szmtag Tikoloshe => DIE! ODER WIR - Seite 2
headerforum
VERLAG
PERRY
KÜNSTLER
KIOSK
Seite 2 von 13 ErsteErste 123456789101112 ... LetzteLetzte
Ergebnis 26 bis 50 von 312

Thema: Tikoloshe => DIE! ODER WIR

  1. #26
    Moderator
    Registriert seit
    06.2004
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    683
    Nachrichten
    0
    ups, das ist das Kreuz mit den Nicks... ich kenne nur eine Frauke (nique), die hier in der Farm schon etliches gemacht hat und die nun im redaktionellen Bereich, bei der Druckvorbereitung etc. einige Aufgaben übernehmen wird. Heißt Du auch Frauke?

  2. #27
    Alligator SysOp Avatar von tillfelix
    Registriert seit
    08.2000
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    6.494
    Nachrichten
    0

  3. #28

    Thumbs up

    hey, hoffe bei euch ist was rumgekommen am samstag. hört sich ja echt vielversprechend an.

  4. #29
    Mitglied Avatar von SvenT
    Registriert seit
    03.2004
    Ort
    HH
    Beiträge
    846
    Nachrichten
    0
    Kann man darauf hoffen, dass das Alphatier auch dann und wann einen Auftritt im neuen Magazin haben wird?

    Wäre schade, wenn es vollkommen vergessen würde.

  5. #30
    Moderator
    Registriert seit
    06.2004
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    683
    Nachrichten
    0
    @Russlan
    Wir sind wieder ein ganzes Stück weitergekommen.

    @SvenT
    Keine Ahnung, was aus Alphatier wird. Vielleicht machen wir noch mal was aus ihm, vielleicht nicht. Prinzipiell würde er reinpassen, aber es müßte konzeptionell doch noch einiges geändert werden.

  6. #31
    Mod Comicgate-Forum, ansonsten SysOp Avatar von Asher
    Registriert seit
    05.2000
    Ort
    BaWü
    Beiträge
    4.359
    Nachrichten
    0
    Mei, jetzt hat man schon so einen exotischen Namen, und es kommt trotzdem zu Missverständnissen. *lach*
    Sorry Karl, ich dachte, Dir wäre klar, wer ich bin (wg. Comicgate; und wir hatten, glaub ich, auch schon mal PN-Kontakt).
    Dann ist ja jetzt alles geklärt mit den Frauken.
    Comicgate-Magazin 7 - Apokalypse in Comics (Artikel, Interviews, Comicbesprechungen, Kurzcomics)

    Comicgate bei Twitter und bei Facebook

  7. #32
    Moderator
    Registriert seit
    06.2004
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    683
    Nachrichten
    0
    ja, wir hatten Kontakt, sogar per Email, das wußte ich auch noch. Aber das ist halt so eine typisch männliche Eigenschaft, daß einem dauernd die Namen wegfliegen...

  8. #33
    hey karl, bevor ich da irgendwie reinstolper wollt ich mal fragen ob in der nächsten zeit bevor icke micke an den tisch setzn muss die möglichkeit besteht sich mit kurzzuschließen, damit ich ungefähr die vorstellung habe worum es geht und woran die andren so gedacht habn.

  9. #34
    Moderator
    Registriert seit
    06.2004
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    683
    Nachrichten
    0
    hm... irgendwie liest sich Dein Text betrunken... egal: Bis Ende des Monats läuft noch die Vorbereitungsphase, in der diverse Strukturen aufgebaut werden. Danach hörst Du von mir!

  10. #35
    Moderator
    Registriert seit
    06.2004
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    683
    Nachrichten
    0
    Hallo,

    ist ja nun schon ein paar Monate her, seit Ihr hier die letzten Infos zum geplanten neuen Comic-Magazin DIE! ODER WIR reingestellt habe.

    Mittlerweile beginnt das ganze Fleisch anzunehmen: Gerade heute ist in einer Auflage von 28.000 die kostenlose, 16seitige Nullnummer erschienen! Das ganze wird nun über diverse Undergroundversände sowie Comicläden gestreut... bin mal auf das Echo gespannt!

    Falls es Euch nicht gelingen sollte, eines der auf Zeitungspapier gedruckten Hefte zu ergattern ("umsonst" ist immer schnell wech...), so könnt Ihr Euch das ganze auch auf

    www.tikoloshe.de

    herunterladen. Oder falls Ihr einfach nur mal einen Blick drauf werfen wollt!

    Zum Warmwerden schon mal das Cover (von Stephan Hagenow und Carsten Dörr):



    Have fun -
    Karl

  11. #36
    Mitglied
    Registriert seit
    05.2000
    Beiträge
    14.091
    Nachrichten
    0
    Blog-Einträge
    8
    @Karl/Till!

    bitte eins für mich zurücklegen, falls in Mundsburg und Grindelallee noch keine ausliegen

    danke
    gruß
    Martin

  12. #37
    Alligator SysOp Avatar von tillfelix
    Registriert seit
    08.2000
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    6.494
    Nachrichten
    0
    Zitat Zitat von Kaifalke Beitrag anzeigen
    bitte eins für mich zurücklegen, falls in Mundsburg und Grindelallee noch keine ausliegen
    Wird's aber wohl: die Comicläden werden auch beliefert. Wenn ich aber das nächste Mal in Mundsburg bin, nehm ich ein Exemplar für Dich mit und lass ich Dir zu Deinen Abos stecken... so Du dort welche führst

  13. #38
    Mitglied
    Registriert seit
    05.2000
    Beiträge
    14.091
    Nachrichten
    0
    Blog-Einträge
    8
    na klar hab ich welche ich geh morgen wieder hin, sollten sie noch nichts haben, dann mach es bitte daaaaank im voraus

  14. #39
    Mitglied Avatar von Psychopirat
    Registriert seit
    05.2006
    Ort
    Temporär Hamburg
    Beiträge
    251
    Nachrichten
    0
    Oi.

    Habe das erste Heft gerade gelesen. Ich bin noch ein wenig unschlüssig. Von der Idee her finde ich's zwar überzeugend, aber ob's so ganz persönlich mein Ding ist, kann ich noch nicht sagen. Es erinnert mich nicht wirklich an Elbschock, aber das wird ja vielleicht noch. Drücke trotzdem die Daumen.

  15. #40
    Moderator
    Registriert seit
    06.2004
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    683
    Nachrichten
    0
    Klar, in der Null ist ja auch nur eine Story, und die ist noch von einem Zeichner, der nie in ELBSCHOCK! vertreten war: Stephan Hagenow! Zumal er ja auch einen starke Funny-Einschlag hat. Da war ELBSCHOCK! schon anders. Die andere Story ist ja nicht wirklich eine Story, sondern erklärt nur das Konzept des Heftes. Ich denke, die erste Ausgabe im Frühjahr wird da in ihrer Vielfalt schon ein präziseres Bild abgeben, wohin die Reise geht.
    Aber auch das muß dann ja nicht Deine Sache sein... bin aber sicher, daß die Stories bei Nicht-Comicfans auf viel Zustimmung stoßen werden.

  16. #41
    Mitglied Avatar von Der Golem
    Registriert seit
    05.2004
    Beiträge
    356
    Nachrichten
    0
    Habe es mir gerade zu Gemüte geführt - Ein Heft wie ein Autounfall. Aber leider ertappt man sich nicht beim gaffen, sondern möchte nur weggucken.

    Zeichnerisch zu brachial und unruhig, für ungeübte Leser schwer lesbar/verdaulich. Der Inhalt ist wenig amüsant (außer die Cartoons auf der letzten Seite - die "neue Unterschicht" ist ein Brüller) und die Hauptgeschichte ist im Zeitalter der "Blumenkästenbabys" auch nicht sonderlich schockierend.

    Ein jugendliches Publikum kann man IMO so nicht erreichen, der Inhalt spiegelt in keinster Weise die Befindlichkeiten, Probleme und Wünsche dieser Zielgruppe. Von Sehgewohnheiten ganz zu schweigen. Der Junge auf Seite 15 mit dem »Manga ist doof« T-Shirt ist da wohl eher Wunschdenken. Jede kleine Mangaveranstaltung in Berlin hat mehr Besucher als eine reguläre Comicbörse.

    Und was ist so schlimm an Bildung? Kann Goethe nicht genauso interessant sein wie "The Dark Knight"? Ihr kolportiert nur euer verstaubtes S/W Weltbild der 80er und bereitet es auch noch in einer Form auf, die damals schon genervt hat: Ich dachte Rius und "Marx für Anfänger" wären schon auf der Müllhalde der Comic-Historie gelandet und der Vergessenheit anheim gefallen ....

    DOW ist leider Meilenweit von den ersten ELBSCHOCK entfernt.

    Rainer Engel

  17. #42
    Moderator
    Registriert seit
    06.2004
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    683
    Nachrichten
    0
    Das Layout ist mir auch noch zu unruhig, da müssen wir noch dran arbeiten. Aber da sind auch noch andere Stories in der Mache, die schon anders ticken.
    Was das Publikum angeht, so zielen wir auf ein anderes Publikum als Du annimmst. Es sind jedenfalls nicht die taschengeldbudgetierten Kinder der Mittelschicht, die auf Manga-Veranstaltungen rumlaufen. Eher die, die RICHTIG wenig Geld haben. Wir werden dann sehen, wie diese Leute am Ende auf DOW wirklich reagieren... da ist es relativ unerheblich, was Du oder ich DENKEN, wie sie reagieren. Bin jedenfalls gespannt. In den nächsten Tagen werde ich DOW jedenfalls hier mal auf dem benachbarten Bauwagenplatz verteilen.
    "Schocken" wollen wir gar nicht mal generell. Unsere Zielgruppen z.B. werden durch unsere Inhalte eher amüsiert als geschockt, ansonsten soll es eben IHRE Realität widerspiegeln. Und die besteht bei immer mehr Leuten z.B. in der Suche nach Essen aus Containern.
    Da aber DOW am Bahnhofskiosk bei den Zeitungen und nicht den Comics liegt, kann man hier schon mir geringem Aufwand Irritationen hervorrufen. Da wäre z.B. unser aktuelles Cover evtl. schon zu derbe. Auch ohne Blut und Porno. Bin mir auch sicher, daß diverse Comicläden DOW NICHT auslegen werden...
    An Bildung ist übrigens überhaupt nichts schlimmes. (Wenn auch häufig überflüssig... ) Falls es Dir aufgefallen sollte, ist die Figur, die diese Sprüche macht, eine ziemlich unsympathische Figur... wir transportieren hier überhaupt kein Weltbild! Eigentlich ironisieren wir alles... das "System" wie seine Gegner, die "Guten" wie die "Bösen".
    Geändert von Karl Nagel (11.11.2008 um 05:46 Uhr)

  18. #43
    Mitglied
    Registriert seit
    12.2004
    Ort
    Östl.Nieders.
    Beiträge
    2.657
    Nachrichten
    0
    Die erste "Rezension" ist auch schon da:

    www.comicguide.net/showthread.php?t=22957
    Geändert von Bad Company (09.11.2008 um 11:50 Uhr)

  19. #44
    Mitglied Avatar von Ölpferd
    Registriert seit
    05.2003
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    485
    Nachrichten
    0
    Ich denke Karl dürfte mit dieser Rezension sehr Zufrienden sein

  20. #45
    Moderator
    Registriert seit
    06.2004
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    683
    Nachrichten
    0
    passt schon. Der geht ja richtig ab... STAMPEDE! Dabei ist die erste Ausgabe noch harmlos... auf 16 Seiten hat man ja nicht so viel Platz, wenn man auch noch das Konzept des Heftes vorstellen muß! Die Nr. 2 hat dann ja 32 odermehr Seiten, mal sehen.
    Ist auch bemerkenswert, daß er WERNER quasi als Vorbild in Sachen "Bewältigung der Arbeitslosigkeit" nennt. Der damalige Held aller Dumm- und Suffprolls...
    P.S. Habe auch gerade mal ne Antwort verfasst... hat einfach zu sehr gejuckt!
    Geändert von Karl Nagel (09.11.2008 um 15:49 Uhr)

  21. #46
    Moderator INC Forum Avatar von MadMike313
    Registriert seit
    05.2001
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    629
    Nachrichten
    0

    Talking

    Herrlich!
    Kaum ein Tag draussen und schon gibt es Streit!
    Was besseres hätte sich Karl gar nicht wünschen können.
    Die Zeitung bereitet mir jetzt schon viel Freude.

  22. #47
    Mitglied Avatar von Ölpferd
    Registriert seit
    05.2003
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    485
    Nachrichten
    0
    lustiger schlagabtausch im comic guide forum.
    nc-schmitts´s hippiepädagogik mutet wie eine ironische selbstkarikatur an.

  23. #48
    Moderator
    Registriert seit
    06.2004
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    683
    Nachrichten
    0
    nee,das ist überhaupt keine Hippiepädagogik. Der hat einfach zuviel Zeit mit seiner Comicsammlung verbracht und hat's am liebsten warm, ruhig, hübsch und ausgewogen. Wenn da jemand lautstark polarisiert, kriegt der Pickel. Der kann sich gar nicht vorstellen, daß wir als Macher uns in vielerlei Hinsicht selbst gar nicht ernstnehmen und sieht gleich den Untergang des Abendlandes. Und kann dabei gleich alles, was sich so im Laufe der Jahre an bunten Vorstellungen über die "Gewalttäter" in seiner Birne angesammelt hat, auf den Tisch knallen.

  24. #49
    Mitglied Avatar von Der Golem
    Registriert seit
    05.2004
    Beiträge
    356
    Nachrichten
    0
    Zitat Zitat von Karl Nagel Beitrag anzeigen
    Was da Publikum angeht, so zielen wir auf ein anderes Publikum als Du annimmst. (...) Eher die, die RICHTIG wenig Geld haben. (...)Und die besteht bei immer mehr Leuten z.B. in der Suche nach Essen aus Containern.
    Karl, ich wohne seit 13 Jahren in Berlin, Leute die ihr Essen aus den Mülleimern sammeln müssen haben noch nicht einmal die 99 ct für dein Heft.

    Und was willst Du denn dem Leser mit diesem "Second-Hand" Klassenkampf eigentlich vermitteln? Wie wärs mal mit Lösungen? Vielleicht wenn mal bei der »meistens überflüssigen« Bildung ansetzt?

    Und ich dachte die 80er wären echt überstanden.....

    Rainer Engel

  25. #50
    Moderator
    Registriert seit
    06.2004
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    683
    Nachrichten
    0
    Wußte gar nicht, daß Du Dich plötzlich als Kommissar für Bildung, Kulturkritik und andere Lösungen verstehst. Very German. Wo sind denn eigentlich die "Lösungen" in den von Dir so sehr geschätzten EC Comics? Wo z.B. die Ablehnung der 70er/80er in HORROR SCHOCKER? Misst Du da nicht etwa mit zweierlei Maß? Gerade die Comic-Szene steckt doch noch SUPERTIEF in den 70ern und 80ern!
    Aber verlaß Dich darauf: Bei DOW SIND die 80er überstanden! Das waren die Zeiten, in denen man gemütlich und staatsalimentiert seine Staats und Kulturkritik vom Stapel lassen konnte. Während man fein säuberlich zwischen "links" und "rechts", "Wir" und "Staat", also gut und böse unterschied, ließ man sich gleichzeitig Alu wie "Unabhängiges Jugendzentrum" vom Staat finanzieren. Diese Zeiten sind vorbei. Auch bei DOW. Warte einfach mal ein paar Ausgaben ab, und Du wirst den roten Faden bemerken.
    Geändert von Karl Nagel (10.11.2008 um 05:43 Uhr)

Seite 2 von 13 ErsteErste 123456789101112 ... LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •