Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 25 von 55
  1. #1
    Mitglied Avatar von peter schaaff
    Registriert seit
    06.2002
    Ort
    Düsseldorf
    Beiträge
    2.709
    Nachrichten
    0

    ZEBRA #17 - 25 Jahre ZEBRA!

    Eines der dienstältesten Comic- Magazine Deutschlands, Veröffentlichungsforum für so manche Comic- Legende (Volker Reiche, Haggi, Martin Frei oder Oliver Ferreira) meldet sich zurück - und das mit Schmackes:
    ZEBRA #17 mit Beiträgen von Haggi, Martin Frei, Heike Anacker, Haimo Kinzler, Oliver Ferreira, Jo 84, der ZEBRA- Crew und einigen anderen.

    ZEBRA #17 mit 48 Seiten; Din A4; Farbcover; für 5 EURO bei GoGer [at] web.de

    Sofort bestellen oder im Zoo einsargen lassen!
    peter schaaff - comics & cartoons
    Komm zu Dämonika - Blog des Bösen!
    PS auf deviantArt

  2. #2
    Mitglied
    Registriert seit
    07.2005
    Beiträge
    1.467
    Nachrichten
    0
    Ja, ich hab's auch bekommen. Man muß wohl wirklich mit Nachdruck darauf hinweisen, da viele Forumsbenutzer bei Erscheinen der letzten Ausgabe vielleicht noch nicht des Lesens und Schreibens mächtig waren.

    "Zebra" ist etwas ganz Besonderes, weil die Kernredaktion einen eigenen, sehr hintergründigen und intelligenten Humor pflegt. "Zebra" hätte eigentlich viel größeren Erfolg verdient, und ich weiß nicht, warum der sich nicht eingestellt hat, denn die "Zebra"-Macher sind sonst auch recht erfolgreich im Buch- und Filmmarkt unterwegs.

    Und dann gibt es die namhaften Gastbeiträge, auf die Kollege Bia schon hingewiesen hat. Ich kann mich ihm generell nur anschließen: Kaufen!

  3. #3
    Mitglied Avatar von peter schaaff
    Registriert seit
    06.2002
    Ort
    Düsseldorf
    Beiträge
    2.709
    Nachrichten
    0
    Zum "größeren Erfolg von ZEBRA":
    zumindest gibt es schon ein "Ausverkauft!" bei diversen Nummern.
    Und würden sich die Herren Verleger nicht so rar machen auf den üblichen Verkaufsveranstaltungen gäbe es sicher auch schon Zweitauflagen der Hefte mit den genialen Beiträgen von Volker Reiche (Strizz) oder Martin Frei (Superbabe).
    Andererseits sind solche Anwesenheiten auf der InterComic Köln oder in Erlangen immer mit Ausgaben verbunden, die durch Umsatz erst mal wieder reingeholt werden wollen.

    Aber wem erzähle ich das ...
    peter schaaff - comics & cartoons
    Komm zu Dämonika - Blog des Bösen!
    PS auf deviantArt

  4. #4
    Auch für einen eigenen ZEBRA-Stand auf der Frankfurter Buchmesse hat es dieses Jahr wieder nicht gereicht, aber Rudolph Perez signiert im "Faszination Comic"-Zentrum der Buchmesse ZEBRA-Magazine und COMMANDER CORK-Comicbooks.

    Termine: Do, 16.10.2008, 13-15 Uhr
    und Fr, 17.10.2008, 10-12 Uhr.

  5. #5
    Der ZEBRA-Buchmessen-Auftritt war sehr zufriedenstellend:
    angeregte Gespräche mit Verlegern und Zeichner-Kollegen, zahlreiche Skizzen in große und kleine Signierbücher, und Heft-Verkäufe an alte und neue Fans.
    Allen sei auf diesem Wege für ihr Interesse gedankt!

    Wer nicht nach Frankfurt kommen konnte, möge sich die Termine
    Donnerstag, 23.10.2008 und
    Freitag, 24.10.2008 vormerken.

    Dann sitzt Rudolph Perez jeweils von 11-18 Uhr in der Zeichnerallee der ComicAction auf der SPIEL 08 (Messe Essen, Halle 8)

  6. #6
    Trotz angeschlagener Gesundheit hat ZEBRA-Zeichner Rudolph Perez die geplanten zwei Tage in der Zeichner-Allee gut überstanden, wieder nette alte und neue KollegInnen getroffen und das Publikum mit der einen oder anderen hübschen Zeichnung erfreut.
    Besonders gefragt war die Neuerscheinung ZEBRA 17, das Reiche-Set (d.i. die Zusammenstellung aller lieferbaren ZEBRA-Ausgaben mit Exklusiv-Comics von STRIZZ-Zeichner Volker Reiche) sowie die extra zur ComicAction angefertigten Farb-Postkarten mit Cartoon-Motiven. Erwartungsgemäß war hierbei der kleine Drache der Publikumsliebling.

    Allen ein herzliches Dankeschön für ihr Interesse, ihre guten Tips und ihre Hustenpastillen!

  7. #7
    Mitglied Avatar von peter schaaff
    Registriert seit
    06.2002
    Ort
    Düsseldorf
    Beiträge
    2.709
    Nachrichten
    0
    Die Welt ist Bilder.
    Hier mal Herrn Perez´ schönstes Postkartenmotiv, erschienen bei ZEBRA:

    peter schaaff - comics & cartoons
    Komm zu Dämonika - Blog des Bösen!
    PS auf deviantArt

  8. #8
    Ganz aktuell:
    ZEBRA ist ab sofort im Freibeutershop erhältlich!

    Und nicht nur die von Kollege Schaaff gepriesene neue Nummer (s.o.), sondern alle lieferbaren Titel - von der vielgerühmten Debüt-Ausgabe ZEBRA 1 über die 10-Jahre-ZEBRA-Nr. 12 mit vielen originellen Jubiläums-Beiträgen bis zum Mystery Special ZEBRA 15 mit der "Wahrheit" über die Akte Z ...
    Alle Hefte vom Freibeutershop gekonnt aufbereitet mit informativen Inhaltsangaben, trefflichen Presse-Ztaten und markanten Leseproben!

    http://www.freibeutershop.de/shop/in...p?cPath=17_111

  9. #9
    Moderator Zampano Online
    Registriert seit
    07.2001
    Ort
    Mogelsberg, Schweiz
    Beiträge
    410
    Nachrichten
    0
    Habe meine Kopie auch schon vor einer Zeit gekriegt (Danke, Rudolph Perez). Geblendet vom Farbcover, bauchte ich einigige Zeit mein Augenlicht zurueckzugewinnen und den Inhalt zu geniessen. Wie immer ist die Qualitaet durchgehend hoch. Der Beitrag von Jo84 ist wahrscheinlich mein Favorit, aber auch etwas beaengstigend (speziell wenn man ihn kennt) und vielleicht etwas zu "close to home". Andere Favoriten sind auch: "Wie ein Zebra -Comic entsteht". Kein Wunder dauert es Jahre, bis ein neues Heft rauskommt .

    Bitte macht weiter und veilleicht koennt ihr ja auch das Internet irgendwie nutzen, um mehr ein groesseres Umfeld anzusprechen i.e. mehr Hefte zu verkaufen und mehr (juengere) Leser gewinnen?

    Nochmals, besten Dank und freu mich schon auf Heft 18...

    EWIGER HIMMEL jetzt mit Skizze vorbestellen!

  10. #10
    Mitglied Avatar von peter schaaff
    Registriert seit
    06.2002
    Ort
    Düsseldorf
    Beiträge
    2.709
    Nachrichten
    0
    Liege den Berresbrüdern auch schon EWIG mit einer Online- Version von Zebra in den Ohren - aber das sind Kreative aus altem Schrot & Korn: "Wenn nicht auf Papier dann gar nicht."

    Und dafür muß man sie einfach liebhaben ...
    peter schaaff - comics & cartoons
    Komm zu Dämonika - Blog des Bösen!
    PS auf deviantArt

  11. #11
    Was die Verbreitung von ZEBRA angeht, da haben es Comichändler ab sofort leichter, ZEBRA zu beziehen:
    just ab heute, 16.12.2008, wird ZEBRA 17 vom PPM-Medienvertrieb an den Fachhandel ausgeliefert!

    Wer also ZEBRA beim Comichändler seines Vertrauens nicht findet, kann es dort bequem über PPM ordern lassen. (ZEBRA 17 ist aufgelistet in der jüngsten Vertriebsliste "PPM-Aktuell" Nr. 49)

  12. #12
    Moderator Zampano Online
    Registriert seit
    07.2001
    Ort
    Mogelsberg, Schweiz
    Beiträge
    410
    Nachrichten
    0
    Das ist ja schon mal ein guter Start

    Peter: Vielleicht wird das Internet auch bald altes Schrot und Korn sein, dann koennen sid ja eine Website betreiben. Sie koennten ja heute eine Web 1.0 Site oeffenen, wenn der Rest der Welt zu 3.0 fortschreitet...

    EWIGER HIMMEL jetzt mit Skizze vorbestellen!

  13. #13
    Kleine Bilanz zum Jahreswechsel:

    2008 konnte ZEBRA sein 25jähriges Bestehen feiern und dabei auf insgesamt 17 ZEBRA-Ausgaben, ein Dutzend Sonderbände und 16 Newsletter zurückblicken.

    Beim Ersterscheinen von ZEBRA 1983 war die Fachpresse zunächst etwas skeptisch („interessante Stories auf hohem Niveau“ Comic Magazin), ließ sich aber schließlich doch zu ein paar Superlativen hinreißen („Fanzine mit den kreativsten Köpfen und den besten Ideen“ Stripspiegel)

    ZEBRA und seine Macher gewannen im Lauf der Zeit einige Auszeichnungen, darunter 2001 den Independent Comic Preis des Interessenverbandes Comic e.V.(ICOM).

    Letztes Jahr erschien dann die neue Nummer ZEBRA 17 als 25-Jahre-Jubiläums-Ausgabe mit Farbcover und 52 Seiten voller spannender und witziger Comics u.a. von Martin Frei, Haggi, Haimo Kinzler und Oliver Ferreira, z.B. ein Einblick in die Arbeit der ZEBRA-Redaktion, eine Jagd durch den Dschungel von Borneo und ein neues Abenteuer von SUPERBABE!

    Erste Rezensionen bescheinigen dem Heft „hohe Professionalität“ (Fandom Observer) und „teilweise grandiose Arbeiten“ (Comics & mehr).

    Alle lieferbaren ZEBRA-Hefte (Z 1-4,7-17) sind jetzt online im Freibeutershop erhältlich. Wer ZEBRA noch nicht näher kennt, kann dort zu jedem Heft in ausführlichen Beschreibungen und mehreren Leseproben schmökern.
    Und wer ZEBRA lieber bei seinem angestammten Comichändler erwerben möchte, kann ZEBRA dort seit Ende 2008 über PPM, den bekannten Peter Poluda Medienvertrieb, bestellen lassen.
    Geändert von Ludwig Kreutzner (06.01.2009 um 08:26 Uhr)

  14. #14

    Neues zu COMMANDER CORK von ZEBRA-Zeichner Rudolph Perez

    Im aktuellen Newsletter von Gringo-Comics (Februar 2009) heißt es, demnächst "erscheint endlich die Fortsetzung unserer Weltraumsaga Commander Cork" .
    Genauer Termin steht noch nicht fest, aber wir dürfen uns schon in Vorfreude üben!

    COMMANDER CORK # 3 kommt rechtzeitig zum 10-Jahres-Jubiläum der CORK-Comicheft-Reihe.
    1999 erschien COMMANDER CORK # 1 mit den ersten Science Fiction Abenteuern des Commanders als überarbeitete Reprints aus ZEBRA.
    Das zweite Heft enthielt fast ausschließlich Erstveröffentlichungen. Und auch die angekündigte dritte Nummer beinhaltet fast nur bisher unpubliziertes Material über eine kosmische Katastrophe, planetenweiten Alarm, dienstliche Klone, fliegende Bunker, intergalaktische Phänomene, Mutanten-Revolte u.v.m.

    Demnächst überall erhältlich!
    (Achtung! Wer das Heft bei seinem Comichändler nicht bekommen oder bestellen kann, befindet sich möglicherweise in einem Paralleluniversum, in dem CORK-Hefte nicht öffentlich verkauft werden. Dann am besten direkt bei gringo-comics.de ordern.)

  15. #15

    Medien-Show (früher: "Presseschau")

    Jüngst erschien auf splashcomics ein Artikel über die klassische Comicbook-Reihe KURZER PROZESS (Gringo-Comics), incl. Interview mit Herausgeber Holger Bommer.

    http://www.splashcomics.de/php/speci...chten_in_serie

    "Interessante Heftreihe" urteilte seinerzeit das RRAAH! über die Bände.

    KURZER PROZESS Nr. 1, 2 und 7 enthalten Stories von ZEBRA-Mitarbeiter Martin Frei, darunter Nachdrucke aus den verlagsvergriffenen Ausgaben ZEBRA 6 und 7 und anderen Zines.
    "Überzeugend ist Martin Freis ausgereifter, realistischer Zeichenstil und die oft überraschenden Wendungen in seinen Geschichten", meinten die HIT COMICS dazu.

    KURZER PROZESS Nr. 6 wurde komplett von ZEBRA-Mitbegründer und COMMANDER CORK-Zeichner Rudolph Perez gestaltet, enthält (überarbeitete) Reprint aus ZEBRA sowie unveröffentlichte Zeichnungen und ein Farbcover von Perez.

  16. #16
    Moderator Edition Panel Avatar von Jähling
    Registriert seit
    08.2000
    Ort
    Bremen
    Beiträge
    2.015
    Nachrichten
    0
    Ich mag Freis Stil ja auch, aber ausgerechnet die Geschichte, die in Splashcomics so hervorgehoben wird, ist bis hin zur Wahl des Planeten von Berni Wrightsons "Atemlos" geklaut (ohne Hinweis darauf). Hat mir damals das ganze Heft vermiest.

  17. #17
    Ist gut geklaut nicht immer noch besser als schlecht erfunden?
    (Zudem gibt es bei Martin Freis Comic sogar einige Optimierungen gegenüber der Original-Version:
    "venusianischer" Dschungel wie in 'Atemlos' ist doch tiefstes 50er-Jahre-Klischee!
    Da ist die Frei'sche Wüste viel realistischer.)

    Aber vielleicht ist die Geschichte ja auch eine Hommage an BERNI Wrightson - schließlich heißt der Autor der "deutschen Fassung" BERNHARD Maas!

  18. #18
    Mitglied Avatar von peter schaaff
    Registriert seit
    06.2002
    Ort
    Düsseldorf
    Beiträge
    2.709
    Nachrichten
    0

    Martin Frei

    Martin Frei gehört meines Erachtens zu den professionellsten und fleissigsten Comiczeichnern in Deutschland, dabei stilsicher und gleichzeitig von der hiesigen Szene sträflichst ignoriert. Wohl kaum ein anderer zeitgenössischer Zeichner kann auf ein solch umfangreiches Oeuvre mit Veröffentlichungen bei allen kleineren und grösseren Verlagen verweisen.

    Wenngleich seine früheren Arbeiten der Einfluss eines Milo Manara unübersehbar prägt hat er doch auch schon zu der Zeit in ZEBRA absolut lesbare, packende und grafisch aufwendige Geschichten abgeliefert.

    Interview

    Interview in Comic- Form

    Flyer zum neuesten Projekt bei GRINGO COMICS
    Geändert von peter schaaff (16.04.2009 um 13:11 Uhr)
    peter schaaff - comics & cartoons
    Komm zu Dämonika - Blog des Bösen!
    PS auf deviantArt

  19. #19
    Dem kann ich nur beipflichten!

    Deshalb fragen wir anläßlich jeder neuen ZEBRA-Ausgabe bei ihm an, ob er wieder mitmachen möchte. Leider hat er nicht immer Zeit.

    Beiträge von ihm finden sich in folgenden Ausgaben:
    Comics in ZEBRA 5, 6, 7, 16 und 17,
    Illustrationen in ZEBRA 12, 14, 15 und den Sonderbänden 1, 6 und 11.

  20. #20
    Moderator Edition Panel Avatar von Jähling
    Registriert seit
    08.2000
    Ort
    Bremen
    Beiträge
    2.015
    Nachrichten
    0
    Ich gehe sogar davon aus, dass es eine Hommage ist, von wem aus auch immer. Aber die Nichterwähnung hinterläßt halt doch einen unguten Beigeschmack.

  21. #21
    Mitglied
    Registriert seit
    06.2001
    Ort
    Bawü
    Beiträge
    223
    Nachrichten
    0
    Zitat Zitat von Ludwig Kreutzner Beitrag anzeigen
    Ist gut geklaut nicht immer noch besser als schlecht erfunden?
    (Zudem gibt es bei Martin Freis Comic sogar einige Optimierungen gegenüber der Original-Version:
    "venusianischer" Dschungel wie in 'Atemlos' ist doch tiefstes 50er-Jahre-Klischee!
    Da ist die Frei'sche Wüste viel realistischer.)

    Aber vielleicht ist die Geschichte ja auch eine Hommage an BERNI Wrightson - schließlich heißt der Autor der "deutschen Fassung" BERNHARD Maas!
    Die Geschichte "Die Venusfalle" habe ich ursprünglich für die Picollo-serie "Utopische Welt" (Nr. 25) nach einem Exposé von Bernhard Maas gezeichnet. Dass es eine ähnliche Story von Wrightson gibt, war mir (bis heute) nicht bekannt.

  22. #22
    Die ZEBRA-Crew hat auch ein UTOPISCHE WELT-Heft gestaltet, nämlich die Nr. 30 ("Alle Systeme okay"). Das war nach meinen Unterlagen 1989.
    Die UW-Nr. 25 ist dann wohl im selben Jahr rausgekommen -oder früher-, jedenfalls nicht später.

    Ich weiß zwar nicht, von wann der Comic von Wrightson im Original datiert, aber der einzige deutsche Abdruck den ich von "Atemlos" kenne, befindet sich in "Schnitter der Liebe" (Hethke) von 1990 (!)

  23. #23
    Moderator Edition Panel Avatar von Jähling
    Registriert seit
    08.2000
    Ort
    Bremen
    Beiträge
    2.015
    Nachrichten
    0
    Zitat Zitat von Gregor Ka Beitrag anzeigen
    Dass es eine ähnliche Story von Wrightson gibt, war mir (bis heute) nicht bekannt.
    Sorry, dass Du's so erfahren musstest.

    @Ludwig Kreutzner: Im Vorwort zum "Schnitter" geht Autor Marv Wolfman darauf ein. Er nennt keine Daten, aber dem Zusammenhang nach muss die Geschichte von 1969 sein, spätestens 1970.

    Lustigerweise hat ihm die Geschichte selber einen Plagiatsvorwurf eingebracht, wie er in dem Vorwort beschreibt. Eine ähnliche Geschichte hatte es wohl schon in der Twilight Zone gegeben (aber nicht ganz so ähnlich wie "Atemlos" und "die Venusfalle", ).

  24. #24
    Mitglied
    Registriert seit
    06.2001
    Ort
    Bawü
    Beiträge
    223
    Nachrichten
    0
    Zitat Zitat von Jähling Beitrag anzeigen
    Sorry, dass Du's so erfahren musstest.
    Besser spät als nie.

    Kreutzner hat recht, ich hab die Geschichte im Herbst 1988 gezeichnet. Dann kam das Picollo wohl ´89 raus.
    Geändert von Gregor Ka (17.04.2009 um 12:19 Uhr)

  25. #25
    Wie ich gerade recherchiert habe, war die Erstveröffentlichung von "Breathless!" in WEB OF HORROR # 2 (Feb. 1970)
    und der Reprint in REAPER OF LOVE and other Stories (Juni 1988).

    Da muß dann wohl Kollege Maas das gelesen haben und spontan inspiriert worden sein.

Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  

Das Comicforum gehört zu den 6.000 wichtigsten Internetadressen 2013
comicforum.de ist Partner von Entertain Web und unterliegt als Bestandteil des Gesamtangebots der Prüfung durch die IVW.
comicforum.de ist Partner von Entertain Web
und unterliegt als Bestandteil des
Gesamtangebots der Prüfung durch die IVW.