Seite 3 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte
Ergebnis 51 bis 75 von 77

Thema: Ein Comicmagazin aus dem "Kauka-Verlag"?

  1. #51
    Freiwillig ausgetreten Avatar von Brisanzbremse
    Registriert seit
    06.2002
    Ort
    Melting Pott
    Beiträge
    2.415
    An Pepito musste ich auch denken. "So billig, dass ihr euch das Heft zusätzlich kaufen könnt!"

  2. #52
    Zitat Zitat von telemax Beitrag anzeigen
    Nach einem ambitionierten Comicprojekt vom Schlage Primo/Pepito, das neue junge Leser ansprechen soll klingt das tatsächlich nicht, sondern eher nach kunterbunter Resteverwertung für spezielle Liebhaber fortgeschrittenen Alters.

    ...
    Mag wohl so sein - die Produktion neuer Comics ist eben einfach zu teuer, das kann selbst die Verwendung von billigstem Fludderpapier nicht mehr auffangen
    - oder hast du möglicherweise im aktuellen FF etwas Neues entdeckt? Auch hier gibt's ja nur noch in jedem 2. Heft einen neuen Comic. Von Fremdserien mal ganz abgesehen...

  3. #53
    fuxiger Teilzeit-SysOp Avatar von Markus
    Registriert seit
    03.2000
    Ort
    BRD/ BaWü/ Heidelberg
    Beiträge
    3.370
    in Sachen Fremdserien kann ich zumindest sagen, daß nach wie vor geeignetes Material gesucht wird
    Was neue FF-Geschichten bzw. die Produktion neuer Comics allgemein angeht, ist es tatsächlich leider so, daß die heutigen Verkaufsauflagen es den Verlagen kaum mehr ermöglichen, viel neues Material zu produzieren. Der Markt hat sich leider dramatisch verändert hin zu anderen Medien wie PC-Spiele, Handy's, DVD's, Konsolen , usw. Das spüren die klassischen Medien wie eben auch Comics recht deutlich. Auch für FF gibt es im Verlag dazu nur ein begrenztes Budget - allerdings nicht so begrenzt, daß nur in jedem 2. Heft was neues kommt. Eher in - sagen wir - 10 von 12 Hefte im Jahr. Damit steht FF im Vergleich zu anderen vergleichbaren Veröffentlichungen sogar noch recht gut da.

  4. #54
    Freiwillig ausgetreten Avatar von Brisanzbremse
    Registriert seit
    06.2002
    Ort
    Melting Pott
    Beiträge
    2.415
    Zitat Zitat von Markus Beitrag anzeigen
    in Sachen Fremdserien kann ich zumindest sagen, daß nach wie vor geeignetes Material gesucht wird
    1. Bei monatlicher Erscheinungsweise kommen kürzere Geschichten von bis zu sechs Seiten sicher besser bei der Zielgruppe an als längere Fortsetzungen (geringe Konzentrationsspanne).

    2. Cauvin hat schon immer gut zu Kauka gepasst (Sammy und Jack, Die blauen Boys, Kaline und Kalebasse, Bully Bouillon, Rambo & Zambo...).

    3. Cédric von Laudec & Cauvin verkauft sich in Frankobelgien wie geschnitten Brot und wurde hierzulande bisher geflissentlich übersehen...


  5. #55
    fuxiger Teilzeit-SysOp Avatar von Markus
    Registriert seit
    03.2000
    Ort
    BRD/ BaWü/ Heidelberg
    Beiträge
    3.370
    Zitat Zitat von Brisanzbremse Beitrag anzeigen
    1. Bei monatlicher Erscheinungsweise kommen kürzere Geschichten von bis zu sechs Seiten sicher besser bei der Zielgruppe an als längere Fortsetzungen (geringe Konzentrationsspanne).
    das ist genau das große Problem. Aber "Boule & Bill" werden sicher nicht das letzte bleiben was wir sehen werden.

    Zitat Zitat von Brisanzbremse Beitrag anzeigen
    2. Cauvin hat schon immer gut zu Kauka gepasst (Sammy und Jack, Die blauen Boys, Kaline und Kalebasse, Bully Bouillon, Rambo & Zambo...).
    ..ja, ich habe selber als Kind "Sammy & Jack" immer gern im FF gelesen.

    Zitat Zitat von Brisanzbremse Beitrag anzeigen
    3. Cédric von Laudec & Cauvin verkauft sich in Frankobelgien wie geschnitten Brot und wurde hierzulande bisher geflissentlich übersehen...
    ..die Redaktion wird sicher mitlesen

  6. #56
    Mitglied Avatar von Horatio
    Registriert seit
    09.2001
    Ort
    Barcelona und Münster/Wf.
    Beiträge
    559
    Cédric oder auch Kid Paddle sind auch meiner Ansicht nach für FF geeignete Fremdserien – allerdings darf nicht vergessen werden, dass für eine Serie, die hier (noch) nicht veröffentlicht wird, Kosten anfallen für die Übersetzung, das deutsche Lettering und vor allem für die (Magazin-)Lizenz. Und je erfolgreicher eine Serie im eigenen Land schon ist, umso höher könnte die Lizenzgebühr ausfallen.
    Geändert von Horatio (27.10.2008 um 15:28 Uhr) Grund: Zweiten Absatz gestrichen - in der Kürze liegt die Würze.
    Horatio

  7. #57
    Mitglied
    Registriert seit
    05.2000
    Beiträge
    14.633
    Blog-Einträge
    8
    Zitat Zitat von Markus Beitrag anzeigen
    ...
    Das neue Magazin wird endgültig heißen: "Alexandra Kauka's Komikosmos"
    Mit 68 Seiten Umfang und Erscheinen ab Ende November zum Preis von 1,80 EUR
    gibts schon Infos zum Inhalt??

    z.b. wie war das noch mit der Serie auf der Kaukamediaseite die kommen soll? ? Irgendwas mit 4 Freunden aus Pepito - ist die zufällig mit dabei?

  8. #58
    fuxiger Teilzeit-SysOp Avatar von Markus
    Registriert seit
    03.2000
    Ort
    BRD/ BaWü/ Heidelberg
    Beiträge
    3.370
    habe leider noch keine weitere Info von Kauka Comics erhalten. Aber sobald es was Neues gibt, steht es hier.

  9. #59
    Freiwillig ausgetreten Avatar von Brisanzbremse
    Registriert seit
    06.2002
    Ort
    Melting Pott
    Beiträge
    2.415
    Na, das mit "Ende November" glaube ich mittlerweile nicht mehr. Den haben wir ja so gut wie, aber über das Heft immer noch null Info (außer dem sagenhaften Preis).

  10. #60
    Mitglied
    Registriert seit
    05.2000
    Beiträge
    14.633
    Blog-Einträge
    8
    wenn ich hier stöbere, gibts das wohl erst nächstes jahr

    http://markt.presse.de/

  11. #61
    fuxiger Teilzeit-SysOp Avatar von Markus
    Registriert seit
    03.2000
    Ort
    BRD/ BaWü/ Heidelberg
    Beiträge
    3.370
    ja, Folterspannen tut weh. Ich habe allerdings nichts Neues gehört - auch nicht eine etwaiige Verschiebung. Der Herbst geht noch bis zum 20.Dezember. Also spätestens am 19.12. dürft ihr mich malträtieren, wenn es bis dahin keine neuen Infos gäbe

  12. #62
    Mitglied Avatar von telemax
    Registriert seit
    06.2005
    Beiträge
    1.006
    Eher landet ein echtes UFO in der Uri-Geller-Show als dieses Phantom-Magazin dieses Jahr im Zeitschriftenhandel... Man sollte besser nicht jedem PR-Gag aus Aldekerk Glauben schenken. Munter bleiben

  13. #63
    fuxiger Teilzeit-SysOp Avatar von Markus
    Registriert seit
    03.2000
    Ort
    BRD/ BaWü/ Heidelberg
    Beiträge
    3.370
    wie ich heute erfahren habe, wurde der Start des Magazin aus unternehmerischen Ablaufgründen auf Mitte April verschoben.
    Die erste Ausgabe liegt schon fertig produziert vor und an der zweiten wird schon fleißig gewerkelt

  14. #64
    Freiwillig ausgetreten Avatar von Brisanzbremse
    Registriert seit
    06.2002
    Ort
    Melting Pott
    Beiträge
    2.415
    Dann sollte es doch auch schon minimale Erkenntnisse über den Inhalt geben?

  15. #65

    Cool

    Zitat Zitat von Markus Beitrag anzeigen
    ...
    aus unternehmerischen Ablaufgründen auf Mitte April verschoben
    ...
    Ob dat Merkels Konjunkturpakete dann wirklich schon auf dem Weg sind ?

  16. #66
    fuxiger Teilzeit-SysOp Avatar von Markus
    Registriert seit
    03.2000
    Ort
    BRD/ BaWü/ Heidelberg
    Beiträge
    3.370
    zumindest sicherer als die Ufos bei Pro7 und das Überleben der dazu genannten Show sicher
    Im Ernst: Zum Inhalt möchte Kauka Comics noch nichts verraten

  17. #67
    Zitat Zitat von Markus Beitrag anzeigen
    zumindest sicherer als die Ufos bei Pro7 und das Überleben der dazu genannten Show sicher
    Im Ernst: Zum Inhalt möchte Kauka Comics noch nichts verraten
    Na, dann freuen wir uns doch auf das Erstexemplar, dem ich ganz besonders viel Glück am Markt wünsche - könnte mir leider schon vorstellen, dass sich bis Ende 2010 der Bereich Buch und Presse auf den Faktor Bertelsmann zurückentwickeln wird (muss)...

    Toi, toi, toi!

  18. #68
    fuxiger Teilzeit-SysOp Avatar von Markus
    Registriert seit
    03.2000
    Ort
    BRD/ BaWü/ Heidelberg
    Beiträge
    3.370
    Der Comicmarkt am Kiosk ist in einer Krise und wird wahrscheinlich leider nach und nach ganz verschwinden. Ich bin mir daher nicht sicher, ob das neue Magazin für den Kiosk gedacht ist. Zumindest wurde dazu noch nichts gesagt.

  19. #69
    Nimm's mir nicht übel, Markus, aber: Du willst uns hiermit doch gewiss nicht ernsthaft verkasematuckeln, dass der Nischenzweig Buchhandel bereit wäre, sich Massen von Kauka-Comics à 1,80 €/Stck. (oder Tigerpressheftchen für einige Cent mehr) ins Programm zu nehmen (wo doch bereits jetzt - zumindest in unserer Region - alles was unter Platz 10 der Bestsellerliste rumkrebst nicht automatisch vorrätig ist, sondern erst bestellt werden muss*) und der Erlösschnitt eher unverlockend klingt?
    Will amaz... etwa den Absatz übernehmen?
    Oder verspricht man sich etwas vom Direkt-Bestellungsverfahren (ööh, meine natürlich: Direct Order) à la Pani...-Shop?


    *und wer wollte es verdenken angesichts der Online-Bestellwut?


    Andererseits: Comic-Magazine als Pflichtprogramm für alle existierenden Leihbüchereien hätt' ich mir schon immer erträumt...

    Munter bleiben!

  20. #70
    fuxiger Teilzeit-SysOp Avatar von Markus
    Registriert seit
    03.2000
    Ort
    BRD/ BaWü/ Heidelberg
    Beiträge
    3.370
    nö, ich will garnichts weissmachen. Ich sage nur, dass dazu eben nichts gesagt wurde

  21. #71
    Mitglied Avatar von telemax
    Registriert seit
    06.2005
    Beiträge
    1.006
    Angesichts der Unmengen von billig gemachten und kaum unterscheidbaren Vorschul-, Kinder- und Jugendmagazine, die die Regale in Supermärkten verstopfen kann es dem Markt noch gar nicht schlecht genug gehen...

    Ausgehend von den Infos, die Herr Sem.rad seit letzten Sommer über Markus streute - Comicmagazin für 1.80 mit 68 Seiten - und dem voraussichtlichen beherzten Griff in die Kauka-Restekiste als Materialgrundlage ist es jedenfalls immer noch völlig rätselhaft, wer ausgerechnet sowas kaufen sollte und warum.
    Geändert von telemax (20.01.2009 um 17:05 Uhr)

  22. #72
    Zitat Zitat von telemax Beitrag anzeigen
    Angesichts der Unmengen von billig gemachten und kaum unterscheidbaren Vorschul-, Kinder- und Jugendmagazine, die die Regale in Supermärkten verstopfen kann es dem Markt noch gar nicht schlecht genug gehen...
    Wie absolut Recht du damit hast!
    Dumm ist lediglich, dass sich bei der zu erwartenden 'Grundreinigung' des Pressegrosso leider nicht die bessere Qualität in den jeweiligen Sparten durchsetzen wird, sondern einzig und allein die 'Top selling products', wie wir es auf gut deutsch nennen.
    Immer getreu dem Motto: Scharen von Fliegen können nicht irren...
    Und da wird es uns dann möglicherweise doch um die ein oder andere liebgewonnene oder gar pädagogisch brauchbare Figur ein bisschen weh ums Herz werden.
    Doch lassen wir das, zumindest an dieser Stelle.

    Zitat Zitat von telemax Beitrag anzeigen
    Ausgehend von den Infos, die Herr Sem.rad seit letzten Sommer über Markus streute - Comicmagazin für 1.80 mit 68 Seiten - und dem voraussichtlichen beherzten Griff in die Kauka-Restekiste als Materialgrundlage ist es jedenfalls immer noch völlig rätselhaft, wer ausgerechnet sowas kaufen sollte und warum.
    Zumal die derzeit noch hoffenden/verbliebenen Kioske über kurz oder lang das Handtuch werfen werden. Und es Fakt ist, dass nirgendwo mehr mit schwer verkäuflicher Presseware lange gefackelt wird. Der vorwärtsschreitende Angebotsschwund macht sich allmonatlich bemerkbarer in den Tankstellen-Shops und Lotto-Annahmestellen, selbst Bahnhofsbuchhandlungen (z. B. im HBf Dortmund) verkleinern beständig zu Gunsten von Reiseproviant, damit sie sich überhaupt noch irgendwie über Wasser halten.
    Und der Buchhandel? Freut sich doch 'nen Ast, wenn er dem kaufunlustigen (oder schlechtverdienenden) Kunden seine viel zuviel bestellten Exemplare wenigstens in den Sonderpreis-Aktionen noch nahebringen kann.
    Aber gut, vielleicht sehe ich einfach zu schwarz. Die Zeit wird es zeigen.
    Ich werde mich jedenfalls über ein Fortbestehen der Tigerpress-Magazine FF und Lupo (wenn auch nicht unbedingt in der aktuellen Form) genauso freuen, wie über ein zusätzliches Heft/Buch/DVD/wasauchimmer vom Kauka-Verlag mit Sachen aus der 'Restekiste'. Warum auch nicht? Kann nicht eben behaupten, dass ich ein Kauka-Komplettist wäre...

    Cheerio!

  23. #73

    Thumbs down

    Zitat Zitat von Markus Beitrag anzeigen
    nö, ich will garnichts weissmachen. Ich sage nur, dass dazu eben nichts gesagt wurde
    Upps - wieder ganz vergessen, dass es wahrscheinlicher ist, einem Niederländer sämtliche Geheimnisse des Tulpenzwiebel-Zuchtverschnitts zu entlocken, als einem Comic-(Mit-)Macher (nicht dir, Markus) detailliertere Informationen in Bezug auf Projekte vor dem EVT oder gar im Planungsstadium.
    Stimmt schon, lieber Aldekerker (falls Sie mitlesen), wer braucht zu diesem Zeitpunkt denn auch schon weitergreifende Mundpropaganda? Ich kann mich noch lebhaft an die Absatzstrategie bei FF-Alben der letzten Generation erinnern. Gleiche sparsamste Bewerbung im Vorfeld nebst schleierhaften Vertriebswegen erwarten die angestrebte Zielgruppe offenbar abermals...


  24. #74
    Mitglied
    Registriert seit
    05.2000
    Beiträge
    14.633
    Blog-Einträge
    8
    gibbet da was neues?

    Martin
    Geändert von Lola65 (02.03.2009 um 19:33 Uhr)

  25. #75
    Mitglied
    Registriert seit
    05.2000
    Beiträge
    14.633
    Blog-Einträge
    8
    um mal "wünsch dir was" zu spielen

    wenn dann das neue kaukaheft auf dem markt ist, bringt doch eure 3 hefte plus GG im wöchentlichen Wechsel (jedes Heft also einmal im monat )

    z.b.
    1. dienstag FF
    2. dienstag GG
    3. dienstag neues kaukaheft
    4. dienstag Lupo

Seite 3 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •