich zu anderen Serien dieser Zeit ist er immer noch brillant...
    Ich habe - als Erwachsener - immer mal wieder versucht, Comics aus der Kindheit wieder zu entdecken. Auch die ganz großen Namen (die ich jetzt sicher nicht nenne :-)) fallen da für mich deutlich ab.

    Und noch präziser: Schau einfach mal in 1941-1944 rein:-)
    "Oh! Was für ein schönes Blau!"

  2. #102
    システムオペレーターの鬼 | SysOp no oni Avatar von Clint Barton
    Registriert seit
    12.2000
    Ort
    地獄
    Beiträge
    16.227
    Nachrichten
    6
    "Little Sammy Sneeze" ist übrigens auch bereits erschienen:



    Zudem erscheinen im November die ersten beiden franko-belgischen Titel:




  3. #103
    Mitglied Avatar von zaktuell
    Registriert seit
    05.2000
    Ort
    Nothing Gulch
    Beiträge
    17.157
    Nachrichten
    7
    Blog-Einträge
    9
    Huch! FB-Titel bei Bocola, die erschienen sind, ohne dass ich im Vorfeld ne Ankündigung mitbekommen hätte!? - Ich bin echt nich mehr auf dem Laufenden, scheints. Der Franz ist so gut wie gekauft, der andere sieht vom Titelbild her auch gut aus...

    Edit: Ach so: 'Im November', hatte ich überlesen. Das beruhigt mich denn doch...
    Gruss!,liver
    - Bitte beachten Sie auch den Hinweis zu Rechtsthemen -
    Support your local dealer.
    -Unterstütz Deinen örtlichen Kleingewerbetreibenden-
    - © 2000-2014 by: Oliver Manstein [Disclaimer] -

  4. #104
    システムオペレーターの鬼 | SysOp no oni Avatar von Clint Barton
    Registriert seit
    12.2000
    Ort
    地獄
    Beiträge
    16.227
    Nachrichten
    6
    Zitat Zitat von zaktuell Beitrag anzeigen
    der andere sieht vom Titelbild her auch gut aus...
    Der sieht auch von Innen sehr schön aus. Hier ein Auszug aus der amerikanischen Ausgabe:
    http://www.firstsecondbooks.com/prof...terGift05.html

  5. #105
    Mitglied
    Registriert seit
    09.2007
    Ort
    Wien
    Beiträge
    6.502
    Nachrichten
    0
    Sfar und Franz sind von mir beide sowas von schon gekauft.

    Sind die Gefährten eigentlich abgeschlossen, oder Fragment geblieben? (Wie geschrieben: Kaufen werde ich mir die so oder so.)

  6. #106
    Mitglied Avatar von zaktuell
    Registriert seit
    05.2000
    Ort
    Nothing Gulch
    Beiträge
    17.157
    Nachrichten
    7
    Blog-Einträge
    9
    Ohne Gewähr weil aus der fixen, aber vagen Erinnerung: Gefährten sind im Original zwei Bände und in sich als Zweiteiler abgeschlossen (war damals so die Zeit, wie auch bei Skarbek, zB).
    Gruss!,liver
    - Bitte beachten Sie auch den Hinweis zu Rechtsthemen -
    Support your local dealer.
    -Unterstütz Deinen örtlichen Kleingewerbetreibenden-
    - © 2000-2014 by: Oliver Manstein [Disclaimer] -

  7. #107
    Mitglied Avatar von Westerncomicfan
    Registriert seit
    01.2009
    Beiträge
    196
    Nachrichten
    0
    Laut Bedetheque sei die unvollendete Serie lesbar, obwohl nicht alle Fragen beantwortet würden.

    Mich würde viel mehr interessieren, ob es im Bocola-Band analog zur Prinz-Eisenherz-Ausgabe auch Zusatzmaterial geben wird.

  8. #108
    Verstorben Avatar von hipgnosis
    Registriert seit
    03.2001
    Beiträge
    12.938
    Nachrichten
    0
    Zitat Zitat von Westerncomicfan Beitrag anzeigen
    Laut Bedetheque sei die unvollendete Serie lesbar, obwohl nicht alle Fragen beantwortet würden.

    Mich würde viel mehr interessieren, ob es im Bocola-Band analog zur Prinz-Eisenherz-Ausgabe auch Zusatzmaterial geben wird.

    Das wäre ein guter Test für einige unserer Wunschtitel!

    Denn würde das beim Leser kaum eine Rolle spielen, daß eine Serie nicht abgeschossen wurde im Original, haben wir auch ein paar Kandidaten, wo dies zuträfe - und wir uns bisher scheuten die dort fehlenden Alben "aus diesem Grund" zu veröffentlichen.

  9. #109
    システムオペレーターの鬼 | SysOp no oni Avatar von Clint Barton
    Registriert seit
    12.2000
    Ort
    地獄
    Beiträge
    16.227
    Nachrichten
    6
    Zitat Zitat von Westerncomicfan Beitrag anzeigen
    Mich würde viel mehr interessieren, ob es im Bocola-Band analog zur Prinz-Eisenherz-Ausgabe auch Zusatzmaterial geben wird.
    Die Frage ist, ob es überhaupt Bonusmaterial gibt. Selbst in Frankreich ist ja bisher kein Integral-Band erschienen und ich hab keine Ahnung, wie schwer oder einfach es ist, mit Franz' Erben in Kontakt zu kommen.
    Die Frage werde ich aber mal weiterleiten.

  10. #110

  11. #111
    Mitglied Avatar von Mick Baxter
    Registriert seit
    07.2000
    Ort
    Kreiswehrersatzamt
    Beiträge
    13.146
    Nachrichten
    0
    Mal wieder Legastheniker am Werk? Auf dem Cover steht der Name ja richtig.
    Das ICOM-Heft zum Gratis Comic Tag 2012 jetzt herunterladen (7,3 MB)!

  12. #112
    Mitglied Avatar von Hinnerk
    Registriert seit
    01.2006
    Ort
    St. Pauli
    Beiträge
    2.162
    Nachrichten
    0
    Stimmt das den wenigstens?:

    Das Buch ist damit die weltweit vollständigste Ausgabe dieses richtungsweisenden Comics.
    Dies hier klingt auch recht vollständig: http://www.sundaypressbooks.com/sammybook.php
    Geändert von Hinnerk (19.09.2010 um 19:59 Uhr) Grund: meinen pfusch beseitigt

  13. #113
    Mitglied
    Registriert seit
    09.2007
    Ort
    Wien
    Beiträge
    6.502
    Nachrichten
    0
    Stimmt natürlich in keinem Fall. Richtig wäre (falls überhaupt): "Das Buch ist damit..."

    EDIT: Allerdings steht es auch genau so im Artikel. Bitte richtig zitieren!
    Geändert von Susumu (19.09.2010 um 19:54 Uhr)

  14. #114
    Mitglied Avatar von FrankDrake
    Registriert seit
    04.2007
    Beiträge
    253
    Nachrichten
    0
    Ist natürlich schön, das Franz jetzt bei Euch erscheint aber nach Prinz Eisenherz und
    Little Sammy Sneeze hatte ich doch ein wenig gehofft das es mit den Zeitungs-Strips weitergeht. Gerne lese ich die FB aber es fehlt eine gescheite Veröffentlichung solcher Klassiker wie B.C. oder Wizard of ID. Von meinem Favoriten Redeye ganz zu schweigen.

  15. #115
    Mitglied Avatar von Manfred G
    Registriert seit
    02.2005
    Beiträge
    716
    Nachrichten
    0
    Hallo!
    Ich hoffe ja das nach der Prinz Eisenherz-Ausgabe Flash Gordon in der gleichen Aufmachung erscheint.Allerdings nicht im Querformat sondern die kompletten Sonntagsseiten mit Jungle Jim.In einer Farbgebung wie Eisenherz ist diese Serie einfach toll.Von Rip Kirby erscheint ja in den USA eine Gesamtausgabe der Alex Raymond-Tagesstreifen.Bei uns sieht es mit s/w-Comics wohl schlecht aus........
    Gruß
    Manfred

  16. #116
    Mitglied
    Registriert seit
    10.2000
    Ort
    Leipzig
    Beiträge
    32.224
    Nachrichten
    0
    Zitat Zitat von Hinnerk Beitrag anzeigen
    Stimmt das den wenigstens?:

    Dies hier klingt auch recht vollständig: http://www.sundaypressbooks.com/sammybook.php
    Durch die Pfuschkorrektir dürfte sich die Frage erledigt haben?

    Der Bocola-Band ist dem deutschen Vorwort nach vollständiger als der Sunday-Band.

  17. #117
    Mitglied Avatar von FrankDrake
    Registriert seit
    04.2007
    Beiträge
    253
    Nachrichten
    0
    Zitat Zitat von Manfred G Beitrag anzeigen
    Hallo!
    Ich hoffe ja das nach der Prinz Eisenherz-Ausgabe Flash Gordon in der gleichen Aufmachung erscheint.Allerdings nicht im Querformat sondern die kompletten Sonntagsseiten mit Jungle Jim.In einer Farbgebung wie Eisenherz ist diese Serie einfach toll.Von Rip Kirby erscheint ja in den USA eine Gesamtausgabe der Alex Raymond-Tagesstreifen.Bei uns sieht es mit s/w-Comics wohl schlecht aus........
    Gruß
    Manfred
    Ohne den Klassiker Flash Gordon in irgendeiner Form abwerten zu wollen, ich würde sicher zuschlagen, aber ob sich ein Gewinnorientierter Verlag da heran wagen sollte? Ich glaube in Deutschland kommt das nicht an.

  18. #118
    Mitglied
    Registriert seit
    05.2004
    Beiträge
    4.310
    Nachrichten
    0
    Little Sammy Sneeze:
    Da ich beide Ausgaben habe, kann ich weiterhelfen:
    Die US-Ausgabe beinhaltet nur die Farb(halb)seiten, alle im übergroßen Querformat. Wenn mich meine Erinnerung nicht trügt (habe unmittelbar nach Kauf der Bocola-Ausgabe verglichen ... ist schon ein paar Tage her) ist die Sunday Press-Ausgabe um ein halbes Dutzend Sammy-Farbseiten reicher.

    Zudem beinhaltet die US-Ausgabe einige Uralt-Seiten von Hungry Henrietta, The Upside Downs sowie den außergewöhnlichen Woozlebeasts, die bei Zeitungs(vor)abdruck auf den jeweiligen Sammy-Rückseiten erschienen.

    Die zahlreichen s/w-Sammys der Bocola-Ausgabe sind bei Sunday Press nicht zu finden.

  19. #119
    Mitglied
    Registriert seit
    10.2000
    Ort
    Leipzig
    Beiträge
    32.224
    Nachrichten
    0
    Das ist so eher falsch. Hungry Henrietta erschien zeitgleich mit Sammy Sneeze, also ist auch Sammy uralt. Und die Serie erschien im Original nicht zwingend "auf der Rückseite" von Sammy, sondern entsprechend dem damals noch etwas ungeübten Umgang mit Comics entsprechend dort, wo Platz war. Es ist nicht einmal gegeben, dass beide Serien stets in den selben Blättern erschienen. Nur im Buch wurden die Seiten aus drucktechnischen Gründen entsprechend gekoppelt. In mindestens einem Fall existiert eine Folge identisch für beide Serien mit lediglich veränderem Logo.

    Dass bei Bocola bekannte Folgen fehlen, wäre mir nicht nur neu, sondern würde mich angesichts eben der Bekanntheit der Folgen auch äußerst wundern. Soweit bekannt, ist es eben so, dass die Buchausgabe den Kanon erweitert hat und nirgends verringert.

  20. #120
    Mitglied Avatar von Hinnerk
    Registriert seit
    01.2006
    Ort
    St. Pauli
    Beiträge
    2.162
    Nachrichten
    0
    Die Bocola-Ausgabe hat 35 Farbseiten und 36 Schwarz-weiß Seiten. Meine US-Ausgabe ist leider noch im Postruderboot unterwegs, so kann ich zum Vergleich nicht mehr beisteuern. Felix?

  21. #121
    Mitglied
    Registriert seit
    05.2004
    Beiträge
    4.310
    Nachrichten
    0
    Naja, ich würde sagen, dass sich L.N. für jemanden, der die US-Ausgabe gar nicht kennt, ziemlich weit aus dem Fenster lehnt.

    Selbstverständlich sind dort Farbseiten zu finden, die in der Bocola-Ausgabe fehlen. Es sei denn, ich hatte vor 3 oder 4 Wochen - als ich die Teile verglich - einen Blackout.
    Ich werde nach Feierabend noch mal gucken und hier die Daten der in der Bocola-Ausgabe fehlenden Blätter nennen.


    Ein, zwei Sachen kann ich schon so kommentieren:
    Zitat von L.N.Muhr:
    Das ist so eher falsch. Hungry Henrietta erschien zeitgleich mit Sammy Sneeze, also ist auch Sammy uralt.
    Na und, habe ich das bestritten?
    Ich weise sogar ausdrücklich auf zeitgleiches Erscheinen hin:
    Zitat von mir:
    ... die bei Zeitungs(vor)abdruck auf den jeweiligen Sammy-Rückseiten erschienen.

    und dann wäre da noch:

    Zitat von L.N.Muhr:
    Und die Serie erschien im Original nicht zwingend "auf der Rückseite" von Sammy, sondern entsprechend dem damals noch etwas ungeübten Umgang mit Comics entsprechend dort, wo Platz war. Es ist nicht einmal gegeben, dass beide Serien stets in den selben Blättern erschienen. Nur im Buch wurden die Seiten aus drucktechnischen Gründen entsprechend gekoppelt.
    Nun, ich habe die US-Ausgabe und das darin befindliche Vorwort zwar bereits vor ca. 3 Jahren gelesen, aber die von Hinnerk gelieferte Verlinkung bestätigt - von Ausnahmen abgesehen - meine Erinnerungen:
    Zitat aus der Verlinkung:
    In most of this book, including all of the Hungry Henrietta pages, the strip on back of Sammy is the comic that appeared on that date. In many cases you can actually see the "bleed-through" from one strip to the other embedded in the page. In a few cases, pages from other dates of the same year were substituted to give more continuous runs of great features like Upside Downs and Woozlebeasts, which were often, but not always, on the back of Sammy.
    Geändert von felix da cat (23.09.2010 um 11:53 Uhr)

  22. #122
    Mitglied
    Registriert seit
    10.2000
    Ort
    Leipzig
    Beiträge
    32.224
    Nachrichten
    0
    "Oft, aber nicht immer". Sag ich doch. Anders als von dir formuliert. Angesichts der Tatsache, dass Sammy in einigen Blättern durch das Heft und die Formate wanderte, würde ich aber selbst die Aussage "oft" nur in abgemilderter Form gelten lassen.

    Und "uralt" klang in der gewählten Formulierung wie eine Abgrenzung zu den SAMMYs. So wie "Da ist SAMMY und dann noch ein paar uralte Strips".

  23. #123
    システムオペレーターの鬼 | SysOp no oni Avatar von Clint Barton
    Registriert seit
    12.2000
    Ort
    地獄
    Beiträge
    16.227
    Nachrichten
    6
    Der Bocola-Band versteht sich als Best-of, nicht als Gesamtausgabe, wie jeder, der lesen kann, es auch direkt auf der Homepage nachlesen kann, denn dort steht:

    Der hier vorliegende Band bringt eine Auswahl der lustigsten Strips vom niesenden Sammy.
    http://www.bocola.de/cms/front_content.php?idcat=32



    Warum keine Gesamtausgabe? Wohl primär, weil niemand weiss, wie viele Seiten es genau gibt (bzw. sich noch niemand, der alle hat, zu Wort gemeldet hat).

  24. #124
    Mitglied
    Registriert seit
    05.2004
    Beiträge
    4.310
    Nachrichten
    0
    Zitat von L.N.Muhr:
    "Oft, aber nicht immer". Sag ich doch. Anders als von dir formuliert. Angesichts der Tatsache, dass Sammy in einigen Blättern durch das Heft und die Formate wanderte, würde ich aber selbst die Aussage "oft" nur in abgemilderter Form gelten lassen.
    Sorry, aber was soll das?
    Du formulierst hier eine Mutmaßung nach der anderen über ein Buch, das Du - abgesehen von der Coverabbildung und einem ins Internet gestellten Auszug - noch nie gesehen hast und versuchst jemanden, der das Teil im Bücherregal stehen, auch gelesen und vor ca. 4 Wochen zumindest noch mal durchgeblättert hat, über dessen Inhalt zu belehren.
    Auf ziemlich nervige Weise besserwisserisch und nach hinten geht's natürlich auch los:

    Sammys Farbfolgen (und nur die finden sich in der US-Ausgabe) "wanderten nicht durch das Heft" ... wie Du Dir hättest denken können, wenn Du das Bocola-Vorwort aufmerksam gelesen hättest. Dort heißt es: "Im Flaggschiff, der New York Tribune, hatte McCays Sammy für ein knappes Jahr einen festen formalen Rahmen als Halfpager auf der Rückseite des Comic-Supplements gefunden. Sammy hat damit seinen Anteil an dem denkbar prominentesten Teil der Comic-Beilage, denn zu dieser Zeit wurde nur der Außenmantel des Bogens in Farbe gedruckt."

    So ... und jetzt zitiere ich mal aus dem Vorwort der Sunday Press-Ausgabe: "On the back of each Sunday Sneeze page is a comic strip that appeared on the reverse side in the New York Herald Sunday newspaper, in the original monochromatic format." (Hervorhebung von mir)
    Hier heißt es nicht "often", sondern "each".
    Hat mich meine Erinnerung doch nicht getrügt.

    Die Sammy-Seiten sind ziemlich gut reproduziert, insbesondere wenn man sich überlegt, wie alt und von welcher Papierqualität die Vorlagen sind. Dennoch schimmern hier und da Konturen des umseitigen Halfpager durch. Blättert man die davon betroffene Seite im Buch um, sieht man, dass die Konturen zu genau dem Comic gehören, der dort abgedruckt wurde.

    Ob Du nun das Vorwort oder den Werbetext glaubst, soll mir egal sein.
    Meine ursprüngliche Aussage wäre auch mit 4 oder 5 Ausnahmen richtiger als Deine völlig bezuglose Erwiderung, denn dass Hungry Henrietta
    Zitat:
    ... im Original nicht zwingend "auf der Rückseite" von Sammy ...
    erschien, hat niemand behauptet,
    Dass
    ... beide Serien stets in den selben Blättern erschienen ...
    hat auch niemand geschrieben,

    Nur im Buch wurden die Seiten aus drucktechnischen Gründen entsprechend gekoppelt.
    ... schreibt jemand, der das Buch noch nie von innen gesehen hat und ist in Anbetracht des Vorworts der US-Ausgabe, nach dem beabsichtigt war, dem Leser ein Sunday-Supplement-Feeling zu vermitteln, Unsinn.

    In mindestens einem Fall existiert eine Folge identisch für beide Serien mit lediglich veränderem Logo.
    ... ist in Bezug auf meine Aussage völlig irrelevant (zum Crossover: siehe unten).

    Korrigiere mich also bitte nicht in Dingen, die Du mit Sicherheit nicht besser weißt als ich.
    Danke!

    Zitat von L.N.Muhr:
    Dass bei Bocola bekannte Folgen fehlen, wäre mir nicht nur neu, sondern würde mich angesichts eben der Bekanntheit der Folgen auch äußerst wundern. Soweit bekannt, ist es eben so, dass die Buchausgabe den Kanon erweitert hat und nirgends verringert.
    Naja, dann wunder Dich mal:

    In der Sunday Press-Ausgabe erschienen, bei Bocola nicht, sind die Seiten vom

    30.10.1904,
    01.01.1905,
    19.02.1905,
    05.03.1905,
    19.03.1905,
    26.03.1905,
    21.05.1905 und
    11.06.1905
    (sind sogar mehr als ein halbes Dutzend)

    In beiden Ausgaben fehlt der Sammy vom 06.11.1904, der laut Sunday Press-Ausgabe weder in New York noch in Chicago veröffentlicht wurde.


    Für den McCay-Fan ist die Sunday Press-Ausgabe nicht nur wegen der 8 zusätzlichen Sammy-Seiten interessant. Hungry Henrietta ist mit 27 Folgen vertreten (das Sammy Sneeze-Crossover nicht mitgezählt).

    Außerdem:
    7 x The Upside downs,
    7 x The Woozlebeasts,
    1 x Terror of the Tiny Tads (am Tag des Hungry Henrietta/Sammy Sneeze-Crossover).

  25. #125
    Mitglied Avatar von Hinnerk
    Registriert seit
    01.2006
    Ort
    St. Pauli
    Beiträge
    2.162
    Nachrichten
    0
    Zitat Zitat von felix da cat Beitrag anzeigen
    Für den McCay-Fan ist die Sunday Press-Ausgabe nicht nur wegen der 8 zusätzlichen Sammy-Seiten interessant.
    Ich hatte einen ganz anderen Grund: Ich fand es spannend, alle (hihi) Folgen in beiden Montagevarianten zu sehen. Ziemlich nerdig, aber scheint sich deiner Beschreibung nach gut zu ergänzen.

Seite 5 von 29 ErsteErste 123456789101112131415 ... LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  

Das Comicforum gehört zu den 6.000 wichtigsten Internetadressen 2013
comicforum.de ist Partner von Entertain Web und unterliegt als Bestandteil des Gesamtangebots der Prüfung durch die IVW.
comicforum.de ist Partner von Entertain Web
und unterliegt als Bestandteil des
Gesamtangebots der Prüfung durch die IVW.